Tag Archives: Publishing

Pressemitteilungen

The Red Bulletin Innovator: 50.000 neue Hefte im Handel

Heft 01/18 mit Fokus auf Social Innovation

The Red Bulletin Innovator: 50.000 neue Hefte im Handel

Titelbild The Red Bulletin Innovator, Heft 01/18

Red Bull knüpft an die erfolgreiche deutsche Erstausgabe seines Magazins The Red Bulletin Innovator an und veröffentlicht Heft 01/2018 in Deutschland. Das Magazin erscheint bei Red Bull Media House, einer 100 prozentigen Tochtergesellschaft von Red Bull. Für 2018 sind in Deutschland zwei Hefte für März und August mit einer Auflage von jeweils 50.000 Stück geplant. Heft 01/18 setzt den Fokus auf Social Innovation und ist unter anderem am Kiosk, in Coworking Spaces sowie auf Top Startup- und Innovations-Events erhältlich.

Vergangenes Jahr erschien die erste Deutschlandausgabe von The Red Bulletin Innovator als Erweiterung des Active-Lifestyle-Magazin The Red Bulletin. Das Magazin legt den Schwerpunkt auf die Themen Startups und Innovation. Aufgrund der hohen Nachfrage der deutschen Erstausgabe 2017 wurde die Auflage von 50.000 auf 80.000 Stück erhöht. 2018 erscheint The Red Bulletin Innovator in Deutschland zweimal jährlich und dreimal jährlich in Österreich und der Schweiz.

Die aktuelle Deutschlandausgabe behandelt das Thema Social Innovation. Mit dabei sind die beiden Gründer Waldemar Zeiler und Philip Siefer von dem Berliner Kondom-Startup Einhorn. Sie erzählen von ihrer sozialen Initiative „Entrepreneur’s Pledge“, der bereits über 100 Gründer und Unternehmen beigetreten sind um soziale Startups zu gründen.
Ein weiteres Highlight ist die Reportage über das soziale e-Learning Startup EduHeroes, das mit Hilfe von Red Bull Amaphiko, der/einer globaler Plattform für Social Entrepreneurs, aufgebaut wird. Außerdem erfahren die Leser, wie Philipp Westermeyer, Gründer des OMR Festivals, Social Innovation unterstützt.

The Red Bulletin Innovator hat sich den Themenfeldern Startups, Pioniere und genialen Erfindungen verschrieben. Leser erhalten Einblicke in neue Trends und erfahren, welche kreativen Köpfe hinter innovativen Ideen und Produkten stehen, was diese motiviert hat und wie sie Herausforderungen gemeistert haben. Gleichzeitig bietet The Red Bulletin Innovator internationalen Entrepreneuren eine Plattform, um sich und ihre Ideen einem jungen, technikaffinen und kreativen Publikum zu präsentieren: „Wir portraitieren visionäre Persönlichkeiten sowie innovative Produkte und erzählen die Geschichten, die sich hinter abstrakten Wörtern wie „Innovation“ und „Disruption“ verbergen. Entrepreneure sind schließlich Vorbilder und Leitwölfe und ersetzen mehr und mehr das typische Karrieredenken vergangener Tage“, berichtet Alexander Macheck, Global Editor in Chief The Red Bulletin. Auch online findet sich das Heftkonzept wieder. Integriert wird das Thema mittels eigenem Bereich auf der Red Bull Website. „Mit The Red Bulletin Innovator ist uns 2017 ein erfolgreicher Start im deutschen Markt gelungen. In diesem Jahr werden wir die Marke mit zwei Ausgaben weiter ausbauen“, ergänzt Macheck.

Im Einzelhandel ist das Magazin ab dem 16. März für 2,50EUR erhältlich. Zudem erhalten Neon Abonnenten The Red Bulletin Innovator als kostenlose Beilage.

.

Kontakt
Red Bull Deutschland GmbH
NATASCHA DJODAT
Osterwaldstrasse 10
80805 Munich
+4989206035188
natascha.djodat@redbull.com
http://www.redbull.com

Pressemitteilungen

ZAROnews.world – Jahresrückblick des PRESSE- und PR-Erfolgsmodells

2018 beginnt mit einem Blick zurück und dieser Blick fällt leicht denn die Erfolgsgeschichte zeichnet sich in interessanten Zahlen aus

ZAROnews.world - Jahresrückblick des PRESSE- und PR-Erfolgsmodells

© ZAROnews

ZAROnews – wurde im Oktober 2006 von Robert Zach geründet und hat sich still und leise in der Welt der freien, unabhängigen und alternativen Presse breit gemacht. Ziel war es immer das zu schreiben und zu publizieren was die öffentlich rechtlichen Presse- und Medienorgane nicht sagen dürfen und deshalb auch nicht senden oder publizieren, weder heute noch morgen. Ein Online-Magazin zu machen das aufklärt und auch heikle Themen anspricht sollte es sein und das ist es geworden.

Es ist ein gelungener Mix aus Hintergrundmeldungen, nationaler und internationaler Presse und Lifestyle-Information auf Basis professioneller Public-Relation. Da finden die Leser was zu Ihnen passt. Wir haben die Familienthemen, Wirtschaft und Soziales, Recht und Ordnung, Politik mit dem Neuesten vom Tage, Wissenschaft und alles was zum Leben gehört.

Die Kunden aus der Wirtschaft werden mit einer umfassenden Pressearbeit optimal und günstig bedient, ZAROnews recherchiert, schreibt, bebildert, im Segment PR und publiziert Presseartikel von Kunden und Agenturen in hunderten angeschlossenen Portalen. So werden Daten, Fakten, Innovationen und Dienstleistungen zu den Konsumenten kommuniziert, das steigert nachhaltig den Erfolg der Unternehmen in wichtigen Bereichen. Angefangen bei einem optimierten Reputationsmanagement bis hin zu der effektiven Suchmaschinenplatzierung (SEO) oder einem deutlich verbesserten Page-Ranking – Onlinepresse ist immer ein weiterer Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg und zur verbesserten Marken-Identität.

Wo stehen wir an der Schwelle zu 2018?

Ein paar statistische Zahlen:

+ Zahl der Leser pro Jahr – 4 Millionen http://www.zaronews.world
+ Facebook: Abonnenten ca. 32.000 https://business.facebook.com/ZAROnews-Presse-PR-487190944670260
+ Twitter: Knapp 99.000 Follower https://twitter.com/ZaroPresse
+ Neu: VK.com https://vk.com/public156586059
+ Kunden-Referenzen: geschrieben Pressberichte 220

Ziele für die nächsten Jahre

+ Kooperationen mit freien Autoren ausbauen
+ Über Franchisepartner weitere Länder erschließen
+ Kundenberatergewinnung im Bereich Public-Relation
+ Ausbau der Social-Media Kanäle

Information für Interessierte unter presse@zaronews.ch

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren …

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
+49 700 99977700
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world

Pressemitteilungen

Die IT-Spezialisten bpi solutions und Diomex Software zeigen neue Lösungen zur Prozessoptimierung und zum Datenmanagement auf der imm cologne 2018

Die IT-Spezialisten bpi solutions und Diomex Software zeigen neue Lösungen zur Prozessoptimierung und zum Datenmanagement auf der imm cologne 2018

(Mynewsdesk) Im Januar 2018 sind die IT-Spezialisten bpi solutions und Diomex wieder in Köln auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne vertreten. Vom 15. -18. 01. 2018 präsentieren bpi solutions und Diomex Software eine Vielzahl neuer Lösungen. Auf dem Messestand 006, Boulevard, stellt bpi solutions die neuen Versionen 4.6 der CRM-Lösung bpi Sales Performer und der Katalog- und Publishinglösung bpi Publisher vor. Diomex Software zeigt aktuelle Weiterentwicklungen im Stammdatenmanagement und zur Variantenkonfiguration mit XcalibuR.

Zahlreiche Studien belegen, dass die Möbelbranche durch die Digitalisierung eine Verlagerung in die Onlinekanäle erlebt. Gleichzeitig eröffnet das Internet aber auch neue Chancen. Diese Botschaft ist zwar in der Branche angekommen, jedoch scheuen noch viele Unternehmen davor zurück, diese Aufgabe in Angriff zu nehmen und die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen. Unterstützung bieten die langjährig erfahrenen IT-Spezialisten bpi solutions und Diomex Software. Auf der imm cologne wird der Messestand 006 auf dem Boulevard die Anlaufstelle für einen stetig wachsenden Kundenkreis aus Möbelhandel und Möbelindustrie.

bpi solutions und Diomex Software präsentieren Lösungen, die sowohl dem stationären als auch dem Onlinekanal gerecht werden, komplett miteinander vereint. So unterstützt der bpi Sales Performer die Unternehmen personalisiert auf Kunden einzugehen und der bpi Publisher stellt Katalogdaten für einen integrierten Omnichannel bereit. Der Dialog mit den Kunden im Möbelhaus und im Onlineshop sowie anderen digitalen Medien kann so neu gestaltet werden. XcalibuR löst eine große Herausforderung in der Möbelbranche: Die hohe Stammdatenqualität beim Möbelhandel und in der Möbelindustrie. Durch die Nutzung kann der Möbelhandel der Möbelindustrie garantieren, dass die Lieferung von belastbaren Stammdaten kurzfristig mit validen elektronischen Bestellungen beantwortet wird. Die Lösung trägt zur Optimierung der Datenqualität, zur effizienteren Datenpflege und zur schnellen Implementierung der Lieferantendaten bei. Außerdem erleichtert die Software die Beratung und Planung von varianten Artikeln am POS durch die Integration des XcalibuR-Konfigurators in die grafische Kauferfassung oder die Anbindung des Webshops. XcalibuR ist die Grundlage für eine durchgängige Multi-Channel-Strategie. So werden zum Beispiel durch die einheitlichen Stammdaten die Sortimentierung und Pflege des Fachsortiments wesentlich effizienter, sowohl offline als auch online.

Darüber hinaus zeigt bpi solutions Praxisbeispiele automatisierter Geschäftsprozesse und ganzheitliches Prozessmanagement. So stellen die Bielefelder IT-Experten vom einfachen Workflow bis zur komplexen, unternehmensübergreifenden Prozessteuerung erfolgreich umgesetzte Lösungen vor: zum Beispiel automatisierte Posteingangsverarbeitung, automatisierte Rechnungsverarbeitung, automatisierte Prozesse im Reisekostenantrags- und Abrechnungswesen sowie zahlreiche weitere Workflows im Dokumenten Management und der digitalen Archivierung. Ferner stellt bpi solutions das marktführende und branchenübergreifende xRM System CAS genesisWorld für schnellere Prozesse über alle Unternehmensbereiche vor.

„Unsere Lösungen bringen beste Voraussetzungen mit, die wachsende Datennachfrage und das unternehmerische Ziel einer maximalen Kundenabdeckung mit der Datenkommunikation zu beherrschen“, erklärt Anke Kortkamp, Geschäftsführerin bpi solutions gmbh & co. kg. Und Henning Kortkamp, Geschäftsführer bpi solutions gmbh & co. kg, ergänzt: „Damit alle Datenströme perfekt laufen, ist ein integriertes Datenmodell unabdingbar. Gleichzeitig müssen die IT-Lösungen in der Lage sein, die eigenen Prozesse individuell abzubilden und Fremdprogramme komplett zu integrieren.“

Nicht nur die intensive Vernetzung mit bestehenden IT-Infrastrukturen ist ein wichtiger Schritt. Auch die Produktdarstellung mit neuen „technischen Spielereien“ dürften immer interessanter werden. Der suchende Verbraucher muss sich bisher auf seine Vorstellungskraft verlassen und abschätzen, ob das Produkt seinen Bedürfnissen entspricht. Die Reality-Brille „Hololens“ von Microsoft bietet mit der 3D-Varianten-Planung neue Möglichkeiten an. Mit ihr lassen sich virtuelle Möbel in der realen Umgebung darstellen. Mit einer Kopfbewegung passt sich die Perspektive automatisch an, sodass das Gefühl entsteht, als stünde das Möbelstück tatsächlich an seinem künftigen Platz. Dies soll für den Kunden beim Kauf von variantenreichen Produkten eine wirksame und verkaufsfördernde Entscheidungshilfe sein. Diomex Software präsentiert diese neue Produktshow am Messestand 006 auf dem Boulevard.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/cz4bx1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/die-it-spezialisten-bpi-solutions-und-diomex-software-zeigen-neue-loesungen-zur-prozessoptimierung-und-zum-datenmanagement-auf-der-imm-cologne-2018-58979

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/die-it-spezialisten-bpi-solutions-und-diomex-software-zeigen-neue-loesungen-zur-prozessoptimierung-und-

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/cz4bx1

Pressemitteilungen

NewsLifeMedia wählt SPRYLAB“s Purple DS Plattform

NewsLifeMedia Australia hat sich entschieden, SPRYLAB’s Plattform Purple DS für die Publikation Ihrer digitalen Premiummagazine inklusive Vogue und GQ zu nutzen.

NewsLifeMedia wählt SPRYLAB"s Purple DS Plattform

Berlin, 21. August 2017: NewsLifeMedia, Teil Australiens größter Mediengesellschaft News Corp Australia, hat sich entschieden, SPRYLAB technologies und somit die Plattform Purple DS für die Publikation Ihrer digitalen Magazine einzusetzen. Diese Entscheidung ist Teil Ihrer Digital Publishing Initiative, die speziell auf Ihre Premium-Kundenmagazine, mit bekannten Titeln wie Vogue Australia, Vogue Living, GQ Australia und delicious, abzielt. NewsLifeMedia publiziert in Australien marktführende Magazine vor allem aus den Bereichen Food, Lifestyle und Wohnen.

NewsLifeMedia wählte die e-Publishing-Plattform Purple DS aufgrund der vielen innovativen Funktionalitäten sowie der Möglichkeit, effizient native Apps für Tablet und Smartphone für iOS und Android zu produzieren – und das, ohne jegliche Programmierkenntnisse. Dieser Ansatz erlaubt es sowohl kleinen als auch größeren Redaktionsteams mit einem Minimum an Aufwand und Kosten, ästhetisch sehr ansprechende Inhalte zu erstellen.

Purple DS bietet für alle Produktionsansätze optimale Workflows, von Pixel-Perfect bis hin zum vollautomatisierten Publizieren und hilft dadurch die Arbeitsprozesse nachhaltig weiter zu optimieren. Durch Nutzung des einzigartigen Purple DS Templating Client kann NewsLifeMedia hoch effizient mobil-optimierte, interaktive Inhalte aus den vorhandenen Layouts der Printmagazine von bspw. Vogue Australia, Vogue Living und GQ Australia erstellen und für Phone und Tablet bereitstellen.

Alle Apps werden für iOS und Android auf Phone und Tablet verfügbar sein. Dies gilt ebenfalls für die weit über 600 „Altausgaben“, welche von der vorherigen Plattform migriert wurden.

NewsLifeMedia“s Produktmanager für Digital Editions, Danielle Stevenson, sagte über die Entscheidung für SPRYLAB: „Wir sind begeistert mit SPRYLAB für die Publikation unserer marktführenden Magazine zusammenzuarbeiten und Purple DS als Plattform zu nutzen. Deren moderne Arbeitsprozesse erlauben es, unseren Kunden native Apps für alle mobilen Geräte anzubieten.“

York Walterscheid, Global Director Marketing & Sales bei SPRYLAB technologies, kommentierte die Zusammenarbeit: „Unser Team freut sich außerordentlich über die Partnerschaft mit NewsLifeMedia – einem international anerkannten und sehr angesehenen Verlag. Wir freuen uns, all deren große Titel mit unserer Plattform Purple DS zu produzieren und zu veröffentlichen und so gemeinsam neue Wege für effizientes Publizieren sowie Monetisieren von Inhalten zu ermöglichen.“

Unternehmensinformation / Kurzprofil SPRYLAB Technologies GmbH:
SPRYLAB wurde 2007 von Stephan Heck und Benjamin Kolb gegründet und hat heute über 50 Mitarbeiter. Die Firma erfreut sich eines starken, organischen Wachstums.
SPRYLAB unterstützt Marken und Vermarkter darin, unverwechselbaren Content, Apps und Services zu kreieren. Alle Produkte und Lösungen regen dazu an, zukunftsweisende Kommunikationswege zu beschreiten und helfen die Nutzer zu binden und neue Märkte zu erschließen. SPRYLAB verschafft seinen Kunden somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, um auch weiterhin im digitalen Zeitalter vorne dabei zu sein.

SPRYLAB I Purple DS®
2012 wurde die Purple Publishing Suite erstmals herausgebracht und kürzlich zu Purple DS® – Purple Digital Stories – umbenannt. Die umfassende e-Publishing-Lösung hilft Unternehmen und Verlagen mit Produkten sowie Services entlang des gesamten Prozesses. Mit Purple DS® kann jeder aus egal welcher Quelle (InDesign, CMS, Print, …) interaktiven und begeisternden Content entwickeln und diesen in nativen Apps, Web sowie sozialen Medien ausspielen – ohne eine Zeile Code.

Kontakt
sprylab technologies GmbH
Jördis Deutschmann
Keithstrasse 2-4
10787 Berlin
+49 (0) 30 23 62 58 95 0
hello@sprylab.com
http://www.sprylab.com

Pressemitteilungen

vjoon K4 integriert Schriftenmanager von Extensis

Die Integration des Extensis Universal Type Servers optimiert die Verwaltung von Schriften im automatisierten Publishing und beseitigt Probleme, die Schriften in Arbeitsprozessen bereiten können.

vjoon K4 integriert Schriftenmanager von Extensis

PORTLAND, Oregon (USA) und HAMBURG, Deutschland – 13.07.2017 – Dank der engen Kooperation zwischen Extensis® und der vjoon GmbH bietet die neueste Version von vjoon K4® einen integrierten Schriftenmanager. Die international bekannte Multichannel-Publishing-Plattform, die von Verlagen und Unternehmen weltweit genutzt wird, ist damit noch interessanter geworden.

Aufbauend auf der K4-Plattform können Anwender Universal Type Server® von Extensis® integrieren und ihre Arbeitsprozesse im Publishing so mit einem effizienten Schriftenmanagement unterstützen. Die Probleme, die Schriften in einem automatisierten Prozess bereiten können, sind damit gelöst.

„Während der Produktion die richtigen Schriften zu haben, ist für jeden Publishing-Workflow unabdingbar. Fehlende oder falsche Schriftarten können automatisierte Prozesse empfindlich stören und Mitarbeiter von wichtigen Aufgaben abhalten“, sagt Toby Martin, Vizepräsident Entwicklung & Strategie bei Extensis. „Die Integration von Universal Type Server in vjoon K4 bringt für automatisierte Verlage erhebliche Vorteile in puncto Qualität sowie Zeit- und Kosteneinsparungen mit sich.“

„Wir haben Medienhäuser und Unternehmen lange bei der Content-Entwicklung mit Automatisierungen für ihre bevorzugten Medienkanäle unterstützt. Durch die Integration von Extensis Universal Type Server mit der neuesten Version von vjoon K4 , kann die automatisierte Prüfung von Schriften ganz leicht eingeleitet werden“, erklärt Holger Kraemer, Director of Business Development bei vjoon.

Damit Content-Vermarkter und Verlage alle Inhalte in einem professionellen, hoch automatisierten Ökosystem bearbeiten und veröffentlichen können, ist die neueste Version in Twixl Publisher integriert.

Unternehmen, die mehr über die integrierte Lösung von Extensis und vjoon erfahren möchten, können sich direkt an Extensis (tkoebel@extensis.de) oder vjoon (ctchorsch@vjoon.com) wenden.
Weiterführende Links:
http://www.extensis.com/de/
Extensis auf Twitter folgen: www.twitter.com/extensis
Extensis-Blog: http://blog.extensis.com/
http://www.extensis.com/de/font-management/universal-type-server/

http://www.vjoon.com
vjoon auf Twitter folgen: www.twitter.com/vjoon
vjoon-Blog: http://blog.vjoonity.com/

Über vjoon:
Bereits seit 1990 im Publishing-Markt etabliert, ist vjoon® einer der weltweit führenden Anbieter von Software-Lösungen für das Management digitaler Inhalte. vjoon integriert technologische Neuerungen umgehend in seine Lösungen und entwickelt konsequent für die Bedürfnisse des Marktes. Sein prominentes Produkt, vjoon K4®, ist eine der innovativsten Cross-Media-Publishing-Plattformen auf dem Markt. Über vjoon K4 können Multimedia-Inhalte für jeden Ausgabekanal – wie Print, Tablet, Online oder Mobile – aufbereitet und verwaltet werden. Basierend auf dem zeit- und kostensparenden Unified Publishing Process bietet vjoon K4 die richtigen Werkzeuge, mit denen Publisher reibungslos und effizient publizieren können – egal, ob Magazine, Zeitungen, Corporate Publishing, Geschäfts- berichte, Produktinformationen oder Bücher. Weltweit profitieren namhafte Kunden in Umgebungen von drei bis über 1.500 Benutzern von dieser ausgefeilten Lösung. Um eine hochwertige Systemintegration, das Training und den Support beim Kunden zu gewährleisten, arbeitet vjoon mit einem globalen Netz von mehr als 30 qualifizierten Partnern zusammen. Der Unternehmenssitz von vjoon befindet sich in der Metropolregion Hamburg.

Über Extensis
Seit 20 Jahren ist Extensis führend in der Entwicklung und im Service von Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Die preisgekrönten Server-, Desktop und Webservice Produkte werden von Hunderten der Fortune 5000 Unternehmen eingesetzt. Die Produktlinie von Extensis für Server- und Desktoplösungen umfasst Portfolio® für Digital Asset Management, Universal Type Server® für serverbasiertes Font Management und Suitcase Fusion® für Single User Font Management. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. http://www.extensis.com/de

Über Celartem®
Celartem, Inc. firmiert unter Extensis. Alle Rechte vorbehalten. Extensis, Extensis Logo, Suitcase Fusion, Fontspiration, Portfolio, Portfolio NetPublish, Portfolio Flow und Universal Type Server sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Listung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Pressemitteilungen

SPRYLAB keeps expanding at high speed – new partners in Central Asia and Benelux

SPRYLAB keeps expanding at high speed - new partners in Central Asia and Benelux

SPRYLAB Purple DS® – CREATE APPS PEOPLE LOVE

SPRYLAB, developer of the unique and innovative e-publishing solution Purple DS®, experienced rapid growth in 2016. After affiliating with five new partners in the course of the last year, the company now welcomes further partners on board to continue its worldwide expansion.

Berlin, March 2, 2017: SPRYLAB is the company behind Purple DS®, the publishing suite currently revolutionizing the e-publishing industry. Purple Digital Stories is an end-to-end solution that helps businesses and publishing companies to produce and deliver interactive app contents quickly and efficiently, for all types of mobile devices. Whether you are putting together a special edition, regular issues, internal documents, sales materials or brochures, or you are interested in continuous publishing – Purple DS® enables you to transform your print materials into engaging digital formats, bringing your content to life with animation and interactive capabilities. Now, you can deliver your content across mobile channels, all without programming a single line of code.

After experiencing strong growth in the German market and expanding to North America, within Europe and Australia, SPRYLAB is continuing to develop its network globally. SPRYLAB is excited to announce that Graphit based in the Netherlands and xEdge located in Singapore joined forces with SPRYLAB as sales and technology partners.

Graphit offers Digital Asset Management, tools and services to optimise content creation and publication processes for both publishers and brand owners. The company is in close collaboration with WoodWing Software – the global leader in multi-channel publishing. Graphit will manage Purple DS® sales in Benelux.

Euvert Couwenhoven, Commercial Manager at Graphit says: „At Graphit we strive always for the best solutions for our customers. What is interesting about Purple DS® are the possibilities with regards to WoodWing Enterprise. WoodWing and Purple DS® are able to communicate perfectly via an open API interface and thus delivering content to an app as well as to channels such as WebCMS or print, becomes increasingly easier. Updates created within WoodWing Software are incorporated by Purple DS® within seconds and transferred to the app.“

York Walterscheid, Director Marketing & Sales at SPRYLAB, adds: „Graphit offers a great track record with regards to their experience in the digital publishing sector in the Benelux. We are extremely happy to have the team on board. The strong focus on workflow optimisation fits perfectly to SPRYLAB“s business strategy and the geographic focus complements our global coverage.“

Walterscheid continues: „Furthermore, we are delighted to welcome a partner in Asia with a strong expertise in system-based publishing. xEdge is not only one of the top companies providing e-publishing solutions, the exquisite list of clients – including Conde Nast in Asia – is also a clear proof of high quality standards and continuity.“

xEdge is one of the leaders in XML standards-oriented solutions for document processing and CMS integrators in the Asia-Pacific region. The team provides an in-depth understanding and rich knowledge in XML publishing enabling them to offer highly personalised and innovative end-to-end solutions to their customers. Their vast experience in CMS design and integration for both the public and private sector and across multiple industries provide their clients with the competitive edge over competitors. xEdge is based in Singapore and is providing services throughout Asia.

„We are excited about our partnership with SPRYLAB Purple DS and we are sure we can both benefit from our strong experience with the greatest publishers world-wide. And our customers will surely benefit from the cutting-edge solution Purple DS,“ says Julia Yeong, CEO of xEdge.

SPRYLAB is continuing discussions with further partners around the globe.

SPRYLAB Technologies GmbH
SPRYLAB was founded in 2007 by Stephan Heck and Benjamin Kolb and since then has grown to 50 employees. The company has been growing steadily and organically over the last few years.
SPRYLAB supports brands and marketers in producing unique content, apps and services. All products and solutions are geared towards enabling ground-breaking communications approaches that help clients retain customers and tap new markets. With SPRYLAB, clients gain a significant competitive advantage that ensures they“re always ahead of the curve in the digital age.

SPRYLAB I Purple DS®
Purple Publishing Suite was first released in 2012 and recently relaunched as Purple DS® – Purple Digital Stories. The end-to-end e-publishing solution supports businesses and publishing companies with products and services throughout the entire publishing process. Purple DS® allows anyone to develop interactive and engaging content no matter the source (InDesign, CMS, print), and to deliver this content in native apps, online and through social media channels – all without a single line of code.

Kontakt
sprylab technologies GmbH
Jördis Deutschmann
Keithstrasse 2-4
10787 Berlin
+49 (0) 30 23 62 58 95 0
hello@sprylab.com
https://sprylab.com/en/home.html

Pressemitteilungen

Responsive E-Paper für alle Geräte

Publishing Lösung GoventoCON-TECH integriert eine Flipbook-Funktion in die Publishing Lösung Govento. Das Feature kann für die Erstellung von Online Magazinen, Bilder- oder Produktkatalogen effektiv benutzt werden.

Die Erstellung eines E-Papers kann oft zu einem komplexen IT Projekt werden. Im Gegensatz dazu sind alle Möglichkeiten für die Flipbook-Erstellung inklusive Hosting schon im kleinsten Govento Startpaket verfügbar. Man braucht keine Erweiterungen für die Erstellung von E-Papern. Govento verwaltet die Dokumente und erstellt automatisch blätterbare E-Paper aus PDFs oder Bildern.

Ein Govento Flipbook besteht aus Doppel- oder Einzelseiten und bietet Umblätter- und Schatteneffekte. Die Nutzer können ihre Dokumente, Magazine oder Bilder-Galerien attraktiv für den Kunden präsentieren. Man muss nur die PDF-Dateien oder Bilder im Publishing System Govento hochladen und beliebte Einstellungen für die flexibel anpassbare Ausgabe wählen. Bestehende PDF-Dokumenten werden auf diesem Weg sehr einfach in ein Flipbook umgewandelt und wie ein blätterbares Buch dargestellt. Die Erstellung eines E-Papers ist in wenigen Minuten erledigt.

Kaum andere Content Management System ermöglicht solche Features ohne Erweiterungen.

Ein weiteres Problem, das oft bei der Umsetzung von E-Paper auftritt, ist, dass viele Blätterpublikationen auf der Flash-Technologie basieren. Apple-Geräte unterstützen diese Technologie nicht mehr. Flash gilt als eine veraltete und unsichere Software. Govento hat dieses Problem gelöst, indem das Publishing System HTML5 Standards verwendet.

Neue Funktionen von Govento-Flipbook:

  • Responsive für alle Ausgaben
  • Ein Flipbook lädt sich viel schneller als eine PDF Datei.
  • Ein Flipbook kann in jede Website integriert werden
  • iPad- und Android-Tablet-optimiert
  • Werbefrei, keine Konkurrenz Angebote, keine fremde Domain
  • Leicht zu löschen und zu ändern
  • Keine zusätzliche Kosten, alles inklusive CMS
  • Als Flipbook oder als Download-Link
  • Alle Dateien bleiben auf dem eigenen Server
  • Rechte und Copyrights werden durch CMS verwaltet

 

Über CON-TECH Content Technologies GmbH

 

Die CON-TECH Content Technologies GmbH programmiert und betreibt Content Publishing Lösungen. Von der Systemberatung bis zum Design bietet CON-TECH originelle und kreative Leistungen für die Verwaltung, Aufbereitung und digitalen Veröffentlichung von Inhalten.  CON-TECH ist der Entwickler und Hersteller der leistungsfähigen Publishing-Lösung Govento (www.govento.de), die das digitale Publishing vereinfacht und kreative Räume für neue Ideen öffnet. Govento wurde in den letzten Jahren als Profi-Lösung für Großkunden wie Vodafone Deutschland entworfen und erfolgreich für Angebote wie live.vodafone.de und www.arcor.de eingesetzt. CON-TECH vertreibt Govento als individuelle Kundenlösung oder als Software as a Service (SaaS) für Publisher, Agenturen, Marketing und E-Commerce.

 

Pressekontakt

Frau Dipl.-PR-Fachw. Elena Shilkova

CON-TECH Content Technologies GmbH

Beim Strohhause 31

20097 Hamburg

Telefon: +49(0)40-63607550

E-Mail: info@con-tech.de

Pressemitteilungen

Fröhliche Weihnachten geht online

Mit der Publishing Lösung Govento komplexe interaktive Contents innerhalb weniger Minuten einrichten. Die Redaktion von Arcor.de hat mit der Govento Publishing Software in wenigen Stunden einen interaktiven Adventskalender für ein aktuelles Weihnachts-Special umgesetzt. Nutzer des Nachrichten-Portals können ab 1. Dezember entdecken, was hinter den 24 digitalen Türchen steckt.

Die Arcor-Redaktion konnte das Weihnachts-Special und den Adventskalender plus Gewinnspiel mit den fertigen einfach einzurichtenden Modulen ohne Hilfe von Programmierern bauen.

Der interaktive Adventskalender fördert die intensive Beschäftigung von Arcor.de Nutzern mit der Webseite, und sorgt so dafür, dass eine intensive Kundenbindung entsteht. Interaktive Contents sind für Nutzer erlebbar und sorgen für mehr Engagement auf einer Webseite. Interaktivität ist ein moderner Trend für digitale Medien. Interaktivität bietet eine Möglichkeit für die  Nutzer sich selektiv und multioptional durch ein Informationsangebot zu bewegen. Interaktive Angebote haben zudem einen hohen Nutzwert, der durch individuell anpassbare Informationen entsteht.

Bei einer Umsetzung von interaktiven Angeboten mit Govento, lassen sich sowohl die Geschwindigkeit der Umsetzung für die Redaktion steigern, als auch die Interaktivität und die Beteiligung für die Nutzer erhöhen.

Durch das Einbinden multimedialer Inhalte wird nicht nur die Leserbindung gestärkt, sondern auch die Verweildauer der Nutzer gesteigert. Für Publisher bedeutet eine höhere durchschnittliche Verweildauer der User die Chance auf höhere Umsatzerlöse, für Content-Marketer eine intensivere Beschäftigung mit dem Werbeziel.

Mit der Publishing Lösung Govento lassen sich Tippspiele, Gewinnspiele, Votings, Umfragen, Infografiken und Videos und vieles mehr einfach erstellen. Testen Sie die aktuelle Umsetzung und öffnen Sie ein digitales Türchen beim Arcor.de-Adventskalender mit oder erstellen Sie Ihre eigenen interaktiven Content mit dem Govento Public Online Demo.

 

Computer/Internet/IT Familie/Kinder Internationales Medien/Entertainment

Responsive Umsetzung für multilinguales Magazin Insel der Kinder

Con-Tech –Entwickler und Hersteller des Publishing Systems Govento – setzt für „Insel der Kinder“ eine responsive Web-Präsenz erfolgreich um.

Die neue Webseite der Hilfsorganisation für Straßenkinder in Brasilien, erfüllt alle Anforderungen an Benutzerfreudlichkeit. Die Ausgabe passt sich an alle Geräte dynamisch an. Die komplette Funktionalität ist sowohl auf kleinen Screens auf Smartphones als auch auf Tablets verfügbar.

Die internationale Hilfsorganisation „Insel der Kinder“ unterstützt die Kinder aus Brasilien, damit sie eine Chance auf eine glücklichere Zukunft haben. Seit 2004 engagiert sich Taiji Meister Jan Silberstorff für Kinder in der ganzen Welt. Bei Insel der Kinder übt das Team ihre Arbeit mit Überzeugung und tiefstem Herzen aus. Durch integrierte Bildungs- und Freizeitprogramme verbessern sie die Lebenssituation nachhaltig. Mit einem vielschichtigen Bildungsprogramm öffnen sie den Kindern den Weg in eine bessere Zukunft. Durch Transparenz und Kontrolle der Mittelverwendung wird es garantiert, dass jede Hilfe und Unterstützung da ankommt, wo sie am meisten gebraucht wird.

Jede neue Installation von Govento ist stets einzigartig und besonders. Govento Publishing ist die kluge Software für die Produktion von attraktiven responsive Websites, die für alle Devices geeignet sind. Das „Insel der Kinder“ Projekt ist eine multilinguale Ausgabe. Das Magazin wird in drei Sprachen (Deutsch, Englisch und Portugiesisch) gepflegt. Ein gemeinsamer Content-Pool ermöglicht es, mit hoher Effizienz viele Seiten mit nur einem System zu verwalten. Govento bietet eine einfache und schnelle Verarbeitung und Aktualisierung sehr großer Content Mengen.

Die Formulare für ein Online-Spenden und eine Patenschafts-Erklärung wurden erfolgreich in der Struktur der Webseite integriert. Spenden für Insel der Kinder mit Govento ist unkompliziert und schnell. Was den Schutz der Nutzerdaten angeht, erreicht die Publishing Lösung Govento ein erhöhtes Level von Sicherheit durch die komplette Trennung von Inhalt und Ausgabe. Die User-Daten werden getrennt vom System auf den Auslieferungsplattformen im geschützten Rechenzentrum gespeichert. Als Profi-Lösung stellt Govento autonome und abgesicherte CMS Installation für jeden Kunden zur Verfügung. Das bedeutet, dass startklare Funktionen für die externe Speicherung oder Weiterverarbeitung der Nutzdaten zur Verfügung stehen.

Die neue „Insel der Kinder“ Seite ist mit dem Facebook-Account verbunden und kann ohne Programmierer einfach eingerichtet und bedient werden. Die Herausgeber von „Insel der Kinder“ betreiben selbständig das anspruchsvolle Projekt ohne durch technische Barrieren gebremst zu werden. Das digitale Publishing mit Govento öffnet kreative Räume für neue Ideen.

 

 

Über CON-TECH Content Technologies GmbH

CON-TECH programmiert und betreibt seit 2004 digitale Publishing Lösungen. Das Unternehmen ist ein Spezialist für komplexe Content Projekte. TV, Event, Kino Programm Guide (EPG), Geo Location Service, Ticker und Live Blog, Video Publishing. CON-TECH unterstützt seine Kunden bereits in der Planungsphase aktiv bei der Umsetzung von Projekten. Von der Systemberatung bis zum Design bietet CON-TECH originelle und kreative Leistungen für die Aufbereitung und Verarbeitung von Content.

Weitere Informationen sind unter www.govento.de zu finden.

 

Pressekontakt

Frau Dipl.-PR-Fachw. Elena Shilkova

CON-TECH Content Technologies GmbH

Beim Strohhause 31

20097 Hamburg

Telefon: +49(0)40-63607550

E-Mail: info@con-tech.de

Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

15 Minuten pro Tag kostet die Anwender von Open Source CMS die Sicherheit pro Website

Das Thema Sicherheit ist bei Open Source-Content Management Systemen nur teilweise abgedeckt. Anzahl und Frequenz der veröffentlichten Schwachstellen erfordern bei den Open Source CMS ein geschätztes Zeitbudget von täglich ca. 15 min pro Webseite, um verfügbare Patches zu erkennen, Datensicherungen vorzunehmen und Patches einzupflegen, hat Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einer Studie zur Sicherheit von CMS veröffentlicht.

Großer Zeitaufwand fügt zur Erhöhung von Personal-Kosten und genereller Komplexität bei Webseite-Pflege.

Ein internationales Entwickler-Team aus Hamburg CON-TECH setzt darauf, dass online Publishing nur Spaß bringt und kein Kopfschmerzen. Seine Publising Lösung Govento ist mit dem Thema „Sicherheit“ ganz vertraut und seit Jahren erfolgreich im Betrieb ist.

Laut CMS-Studie von BSI können besonders vertrauliche Daten nicht mit Open Source CMS selbst geschützt werden.

Publishing Lösung Govento sorgt für die komplette Trennung von Inhalt und Ausgabe, was ein erhöhter Level von Sicherheit bringt. Die User-Daten werden getrennt vom System auf den Auslieferungsplattformen gespeichert.

Govento ist eine neue CMS Generation mit passenden Werkzeugen und allen wichtigen Funktionen für professionelles digitales Publishing. Als Profi-Lösung stellt Govento autonome und abgesicherte CMS Installation für jeden Kunden zur Verfügung.

Die Sicherheits-Vorteile von Govento:

  • Optimiertes Datenmanagement mit proaktiven Caches.
  • Betrieb durch Team erfahrener und kompetenter Experten.
  • Professionelles Rechenzentrum mit Standort Hamburg.
  • Kein Lock-In: Startklare Funktionen für die externe Speicherung oder Weiterverarbeitung der Nutzdaten.
  • Software as a Service (SaaS) Lösung, alle wichtigen Funktionen in der Basis Software ohne Plugins und Erweiterungen.

Die User von Govento sollten ihre Webseiten nicht  monitoren, weil Govento-Team alle Updates und Backend Entwicklung übernimmt. Dienstanbieter sollten ihre  Webseiten mit Open Source konzipieren, bevor sie sie aufsetzen. Im Gegensatz dazu gibt es mit Govento die Möglichkeit jeder Zeit die Webseite umbauen oder neue Pages einfügen.

Publishing Lösung Govento aus Hamburg macht alles leichter und einfacher. Die Users sparen Zeitkosten dadurch, dass sie für die Pflege ihrer Ausgaben auf Mitarbeiter mit technischer Expertise nicht angewiesen. Govento kümmert sich um die Technik, die Nutzer beschäftigen sich mit Publishing.

 

Über CON-TECH Content Technologies GmbH

CON-TECH programmiert und betreibt seit 2004 digitale Publishing Lösungen. Das Unternehmen ist ein Spezialist für komplexe Content Projekte. TV, Event, Kino Programm Guide (EPG), Geo Location Service, Ticker und Live Blog, Video Publishing. CON-TECH unterstützt seine Kunden bereits in der Planungsphase aktiv bei der Umsetzung von Projekten. Von der Systemberatung bis zum Design bietet CON-TECH originelle und kreative Leistungen für die Aufbereitung und Verarbeitung von Content.

Weitere Informationen sind unter www.govento.de zu finden.

 

Pressekontakt

Frau Dipl.-PR-Fachw. Elena Shilkova

CON-TECH Content Technologies GmbH

Beim Strohhause 31

20097 Hamburg

Telefon: +49(0)40-63607550

E-Mail: info@con-tech.de