Tag Archives: Pyramiden

Pressemitteilungen

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden

(Mynewsdesk) Wir präsentieren eine Vortragsreihe mit Semir Osmanagich, dem Entdecker der Bosnischen Pyramiden. Der Vortrag ist auf Englisch mit deutscher Synchronübersetzung. Erfahren Sie die Geschichte der Entdeckung der bosnischen Pyramiden und den aktuellen Stand der Ausgrabungen.Tauchen Sie ein in eine Welt der Grenzwissenschaften und erfahren Sie mehr über den Zauber der Pyramiden überall auf der Welt.

Zusätzlich gibt es einen Kurzvortrag von Rosina Kaiser über Reisen nach Bosnien mit Besichtigung der Pyramiden und dem Tal der Kugeln und ein interessantes Rahmenprogramm.

Samstag, den 02.03.2019 in Augsburg

Sonntag, den 03.03.2019 in Garmisch

Montag, den 04.03.2019 in Ottobrunn

Mittwoch, den 06.03.2019 in Karlsfeld

Tickets seit 10.12.2019 über Xing Tickets

The secret of the bosnian pyramids.

Lecture by Semir Osmanagich, who discovered the bosnian pyramids. The lecture is in english with german translation. Get into touch with the bosnian pyramids and the state of excavatian. Dive into a world of esoteric sience and discover the spell of pyramids all around the world. With an additional speech from Rosina Kaiser about travelling to bosnia including the pyramids and the valley of bowls. With additional Framework.

Pressetickets auf Anfrage. In Augsburg ist für Samstag, den 02.03.2019 für 14:00 eine Pressekonferenz geplant. Akkreditierung erforderlich. Anfragen an: jm@newearthpublishing.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fqxipp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/das-geheimnis-der-bosnischen-pyramiden-88581

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software, Consulting und Unternehmensberatung. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunsch individuell mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/das-geheimnis-der-bosnischen-pyramiden-88581

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/fqxipp

Pressemitteilungen

UFOs, Okkultismus und Mysterien – Heute und im Dritten Reich

Ein Buch von Roland M. Horn

UFOs, Okkultismus und Mysterien - Heute und im Dritten Reich

Cover von Roland M. Horn: UFOs, Okkultismus und Mysterien

Verlagstext:

Wenn wir von „UFOs“ hören, so meinen wir gewöhnlich, dass mit diesem Begriff angebliche Raumschiffe außerirdischer Besucher gemeint sind. Die meisten lachen über diesen Gedanken, andere halten dies durchaus für denkbar und wieder andere sind von der Idee so begeistert, dass sie regelrechte Kulte ausüben.

Kulte sind in der Regel irrational, irgendjemand, oder irgendetwas wird angebetet, eine Gesellschaft bildet sich um diesen Fokus. Okkultismus wird generell als etwas Negatives gesehen. Einige religiöse Zeitgenossen sehen hier den Satan und seine Dämonen wirken, andere sehen eine unbestimmte unheimliche dunkle Kraft. Und diese Kraft spielte auch im III. Reich eine entscheidende Rolle…

NIBE-Verlag Alsdorf 2016
396 Seiten
ISBN: 978-3-98366-2-2
14.95 EUR

privater Autor

Firmenkontakt
privat
Roland Horn
Kloppstr. 53
66271 Kleinblittersdorf
0680521322
Roland.M.Horn@googlemail.com
http://www.roland-m-horn.de

Pressekontakt
privat
Roland Horn
Kloppstr. 53
66271 Kleinblittersdorf
0680521322
Roland.M.Horn@ggoglemail.com
http://www.roland-m-horn.de

Pressemitteilungen

Die Welt der HUCK-Pyramiden

Die Seilnetz-Pyramiden von HUCK Seiltechnik bringen Kinder hoch hinaus – und das nicht nur äußerst sicher, sondern auch fördernd

Die Welt der HUCK-Pyramiden

Die Seilnetz-Pyramiden von HUCK

Der Ehrgeiz ist gepackt: Der Kletterer sieht ein faszinierendes Spielgerät in bunten Farben und beeindruckender Höhe vor sich. Nach und nach klettert und hangelt er sich mit Händen und Füßen Stück für Stück hinauf. Dabei begegnet er Strickleitern, Vogelnestkörben und kleinen Netzflächen zum Verweilen und Ausruhen. Nachdem er gut zwei weitere Meter hinter sich gelassen hat, hat er es geschafft: Er hat die Spitze der Pyramide erreicht und fühlt sich wie ein kleiner König. Genau dieses Gefühl verleihen die Seilnetz-Pyramiden von HUCK.

„Unsere Pyramiden vereinen all das, was uns ausmacht, zu einem großen, sicheren Spaß: Klettern, Spielen, Träumen, Verweilen und sogar Fördern, denn die kleinen und großen Kletterer trainieren an Netzen Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit“, so Wolfgang Keiner von der HUCK-Geschäftsleitung. Die Sicherheit steht dabei natürlich an oberster Stelle und wird mit eingezogenen Netzebenen und höchster Qualität der Materialien sichergestellt.

Die Pyramiden sind mit ihrer Erscheinung nicht nur einzigartig, sondern auch ein echter Publikumsmagnet, der witterungsbeständig und strapazierfähig ist: „Ob in Kindergärten, Pausenhöfen, öffentlichen Spielplätzen oder Erlebnis-Gärten: unsere Pyramiden halten selbst großen Anstürmen sicher stand“, erklärt Keiner.

Bei HUCK wird neben Sicherheit auch Flexibilität großgeschrieben – so natürlich auch bei den Pyramiden: Ausstattung und Schwierigkeitsgrad können gemäß individueller Kundenwünsche und Altersgruppen ausgewählt werden. „Damit garantieren wir Individualität und Kundenfreundlichkeit pur – das ist für uns sehr wichtig.“

Finden Sie unter www.pyramiden-huck.de viele weitere Informationen, zum Beispiel Kombinationsmöglichkeiten und Qualitätsmerkmale der Materialien.

HUCK – Der kompetente Partner für Ihre Ideen

Seit mehr als 50 Jahren arbeitet das Unternehmen an Netz- und Seilprodukten für unterschiedlichste Branchen. Ob im Sport, am Bau, in der Industrie oder im Spiel- und Freizeitsektor: Der Seiltechnik-Hersteller bietet garantierte Qualität, die wartungsfrei und langlebig ist. Dabei ergibt sich die gute Haltbarkeit der Geräte aus den hohen Qualitätsanforderungen. Alle Produkte sind montagefreundlich und erfüllen die europäischen Sicherheitsvorschriften und TÜV-Vorgaben.

Kontakt
HUCK Seiltechnik GmbH
Michael Roth
Dillerberg 3
35614 Asslar-Berghausen
+49 (0) 6443 / 83 11 0
+49 (0) 6443 / 83 11 79
seiltechnik@huck.net
http://www.huck.net

Pressemitteilungen

Einzigartige Akustik-App von BOSIG jetzt im App Store

BOSIG Akustik-App – einfaches Handling, viele Funktionen und genaueste Ergebnisse.

Einzigartige Akustik-App von BOSIG jetzt im App Store

Akustik-App von BOSIG

Zum Start in das neue Jahr stellt die BOSIG GmbH eine einzigartige App mit echtem Mehrwert für Smartphonenutzer vor. Mit der Akustik-App wird schnell und unkompliziert der Schallpegel eines Raums ermittelt, oder aber sogar die Nachhallzeit eines Raumes gemessen. Auf einem iPhone oder iPad können Kunden und Interessierte diese Funktionen ab sofort kostenlos nutzen.

Bereits seit mehreren Jahren ist der Geschäftsbereich Akustik einer der wachstumsstärksten Unternehmensbereiche der BOSIG GmbH. Immer mehr Kunden erkennen den Mehrwert, den Sie durch die raumakustischen Dämmlösungen des Unternehmens wie z.B. Aborberbilder , Pyramidenplatten oder einfache Absorber bekommen können. Vor allem in öffentlichen Gebäuden, wie Kindergärten oder Schulen, rückt das Thema Akustik immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Oft hat man das Gefühl, dass es zu laut in einem Raum ist oder „dass es hallt“, außer dem Bauchgefühl fehlen heute aber einfache Hilfsmittel, um dieses Gefühl zu bestätigen. Dies war Grund genug für BOSIG hier etwas zu tun.

Die Idee für die App entstand in einer kleinen Runde von Mitarbeitern aus verschiedensten Unternehmensbereichen. Die Zielsetzung war, „wie können wir ein einfaches Tool entwickeln, mit dem erste eigene Messungen durchgeführt werden können, um zu erkennen, ob akustischer Sanierungsbedarf besteht oder nicht.“

Mit der App, deren Entwicklung und Programmierung über 12 Monate in Anspruch genommen hat, ist nun jeder selbst in der Lage sich ein „akustisches“ Bild von seinen Räumlichkeiten zu machen. Egal ob im eigenen Heim, im Büro, im Callcenter, im Kindergarten oder in der Schule – nach Auswahl der Nutzungsart und der Raumgröße kann die Nachhallzeit mit ein paar einfachen Eingaben auf dem Smartphone gemessen werden. Darüber hinaus erhält der Nutzer neben dem Ergebnis seiner Messung und den Abweichungen zu den Normvorgaben auch gleichzeitig Produktvorschläge, mit denen er, je nach Design und Optik, die nach DIN 18041 geforderte Nachhallzeit (tsoll) erreichen kann.

Natürlich gehört neben der Nachhallzeitmessung auch ein Schallpegelmesser, ein Lexikon sowie illustrierte Räumlichkeiten, in denen man die beispielhafte Anbringung der unterschiedlichsten Schallabsorber ansehen kann, zum Lieferumfang der App. Vergleichbare Apps, die nur diese einfachen Funktionen, ohne Nachhallzeitmessung bieten, kosten oft schon mehrere Euro. Die Akustik App wurde mittels professioneller Referenzmessgeräte kalibriert und liefert ein sehr exaktes Ergebnis. Wenn es weiter in die Tiefe gehen soll, bieten die Fachhandelspartner der BOSIG GmbH gerne einen Beratungsservice an. Für eine grobe Einschätzung aber reicht die App allemal.

Hier kann man sich die App direkt downloaden: Link zur App

Quelle und weitere Informationen:

BOSIG GmbH
Brunnenstr. 75-77
73333 Gingen
www.noiseflex.de

Die BOSIG GmbH, entwickelt und produziert seit über 30 Jahren innovative Systemlösungen für Industrie, Handwerk und Bau. Inzwischen wird das Unternehmen in zweiter Generation von Herrn Oliver Schmid geführt.

Das Leistungs- und Produktionsspektrum

Entwickelt, produziert und vertrieben werden Dicht-, Dämm- und Klebesystem-Lösungen rund um die Bauindustrie in den Bereichen Wohn- und Industriebau, Beton- und Straßenbau, Fensterbau, Metall- und Fassadenbau, Lärmschutzmaterialien, sowie das ganzheitliche Spektrum für Dachdecker, Zimmerer und Fliesenleger. Darüber hinaus werden Produktlösungen für Industrieunternehmen und Automobilzulieferer entwickelt und hergestellt. Das Unternehmen verfügt über ein kompaktes und leistungsstarkes Produktprogramm. Hier finden Sie viele ausgereifte Marken und Produkte.

Kontakt:
BOSIG GmbH
Markus Floruß
Brunnenstr. 75-77
73333 Gingen
07162/4099-0
info@bosig.de
http://www.bosig.de

Pressemitteilungen

Wissen über das düstere Mittelalter – humorvoll inszeniert

Galileo-Park präsentiert „Hexen, Folter & Vampire“

Wissen über das düstere Mittelalter - humorvoll inszeniert

Die Sauerland-Pyramiden im Galileo-Park in Lennestadt-Meggen

Lennestadt. Zwei Tage voller Spannung, Humor und Informationen bietet der Galileo-Park am Halloween-Wochenende seinen Besuchern. Am 2. und 3 November gibt es halbstündlich Führungen mit historischen Einblicken in die Zeit des Mittelalters und die Mythen der Vampirwelt. „Hexen, Folter & Vampire“ ist eine Kombination aus Show, Mittelaltermarkt, musealer Entdeckungsreise und Erlebnistag für die ganze Familie. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene werden viele Attraktionen geboten, die zum Schmunzeln anregen, aber auch den zu Halloween üblichen Gruselfaktor bedienen.

„Hexen, Folter & Vampire“ ist der Eröffnungs-Event für zwei neue Sonderausstellungen des Galileo-Parks in den Sauerland-Pyramiden. Mehrere Wochen lang können sich Besucher aus dem Sauerland, Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland in „Galgen, Rad und Scheiterhaufen“ und „Fürsten der Finsternis – Vampirkult im Film“ über das Mittelalter und die bissigen Bewohner der Unterwelt informieren.

„Hexen, Folter & Vampire“ ist eine Co-Produktion des Galileo-Parks und des Elspe Festivals. Schauspielerisch werden eine mittelalterliche Gerichtsverhandlung, eine Hinrichtung und ein Mittelaltermarkt inszeniert. „Wir möchten die damalige Zeit lebendig machen und die Lebensbedingungen darstellen“, erklärt Yvonne Hennecke. Werbeleiterin des Galileo-Parks. „Wir möchten aber auch Familien unterhalten.“ „Hexen, Folter & Vampire“ sei weder langweiliges Museum noch effekthascherische Show, sondern ein Erlebnistag für Groß und Klein.

Mit vorreservierten Eintrittskarten haben Besucher die Sicherheit, ihr Mittelalter-Abenteuer mit einem festen Veranstaltungstermin zu beginnen. Wer spontan kommt, kann an der Tageskasse eine Startzeit vereinbaren und sich bis zum Beginn seiner Führung auf dem Mittelaltermarkt umsehen. Für jede Startzeit gibt es nur eine begrenzte Anzahl Tickets. Der Mittelaltermarkt öffnet um 10.00 Uhr seine Pforten. Das Programm am jeweiligen Veranstaltungstag startet um 10.30 Uhr. Weitere geführte Besuchergruppen beginnen um 11.00 Uhr, 11.30 Uhr, 12.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr und 16.00 Uhr. Tickets zum Preis von 10,00 Euro für Kinder und 12,00 Euro für Erwachsene gibt es ab sofort unter: 02721 / 60077-10 oder INFO@GALILEO-PARK.DE.

In vier Pyramiden begeistert der Galileo-Park in Lennestadt-Meggen als Wissens- und Rätselpark seine Gäste mit interessanten und außergewöhnlichen Ausstellungen. Auf unterhaltsame und doch anspruchsvolle Art und Weise wird Wissen vermittelt und Interesse an neuen Themen geweckt. Der Galileo-Park präsentiert sowohl wissenschaftliche als auch „rätselhafte“ Themen – sachlich, objektiv, offen und wertungsfrei.

Die naturwissenschaftlichen Ausstellungen können ganzjährig in den aufregend gestalteten Pyramiden bewundert werden. Das spielerische Lernen und Ausprobieren für Jung und Alt steht dabei im Zentrum des Parks. Die vielseitigen Räumlichkeiten werden jedoch nicht nur für Ausstellungszwecke genutzt, sondern können auch gemietet werden – für Seminare und Kongresse, Buchlesungen, Trauungen oder Geburtstage. Der Galileo-Park bietet immer den passenden Rahmen, um eine ganz persönliche Veranstaltung unvergesslich werden zu lassen.

Der Galileo-Park liegt weithin sichtbar hoch über dem Lennetal und ist mit seinen vielen Attraktionen ein Ort des Staunens und Wunderns. Er weckt ganz nach dem kontaktfreudigen Wissenschaftler und Querdenker Galileo Galilei das Interesse an Themen und ist Wissenschaftstreffpunkt für Familien, Touristen, Studenten und Geschäftsleute aus dem Sauerland und darüber hinaus.

Weitere Informationen unter WWW.GALILEO-PARK.DE.

Kontakt
Galileo-Park
Yvonne Hennecke
Sauerland Pyramiden 4-7
57368 Lennestadt-Meggen
Telefon 02721 / 60077-10
info@galileo-park.de
http://WWW.GALILEO-PARK.DE

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Pressemitteilungen

Hexen, Folter und Vampire

Galileo-Park lädt zu einer schaurig-schönen Zeitreise ins Mittelalter für die ganze Familie

Hexen, Folter und Vampire

Die Sauerland-Pyramiden im Galileo-Park in Lennestadt-Meggen

Lennestadt. In Zusammenarbeit mit dem Elspe Festival bietet der Galileo-Park seinen Besuchern am Halloween-Wochenende eine aufregende Reise ins finstere Mittelalter. Am 2. und 3. November erkennen Besucher unter gnadenlosen Richtern, furchterregenden Folterknechten und geldgierigen Markthändlern schnell die Wohltat, in der heutigen Zeit leben zu dürfen.

Anlässlich der Eröffnung der beiden neuen Sonderausstellungen „Galgen, Rad und Scheiterhaufen“ und „Fürsten der Finsternis – Vampirkult im Film“ erwartet die Besucher des Galileo-Parks ein schaurig-schönes Erlebnis der besonderen Art. Insbesondere Familien kommen auf ihre Kosten – geboten werden tiefe Einblicke in die Welt des Mittelalters und viele spannende Überraschungen sowie historische Erkenntnisse.

Das mehrmals am Tag angebotene Programm mit Schauerspielern, Stuntmen und Statisten dauert jeweils zwei Stunden. Jeweils zur vollen und zur halben Stunde in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr begeben sich die Besuchergruppen auf eine geführte Erlebnistour durch die Folter- und Vampirausstellungen und sind hautnah bei einer skurrilen Gerichtsverhandlung und der Vollstreckung der Urteile dabei. Zusätzlich besteht Gelegenheit, sich auf einem Mittelaltermarkt zu vergnügen. Trotz des schaurigen Titels ist die Veranstaltung spannend-humoristisch gestaltet und für die ganze Familie geeignet. „Groß und Klein kommen auf ihre Kosten. Es ist eine Zeitreise mit Erlebnischarakter. Spaß, Spannung und rätselhafte Entdeckungen sind garantiert“, erklärt die Werbeleiterin des Galileo-Parks Yvonne Hennecke das Konzept.

Die Veranstaltung „Hexen, Folter und Vampire“ ist ein Co-Produktion des Galileo-Parks und des Elspe Festivals und ist nur an diesem Wochenende zu sehen.

Mit vorreservierten Eintrittskarten haben Besucher die Gelegenheit, ihr Mittelalter-Abenteuer zu einem festen Veranstaltungsbeginn zu beginnen. Wer spontan kommt, muss auf einen freien Platz warten. Für jede Startzeit gibt es nur eine begrenzte Anzahl Tickets. Das Programm am jeweiligen Veranstaltungstag startet um 10.30 Uhr. Weitere geführte Besuchergruppen beginnen um 11.00 Uhr, 11.30 Uhr, 12.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr und 16.00 Uhr. Tickets zum Preis von 10,00 Euro für Kinder und 12,00 Euro für Erwachsene gibt es ab sofort unter: 02721 / 60077-10 oder INFO@GALILEO-PARK.DE.

In vier Pyramiden begeistert der Galileo-Park in Lennestadt-Meggen als Wissens- und Rätselpark seine Gäste mit interessanten und außergewöhnlichen Ausstellungen. Auf unterhaltsame und doch anspruchsvolle Art und Weise wird Wissen vermittelt und Interesse an neuen Themen geweckt. Der Galileo-Park präsentiert sowohl wissenschaftliche als auch „rätselhafte“ Themen – sachlich, objektiv, offen und wertungsfrei.

Die naturwissenschaftlichen Ausstellungen können ganzjährig in den aufregend gestalteten Pyramiden bewundert werden. Das spielerische Lernen und Ausprobieren für Jung und Alt steht dabei im Zentrum des Parks. Die vielseitigen Räumlichkeiten werden jedoch nicht nur für Ausstellungszwecke genutzt, sondern können auch gemietet werden – für Seminare und Kongresse, Buchlesungen, Trauungen oder Geburtstage. Der Galileo-Park bietet immer den passenden Rahmen, um eine ganz persönliche Veranstaltung unvergesslich werden zu lassen.

Der Galileo-Park liegt weithin sichtbar hoch über dem Lennetal und ist mit seinen vielen Attraktionen ein Ort des Staunens und Wunderns. Er weckt ganz nach dem kontaktfreudigen Wissenschaftler und Querdenker Galileo Galilei das Interesse an Themen und ist Wissenschaftstreffpunkt für Familien, Touristen, Studenten und Geschäftsleute aus dem Sauerland und darüber hinaus.

Weitere Informationen unter WWW.GALILEO-PARK.DE.

Kontakt
Galileo-Park
Yvonne Hennecke
Sauerland Pyramiden 4-7
57368 Lennestadt-Meggen
Telefon 02721 / 60077-10
info@galileo-park.de
http://WWW.GALILEO-PARK.DE

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Pressemitteilungen

Exklusive Führung auf dem Gizeh-Plateau

Außergewöhnliche Studienreise nach Kairo, Sakkara, Memphis und Gizeh mit zwei Pyramiden-Experten

Ambach, 20.07.2011: Während sich das Land tiefgreifend wandelt, bleiben die Pyramiden in Ägypten ein Publikumsmagnet. Sie zeugen von der beeindruckenden Baukunst des Pharaonenreiches und vom Geheimwissen seiner Priester. Eine sechstägige Studienreise von Kopp & Spangler zu den Pyramiden von Gizeh, Sakkara und Memphis eröffnet einen besonderen Zugang zu diesen Denkmälern und ihrer faszinierenden Geschichte. Besuche von Ausgrabungsstätten und exklusive Führungen durch ausgewiesene Pyramiden-Experten machen diese Reise vom 16. bis zum 21. September 2011 zu einem einmaligen Erlebnis für Liebhaber ägyptischer Mythologie. Rundgänge im Ägyptischen Museum sowie im orientalischen Basar in Kairo ergänzen das Programm.

Im Zentrum der Reise steht die Erforschung der Pyramiden von Gizeh und des umliegenden Plateaus. Zwei Tage lang führt der ausgewiesene Pyramiden-Kenner und Autor Axel Klitzke die Reiseteilnehmer in das alte Geheimwissen der pharaonischen Priester ein und zeigt ihnen, wie er die ägyptischen Monumentalbauten als erstaunliche Wissensträger aus Stein entschlüsselt hat. Die Reisenden folgen den ursprünglichen Einweihungswegen der Priester und gehen dem Mysterium der „Heiligen Hallen“ auf den Grund, die uraltes Wissen auf ewig bewahren sollen. Die Führungen finden exklusiv und außerhalb der regulären Öffnungszeiten statt; währenddessen kann man auch Ausgrabungen besuchen, an denen aktuell gearbeitet wird.

Diese seltene Gelegenheit ermöglicht der zweite Reiseleiter, der deutschsprachige Ägyptologe Dr. Ahmed Mostafa Osman. Er ist für die ägyptische Antikenverwaltung tätig und führt die Kleingruppe auch durch das Ägyptische Museum in Kairo.

Die Reisenden erleben die farbenfrohen Felsengräber und Stufenpyramide in Sakkara sowie in die mächtige Königstadt Memphis mit den weltweit ältesten monumentalen Steinbauten und nehmen tiefe Eindrücke von der Größe und Vielschichtigkeit der ägyptischen Hochkultur, in der das Abendland wurzelt.

Die Studienreise „Kairo und das Gizeh-Plateau“ findet vom 16. bis 21. September 2011 statt. Im Preis von 1695 Euro sind der Hin- und Rückflug nach Kairo, die Fahrt in klimatisierten Reisebussen, die Unterbringung und Verpflegung in einem 5*- Hotel in Kairo sowie alle Ausflüge, Eintrittsgelder, Gruppentrinkgelder, Visa und auch die Exklusivführung in Gizeh enthalten.

Foto: Pyramiden von Gizeh: Uwe Spangenberg
„Reisen, lachen, leben“ ist das Motto des 2006 gegründeten Reiseveranstalters Kopp & Spangler. Das in Ambach/Starnberger See angesiedelte Touristikunternehmen ist auf mystische Reisen zu ausgewählten Zielen weltweit spezialisiert. Die Reiseteilnehmer gehen auf den Studienreisen Phänomenen und Mythen auf den Grund und öffnen sich dadurch neuen Sichtweisen. Sachexperten begleiten sie dabei.
Kopp & Spangler
Ute Kopp
Seeleitn 65
82541 Münsing / Ambach
08177 / 998104
www.kopp-spangler.de
info@kopp-spangler.de

Pressekontakt:
energa-PR
Dörte Behrmann
Lange Straße 33
49610 Quakenbrück
behrmann@energa-pr.de
05431 – 8517881
http://www.energa-pr-de