Tag Archives: QCT

Pressemitteilungen

QCT erhält den „Computex 2019 Best Choice Award“

Taoyuan (Taiwan)/Düsseldorf, 23. Mai 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), globaler Anbieter von Datacenter Lösungen, gibt bekannt, dass seine Next Generation Central Office (NGCO)-Lösung mit dem COMPUTEX 2019 Best Choice Award in der Kategorie „5G, Networking und Kommunikation“ ausgezeichnet wurde.

Die prämierte NGCO-Lösung von QCT wird die Art und Weise, wie Telekommunikationsunternehmen ihre Infrastruktur planen, bereitstellen und verwalten grundlegend verändern und einen Wandel herbeiführen. Die Anwendung kommt zwischen dem Zugangsnetzwerk und dem zentralen Datacenter zum Einsatz und fungiert als dezentrales Edge-Datacenter. Dabei zeichnet sie sich durch einen kleineren Flächenbedarf sowie einen geringeren Stromverbrauch als herkömmliche Datencenter aus und unterstützt sowohl den festnetzbasierten als auch den mobilen Datenverkehr vom Zugang zu den Kernnetzwerken. Aufgrund der zukünftigen Herausforderungen des Datenverkehrs suchen die Kunden der Telekommunikationsunternehmen nach einer Lösung für die Transformation des Central Offices von einer legacybasierten zu einer virtualisierten Infrastruktur. Dank der Expertise von QCT in der Entwicklung und Produktion von Mehrzweck-Servern, -Switches und -Racksystemen für Cloud-Umgebungen, hat das Unternehmen seine Marktstellung ausgebaut und ein Ökosystem von Technologiepartnern geschaffen.

„QCT fühlt sich geehrt, nach Jahren der Entwicklung den COMPUTEX 2019 Best Choice Award in der Kategorie 5G, Networking und Kommunikation zu erhalten“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Die Auszeichnung zeigt, dass der NGCO-Ansatz und unsere innovativen Technologien die Anforderungen der Telekommunikationsunternehmen erfüllen, um die Herausforderungen der 5G-Ära zu bewältigen. QCT ist auch weiterhin den gleichen Prinzipien verpflichtet, die unseren Durchbruch in den Bereichen Design und Qualität inspiriert haben. Auch zukünftig werden wir unseren Kunden den Weg zur Einführung der 5G-Technologie ebnen.“

Weitere Informationen über die NGCO-Lösung von QCT erhalten Sie unter folgendem Link: http://go.qct.io/qct-central-office-v2/

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – und das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Ulrich Pesch
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 74077-352
ulrich.pesch@qct.io
https://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Bildquelle: © Quanta Cloud Technologies

Pressemitteilungen

QCT steigert die Serverleistung mit der zweiten Generation der skalierbaren Intel ® Xeon® Prozessoren

Taipeh/Düsseldorf, 03. April 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), globaler Anbieter von Datacenter Lösungen, gab heute bekannt, dass seine zukunftsweisenden Serverplattformen der Produktlinien QuantaGrid und QuantaPlex nun die zweite Generation der Intel® Xeon® Scalable Prozessoren unterstützen. Sie bieten damit Datacentern eine im Vergleich zur vorherigen Prozessorgeneration deutlich höhere Leistung für rechenintensive Workloads.

„QCT will seinen Kunden auch weiterhin die neuesten Technologien anbieten, um sie bei der Verarbeitung der anspruchsvollsten Workloads im Datacenter zu unterstützen“, erklärt Mike Yang, Präsident von QCT. „Ob es sich um sensible Daten in der Cloud, den Bereich KI, Datenbanken, High-Performance-Computing oder In-Memory-Analysen handelt – mit der zweiten Generation der Xeon Scalable Prozessoren von Intel (Codename Cascade Lake) bieten unsere Server der Baureihen QuantaGrid und QuantaPlex eine bisher unerreichte Leistung und Zuverlässigkeit. „

Die Server Produktpalette von QCT ist flexibel anpassbar, und der neu vorgestellte Intel Xeon Scalable Prozessor der zweiten Generation schafft neue flexible Optionen bei der Wahl der IT-Plattform der Zukunft. In Kombination mit dem Intel® Optane™ DC Persistent Arbeitsspeicher können Datacenter eine Vielzahl der anfallenden modernen Workloads entsprechend flexibel bewältigen und so Latenzen reduzieren, indem Daten auf nichtflüchtigen Medien näher am Prozessor gespeichert werden. Die für eine bessere Speicherleistung entworfenen Intel Optane DC Persistent Speichermodule sind mit DDR4-Sockeln kompatibel und können zusammen mit herkömmlichen DDR4-DIMMS eingesetzt werden. Sowohl im „Memory“ als auch im „App Direct“ Modus konnten die QCT Server die Database Performance (Bsp. Apache Spark*) sowie die Gesamtleistung gegenüber den Prozessoren der vorherigen Generation bei zwei und vier Socket-Konfigurationen** um mehr als zehn Prozent steigern. Dies ist ein Beleg dafür, dass der Einsatz dieser neuen Technologien im Datacenter zu einer ganzen Vielzahl von Verbesserungen führt, etwa in den Bereichen Analysen, Datenbanken und In-Memory-Datenbanken, künstliche Intelligenz, hochleistungsfähige virtuelle Maschinen und bei weiteren Anwendungen. Darüber hinaus optimiert die Technologie die Ausfallsicherheit von Datacentern und verringert die Wiederanlaufzeiten von In-Memory Datenbanken von Minuten auf Sekunden.

„Das datenzentrierte Zeitalter erfordert Serverplattformen und -technologien, die Daten viel besser als zuvor verschieben, speichern und verarbeiten können“, so Jennifer Huffstetler, Vice President and General Manager of Data Center Product Management and Storage bei Intel. „Die zweite Generation unserer Intel Xeon Scalable Prozessoren und der Intel Optane DC Persistent Arbeitsspeicher, die wir in Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen wie QCT anbieten, sind in der Lage, die Herausforderungen der Kunden von heute sowie der von morgen zu bewältigen.“

Neben den bereits vorhandenen Next Generation IT-Plattformen stellt QCT auch den neuen QuantaGrid D52L-1U-Server vor. Diese neue Erweiterung der QuantaGrid Produktpalette basiert auf Intels Xeon Scalable Prozessoren der zweiten Generation und dem Intel Optane DC Persistent Arbeitsspeicher sowie auf weiteren modularen Designkonzepten, mit deren Einführung QCT die Komplexität reduziert und die Wartungsfreundlichkeit erhöht. Der D52L-1U ist kosteneffizient und bietet dennoch eine optimierte Leistung. Er verfügt über acht austauschbare Laufwerke mit kleinem Formfaktor in einem 1U-Gehäuse. Damit bietet er Anwendern die Flexibilität, ihre speziellen Workloads mithilfe der Intel Xeon Scalable Prozessoren der zweiten Generation zu verarbeiten und dabei Speicherplatz sowie Energie zu sparen, was die Gesamtkosten („TCO“) senkt.

In Verbindung mit der Einführung zweiten Generation der Intel Xeon Scalable Prozessoren kündigt QCT eine verifizierte Intel® Select-Lösung für das Visual Cloud Delivery Network (Visual CDN) an. Später im Jahr 2019 plant QCT die Erweiterung seiner Select Solution-Angebote auch auf SQL und NFVI. Die vorkonfigurierten Lösungen eignen sich ideal für die beschleunigte Bereitstellung von Workload-optimierten Dateninfrastrukturen.

Mehr Informationen über das Portfolio von QCT Servern sowie Bildmaterial finden Sie hier – http://www.qct.io/microsite/qct-cascade-lake-processor-family-products/index.html
Mehr über die neuen Intel Prozessoren sowie die Zusammenarbeit von QCT und Intel erfahren in den folgenden Videos – https://youtu.be/KNDJ-B-EPZA und https://youtu.be/V6z4s91SeZ8

* Leistungssteigerung um das 2,56-fache bei Verwendung der Intel Xeon Gold 6230 Prozessoren der zweiten Generation mit DDR4 (192 GB) und Intel Optane DC Persistent Speicher (1024 GB) im App Direct-Modus.
** Maximale Verbesserung um 13,8% bei SPECJBB mit 2 Sockeln und 13% bei der auf 4 Sockeln basierenden Konfiguration der zweiten Generation der Intel Xeon Platinum 8280L Prozessoren im Vergleich zur ersten Generation der Intel Xeon 8180 Prozessoren.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Ulrich Pesch
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1065
ulrich.pesch@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Bildquelle: © Quanta Cloud Technologies

Pressemitteilungen

QCT und Rakuten entwickeln weltweit erstes voll virtualisiertes Cloud Native Mobilfunknetz

MWC 2019: QCT Edge Computing- und cloudbasierte Infrastrukturlösungen live erleben

Barcelona/Düsseldorf, 04. März 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datacenter, gibt seine Zusammenarbeit mit Rakuten Mobile Network, Inc., einer hundertprozentigen Tochterfirma der Rakuten, Inc., bekannt. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Internet Services und wird in Kürze Betreiber des neuesten japanischen Mobilfunknetzes. QCT arbeitet gemeinsam mit Rakuten am Aufbau des weltweit ersten vollständig virtualisierten und 5G-fähigen Cloud Native Mobilfunknetzes.

Rakuten und seine beteiligten Partner sind federführend beim Aufbau eines vollständig virtualisierten 5G-fähigen Netzwerks, der bis Oktober 2019 abgeschlossen sein soll. Mit ihrer neuen IT-Infrastruktur prägen und verändern sie die gesamte Telekommunikationsbranche. Durch die Errichtung eines vollständig cloud-nativen Netzwerks, mit End-to-End-Automatisierung für Netzwerk und Services, spielt QCT auch weiterhin eine entscheidende Rolle als Wegbereiter für 5G-Technologieumgebungen und deren Nutzung -„5G-Ecosystem-Enabler“. Zu diesem Zweck arbeitet das Unternehmen mit anderen führenden IT-Partnern daran, die Art und Weise, wie Mobilfunkunternehmen ihre IT-Infrastruktur planen, implementieren und verwalten, grundlegend zu ändern.

QCT, Rakuten und ihre Partner haben diese Integrationsbemühungen gemeinsam vorangetrieben, indem sie ihre modernsten Cloud Computing Technologien sowie innovative Mobile Edge Computing (MEC) Technologien und Network Central Office-Lösungen einsetzen, um eine wegweisende Netzwerkinfrastruktur für verschiedenste Workloads zu realisieren.

„QCT sieht eine natürliche Weiterentwicklung der Cloud-Computing-Technologien von den Cloud Service Providern (CSPs) zu den Telekommunikationsanbietern, und dieses Rakuten-Projekt bestätigt diesen Trend weiter“, erklärt Mike Yang, Präsident von QCT. „Mit unserem Expertenwissen und unserer Erfahrung im Bereich der Hardwaretechnologie für Datacenter, haben wir die Transformation des Netzwerks durch die Schaffung eines vollständig virtualisierten 4G LTE Netzwerks beschleunigt, das 5G-fähige gemacht werden kann.“

Da Mobilfunknetze zunehmend 5G-fähig werden, muss sich die IT Infrastruktur weiterentwickeln und die erforderliche Rechenleistung und Skalierbarkeit bieten, um neue IT-Dienstleistungen unterstützen und eine nachhaltigere Kostenstruktur etablieren zu können. QCT teilt Rakutens Zielsetzung, die Komplexität der Lösungen zu minimieren sowie die Hardware von der Software zu disaggregieren, um so die Flexibilität, Stabilität und Skalierbarkeit sowie die Kosteneffizienz der Systeme zu gewährleisten und bietet die dafür notwendigen Lösungen.

Rakuten hat die Vorteile solcher Lösungen erkannt und möchte diese Technologie in seinem IT-Ökosystem einsetzen, um seinen Kunden eine einzigartige Option als Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Network Operator, MNO) zu bieten. Die Erfolge der umfangreichen Tests in Tokio beweisen die Stabilität und Skalierbarkeit des neuen Mobilfunknetzes, das im Oktober 2019 an den Start gehen wird. Die etablierte Marke Rakuten mit über 100 Millionen Mitgliedern und Kunden in Japan sowie international, bietet auch anderen Netzwerken eine solide Grundlage, während die Tests japanweit ausgebaut werden.

„Die Rakuten Cloud-Plattform birgt eine ganze Reihe von Vorteilen, die wichtigsten sind wohl die wirtschaftliche Skalierbarkeit und die Flexibilität der IT-Services“, so Tareq Amin, Chief Technology Officer bei Rakuten Mobile Network. „Der Start unserer leistungsfähigen LTE-Lösung rückt immer näher und wir sind darauf vorbereitet. Die Zusammenarbeit mit Markführern wie QCT und die Bereitstellung integrierter Lösungen stellt eine effiziente und erfolgreiche Netzwerkumstellung sicher. Gemeinsam haben wir branchenführende Infrastrukturlösungen zur Virtualisierung von Netzwerkfunktionen entwickelt, um Rakutens Anforderungen für zentrale sowie Edge Datacenter zu erfüllen.“

QCT stellt die Grundsteine dieses innovativen Projekts, seine Edge Computing- und Netzwerk Cloud Infrastrukturlösungen, vom 25. bis 28. Februar auf dem Mobile World Congress (MWC) 2019 vor. Interessierte Fachbesucher finden QCT am Stand Nr. 5B11 auf dem Messegelände Fira Gran Via.

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.gcpr.de/presse-meldungen/qct-und-rakuten-entwickeln-weltweit-erstes-voll-virtualisiertes-cloud-native-mobilfunknetz/

Weitere Informationen zum Serverportfolio von QCT finden Sie unter https://www.qct.io/www.qct.io
Die neuesten Updates erhalten Sie auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Über RAKUTEN
RAKUTEN, Inc. (4755:Tokyo), ist einer der weltweit führenden Internet-Dienstleister. RAKUTEN bietet eine Fülle von Produkten und Services für Konsumenten und Unternehmen, mit Fokus auf E-Commerce, Finanzdienstleistungen und digitalem Content. Seit 2012 zählt RAKUTEN zu den Top 30 der „Innovativsten Unternehmen“, die jährlich vom Forbes Magazine ermittelt werden. RAKUTEN expandiert weltweit und ist derzeit in Asien, Europa, Amerika und Ozeanien aktiv. Rakuten wurde 1997 gegründet, hat seinen Sitz in Tokio und beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiter weltweit. Weitere Informationen: www.global.rakuten.com

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Bildquelle: © QCT

Pressemitteilungen

QCT Presents Next Generation Central Office Solutions in Barcelona

Cloud Enabler Extends its Footprint to Telco for Innovative 5G Infrastructure

Barcelona, Spain – February 15, 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), a global data center solution provider, will showcase its innovative Next Generation Central Office (NGCO) solution at the Mobile World Congress (MWC), the world“s largest gathering for the mobile industry, in Barcelona (Hall 5, Booth 5B11). From February 25th until February 28th, 2019 the global provider of cloud computing hardware, software, and services will reveal cutting-edge open infrastructure and optimized network function virtualization infrastructure (NFVI) platforms that enable the network transformation. This augmentation of central offices at both the core networks and the edge will pave the way for 5G. This NGCO solution was previously launched at the QCT Solution Center in San Jose, US in January.

QCT will showcase how innovative NGCO technology can improve the operations of carriers that are typical of day 0, day 1, and day 2 scenarios. For the day 0 scenario, QCT will showcase the deployment of their edge computing and central office infrastructure platform, inclusive of Optimized NFVI based on OpenStack. Workload onboarding and validation with automated acceleration, fixed-line and mobile network convergence, and security for the day 1 scenario. And with the addition of open-source telemetry and closed-loop network automation, the day 2 scenario covers the orchestration and management of the NGCO. This day 0, day 1, and day 2 scenario will be featured at the QCT booth (Hall 5, Booth 5B11). In order to showcase the engineering collaboration results between QCT and Intel, there will be a live demo of a distributed content delivery network (CDN) in a physical NGCO rack at the Intel booth (Hall 3, Stand 3E31), which follows an open disaggregated architecture with a virtualized fixed and mobile solution.

Telco operators have long been looking for these types of innovative performance-optimized infrastructures and platforms built with open technologies at a lower TCO to enable 5G applications and services. These are the key principles of QCT“s Next-Generation Central Office (NGCO) vision and it is fully-aligned with Intel“s technology direction. Industry-leading NGCO“s built with QCT technology will deliver more immersive experiences at lower latencies, with more bandwidth, and with larger storage capacities. By leveraging their cloud computing expertise and experience, QCT is extending its industry footprint from Cloud Service Providers (CSP) to Telcos by creating an ecosystem that provides end-to-end solutions to expedite network transformation in central offices.

At MWC, QCT strengthens its role as a 5G ecosystem enabler. The company works with industry leading partners to drive fundamental changes in the way Telcos plan, deploy, and manage their infrastructure. QCT is spearheading the integration efforts with Intel by leveraging their best of breed edge to cloud technologies and bringing innovative NFVI and virtual network function (VNF) technologies, products, and solutions to realize a truly software centric network infrastructure for next generation central offices, converging fixed-line and mobile networks in a unified platform.

Alongside their NGCO solution, QCT will display the following latest additions in Barcelona:

– QuantaGrid SD2H-1U – a front access revolutionary design for edge computing with different flexible modules to fulfill different applications in a 1U form factor. With options for 2x FPGA or 2x high bandwidth NIC cards, this server is able to improve capabilities and performance on workloads such as CDN with the Intel Xeon processor D product family. Alternatively, with 2x GPUs, the system is perfect for inference workloads such as media analytics or immersive media experiences. Moreover, the server provides a -48VDC PSU option for flexible power support.

– QuantaGrid SD2HQ-2U – a front access server equipped with the Intel Xeon processor D product family. This server supports hot-swappable hybrid drives within a 2U chassis, providing up to 64TB SATA drives for optimized local storage. With flexible switch options, this server can improve availability for fronthaul or backhaul networks, while also providing a -48VDC PSU option for flexible power support.

„QCT is proud to have developed 5G solutions with our ecosystem partners to transform a traditional central office to an open, and virtualized infrastructure,“ said Mike Yang, President of QCT. „For the upcoming 5G era, QCT aims to expand our solution portfolio to Telco segments based on our strong footprint in the CSP space with proven server, storage, switch, and rack systems. With these NGCO solutions, Telco operators can enjoy innovations for their 5G applications with a faster time-to-market and lower TCO.“

QCT NGCO solutions are based on the following Intel products and technologies:

– DPDK with DDP (dynamic device personalization) profile in XXV710 NIC for offloading LTE GTP, PPPoE and QinQ packet classification to network controller.
– Intel® QuickAssist Technology (Intel® QAT) for improving VPN decryption and encryption performance by hardware acceleration technology.

„Intel sees NGCO as a strategic opportunity to transform the central offices into mini data centers. These mini data centers are capable of hosting both fixed and mobile networking and have the ability to run all sorts of new and enhanced 5G and edge services that require low latency, high bandwidth and greater levels of privacy.“ said Dan Rodriguez, Vice President of the Data Center Group and General Manager of the Network Compute Division at Intel. „With 5G and Edge emerging while network transformation continues to ramp, Intel is collaborating with QCT to shift to the edge of the network and to enable the modernization of central offices with innovative Intel products and technologies.“

To learn more about QCT“s activities at the MWC please visit https://www.qct.io

About Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology (QCT) is a global data center solution provider. We combine the efficiency of hyperscale hardware with infrastructure software from a diversity of industry leaders to solve next-generation data center design and operation challenges. QCT serves cloud service providers, telecoms and enterprises running public, hybrid and private clouds.

Product lines include hyperconverged and software-defined data center solutions as well as servers, storage, switches and integrated racks with a diverse ecosystem of hardware component and software partners. QCT designs, manufactures, integrates and services cutting-edge offerings via its own global network. The parent of QCT is Quanta Computer, Inc., a Fortune Global 500 corporation.
For more information, visit the QCT website at www.QCT.io

Company-Contact
QCT (Quanta Cloud Technologies)
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
Phone: 02405-4083-1161
E-Mail: Anna.Strerath@qct.io
Url: https://www.qct.io/

Press
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
Phone: 089-360363-41
E-Mail: martin@gcpr.net
Url: http://www.gcpr.de

Bildquelle: © QCT

Pressemitteilungen

MWC 2019: QCT präsentiert NGCO-Lösung für Telekommunikationssektor

Der Cloud Spezialist erweitert mit innovativen 5G-Technologien sein Angebot im Telekommunikationsbereich

San Jose (USA)/Barcelona, 14. Februar 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein globaler Anbieter von Lösungen und Services für Rechenzentren, wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine innovative Next Generation Central Office (NGCO)-Lösung für den Telekommunikationssektor vorstellen. Vom 25. bis 28. Februar 2019 präsentiert QCT auf dem weltweit größten Treffen der Mobilfunkbranche in Halle 5/ Stand 5B11 seine wegweisenden „offenen“ Infrastrukturlösungen sowie seine optimierten Network Function Virtualization Infrastructure (NFVI)-Plattformen. Die Technologie ermöglicht die Transformation traditioneller Central Office-Netzwerkplattformen im Telekommunikationssektor. Der Ausbau der Central Offices sowohl im Netzwerkkern („Core“) als auch an den Netzwerkrändern („Edge“) ebnet den Weg zur Einführung und Nutzung der 5G-Technologie. Die neue NGCO-Lösung wurde im Januar im QCT Solution Center in San Jose (USA) vorgestellt.

Am Stand 5B11 (Halle 5) zeigt QCT in Barcelona, dass innovative NGCO-Technologie die Geschäftsabläufe von Telekommunikationsanbietern verbessern kann, die typischerweise bei den sogenannten „Tag 0“, „Tag 1“ und „Tag 2“ Szenarien auftreten. Für ein Tag 0 Szenario demonstriert QCT die Nutzung seiner IT-Infrastrukturplattform für Edge-Computing und Central Office-Lösungen, einschließlich optimierter NFVI-Plattform auf OpenStack-Basis. Im Rahmen des Tag1 Szenarios demonstriert QCT das Onboarding und die Validierung von Workloads mithilfe automatisierter Beschleunigungsfunktionen. Weitere Themen in diesem Szenario sind die verbesserte Konvergenz von Fest- und Mobilfunknetzen sowie die Gewährleistung der nötigen Sicherheit. Dank der Ergänzung von Open Source-Telemetrie und Closed-Loop-Netzwerkautomatisierung deckt das Tag 2 Szenario schließlich die Orchestrierung und Verwaltung der NGCO-Lösung ab.

Die Ergebnisse der Entwicklungszusammenarbeit zwischen QCT und Intel werden mithilfe einer Live-Demo auf dem Intel-Stand (Halle 3, Stand 3E31) veranschaulicht. Die dort gezeigte Lösung besteht aus einem dezentralen Content Delivery Network (CDN) in einem physischen NGCO-Rack. Die Demo wird mittels einer dis-aggregierten IT-Architektur mit virtualisierten Lösungen für Fest- und Mobilfunknetze dargestellt.

Telekommunikationsanbieter suchen schon seit langem nach dieser Art von innovativen, leistungsoptimierten IT-Infrastrukturen und Plattformen, die auf „offenen“ Technologien und niedrigen Gesamtbetriebskosten beruhen, um so die Nutzung 5G-basierter Anwendungen und Dienstleistungen zu ermöglichen. Genau dies sind die Kernprinzipien von QCTs Next Generation Central Office Lösung, und auch Intel entwickelt seine Technologie gemäß dieser Anforderungen. Die auf der QCT Technologie basierenden NGCO-Lösungen erlauben ein intensiveres Nutzererlebnis bei niedrigeren Latenzzeiten, mehr Bandbreite und größeren Speicherkapazitäten. Basierend auf seiner Erfahrung und dem Expertenwissen aus dem Cloud-Computing-Bereich bietet das Unternehmen nunmehr nicht nur Lösungen für Cloud Service Provider (CSP), sondern auch für Telekommunikationsanbieter an. Dies gelingt QCT, indem es ein Ökosystem von End-to-End-Lösungen zur Beschleunigung der Netzwerktransformation in Central Offices bietet.

Damit festigt QCT auf dem MWC seine zentrale Stellung als sogenannter „5G Ecosystem Enabler“. Zusammen mit anderen führenden IT-Partnern arbeitet das Unternehmen daran, die Art und Weise, wie Telekommunikationsunternehmen ihre IT-Infrastruktur planen, implementieren und verwalten, grundlegend zu ändern. QCT und Intel treiben diese Integrationsbemühungen voran, indem sie ihre leistungsfähigsten Edge-to-Cloud-CPUs einsetzen. Zudem nutzen sie ihre innovativen NFVI- und VNF-Technologien, zur Schaffung einer wirklich softwarezentrierten Netzwerkinfrastruktur für die Next Generation Central Offices, indem sie Festnetze und Mobilfunknetze in einer einheitlichen Plattform zusammenführen.

Neben der neuen NGCO-Lösung zeigt QCT in Barcelona die aktuellsten Ergänzungen seines Lösungsportfolios:

– QuantaGrid SD2H-1U – eine Edge-Computing Lösung mit revolutionärem Frontzugang und verschiedenen flexiblen Modulen zur Erfüllung unterschiedlicher Anwendungen in einem 1U-Gehäuse. Der Server bietet Optionen für 2x FPGA- oder 2x NIC-Karten mit hoher Bandbreite und ist somit in der Lage, unter Verwendung der Intel Xeon D-Prozessor Produktfamilie die Fähigkeit und Leistung bei der Bewältigung von Workloads in Content Delivery Networks (CDN) zu verbessern. Alternativ eignet sich das System dank 2x GPUs ideal für Inferenz-Workloads wie Medienanalysen oder intensive Mediennutzung. Darüber hinaus bietet der Server ein Netzteil mit 48 Volt Gleichstrom für eine flexible Stromversorgung.

– QuantaGrid SD2HQ-2U – ein Server mit Frontzugang, der die Intel Xeon D-Prozessor Produktfamilie einsetzt. Dieser Server unterstützt Hot-Swap-fähige Hybridlaufwerke in einem 2U-Gehäuse und bietet SATA-Laufwerke mit bis zu 64 TB für optimierte lokale Speichermöglichkeiten. Mithilfe flexibler Switch-Optionen kann der Server die Verfügbarkeit von Fronthaul- oder Backhaul-Netzwerken verbessern und bietet außerdem ein Netzteil mit 48 Volt Gleichstrom für eine flexible Stromversorgung.

„QCT ist stolz darauf, zusammen mit seinen IT-Partnern 5G-Lösungen entwickelt zu haben, die ein traditionelles Central Office in eine offene und virtualisierte IT-Infrastruktur umwandeln“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Im kommenden 5G-Zeitalter wird QCT sein Lösungsportfolio auf den Telekommunikationsbereich auszudehnen und stützt sich dabei auf seine starke Präsenz im CSP-Bereich sowie seine bewährten Server-, Speicher-, Switch- und Racksysteme. Dank der neuen NGCO-Lösungen können Telekommunikationsanbieter bei der Modernisierung ihrer 5G-basierten Anwendungen von einer schnelleren Markteinführung und niedrigeren Gesamtbetriebskosten profitieren.“

Die NGCO-Lösungen von QCT basieren auf den folgenden Intel-Produkten und -Technologien:

– DPDK mit DDP-Profil (Dynamic Device Personalization) in XXV710-NIC zum Transferieren von LTE-GTP, PPPoE und QinQ-Paketklassifizierung auf den Netzwerkcontroller.
– Intel® QuickAssist-Technologie (Intel® QAT) zur Verbesserung der VPN-Entschlüsselung und Verschlüsselung durch Hardwarebeschleunigungstechnologie.

„Intel sieht die NGCO-Lösungen als strategische Möglichkeit, die Central Offices in Mini-Datacenter umzuwandeln. Diese Mini-Datacenter können sowohl Festnetze als auch Mobilfunknetze hosten und bieten alle Arten von neuen und erweiterten 5G- und Edge-basierten Services, die niedrige Latenzzeiten, hohe Bandbreite und ein höheres Maß an Privatsphäre erfordern.“, erklärt Dan Rodriguez, Vice President of the Data Center Group and General Manager of the Network Compute Division bei Intel. „Angesichts neu aufkommender 5G- und Edge-Technologien sowie der fortschreitenden Transformation der Netzwerke, arbeitet Intel mit QCT zusammen, um auch am Rand des Netzwerks leistungsfähige Lösungen zu implementieren und die Modernisierung der Central Offices mit innovativen Intel-Produkten und -Technologien zu ermöglichen.“

Mehr Informationen über die Aktivitäten von QCT auf dem MWC bzw. ein Bild vom letztjährigen Messeauftritt finden Sie unter https://www.qct.io/de-DE bzw. unter http://bit.ly/2E9nKgg

Sie finden QCT auch auf Facebook, Twitter, Xing und LinkedIn – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Bildquelle: © QCT

Pressemitteilungen

TianXi Technology und QCT schließen strategische Partnerschaft

Beide Unternehmen verstärken die Nutzung von hyper-converged Appliances im Bereich intelligenter Fertigungsprozesse und in der Finanzindustrie

Düsseldorf/Peking, 17. Januar 2019 – TianXi Technology (TianXi), Anbieter von FinTech- sowie intelligenten Fertigungslösungen, und Quanta Cloud Technology (QCT), Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Die Unterzeichnung fand im China National Convention Center Grand Hotel in Peking statt; anwesend waren Chak Lee Meng, VP & CTO von TianXi, Yilin Wang, VP von TianXi, und Mike Yang, Präsident von QCT. Die beiden Parteien vereinbarten eine strategische Zusammenarbeit zur Entwicklung innovativer Anwendungen für führende hyper-converged Appliances im Bereich der Fertigungs- und Finanzbranche. Die Unternehmen haben gemeinsam begonnen, derartige Lösungen für die Märkte in China, Südostasien und Europa zu entwickeln.

TianXi und QCT haben vereinbart, auf der Grundlage ihrer jeweiligen, sich ergänzenden Expertisen zusammenzuarbeiten. TianXi verfügt über fundiertes Know-How in den Bereichen Datenbanken, Big Data-Lösungen, Cloud Computing, Internet of Things (IoT), Finanztechnologie, Forschung und Entwicklung von Blockchain-Technologie, Entwicklung von IT-Anwendungen sowie innovative Technologieanwendungen. QCT wiederum verfügt über innovative Infrastrukturlösungen auf der Grundlage seines umfangreichen Portfolios an hyper-converged Hardware-Lösungen sowie software-defined Lösungsangeboten für Datencenter. Beide Unternehmen haben dasselbe Ziel: Unternehmen bei der Einführung von Cloud-Technologien durch reduzierte Anschaffungs- und niedrigere Wartungskosten zu unterstützen, wodurch im digitalen Zeitalter beschleunigte digitale Transformationsmöglichkeiten geschaffen werden.

Als führender Anbieter von IT-Lösungen und -Dienstleistungen ist TianXi in fünf großen Branchen tätig, nämlich in den Bereichen Fertigung, Finanzen, Government, Landwirtschaft und Kulturtourismus. Das Unternehmen betreibt eine eigene Forschung und Entwicklung von IT-Systemlösungen für IaaS, PaaS und SaaS. Die eigene Cloud-Management-Plattform des Unternehmens bietet Kunden enorme Vorteile, wie One-Click-Bereitstellung, Multi-Cloud-Support, automatisierten Betrieb und Wartung, intelligente Analysefunktionen, Skalierbarkeit und Compliance mit Sicherheitsvorschriften. Mit diesen Fähigkeiten möchte TianXi eine höhere Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt erreichen, um weiterreichende und umfassendere Branchenanforderungen zu erfüllen. So haben etwa Ende 2017 TianXi und Microsoft eine strategische Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, der zufolge TianXi die Technologien von Microsoft für Cloud Computing, Big Data, Internet of Things und Künstliche Intelligenz (KI) nutzt, um die Entwicklung und Anwendungsmöglichkeiten seiner eigenen dementsprechenden Software zu beschleunigen.

QCT hat sich innerhalb der Cloud-Landschaft als ein wichtiger „Cloud Enabler“ positioniert und strebt danach, Enterprise-Kunden Cloud-Technologien zur Verfügung zu stellen, um deren digitale Transformation zu beschleunigen. Bereits seit 2012 stellt QCT zusammen mit führenden Softwareanbietern wie VMware, Microsoft und Red Hat integrierte Hard- und Softwarelösungen für Private und Hybrid Clouds bereit, die sich auf hyper-converged Infrastrukturen und software-defined Datencenter-Lösungen konzentrieren. Zudem hat QCT in den letzten Jahren aktiv in Open-Source-Technologien im Bereich der Telekommunikation sowie in KI-Infrastrukturlösungen investiert.

„Diese Zusammenarbeit mit QCT wird mehr hochwertige hyper-converged Appliances für breitere Anwendungsfälle bieten“, erklärt Chak Lee Meng, VP & CTO von TianXi. „Gemeinsam werden wir unseren Kunden mehr integrierte Lösungen und Dienstleistungen bieten – und zwar in Form einer Reihe von TX Stack Hybrid Cloud-Systemen, einschließlich Big Data/Datenbank- und KI-Appliances. Die Anschaffungs- und Betriebskosten dieser Lösungen werden dank der integrierten Funktionen zur einfachen Installation, Bedienung und Wartung gesenkt. Wir sehen diese Zusammenarbeit als eine unserer wichtigsten strategischen Partnerschaften.“

„Seit unserer Gründung haben wir unser Know-how im Bereich IT-Infrastruktur immer weiter ausgebaut. Dabei ist es unser erklärtes Ziel, unseren Kunden im Bereich Datencenter hoch integrierte Hardware und Software zu bieten, um so die Bereitstellungszeiten zu minimieren und mögliche Integrationsprobleme zu reduzieren, die häufig durch den Einsatz von Produkten verschiedener Anbieter verursacht werden“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Dank unserer gemeinsamen Zielrichtung sehen wir TianXi als idealen Partner, um zusammen neue Märkte zu erschließen. Wir sind überzeugt, dass wir durch unsere enge Zusammenarbeit entscheidende Impulse bei der digitalen Transformation auf dem chinesischen Markt setzen können, um unser Geschäft dann auf Südostasien und die europäischen Märkte auszudehnen – was unser gegenseitiges Wachstum anregen und neue Meilensteine schaffen wird.“

Ein Foto von der Unterzeichnungszeremonie finden Sie unter: https://www.gcpr.de/presse-meldungen/tianxi-technology-und-qct-schliessen-strategische-partnerschaft/

Über TianXi Technology
TianXi-Technologie (Peking) Co., LTD. ist ein High-Tech-Unternehmen, das FinTech-Lösungen, intelligente Fertigungslösungen sowie IT-Lösungen und -Services anbietet. TianXi hat sich immer auf die Spitze der fortschrittlichen Technologieentwicklung konzentriert, die unsere Kunden dabei unterstützt, einen Mehrwert aus unseren High-Tech-Lösungen zu ziehen. Die TianXi-Lösung für FinTech und Smart Manufacturing setzt sich aus kundenspezifischer IT-Anwendungs- und Systementwicklung sowie dazugehöriger Technologieberatung, Datenbankentwicklung, Big-Data-Lösung, Blockchain und einer innovativen Technologieforschung zusammen.
Weitere Informationen über TianXi finden Sie unter: https://www.linkedin.com/company/txtechnologies

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.

Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – und das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Bildquelle: © QCT

Pressemitteilungen

QCT präsentiert professionellen Dual-Socket-Server für hohe Rechenleistung und Speicherdichte

QCT präsentiert professionellen Dual-Socket-Server für hohe Rechenleistung und Speicherdichte

Das neue QuantaGrid D52BM-2U-System von QCT (Bildquelle: copyright – QCT)

San Jose (USA)/Düsseldorf, 18. Dezember 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, stellt einen innovativen Dual Socket Server für hohe Rechenleistung und Speicherdichte vor. Das neue QuantaGrid D52BM-2U-System unterstützt zwei skalierbare Intel® Xeon®-Prozessoren und eignet sich ideal für softwaredefinierte Speicheranwendungen, um so die Effizienz von Datencentern zu maximieren.

Der QuantaGrid D52BM-2U Server bietet Unterstützung für flexible sowie skalierbare E/A-Optionen und ermöglicht so die Gestaltung hochleistungsfähiger Server für Speicheranwendungen. Zudem unterstützt der Server Prozessoren mit bis zu 205 W Thermal Design Power und 16 Hochleistungs- HDDs mit großen Formfaktoren (davon 12 auf der Vorder- und 4 auf der Rückseite) sowie zwei weitere 7-mm-SATA-SSDs zum Booten oder Caching. Das Design bietet außerdem standardmäßig bis zu 5 PCIe-Erweiterungssteckplätze sowie flexible Konfigurationsmöglichkeiten, inklusive möglicher NVMe-SSDs und optionaler M.2-Geräte zur Installation des Betriebssystems.

Je nach Auslastung ihrer IT haben Benutzer unterschiedliche Bedürfnisse bei der Konfiguration ihrer Systeme. Daher bietet QCT die oben genannten Optionen für verschiedene Anforderungen.

Die hohe Wartungsfreundlichkeit der gesamten QuantaGrid-Serie – mit einfach herausnehmbaren Einschüben für Festplatten, Erweiterungskarten und Doppelrotor-Lüfter sowie rückseitigen Schaltkäfigen – ermöglicht den unkomplizierten und schnellen Austausch von Komponenten. Somit müssen Techniker keine Zeit mehr darauf verwenden, Komponenten erst mühsam mit entsprechendem Werkzeug aus dem Rack zu entnehmen.

Bildmaterial sowie weitere Details über den neuen Server erhalten Sie unter: https://www.qct.io/product/index/Server/rackmount-server/2U-Rackmount-Server/QuantaGrid-D52BM-2U

Sie finden QCT auch auf Facebook und Twitter – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Hardware Anbieter für Rechenzentren. Das Unternehmen hat von Beginn an maßgeblich mit zur Verbreitung und Standardisierung der Hyperscale Datencenter Technology beigetragen. Die Produktpalette besteht aus Computing Servern, Storage Servern, Netzwerk Switches, Rack-Systemen und kompletten Cloud Lösungen, die alle samt Skalierbarkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit, und einfache Bedienbarkeit im Design beinhalten. Sämtliche Produkte sind auf flexible Auslastungen hin konzeptioniert.
QCT bietet Anwendern das volle Spektrum von Hardware Peripherie und Dienstleistungen für moderne Rechenzentrums Technologie, angefangen von der Entwicklung und dem Zusammenbau von Rack-Systemen, bis hin zur Optimierung von Einheiten oder kompletten Server Banken. Das alles gibt es weltweit lieferbar und quasi alles unter einem Dach.
QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.qct.io/

Alle Marken, Namen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
QCT (Quanta Cloud Technologies)
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
02405-4083-1161
Anna.Strerath@qct.io
https://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Pressemitteilungen

Die Partner QCT und NCHC erreichen mit ihrer AI- und HPC-Lösung Top- Platzierungen in den Supercomputing „TOP500“ & „Green500“ Rankings

Die Partner QCT und NCHC erreichen mit ihrer AI- und HPC-Lösung Top- Platzierungen in den Supercomputing "TOP500" & "Green500" Rankings

Das innovative HPC/AI Cloud-System „TAIWANIA2“ (Bildquelle: © NCHC)

Das innovative Cloud-System „TAIWANIA2“ belegt die erfolgreiche Zusammenarbeit von QCT und seinen Partnern in den Bereichen Leistungsfähigkeit und Energieersparnis

Taipeh/Düsseldorf, 04. Dezember 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, und das National Center for High Performance Computing (NCHC) der National Applied Research Laboratories (NARLabs) in Taiwan freuen sich über die ausgezeichnete Bewertung ihres „TAIWANIA2“ genannten HPC/AI Cloud-Systems. Die IT-Lösung wurde auf Platz 20 der neu veröffentlichten Liste der „TOP500“ weltweit schnellsten Supercomputer und auf Platz 10 der „Green500-Liste“ der weltweit energieeffizientesten IT-Systeme gewählt. Die Ergebnisse des Rankings wurden auf der Supercomputing Conference (SC) Mitte November in Dallas, Texas, vorgestellt, wo das Unternehmen seine neuesten AI (Artificial Intelligence)- und HPC (High Performance Computing)-Plattformen präsentierte. Das neue Portfolio umfasst etwa Ergänzungen der QuantaGrid-Serverserie von QCT sowie die nächste Generation des auf dem NVIDIA® HGX-2 Prozessor basierenden beschleunigten Servers, der bis zu 16 NVIDIA Tesla® GPU-Beschleuniger unterstützt.

Das NCHC arbeitete mit QCT und anderen Unternehmen zusammen, um die Konstruktion des TAIWANIA2 Supercomputers abzuschließen. Die Lösung mit einer Leistung von 9 PFLOPS (Rmax) beim HPL-Benchmark wird von 252x QuantaGrid D52G-4U-Servern mit jeweils 8x NVIDIA Tesla V100 32GB Tensor Core-GPUs angetrieben. Das System setzt auf flüssige Kühlmittel („Liquid Cooling“), um die Energieeffizienz zu optimieren, während gleichzeitig die Integration auf Rack-Ebene mit Bestwerten bei Strom- und Netzwerkverkabelungen zur Steigerung der Produktivität beiträgt. Dies ist das erste Projekt in solch großem Umfang auf dem taiwanesischen Markt für HPC- und AI-Systeme. Es bietet direktere und anwenderfreundliche Computing-Services für verschiedene Branchen sowie für Hochschulen und Forschungsgemeinschaften.

Laut einer Pressemeldung der NCHC beträgt die Energieeffizienz von TAIWANIA2 bis zu 11,28 GF/W, die Rechenleistung beläuft sich auf zu 9 PFLOPS, aber der Stromverbrauch liegt bei nur 797,54 kW, was das System zum energieeffizientesten Hochgeschwindigkeits-Computing-Mainframe in Taiwans Geschichte macht. Demnach werde das TAIWANIA2 System voraussichtlich in der ersten Hälfte des nächsten Jahres offiziell lanciert.

„Wir sind stolz darauf, dass das NCHC einen sehr guten 20. Platz auf der diesjährigen TOP500-Liste erreicht hat, die beste jemals erreichte Platzierung für NCHC und für Organisationen aus Taiwan“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Die Zusammenarbeit mit unseren Technologiepartnern und der HPC-Community hat eine Fülle von HPC- und Deep-Learning-Lösungen hervorgebracht, die Regierungsorganisationen, Behörden und Unternehmen jeder Größenordnung neue Möglichkeiten eröffnen. Dank dieser gemeinsamen Anstrengungen profitieren unsere Kunden von neuen Lösungen, die für unterschiedliche Anwendungen, Workloads und Geschäftsziele optimiert wurden und nutzen so die Vorteile dieser Zusammenarbeit.“

Sie finden QCT auch auf Facebook, Twitter, Xing und LinkedIn – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.gcpr.de/presse-meldungen/die-partner-qct-und-nchc-erreichen-mit-ihrer-ai-und-hpc-loesung-top-platzierungen-in-den-supercomputing-top500-green500-rankings/

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology (QCT) ist ein globaler Anbieter für Datencenter-Lösungen. In seinen Anwendungen kombiniert das Unternehmen die Effizienz von Hyperscale Hardware mit Infrastruktur-Software verschiedener führender Anbieter, um künftige Herausforderungen bei der Konzeption und dem Betrieb von Datencentern meistern zu können. QCT betreut Cloud Service Provider, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen, die öffentliche, hybride und private Clouds betreiben.
Die Produktpalette umfasst Hyper-converged und softwaredefinierte Lösungen für Datencenter sowie Server, Storage, Switches und integrierte Racks mit einem vielfältigen Portfolio von Hardwarekomponenten und Softwarepartnern. QCT entwirft, produziert, integriert und betreut modernste Angebote über sein eigenes globales Netzwerk.

QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Unternehmen. www.qct.io

Alle anderen Marken, Namen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Pressemitteilungen

QCT veranstaltet erstes „Q.summit“ Partner- und Kundentreffen in Europa

QCT veranstaltet erstes "Q.summit" Partner- und Kundentreffen in Europa

Mike Yang, Präsident von QCT (Bildquelle: copyright – QCT)

San Jose (USA)/Düsseldorf, 14. November 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, veranstaltet mit dem sogenannten „Q Summit 2018“ das erste Treffen seines Kunden- und Partner-Netzwerks in Europa. Im Vordergrund des Summit stehen – ähnlich wie beim Q.Synergy-Event, das im Oktober dieses Jahres in den Vereinigten Staaten stattfand – vor allem die Themen Artificial Intelligence (AI) sowie 5G-Technologie und deren Anwendungen in verschiedenen Branchen.

Da 5G- und AI-Technologien Auswirkungen auf alle Branchen haben, ebnet QCT den Weg, um die Nutzung von Cloud-Computing von der Hardware in Datencentern auch auf Infrastrukturlösungen für 5G- und AI-Workloads auszuweiten. Damit werden verschiedene Anwendungen verbessert und optimiert, um die Entwicklung neuer Konzepte für die Wirtschaft von morgen zu ermöglichen. In den vergangenen Jahren hatte sich QCT auf das Hardware-Design sowie die Herstellung von Datencenterlösungen konzentriert und deren Flexibilität, Anpassung, Kosteneffizienz und schnellere Bereitstellung angestrebt. Dank des Erfolgs von Cloud-Service-Providern (CSPs) und jahrzehntelanger Erfahrung sowie dem Fachwissen über Hyperscale-Lösungen für Rechenzentren, haben sich Anwender gerne für derartige Lösungen entschieden. So entstanden einige der weltweit führenden Cloud-Computing-Datencenter.

„QCT hat mitverfolgt, wie sich Cloud Computing von einem Störfaktor zu einem Standard entwickelt hat.“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Mit dem Aufkommen von 5G und AI strebt QCT weiter danach, CSPs bestmöglich zu unterstützen. Gleichzeitig wollen wir jedoch unsere intelligenten Lösungen auch auf die Segmente Telekommunikation und AI auszudehnen, um in verschiedenen Branchen in Europa Innovationen zu fördern und eine schnellere Markteinführung neuer Produkte zu ermöglichen.“

Dieser Trend setzt sich nun auch bei Telefonunternehmen bzw. Communications Service Providern (CoSPs) durch, wo die 5G-Technologie eingeführt wird und sich Unternehmen auf neue 5G & AI-Anwendungen vorbereiten. Um die 5G-Technologie voranzutreiben, hat die Europäische Kommission im Rahmen des Programms „Horizont 2020“ 1) öffentliche Mittel in Höhe von 700 Mio. EUR 2) bereitgestellt, um diese Aktivität zu unterstützen. Die EU stockt diese Investition um das Fünffache auf mehr als 3 Mrd. EUR auf. In ähnlicher Weise hat der Bereich AI von den rund 2,6 Mrd. EUR profitiert, die im Zuge von Horizont 2020 in AI-bezogene Technologien investiert wurden 3). Angesichts dieser aufkommenden Technologien wird die Nachfrage nach Hardware für Datencenter nach der Cloud-Computing-Ära erneut ansteigen. Gründe hierfür sind der gestiegene Bedarf nach niedriger Latenzzeit und hoher Bandbreite, was zu ständig steigenden Anforderungen an die Rechenleistung führt und den Unternehmen große Probleme bereitet. Auf dem Q.Summit werden diese Anforderungen und Probleme von den Experten bei QCT thematisiert. Hier kommen zudem renommierte Partner von QCT und einflussreiche Führungskräfte zusammen, um branchenverändernde Themen zu diskutieren und die IT-Industrie zu stärken.

Der Q.Summit 2018 trägt das Motto „Enabling Intelligent Clouds“ und findet am 20. November im Hyatt Regency Hotel in Düsseldorf statt. Im Rahmen der Veranstaltung halten Branchenführer wie Intel und NVIDIA Vorträge und stellen einige ihrer Lösungen vor. Zudem wird das Fachpublikum über den Einsatz von Cloud Computing- und AI-Lösungen bei CSPs und Hosting-Anbietern sowie in der Telekommunikationsbranche diskutieren.

Sie finden QCT auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

1) https://ec.europa.eu/programmes/horizon2020/what-horizon-2020
2 ) https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/towards-5g
3) https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/news/factsheet-artificial-intelligence-europe

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Hardware Anbieter für Rechenzentren. Das Unternehmen hat von Beginn an maßgeblich mit zur Verbreitung und Standardisierung der Hyperscale Datencenter Technology beigetragen. Die Produktpalette besteht aus Computing Servern, Storage Servern, Netzwerk Switches, Rack-Systemen und kompletten Cloud Lösungen, die alle samt Skalierbarkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit, und einfache Bedienbarkeit im Design beinhalten. Sämtliche Produkte sind auf flexible Auslastungen hin konzeptioniert.
QCT bietet Anwendern das volle Spektrum von Hardware Peripherie und Dienstleistungen für moderne Rechenzentrums Technologie, angefangen von der Entwicklung und dem Zusammenbau von Rack-Systemen, bis hin zur Optimierung von Einheiten oder kompletten Server Banken. Das alles gibt es weltweit lieferbar und quasi alles unter einem Dach.
QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.qct.io/

Alle Marken, Namen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
QCT (Quanta Cloud Technologies)
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
02405-4083-1161
Anna.Strerath@qct.io
https://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Pressemitteilungen

QCT und ThinkParQ demonstrieren die erfolgreiche Kombination aus QCT-Hardware und BeeGFS Softwarelösung

QCT und ThinkParQ demonstrieren die erfolgreiche Kombination aus QCT-Hardware und BeeGFS Softwarelösung

QuantaGrid D52BQ-2U Dual-Socket-Server (Bildquelle: copyright – QCT)

Kaiserslautern/Düsseldorf, 18. Oktober 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, sowie sein Softwarepartner ThinkParQ GmbH (TPQ), eine Ausgliederung des Fraunhofer ITWMs, sind bereit für die nächste Stufe ihrer Zusammenarbeit. QCT DACH präsentiert Kunden in seinem Europa-Hauptsitz in Düsseldorf die Vorteile der Integration der BeeGFS Lösung von ThinkParQ in seine neue QxSmart High-Performance Computing (HPC)/Deep Learning (DL) Anwendung. BeeGFS (ehemals FraunhoferFS) ist ein paralleles Dateisystem, das hinsichtlich Datendurchsatz speziell für Hochleistungsrechner („High Performance Computing“) entwickelt und optimiert wurde. Dank der einfachen Installation auf der bewährten QCT Hardware und der Optimierungsmöglichkeiten durch die QxSmart-Lösung, können Anwender die Leistung und Kapazität der ThinkParQ-Lösung mithilfe der nutzerfreundlichen grafischen Benutzeroberfläche an Tausenden von Nodes nahtlos skalieren.

Bereits im November 2017 hatten sich QCT und ThinkParQ zusammengeschlossen, um die Bereitstellung I/O-intensiver HPC-Cluster voranzutreiben. Nun haben beide Partner beschlossen, die Kooperation auf das nächste Level zu heben. In der europäischen Zentrale von QCT zeigen sie ein kleines, auf dem Intel® Rack Scale Design basierendes HPC-System, das die BeeGFS Lösung integriert und ihre Funktionen vorstellt. Präsentiert wird ein System mit bis zu fünf Servern im laufenden Betrieb. Basierend auf QCTs Flaggschiff-Lösung QuantaGrid D52BQ-2U wird die reibungslose Integration der Softwarelösung BeeGFS mit der Hardware von QCT demonstriert. Der QCT Server überzeugt hierbei durch die Verwendung werkzeuglos installierbarer 2,5″/3,5″ HDDs oder SDDs, durch bis zu 5x PCIe-Erweiterungssteckplätze in einem 1U-Gehäuse sowie eine hohe Rechenleistung und Speicherdichte.

Das Basismodel dieses Servers verwendet einen skalierbaren Intel® Xeon® Prozessor und erreicht eine Spitzenleistung von 2x FLOPs mit bis zu 112 Threads pro Server. Zur einfachen Überwachung des Systems bietet QCT sein eigenes intuitives Managementsystem für Datencenter (QSM), das mit den Industriestandard RESTful API und Intel RSD integrierbar ist. Die Referenzarchitektur der QxSmart HPC/DL-Lösung von QCT passt sich perfekt jeder Anforderung in den Bereichen HPC oder Deep Learning an. Zudem eignet sich das QCT-Servermodell QuantaGrid D52BQ-2U sehr gut für Workloads im Bereich Metadatenspeicherung als auch im Bereich Objektspeicher. Dadurch sind mehrere Speicherkonfigurationen möglich, einschließlich optionalem NVMe-Tier, HBA-Pass-Through und Legacy-MegaRAID mit Backup-Lösungen für den Cache, die auf verschiedene softwaredefinierte Workloads zugeschnitten sind. Darüber hinaus bietet das gezeigte Modell flexible I/O-Optionen, einschließlich einer Vielzahl von SAS mezzaninen- und OCP NIC/PHY mezzaninen Optionen, sodass Anwender die zusätzlichen Kosten unnötiger LOM- oder RAID-Controller vermeiden können.

Dazu Frank Herold, CEO von ThinkParQ: „Das gezeigte Modell nutzt unsere anwenderfreundliche BeeGFS- Lösung und demonstriert deren maximale Skalierbarkeit und Flexibilität, wie etwa bei BeeGFS on Demand (BeeOND). Zudem demonstriert die IT-Umgebung mit dem sogenannten Buddy Mirroring oder dem neu eingeführten Storage Pool-Konzept maximale Flexibilität für verschiedene Kundenanforderungen und beweist damit den Nutzwert einer integrierten QCT- und ThinkParQ-Lösung. „

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.qct.io/product/index/Server/rackmount-server/2U-Rackmount-Server/QuantaGrid-D52BQ-2U

Sie finden QCT auch auf Facebook und Twitter – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Hardware Anbieter für Rechenzentren. Das Unternehmen hat von Beginn an maßgeblich mit zur Verbreitung und Standardisierung der Hyperscale Datencenter Technology beigetragen. Die Produktpalette besteht aus Computing Servern, Storage Servern, Netzwerk Switches, Rack-Systemen und kompletten Cloud Lösungen, die alle samt Skalierbarkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit, und einfache Bedienbarkeit im Design beinhalten. Sämtliche Produkte sind auf flexible Auslastungen hin konzeptioniert.
QCT bietet Anwendern das volle Spektrum von Hardware Peripherie und Dienstleistungen für moderne Rechenzentrums Technologie, angefangen von der Entwicklung und dem Zusammenbau von Rack-Systemen, bis hin zur Optimierung von Einheiten oder kompletten Server Banken. Das alles gibt es weltweit lieferbar und quasi alles unter einem Dach.
QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.qct.io/

Alle Marken, Namen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
QCT (Quanta Cloud Technologies)
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
02405-4083-1161
Anna.Strerath@qct.io
https://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de