Tag Archives: qualitaet

Pressemitteilungen

Derzeit größte Parkett-Boden Auswahl auf allfloors.de

NEU ist Parkett und Rigid-Core Designboden vom deutschen Bodenbelag-Hersteller ter Hürne

allfloors.de zeigt mit derzeit 8 Parkett-Herstellern und allein 700 Fertigparkett-Bodenbelägen die derzeit wohl größte Auswahl im deutschsprachigen Raum. In dieser exklusiven Runde darf der deutsche Traditions-Hersteller ter Hürne mit seinem Qualitäts-Parkett, Laminat und Designböden natürlich nicht fehlen. Seit vielen Jahren ist ter Hürne einer der bedeutendsten und innovativsten Laminat- und Parkett-Hersteller Deutschlands. Aktuelle Bodenbelag Trends bestimmt das Unternehmen mit eigenen Produkteinführungen taktgebend mit und bietet daher folgerichtig auch die ter Hürne Rigid-Core-Designböden der neusten Generation als einer der ersten Hersteller an. allfloors.de zeigt alle terHürne Parkett-Bodenbeläge und natürlich auch die neusten Produkte des Herstellers..

50 Jahre ter Hürne Parkett – mit der Tradition eines Familienunternehmens

Die Tradition des Parkett-Herstellers ter Hürne beginnt im Jahr 1886 mit einer Schreinerei. 1959 gründet Nachkomme Otger ter Hürne das gleichnamige Industrieunternehmen im Holzbereich. In den 70er Jahren beginnt es mit der Produktion von Echtholz- und Dekorpaneele für den Innenausbau. 1996 wird ter Hürne über Kooperationen und ab 2000 mit eigener Produktion zum erfolgreichen Parkett-Hersteller. Für 20 Mio DM wird eines der modernsten Parkett-Werke Europas gebaut. ter Hürne wird vollstufiger Systemanbieter für Holz basierte Fußböden wie auch ter Hürne Laminat und eine anerkannte Größe im Bodenbelag-Markt. ter Hürne setzt konsequent auf die Produktion von Parkett zur leimlosen Verlegung – ter Hürne Fertigparkett. Zugleich wird ter Hürne Vorreiter der Hydrophobierung, des Quellschutzes an den Kopfkanten der Parkettlamellen und -dielen, einer damals absoluten Innovation. Mit „ClickitEasy“ setzt ter Hürne mit „kinderleichtem“ Verlegeprinzip einen echten Standard der Branche. Mit seinen ter Hürne PerForm Rigid-Core Designböden setzt das Unternehmen wieder auf neuste Technologien und setzt damit Trends. „ter Hürne – einzigartig wie das Leben“ – diese formel der Marke verkörpert überdurchschnittliche Qualität, Technologieführerschaft, überlegene Designkompetenz und Innovationskraft im Bereich Parkettboden Fertigparkett.

ter Hürne Parkett-Bodenbelag mit Qualität

Die Sicherheit, die Gesundheit und der Umweltschutz stehen bei ter Hürne Produkten und besonders bei Parkettboden an vorderster Stelle. Deshalb werden alle Parkett-Produkte von renommierten Prüfinstituten regelmäßig getestet und mit Zertifikaten ausgestattet. Echtes Holz steigert die Lebensqualität in Ihrem Zuhause, denn es sorgt für ein behagliches und natürliches Lebensumfeld. Eine Entscheidung für echten Holz-Bodenbelag ist Dank der unerreichbaren Ökobilanz immer auch eine gute Entscheidung für die Umwelt. ter Hürne Fertigparkett-Böden sind besonders emissionsarm und damit wohngesund. Diese Gewissheit gibt Ihnen der strenge Prüfkatalog des renommierten eco-INSTITUTS. (*außer für geräucherte Produkte). Das Zertifikat „Blaue Engel“ garantiert, dass ter Hürne Parkett Produkte hohe Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen. Dabei bezieht es den gesamten Lebensweg eines Parkettboden-Produktes in seine Prüfung mit ein. ter Hürne Parket ist FSC und PEFC-zertifiziert und unterstützt ökologische und soziale Aspekte einer lückenlos nachvollziehbaren und anerkannt nachhaltigen Forstwirtschaft. Seit April 2006 ist ter Hürne als Unternehmen selbst nach FSC® COC zertifiziert (GFA-COC-001364).

ter Hürne – Bodenbelag made in Germany

ter Hürne Parkett ist „Made in Germany“. Seit vielen Jahren stellt ter Hürne in Südlohn, im Grün des westlichen Münsterlandes, das Naturprodukt Holz-Parkettboden mit dem höchsten Anspruch an Qualität, Ästhetik und Wohngesundheit her.

allfloors® – Bodenbelag Fachhandel bietet ein umfassendes Sortiment von über 20.000 Bodenbelägen vieler bedeutender Hersteller und Zubehör-Produkte für Bodenbeläge zu günstigen Preisen. allfloors® Bodenbelag Fachhandel liefert versandkostenfrei schon ab geringen Bestellwert. Fachberater kalkulieren Ihnen Projektangebote inkl. aller benötigten Materialien wie Dämmung, Unterlagen, Grundierung, Kleber, Sockelleisten uvm. Fordern Sie Bodenbelag-Muster an (Muster-Bestell-Button in jedem Produkt). Fragen Sie noch bessere Bodenbelag Preise ab 25m² Projektgröße an.

Kontaktieren Sie uns gern für alle Anfragen zu Großhandel und Vertrieb sowie zu Kooperationen und Großprojekten…

Firmenkontakt
allfloors® Bodenbelag Fachhandel
Enrico Kretzschmar
Gartenstraße 50
01445 Radebeul
0800 040 20 20
support@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Pressekontakt
allfloors® Bodenbelag Fachhandel
Ralf Lieder
Industriestrasse 21
6055 Alpnach
0800 040 20 20
support@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Bildquelle: @ ter Hürne

Pressemitteilungen

Wichtiger Baustein für die Kundenzufriedenheit

DFK AG beschleunigt Beschwerdemanagement

„Unsere Kunden und Ihre Anliegen sind für uns das Wichtigste“, sagt Sebastian Pfläging, Organisationsleiter der DFK Deutsches Finanzkontor AG. Deshalb arbeiten die DFK AG und alle ihre Tochterunternehmen innerhalb der DFK-Unternehmensgruppe stetig an der Verbesserung der Serviceleistungen. Dabei werden auch eher unbequeme Bereiche nicht ausgeklammert, wie zum Beispiel das Beschwerdemanagement. „Eine Beschwerde ist immer eine heikle und sensible Sache“, erklärt der Organisationsleiter und führt weiter aus: „Ob eine Beschwerde berechtigt oder unberechtigt ist, spielt gar keine Rolle, der Kunde ist in diesem Moment mit dem Unternehmen, dem Service oder den Produkten unzufrieden – deshalb ist der Umgang mit seinem Anliegen für ihn und für uns ganz entscheidend.“ Die Erfahrung zeigt: Besonders im Umgang mit Beschwerden und Reklamationen zeigt sich die wahre Servicequalität eines Unternehmens.

Damit die Bearbeitung von Beschwerden in Zukunft noch besser und zur vollsten Zufriedenheit der Kunden funktioniert, hat die DFK-Gruppe einen neuen und teilautomatisierter Prozess aufgesetzt. „Dieser beschleunigt unsere Reaktion erheblich, so dass der Kunde schneller eine Rückmeldung und eine Entscheidung zu seinem Anliegen erhält“, berichtet Sebastian Pfläging. Möglich macht dies die moderne Technik und ein klar strukturierter Ablaufplan. Dieser legt genau fest, welchen Weg eine Beschwerde innerhalb der Unternehmensgruppe nehmen muss. „Dadurch ist sichergestellt, dass das Anliegen in kürzester Zeit zu den jeweiligen Entscheidern gelangt.“ Dort wird die Beschwerde ausgewertet, bewertet und beantwortet. So ist dafür gesorgt, dass neben der professionellen Bearbeitung außerdem eine Auswertung der Inhalte, eine Aufbereitung der Erkenntnisse und ein Rückfluss der gewonnenen Informationen an das Qualitätsmanagement erfolgt. „Niemand ist frei von Fehlern, so etwas kann immer passieren“, sagt Sebastian Pfläging und ergänzt: „Wichtig ist aber, aus diesen Fehlern zu lernen und so Schritt für Schritt besser zu werden.“ Die Kernfrage für eine mögliche Veränderung von Abläufen ist: Kann sich die Situation wiederholen? Wenn dem so ist, wird umgehend eine Korrektur des Prozesses vorgenommen. Der Organisationsleiter dazu: „Unser Ziel ist, dass sich unsere Kunden wohlfühlen, und zwar in jeder Situation.“ Dies gelingt offenbar. Denn die meisten Kunden, die sich mit einer Beschwerde an die DFK wenden, bleiben nach dieser Erfahrung weiterhin Kunden der Unternehmensgruppe. Sebastian Pfläging dazu: „Dies zeigt uns, dass sich selbst aus einer Beschwerde eine positive Erfahrung entwickeln kann und dies bestärkt uns darin, in diesem Bereich weiter an Verbesserungen zu arbeiten.“

Über die DFK-Unternehmensgruppe

Die DFK-Unternehmensgruppe ist ein dynamisch wachsender Finanzdienstleister mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg. Mit der DFK Deutsches Finanzkontor AG als Muttergesellschaft an der Spitze hat sich die Gruppe vor allem auf den Bereich des Immobilieninvestments spezialisiert und erbringt dabei umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Hierzu zählen insbesondere Erwerb und Vertrieb, Versicherung sowie die Haus- und Wohnungsverwaltung. Die DFK-Gruppe verfügt über ein gut ausgebautes Vertriebs- und Servicenetz mit 18 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Die DFK Unternehmensgruppe betreut aktuell mehr als 30.000 Familien mit rund 80.000 Verträgen. Vorstandsvorsitzender der DFK Deutsches Finanzkontor AG ist Valeri Spady.

Die Pressemitteilung kann mit Quelllink auf unsere Homepage auch auf Ihrer Webseite kostenlos – auch in geänderter oder gekürzter Form – verwendet werden.

Firmenkontakt
DFK Deutsches Finanzkontor AG
Sebastian Pfläging
Gottlieb-Daimler-Straße 9
24568 Kaltenkirchen
04191910000
04191910002
redaktion@dfk24.de
http://www.dfkag.de

Pressekontakt
Freitexter
Sebastian König
Eichendorffstraße 6
37181 Hardegsen
05505787124
redaktion@dfk24.de
http://www.freitexter.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

ISOGON Fenstersysteme erhält Zertifikat

Um seine Qualitätsstandards exakt zu definieren hat die ISOGON Fenstersysteme GmbH eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 angestrebt und jetzt erfolgreich umgesetzt. Qualität zählt zu den wesentlichen Aspekten des Berliners Unternehmens, das im Jahr 1992 gegründet wurde. Das eingesetzte Qualitätsmanagement-System erfüllt umfassend die hohen, internationalen Anforderungen nach der neuesten Fassung. Die Zertifizierung erfolgte durch das IFT Rosenheim.

Zentrales Ziel des Qualitätsmanagements ist die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit. Effizientere Arbeitsabläufe, transparente Arbeitsprozesse, klar definierte Verantwortlichkeiten sowie ein noch kundenorientierterer Service sind nur ein Teil davon und werden durch die DIN auch in Zukunft verlässlich gewährleistet. Darüber hinaus ist die kontinuierliche Verbesserung in sämtlichen Bereichen ein fester Bestandteil des QM-Systems.

Vorgenommen wurde die Prüfung und Zertifizierung durch das IFT Rosenheim. Um die hohen Standards auch auf Dauer bestätigen zu können, wird die Zertifizierung in regelmäßigen Abständen wiederholt.

ISOGON Fenstersysteme GmbH ist ein stetig wachsendes Unternehmen im Fensterbau, das durch seine kontinuierliche Einhaltung seiner Prinzipien und Qualität jährlich Wachstum verzeichnet. Hergestellt werden qualitativ hochwertige Fenster und Türen aus Kunststoff und Aluminium, die alle Vorteile von innovativen, langlebigen und wartungsarmen Bauelementen in sich vereinen.

2019 wurde das zu 100% geführte Familienunternehmen durch den „Great Place to Work“ Award als einer der besten Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg anerkannt und ausgezeichnet. Darüber hinaus gewann ISOGON ebenfalls in diesem Jahr den Unternehmerpreis „VIELFALT UNTERNIMMT“, der erstmals durch die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe vergeben wurde.

Weitere Informationen unter: www.isogon.com

Die ISOGON Fenstersysteme GmbH wurde vor 20 Jahren in Berlin gegründet und ist auf individuelle Fenster, Türen und Wintergärten, Insektenschutz- und Lüftungssysteme sowie Fassaden- und Rollladenkonstruktionen in eigener Herstellung spezialisiert. Die moderne CO2-optimierte Produktion vereint dabei handwerkliches Können mit computergesteuerter Präzision. Das Unternehmen engagiert sich vielfach im sozialen Bereich und im Umweltschutz. Dank strenger Qualitätskontrolle und sorgfältiger Auswahl aller Komponenten erfüllen die Bauelemente von ISOGON höchste Ansprüche an Funktion, Langlebigkeit bei sehr geringer Wartung, Energieeffizienz und modernes Design – natürlich „Made in Germany“.

Kontakt
ISOGON Fenstersysteme GmbH
Presse Team
Neuköllnische Allee 9
12057 Berlin
030-68292-0
info@isogon.com
https://www.isogon.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Brunzel Bau GmbH: Auf Kundenwünsche bauen

Individuelle Traumhäuser werden mit Brunzel Bau GmbH Realität. Das Bauunternehmen Brunzel Bau GmbH hat sich dem Prinzip der Genauigkeit im Hausbau verschrieben. Der Kunde ist König, welche Kriterien sind nötig, um die Erwartungen zu erfüllen.

Seit Jahrzenten errichtet das Familienunternehmen nach Kundenwunsch Ein- und Mehrfamilienhäuser. In den eigenen Vertriebsbüros in Falkensee oder Borgsdorf haben interessierte Bauherren die Möglichkeit ihren Wunsch vom Eigenheim bei der Brunzel Bau GmbH zu bestellen. Bauunternehmer Heiko Brunzel weiß, wie schwer der Immobilien- und Bauunternehmermarkt ist. Die Entscheidung für ein Traumhaus ist ein Prozess, der mit dem Kunden zusammen erarbeitet wird. Brunzel Bau betreut den Bauherrn als fachkundigen Berater vor der Bauphase und ist permanenter Ansprechpartner während des Umsetzungsprozesses. Durch Betreuung, Kommunikation, Ideenaustausch und Lösungserarbeitung gelingt, dass der Kunde ein Brunzel Bauhaus als sein Eigen nennt.

Qualität – Leistung – Kosten

Bauherren wüschen: gute Qualität und ein Haus, das am Ende dasteht, wie es inhaltlich vorher detailliert besprochen und schriftlich vereinbart wurde. Darüber hinaus ist den Bauherren wichtig, dass alle Leistungen im vereinbarten Zeit- und Kostenrahmen erhalten sind. Bauherren wünschen kein Risiko, sondern kompetente Unterstützung bis zum schlüsselfertigen Haus.

Was wünscht der Kunde?

Besonders wichtig ist dem Kunden: terminlich den Zeitpunkt für die Hausübergabe zu erfahren. Das ist abhängig vom Umfang des Projektes – mit Keller oder ohne Keller, Klinkerfassade oder Putzfassade. In der Regel plant Brunzel Bau GmbH zwischen sechs und neun Monate für die Bauphase ein. „Dabei spielen die Witterungsverhältnisse für die zeitliche Kalkulation eine große Rolle. Unser Zielt ist, dass bei Fertigstellung des Bauprojektes die Bauherren mit dem Umzugswagen vorfahren und einziehen. Idealerweise kühlt der Kühlschrank und im Kamin liegen die ersten Holzscheite“, erläutert Heiko Brunzel.

Ein Entscheidungskriterium für Bauherren ist, dass Brunzel Bau mit eigenen gewerblichen Arbeitnehmern arbeitet. Garantiert wird, dass bis auf den Bereich Heizung, Sanitär, Lüftung alle Handwerksleistungen durch eigene gewerbliche Arbeiternehmer abdeckt sind. Bauunternehmen Brunzel beschäftigt aktuell 33 gewerbliche Mitarbeiter und drei weitere Unternehmen sind inbegriffen: Fassade und Sanierung, Zimmerer und Dachdecker und der hochwertige Innenausbau.

Der Innenausbau in den Bauablauf integriert, wodurch die Bauherren bei der Schlüsselübergabe sofort die Möglichkeit besitzen einzuziehen, dieser Service wird von den Kunden geschätzt. Der zentrale Ansatz liegt in der Idee: von der Hausplanung zum fertigen Produkt. Gebaut wird auf langjährige Fachkompetenz in allen Bereichen. Bei Fragen der Finanzierung z.B. verweist Herr Brunzel auf externe Experten. Bei Fragen rund um die Themen Bauantrag, Baugenehmigung, optimale Bebauung eines Grundstücks etc. ist Herr Brunzel Experte und unterstützt die Bauherren intensiv.

Bauherren haben eigene Grundrissvorstellungen und individuelle Hausvorstellungen und kommen damit zum Bauunternehmer. Heiko Brunzel entwickelt und plant mit dem Bauherrn ein Haus nach den Vorstellungen des Kunden. Somit ist ein jedes Haus von Brunzel Bau ein individuelles Haus, es gibt keine Kataloghäuser.

Auf die Wünsche der Kunden bauen

Bauunternehmer stehen vor der Herausforderung des Transfers aus der Traumwelt der Bauherren in die Realität. Der Bauherr und die Spezialisten vom Hausbau beraten, wie sich der Traum in gebaute Realität umsetzen lässt. Brunzel Bau begrüßt, wenn der Kunde seine Wünsche äußert. Die Wünsche bilden das Fundament, um das Objekt zu entwickeln. Das Ziel der Planung und des Baues ist, dass das Haus am Ende exakt das widerspiegelt, was der Bauherr wünscht: Raumgröße, Raumanordnung, Erscheinungsbild etc. Unsere langjährige Erfahrung bestätigt, dass Bauherren die ihre Wünsche und Vorstellungen kennen und kommunizieren, geringer Enttäuschung erfahren.

Fazit: Erfahrung und Fachwissen als Fundament für individuelle Wohnträume – Transparenz durch Bauleistungsbeschreibungen und gegenseitiger Kommunikation

Brunzel Bau verwirklicht aus vielen Ideen ein bewohntes Haus. Durch langjährige Erfahrungswerte der Bauprojekte sind Eckpunkte und Vorgehensweisen erprobt, wohingegen die Bauherren laut Erfahrung zum ersten Mal ein Haus bauen. Wichtig für die Vertragspartner ist, die stetige Kundenkommunikation, die Bauleistungen, die detailliert schriftlich festgehalten sind, damit der Prozess für alle Beteiligten transparent ist. Eine individuelle Bauleistungsbeschreibung ist essentiell. Damit lässt sich vermeiden, dass Bauherren eine Erwartungshaltung haben, die am Ende nicht erfüllt wird und es zwangsläufig zu Enttäuschungen kommt. Dieser Entfremdung zwischen Bauherren und ausführenden Unternehmen steuert Brunzel Bau aktiv mit zwei wesentlichen Instrumenten entgegen: Der individuellen Bauleistungsbeschreibung und einem proaktiven und lösungsorientierten Umgang mit Kritik.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Rosenbaum-Forschung empfiehlt: Setzen Sie auf Qualität!

Michael Rosenbaum, Leiter und Gründer der Rosenbaum-Forschung, wendet sich dieser Tage mit einem offenen Brief an seine Kundinnen und Kunden sowie Freundinnen und Freunde der Rosenbaum-Forschung. Anlass ist die zunehmende Beliebtheit von Nahrungsergänzungsmitteln und das folglich immer größer und unübersichtlicher werdende Angebot dieser natürlichen Produkte zur Unterstützung des Wohlbefindens.

Als Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, der bei der Auswahl der Rohstoffe für seine Produkte und in der Produktion größten Wert auf Qualität legt, beobachtet Michael Rosenbaum voller Freude, dass immer mehr Menschen der sanften Kraft der Natur vertrauen.

Sorge bereitet ihm jedoch, dass neben den Produzenten, die mit Qualitätsprodukten Menschen dabei unterstützen möchten, ein unbeschwertes und glückliches Leben zu führen, auch profitsüchtige Anbieter auf den Markt drängen. Sie locken die Verbraucher mit minderwertigen Massenprodukten zu niedrigen Preisen. Für Michael Rosenbaum steht immer das Wohlbefinden der Menschen an erster Stelle. Er appelliert daher in seinem offenen Brief an seine Leserinnen und Leser, beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln genau hinzusehen und in erster Linie auf eine hohe Produktqualität zu achten:

Liebe Freundinnen und Freunde der Rosenbaum-Forschung,
verehrte Kundinnen und Kunden,

Ihre Treue und Verbundenheit erfreut und beeindruckt mich seit langem. Ich bin stolz, dass Sie mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Rosenbaum-Forschung so viel Vertrauen entgegenbringen. Dafür möchte ich Ihnen heute meinen herzlichen Dank aussprechen!

Ihr Zuspruch und Ihre vielen positiven Rückmeldungen und Erfahrungsberichte motivieren mein Team bei der Rosenbaum-Forschung und mich jeden Tag aufs Neue. Wir entwickeln für Sie unsere Produkte in jahrelanger Forschung und mit größter Sorgfalt – wir legen besonderen Wert auf eine wissenschaftliche Basis und höchste Produktqualität. Denn nur so können Sie sich mit jedem rein natürlichen Produkt der Rosenbaum-Forschung ein großes Stück Ihres natürlichen Wohlbefindens zurückholen – ganz ohne schädliche Nebenwirkungen. Unser Qualitätsmanagement achtet für Sie auf die beste Qualität der Rohstoffe und Produkte. Bei der Rosenbaum-Forschung muss vom Rohstoff bis zum Endprodukt alles perfekt sein. Es geht schließlich um das Allerwichtigste: Um Sie und Ihr Wohlergehen!

Es freut mich sehr, dass immer mehr Menschen der sanften Kraft der Natur vertrauen, wenn Faktoren wie eine ungesunde Ernährung, Stress und Umweltgifte ihr Wohlbefinden stören. Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich großer Beliebtheit.

Doch eine Sache bereitet mir dabei gegenwärtig große Sorge: Neben seriösen, qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, muss ich leider feststellen, dass vermehrt auch Produkte mit wenig verlässlichen Informationen über die Inhaltsstoffe zu besonders günstigen Preisen angeboten werden. Die Verbraucher unterschätzen mögliche Risiken und lassen sich vom niedrigen Preis locken. Die Produktqualität bleibt dabei häufig auf der Strecke. Leider hat die Zahl der Produzenten, die bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln lediglich ihren Profit im Blick haben, zugenommen.

Seien Sie bitte – das ist mir ein wichtiges Anliegen – besonders aufmerksam, sorgsam und kritisch! Lassen Sie sich nicht von irreführenden bzw. verbotenen Werbeaussagen täuschen! Setzen Sie bei der Wahl Ihres Produktes für mehr Wohlbefinden unbedingt auf Qualität, die natürlich ihren Preis hat. Sie sollten es sich wert sein!

Ein gutes Nahrungsergänzungsmittel wird stets unter strengen Sicherheits- und Qualitätsstandards hergestellt. So hat die Rosenbaum-Forschung sich bewusst für den Produktionsstandort Deutschland entschieden. Wir produzieren hier für Sie unter den besonders strengen Richtlinien, die in Deutschland z. B. in Bezug auf Hygiene und Schadstoffkontrollen gelten. Neben unserer kontinuierlichen Qualitätskontrolle ist es die Verwendung der besten Rohstoffe, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie die langjährige Erfahrung und Kompetenz von mir und meinem Expertenteam, die es uns ermöglichen, Ihnen hochwertigste Nahrungsergänzungsmittel zu fairen Preisen anbieten zu können. Damit profitieren Sie mit unseren Produkten aus der Rosenbaum-Forschung auch zukünftig bestmöglich aus der Apotheke von Mutter Natur. Das verspreche ich Ihnen!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Ihr
Michael Rosenbaum

Rosenbaum-Forschung: Naturmedizinisches Forschungszentrum. Erforscht wird die Wirkung natürlicher Mikro-Nährstoffe bei der Bekämpfung von Krankheits-Ursachen. Den Mensch und sein Wohlbefinden stellt die Rosenbaum-Forschung dabei in den Vordergrund.

Kontakt
Rosenbaum-Forschung
Jessica Goldmann
Hillel Street 24
94581 Jerusalem
0800 – 0000 906
info@garten-gethsemane.de
http://www.garten-gethsemane.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Was Sie schon immer über Kerzen wissen wollten

Umfassende und aktuelle Informationen über Kerzen. Das bietet die neue Webseite ral-c.com der Gütegemeinschaft Kerzen. Online ist der neue Internetauftritt seit Mai. Die Gütegemeinschaft Kerzen e. V. steht vor allem für das RAL Gütezeichen Kerzen und bietet damit Sicherheit und Orientierung beim Kerzenkauf.
Qualität steht im Fokus
Im Zentrum der neuen Internetseite steht daher auch die Information über das RAL-Gütezeichen. Dieses verlässliche Qualitätssiegel ist allgemein seit 1998 anerkannt und steht für Kerzen mit Null-Fehler-Ansatz. Kerzen oder Lichte dürfen nur mit dem als europäische Marke geschützten RAL-Gütezeichen Kerzen versehen werden, wenn der Hersteller zunächst das Aufnahmeverfahren in die Gütegemeinschaft Kerzen bestanden hat. Dann kann es losgehen mit den Prüfungen der verschiedenen Kerzenprodukte durch die DEKRA. Für jede Kerze und jedes Licht mit Gütezeichen gibt es einen Bericht der DEKRA über die bestandene Prüfung. Und damit nicht geschummelt wird, zieht die DEKRA monatlich Proben aus dem Markt, die dann auch geprüft werden.
Die Güte- und Prüfbestimmungen kompakt und verständlich
Grundlage des Gütezeichens Kerze ist seit 1997 die vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. herausgegebene Norm RAL-GZ 041. Diese Norm ist auf der Webseite vollständig abrufbar. Zusätzlich dazu ermöglicht die neue Webseite Konsumenten, Einkäufern im Handel und Journalisten einen schnelleren Überblick über die komplexen Güte- und Prüfbestimmungen, die bei der Vergabe des Gütezeichens angelegt werden. Auszüge der Einzelnormen wurden bebildert und die Prüfkriterien sinnvoll zusammengefasst und klargestellt:
Auf Kerzen und Lichte mit Gütezeichen ist Verlass, denn Aussehen, Formen, Farbtöne, Abmessungen und Dochte sind nicht nur gut, sondern immer gleich gut – eben verlässlich.
Begrenzung von Schadstoffen – weit strenger als der Gesetzgeber vorschreibt
Und besonders wichtig: Kerzen und Lichte mit Gütezeichen beeinträchtigen die Gesundheit in keiner Weise. Auf der Webseite ral-c.com erfährt man, welche Inhaltsstoffe geprüft werden und wie streng die Grenzwerte sind. Diese Grenzwerte werden immer wieder geprüft und über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement in der Lieferkette abgesichert. Für den Kunden bedeutet das: PAK, Schwermetalle, Schwefel etc. sind tabu. Das gilt für alle Kerzen und Lichte sowie auch für alle Bestandteile der Kerze, wie Brennmassen, Farben, Lacke, Dochte, Duftstoffe.
Wissenswertes und Informatives
Auf der Webseite ral-c.com gibt es neben den Themen rund um das Gütezeichen aber noch jede Menge Informationen und Fakten rund um die Kerze. So erfährt man z. B. im Kerzen ABC wie heiß eine Kerzenflamme werden kann oder erhält im Bereich Kerzeninfos praktische Informationen darüber, wie man Wachsflecken auf Kleidungsstücken entfernt.

Last but not least werden im Pressebereich aktuelle Berichte sowohl über saisonale Themen als auch Neues und Wissenswertes publiziert. Es gibt also viele Gründe demnächst mal bei ral-c.com vorbeizuschauen!

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
https://ral-c.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Essen/Trinken

Reine Wässer sind tief – Was Mineralwasser ausmacht

Sankt Augustin, 13. Mai 2019. Mineralwasser stammt aus Quellen tief unter der Erdoberfläche. Noch am Quellort wird es in Flaschen abgefüllt und sicher verschlossen. Seine ursprüngliche Reinheit, natürliche Frische und hohe Qualität werden durch umfangreiche Kontrollen gesichert und bestätigt. Zudem erhält Mineralwasser als einziges Lebensmittel in Deutschland eine amtliche Anerkennung, die über 200 Einzeluntersuchungen erfordert.

Mineralwasservorkommen lagern gut geschützt vor Umwelteinflüssen weit unten in der Erde und entstehen durch langsam versickernden Regen. Beim Durchströmen der verschiedenen Boden- und Gesteinsschichten wird das Wasser nicht nur gefiltert und gereinigt, sondern nimmt auch wertvolle Mineralstoffe auf, bis es sich an einer wasserundurchlässigen Schicht als Quelle sammelt.

Sebastian Rau, Geologe und Experte für Qualitätssicherung bei SGS Institut Fresenius, erklärt: „Natürliches Mineralwasser ist das einzige amtlich anerkannte Lebensmittel in Deutschland und muss dafür über 200 Untersuchungen durchlaufen. Außer Kohlensäure darf dem Mineralwasser nichts zugesetzt werden.“ Gesetzliche Grundlage hierfür ist die Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTVO), sie legt die zahlreichen Kriterien fest, die Mineralwasser zu erfüllen hat, zum Beispiel die Herkunft aus unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen.

Die rund 200 Mineralbrunnen in Deutschland, externe Gutachter und Behörden arbeiten bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für Mineralwasser eng zusammen. Bei den Mineralbrunnen selbst erfolgen die Mineralwasser-Analysen zum Teil mehrmals täglich.

„Insgesamt ist die Prüfungsdichte und -qualität bei Mineralwasser als hoch einzuschätzen – auch im Vergleich zu anderen Wassersorten. Eine Überprüfung auf bakterielle Belastungen findet zum Beispiel bei der Abfüllung von Mineralwasser in der Regel alle 50.000 Liter statt“, so Rau. Dieses engmaschige Kontrollnetz sorgt für einen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard des Naturprodukts Mineralwasser.

Hinweis: Zur Qualitätssicherung von Mineralwasser gehört auch, dass es im Restaurant und im Café in der Flasche serviert werden muss. Der Kellner darf die Mineralwasser-Flasche erst am Tisch öffnen, um die Frische und Qualität des Naturprodukts bis zum Gast zu gewährleisten.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Essen/Trinken

Brasilianisches Geflügel auf Fortschrittskurs

Branchenverband ABPA verbessert auch künftig Qualitätskontrollen und Sicherheit in der Geflügelbranche

Nach wie vor ist Brasilien der größte Geflügelfleischexporteur weltweit. Brasilianische Geflügelprodukte werden in mehr als 160 Länder exportiert. 2018 führte das südamerikanische Land 4,1 Millionen Tonnen Geflügelfleisch im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar aus. So konnte die fehlende Menge auf dem europäischen Markt ausgeglichen werden. Denn Europa kann seinen Eigenbedarf an Geflügelprodukten nicht selbst decken. Dabei besteht kein Risiko einer Überflutung des EU-Markts: Für jedes Land, mit dem Brasilien Handel treibt, wurden strikte Exportquoten festgelegt.

Branche auf Wachstumspfad
Die brasilianische Geflügelbranche wächst weiter. Begleitet wird die Entwicklung von erheblichen Investitionen, um die höchsten Qualitätsstandards in der gesamten Fleischbranche durchzusetzen. Damit möchte die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein (ABPA) beweisen, wie sehr sie sich der Einführung strengster internationaler Qualitätsstandards verpflichtet sieht.

In einem ersten Schritt führte die ABPA eine gründliche Analyse an den Standorten der Geflügelfleisch-Branche durch. Dabei wurden sowohl Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit (Energiemanagement und Transport) als auch Tiergesundheit und Tierwohl berücksichtigt. All diese Aspekte sind wesentliche Punkte im fortlaufenden Entwicklungsplan der ABPA.

Ergebnisse der durchgeführten Standort-Analysen
Die ABPA stellte fest, dass die Tiere zumeist in optimal temperierten Ställen mit viel Tageslicht aufgezogen werden, genug Bewegungsfreiheit haben und nährstoffreiches Futter erhalten. Des Weiteren beobachtete die Vereinigung, dass die Zuchtbetriebe solide Biosicherheitsmaßnahmen eingeführt haben und sowohl veterinärdienstlich als auch technisch gut unterstützt werden.
Ein geringer Energieverbrauch hat in allen Geflügelbetrieben Priorität. Aufgrund der guten klimatischen Bedingungen müssen die Landwirte ihre Ställe nicht heizen. Die Betriebe setzen Bio-Energie ein, die aus Neuanpflanzungen und nicht etwa aus den Amazonas-Wäldern stammt. Zudem nutzen sie Strom aus sauberen Wasserkraftanlagen. Gefüttert wird das Geflügel mit Soja und Mais. Beides wird zumeist in der Nähe der Geflügelhöfe angebaut.
Inzwischen bestehen für die Lebensmittelsicherheit hohe Standards. Die Betriebe arbeiten nach HACCP-Protokollen. Mit internen Kontrollen, die mehrmals im Jahr überprüft werden, stellen sie sicher, dass das vermarktete Geflügel eine sehr hohe Qualität aufweist, lückenlos rückverfolgt werden kann und den Standards der Europäischen Union entspricht.
Darüber hinaus stellt die branchenübergreifende Zusammenarbeit zwischen den familiengeführten Betrieben und den Unternehmen der Agrarindustrie einen signifikanten Beitrag zur kommunalen Entwicklung dar – sowohl bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze als auch hinsichtlich der Einkommen. Daher kommt die Geflügelzucht in Brasilien auch der Gesellschaft zugute.

Wissenschaftlicher Ausschuss soll Branche bewerten
Die ABPA beabsichtigt, in der Branche Qualitätsmaßstäbe zu setzen. Dazu hat sie einen Plan erstellt, dessen nächste Phase darin besteht, einen beratenden wissenschaftlichen Ausschuss einzusetzen. Ihm sollen drei unabhängige Experten aus der Europäischen Union und ein Brasilianer angehören.
Der Ausschuss wird sich aus Fachleuten verschiedener Sektoren wie Lebensmittelsicherheit (mit Schwerpunkt Qualität und Rückverfolgbarkeit), Umwelt, Tiergesundheit und Tierwohl zusammensetzen. Auch wenn diese Initiative vom Branchenverband ABPA ausgeht, soll der Ausschuss die brasilianische Geflügelbranche als unabhängige Stimme bewerten.

Streben nach kontinuierlicher Qualitätssteigerung
Ricardo Santin, Geschäftsführender Leiter der ABPA, erklärt: „Wir sind zufrieden mit unseren kontinuierlichen Bemühungen, die sicherstellen sollen, dass brasilianisches Geflügel den höchstmöglichen Standards entspricht. Dieser Prozess gleicht einer langen Reise. Mehrere erfolgreiche Etappen liegen bereits hinter uns. Aber unser Ziel ist es, weiter daran zu arbeiten und uns mit Initiativen wie dem wissenschaftlichen Ausschuss weiterzuentwickeln. Die EU ist nach wie vor einer der Schlüsselmärkte für brasilianisches Geflügel. Wir möchten diese Nachfrage bedienen und sicher sein können, dass wir wie bisher ein Qualitätsprodukt liefern. Schließlich sind die Lebensmittel, die wir exportieren, dieselben, die auch unsere eigenen Familien essen.“

Informationen zum brasilianischen Geflügel
Der Geflügelfleischsektor ist ein wichtiger Teil der brasilianischen Landwirtschaft. Der überwiegende Teil der 13.058 Millionen Tonnen Geflügel, die jährlich produziert werden, stammt aus familiengeführten Betrieben. Die Zuchtbetriebe sind Teil der Produktionskette rund um 45 Genossenschaften und Unternehmen, die für Verkauf und Promotion der Geflügelproduktion zuständig sind. Der Geflügelsektor schafft 4,1 Millionen direkte und indirekte Arbeitsplätze.

Die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein ABPA ist der institutionelle Vertreter der brasilianischen Geflügel- und Schweinebauern mit über 130 Mitgliedsunternehmen und Organisationen.

Firmenkontakt
ABPA
Ricardo Santin
Av. Brigadeiro Faria Lima 1.912
01451-907 Sao Paulo
11 3095-3120
abpa@abpa-br.org
http://www.abpa-br.com

Pressekontakt
Pressebüro ABPA
Annette Scholz
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0201/8554559
scholz@textbuero-scholz.de
http://www.abpa-br.com

Pressemitteilungen

Cartonplast Group investiert in drei Service Center Standorte

Weltweit steigende Nachfrage nach effizienten und nachhaltigen Mehrwegtransportlösungen

Dietzenbach, Deutschland, 12. April 2019 – Die Cartonplast Gruppe (CPL) investiert in drei Service Center Standorte: Hauptsitz Dietzenbach, Deutschland – Essen, Deutschland – Figueira da Foz, Portugal.

Nach drei Jahren Bauzeit am Hauptsitz Dietzenbach, Deutschland, wurde mit dem hochmodernen Service Center ein Meilenstein in der 34-jährigen Firmengeschichte gelegt. Der Mehrweg-Transport-Spezialist Cartonplast nutzt im neuen Service Center die innovativsten Reinigungstechnologien für Kunststoffzwischenlagen (KZL), die in 20 Ländern für den Transport von Glas, Dosen und PET-Behältern zu den Abfüllanlagen in der Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie eingesetzt werden. Die ca. 3.000 Quadratmeter große Halle erweitert die bisherige Arbeitsfläche für die Sortierung, Reinigung und Wiederaufbereitung der wiederverwendbaren KZL auf Mietbasis. CPL setzt damit neue Servicestandards als Transport-Outsourcing-Experte für die Behälterhersteller Industrie – ebenso steht der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen im Fokus. Weltweit betreibt das Unternehmen 17 eigene Service Center, davon 15 in Europa. „Im ehemaligen Service Center am Hauptsitz in Dietzenbach, Deutschland, waren wir an die Service-Kapazitätsgrenzen für die Behälterhersteller Industrie gestoßen“, sagt CEO Serkan Koray, der gemeinsam mit Michael Heikenfeld und Thomas Krausch das Unternehmen führt. „Dieses neue hochmoderne Service Center zur Wiederaufbereitung der Kunststoffzwischenlagen, ist Symbol für unser kontinuierliches Wachstum und ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.“

Am CPL Standort Essen, Deutschland, lag der Schwerpunkt auf der Sanierung des Außenlagers. Nach einem Brand im August 2018, wurde der Servicebetrieb an andere Unternehmensstandorte verlagert. Dabei nutzte CPL erfolgreich sein europaweites Netzwerk und sicherte die reibungslose Versorgung der Kunden trotz kurzfristig eingeschränkten Kapazitätsverlustes. Die Versorgung der betroffenen Kunden mit KZL für den Transport von Behältern, wurde von anderen regionalen CPL Service Centern in Deutschland und den Niederlanden übernommen. Inzwischen wurde der Servicebetrieb für die Aufbereitung der KZL am Standort Essen wieder aufgenommen und alle Kunden von diesem Standort werden optimal betreut.

CPL Portugal – Service Center Größe 4.100 m² – Erweiterung um 2.100 m²
Eine Wachstumsgeschichte: Die Geschichte der „Poolplaca Portuguesa de Plásticos“ begann 2001 in der portugiesischen Stadt Figueira da Foz. Nach drei Jahren Arbeit mit 10 Mitarbeitern und einer KZL-Reinigungslinie entschied sich das Unternehmen, eine zweite Waschlinie zu installieren, um der steigenden Marktnachfrage gerecht zu werden. Diese schnelle Expansion war das Ergebnis der ökologischen Substitution von Karton durch KZL, kombiniert mit einem starken Wachstum der

Produktionskapazität innerhalb der iberischen Behälterglasindustrie.

In den Jahren 2006 und 2011 gab es aufgrund der ständig steigenden Kundennachfrage und der steigenden Qualitätsanforderungen auf dem Markt ein Programm zur Erhöhung der Waschmaschinenkapazität, wobei jede neue Maschine eine höhere Technologie und ein verbessertes Qualitätsniveau mit sich brachte. Die nächste Phase für das Unternehmen war der Vorbereitungsprozess für die Zertifizierung nach ISO 9001: 2008 und später im Jahr 2014 die Zertifizierung nach ISO 22000 – beide Zertifizierungen sind inzwischen für Poolplaca erfolgreich abgeschlossen. „Heute, nach 18 Jahren kontinuierlichen Wachstums, war es notwendig, unsere Anlagen physisch zu erweitern und eine neue Waschstraße zu installieren, um unsere Waschkapazität weiter zu erhöhen – während wir gleichzeitig neue Technologien installieren, um unseren Produktionsprozess weiter zu verbessern und das Qualitätsniveau des Pool Services von CPL zu erhöhen“, sagt Jose Maria Carrasco, CEO von CPL Iberia.

Als Teil dieses kontinuierlichen Verbesserungstrends hat die neue Waschanlage, in die CPL Portugal (Poolplaca) investiert hat, die fortschrittlichste Inline-Technologie der CPL-Gruppe mit automatischen XRay-Inspektions- und -Ausstoßsystemen, die sich in der neu errichteten Produktionsfläche befindet und das 4.100 m2 große Service Center in Figueira da Foz vervollständigt.

Zusätzlich zur Produktpalette der KZL bietet CPL in seinem Portfolio auch wiederverwendbare Topframes und Kunststoffpalletten – speziell für die Glasbehälterindustrie an. Das Servicespektrum reicht von ganzheitlichen Transportlösungen bis hin zu individuellen kundenspezifischen Serviceleistungen. Die gesamte Dienstleistungs- und Produktpalette von CPL entnehmen Sie bitte unserem Erklär Video.

– Zur CPL Unternehmenspräsentation gelangen Sie unter diesem Link.
– Foto-, Video- und Grafikmaterial stellen wir Ihnen in hier zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie Michael Heikenfeld, Geschäftsführer von CPL, für weitere Informationen unter michael.heikenfeld@cartonplast.com.

Über Cartonplast Group
CPL wurde 1985 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Dietzenbach, Deutschland. Die KZL von CPL werden an mehr als 130 Produktionsstandorten in 20 Ländern für den Transport von Glas, Dosen und PET-Behältern zu den Abfüllanlagen eingesetzt. Als größter europäischer Pool Systembetreiber von wiederverwendbaren KZL auf Mietbasis verfügt CPL über ein eng verknüpftes Netz von Service Centern. Der Pionier eines “ grünen “ Geschäftsmodells verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Lieferung und Sammlung, Sortierung und Reinigung sowie im Management von wiederverwendbaren Transportprodukten. Dieses umweltfreundliche Closed Loop Pooling Konzept ist weltweit eines der erfolgreichsten Outsourcing Systeme mit 7.300 teilnehmenden Abfüllern in der Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie in 30 Ländern. Aktuell sind 45 Millionen KZL mit mehr als 140 Millionen Umläufen pro Jahr im Einsatz, die weltweit in 17 CPL Service Centern verwaltet werden.

Cartonplast Group GmbH
Marie-Curie-Straße 8
D-63128 Dietzenbach
Tel.: +49 6074 8531-0
E-Mail: info@cartonplast.com
www.cartonplast.com

Kontakt
Cartonplast Group GmbH
Alessa Eigenseer
Marie-Curie-Straße 8
63128 Dietzenbach
06074 8531 233
alessa.eigenseer@cartonplast.com
https://www.cartonplast.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wirtschaftlich Bauen – Bezahlbar Wohnen

UNIKA Kalksandstein – Wohlfühlwohnraum für Familien

Kinder sind ein besonderes Geschenk. Sie bereichern nicht nur das eigene Leben, sondern sorgen auch dafür, dass in Zukunft unsere Gesellschaft funktioniert. Familien mit zwei, drei oder sogar mehr Kindern erleben die unglaublichsten Geschichten. Und kommen auch immer wieder an die Grenze des Machbaren. Hier sind viel Organisationstalent, Spontanität und Improvisation gefragt. Die meisten Herausforderungen des Alltags bekommen die Eltern in den Griff: Kita-Ausflüge, Wäscheberge, Hausaufgabenhilfe oder tröstende Umarmungen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, Eltern sind besonders stresserprobt. Aber seit einigen Jahren gibt es etwas, das selbst die erfahrensten unter den Eltern verzweifeln lässt: Wie findet eine vierköpfige Familie eine bezahlbare Wohnung in der Stadt?

Denn in ganz Deutschland ist bezahlbarer Wohnraum mittlerweile knapp. Nicht selten zahlen Familien bei Neuanmietung oder Umzug in vielen Städten weit mehr als 30%, teilweise sogar bis zu 50% des netto verfügbaren Einkommens allein fürs Wohnen. Da bleibt der gemeinsame Familienurlaub schnell auf der Strecke. Oder Moritz, Lea und Fiete müssen sich weiterhin ein Zimmer teilen.

Keine Frage, in Ballungszentren sind Grundstücke rar. Aber das allein darf nicht als Entschuldigung für zu wenig bezahlbaren Wohnraum gelten. Häufig genug ist das Bauen selbst auch noch viel zu teuer. Dabei geht es auch anders. Und zwar ohne auf Qualität, Komfort und individuelle Planung zu verzichten. Bestens bewährt hat sich seit einigen Jahren das prozessoptimierte Bauen mit dem UNIKA Planelemente Bausystem. Gerade beim wirtschaftlichen Bauen ist das gute Zusammenspiel aller Beteiligten gefragt. Und das nicht erst auf der Baustelle. Die gelernte und gewohnte Arbeitsteilung wird heute durch sekundenschnelle Kommunikation über digitale Netzwerke und Arbeitsräume in Clouds ersetzt. Das prozessoptimierte Bauen mit dem UNIKA Planelemente Bausystem nutzt die Chancen und Möglichkeiten der digitalen Vorplanung mit den bewährten Vorteilen eines werkseitig vorkonfektionierten Mauerwerkbaukasten aus Kalksandstein.

Zugleich bietet es Bauherren und Architekten maximale Gestaltungsfreiheit bei höchster Ausführungssicherheit. So werden die nach individuellen Vorstellungen und Vorgaben erstellten digitalen Planungsdaten des Architekten 1:1 übernommen, werkseitig für das UNIKA Planelemente Bausystem verarbeitet und zurückgesendet. Schon hier können eventuelle Probleme bei der praktischen Umsetzung erkannt und beseitigt werden.

Die wirtschaftlichen Vorteile dieser gewerkeübergreifenden Mauerwerksplanung zeigen sich dann sehr schnell in der Baupraxis. Dank der optimalen Arbeitsvorbereitung im Werk kommt genau das Material an der Baustelle an, was gerade benötigt wird. Nicht mehr und nicht weniger. Das einfach zu verstehende Baukastensystem mit eindeutigen Wanderstellungsplänen unterstützt nicht nur den reibungslosen Workflow, sondern erfüllt zugleich die Überbindemaße nach Norm.

Restmaterial oder übermäßiger Verschnitt gehören der Vergangenheit an. Und müssen auch nicht entsorgt werden. Insgesamt verkürzen sich die Vorhaltezeiten von Kranen, Containern oder Gerüsten. Dank individualisierter Wandnummern und Wanderstellungsplänen wird das kontinuierliche Baustellencontrolling unterstützt.

Bezahlbarer Wohnraum in hochwertiger, flexibler und wertbeständiger Massivbauweise lässt sich mit UNIKA Kalksandstein schnell und einfach bereitstellen. Zudem sorgen die nachhaltigen Produkte aus natürlichen Rohstoffen für gutes Raumklima und gesundes Wohnen. Damit Moritz, Leo und Fiete schnell ein neues Zuhause finden, das ihre Eltern auch bezahlen können.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow