Tag Archives: QuantaGrid

Pressemitteilungen

QCT steigert die Serverleistung mit der zweiten Generation der skalierbaren Intel ® Xeon® Prozessoren

Taipeh/Düsseldorf, 03. April 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), globaler Anbieter von Datacenter Lösungen, gab heute bekannt, dass seine zukunftsweisenden Serverplattformen der Produktlinien QuantaGrid und QuantaPlex nun die zweite Generation der Intel® Xeon® Scalable Prozessoren unterstützen. Sie bieten damit Datacentern eine im Vergleich zur vorherigen Prozessorgeneration deutlich höhere Leistung für rechenintensive Workloads.

„QCT will seinen Kunden auch weiterhin die neuesten Technologien anbieten, um sie bei der Verarbeitung der anspruchsvollsten Workloads im Datacenter zu unterstützen“, erklärt Mike Yang, Präsident von QCT. „Ob es sich um sensible Daten in der Cloud, den Bereich KI, Datenbanken, High-Performance-Computing oder In-Memory-Analysen handelt – mit der zweiten Generation der Xeon Scalable Prozessoren von Intel (Codename Cascade Lake) bieten unsere Server der Baureihen QuantaGrid und QuantaPlex eine bisher unerreichte Leistung und Zuverlässigkeit. „

Die Server Produktpalette von QCT ist flexibel anpassbar, und der neu vorgestellte Intel Xeon Scalable Prozessor der zweiten Generation schafft neue flexible Optionen bei der Wahl der IT-Plattform der Zukunft. In Kombination mit dem Intel® Optane™ DC Persistent Arbeitsspeicher können Datacenter eine Vielzahl der anfallenden modernen Workloads entsprechend flexibel bewältigen und so Latenzen reduzieren, indem Daten auf nichtflüchtigen Medien näher am Prozessor gespeichert werden. Die für eine bessere Speicherleistung entworfenen Intel Optane DC Persistent Speichermodule sind mit DDR4-Sockeln kompatibel und können zusammen mit herkömmlichen DDR4-DIMMS eingesetzt werden. Sowohl im „Memory“ als auch im „App Direct“ Modus konnten die QCT Server die Database Performance (Bsp. Apache Spark*) sowie die Gesamtleistung gegenüber den Prozessoren der vorherigen Generation bei zwei und vier Socket-Konfigurationen** um mehr als zehn Prozent steigern. Dies ist ein Beleg dafür, dass der Einsatz dieser neuen Technologien im Datacenter zu einer ganzen Vielzahl von Verbesserungen führt, etwa in den Bereichen Analysen, Datenbanken und In-Memory-Datenbanken, künstliche Intelligenz, hochleistungsfähige virtuelle Maschinen und bei weiteren Anwendungen. Darüber hinaus optimiert die Technologie die Ausfallsicherheit von Datacentern und verringert die Wiederanlaufzeiten von In-Memory Datenbanken von Minuten auf Sekunden.

„Das datenzentrierte Zeitalter erfordert Serverplattformen und -technologien, die Daten viel besser als zuvor verschieben, speichern und verarbeiten können“, so Jennifer Huffstetler, Vice President and General Manager of Data Center Product Management and Storage bei Intel. „Die zweite Generation unserer Intel Xeon Scalable Prozessoren und der Intel Optane DC Persistent Arbeitsspeicher, die wir in Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen wie QCT anbieten, sind in der Lage, die Herausforderungen der Kunden von heute sowie der von morgen zu bewältigen.“

Neben den bereits vorhandenen Next Generation IT-Plattformen stellt QCT auch den neuen QuantaGrid D52L-1U-Server vor. Diese neue Erweiterung der QuantaGrid Produktpalette basiert auf Intels Xeon Scalable Prozessoren der zweiten Generation und dem Intel Optane DC Persistent Arbeitsspeicher sowie auf weiteren modularen Designkonzepten, mit deren Einführung QCT die Komplexität reduziert und die Wartungsfreundlichkeit erhöht. Der D52L-1U ist kosteneffizient und bietet dennoch eine optimierte Leistung. Er verfügt über acht austauschbare Laufwerke mit kleinem Formfaktor in einem 1U-Gehäuse. Damit bietet er Anwendern die Flexibilität, ihre speziellen Workloads mithilfe der Intel Xeon Scalable Prozessoren der zweiten Generation zu verarbeiten und dabei Speicherplatz sowie Energie zu sparen, was die Gesamtkosten („TCO“) senkt.

In Verbindung mit der Einführung zweiten Generation der Intel Xeon Scalable Prozessoren kündigt QCT eine verifizierte Intel® Select-Lösung für das Visual Cloud Delivery Network (Visual CDN) an. Später im Jahr 2019 plant QCT die Erweiterung seiner Select Solution-Angebote auch auf SQL und NFVI. Die vorkonfigurierten Lösungen eignen sich ideal für die beschleunigte Bereitstellung von Workload-optimierten Dateninfrastrukturen.

Mehr Informationen über das Portfolio von QCT Servern sowie Bildmaterial finden Sie hier – http://www.qct.io/microsite/qct-cascade-lake-processor-family-products/index.html
Mehr über die neuen Intel Prozessoren sowie die Zusammenarbeit von QCT und Intel erfahren in den folgenden Videos – https://youtu.be/KNDJ-B-EPZA und https://youtu.be/V6z4s91SeZ8

* Leistungssteigerung um das 2,56-fache bei Verwendung der Intel Xeon Gold 6230 Prozessoren der zweiten Generation mit DDR4 (192 GB) und Intel Optane DC Persistent Speicher (1024 GB) im App Direct-Modus.
** Maximale Verbesserung um 13,8% bei SPECJBB mit 2 Sockeln und 13% bei der auf 4 Sockeln basierenden Konfiguration der zweiten Generation der Intel Xeon Platinum 8280L Prozessoren im Vergleich zur ersten Generation der Intel Xeon 8180 Prozessoren.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Ulrich Pesch
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1065
ulrich.pesch@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Bildquelle: © Quanta Cloud Technologies

Pressemitteilungen

Die Partner QCT und NCHC erreichen mit ihrer AI- und HPC-Lösung Top- Platzierungen in den Supercomputing „TOP500“ & „Green500“ Rankings

Die Partner QCT und NCHC erreichen mit ihrer AI- und HPC-Lösung Top- Platzierungen in den Supercomputing "TOP500" & "Green500" Rankings

Das innovative HPC/AI Cloud-System „TAIWANIA2“ (Bildquelle: © NCHC)

Das innovative Cloud-System „TAIWANIA2“ belegt die erfolgreiche Zusammenarbeit von QCT und seinen Partnern in den Bereichen Leistungsfähigkeit und Energieersparnis

Taipeh/Düsseldorf, 04. Dezember 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, und das National Center for High Performance Computing (NCHC) der National Applied Research Laboratories (NARLabs) in Taiwan freuen sich über die ausgezeichnete Bewertung ihres „TAIWANIA2“ genannten HPC/AI Cloud-Systems. Die IT-Lösung wurde auf Platz 20 der neu veröffentlichten Liste der „TOP500“ weltweit schnellsten Supercomputer und auf Platz 10 der „Green500-Liste“ der weltweit energieeffizientesten IT-Systeme gewählt. Die Ergebnisse des Rankings wurden auf der Supercomputing Conference (SC) Mitte November in Dallas, Texas, vorgestellt, wo das Unternehmen seine neuesten AI (Artificial Intelligence)- und HPC (High Performance Computing)-Plattformen präsentierte. Das neue Portfolio umfasst etwa Ergänzungen der QuantaGrid-Serverserie von QCT sowie die nächste Generation des auf dem NVIDIA® HGX-2 Prozessor basierenden beschleunigten Servers, der bis zu 16 NVIDIA Tesla® GPU-Beschleuniger unterstützt.

Das NCHC arbeitete mit QCT und anderen Unternehmen zusammen, um die Konstruktion des TAIWANIA2 Supercomputers abzuschließen. Die Lösung mit einer Leistung von 9 PFLOPS (Rmax) beim HPL-Benchmark wird von 252x QuantaGrid D52G-4U-Servern mit jeweils 8x NVIDIA Tesla V100 32GB Tensor Core-GPUs angetrieben. Das System setzt auf flüssige Kühlmittel („Liquid Cooling“), um die Energieeffizienz zu optimieren, während gleichzeitig die Integration auf Rack-Ebene mit Bestwerten bei Strom- und Netzwerkverkabelungen zur Steigerung der Produktivität beiträgt. Dies ist das erste Projekt in solch großem Umfang auf dem taiwanesischen Markt für HPC- und AI-Systeme. Es bietet direktere und anwenderfreundliche Computing-Services für verschiedene Branchen sowie für Hochschulen und Forschungsgemeinschaften.

Laut einer Pressemeldung der NCHC beträgt die Energieeffizienz von TAIWANIA2 bis zu 11,28 GF/W, die Rechenleistung beläuft sich auf zu 9 PFLOPS, aber der Stromverbrauch liegt bei nur 797,54 kW, was das System zum energieeffizientesten Hochgeschwindigkeits-Computing-Mainframe in Taiwans Geschichte macht. Demnach werde das TAIWANIA2 System voraussichtlich in der ersten Hälfte des nächsten Jahres offiziell lanciert.

„Wir sind stolz darauf, dass das NCHC einen sehr guten 20. Platz auf der diesjährigen TOP500-Liste erreicht hat, die beste jemals erreichte Platzierung für NCHC und für Organisationen aus Taiwan“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Die Zusammenarbeit mit unseren Technologiepartnern und der HPC-Community hat eine Fülle von HPC- und Deep-Learning-Lösungen hervorgebracht, die Regierungsorganisationen, Behörden und Unternehmen jeder Größenordnung neue Möglichkeiten eröffnen. Dank dieser gemeinsamen Anstrengungen profitieren unsere Kunden von neuen Lösungen, die für unterschiedliche Anwendungen, Workloads und Geschäftsziele optimiert wurden und nutzen so die Vorteile dieser Zusammenarbeit.“

Sie finden QCT auch auf Facebook, Twitter, Xing und LinkedIn – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.gcpr.de/presse-meldungen/die-partner-qct-und-nchc-erreichen-mit-ihrer-ai-und-hpc-loesung-top-platzierungen-in-den-supercomputing-top500-green500-rankings/

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology (QCT) ist ein globaler Anbieter für Datencenter-Lösungen. In seinen Anwendungen kombiniert das Unternehmen die Effizienz von Hyperscale Hardware mit Infrastruktur-Software verschiedener führender Anbieter, um künftige Herausforderungen bei der Konzeption und dem Betrieb von Datencentern meistern zu können. QCT betreut Cloud Service Provider, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen, die öffentliche, hybride und private Clouds betreiben.
Die Produktpalette umfasst Hyper-converged und softwaredefinierte Lösungen für Datencenter sowie Server, Storage, Switches und integrierte Racks mit einem vielfältigen Portfolio von Hardwarekomponenten und Softwarepartnern. QCT entwirft, produziert, integriert und betreut modernste Angebote über sein eigenes globales Netzwerk.

QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Unternehmen. www.qct.io

Alle anderen Marken, Namen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/