Tag Archives: refill

Essen/Trinken

nordisch Frisch – entdecke die Vielfalt im Genuss

STRANDGOOT N53°E9°

nordisch Frisch - entdecke die Vielfalt im Genuss

STRANDGOOT N53°E9° – nordisch Frisch

Mit diesem Slogan des Labels STRANDGOOT N53°E9° erobert das junge Hamburger Start-Up Unternehmen und Teilnehmer des diesjährigen Deutschen Gastro Gründer Preis St.Pauli Beach Bar Party Bike die Hamburger Feinkost und Food Szene als gestrandetes Elb-Gut des feinen und unvergleichlich vielfältigen Geschmacks.

In liebevollem HANDMADE abgefüllt, nordisch Frisch, im Fokus verbundener Nachhaltigkeit und Zutaten regional Hamburger Herkunft, mit exklusiven Extrakten, Früchten und Gewürzen aus aller Welt sind die STRANDGOOT N53°E9° Saucen fruchtig genussvoll und unvergleichlich mundig im Geschmack.

Story
STRANDGOOT N53°E9° entstand aus der Vision für unser St.Pauli Beach Bar Party Bike | CATERING BIKE FOODTRUCK mit Handmade Food-Design die leckersten Hotdogs und Sandwiches mit einer einzigartigen Sauce der Stadt zu servieren.

Nächtelang rauchten die inspirierende und kreative Köpfe der Founder in der Home Kombüse zwischen feinsten eigenen und nachhaltigen Zutaten aus dem Hamburger Umland und edlen Gewürzen aus aller Welt, um den Anspruch eines unvergleichlichen und markanten Genuss zwischen Kult, nordischer Frische und höchster Qualität zu realisieren.

Von der Vision zum Meilenstein: Aus dem Anspruch, und der stetigen Entwicklungsphase, entstand die erste fresh Lemon Sauce – herrlich aromatisch, mit süßer frischer milde, fein gewürzt und unvergleichlich im Geschmack. Gefolgt von zahlreichen positiven Resonanzen aus diversen Verköstigungen bis in den Spätherbst, kam rasch der Zeitpunkt der Sauce einen Namen, eine Marke zu geben. Nordisch, Frisch, Ausdrucksstark, verbunden aus Natur, Einzigartigkeit und Herkunft sollte dieser tragen – STRANDGOOT N53°E9° – Strandgoot, welches im hochdeutschen Strandgut bedeutet, welches man auch persönlich bezeichnet, als besonderes gefundener Schatz. Mit den entsprechen geografischen Koordinaten von Hamburg-St.Pauli N53°E9° soll sich damit auch Einzig die Herkunft der liebevollen HANDMADE Herstellung zum tragenden Symbol zeigen.

In eigener Home Made Flaschenabfüllung erfolgte im November 2017 die erste Markteinführung über Hamburger lokale kleine Einzelhandel-Geschäftsbetriebe. Im Januar 2018 neben der bereits im Nov.2017 eingeführten STRANDGOOT N53°E9° fresh Sauce (with Lemon) kam es zu weiteren Flaschenabfüllungen der weiteren Kreationen STRANDGOOT Pott53 Sauce (with Whisky) und der STRANDGOOT tough Sauce (with Chilli) realisiert. Zudem wurde zeitgleich unter dem Wert der Nachhaltigkeit die Idee des Refill (Nachbefüllung der Saucen Flaschen) der Saucen mit eingeführt.

Saucen Marke STRANDGOOT
Hersteller
St.Pauli Beach Bar Party Bike
Mathildenstrasse 2
20357 Hamburg
Tel. +49 40.46996065
http://stpaulipartybike.com

Kontakt
STRANDGOOT | St.Pauli Beach Bar Party Bike
Christina Plate
Mathildenstrasse 2
20357 Hamburg
04046996065
04046996063
info@strandgoot.com
http://strandgoot.com

Pressemitteilungen

Brother: Recycling-Kartuschen direkt vom Hersteller

Brother: Recycling-Kartuschen direkt vom Hersteller

Brother: Recycling-Kartuschen direkt vom Hersteller

(Mynewsdesk) Statt die Kartuschen zu shreddern und einzuschmelzen, wie das höchstwahrscheinlich die anderen Hersteller im Rahmen ihrer „Recyclingprogramme“ tun , setzt Brother –sehr umweltbewusst – auf das klassische Wiederbefüllen, wie es auch der kompatible Hersteller AMPERTEC seit Jahrzehnten praktiziert : Die Kartuschen werden zerlegt, gereinigt, Verschleißteile ausgetauscht, wieder zusammengebaut und mit passendem Tonerpulver befüllt.Außer Brother lässt sich leider kein Druckerhersteller in die Karten blicken bei seinen Recyclingprogrammen, somit ist deren Umweltfreundlichkeit zweifelhaft. Es sei in diesem Kontext nur erwähnt, dass die Hersteller grundsätzlich davon stark profitieren, wenn Leergut vom Markt verschwindet und nicht mehr von Drittfirmen wiederbefüllt wird – das gilt letztendlich auch für Brother.Das Vorgehen Brothers entspricht weitgehend dem anderer Reycling-Tonerhersteller: Brother bekommt sein Leergut über Leerguthändler oder über seine Handelspartner, die Teil des Brother-eigenen Recyclingprogramms sind. Dann wird das Leergut sortiert und nicht mehr brauchbares ausgemustert, geshreddert und das Granulat zu neuen Kartuschen weiterverarbeitet. Löblich: Sogar der Alt-Toner aus den Kartuschen wird direkt an eine Zementfabrik in der Nachbarschaft weitergegeben und dient dort als Brennstoff. In dem sechs Millionen Euro teuren slowakischen Werk werden auch Neukartuschen hergestellt. Die beiden Produktionsstraßen für Neu- und Recyclingware werden zusammengeführt in eine gemeinsame Produktionsstraße, auf der die leeren Kartuschen mit Toner befüllt werden. Nach dem Wiederbefüllen, Wiegen und anschließendem Funktionstest kommen die wiederbefüllten Brother-Kartuschen also zusammen mit der „echten“ Neuware ganz normal als neuwertig in den Handel. Brother verspricht, dass ihre Recycling-Kartuschen exakt denselben Qualitätsstandards entspricht wie ihre neu produzierten. AMPERTEC geht hier noch einen Schritt weiter, lässt Taten statt wohlfeiler Worte sprechen und bietet eine 5-Jahres-Garantie auf seine Recycling-Toner, die auch den Drucker mit einschließt.Ähnliche Werke betreibt Brother im Heimatland Japan, in Großbritannien, den USA und Brasilien. Brother recyclet nach eigenen Angaben weltweit jährlich drei Millionen Kartuschen, 1,2 Millionen davon allein in Krupina.Der Vorteil für den Umweltschutz ist dramatisch: Beim Wiederbefüllen fällt im Vergleich zum Neukauf nur rund ein Fünftel der Müllmenge an, es ist nicht nur deutlich energiesparender als die Neuproduktion, sondern auch als das Einschmelzen und Recyclen des Plastiks zum Bau neuer Kartuschen. Es ist jedoch aufwendiger als die Neuproduktion, Brothers Managing Director Craig McCubbin bestätigt dabei erstmals offiziell, was in der Industrie längst als offenes Geheimnis gilt:  Dass die Neuproduktion einer Kartusche für den Hersteller billiger ist als das Recycling.Letztendlich bestätigt Brothers Recycling, was Hersteller wie AMPERTEC seit Jahren sagen: Dass die Qualität professionell wiederaufbereiteter Kartuschen der Neuware in nichts nachstehen muss. Thorsten Wiegand, Geschäftsführer von AMPERTEC-Hersteller Wiegand & Partner: „Wir begrüßen Brother im Club der Müllvermeider und hoffen, dass die restlichen Hersteller endlich auch Nägel mit Köpfen machen und umweltfreundliche Recycling-Programme einführen, die den Namen auch wirklich verdienen. Das alte Druckerhersteller-Märchen, dass Recyclingkartuschen der Neuware qualitativ unterlegen seien, können wir damit hoffentlich bald ad acta legen – nur sind unsere Recyclingprodukte im Gegensatz zu Brother eben auch deutlich günstiger als Neuware!“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Newsroom von Unternehmen .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rlk550

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/brother-recycling-kartuschen-direkt-vom-hersteller-14753

Die Wiegand & Partner GmbH kann auf 25 Jahre Erfahrung
im Toner-Recycling zurückblicken und ist noch länger im Markt für
Drucker-Zubehör aktiv und erfolgreich. Die aus professionell
wiederaufbereiteten Originalkartuschen hergestellte Eigenmarke AMPERTEC ist das
Aushängeschild des Unternehmens, das mehrere erfolgreiche Online-Shops
betreibt.

Kontakt:
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/rlk550

Pressemitteilungen

Brother: Recycling-Kartuschen direkt vom Hersteller

Brother: Recycling-Kartuschen direkt vom Hersteller

Brother: Recycling-Kartuschen direkt vom Hersteller

(Mynewsdesk) Statt die Kartuschen zu shreddern und einzuschmelzen, wie das höchstwahrscheinlich die anderen Hersteller im Rahmen ihrer „Recyclingprogramme“ tun , setzt Brother –sehr umweltbewusst – auf das klassische Wiederbefüllen, wie es auch der kompatible Hersteller AMPERTEC seit Jahrzehnten praktiziert : Die Kartuschen werden zerlegt, gereinigt, Verschleißteile ausgetauscht, wieder zusammengebaut und mit passendem Tonerpulver befüllt.Außer Brother lässt sich leider kein Druckerhersteller in die Karten blicken bei seinen Recyclingprogrammen, somit ist deren Umweltfreundlichkeit zweifelhaft. Es sei in diesem Kontext nur erwähnt, dass die Hersteller grundsätzlich davon stark profitieren, wenn Leergut vom Markt verschwindet und nicht mehr von Drittfirmen wiederbefüllt wird – das gilt letztendlich auch für Brother.Das Vorgehen Brothers entspricht weitgehend dem anderer Reycling-Tonerhersteller: Brother bekommt sein Leergut über Leerguthändler oder über seine Handelspartner, die Teil des Brother-eigenen Recyclingprogramms sind. Dann wird das Leergut sortiert und nicht mehr brauchbares ausgemustert, geshreddert und das Granulat zu neuen Kartuschen weiterverarbeitet. Löblich: Sogar der Alt-Toner aus den Kartuschen wird direkt an eine Zementfabrik in der Nachbarschaft weitergegeben und dient dort als Brennstoff. In dem sechs Millionen Euro teuren slowakischen Werk werden auch Neukartuschen hergestellt. Die beiden Produktionsstraßen für Neu- und Recyclingware werden zusammengeführt in eine gemeinsame Produktionsstraße, auf der die leeren Kartuschen mit Toner befüllt werden. Nach dem Wiederbefüllen, Wiegen und anschließendem Funktionstest kommen die wiederbefüllten Brother-Kartuschen also zusammen mit der „echten“ Neuware ganz normal als neuwertig in den Handel. Brother verspricht, dass ihre Recycling-Kartuschen exakt denselben Qualitätsstandards entspricht wie ihre neu produzierten. AMPERTEC geht hier noch einen Schritt weiter, lässt Taten statt wohlfeiler Worte sprechen und bietet eine 5-Jahres-Garantie auf seine Recycling-Toner, die auch den Drucker mit einschließt.Ähnliche Werke betreibt Brother im Heimatland Japan, in Großbritannien, den USA und Brasilien. Brother recyclet nach eigenen Angaben weltweit jährlich drei Millionen Kartuschen, 1,2 Millionen davon allein in Krupina.Der Vorteil für den Umweltschutz ist dramatisch: Beim Wiederbefüllen fällt im Vergleich zum Neukauf nur rund ein Fünftel der Müllmenge an, es ist nicht nur deutlich energiesparender als die Neuproduktion, sondern auch als das Einschmelzen und Recyclen des Plastiks zum Bau neuer Kartuschen. Es ist jedoch aufwendiger als die Neuproduktion, Brothers Managing Director Craig McCubbin bestätigt dabei erstmals offiziell, was in der Industrie längst als offenes Geheimnis gilt:  Dass die Neuproduktion einer Kartusche für den Hersteller billiger ist als das Recycling.Letztendlich bestätigt Brothers Recycling, was Hersteller wie AMPERTEC seit Jahren sagen: Dass die Qualität professionell wiederaufbereiteter Kartuschen der Neuware in nichts nachstehen muss. Thorsten Wiegand, Geschäftsführer von AMPERTEC-Hersteller Wiegand & Partner: „Wir begrüßen Brother im Club der Müllvermeider und hoffen, dass die restlichen Hersteller endlich auch Nägel mit Köpfen machen und umweltfreundliche Recycling-Programme einführen, die den Namen auch wirklich verdienen. Das alte Druckerhersteller-Märchen, dass Recyclingkartuschen der Neuware qualitativ unterlegen seien, können wir damit hoffentlich bald ad acta legen – nur sind unsere Recyclingprodukte im Gegensatz zu Brother eben auch deutlich günstiger als Neuware!“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Newsroom von Unternehmen .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/g5iuce

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/brother-recycling-kartuschen-direkt-vom-hersteller-48480

Die Wiegand & Partner GmbH kann auf 25 Jahre Erfahrung
im Toner-Recycling zurückblicken und ist noch länger im Markt für
Drucker-Zubehör aktiv und erfolgreich. Die aus professionell
wiederaufbereiteten Originalkartuschen hergestellte Eigenmarke AMPERTEC ist das
Aushängeschild des Unternehmens, das mehrere erfolgreiche Online-Shops
betreibt.

Kontakt:
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/g5iuce

Pressemitteilungen

Zusatzumsatz für Coiffeure, Kosmetik- und Nagelstudios in der Schweiz, Deutschland und Österreich

Amore Ultima Gel Nail System sucht Ausbildungsstudios für zertifizierte Kursangebote

Zusatzumsatz für Coiffeure, Kosmetik- und Nagelstudios in der Schweiz, Deutschland und Österreich

(NL/8411207014) Der kanadische Profianbieter für Nageldesign Amore Ultima International will im deutschen Sprachraum durchstarten. Um die Ausbildungskompetenz und das Image von Nageldesignerinnen auf ein neues Level zu heben, werden die besten Studios gesucht, die als Ausbildungszentren fungieren wollen und sich ein zweites Standbein mit Kurs- und Seminargebühren schaffen wollen. Infos und Bewerbungen unter http://www.amore-ultima.ch

Amore Ultima ist bekannt durch sein Gel Nail System, das es gerade professionell arbeitenden Nagelstudios erlaubt, schneller, perfekter und reklamationsfrei zu arbeiten.
Und schneller bei weniger Reklamationen durch Kundinnen, bedeutet einfach – mehr Umsatz bei weniger Zeiteinsatz, so Ines Schaller. Sie ist bereits seit dem Jahr 2000 selbständige Nageldesignerin mit eigenem Studio im Zentrum von Basel und vielen nationalen und internationalen Auszeichnungen. Bis nach Kanada reicht ihr Ruf als Schulungsleiterin, wo sie jährlich Schulungen mit dem Titel: Perfection Training leitet. Sie ist Ausbildungsleiterin für Amore Ultima Nailproducts im gesamten deutschen Sprachraum.

Der Vorteil für das Studio: der gesamte Kursbeitrag bleibt in jedem Fall beim Studio.

Die Vorteile für die Studios liegen auf der Hand. Als Studio, das selbst Kurse für Profis gibt, hat man automatisch ein höheres Image und kann mit seiner Reputation auch werben. Das weckt Vertrauen bei Kundinnen, denn die Fehler von schlecht ausgebildeten Kolleginnen schmälern das Image der gesamten Branche so Ines Schaller. Dabei ist eine Ausbildung zur Nageldesignern und damit der Aufbau einer kompletten Existenzgrundlage doch ohnehin einfach und auch kurzfristig machbar. Ines Schaller bietet in Ihrem Studio in Basel mehrmals im Monat Kurse für Neueinsteiger und auch Profis. Um dieses Angebot auch in Deutschland und Österreich anzubieten, werden noch Kooperationspartner gesucht.

Einige Schulungs- und Kursangebote:

* Schablonenmodellage (French unter dem Aufbau)
* Refill Kurs (French unter oder über dem Aufbau)
* Speed und Perfections Training (schnelleres und effektiveres Arbeiten für Nagelstudio Inhaber oder Mitarbeiter. Denn schnelleres und perfektes Arbeiten bedeutet mehr Umsatz)
* Refresher Kurse für Wiedereinsteiger (die neuesten Methoden und effektivsten Produkte)
* Nailart Kurse für Beginner und Fortgeschrittene oder Advanced
* Fussfrench Permanent

Alle Kurse schließen mit offiziellen und überall anerkannten Zertifikaten ab. Die mehrtägigen Kurse (ab 3 Tage) schließen alle mit einer theoretischen Prüfung ab. Umfangreiche Theorieunterlagen zu allen Bereichen des Nageldesigns sind vorhanden.

Alle Informationen zu den Kursen unter http://www.amore-ultima.at Die ersten GRATIS Tutorials und E-books können sich im Downloadbereich von Ines Schaller heruntergeladen werden. Anfrage direkt bei Ines Schaller amore@amore-ultima.ch

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch

Pressemitteilungen

Kunstwerke auf einem Frauennagel Nageldesign boomt

Wer im Naildesign einen Pinselstrich voraus sein möchte, der nutzt Mosaic Gele- die neuste Generation der Nagelmodelage

Kunstwerke auf einem Frauennagel  Nageldesign boomt

(NL/2595372037) Zeit ist Geld, dieses Sprichwort kennt jeder und immer wieder erkennt man den wahren Gehalt dieser Aussage. Besonders Nailartists könnten erheblich mehr verdienen, wenn sie zeitlich mehr Kunden an einem Tag zu schöneren Nägeln verhelfen können. Kein Wunder also, dass schnell aushärtende Gele nur eine Frage der Zeit waren. Ines Schaller Top-Profi aus Basel nutzt schon seit Längerem die Gele von Mosaic für Ihr Studio Swiss Prime Nails http://www.swissprimenails.ch.

Je weniger Zeit ich für eine Arbeit brauche, desto mehr Geld kann ich an ihr verdienen. Auch in der Beautybranche ist das kein Geheimnis, denn hier kommt es schon seit jeher auf eine schnelle, aber auch präzise und professionelle Vorgehensweise an.
Nicht nur die große Vielfalt der verschiedenen Gele für farbige Gestaltung und Frenchmaniküre begeistert Profis und Kundinnen, sondern auch die leichte und gute Verarbeitung. Denn die breite Reihe der MOSAIC Gele, die Ines Schaller in ihrem Studio verwendet, wurden extra auf die Zeitoptimierung der Nagelmodelage abgestimmt und härten bereits unter normalem LED Licht komplett aus, anstatt wie herkömmlich unter UV Beleuchtung. Zwar ist die schädliche Strahlung bei den herkömmlichen UV-Lampen nicht unbedingt bedenklich, doch die LED-Aushärtung hat einen anderen hervorstechenden Pluspunkt. So brauchen die Gele unter normaler UV Beleuchtung etwa 2 3 Minuten, bis sie vollkommen ausgehärtet sind. Die MOSAIC Gele und Mosaic Farbgele benötigen unter dem Einfluss von LED Licht nur noch lediglich 30 Sekunden (!) zum Aushärten. Somit spart man mit ihnen rund drei Viertel der herkömmlichen Dauer und kann den ganzen Prozess der Maniküre enorm beschleunigen. Zudem lassen sich die Gele sehr leicht verarbeiten und werden so für ein optimales Ergebnis und sehr hohe Kundenzufriedenheit sorgen.
Es lohnt sich daher in die modernen Gele von MOSAIC zu investieren noch dazu, wo die Gele sogar noch günstiger sind, als die braven langsamen und alten UV-Gele. Ines Schaller gibt auch Schulungen zu dieser neuen schnelleren Methode.

Einige Schulungs- und Kursangebote:
* Schablonenmodellage (French unter dem Aufbau)
* Refill Kurs (French unter oder über dem Aufbau)
* Speed und Perfections Training (schnelleres und effektiveres Arbeiten für Nagelstudio Inhaber oder Mitarbeiter. Denn schnelleres und perfektes Arbeiten bedeutet mehr Umsatz)
* Refresher Kurse für Wiedereinsteiger (die neuesten Methoden und effektivsten Produkte)
* Nailart Kurse für Beginner und Fortgeschrittene oder Advanced
* Fussfrench Permanent
Alle Kurse schließen mit offiziellen und überall anerkannten Zertifikaten ab. Zu finden sind die gesamten Gele von Mosaic mit detaillierten Beschreibungen auf der Website http://www.swissprimenails.ch von Ines Schaller.

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch

Pressemitteilungen

Schneller als die Konkurrenz im Nageldesign zählt die Zeit

UV Licht für die Aushärtung von Gel war gestern LED Licht reicht und hat viele Vorteile, vor allem für Profis

Schneller als die Konkurrenz  im Nageldesign zählt die Zeit

(NL/2634894794) Unter den vielen Naildesignern gibt es einige, die sich bereits einen Namen in der Branche gemacht haben. Eine von ihnen ist Ines Schaller http://www.swissprimenails.ch, die bereits viele nationale und internationale Auszeichnungen erhalten hat und weltweit als Kursleiterin gefragt ist, um ihr Wissen und Können an Lernwillige weiter zu geben. Dabei arbeitet sie auch mit den schnell härtenden Nail-Gelen von MOSAIC. Diese Gele punkten auch bei anderen Profis der Nagelszene. Denn mit diesen Gelen lässt sich – schneller Geld verdienen.

Die Gele von MOSAIC bieten gerade Profi-Naildesignern, mehrere Vorteile, wie die große Auswahl an unterschiedlichen Geltypen. Allein die Auswahl an unterschiedlichen Haftmitteln, Aufbaugelen, Glanzgelen und weißen Gelen für die Frenchmaniküre ist unglaublich groß. Hinzu kommen noch über 100 unterschiedliche Farben in matten, glänzenden und glitzernden Farbabstufungen, sodass für jeden Wunsch garantiert das passende Gel zur Hand ist. Der größte Vorteil der Gele von MOSAIC liegt allerdings nicht nur in ihrer Vielfalt, sondern auch darin, wie sie sich verarbeiten lassen. Denn die Mosaic Gele lassen sich sehr gut bearbeiten und trocknen bereits unter LED Beleuchtung aus, sodass die UV-Beleuchtung vollkommen überflüssig ist. Das hat nicht nur den Vorteil, dass man weniger der UV-Strahlung ausgesetzt ist (auch wenn diese nur gering ausfällt), sondern auch den weiteren Vorteil, dass sich die Zeit zum Aushärten der Gelnägel deutlich verkürzt. So brauchen die Mosaic Gele von Swiss Prime Nails unter UV Licht etwa 2 Minuten, unter LED Beleuchtung dagegen nur noch 30 Sekunden. Das entspricht nur noch einem Viertel der ursprünglichen Zeit und bringt einen weiteren Vorteil mit sich. Man spart Zeit ein und kann so mehr Termine an einen Tag legen. Die Gele von Mosaic liegen damit deutlich besser, was die Verarbeitung angeht, als viele andere Produkte auf dem Markt, bei denen man noch immer ausschließlich auf UV Licht angewiesen ist.

Auf ihrer Website http://www.swissprimenails.ch stellt Ines Schaller die Produkte von MOSAIC detailliert vor (Mosaic Aufbaugele und Mosaic-Gel Paint) und beschreibt noch einmal die Vorteile dieser Produkte. Im Online-Shop können die Produkte sofort bestellt werden.

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch

Pressemitteilungen

Auch bei Nägeln gilt: wer die Wahl hat, hat die Qual

Die große Auswahl der Amore Ultima Nail Gele stellt jede Frau vor die Qual der Wahl. Eines ist aber immer garantiert die Wahl bester Qualität

Auch bei Nägeln gilt: wer die Wahl hat, hat die Qual

(NL/1287369937) Hochwertige Arbeit hat nicht immer nur etwas mit Geschick, Talent, Mühe oder Erfahrung zu tun. Auch die verwendeten Materialien spielen eine sehr große Rolle. Und gerade in der Beautyszene und ganz besonders beim Nageldesign, kommt es auf Können und perfekte Ergebnisse an, die sich mit den richtigen verwendeten Materialien und ein wenig Übung im Umgang mit ihnen leicht erreichen lassen. Ines Schaller http://www.amore-ultima.ch kann dies nur bestätigen.

Die international erfolgreiche und gefragte Nageldesignerin bietet immer wieder Kurse auf der ganzen Welt an und empfiehlt dabei die von ihr verwendeten und in ihrem Shop angebotenen Produkte von Amore Ultima.
Die Gele zeichnen sich nicht nur durch eine schnelle Aushärtung aus, sondern lassen sich auch sehr leicht und angenehm verarbeiten, wobei sie lange Haltbarkeit versprechen. Damit schaffen sie den Grundstein für eine perfekte Nagelmodelage mit ansprechender Nailart, die jede Kundin zufriedenstellen wird. Denn die Gele von Amore Ultima sind nicht nur in ihrer Anwendung sehr einfach, sondern lassen sich auch angenehm tragen, da sie nicht so dick aufgetragen werden, müssen wie herkömmliche Gele, die auf Tips angebracht werden. Zudem sind den Wünschen der Kunden keinerlei Grenzen gesetzt, da es die Gele in allen erdenklichen Farben und Varianten gibt. Von matt über glänzend bis hin zu Gelen mit Glitzerpartikeln ist alles in allen erdenklichen Farben erhältlich und deckt bereits bei der ersten Anwendung. Die Gele eignen sich zudem nicht nur für die Gestaltung ganzer Fingernägel, sondern können auch für Frenchmodelagen und einzelne Muster und Designs verwendet werden. So kann jeder Wunsch individuell und mit dem besten Endergebnis umgesetzt werden. Egal ob man bereits ein Profi ist in Sachen Nailart, oder noch in den Anfängen steckt. Mit den Gelen von Amore Ultima hat jeder die Chance brillante Ergebnisse zu erzielen.

Für Einsteiger, die sich nebenberuflich oder hauptberuflich mit einem Nagelstudio in der Schweiz oder auch in Deutschland und Österreich selbständig machen wollen, empfiehlt Ines Schaller ihre zertifizierten Seminar, die jeweils mit einem offiziellen Zertifikat bzw. Diplom abschließen. Hier wird alles gelernt, was für eine Profi Naildesignerin notwendig ist. Die ersten GRATIS Tutorials und ebooks können sich im Downloadbereich von Ines Schaller heruntergeladen werden. Anfrage stellen und schon gibt es das Passwort zu einer neuen Karriere als zertifizierte Nageldesignerin.
Mehr Infos zu der Marke Amore Ultima und den einzelnen Gelen gibt es auf http://www.amore-ultima.ch.

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch

Pressemitteilungen

Zeigt eure Krallen: die ideale Farbe für den perfekten Augenblick

Die hochwertigen Farb Gele von Amore Ultima überzeugen mit ihrer Qualität und langer Haltbarkeit

Zeigt eure Krallen: die ideale Farbe für den perfekten Augenblick

(NL/1935540678) Ines Schaller http://www.amore-ultima.ch hat sich in der internationalen Nagelszene bereits einen Namen gemacht und mehrere nationale, sowie internationale Auszeichnungen erhalten. Ihr großer Erfolg lässt sich neben Geschick und guter Arbeit auch auf die hochwertigen Produkte zurückverfolgen, die sie für ihre Nagelmodellagen benutzt. Ines Schaller: Wenn eine Frau Krallen zeigen will, dann aber bitte perfekt gestylt und ohne Makel.

Vor allem für die Nagelstudios selbst sind die Produkte von Amore Ultima ein echter Gewinn, denn die Gels härten schneller und haben so gut wie keine Reklamationen. Viele Nagelstudios und Nageldesignerinnen schwören auf den Geheimtipp aus Kanada und sind von den Gelen von Amore Ultima überzeugt und können die positiven Effekte bestätigen.

So härten die Gele schneller aus, lassen sich besser bearbeiten und halten auch noch länger. Doch das Sortiment von Amore Ultima bietet nicht nur durchsichtige Gele für die Nagelmodellage an, sondern auch farbige Gele in nahezu jeder Farbabstufung, die in ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit kaum geschlagen werden können. Die Color Gele lassen sich nicht nur leicht auftragen, sondern können wie ein Nagellack benutzt werden, der gleichzeitig ein stabiles Gel ist und nach dem Aushärten um einiges länger hält und schöner aussieht als gewöhnliche Nagellacke oder Farbgele. Zudem decken sie bereits in einer Schicht und eignen sich nicht nur zum ganzen Bemalen der Fingernägel, sondern auch für gezielte Malereien wie mit Acryl-Farben oder Frenchspitzen. Der Anwendbarkeit sind hier keine Grenzen gesetzt, sodass auch aufwendige und filigrane Designs problemlos möglich sind, ohne das jede Linie exakt mehrmals nachgezogen werden, muss. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Aufwand, was wiederum den Kunden und damit auch der eigenen Kasse zugute kommt. Denn je weniger Zeit ich für einen Kunden brauche und je zufriedener die Kunden sind, desto mehr Kunden kann ich am Tag empfangen und guter Ruf spricht sich letztendlich immer schnell rum. Gerade dann, wenn die Ergebnisse von Professionalität und Qualität zeugen, wie es bei den Farbgelen von Amore Ultima der Fall ist. Alle Gele inklusive der Farbgele und auch der normalen Gele und Haftmittel sind im Shop auf der Seite http://www.amore-ultima.ch zu finden. Dort gibt es zudem noch ausführlichere Informationen rund um die Marke Amore Ultima und zu jedem der Gele im Einzelnen.

Selbständig oder nebenberuflich als Nageldesignerin!
Für Einsteiger, die sich nebenberuflich oder hauptberuflich mit einem Nagelstudio in der Schweiz oder auch in Deutschland und Österreich selbständig machen wollen, empfiehlt Ines Schaller ihr 3-5 tägiges Kombi-Seminar. Hier wird alles gelernt, was für eine Profi Naildesignerin notwendig ist. Besonders wichtig: die Kurse finden nicht On-Block statt, also nicht 5 Tage am Stück, sondern zwischen jedem Kurstag liegen 2 bis 3 Wochen, in denen die Kursteilnehmerinnen Ihr Wissen praktisch vertiefen sollen und müssen. Nur dann hat man die Garantie, dass das Gelernte auch tatsächlich praktisch umgesetzt werden kann. Alle Informationen zu den Kursen unter http://www.amore-ultima.at Die ersten GRATIS Tutorials und ebooks können sich im Downloadbereich von Ines Schaller heruntergeladen werden. Anfrage stellen und schon gibt es das Passwort zu einer neuen Karriere als zertifizierte Nageldesignerin.

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch

Pressemitteilungen

Amore Ultima Professionalität trifft Schönheit

Mit ihren Vorzügen hat die kanadische Marke für Naildesign auch die Profis längst überzeugt

Amore Ultima  Professionalität trifft Schönheit

(NL/8237822674) Ines Schaller arbeitet nicht nur selbst mit den hochwertigen Produkten von Amore Ultima, sondern bietet diese auch in ihrem Shop auf http://www.amore-ultima.ch zum Verkauf an. Die kanadische Marke für zahlreiche Produkte rund um professionelle Modellagen mit Gelnägeln ist unter ihrer Inhaberin Stephanie Anderson bereits seit 20 Jahren erfolgreich im Geschäft und erweitert laufend das Sortiment.

Das Motto ihrer Marke ist dabei ebenso einfach wie anspruchsvoll: „Qualitätsprodukte, natürliche Inhaltsstoffe, extensive Forschungsarbeit, anspruchsvolle Ausbildung, ausgezeichneter Support und Integrität auf dem Markt.“

Mit diesem Motto erklärt sich auch gleich das Ziel, das mit dieser Marke verfolgt wird. Erreicht werden sollen ansprechende Ergebnisse, die hautfreundlich und zugleich lang anhaltend sind. Viele Profis verwenden bereits die Gele der Marke und bestätigen die deutlichen Vorzüge, wie schnelles Trocknen und eine gute Verarbeitung, was letztendlich zu zufriedeneren Kundinnen führt. Vor allem die große Auswahl an verschiedenen Gelen, sowohl farbigen als auch solchen, die für die French Maniküre geeignet sind, steigert die vielfältige Einsetzbarkeit noch zusätzlich. So umfasst das Sortiment zurzeit allein fünf verschiedene Haftvermittler, sechs verschiedene Aufbaugele, 4 Glanzgele und 6 French Gele in unterschiedlichen Weißtönen, für die perfekte Abstimmung und das ideale Endergebnis. Hinzu kommen ebenfalls noch über 100 Gele in den unterschiedlichsten Farbtönen, die auch von matt über glänzend bis hin zu Glitzerpartikeln reichen. So ist garantiert für jeden Geschmack und Anlass das passende Gel zur Hand, um jedem Wunsch der Kunden entsprechen zu können. Doch nicht nur die Farben werden die Kunden begeistern, sondern auch die lange Haltbarkeit der Farben und der Tragekomfort. Denn die Gele von Amore Ultima halten bereits bei einer vergleichsweise dünnen Schicht und beschweren und verdicken den Nagel nicht, wie es künstliche Tips tun würden.

Alle Gele und weitere Informationen, sowie den online Shop und detaillierte Beschreibungen der Produkte von Amore Ultima gibt es auf http://www.amore-ultima.ch

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch

Pressemitteilungen

Der Weg in die Selbstständigkeit im Schönheitsbusiness

Zertifizierte Basler Nageldesigner schult Neulinge und Profis, für kompetentes und professionelles Arbeiten im Nagelstudio

Der Weg in die Selbstständigkeit  im Schönheitsbusiness

(NL/6925364016) Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Nageldesignerinnen wird immer höher. Nie waren Frauen so sehr darauf bedacht ihr Äußeres attraktiv und gepflegt zu gestalten wie heutzutage. Es wundert daher wenig, dass die Nageldesignbranche immer stärker im Kommen ist. Warum also nicht selbst auch sein Wissen erweitern und sich vielleicht sogar selbstständig machen mit einem eigenen Nagelstudio? Mit den zertifizierten Kursen von Ines Schaller und als Kooperationspartner von Amore Ultima ist man für die Selbständigkeit bestens gerüstet http://www.amore-ultima.ch

Für viele mag das erst einmal abschreckend klingen, gehört doch viel Wissen und Übung dazu. Doch mit den vielfältigen Kursangeboten von Ines Schaller http://www.amore-ultima.ch ist man auf dem besten Wege eine professionelle Nageldesignerin zu werden. Immerhin gehört sie schon länger zu denen, die es in dieser Branche weit gebracht haben. Seit 2000 hat sie bereits mehrere Auszeichnungen und im nationalen und internationalen Bereich verliehen bekommen und ist selbst in Amerika eine hoch gefragte Schulungsleiterin.

Bei ihren Kursen begibt man sich daher in genau die richtigen Hände, um schöne und genaue Naildesigns zu erlernen, oder sein bereits vorhandenes Wissen auszuweiten und aufzubauen. Dafür kann man in der vielfältigen Kursauswahl genau die Fortbildungen heraussuchen, die für das eigene Können und Wissen geeignet sind. Dabei reichen die Kurse von simplen Aufbaukursen für Anfänger bis hin zu speziellen Kursen zu unterschiedlichen Themen, wie beispielsweise verschiedenen Modellagearten oder Nailartbereichen. Für jeden absolvierten Kurs gibt es zudem ein anerkanntes Zertifikat. Mehr zu dem großen Kursangebot auf http://www.amore-ultima.ch.

Die Dauer der Kurse kann dabei von einem bis zu fünf Tagen variieren. Vor allem für Neulinge in diesem Bereich empfiehlt Ines Schaller mindestens dreitägige Schulungen, damit das vermittelte Wissen auch umfangreich geübt und verinnerlicht werden kann. Denn sie achtet stets auf tadellose Arbeiten, die sich später zweifellos auch auf die Kunden auswirken. Denn niemand möchte schlecht gemachte oder nicht haltende Nägel haben. Zudem kann man mehrere Kurse auch problemlos miteinander kombinieren und sich so noch umfangreicher schulen, bis das eigene Nagelstudio nicht mehr nur ein Traum ist, sondern Wirklichkeit wird.

Kontakt:
Amore Ultima Schweiz
Ines Schaller
Heuberg 26
4051 Basel
41 / 76 393 14 19
amore@amoreultima.ch
http://www.amore-ultima.ch