Tag Archives: Refugium

Pressemitteilungen

Bergchalet de Luxe

In ungestörter Alleinlage hat Heinz Hartweger ein Vollholz-Refugium im edlen Alpin-Stil gebaut. Bis zu acht Gäste können komfortabel und mit urwüchsigem Charme auf der Moseralm urlauben

Bergchalet de Luxe

Ruhe und Abgeschiedenheit in edlem Ambiente – das Bergchalet auf dem Landgut Moserhof (Bildquelle: www.landgut-moserhof.at)

Früher weideten die Kühe des Moserhofs während der Sommermonate hier oben auf 1.600 Metern Höhe. In einer kleinen, einfachen Hütte übernachtete der Senner, um in ihrer Nähe zu sein und die frisch gemolkene Milch zu verarbeiten. In der Zeit danach diente sie Jägern als Unterkunft im Revier und wurde nach einem Brand an gleicher Stelle neu errichtet. Auf ihrer Basis ist seit Herbst vergangenen Jahres das Bergchalet Moseralm entstanden, das Gäste seit Anfang Juli buchen können: ein 150 Quadratmeter großes, ganzjährig bewohnbares Refugium im edlen Alpin-Stil, das inmitten weiter Wiesen liegt und in drei Schlafzimmern Platz für bis zu acht Gäste bietet. Außen ebenso wie innen dominiert Zirben- und Almlärchenvollholz, das aus den eigenen Wäldern des Moserhofs stammt. Außerdem wurde jahrhundertealtes Holz mit Geschichte von Balken bis hin zu Türen integriert; alle Vollholzmöbel hat Heinz Hartweger in seiner Werkstatt selbst entworfen und gebaut. Weitere biologische Baustoffe wie Hanf, Schafwolle, Terracotta-Fliesen und Filz komplettieren das Wohlfühlambiente in der Wohnküche, die in eine Stube mit offenem Kamin und Kuschelsofa übergeht. Hingucker im Obergeschoss ist das Schlafzimmer mit bodentiefem Panoramafenster und beruhigenden Zirbenholz-Wänden. Andere Besonderheiten sind ein alpines Badehaus mit frei stehender Wanne, Holzofen und einer zur Talseite verglasten Sauna, ein Natur-Badeteich und ein Dachboden mit einem duftenden Almheulager.

In absoluter Alleinlage ist so ein Chalet de Luxe entstanden, in dem sich urwüchsiger Charme vom Holzofen zum Einheizen bis zum Trog mit fließendem Quellwasser vor der Tür mit modernen Annehmlichkeiten wie WLAN, Spülmaschine oder Flatscreen-TV und einem unverstellten Panorama-Blick auf die gegenüberliegende Reißeckgruppe verbindet. Gleichzeitig ist das Bergchalet nur 15 bis 20 Minuten mit dem Auto vom Moserhof im Kärntner Mölltal entfernt. Aus der Abgeschiedenheit und Ruhe auf der Alm kann man so auf Wunsch schnell ins Hofgeschehen wechseln und im Gutshaus zu Abend essen, die Kinder im Streichelzoo mit Meerschweinchen, Hasen, Ziegen und Schafen spielen lassen oder den angeschlossenen Reiterhof nutzen. Im Rahmen der Moserhof-Verwöhnpauschale steht der gepackte Frühstückskorb für die nächsten zwei Tage bereit; regionale Schmankerl zum Grillen auf der Chalet-Terrasse, für ein Fleischfondue oder Raclette können vorbestellt und mitgenommen werden. Kosten: ab € 300,- pro Nacht.

Weitere Informationen und Anfragen an:
Landgut Moserhof, Gerhild und Heinz Hartweger, Moos 1, A-9816 Penk/Reisseck,
Tel.: +43(0)4783 2300, Fax : +43(0)47832300-24,
info@landgut-moserhof.at, www.landgut-moserhof.at

PR-Agentur

Kontakt
creative navigation
Catharina Niggemeier
Kaiser-Ludwig-Platz 8
80336 München
+49 (0)170 3138589
info@creative-navigation.de
http://www.creative-navigation.de

Essen/Trinken

Martin Opitz vom Gourmetrestaurant Refugium ist „Koch der Pfalz“

HORNBACH (kd) – Ausgezeichente Klosterküche: Unter 300 getesteten Restaurants in der Pfalz ist das „Refugium“ im Kloster Hornbach bei Zweibrücken das Beste. Zu diesem Schluss kamen die unabhängigen, anonymen Tester der im Meininger Verlag vor kurzem erschienenen Neuauflage des „Pfälzer Restaurantführers“ und wählten Chefkoch Martin Opitz zum „Koch der Pfalz“.

Martin Opitz vom Gourmetrestaurant Refugium ist "Koch der Pfalz"

Martin Opitz, Chefkoch Refugium, Kloster Hornbach

Mit der neuen Auszeichnung avanciert das „Refugium“ endgültig zu einem der gefragtesten gastronomischen Ziele im Südwesten Deutschlands. Es überzeugt zudem mit 15 von maximal 20 Gault Millau Punkten, drei von fünf Kochhauben (Bertelsmann Guide) und sieben von zehn Pfannen (Restaurantführer Gusto) sowie mit einem einzigartigen, historischen Ambiente. Das Restaurant liegt unter dem Kuppelgewölbe des ehemaligen Benediktinerklosters aus dem 8. Jahrhundert.

Die Tester des „Pfälzer Restaurantführer“ überzeugte Opitz unter anderem mit handwerklicher Perfektion, geschmacklichen Erlebnissen und dem variantenreichen Einsatz von seltenen Kräutern und Gewürzen aus dem hoteleigenen Klostergarten. So ernannten die Tester seine Kombination aus „Gänseleber, Gurke, Martinicocktail und Basilikum“ zu ihrem „Gericht des Jahres“. Auch der freundliche und aufmerksame Service sowie das einzigartige historische Ambiente des „Refugium“ erhielten Bestnoten.

Im Jahr 2008 übernahm der 1979 in Thüringen geborene Opitz die Verantwortung für die Küche des Kloster Hornbach. Im Laufe der Jahre entwickelte er konsequent seinen eigenen, unverwechselbaren Stil. Seine Kreationen interpretieren die klassische Küche neu, ohne modischen Einflüssen unterworfen zu sein.

Wer den „Koch der Pfalz“ persönlich am Herd erleben möchte, kann sich zu folgenden Veranstaltungen anmelden:

– Samstag, den 16. November 2013: Gourmetkochkurs mit Martin Opitz
Der Chefkoch des Refugiums zeigt seine Tricks und Kniffe. In vier arbeits- und lehrreichen Stunden bereitet er mit seinen „Novizen“ einen Gang des abendlichen Menüs zu.

– Sonntag, den 15. Dezember 2013: Martin Opitz kocht mit Christoph Gies, Küchenchef mit Sterneerfahrung der Burg Staufeneck im Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg, das von Gault Millau aktuell 17 Punkte erhielt und über einen Michelin Stern verfügt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen mit Martin Opitz sind unter Telefonnummer 06338-91010-0 oder im Internet unter www.kloster-hornbach.de erhältlich.

Zu den beruflichen Stationen von Martin Opitz zählen unter anderem das Kempinski Hotel Bad Saarow sowie das Restaurant Staufeneck.

Das Kloster Hornbach wurde im Jahre 2000 als Hotel wiedereröffnet. Es verfügt über 34 elegante Zimmer und Suiten mit modernstem Komfort. Seit Spätsommer 2012 ist es Mitglied der exklusiven Marketing-Kooperation Small Luxury Hotels of the World. Das Hotel liegt nur wenige Minuten von der französischen Grenze entfernt und ist von den Flughäfen Zweibrücken (acht Kilometer) und Saarbrücken (45 Kilometer) gut zu erreichen. Die Anreise mit der Bahn verläuft über den Regionalbahnhof Zweibrücken und den IC-Bahnhof Homburg (20 Kilometer). Mit dem Auto sind es nur wenige Minuten von der A8 Ausfahrt Zweibrücken-Contwig nach Hornbach.

Bildrechte: Kloster Hornbach

Vier-Sterne-Superior-Hotel

Kontakt
Hotel Kloster Hornbach
Christiane Lösch
Im Klosterbezirk
66500 Hornbach
06338-91010-0
hotel@kloster-hornbach.de
http://www.kloster-hornbach.de

Pressekontakt:
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstrasse 58
81371 München
089-452186-27
k.driess@kloster-hornbach.de
http://www.kloster-hornbach.de

Pressemitteilungen

„inspired by HEIN“ – das Event der Schreinerei Hein auf der Steinburg in Würzburg

"inspired by HEIN" - das Event der Schreinerei Hein auf der Steinburg in Würzburg

Bürgermeister Dr. Adolf Bauer, Sandra und Volker Hein

Zahlreiche Kunden und Architekten waren der Einladung von Volker & Sandra Hein zum ersten „inspired by HEIN“ gefolgt. Am Firmensitz in Waldbüttelbrunn wurden die Gäste empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Abriss über die Historie folgte der Rundgang durch die Fertigung und Verwaltung. Beeindruckend für die Besucher war, mit welcher Präzision der komplette Projektablauf von der Planung am PC über die Fertigung der Einzelteile bis hin zur Lackierung und Versandvorbereitung abläuft. Nach diesen Eindrücken ging es zum Referenzobjekt: dem Schlosshotel Steinburg in Würzburg.
Minimalistisch, klar, strukturiert und sich selbstbewusst zurücknehmend präsentiert sich das im vergangenen Jahr fertiggestellte Refugium, der Anbau an die historischen Gemäuer. Der Schloss- und Bauherr Lothar Bezold bedankte sich beim planenden Architekturbüro Reinhard May für die Einhaltung des Kostenrahmens und die kurze Bauzeit von nur 300 Arbeitstagen. Sein besonderer Dank ging an das Team der Schreinerei Hein, die mit dem kompletten Innenausbau des Veranstaltungsbereichs einen nicht unerheblichen Anteil am Gelingen des Gesamtprojekts hatten.
Damit war aber auch den fachlichen Teilen des Events genüge getan und die Gäste genossen die Annehmlichkeiten des Refugiums. Mit der Weinverkostung im Steinreich, dem Live-Cooking des Gourmetteams, dem Genuss der köstlichen Speisen und natürlich unzähligen inspirierenden Gesprächen, fand das erste „inspired by HEIN“ zu später Stunde seinen Abschluss.
Das Fazit der Teilnehmer bei der Verabschiedung: „Super Veranstaltung, tolle Idee, wann macht Ihr so etwas wieder?“

Bildrechte: Fotodesign Conny Griebel

Bereits in der vierten Generation sind wir mit unserem familiengeführten Meisterbetrieb in Waldbüttelbrunn bei Würzburg ansässig.
Jedes Projekt wird bei uns persönlich vom jeweiligen Projektleiter betreut – als unser Kunde haben Sie also immer nur einen Ansprechpartner. Das spart Nerven, Zeit und somit Geld.
In unserer Fertigung entstehen sämtliche Gewerbe- und Privatproduktionen in bester Meister-Qualität.
Wir beschäftigen rund 20 Mitarbeiter, die ausnahmslos vom Fach sind und stetig fortgebildet werden.
Unsere Kunden sehen wir als unsere Partner an – eine professionelle, termingerechte und anspruchsvolle Arbeit gehört zu unserem Selbstverständnis.

Kontakt
Schreinerei Hein GmbH
Volker Hein
Andreas-Bauer-Str. 1
97297 Waldbüttelbrunn
0931/4 80 01
info@schreinerei-hein.de
http://www.schreinerei-hein.de

Pressekontakt:
empathie agentur UG (haftungsbeschränkt)
Fredy Groth
Florian-Geyer-Str. 3
97076 Würzburg
0931/35 95 423
info@empathie-agentur.de
http://empathie-agentur.de

Pressemitteilungen

Wellness und Kulinarik im Hotel Krallerhof in Leogang, Österreich

Urlaub im Krallerhof ist Erholung pur. Das familiär geführte Haus zählt zu den schönsten Wellnesshotels im Salzburger Land und liegt abseits von Durchzugsstraßen auf einem sonnigen Hochplateau auf 850 m Höhe. Das 4 Sterne Superior Hotel Krallerhof ist Mitglied der „Best Wellness Hotels Austria“. Die 2.380 m² große Wellnessoase Refugium mit Hallenbad (500 m² mit Familiensauna), Saunen, Dampfbädern, Massagen und Therapien, Ayurveda, modernem Cardio- und Gymnastikraum, Solarium, Private Spa und Außenschwimmbecken garantiert Erholung und Entspannung für Körper, Geist und Seele. Alle 124 Zimmer des Hotels sind mit modernstem Komfort und teilweise mit dem Samina-Schlafsystem für noch erholsameren Schlaf ausgestattet.

Das kreative Küchenteam verarbeitet erstklassige Produkte aus der Region und versorgt die Gäste mit Köstlichkeiten aus der vitalen österreichischen Vollwertküche. Neben Fleisch vom „Salzburger Naturbeef“ oder Forellen aus der Leoganger Ache werden in den gemütlichen Stuben des Restaurants Lammspezialitäten aus den nahe gelegenen Hohen Tauern sowie Pinzgauer Naturprodukte angeboten.

Im Sommer locken vor allem die Leoganger Steinberge und die Kitzbüheler Grasberge zu Ausflügen und täglich geführten Wanderungen sowie Mountainbiketouren, Tennis, Squash, Go-Kart oder Hochseilgarten. Im Winter lassen sich direkt vor dem Hotel die Ski anschnallen. Die Skiregion Leogang-Saalbach-Hinterglemm bietet 200 Pistenkilometer und 70 Skilifte, von denen einige direkt am Haus liegen. Skianfänger werden in der hauseigenen Skischule mit Anfänger- und Babylift versorgt. Zusätzlich zum großen Angebot an Familienzimmern tut sich der Krallerhof auch als Familienhotel hervor. „Krallis Kidsclub“ bietet ein Unterhaltungsprogramm inklusive Betreuung für die Kleinen ab 3 Jahren sowie einen eigenen Streichelzoo mit Reitkoppel. Drei außergewöhnliche Museumsrestaurants „Die Alte Schmiede“, „KrallerAlm“ und „AsitzBräu“ laden zur gemütlichen Hütteneinkehr im Tal oder am Asitz ein.

Einen informativen Überblick über Angebote und Leistungen des Krallerhof vermittelt der kompakte Hotelfilm:
http://www.eflyer.tv/hotel-krallerhof-leogang

Das familiär geführte Hotel „Der Krallerhof“ im Salzburger Land liegt abseits von Durchzugsstraßen auf einem sonnigen Hochplateau auf 850 m Höhe und ist Mitglied der „Best Wellness Hotels Austria“. Die hauseigene Wellnessoase Refugium garantiert auf 2.380 m² Erholung und Entspannung für Körper, Geist und Seele. Die ausgezeichnete Küche des Krallerhofs ist weit über die Ländergrenzen hinweg bekannt. Das kreative Küchenteam verarbeitet erstklassige Produkte aus der Region und versorgt die Gäste mit Köstlichkeiten aus der vitalen österreichischen Vollwertküche.
****s Wellnesshotel „Der Krallerhof“
Michaela Kendlbacher
Rain 6
5771 Leogang
+43 6583 82460

http://www.eflyer.tv/857
office@krallerhof.com

Pressekontakt:
****s Wellnesshotel „Der Krallerhof“
Ilona Fussi
Rain 6
5771 Leogang
presse@vidego.de
+43 6583 82460
http://www.eflyer.tv/857

Pressemitteilungen

Mitte der Woche tagen und sparen

Aktuelles Tagungs-Package im Palasthotel Vidago Palace in Portugal

Das Palasthotel Vidago Palace in Nordportugal bietet Tagungsgruppen ein vorteilhaftes Paket an: Für Gruppen ab acht Personen ist ein Zimmer in der königlichen Nobelherberge schon für 110 Euro pro Zimmer mit Einzel- oder Doppelbelegung einschließlich Frühstück zu haben. Die Tagungspauschale einschließlich Raummiete und zwei Kaffeepausen beläuft sich in Zusammenhang mit diesem Arrangement auf 30 Euro pro Person. Ein leichtes Mittagessen kann für 20 Euro exklusive Getränke zum Paket hinzugebucht werden, ein Drei-Gang-Abendessen kostet 35 Euro ohne Getränke. Das Tagungs-Package schließt zudem 20 Prozent Ermäßigung auf alle Spa-Behandlungen ein sowie einen Sonderpreis von 25 Euro für die Golf Greenfee ein. Buchbar ist das Tagungspaket für mindestens zwei Übernachtungen von sonntags bis donnerstags.

Die Tagungsräume des Palasthotels befinden sich in einem separaten historischen Gebäude im Palastpark. Im Rahmen der umfangreichen Restaurierung des Gesamtkomplexes verfügt das Hotel im Tagungsbereich jetzt über sieben moderne Besprechungsräume, einen Multifunktionsraum, einen Empfangsraum, eine Lounge sowie ein ultramodernes Auditorium. Alle Räume sind nach neuesten technischen Maßstäben ausgestattet und erfüllen modernste High-Tech-Anforderungen, haben Tageslicht und

Für Anfragen von Individualgästen, Gruppen- und Incentive-Agenturen, Reisebüros und Reiseveranstaltern steht in Deutschland die Hotelrepräsentanz Tailor Made Consulting unter der Telefon-Nummer 06103 – 604 506 zur Verfügung. Reisevermittler erhalten zehn Prozent Kommission. Weitere Informationen zum Hotel sind unter www.vidagopalace.com abrufbar.
+++
Hintergrundinformation:
Eingebettet in einen bewaldeten Park und nur eine Stunde Fahrtzeit von Porto im unberührten Douro-Tal Nordportugals liegt das historische Vidago Palace Hotel. Der Palast wurde vor über 100 Jahren im Oktober 1910 eröffnet als königliche Residenz, damit der König und seine Entourage in den Genuss des Heilwassers der bis heute aktiven Vidago-Quelle kommen sollte. In den letzten vier Jahren wurde das legendäre Spa- und Golf-Refugium mit viel Liebe zum Detail runderneuert und im Oktober 2010 wieder eröffnet. Das exklusive Palasthotel verfügt über 70 luxuriöse Zimmer und Suiten, ein modernes und exzellentes Spa, einen wunderschönen 18-Loch-Meisterschafts-Golfplatz umgeben von einem herrlichen Park, eine exquisite Gastronomie sowie moderne Tagungs- und Konferenzeinrichtungen nach neuestem Standard hinter historischen Mauern. Das außergewöhnliche Hotel wird von dem deutschen Hoteldirektor Frank Siebrecht geführt und von dem französischen Management-Unternehmen GLA Hotels betrieben. In Deutschland wird das Refugium von Tailor Made Consulting repräsentiert. Weitere Informationen sind unter www.vidagopalace.com abrufbar.
Vidago Palace Hotel
Melanie Schacker
Parque de Vidago, Apartado 16
5425-30 Vidago
069 – 95 20 8991
www.vidagopalace.com
presse@pr-schacker.de

Pressekontakt:
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435 Frankfurt/Main
presse@pr-schacker.de
069 – 95 20 8991
http://www.pr-schacker.de

Pressemitteilungen

Hohe Auszeichnung als Spa-Refugium des Jahres 2011 in Berlin verliehen

Hotel du Palais Biarritz erhält Senses Wellness Award 2011

Das Hotel du Palais Imperial Resort & Spa im französischen Küstenort Biarritz wurde anlässlich der jährlichen Preisverleihung des internationalen Wellness-Magazins Senses mit dem renommierten „Senses Wellness Award 2011“ prämiert. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin am 10. März 2011 während einer glamourösen Gala vor einem prominenten Publikum aus Aristokraten, Künstlern und Schauspielern der deutschen und internationalen Film- und TV-Landschaft im Regent Hotel Berlin verliehen. Anmoderiert von der deutschen Schauspielerin Anne-Sophie Briest nahm Hotel-Direktorin Jeanne Marchetti den begehrten Preis für das Hotel du Palais von der amtierenden Miss Luxemburg Melanie Santiago Duran entgegen.

Das prachtvolle, historische Palasthotel wurde von den Senses-Redakteuren und einer unabhängigen Jury neben zehn weiteren Hotels in der Kategorie „Best Beach Resort“ nominiert und schließlich als Preisträger qualifiziert. Der Preis zeichnet das Hotel du Palais mit seinem 3.000 Quadratmeter großen „Imperial Spa“ als anspruchsvolles Wellness-Refugium mit einer breiten Palette luxuriöser Anwendungen sowie exzellenten Spa-Einrichtungen und Wellness-Angeboten aus.

In dem preisgekrönten Spa des luxuriösen Resorts werden exklusive Guerlain-Produkte für klassische Gesichts- und Körper-Behandlungen verwendet. Ein Team hochqualifizierter Therapeuten sorgt bei wohltuenden Wellness-Anwendungen, professionellen Massagen und Hydrotherapie für ein vollendetes Verwöhnprogramm. Im Fitness-Studio mit modernsten Geräten wird der Körper beim individuellen Personal-Training konturiert sowie Körper und Geist mit Yoga und Pilates in Einklang gebracht. Der elegante, beheizte Innenpool mit pompöser Säulenarchitektur, Atrium-Glasdach und Whirlpool sowie die Saunalandschaft und die wunderschöne Sonnen-Terrasse mit Blick auf den Atlantik runden das perfekte Wohlfühlambiente im Spa des Hotel du Palais ab.

Aktuell hat das Spa-Team des Luxus-Refugiums ein ganz besonderes Wellness-Arrangement aufgelegt, um Körper und Geist auf den Einzug des Frühlings vorzubereiten. Mit dem Programm „Vibrant Radiance“ werden an fünf Tagen insgesamt 12 bis 14 Anwendungen aus einem von vier Behandlungspaketen durchgeführt. So kann man beschwingt und strahlend schön die kalte Jahreszeit hinter sich lassen. Buchbar ist das Wellness-Arrangement einschließlich sechs Übernachtungen, gewählter Verpflegung, fünftägiger Teilnahme am „Vibrant Radiance“-Programm sowie unbegrenzter Nutzung aller Einrichtungen des Imperial Spa ab 2.480 Euro pro Person.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind unter
www.hotel-du-palais.com abrufbar.
+++
Im Jahr 1855 als Sommerresidenz von Kaiser Napoleon III. und seiner Eugénie in Biarritz erbaut, spiegelt das heutige Palasthotel die glanzvolle Pracht der kaiserlichen Ära wider. Die majestätische Eleganz des epochalen Hauses findet sich in jedem einzelnen Raum und wird untermahlt von dem beeindruckenden Standort direkt an der Atlantikküste. Mit viel Liebe zum Detail wird diese Perle der Grand Hotellerie gepflegt, um die Anmut und Würde dieses wunderschönen Refugiums zu erhalten. Sowohl die öffentlichen Bereiche des Hotel du Palais als auch die 123 Zimmer und 30 Suiten sind nach einem exquisiten Interieur-Konzept unter Wahrung der historischen Vorlagen ausgestattet und erfüllen gleichzeitig modernste Komfortanforderungen und höchstes Serviceniveau. Kulinarisch verwöhnt das luxuriöse Palasthotel seine Gäste im Gourmet-Restaurant Villa Eugénie unter Leitung des Sterne-Kochs Jean Marie Gautier sowie in den Restaurants La Rotonde und L´Hippocampe. Für himmlische Entspannung von Körper und Geist wird im mehrfach prämierten Imperial Spa gesorgt. Kinder sind gern gesehene Gäste im Hotel und vergnügen sich auf der Spielwiese, im Kinderpool, dem Meerwasserpool, im Kinderclub am Strand oder bei der auf Wunsch individuell buchbaren Kinderbetreuung. Wer den ultimativen Luxus sucht, kann auf dem hoteleigenen Helikopter-Landeplatz einfliegen und einen Butler-Service ordern.
Hotel du Palais
Melanie Schacker
1, Avenue de l´Impératrice
64200 Biarritz
069 – 95 20 8991

www.hotel-du-palais.com

Pressekontakt:
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435
Frankfurt/Main
presse@pr-schacker.de
069 – 95 20 8991
http://pr-schacker.de

Pressemitteilungen

Beschwingt und strahlend schön in den Frühling

Frühjahrs-Verwöhnprogramm im prämierten Spa des Hotel du Palais Biarritz

Das Hotel du Palais im französischen Küstenort Biarritz hat ein ganz besonderes Wellness-Arrangement aufgelegt, um Körper und Geist auf den Einzug des Frühlings vorzubereiten. Mit dem Programm „Vibrant Radiance“ des mehrfach prämierten Imperial Spa des Luxus-Refugiums kann man beschwingt und strahlend schön die kalte Jahreszeit hinter sich lassen.

Das Arrangement umfasst sechs Übernachtungen in dem traumhaften Palasthotel und ist wahlweise mit Frühstück oder Halbpension buchbar. Zudem stehen vier Behandlungspakete zur Auswahl: Im Programm „Figur & Form“ konzentrieren sich die Anwendungen auf ein perfektes Körpergefühl mit zarter Haut und straffen Konturen. Bei den Behandlungen aus der Kategorie „Ruhe & Entspannung“ kommt es vor allem darauf an, das innere Gleichgewicht wieder zu finden. Das Programm „Fitness & Dynamik“ sorgt für die Auflösung von Energieblockaden und stimuliert Körper und Geist mit neuer Kraft. Beim „Schönheits“-Arrangement stehen Kosmetik-Anwendungen und Packungen im Mittelpunkt für ein strahlend schönes Aussehen.

Im Rahmen des Wellness-Arrangements werden an fünf Tagen verschiedene Anwendungen aus dem gewählten Behandlungspaket durchgeführt. Jedes Paket umfasst 12 bis 14 Anwendungen, die entsprechend der individuellen Bedürfnisse zusammengestellt werden, so dass täglich zwei bis drei Anwendungen durchgeführt werden. Während der gesamten Woche steht ein persönlicher Wellness-Coach für alle Fragen zur Verfügung. Zusätzlich wird eine Teilnahme am Kardio- und Fitness-Training empfohlen sowie die Nutzung des Pilates- und Kinesis-Studios, des wunderschönen Schwimmbads sowie der Saunen und Dampfbäder.

Buchbar ist das Wellness-Arrangement einschließlich sechs Übernachtungen, gewählter Verpflegung, fünftägiger Teilnahme am „Vibrant Radiance“-Programm sowie unbegrenzter Nutzung aller Einrichtungen des Imperial Spa ab 2.480 Euro pro Person

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind unter
www.hotel-du-palais.com abrufbar.
+++
Im Jahr 1855 als Sommerresidenz von Kaiser Napoleon III. und seiner Eugénie in Biarritz erbaut, spiegelt das heutige Palasthotel die glanzvolle Pracht der kaiserlichen Ära wider. Die majestätische Eleganz des epochalen Hauses findet sich in jedem einzelnen Raum und wird untermahlt von dem beeindruckenden Standort direkt an der Atlantikküste. Mit viel Liebe zum Detail wird diese Perle der Grand Hotellerie gepflegt, um die Anmut und Würde dieses wunderschönen Refugiums zu erhalten. Sowohl die öffentlichen Bereiche des Hotel du Palais als auch die 123 Zimmer und 30 Suiten sind nach einem exquisiten Interieur-Konzept unter Wahrung der historischen Vorlagen ausgestattet und erfüllen gleichzeitig modernste Komfortanforderungen und höchstes Serviceniveau. Kulinarisch verwöhnt das luxuriöse Palasthotel seine Gäste im Gourmet-Restaurant Villa Eugénie unter Leitung des Sterne-Kochs Jean Marie Gautier sowie in den Restaurants La Rotonde und L´Hippocampe. Für himmlische Entspannung von Körper und Geist wird im mehrfach prämierten Imperial Spa gesorgt. Kinder sind gern gesehene Gäste im Hotel und vergnügen sich auf der Spielwiese, im Kinderpool, dem Meerwasserpool, im Kinderclub am Strand oder bei der auf Wunsch individuell buchbaren Kinderbetreuung. Wer den ultimativen Luxus sucht, kann auf dem hoteleigenen Helikopter-Landeplatz einfliegen und einen Butler-Service ordern.
Hotel du Palais
Melanie Schacker
1, Avenue de l´Impératrice
64200 Biarritz
069 – 95 20 8991

www.hotel-du-palais.com

Pressekontakt:
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435
Frankfurt/Main
presse@pr-schacker.de
069 – 95 20 8991
http://pr-schacker.de