Tag Archives: reich der mitte

Gesellschaft/Politik Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Mit Gebeco die sagenumwobene Terrakottaarmee erleben

Gebeco und Partner präsentieren „Die Terrakottaarmee und das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ in Bremen

Kiel, 18.05.2018. 7.278 lebensgroße Fußsoldaten, Streitwagen, Pferde und Waffen: Seit über 2.000 Jahren bewacht die Terrakottaarmee die Grabanlage des ersten chinesischen Kaisers Qin Shihuangdi. Mit Gebeco reisen Gäste in das Reich der Mitte und lassen sich vom Anblick der tönernen Armee beeindrucken. Passend für die Reisevorbereitung oder als Inspiration kommt in diesem Sommer die größte archäologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts nach Bremen: „Die Terrakottaarmee und das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ gastiert vom 18.05.-19.08.2018 in Bremen in der Energieleitzentrale BLG und vermittelt den Besuchern faszinierende Eindrücke aus China, dem geheimnisvollen Land des Drachen.

Gebeco schlägt Brücken zwischen Deutschland und der Welt

Neben einer finanziellen Unterstützung, bewirbt der Kieler Reiseveranstalter die Ausstellung in den unternehmenseigenen Medien sowie auf der Website und in sozialen Netzwerken. Exklusiv für Dr. Tigges Studienreise Club-Mitglieder besteht die Möglichkeit, während einer Kuratoren-Führung zusammen mit einem Gebeco Reiseleiter einen detaillierten Einblick in das Vermächtnis des Ewigen Kaisers zu gewinnen. Thomas Bohlander, Geschäftsführer bei Gebeco, sieht im Konzept der Terrakottaarmee-Ausstellung reizvolle Anknüpfungspunkte zu den Studien- und Erlebnisreisen von Gebeco. „Das Museum und Gebeco erreichen in dieser Zusammenarbeit eine gemeinsame Zielgruppe: Reisende, die an fremden Kulturen, fernen Ländern und Bildung interessiert sind.“ so Bohlander,Als Reiseveranstalter führen wir unsere Gäste an die Originalschauplätze der Ausstellung. So bietet sich für Gebeco erneut eine schöne Gelegenheit, kulturelle Brücken zwischen Deutschland und der Welt zu schlagen.“ Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Faszinierendes China mit Yangtze

Die 14-Tage Erlebnisreise führt von Beijing über Luoyang, Xian und Chongqing bis nach Shanghai. In Xian wartet die weltberühmten Terrakotta-Armee des mächtigen Kaisers Qin Shihuangdi auf die Gruppe. Der erste Kaiser Chinas ließ sich im 3. Jahrhundert v. Chr. eine gigantische Grabanlage bauen, deren eigentliche Grabkammer bis heute ungeöffnet ist. Seine imposante Grabwache aus knapp 8.000 lebensgroßen tönernen Kriegern wurde 1974 zufällig bei Ausschachtungsarbeiten für einen Brunnen entdeckt. Die beeindruckende Figurenansammlung zieht die Reisenden in ihren Bann und gibt Forschern noch heute Rätsel auf. Die Gruppe lässt sich von ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung in die Geheimnisse der alten Kaiserzeit einweihen und entdeckt die Ursprünge des Reichs des Mitte. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze. 660 Kilometer legen die Reisenden auf dem längsten Fluss Chinas zurück. Zunächst gleitet das Schiff durch eine liebreizende südchinesische Hügellandschaft. Der erster Landausflug führt die Gruppe zur neunstöckigen roten Pagode am Shibaozhai-Hügel. Am zweiten Tag passieren die Reisenden die ersten von zwei beeindruckenden Schluchten. Plötzlich wird es dunkel: Steile Berge ragen zu beiden Seiten des Flusses in den Himmel. Mit kleinen Booten erkundet die Gruppe die unberührte Berglandschaft der Nebenflüsse. Die Reise endet in Shanghai. Die Altstadt Shanghais besticht durch liebevoll restaurierte Häuser, zahllose Garküchen, schmale Gassen und viele Läden. Mitten in dieser Geschäftigkeit schlendern die Reisenden durch die märchenhaft gestaltete Anlage des 500 Jahre alten Yuyuan-Gartens. Die moderne Seite der Stadt präsentiert sich anschließend im neuen Stadtteil Pudong. Von der 88. Etage im Jin Mao Tower eröffnet sich ein sagenhafter Ausblick auf die Stadt.

Faszinierendes China mit Yangtze“, Gebeco Länder erleben

14-Tage-Erlebnisreise ab 1.995 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/reisen/2803062

Termine 2018: 15.08.-28.08., 05.09.-18.09., 12.09.-25.09., 10.10.-23.10., 16.10.-29.10., 23.10.-05.11., 30.10.-12.11.2018

Termine 2019: 20.03.-02.04., 29.03.-11.04., 03.04.-16.04., 10.04.-23.04., 17.04.-30.04., 08.05.-21.05., 22.05.-04.06., 05.06.-18.06., 19.06.-02.07., 19.07.-01.08., 26.07.-08.08., 02.08.-15.08., 09.08.-22.08., 16.08.-29.08., 30.08.-12.09., 06.09.-19.09., 13.09.-26.09., 04.10.-17.10., 11.10.-24.10., 18.10.31.10., 25.10.07.11., 01.11.14.11.2019

Zu den Ursprüngen chinesischer Hochkultur

Tiefer und tiefer begibt sich die Kleingruppe auf die Spuren der Kultur Chinas: Von Beijing über Xian bis Shanghai sehen die Reisende Orte, die China noch heute prägen. Einzigartige Momente erwarten die Gruppe bei den andächtigen Ritualen im Ahnentempel von Jinci und den jahrhundertealten Unterweisungen der Shaolin-Mönche. Mindestens ein Moment der 18-Tage Dr. Tigges Studienreise bleibt unvergessen: Die Reisenden treten einer Armee von etwa 8.000 tönernen Soldaten mit ihren Pferden, Streitwagen und Waffen gegenüber. Nach über 2.000 Jahren manifestiert sich hier die Macht des ersten chinesischen Kaisers wie am ersten Tag. Die qualifizierte Studienreiseleitung erzählt den Reisenden welche Geschichten und Geheimnisse sich hinter der stummen Armee verbergen. Beeindruckende Geschichten birgt auch Shaolin: Das Ursprungskloster des Kung Fu am Fuße der Song-Berge, ist längst ein Mythos geworden. Das ständig wachsende Areal ist ein Magnet für Kampfsportanhänger aus aller Welt. Die kleine Gruppe nutzt die Gelegenheit, den Mönchen bei der Unterweisung zuzuschauen, die auf das 6. Jahrhundert zurück geht. Dass sich uralte Traditionen und Supermoderne in China nicht ausschließen, erleben die Reisenden in Shanghai, der „Stadt über dem Meer“. Die Reisenden besichtigen den Yu-Garten im Herzen der lebendigen Altstadt und lassen sich im Trubel der Nanjing-Straße treiben. Der Blick vom Bund ist atemberaubend: perfekt restaurierte Gebäude der Kolonialzeit und Zeugnisse jüngster, gewagter Architektur stehen sich am Huang Pu-Fluss gegenüber und buhlen um die Aufmerksamkeit der Kleingruppe.

Zu den Ursprüngen chinesischer Hochkultur“, Gebeco Länder erleben

18-Tage-Erlebnisreise ab 2.595 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/reisen/280T027

Termine 2018: 01.08.-18.08., 17.10.-03.11.2018

Termine 2019: 21.03.-07.04., 05.04.-22.04., 12.04.-29.04., 25.05.-11.06., 28.07.-14.08., 05.09.-22.09., 10.10.-27.10.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Das Reich der Mitte zwischen Moderne und Tradition

Mit Gebeco das Schönste von China erleben

Kiel, 13.04.2018. Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in China genauso wie Geschwindigkeit und Geruhsamkeit. Jahrtausendealte Geschichte in der Verbotenen Stadt und futuristische Hochhäuser in Shanghai, Fahrten mit Expresszügen und Bootstouren auf Holzflößen, Großstadttrubel und Bauernhofidylle: Harte Kontraste, die das Land China besonders faszinierend machen. Obwohl China primär mit Megacities und technologischem Fortschritt in Zusammenhang gebracht wird, ist das Land vor allem durch ländliche Strukturen geprägt. Immerhin lebt fast die Hälfte der Bevölkerung auf dem Land. Gemeinsam mit Gebeco erleben Reisende, was die jahrtausendealten Traditionen und die Moderne in China zusammenhält. An der Seite der qualifizierten Reiseleitung tauchen die Gäste tief in die Geschichte des Landes ein und verstehen, welche Bedeutung der rasante Wandel nicht nur für Chinas Bewohner, sondern auch für die Vielfalt der Natur und die facettenreiche Kultur hat. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Das Schönste von China

Die Gruppe erwartet ein Naturerlebnis der besonderen Art! Gemeinsam mit der qualifizierten Studienreiseleitung erkunden die Reisenden die kulturellen Höhepunkte Chinas genauso intensiv wie die Naturhighlights und fantastischen Landschaften des Reichs der Mitte. Abseits der Massen erfährt die Gruppe, was China so liebens- und lebenswert macht. Von der Megacity Shanghai aus geht es nach Hangzhou ins ländliche China. Aus der Region um Hangzhou stammt die berühmteste chinesische Teesorte: Drachenbrunnentee. Beim Besuch einer Teeplantage gönnen sich die Reisenden eine Kostprobe und fliegen anschließend weiter nach Guilin, in die „Stadt des Zimtblütenwaldes“. Die ländlichen Gebiete rund um das nahe Longsheng sind geprägt von den faszinierenden Longji Reisterrassen. Die malerische Szenerie lädt zu einer Wanderung durch die Terrassenfelder ein. Bevor es weiter nach Yangshuo geht, steht der Besuch eines traditionellen Dorfes der Yao auf dem Programm. Die Reisenden lernen eine Familie kennen und erfahren mehr über die Lebensweise und Bräuche der Yao. Die malerischen Ausblicke auf die Karsthügellandschaft genießen die Reisenden geruhsam vom E-Bike aus. Unterwegs macht die Gruppe Halt und lässt sich von einer Bauernfamilie Einblicke in das Alltagsleben geben. Der Tag endet mit einem einmaligen Höhepunkt: Das zauberhafte Bühnenspektakel „Liu Sanjie“ entführt die Gruppe im malerischen Yangshuo vor realer Landschaftskulisse in eine Traumwelt.

Das Schönste von China“, Gebeco Länder erleben

15-Tage-Dr. Tigges Studienreise ab 2.365 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/280T040

Termine: 12.05.-26.05., 02.06.-16.06., 04.08.-18.08., 08.09.-22.09., 13.10.-27.10.2018

Vormerktermine 2019: 24.03.-07.04., 14.04.-28.04.2019

Poetische Landschaften mit Yangtze-Kreuzfahrt

Malerische Landschaften, eindrucksvolle Orte alter Kulturen und Genuss in vielerlei Hinsicht ─ das ist China. Die rasante Entwicklung vom traditionellen Beijing zu einer Megacity Asiens wird im Zentrum für Stadtplanung mit einer 3D-Darstellung anschaulich. Ein Spaziergang führt die Gruppe zum Platz des Himmlischen Friedens und schließlich hinter die mächtigen Mauern der Verbotenen Stadt. Von Xian über Wuhan geht es nach Yichang. Hier beginnt eine komfortable Kreuzfahrt auf dem drittlängsten Fluss der Welt dem „Yangtze“. Die Reisenden besichtigen das weltweit größte Staudammprojekt, den Drei-Schluchten-Damm. Auf dem Yangtze bestaunt die Gruppe die landschaftliche Faszination der 76 Kilometer langen Xiling-Schlucht. Steile Felsen ragen zu beiden Seiten des Flusses empor. Weiter geht es durch die romantische Wu-Schlucht. Mit kleineren Booten auf einem Nebenfluss erkunden die Reisenden die noch zum Teil unberührte Natur. Tägliche Besichtigungen, ein Landschaftserlebnis der Extraklasse und genug Zeit, all die Eindrücke zu verarbeiten, prägen die gemeinsame Zeit auf dem Schiff.

Poetische Landschaften mit Yangtze-Kreuzfahrt“, Gebeco Länder erleben

18-Tage-Dr. Tigges Studienreise ab 2.895 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/280T000

Termine: 27.05.-13.06., 12.08.-29.08., 07.10.-24.10., 14.10.-31.10., 21.10.-07.11.2018-

Vormerktermine 2019: 29.03. -15.04., 12.04.-29.04., 24.05.-10.06., 07.06.-24.06., 26.07.-12.08., 06.09.-23.09., 11.10.-28.10., 18.10.-04.11., 25.10.-11.11.2019

Historische Plätze in China

Willkommen im großartigen Reich der Mitte! Auf der 12-Tage-Erlebnisreise entdeckt die Gruppe die Geheimnisse der Verbotenen Stadt in Beijing und bestaunt die Terrakotta-Armee in Xian. Gemeinsam lassen sich die Reisenden von einer der schönsten Landschaften Südchinas am Li-Fluss verzaubern und gehen auf Streifzug durch das traditionelle sowie moderne Shanghai. Bei Abreise am 14. September genießt die Gruppe in der Megacity zum Mondfest die mystische Atmosphäre und kostet von dem traditionell gebackenen Mondkuchen. Die Deutsch sprechende Gebeco Reiseleitung vermittelt zwischen den Kulturen und hilft bei der Verständigung. Die Weltmetropole Shanghai am Huangpu-Fluss bildet einen starken Kontrast zur beeindruckenden Kalkstein-Karsthügel-Landschaft von Guilin. In der Weltstadt stoßen prachtvolle Kolonialbauten auf futuristische Wolkenkratzer. Die Reise endet mit einem glanzvollen Höhepunkt: Die Gruppe unternimmt abends eine Lichterfahrt zur Altstadt, dem Bund und zur Nanjing Road, der Haupteinkaufsstraße Shanghais und lässt sich vom Leuchten verzaubern.

Historische Plätze in China“, Gebeco Länder erleben

12-Tage-Erlebnisreise ab 1.645 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2803019

Termine: 11.05.-22.05., 25.05.-05.06., 01.06.-12.06., 10.08.-21.08., 31.08.-11.09., 14.09.-25.09., 12.10.-23.10., 19.10.-30.10.2018

Vormerktermine 2019: 12.02.-23.02., 09.03.-20.03., 12.03.-23.03., 19.03.-30.03., 26.03.-06.04.,

02.04. 13.04., 11.04.-22.04., 16.04.-27.04., 11.05.-22.05., 21.05.-01.06., 04.06.-15.06., 30.07.-10.08., 31.08.-11.09.,

09.09.-20.09., 06.10.-17.10., 17.10.-28.10.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen

Zwischendurch statt nebenher

Zwischendurch statt nebenher

(Mynewsdesk) Mit Tai Chi, Qi Gong und Jin Shin Jyutsu® den Alltag bewältigenWer zu den Menschen gehört, die nicht viel freie Zeit haben, findet im Kompakt-Ratgeber von Barbara Reik wichtige Grundlagen, um zwischendurch zu entspannen und zu regenerieren. Es geht darum, durch und durch im Augenblick zu sein, um dem Alltag mit neuer Energie begegnen zu können.Die eigene Mitte finden
Ganz bewusst spricht Barbara Reik vom „Reich der Mitte“, wenn sie nach dem fernöstlichen Hintergrund der ganzheitlichen Gymnastikübungen gefragt wird: „Denn ‚in unserer Mitte zu sein‘, das wünschen wir uns, wenn der Tag uns zu viel abverlangt, wenn wir nicht über die Runden kommen, es einfach nicht schaffen; wenn wir das Gefühl haben, neben uns zu stehen. Dann suchen wir unsere Mitte, unser Zentrum, aus dem heraus wir sicher agieren können.“
Die im Buch beschriebenen Tai-Chi- und Qi-Gong-Übungen, die auf den Prinzipien der jahrtausendealten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beruhen, sind sanft, spiralförmig und leicht zu erlernen. Der Atem fließt entspannt, und der Geist wird ruhig und zentriert. Jede Bewegung ist Erholung und Regeneration für Körper, Geist und Seele.

Grundlagen der TCM
In der TCM gründen alle Aspekte des Lebens auf der Lehre der fünf Elemente. Dabei handelt es sich um die Naturkräfte Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall. Diese sind untereinander verbunden und stehen im Zusammenhang mit den Jahreszeiten, den Emotionen, den Organen, dem ganzen Leben. So werden in der „Form der fünf Elemente“ nicht nur alle Organe harmonisiert, sondern auch die Emotionen.
Außerdem ist nach Lehre der TCM der Körper von einem unsichtbaren Meridiansystem durchzogen, in welchem die Lebensenergie, das Qi, fließt. Es ist wichtig, dass diese Energie frei und ungehindert fließen kann, denn nur dann fühlt man sich wohl und ist gesund. Ist der Qi-Fluss über längere Zeit gestaut oder blockiert, fließt zu viel oder zu wenig Energie, dann wird der Mensch krank. Die Übungen des Tai Chi und Qi Gong sowie die Kunst des sanften Handauflegens beim Jin Shin Jyutsu® dienen der Harmonisierung der Lebensenergie und werden zur Gesunderhaltung, zur Vermehrung des Qi und zur Beruhigung des Geistes ausgeführt.

Gesundheit und Gelassenheit im Alltag
Wer schon Erfahrung mit Tai Chi und Qi Gong gemacht hat, kennt die Vorzüge dieser alten chinesischen Heilgymnastik bestens und wird mit Freude und Genuss üben, denn der Kompakt-Ratgeber dient als praktische Gedächtnisstütze. Für Anfänger sind die Übungen einfach und leicht nachvollziehbar erklärt. In Kombination mit Jin Shin Jyutsu® sind sie eine optimale Möglichkeit, um Ruhe, Gelassenheit und Wohlbefinden in den Alltag zu bringen. Jede einzelne Übung hat bereits positive Auswirkung auf die Gesundheit, auch wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht.
Die Vorübungen bereiten den Einstieg in die anspruchsvolleren Übungen vor. Vor allem aber legt Barbara Reik großen Wert auf die sogenannten Basisübungen, denn damit wird nicht nur ein gutes Körpergefühl entwickelt, sondern die Grundlage für alle weiteren Tai-Chi- und Qi-Gong-Übungen gelegt. „Die Basisübungen können Sie jederzeit separat machen, vor allem, wenn Sie das Gefühl haben, nicht in Ihrer Mitte zu sein“, rät die Autorin, die durch Vorträge, Seminare und Workshops – u. a. für Krankenkassen, Vereine und Kliniken – einem großen Publikum bekannt geworden ist.

Buch-Tipp:
Barbara Reik: Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber – Neue Energie durch einfache Übungen. Mankau Verlag, 1. Aufl. Januar 2017, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 11,5 x 16,5 cm, 127 Seiten, 8,99 Euro (D) / 9,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-377-2.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Ratgeber „Tai Chi für zwischendurch“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zu Barbara Reik
Zum Internetforum mit Barbara Reik

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/goh4sp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwischendurch-statt-nebenher-11070

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwischendurch-statt-nebenher-11070

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/goh4sp