Tag Archives: Reise

Aktuelle Nachrichten Internationales Reisen/Tourismus

Guter Start für elektronisches St. Petersburg Visum Russland

In den vergangenen Monaten sind Russland Visa immer wieder Thema gewesen. Mit einem kostenfreien, elektronischen Visum (E-Visum) für die Region Kaliningrad hat Russland im Juli 2019 den ersten Vorstoß gewagt, seine Einreisebestimmungen für den Tourismus erheblich zu vereinfachen.

Als zweiten Schritt können Besucher nun auch in die beliebte Stadt St. Petersburg unkompliziert mit einem elektronischen Russland Visum, speziell für St. Petersburg ausgestellt, einreisen. Vorab sollten sich Reisende darüber informieren, welche Einreisebedingungen an das E-Visum geknüpft sind.

Bis 2021 soll für ganz Russland das Visa-Verfahren vereinfacht werden, heißt es seitens der Chefin der staatlichen Tourismusbehörde, Sarina Dogusowa, aus Russland.

 

Russland Visum Antrag für E-Visum sorgfältig ausfüllen

Wie die Neue Züricher Zeitung vermeldet, sind allerdings aufgrund fehlerhaft ausgefüllter Visa Russland Anträge, vermehrt Fälle aufgetreten, bei denen den Besuchern die Einreise am Flughafen St. Petersburg durch Grenzbeamte verweigert wurde. Seit Einführung des St. Petersburg Visum haben dem Bericht zufolge 2500 Reisende vom E-Visum Gebrauch gemacht. 72 von ihnen konnten nicht nach Russland einreisen, weil die Dokumente nicht richtig ausgefüllt waren. Als Beispiel wird ein nicht genannter zweiter Vorname angeführt.

Die Angaben im Russland Visum Antrag müssen für eine reibungslose Einreise ohne Abweichungen mit denen im Reisepass übereinstimmen.

St Petersburg Visum Russland
St. Petersburg ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Ausflugziel. Seit Anfang Oktober können Reisende nun ein kostenfreies, elektronisches St. Petersburg Russland Visum beantragen.

Visa Russland regulär beantragen

Russland Reisende, die neben St. Petersburg noch weitere russische Destinationen besuchen möchten – oder die auf Nummer sicher gehen wollen – müssen auch künftig ein reguläres Russland Visum beantragen. Dies ist einerseits bei den eigens dafür eingerichteten Russland Visa Service Centern möglich, andererseits können Reisende sich Unterstützung bei einer Visumagentur holen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Ein Russland Visum Antrag, der vorher von einer Agentur geprüft wurde und den Beantragungsprozess in der Visastelle durchlaufen hat, würde bei Fehlern abgelehnt werden. Anschließend kann der Antragsteller die Angaben korrigieren und sich das Visum Russland ausstellen lassen. Auf diesem Weg gibt es im Regelfall keine Probleme bei der Einreise.

Bei Beantragung eines elektronischen St. Petersburg Visum für Russland werden die Daten nicht von einer übergeordneten Stelle mit denen im Reisepass abgeglichen. Dadurch bleibt ein Restrisiko bestehen, dass die Angaben fehlerhaft gemacht wurden und die Einreise nach St. Petersburg an der Grenze verweigert wird.

Pressemitteilungen

Wissenswertes zu Asienreisen – Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung

Was Reisende zu Impfungen, Reiseapotheke und medizinischer Versorgung wissen sollten

Wenn es in Deutschland grau und schmuddelig wird, wächst die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer. Zahlreiche Urlauber zieht es dann nach Asien – 2018 das beliebteste Ziel der Deutschen für Fernreisen. Zwischen Oktober und April sind Länder wie Thailand, Kambodscha oder Vietnam optimale Reiseziele, die weiße Sandstrände, türkisblaues Wasser und ungezählte kulturelle Highlights bieten. Aber leider auch einige gesundheitliche Herausforderungen. Birgit Dreyer, Expertin der ERGO Reiseversicherung, gibt Hinweise zu den notwendigen Impfungen, dem Inhalt der Reiseapotheke und der medizinischen Versorgung vor Ort.

Impfschutz nicht vergessen

Nicht nur die Kultur unterscheidet Asien von Deutschland – auch die gesundheitlichen Risiken sind andere. Wer eine Reise beispielsweise nach Thailand oder Vietnam plant, sollte daher vorab seinen Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls auffrischen. Für die Einreise sind zwar keine Impfungen vorgeschrieben, Asienurlauber sollten aber gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A geimpft sein. Wer einen längeren Aufenthalt plant, dem empfiehlt Birgit Dreyer auch einen Schutz gegen Hepatitis B. Je nach Region sind weitere Impfungen ratsam: Ist eine Reise in ländlichere Gebiete geplant, sollten Reisende sich zusätzlich gegen die von Mücken übertragene Japanische Enzephalitis schützen. Ebenfalls sinnvoll können Impfungen gegen Meningokokken und Tollwut sein. Konkrete Informationen zu ihrem Urlaubsland und Impfempfehlungen finden Reisende auf der Website des Centrums für Reisemedizin. „Da für einen vollständigen Impfschutz in manchen Fällen mehrere Injektionen notwendig sind, sollten Urlauber sich spätestens zwölf Wochen vor Reiseantritt vom Hausarzt oder besser einem Tropenmediziner beraten lassen“, rät die Reiseexpertin.

Gut bestückte Reiseapotheke

Die Reiseapotheke sollte zunächst alle Medikamente enthalten, die der Urlauber regelmäßig einnehmen muss. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: Teilweise gibt es bei Medikamenten sehr strenge Einfuhrbestimmungen. Wer auf bestimmte Medikamente angewiesen ist, sollte sich sicherheitshalber an die Auslandsvertretung des jeweiligen Landes wenden und sich vorab erkundigen. Ansonsten sollten Medikamente gegen Durchfall, Reisekrankheit, Schmerzen und Magenbeschwerden dabei sein. Außerdem: ein Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand sowie Wunddesinfektionsmittel, Pflaster und Verbandmaterial. Wichtig sind auch Sonnencreme und ein DEET-haltiges Insektenschutzmittel. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich von einem Reisemediziner beraten lassen. Generell rät Dreyer: „Lieber zu viel als zu wenig.“ Denn nicht immer ist eine Apotheke in der Nähe. Zudem können Sprachbarrieren für Schwierigkeiten sorgen.

Medizinische Versorgung im Ernstfall

Nicht immer ist die Reiseapotheke ausreichend: Manchmal kommt es auch im Urlaub zu Unfällen oder schweren Erkrankungen, die eine ärztliche Behandlung notwendig machen. Die medizinische Versorgung im Ausland entspricht häufig nicht den deutschen Standards – in Asien kann sie je nach Gebiet sehr unterschiedlich sein. Wer beispielsweise beim Rollerfahren stürzt und sich ein Bein bricht, sollte möglichst eine größere Stadt aufsuchen und sich dort in einer Privatklinik behandeln lassen. „Alternativ können Urlauber auch bei der Botschaft oder der Krankenversicherung nach einem geeigneten Behandlungsort fragen“, so die Expertin. Da die Kosten für eine medizinische Behandlung in Asien von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden, ist es sinnvoll, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. „Reisende sollten darauf achten, dass die Police nicht nur einen medizinisch notwendigen, sondern auch einen medizinisch sinnvollen Rücktransport nach Deutschland vorsieht“, rät Birgit Dreyer. Das RundumSorglos-Paket der ERGO Reiseversicherung enthält eine Reiserücktritts- (inklusive Reiseabbruch-), Reisekranken- und Reisegepäckversicherung und sorgt dafür, dass der Urlauber im Fall der Fälle umfassend geschützt ist.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.980

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.ergo-reiseversicherung.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERGO Reiseversicherung auf Facebook, Instagram und YouTube und besuchen Sie das ERGO Reiseblog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Reiseversicherung
Die ERGO Reiseversicherung firmiert seit Mai 2019 unter ihrem neuen Namen (bisher: ERV – Europäische Reiseversicherung). Sie überzeugt durch ihre Kundenorientierung, einen hohen Qualitätsanspruch und ein erstklassiges Serviceangebot. Seit über 100 Jahren prägt die ERGO Reiseversicherung die Geschichte des Reiseschutzes. Als Unternehmen der ERGO gehört sie weltweit zu den führenden Reiseversicherern. Mit seinem internationalen Netzwerk sorgt der Spezialist für Reiseschutz dafür, dass die Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-reiseversicherung.de

Firmenkontakt
ERGO Reiseversicherung AG
Sabine Muth
Thomas-Dehler-Straße 2
81737 München
089 4166-1553
sabine.muth@ergo-reiseversicherung.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo-reiseversicherung@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

Pressemitteilungen

Trans Canada Touristik: Kanada Wohnmobil Sonderreise im Mai 2020

Auch für 2020 können sich alle Kunden des Reiseveranstalters Trans Canada Touristik auf die beliebte Wohnmobil Sonderreise freuen. Der Verkaufsschlager des Nordamerika-Spezialisten findet im nächsten Jahr vom 08. bis 22. Mai bzw. 28. Mai 2020 (mit Verlängerungsoption) statt. Das Wohnmobil-Komplettangebot führt in Kanadas Westen, in die Provinzen British Columbia und Alberta. Der Start ist in der Pazifikmetropole Vancouver, der Endpunkt in der Cowboystadt Calgary.

Im Reisepaket ist der Flug ab Deutschland nach Vancouver bzw. Calgary, jeweils mit Nonstop-Verbindungen von Air Canada inklusive. Die erste Hotel- und Campingplatz-Übernachtung sowie die Wohnmobil-Anmietung sind ebenfalls beinhaltet. Die Wohnmobile sind vom renomierten Vermieter Fraserway, der seit Jahren die Kunden-Beliebtheitsskala anführt und stets die Note „sehr gut“ von Trans Canada Touristik-Kunden erhält. Als kleinere Fahrzeug steht hier unter anderem der bei Paaren und Familien gleichermaßen beliebte Truck Camper sowie der Van Camper zur Verfügung. Als Wohnmobile können Fahrzeuge der Größen MH19 oder MH23/25 mit Slide Out gebucht werden. In allen Angeboten sind 1.500 Kilometer sowie alle Ausrüstungspakete (Küchenausstattung, Handtücher etc.), Bereitstellungsgebühr und notwendige Versicherungen eingeschlossen. Weitere Kilometerpakete, Navigationsgerät sowie ein Wlan-Hotspot und weitere Ausrüstungsgegenstände wie Fahrräder können gegen Aufpreis hinzugebucht werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden auch für 2020 wieder ein sehr attraktives Kanada Wohnmobil-Komplettangebot anbieten können“, so Andrea Budde, Geschäftsführerin von Trans Canada Touristik. „Wir bieten hier ein sehr komplettes Reisepaket, das dem Reisenden von A bis Z einen perfekten Urlaub im Kanadischen Westen und damit auch den berühmten Nationalparks bietet.“

Das komplette Reisepaket kann für ab 999,- Euro pro Person gebucht werden. Weitere Infos gibt es hier: https://www.trans-canada-touristik.de/kanada_wohnmobil/trans_canada_wohnmobil_sonderreise_fruehjahr_2020.php

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als Trusted Shops (Gütesiegel für Käuferschutz) und von der Creditreform zum dritten Mal in Folge mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Damit gehört der Nordamerika-Reiseveranstalter zu den branchenübergreifend nur 1,7% der bundesweit knapp 3,9 Millionen Unternehmen, die die Voraussetzung für dieses Creditreform-Bonitätszertifikat erfüllen.

Kontakt
Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxx xx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426710
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mit dem Haustier in den Urlaub – Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung

Was Tierhalter beim Transport ihrer Lieblinge beachten sollten

Rund 34 Millionen Haustiere leben schätzungsweise in deutschen Haushalten. Sollen sie auch im Urlaub dabei sein, ist eine gute Planung wichtig. Denn eine Reise bedeutet für Vierbeiner oft Stress. Birgit Dreyer, Expertin der ERGO Reiseversicherung, weiß, was Tierhalter bei der An- und Abreise beachten sollten.

Viele Tierbesitzer wollen auch die Ferien mit ihren Lieblingen verbringen. „Wer einen Urlaub mit Haustier plant, sollte sich allerdings überlegen, ob er seinem vierbeinigen Freund damit einen Gefallen tut“, gibt Birgit Dreyer zu bedenken. Denn Reisen kann für Tiere – insbesondere für kleine – erheblichen Stress bedeuten. Wenn möglich, sollten Tierhalter Katze, Vogel, Kaninchen und Co. daher für die Dauer des Urlaubs zur Pflege in fürsorgliche Hände geben. „Für die Tiere ist es am besten, wenn sie in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können“, erklärt Dreyer. Hunde hingegen sind ideale Reisebegleiter, sie folgen Herrchen oder Frauchen gerne überall hin. Aber auch hier will der Transport sorgfältig geplant sein.

Fliegen? – besser nicht

Wer fliegen muss oder möchte, der lässt sein Tier am besten bei guter Betreuung zu Hause. Gibt es keine andere Möglichkeit, sollten die Besitzer den Flug für ihr Tier zumindest so angenehm wie möglich gestalten. Kleine Hunde und Katzen bis zu einem bestimmten Gewicht gelten normalerweise als Handgepäck. Tierhalter können sich bei ihrer Fluggesellschaft nach den jeweiligen Bestimmungen für das Handgepäck erkundigen. Außerdem ist es ratsam, den Flug rechtzeitig zu buchen, denn häufig ist nur eine bestimmte Anzahl an Tieren für die Kabine zugelassen. „Wer mit seinem Haustier fliegt, sollte nach Möglichkeit einen Direktflug wählen – das belastet das Tier weniger“, rät die Expertin der ERGO Reiseversicherung.

Besondere Vorsicht beim Transport im Frachtraum

Übersteigt die Größe des Tieres die Vorgaben für das Handgepäck, reist es in einem tiergerechten Container in einem klimatisierten Abschnitt des Frachtraums. Die Transportbox muss dabei bestimmte Anforderungen erfüllen: „Die Box muss ausbruchsicher und an mindestens drei Seiten mit Luftlöchern versehen sein. Zudem ist es wichtig, dass das Tier darin aufrecht stehen und sich umdrehen kann“, so Dreyer. Damit sich die Vierbeiner in dieser ungewohnten Situation möglichst wohlfühlen, empfiehlt es sich, das Lieblingsspielzeug und eine Schmusedecke mit in die Transportbox zu legen. „Der vertraute Geruch beruhigt das Tier“, weiß die Reiseexpertin. Außerdem ist es ratsam, eine Kopie des Heimtierausweises und die Kontaktdaten des Tierbesitzers an der Transportbox anzubringen. Wichtig zu wissen: Blinden- oder Gehörlosenhunde dürfen bei den meisten Airlines kostenlos und in der Kabine mitreisen.

Sicher reisen mit dem Auto

Für eine Reise mit dem Auto sollte der Fahrer das Haustier angemessen sichern. Das ist sogar gesetzlich vorgeschrieben, denn Tiere gelten nach den Paragrafen 22 und 23 der Straßenverkehrsordnung als Ladung. „Eine Vollbremsung oder ein Auffahrunfall können ungesicherte tierische Beifahrer mit enormen Kräften nach vorn katapultieren“, warnt Dreyer. Das gefährdet nicht nur das Tier, sondern auch die anderen Insassen. Außerdem können Tiere, die sich im Auto frei bewegen können, den Fahrer erheblich ablenken. Kleine Heimtiere bis zu einem Gewicht von sieben Kilogramm sind deshalb am besten im Fußraum hinter einem der Vordersitze in einer Transportbox mit GS-Prüfsiegel aufgehoben. Der sicherste Platz für Hunde ist eine geprüfte Hundebox, die bei Kombis im Kofferraum, bei anderen Autos an der Rückbank fixiert ist. Besitzer von kleineren Heimtieren wie Katzen können ihre Lieblinge vorab mit der Transportbox vertraut machen. Falls Hunde im Alltag nicht im Auto mitfahren, hilft womöglich ein regelmäßiges Training über kürzere Strecken. Damit ihnen nicht übel wird, sollten Hunde und Katzen einige Stunden vor Fahrtantritt nicht mehr fressen. Kleine Mahlzeiten während der Fahrt sind aber in Ordnung, genügend Wasser in einem auslaufsicheren Behältnis ist ein Muss. Kleintiere wie Hasen sind dagegen meist unempfindlicher: Hier spricht in der Regel nichts gegen einen Futternapf in der Transportbox. Dreyer rät zudem: „Die Fahrt am besten auf Randzeiten, wie frühmorgens oder am späten Abend, legen, um Staus zu vermeiden. Wer doch in einen Stau gerät, sollte die Autobahn verlassen und eine Gassi-Pause einlegen.“

Gut vorbereitet für Bahn und Co.

Bei Bahnfahrten sollten Tierbesitzer daran denken, auch für den vierbeinigen Mitreisenden ein Ticket zu lösen. Das ist nötig, falls er größer als eine Hauskatze ist oder wenn es ins Ausland geht. Transportbox oder bei größeren Hunden Maulkorb und Leine nicht vergessen! Wer eine Überfahrt mit der Fähre plant, sollte sicherstellen, dass das Tierwohl dabei nicht gefährdet ist. Auch hier machen gewohnte Spielsachen und die Lieblingsdecke die Reise für den Vierbeiner angenehmer. Natürlich dürfen auch ausreichend Wasser und Futter nicht fehlen. Auf Kreuzfahrtschiffen sind Tiere häufig gar nicht erlaubt. Außerdem wichtig bei der Reiseplanung: Einreisebestimmungen für Urlaubsziele im Ausland checken und den Heimtierausweis dabei haben.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.118

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.ergo-reiseversicherung.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERGO Reiseversicherung auf Facebook, Instagram und YouTube und besuchen Sie das ERGO Reiseblog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Reiseversicherung
Die ERGO Reiseversicherung firmiert seit Mai 2019 unter ihrem neuen Namen (bisher: ERV – Europäische Reiseversicherung). Sie überzeugt durch ihre Kundenorientierung, einen hohen Qualitätsanspruch und ein erstklassiges Serviceangebot. Seit über 100 Jahren prägt die ERGO Reiseversicherung die Geschichte des Reiseschutzes. Als Unternehmen der ERGO gehört sie weltweit zu den führenden Reiseversicherern. Mit seinem internationalen Netzwerk sorgt der Spezialist für Reiseschutz dafür, dass die Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-reiseversicherung.de

Firmenkontakt
ERGO Reiseversicherung AG
Sabine Muth
Thomas-Dehler-Straße 2
81737 München
089 4166-1553
sabine.muth@ergo-reiseversicherung.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo-reiseversicherung@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

Pressemitteilungen

Aufstieg in die Tiefe

Meine Reise mit Messner, Buddha und Parkinson

VON DER FREIHEIT, DIE JENSEITS VON GIPFELN UND TALSOHLEN AUF UNS WARTET

Schroffe Gipfel, exotische Länder, medizinische Hörsäle – der rote Faden, den die Ärztin Ursula Grether in ihrer Autobiographie „Aufstieg in die Tiefe“ webt, führt mit jeder Seite tiefer in den universellen Kern einer jeden Freiheitssuche. Behutsam beschreibt sie, wie die Jahre an der Seite von
Reinhold Messner für sie ein Auftakt sind, konventionelle Wege hinter sich zu lassen und dem Leben als stetem Abenteuer zu begegnen. „Unsere
Lebenslinie verläuft nicht linear immer bergauf von einem Höhepunkt zum anderen – so wie unsere moderne westliche Welt es gerne suggeriert.
Lebenslinien verlaufen im Kreis oder als Spirale – mit Richtungsänderungen, mit Wendepunkten“, resümiert sie. Das Buch macht Mut, sich die Frage nach dem Sinn immer wieder neu zu stellen. In der Hospizarbeit sowie im Verknüpfen westlicher und tibetischer Weisheit findet Grether einen
Resonanzraum für ihre Seelenreise. Mit herzoffener Ehrlichkeit beschreibt sie ihr Ringen, diese Fäden in Einklang zu bringen mit ihrem Bestreben, ihren Kindern eine gute Mutter zu sein und die Partnerschaft lebendig zu halten. „Ein gelebtes Kunstwerk in Vollendung“ – so Messner. Grether zeigt mit viel Einfühlungsvermögen auf, wie das Leben dieses Biographie-Mandala immer wieder mit Krisen durcheinanderpustet, sodass wir fortwährend eingeladen sind, uns der Praxis des Menscheins hinzugeben – bis hin zu den Herausforderungen, die Erkrankungen mit sich bringen. Als Grether von ihrer Parkinson-Diagnose erfährt, bricht eine Welt für sie zusammen – doch die Rückbesinnung auf ihre Wurzeln in Nepal und das mutige Ertasten des neuen Erfahrungsraums führen sie weiter in die Tiefe, bis zum Urgrund der Freiheitsmatrix: „Hingabe ist die einzige Möglichkeit, wenn einem das Wasser bis zum Hals steht“, heißt es im Buch. Eine berührende Lebensgeschichte, die dafür plädiert, aus Alltagsroutinen herauszutreten und den Aufstieg in die Tiefe des Selbst zu wagen.

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wo die wilden Tiere sind

(Mynewsdesk) Bochum, den 17. September 2019 – Kanada ist eine Top-Destination für Wildtierbeobachtung! Das bestätigt jetzt der Global Wildlife Travel Index 2019: Wegen der unglaublichen Vielzahl an Tieren und den wunderschönen Orten, an denen sie beobachtet werden können, landete das Ahornland in der internationalen Studie auf Platz vier. In Kanada gibt’s das ganze Jahr über Tiere zu sehen, doch die beste Zeit für Wildlife Watching ist definitiv der Herbst. Dann zeigen sich Bären, Wale, Wölfe, Elche, Bisons und Eisbären an spektakulären Orten von der besten Seite und hinterlassen ihre Spuren in den Herzen ihrer Betrachter.

Durch Kanadas Serengeti segeln

Buckelwale und Orcas statt Elefanten, Bären statt Löwen, Wölfe statt Hyänen, und dazu Seehunde, Seelöwen, Seeadler und Seeotter: Der Great Bear Rainforest wird nicht ohne Grund Kanadas Serengeti genannt! Während der mehrtägigen Törns mit den Schiffen von Maple Leaf Adventures und Blue Water Adventures durch dieses grandios verknotete Ineinander von Fjorden, Festland und Inseln gibt es durchaus Tage, an denen Besucher alle Tiere sichten!

Unter Wölfen

Erst irrlichtert ein dunkler Schatten durch das Dickicht. Dann hält er an und nimmt Gestalt an. Zuerst werden zwei bernsteinfarbene Augen sichtbar, die bewegungslos herüberstarren. Dann schiebt sich ein grau-schwarzer Kopf durch das Blattwerk. Der Alpha-Wolf, das Leittier! Der Wolf symbolisiert die kanadische Wildnis wie kein anderes Tier, und Szenen wie diese lassen sich im Wolf Centre des Haliburton Wildlife Reserve in Ontario und in Albertas Yamnuska Wolfdog Sanctuary beobachten.

Elche zum Sonnenaufgang

Die Elch-Mama blickt geradewegs in die Kamera – und mampft in aller Ruhe weiter. Ihr Nachwuchs reicht ihr gerade mal zum Oberschenkel und drängt sich dicht an sie. Den Brunftruf des Elchbullen tiefer im Wald ignoriert sie souverän. Auf den Trails am Mont Ernest-Laforce im Parc National de La Gaspésie und entlang des Skyline Trail im Cape Breton Highlands National Park sind im Herbst Begegnungen mit Elchen so gut wie sicher,in Neufundland machen die majestätischen Tiere die Straßen der gesamten Provinz unsicher. Guter Tipp für gewollte Elch-Begegnungen: früh aufstehen und bei Sonnenaufgang unterwegs sein!

Wale satt

Zum Ende des Herbstes verlassen Buckelwal & Co. den St.-Lorenz-Strom wieder Richtung Süden. Bevor es jedoch soweit ist, schlagen sie sich noch einmal so richtig die Bäuche voll, und zwar im besonders krill- und planktonreichen Mündungsgebiet des Saguenay-Fjord. Bei Bergeronnes unweit von Tadoussac kommen sie

dabei der felsigen Halbinsel Cap-de-Bon-Désir so nahe, dass Beobachter sie beim Auftauchen schnaufen hören können.

Ab in die Prärie

Im Grasslands National Park in Saskatchewan gehören Bisons einfach ins Bild! Es ist ein atemberaubender Moment, wenn eine Herde urweltlich aussehender Zotteltiere am Horizont auftaucht. Kälber springen übermütig, Jungtiere messen ihre Kräfte, alte Bullen wälzen sich im Staub. Über 300 Köpfe zählt die Bisonherde des Parks – und erinnert beeindruckend an die Zeit, als Bisons zu Hunderttausenden über die Prärie zogen.

Auf Augenhöhe mit Eisbären

Zu Fuß unterwegs sein in der Tundra an der Hudson Bay und einen Eisbären treffen – ein magischer Moment! Näher als 50 Meter wird aber nicht an die Tiere herangegangen – so will es die Nanuk Polar Bear Lodge. Oberstes Gebot beim Eisbären-Spotting ist Respekt, und den Tieren Raum zu lassen. Unvergessliche Momente sind dann die Belohnung. Beste Monate für die beeindruckenden Begegnungen mit Eisbären sind Oktober und November, wenn die Tiere darauf warten, dass die Bay zufriert.

Bären beobachten

Sie fischen, dösen, fressen, spielen. Während der Lachswanderung sind die Bären in British Columbia so relaxt, dass sogar die sonst so wachsamen Bärenmütter ihrem munteren Nachwuchs viel Leine geben. Die Action beim Fischen und das anschließende sorglose Nickerchen auf dem Baumstamm lässt sich von der Great Bear Lodge aus auf Touren zu den Grizzlybären beobachten (die Lodge ist von Port Hardy aus per Wasserflugzeug aus erreichbar). Von der Spirit Bear Lodge geht’s auf dem Territorium der First Nation Community Kitasoo Xai’xais zu den berühmten „Spirit Bears“, den Geisterbären des Great Bear Rainforest.

Informationen für die Redaktion:

Fotos zur PM finden Sie hier – Bildnachweis: Destination Canada https://www.dropbox.com/sh/1kwv2og77nkievn/AADE8gvgCByTE-UJP47-fNCaa?dl=0

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im THE DESTINATION OFFICE

Über Destination Canada

Destination Canada ist das offizielle kanadische Marketing-Unternehmen für den Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte.

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abonnement unserer News, erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Besuchen Sie uns auf Facebook, verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal. Weitere Informationen warten auf Sie unter http://www.canada.travel/corporate

Firmenkontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://www.themenportal.de/reise/wo-die-wilden-tiere-sind-50695

Pressekontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://shortpr.com/jogpo1

Pressemitteilungen

revolt Powerbank PB-510.pd, Quick Charge 3.0 10.000mAh

Unterwegs Smartphone, Tablet-PC und MacBook laden

-Bis zu 50 Stunden Extrapower für das Smartphone
-Lädt per Quick Charge 3.0 bis zu 4-mal schneller
-LED-Display mit Kapazitätsanzeige in %
-USB Typ C mit Power Delivery (PD 2.0)
-Ideal z.B. für Smartphone, Tablet-PC, Macbook u.v.m.
-Aluminium-Gehäuse

Schnelle Mobilgeräte-Energie für unterwegs: Immer mehr moderne Smartphones unterstützen die Schnell-Ladefunktion Quick Charge. Und diese hat man jetzt immer in der Tasche dabei! Damit lädt der Smartphone-Akku bis zu 4-mal schneller als mit einem herkömmlichen Ladegerät.

Für alle Mobilgeräte geeignet: Dank ausgeklügelter Technologie passt sich der USB-Ladestrom automatisch dem jeweiligen Gerät an. So werden iPhone, MP3-Player & Co. standardmäßig mit 5 Volt geladen. Andere Mobilgeräte mit Quick Charge erhalten bis zu 12 Volt Ladespannung!

Sogar das MacBook lässt sich dank USB Typ C mit Power Delivery laden. Anders als ein Standard-USB-Ladeport unterstützt dieser Anschluss neben der Ladespannung von 5 Volt auch das Laden mit 9 und 12 Volt. Und das mit bis zu 3 Ampere! Damit lädt man den Apple-Laptop und kompatible Geräte im Handumdrehen.

Bis zu drei Geräte gleichzeitig laden: Mit bis zu 15 Watt Gesamtleistung hat man eine starke Stromquelle. So versorgt man z.B. Smartphone, E-Book-Reader und MacBook gleichzeitig mit Strom – auch ohne Steckdose in der Nähe.

Riesige Kapazität für viele Extrastunden: 10.000 mAh der Powerbank von revolt verlängern die Laufzeit des Smartphones um bis zu 50 Stunden. Ideal beim Camping, Wandern, beim Tagesausflug im Urlaub u.v.m.

-Integrierter LiPo-Akku mit 10.000 mAh: bis zu 50 Extra-Stunden für das Smartphone
-Schnell-Ladefunktion für Mobilgeräte mit Qualcomm-Chipsatz: LG G7 Fit und One, LG V30, HTC U11, Nokia 9, Sony Xperia XZ2 u.v.m.
-Ideal für alle USB-Mobilgeräte wie Smartphone, iPhone, Tablet-PC, iPad, MP3-Player, Spielkonsolen-Controller, E-Book-Reader u.v.m.
-Quick Charge 3.0: lädt kompatible Mobilgeräte bis zu 4-mal schneller als ein gewöhnliches Netzteil, abwärtskompatibel zu Quick Charge 2.0
-Automatische USB-Ladestrom-Anpassung: 5 V / max. 3 A / 15 Watt, 9 V / max. 2 A / 18 Watt, 12 V / max. 1,5 A / 18 Watt
-USB Typ C zum Aufladen von modernen Mobilgeräten wie z.B. MacBook Pro, Samsung Galaxy S8, Huawei P20/P30 u.v.m.
-USB C mit Power Delivery (PD 2.0): 5 Volt, bis 3 A / 15 Watt, 9 Volt, bis 2 A / 18 Watt oder 12 Volt, bis 1,5 A / 18 Watt
-Gesamt-Leistung an allen USB-Ports: max. 18 Watt
-Einschalt-Button: automatisches Stand-by bei Nicht-Benutzung nach ca. 30 Sekunden
-LED-Display: zeigt den Ladestand in %
-Akku-Laden per Micro-USB und USB Typ C (Netzteil und USB-C-Kabel bitte dazu bestellen)
-Robustes Aluminium-Gehäuse, Farbe: schwarz
-Maße: 141 x 72 x 22 mm, Gewicht: 410 g
-Powerbank PB-510.pd inklusive USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 19,95 EUR
Bestell-Nr. NX-6155-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6155-1420.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

revolt Powerbank PB-520.pd mit Quick Charge 3.0

Unterwegs Smartphone, Mac und Tablet-PC aufladen

-Bis zu 100 Stunden Extrapower für das Smartphone
-Lädt per Quick Charge 3.0 bis zu 4-mal schneller
-LED-Display mit Kapazitätsanzeige in %
-USB Typ C mit Power Delivery (PD 2.0)
-Ideal z.B. für Smartphone, Tablet-PC, Macbook u.v.m.
-Aluminium-Gehäuse

Schnelle Mobilgeräte-Energie für unterwegs: Immer mehr moderne Smartphones unterstützen die Schnell-Ladefunktion Quick Charge. Und diese hat man jetzt immer in der Tasche dabei! Damit lädt man den Smartphone-Akku bis zu 4-mal schneller als mit einem herkömmlichen Ladegerät.

Für alle Mobilgeräte geeignet: Dank ausgeklügelter Technologie passt sich der USB-Ladestrom automatisch dem jeweiligen Gerät an. So werden iPhone, MP3-Player & Co. standardmäßig mit 5 Volt geladen. Andere Mobilgeräte mit Quick Charge erhalten bis zu 12 Volt Ladespannung!

Sogar das MacBook lässt sich dank USB-Port Typ C mit Power Delivery laden. Anders als ein Standard-USB-Ladeport unterstützt dieser Anschluss neben der Ladespannung von 5 Volt auch das Laden mit 9 und 12 Volt. Und das mit bis zu 3 Ampere! Damit lädt man den Apple-Laptop und kompatible Geräte im Handumdrehen.

Bis zu drei Geräte mit der Powerbank von revolt gleichzeitig laden: Mit bis zu 18 Watt Gesamtleistung hat man eine starke Stromquelle. So versorgt man z.B. Smartphone, E-Book-Reader und MacBook gleichzeitig mit Strom – auch ohne Steckdose in der Nähe.

Riesige Kapazität für viele Extrastunden: 20.000 mAh verlängern die Laufzeit des Smartphones um bis zu 100 Stunden. Ideal beim Camping, Wandern, beim Tagesausflug im Urlaub u.v.m.

-Integrierter LiPo-Akku mit 20.000 mAh: bis zu 100 Extra-Stunden für das Smartphone
-Schnell-Ladefunktion für Mobilgeräte mit Qualcomm-Chipsatz: LG G7 Fit und One, LG V30, HTC U11, Nokia 9, Sony Xperia XZ2 u.v.m.
-Ideal für alle USB-Mobilgeräte wie Smartphone, iPhone, Tablet-PC, iPad, MP3-Player, Spielkonsolen-Controller, E-Book-Reader u.v.m.
-Quick Charge 3.0: lädt kompatible Mobilgeräte bis zu 4-mal schneller als ein gewöhnliches Netzteil, abwärtskompatibel zu Quick Charge 2.0
-Automatische USB-Ladestrom-Anpassung: 5 V / max. 3 A / 15 Watt, 9 V / max. 2 A / 18 Watt, 12 V / max. 1,5 A / 18 Watt
-USB Typ C zum Aufladen von modernen Mobilgeräten wie z.B. MacBook Pro, Samsung Galaxy S8, Huawei P20/P30 u.v.m.
-USB C mit Power Delivery (PD 2.0): 5 Volt, bis 3 A / 15 Watt, 9 Volt, bis 2 A / 18 Watt oder 12 Volt, bis 1,5 A / 18 Watt
-Gesamt-Leistung an allen USB-Ports: max. 18 Watt
-Einschalt-Button: automatisches Stand-by bei Nicht-Benutzung nach ca. 30 Sekunden
-LED-Display mit Kapazitäts-Anzeige in %
-Mobilgeräte-Ladefunktion auch während dem Laden der Powerbank
-Akku-Laden per Micro-USB und USB Typ C (Netzteil und USB-C-Kabel bitte dazu bestellen)
-Robustes Aluminium-Gehäuse
-Maße: 141 x 72 x 22 mm, Gewicht: 410 g
-Powerbank PB-520.pd inklusive USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 29,95 EUR
Bestell-Nr. NX-4810-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4810-1420.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

revolt USB-Powerbank PB-220 mit 20.000 mAh, 2 USB-Ports

Unterwegs 2 Mobilgeräte gleichzeitig laden

-Lädt bis zu zwei USB-Geräte gleichzeitig
-Lädt Geräte auch während die Powerbank geladen wird
-Bis zu 100 Stunden Extrapower für Smartphone & Co.
-Ladestandsanzeige per LEDs

Extrastarke Leistung im kompakten Format: Der mobile USB-Akku von revolt findet bequem Platz in Handtasche, Rucksack und Reisegepäck.

Für alle USB-Mobilgeräte: Unterwegs lassen sich Smartphone, Tablet-PC, mobile Lautsprecher u.v.m. laden – auch ohne Steckdose in der Nähe!

Zwei Geräte gleichzeitig laden: Mit bis zu 12 Watt Gesamtleistung hat man eine starke Stromquelle zur Hand. So versorgt man z.B. Smartphone und Navi gleichzeitig mit Strom. Und auch wenn die Powerbank auflädt, laden die angeschlossene Geräte einfach weiter.

Riesige Kapazität für viele Extrastunden: 20.000 mAh verlängern die Laufzeit des Smartphones um bis zu 100 Stunden! Ideal beim Camping, Wandern, Tagesausflug im Urlaub u.v.m.

-Integrierter LiPo-Akku mit 20.000 mAh: bis zu 100 Extra-Stunden Power
-Lädt bis zu zwei Geräte gleichzeitig: 5 V, je 2,4 A, gesamt max. 2,4 A / 12 Watt
-Einschalt-Button: Powerbank schaltet sich bei Nichtbenutzung nach ca. 30 Sek. selbstständig aus
-4 Ladestands-LEDs: zeigen den Ladestatus der Powerbank
-Mobilgeräte-Ladefunktion auch während dem Laden der Powerbank
-Akku lädt per USB (wahlweise über Micro-USB- oder Typ-C-Ladebuchse, Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße: 154 x 64 x 25 mm, Gewicht: 354 g
-Powerbank PB-220 inklusive USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 19,95 EUR
Bestell-Nr. NX-4809-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4809-1420.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die 50 schnellstwachsenden Unternehmen des Jahres 2019: The Silicon Review prämiert ehotel

Berlin im August 2019. ehotel, eine Berliner Hotelbuchungsplattform, wurde vom globalen Wirtschafts- und Technologiemagazin The Silicon Review als eines der 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen des Jahres 2019 ausgezeichnet. In der Hotelreservierung bietet das mittelständische Unternehmen mit Sitz in der Hauptstadt einen hervorragenden Service für Privat- und Firmenkunden im Geschäftsreisebereich.

„Unser Service wurde ursprünglich auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden ausgerichtet. Die jüngste Auszeichnung bestätigt, dass wir die Geschäftsreisenden im Mittelpunkt unserer Arbeit stellen, unsere Dienstleistungen permanent optimieren und an die sich stets ändernden Bedürfnisse anpassen, was sich letztendlich auszahlt“, erklärt Fritz Zerweck, Vorstand der ehotel AG.

ehotel wurde im Jahr 2000 gegründet und ist damit eines der ersten Online-Buchungsportale für Hotelzimmer. Das Unternehmen spezialisierte sich schnell auf Hotelbuchungen für Geschäftsreisende weltweit. Mit der eigenständigen Entwicklung der META-SEARCH-Technologie ist ehotel die einzige Plattform in diesem Bereich, die die Angebote aller führenden Hotelplattformen, Reiseveranstalter und Reseller in einer einzigen Full-Service Anwendung vereint.

Die Hotelbuchungsplattform ehotel wurde bereits mehrfach für überdurchschnittliche Dienstleistungen und Produkte ausgezeichnet. Die Referenz von The Silicon Review ist die vierunddreißigste Auszeichnung für das Berliner Unternehmen.

Die Hotelbuchungsplattform ehotel® bündelt die Unterkunftsangebote aller Anbieter weltweit auf einer Plattform durch META-SEARCH-Technologie. Das Berliner Unternehmen legt den Schwerpunkt der Unternehmensausrichtung auf die gesamtheitliche Unterstützung von Hotelbuchungen und die damit verbundenen Leistungen für Geschäftskunden. Durch die Integration von Tools und Serviceleistungen in die Systeme der jeweiligen Unternehmen und eigens entwickelte Zahlungs- und Abrechnungslösungen sorgt ehotel® für optimierte Prozesse, eine lückenlose Ausgabenkontrolle, Compliance und Kosteneinsparungen auf Kundenseite. Die Buchungsplattform wurde für ihre Servicequalität wiederholt u.a. vom Deutschen Institut für Service Qualität und dem Marktforschungsinstitut ServiceValue ausgezeichnet. www.ehotel.de

Firmenkontakt
ehotel AG
Christoph Metz
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

Pressekontakt
ehotel AG
Christian Schmidt
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.