Tag Archives: Reisen/Tourismus

Pressemitteilungen

Mutsch Ungarn Reisen – Neuer Katalog für Wellness-Reisen 2019

In einem neuen Wellness und Spa Katalog stellt der Spezialist für Gesundheitsreisen Mutsch Ungarn Reisen auf rund 30 Seiten seine Pakete für West-Ungarn vor. Im Programm sind zehn ausgewählte vier bis fünf Sterne superior Hotels in den Kurbädern Bad Hevíz, Bad Bük, Bad Sárvár, Balatonfüred und Balatonmádi, die mit umfassenden Wellness-Einrichtungen aufwarten. Individuell hinzubuchbar sind verschiedene Verwöhn- und Beauty-Pakete. In weniger als zwei Stunden bringen Charterdirektflüge Gäste von April bis Oktober ab vier deutschen Flughäfen direkt zum Hevíz-Balaton Airport. Alternativ gibt es Bustransfers aus allen Teilen Deutschlands.

Mit seinen Heilquellen und der hier über Jahrhunderte gewachsenen Wellness-Tradition ist die Region rund um den Plattensee bestens für eine Erholungspause vom Alltag geeignet. Jedes der zehn Hotels im aktuellen Programm verfügt über eine eigene Wellness und Spa Abteilung. Hier können die Gäste in den Poollandschaften sowie Heilwasser- und Meditationsbecken baden. Ins Schwitzen kommen sie in Saunalandschaften mit Holzbohlen- und klassisch, finnischen Saunen oder mit Dampf- und Infrarotkabinen. Eine schonende Aktivierung des Körpers bieten Fitnessangebote wie Yoga, Tai-Chi, Wassergymnastik oder Aerobic. Wer sich etwas mehr fordern möchte, wird bei den Cardio- und Krafttraining-Angeboten fündig. Zahlreiche Anwendungen wie klassische oder fernöstliche Massagen, Laser- und Mesotheraphien oder Gesichts- und Körperbehandlungen durch Beauty-Spezialisten tragen weiter zum Verwöhnmoment bei. Da Wohlbefinden auch mit gesunder Ernährung einhergeht, runden Küchenteams und Gesundheitsexperten mit vollwertigen und gesunden Speisen das Erlebnis ab.

Eine Übersicht der Wellness- und Beautyangeboten sowie eine Aufstellung der Termine, Preise und Leistungen der jeweiligen Hotels helfen Interessenten, einen schnellen ersten Eindruck zu erhalten. Die einzeln hinzubuchbaren Paketbausteine „Beauty Paket für sie“ (ab 65 Euro), „Vital Paket für ihn“ (ab 59 Euro) und „Wellness Paket“ (ab 117 Euro) ermöglichen es, den Urlaub individuell auf die persönlichen Wünsche anzupassen. Der Bereich „Für Sie inklusive“ zeigt auf, wie viele Gratis-Leistungen bei Mutsch Ungarn Reisen inklusive sind. Dazu zählen Gutscheine für Eintritte, Fahrten, Getränke etc. sowie die Mutsch-Hevíz-Karte (bei Aufenthalt in Bad Hevíz).

Preis-Beispiele (pro Person): Eine Woche im vier Sterne Hotel Silverine Lake Resort in Balatonfüred, inklusive Flug, Haustürabholung und Halbpension ab 790 Euro.

Kostenlose Infohotline aus Deutschland und Katalog-Anfragen unter 0800-723 52 64 oder info@mutsch-reisen.de. Weitere Informationen auf www.mutsch-reisen.de/ www.badheviz.de.

Mutsch Ungarn Reisen organisiert seit über 20 Jahren Gesundheitsreisen an die westungarische Bäderstraße – nach Bad Hevíz, Bad Bük, Bad Sárvár, Bad Zalakaros und Tapolca. Das Programm umfasst Pauschalreisen mit Flug- oder Busanreise. In der westungarischen Thermenregion sprudeln über 1.300 Quellen aus dem Erdreich, von denen 300 eine anerkannte medizinische Wirkung haben. Kein anderes europäisches Land hat so viele Heil- und Thermalquellen. Die warmen Heilwässer sind wohltuend für Erkrankungen des Bewegungsapparates, Knochen-, Gelenk- und gynäkologische Probleme, chronische Atemwegs-Beschwerden und andere Erkrankungen.

Berlin, Januar 2019

Kontakt für Rückfragen der Medien: noble kommunikation,
Meltem Yildiz, myildiz@noblekom.de, Telefon: 06102-3666-0

Mutsch Ungarn Reisen organisiert seit über 20 Jahren Gesundheitsreisen an die westungarische Bäderstraße. Das Programm umfasst Pauschalreisen mit Flug- oder Busanreise. Charterflüge ab Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und Berlin bringen die Gäste von April bis Oktober in weniger als zwei Stunden direkt zum Hevíz-Balaton Airport. Weitere Informationen auf www.mutsch-reisen.de

Firmenkontakt
Mutsch Ungarn Reisen
Olaf Battermann
Schulstraße 15
69427 Mudau
+49 (0) 800 / 723 52 64
info@mutsch-reisen.de
http://www.mutsch-reisen.de

Pressekontakt
noble kommunikation
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
myildiz@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Bildquelle: ©Tourinform_Heviz

Pressemitteilungen

Peter Sommer Travels bietet 2019 Touren in Wales an

Der Kultur- und Archäologiespezialist Peter Sommer Travels ( www.petersommer.com) hat die Ausgabe 2019 seiner kürzlich neu gestalteten Broschüre herausgebracht, die einen neuen UK-Reiseplan enthält und die von Alexander dem Großen inspirierte Tour in der Türkei wieder ins Programm aufnimmt.

Auf der ersten walisischen Tour kann an sechs Tagen die einzigartige Geschichte von Süd- und Westwales erkundet und einige der schönsten historischen Stätten des Fürstentums inmitten einer atemberaubenden Landschaft besucht werden. Unter der Leitung des erfahrenen Reiseführers Paul Beston wird erforscht, was Kelten, Römer, Wikinger, Normannen (und auch Engländer) hinterlassen haben! Auf dem Programm steht der Besuch römischer Festungen, mittelalterlicher Kapellen und einer Reihe faszinierender Burgen mit Highlights wie Chepstow und Caerphilly, aber auch das Kloster Tintern und die attraktiven Überresten des bemerkenswerten Bischofspalasts in Saint Davids. Übernachtet wird in herrlich komfortablen Hotels, wo köstliche traditionelle Gerichte gereicht werden.

Tourbeginn: 14. Juli – „Exploring Wales: Millennia Under the Gaze of Mountains“. Kosten ab ca. 3.020 Euro ( 2.695) pro Person im Doppelzimmer einschließlich Unterkunft, Minibus-Touren, Eintrittspreisen und Trinkgeldern, Ausflüge mit erfahrenen Guides, täglichem Frühstück, fünf Mittagessen und drei Abendessen.

Die neue Wales-Tour von Peter Sommer Travels schließt sich dem britischen Programm an, zu dem auch „Exploring Hadrian“s Wall“ gehört: Römer, Räuber und Romantiker, eine achttägige Tour unter der Leitung von Paul Beston and Peter Sommer selbst, die am 22. Juni beginnt, ab 3.170 Euro ( 2.825). Auch im Programm ist die Tour „Exploring Wessex: From Neolithic Avebury to Georgian Bath“, einer siebentägigen Reise unter der Leitung von Paul Beston and Dr Michael Metcalfe, die am 30. Juni beginnt, ab 3.130 Euro ( 2.795).

Für diejenigen, die sich im Jahr 2019 in die Ferne wagen möchten, bietet Peter Sommer Travels zudem eine Reihe von Routen – sowohl an Land als auch auf See – zu einigen der begehrtesten Reiseziele Europas an, wie immer von Experten begleitet und geführt. Dazu gehört in diesem Jahr auch die durch Alexander den Großen inspirierte Tour durch die Türkei, die nach einer dreijährigen Pause wieder aufgenommen wird.

Auf den Spuren Alexanders des Großen: Die Eroberung Kleinasiens – Teil 1
Auf dieser zwölftägigen Tour wird die historische Region Kleinasien in der Türkei erkundet und der Weg Alexanders des Großen durch die wunderschöne Landschaft des Landes verfolgt. Der fachkundige Reiseleiter Peter Sommer führt die Gäste vom pulsierenden Istanbul in die Küstenstadt Bodrum, besucht faszinierende antike und kulturelle Stätten wie die vorgeschichtliche Stadt Troja, das Grab des Achilles und die Tempel der Artemis bei Ephesus und des Apollo in Didyma. Abgerundet wird die Reise durch den Genuss authentischer türkischer Küche und den Aufenthalt in charmanten, charakteristischen Hotels.

Tourbeginn: 29. April – Kosten ab ca. 4.120 Euro ( 3.675) pro Person im Doppelzimmer einschließlich Unterkunft, Vollpension, Flughafentransfers, Eintrittspreise, Ausflüge mit erfahrenen Guides. Flüge müssen separat gebucht werden.

Zur Wiederaufnahme der Türkei-Reise sagt Peter Sommer: „Wir erleben bereits jetzt einen deutlichen Anstieg an Buchungen und Anfragen für die Türkei für 2019, sowohl für geplante Touren als auch für private, maßgeschneiderte Reisen. Reisende können sehen, dass dort wieder Ruhe eingekehrt ist und wollen nun wieder die bemerkenswerten archäologischen Stätten des Landes erkunden, die sensationelle Küche genießen und die gewohnte Gastfreundschaft der Menschen erleben. Wir freuen uns sehr, dass wir wieder unsere Tour Auf den Spuren Alexanders des Großen in der Türkei anbieten können. Meine eigene 2000-Meilen-Wanderung von Troja im Jahr 1994, die diese Reise inspiriert hat, ist der Grund, warum ich mich ins Reisen verliebte und begann, kulturelle Touren zu organisieren.“

Eine Auswahl an Top-Reisen des europäischen Programms für 2019:

In Kroatien…

Cruising the Dalmatian Coast: From ibenik to Zadar
Achttägige Kreuzfahrt, auf der die Teilnehmer die dalmatinische Küste erleben wie wenige zuvor. Von ibenik nach Zadar werden Sehenswürdigkeiten besucht, die eher abseits der Touristenpfade liegen. Unter der Leitung von erfahrenen Guides Professor Helena Tomas, Professor Ivana Jevtic oder Filip Budic (abhängig vom Reisedatum) werden historische und kulturelle Stätten der vielfältigen Küstenregion erkundet, mit Wanderungen durch markante Landschaften und Ausblicken auf atemberaubende Architektur, Besuchen von faszinierenden Museen. Entlang des Weges rundet die köstliche lokale Küche diese Reise ab.
Starttermine 1. Juni, 7. und 14. September, ab 3.800 Euro ( 3.395) pro Person inn der Doppelkabine, inklusive Vollpension auf einem traditionellen Holz-Gulet-Schiff, Flughafentransfers, Eintrittsgelder, Trinkgelder und von Experten geleitete Ausflüge. Flüge müssen separat gebucht werden.

In Griechenland…

Walking and Cruising the Dodecanese
Auf dieser achttägigen Wander- und Kreuzfahrt entdecken die Reisenden das Beste der atemberaubenden Dodekanesischen Inseln. Die Route bietet den Gästen einen Einblick in die historische Tiefe und verborgene Sehenswürdigkeiten, die von den Besuchern der Region oft übersehen werden. Unter der Leitung des erfahrenen Reiseführers Dr. Michael Metcalfe entdecken die Gäste die landschaftlich reizvollen Täler der Inseln, wandern zu atemberaubenden Gipfeln und besuchen tagsüber faszinierende, archäologische Stätten, bevor sie zum Komfort eines traditionellen Gulet zurückkehren, wo sich die Ägäis zum enstpannten Schwimmen oder Schnorkeln anbietet. Nicht zu vergessen die köstliche Küche, die in ruhigem, mediterranen Tempo genossen wird.
Starttermin 28. September, ab 3.185 Euro ( 2.845) pro Person in der Doppelkabine, inklusive Vollpension auf einem traditionellen Holz-Gulet-Schiff, Flughafentransfers, Eintrittsgelder, Trinkgelder und von Experten geleitete Ausflüge. Flüge müssen separat gebucht werden.

In Italien…
Cruising the Amalfi Coast
Die Amalfi-Küste: eine der berühmtesten Küsten der Welt kann man auf dieser achttägigen Kreuzfahrt aus einer alternativen Perspektive erleben.
Unter der Leitung der erfahrenen Guides Dr. Sophy Downes und Francesca Del Vecchio erkunden die Teilnehmer einige der bekanntesten Küstengebiete wie Capri, Pompeji und Amalfi sowie weniger bekannte, aber ebenso großartige Stätten wie die antike römische Stadt Baia und die herausragende Villa Oplontis.
Starttermine 31. August und 7. September, ab 4.250 Euro ( 3.795) pro Person in der Doppelkabine, inklusive Vollpension auf einem traditionellen Holz-Gulet-Schiff, Flughafentransfers, Eintrittsgelder, Trinkgelder und von Experten geleitete Ausflüge. Flüge müssen separat gebucht werden.

Im Jahr 2019 bietet Peter Sommer Travels 47 fachkundige Touren und Gulet-Kreuzfahrten auf 30 verschiedenen Routen in Kroatien, Griechenland, Irland, Italien, der Türkei und Großbritannien (einige Touren mit mehreren Abreisedaten) an, darunter gastronomische Touren, Wanderurlaub, Familienabenteuer und private Charterreisen.

Weitere Inspirationen im Katalog von Peter Sommer Travels unter:
https://www.petersommer.com/pdf/peter-sommer-travels-brochure.pdf

Hochauflösendes Presse-/Bildmaterial bitte anfragen.

KONTAKT UND BUCHUNGEN
Peter Sommer Travels
Chippenham House, 102 Monnow Street
Monmouth NP25 3EQ
GB-Wales
Tel in D.: +49-69 96 75 90 27
E-Mail: infode@petersommer.com
www.petersommer.com

PRESSEKONTAKT DEUTSCHLAND
H. Farken-Weber – Agentur für Marketing und Kommunikation
Tel: +49-69-173 263 72
E-Mail: info@last-orders-please.de

Im Jahr 2019 bietet Peter Sommer Travels 47 fachkundige Touren und Gulet-Kreuzfahrten auf 30 verschiedenen Routen in Kroatien, Griechenland, Irland, Italien, der Türkei und Großbritannien (einige Touren mit mehreren Abreisedaten) an, darunter gastronomische Touren, Wanderurlaub, Familienabenteuer und private Charterreisen.

Kontakt
Peter Sommer Travels
Peter Sommer
Chippenham House, Monnow Street 102
NP25 3EQ Monmouth
+49-69 96 75 90 27
infode@petersommer.com
https://www.petersommer.com

Bildquelle: Peter Sommer Travels

Pressemitteilungen

Campingferien auf der Insel liegen im Trend

Onlineplattform Pitchup.com verzeichnet hohe Buchungszahlen für England

Campingferien auf der Insel liegen im Trend

Quelle: Pitchup.com

Berlin, 08.01.2019 – Die Buchungsplattform Pitchup.com, die auf die Online-Vermittlung von Campingunterkünften spezialisiert ist und mehr als 3.200 Anbieter in 59 Ländern listet, verzeichnete 2018 einen Trend zu Campingferien in England. „Knapp ein Viertel der von Deutschland aus gebuchten Campingplätze lagen in England“, fasst Yates, Geschäftsführer von Pitchup.com, die Buchungstrends des vergangenen Jahres zusammen. „Gleich dahinter rangierte Frankreich mit einem Anteil von 22 Prozent an allen Buchungen aus Deutschland. Aber auch italienische Campingplätze standen bei den Deutschen im vergangenen Jahr hoch im Kurs.“

Bei deutschen Pitchup.com-Kunden waren 2018 Campingferien in England besonders beliebt. Aber auch in Deutschland fanden sich besonders begehrte Destinationen für internationale Camper. Feriengäste, die ihr Urlaubsglück auf hiesigen Plätzen suchten, schlugen ihr Zelt mit Abstand am liebsten in Bayern auf. Über 30 Prozent der Buchungen deutscher Campingplätze entfielen 2018 auf den Freistaat. Niedersachsen und Baden-Württemberg teilten sich mit einem Buchungsanteil von 15 Prozent den zweiten Rang. Die meisten Pitchup.com-Kunden reisten dabei mit dem eigenen Zelt oder Wohnwagen an. Nur vier Prozent aller Buchungen entfielen auf feste Hütten. Zwei Prozent übernachteten in von den Campingplätzen angebotenen Jurten oder Zelten. Lediglich ein Prozent buchten eine Übernachtung in einem vom Anbieter zur Verfügung gestellten Wohnwagen.

Für 2019 erwartet Yates vor allem eine weitere Zunahme mobil getätigter Buchungen. „Camper werden immer flexibler und wollen von unterwegs aus und auch kurzfristig den für sie ideal geeigneten Campingplatz finden.“ Zudem sieht er Campingplätze, die neben Zelt- und Wohnmobilstellplätzen beispielsweise auch auf den Verkauf regionaler Produkte setzen, auf dem Vormarsch. „Immer mehr Städter sehnen sich nach Urlaub fernab von ihrem Alltag und nach ländlicher Idylle. Hofläden, die regionale Spezialitäten anbieten, bedienen diese Nachfrage ebenso wie Plätze, die die Organisation von Outdoor-Aktivitäten für ihre Gäste übernehmen. Zudem suchen Campingreisende immer gezielter nach Campingplätzen mit speziellen Angeboten. „Die Filterfunktionen auf unserer Plattform, mit denen beispielsweise eine gezielte Suche nach Campingunterkünften mit angeschlossenem Restaurant oder nach Plätzen mit Wellnessangebot möglich ist, fanden im vergangenen Jahr großen Anklang“, berichtet Yates.

Über Pitchup.com
Pitchup.com bietet eine schnelle, unkomplizierte und sichere Buchungsmöglichkeit für alle, die Campingurlaub mögen. Mit mehr als 3.200 gelisteten Campingplätzen in 59 Ländern weltweit – davon derzeit 70 in Deutschland, Österreich und der Schweiz – ist Pitchup.com eine der größten Plattformen zum Entdecken und Buchen der idealen Campingdestination. Pitchup.com verzeichnet 115.000 Website-Besucher täglich. Mehr als eine Million Urlauber buchten auf Pitchup.com bereits ihre Ferien in über 99 Ländern. Pitchup.com wurde 2009 in England gegründet und ist mittlerweile in 17 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Kontakt
Pitchup.com c/o Kohl PR
Jessica Kliem
Leipziger Platz 11
10117 Berlin
030/ 22 66 79- 0
pitchup_GER@kohl-pr.de
https://www.pitchup.com/de/

Pressemitteilungen

Zum Jahreswechsel einmal um die Welt

Feuerwerks-Shows der Superlative rund um den Globus mit einem Rekord-Feuerwerk im Emirat Ras Al Khaimah, einem Spektakel aus 36.500 Leuchteffekten im australischen Melbourne oder mit einem Pyro-Musical der Extraklasse in Honkong.

Zum Jahreswechsel einmal um die Welt

Vorschau auf das Pyromusical in Hongkong zum diesjährigen Jahreswechsel. (Bildquelle: Discover Hongkong)

Hongkong: Pyro-Musical über dem Victoria Harbour
Am 31.12. (17:00 MEWZ) begrüßt Asiens Megametropole wieder mit einem spektakulären „Pyro-Musical“ über dem Victoria Harbour das neue Jahr. Das zehnminütige Feuerwerks- und Soundspektakel findet vor der markanten Skyline Hongkongs statt. Auf dem Hong Kong Convention and Exhibition Centre werden die Zahlen 2019 sowie Neujahrsgrüße in vielen Sprachen, darunter auch deutsch, erscheinen. Der Victoria Harbour erstrahlt dabei in allen Regenbogenfarben. Allein im großen Finale werden 45 verschiedene Bilder durch aufwendige Pyrotechnik und Feuerwerkskörper an den Himmel gezeichnet. Bereits ab 23.00 Uhr Ortszeit werden viertelstündlich farbige Sternschnuppen gezündet, so dass sich Besucher und Bewohner Hongkongs etwas zum neuen Jahr wünschen können.

Hinweis für die Medien: Das Hong Kong Tourism Board stellt online kostenlose Fotos sowie Video Footage zum Download zur Verfügung. Am 1. Januar ab 20:00 Uhr (3 Uhr Ortszeit) ist aktuelles Bild- und Filmmaterial vom diesjährigen Feuerwerk abrufbar. Für Live-Übertragungen teilen wir auf Anfrage die Detaileinstellungen der offiziellen Satellitenübertragung (Eutelsat) mit.

Melbourne leuchtet wie nie zu vor
Innovativer und spannender als je zuvor soll das Silvesterfeuerwerk im australischen Melbourne im Bundestaat Victoria werden, verkündete die Oberbürgermeisterin Sally Capp. Das 75-köpfige Pyrotechniker-Team benötigte eine ganze Woche extra, um das diesjährige Display zu installieren. Die Menge an Pyrotechnik hat sich dabei zu 2017 nicht verändert, kommt nur planvoller zum Einsatz. Das Ergebnis: freie Sicht auf das Leucht-Spektakel bis in die Vororte. Dafür werden die über 36.500 Effekte von 22 Stadtdächern aus gestartet. Unter den neuen Leuchtbildern sind knackende Dracheneier, Regenbogenfächer, Saturn-Ringe und riesige Muscheln. Der eigens für das Feuerwerk komponierte Sound stammt vom australischen Hip-Hop-Künstler Adam Briggs. Vier offizielle Live-Sites stehen zur Auswahl: Treasury Gardens, Flagstaff Gardens, die Docklands und Kings Domain. Hier werden 350.000 Besucher erwartet. Sicherheit hat dabei oberste Priorität und lässt sich Melbourne was kosten: Von den etwa 2,1 Millionen Euro Gesamtausgaben fließen 145.000 Euro in Feuerwerkskörper; der weitaus größere Teil wird in Betriebssicherheit, Logistik und Personenschutz investiert. Die Silvesterfeierlichkeiten der Stadt Melbourne sind zudem alkoholfrei. Eine eigene Website skizziert Programm, Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und bietet Daheim-Feiernden eine Live-Übertragung ins Wohnzimmer.

Ras Al Khaimah plant neuen Guinness-Buch-Rekord
Nach der Eröffnung der weltlängsten Seilrutsche zu Jahresbeginn plant Ras Al Khaimah, das nördlichste der Vereinigten Arabischen Emirate, mit einem fulminanten Feuerwerk zu Silvester einen weiteren Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde. Inspiration liefert die letztjährige 13-minütige, dramaturgisch in sieben Kapitel choreographierte Show auf Al Marjan Island mit 120 Raketen-Startpunkten.

noble kommunikation, Top-Adresse für Kommunikations- und Marketing-Services in Reise und Tourismus.

Firmenkontakt
noble kommunikation
Marina Noble
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt
noble kommunikation
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden

(Mynewsdesk) Wir präsentieren eine Vortragsreihe mit Semir Osmanagich, dem Entdecker der Bosnischen Pyramiden. Der Vortrag ist auf Englisch mit deutscher Synchronübersetzung. Erfahren Sie die Geschichte der Entdeckung der bosnischen Pyramiden und den aktuellen Stand der Ausgrabungen.Tauchen Sie ein in eine Welt der Grenzwissenschaften und erfahren Sie mehr über den Zauber der Pyramiden überall auf der Welt.

Zusätzlich gibt es einen Kurzvortrag von Rosina Kaiser über Reisen nach Bosnien mit Besichtigung der Pyramiden und dem Tal der Kugeln und ein interessantes Rahmenprogramm.

Samstag, den 02.03.2019 in Augsburg

Sonntag, den 03.03.2019 in Garmisch

Montag, den 04.03.2019 in Ottobrunn

Mittwoch, den 06.03.2019 in Karlsfeld

Tickets seit 10.12.2019 über Xing Tickets

The secret of the bosnian pyramids.

Lecture by Semir Osmanagich, who discovered the bosnian pyramids. The lecture is in english with german translation. Get into touch with the bosnian pyramids and the state of excavatian. Dive into a world of esoteric sience and discover the spell of pyramids all around the world. With an additional speech from Rosina Kaiser about travelling to bosnia including the pyramids and the valley of bowls. With additional Framework.

Pressetickets auf Anfrage. In Augsburg ist für Samstag, den 02.03.2019 für 14:00 eine Pressekonferenz geplant. Akkreditierung erforderlich. Anfragen an: jm@newearthpublishing.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fqxipp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/das-geheimnis-der-bosnischen-pyramiden-88581

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software, Consulting und Unternehmensberatung. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunsch individuell mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/das-geheimnis-der-bosnischen-pyramiden-88581

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/fqxipp

Pressemitteilungen

Bahnfahrt erster Klasse mit Ticket zweiter Klasse? – Verbraucherfrage der Woche des D.A.S. Leistungsservice

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Achim P. aus Hannover:
Gerade vor Weihnachten sind die Züge wieder überall hoffnungslos überfüllt. Darf ich mich mit meinem Zweite-Klasse-Ticket auch in ein Abteil der ersten Klasse setzen, wenn sonst nichts mehr frei ist?

Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice):
Selbst bei extremem Platzmangel haben Zugpassagiere mit einem Fahrschein für die zweite Klasse kein Anrecht auf einen Platz in der ersten Klasse. Das ist in § 13 der Eisenbahn-Verkehrsordnung sogar gesetzlich geregelt. Allerdings kann der jeweilige Zugchef eigenständig entscheiden, ob er aus Sicherheitsgründen in einem überfüllten Zug die erste Klasse allgemein freigibt. Er informiert die Reisenden darüber in der Regel mit einer Lautsprecherdurchsage. Wer ohne Erlaubnis mit einem Ticket für die zweite Klasse in der ersten Klasse fährt, ist ein Falschfahrer. Wird er von einem Zugbegleiter erwischt, gilt dann beispielsweise bei der Deutschen Bahn: Entweder er verlässt die erste Klasse oder er bezahlt die Preisdifferenz zum Fahrschein erster Klasse. Ein erhöhtes Beförderungsentgelt, also ein Bußgeld von mindestens 60 Euro, ist nur fällig, wenn der Fahrgast beides verweigert und einfach sitzen bleibt. Diese Regelung gilt für den Fern- und Nahverkehr. Insbesondere für Vielfahrer gibt es oft auch günstige Upgrades zur ersten Klasse. Gerade in der Weihnachtszeit daher der Tipp: Reisende sollten sich rechtzeitig über aktuelle Möglichkeiten für die jeweilige Strecke und den gewünschten Zug und Tarif informieren.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.222

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Sonnige Winterzeit im ELA Quality Resort Belek

Sonnige Winterzeit im ELA Quality Resort Belek

Duplex Family Room (Bildquelle: (c) ELA Quality Resort Belek)

Hannover/Belek | (kms) – Das ELA Quality Resort Belek lockt auch während des kalten Winters in Deutschland mit attraktiven Angeboten für Urlauber. Wer das neue Jahr mit Sonne anstatt kaltem Wind beginnen möchte, ist in dem Luxusresort an der türkischen Riviera bestens aufgehoben. Familien profitieren von perfekt auf sie zugeschnittenen Unterkunftsmöglichkeiten.

Silvester im ELA Quality Resort Belek
Galadinner, Live-Musik und vieles mehr: Sowohl Erwachsene, als auch Kinder kommen bei der exklusiven Silvesterparty im ELA Quality Resort Belek auf ihre Kosten. Während sich Erwachsene unter anderem auf ein schmackhaftes Galadinner, leckere Cocktails und mehrere Live-Musik-Shows freuen können, gibt es für die kleinen Gäste ein ansprechendes Programm mit einer Zaubershow, Neujahrs-Disco und weiteren Aktivitäten. Eine aufregende Silvesternacht ist garantiert:

Programm für Erwachsene
-Galadinner
-Neujahrs-Cocktail
-Harfen- und Violinkonzert mit Zlata und Nataly
-Türkisch-orientalischer Bauchtanz
-Live-Musik von der Band „The Mob“
-Live-Konzert des türkischen Popstars Emre Altug

Kinderprogramm
-Leckeres Abendessen
-Zaubershow
-Kinderdisco
-Musikwettbewerbe
-Clown- und Jongleur-Show
-Animateur für Kinder
-Neujahrsfeier, Torte und Überraschungen vom Weihnachtsmann

Winterflucht und entspannter Start ins neue Jahr
Während ein kalter Wind durch die Städte in Deutschland weht, bietet Belek auch im Januar angenehme Temperaturen und sonnige Tage. Insbesondere Ruhesuchende sind im ELA Quality Resort gut aufgehoben: Wenn man das neue Jahr entspannt und stressfrei beginnen möchte, bietet sich eine ausgiebige Spa-Behandlung im mit dem Europe Spa Wellness-Zertifikat ausgezeichneten Ab-i-Zen Spa und Wellness Center an. Auf 4.500 Quadratmetern bietet der hoteleigene Wellnessbereich seinen Gästen pure Erholung mit zahlreichen Behandlungs- und Massageräumen, Ruhezimmern und Relax-Zonen, Sauna und Fitnessstudio sowie Einzeltrainings- und Gruppenübungsräumen. Ein großzügiges Hallenbad lädt zum Bahnen ziehen ein.

Diverse Unterkunftsmöglichkeiten für Familien
Insbesondere für Familien ist eine Reise ins ELA Quality Resort Belek attraktiv. Die vielfältigen Zimmerkategorien des Resorts umfassen mehrere Unterkunftsmöglichkeiten, welche speziell auf Familien zugeschnitten sind. Im Hauptgebäude erwarten die Gäste beispielsweise geräumige Familien Duplex-Zimmer auf zwei Ebenen. Wer etwas mehr Privatsphäre wünscht, ist in den Lake Häusern in Mitten der Gartenanlage und am Pool gut aufgehoben. In den Lake Häusern können Familien zwischen Familienzimmern und den geräumigen Lake House Suiten wählen. Letztere bieten mit bis zu zwei Schlafzimmern und einem Wohnzimmer besonders viel persönlichen Freiraum. Wer sich früh für einen Urlaub im ELA Quality Resort Belek entscheidet, kann derzeit noch von den attraktiven Frühbucherangeboten profitieren.

(Dezember 2018 | 2.584 Zeichen)

Über das ELA Quality Resort Belek
Das ELA Quality Resort Belek gehört mit 583 exklusiven Zimmern, Suiten und Villen zu den besten Luxusresorts in der Türkei. Dank einer außergewöhnlich großen Poollandschaft, dem ausgezeichneten Ab-i-Zen Spa & Wellness Center, sowie der Erlebniswelt Everland Q, kommen Gäste aller Altersgruppen auf ihre Kosten. Mit einem Buffetrestaurant und sieben à-la-carte-Restaurants, erwartet die Gäste des Resorts eine facettenreiche Küche. Belek gehört zu den beliebtesten Zielen für deutsche Touristen in der Türkei. Seine Lage an der türkischen Riviera, der feine Sandstrand und das umfangreiche Kulturangebot machen den Ort gleichermaßen attraktiv für Familien, Paare und aktive Reisende. Das ELA Quality Resort Belek ist lediglich 35 Minuten vom internationalen Flughafen Antalya entfernt.

Tourismus PR-Agentur in Hannover.

Firmenkontakt
ELA Quality Resort Belek c/o Kaus Communication Limited
Steffen Hager
Sophienstraße 6
30159 Hannover
+49 (0) 511-899 890
shager@kaus.net
http://www.kaus.net

Pressekontakt
Kaus Media Services
Steffen Hager
Sophienstraße 6
30159 Hannover
+49 (0) 511-899 890
shager@kaus.net
http://www.kaus.net

Pressemitteilungen

Mutsch Ungarn Reisen: Neuer Katalog für Gesundheitsreisen in 2019

Erstmals mit Tapolca – neue Flüge ab München – Busanreise jetzt aus ganz Deutschland

Mutsch Ungarn Reisen: Neuer Katalog für Gesundheitsreisen in 2019

Thermalsee von Bad Hévíz zählt zu den größten natürlichen Heilgewässer Europas. (Bildquelle: ©Tourinform_Heviz)

Auf rund 50 Seiten zeigt Mutsch Ungarn Reisen im neuen Katalog seine Angebote für die Saison 2019. Der Spezialist für Gesundheitsreisen stellt darin seine umfassenden Pakete für Urlaub und Kuren in West-Ungarn mit den Kurbädern Bad Hevíz, Bad Bük, Bad Sárvár, Bad Zalakaros und jetzt auch Tapolca vor. Von April bis Oktober bringen Charterdirektflüge die Gäste in weniger als zwei Stunden direkt zum Hevíz-Balaton Airport. Neu: Ab 2019 starten erstmals auch Flüge ab München. Hinzu kommen außerdem Busanreisen aus Nord-, West- und Ostdeutschland, die es bisher ausschließlich aus dem Süden gab.

Ob Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Burgen und Nationalpark, Aktivitäten wie Heißluftballonfahrten über Weinberge und Dörfer oder Aktiv-Angebote wie Wandern, Radfahren oder Wassersport – die Region West-Ungarns ist schon lange ein attraktives Urlaubsziel. Mit dem neuen Katalog 2019 stellt Mutsch Ungarn Reisen jetzt seine breite Angebotspalette vor. Entspannende Massagen und Beauty-Behandlungen komplementieren die vielfältigen Kurangebote, die auf einer langen Tradition der Badekultur fußen. Die medizinische Kompetenz der Fachärzte und die heilaktiven Substanzen der Thermalquellen und -seen ermöglichen es den Gästen, hier „Urlaub vom Schmerz“ machen.

Eine Übersicht zu jeweiligen Kurorten mit Ausflugstipps und eine Auflistung der dort möglichen Heilmaßnahmen geben eine erste Orientierung. Die Vorstellung der Unterkünfte mit ihren Wellness- und Kurbehandlungen ermöglichen dann die Reiseplanung. Auszeichnungssiegel und individuelle „Mutsch-Tipps“ helfen Interessenten zusätzlich bei der Entscheidungsfindung. Bei den Unterkünften können Urlauber zwischen drei bis vier Sterne Superior Hotels sowie Appartement- und Gästehäuser wählen. Tecaladrium (römisches Schwitzbad), Thalasso oder Trinkkur? Damit die Gesundheitsurlauber bei der Vielfalt der Möglichkeiten auch wissen wovon die Rede ist, erklärt ein Anwendungs-ABC die Bedeutung der jeweiligen Kur- und Wellnessbegriffen.

Preis-Beispiele (pro Person): 3*-Hotel in Bad Hevíz, eine Woche inklusive Fluganreise, Haustürabholung, Halbpension schon ab 770 Euro. Die Nutzung der hoteleigenen Thermalbäder ist in der Regel im Grundpreis inklusive. Vielfältige Zusatzleistungen, wie Wellness-, Gesundheits- und Wohlfühlpakete sind hinzu buchbar. Bei Buchung einer Pauschalreise bei Mutsch Ungarn Reisen ist die Haustürabholung zum Flughafen oder Bus und zurück inklusive.

Kostenlose Infohotline aus Deutschland und Katalog-Anfragen unter 0800-723 52 64 oder info@mutsch-reisen.de. Weitere Informationen auf www.mutsch-reisen.de/www.badheviz.de.

Mutsch Ungarn Reisen organisiert seit über 20 Jahren Gesundheitsreisen an die westungarische Bäderstraße. Das Programm umfasst Pauschalreisen mit Flug- oder Busanreise. Charterflüge ab Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und Berlin bringen die Gäste von April bis Oktober in weniger als zwei Stunden direkt zum Hevíz-Balaton Airport. Weitere Informationen auf www.mutsch-reisen.de

Firmenkontakt
Mutsch Ungarn Reisen
Olaf Battermann
Schulstraße 15
69427 Mudau
+49 (0) 800 / 723 52 64
info@mutsch-reisen.de
http://www.mutsch-reisen.de

Pressekontakt
noble kommunikation
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
myildiz@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Neue Reisen für Vietnam und Myanmar

Gebeco veröffentlicht zwei neue Reisen zum Bestpreis

Kiel, 30.11.2018. „Dank unserer unterjährigen Reiseproduktion, ist es uns möglich, spontan auf veränderte Kundeninteressen einzugehen und unser Reiseangebot entsprechend zu erweitern“, sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. Nach einer Analyse des Buchungsverhaltens, haben die Produktmanager des Kieler Reiseveranstalters reagiert und zwei neue Reisen nach Asien entwickelt, die ab sofort buchbar sind. „Auf den neuen Erlebnisreisen ‚Typisch Vietnam!‘ und ‚Myanmar ─ Ein Traum in Gold‘ erleben unsere Gäste die facettenreichen Länder zum Bestpreis“, erklärt Steinweg, „Unsere Bestpreis-Reisen ermöglichen das Reisen zu besonders günstigen Preisen – dafür sind die Gruppen etwas größer und die Unterkünfte preiswerter als auf den übrigen Gebeco Reisen.“ Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Typisch Vietnam!

Vietnam ist bunt, vielseitig und voller Kontraste. Auf dieser 10-tägigen, besonders günstigen Reise, lernen Gebeco Gäste die Vielfalt des Landes kennen. Von Hanoi und der majestätischen Schönheit der Halong-Bucht geht es mit einer spannenden Nachtzugfahrt ins kulturelle Zentrum nach Hue und Hoi An und schließlich in die pulsierende Großstadt Saigon. Die Metropole bietet ein kontrastreiches Bild. Eine lebendige moderne Stadt, die den Sinn für Traditionen nicht verloren hat. Die Gruppe spaziert durchs koloniale Viertel und mischt sich unter die Händler des Ben Thanh Marktes. Wer Lust auf etwas Besonderes hat, schwingt sich am Abend im Rahmen einer optionalen Vespa-Tour auf den Sozius und lässt sich von ortskundigen Fahrern das Nachtleben Saigons zeigen. Ein weiteres nächtliches Highlight erwartet alle Reisende beim Abreisetermin 11.06., denn dann wird der Vollmond in Hoi An gefeiert. Tausende von Laternen und Lampions verwandeln die Altstadt in ein leuchtendes Lichtermeer. Die Deutsch sprechende Reiseleitung führt die Gruppe zur Quelle der bunten Lichter. Die Familie Tran erwartet die Gäste bereits und zeigt ihnen in ihrem Handwerksbetrieb die Herstellung der allgegenwärtigen Papierlaternen. Wer nach Ende der Rundreise noch Zeit hat und etwas Erholung sucht, bucht eine Verlängerung und verbringt entspannende Tage am Strand von Phan Thiet.

Typisch Vietnam!“, Gebeco Länder erleben

10-Tage-Erlebnisreise ab 1.195 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2860034

Termine: 16.04.-25.04., 11.06.-20.06., 27.08.-05.09., 08.10.-17.10., 26.11.-05.12.2019

Myanmar ─ Ein Traum in Gold

Eine spannende 14-Tage-Entdeckungsreise erwartet die Reisenden! Zum Bestpreis erlebt die Gruppe gemeinsam die Höhepunkte im Goldenen Land und entdeckt traumhafte Landschaften, wundervolle Pagoden und faszinierende Sehenswürdigkeiten. Viele optionale Ausflüge lassen Raum zur eigenen Gestaltung der Reise. So führt ein optionaler Tagesausflug die Gruppe zum legendären Mahamuni in der gleichnamigen Pagode. Erzählungen zu Folge entstand dieser bereits zu Lebzeiten des historischen Buddhas. Anschließend besuchen die Reisenden einige Handwerksbetriebe, für die Mandalay bekannt ist. An der Seite ihrer qualifizierten Reiseleitung schaut die Gruppe Holzschnitzern über die Schulter, sieht sich die Arbeiten der Marmorschnitzer an und kommt mit den Familien ins Gespräch, die für die Blattgoldherstellung zuständig sind. Von Mandalay führt die Reise nach Bagan, wo eine der großartigsten Tempelstädte Asiens die Gruppe erwartet. Noch heute stehen hier etwa 2.300 Tempel und Pagoden aus verschiedenen Epochen und in unterschiedlichen Stilrichtungen. Bei Abreise am 10.04. dürfen sich Reisende auf ein ganz besonderes Highlight freuen: das Wasserfest! Die jungen Leute feiern, indem sie sich mit Wasser bespritzen, während sich die älteren ins Kloster zurückziehen. Auf den Straßen werden traditionelle Tänze aufgeführt und ausgelassen gefeiert. Mit dem Wasserfest beschließen die Feiernden das alte Jahr. Das Wasser reinigt von Sünden, so dass dem neuen Jahr nichts mehr im Wege steht. Auch bei Abreise am 06.11. erlebt die Gruppe ein kulturelles Fest hautnah mit. Das Shwezigon Pagoda Festival wird mit Tanz, Theater und traditionellen Zeremonien zelebriert. Das mehrtägige Fest endet am Vollmondtag mit der Mönchsspeisung. Hierzu finden sich bis zu 600 Mönche aus den umliegenden Klöstern ein. Die Reise endet in Yangon. Bei einem optionalen Ausflug treffen die Reisenden auf einige interessante Persönlichkeiten. Die Jungunternehmerin Ma Cho Lei Aung, den Englischlehrer Saya U Sai Aung, der seinerzeit aktives Mitglied der Studentenbewegung war, den Schuhmacher U Bok Took und den Chinlone-Meister U Thien Han. Mit der Unterstützung der Reiseleitung diskutieren Gäste und Gastgeber über die aktuelle politische Situation im Land und tauschen Lebensgeschichten aus. Mit diesen authentischen Einblicken im Gepäck, verabschieden sich die Reisenden von Myanmar.

Myanmar ─ Ein Traum in Gold“, Gebeco Länder erleben

14-Tage-Erlebnisreise ab 1.695 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2560026

Termine: 06.03.-19.03., 10.04.-23.04., 02.10.-15.10., 06.11.-19.11., 04.12.-17.12.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Alicia Kern

Tel.: +49(0)431-544-6-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49(0)431-5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen

Oak Alley Plantation auf neuen Wegen

ReDiscover Oak Alley: Neuauflage der bekanntesten Südstaaten-Plantage

Oak Alley Plantation auf neuen Wegen

Oak Alley Plantation (Bildquelle: Credit: Oak Alley Plantation, NOPC)

2018 schreibt ein neues Kapitel für die beliebteste Plantage in Louisiana: ReDiscover Oak Alley ist eine Initiative, die die Geschichten aus der Vergangenheit zu neuem Leben erweckt. Ab sofort erleben Besucher hier eine Welt, die der Realität von damals viel näher kommt – und manche bisherigen Erkenntnisse auf den Kopf stellt.

Im Schatten mächtiger Eichen liegt das Anwesen der Oak Alley Plantation, etwa eine Stunde von New Orleans entfernt. Die eindrucksvolle Plantage steht heute unter Denkmalschutz und wird von einer gemeinnützigen Stiftung verwaltet. Die gesamte Anlage samt Gärten, Zuckerrohrfeldern und Wald umfasst rund 400 Hektar. Die Zufahrt zur Plantage, eine von besagten jahrhundertealten Eichen gesäumte Allee, ist eines der am meisten fotografierten Touristenmotive im amerikanischen Süden.
„Die Geschichte von Oak Alley begann Anfang des 18. Jahrhunderts, als ein Einwanderer aus Frankreich südlich des Mississippi ein kleines Haus baute und Eichen davor pflanzte.“ Das erfuhren Besucher bisher, wenn sie die Plantage besuchten. Doch neuesten Recherchen zufolge war dem nicht so. Man fand anhand von archäologischen Forschungen und alten Grundstücksplänen heraus, dass die Eichen nicht seit 300 Jahren an diesem Ort stehen, sondern vor etwa 200 Jahren hergebracht wurden.
So erfährt man als Besucher der Plantage die Geschichten der Bewohner des Herrenhauses, zu denen es ebenfalls neue Erkenntnisse gibt. Dort, wo das Schicksal der Sklaven bisher nicht allzu sehr im Detail erwähnt wurde, lernt man nun persönliche Geschichten von Männern, Frauen und Kindern kennen, die einst auf der Plantage schuften mussten. Dies geschieht zum Beispiel in den neuen „Conversation Series“, die über den Tag verteilt an verschiedenen Orten des Anwesens stattfinden. Die Guides, jetzt nicht mehr in historischer Kostümierung, sondern in einheitlichen Polo-Shirts, teilen Geschichten und Informationen über Oak Alley und die einstigen Bewohner, beantworten jegliche Fragen und regen zu Gesprächsdiskussionen an.
Bereits seit Anfang des Jahres wird hier auf Oak Alley alles umgekrempelt, in zwei Phasen unterteilt. Phase 1 ist bereits abgeschlossen und umfasst neben den genannten Neuerungen auch die überarbeitete Version einer geführten Tour durch das Herrenhaus.
Phase 2 beschäftigt sich mit den Gärten der imposanten Oak Alley Plantation und wird Anfang 2019 vollendet sein. Hier entsteht unter anderem ein beeindruckender Garten nach dem Original-Abbild der 1830er und 40er Jahre, sowie eine Nachbildung des Gartens aus der Zeit der 1920er Jahre. In dieser Zeit bewohnte Josephine Armstrong Stewart die Plantage. Als letzte Bewohnerin war sie es, die die Oak Alley Foundation vor ihrem Tod im Jahre 1972 ins Leben rief und es somit Besuchern heute ermöglicht, das Anwesen zu besichtigen. Zur Zeit finden auf dem Grundstück noch archäologische Forschungen statt, die aber Ende nächsten Monats fertig gestellt sein sollen.

Wer gerne noch ein wenig tiefer in die Plantage und ihre Geschichte eintauchen möchte, dem sei (mindestens!) eine Übernachtung ans Herz gelegt. Die komfortablen, individuell ausgestatteten Gäste-Cottages garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt. Der Genuss charakteristischer Südstaatenspeisen im Plantagen-eigenen Restaurant sowie ein Besuch im Souvenirshop für Mitbringsel und persönliche Erinnerungsstücke komplettieren ein perfektes Urlaubserlebnis.

Reisetipp für Roadtrip-Fans: Die beste Art, eine größere Auswahl von Plantation Homes zu besuchen, ist eine Fahrt entlang der so genannten Great River Road. Von St. Francisville, wo unter anderem Greenwood Plantation und Rosedown Plantation (die Staatsplantage Louisianas) zu besichtigen sind, bis nach New Orleans windet sich die Route über verschiedene Highways, Land- und Nebenstraßen mal auf der einen, mal auf der anderen Seite des Mississippi. Hier liegen Plantagen mit Namen wie „Ashland Belle Helene“, „Magnolia Mound“, „The Myrtles“, „Oakley House“ oder „Laura: A Creole Plantation““. Weitere Plantagen im New Orleans Plantation Country die einen Besuch lohnen sind San Francisco, St. Joseph Plantation, Houmas House Plantation, Nottoway Plantation, Whitney Plantation oder auch Poche Plantation (mit eigenem Campingplatz).
Jede der Plantagen hat ihren ganz besonderen Reiz und ihre eigene, faszinierende Geschichte. Die bekannteste jedoch ist wohl die Oak Alley Plantation nahe der Ortschaft Vacherie, die nur einen Steinwurf vom Mississippi entfernt liegt.

Informationen unter: https://oakalleyplantation.org

Die Stadt New Orleans und der Staat Louisiana gehören zu den schönsten Regionen der US-Südstaaten. Sie begeistern Besucher mit kulinarischen Highlights, mitreißender Musik, kultureller Vielfalt, faszinierender Natur und der typischen Gastfreundschaft der Südstaaten. Weitere Informationen unter www.neworleans.de und www.louisianatravel.de

Kontakt
Fremdenverkehrsbüro New Orleans & Louisiana
Christine Hobler
Scheidswaldstr. 73
60385 Frankfurt
069-25538270
069-25538100
presse@neworleans.de
https://neworleans.de