Tag Archives: Reiter

Essen/Trinken

Bio kochen und genießen: Gesundes Essen direkt im Supermarkt

biofruit-Akademie präsentiert „Organic Tasting“ im Globus Köln-Marsdorf – Gourmet-Köchin präsentiert Feines aus Bio-Obst und Bio-Gemüse

Düren / Köln, 15. März 2019.
Premiere im Globus-Markt in Köln-Marsdorf. Die biofruit-Akademie geht an den Start. Die Veranstaltungsreihe der biofruit GmbH, ein Unternehmen, dass sich auf die Vermarktung von Premium Bio-Obst und exzellentem Bio-Gemüse spezialisiert hat, richtet sich direkt an die Verbraucher im Supermarkt. Diese sollen erfahren, wie vielfältig, kulinarisch wertvoll und nährstoffreich man sich mit Bio-Produkten ernähren kann. Das Unternehmen hat eigens für die Akademie eine Gourmet-Köchin engagiert. Sie zaubert Gerichte aus ökologischen Produkten, die jeder auch zuhause nachkochen kann.

Mehrere Dutzend Besucher drängten sich am Dienstag in der Obst- und Gemüse-Abteilung des Globus-Marktes, um der bekannten Gourmet-Köchin Petra Baudis-Wiedenhöfer auf die Finger zu schauen. Mehrere Gänge bereitete diese im Rahmen des „Organic Tasting“ zu, die umgehend verkostet, verzehrt und bewertet wurden. Die Rezepte gab es auch zum Mitnehmen, dazu für jeden Teilnehmer eine „Bio-Probiertüte“ mit regionalen Produkten.

„Wir möchten für Bio werben und deutlich machen, dass ökologische Ernährung edel und wertig sein kann. Bio, das ist längst nicht mehr nur schmuddelig. Ganz im Gegenteil: Wir erleben eine stark steigende Nachfrage nach Premium-Bio“, erklärt biofruit-Geschäftsführer Dirk Salentin. Sein Unternehmen beliefert nicht nur Supermärkte mit Bio-Obst und Bio-Gemüse, sondern kümmert sich auch um dessen ideale Präsentation im Markt. In vielen Märkten inszeniert biofruit sogar als Shop-in-Shop-Lösung eine eigene Bio-Welt. Nachfrage und Umsatz haben sich so mancherorts vervielfacht. „Einkaufen wird heute immer mehr zum Erlebnis. Wer nicht zum Discounter geht, erwartet ein besonders anspruchsvolles Sortiment und eine herausragende Produktpräsentation. Das gilt umso mehr für Bio in der Frische-Abteilung“, so Salentin, der mit seiner biofruit-Akademie auch eine Brücke zwischen dem Supermarkt und dem Verbraucher bauen möchte. „Die Kunden werden anspruchsvoller. Die Erwartungen an Nachhaltigkeit und Transparenz werden größer. Informationen sind wichtig, gerade um das Vertrauen in das Label Bio zu festigen. Dieser Aufgabe müssen sich Supermärkte heute stellen“, sagt er. Eine herausragend gut sortiere Obst- und Gemüseabteilung, insbesondere mit Bio-Produkten, sei heute fast die einzige Chance, sich als Supermarkt vom Discounter abzugrenzen.

Und so hat das Organic-Tasting, das zukünftig regelmäßig in verschiedenen Supermärkten im Rheinland stattfinden soll, gleich mehrere positive Aspekte: Die Verbraucher lernen die Qualitätsunterschiede von konventioneller und Bio-Ware am eigenen Gaumen kennen, das Einkaufserlebnis wird gestärkt und wertvolle Informationen werden ausgetauscht. „Essen, das ist Leben“, weiß Dirk Salentin. Das scheinen auch die Besucher des „Organic Tasting“ so zu sehen, denn die Reaktionen waren durchweg positiv. „Bio müsse einen höheren Stellenwert bekommen“, waren sich sowohl die Besucher als auch die Veranstalter einig.

Weitere Informationen über die biofruit GmbH, die Themen Bio-Obst und Bio-Gemüse, den Lebensmitteleinzelhandel, Bio in der Gastronomie sowie Category-Management, Produktinszenierung, Produktpräsentation und Verkostung gibt es unter www.biofruit.de

Bio me. Bio perfekt inszeniert.
biofruit setzt Maßstäbe im Premium-Bio-Segment.

Die biofruit GmbH ist das führende Unternehmen für die Vermarktung von Premium-Bioprodukten: von besten Lebensmitteln aus exklusiver ökologischer Erzeugung. Die biofruit GmbH garantiert, dass spritzig frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse mit imposanten Aromen in überwältigender Vielfalt ideal im Handel präsentiert und inszeniert werden kann.

Ein über Jahre entstandenes und intensiv gepflegtes Netzwerk von Handelspartnern und Produzenten, persönliche Kontakte direkt zu den Erzeugern und eine Eigenproduktion stellen sicher, dass die biofruit GmbH qualitativ äußerst hochwertige Ware zu erstaunlich günstigen Beschaffungspreisen anbieten kann. Dies eröffnet den biofruit-Kunden neue Wege: eine überragende Position im Wettbewerb sowie unschlagbare Konditionen im Verkauf an den anspruchsvollen Endkunden.

Die biofruit GmbH überwacht vom Saatgut über die Produktion bis hin zur Logistik und zum verpackten oder losen Endprodukt im Handel die gesamte Wertschöpfungskette lückenlos und streng. Das Ergebnis: vollständig rückstandsfreie, gesunde Ware, delikat, aromatisch und ansprechend, wie nur die Natur sie hervorbringen kann.

Die biofruit-Firmenphilosophie bezieht sich nicht nur auf die Produktqualität und die Sorgfalt in der Überwachung der Wertschöpfung. biofruit-Kunden schätzen auch die Beratungskompetenz von biofruit hinsichtlich Category-Management, Produktinszenierung, Produktpräsentation und Verkostung. So gelingt, was nicht nur der inhabergeführte mittelständische Lebensmitteleinzelhandel schätzt, sondern auch die großen Supermarktketten wünschen: zukunftssichere Konzepte und deren Umsetzung in der Vermarktung von Premium-Bio-Produkten.

Einzigartig ist das Commitment der biofruit GmbH: höchste Verpflichtung gegenüber Erzeugern und Handelspartnern, individuelle und flexible Lösungen sowie intensives persönliches Engagement. Das Resultat: Premium-Bioprodukte, die neue Maßstäbe setzen, verlässliche Handelsbeziehungen und erfrischende Konzepte für eine hohe Kundenbindung an die biofruit-Eigenmarken sowie höchste Aufmerksamkeit und belebende Kaufanreize für den Konsumenten. Für biofruit ist Verlässlichkeit das oberste Gebot, die sich in einer erlebbaren Sorgfalt ausdrückt – im Umgang mit der Natur, mit Lebensmitteln, mit Handelspartnern und dem Konsumenten, der das beste Bio-Obst und Bio-Gemüse erwerben kann, was auf dem Markt zu bekommen ist – köstlich, fein, edel und verantwortungsbewusst produziert für maximalen Genuss.

Weitere Informationen unter www.biofruit.de

Firmenkontakt
biofruit GmbH
Dirk Salentin
Am Langen Graben 5
52353 Düren
+49 2421 6935417
+49 2421 6935418
info@biofruit.de
http://www.biofruit.de

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Bildquelle: Stephanie Spithaler-Erdem

Essen/Trinken

biofruit erobert Sterneküchen: „Wer Premium sagt, muss auch Bio sagen“

Dürener Unternehmen intensiviert Zusammenarbeit mit Edelgastronomie – TV-Koch Johann Lafer steht Pate

biofruit erobert Sterneküchen: "Wer Premium sagt, muss auch Bio sagen"

biofruit GmbH Geschäftsführer Dirk Salentin mit TV-Koch Johann Lafer

Düren, 4. August 2018.

Der CHIO in Aachen war ein voller Erfolg – nicht nur in sportlicher Hinsicht und für die deutschen Reiterinnen und Reiter, sondern auch gastronomisch. So zumindest bilanziert es Dirk Salentin, der mit seinem Unternehmen biofruit den Sterne- und TV-Koch Johann Lafer beliefern konnte, der wiederum für das Catering während des Megaevents des Pferdesports verantwortlich war. „Nicht der Koch ist der Star, sondern das Produkt“, macht Johann Lafer denn auch deutlich, der sich seit vielen Jahren für mehr Bioqualität in der Spitzengastronomie einsetzt und intensiv für Bio-Obst und Bio-Gemüse wirbt – nicht nur in seinen eigenen Projekten, sondern weit darüber hinaus. Die Dürener biofruit GmbH ist dabei für Lafer ein starker und zuverlässiger Partner.

„Wir möchten sowohl in der Gastronomie als auch im Handel noch mehr Bioqualität etablieren. Und wir möchten, dass Bio exzellent inszeniert und dargestellt wird, damit der Verbraucher auch visuell sofort die Wertigkeit des Nahrungsmittels erkennt. Wer Premium sagt, muss auch Bio sagen“, macht Salentin deutlich, der für jedes seiner Produkte eine lückenlose Transparenz gewährleisten kann – vom Erzeuger bis zum Konsumenten.

Diese Haltung hat auch Johann Lafer überzeugt, der sich seit mehreren Jahren für das „Symposium Feines Essen und Trinken“ engagiert, das jährlich in München stattfindet. Dort sind sich Salentin und Lafer letztes Jahr zum ersten Mal begegnet. „Wir konnten hier durch unsere Qualität, aber vor allem unsere Philosophie des Commitments überzeugen“, erinnert sich Dik Salentin, der sich über die immer enger werdende Kooperation mit dem Promi-Koch freut. „Wir wollen noch viel bewegen.“

Positives Resümee

So ist unter anderem geplant, Johann Lafer als Testimonial und Botschafter für Bio-Spitzenprodukte einzusetzen. Es gibt bereits erste „Lafer-Displays“, mit denen sich biofruit bei ausgewählten Lebensmittelhändlern präsentieren möchte. Dabei stehe die Botschaft im Mittelpunkt: Bio ist Lebensqualität, Gesundheit und Nachhaltigkeit. Von der Kooperation sollten alle profitieren – der Handel, der Verbraucher und die Umwelt.

Auch in diesem Jahr war biofruit wieder Teilnehmer beim „Symposium Feines Essen und Trinken“ – und zieht nun ein positives Resümee. „Wir bekommen viel Zuspruch. Der Lebensmitteleinzelhandel erkennt zunehmend, dass Bio auch eine Frage der exklusiven Produktinszenierung ist. Der Bereich Frische ist die Visitenkarte jedes Supermarktes. Deswegen sind wir nicht nur Lieferant, sondern auch Partner für Category-Management, Produktinszenierung, Marketing, Produktpräsentation und Verkostung.“

Weitere Informationen über die biofruit GmbH, die Themen Bio-Obst und Bio-Gemüse, den Lebensmitteleinzelhandel, Bio in der Gastronomie sowie Category-Management, Produktinszenierung, Produktpräsentation und Verkostung gibt es unter www.biofruit.de

Bio me. Bio perfekt inszeniert.
biofruit setzt Maßstäbe im Premium-Bio-Segment.

Die biofruit GmbH ist das führende Unternehmen für die Vermarktung von Premium-Bioprodukten: von besten Lebensmitteln aus exklusiver ökologischer Erzeugung. Die biofruit GmbH garantiert, dass spritzig frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse mit imposanten Aromen in überwältigender Vielfalt ideal im Handel präsentiert und inszeniert werden kann.

Ein über Jahre entstandenes und intensiv gepflegtes Netzwerk von Handelspartnern und Produzenten, persönliche Kontakte direkt zu den Erzeugern und eine Eigenproduktion stellen sicher, dass die biofruit GmbH qualitativ äußerst hochwertige Ware zu erstaunlich günstigen Beschaffungspreisen anbieten kann. Dies eröffnet den biofruit-Kunden neue Wege: eine überragende Position im Wettbewerb sowie unschlagbare Konditionen im Verkauf an den anspruchsvollen Endkunden.

Die biofruit GmbH überwacht vom Saatgut über die Produktion bis hin zur Logistik und zum verpackten oder losen Endprodukt im Handel die gesamte Wertschöpfungskette lückenlos und streng. Das Ergebnis: vollständig rückstandsfreie, gesunde Ware, delikat, aromatisch und ansprechend, wie nur die Natur sie hervorbringen kann.

Die biofruit-Firmenphilosophie bezieht sich nicht nur auf die Produktqualität und die Sorgfalt in der Überwachung der Wertschöpfung. biofruit-Kunden schätzen auch die Beratungskompetenz von biofruit hinsichtlich Category-Management, Produktinszenierung, Produktpräsentation und Verkostung. So gelingt, was nicht nur der inhabergeführte mittelständische Lebensmitteleinzelhandel schätzt, sondern auch die großen Supermarktketten wünschen: zukunftssichere Konzepte und deren Umsetzung in der Vermarktung von Premium-Bio-Produkten.

Einzigartig ist das Commitment der biofruit GmbH: höchste Verpflichtung gegenüber Erzeugern und Handelspartnern, individuelle und flexible Lösungen sowie intensives persönliches Engagement. Das Resultat: Premium-Bioprodukte, die neue Maßstäbe setzen, verlässliche Handelsbeziehungen und erfrischende Konzepte für eine hohe Kundenbindung an die biofruit-Eigenmarken sowie höchste Aufmerksamkeit und belebende Kaufanreize für den Konsumenten. Für biofruit ist Verlässlichkeit das oberste Gebot, die sich in einer erlebbaren Sorgfalt ausdrückt – im Umgang mit der Natur, mit Lebensmitteln, mit Handelspartnern und dem Konsumenten, der das beste Bio-Obst und Bio-Gemüse erwerben kann, was auf dem Markt zu bekommen ist – köstlich, fein, edel und verantwortungsbewusst produziert für maximalen Genuss.

Weitere Informationen unter www.biofruit.de

Firmenkontakt
biofruit GmbH
Dirk Salentin
Am Langen Graben 5
52353 Düren
+49 2421 6935417
+49 2421 6935418
info@biofruit.de
http://www.biofruit.de

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Pressemitteilungen

Barnboox Adventskalender: 24 attraktive Gewinne für Pferd und Reiter

Hauptpreis: Mit Gabriele Boiselle zu den Lipizzanern reisen

Barnboox Adventskalender: 24 attraktive Gewinne für Pferd und Reiter

24 hochwertige Gewinne für Pferd und Reiter verkürzen das Warten auf das Christkind.

Buchholz, 30. November 2016. Eine attraktive Fotoreise mit Pferdefotografin Gabriele Boiselle zur Wiege der weltberühmten Lipizzaner-Pferde, ist der Hauptpreis des diesjährigen Barnboox Adventskalenders. Darüber hinaus gibt es 24 tolle Tagespreise zu gewinnen. Hier geht es zum Adventskalender.

Gemeinsam mit 24 Partnern verkürzt die Online-Datenbank für Pferdewissen, www.Barnboox.de, die Vorweihnachtszeit mit attraktiven Preisen aus der Pferdewelt: Vom Helm bis zur Airbag-Sicherheitsreitweste, von der Schermaschine bis zum Agility-Podest, jeden Tag wartet ein hochwertiger Gewinn auf die Teilnehmer. Unter allen Teilnehmern wird am 28.Dezember die Verlosung des Hauptpreises stattfinden. Wer alle Türchen öffnet hat mehr Chancen auf den Hauptgewinn.

Für den Gewinner des Hauptpreises geht es in das slowenische Dörfchen Sezana. In dessen Ortsteil Lipica befindet sich das berühmte Lipizzaner-Gestüt, in dem seit dem 16. Jahrhundert die weltberühmten weißen Pferde, bekannt durch die Spanische Hofreitschule in Wien, gezüchtet werden. Erleben Sie hautnah die bewegte Geschichte dieses Ortes und seiner Pferde. Pferdefotografin Gabriele Boiselle weiht Sie darüber hinaus in die Geheimnisse der Pferdefotografie ein.

Mit dem Barnboox Adventskalender gibt es Tag für Tag die Chance auf attraktive Preise im Gesamtwert von nahezu 10.000 Euro. Hinter jedem Türchen wartet ein neues Gewinn-Highlight; für jeden Pferdefan ist etwas dabei. Die Teilnahme ist denkbar einfach: Türchen anklicken, Tagesfrage beantworten und auf das Losglück hoffen. Der Gewinner wird über einen Zufallsgenerator per Computer aus allen richtigen Antworten ermittelt und gleich am nächsten Tag benachrichtigt. Regelmäßig mitmachen lohnt sich besonders. Denn wer mehr Türchen öffnet, nimmt automatisch mehrmals an der Verlosung des Hauptpreises teil.

Über die Adventskalender Partner
Barnboox, Pferdewissen online, ist stolz, wiederum 24 Partner gefunden zu haben, die mit tollen Sachpreisen die Türchen des Kalenders füllen. Unser Dank gilt:
Aesculap Schermaschinen, BALIMO®, BPW Fahrzeugtechnik, Cadmos Verlag, CASCO Helme, Dallmer Hufschuhe, Dr. Hesse Tierpharma, Edition Boiselle, EQuest by Hölscher, Schweizer-Effax GmbH, GERA ferro-plast, HELTE Airbags, InnoHorse, Kavalkade, Leovet, Skandwood Horsehouse, STROHM Hufbeschlagartikel, Texas Trading, Uelzener Versicherung, USG, W&F Meisterhandschuhe, Waldhausen und WarmX®

Über die Fotoreise mit Gabriele Boiselle
Jedes Jahr lässt sich die weltbekannte Pferdefotografin Gabriele Boiselle ganz besondere Ziele für ihre Fotoreisen einfallen. Da sie sich persönlich sehr für den Erhalt der europäischen Staatsgestüte einsetzt, versucht sie, mit ihren Reisen interessierte Fotoamateure für diese besonderen Gestüte und historischen Kleinode zu begeistern. Im Juni 2017 bietet Gabriele Boiselle eine einmalige Fotoreise zum slowenischen Staatsgestüt in Lipica, der Wiege der berühmten Lipizzaner an. Diese besondere Reise ist der Hauptpreis der unter allen Teilnehmern verlost wird.

Über die Lipizzaner
Seana ist eine Ortschaft in Slowenien nahe der italienischen Grenze bei Triest. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist das im Ortsteil Lipica (italienisch: Lipizza) ansässige Gestüt, in dem der Ursprung für die Zucht des Lipizzaners gelegt wurde. Lipica gehört zu den ältesten Staatsgestüten Europas und liegt in einer wunderschönen Landschaft. Das Gestüt wurde im Jahr 1580 von Erzherzog Karl, dem Bruder Maximilians II., gegründet. Von hier dehnte sich die Zucht auf die angrenzenden Länder aus.
Die meisten Lipizzaner (etwa 95% im Gestüt Lipica) sind Schimmel und gehören heute zu den Barockpferden. Als Fohlen haben sie demnach eine dunkle Farbe und werden erst mit 4-10 Jahren als ausgewachsene Pferde weiß.

Über Barnboox.de
Barnboox – Pferdewissen online ist eine der großen deutschsprachigen Wissensdatenbanken für Reiter und Pferdeliebhaber. Unter dem Motto „Wissen hilft weiter“ haben begeisterte Reiter und Züchter im Jahr 2012 Barnboox.de ins Leben gerufen. Experten und Fachleute aus der Pferdebranche erstellen und aktualisieren regelmäßig die fundierten Fachartikel für die größte deutschsprachige Pferdewissensdatenbank. Barnboox.de stellt ein breites Spektrum an Themen und Meinungen zur Verfügung, unabhängig von Rasse und Reitweise. Das Unternehmen mit Sitz in Buchholz bei Bonn beschäftigt eine wechselnde Anzahl fester und freier Mitarbeiter und Autoren, die alle selbst Reiten und Pferde halten.

Kontakt
Barnboox
Helmut Schmaus-Gerstenberg
Bonnerstraße 16
53567 Buchholz
+49-(0)2683-9476093
presse@barnboox.de
http://www.barnboox.de

Pressemitteilungen

Junges Quartier Obersendling: Nachhaltige Integration durch Lernen, Wohnen, Beratung und kulturelle Begegnung an einem Standort

München/Frankfurt, 19. April 2016 – Das Integrationsprojekt „Junges Quartier Obersendling“ nimmt nach nur einjähriger Projektenwicklungsphase konkret Gestalt an. Auf dem früheren Gewerbekomplex zwischen Machtlfinger- und Schertlinstrasse entsteht ein Bildungs-, Begegnungs- und Kulturzentrum, das bis zum 4. Quartal 2018 fertiggestellt sein soll. In dem Quartier werden hier lebende junge Menschen und junge Flüchtlinge ausgebildet, sie wohnen in bezahlbaren Wohnungen und können in Freizeiteinrichtungen miteinander und voneinander lernen. Zudem entsteht ein neuer Standort für das bisherige Sozialbürgerhaus in der Plinganserstraße, eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung und ein Jugendcafe für Beratung und Begegnungen. Damit ist auch die Einbindung der unmittelbaren Nachbarschaft des Quartiers gewährleistet. Im März 2016 hatte der Stadtrat grünes Licht für das bundesweit einzigartige Integrationsprojekt gegeben.

Die Liegenschaft mit insgesamt rund 25.000 qm Grundfläche umfasst derzeit fünf Bürogebäude mit insgesamt rund 47.000 qm Mietfläche. Den Verwaltungsstandort aus den 70er Jahren hat bis 2015 weitestgehend die Siemens AG genutzt. Die Landeshauptstadt München hat das Areal langfristig angemietet. Vermieter ist die DIC MSREF FF Südwest Objekt München 1 GmbH & Co. KG (Gesellschafter DIC – Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA und Morgan Stanley).

Die GEG German Estate Group AG hat im Auftrag des Vermieters und in enger Abstimmung mit der Landeshauptstadt München für den Gebäudekomplex eine neue Konzeption mit drei zentralen Elementen entwickelt, die ein innovatives Campus-Konzept ermöglichen:

„Aus- und Weiterbildung“: Auf einem Drittel der Flächen werden Ausbildungsstätten mit Schulungsräumen eingerichtet. Der Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V. (u. a. SchlaU, IsuS und SchlaUzubi), die IG – Initiativgruppe München e.V. (u.a. FiBS – Frauen in Beruf und Schule, BBD – Berufsbezogene Deutschförderung), das ABeZe – Afrikanische Begegnungszentrum e.V. (u. a. Integration junger Flüchtlinge) aber auch eine in den Stadtteil hineinwirkende Kinder- und Jugendeinrichtung sind dort zu finden. Zudem werden die Berufsschulen an der Luisenstraße, die modernisiert und erweitert werden, während Bauphase einen Teil ihres Ausbildungsbetriebes ebenfalls in dem Quartier unterbringen.

„Unterbringung junger Menschen mit und ohne Fluchthintergrund“: Es sollen junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 Jahren untergebracht werden, teils durch das Stadtjugendamt und teils durch das Amt für Wohnen und Migration. Dabei handelt es sich zum einen um bereits hier lebende junge Menschen, die vorher in stationären Jugendhilfeeinrichtungen untergebracht waren, zum anderen um junge Flüchtlinge in Aus- und Weiterbildung. Hierfür stehen insgesamt 325 Plätze zur Verfügung. Mit pädagogischer Begleitung und Unterstützung soll den jungen Erwachsenen so der Übergang in ein eigenverantwortliches Leben ermöglicht werden. Die jungen Menschen finden als Quartiersmittelpunkt einen Kantinen/Cafeteria-Bereich, Hobby- und Musikräume sowie weitere Gelegenheiten zur Freizeitbeschäftigung, die den Integrationsprozess nachhaltig fördern sollen. Darüber hinaus stehen weitere 144 Unterkünfte für Flüchtlinge zur Verfügung. Auch dieses Element umfasst ca. ein Drittel der Flächen. Auf Teilen des Geländes ist zudem – als Zwischennutzung befristet bis 2018 – die vorübergehende Unterbringung von Flüchtlingen vor-gesehen.

„Büro und Verwaltung“: Auf einem weiteren Drittel sind Büro- und Verwaltungsräume geplant. Der neue Standort für ein Sozialbürgerhaus mit ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist dabei ein zentraler Aspekt.

Damit erhält der ehemals weitgehend von Büroarbeitsplätzen geprägte Campus einen völlig neuen Nutzungsmix. Dazu werden die vier Gebäude saniert und modernisiert. Die GEG schließt die Planung bis ca. zum dritten Quartal 2016 ab. Erste Mietflächen werden im 4. Quartal 2017 voraussichtlich an das Sozialbürgerhaus übergeben. Bis zum 4. Quartal 2018 sind sämtliche Baumaßnahmen abgeschlossen, so dass alle Mietflächen der Landeshauptstadt München übergeben werden können. Das Gesamtinvestitionsvolumen für dieses Projekt bewegt sich in einer Größenordnung von über 100 Mio. EUR.

Oberbürgermeister Dieter Reiter: „Das ‚Junge Quartier Obersendling‘ wird ein Ort, an dem junge Menschen mit und ohne Fluchthinter-grund gemeinsam lernen, wohnen und sich im täglichen Leben begegnen. Das soziale Miteinander in den Ausbildungsstätten, Unterkünften, Beratungsstellen und Freizeiteinrichtungen schafft Vertrauen und Verständnis füreinander. Die Einbindung des Quartiers in das nachbarschaftliche Umfeld stellt zudem auch eine nachhaltige Integration in unsere Stadtgesellschaft sicher.“

Ulrich Höller, Vorsitzender des Vorstands der GEG: „Gemeinsam mit der Landeshauptstadt München haben wir ein innovatives Projekt entwickelt, mit dem sich die dringend erforderliche rasche und nachhaltige Integration junger Menschen mit Fluchthintergrund vorbildlich umsetzen lässt.“

Frank-J. Weise, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit und Leiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge: „Die Initiative „Junges Quartier Obersendling“ soll junge geflüchtete Menschen in unsere Berufswelt und gleichzeitig in unsere Gesellschaft integrieren. Die geflüchteten Menschen erhalten eine neue, attraktive Perspektive für ihr persönliches Leben und die Gelegenheit, sich in unserer Gesellschaft auch für die Allgemeinheit zu engagieren. Für mich, der professionell selbst beide Sichten zusammen sieht, ist das ein spannendes und begrüßenswertes Vorhaben.“

Über die GEG German Estate Group AG
Die Anfang 2015 gegründete GEG mit Sitz in Frankfurt am Main ist als eine der führenden deutschen Investment- und Asset Management-Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich konzipiert. Sie setzt sowohl eigenes Kapital als auch Kapital externer Investoren ein. Die beiden Eigentümer der GEG sind KKR, ein weltweit führender Investor, der in diverse Anlageklassen investiert, darunter Private Equity, Energie, Infrastruktur, Immobilien und Kreditprodukte, sowie die Frankfurter Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe. In München hat die GEG schon kräftig investiert: Im Sommer erwarb sie die Immobilie „Sapporobogen“ sowie das Investment „Neue Pasinger Mitte“.
– Der Vorsitzende des Vorstands der GEG ist Ulrich Höller.
– Kai M. Dreesbeimdiek ist Geschäftsführer der GEG Development GmbH und in dieser Funktion auch zuständig für das Projekt „Junges Quartier Obersendling“.

Weitere Informationen über die GEG finden Sie unter www.geg.de

Pressekontakte:
Thomas Pfaff Kommunikation, Höchlstraße 2, 81675 München
T: +49-89-99249650
M: +49-172-8312923
kontakt@pfaff-kommunikation.de

Sozialreferat – Kommunikation (Matthias Winter und Ottmar Schader)
Tel. (089) 233-48233
Fax (089) 233-48575
E-Mail: sozialreferat.presse@muenchen.de

Die Anfang 2015 gegründete GEG mit Sitz in Frankfurt am Main ist als eine der führenden deutschen Investment- und Asset Management-Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich konzipiert. GEG engagiert sich mit Investments im Landmark-Core-Segment, opportunistischen Investments sowie Projektentwicklungen. Sie setzt sowohl eigenes Kapital als auch Kapital externer Investoren ein. Die beiden Eigentümer der GEG sind KKR, ein weltweit führender Investor, der in diverse Anlageklassen investiert, darunter Private Equity, Energie, Infrastruktur, Immobilien und Kreditprodukte, sowie die Frankfurter Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe.

Firmenkontakt
GEG German Estate Group AG
Eva Maria Riegel
Neue Mainzer Straße • MainTor 20
60311 Frankfurt am Main
+49 69 274033 – 0
+49 69 274033 – 9999
info@geg.de
http://geg.de

Pressekontakt
Thomas Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2
81675 München
+49-89-99249650
kontakt@pfaff-kommunikation.de
pfaff-kommunikation.de

Computer/Internet/IT Shopping/Handel

Das Preisvergleichstool auf pferd.de: Preise für Reitsportbedarf vergleichen und günstig online shoppen

„Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ heißt es – aber mal ehrlich: Oft gilt das nur für die, die das nötige Kleingeld haben. Wer Reitsport betreibt oder gar eigene Pferde hält, der weiß, wie kostspielig das Equipment und die Reiterkleidung sein können und wie intransparent der Markt ist – vor allem, wenn man neu in den Sport einsteigt.
Auf pferd.de, einem der größten Onlineportale rund um Pferd und Reiter, hat man diesem Missstand nun Abhilfe geschaffen: Ein innovatives Preisvergleichstool (http://www.pferd.de/shop) bietet einen Überblick über 6.000 Produkte von 44 Anbietern und erleichtert über zahlreiche Nutzerbewertungen, Vergleichsoptionen und Diskussionsmöglichkeiten die Auswahl der geeigneten Artikel zum besten Preis. Durch umfangreiche Bewertungsmöglichkeiten der Produkte, können Nutzer andere Nutzer an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Durch das Sternchenprinzip – von ein Sternchen für sehr schlecht, bis fünf Sternchen für sehr gut – wird schnell klar, welche Produkte den Praxiseinsatz erfolgreich durchlaufen werden. Konkrete Produktempfehlungen sind ebenfalls möglich, ebenso wie ausführliche Bewertungskommentare über ein Textfeld und Shares via Social Media.
Für Neulinge bietet das Tool zudem einen Überblick über die Produkte, die es im Reitsport überhaupt gibt. Die Kategorien untergliedern sich in „Trensen, Pferdedecken, Reitmode, Reitstiefel, Sattel, Reithelme und Sicherheit, Kutschzubehör, Stall- und Weidezubehör, Pferdezubehör und Westernreiten“. Wer vorab grundsätzliche Fragen zu diesen Themen hat, findet zahlreiche Informationen auf den Forumsseiten und im Magazin von pferd.de .
Alte Reitsporthasen können mit dem Tool zeitsparend und effektiv online shoppen; Produkte nach Farbe, Marke oder Hersteller filtern, die Preise der Angebote automatisch vergleichen lassen und mit der Preisalarm-Funktion kein Schnäppchen mehr verpassen. Letzte Fragen zum Produkt können über das Textfeld direkt an die Forums-Mitglieder gestellt und die Fragen und Antworten anderer gelesen werden.

Pressemitteilungen

CHIO AACHEN Presse: Joachim Nusch trainiert Teilnehmer

CHIO AACHEN Presseinformation
Joachim Nusch, Speaker, Mental- und Erfolgscoach, trainiert Teilnehmer, die beim Weltfest des Pferdesports, dem CHIO in Aachen, vom 11.-20. Juli 2014 an den Start gehen

CHIO AACHEN Presse: Joachim Nusch trainiert Teilnehmer

http://www.chioaachen.de

Das Pferd ist der Spiegel unseres Inneren. Jede noch so minimale Unsicherheit spürt unser Vierbeiner. Ein gestresster Reiter überträgt seine Ängste, Zweifel und Unsicherheiten direkt auf sein Pferd. Reiten beginnt im Herz, aber wird im Kopf gesteuert. Und im Kopf wird das Turnier gewonnen. Reiter und Pferd können noch soviel trainieren und Zeit in die Vorbereitung investieren, solange der Reiter kopfmäßig nicht vollkommen fit und positiv losgelöst ist, wird ein anderer Reiter mit gleichem Training, sowohl auf dem Reitplatz als auch im Kopf gewinnen. Die mentale Stärke entscheidet über den Sieg.

Ein Unfall, Blockaden oder alltägliche Stresskonflikte schränken Ihr Reitvergnügen mit Ihrem Pferd ein? Sie meiden ein bestimmtes Hindernis oder Parcours, weil Ihr Pferd an jener Stelle gestiegen ist und Sie sich körperlich verletzt haben? Hemmt Ihr Lampenfieber und falsch eingeschätzte Erwartungen Ihren Erfolg im Turnier? Lösen Sie sich von derartigen Panikattacken, Anspannung und Druck und geben Sie und Ihrem sich und Ihrem Pferd das entspannte Reitvergnügen zurück, das Sie missen.

Joachim Nusch , der Mental- und Erfolgscoach für Profireiter, befreit professionelle Turnier- und Berufsreiter von stressbedingten Blockaden und mentalen Ungleichgewichten. Joachim Nusch analysiert die Ist-Situation des Reiters, taucht ein in seine Umwelt, nimmt Ziele und Visionen des Reiters auf und findet den Ursprung seiner Konflikte. Joachim Nusch pusht die mentale Stärke und Willenskraft des Reiters, gibt ihm sein Selbstvertrauen zurück und belebt seine Erfolgsaussichten. Der Reiter kann erneut selbstbewusst, ausgeglichen und emotional stabil den Reitplatz betreten und sich voll und ganz auf sein Pferd konzentrieren. Nur wenn der Reiter positiv gepolt ist, kann auch das Pferd entspannt und fokussiert arbeiten. Joachim Nusch begleitet den Reiter sowohl bei seiner Turniervorbereitung als auch danach. Denn der Reiter hat nicht nur auf dem Reitplatz oder im Parcours erfolgreich aufzutreten, sondern auch seine Performance im Umgang mit seinem Team, mit Konkurrenten und den Medien hat professionell abzulaufen. Abschließend findet ein Feedback Dialog zwischen Joachim Nusch und Reiter statt. Entwicklungspotentiale, positive und nachteilige Gegebenheiten werden analysiert und Verbesserungskompetenzen für das nächste Turnier aufgezeigt. Eine harmonische Zusammenarbeit zwischen Reiter und Pferd sind das Ergebnis. Einer erfolgreichen Platzierung steht nun nichts mehr im Weg. Der Reiter kann seine eigene Qualifikation entfalten ohne sein Pferd aufgrund persönlicher Grenzen zu limitieren.

Joachim Nuschs Einsatz als Mental- und Erfolgscoach für Profireiter zeugt von fundierter Erfahrung. Er hat bereits drei international, professionelle Springreiter in seiner Betreuung: Luciana Diniz (Portugal/Brasilien), Katarina Offel (Ukraine) und Oliver Lazarus (Südafrika), der aus dem Stall von Ludger Beerbaum in das Team von Jochen Scherer Sportpferde gewechselt ist. Die Springreiterin Luciana Diniz (*11.10.1970 in São Paulo, Brasilien), Tochter der ehemaligen brasilianischen Dressurreiterin und achtmaligen brasilianischen Meisterin Lica Diniz, reitet seit 2006 für Portugal. Laut Longines Rankings befindet sie sich zur Zeit unter den ersten Zehn der Springreiter-Weltrangliste der FEI (International Federation of Equestrian Sports). Luciana Diniz trainiert mit ihren Pferden bei Bonn, wo Joachim Nusch sie mental fördert und auf ihre Turniere vorbereitet. Die deutsche Springreiterin Katarina Offel (*8.12.1976 in Rosenheim, Deutschland) hingegen reitet seit 2008 für die Ukraine. 2006 gewann sie mit ihrem Team den vierten Platz bei den World Championships in Aachen. Katarina Offel befindet sich in der Springreiter-Weltrangliste der FEI derzeit auf Platz 42. Auch Oliver Lazarus (*26.10.1987 in Swasiland, Südafrika) lässt sich von Joachim Nusch mental auf seine Turniere vorbereiten. Unter vielen anderen Platzierungen und Siegen hat er 2010 im Sprehe Championat von Paderborn und im Großen Preis von Drammen Gold erzielen können. Alle drei Turnierreiter werden am Weltfest des Pferdesports in CHIO in Aachen vom 11.-20. Juli teilnehmen. Als darauffolgendes, großes Event steht die Weltmeisterschaft Olympiade in Rio in 2016 an.

„Reiterei hat nicht nur mit körperlichen Fähigkeiten zu tun, sondern auch mit Gelehrsamkeit und daher auch mit Wissen und Intelligenz. Ein guter Reiter braucht einen guten Charakter, es geht also auch um Mentalität und Geist.“ (Charles de Kunffy)

Zu Joachim Nusch:
Joachim Nusch bietet als Speaker, Keynote-Speaker oder Vortragsredner, seine Erfahrung und Know-How bei Organisationen, Unternehmen in der Wirtschaft und auch privat bei Einzelpersonen oder Gruppen an. Seine Themenvielfalt ist einzigartig. Er vermittelt über die allgemein bekannten pragmatischen Denkansätze Erkenntnisse und Herangehensweisen, die weit über das im Vortrags- und Seminarmarkt angebotene Wissen hinausgeht.
Seine Teilnehmer und Kunden schätzen seine überraschenden Methoden und unerwartete Vorgehensweisen, die er zum Einsatz bringt. Wesentliche Felder seiner Themengebiete sind kulturelle Wertesysteme, emotionale Intelligenz, Sozialkompetenz, Inspiration & Motivation, Persönlichkeitsentwicklung sowie Philosophie, Ethik und Kultur in der Geschäftswelt.
In seinen Vorträgen und Ansprachen widmet er sich seit über dreißig Jahren diesem allumfassenden Themenkomplex. Als Querdenker zeigt Joachim Nusch, dass die Welt, in der wir leben, eine multidimensionale Schöpfung und weit mehr ist als nur drei-, oder vierdimensional.
Menschen unterschiedlichster Kultur und Bildung nutzen seine kompetente Leistung. Darunter auch führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kunst und dem öffentlichen Leben. Menschen, die mehr über sich, über Zeitströmungen und Trends, ihr Schicksal und ihre Chancen erfahren möchten, erhalten von ihm Antworten und Vorschläge bis hin zu inspirierenden Einblicken und innovativen Richtungsweisungen. Natürliche Flexibilität, Mehrsprachigkeit und interkulturelle Betrachtungsweisen machen es ihm möglich, dass er mit Menschen unterschiedlicher Kultur und Weltanschauung arbeiten kann.
Seine Kontakte reichen über Europa, den USA, bis nach Südamerika, von Indien bis nach Australien.

Version, Copyright Joachim Nusch – Donnerstag, 10. Juli 2014

Kontakt:
Pressebüro: Joachim Nusch – Vedharma KG

Verantwortlich: Caroline Stemmler

Am Fliess 21
D – 50181 Bedburg

Email: presse@joachim-nusch.de
Website: www.joachim-nusch.de

Facebook: www.facebook.com/derspeaker
Twitter: www.twitter.com/ganusch

Bildrechte: http://www.chioaachen.de Bildquelle:http://www.chioaachen.de

Joachim Nusch – Top Speaker, Experte für Innovation und Wendepunkte

Joachim Nusch – Vedharma KG
Joachim Nusch
Am Fließ 21
50181 Bedburg
+49 2463 997366
info@vedharma.de
http://www.joachim-nusch.de

Pressemitteilungen

GEOHORSE®riding und GEOHORSE® – die völlig neue Sicherheit im Reitsport und in der Pferdehaltung!

Das Münchener Unternehmen Libify Technologies GmbH bringt ab sofort ein mobiles, GPS-basiertes Ortungs- und Notrufsystem für Sport- und Freizeitreiter sowie ein Ortungs- und Alarmsystem für Weidepferde auf den Markt

     GEOHORSE®riding  und GEOHORSE® -   die völlig neue Sicherheit im Reitsport und in der Pferdehaltung!

Neue Sicherheit für Reiter sowie für die Weide

München, im Juli 2014 – Jeder auch noch so erfahrene Reiter oder andere Personen im Umgang mit den edlen Vierbeinern weiß um die Unberechenbarkeit des Fluchttieres Pferd – daher können entsprechende Sicherheitsvorkehrungen für Mensch wie Tier (lebens-) rettend sein. GEOHORSE riding und GEOHORSE sind hochqualitative und technisch ausgereifte Geräte, die ab sofort allen Beteiligten maximale Sicherheit und Beruhigung geben können.

I. GEOHORSE riding – Hilfe auf Knopfdruck!
Mit GEOHORSE riding ist in einer Notsituation -gleich ob beim Ausreiten, beim Training oder im Umgang mit einem schwierigen Pferd- ab sofort ist Hilfe nur einen Tastendruck entfernt. Dank seiner hochmodernen GPS-Funktion zur Satellitenortung können Sie im Notfall praktisch überall und äußerst genau lokalisiert werden, selbst in schwierigem Gelände und bei mangelnder Netzabdeckung. Denn GEOHORSE riding nutzt unterschiedliche Technologien für Ortung und Übertragung, wie z.B. GSM, GPRS, 2,4 GHz, GPS und A-GPS und ist damit dem herkömmlichen Mobilfunk weit überlegen.

Überragende Technik – kinderleicht anzuwenden
So leicht geht es: einfach vor der ersten Benutzung bis zu fünf Telefonnummern beispielsweise von Freunden oder Verwandten, aber auch der Rettungsleitstelle, einspeichern. Diese werden dann im Falle eines Falles auf Knopfdruck automatisch nacheinander angewählt und eine Sprachverbindung aufgebaut – gerade im Notfall ein wichtiges und beruhigendes Tool. Zudem kann mit dem Notruf eine Info mit Ihrer genauen Positionsangabe sowie der zurückgelegten Strecke verschickt werden, welche auf dem Smartphone oder am Computer der individuell freigegebenen Notrufkontakte zusätzlich in Kartenform angezeigt wird.

GEOHORSE riding ist handlich, unauffällig, stoßfest und wasserdicht, seine Bedienung intuitiv und ohne jegliche Fachkenntnisse möglich. Daher auch für reitbegeisterte Kinder und deren besorgte Eltern bestens geeignet.

II. GEOHORSE – die neue Sicherheit auch im Stall und auf der Weide!
Das neue Weidepferde-Ortungsgerät GEOHORSE überwacht ab sofort zuverlässig die Aktivitäten Ihres Pferdes auf der Koppel oder im Stall und benachrichtigt Sie im Falle eines Ausbruchs oder beim Überschreiten einer anderen „No-Go-Zone“ sofort per SMS. Zudem können Sie Ihr Pferd über GPS auch via Computer oder Smartphone jederzeit präzise orten. Läuft es weiter während Sie es suchen, besteht zudem die Möglichkeit, einen speziellen Suchmodus zu aktivieren. Dabei erhalten Sie bei jedem Positionswechsel Ihres Pferdes eine SMS, je nach gewählter Einstellung Ihres Gerätes zum Beispiel im Abstand von 100 Metern. Dank vollwertigem GPS übermittelt GEOHORSE zudem die Daten auch in Regionen mit lückenhafter Netzabdeckung absolut verlässlich.

Aktive Standortbestimmung – jederzeit!
Oder Sie möchten einfach wissen, wo sich Ihr Pferd auf der Koppel gerade aufhält? Dann rufen Sie zunächst Ihre GEOHORSE Nummer an. Sie erhalten dann umgehend eine sms mit den exakten Koordinaten, die Sie ebenfalls im PC oder auf Ihrem Smartphone ablesen können. GEOHORSE ist wassergeschützt und stoßfest sowie problemlos am Halfter oder Halsriemen zu befestigen.

GEOHORSE riding und GEOHORSE ermöglichen im Pferdesport, für jede Reitsportdisziplin, beim Freizeitreiten, aber auch Pferdehaltern eine bislang nie gekannte Kombination von maximaler Unabhängigkeit und Sicherheit zugleich. Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Über Libify Technologies GmbH

Unter dem Motto „Technologies To Libify Your Life – hochmoderne Technologien zur Absicherung Ihrer Unabhängigkeit!“ entwickelt und vertreibt Die Libify Technologies GmbH mobile Notruf-, Ortungs- sowie Tracking-Produkte und Systeme. Libify orientiert sich dabei am Bedürfnis der Menschen nach noch mehr Sicherheit, Selbstständigkeit, Freiheit und Erleichterung im täglichen Leben und folgt dabei einer einfachen Prämisse: alle Produkte müssen individuell anpassbar, einfach und intuitiv zu bedienen sein. Gemeinsam mit Anwendern, professionellen Institutionen und eigenen Technologieexperten entstehen so hochmoderne und technisch ausgereifte Produkte für Unternehmen sowie auch für jedermann.

Pressekontakt:
Bettina Schnabel
Libify Technologies GmbH
Rüdesheimer Str. 11; 80686 München
T: +49 (89) 4161 296 22; E: presse@libify.de

Bildrechte: beim Kunden Bildquelle:beim Kunden

Inhabergeführte Agentur für Marketing, PR und Vertriebsunterstützung

TMA Marketing & Communications (ehemals TMA TheMarketingAgency)
Katja Ebling
St. Ulrichsweg 4
82405 Wessobrunn
08809/922883
Ebling@TMA-Marketing.com
http://www.TMA-Marketing.com

Libify Technologies GmbH
Bettina Schnabel
Rüdesheimer Str. 11
80686 München
089/416129-622
Bettina.Schnabel@Libify.de
http://www.libify.de

Pressemitteilungen

Hoppe Reiters – Western Polonaise (VÖ: 21.02.2014)

Hoppe Reiters Markenzeichen sind der Stetson, Chaps und Cowboystiefel

Hoppe Reiters - Western Polonaise (VÖ: 21.02.2014)

Hoppe Reiters – Western Polonaise

Der Mann steht im dringenden Verdacht, mit seinem fröhlichen Gesang, seiner kumpelhaften Art und seiner ansteckenden Partylaune den ganzen Wilden Westen in Aufruhr versetzt zu haben. Hier gab es nichts zu lachen, bis Hoppe Reiter kam. Jetzt ist der Mann weg, und in der Prärie ist alles wie vorher: Öde, staubig, langweilig. Das Vorgehen von Hoppe Reiter war immer das gleiche: Zuerst gab er einem „Cowgirl in Amerika“ einen „Pferdekuss“. Wenn letztere errötete und fragte: „Warum das jetzt?“ so antwortete Hoppe Reiter grinsend: „Denn wir leben nur einmal“, Baby. Gleichzeitig umgarnte er die Damen in den Saloons mit einem hüftschwingenden „Cowboy Dance“, weil er genau wusste: „Frauen steh’n auf Cowboys“.

Offenbar schlug er mit seinen Songs und seiner happy Ausstrahlung alle anderen Gäste ebenfalls in den Bann. Augenzeugen berichten, dass oftmals der ganze Saloon spontan zu einer „Western Polonaise“ ansetzte und lautstark durch die Wildnis tanzte, bis die Prärie erzitterte. Unbeteiligte glaubten dabei an eine Herde wildgewordener Bisons oder sogar an einen Indianerüberfall. Zum Glück gab es aber eine greise, weise Rothaut, und „Da sprach der alte Häuptling der Indianer“: „Wir machen keine Überfälle mehr, denn wir sind ‚Die Allerbesten‘.“

So ging das Abend für Abend mit Hoppe Reiter, ob im Saloon oder am Lagerfeuer. Mehr als einmal rief schließlich eine der umgarnten Ladys: „Es könnte gar …

Quellen: Telamo / MySchlager – Immer TOP informiert

Bildrechte: Telamo

MySchlager – Das Musik Magazin mit den Genres Schlager, PopSchlager, PartySchlager, Volksmusik, dazu das passende Webradio mit den aktuellsten Hits und Alben

In unseren Portalen präsentieren wir CD Neuheiten, Musik News, Webradio, Musik Wunschbox, Hitparade, Musik Videos

Weblink:
http://www.myschlager.de

Schlager Webradio – Livestream:

Radio VHR – Das Schlager Radio Nr. 1
(Schlager, Discofox, Popschlager, PartySchlager)

Weblink:
http://www.radio-vhr.de/radiovhr-schlager.html

Kontakt
MySchlager.de | Schlager, Popschlager, Partyschlager, Discofox – Schlagerradio
Alfred Krandick
Welzheimer Str. 53
71554 Weissach im Tal
07191 – 495145-0
info@radio-vhr.de
http://www.myschlager.de

Pressekontakt:
Radio VHR | Broadcasting and Advertising
Alfred Krandick
Welzheimer Str. 53
71554 Weissach im Tal
07191 – 495145-0
info@radio-vhr.de
http://www.radio-vhr.de

Pressemitteilungen

Burg Satzvey: Im Zeichen der Ritter

An zwei aufeinanderfolgenden Maiwochenenden steht die historische Wasserburg ganz im Zeichen mittelalterlichen Ritterlebens +++ Kinderritter mit Leidenschaft am 11. und 12. Mai +++ Legendäre Ritterfestspiele mit großem Turnier und spektakulärer neuer Show am Pfingstwochenende +++ Großes Ritterlager und Mittelaltermarkt +++

Burg Satzvey: Im Zeichen der Ritter

(ddp direct) Burg Satzvey: Im Zeichen der RitterAn zwei aufeinanderfolgenden Maiwochenenden steht die historische Wasserburg ganz im Zeichen mittelalterlichen Ritterlebens +++ Kinderritter mit Leidenschaft am 11. und 12. Mai +++ Legendäre Ritterfestspiele mit großem Turnier und spektakulärer neuer Show am Pfingstwochenende +++ Großes Ritterlager und Mittelaltermarkt +++

Das Mittelalter: Es ist die aufregende Zeit der Ritter, Burgen, Handwerker und des Minnegesangs, die bis heute die Fantasie der Menschen immer wieder aufs Neue beflügelt. Auf Burg Satzvey können Kinder und Erwachsene gleich an zwei Maiwochenenden in diese spannende Epoche eintauchen.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet die Patricia Gräfin Beissel GmbH am 11. und 12. Mai 2013 nun zum zweiten Mal ein Mittelalterwochenende speziell für Kinder. Kinderritter mit Leidenschaft – unter diesem Motto stehen die gesamte Burg sowie das Burggelände, um Kindern mit vielen spannenden Aktionen das aufregende Ritterleben und das historische Brauchtum nahezubringen.

Am darauffolgenden Pfingstwochenende – vom 18. bis 20. Mai 2013 – finden dann die spektakulären Ritterspiele auf der mittelalterlichen Burg statt. Mit einer einzigartigen, neu inszenierten Show werden Groß und Klein in den Bann der Ritter der Burg Satzvey gezogen.

Kinderritter mit Leidenschaft – exklusiv für Kinder am 11. und 12. MaiAuf Burg Satzvey können sich Kinder wie auf keiner anderen mittelalterlichen Wasserburg einen so authentischen und nachhaltigen Eindruck vom Leben in dieser spannenden und rauen Epoche machen. Ob hoch zu Ross, in schwerer Ritterrüstung, mit Armbrust oder Lanze – in diversen ritterlichen Disziplinen können sich die kleinen Burgfräulein und Knappen auf echten Ponys versuchen, Ringe stechen oder den Ritt auf den Roland wagen. Unterschiedlichste Parcours mit verschiedensten mittelalterlichen Wettbewerben können bestritten werden. Selbstverständlich dürfen dabei edle mittelalterliche Gewänder nicht fehlen. Im großen Lager auf dem weitläufigen Burggelände werden Waren feilgeboten, und wer Lust hat, kann natürlich auch historisches Handwerk bewundern und beispielsweise dem Schmied, dem Sattler oder dem Imker über die Schulter schauen.

Premiere der neuen Show: Der Kampf der Sieben SchwerterDie Satzveyer Ritterfestspiele zählen mit ihren atemberaubenden Shows zu den legendärsten ihrer Art, die sich weit über die Grenzen des Landes hinaus einen Namen gemacht haben. An den großen Erfolg ihrer letzten Show anknüpfend präsentieren die Ritter der Burg Satzvey in diesem Jahr „Der Kampf der Sieben Schwerter“. Die eigenständige Geschichte bildet die Fortsetzung von „Das Märchen der Sieben Schwerter“ und feiert am Pfingstwochenende Premiere. Die Ritter der Burg Satzvey bieten aber weit mehr als nur eine actiongeladene Show mit waghalsigen Stunts – sie erzählen auch eine berührende Geschichte. „Kinder und Erwachsene möchten wir gleichermaßen begeistern und inspirieren – das ist auch in diesem Jahr unser Wunsch und Ansporn“, so Regisseur und Drehbuchautor Thorsten ‚Loki‘ Loock.

Mittelaltermarkt und RitterlagerAn beiden Wochenenden machen gut siebzig Händler aus verschiedensten mittelalterlichen Zünften ihre Aufwartung. Erfrischende Tränke und hausgemachte Speisen versprechen Erquickung und Labsal. Spielleute, Gaukler, Märchenerzähler und ein riesiges Ritterlager erwarten die kleinen und großen Besucher auf dem 4,5 Hektar umfassenden Burggelände.

Kinderritter mit Leidenschaft

Samstag, 11. Mai 2013, und Sonntag, 12. Mai 2013
Einlass ab 12 Uhr

Eintritt: Erwachsene 6 Euro, Kinder (4 bis 12 Jahre) 4 Euro, Kinder unter 4 Jahren frei

Ritterfestspiele

Samstag, 18. Mai 2013, Einlass 14 Uhr, Show 17 Uhr
Pfingstsonntag, 19. Mai 2013, Einlass 12 Uhr, Show 14 und 18 Uhr
Pfingstmontag, 20. Mai 2013, Einlass 12 Uhr, Show 16 Uhr

Eintritt: Erwachsene ab 12 Euro, Kinder (4 bis 12 Jahre) ab 7 Euro, Kinder unter 4 Jahren frei.

Weitere Informationen zur Burg Satzvey: www.burgsatzvey.de

Weitere Informationen zur Stuntgruppe „Die Ritter der Burg Satzvey“ und ihrer Show: www.ritter-satzvey.de

Fotos:
Pressefoto 1: Ritterfestspiele Burg Satzvey. Quelle: Daniel Rüdell
Pressefoto 2: Burg Satzvey Mittelaltermarkt. Quelle: Feenstaub Entertainment

Weitere Fotos ausschließlich für Pressezwecke unter www.prtb.de/bilder/satzvey .
Bitte beachten Sie unbedingt den jeweiligen Quellenvermerk (rechte Maustaste „Grafik-Info anzeigen“)!

Abdruck honorarfrei. Bitte Bildquelle vermerken.
Beleg erbeten an Pressekontakt: PR & Text Bureau, Max-Planck-Str. 6–8, 50858 Köln, info@prtb.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/p778tw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-deutschland/ritterfestspiele-und-ritterwochenende-fuer-kinder-im-mai-2013-auf-burg-satzvey-bei-koeln

=== Ritterfestspiele auf Burg Satzvey. Quelle: Daniel Rüdell (Bild) ===

Die legendären Ritterfestspiele auf Burg Satzvey locken zweimal jährliche kleine und große Besucher aus Nah und Fern auf die romantische Wasserburg in der Eifel.

Mehr Informationen unter http://www.burgsatzvey.de/

Shortlink:
Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ritterfestspiele-auf-burg-satzvey-quelle-daniel-ruedell

=== Die Ritter der Burg Satzvey. Quelle: Mario Kaspers. (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/79glmc

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/die-ritter-der-burg-satzvey-quelle-mario-kaspers

=== Ritterfestspiele auf Burg Satzvey. Quelle: Der Fotoschmied – Mike Göhre (Bild) ===

Ritterfestspiele auf Burg Satzvey

Shortlink:
Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ritterfestspiele-auf-burg-satzvey-quelle-der-fotoschmied-mike-goehre

Familienorientierte Veranstaltungen, abwechslungsreiche Programme und attraktive Präsentationen liegen der Patricia Gräfin Beissel GmbH am Herzen. Historie und Tradition interessant und spielerisch zu überliefern und ansprechend ins Moderne zu transportieren, das hat sich die junge Gräfin zur Aufgabe gemacht.

Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

Kontakt:
PR & Text Bureau
Margit Schmitt
Max-Planck-Str. 6-8
50858 Köln
02234-9 99 02-0
info(at)prtb.de
http://shortpr.com/p778tw

Pressemitteilungen

rimondo.com knackt Grenze: Jetzt über 50.000 registrierte Mitglieder

rimondo.com knackt Grenze: Jetzt über 50.000 registrierte Mitglieder

rimondo.com – das Pferdenetzwerk für Sport und Zucht – hat auf der Equitana in Essen mit dem 50.000. registrierten Mitglied einen weiteren Meilenstein gefeiert. Yvonne Göthling machte am letzten Tag der Messe die 50.000 voll, wurde mit einer Konfettikanone überrascht und nahm anschließend am rimondo-Stand freudestrahlend ein Geschenkpaket entgegen.

rimondo.com, das exakt vor zwei Jahren an den Start gegangen war, verzeichnet seitdem ein kontinuierliches Wachstum und hat sich mittlerweile deutschlandweit als Top-Pferdenetzwerk etabliert. „Wir sind begeistert über die positive Resonanz und freuen uns sehr, diese magische Grenze hier und heute geknackt zu haben!“, so Geschäftsführer Dr. Matthias Weddeling.

Auf rimondo.com profitieren Reitsportler, Pferdebesitzer und Züchter von einzigartigen Vernetzungen, informieren sich mit Hilfe von Turnieren, Videos und Stammbäumen über Pferde und setzen ihre eigenen Vierbeiner mit ein paar einfachen Klicks professionell in Szene. Jeden Monat kommen etwa 3.000 begeisterte Mitglieder hinzu, die auf Basis des Wikipedia-Prinzips mithelfen, die mittlerweile geschaffene Basis von 150.000 Bildern und Videos von Turnieren und Zuchtveranstaltungen weiter auszubauen.

weitere Infos unter www.rimondo.com

Über die rimondo GmbH:

Die rimondo GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Landwirtschaftsverlags Münster. Ziel von rimondo.com ist es, sämtliche relevanten Informationen rund um den Pferdesport und die Pferdezucht auf einer Plattform zu zentralisieren. Durch die einzigartigen Verknüpfungen von Pferdelebensdaten, Bildern, Videos, Zuchten und Turnierergebnissen bietet rimondo ein umfassendes Angebot für Reitsportler, Besitzer, Züchter, Vereine und Reitsportbetriebe und stellt direkte Kontaktmöglichkeiten zwischen allen Interessensgruppen zur Verfügung. Gemäß dem Wikipedia-Prinzip können registrierte Nutzer ein Profil anlegen, Informationen zu Pferden und Stammbäumen hinzufügen und eigene Bilder und Videos ergänzen.

Kontakt:
rimondo GmbH
Dr. Matthias Weddeling
Hülsebrockstr. 2-8
48165 Münster
02501/801-6070
matthias.weddeling@rimondo.com
http://www.rimondo.com