Tag Archives: relexahotels

Pressemitteilungen

Edeltraud Ulbing wird Direktorin des relexa hotel München

Das relexa hotel München startet mit vielen Vorbereitungen in die kommenden Bauphasen

Edeltraud Ulbing wird Direktorin des relexa hotel München

Direktorin des relexa hotel München: Edeltraud Ulbing

Berlin/ München, 20.01.2014 Edeltraud Ulbing wird Direktorin des neuen relexa hotel München.

Die relexa hotel GmbH wird um ein Hotel in einer weiteren deutschen Metropole reicher: das relexa hotel München soll Ende des Jahres eröffnet werden. Somit zählt die Hotelgruppe erneut 10 Hotels, nachdem am 5. Januar 2014 das relexa Schlosshotel Cecilienhof aufgrund umfassender Sanierungsmaßnahmen geschlossen wurde .

Bereits einige Monate vor dem Start des Hotelbetriebes des relexa hotels in München wurde Edeltraud Ulbing als Direktorin für den Neubau bestätigt. Die erfahrene Münchnerin begleitet die Pre-Opening Phase und wird so für einen reibungslosen Start des neuen Hotelprojekts sorgen. Für die relexa hotels ist das Haus in München ein weiteres Hotel in einer der drei größten Städte Deutschlands, das mit seiner Top-Lage nahe dem Hauptbahnhof und zur Wiesn punkten kann.

Während sich das relexa hotel in München derzeit in der Rohbauphase befindet, gibt es für seine Direktorin bereits eine Menge zu tun. Zuerst gilt es die Hotelgruppe kennenzulernen, damit die Führung des Hotels von Beginn an ganz unter dem Motto der sehr individuell geführten Hotelgruppe steht: „Ganz gewöhnliche Dinge tun wir außergewöhnlich gut“.
Hinzu kommen die administrative Aufstellung und Vorbereitung des Hauses für den operativen Ablauf und die Eröffnung. „Einer der wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Hotel ist die Wahl und Einarbeitung der Mitarbeiter.“, so Edeltraud Ulbing, die sich schon heute um die ideale Teamzusammenstellung kümmert.
Damit das Haus allen Anforderungen gerecht wird, arbeitet die erfahrene Gastgeberin eng mit verschiedenen Partnern zusammen, damit alle Fragen rund um das Design, den Bau, die Inneneinrichtung sowie die passenden Lieferanten und örtlichen Anbieter bis zur Eröffnung geklärt sind. Darüber hinaus muss das Hotel am Münchner Markt positioniert werden, Marketingstrategien werden dafür umfassend erarbeitet.
„Frau Ulbing ist unsere Wunschkandidatin. Sie ist waschechte Münchnerin und kennt den Münchner Markt durch Ihre berufliche Vergangenheit in und auswendig, hat Hotellerie und Gastronomie von der Pike auf gelernt und sich bereits als erfolgreiche Führungsperson einen Namen gemacht. Genau die richtige Direktorin für das neue relexa hotel in einer Stadt, die uns mit viel Potential aber auch vielen Herausforderungen erwartet.“, so Axel Steinwarz, Geschäftsführer und einer der Gründer der relexa hotel GmbH.

Edeltraud Ulbing absolvierte eine klassische Hotelfachausbildung und schloss die Bavaria Hotelfachschule als Touristikfachwirtin ab. Danach arbeitete sie in der 5*Sterne-Hotellerie und Hauben-Gastronomie in Österreich u.a. in Lech am Arlberg und Seefeld in Tirol.
Mit ihrer Rückkehr nach München wurde Edeltraud Ulbing Bankettleiterin im Seehaus im Englischen Garten. Erstmalig als Hoteldirektorin fungierte sie im Hotel Königstein München. Einen umfassenden gastronomischen Erfahrungsschatz sammelte sie als General Manager im ELIXIA Lenbachpalais und in der Geschäftsleitung des Restaurant LENBACH mit 3.000qm Gastronomie- und Eventfläche bis zur Schließung dieses Hauses.
Nun steht mit dem relexa hotel München eine neue Herausforderung für Edeltraud Ulbing an. Das Angebot des neuen Hotels soll breit aufgestellt sein. „Die Wünsche und Ansprüche von Geschäfts- und Messereisenden wie auch die von Urlaubern aus dem In- und Ausland sollen bestmöglich erfüllt werden. Das heißt: das funktionelle und klare Interieur, das sich an den Bedürfnissen von Businessgästen orientiert, trifft auf ein elegantes und atmosphärisches Design, welches vor allem Urlauber und Langzeitgäste ansprechen soll.“ Design und Einrichtung lassen sich am besten mit einem Mix aus Funktionalität und Behaglichkeit, Komfort und Wohnatmosphäre beschreiben. Beides werden wir in Einklang bringen.“, beschreibt Edeltraud Ulbing die Ausrichtung des relexa hotels München.

Getreu ihrem Lebensmotto „Fordere Dich jeden Tag neu ohne Dich zu überfordern.“ möchte Edeltraud Ulbing das Haus führen – nicht nur vom Schreibtisch aus, sondern gemeinsam mit de Team, nahe an den Gästen. „Nur so verliert man nie den Blick für die zwei wichtigsten Faktoren, die ein erfolgreiches Hotel ausmachen: die Wünsche und Bedürfnisse des Gastes sowie das Wohlbefinden und die Motivation des Teams. In der Führung des Personals und des Hauses lege ich sehr viel Wert auf Persönlichkeit, Vertrauen und Wertschätzung – dem Gast und den Mitarbeitern gegenüber. Deshalb ist relexa eine so attraktive Marke, für und mit der ich gern arbeite.“, betont Edeltraud Ulbing. „Die relexa-Gruppe lebt eine Philosophie, die sich mit meiner Einstellung zu Dienstleistung und Betriebsführung absolut decken.“

Die Bauarbeiten am relexa hotel München laufen auf Hochtouren, damit es zum Ende des Jahres eröffnet werden kann. Die Website des relexa hotel München befindet sich im Aufbau. Hier finden sich alle Informationen, den aktuelle Stand der Bauarbeiten sowie Kontaktdaten der Hoteldirektorin und der relexa hotel GmbH: www.relexa-hotel-muenchen.de

Ob Stadt- oder Wellnesshotel, ob modern oder traditionsreich, ob für Privat- oder Geschäftskunden – relexa bietet immer das passende Hotel.
Die Vielfalt und ausgeprägte Individualität der Hotels – in Kombination mit internationalem Standard und ausgezeichnetem Service – sind charakteristisch für relexa. Jedes relexa hotel ist anders, was sie verbindet ist „die feine Art“. Zehn Mal finden Sie uns in Deutschland.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
04028444239
julia.jung@relexa-hotel.de
http://www.relexa-hotels.de

Pressemitteilungen

Schließung des relexa Schlosshotel Cecilienhof Potsdam

Ab dem 5. Januar 2014 wurde der Hotelbetrieb des Potsdamer relexa hotels eingestellt.

Schließung des relexa Schlosshotel Cecilienhof Potsdam

(NL/9703008781) Aufgrund umfassender Renovierungsarbeiten am Schloss Cecilienhof wurde das relexa Schlosshotel Cecilienhof am 5. Januar 2014 geschlossen und der Hotelbetrieb eingestellt.

Potsdam/ Berlin, 08.01.2014 Aufgrund umfassender Renovierungsarbeiten am Schloss Cecilienhof wurde das relexa Schlosshotel Cecilienhof am 5. Januar 2014 geschlossen und der Hotel- und Gastronomiebetrieb eingestellt.

Ab 2014 wird das Potsdamer Schloss Cecilienhof saniert. Dies betrifft auch das relexa Schlosshotel Cecilienhof . Der Eigentümer des Schlosses – die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) saniert das Schloss im Rahmen eines Masterplans; die Umbauarbeiten werden bis 2017/ 2018 dauern. Fassaden, Dächer und Schornsteine werden erneuert, das Fachwerk, Fenster und Natursteinsockel müssen restauriert werden. Auch der Brandschutz wird modernisiert. Während dieser Zeit werden der Hotel- und Restaurantbetrieb des relexa Schlosshotel Cecilienhof komplett eingestellt.

Im Januar 2000 hatte die relexa hotel GmbH den Westflügel des Schlosses gepachtet und als das relexa Schlosshotel Cecilienhof übernommen – ein 4-Sterne Hotel mit 41 Zimmern und Suiten, sowie Restauration.
„Die Renovierungen sind natürlich notwendig, dennoch bedauern wir die Schließung sehr. Gerade die letzten Wochen waren sehr schwer für das Team.“, so Rene Dabbert, Hoteldirektor des Schlosshotels. „Das Haus hat eine wunderbare Geschichte, viele Mitarbeiter waren enorm lange hier beschäftigt, mit viel Herzblut und Liebe zum Detail. Ich bin sehr stolz auf alle und dankbar, dass wirklich jeder bis zum letzten Tag sein bestes gegeben hat. Wir wollten nicht, dass die Gäste auch in Abschiedsstimmung verfallen, sondern ihren Aufenthalt bei uns genießen und das historische Ambiente erleben. Ich bin meinem Team sehr dankbar für dieses einzigartige Engagement. Wir haben in all den Jahren sehr positives Feedback, tolle Bewertungen und viel Lob von unseren Gästen erhalten. Das geht nur mit einem so engagiertenTeam.“, betont Dabbert.

Viele der Mitarbeiter des relexa Schlosshotel Cecilienhof haben bereits eine neue Stelle gefunden. Einige bleiben noch für die Inventur und den Rückbau des Schlosshotels. Außerdem wird Hoteldirektor Dabbert bei der Weitervermittlung der Mitarbeiter behilflich sein, die noch keinen neuen Job haben.

Das Museum mit der Dauerausstellung bleibt geöffnet, der Ausstellungsbereich der Potsdamer Konferenz 1945 im Schloss Cecilienhof kann weiterhin besucht werden. Dabei sind zeitweilige Schließungen in Teilbereichen des Schlosses nicht zu vermeiden, die der Sicherheit der Besucher dienen.
Die relexa hotels sind 9 Hotels in Deutschland mit individueller Ausrichtung. Ob privater Urlaub oder Geschäftsreise – die Hotels bieten ein breites Spektrum auf hohem Niveau. Ab Herbst 2014 kommt ein weiteres Hotel dazu: das relexa hotel München . Somit zählt die Kette dann wieder 10 Hotels.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
040 / 28444-239
julia.jung@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Pressemitteilungen

Silvesterball Kubanische Nacht im relexa hotel Bad Salzdetfurth

Eine Silvesterparty mit Stargast Ria Hamilton und weiteren Highlights

Silvesterball Kubanische Nacht im relexa hotel Bad Salzdetfurth

(NL/3266323362) Auch in diesem Jahr steht die Silvesterparty im relexa hotel Bad Salzdetfurth unter einem besonderen Motto. Der Silvesterball „Kubanische Nacht“ entführt seine Gäste mit karibischen Rhythmen, mit Stargast Ria Hamilton, einer Liveband, DJ und einem exquisiten Galabuffet in die Südsee.

Bad Salzdetfurth, 12.11.2013 Das relexa hotel Bad Salzdetfurth bei Hildesheim veranstaltet in diesem Jahr eine ganz besondere Silvesterfeier. Unter dem Motto „Kubanische Nacht“ begleitet Stargast Ria Hamilton durch die Nacht. Eine Liveband, ein DJ, das Galabuffet und viele weitere Highlights erwarten die Gäste.

Jedes Jahr lädt das relexa hotel Bad Salzdetfurth bei Hildesheim seine Gäste zu einer Silvesterfeier nach einem ganz besonderen Motto ein. Während die Gäste der Silvesterparty 2012/2013 mit dem Orientexpress ins neue Jahr fuhren, geht es in diesem Jahr nach Kuba. Stargast Ria Hamilton begeistert die Gäste der rauschenden Silvesterparty mit karibischen Rhythmen, die Liveband „The Peppers“ und DJ Dragon begleiten die Feiernden durch die Nacht. Die Vorbereitungen für den karibischen Jahreswechsel laufen bereits auf Hochtouren. Dekoration und Ausstattung verwandeln die Veranstaltungsräume des relexa hotel Bad Salzdetfurth in ein kleines Südseeparadies.

Auch kulinarisch wird die Silvesterfeier bei Hannover ein Hochgenuss

Das Galabuffet à la relexa wird auch in diesem Jahr ein Gaumenschmaus mit kalten und warmen Köstlichkeiten: Von Lachs und Meeresfrüchten über Wildpastete, Kalbsrücken und Schweinefilet über verschiedenste Salate und Suppenkreationen bis zu einem vielfältigen Dessertbuffet und vielen weiteren Delikatessen bietet das Genuss-Buffet eine geschmackliche Reise für die Sinne. Einen ersten Blick bietet die Silvester-Menükarte

DER SILVESTERBALL AUF EINEN BLICK
• Ort: relexa hotel Bad Salzdetfurth, An der Peesel 1, 31162 Bad Salzdetfurth
• Beginn: 18:30 Uhr am 31.12.2013
• Preis: €79,0 pro Person
• Silvesterball »Kubanische Nacht« mit Stargast Ria Hamilton
• Live-Band „THE PEPPERS“
• DJ Dragon
• Großes Galabuffet à la relexa
• Und viele weitere Highlights

Gäste des Silvesterballs können für den Sonderpreis von € 79,- p.P. im DZ inkl. relexa Katerfrühstück im Hotel übernachten (Kinder bis 12 Jahre übernachten im Zimmer der Eltern kostenfrei).

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es auf der Seite des Silvesterballs unter: www.relexa-hotel-bad-salzdetfurth.de/feiern/feiertage/silvesterball-kubanische-nacht

Der Jahreswechsel 2013 mit einem Kurzurlaub
Wer seine Silvesterfeier mit einem Kurzurlaub verbinden möchte, kann schon ab € 359,00 das 4-tägige Silvesterarrangement im 4-Sterne Hotel buchen. In diesem exklusiven Angebot sind 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, abendliche Dinner und Schlemmerabende, ein Eintritt ins bekannte Solebad Bad Salzdetfurth und eine spannende Stadtführung durch Bad Salzdetfurth und dessen Geschichte des Salzes enthalten.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
040 / 28444-239
julia.jung@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Pressemitteilungen

Neuer Direktor für das relexa hotel Bad Salzdetfurth

Die relexa hotel GmbH ernannte Jörg Redecker zum neuen Hoteldirektor

Neuer Direktor für das relexa hotel Bad Salzdetfurth

(NL/2918660044) Jörg Redecker wurde zum 2.09.2013 von der relexa hotel GmbH zum neuen Hoteldirektor des relexa hotel in Bad Salzdetfurth berufen. Er folgt damit Eberhard Haist, der seit 2009 an das Hotel im Leinebergland leitete.

Bad Salzdetfurth, 27.09.2013 Seit dem 25. September 2013 leitet Herr Jörg Redecker 4 Sterne relexa hotel in Bad Salzdetfurth als alleiniger Direktor. Herr Redecker folgt damit Herrn Eberhard Haist, der sich seit dem 01.01.2009 als Hoteldirektor zeichnete.

Der gebürtige Rheinländer begann 1987 im Ramada Renaissance in Düsseldorf seine Hotellaufbahn, um seine Ausbildung erfolgreich als staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt in Dortmund abzuschließen.

Diverse Stationen in der Hotellerie folgten, die seinen Wunsch, die jetzige Stelle anzutreten, stark prägten, wie der umtriebige Hoteldirektor von sich sagt. Unter anderem bekleidete er von 1998-2001 die Position des F&B Managers im Courtyard by Marriott Berlin City Center, war von 2002-2006 General Manager im NH Hotel München am Ring, bis 2010 Hotel Geschäftsführer des Hotel Sankt Georg in Bad Aibling, bei dem es viele Parallelen zum relexa hotel Bad Salzdetfurth gibt.

Danach trat Redecker die Regionalleitung Nord-Ost bei der AZIMUT Europe GmbH in Berlin bis 2012 an. Zuletzt war er als Bereichsleiter für Revenue, Reservation & Convention Sales bei den DORMERO HOTELS & GOLD INN HOTELS in Berlin tätig.
„Diese unterschiedlichen Erfahrungen möchte ich nun in der neuen Position als Hoteldirektor vereinen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team in einem wirklich schönen Haus, das viele Möglichkeiten im Tagungsgeschäft und Leisure Tourismus bietet. Die relexa hotels sind eine auf Individualität und hohen Service ausgerichtete Kette mit sehr persönlichem Charme. Das reizt mich.“, so Jörg Redecker.

Das 4-Sterne Hotel in Bad Salzdetfurth mit dem Schwerpunkt auf Tagungen, ist zugleich ein ideales Ziel für den privaten Erholungsaufenthalt oder eine Kombination aus Business und Entspannung. Verschiedene Angebote wie Wellness-, Romantik- oder Familienarrangements sowie ein breites Spektrum an Sportmöglichkeiten in der Umgebung runden das Angebot für individuelle Reiseinteressen ab.
Der verkehrsgünstige Standort in der Nähe von Hildesheim, der Messe Hannover und dem Hannover Airport in Kombination mit der ruhigen, grünen Lage sind weitere Vorteile des Hauses.
Das relexa hotel Bad Salzdetfurth verfügt über 116 Komfortzimmer, 15 Suiten und 2 Maisonette-Appartements mit komfortabler Einrichtung und Ausstattung. Darüber hinaus bietet das Hotel im gesamten Haus WLAN, 250 kostenfreie Parkplätze, ein Schwimmbad, Sauna, Solarium, das „Beautystübchen“ und zwei Kegelbahnen sowie zwei Restaurants und einer Bar mit internationaler und nationaler Küche.
Für Veranstaltungen und Tagungen stehen 16 professionell ausgestattete Konferenzräume in verschiedenen Größen- mit insgesamt 890 m² Grundfläche für bis zu 400 Personen zur Verfügung.

Kontakt:
relexa hotel Bad Salzdetfurth
An der Peesel 1 • 31162 Bad Salzdetfurth
Telefon 0 50 63 | 29 – 0

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
040 / 28444-239
julia.jung@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Pressemitteilungen

Herbstlicher Wellness- und Wanderurlaub in Braunlage

relexa hotel Harz-Wald mit neuem Wellnessbereich

Herbstlicher Wellness- und Wanderurlaub in Braunlage

(NL/3788803441) Das relexa hotel Harz-Wald eröffnete am 1. September 2013 den neuen Wellnessbereich, der umfassend renoviert wurde. Die Gäste können sich auf noch schöneren Wellnessurlaub im Harz freuen. Das Angebot „Goldener Herbst in Braunlage“ ist dafür ideal.

Braunlage (fpr). Der goldene Oktober ist besonders bei Wanderern beliebt, die den Herbst für einen Kurzurlaub im Harz nutzen. Bevor die dunkle und kalte Jahreszeit beginnt können Gäste im relexa hotel Harz-Wald in Braunlage noch mal Kraft tanken. Denn nach einem umfangreichen Umbau stehen die vollständig sanierte Wellnessabteilung mit Schwimmbad, Saunen und Ruheraum mit Wohlfühl-Atmosphäre für noch erholsamere Momente zur Verfügung. In den Herbstmonaten lassen sich Aktivitäten in der Natur mit den Wellnessangeboten bestens kombinieren.
„Wir wollen unsere Gäste verwöhnen“, betont Hoteldirektor Wilfried N. Eulderink die Philosophie seines Hauses. So ist es nicht verwunderlich, dass keine Mühen gescheut werden, um das Angebot des Hotels im beliebten Harzer Urlaubsort Braunlage stets auf dem neuesten Stand zu halten.
Das Angebot „Goldener Herbst“ richtet sich an Kurzurlauber, die zwischen dem 1. November und
22. Dezember eine Auszeit wünschen. An drei Tagen (zwei Übernachtungen) gilt es, den Nationalpark Harz bei herbstlichen Wanderungen zu entdecken oder die Sehenswürdigkeiten im Harz zu besuchen. Sollte das Herbstwetter nicht mitspielen, steht der großzügige Wellnessbereich im relexa hotel Harz-Wald kostenfrei zur Verfügung. Im Preis von 147 Euro pro Person im Doppelzimmer sind zwei Übernachtungen inklusive Frühstück und Halbpension sowie einmal Kegeln auf der hauseigenen Kegelbahn enthalten. Zusätzlich gibt es 10 Prozent Eröffnungsrabatt auf alle Wellnessangebote bei Anreise vom 1. November bis 20. Dezember.
Je nach Witterung steht am 14. Dezember die Eröffnung der Wintersaison bevor. Das Wintersportgebiet Wurmberg in Braunlage ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. In den vergangenen Monaten wurde hier kräftig gebaut, um in der Wintersportsaison 2013/2014 mit einem modernen Skigebiet an den Start zu gehen. Die größte Beschneiungsanlage Norddeutschlands wird für mehr Schneesicherheit in Braunlage sorgen. Neue Lifte und neue Abfahrten bieten Winterspaß für die ganze Familie.
Nähere Informationen erhalten Sie hier:
relexa hotel Harz-Wald, Karl-Röhrig-Straße 5a, 38700 Braunlage, Tel. 05520 807-0
braunlage@relexa-hotel.de, www.relexa-hotel-braunlage.de
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Wilfried N. Eulderink, Tel. 05520 807403, wilfried.eulderink@relexa-hotel.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
040 / 28444-239
julia.jung@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Pressemitteilungen

Die relexa hotels bauen mit der Reiner Meutsch Stiftung eine Schule in Myanmar

Gemeinsam mit ihren Gästen wollen es die 10 relexa hotels schaffen, innerhalb eines Jahres 400 Kindern Bildung zu ermöglichen

Die relexa hotels bauen mit der Reiner Meutsch Stiftung eine Schule in Myanmar

(NL/1551796359) Die 10 relexa hotels unterstützten die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP – eine einzigartige Mission, die vor allem ein Ziel hat: Kindern Bildung ermöglichen, damit sie eine selbstbestimmte Zukunft haben.

Hamburg, 01.09.2013 Einmal um die Welt, den Lebenstraum verwirklichen, Grenzen überwinden und dabei Gutes tun. Reiner Meutsch erfüllte sich in einem Kleinflugzeug den Wunsch einer Weltumrundung und gründete die Stiftung FLY & HELP , die ein großes Ziel hat: Bildung für alle Menschen möglich machen.
Mit Hilfe der Spender möchte die Stiftung rund um den Globus Schulen bauen und somit Schulbildung an Orten ermöglichen, wo das Geld dafür nicht reicht. Weltweit sollen bis zum Jahr 2025 rund 100 Projekte initiiert, gefördert und betreut werden. Besonders erwähnenswert: alle Einnahmen gehen transparent und zu 100% in die Projekte der Stiftung.

Auch die relexa hotels helfen
Überzeugt von der Idee und der professionellen Umsetzung der Projekte entschlossen sich die 10 Hotels für die Umsetzung eines gemeinsamen Projektes mit FLY & HELP .

Das Ziel: der Neubau einer Schule in Myanmar.
Kosten: ca. 40.000 Euro. Spenden-Aktionszeitraum: 01.09.2013 – 01.09.2014
Innerhalb dieses Jahres soll das Geld für den Schulneubau gemeinsam mit den Gästen der 10 relexa hotels gesammelt werden. Die Kosten beinhalten:
– Alle Baumaterialien
– Die Arbeitsleistung der lokalen Bauarbeiter
– Transportkosten
– Ausstattung der Schule

Auch die lokale Bevölkerung profitiert: Da die Menschen vor Ort selbst die Schule bauen, haben Sie während des Schulbaus Arbeit und Einkommen.
Täglich erreichen die 10 Hotels über tausend Gäste. Wenn jeder Gast nur eine Kleinigkeit spendet, kann in einem Jahr mit dem Bau der Schule in Myanmar begonnen werden.

Damit dieses Geld möglichst schnell zusammenkommt, haben sich die relexa hotels verschiedene Aktionen und Kanäle überlegt, um das Projekt weitreichend zu kommunizieren. Auf der Projektseite www.relexa-hotels.de/fly-help finden Sie alle Informationen zur Idee und den verschiedenen Möglichkeiten, sich zu beteiligen. Auch wurde ein Video realisiert, welches das Projekt auf eine ganz frische Art beschreibt. Auf den Zimmern der relexa hotels liegen Flyer mit den wichtigsten Informationen, in der Herbst/Winter-Ausgabe der Hotelzeitschrift „relexa Revue“ finden Leser einen ausführlichen Bericht zum Projekt. Auch die Mitarbeiter in den 10 Hotels sind bestens informiert, damit sie den Gästen jederzeit Auskunft geben können.

Zum Start des Projektes gibt es außerdem die Möglichkeit, Spenden durch Sport zu „sammeln“. Die relexa hotels sind Partner der App „SponsoRun“. Angemeldete Nutzer erhalten durch erlaufene Kilometer oder sportliche Stunden im Fitnesscenter Sterne. Je Stern geben die relexa hotels einen Euro in die Spendenkasse des Projektes.
Natürlich geben auch die relexa hotels eine erste Spende. Manche Hotels initiieren Veranstaltungen, deren Erlöse in das Projekt fließen. Das Versprechen darüber hinaus: wenn bis zum 01.09.2014 mindestens 20.000€ zusammengekommen sind, vervollständigen die relexa hotels den Betrag auf 40.000€.

Reiner Meutsch fliegt nach Myanmar
Ende September fliegt Reiner Meutsch nach Myanmar, um sich das gemeinsame Projekt und die Gegebenheiten vor Ort persönlich anzuschauen.

„Anfangs war ich skeptisch. Es gibt so viele Hilfsorganisationen. Häufig fehlen da konkrete Ziele. Gemeinsam mit FLY & HELP haben wir uns ein Ziel gesetzt, auf das wir zusammen mit unseren Gästen hinarbeiten. Als Hotelkette erreichen wir jeden Tag so viele Menschen. Da liegt es nahe, dies zu nutzen. Wer etwas geben möchte, ist herzlich willkommen, nicht nur Gast bei uns, sondern auch Teil dieses schönen Projektes zu werden“, so Axel Steinwarz, Geschäftsführer und Mitbegründer der relexa hotel GmbH.

Spenden ist ganz einfach
An den Rezeptionen der 10 relexa hotels stehen Spendenboxen, in die Gäste ihren Beitrag zum Projekt hineingeben können. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, mit einer Überweisung oder über PayPal zu spenden. Das Geld geht auf das relexa Spendenkonto, von dem aus alle Spenden in einem Jahr an FLY & HELP überwiesen werden. Alle Möglichkeiten und Informationen finden sich auf der Projektseite: www.relexa-hotels.de/fly-help.
Die relexa hotels hoffen, dass durch das gemeinsame Projekt mit den Gästen und Mitarbeitern der 10 Hotels sowie der Stiftung FLY & HELP Ende 2014 mit dem Bau der neuen Schule in Myanmar begonnen werden kann.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
040 / 28444-239
julia.jung@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Pressemitteilungen

Mit dem E-Bike durch den Frankenwald – die Natur in eigenem Tempo erkunden

Erleben Sie neue Perspektiven und Wegen mit dem Elektrofahrrad

Mit dem E-Bike durch den Frankenwald -  die Natur in eigenem Tempo erkunden

(NL/5248426978) E-Bikes sind im Trend. Egal welche Altersklasse, egal welcher Fitness-Typ – mit dem E-Bike lassen sich Natur und lange Wege einfach und schnell erkunden. Und das im eigenen Tempo und mit vielen Vorteilen. Besonders im Urlaub sind E-Bikes das perfekte Gefährt.

Bad Steben, 11.06.2013 Sie sind voll im Trend und in allen Altersklassen sehr beliebt: Touren mit dem E-Bike. Neben Wandern, Mountainbiken und Nordic-Walking gehört das Fahren mit der E-Power zu den beliebtesten Sport- und Ausflugsmöglichkeiten in Bayern.

E-Bikes sind längst kein Geheimtipp mehr. Ob im Urlaub, in der Freizeit oder für den Alltag: E-Bikes bieten eine Menge Vorteile gegenüber Autos, Motorrädern und normalen Fahrrädern. Die E-Power- Räder sind schon heute auch bei Sportlern und jungen Leuten sehr beliebt.

*E-Bike-Fahren: ein Power-Sport für alle*
Immer mehr Urlaubsgäste und Einheimische erkunden die Natur, neue Wege und Höhen auf E-Bikes. Die Gründe sind vielfältig: die Elektrofahrräder sind umweltschonend, sie erleichtern das Radfahren durch die Verstärkung Ihrer Tretkraft, geben Ihnen die Möglichkeit, Gegenden und Höhen zu erreichen, die Sie sonst nicht erreicht hätten und sind an immer mehr Orten in Deutschland ganz unkompliziert auszuleihen und aufzuladen.

*Neue Perspektiven – mit dem E-Bike unbekannte Höhen erreichen*
Bad Steben, Naturpark Frankenwald und die wunderbare Mittelgebirgslandschaft sind die perfekte Region für ausgedehnte Touren mit dem E-Bike Erleben Sie einzigartige Natur, erklimmen Sie entspannt auch größere Hügel und Berge.
Mit dem E-Bike bleiben Ihnen viele Orte, die sonst nur mit viel Fitness und Training zu erreichen waren, nicht mehr verborgen. Mit den modernen Elektrobikes überwinden Sie entspannt hügeliges Gelände, Berge und längere Distanzen und Wege und genießen entspannt die wundervolle Flora und Fauna des Frankenwaldes. In Kooperation mit der Firma movelo – Europas größtem Systemanbieter in der touristischen Nutzung von Elektrofahrrädern – gibt es im Frankenwald ein flächendeckendes Netz aus Verleih- und Akku-Wechselstationen.

*Urlaub und Radelvergnügen im fränkischen Mittelgebirge*
Diesen Trend, der mittlerweile in allen Alters- und Fitnessklassen sehr beliebt ist, hat auch das Team des relexa hotel Bad Steben im Frankenwald erkannt. Deshalb gibt es hier ein besonderes Angebot für Ihren aktiven Urlaub in Bayern: das E-Bike-Special im relexa hotel Bad Steben . Neben vielen Zusatzleistungen bekommen Sie hier an zwei Tagen während Ihres Aufenthaltes ein E-Bike zur Verfügung gestellt. Auch für ausreichend Energie und Genuss ist gesorgt: das relexa Vitalfrühstück, 4-Gänge-Wahlmenü und die Nutzung des Wellnessbereiches gehören genauso zum Special wie viele weitere Leistungen

*Der Hoteldirektor empfiehlt*
„Mit einem E-Bike kann man die Strecken, auf denen man sich früher geplagt hat, entspannt genießen“, so Josef H. Matheus, Direktor des relexa hotel Bad Steben. Der sportliche Hoteldirektor ist selbst seit langem begeisterter E-Bike-Fahrer und erkundet die Urlaubsregion Frankenwald gern per Elektrofahrrad. Deshalb kennt er auch die besten Strecken Zum Fahrradfahren, Mountainbiken und E-Bike-Fahren. Hoteldirektor Josef H. Matheus gibt Ihnen vor Ort gerne persönliche Tourentipps.
Auch das Team des relexa hotel Bad Steben kennt die schönste Ausflugsziele und Wege, die Sie während Ihres Urlaubs im Frankenwald mit den E-Bikes erkunden können und stellt Ihnen gern Tourenvorschläge für Ihre Fahrt mit dem E-Bike zusammen.

Alle Informationen zum E-Bike-Fahren in Bad Steben und dem E-Bike-Special erhalten Sie auf der E-Bike-Seite des relexa hotel Bad Steben : www.relexa-hotel-bad-steben.de/urlaub/wandern-aktiv/mit-dem-e-bike-durch-den-frankenwald.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
040 / 28444-239
julia.jung@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de