Tag Archives: Repko

Pressemitteilungen

Der Frühling ist da! Och nööö!

Da heißt Putzen, Prüfen, Polieren…aber auch…ach, lies doch selbst.

Am 1. März ist der Frühling da, sagt der Meteorologe. Am 20. März ist der Frühling da, sagt der Kalender. Wann der Frühling da ist, entscheide immer noch ich, sagt das Wetter. Egal, wer das letzte Wort hat: Irgendwann musst du ran und dein Fahrzeug vom Winterballast befreien. Streusalz und Schmutz – weg damit! Winterreifen – hinfort und flink gegen Sommerreifen ausgetauscht. Können die alten Schlappen weg oder lohnt sich das Einlagern?
Die Profiltiefe gibt die Antwort. Alles unter 1,6 mm ist ein klares Arrivederci! Apropos: Sind da noch Dinge in deinem Kofferraum,
die dort und im Frühling nichts zu suchen haben? Schneeketten, etwa? Oder Anfahrhilfefußmatten? Raus! Die kosten nur Platz und Sprit.
Dafür kann jetzt das Frostschutz-Wischwasser gegen etwas Mückenlösendes ausgetauscht werden. Und wenn du gerade im Motorraum
unterwegs bist, mach doch schnell noch einen kurzen Universalcheck. Öl- und Kühlwasserstand. Salz und Dreck bitte nicht wegkärchern, auch wenn es dir in den Fingern juckt. Lieber liebevoll mit einem Wischlappen entfernen. Die Elektrik wird es dir danken!

Hast du nicht noch etwas vergessen?

So, jetzt kann der Frühling kommen. Aaaaber, bist du auch vorbereitet auf das, was so ziemlich alle Motorisierten fürchten: die plötzliche, unvorhersehbare und finanziell oft ungemein gemeine Reparatur? Nicht? Dabei hilft dagegen doch ein bewährtes Hausmittel: Lass dir von der GAV AG einfach einen Bogen mit dem Vertragstext der Reparaturkostenversicherung Garantie Direkt geben und setze deine Unterschrift darunter. Nun hebst du dieses Papier gut auf und freust dich, dass du mal wieder eine Sorge weniger hast.
Warum dieses Mittel so gut wirkt, erfährst du unter: www-garantie-direkt.de. Oder sprich gleich persönlich mit den Leuten bei der GAV AG.
Die beantworten gern all deine Fragen, solange es um die Reparaturkostenversicherung geht. Ihre Telefonnummer ist 02541 802-801.

Eine Versicherung gegen anfallende Reparaturkosten ist die wohl sinnvollste Ergänzung zu Deiner Kfz-Kasko-Versicherung. Je nach Tarifgestaltung übernimmt sie einen Großteil der anfallenden Kosten für kostspielige Reparaturen Deines Autos.

Firmenkontakt
GAV Versicherungs AG
Karl Assing
Zur Dinkel 33
48739 Legden
02541 802-170
k.assing@gavag.de
https://www.gavag.de/

Pressekontakt
ProFair24
Roland Richert
Im Wullen 19
58453 Witten
023022027679
info@profair24.de
https://profair24.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Was tun gegen hohen Ölverbrauch? Falsche Frage!

Richtige Frage: Wann solltest du etwas tun?

Hoher Ölverbrauch – ein echtes Volksleiden unter unseren verbrennungsmotorisierten Fortbewegungsmitteln. Praktisch jeden erwischt es irgendwann. Dann qualmt es oder es leckt oder beides. Die Ursachen dafür sind ebenso vielfältig wie ärgerlich. Vom Klassiker, dem maroden Kolbenring, über die inkontinente Zylinderkopfdichtung bis hin zur defekten Einspritzpumpe. Du siehst: Für die weitaus meisten von uns – die ohne 10W-40 in den Adern – beantwortet sich die Frage nach dem „Was tun“ ganz einfach: Ab in die Werkstatt, das Portemonnaie nicht vergessen und hoffen, dass es gut genug gefüllt ist.

Vorher ist man immer schlauer

Spulen wir doch mal ein bisschen zurück. Zu den schönen Tagen ohne blauen Schmiernebel und Ölpfützen. Denn das ist die beste Zeit, über die Folgen von zu hohem Ölverbrauch nachzudenken. Und die haben ja letztendlich immer etwas mit Kosten zu tun. Reparaturkosten. Da könntest du dich mal ganz platt fragen: Kann ich mich denn gar nicht vor solchen unberechenbaren, möglicherweise eklig hohen Kosten schützen? Du ahnst es: Die Antwort lautet „Doch! Wenn du jetzt, also vorher, etwas tust.“

Berechenbar contra unberechenbar

Was du tun kannst, und in den meisten Fällen auch solltest, ist: eine Reparaturkostenversicherung abschließen. Ja, die kostet jeden Monat Geld. Aber diesen Posten kannst du in dein Budget einplanen. Versuche das mal mit einer Werkstattrechnung! Also, meine Empfehlung: Mache dich schlau über die Garantie Direkt, so heißt die Reparaturkostenversicherung, und zwar hier:
www.garantie-direkt. Und wenn du lieber gleich die Erfinder dieser Versicherung so richtig am Telefon ausfragen möchtest, dann rufe die GAV AG an 02541 802-801. – Ist doch so: Lieber vorher schlauer sein als hinterher.

Eine Versicherung gegen anfallende Reparaturkosten ist die wohl sinnvollste Ergänzung zu Deiner Kfz-Kasko-Versicherung. Je nach Tarifgestaltung übernimmt sie einen Großteil der anfallenden Kosten für kostspielige Reparaturen Deines Autos.

Firmenkontakt
GAV Versicherungs AG
Karl Assing
Zur Dinkel 33
48739 Legden
02541 802-170
k.assing@gavag.de
https://www.gavag.de/

Pressekontakt
ProFair24
Roland Richert
Im Wullen 19
58453 Witten
023022027679
info@profair24.de
https://profair24.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Autos haben heute kaum noch Pannen!? Von wegen!

Mehr Elektronik hat unsere Autos anfälliger gemacht.

Autos haben heute kaum noch Pannen!?  Von wegen!

Garantie Direkt – Reparaturkostenversicherung

Alle, die schon einmal Autowerbung gesehen haben (richtig, das ist eine Umschreibung für „so ziemlich alle“), wissen: Autos sind heute mit Dingen vollgepackt, die man nicht unbedingt braucht, um von A nach B zu kommen, die aber das Leben leichter machen. Bis, ja, bis diese meist prozessorgesteuerten Helfer plötzlich und unerwartet den Dienst versagen. Dann können sie das Leben ganz schön teuer machen. Das Teuflische dabei: Solche Defekte kündigen sich selten vorher an. Und: Sie können nicht mal eben von einem handwerklich halbwegs begabten Menschen mit einem Bordwerkzeug behoben werden. Bei einem Neuwagen ist das nicht so schlimm, da greift meist die Werksgarantie. Macht aber ein Gebrauchtwagen schlapp, darfst du als Besitzer den Schaden selber zahlen.
Du meinst, es wird dich schon nicht treffen? Dann gebe ich Folgendes zu bedenken: Im Jahr 2017 lag die Reparaturhäufigkeit bei gebraucht gekauften PKW im Durchschnitt bei über 30%.

Unverhofft kommt oft teuer. Es sei denn…

Kann man sich gegen solche unvorhergesehenen und oft empfindlich teuren Reparaturen überhaupt schützen? Klare Antwort: Ja, kann man. Mit einer Reparaturkostenversicherung namens Garantie Direkt. Die wird von der GAV AG angeboten und übernimmt je nach Tarif einen Großteil der Kosten für die Reparatur deines Autos nach einem technischen Defekt. Aber es gibt noch einen weiteren Vorteil: Außerdem Die Kfz-Experten der GAV überprüfen ganz genau den Kostenvoranschlag. Danach teilen sie deiner Werkstatt mit, ob der okay ist oder möglicherweise überhöht. Nicht selten muss die Rechnung revidiert werden, wodurch wiederum deine Selbstbeteiligung deutlich sinken kann. Der Abschluss einer Garantie Direkt Reparaturkostenversicherung kann also eine sehr schlaue Idee sein. Wie schlau genau, erfährst du hier: www.garantie-direkt.de. Oder rufe die GAV einfach an: 02541 802-801.

Reparaturkostenversicherer für privat genutzte PKW

Firmenkontakt
GAV Versicherungs AG
Karl Assing
Zur Dinkel 33
48739 Legden
02541 802-170
k.assing@gavag.de
https://www.gavag.de/

Pressekontakt
ProFair24
Roland Richert
Im Wullen 19
58453 Witten
023022027679
info@profair24.de
https://profair24.de/