Tag Archives: R/GA

Pressemitteilungen

50 Jahre Mondlandung: R/GA und Smithsonian feiern gemeinsam

R/GA erstellt maßgeschneiderte „Accelerated Mobile Pages“, um Geschichten rund um die Mission visuell über die Google-Suche zu präsentieren

London/Berlin, 29.07.2019 – Für den 50. Jahrestag der ersten Mondlandung erstellte R/GA in Zusammenarbeit mit dem Smithsonian und Google eine einzigartige Serie neuer Accelerated Mobile Pages (AMP). Ziel dieser Mobile-First-Kampagne ist es, die außergewöhnliche Sammlung des Smithsonian Luft- und Raumfahrtmuseums durch den innovativen Einsatz visueller Geschichten zum Leben zu erwecken. Die Kampagne läuft in den USA über die Google-Suche. Weitere globale Rollouts sind für Ende des Jahres geplant.

„Wir freuen uns, dass wir mit einer solch herausragenden Institution wie dem Smithsonian zusammenarbeiten durften, um die dort archivierten Inhalte zu einer der größten Errungenschaften der Menschheit mithilfe einer neuen und innovativen Google-Suchplattform in Szene zu setzen. Dass R/GA über die Google-Suche mit dem 50. Jahrestag der Mondlandung in Verbindung gebracht wird, ist genau die Art von unvergesslicher Arbeit, die wir für unsere Kunden leisten möchten – als Pioniere für eine menschlichere Zukunft“, so Andre Le Masurier, Chief Creative Officer R/GA EMEA.

In Zusammenarbeit mit dem Smithsonian hat das Londoner R/GA Office eine Reihe von Accelerated Mobile Pages (AMP) geschrieben, entworfen und erstellt, die unter dem Titel „Visual Stories“ (Bildgeschichten) gesucht werden. AMP ist eine relativ neue Plattform, auf der Google-Suchinhalte in einem „Story“-Format dargestellt werden. So bekommen Nutzer auf eine viel interaktivere und visuellere Weise zu Missions-Inhalten aus dem Smithsonian-Programm Zugang. Auf diese Weise kann man eine weltraumbezogene Abfrage wie „Apollo 11-Mission“ auf dem Mobilgerät eingeben und sich Geschichten von Smithsonian über die Mission, das Raumschiff und die Personen, die dies ermöglicht haben, anzeigen lassen. Die visuellen Geschichten werden im Vollbildmodus angezeigt und enthalten Fotos, Videos und Informationen zur Raumfahrt.

Credits R/GA London:

Andre Le Masurier – Chief Creative Officer
Christopher Lockwook – Content Director
John Hitchcox – Design Director
Abigail Beall – Space Journalist
Justin Martin – Client Services Director
Abigail Haslam – Program Manager
Jessica Briggs – Producer
Russell Norris – Copy Director
Eric Chia – Design Director
Alice Franklin – Copy Intern
Kaustav Bhattacharya – Executive Technology Director
Claudiu Neculau – Associate Software Engineer
Daniel Rusu – Software Engineer
Eddie Vlagea – Tech Lead
Lucian Stroie – Tech Lead QA
Mihaela Arsene-Isbasescu – QA Engineer

Über R/GA
Transformation at speed: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Cannes Lions 2019: RGA bringt 9 Löwen nach Hause

1 x Gold, 2 x Silber, 6 x Bronze und 27 x Shortlist für insgesamt 12 verschiedene Projekte

Berlin, 26.06.2019 – Gelungene Raubtierbändigung: Im Rahmen des diesjährigen Cannes Lions Festivals war R/GA jeden Tag auf dem Siegerpodium zu sehen. Insgesamt neun Mal konnte die kreative Innovationsschmiede den begehrten „Löwen“ für sich entscheiden.

Den größten Erfolg erzielte R/GA in der Kategorie „Media Lions“. Für „ESPN x NBA – You Seeing This?“ verlieh die Jury einen Award in Gold für „Use of Integrated Media“ sowie einen Silber-Lion im Bereich „Leisure“. Mit „Nike – Hey Google, Ask Nike“ verbuchte die kreative Innovationsschmiede zudem einen Award in Bronze. In der Kategorie „Mobile Lions“ ging ein weiterer Silber-Lion auf das Award-Konto von R/GA. Die Jury ehrte damit die Arbeit „Samsung x Fortnite: The Galaxy Skin“ für den Kunden Samsung Global.

Mit gleich zwei Löwen-Statuen in Bronze wurde das Startup Mimica ausgezeichnet. Hierfür erhielt R/GA Ventures einen „Innovation Lion“ im Bereich „Product Innovation“ sowie einen „Sustainable Development Goals Lion“ für „Responsible Consumption and Production“. Das gleiche Edelmetall konnte R/GA noch drei weitere Male verbuchen, zwei davon in der Kategorie „Entertainment Lions for Sport“. Diese gingen für „Excellence in Audience Targeting or Distribution Strategy“ an „ESPN x NBA – You Seeing This?“ sowie für „Excellence in Brand Integration & Sponsorships“ an „Nike – Hey Google, Ask Nike“. Mit letzterer Arbeit erhielt R/GA zudem einen Bronze-Löwen in der Kategorie „Creative eCommerce Lions“.

Diese und weitere R/GA-Projekte für die Kunden Mercedes Benz, Samsung Mobile, Shiseido, SONIC Drive-In, The Ad Council, Ubisoft, LEGO Systems und Cars.com konnten des Weiteren insgesamt 27 Mal einen Shortlist-Platz erringen.

„Das Cannes Lions Festival ist der bekannteste und bedeutendste Wettbewerb der Werbebranche weltweit. Hier einen Preis zu erringen, kommt einem kreativen Ritterschlag gleich. Umso stolzer sind wir, dass wir die Jury mit einer solch großen Bandbreite unserer Arbeit überzeugen konnten. Das ist ein toller Beweis für die herausragende Kreativität unserer Agentur“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Über R/GA
Transformation at speed: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Smart Home Technology: Siemens und R/GA launchen Junelight

R/GA unterstützt Markteinführung der Junelight Smart Battery

Berlin, 02.04.2019 – Premiere für Siemens: Mit dem Launch eines neuen „Smart Home“-Produkts für die Nutzung erneuerbarer Energien wendet sich der deutsche Technologiekonzern wieder an den B2C-Markt. Um diesen Meilenstein auch nach außen hin sichtbar zu machen, ließ Siemens von R/GA Berlin das Branding für Siemens Junelight entwickeln.

Bei dem ersten Junelight-Produkt handelt es sich um eine Smart Battery, die Endverbrauchern die Möglichkeit bietet, Energie aus Solarmodulen nicht nur zu speichern, sondern auch den Eigenverbrauch zu optimieren. Ihr spezieller Lade-IQ stimmt die Be- und Entladevorgänge vorausschauend auf Wetter- und Verbrauchsprognosen ab, so dass mehr sauberer Eigenstrom zur Verfügung steht. Auf Basis dieses Produktversprechens entwickelte R/GA Branding, Design und Tonalität sowie eine Architektur, die die Marke Siemens berücksichtigt. Der Roll-Out startet in Deutschland und Österreich, danach folgen weitere europäische Länder.

Für den Produktlaunch entwickelte R/GA eine Kampagne, in deren Zentrum die Website www.junelight.de/ steht. Des Weiteren zeichnete R/GA für die Gestaltung von Digital, Social Media, Anzeigen, OOH, Film und Radio sowie für das Reskinning des App-Designs verantwortlich. Die App ermöglicht den mobilen Zugang zur Smart Battery. Mit dem Kampagnenclaim „Morgen beginnt zu Hause“ betont R/GA den Beitrag, den die Verbraucher selbst für eine bessere Zukunft leisten können. Der Fokus liegt dadurch nicht nur auf dem Produktversprechen bezüglich unabhängiger Energieversorgung, sondern auch auf dem gemeinschaftlichen Schutz unserer Erde.

„Dieses Projekt war in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung. Zum einen galt es, ein Produkt zu entwickeln, welches die Energiewende intelligent „begleitet“. Zum anderen haben wir uns erstmals wieder für den direkten Kontakt mit dem Endkonsumenten geöffnet. Um diese Hürden sicher zu meistern, haben wir uns mit R/GA einen Partner an Bord geholt, der nicht nur über Transformation redet, sondern auch weiß, wie man sie lebt“, so Christoph Schwarz, Commercial Head of Business Segment bei Siemens.

„Im Rahmen dieses Projekts konnten wir eindrucksvoll unseren „Transformation at speed“-Ansatz unter Beweis stellen. Für das Branding und die konventionelle Einführung eines neuen Produkts wären normalerweise mindestens drei unterschiedliche Agenturen nötig gewesen. Wir dagegen haben innerhalb nur weniger Monate alles aus einer Hand geliefert. Ich bin mir sicher, dass kaum ein Wettbewerber dazu in der Lage ist, einen solchen Leistungsumfang in so kurzer Zeit und auf solch hohem Niveau zu liefern“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Junelight @OMR Festival
Auf dem OMR Festival 2019 präsentieren Siemens und R/GA das Projekt in einer Masterclass:
Siemens Junelight – R/GA Transformation at Speed
Creating a new business: From strategy to brand, experience and campaign.
Mittwoch, 8.Mai, von 12.30 – 14.00 Uhr in Track 8
Anmeldung unter: https://rgaomrmasterclasss.splashthat.com/
Begrenztes Platzkontingent

Über R/GA
Transformation at speed: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Bildquelle: @R/GA

Pressemitteilungen

Andre Le Masurier startet bei R/GA als EMEA Chief Creative Officer

Kreativer von Weltklasse verlässt Google, um R/GAs einzigartigen, kreativ-geführten Transformation-Ansatz in Europa zu leiten

London, Berlin, 27.02.2019 – R/GA, bekannt für seinen „Transformation at speed“-Ansatz, konnte Andre Le Masurier als neuen Chief Creative Officer für EMEA gewinnen. Zuvor arbeitete Le Masurier als Executive Creative Director bei R/GAs langjährigem Partner Google Brand Studio. In seiner neuen Position ist er für die Festlegung der kreativen Vision für EMEA verantwortlich sowie für die Kuratierung und Inspiration kreativer Talente. Zudem wird er die revolutionäre, innovative Kreativarbeit vorantreiben, die die Durchsetzungskraft und das Wachstum der R/GA-Kunden unterstützt. Ende April nimmt er seine Arbeit bei R/GA auf.

„Andre ist einer der inspirierendsten kreativen Vordenker, die im gesamten Ökosystem der Technologieunternehmen tätig sind. Unsere Branche beklagt oft, dass ihre Top-Talente zu den Tech-Giganten abwandern. Andres Wechsel von Google zu R/GA sehen wir darum als großen Vertrauensbeweis sowohl für unsere Agentur als auch für die Kreativbranche an sich“, so Matt Lodder, EVP Managing Director für EMEA. „Seine Erfahrung darin, sowohl geschäftliche als auch kulturelle Herausforderungen mit innovativer und disruptiver Kreativarbeit anzugehen, spricht für sich. Im vergangenen Jahr durften wir mit ihm und seinem fantastischen Google-Team im Rahmen des preisgekrönten Projekts „Searching for Syria“ zusammenarbeiten. Daher wissen wir, dass er unsere DNA teilt und freuen uns, ihn als unseren neuen Kreativchef für die Region begrüßen zu können.“

Andre Le Masurier hat über 20 Jahre kreative Pionierarbeit geleistet und war sowohl auf Kunden- als auch auf Agenturseite bei Branchengrößen wie Google und 72andSunny oder AKQA und Saatchi & Saatchi tätig. Bei R/GA wird er sich zwei weiteren Neuzugängen anschließen: Rob Campbell, Executive Strategy Director, und Iain Preston, Executive Director Client Services, die gemeinsam mit ihm das neue EMEA Führungsteam bilden. Le Masuriers verfügt über umfassende Erfahrung im Aufbau, Inspirieren und Führen von Teams in einem Portfolio von Weltklasse-Kreativarbeiten, das sich über Business, Experience und Marketing Transformation hinweg erstreckt. Das macht ihn zu einem idealen Kreativchef, der den kreativ-geführten Innovationsansatz von R/GA gestalten und vorantreiben kann.

„R/GA verfügt über die einzigartige Position, die Kraft der Kreativität, des Storytellings und der Technologie nutzen zu können, um sowohl das eigene Geschäft als auch das der Kunden zu transformieren. Das gehört schon immer zur DNA der Agentur. Ihre unheimliche Fähigkeit, Veränderungen zu gestalten und den Entwicklungen vorauszubleiben, versetzt sie in die beneidenswerte Lage, viele der Herausforderungen zu meistern, mit denen die Branche heute konfrontiert ist“, so Andre Le Masurier. „Ich freue mich schon sehr darauf, mit dem Team von R/GA und seinen Kunden an einem spannenden neuen Kapitel für die Agentur und mich zu arbeiten.“

Während seiner Zeit beim Google Brand Studio half Le Masurier dabei, inhouse aus vier bis fünf Köpfen ein Full-Service-Kreativteam von Weltklasse aufzubauen. Außerdem arbeitete er für Google in EMEA und der ganzen Welt an Projekten, die bis jetzt nahezu 100 Auszeichnungen erhalten haben, darunter die Cannes Lions, D&AD, One Show, ADC, Webbys, Clios, ADCC, FWA, Awwwards und viele mehr.

Vor seiner Tätigkeit bei Google war Andre Le Masurier Creative Director bei 72andSunny in Los Angeles, wo er führend Kampagnen für Google Chromebook, Chromecast, Chrome, Made with Code und Markenkampagnen für alle Kanäle entwickelte, einschließlich der preisgekrönten Partnerschaft Star Wars The Force Awakens.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Bildquelle: @R/GA

Pressemitteilungen

R/GA und McDonald’s machen globales Happy Meal Readers-Programm zum interaktiven Leseerlebnis

Digitalisierung der neuen Cowell-Buchserie sorgt bei Kindern für mehr Spaß beim Lesen

London, Berlin, 21.02.2019 – In Zusammenarbeit mit McDonald’s und Hachette Children´s Group begeistert R/GA die nächste Generation junger Leser mit einer Erweiterung des McDonald´s Happy Meal Readers-Programms. Der Roll-Out der Initiative beginnt im Februar 2019 gemeinsam mit der Einführung von „The Treetop Twin“s Adventures“. Die exklusive Buchreihe wurde von Cressida Cowell, weltbekannte Autorin und Illustratorin der Bestseller-Serie „How To Train Your Dragon“, geschrieben und ist in 82 teilnehmenden Märkten erhältlich.
McDonald’s beauftragte R/GA damit, diese exklusive Serie in der Global Happy Meal App zum Leben zu erwecken. In diesem Zuge erstellte die Agentur für seinen Kunden ein einzigartiges, interaktives und globales Leseerlebnis. Mithilfe von Animationen und reichhaltigen Soundeffekten wird die Geschichte für den Leser lebendig. Auf diese Weise entsteht ein Leseerlebnis, das Kinder und Eltern auf der ganzen Welt begeistert und eine lebenslange Liebe für das Lesen entfacht.
„Unser Ziel war es, Kindern mehr Spaß am Lesen zu vermitteln und gleichzeitig die Art und Weise, wie man Bücher heutzutage erlebt, ganz neu zu denken“, so Ben Lloyd, Creative Director bei R/GA London. „Indem wir Lesen zu einem schönen Erlebnis machen, können Millionen Familien weltweit besondere gemeinsame Lese-Momente genießen.“
Auch Cressida Cowell zeigt sich von dem digitalen Erlebnis begeistert: „Es war für mich eine große Freude, mit McDonald’s und R/GA an der Digitalisierung von „The Adventures of the Treetop Twins“ zu arbeiten. Ich finde es toll, wie die App den Leser durch meine Geschichten führt und die Erzählung mit integrierten Soundeffekten und Animationen ergänzt. Als Lese-Botschafterin weiß ich, wie wichtig mitreißende, digitale Bildungsressourcen sein können – insbesondere für Kinder, die nicht so gerne lesen.“

Das digitale Erlebnis wurde mit viel Bedacht so konzipiert, dass Kinder und Familien gemeinsam lesen können. R/GA entwarf das Benutzererlebnis, die Visuals, die Animation und das Software-Framework innerhalb der Global Happy Meal App. Der Agenturpartner Fundamentally Children unterstützte beratend dabei, das Erlebnis für die App-Zielgruppe (Kinder von 6-8 Jahren) zugänglich zu machen und einen Moment der Freude für die ganze Familie zu ermöglichen.

Um eine Verbindung mit den physischen Büchern im Restaurant herzustellen, entwickelte R/GA ein spezielles Scan-Erlebnis, das Kinder dafür belohnt, wenn sie das Happy Readers-Buch dort auswählen. Des Weiteren verantwortet die Agentur auch die Entwicklung von einer Reihe maßgeschneiderter Betriebssysteme wie z.B. das Programm Binder, mit dem die Bücher weltweit im großen Maßstab erstellt und distribuiert werden können. Die 12-teilige Buchreihe wird in 80 Märkten, 43 verschiedenen Sprachen und sowohl für iOS als auch Android erhältlich sein. Der erste Rollout findet ab Februar 2019 statt, weitere Markteinführungen folgen in den kommenden Monaten.

Im Rahmen dieser Initiative setzt McDonald’s seine Reichweite dafür ein, Kindern Freude am Lesen zu bereiten und schöne Familienmomente zu kreieren. Das Engagement auf diesem Gebiet reicht bereits bis ins Jahr 2001 zurück. Damals wurde in Schweden erstmals ein Kinderbuch im Rahmen des Happy Meal-Pakets angeboten. Seitdem haben viele weitere Märkte dieses Vorgehen übernommen, das mittlerweile als Happy Meal Readers-Buchprogramm bekannt ist. Bis heute haben McDonald’s und seine Franchise-Nehmer weltweit über 450 Millionen Bücher über Happy Meal Readers verteilt.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

R/GA-Gründer Bob Greenberg auf Deutschlandtour

Von der DLD Konferenz in München zum „Lightning in a bottle“-Event bei R/GA Berlin

Berlin, 14.01.2019 – Direkt zu Beginn des neuen Jahres wartet R/GA mit großartigen Neuigkeiten auf: Der Agentur-Gründer Bob Greenberg wird eine ganze Woche lang in Deutschland vor Ort sein. Neben zwei offiziellen Auftritten in München und Berlin nimmt Greenberg auch an mehreren exklusiven Kunden-Events teil. Seinen Besuch wird der Agentur-Gründer unter anderem dafür nutzen, seinen Nachfolger Sean Lyons vorzustellen, der zum Jahresanfang den CEO-Posten von R/GA übernommen hat.

Seine erste Station ist die DLD Konferenz, die vom 19.-21. Januar 2019 in München stattfindet. Hier wird sich Bob Greenberg mit Hans-Ulrich Obrist, Artistic Director der Serpentine Gallery, über Disruption und Design austauschen. Das Kunstmuseum Serpentine Gallery befindet sich in den Kensington Gardens im Zentrum von London und stellt im Wesentlichen moderne und zeitgenössische Kunst aus. Bob Greenberg ist ein großer Kenner auf diesem Gebiet. Als erster Marketingprofi war er mit seiner eigenen Ausstellung „Bob Greenberg Selects“ im Cooper Hewitt Smithsonian Design Museum in New York vertreten, die hier von Februar bis September 2018 zu sehen war.

Am 24. Januar 2019 ist Bob Greenberg zudem Gast der Speaker Series „Lightning in a bottle“, die in diesem Jahr ihre Premiere feierte. Ab 19 Uhr teilt er anlässlich des 100. BauhausJubiläums seine Gedanken dazu „Why the Agency of the future could not exist without (German) Bauhaus“. Vor diesem Hintergrund gibt er spannende Einblicke in seine Jugend in Chicago und erzählt, wie ihn Größen wie Dieter Rams, Buckminster Fuller und Henry Darger inspirierten. „Lightning in a bottle“ findet im Office von R/GA Berlin statt und wird von R/GA Deutschland-Chef Sascha Martini moderiert. Die Anmeldung für das kostenfreie Event ist ab sofort möglich unter: https://lightninginabottlejan.splashthat.com/

„Mit seiner Bereitschaft zu permanenter Transformation ist es Bob nicht nur gelungen, seine eigene Agentur zum Erfolg zu führen. In den 40 Jahren, die seit der Gründung von R/GA vergangen sind, hat er sich auch als einer der führenden Köpfe der Kreativbranche etabliert. An seinen Gedankengängen live teilzuhaben, ist eine großartige Gelegenheit, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Selbst, wenn man nichts mit der Agenturwelt zu tun hat. Ich freue mich schon sehr auf das inspirierende Gespräch, das ich im Januar mit ihm führen darf“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin. “

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Bildquelle: @ R/GA

Pressemitteilungen

Redesign: R/GA digitalisiert „Golden Globe“-Trophäe

Neuer Golden Globe kommt ab sofort größer, schwerer und ergonomischer daher

Redesign: R/GA digitalisiert "Golden Globe"-Trophäe

Lady Gaga auf der Afterparty der Golden Globes mit ihrer Trophäe (Bildquelle: @HFPA Photographer)

Los Angeles/Berlin, 09.01.2019 – Die diesjährigen Golden Globe Awards waren Schauplatz einer spektakulären Premiere. Im Rahmen der Award-Show, die am 6. Januar 2019 in Los Angeles stattfand, hielten die Preisträger erstmals eine neu gestaltete Trophäe in ihren Händen. Für das Redesign des international begehrten Golden Globes hatte der Veranstalter Hollywood Foreign Press Association (HFPA) R/GA ins Boot geholt.

In Rahmen der Neugestaltung überführte die kreative Innovationsfirma die berühmte Historie des Golden Globe ins moderne Zeitalter. Neben einer 24-karätigen Vergoldung ist jede einzelne Trophäe ab sofort mit einer NFC-Komponente ausgestattet, über die man den Namen des Gewinners, die Kategorie und das Jahr der Auszeichnung erfährt. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass jeder Award echt und einzigartig ist.

Weitere Neuheiten:

-Größere Abmessungen: 29 cm Höhe auf einem Fuß von 9,5 cm Breite (zuvor 27 cm Höhe auf einem Fuß von 9 cm Breite)
-Vollständige Vergoldung (zuvor Fuß aus Marmor)
-Zylindrischer Fuß für verbesserte Ergonomie, damit die Gewinner den Golden Globe nicht verdecken, wenn sie ihn in den Händen halten
-Hervorheben des HFPA-Logos, das bisher auf der Bühne kaum zu sehen war
-Neues Gewicht: 3,5 kg (1 kg schwerer als zuvor)

„Für die Gestaltung des neuen Golden Globe Awards haben wir ausgewertet, wie der Preis in der Vergangenheit gezeigt und gehandhabt wurde. Auf dieser Basis entschieden wir uns für einen zylindrischen Fuß, der ergonomischer und dadurch leichter mit einer Hand zu halten ist“, so Lars Hansson, VP Executive Creative Director von R/GA LA.

Mit der Materialwahl und dem größeren Umfang wird zum einen der Preis an sich gefeiert und zum anderen die HFPA hervorgehoben, die als Organisator der Auszeichnung mehr Aufmerksamkeit verdient. Die verborgene Technologie, die ähnliche Sicherheitsprotokolle verwendet wie Kreditkarten und kontaktloses Bezahlen, wurde in Zusammenarbeit mit Digiseq für HFPA entwickelt und ermöglicht es, die wahre Authentizität und den Empfänger der Auszeichnung zu überprüfen, falls dies in Frage gestellt werden sollte.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Pressemitteilungen

R/GA und OTRO launchen neuen digitalen Fanclub für Fußball-Fans

Neue App vertieft die Beziehung zwischen Fußballfans und den besten Spielern der Welt

R/GA und OTRO launchen neuen digitalen Fanclub für Fußball-Fans

Mit OTRO können Fußball-Fans ihren Lieblingsfußballern ein Stückchen näherkommen. (Bildquelle: @R/GA)

London/Berlin, 10.12.2018 – Seit Anfang Dezember können Fußball-Fans ihren Lieblingsfußballern ein Stückchen näherkommen. Möglich wird dies dank OTRO, einem neuen, digitalen Club auf Abonnementbasis, der erstklassige Inhalte aus dem wahren Leben von Spielern wie David Beckham, Lionel Messi, Neymar Jr und anderen enthüllt. R/GA London war für die Leitung des Kreativ-, Strategie- und User Experience-Designs der OTRO-App verantwortlich. In Form von exklusiven Interviews, Live-Fragen und Antworten, Dokumentationen, Filmen und Live-Chats bietet OTRO seinen Abonnenten für 3,99 EUR pro Monat einen beispiellosen Einblick in das Leben der Top-Spieler.

„Fußballfans auf der ganzen Welt wünschen sich eine tiefere Verbindung zu ihren Helden und genau hier setzt OTRO an. Gemeinsam mit R/GA durch den Design- und Konzeptionsprozess zu gehen und die Plattform wachsen zu sehen, war eine tolle Erfahrung. Das Line-up der teilnehmenden Spieler übersteigt selbst meine kühnsten Träume und ich weiß, dass die Fans es lieben werden, wenn ihre Stars in unserem Club ihre Geschichten mit uns teilen. Wir haben OTRO als eine Community gestaltet, in der Mitglieder und Spieler direkt miteinander interagieren. Diese Spieler sind die Gründungsmitglieder von OTRO und laden ihre Fans jetzt ein, sich ihrem Club anzuschließen“, so Jeremy Dale, CEO von OTRO.

R/GA London hat in den letzten 14 Monaten eng mit dem OTRO-Team zusammengearbeitet, um einen Dienst zu entwickeln, der hochqualitative, kuratierte Inhalte von vielen der weltweit führenden Fußballer in einem zentralen digitalen Angebot für Fans zusammenbringt. Die Agentur nutzte ihre Erfahrung und ihr Know-how in Bezug auf Business und Experience Transformation, um eine App zu entwickeln, die den Spielern eine eigene Storytelling-Plattform bietet und es ihnen ermöglicht, ihre digitale IP zu maximieren, indem sie sich mit ihren Fans über ihre gemeinsame Liebe zum Fußball verbinden.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass OTRO bei der Einführung seines neuen Services auf unsere Expertise vertraut hat. Das Ergebnis ist eine wirklich innovative Content-Plattform, die aktuell in acht Sprachen und in mehr als 200 Ländern lebt. OTRO ist genau die Art von disruptivem Kundentyp, für den R/GA in der Vergangenheit bereits vielfach transformative Arbeit geleistet hat. Wir freuen uns darauf, unsere Reise mit OTRO fortzusetzen sowie die Plattform weiterzuentwickeln und auszubauen, damit mehr der besten Spieler der Welt eine beispiellose digitale Fangemeinde rund um den Globus aufbauen können“, so Matt Lodder, EVP-Geschäftsführer von R/GA EMEA. „

Zu den OTRO-Gründungsgesellschaftern zählt u.a. Simon Oliveira, der neun Jahre als Vizevorstand für die Firma des britischen Entertainment-Magnaten Simon Fuller, 19 Entertainment, arbeitete. Simon Fuller ist der Erfinder des TV-Formats „Idols“ und war Agent zahlreicher Musik und Sport-Stars wie z.B. die Spice Girls.

Link zur Website: https://launch.otro.com/de/

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Pressemitteilungen

„Mach mal Google“: R/GA und Google starten zweite Runde der Deutschland-Kampagne mit Samy Deluxe

Deutsche Hip-Hop Ikone macht Funktionen des Google Assistant erlebbar

"Mach mal Google": R/GA und Google starten zweite Runde der Deutschland-Kampagne mit Samy Deluxe

R/GA setzt für die zweite Runde der „Mach mal, Google“ Kampagne auf prominente Unterstützung (Bildquelle: @R/GA)

Berlin, 30.11.2018 – Zweite Auflage: Nach einem gelungenen ersten Aufschlag im Sommer dieses Jahres geht die integrierte Kampagne „Mach mal, Google“ nun in die zweite Runde. Im Rahmen des Europa-Rollouts hatte R/GA Berlin zunächst die Vorlage, die das Google Creative Lab für die USA entwickelt hatte, für Deutschland adaptiert. Für die zweite Runde kreierte das deutsche Office nun maßgeschneiderte Inhalte, die sich speziell an den deutschen Markt richten.

Im Fokus stehen dabei zwei innovative Funktionen des Google Assistant: Zum einen die Musikerkennung, die ihren Nutzern erlaubt, einfach, schnell und ohne die Hände zu benutzen – wie zum Beispiel beim Musikhören im Auto – Titel und Künstler eines Songs herauszufinden, der gerade in seiner Umgebung gespielt wird. Zum anderen die Bilderkennungs-App Google Lens, die über die Kamera des Smartphones Objekte wie Pflanzen, Tiere oder Bekleidungsgegenstände erkennt und relevante Informationen dazu liefert.

Um die Features emotional erlebbar zu machen, entwickelte R/GA kurze Videos für Social Media Plattformen wie Youtube, Facebook, Snapchat und Instagram. Begleitet werden diese Bewegtbilder von Motiven für digitale Displays sowie Audios für Spotify, Deezer und Soundcloud. Zudem setzte R/GA auch auf prominente Unterstützung: Als Hauptdarsteller des Videos „Was ist das für ein Song“ bringt die deutsche Hip-Hop Ikone Samy Deluxe einen amüsanten Dreh an das Thema Musikerkennung.

Darüber hinaus überrascht er Nutzer des Google Assistant in Form eines so genannten „Easter Egg“. Wenn man den digitalen Assistenten wie im gleichnamigen Youtube-Film fälschlicherweise mit „Yo, Google“ anspricht, erklärt Samy Deluxe den Nutzern charmant, wie man den Google Assistant stattdessen korrekt bedient. Auf diesem Weg wurde die Kampagne sogar in das Produkt integriert.

„Google ist nicht nur die erste Adresse für Fragen, sondern auch für konkrete und alltagsnahe Aktionen. Mit der zweiten Kampagnenrunde zeigen wir, mit welchen Funktionen der Google Assistant das Leben seiner Nutzer konkret bereichert und machen Lust darauf, das in der Praxis auszuprobieren“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Pressemitteilungen

R/GA Berlin baut aus: Verstärkung für Art Direction und Production

Kreative Innovationsfirma sichert sich Tanja Warzecha und Charlon de Graav für ihr Team

R/GA Berlin baut aus: Verstärkung für Art Direction und Production

Woman- und Manpower für Berlin (Bildquelle: @R/GA)

Berlin, 21.11.2018 – Woman- und Manpower für Berlin: Mit dem sich stetig vergrößernden Kundenportfolio wächst auch das Team von R/GA weiter an. Tanja Warzecha steigt ab sofort als Senior Producer im Berliner Office ein. In dieser Position übernimmt sie die Leitung und Koordination der Projekte, die R/GA für den Kunden Siemens ausführt. Vor ihrem Start bei der kreativen Innovationsfirma war sie als Senior Project Manager bei Edelman Deutschland tätig. Dort verantwortete sie den reibungslosen Projektablauf für Kunden wie Alete, Bosch, Carl Zeiss, Grohe, Hartmann und viele mehr.

Den Einstieg in ihre Karriere unternahm Tanja Warzecha bei der Digitalagentur Razorfish. Hier betreute sie für den Kunden Audi diverse internationale Projekte in den Bereichen Kampagne, Plattform und Social Media. „Ich freue mich sehr, in meiner neuen Position Teil der außergewöhnlich innovativen Arbeit sein zu dürfen, für die R/GA bekannt ist. Zudem finde ich es sehr spannend, in einem Team aus solch erfahrenen und talentierten Kollegen zum weiteren Aufbau des Standorts Berlin beitragen zu können“, so Tanja Warzecha.

Charlon de Graav bietet ab sofort als neuer Senior Art Director professionelle Unterstützung für R/GAs Kreation. Hier wird er zunächst insbesondere die Kreativleistungen für den Kunden Siemens vorantreiben. Zuvor war der gebürtige Niederländer als Senior Art Director, Creative bei der Berliner Agentur The Adventures Of tätig. In diesem Rahmen verantwortete er die Konzeptentwicklung und Art Direction für soziale und integrierte Kampagnen auf Kundenetats wie Asicstiger, Diageo, Spotify und Sonos.

Vor seinem Wechsel nach Berlin arbeitete Charlon de Graav bei BBDO Düsseldorf und JWT Amsterdam. Zudem absolvierte er bei Hyper Island Stockholm die einjährige Ausbildung Interactive Art Direction, in deren Rahmen er auch bei DDB in New York tätig war. „R/GA ist radikal kollaborativ und verfolgt einen einzigartigen und modernen Projektansatz. Ich freue mich darauf, von den verschiedenen Menschen zu lernen, die bereits im Team sind. Nach Hyper Island und der Arbeit für sowohl traditionelle als auch kleinere Agenturen bin ich hier genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, so Charlon de Graav.

„Wir freuen uns sehr, mit Tanja und Charlon zwei so hochmotivierte neue Mitarbeiter an Bord zu haben. Sie passen nicht nur fachlich, sondern auch menschlich wie die Faust aufs Auge. Herzlich Willkommen in unserem Team“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/