Tag Archives: rollenbilder

Pressemitteilungen

Mut zum Lebenswandel

Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen

Mut zum Lebenswandel

Cover

Puzzlesteine ins Glück

Wann immer eine seelische Häutung uns vor die Herausforderung stellt, die gewohnten Grundpfeiler der Identität neu zu justieren, gilt es den Zustand des Noch-nicht-Kennens auszuhalten. Mit dem Buch Mut zum Lebenswandel von Brigitte Hieronimus können diese Übergänge als wichtige Meilensteine auf dem Weg zum reifen Ich erkannt werden. Die erfahrene Biografieberaterin gibt Anregungen, wie wir über das Reflektieren und Erzählen das Knäuel unseres bisherigen Lebens entwirren können. Mit vielen Fragen an den Leser macht die Autorin Lust, verblasste Erinnerungszipfel zu fassen zu bekommen und darüber in ein Gespür für die größeren Lebenszusammenhänge zu wachsen. In deren Licht macht die Gegenwart Sinn. Und die Freiheit wächst, dem Leben fortan den eigenen Stempel aufzudrücken.

In der Biografieberatung eröff-nen sich Räume, das eigene Erleben in den Kontext von Geschichten zu setzen, die uns bisher geprägt haben. Auch denen unserer Vorfahren, die mit Kriegen konfrontiert oftmals wenig Mitgefühl entfalten konnten. Die Frage, was man sich in der eigenen Familie über das Altern erzählt hat, wird so einer der vielen Schlüssel auf dem Weg zu einer wirklich eigenen Haltung gegenüber dem, was das Leben an uns heranträgt: Legen wir den Fokus auf die zu-nehmenden Einschränkungen? Oder erfreuen wir uns am Zeit-zugewinn, den wir dem inneren Wandel widmen können?

Meist ist es ein kleiner, unscheinbarer Moment, in dem ein Riss im Boden sich bemerkbar macht. Gefolgt von einer inneren Unruhe. Was uns lange auf Gewissheiten hat stehen lassen, gerät mit einem Mal ins Wanken. Und wollen wir der Erstarrung entgehen, führt meist kein Weg an einem Neuerfinden vorbei. Haben wir uns aber seelisch eingerichtet in einem komfortablen Raum, dessen Einrichtung aus Erbstücken der Familienpsyche besteht, ist es ein menschlicher Reflex, am Bewährten festhalten zu wollen.

Seelenstaus auflösen

Praxisnah schildert Hieronimus, dass wir Unbehagen nicht aushalten müssen: Wir können es als Signal unseres inneren Wissens verstehen, das uns dazu aufruft, eine nicht mehr adäquate Haltung zu erneuern. Situationen und Menschen, die unangenehme Empfindungen in uns auslösen, sind dementsprechend keine „Sündenböcke“ mehr, sondern „Entwicklungshelfer“, weil sie dazu beitragen, das Blockierte in unserem Inneren fühlend wahrzunehmen. Mit dem Erkennen können diese Staus selbstbestimmt aufgelöst werden, ist die Autorin überzeugt: „Wem beispielsweise von Haus aus kaum Zugang zu Bildung und Kultur gewährt wurde, der sollte das nicht beklagen, sondern jetzt nachholen, was noch möglich ist“, rät sie.

Geschichten aus ihrer Praxis illustrieren, dass Biografiearbeit das Einnehmen verschiedener Perspektiven einübt. So kann eine fremde Lebensanschauung, die einen vormals kränkte, aus der Biografie des anderen abge-leitet nachvollziehbar werden, was ein Vergeben von Wunden ermöglicht. „Eine der wichtigsten biografischen Aufgaben der späten Lebensstufen ist der psychische Hausputz“, so Hieronimus. „Er ist gewissermaßen das Pflichtprogramm, wenn sich das Tor zur Zufriedenheit für die nachfolgenden Jahre öffnen soll.“ Mit der Gelassenheit, die das Altern mit sich bringt, können traumatische Muster der Kindheit herausgearbeitet werden. Eine konstruktive
Form von Autonomie und Nähe ist der Lohn.

Aus des Lebens Lauf wird so mehr und mehr eine Freudenbiografie, aus der herausstrahlt, was über die Jahre gestärkt, ermutigt und erfreut hat. Liebeserklärungen und jugendliche Treueschwüre, das erste eigene Auto, Traumreisen, die Geburt der Kinder derartige Schätze werden durch die Biografiearbeit erneut gehoben. Die zentrale Frage dabei: Was will ich heute mit diesen Erfahrungen machen? Die Antworten, zu denen Hieronimus im Buch geleitet, bringen neuen Freiheitsqualitäten im Denken, Fühlen und Handeln mit sich. „Im besten Fall vollendet sich in den späten Jahren der biografische Kreislauf: Ging es in den ersten Lebensjahren um die sinnliche Erfahrung von Liebe, Fürsorge, Autonomie und Wachstum, so können nun all die Erfahrungen, die man damit im Laufe seines langen Lebens gemacht hat, wie ein Puzzle zusammengefügt werden“, so die Autorin.

ÜBER DIE AUTOREN

Brigitte Hieronimus arbeitet als erfahrene Paar-und Biografieberaterin, Trainerin, Referentin zum Thema Wechseljahre und Dozentin für biografisches Schreiben. Der Autorin gelingt es auf lebendige Weise, den Lesern eine mutmachende neue Sichtweise zu vermitteln. Daher ist sie immer auch gefragte Interviewpartnerin in TV, Hörfunk und Presse.

http://www.brigitte-hieronimus.de/

Hermann Galle ist im Zweitberuf Heilpraktiker für Psychotherapie und Traumatherapeut; im
Erstberuf Betriebswirt und Gesundheitsökonom mit jahrelanger Erfahrung im Gesundheitswesen.

http://www.hermann-galle.de/

Brigitte Hieronimus
mit Hermann Galle
Mut zum Lebenswandel
Wie Sie Ihre biografischen Erfah-rungen sinnvoll nutzen
192 Seiten
16,95 €
ET: März 2016
ISBN 978-3-95883-021-9
Auch als E-Book erhältlich

Führt dieses Werk zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Meisterschaft im Leben\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln?
Das sind die Fragen, die J.Kamphausen bei der Auswahl seiner Titel leiten. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Meisterschaft\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ gilt dabei nicht als ein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad der Offenheit gegenüber dem Leben in seiner Vielfalt. Jeder Mensch nähert sich auf seinem Entwicklungsweg seinen Stärken, Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit, seinem Glück und seiner Essenz. Mit seinen Veröffentlichungen möchte der Verlag diese Bewegung inspirierend und unterstützend begleiten.
In der Mediengruppe* steht J. Kamphausen für profundes Wissen und KnowHow bei der Entwicklung von Selbstkompetenz, innerer Freiheit und sozialer Verantwortung.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen von bis zu 450.000 Exemplaren.

Kontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560520
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressemitteilungen

Die elf Gesichter der deutschen Frau

Neue BAILEYS® Studie zeigt, wer und was Frauen inspiriert

Hamburg, März 2013 – Intelligenz, Selbstbewusstsein und Humor – das sind laut der neuen Baileys Studie für Frauen die drei wichtigsten Qualitäten, die eine moderne, inspirierende Frau mitbringen sollte. Im Rahmen der aktuellen Cream with Spirit Kampagne initiierte die Diageo Marke eine repräsentative Umfrage zum Thema Rollenverhalten, Vorbilder, Selbstbewusstsein und Inspiration. Das Ergebnis: Die durchschnittliche deutsche Frau schlüpft im Alltag in bis zu elf Rollen. Wer sie dazu inspiriert? Vorbilder wie Barbara Schöneberger, Anke Engelke oder Heidi Klum.

Seit 40 Jahren gilt Baileys als das Getränk der modernen Frau – und das feiert die Kultmarke mit seiner aktuellen Cream with Spirit Kampagne, im Rahmen derer Baileys auch ein neues Design erhält: Ab März erscheinen die vier Baileys Flaschen in einem neuen schlankeren und femininen Look – ergänzt durch edle goldene Akzente. Aber nicht nur die Baileys Flasche hat sich im Laufe der Zeit verändert, sondern auch die deutsche Frau. Welches Rollenbild füllt die moderne Frau von heute aus? Und wer oder was inspiriert sie? Baileys wollte es wissen und beauftragte das britische Marktforschungsinstitut OnePoll. Befragt wurden 4.000 Frauen in Großbritannien, Italien, den nordischen Ländern und Deutschland – allein hierzulande nahmen 1.000 Teilnehmerinnen an der Studie teil.

85 Prozent der Frauen spielen mehr als nur eine Rolle
Nur Mutter oder Ehefrau? Das ist ihnen zu wenig! Jede dritte Frau (36 Prozent) gibt an, ein abwechslungsreiches, erfülltes Leben zu haben. Und dafür schlüpft der Großteil im Laufe des Alltags in bi zu elf Rollen – von der Musikliebhaberin (39 Prozent) über die leidenschaftliche Köchin (25 Prozent) bis hin zur Fitnessqueen (24 Prozent). Infos zu weiteren Rollen finden Sie auf dem beiliegenden Factsheet.

Frauen lassen sich gern von anderen Frauen inspirieren
Die meisten Frauen fühlen sich von ihrer persönlichen Lebenserfahrung (57 Prozent) und der Familie (56 Prozent) geprägt. Gerade die Mutter spielt eine wichtige Vorbildrolle im Leben einer Frau: Über die Hälfte der Befragten geben an, sich von ihrer eigenen Mutter inspiriert zu fühlen. Dabei ist es vor allem die Persönlichkeit (72 Prozent), die Frauen für andere Frauen zu einer Inspiration werden lässt. Und: die Tatsache, dass eine Frau gut ist in dem, was sie tut (56 Prozent), oder ihren Leidenschaften folgt (44 Prozent) – so wie das z. B. bei Schauspielerinnen oder Models der Fall ist. Auf Platz eins der inspirierenden Promifrauen steht bei den Deutschen die Moderatorin Barbara Schöneberger, gleich gefolgt von Anke Engelke und Heidi Klum. Zusätzlich beauftragte Baileys® die Künstler Darren Fitzsimons und Mark Swan damit, einige der Ikonen als Eisskulptur darzustellen, die international auf der Liste der inspirierenden Persönlichkeiten stehen. In Szene gesetzt wurden Michelle Obama und Scarlet O“Hara.

Tu, was du liebst, und inspiriere dich selbst …
Manchmal mögen wir uns mehr, manchmal weniger – jede dritte Frau gibt an, dass es von der Umgebung abhängt, ob sie sich selbst als modern und inspirierend empfindet. Nur ein Prozent der Befragten würde sich beispielsweise im Berufsalltag als inspirierende Frau bezeichnen. Dagegen fühlt sich die deutsche Frau besonders inspiriert, wenn sie sich Dingen widmet, die ihr am Herzen liegen (60 Prozent).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.facebook.com/BAILEYSDeutschland .
Bitte trinken Sie verantwortungsvoll. www.DRINKiQ.com

Pressekontakt:
Marc-Pierre Hoeft
Edelman GmbH, Medienpark Kampnagel, Barmbeker Straße 4, D-22303 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 37 47 98-41, Fax: +49 (0)40 37 28 80
E-Mail: marc-pierre.hoeft@edelman.com

BAILEYS, die Nummer 1 unter den Cremelikören
Baileys steht für Premiumqualität und puren Genuss – und das schon seit 1974. Um den besonderen und unverwechselbaren Geschmack von Baileys zu erzielen sowie höchste Produktqualität zu garantieren, werden ausschließlich ausgesuchte und erstklassige Zutaten verwendet, wie sie nur in Irland hergestellt werden können. Die einzigartige Rezeptur von Baileys Original – die Kombination frischer irischer Sahne mit original irischem Whiskey – macht Baileys zu einem unverwechselbaren Genuss. Zusammen mit Baileys Original bieten die harmonischen Kreationen Baileys Hazelnut Flavour, Baileys with a Hint of Coffee und Baileys with a Hint of Crème Caramel ganz neue Geschmackserlebnisse und sorgen so für unvergleichliche Genussmomente.

Wortmarken und Logos sind urheberrechtlich geschützt. © R&A Bailey & Co 2013.

DIAGEO Germany
Diageo ist der weltweit führende Anbieter internationaler Premiumspirituosen, Biere, Weine und Mixgetränke. Die Diageo Germany GmbH ist eine Marketing- und Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Hamburg. Von hier aus wird auch die Ländergesellschaft Diageo Austria GmbH in Österreich (Wien) gesteuert. Geschäftsführer beider Gesellschaften ist Markus Kramer. Insgesamt beschäftigt Diageo in Deutschland und Österreich rund 180 Mitarbeiter. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Baileys®, Captain Morgan, J&B, Tanqueray und Yeni Raki. Diageo ist weltweit tätig mit einer Marktpräsenz in mehr als 180 Ländern und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch an der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketingkodex (DMC) und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein.

Kontakt
Baileys
Natalie Harley
Diageo Lakeside Drive, Park Royal
NW10 7HQ London
.
natalie.harley@diageo.com
http://www.baileys.com

Pressekontakt:
Edelman GmbH
Marc-Pierre Hoeft
Barmbeker Str. 4
22303 Hamburg
+49 (0) 40 37 47 98 41
marc-pierre.hoeft@edelman.com
http://www.edelman.de