Tag Archives: Roman

Pressemitteilungen

Der Roman ist eine Sensation

Rudolf F. Thomas ist es gelungen, das Lebensgefühl seiner Menschen in den 50-er- und 60-er-Jahren hinter zwei Buchdeckeln regelrecht zu konservieren. weiterlesen…

„Nights in white satin.“ Daran erinnern sich alle, die in den späten 60-er-Jahren jung waren. The Moody Blues philosophieren in ihrem Song: „Rot ist Grau und Gelb ist Weiß, aber wir entscheiden, was richtig ist, und das ist eine Illusion.“ Im Jahr 1968 war wenig Zeit für Illusionen. Wie es wirklich war, hat Rudolf F. Thomas in seinem Roman „Morgenlatten – Gefährten der Maturität“ vortrefflich wirklichkeitsnah beschrieben. 
Ihm ist es gelungen, das Lebensgefühl seiner Menschen in den 50-er- und 60-er-Jahren hinter zwei Buchdeckeln regelrecht zu konservieren. Die Roman-Form mit ihrem autobiografischen Hintergrund macht das Einfühlen in die damalige Jugendzeit so plastisch. 
Besonders beeindruckend ist, wie es dem Autor gelungen ist, die Denkweise und die Jugendsprache dieser wilden Jahre zu rekonstruieren. Wer der gleichen Generation entstammt, bekommt beim Lesen innerlich einen nostalgischen Schub: „Ja, so war’s. Was war das für eine tolle Zeit!“ 
Je tiefer man in das Buch eindringt, desto mehr spielen sich Bilder im Kopf ab über die eigene spießige Familien-Situation und über das persönliche Ausbruchsverhalten dieser Jahre. Geschichten wie „beim Barras tue ich so, als sei ich schwul und Alkoholiker“ gleicht man mit eigenen Bildern ab. 
In dieses bunte Leben, jenseits spießiger Konventionen und lähmendem Opportunismus heutiger Tage, taucht der Leser durch das Buch „Morgenlatten – Gefährten der Maturität“ in seine Jugendzeit ein.
Es ist zwar nur schwer zu beurteilen, wie die heutige Jugend diesen wortgewaltigen Ausflug in das Nachkriegsdeutschland annimmt. Aber für die Generation ihrer Eltern müsste der Roman zur Pflichtlektüre avancieren. Die einmalige Schreibweise ist das Markenzeichen des Autors, dem es gelungen ist, seine Leserschaft zu fesseln.  
Dr. Joachim H. Bürger meint in seiner Rezension, Rudolf F. Thomas hat mit seinem Roman das erste lebensbejahende „Geschichtsbuch“ geliefert, das für den Schulunterricht zu verordnen wäre. Es sei nämlich vielmehr als nur ein „Ausflug“ in die Vergangenheit: Es ist das Neue Testament aus dem wahren Leben.  
Verlag tredition GmbH Hamburg: „Dieser Roman ist sagenhaft wahrhaftig. Eine Geschichte, die uns das Klischee von der 68-er-Romantik nimmt und uns dabei in die Realität der Angst einer wehrpflichtigen Generation führt.“ 
Hardcover 424 Seiten gebunden, Preis je Exemplar: 22,99 Euro, ISBN 978-3-7482-2699-4 überall im Buchhandel auch als Paperback-Exemplar 17,99 Euro erhältlich. Oder auch im Online-Buchhandel bei Amazon.
 

Kontakt
R. F. T.-PRESSE
Thomas
Frankfurter Straße 84
97082 Würzburg
0931/46583902
presse@rudolf-thomas.de
http://www.rudolf-thomas.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NEUERSCHEINUNG: Anna-Maria Reichel wartet mit ihrem Debütroman TIMEGUARDIAN.DE – Die Hüterin des Wächtersteins auf.

In diesem Roman geht es um Zeitreisen, Abenteuer, Familie, Liebe und New York. Das Buch ist dem magischen Realismus im Fantasy Genre zuzuordnen.

Regensburg, Mai 2019: Anna-Maria Reichel wartet mit ihrem Debütroman TIMEGUARDIAN.DE – Die Hüterin des Wächtersteins auf, in dem es um Zeitreisen, Abenteuer, Familie, Liebe und New York geht.

Das Buch

Das Buch TIMEGUARDIAN.DE mit dem Untertitel: Die Hüterin des Wächtersteins, ist dem magischen Realismus im Fantasy Genre zuzuordnen.

Der Zeitreiseroman erzählt die Geschichte von Suzan, deren Leben durch einen Verkehrsunfall auf den Kopf gestellt wird. Sie liegt auf der Intensivstation des Staten Island Hospital in New York im Koma. An der Schwelle zum Tod begegnet sie ihrer geliebten Großmutter und erfährt, dass es zwischen Himmel und Erde weit mehr gibt, als sie bisher ahnte. Sie wird sich ihrer ganz besonderen Fähigkeiten bewusst und muss sich endlich einer weit zurückliegenden Vergangenheit stellen.

Das Buch erzählt nicht nur die authentische Familiengeschichte deutscher, irischer und italienischer Amerika-Einwanderer, sondern auch von dem geheimnisvollen Band zwischen Großeltern und Enkelkindern.

Zielgruppe des Buches
Das Buch spricht Leserinnen und Leser aller Altersgruppen an, die gerne Zeitreisegeschichten lesen, in denen Menschen heldenhaft Hindernisse überwinden, dabei Abenteuer erleben, Freunde gewinnen und Magie und Liebe nicht zu kurz kommen. Ach ja, sie bevorzugen Geschichten mit Happy End.
Sie kommen aus der mittleren und höheren Bildungsschicht. Lebenshintergrund kann sowohl städtischer wie ländlicher Natur sein.

Die Autorin
Anna-Maria Reichel ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und drei Enkelkinder. Sie lebt und arbeitet in der von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichneten Stadt Regensburg – im Herzen von Bayern.

Nach ihrem Motto: „Hinschauen, was gut läuft. Erkennen, was zum Erfolg fehlt. Ergänzen, was gebraucht wird“, arbeitet die Autorin seit vielen Jahren als Unternehmensberaterin und Coach. Das Schreiben von Geschichten ist für sie ein wunderbarer Ausgleich zum Alltag und vor allem eine Herzensangelegenheit.
Die Inputs zu ihren Geschichten erhält die Autorin aus ihrem täglichen Leben und auf ihren Reisen, in der sie gerne in die Historie von Land und Leuten eintaucht.

Angaben zum Buch
Das Buch „TIMEGUARDIAN.DE- Die Hüterin des Wächtersteins“ ist am 15.Mai 2019 im BoD-Verlag (www.BoD.de) Books on Demand, Norderstedt erschienen. Es umfasst 388 Seiten und ist unter der ISBN Nummer: 9783732294640 als Printausgabe oder als eBook im BoD Verlag oder Ihrer gewünschten Buchhandlung erhältlich. Printausgabe 14.99 EUR – eBook 4,99 EUR

Ansprechpartner für die Presse:
Claus-Peter Reichel
info@timeguardian.de
HTTPS://WWW.TIMEGUARDIAN.DE

Für die Bestellung von kostenlosen Rezensionsexemplaren wenden Sie sich bitte an: presse@bod.de

Anna-Maria Reichel ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und drei Enkelkinder. Sie lebt und arbeitet in der von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichneten Stadt Regensburg – im Herzen von Bayern.
Nach ihrem Motto: „Hinschauen, was gut läuft – Erkennen, was zum Erfolg fehlt – Ergänzen, was gebraucht wird“, arbeitet die Autorin seit vielen Jahren als Unternehmensberaterin und Coach. Das Schreiben von Geschichten ist für sie ein wunderbarer Ausgleich zum Alltag und vor allem eine Herzensangelegenheit.
Die Inputs zu ihren Geschichten erhält die Autorin aus ihrem täglichen Leben und auf ihren Reisen, in der sie gerne in die Historie von Land und Leuten eintaucht.

Kontakt
TIMEGUARDIAN.DE
Anna-Maria Reichel
Eifelstr. 35
93057 Regensburg
0941380824
info@timeguardian.de
http://www.timeguardian.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mainzer Autorin Anna Buchwinkel nimmt den Tod auf die Schippe

Mainz. In ihrem humorvollen Debütroman „Nach dem Tod gleich links“ nimmt die Mainzer Autorin Anna Buchwinkel den Tod auf die Schippe und zettelt sogar eine Revolution gegen ihn an.

Stellen Sie sich vor, der Schlagersänger, den sie für Ihre große Liebe halten und den sie gerade erst aus einer Schneewehe gerettet haben, liegt im Krankenhaus und der Tod kommt um die Ecke. Wären Sie auch so mutig wie Else, Ende Fünfzig und vom Leben nicht gerade auf Rosen gebettet? Die nämlich schlägt beherzt den Tod in die Flucht und rettet so das Leben ihres großen Schwarms. Doch was tun, wenn der Tod wiederkommt? Also entschließt sich Else, den Tod zu suchen, um ein Wörtchen mit ihm zu reden, und ist dabei so überzeugend, dass sie die Vorsehung ins Chaos stürzt. Liebevoll und mit einer guten Portion Augenzwinkern erzählt Autorin Anna Buchwinkel die Geschichte von Else und ihren skurrilen Gefährten, die sie auf diesem Abenteuer begleiten.
„Dass ein großer Verlag wie Piper sich für unsere Geschichte interessiert, hätten Else und ich uns nicht träumen lassen“, erklärt die 44-jährige Mainzerin. Dabei war ihr fast 400 Seiten langer Roman anfangs ein Experiment, das sich spielerisch mit den nur allzu menschlichen Nöten, Sehnsüchten und Missverständnissen im Zusammenhang mit den großen Fragen nach Liebe, Tod und Schicksal beschäftigt. „Das Schreiben hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und dann wurde ein Roman daraus, der erst meine Agentin in Berlin und schließlich den Verlag überzeugte“, freut sich Anna Buchwinkel, die mit den Leseproben auf der Leipziger Buchmesse bereits vollen Erfolg hatte.
Abenteuerlustig war Anna Buchwinkel schon immer, und so lebte sie nach abgeschlossenem Jurastudium in Mainz und einer Heilpraktiker-Ausbildung zunächst mehrere Jahre in Asien. Die scheinbaren Gegensatze der ostlichen und westlichen Sichtweise von Leben, Tod und Schicksal inspirieren sie noch heute fur ihr Schreiben. Geschichten hat sie erlebt und aufgesogen, nun wollen sie erzählt werden, so Anna Buchwinkel. Heute lebt sie wieder in Mainz und arbeitet an ihren nächsten Projekten. Auf ihre Frage, wie es nach Else und ihrer Geschichte weitergeht, ist sich Anna sicher: „Da liegt schon ein Nachfolger in der Schublade und darin geht es um die Frage, was passiert, wenn der Verstand mal Urlaub macht.“
Auch im Internet hat „Nach dem Tod gleich links“ schon vor der Veröffentlichung eine Fangemeinde. „Richtiggehend liebgewonnen habe ich die Protagonistin des zweiten Manuskripts. … Auch Annas Werk mochte ich irgendwann in gedruckter Form im Laden liegen haben – sie hat es verdient!“, urteilt Pinkfisch.net, für die der Roman zu ihren Favoriten beim Blogbuster- Wettbewerbs 2017 gezählt hat. Leser von Jonas Jonasson, David Safier, Thees Ullmann jedenfalls kommen hier voll auf ihre Kosten.
Wer am 2. April die Buchveröffentlichung mitfeiern will, findet Anna Buchwinkel auf Facebook, Instagram und unter www.annabuchwinkel.de Da gibt es dann nicht nur das Buch zu gewinnen, sondern auch jede Menge Extras.

Anna Buchwinkel (44) lebte, nach abgeschlossenem Jurastudium und einer Heilpraktiker- Ausbildung, mehrere Jahre in Asien. Die scheinbaren Gegensätze der östlichen und westlichen Sichtweise von Leben, Tod und Schicksal inspirieren sie für ihr Schreiben. Mit scharfem Blick, Herz und einem Augenzwinkern erforscht sie in ihren Geschichten Sinn und Unsinn des Lebens und macht dabei auch vor dem Tod nicht halt. Heute lebt sie in Mainz und arbeitet an weiteren Romanen.

Firmenkontakt
Buchwinkelei
Antje Backwinkel
Am Marienpfad 17
55128 Mainz
0172-7150357
anna@annabuchwinkel.de
http://www.annabuchwinkel.de

Pressekontakt
Anna Buchwinkel
Anna Buchwinkel
Am Marienpfad 17
55128 Mainz
0172-7150357
06131-32716749
anna@annabuchwinkel.de
http://www.annabuchwinkel.de

Bildquelle: Piper Verlag Gmbh, München

Pressemitteilungen

Das Lächeln der Unendlichkeit

Sterbend geboren werden

Der milde Blick aufs Alter verwandelt die Ängste vor dem Sterben in ein Prisma spiritueller Entwicklung – davon handelt der feinfühlige Roman Felix Gronaus. Mit spitzbübischer Weisheit hat er seinen Protagonisten Georg zum Sterben ins Haus einer beherzten Fremden geschickt, wo er eigentlich in Frieden Abschied vom Leben nehmen möchte. Doch die Erinnerung an einen Bettler, der ihm vor Jahrzehnten an der Ostsee begegnet war, offenbart Schicht für Schicht eine zuverlässige Wahrheit, die den Tod zum Kulminationspunkt kosmischen Gewahrseins werden lässt.
Den sinnsuchenden Georg auf seinem letzten Weg zu begleiten, löscht die existenzielle Sorge, am Ende für immer zu verschwinden, in einem verheißungsvollen Lächeln aus.

Fesselnd, sprachlich brillant und mit enormer erzählerischer Kraft veranschaulicht der Autor Zeit und Zeitlosigkeit, Ego und Transzendenz, innere und äußere Welten. Mühelos gelingt es ihm, den unsichtbaren Reichtum des Einzelnen aufleuchten zu lassen und die Brücke zwischen Leben und Tod zu beschreiben.
Gronau ist ein verblüffender Plot gelungen, der in Erinnerung bleibt.

Über den Autor:
Felix Gronau, geb. 1953 in Norddeutschland, Abitur, Banklehre, Kaufmann. Mit 31 Jahren gibt er die berufliche Karriere auf und widmet sich intensiv der Innenschau. Seit 1987 Atemtherapeut. 2004 Buchveröffentlichung „Grenzenlose Erleichterung ~ bewusst und glücklich sein“. 2019 „Das Lächeln der Unendlichkeit“. Lebt in Stille, wohnt im Chiemgau. www.lächeln-der-unendlichkeit.de

Über das Buch:
Felix Gronau
Das Lächeln der Unendlichkeit
Ein Roman über Selbsterkenntnis und die Kraft der Liebe

440 Seiten | 22 €
Erscheinungstermin: 18.2.2019
ISBN: 978-3-95883-344-9

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die Kamphausen Media mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Im Herzen des Labyrinths wartete der gefährlichste Gegner – du selbst.

ÖDLAND Fünftes Buch DAS LABYRINTH, Höhepunkt und Abschluss einer der kompromisslosesten und spannendsten Romanreihen der letzten Jahre, wird auf der Leipziger Buchmesse 2019 veröffentlicht.

Triff den Autor Christoph Zachariae am LUCID DREAMS-Messestand und tauche auf der ÖDLAND-Lesung am Sonntag, den 24.03. von 13:00 bis 13:30 (Halle 5, D302) in die spannende Atmosphäre des Endzeit-Thrillers ein. Erlebe tödliche Gefahr und dunkle Romantik an der Seite von Mega, der unerschrockenen Heldin der Romanreihe.

Nach dem Ende der Zivilisation durchquert das Findelkind in einem Elektro-Liegefahrrad das menschenleere Land auf der Suche nach Ersatzteilen für den Wasseraufbereiter ihrer Gemeinschaft. Bedroht von Söldnerbanden, einer neuen Eiszeit und dem allgegenwärtigen Hunger reist sie nach Viktoriastadt, jenem sagenumwobenen Ort, an dem sie geboren wurde.

Auf dem Weg erfährt sie, dass sie als Sechsjährige entführt und ins ÖDLAND verschleppt wurde. Sie begegnet Menschen, die zu wissen scheinen, was damals geschehen ist, aber niemand traut sich ihr die Wahrheit zu sagen.

Entdecke ÖDLAND-Poster in der Berliner S-Bahn! Poste ein Foto auf Facebook oder Instagram und erhalte ein ÖDLAND-Taschenbuch als Geschenk!

LUCID DREAMS BoD und E-Book-Verlag für Spannung und Fantastik.

Kontakt
LUCID DREAMS E-Book Verlag Christoph Zachariae
Christoph Zachariae
Krossener Str. 34
10245 Berlin
01795490166
czachariae@gmx.de
http://www.LucidDreams.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Nach der Parade“: Buchpremiere und Lesereise von Moritz Hildt

BERLIN, 07.03.2019
Der in Tübingen als Philosoph und Schriftsteller tätige Moritz Hildt hat seinen ersten Roman veröffentlicht. Die Premiere fand am 5. März 2019 in der Buchhandlung Quichotte in Tübingen statt. Deutschlandweit sind weitere Lesungen geplant.

MORITZ HILDT
Moritz Hildt, geboren 1985 in Schorndorf, ist Schriftsteller und promovierter Philosoph. Er arbeitet als Dozent an der Universität Tübingen und forscht zur Philosophie des guten Lebens. Mit New Orleans, wo er für einige Zeit lebte, verbindet ihn eine nicht enden wollende Leidenschaft. Von ihm sind bereits Erzählungen, philosophische Dialoge und Essays erschienen. 2018 erhielt er ein Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg.

ZUM BUCH
New Orleans. Ein ganzes Jahr ohne Verpflichtungen in einer fremden Stadt, die rätselhaft ist und doch eigenartig vertraut, in deren schwerer, süßlicher Luft die Dinge eine größere Toleranz für Uneindeutigkeit zu haben scheinen. Frank Baumann ist 42 Jahre alt und sicher, das große Los gezogen zu haben, als er seine Frau zu ihrem einjährigen Forschungsaufenthalt nach New Orleans begleitet. Doch im Verlauf von drei Tagen, an deren Ende Mardi Gras steht – Höhepunkt des Karnevals -, wird Baumanns Welt bis auf die Grundfesten erschüttert. Plötzlich wird sein Leben infrage gestellt. Birgt eine Krise wirklich die Chance zum Aufbruch ins Neue?

ISBN 978-3-946086-40-6 (Print) – 17,- Euro [D]
210 Seiten, Taschenbuch, Roman

WEBINFO
Autor: https://www.moritzhildt.de
Verlag: https://duotincta.de/kulturgut/nach-der-parade/

TERMINE 2019
7. März, 19:30 Uhr
Einzellesung
Schorndorf, Bücherstube Seelow
Oberer Marktplatz 5, 73614 Schorndorf

13. März, 20:00 Uhr
Die #4-Lesezeiten-Frühlingsausgabe: À l’etranger!
(zusammen mit Peter S. Kaspar)
Berlin, Periplaneta Literaturcafe
Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin

21. März, 20:00 Uhr
Indie-Literatur-Abend im Rahmen von „Leipzig liest“
Leipzig, Beyerhaus
Ernst-Schneller-Str. 6, 04107 Leipzig

23. März, 17:30 Uhr
Einzellesung im Rahmen von „Leipzig liest“
Leipzig, Buchmesse
Leseinsel Junge Verlage: Halle 5, Stand G200

24. März, 16:00 Uhr
Von Leipzig bis New Orleans, Lesung mit Musik im Rahmen von „Leipzig liest“
(zusammen mit Kathrin Wildenberger,
Musik: Knut Rennert, Klangplastiker)
Leipzig, Klangraum
Kochstr. 25b, Hinterhaus, 04275 Leipzig

5. April, 20:00 Uhr
Einzellesung
Jena, Buchhandlung Albert Steen
Fürstengraben 3, 07743 Jena

19. bis 22. April
Gastautor bei „Literatur im Schwärzler 2019“
Bregenz (Österreich), Hotel Schwärzler
Landstr. 9, A-6900 Bregenz

22. Juni, 19:00 Uhr
Einzellesung
Kühlungsborn, Alte Büdnerei
Doberaner Landweg 8, 18225 Kühlungsborn

6. Juli, 17:00 Uhr
„Nach der Parade“ – Buch und Blues
(zusammen mit dem Barrelhouse Blues Duo)
Tübingen, Bücherfest

KONTAKT
Verlag duotincta GbR
Gleimstraße 38
10437 Berlin

Lassen Sie es uns bitte wissen, falls Sie ein Besprechungsexemplar oder Bildmaterial zu Buch und Autor wünschen oder einen Termin vereinbaren möchten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie eine unserer Veranstaltungen besuchen und bitten in diesem Fall um Anmeldung bei:

Eliza Encheva-Schorch
Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
Fon: +49(0)163 8065081
Mail: encheva(at)duotincta.de

Webpräsenz: www.duotincta.de
Twitter: www.twitter.com/duotincta
Facebook: www.facebook.com/duotincta
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCrzfhfm3tgbzgHi8nF_3xYw

Wir sind Verlag, Plattform und Gemeinschaft zugleich. Als Verlag veröffentlichen wir Gegenwartsliteratur. 100% Literatur! lautet das Motto.
Wir machen als unabhängiger Verlag, ohne Konzern- und Marktzwang, mit vier Publikationen jährlich ein überschaubares, anspruchsvolles und unterhaltsames Programm zugänglich, um damit die Pfade der vorherrschenden, ewiggleichen und algorithmengesteuerten Buchlandschaft mit aller Kraft, allem Enthusiasmus und mit Ihrer Unterstützung verlassen. Hierbei setzen wir auf engagierte Autoren, unabhängige Buchhändler und mündige, neugierige Leser, die jenseits der Konvention lesen möchten.

Kontakt
Verlag duotincta
Eliza Encheva-Schorch
Gleimstraße 38
10437 Berlin
01638065081
encheva@duotincta.de
http://www.duotincta.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neuer Serienverlag geht online

Snackable Books – Die mit den Serien von Drehbuchautoren

Snackable Books Die mit den Serien. Von Drehbuchautoren.
Pressemitteilung 04.02.2019
Am 10.2.2019 startet mit Snackable Books während der Berlinale ein eBook-Verlag für Reihen und Serien von Drehbuchautoren. Als erster Titel steht die Tragikomödie „Wie dein falsches Bild von mir“ von Felix Mennen auf dem Programm. Erzählt wird die Story des 40jährigen Autors Lucas, der 30.000 EUR Drehbuchförderung erhält und im Folgenden die Film- und TV-Landschaft vor allem von ihren schlimmsten Seiten kennenlernt.
Was ist Snackable Books?
Ausschlaggebend für die Idee zu Snackable Books war die Tatsache, dass deutsche Drehbuchautoren zahlreiche innovative Reihen- und Serienkonzepte entwickeln, die nie produziert werden. Allzu oft verlässt den Senderverantwortlichen auf den letzten Metern der Mut – und produziert wird mal wieder das Übliche.
Snackable Books ist die Plattform, auf der sich gestandene Drehbuchautoren austoben und ihre Stoffe einer breiten Öffentlichkeit in Form von eBooks präsentieren können. Als dem Verlag mit „Wie dein falsches Bild von mir“ ein Stoff ins Haus flatterte, der die Mechanismen im deutschen Film- und TV Business aus Sicht eines Autors zum Thema hat, war klar, dass das der erste Titel sein muss. Es folgen zeitnah weitere Titel in den Genres Thriller, Crime und History.
Worum geht es in „Wie dein falsches Bild von mir“?
Wenig Haare, kaum Geld, kein Sex und eine Nachbarin, die ihn am liebsten zum Ersatzvater für ihren Terroristensohn machen würde. Der 40jährige Autor Lucas überlegt gerade im Supermarkt, ob er sich die Markenfischstäbchen leisten kann, als die Filmförderungsanstalt anruft und ihm 30.000 EUR für sein Drehbuch „Die Leipzig Verschwörung“ zusagt. Was sich wie ein Lottogewinn anfühlt, markiert den Beginn einer Odyssee durch die Filmbranche, in der Lucas von einem Wahnsinnigen an den nächsten gerät – aber immerhin hat er mal wieder Sex.
Wer ist Felix Mennen?
Felix Mennen, 1971 in Bonn geboren, lebt seit 1995 als Autor in Berlin. Nach mehreren brotlosen Romanveröffentlichungen gab er 2006 sein Debut als Drehbuchautor mit dem Polizeiruf 110 „Gefährliches Vertrauen“. In der Folge schrieb er an die hundert Drehbücher für Anna und die Liebe, Dahoam is Dahoam, Die Draufgänger und Soko München – um nur einige zu nennen.
Weitere Infos, Rezensionsexemplare und Interviewtermine mit den Verlegern oder Autoren können hier angefordert werden: stories@snackablebooks.com
SNACKABLE BOOKS Die mit den Serien.

Kastanienallee 10 10435 Berlin +49 30 25 96 46 13
web: www.snackablebooks.com blog: https://www.snackablebooks.com/blog/ mail: stories@snackablebooks.com
Ansprechpartner:
Marco Klingspohn und Marcus Meyer

Serienverlag

Kontakt
Snackable Books
Marco Klingspohn
Kastanienallee 10
10435 Berlin
03025964613
stories@snackablebooks.com
http://www.snackablebooks.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Der größte Roman-Kosmos der Welt feiert Jubiläum: PERRY RHODAN 3000 erscheint am 15. Februar 2019

Es ist eine unglaubliche Zahl für die PERRY RHODAN-Serie: Im Februar 2019 wird der Roman mit der Bandnummer 3000 veröffentlicht. Damit ist die Science-Fiction-Serie, die 1961 gestartet worden ist, eines der erfolgreichsten Unterhaltungsprodukte aus Deutschland. Jede Woche wird ein neuer Roman veröffentlicht, dazu kommt eine Vielzahl an Büchern, Hörspielen, Comics und anderen Publikationen. Zum Jubiläum gibt“s eine komplett neue „Ära“ in der fernen Zukunft …

Als im September 1961 der erste PERRY RHODAN-Roman erschien, glaubte niemand an den großen Erfolg: Man ging davon aus, dass rund 30 Romane mit den Abenteuern des Weltraumhelden zu verkaufen seien.

Doch das erste Heft mit dem Titel „Unternehmen Stardust“, in dem der amerikanische Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond landet und dort auf Außerirdische trifft, verkaufte sich unglaublich gut. Der Erfolg hielt an, alle Folgeausgaben wurden den Verkäufern geradezu aus den Händen gerissen.

Mittlerweile sind fast 60 Jahre vergangen, und die PERRY RHODAN-Serie ist nach wie vor erfolgreich. Die wöchentlichen Romane bilden die Grundlage für die fantastische Geschichte der Menschheit bis in die ferne Zukunft. Längst erscheinen die Geschichten nicht mehr nur als Heftroman, sondern parallel dazu in Form von E-Books und Hörbüchern.

Darüber hinaus gibt es Taschenbücher und gebundene Ausgaben, Hörspiele, Hörbücher und Comics. Hinzu kommen Auslandsausgaben in Japan und Brasilien, Frankreich und Tschechien, den Niederlanden und – als E-Books – im englischen Sprachraum.

Der numerische Erfolg verblüfft. Zu den 3000 Serienromanen kommen schließlich mehrere hundert Bände in den sogenannten Nebenserien hinzu, die im selben Universum spielen. Damit kommt man auf weit mehr als 4000 Romane. „Damit ist die Serie, die von einem Autorenteam verfasst wird, schon lange der größte Roman-Kosmos der Welt“, versichert Katrin Weil vom PERRY RHODAN-Marketing.

Das inhaltliche Konzept der Serie umschreibt Klaus N. Frick, der Chefredakteur der Serie, folgendermaßen: „Perry Rhodan setzt sich für die Interessen der Menschen ein, trifft auf bizarre Außerirdische und seltsame Roboter, auf uralte Wesen aus fernen Galaxien und Geheimnisse aus der Vergangenheit.“

Mit dem dreitausendsten Band, der unter dem Titel „Mythos Erde“ am 15. Februar 2019 in den Handel kommt, startet die Serie noch einmal richtig durch. Der Roman wurde von Wim Vandemaan und Christian Montillon verfasst, den beiden Autoren, von denen die Serie seit mehreren Jahren gesteuert wird. Sie erzählen von Perry Rhodan, der nach einer langen Reise in die Heimat zurückkommt und die Milchstraße kaum wieder erkennt …

„Mit diesem Roman zeigen wir den Lesern der Serie ein neues Bild der bekannten Milchstraße“, erläutert Klaus N. Frick. „Wer sich bisher nicht für PERRY RHODAN interessiert hat, kann nun auf einfache Weise in eine faszinierende Science-Fiction-Welt eintauchen.“

Weitere Informationen zum Jubiläumsband unter www.band3000.de

PERRY RHODAN gehört zu den bekanntesten Unterhaltungsmarken im deutschsprachigen Raum: Die Science-Fiction-Serie erscheint seit fast 60 Jahren, wird in mehreren Sprachen veröffentlicht und gilt bei vielen ihrer Leser als Kult. Es begann 1960: Zwei der beliebtesten deutschen Science-Fiction-Autoren, K. H. Scheer und Clark Darlton, arbeiteten an einem neuen Projekt: eine Saga, die den Aufbruch der Menschheit zu den Sternen schildern sollte. Der Held: Perry Rhodan.

Was als kurzlebige Romanserie geplant war, entwickelte sich zu einem Welterfolg, der bis heute anhält. Band 1 – „Unternehmen STARDUST“ – wurde am 8. September 1961 veröffentlicht, jede Woche folgte ein neuer Roman. In mittlerweile über 57 Jahren wurde keine einzige Ausgabe verpasst: Egal ob Weltkrisen oder Naturkatastrophen passieren, egal ob Mondlandung oder Mauerfall, das PERRY RHODAN-Heft erschien. Im Februar 2019 wird Band 3000 veröffentlicht.

Kontakt
PERRY RHODAN-MARKETING – PABEL-MOEWIG VERLAG KG
Katrin Weil
Karlsruher Straße 31
76437 Rastatt
072 22 13 430
Katrin.Weil@vpm.de
http://www.perry-rhodan.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neuer Vatikanthriller von Portugals Autor Nr. 1

„Vaticanum“ erscheint am 21.3.2019

Portugals Nachrichtensprecher und Bestsellerautor Nr. 1, J.R. Dos Santos, stellt im März bei der Leipziger Buchmesse seinen neuen Thriller „Vaticanum“ vor, der zahlreiche Verflechtungen aus Vatikan, Politik und Mafia enthüllt. International sorgte „Vaticanum“ bereits für Furore und sprang in Italien unter dem Titel „Profezia Vaticana“ direkt auf die Bestsellerliste.

„Vaticanum“ beruht ausschließlich auf realen Begebenheiten!

Dazu gehören:
– die aktuellen Drohungen der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ gegen den Papst
– die Entdeckung des Petrusgrabes
– ein Einbruch in den Vatikan im März 2014, bei dem streng geheime Wirtschaftsberichte entwendet wurden
– jahrhundertealte Prophezeiungen zum Untergang der katholischen Kirche
– die mysteriösen Todesumstände von Papst Johannes Paul I.
– die weitreichenden Skandale und mafiösen Machenschaften der Vatikanbank.

Die – selbstverständlich fiktive – Entführung des Papstes bietet den Rahmen für die Recherchen des Protagonisten: des portugiesischen Historikers und Codespezialisten Tomás Noronha.

Internationale Pressestimmen

„Jose Rodrigues dos Santos ist der König des fundiert recherchierten Thrillers. (…) Sein Geheimnis? Großer Einfallsreichtum verbunden mit akribischer Recherche. Einzigartig!“
Die französische Wochenzeitung „Le Point“

„Eine atemberaubende Handlung (…) Ein meisterhafter Blick hinter die Kulissen des Vatikans.“
Die kanadische Tageszeitung „Journal de Quebec“

In der Pressemappe ( https://www.hsn-agentur.de/wp-content/uploads/20181217_Pressemappe_Vaticanum.pdf) finden Sie umfassende Informationen zu J.R. Dos Santos sowie zu seinen Romanen und Ehrungen. Außerdem zahlreiche internationale Pressestimmen und Interviews mit dem Autor.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ein kostenfreies Rezensionsexemplar zu und empfehlen eine rechtzeitige Absprache für einen exklusiven Interviewtermin mit J.R. Dos Santos!

Am 8.-12.4. ist J.R. Dos Santos zudem in Wien und stellt seinen aktuellen Vatikanthriller und weitere seiner Bestseller vor.

Link zum Buchtrailer:
http://www.joserodriguesdossantos.com/02_novels/Vaticanum/video/default.html

Über den Autor
J.R. Dos Santos ist der portugiesische Nachrichtensprecher und Moderator Nr. 1, der bereits 18 Romane und acht politische Essays veröffentlicht hat. Mehr als 3 Millionen seiner Bücher wurden bislang verkauft, und er erhielt bereits mehrere Auszeichnungen für seine Arbeit als Autor sowie als Journalist: https://de.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Rodrigues_dos_Santos.

luzarpublishing ist ein Verlag für internationale Bestseller.

Kontakt
luzarpublishing
Nicole Luzar
Raesfeldstraße 76
48149 Münster
0178-8515158
mail@luzarpublishing.com
http://www.luzarpublishing.com

Bildquelle: J.R. Dos Santos

Pressemitteilungen

Der kleine Rotschopf Liesel – Eine Kindheit im Zweiten Weltkrieg

von Elisabeth Fromke

Der kleine Rotschopf Liesel - Eine Kindheit im Zweiten Weltkrieg

KRIEG UND FLUCHT IN DEUTSCHLAND

In Deutschland leben noch immer viele Menschen, die das Thema „Flucht“ während des Zweiten Weltkriegs am eigenen Leibe erlebt haben. Elisabeth Fromke ist eine von ihnen. Sie weiß um die seelischen Auswirkungen solcher Ereignisse – zumal auf Kinder. Ihre Autobiographie legt davon ein beredtes Zeugnis ab. Sie beschreibt die Kriegsjahre 1941 bis 1945 – den Zeitraum von ihrem 4. bis zum 8. Lebensjahr. Als die Großeltern Elisabeths – Liesel genannt – nach der Ausbombung in Köln evakuiert werden, findet die Familie in einer Kleinstadt in Ostpreußen vorübergehend Quartier. Für Liesel beginnt hier die Schulzeit. Bis die Erwachsenen entscheiden, sich einem Flüchtlingstreck anzuschließen, mit dem es zunächst auf dem Viehwagen, später zu Fuß in einem Menschenstrom zurück nach Deutschland geht. Sie stranden in Leimbach im Harz. Dort entkommen sie mit knapper Not einem Angriff von Tieffliegern. Wenige Tage später marschieren zuerst amerikanische, nach deren Abzug russische Soldaten in den Ort ein. Die Familie beschließt, sich nach Köln durchzuschlagen. Weitgehend in Fußmärschen und unterstützt von Schleusern, erreichen sie nach mehreren Wochen ihr Ziel. Aufgrund der dortigen Wohnungsnot werden sie ein weiteres Mal evakuiert, nach Heiligenkirchen, nahe Detmold, wo für Liesel mit der erneuten Einschulung ein neuer, ebenfalls von den Härten der Kriegszeit gekennzeichneter Lebensabschnitt beginnt … Ein Buch, das Krieg und Flucht als ein uns allen innewohnendes, kollektives Thema beleuchtet.

Paperback | 978-3960831310 | 8,90 Euro
Hardcover | 978-3960831327 | 17,90 Euro
e-book | 978-3-96083-133-4 | 4,99 Euro

ÜBER DIE AUTORIN:
Elisabeth Fromke wurde im Jahr 1937 in Köln geboren. Das Schicksal ihres an Alzheimer erkrankten Ehemannes und die Konfrontation mit dem Prozess des Vergessens bewogen sie im Angesicht der aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen, Episoden ihrer von den Geschehnissen des Zweiten Weltkriegs geprägten Kindheit niederzuschreiben.

* Führt dieses Werk zur „Meisterschaft im Leben“? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln? Das sind die Fragen, die bei der Kamphausen Media Verlagsgruppe im Vordergrund stehen. „Meisterschaft“ gilt dabei nicht als ein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad der Offenheit gegenüber dem Leben in seiner Vielfalt. Diese Vielfalt prägt auch das neue Selfpublishing-Portal „Meine Geschichte“. Kompetente Beratung und persönliche Ansprechpartner unterstützen die Autorenschaft beim Veröffentlichen.

Firmenkontakt
Meine Geschichte
Kim Walla
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-56052257
0521-560 52 29
info@meine-geschichte.de
http://www.meine-geschichte.de

Pressekontakt
Meine Geschichte
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.meine-geschichte.de