Tag Archives: Router

Pressemitteilungen

NetModules NB800 OEM-Plattform für Industrial-/IoT-Router

Kundenspezifische Router mit LTE, WLAN, Bluetooth und Bluetooth LE

NetModules NB800 OEM-Plattform für Industrial-/IoT-Router

Der Kommunikationsspezialist NetModule bietet Kunden, die im Industrial IoT-Markt tätig sind, mit seiner NB800 OEM-Plattform die spezifische Anpassung der Industrial / IoT-Router an ihre Zielanwendung. Die davon abgeleiteten Geräte stellen sichere und zuverlässige Wireless-Verbindung in rauen Umgebungen bereit.
Die NB800 OEM-Plattform integriert eine 600MHz CPU, 512MB RAM, 4GB Flash und bietet dadurch noch ausreichende Rechenleistung für spezifische Anwendungen neben den standardmäßigen Gateway- und Routingfunktionen – das bedeutet Mehrwert im Vergleich zu üblichen Routerlösungen.

Bei der NB800 OEM-Plattform haben Kunden die Möglichkeit, aus verschiedenen Funkmodulen (LTE, WLAN, UMTS, BLE) die Kombination zu wählen, die für ihre jeweiligen Anforderungen am besten geeignet ist. Darüber hinaus stehen mehrere Software-Plattformen zur Auswahl, Möglichkeiten zur Umgestaltung der Leiterplatte sowie verschiedene Hardware-Shields bzw. Erweiterungsboards. Derzeit sind Shields mit Dual CAN, mit seriellen Schnittstellen und Digital I/Os erhältlich, in Arbeit sind GNSS und LoRa. Auch kundenspezifische Shields lassen sich mit geringem Aufwand erzeugen.
Die NB800 OEM-Plattform bündelt mehrere Vorteile:
– Brand Labeling
– Schnelle Markteinführung der Geräte innerhalb von jeweils 3 Monaten für Prototyping und für die OEM-Produktion.
– Zuverlässiger Betrieb vom ersten Tag an dank eines strengen Plattformansatzes, der Änderungen an kritischen Systemteilen verhindert.
– Im Einsatz bewährte Technologie durch tausende von NetModule Geräten im täglichen Einsatz.
– Kosteneffizienz dank kundenspezifischer Anpassung zum Produktionszeitpunkt.
Ein weiteres Highlight: Die Plattform unterstützt Low-Power Modi, und die Systemkomponenten lassen sich nach Bedarf an-/ausschalten.

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Einen Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

SPS/IPC/Drives Messe – NetModule zeigt Industrial Router

IoT-Router NB800 mit Hardware Shields; Connectivity-Suite

SPS/IPC/Drives Messe - NetModule zeigt Industrial Router

Auf der SPS/IPC/Drives Messe präsentiert der Kommunikationsspezialist NetModule ( www.netmodule.com) neue Industrial/IoT-Router und ein Verwaltungstool speziell für Industrie + IoT – Halle 6 / Stand 140E (Gemeinschaftsstand ‚Automation meets IT‘):

Zu den Messehighlights zählt der NB800 EcoRouter. Er zielt auf alle Anwendungen im Umfeld von Industrie 4.0 ab, bei denen robuste Connectivity und Zuverlässigkeit Voraussetzungen sind. Der Fokus liegt auf einfacher Integration und Remote-Konfiguration / Management. Zu den Features gehören ein 3G/4G zu Ethernet-Gateway und eine leistungsstarke VPN-Protokoll-Suite. Das hochkompakte Gerät ist als UMTS und als LTE&WLAN Version erhältlich sowie in kundenspezifischen OEM-Varianten, z.B. als Tagfinder zum Freight Tracking, weitere Adaptierungen sind in Arbeit. Speziell für OEM-Versionen bietet neue Hardware-Shields zusätzliche Flexibilität, indem diese kleinen, aufsteckbaren Erweiterungsmodule auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt werden können. Derzeit gibt es Shields mit Dual CAN, mit seriellen Schnittstellen und Digital I/Os; in Arbeit sind GNSS und LoRa.

Zur einfachen und sicheren M2M-Kommunikation seiner Industrial Router zu beliebigen Cloud-Lösungen entwickelte NetModule seine Connectivity-Suite. Sie ermöglicht neben der zentralen Verwaltung des Inventars (Deployment, Konfiguration und Update der Geräte) auch den Anschluss an übergeordnete Managementsysteme und liefert den Gesamtüberblick, welche Router online bzw. im Feld aktiv sind und welche Aufgaben sie ausführen. Weitere kundenspezifische Features sind integrierbar. Dieses Softwarepaket ist in wenigen Minuten installiert und betriebsbereit; der Zugriff erfolgt über einen speziellen Webmanager. Investitionssicherheit garantiert die Connectivity-Suite indem sie leistungsstark genug ist für Projekte, die sich auf mehrere hundert Router ausdehnen können.

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Einen Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

NetModule auf der SPS/IPC/Drives 2017: Halle 6, Stand 140E

Industrial-Router NB800 mit Hardware Shields; Connectivity-Suite

NetModule auf der SPS/IPC/Drives 2017: Halle 6, Stand 140E

NetModule Industrial-Router NB800

Bern/Niederwangen, 4. Oktober 2017 – Zu den Messehighlights von NetModule zählt der NB800 EcoRouter. Er zielt auf alle Anwendungen im Umfeld von Industrie 4.0 ab, bei denen robuste Connectivity und Zuverlässigkeit Voraussetzungen sind. Der Fokus liegt auf einfacher Integration und Remote-Konfiguration / Management. Zu den Features gehören ein 3G/4G zu Ethernet-Gateway und eine leistungsstarke VPN-Protokoll-Suite. Das hochkompakte Gerät ist als UMTS und als LTE&WLAN Version erhältlich sowie in kundenspezifischen OEM-Varianten, z.B. als Tagfinder zum Freight Tracking, weitere Adaptierungen sind in Arbeit. Speziell für OEM-Versionen bietet neue Hardware-Shields zusätzliche Flexibilität, indem diese kleinen, aufsteckbaren Erweiterungsmodule auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt werden können. Derzeit gibt es Shields mit Dual CAN, mit seriellen Schnittstellen und Digital I/Os; in Arbeit sind GNSS und LoRa.

Zur einfachen und sicheren M2M-Kommunikation seiner Industrial Router zu beliebigen Cloud-Lösungen entwickelte NetModule seine Connectivity-Suite. Sie ermöglicht neben der zentralen Verwaltung des Inventars (Deployment, Konfiguration und Update der Geräte) auch den Anschluss an übergeordnete Managementsysteme und liefert den Gesamtüberblick, welche Router online bzw. im Feld aktiv sind und welche Aufgaben sie ausführen. Weitere kundenspezifische Features sind integrierbar. Dieses Softwarepaket ist in wenigen Minuten installiert und betriebsbereit; der Zugriff erfolgt über einen speziellen Webmanager. Investitionssicherheit garantiert die Connectivity-Suite indem sie leistungsstark genug ist für Projekte, die sich auf mehrere hundert Router ausdehnen können. NetModule AG

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Einen Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Draytek lädt zur Hausmesse „DrayTek-Tag 2017“

Markteinführung der neuen Modellserien Vigor2762, Vigor2862, Vigor2926 sowie des neuen Outdoor Access Point VigorAP 920R

Waltersdorf , 14. September 2017 – Auf der am 02. November 2017 von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr im Berliner Estrel Hotel stattfindenden „DrayTek-Tag“-Hausmesse werden die neuen Modellserien vorgestellt.

Zusätzlich können Interessenten an Workshops zum Thema ACS 2 und zum zentralen AP/VPN/Switch-Management teilnehmen.

Weitere Informationen erhältlich auf: http://www.draytek.de/draytek-tag-2017.html

Über Draytek:

Das 1997 in Taiwan gegründete Unternehmen DrayTek Corp. ist einer der führenden Anbieter von professionellen Netzwerkkomponenten. Zum Portfolio zählen insbesondere xDSL-Komponenten, Breitband- und Glasfaser-Produkte sowie IP-Telefonie-Lösungen. Dabei werden zahlreiche professionelle Funktionen mit Multimedia-Leistungsmerkmalen kombiniert, um die steigenden Bedürfnisse an Ausstattungsmerkmale und Performance langfristig zu erfüllen.

Über Univorx:

Die uniVorx GmbH als exklusiver DrayTek Partner für die DACH Region, mit Sitz bei Berlin, spielt eine zentrale Rolle bei der Optimierung von Produkten für den deutschsprachigen Markt. Zudem leistet die uniVorx GmbH den deutschsprachigen Kunden-Support und die Abwicklung weiterer Service-Leistungen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Kontakt für Presseanfragen:

Univorx GmbH
Sascha Petruschke
Zeppelinstr. 3
12529 Schönefeld OT Waltersdorf
Telefon: +49 30 780009432
Telefax: +49 30 780009439
E-Mail: s.petruschke@univorx.de

Die uniVorx GmbH als exklusiver DrayTek Partner für die DACH Region, mit Sitz bei Berlin, spielt eine zentrale Rolle bei der Optimierung von Produkten für den deutschsprachigen Markt. Zudem leistet die uniVorx GmbH den deutschsprachigen Kunden-Support und die Abwicklung weiterer Service-Leistungen.

Firmenkontakt
Univorx GmbH
Sascha Petruschke
Zeppelinstr. 3
12529 Schönefeld
+4930780009432
+4930780009439
contact@draytek.de
http://www.draytek.de

Pressekontakt
Univorx Gmbh
Sascha Petruschke
Zeppelinstr. 3
12529 Berlin
+4930780009432
contact@draytek.de
http://www.draytek.de

Pressemitteilungen

NetModule erhält Zuschlag der Hamburger Hochbahn AG

Ausrüstung der gesamten Busflotte mit modernsten Vehicle Routern

NetModule erhält Zuschlag der Hamburger Hochbahn AG

Der Kommunikationsspezialist NetModule hat die Ausschreibung der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) über die Ausrüstung der gesamten Fahrzeugflotte (ca. 1000 Busse) mit Passagier WLAN gewonnen und den Auftrag über 1000 modernste Fahrzeugrouter (NB28xx–Serie) erhalten. Die gesamte Busflotte soll bis Mitte 2018 komplett mit WLAN-Routern ausgestattet werden.

Dieses Projekt integriert deutschlandweit Leading Edge Technology im Bereich PWLAN bzw. Bus-Router und ist damit gut gerüstet für die Zukunft: Indem es auf Advanced LTE basiert, erlaubt es einen Datendownload von bis zu 300 Mbps anstelle der 100 Mbps beim „normalen“ LTE. Die NB2800 VehicleRouter sind mit zwei LTE Advanced Modulen ausgestattet und damit in der Lage, Internet bis zu einer theoretischen max. Downloadrate von 600 Mbps (entspricht DSL 600.000 oder beinahe GigaBit Ethernet 1.000 Mpbs) zur Verfügung zu stellen. Um diese Performance auch über das LTE-Netz der Telekom zum lokalen WLAN Provider Wilhelm.tel GmbH zu transportieren, wurde in Zusammenarbeit mit der Travelping GmbH (*) eine Softwarelösung implementiert. Passagiere kommen so in den Genuss des derzeit schnellsten mobilen und kostenlosen WLANs in ganz Deutschland.

Schon den 6-monatigenTestbetrieb mit 100 Routern, der im vergangenen April startete, unterstützte NetModule mit der prompten Lieferung seiner Router. Der in diesem Projekt zum Einsatz kommende e1-zertifizierte NB2800 MediaVehicle Router ist dank funktionaler und robuster Bauart (vibrations- und stoßfest) ideal für den Einsatz in Bussen und anderen Straßenfahrzeugen. Kombiniert mit Dual LTE und bis zu 867Mbit/s schnellem WLAN 802.11abgn/ac auf 2,4 und 5GHz vereint der Router das Neueste an Technik und schafft die Grundlage für optimalen Internetzugriff für die Fahrgäste. Mediaserverfunktionalität bietet er mit seinem bis zu 1TB großen optionalen Speicher, in dem Dokumente, Bilder, Audio- und Videodateien unabhängig von der Internetverbindung gespeichert und offline zur Verfügung gestellt werden können.

(*) Die Travelping GmbH ist einer der Technologieführer am Markt, wenn es um die Implementierung und den Betrieb von Telekommunikationsnetzwerken geht – speziell in den Bereichen Public Wifi Networks und M2M Core Networks.

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Einen Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

inray IoT-Day am 11. Oktober 2017 in Bad Schönborn

Von der SPS bis in die Cloud

inray IoT-Day am 11. Oktober 2017 in Bad Schönborn

Erfahren Sie an praktischen Beispielen, wie Sie Projekte mit modernsten Software-Technologien für die Industrie 4.0 umsetzen können.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten wegen der begrenzten Platzanzahl um vorherige Anmeldung
bis zum 11. September 2017 direkt bei inray Industriesoftware GmbH, +49 (0) 4892 89008-0,
office@inray.de oder über unsere Website www.inray.de

Unsere Themen:

1.KEPServerEX – Kommunikationsplattform für die gesamte Produktion: Neuerungen Version 6.2/6.3: u.a. CODESYS-Steuerung, Siemens Plus Suite.

2. IoT Gateway: Anbindung an Internet-/Cloud-basierte Softwaresysteme per REST, MQTT oder ThingWorx.

3. OPC Router – die Industrie 4.0-Software: Zentrale Kommunikationsplattform für automatisierten Datenaustausch durch Integration aller Systeme und Insellösungen.

4. Augmented Reality & Machine Learning Analytics: Mithilfe Augmented Reality können Produkte in einer intelligenten, vernetzten Welt besser entwickelt, gewartet und bedient werden.

5. Discovery Hour: Workshop KEPServerEX, OPC Router, ThingWorx: Zugriff auf SPSen, Daten auslesen und verteilen. Möglichkeit fur praktische Einblicke, Diskussion und Austausch.

Agenda als PDF-Datei: https://inray.de/fileadmin/user_upload/einladung_iot_day_2017_web.pdf

Als einer der führenden Spezialisten für Industriesoftware hat sich inray seit über 20 Jahren am Markt für MES/SCADA, LIMS und MDE/BDE-Systeme etabliert.

Auf der Basis eigener Software-Produkte projektieren wir Ihre Anwendung nach Maß. Beratung, Planung, Umsetzung und Schulung sind unsere Kerndienstleistungen. BDE/MDE-Projekte realisieren wir umfassend von der SPS bis zum archivierten Bericht.

Kontakt
inray Industriesoftware GmbH
Birte Wermann
Holstenstr. 40
25560 Agethorst
489289008145
redaktion@inray.de
http://www.inray.de

Pressemitteilungen

Netgear präsentiert Nighthawk X6S Tri-Band Gigabit WLAN Router mit AC4000

Der neue Nighthawk X6S Router unterstützt Sprachsteuerung und streamt dank MU-MIMO Technologie noch schneller auf mobile Endgeräte

Netgear präsentiert Nighthawk X6S Tri-Band Gigabit WLAN Router mit AC4000

Netgear Nighthawk X6S (Bildquelle: Netgear)

München, 24.07.2017 – NETGEAR®, Inc. (NASDAQ: NTGR), ein führender Anbieter von Netzwerklösungen für das Smart Home, präsentiert eine neue, verbesserte Version seines preisgekrönten Nighthawk X6 Tri-Band WLAN Routers. Der neue Nighthawk X6S AC4000 Tri-Band Gigabit WLAN Router mit MU-MIMO (R8000P) bietet noch schnelleres WLAN, einen leistungsstärkeren Prozessor und Multi-User MIMO (MU-MIMO) Technologie für bessere Leistung und Geschwindigkeit bei gleichzeitigem Streaming auf eine Vielzahl von Geräten. Zudem kann der X6S dank Anbindung an Amazon´s Alexa Spracherkennungsplattform mit Sprachbefehlen gesteuert werden.

Der Nighthawk X6S Router bietet Tri-Band WLAN sowie MU-MIMO und wurde für Gaming, Streaming und die Kommunikation mit mobilen Endgeräten entwickelt. Damit eignet er sich ideal für gleichzeitiges Streaming auf viele verschiedene Geräte. Er bietet kombinierte WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 4Gbps* und einen 64-Bit 1,8 GHz Dual-Core-Prozessor der nächsten Generation mitsamt drei Offload-Prozessoren. Der X6S unterstützt zudem WAN-zu-LAN-Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich. Dies ermöglicht schnelles Gaming, Streaming und Surfen sowohl per Kabelverbindung als auch per WLAN und sorgt für weniger Lag und Buffering. Standardmäßig bietet der X6S viele bekannte Netgear Nighthawk Features wie Netgear Genie® Fernzugriff, ReadyCLOUD® und OpenVPN®. So kann der Router von überall aus verwaltet werden. Zudem ist er auch mit Alexa Geräten wie Amazon Echo oder der Amazon Fire TV Fernbedienung mit Spracherkennung per Sprachbefehlen steuerbar.

Smart Connect sorgt dafür, dass jedes Gerät dem WLAN-Band zugeordnet wird, in dem es die schnellstmögliche Verbindung erreicht. Dazu vergleicht Smart Connect die Geschwindigkeit der WLAN-Bänder mit der maximalen Geschwindigkeit des einzelnen Endgeräts und weist das Endgerät automatisch dem bestmöglich passenden Band zu. Schnelle Geräte werden daher nicht von langsameren Geräten ausgebremst und können deutlich bessere Geschwindigkeiten erzielen. In einem Zuhause mit alten und neuen WLAN-fähigen Geräten ist das ein großer Vorteil. Diese Balance der Netzwerklast und Segmentierung ermöglichen dem X6S, Interferenzen abzuschwächen, was insbesondere bei der Zunahme von Internet-of-Things (IoT)-Geräten im Smart Home sehr nützlich ist. Laptops, Tablets, Smartphones, Fernseher, Spielekonsolen, Smart-Home-Geräte und IP-basierte Sicherheitskameras profitieren von der höheren Leistung. Anwender können sich frei bewegen und mit starker WLAN-Abdeckung Downloads, Streaming und Gaming in und um ihrem Zuhause genießen.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Produkte mit den neuesten Technologien auszustatten“, sagt Sandeep Harpalani, Senior Director of Product Marketing von NETGEAR Connected Home. „Der Nighthawk X6S ist da keine Ausnahme: Er verfügt nicht nur über die Features seines Vorgängers, sondern auch über die, die in anderen neuen Nighthawk Routern zum Einsatz kommen, wie beispielsweise MU-MIMO, Port Aggregation und ReadyCLOUD® USB-Zugriff. Netgear hat 2015 mit dem Nighthawk X6 zum ersten Mal einen Router mit Tri-Band WLAN-Technologie auf den Markt gebracht und nutzte diese auch als Erster beim Tri-Band WLAN-System Orbi, für eine kabellose, dedizierte 5 GHz Backhaul-Verbindung zwischen Router und Satellit. Bis heute hält Netgear sechs Patente für die Nutzung von Tri-Band in WLAN-Routern und -Systemen.“

Neue und verbesserte technische Spezifikationen des Nighthawk X6S
– Tri-Band WLAN für schnelle Verbindungen aller WLAN-fähigen Geräte, ohne Geschwindigkeitseinbußen durch ältere und langsamere verbundene Geräte
– AC4000 WLAN für WLAN-Geschwindigkeiten bis zu 4Gbps* (750+1625+1625 Mbps) mit 802.11ac Standard
– Multi-User MIMO (MU-MIMO) für simultanes Streaming auf mehrere Geräte
– Leistungsstarker 64-Bit 1,8 GHz Dual-Core-Prozessor mit drei Offload-Prozessoren für datenintensive Applikationen, verbessertes Streaming, ruckelfreies Gaming, Surfen und vieles mehr
– Smart Connect für die intelligente Auswahl der schnellsten WLAN-Bänder für jedes Gerät – alles unter ein SSID
– Amazon Echo/Alexa Kompatibilität für die Verwaltung des Heimnetzwerks per Sprachsteuerung durch den NETGEAR Skill für Alexa
– 5 Gigabit Ethernet Anschlüsse (1 WAN und 4 LAN). Zwei Gigabit LAN-Anschlüsse können durch Link Aggregation schnelle Verbindungen zu Geräten wie beispielsweise einer NETGEAR ReadyNAS® herstellen

Der Nighthawk X6S bieten zudem folgende Spezifikationen, über die Nighthawk Router standardmäßig verfügen:
– 6 leistungsstarke Antennen für bessere WLAN-Abdeckung und höhere Geschwindigkeiten
– 2 USB-Anschlüsse inklusive USB 3.0 Anschluss für schnelleres Streaming, BackUp und einfachen Zugriff auf gespeicherte Medien
NETGEAR genie® App mit Fernzugriff für eine einfache Installation, Monitoring, Kontrolle und Reparatur des Netzwerkes von Zuhause und unterwegs
NETGEAR ReadyCLOUD® für persönlichen, sicheren Cloud-Zugriff auf USB-Speichermedien – jederzeit, an jedem Ort
– Beamforming+ für verbesserte Reichweite und Leistung der Geräte auf 2,4 und 5 GHz
– Sicherheits-Features wie Kindersicherung für Familienmitglieder und Geräte, separate Gastzugänge und VPN-Unterstützung für Fernzugriff auf das Heimnetzwerk und Internet mit jedem Gerät

Preis und Verfügbarkeit
Der neue Nighthawk X6S AC4000 Tri-Band Gigabit WLAN Router mit MU-MIMO (R8000P) wird ab diesem Monat über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel für 279 EUR erhältlich sein.

Bildmaterial zum neuen Nighthawk X6S können Sie hier herunterladen.

* Die maximale WLAN-Signalstärke richtet sich nach den offiziellen Werten des vom IEEE festgelegten 802.11-Standards. AC4000 entspricht 750 Mbit/s bei 2,4 GHz 802.11n mit 256 QAM Support + 1625 Mbit/s bei 5 GHz 802.11ac + 16250 Mbit/s bei 5 GHz 802.11ac. Der tatsächlich erreichte Datendurchsatz und die Reichweite des WLAN-Netzes können variieren und sind von äußerlichen Gegebenheiten wie dem allgemeinen Datenverkehr im Netzwerk, der Paketgröße und den im Haus verwendeten Baumaterialien abhängig. Netgear macht keine expliziten oder impliziten Zusicherungen in Bezug auf die Kompatibilität des Gerätes mit zukünftigen Standards.

Über Netgear Inc.
NETGEAR (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus. Die Produktfamilien beinhalten sowohl drahtgebundene, als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzugang und Netzwerkkonnektivität. Die Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR Produkte sind weltweit in ungefähr 31.000 Einzelhandelsstandorten und bei über 28.000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. VARs können sich über das Partner Solution Programm qualifizieren. Hauptsitz des Unternehmens ist San Jose (Kalifornien) mit zusätzlichen Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar. Weitere Informationen zu NETGEAR sind unter http://www.netgear.de oder telefonisch (089-45242-9000) erhältlich.

Netgear auf Facebook: https://de-de.facebook.com/NETGEAR.GmbH/
Netgear auf Twitter: https://twitter.com/netgear_de

Firmenkontakt
Netgear
Björn Parnitzke
Konrad-Zuse-Platz 1
81929 München
+49 89 4524 29243
bparnitzke@netgear.com
http://www.netgear.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Kommunikationsspezialist NetModule erweitert Geschäftsmodell

EcoRouter Plattform um NB800 und OEM-Geschäft

Kommunikationsspezialist NetModule erweitert Geschäftsmodell

Industrial Router NB800 mit IoT-Gateway Funktion

In Zeiten von IoT und Industrie 4.0 sind betriebsfertige Router wertvolles Gut. Weil die Einsatzbereiche eine immer spezifischere Anpassung verlangen, braucht es darauf abgestimmte Produkte. NetModule, ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT, stellt sich darauf mit seiner neu konzipierten EcoRouter-Plattform ein: Neben Standardprodukten wie der neue Industrial Router NB800, der in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten betriebsfertig einsetzbar ist, bietet NetModule erstmals kundenspezifische Produkte (OEM-Produkte) für Anwendungen mit höherem Volumenbedarf: Die Leistungen umfassen dabei nicht nur Produktion und Brand-Labeling des Routers, sondern ein Gesamtpaket bestehend aus Gerät, für die jeweilige Anwendung relevante Dienstleistung (u.a. erforderliche Programme, Lizenzrechte) und Life-Cycle-Management bis hin zur eventuellen Nachzertifizierung.
Eine kundenspezifische Version des Routers im Gesamtpaket mit anwendungsspezifischer Anpassung des Programms erspart nicht nur Anschaffungskosten, sondern auch wertvolle Zeit für die Wartung und Instandhaltung. Zielgruppe sind in der M2M Kommunikation bzw. Industrie 4.0 tätige Key Accounts, die von der Synergie aus dem Leistungspaket profitieren.

Mögliche Anwendungen sieht NetModule in mehreren Bereichen, beispielsweise als Router mit IoT-Gateway-Funktion, die in der Logistik als Kommunikationselement zu sogenannten Smart-Tags, die Sendungen beigefügt sind, Einsatz finden. Dank automatischer Kommunikation via Bluetooth LE kann so jede Bewegung von Gütern vom Beginn bis zum Ende eines Transportes aufgezeichnet werden. Das ermöglicht es beispielsweise, eventuelle Transportschäden nachzuweisen.
Weiteres Beispiel ist die Überwachung der Befüllung von Verkaufsautomaten, wie man sie von den Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen kennt. So kann die Verfügbarkeit der Verkaufsware wie auch die Funktionsfähigkeit der Automaten sichergestellt werden. Mit einem eingebauten Router und einem spezifischen Diagnoseprogramm lassen sich funktionsuntüchtige Automaten diagnostizieren und gegebenenfalls per Fernzugriff wieder betriebsfähig machen.

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Ein Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Industrieller IoT Dual-Module VPN Router mit Voice

Robustels neuer industrieller Dual-Module-Mobilfunkrouter mit Voice, R2000 Ent, bietet schnelle Internetkonnektivität und verbesserte Voice-Fähigkeit

Industrieller IoT Dual-Module VPN Router mit Voice

Robustel R2000 Ent Router mit Voice

Schluss mit unzureichender Netzwerkqualität, hohen Kosten für den Netzwerkzugang oder Extra-Telefonkosten in Einzelhandelsgeschäften oder Niederlassungen. Robustels R2000 Ent Router sind die Komplettlösung für Telekommunikationsbetreiber, einschließlich:

-Voice-Funktion, welche Telefonanrufe über das Mobilfunknetzwerk bei Nutzung der Standard-Festnetzverbindung ermöglicht.

-Zuverlässige Internetkonnektivität mit einem dualen Embedded-Modul, das zwei SIM-Karten simultan unterstützt. Der Router unterstützt Mobilfunk-WAN, Ethernet-WAN, Wi-Fi Link-Back-up und ICMP-Erkennung.

-Metallgehäuse auf Industrieniveau für zuverlässigen Betrieb im erweiterten Temperaturbereich . Der Router ist gegen Feuchtigkeit, Staub, Vibration und EMV geschützt, und der verfügt über eine Stromversorgungsschnittstelle für Powered Devices (PD).

Komplettlösung

Der Einzelhandel profitiert von einer Komplettlösung aus individuellem Cloud-Anwendungssystem, ununterbrochener Netzwerkkonnektivität mit einem IoT-fähigen Router sowie der nahtlosen Integration verschiedenster Edge-Geräte für dezentrale Anwendungen. Die Verwaltung wird durch RobustLink vereinfacht, eine private Cloud-Management-Plattform, welche die Konfiguration, Überwachung und Steuerung von Geräten in Echtzeit ermöglicht und den Gerätestatus visualisiert. Das ist besonders für großflächige Anwendungen wichtig. RobustLink ermöglicht die schnelle Reaktion auf Ereignisse und unterstützt somit hohe Verfügbarkeit.

Verbesserung der Servicequalität

-Schlecht Netzwerkqualität in Einzelhandelsgeschäften hält Kunden fern
-Hohe Servicequalität bei gleichzeitig reduzierten Netzwerkkosten haben die Nachfrage nach Wireless-Konnektivität stark erhöht – und 3G ist schon lange nicht mehr ausreichend, um die Anforderungen an die Bandbreite zu erfüllen.
-Telefonanschlüsse sind offensichtlich zu kostenintensiv

Robustels Komplettlösung erfüllt alle diese Herausforderungen und verbessert die Dienstleistung im Einzelhandel, in Niederlassungen, Supermärkten, Schnellrestaurants, in Digital-Signage-Anwendungen, der IP-Videoüberwachung sowie in der Videowerbung.

Starke Partner

Soracom freut sich sehr, dieses neue Produkt gemeinsam mit Robustel auf den Markt zu bringen. Wir sind überzeugt, dass es eine optimale Lösung für IoT-Anwendungen ist, für die zahlreiche Konnektivitätsmöglichkeiten erforderlich sind. Kunden müssen nicht länger nach verschiedenen, einzelnen Geräten und Terminals suchen, da R2000 Ent eine Vielzahl von Optionen für die Mobilfunk-Verbindung als Fall-Back-Lösung anbietet. „Das Kundenerlebnis ist heutzutage für Unternehmen extrem wichtig. Es mit einem Produkt, welches die zuverlässigere Erbringung von Dienstleistungen ermöglicht, weiter zu verbessern, ist ein großer Schritt vorwärts“, erklärt Parag Mittal, Chief Commercial Officer von Soracom.

Besuchen Sie uns auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona vom 27. Februar bis zum 1. März und erleben Sie eine Live-Demonstration unserer Lösung gemeinsam mit unserem Partner Soracom bei 4YFN in Halle M8 am Stand 15.

R2000 Ent Produkteigenschaften:

-1 Voice/ RS-232/ RS-485 Port (RJ45): Die Voice-Funktionalität ermöglicht Telefonanrufe übers Mobilfunknetzwerk bei Nutzung eines Standard-Festnetztelefons
-4 LAN Ports, 1 WAN Port, 1 USB 2.0 Port
-Optionale 802.11 b/g/n-WLAN-Schnittstelle
-Unterstützt Mobilfunk-WAN, Ethernet-WAN, Wi-Fi Link-Back-up und ICMP-Erkennung
-Duales Embedded-Modul unterstützt dual zwei SIM-Karten simultan
-Unterstützt RobustLink, eine zentrale M2M-Management-Plattform für Fernüberwachung, -konfiguration und Firmware-Upgrades
-WAN – Static/PPPoE/DHCP-Client; WAN-Port unterstützt Powered Devices, kompatibel mit 802.3at
-Wi-Fi unterstützt AP- und Client-Betrieb
-VPN Tunnel – IPsec/OpenVPN/GRE/L2TP/PPTP/DMVPN
-Unterstützt DDNS, VRRP, DHCP Server, 802.1Q VLAN Trunk, APP-Import
-Verwaltung und Upgrades via Web-Benutzerschnittstelle/ SMS/ CLI
-Auto-Reboot via SMS/ Timing
-Eingebauter Watchdog/ Timer
-Wand- oder Hutschienenmontage möglich

Über Robustel

Guangzhou Robustel Technologies Co., Ltd. Ist ein führender Anbieter von Hardware und Lösungen für industrielle IoT- und M2M-Anwendungen. Seit der Gründung 2010 in Guangzhou, China hat Robustel Kunden in über 100 Ländern weltweit mit industriellen Mobilfunkroutern, Gateways, Modems, Cloud-Plattformen und E2E-Lösungen beliefert. Zielbranchen des Unternehmens sind Smart Grids, Öl & Gas, die Finanzbranche, Sicherheit und Überwachung, industrielle Automation, E-Health und viele weitere. Robustel hat Niederlassungen in Deutschland, Australien, Japan und Hongkong. Kunden sind unter anderem führende Mobilfunkanbieter wie: AT&T, China Mobile, Deutsche Telekom, Rogers, SingTel, Teliasonera, Vodafone, etc.

Über Soracom

SORACOM ist ein globaler Anbieter von IoT-Konnektivitätsdienstleistungen. Das Unternehmen bricht die technischen Barrieren zu IoT/ M2M auf und bringt die Technologie zu den Menschen rund um die Welt. Seit Markteinführung der SORACOM-Plattform im September 2015 wurde diese bereits von über 5000 Kunden genutzt – aus Branchen von Produktion bis Logistik, und Unternehmensgrößen von Start-Ups über KMUs bis hin zu Blue-Chip-Unternehmen. Dank über 250 Partnern erlangen SORACOMS Kunden über einen einzigen, zertifizierten Marktplatz Zugang zu verschiedensten Produkten und Dienstleistungen.

Robustel Pressekontakt:

Benny Huang
Phone: (+86) 13824485184
Email: huangl@robustel.com

Guangzhou Robustel Technologies Co., Ltd. Ist ein führender Anbieter von Hardware und Lösungen für industrielle IoT- und M2M-Anwendungen. Seit der Gründung 2010 in Guangzhou, China hat Robustel Kunden in über 100 Ländern weltweit mit industriellen Mobilfunkroutern, Gateways, Modems, Cloud-Plattformen und E2E-Lösungen beliefert. Zielbranchen des Unternehmens sind Smart Grids, Öl & Gas, die Finanzbranche, Sicherheit und Überwachung, industrielle Automation, E-Health und viele weitere. Robustel hat Niederlassungen in Deutschland, Australien, Japan und Hongkong. Kunden sind unter anderem führende Mobilfunkanbieter wie: AT&T, China Mobile, Deutsche Telekom, Rogers, SingTel, Teliasonera, Vodafone, etc.

Kontakt
Robustel Ltd.
Benny Huang
Daguan Road, Tianhe District 95
000000 Guangzhou
+8613824485184
huangl@robustel.com
http://www.robustel.com

Pressemitteilungen

NB800 EcoRouter, IoT-Router und Connectivity Manager

NetModule auf der embedded world 2017: Halle 3, Stand 320

NB800 EcoRouter, IoT-Router und Connectivity Manager

Premiere auf der embedded world: NetModule präsentiert neuen Industrial-/IoT-Router (Bildquelle: @NetModule)

Bern/Niederwangen, Januar 2017 – Premiere auf der Embedded World feiert der NB800 NetModule Router, ein speziell für den kostensensitiven Markt konzipierter, hochkompakter Industrial-/IoT-Router. Das Gerät, erhältlich im IP40- oder IP65-Gehäuse, ist konzipiert für den stationären Einsatz in In- oder Outdoor Umgebungen. Sein Stromverbrauch liegt unter 5W bei Volllast; sein Mobilfunk/Ethernet-Gateway ermöglicht beliebigen Internet-Anwendungen den Zugriff auf entfernt stationierte Endgeräte, die über die leistungsstarke VPN Protokollsuite angebunden werden können.
Neu ist auch der NB1600 NetModule-Router mit ModBus-TCP Anschluss, entwickelt für den Einsatz in Industrial-Ethernet-Netzwerken, z.B. für Mess- und Regelungsanwendungen oder der Kommunikation mit programmierbaren Steuerungen. Unterstützt werden die Router durch den NetModule Connectivity Manager zur sicheren M2M-Kommunikation zu beliebigen Cloud-Lösungen. Weiteres Highlight bei NetModule ist die Vorstellung eines LoRa-Gateways für Anwendungen in den Bereichen Telemetrie, Condition Monitoring, Objekt-Tracking und Smart Metering. Das Gerät punktet mit geringer Stromaufnahme und seiner Einsatzfähigkeit in Punkt-zu-Punkt- oder Punkt-zu-Multipunkt-Anwendungen, die keine Infrastruktur voraussetzen.

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Ein Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de