Tag Archives: S-Direkt:

Pressemitteilungen

Hoffnung schenken

Mitarbeiter der Sparkassen DirektVersicherung unterstützen die Neusser Suppenküche

Hoffnung schenken

Barbara Stottrop (links) und Achim Stricker (rechts) von der S-Direkt übergeben die Spende

Mit der Suppenküche für Bedürftige führen die Neusser St. Augustinus-Kliniken eine lange Tradition der Menschlichkeit fort, die vor mehr als 500 Jahren vom Brüderorden der Alexianer begonnen wurde. Das Kloster wurde 2016 aufgelöst. Neben einer kostenlosen, warmen Mahlzeit bietet die Einrichtung auch einen Ort der Gemeinschaft, Nähe und somit auch Geborgenheit. Das möchten auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) unterstützen. Es wurde eine Tombola organisiert – und alle Erlöse wurden nun der Suppenküche zur Verfügung gestellt – insgesamt ganze 1.500 Euro. Barbara Stottrop und Achim Stricker von der S-Direkt haben das Geld an Heike Schellhaas, Einrichtungsleiterin Tagesstrukturierende Dienste, und Wilfried Gaul-Canje, Geschäftsführer der St. Augustinus-Behindertenhilfe gGmbH, übergeben.

„Mit der Spende helfen Sie uns, den Besuchern stets vitaminreiches Obst und Gemüse zur Verfügung zu stellen“, sagt Gaul-Canje. Häufig hätten die Besucher keine Möglichkeit, ausreichend frische Lebensmittel zu sich zu nehmen. Diese seien jedoch notwendig, um das Immunsystem zu stärken. „Gemeinsam schenken wir Menschen Hoffnung und Zuversicht, geben ihnen eine neue Perspektive und leisten Hilfe zur Selbsthilfe“, freut sich Schellhaas.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG ist als Pionier der Direktversicherer seit über 20 Jahren am Markt. Ihr Motto ist das 3-S-Konzept: 1) Sparpreise, 2) Service und 3) Sicherheit. Was bedeutet das für Kundinnen und Kunden? 1) Die günstigen Preise werden regelmäßig von unabhängigen Instituten wie der Stiftung Warentest / Finanztest bestätigt. 2) Freundliche, kompetente Mitarbeiter/innen beantworten alle Kundenanfragen persönlich. Das Service Center ist vom TÜV Rheinland zertifiziert. Die Quote der Kundenzufriedenheit liegt Jahr für Jahr bei nahezu 100 %. 3) Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur Sparkassen-Organisation, der größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe – und steht somit auf einer sicheren, vertrauenswürdigen Basis.

www.facebook.com/sdv24

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

Hoffnung schenken

Mitarbeiter der Sparkassen DirektVersicherung unterstützen die Neusser Suppenküche

Hoffnung schenken

Barbara Stottrop (links) und Achim Stricker (rechts) von der S-Direkt übergeben die Spende

Mit der Suppenküche für Bedürftige führen die Neusser St. Augustinus-Kliniken eine lange Tradition der Menschlichkeit fort, die vor mehr als 500 Jahren vom Brüderorden der Alexianer begonnen wurde. Das Kloster wurde 2016 aufgelöst. Neben einer kostenlosen, warmen Mahlzeit bietet die Einrichtung auch einen Ort der Gemeinschaft, Nähe und somit auch Geborgenheit. Das möchten auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) unterstützen. Es wurde eine Tombola organisiert – und alle Erlöse wurden nun der Suppenküche zur Verfügung gestellt – insgesamt ganze 1.500 Euro. Barbara Stottrop und Achim Stricker von der S-Direkt haben das Geld an Heike Schellhaas, Einrichtungsleiterin Tagesstrukturierende Dienste, und Wilfried Gaul-Canje, Geschäftsführer der St. Augustinus-Behindertenhilfe gGmbH, übergeben.

„Mit der Spende helfen Sie uns, den Besuchern stets vitaminreiches Obst und Gemüse zur Verfügung zu stellen“, sagt Gaul-Canje. Häufig hätten die Besucher keine Möglichkeit, ausreichend frische Lebensmittel zu sich zu nehmen. Diese seien jedoch notwendig, um das Immunsystem zu stärken. „Gemeinsam schenken wir Menschen Hoffnung und Zuversicht, geben ihnen eine neue Perspektive und leisten Hilfe zur Selbsthilfe“, freut sich Schellhaas.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG ist als Pionier der Direktversicherer seit über 20 Jahren am Markt. Ihr Motto ist das 3-S-Konzept: 1) Sparpreise, 2) Service und 3) Sicherheit. Was bedeutet das für Kundinnen und Kunden? 1) Die günstigen Preise werden regelmäßig von unabhängigen Instituten wie der Stiftung Warentest / Finanztest bestätigt. 2) Freundliche, kompetente Mitarbeiter/innen beantworten alle Kundenanfragen persönlich. Das Service Center ist vom TÜV Rheinland zertifiziert. Die Quote der Kundenzufriedenheit liegt Jahr für Jahr bei nahezu 100 %. 3) Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur Sparkassen-Organisation, der größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe – und steht somit auf einer sicheren, vertrauenswürdigen Basis.

www.facebook.com/sdv24

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

S-Direkt: Warum eine Haftpflichtversicherung wichtig ist

Selbst verursachte Schäden versichern / Wichtige Basisversicherung / Versicherer zahlen jährlich fast 5 Mrd. Euro für ihre Kunden / Rund 15 Prozent der Haushalte ohne Schutz

S-Direkt: Warum eine Haftpflichtversicherung wichtig ist

Cramer: Eine Privathaftpflichtversicherung ist eine notwendige Basisversicherung.

Düsseldorf, Oktober 2015. Eine Sekunde der Unachtsamkeit genügt und der Schaden kann groß sein. Allein im Jahr 2014 zahlten die deutschen Versicherer laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) rund 4,8 Milliarden Euro an Leistungen aus, die aus einem Haftpflichtschaden entstanden. Die Haftpflicht tritt ein, wenn ein Dritter Schaden nimmt. Im schlimmsten Fall – z. B. bei Personenschäden – können die Forderungen so hoch sein, dass sonst ein Leben lang gezahlt werden muss.

Ein netter Abend mit den Nachbarn und plötzlich stößt der Gast ein Rotweinglas auf den teuren, hellen Teppich des Gastgebers. Zumindest der finanzielle Schaden ist halb so schlimm, wenn der Verursacher eine private Haftpflichtversicherung hat. Diese schützt vor den wichtigsten Risiken im Alltag, reguliert Schäden und Folgeschäden und wehrt sogar unberechtigte Ansprüche gegen den Versicherten ab (passiver Rechtsschutz).

Vor allem bei Personenschäden ist eine private Haftpflichtversicherung sprichwörtlich „Gold“ wert: Schnell können hier fünf- oder sechsstellige Summen entstehen aufgrund von Pflegeansprüchen, Verdienstausfall und/oder Berufsunfähigkeit sowie weiteren medizinischen Kosten. Ohne Haftpflichtversicherung kann dies schnell die Zahlungsfähigkeit einer Privatperson auf Lebenszeit aufbrauchen. Sachschäden, wie siezum Beispiel bei Wohnungsbränden entstehen, können sich schnell aufsummieren, etwa, wenn sich der Brand auf die Nachbarwohnungen ausbreitet. Hier springt in der Regel die Haftpflichtversicherung ein. Auch die Stiftung Warentest empfiehlt dringend, eine Privathaftpflicht abzuschließen und lobt die verbesserten Leistungen der Anbieter bei stabilen Preisen. „Eine private Haftpflichtversicherung gibt es ab rund 40 Euro im Jahr. Das ist schon einmal eine Mindestabsicherung. Dafür muss man den eigenen finanziellen Bankrott und den Ausfall der Entschädigung von Betroffenen nicht riskieren“, sagt Jürgen Cramer, Vorstandsmitglied der Sparkassen DirektVersicherung AG (S-Direkt).

Herausragende Leistung
Für verursachten Schaden muss man gerade stehen. Die private Haftpflichtversicherung macht das möglich – auch wenn die Summen für das eigene Vermögen zu hoch sind. Dennoch sind laut Statistischem Bundesamt noch 15 Prozent aller Haushalte ohne entsprechenden Schutz. Die Sparkassen DirektVersicherung macht die Auswahl des richtigen Tarifs einfach, denn sie bietet je zwei Deckungsstufen für Familien und/oder Singles an:

-„Vernünftig“ – mit einem soliden Grundschutz
-„Intelligent“ – dem ausgezeichneten Rund-um-sorglos-Schutz (HaftpflichtPlusProtect)

Der Versicherungsschutz gilt bereits im günstigsten Familien-Tarif auch für Ehepartner, mit in häuslicher Gemeinschaft lebende Partner und unverheiratete Kinder in Ausbildung sowie Minderjährige. Die S-Direkt Versicherung hilft schnell und wickelt Schäden professionell ab. Und als Direktversicherer halten sich die Kosten für Verwaltung und Provisionen in Grenzen, so dass ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis in allen Tarifvarianten gewährleistet wird. Die seit Jahren guten Leistungen der S-Direkt bestätigte erneut die aktuelle Analyse des Deutschen Instituts für Service-Qualität zur Servicequalität der Autoversicherer. Bei der „Studie Kfz-Versicherer 2015“ belegte die S-Direkt in der Kategorie „Service“ den ersten Platz.

Schützt auch den Geschädigten
Ein Fußgänger geht auf dem Gehweg und wird von einem Radfahrer angefahren, so dass der Fußgänger zwei Wochen nicht arbeiten gehen kann und mehrere Monate Physiotherapie erhalten muss. Der Radfahrer ist Schadenverursacher und haftet in diesem Fall. Sollte der Schadenverursacher allerdings keine Versicherung besitzen und zahlungsunfähig sein, springt auch hier die private Haftpflichtversicherung des Versicherungsnehmers bei den Schadenersatzforderungen ein. „Dazu gibt es im Tarif HaftpflichtPlusProtect das Modul Forderungsausfall. Hat sich der geschädigte Fußgänger damit abgesichert, ist in solchen Fällen auch sein eigener Schaden abgedeckt“, so Cramer.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.sparkassen-direkt.de/unsere-angebote/privathaftpflichtversicherung/leistungsinfo.html

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen \\\\\\\\\\\\\\\“direkt\\\\\\\\\\\\\\\“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

Geschäftsjahr 2014: S-Direkt wächst weiter

Sparkassen DirektVersicherung: Beitragswachstum von über 18 Prozent / Kostenquote weiter reduziert / Fast fünf Millionen Euro Gewinn / Umsatzrendite bei sieben Prozent

Geschäftsjahr 2014: S-Direkt wächst weiter

Blickt auf ein gutes Jahr zurück: S-Direkt Vorstandsmitglied Jürgen Cramer

Düsseldorf, April 2015. Die Sparkassen DirektVersicherung AG (S-Direkt) kann wieder auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Im Jahr 2014 sind die Beiträge um 18,2 Prozent gestiegen, der Gewinn liegt bei 4,7 Millionen Euro.

Der Vorstand ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Geschäftsjahres-Schadenquote hat bei der fast ausschließlich im Kfz-Markt tätigen S-Direkt im Jahr 2014 bei insgesamt 85,2 Prozent gelegen. „Damit liegen wir mehr als fünf Prozentpunkte unter dem Vorjahr“, sagt Andrea Mondry, im S-Direkt-Vorstand u.a. zuständig für die Schadenabwicklung. Auch die Bruttokostenquote konnte weiter gesenkt werden und liegt jetzt bei 12,5 Prozent, in der Kfz-Sparte – inklusive Kraftfahrt-Unfallversicherung – bei 12,4 Prozent. Der Vergleichswert des Kfz-Versicherungs-Marktes liege etwa bei 18 Prozent. Die Combined Ratio hat sich von 104,9 auf 93,8 Prozent verbessert.

Die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen sind von 59,1 auf 69,8 Millionen Euro gestiegen. Das Ergebnis nach Steuern lag mit 4,7 Millionen Euro auf Vorjahresniveau. Dies bedeute – bezogen auf die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen – eine „Umsatzrendite“ von 7 Prozent, ein Spitzenwert im gesamten Markt.

Der deutlich wachsende Bestand ist besonders auf innovative Produkte und das kundenorientierte Geschäftsmodell zurückzuführen. „Unser so genanntes 3-S-Konzept – Sparpreise, Service, Sicherheit – kommt an, denn die Kunden wollen zwar auch einen günstigen Preis, aber genauso wichtig ist guter Service und das Leistungsversprechen einer starken Marke“, so Jürgen Cramer, im Vorstand u.a. zuständig für den Vertrieb.

Ausblick
Auch für das Jahr 2015 erwartet der Vorstand eine weitere Steigerung der Bruttobeitragseinnahmen bei konstant guter Gewinnlage. Dabei helfe auch die anerkannte und preisgekrönte Servicequalität und die attraktive Preispositionierung der S-Direkt. Diese werde auch unterstrichen durch jüngste Testergebnisse. So hat die Sparkassen DirektVersicherung bereits 2015 u.a. den Deutschen Servicepreis von n-tv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität sowie den Service-Award 2015 von N24 und der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien verliehen bekommen. Darüber hinaus ist die Bekanntheit der S-Direkt ist im vergangenen Jahr enorm gestiegen, als sie als erste deutsche Versicherung einen Telematik-Sicherheits-Service auf den Markt gebracht hat. „Dieses innovative Angebot hat ein starkes Interesse der Kunden und eine erhebliche mediale Aufmerksamkeit ausgelöst“, so Cramer.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen \“direkt\“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

Sparkassen DirektVersicherung: Telematik-Kunden geben Feedback

S-Drive-Nutzer kommen überwiegend sehr gut oder gut mit der Technik zurecht / Notruf und Wiederfinde-Möglichkeit am wichtigsten / Nur 3 Prozent nicht zufrieden

Sparkassen DirektVersicherung: Telematik-Kunden geben Feedback

Jürgen Cramer freut sich über spannendes Feedback. Telematik-Sicherheits-Service erhält gute Noten.

Düsseldorf, im August 2014. Seit Januar können Kunden der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) den Telematik-Sicherheits-Service „S-Drive nutzen. Jetzt wurden alle Kunden anonym befragt. „Wir haben von mehreren hundert Kunden spannendes Feedback erhalten und möchten uns herzlich bedanken“, sagt S-Direkt Vorstandsmitglied Dr. Jürgen Cramer bei der Vorstellung der Ergebnisse.

81% empfanden ihren persönlichen Start mit dem neuen Service als gut oder sehr gut, sogar 85% kommen mit dem Web-Portal und/oder der App gut oder sehr gut zurecht. Für 69% ist die Berechnung des Scores vollkommen oder im Wesentlichen nachvollziehbar. „Insgesamt ein tolles Ergebnis. Für alle, die sich Score-Berechnung oder andere Themen rund um den Telematik-Sicherheits-Service noch einmal anschauen möchten, haben wir Informationen auf unserer Homepage zusammengestellt“, sagt Cramer. Kritik zur Score-Berechnung kam zum einen – in geringerem Ausmaß – zum Kriterium Stadtfahrten. Aber Achtung: Dieses zählt ja nur mit 10% im Gesamt-Score-Wert. Und Stadtfahrten sind versicherungstechnisch nun einmal leider ein höheres Risiko. Deutlich häufiger wurde kritisiert, dass Bremsen und Beschleunigen zu stark gemessen wird bzw. zu empfindlich eingestellt sei. „Wir werden die Messgrenzen daher ab sofort etwas zugunsten eines besseren Scores verschieben“, verkündet der S-Direkt-Vorstand.

Feedback ist wichtig
Der Score ist eine gute Kenngröße, wenn jemand an seinem Fahrstil arbeiten möchte. Vielfahrer sind übrigen nicht im Nachteil. „Unsere Sieger im Wettbewerb „Fahrer des Monats“ zeigen Score-Werte zwischen 98 und 100 und sind – im ihrem jeweils betreffenden „Siegermonat“ – zwischen 934 und 6.070 km gefahren. Viel- und Wenig-Fahrer – alle haben die Chance auf den Titel“, so Cramer.

Irritiert waren einige Nutzer bei Auslandsfahrten. Es gebe kein direktes Feedback zu Fahrten und dem Ort, wo der Wagen gerade ist, wenn man im Ausland sei. Dies stimmt, erklärt Cramer, das habe einfach mit den dann exorbitant steigenden Telekommunikationskosten zu tun. Aber: Die Fahrten werden nach Rückkehr nach Deutschland auf das persönliche, nur für den Fahrer einsehbare Webportal/die App übertragen. Und, ganz wichtig, im Falle eines Diebstahls kann man das Auto auch im Ausland wiederfinden durch dann vorzunehmende aktive Ansteuerung der Box.

Sicherheit geht vor
Die Sicherheit durch den automatischen Notruf bei schwerem Unfall fanden alle Kunden, die geantwortet haben, am wichtigsten, gefolgt von der Wiederfindefunktion für abgestellte oder gestohlene Fahrzeuge, den Sparmöglichkeiten bei der Versicherungsprämie und dem Feedback zum Fahrstil.

„In Summe gaben uns 64% der Nutzer die Schulnote 1 oder 2, nur 3% haben uns die Note 5 oder 6 gegeben. Natürlich kann man nicht für jeden Geschmack alles richtig machen, doch wir nehmen jeden Hinweis ernst, der die Dienstleistung für unsere Kunden noch besser macht“, berichtet Cramer.

Wichtige Links:
-Was steckt hinter dem Telematik-Sicherheits-Service?
https://www.youtube.com/watch?v=lSodjbiw62M
-Berechnung des Scorewertes
https://www.sparkassen-direkt.de/popups/wie-wird-der-score-berechnet.html
-Fahrer des Monats
https://www.sparkassen-direkt.de/telematik/fahrer-des-monats.html

Über den Telematik-Sicherheits-Service
Die Sparkassen Direktversicherung hat mit dem Telematik-Sicherheits-Service das erste Telematikprodukt in der Kfz-Versicherung auf den Markt gebracht. Mit Hilfe der Telematik kann die Umfallgefahr gesenkt und bei einem schweren Unfall der Notarzt automatisch informiert werden. Bei defensiver Fahrweise sinkt der zu zahlende Tarif und die Verbraucher können sparen. Die S-Direkt bietet die technische Ausstattung unter Selbstkosten an. Der Telematik-Sicherheits-Service konnte direkt auf der Internetseite der S-Direkt bestellt werden. Je nach Höhe der Versicherungsprämie kostet er 18,95 Euro oder 71,40 Euro pro Jahr.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen „direkt“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

S-Direkt: Telematik-Tarife von Verbrauchern akzeptiert

„Ausverkauft“: Vorteile des Telematik-Sicherheits-Service der Sparkassen DirektVersicherung überzeugen die Kunden / Sicherheit und Sparmöglichkeiten am wichtigsten / Warteliste für S-Drive

S-Direkt: Telematik-Tarife von Verbrauchern akzeptiert

Die Vorteile überzeugen die Kunden der S-Direkt (N = 630)

Düsseldorf, im Juli 2014. Sicherheit verknüpft mit Sparmöglichkeiten – Die deutschen Autofahrer schätzen den Telematik-Sicherheits-Service der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt). Als Hauptvorteile nennen die Befragten in einer Umfrage der S-Direkt die automatische Alarmierung des Rettungswagens (33 Prozent) sowie das Potenzial, Geld zu sparen und ein Quartal kostenfreien Kfz-Versicherungsschutz zu gewinnen (33 Prozent). „Die Umfrage zeigt, dass die Kunden den Nutzen des Telematik-Sicherheits-Service verstanden haben und ihn wertschätzen“, erklärt Dr. Jürgen Cramer, Vorstandsmitglied der S-Direkt.

Das bestätigt auch das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Hamburger Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF). Zwar nutzten aktuell nur sieben Prozent der Befragten Telematikgeräte, aber 70 Prozent der übrigen konnten sich die Nutzung in Zukunft vorstellen. Lediglich sechs Prozent wollen ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

Die im Auto eingebaute zigarettenschachtelgroße Telematik-Box kann bei schweren Unfällen automatisch den nächstgelegenen Notarzt informieren und den Rettungswagen rufen. Insbesondere in den Fällen, in denen der Fahrer selbst nicht mehr in der Lage ist, einen Rettungsruf zu starten, sichert dies wertvolle Minuten. „Der Telematik-Tarif kann in so einem Fall im wahrsten Sinne des Wortes lebensrettend sein“, sagt Cramer. „Das schätzen unsere Kunden verständlicherweise sehr.“

Außerdem wird mit dem Telematik-Sicherheits-Service Feedback zum Fahrverhalten erfasst. Eine vorausschauende und vorsichtige Fahrweise kann so dazu führen, den Versicherungsbeitrag zu senken. Jeder Fahrer nimmt automatisch an einem Wettbewerb teil, in dem der beste Fahrer pro Monat für ein Quartal kostenfreien Versicherungsschutz erhält.

Das Feedback zum Fahrverhalten wird von den Teilnehmern an der S-Direkt-Umfrage, an der sich 630 Personen beteiligt haben, als drittwichtigster Punkt genannt (21 Prozent). Dieser Punkt spielt nicht nur eine Rolle, wenn es um die Auszeichnung als „Bester Fahrer des Monats“ oder die Tarifsenkung geht. Gerade Fahranfängern kann so ein wertvolles Feedback zu ihrem Fahrstil gegeben werden.

Die Wiederfinde-Funktion im Falle eines Diebstahls schätzen immerhin 13 Prozent der Befragten als einen der Hauptvorteile des Telematik-Tarifs der S-Direkt ein. Bereits im Januar konnte mit Hilfe der Fahrzeugortungsfunktion ein gestohlenes Fahrzeug innerhalb von 2 Stunden geortet, gesichert und dem Besitzer wieder zugeführt werden.

„Im ersten Schritt haben wir unseren Kunden eine limitierte Anzahl von 1.000 Telematik-Verträgen angeboten. Innerhalb weniger Monate waren alle Telematik-Sicherheits-Services verkauft“, so Cramer. Interessenten können sich jetzt auf eine Warteliste setzen lassen.

Über den Telematik-Sicherheits-Service

Die Sparkassen Direktversicherung hat mit dem Telematik-Sicherheits-Service das erste Telematikprodukt in der Kfz-Versicherung auf den Markt gebracht. Mit Hilfe der Telematik kann die Umfallgefahr gesenkt und bei einem schweren Unfall der Notarzt automatisch informiert werden. Bei defensiver Fahrweise sinkt der zu zahlende Tarif und die Verbraucher können sparen. Die S-Direkt bietet die technische Ausstattung unter Selbstkosten an. Der Telematik-Sicherheits-Service konnte direkt auf der Internetseite der S-Direkt bestellt werden. Je nach Höhe der Versicherungsprämie kostet er 18,95 Euro oder 71,40 Euro pro Jahr.

Bildrechte: Sparkassen DirektVersicherung AG Bildquelle:Sparkassen DirektVersicherung AG

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen „direkt“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de; www.facebook.com/sdv24

Sparkassen DirektVersicherung
Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

Tippspiel: Fußball-Bundesliga startet wieder

2012/2013 wurde hochwertiger Versicherungsschutz im Wert von über 19.000 Euro ausgeschüttet / Bayrische Tipperin räumte gleich dreimal den Hauptgewinn ab / Kostenlos mitmachen auf www.sparkassen-direkt.de/bundesliga

Tippspiel: Fußball-Bundesliga startet wieder

Das Bundesliga-Tippspiel der Sparkassen DirektVersicherung geht in die vierte Saison.

Düsseldorf, August 2013. Früher als gewohnt beginnt in wenigen Tagen die Fußball-Bundesliga. Am Freitagabend den 9. August eröffnet Triple-Gewinner Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach die 51. Bundesliga-Saison – ein Klassiker. Supercup-Gewinner Borussia Dortmund muss beim FC Augsburg ran, leider fehlt Fortuna Düsseldorf. Das kostenlose Bundesliga-Tippspiel der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) startet in seine vierte Saison. „Ab sofort kann man sich kostenlos registrieren. Es warten Gewinne im Wert von insgesamt rund 20.000 Euro oder mehr“, sagt Dr. Jürgen Cramer von der S-Direkt. Die genaue Summe hängt von den Tippergebnissen ab.

Das Tippspiel ist für Kunden und Nicht-Kunden der S-Direkt vollkommen kostenlos. Die attraktiven Gewinnchancen und Teilnahmebedingungen bleiben unverändert. Woche für Woche können die Teilnehmer eine Gratis-Kfz-Versicherung für jeweils ein Jahr gewinnen. Dabei müssen einfach vier Volltreffer gelandet – also von den neun Ergebnissen eines Spieltages vier exakt vorhergesagt werden. In der letzten Saison haben über 1.000 Fußballfans mitgemacht und insgesamt 114 Versicherungen (Vorjahr 67) im Wert von 19.000 Euro gewonnen. 94 Männer und 20 Frauen waren erfolgreich und konnten 25 Mal den Hauptgewinn – die Auto-Versicherung AutoPlusProtect im Wert von bis zu 500 Euro – verbuchen (Vorjahr: 21). 89 Mal wurden anderen Versicherungsleistungen wie Haftpflicht oder Hausrat für jeweils ein Jahr gutgeschrieben. Erstmalig konnte eine Tipperin aus Bayern dreimal in einer Saison Hauptgewinnerin werden – sie ist also jetzt mit ihrem Auto drei Jahre in Folge bei der S-Direkt kostenlos versichert. „Da zeigt sich, dass es nicht nur um Glück geht, sondern dass die Teilnehmerin sich gut im Fußball auskennt“, meint Cramer. Übrigens: Die meisten Hauptpreise gingen nach Nordrhein-Westfalen, Platz 2 teilen sich Sachsen und Bayern, auf Platz 3 liegt Schleswig-Holstein. „Und wir freuen uns besonders, dass wir an unserem Firmensitz Düsseldorf gleich drei Düsseldorfern zum Hauptpreis gratulieren durften“, ergänzt der S-Direkt-Vorstand.

Pro Spieltag gibt es eine Kfz-Versicherung zu gewinnen. Wenn mehr als ein Tipper die vier Volltreffer erreicht, entscheidet das Los. Allerdings gehen die nicht gezogenen Teilnehmer natürlich nicht leer aus, sondern können zwischen einer Privathaftpflicht- und einer Hausratversicherung wählen – ebenfalls kostenlos für ein ganzes Jahr. Und: Wer die Spielstärke von Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Schalke 04 oder anderer Mannschaften der 1. Bundesliga kontinuierlich gut einschätzt und am Saisonende zu den fünf Bestplatzierten der Gesamtwertung gehört, der darf sich ebenfalls über den Hauptpreis freuen.

Die Teilnahme ist denkbar einfach: Wer auf www.sparkassen-direkt.de geht, findet einen Link zum Tippspiel. Man kann sich innerhalb weniger Minuten registrieren und teilnehmen.

Bildrechte: S-Direkt

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen „direkt“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Kontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de; www.facebook.com/sdv24

Pressekontakt:
Sparkassen DirektVersicherung
Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

Sparkassen DirektVersicherung mit positiven Ergebnissen

Geschäftsjahr 2012: Bilanzergebnis positiv / Kosten reduziert / Bestand weiter ausgebaut / Bruttobeiträge steigen mit plus 26 Prozent deutlich

Sparkassen DirektVersicherung mit positiven Ergebnissen

S-Direkt-Vorstand Jürgen Cramer: Unsere Angebote werden vom Markt hervorragend angenommen.

Für die Sparkassen DirektVersicherung AG (S-Direkt) liegen nun die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 vor. Das Unternehmen hat, wie gemeldet, im Berichtszeitraum seinen Bestand weiter ausgebaut und gleichzeitig die Versicherungstechnik deutlich verbessert. Die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen konnten um 26 Prozent von 41,8 Millionen auf 52,5 Millionen Euro gesteigert werden. Demgegenüber stiegen die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle nur um zwei Prozent, unter anderem auch dadurch bedingt, dass Großschäden 2012 ausgeblieben sind.

Auch die Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb stiegen stark unteroportional, brutto nur um 2,5 Prozent. Damit konnte die Bruttokostenquote von 15,7 Prozent (2011) auf 12,8 Prozent (2012) gesenkt werden. „Dies ist ein Wert, der nur bei etwa 2/3 des üblichen Marktwertes liegt“, so Andrea Mondry, Vorstandsmitglied der S-Direkt. Die Zahl der Verträge konnte 2012 binnen Jahresfrist um elf Prozent auf knapp 120.000 Verträge erhöht werden (Markt: plus 1,6 Prozent).

Der Geschäftsbereich „Kfz-Versicherung“ hat einen Anteil von 98 Prozent an den gebuchten Bruttobeitragseinnahmen der S-Direkt und bildet damit klar den Schwerpunkt des Unternehmens. Die kombinierte Schaden-Kosten-Quote der S-Direkt konnte 2012 im Kfz-Versicherungsgeschäft auf 95,5 Prozent gesenkt werden und liegt damit ebenfalls deutlich unter dem Marktdurchschnitt der deutschen Kfz-Versicherer, der laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit 102 bis 103 Prozent für 2012 erwartet wird. „Der qualitativ wie quantitativ positive Trend für die Sparkassen DirektVersicherung im Jahr 2012 wurde bestätigt. Unser weiter verbesserter Kundenservice und das Plus an Kooperationen werden vom Markt hervorragend angenommen“, sagt Dr. Jürgen Cramer, S-Direkt-Vorstandsmitglied. Nachdem das Jahr 2011 durch Großschäden außergewöhnlich hoch belastet war und erstmals seit 2003 rote Zahlen geschrieben wurden, wurde 2012 wieder ein positives Bilanzergebnis von 520.000 Euro erzielt.

Mehr Mitarbeiter, mehr Kooperationspartner
Inzwischen sind über 140 eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Düsseldorf für Angebotserstellungen, telefonische Beratungen, Vertragsverwaltung und die Schadenregulierung zuständig. Eine eigene Maklerabteilung kümmert sich um den „kurzen Draht“ zu inzwischen über 1.000 Maklern, die mit der Sparkassen DirektVersicherung zusammenarbeiten. „Und eine im Jahre 2012 neu abgeschlossene Kooperationsvereinbarung mit der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) unterstreicht das auch im Markt wahrgenommene exzellente Preis-Leistungs-Angebot der Sparkassen DirektVersicherung für den Endkunden“, so Cramer.

Dies wird auch deutlich in diversen Auszeichnungen aus dem Jahr 2012: So erreichte die Sparkassen DirektVersicherung den „1. Platz“ im Service laut Deutsches Institut für Service-Qualität (September 2012). n-tv.de schrieb am 20.9.2012: „Die Sparkassen DirektVersicherung bot den besten Service bei den Direktversicherern. Fragen per Telefon und E-Mail wurden bereits nach kurzen Warte- und Bearbeitungszeiten kompetent beantwortet. In der Produktanalyse fiel der Komfort-Tarif durch seine sehr umfassenden Vertragsleistungen positiv auf.“ „Sehr gut“ in der Schadenleistung urteilte Focus Money im September 2012: „Am besten erfüllt die Sparkassen DirektVersicherung die Erwartung der Kunden in punkto Kulanz.“ (Heft 39/2012)

„Die Zeichen stehen auch 2013 auf Wachstum. Wir sind überzeugt von unserem 3-S-Konzept – Sparpreise, Service, Sicherheit – und die Weiterempfehlungsrate nimmt stetig zu“, unterstreicht Mondry.

Bildrechte: S-Direkt

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen „direkt“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Kontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de; www.facebook.com/sdv24

Pressekontakt:
Sparkassen DirektVersicherung
Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressemitteilungen

S-Direkt: Fußball-Bundesliga und Tippspiel startet wieder

Nach 17 Spieltagen 62 Gewinner / Versicherungsschutz im Wert von 12.000 Euro ausgeschüttet / Mitmachen auf www.sparkassen-direkt.de/bundesliga

S-Direkt: Fußball-Bundesliga und Tippspiel startet wieder

Die Teilnehmer des kostenlosen Bundesliga-Tippspiels dürfen sich wieder gute Chancen ausrechnen.

Düsseldorf, Januar 2013. Woche für Woche können die Teilnehmer des kostenlosen Bundesliga-Tippspiels der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) eine Gratis-Kfz-Versicherung für jeweils ein Jahr gewinnen. Dabei müssen sie kein Kunde sein, sondern einfach vier von den neun Ergebnissen eines Spieltages exakt richtig vorhersagen. Nachdem bis zur Winterpause der letzten Saison insgesamt 45 Versicherungen gewonnen wurden, sind es diesmal nach der ersten aktuellen Saisonhälfte bereits 62 Sieger. Pro Spieltag gibt es eine Kfz-Versicherung. Wenn mehr als ein Tipp-Teilnehmer die erforderlichen vier richtig getippten Spielergebnisse hat, entscheidet das Los. Allerdings gehen die weiteren Teilnehmer nicht leer aus, sondern können zwischen einer Privathaftpflicht- und einer Hausratversicherung wählen. Ebenfalls kostenlos für ein Jahr.

Alleine am ersten Spieltag hatten 20 Teilnehmer vier Volltreffer. Bereits elfmal erhielten Gewinner in der ersten Saisonhälfte eine S-Direkt-Autoversicherung, deren Servicequalität vom TÜV-Rheinland ohne Einschränkungen zertifiziert wurde. „Übrigens vier Damen und sieben Herren“, sagt S-Direkt-Vorstand Jürgen Cramer. In der kostenlosen Autoversicherung ist nicht nur die Haftpflichtversicherung enthalten, sondern auch eine Vollkasko mit 300 Euro und eine Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung – und das alles für einen Gesamtjahresbeitrag in Höhe von bis zu 500 Euro. Ein Tipper vom Niederrhein schlug sogar zweimal zu und konnte sich neben der Autoversicherung über eine weitere Sachversicherung freuen.

Wer die Spielstärke von Fortuna Düsseldorf, Borussia Dortmund, Bayern München, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt oder anderer Mannschaften der 1. Bundesliga kontinuierlich gut einschätzt und am Saisonende zu den fünf Bestplatzierten der Gesamtwertung gehört, der darf sich ebenfalls über den Hauptpreis freuen. Cramer: „Wir laden aber auch jeden ein, der bisher noch nicht dabei war. Der Gesamtsieg ist wohl nicht mehr zu erreichen, aber jede Woche winkt wertvoller Versicherungsschutz.“

Die Teilnahme ist denkbar einfach: Wer auf www.sparkassen-direkt.de geht, findet einen Link zum Tippspiel. Dort kann er oder sie sich innerhalb weniger Minuten registrieren und teilnehmen.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen „direkt“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Kontakt:
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt:
Sparkassen DirektVersicherung
Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de