Tag Archives: Sachenmacher

Pressemitteilungen

So fördern Sie Ihren Einfallsreichtum mit der eigenen Vorstellungskraft

„Kreativität gewinnt!“ Wehrfritz-Kreativwettbewerb fordert Groß und Klein heraus

So fördern Sie Ihren Einfallsreichtum mit der eigenen Vorstellungskraft

„Kreativität gewinnt“

Bad Rodach, 01.10.2016

Wir leben in einer Welt, in der die Fähigkeit, sich selbst aus Problemen zu befreien, Gedanken neu zu kombinieren und innovative Ideen zu entwickeln, immer wichtiger wird. Diese Fähigkeit nennt man Kreativität. Sie ist eine zentrale Sinn- und Motivationsquelle des menschlichen Lebens und wird immer mehr als Schlüsselressource der Zukunft angesehen. Kreativität beschränkt sich nicht nur auf künstlerische Bereiche wie Musik oder Malerei. Auch in der Entwicklung, Produktion, Verwaltung, im persönlichen Lebensbereich, im Wohnumfeld sowie in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen sind gute Ideen gefragt, mit denen sich zum Beispiel Probleme durch zielführende Denkweisen lösen, Arbeits- und Projektabläufe optimieren lassen oder noch besser auf die Wünsche der jeweiligen Zielgruppe eingegangen werden kann. Kreativität ist die Erzeugung von neuen und nützlichen Ideen – im Privaten oder im Beruf.

Die Kreativität ankurbeln

Unser Großhirn besteht aus zwei Hälften (Hemisphären). Unzählige Verbindungen (im Corpus callosum) gewähren einen Informationsaustausch zwischen der linken (rationalen & analytischen) und der rechten (intuitiven & kreativen) Hirnhälfte, die jeweils unterschiedliche Aufgaben haben. Der rechten Hälfte wird u.a. das Emotionale, Rhythmische, Kreative und die Vorstellungskraft zugeordnet (vgl. Majaro 1991, S. 65). Personen mit „rechtslastigem“ Verstand fallen kreative Tätigkeiten entsprechend leichter.
Dennoch liegt die Förderung der Kreativität bei jedem innerhalb des Erreichbaren. Sie kann mit verschiedenen Übungen und Techniken wie Brainstorming, Mindmapping, der Walt-Disney- oder 635-Methode geschult werden.
„Es ist neurobiologisch nachweisbar, dass der kreative Flow immer erst nach einer Anstrengung kommt“, so Dr. Rainer Matthias Holm-Hadulla, Kreativitätsforscher und Berater, Professor an der Universität Heidelberg und an der Universidad Diego Portales, Santiago de Chile.

Es genügt mitunter, die Perspektive zu wechseln

Gute Ideen braucht jeder, doch Kreativität auf Knopfdruck lässt sich schwer herbeiführen. Wie die Forschung zeigt, lassen sich allerdings begünstigende Voraussetzungen dafür schaffen, indem man sich mit der betreffenden Aufgabe, Fragestellung oder dem Problem beschäftigt, entsprechend viel allgemeines Wissen und unterschiedliche Erfahrungen sammelt, eine unkonzentrierte Geisteshaltung einnimmt und die Gedanken wandern lässt.
Einen hilfreichen Trick haben die Psychologen Denis Dumas und Kevin N. Dunbar von der University of Maryland entdeckt. In ihrer Studie „The Creative Stereotype Effect“ (2016) konnte erstmalig durch Experimente nachgewiesen werden, dass Stereotype einen signifikant hohen Einfluss auf die kreativen Leistungen von Menschen haben.
Studierende sollten sich in die Rolle eines exzentrischen Poeten hineinversetzen, dem Idealbild einer sehr kreativen Person, und entsprechend verschiedene Aufgaben lösen, damit die Forscher deren Kreativitäts-Level beobachten konnten. Im „Poeten-Gemütszustand“ entwickelten sie mehr und originellere Ideen. Die Vorstellung ein strenger Bibliothekar zu sein, wirkte sich hingegen negativ auf ihren Einfallsreichtum aus. Dies erweckt den Anschein, als sei ein gesundes kreatives Selbstbewusstsein der Schlüssel zur Fantasie.

Selbsttest: „Wie kreativ sind Sie?“

Unter diesem Motto steht der Kreativ-Wettbewerb der Wehrfritz GmbH. Teilnehmen kann jeder! Groß und Klein, Einzelpersonen und Gruppen sind aufgefordert, modellierte Skulpturen, Mosaike, Aquarelle, ein eingesungenes Lied, … oder auch ein lustiges Video ihrer kreativen Idee einzusenden. Wichtig ist, dass bei allen Ideen der Bezug zu Wehrfritz bzw. den Sachenmachern erkennbar ist.

Es winken Preise wie zum Beispiel ein Sachenmacher-Basteltag inklusive Materialien & Deko-Beratung, ein professionelles Fotoshooting (für Gruppenbilder, Portraits, Architekturfotografie o. Ä.) direkt vor Ort, eine individuelle Farbberatung für Einrichtungen, Privat- oder Geschäftsräume, Warengutscheine u.v.m.
Speziell Kitas, Schulen, Architektur-Büros, Pflegeheimen und therapeutischen Einrichtungen bietet der Wettbewerb die Chance, auf sich aufmerksam zu machen. Teilnahmeschluss ist der 30.11.2016.
Mehr Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter https://goo.gl/QL0em0

Über Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

Pressemitteilungen

Kostenlose Wehrfritz-Fortbildung für Kita-Leitungen, Erzieher(innen) und pädagogische Fachkräfte

Fundiertes Fachwissen, namhafte Referenten, praxisorientierte Seminare, Workshops, Tipps zur Elternarbeit u.v.m.

Kostenlose Wehrfritz-Fortbildung für Kita-Leitungen, Erzieher(innen) und pädagogische Fachkräfte

Fachtag für Erzieherinnen und Erzieher in Radebeul und Bad Rodach 2016

Bad Rodach, 24.03.2016

„Zum Erzieher muss man eigentlich geboren sein wie zum Künstler.“ (Karl Julius Weber 1767-1832)
Für Erzieher(innen) ist ihre Arbeit Berufung, sie sind tagtäglich mit Leidenschaft, viel Engagement und Herzblut im Einsatz.
Pädagogisches Know-how, psychologische Kenntnisse, Organisationstalent sowie ausgeprägte Fähigkeiten zur Konfliktlösung – das und vieles mehr wird täglich von Erzieher(innen) und pädagogischen Fachkräften erwartet. Genauso vielfältig wie das Berufsbild und der Arbeitsalltag im frühpädagogischen Bereich sollte auch eine entsprechende Fortbildung sein.
Um Erzieher(innen) genau das Fachwissen zu vermitteln, das sie für ihre tägliche Arbeit brauchen, veranstaltet die Wehrfritz GmbH auch in diesem Jahr wieder kostenfreie Weiterbildungen für Erzieher(innen). Am 14. und 15. April 2016 findet der Fachtag in Radebeul statt und am 21. April 2016 in Bad Rodach. Dort haben Fachkräfte für Frühpädagogik die Möglichkeit, an praxisorientierten Seminaren, Workshops und Vorträgen teilzunehmen. Dadurch erhalten die Fachtagsbesucher genau das Fachwissen und die Praxis-Tipps, die helfen, ihre Arbeit mit den Kindern, aber auch mit den Eltern noch besser zu gestalten.

Zukunftstrends, Tipps zur Elternarbeit, Sprachförderung, Musik-Pädagogik u.v.m.

Vorschulische und schulische Bildung sind immer zukunftsorientiert. Schließlich will man den Kindern die Kompetenzen und Kenntnisse vermitteln, die sie als junge Erwachsene benötigen, um beruflich erfolgreich, mit sich selbst zufrieden und sozial eingebunden zu sein. Indem Zukunftstrends analysiert werden, kann man die notwendigen Fähigkeiten ermitteln. Dr. Martin R. Textor wird im Eröffnungsvortrag am 14. April in Radebeul über das Thema „Zukunftstrends – Welche Kompetenzen brauchen Kinder von heute als Erwachsene von morgen?“ sprechen und in diesem Zusammenhang beschreiben, wie sich die Welt, das Klima, die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Familie in den nächsten 20 Jahren verändern werden. Daraus wird er Kompetenzen ableiten, welche die Kinder von heute morgen benötigen.
Anschließend folgen Vorträge über kindliche Bewegung in der Zeit der zunehmenden Digitalisierung, praktische Impulse für die Elternarbeit sowie Tipps, die den Arbeitsalltag erleichtern und das eigene Lernen optimieren.
Auch am zweiten Veranstaltungstag in Radebeul (am 15. April) folgen Vorträge und Workshops zu wichtigen Bildungsbereichen. In einer kleinen Ausstellung zeigt Wehrfritz Neuheiten wie die Bewegungslandschaft „alpinio“, das Einrichtungskonzept “ grow.upp “ sowie neue pädagogische Konzepte und Materialien direkt vor Ort. An beiden Tagen können Teilnehmer ganztägig im Sachenmacher-Workshop interessante Kreativtechniken kennenlernen.

Am 21.April veranstaltet Wehrfritz in Bad Rodach einen weiteren Fachtag für Erzieher(innen). Dr. Jan-Uwe Rogge, einer der erfolgreichsten Autoren Deutschlands zu den Themen „Kinder“ und „Erziehung“, referiert in seinem Vortrag „Nur wenn es mir gut geht, geht es auch den Kindern gut“ über unterstützende Haltungen, die helfen, Anstrengungen im Kindergartenalltag zu überwinden und die Selbstausbeutung zu beenden.
Die Bedeutung und Relevanz des Singens in einer ganzheitlich orientierten Pädagogik ist fundamental. Selbst neurobiologische Erkenntnisse belegen dies. Teilnehmer des Fachtags erfahren im Seminar von Reinhard Horn „Singen ist Kraftfutter für Kindergehirne“ mehr über die Kraft des Singens! Er stellt ganzheitliche Kinderlieder mit vielen Spiel- und Bewegungsideen vor und vermittelt die notwendigen Hintergründe für die pädagogische Praxis.
Weitere Themen sind unter anderem die Farbwirkung und der gezielte Einsatz von Farben im Kindergarten, die Mundmotorik als ein wichtiger Baustein der Sprachförderung, administrative Arbeit in Betreuungseinrichtungen und Snoezelen : die Wirkung von Licht, Farbe, Geräuschen und taktil-kinästhetische Reizen im weißen Raum.
Neben Vorträgen haben Besucher des Fachtags in Bad Rodach die Möglichkeit, eine Ausstellung vor Ort mit speziell ausgewählten Produkten sowie die Sachenmacher -Mitmach-Workshops zu besuchen oder an einer Firmenführung teilzunehmen. Ebenso können Teilnehmer den großen (Möbel-) Sonderverkauf im FamilienOutlet in Bad Rodach nutzen. um günstige Lehr- und Lernmittel, Möbel und Saison-Bastelartikel zu kaufen.

Ein detailliertes Programm für beide Fachtage, ein Anmeldeformular sowie weitere Informationen sind abrufbar unter wehrfritz.de/fachtage . Um Anmeldung wird gebeten.

Über Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

Pressemitteilungen

Das Warten auf Weihnachten verkürzen – mit tollen Rezepten, Bastelideen und Gewinnspielen

Der Sachenmacher-Adventskalender verschönert die Vorweihnachtszeit mit kleinen und großen Überraschungen

Das Warten auf Weihnachten verkürzen - mit tollen Rezepten, Bastelideen und Gewinnspielen

24 Türchen, 24 Chancen – der Sachenmacher-Adventskalender

Bad Rodach – 30.11.2015

Pünktlich zum Adventsbeginn startet auch in diesem Jahr der kostenlose Online-Adventskalender der Sachenmacher. Hinter allen 24 Türchen verbergen sich ganz besondere Überraschungen: tolle Gewinne, attraktive Rabatte, wertvolle Gutscheine, kreative Bastelanleitungen, leckere Rezepte für die Weihnachtszeit und vieles mehr. Außerdem gibt es während der Adventszeit ausgewählte Produkte zum Aktionspreis – stöbern lohnt sich also!

Vorweihnachtszeit ohne Adventskalender ist wie Weihnachten ohne Geschenke

Ab dem 01. Dezember können Bastel-Freunde und alle, die am Kreativsein Spaß haben, jeden Tag ein Türchen per Mausklick öffnen und sich so den Countdown bis zum schönsten Fest des Jahres versüßen.
Das erwartet die Adventskalender-Fans: attraktive Preise, die jedes Bastlerherz höher schlagen lassen, Geschenkideen für die Liebsten und ausführliche Do-it-yourself-Anleitungen. Und weil zur Einstimmung auf Weihnachten natürlich auch süße Leckereien gehören, steckt hinter dem einen oder anderen Türchen eine tolle Backidee. Hier geben die Sachenmacher unter anderem ihre weihnachtlichen Lieblings-Backrezepte preis! Ganz besondere Gaumenfreuden – zum Verschenken oder Selbergenießen – sind auch die handgemachten Pralinen aus exklusiver Manufaktur, die es zu gewinnen gibt.
Unter allen Teilnehmern werden aber noch weitere Gewinne verlost, die die Sachenmacher ebenfalls mit viel Liebe zum Detail ausgewählt haben: ein Überraschungs-Kreativ-Paket im Wert von 100 Euro, 3x eines der beliebten Sachenmacher-Bastelbücher inkl. CD-ROM mit Schnitten und Vorlagen, Porto-Flatrates, 3 x 30 Euro-Sachenmacher-Gutscheine, limitierte Sachenmacher-Utensilien-Täschchen zum Verstauen von Bastelmaterial und viele weitere Preise.
Mit dieser vorweihnachtlichen Aktion bedanken sich die Sachenmacher für die Verbundenheit und Treue ihrer Fans.

Den Online-Adventskalender der Sachenmacher finden Sie unter www.sachenmacher.com/adventskalender

Sie bekommen vom Basteln nicht genug? Auf der Sachenmacher-Homepage www.sachenmacher.com finden Sie ausführliche Anleitungen auch in Videoform, Basteltrends, kreative Sachenmacher-Bastelsets sowie Tipps und Tricks rund ums Basteln – kurzum: alles, was das Bastlerherz begehrt!

Über die Sachenmacher

Die Sachenmacher haben Spaß an allem, was das Leben bunt und schön macht – und natürlich am Kreativsein! Das Resultat: originelle Bastelsets, die es nirgendwo anders gibt – mit viel Liebe zum Detail in der hauseigenen Sachenmacher-Werkstatt entwickelt. In den Sachenmacher-Katalogen und auf www.sachenmacher.com finden Kunden neben einzigartigen Eigenprodukten aber auch ein breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werkeln und Kreativsein – ob im Kindergarten, in der Schule, im Verein oder zu Hause.
Die Sachenmacher sind bei der Wehrfritz GmbH, dem Komplettausstatter für Bildungseinrichtungen und Marktführer im Vorschulbereich, zu Hause.

Die Sachenmacher im Internet:
www.sachenmacher.com

Die Sachenmacher auf Facebook und Pinterest:
www.facebook.com/die.sachenmacher
www.pinterest.com/sachenmacher

Firmenkontakt
Sachenmacher // Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.sachenmacher.com

Pressekontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Pressemitteilungen

24 Türchen, 24 Chancen – der Sachenmacher-Adventskalender

Adventszeit ohne Adventskalender ist wie Weihnachten ohne Geschenke!

24 Türchen, 24 Chancen - der Sachenmacher-Adventskalender

Pünktlich zum Adventsbeginn zieht der alljährliche Weihnachtszauber auch Bastel-Fans in seinen Bann. Im Online-Adventskalender der Sachenmacher können Sie sich im Dezember tolle Gewinne, viele neue Bastelanleitungen und Rezeptideen für die Weihnachtszeit sichern. Außerdem gibt es während der 24 Tage ausgewählte Produkte zum Aktionspreis – stöbern lohnt sich also!

Jeden Tag eine kleine Überraschung gefällig?

Ab dem 01. Dezember haben Bastel-Freunde und alle kreativen Köpfe die Möglichkeit, im Sachenmacher-Adventskalender täglich ein Türchen zu öffnen. Hinter den 24 Türchen des Online- Adventskalenders stecken neben attraktiven Preisen, ausführlichen Bastelanleitungen und leckeren Rezeptideen, die die Weihnachtszeit versüßen, auch drei Chancen, an einem Adventkalender-Gewinnspiel teilzunehmen. Unter allen Gewinnspiel-Teilnehmern verlosen wir Gewinne, die die Sachenmacher mit viel Liebe zum Detail ausgewählt haben, z.B. einen Gutschein über ein Entspannungs-Wochenende in Bad Rodach im Gesamtwert von 380 EUR, 3 x 50 EUR-Sachenmacher-Gutscheine, 5x eines der beliebten Sachenmacher-Bastelbücher, Pralinen, Weihnachts-Dekorationen und vieles mehr. Somit enthält der Kreativ-Adventskalender viele tolle große und kleine Überraschungen.
Wenn Sie wissen möchten, welche Preise wir noch in unserem Lospott versteckt haben, sollten auch Sie die Kalender-Türchen öffnen. Je mehr Lose Sie in unserem Pott haben, umso größer ist Ihre Gewinnchance! Die Ziehung erfolgt am 24.12.2014. Jeder kann völlig kostenfrei teilnehmen.

Mit dieser Aktion bedanken sich die Sachenmacher für die Verbundenheit und Treue ihrer Fans.
Den Online-Adventskalender von den Sachenmachern finden Sie online unter: www.sachenmacher.com/adventskalender. Die Teilnahmebedingungen unter: http://goo.gl/VnJH7v .

Über die Sachenmacher
Die Sachenmacher haben Spaß an allem, was das Leben bunt und schön macht – und natürlich am Kreativsein! Das Resultat: originelle Bastelsets, die es nirgendwo anders gibt – mit viel Liebe zum Detail in der hauseigenen Sachenmacher-Werkstatt entwickelt. In den Sachenmacher-Katalogen und auf www.sachenmacher.com finden Kunden neben einzigartigen Eigenprodukten aber auch ein breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werkeln und Kreativsein – ob im Kindergarten, in der Schule, im Verein oder zu Hause.
Die Sachenmacher sind bei der Wehrfritz GmbH, dem Komplettausstatter für Bildungseinrichtungen und Marktführer im Vorschulbereich, zu Hause.

Die Sachenmacher im Internet:
www.sachenmacher.com

Die Sachenmacher auf Facebook und Pinterest:
www.facebook.com/die.sachenmacher
www.pinterest.com/sachenmacher

Firmenkontakt
Sachenmacher // Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.sachenmacher.com

Pressekontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Pressemitteilungen

Der Sachenmacher Kreativ-Katalog ist da!

Pünktlich zum Start der Bastelsaison präsentieren die Sachenmacher den neuen Sachenmacher-Katalog 2014/15!

Der Sachenmacher Kreativ-Katalog ist da!

Die Lust am kreativen Gestalten wächst – ebenso der Anspruch, die Freizeit wertvoll zu gestalten.

Selbermachen ist in! Bei diesem Trend wird gemalt, gehämmert, gestrickt, genäht und geleimt, was das Zeug hält. Für viele ist Selbermachen ein Bekenntnis zur Individualität. Die Menschen wollen wieder mit den eigenen Händen etwas Kreatives erschaffen – ein Gegenstück zur schnelllebigen, virtuellen Welt kreieren. Zudem fördert Kreativsein die Fantasie und persönliche Entwicklung. Ein Grund mehr für das Sachenmacher-Team, stets neue Techniken und Materialien zu entdecken, zu testen und pünktlich zum Start der Bastelsaison im neuen Sachenmacher-Katalog zu präsentieren.

Kreative Ideen in Hülle und Fülle!

In dem neuen Kreativ-Katalog wird jeder Bastlerfreund fündig. Gleichgültig ob man lieber mit Papier, Holz, Stoff oder Modelliermasse arbeitet, mit Kindern in der Krippe, im Kindergarten, der Schule, mit Senioren, Freundinnen oder allein kreativ ist. Neben der Vielzahl abgedruckter So-geht“s-Anleitungen für Produkte und Techniken gibt es auch wieder umfangreiche Bastelanleitungen für kniffligere Kreationen, die man sich bequem im Internet auf der Sachenmacher Homepage gratis downloaden kann.

Neues und Praktisches aus der Kreativwelt

Auch die neuen Basteltrends wie Knüpfen mit Paracord-Schnüren, Bastelarbeiten mit Decopatch und Häkeln von Crazy Loops werden auf den 240 Katalogseiten aufgegriffen. Darunter sind ebenfalls viele Klassiker mit neuen Materialien und Anwendungsideen: z.B. Aquatint auf Fließ- und Batikpapier, Kratzfolien in Form von Eulen sowie Blumen und Herzen als praktische Magnete. Genauso hervorzuheben sind die innovativen Bastelhilfsmittel wie das Bienenwachs-Rollgerät oder das Kerzenziehbrett, die das Kernzenherstellen leichter von Hand gehen lassen. Natürlich wurden alle über 300 Produktneuheiten des neuen Sachenmacher-Katalogs sorgfältig auf Qualität, Sicherheit und Geling-Garantie geprüft.

Beim Versand des Sachenmacher-Katalogs richten wir uns nach den Sommerferien der jeweiligen Bundesländer.

Lust auf noch mehr inspirierende Ideen? Auf der Sachenmacher Homepage www.sachenmacher.com finden Sie ausführliche Anleitungen auch in Videoform , Basteltrends, kreative Sachenmacher-Bastelsets sowie Tipps und Tricks rund ums Basteln – kurzum alles, was das Bastlerherz begehrt!

Über die Sachenmacher
Die Sachenmacher haben Spaß an allem, was das Leben bunt und schön macht – und natürlich am Kreativsein! Das Resultat: originelle Bastelsets, die es nirgendwo anders gibt – mit viel Liebe zum Detail in der hauseigenen Sachenmacher-Werkstatt entwickelt. In den Sachenmacher-Katalogen und auf www.sachenmacher.com finden Kunden neben einzigartigen Eigenprodukten aber auch ein breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werkeln und Kreativsein – ob im Kindergarten, in der Schule, im Verein oder zu Hause.
Die Sachenmacher sind bei der Wehrfritz GmbH, dem Komplettausstatter für Bildungseinrichtungen und Marktführer im Vorschulbereich, zu Hause.

Die Sachenmacher im Internet:
www.sachenmacher.com

Die Sachenmacher auf Facebook und Pinterest:
www.facebook.com/die.sachenmacher
www.pinterest.com/sachenmacher

Firmenkontakt
Sachenmacher // Wehrfritz GmbH
Frau Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.sachenmacher.com

Pressekontakt
Wehrfritz GmbH
Frau Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Pressemitteilungen

Der neue Kreativ-Katalog ist da: Basteln, Schenken und Dekorieren mit den Sachenmachern

Selbermachen liegt im Trend! Das wissen auch die Sachenmacher und präsentieren pünktlich zum Start der Bastelsaison den neuen Sachenmacher-Katalog. Über 300 Neuheiten rund um das kreative Hobby sind diesmal dabei, darunter Schönes für das Wiesn-Outfit, die angesagten myboshi-Mützen oder witzige Tierlampions für den Martinsumzug.

Der neue Kreativ-Katalog ist da: Basteln, Schenken und Dekorieren mit den Sachenmachern

Pünkltlich erschienen zur Bastelsaison: der neue Sachenmacher-Katalog mit Material für Kreative.

Selbermachen liegt im Trend! Es wird gestrickt und gemalt, gesägt und geleimt, genäht und gedruckt – Hauptsache es ist selbst gemacht, ein Unikat und kein Massenprodukt. Was früher noch ein Gebot der Not war, ist heute Ausdruck von Individualität. Die Lust am Kreativsein wächst – und auch der Anspruch, die Freizeit auf solche Art sinn- und wertvoll zu gestalten. Das wissen auch die Sachenmacher und präsentieren pünktlich zum Start der Bastelsaison den neuen Sachenmacher-Katalog. Online steht der Katalog neben vielen Basteltipps und Hinweisen zu Kreativtechniken auf www.sachenmacher.com bereit.

Ideen fürs Kreativsein zu Hause, in der Gruppe, mit Kindern und Senioren

Nicht nur Hobby-Bastler finden auf 222 Seiten allerlei Materialien rund um die Themen Basteln, Schenken, Handarbeiten und Dekorieren. Auch alle, die sich von Berufs wegen mit dem Kreativsein beschäftigen, finden im Sachenmacher-Katalog passende Ideen und Sets fürs Kreativsein mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – egal, ob im Kindergarten, in der Schule, in der Altenpflege und in therapeutischen Einrichtungen. Mit über 300 neuen Produkten haben es diesmal so viele Neuheiten wie nie in den neuen Sachenmacher-Katalog geschafft – natürlich alle sorgfältig auf Qualität, Sicherheit und Machbarkeit von uns geprüft. Selbst gemachte Accessoires für Dirndl und Lederhosen sind darunter, aber auch die angesagten myboshi-Mützen, dekorative Wand-Mandalas oder witzige Tierlampions.

Kreativ sein und Gutes tun beim Sachenmacher-Kundentag

Einzelseiten des neuen Sachenmacher-Kreativkatalogs haben bastelbegeisterte Kunden mit eigenen Ideen mitgestaltet. In einem Wettbewerb hatten die Sachenmacher vor längerer Zeit dazu aufgerufen. Bei einem Kundentag treffen die Gewinner und andere Interessierte dann auf die Sachenmacher – eine gute Gelegenheit, sich bei einer Tasse Kaffee endlich mal persönlich kennenzulernen, zu sehen, wie die farbenfrohen Sachenmacher-Produkte entstehen und gemeinsam neue Kreativtechniken auszuprobieren. Ergebnisse der am Kundentag stattfindenden Bastel-Workshops werden auf späteren Sachenmacher-Messen und Ausstellungen zum Kauf angeboten. Der Erlös geht an den gemeinnützigen Verein „Kreativ hilft“.

Die Sachenmacher haben Spaß an allem, was das Leben bunt und schön macht – und natürlich am Kreativsein! Das Resultat: originelle Bastelsets, die es nirgendwo anders gibt – mit viel Liebe zum Detail in der hauseigenen Sachenmacher-Werkstatt entwickelt. In den Sachenmacher-Katalogen und auf www.sachenmacher.com finden Kunden neben einzigartigen Eigenprodukten aber auch ein breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werkeln und Kreativsein – ob in Kindergarten, Schule, im Verein oder Zuhause.
Die Sachenmacher sind bei der Wehrfritz GmbH, dem Komplettausstatter für Bildungseinrichtungen und Marktführer im Vorschulbereich, zu Hause.

Die Sachenmacher im Internet:
www.sachenmacher.com

Die Sachenmacher auf Facebook:
www.facebook.com/die.sachenmacher

Kontakt
Sachenmacher // Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
09564929523
presse@wehrfritz.de
http://www.sachenmacher.com

Pressekontakt:
Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de