Tag Archives: Sachlohn

Pressemitteilungen

Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen

Mitarbeiter erwarten einfache betriebliche Sozialleistungen

Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen

(NL/3692669894) Unternehmen können ihre Attraktivität als Arbeitgeber und die Motivation der Mitarbeiter durch einfache betriebliche Sozialleistungen steigern. Eine aktuelle Studie belegt, dass 37 Prozent der Arbeitnehmer Gutscheine als wichtige betriebliche Sozial- und Nebenleistung bewerten. Als Marktführer im Bereich Motivationslösungen, Benefits und Rewards unterstützt Sodexo Unternehmen mit Gutscheinlösungen bei der Umsetzung der richtigen Vergütungsstrategie.

Frankfurt, 05. April 2013 [SX050413NM]. Immer mehr Mitarbeiter sind an vorteilhaften betrieblichen Sozialleistungen interessiert. Unternehmen können dadurch auf einfache Weise die Motivation der Angestellten erhöhen und die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern. Dies belegen Erfahrungen von Sodexo, dem Marktführer für Motivationslösungen, Benefits und Rewards und eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Towers Watson.

In einer aktuellen Studie befragte Towers Watson 1.000 Arbeitnehmer zum Bedarf an Gesundheitsleistungen und ermittelte, welche Social Benefits aus Arbeitnehmersicht wichtig sind. Wenig überraschend führt die betriebliche Altersvorsorge das Interessensfeld an. Während Dienstwagen beispielsweise für nur 22 Prozent der Befragten eine wichtige betriebliche Sozial- und Nebenleistung darstellen, interessieren sich dagegen 37 Prozent für Gutscheine wie zum Beispiel Restaurantschecks, Essenmarken und Tankgutscheine.

Sachbezugsgutscheine als interessante betriebliche Sozialleistung
Immer mehr Mitarbeiter erwarten von ihren Arbeitgebern einfache betriebliche Sozialleistungen als wichtiger Bestandteil der Vergütungspolitik erklärt George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo: Gleichzeitig sind viele Unternehmen aber verunsichert, wenn es darum geht, was wirkt und was auch steuerlich vorteilhaft ist. Dabei lassen sich mit den Sodexo Gutscheinlösungen die richtigen Impulse setzen. So können über 44 Euro Sachbezugsgutscheine wie den Sodexo Shopping Pass und Restaurantschecks zusammen jährlich sogar über 1.800 Euro pro Mitarbeiter steuerfrei und ohne Lohnnebenkosten als Gehaltszuschuss realisieren werden.

Auf der Seite http://www.sodexo-motivation.de finden sich weitere Informationen, zudem lassen sich die Sodexo Gutscheinlösungen über das Internetportal auch gleich unkompliziert bestellen.

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.100 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen und Incentives – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass, Tank Pass, Sodexo Performance Suite, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung – u.a. Bildungskarte und Wertgutschein Pass. Mit diesen Lösungen erreicht Sodexo täglich mehr als 600.000 Menschen.
Sodexo Geschäftszahlen (Stand 31.08.2012)
701 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort)
17.100 Mitarbeiter
600.000 Endkunden jeden Tag
10.000 Kunden ( Motivationslösungen)
795 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)

Kontakt:
Sodexo
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-motivation.de

Pressemitteilungen

Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen

Mitarbeiter erwarten einfache betriebliche Sozialleistungen

Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen

Für Mitarbeiter vorteilhaft: Motivationslösungen und Gutscheine von Sodexo

Frankfurt, 05. April 2013 [SX050413GT]. Immer mehr Mitarbeiter sind an vorteilhaften betrieblichen Sozialleistungen interessiert. Unternehmen können dadurch auf einfache Weise die Motivation der Angestellten erhöhen und die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern. Dies belegen Erfahrungen von Sodexo, dem Marktführer für Motivationslösungen, Benefits und Rewards und eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Towers Watson.

In einer aktuellen Studie befragte Towers Watson 1.000 Arbeitnehmer zum Bedarf an Gesundheitsleistungen und ermittelte, welche Social Benefits aus Arbeitnehmersicht wichtig sind. Wenig überraschend führt die betriebliche Altersvorsorge das Interessensfeld an. Während Dienstwagen beispielsweise für nur 22 Prozent der Befragten eine wichtige betriebliche Sozial- und Nebenleistung darstellen, interessieren sich dagegen 37 Prozent für Gutscheine wie zum Beispiel Restaurantschecks, Essenmarken und Tankgutscheine.

Sachbezugsgutscheine als interessante betriebliche Sozialleistung
„Immer mehr Mitarbeiter erwarten von ihren Arbeitgebern einfache betriebliche Sozialleistungen als wichtiger Bestandteil der Vergütungspolitik“ erklärt George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo: „Gleichzeitig sind viele Unternehmen aber verunsichert, wenn es darum geht, was wirkt und was auch steuerlich vorteilhaft ist. Dabei lassen sich mit den Sodexo Gutscheinlösungen die richtigen Impulse setzen. So können über 44 Euro Sachbezugsgutscheine wie den Sodexo Shopping Pass und Restaurantschecks zusammen jährlich sogar über 1.800 Euro pro Mitarbeiter steuerfrei und ohne Lohnnebenkosten als Gehaltszuschuss realisieren werden.“

Auf der Seite http://www.sodexo-motivation.de finden sich weitere Informationen, zudem lassen sich die Sodexo Gutscheinlösungen über das Internetportal auch gleich unkompliziert bestellen.

Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.100 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen und Incentives – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass, Tank Pass, Sodexo Performance Suite, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung – u.a. Bildungskarte und Wertgutschein Pass. Mit diesen Lösungen erreicht Sodexo täglich mehr als 600.000 Menschen.

Kontakt
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-motivation.de

Pressekontakt:
Sodexo
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo.de

Pressemitteilungen

Sodexo: 44 Euro Freigrenze weiterhin vielen Unternehmen unbekannt

Gutscheinlösungen von Sodexo eröffnen Handlungsspielraum für Gehaltsextras

Sodexo: 44 Euro Freigrenze weiterhin vielen Unternehmen unbekannt

(NL/1924229543) Unternehmen sind vielfach verunsichert über richtigen Umgang mit der 44 Euro-Freigrenze. Dabei hat der BFH den Spielraum für Sachbezugsgutscheine erweitert. Die Gutscheinlösungen von Sodexo sind für Unternehmen einfach in der Umsetzung und sorgen dafür, dass mehr Netto bei den Mitarbeitern ankommt.

Frankfurt, 20. März 2013 [SX200313NM2]. Mit drei Urteilen hatte der Bundesfinanzhof (BFH) vor nunmehr zwei Jahren Klarheit bei der steuerrechtlichen Behandlung von Tankkarten, Tankgutscheinen und Geschenkgutscheinen geschaffen. In der Praxis ging es um die Bewertung der Sachbezugsfreigrenze, derzufolge Sachzuwendungen des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer bis zu monatlich 44 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei erfolgen können.

Viele Unternehmen hatten bis dahin die 44 Euro Freigrenze kaum genutzt, um den Mitarbeitern eine steuerfreie Gehaltserhöhung oder z.B. ein Geschenk für besondere Leistungen zukommen zu lassen. Das lag daran, dass die Finanzverwaltung lange Zeit äußerst komplizierte Anforderungen für die steuerfreie Bewertung stellte. So durfte der Tankgutschein beispielsweise keinen Eurobetrag enthalten, sondern musste eine Literangabe ausweisen.

Damit räumte der Bundesfinanzhof mit seiner Rechtsprechung auf und klärte unmissverständlich, daß Sachbezüge alle nicht in Geld bestehenden Einnahmen sind. Die Urteile wurden am 26.04.2011 im Bundessteuerblatt (BStBl. II 2011, S. 383ff.) veröffentlicht und sind damit von den Finanzbehörden anzuwendendes allgemeines Recht.

Die Klarstellung des BFH hat es für Unternehmen einfacher gemacht, Sachgutscheine zur Gehaltsgestaltung und zur Motivation der Mitarbeiter einzusetzen – und das sogar steuerfrei, betont George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo. Gleichzeitig sind viele Unternehmen aber immer noch verunsichert und nutzen die steuerlichen Vorteile nicht. Dabei lassen sich beispielsweise über 44 Euro Sachbezugsgutscheine und Restaurantschecks zusammen jährlich pro Mitarbeiter über 1.800 Euro steuerfrei und ohne Lohnnebenkosten als Gehaltszuschuss realisieren.

Mit Gutscheinlösungen und Karten von Sodexo – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass und Tank Pass – profitieren Unternehmen von praxiserprobten Lösungen und einem weltweiten Know-How. Bundesweit können die Gutscheine bei mehr als 30.000 Akzeptanzstellen einfach eingelöst werden.

Weitere Informationen zu Sodexo und den Sodexo Gutscheinlösungen finden sich unter http://www.sodexo-motivation.de

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.100 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen und Incentives – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass, Tank Pass, Sodexo Performance Suite, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung – u.a. Bildungskarte und Wertgutschein Pass. Mit diesen Lösungen erreicht Sodexo täglich mehr als 600.000 Menschen.

Kontakt:
Sodexo
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-motivation.de

Pressemitteilungen

Sodexo: 44 Euro Freigrenze weiterhin vielen Unternehmen unbekannt

Gutscheinlösungen von Sodexo eröffnen Handlungsspielraum für Gehaltsextras

Sodexo: 44 Euro Freigrenze weiterhin vielen Unternehmen unbekannt

Sodexo 44 Euro Freigrenze Gutscheine

Frankfurt, 20. März 2013 [SX200313NM]. Mit drei Urteilen hatte der Bundesfinanzhof (BFH) vor nunmehr zwei Jahren Klarheit bei der steuerrechtlichen Behandlung von Tankkarten, Tankgutscheinen und Geschenkgutscheinen geschaffen. In der Praxis ging es um die Bewertung der Sachbezugsfreigrenze, derzufolge Sachzuwendungen des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer bis zu monatlich 44 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei erfolgen können.

Viele Unternehmen hatten bis dahin die 44 Euro Freigrenze kaum genutzt, um den Mitarbeitern eine steuerfreie Gehaltserhöhung oder z.B. ein Geschenk für besondere Leistungen zukommen zu lassen. Das lag daran, dass die Finanzverwaltung lange Zeit äußerst komplizierte Anforderungen für die steuerfreie Bewertung stellte. So durfte der Tankgutschein beispielsweise keinen Eurobetrag enthalten, sondern musste eine Literangabe ausweisen.

Damit räumte der Bundesfinanzhof mit seiner Rechtsprechung auf und klärte unmissverständlich, daß „Sachbezüge alle nicht in Geld bestehenden Einnahmen sind“. Die Urteile wurden am 26.04.2011 im Bundessteuerblatt (BStBl. II 2011, S. 383ff.) veröffentlicht und sind damit von den Finanzbehörden anzuwendendes allgemeines Recht.

„Die Klarstellung des BFH hat es für Unternehmen einfacher gemacht, Sachgutscheine zur Gehaltsgestaltung und zur Motivation der Mitarbeiter einzusetzen – und das sogar steuerfrei“, betont George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo. „Gleichzeitig sind viele Unternehmen aber immer noch verunsichert und nutzen die steuerlichen Vorteile nicht. Dabei lassen sich beispielsweise über 44 Euro Sachbezugsgutscheine und Restaurantschecks zusammen jährlich pro Mitarbeiter über 1.800 Euro steuerfrei und ohne Lohnnebenkosten als Gehaltszuschuss realisieren.“

Mit Gutscheinlösungen und Karten von Sodexo – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass und Tank Pass – profitieren Unternehmen von praxiserprobten Lösungen und einem weltweiten Know-How. Bundesweit können die Gutscheine bei mehr als 30.000 Akzeptanzstellen einfach eingelöst werden.

Weitere Informationen zu Sodexo und den Sodexo Gutscheinlösungen finden sich unter http://www.sodexo-motivation.de

Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.100 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen und Incentives – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass, Tank Pass, Sodexo Performance Suite, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung – u.a. Bildungskarte und Wertgutschein Pass. Mit diesen Lösungen erreicht Sodexo täglich mehr als 600.000 Menschen.

Kontakt
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-motivation.de

Pressekontakt:
Sodexo
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo.de