Tag Archives: Saskatchewan

Pressemitteilungen

First Nations Kultur zum Reinbeißen in Saskatchewan

Bison Burger mit Auszeichnung im Wanuskewin Heritage Park

First Nations Kultur zum Reinbeißen in Saskatchewan

Wanuskewin Heritage Park (Bildquelle: Tourism Saskatoon & Nick Biblow)

Das Restaurant des Wanuskewin Heritage Park zählt laut Food Network“s Great Canadian Cookbook zu den 12 schmackhaftesten indigenen Restaurants in ganz Kanada. Traditionelle Komponenten der First Nations Küche werden hier mit moderner Esskultur verbunden. Auf der Speisekarte steht neben Bison Burger und Kaninchen-Pastete auch frisch gebackenes Bannock – das traditionelle Fladenbrot der Ureinwohner.

Der Wanuskewin Heritage Park liegt nördlich von Saskatoon am Rande der Prärie am Zusammenfluss von Opimihaw Creek und South Saskatchewan River. Seit mehr als 6.000 Jahren versammelten sich an diesem Ort die nördlichen Prärieindianer, um gemeinsam zur Jagd zu gehen. Heute werden Besucher hier von den Nachfahren der First Nations mitgenommen auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Bei Tanz-Darbietungen, Ausstellungen indianischer Kunst, Mitmach-Programmen und Tipi Camps gibt es authentische First Nations Kultur zum Anfassen. Beim Storytelling werden traditionelle Geschichten erzählt, die von den Stammesältesten von Generation zu Generation weitergetragen wurden. Mit etwas Glück kann man bei einem Spaziergang durch das 145 ha große Parkgelände archäologische Ausgrabungen beobachten. Der Park gehört zu Kanadas National Historic Sites.

Weitere Infos unter www.wanuskewin.com und www.tourismsaskatchewan.com

Tourism Saskatchewan ist die regionale, touristische Provinzvertretung (das Fremdenverkehrsamt). Sie entwickelt und fördert den Tourismus in und nach Saskatchewan. Das Ziel von Tourism Saskatchewan ist es, Exporterträge zu steigern und das Interesse der Menschen an Saskatchewan zu wecken.

Kontakt
Tourism Saskatchewan c/o Denkzauber GmbH
Michaela Arnold
Neustadt 13
47809 Krefeld
02151-5124669
02151-5124668
michaela@denkzauber.de
http://www.denkzauber.de

Pressemitteilungen

T.Rex „Scotty“ wird Wahrzeichen Saskatchewans

T.Rex "Scotty" wird Wahrzeichen Saskatchewans

T.Rex „Scotty“ im T.Rex Discovery Center in Eastend (Bildquelle: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

Die Menschen in Saskatchewan haben gewählt: Der größte Dinosaurier der Region, T.Rex „Scotty“, wird Wahrzeichen der Provinz. Das Auswahlverfahren der „Provincial Fossil Campaign“ wurde vom Ministerium für Parks, Kultur und Sport in Zusammenarbeit mit dem Royal Saskatchewan Museum durchgeführt. Insgesamt wurden seit November 2015 14.208 Stimmen abgegeben, von denen 35% auf „Scotty“ fielen. „Mein besonderer Dank gilt den Bürgern, die unsere Kampagne unterstützt haben sowie dem Royal Saskatchewan Museum“, so Mark Docherty, Minister für Parks, Kultur und Sport. „T.Rex „Scotty“ ist der erste und einzige Dinosaurier in ganz Kanada, der zum Symbol einer Provinz ernannt wurde und wird ein wunderbares Wahrzeichen Saskatchewans sein.“

Erste Knochenfragmente des 65 Millionen Jahre alten Tyrannosaurus Rex wurden im Jahr 1991 in der Region rund um das hügelige Frenchman River Valley nahe dem Städtchen Eastend im Südwesten Saskatchewans gefunden. Die Region ist seit langem als „Dino-Friedhof“ bekannt. Vor zwei Milliarden Jahren war die Landschaft hier von tropischen Riesenwäldern, hohen Bergen, Vulkanen und einem gigantischen Binnenmeer geprägt und bot damit beste Lebensbedingungen für die damaligen Land- und Meerestiere. Im Laufe der Jahrmillionen haben sich hier daher enorme Fossilienfunde angesammelt. Im Jahr 1994 begannen die Paläontologen des Royal Saskatchewan Museums mit den Ausgrabungen von „Scotty“. Über 6.000 Personen besuchten in diesem Jahr die Grabungsstätte. Mittlerweile bilden „Scottys“ Überreste eines der am vollständigsten erhaltenen T.Rex-Skelette weltweit. Im Jahr 2013 wurden die Knochen des Dinos in Ontario nachgebildet und zu einem vollständig montierten Skelett mit stolzen 6 m Höhe und 12 m Länge zusammengebaut, das heute im T.Rex Discovery Centre in Eastend begutachtet werden kann.

Weitere Infos unter www.royalsaskmuseum.ca sowie www.tourismsaskatchewan.com

Tourism Saskatchewan ist die regionale, touristische Provinzvertretung (das Fremdenverkehrsamt). Sie entwickelt und fördert den Tourismus in und nach Saskatchewan. Das Ziel von Tourism Saskatchewan ist es, Exporterträge zu steigern und das Interesse der Menschen an Saskatchewan zu wecken.

Kontakt
Tourism Saskatchewan c/o Denkzauber GmbH
Michaela Arnold
Neustadt 13
47809 Krefeld
02151-5124669
02151-5124668
michaela@denkzauber.de
http://www.denkzauber.de

Pressemitteilungen

Tourism Saskatchewan und DEUTER laden ein

Glückliche Gewinnerinnen freuen sich auf Outdoor Camp in Saskatchewan

Tourism Saskatchewan und DEUTER laden ein

Ziehung der Teilnehmer der Gewinner-Reise von DEUTER, Tourism Saskatchewan & SK Touristik

„Uniquely Saskatchewan“ lautet die Devise des 10-tägigen Outdoor Camps 2015, zu dem Tourism Saskatchewan gemeinsam mit dem Reisegepäckhersteller DEUTER und seinen Reisepartnern Air Canada und SK Touristik in die kanadische Prärieprovinz einlädt.

Von insgesamt rund 2.000 Teilnehmerinnen des DEUTER SL women“s fit Gewinnspiels 2014 wurden vor kurzem sechs Frauen ausgelost, die Anfang Juni 2015 gemeinsam in Saskatchewan auf Tour gehen werden. Im Fokus steht dabei das Naturerlebnis: Wandern, Kanufahren, Western-Reiten, Bootstouren oder Zip Lining – das Programm ist abwechslungsreich und zeigt den Teilnehmerinnen die Vielseitigkeit der Provinz. Die Reise führt von Saskatoon über die Waskesiu Wilderness Area im Prince Albert National Park zu den Great Sandhills – riesige Wanderdünen inmitten der Prärie – bis hin zum Cypress Hills Interprovincial Park an der Grenze zur Nachbarprovinz Alberta. Der Höhepunkt wird ein Aufenthalt auf der La Reata Ranch in den Rolling Prairies am Lake Diefenbaker sein, wo sich die Gewinnerinnen als echte Cowgirls fühlen dürfen, bevor sie nach 10 ereignisreichen Tagen ab der Provinzhauptstadt Regina die Heimreise antreten.

Weitere Informationen über Saskatchewan unter www.tourismsaskatchewan.com.

Tourism Saskatchewan ist die regionale, touristische Provinzvertretung (das Fremdenverkehrsamt). Sie entwickelt und fördert den Tourismus in und nach Saskatchewan. Das Ziel von Tourism Saskatchewan ist es, Exporterträge zu steigern und das Interesse der Menschen an Saskatchewan zu wecken.

Kontakt
Tourism Saskatchewan c/o Denkzauber GmbH
Michaela Arnold
Neustadt 13
47809 Krefeld
02151-5124669
02151-5124668
michaela@denkzauber.de
http://www.denkzauber.de

Pressemitteilungen

Prairie West beabsichtigt den Kauf weiterer Ölquellen in der Nähe der bestehenden Produktion

Vorläufige Besprechungen abgeschlossen, Due Diligence beginnt

Prairie West beabsichtigt den Kauf weiterer Ölquellen in der Nähe der bestehenden Produktion

CALGARY, Alberta Kanada, 14. August 2012 – Prairie West Oil & Gas Ltd (Frankfurt: 1WP, WKN: A1CXD9) freut sich, heute bekannt zu geben, dass es dabei ist, den Erwerb von weiteren Ölquellen in unmittelbarer Nähe der existierenden Produktion des Unternehmens aktiv zu prüfen. Die Vermögenswerte bestehen aus drei erfolgreich gebohrten Standbrunnen und einer Fülle an energiereichem Land, welches zusätzlich hochwertige Bohrziele enthält.

Vizepräsident Anthony Sarvucci: “ Als Unternehmen machen wir gerne Geschäfte in der Provinz von Saskatchewan wegen seiner unternehmensfreundlichen Regierung, den vereinfachten Bestimmungen und den günstigen wirtschaftlichen Konditionen. Von daher sucht Prairie West aktiv nach zusätzlichen Energievermögenswerten in unmittelbarere Nähe zu unserer existierenden Produktion in Maidstone Saskatchewan.

Nach außen hin sieht es so aus, als träfe diese potentielle Akquisition alle strengen Akquisitionskriterien von Prairie West und hat darüber hinaus noch akzeptable finanzielle Konditionen, die unseren Kernunternehmenswerten entsprechen. Die vorläufigen Kennzeichen sehen gut aus, aber der Deal muss noch vollständig von den gegenwärtigen Kontrollmechanismen für alle potentiellen Akquisitionen geprüft werden bevor Kapital ausgegeben wird.“

Die nächsten Schritte für Prairie West bestehen darin, weiterhin ein Fremdunternehmen einzustellen, was sich mit dem Verkauf von Vermögenswerten befasst und welches dabei hilft, den Deal auszuhandeln und weiterhin tiefer in den Geologischen Daten zu graben als Teil des zuvor genannten Due Diligence Prozesses.

Prairie West wird weitere Einzelheiten durch Pressenmitteilungen veröffentlichen sobald diese verfügbar sind.

Über Prairie West Oil & Gad Ltd.:
Prairie West Oil & Gas ist ein produktives Energieunternehmen mit etablierten Produktionsbetrieben und Konzessionsgebieten im Zentrum der größten kanadischen Epizentren für Öl- und Gasreserven, der ölreichen Provinzen Alberta und nun auch Saskatchewan. Prairie West ist der Überzeugung, dass gerade jetzt das für Akquisitionen äußerst günstige Preisniveau und die Möglichkeit von Joint Ventures genutzt werden sollte, während gleichzeitig die Kosten von Geschäftstransaktionen möglichst gering gehalten werden. Ziel des Unternehmens ist es, ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen, ohne dabei die kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten, die sich den Aktionären der ersten Stunde bieten, aus den Augen zu verlieren.

Das erfahrene Team von Prairie West hat das nötige Know-how und Umsetzungsvermögen, das für den Erfolg im heutigen Energiesektor mit seinen sich rasch verändernden Rahmenbedingungen entscheidend ist. Dies wurde mit dem Erwerb von Maidstone und der Erweiterung um 11 neue Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe zu den aktuellen Produktionsbetrieben sowie mit dem Shackleton Projekt in Saskatchewan mit 27 Erdgas-Bohrlöchern klar unter Beweis gestellt.

Das wichtigste langfristige Erschließungsprojekt von Prairie West befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb der äußerst ertragreichen Region Twining, in deren Umfeld sich die Produktionsstätten der großen multinationalen Energieriesen wie EnCana, Suncor oder Devon Energy befinden. Das Projektgelände grenzt unmittelbar an den riesigen Twining Rundle/Mannville Pool mit Ölvorkommen von insgesamt 1,013 Milliarden Barrel Öläquivalent. Alles spricht für einen Bohrbeginn vor dem 13. Juli 2012.

Kontakt
Investor Relations: ir@prairiewestonline.com

PenStox.com ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie unsere Webseite unter:

www.PenStox.de

Kontakt:
ceiba network ug
Lars Schmidt
Am Masling 54
58456 Witten
02302-1711680
info@penstox.de
http://www.penstox.de

Pressemitteilungen

Prairie West Oil & Gas beauftragt Bohrfirma für das Twinning-Projekt

Bohrbeginn vor dem 13.Juli 2012 angesetzt

CALGARY, Alberta Kanada/ 20 Juni, 2012 – Der kanadische Energieproduzent Prairie West Oil & Gas freut sich, heute bekannt zu geben, einen Bohrunternehmer für seine geplante Twinning-Bohrung gesichert zu haben. Alles deutet auf einen Bohrbeginn vor dem 13.Juli 2012 hin.

Vizepräsident Anthony Sarvucci: „Jeder, der Prairie West folgt, erwartet diese Bohrung schon seit einiger Zeit. Das gesamte Team hier ist begeistert, dass das Unternehmen einen Schritt näher gekommen ist, diesen entscheidenden Wendepunkt zu erreichen.

Der von uns beauftragte Bohrunternehmer hat einen soliden Ruf, hochproduktive Ergebnisse zu liefern und dabei noch pünktlich und sparsam zu bleiben. Durch die Verwendung von hochmodernen Gerätschaften und erstklassiger Ausbildung glauben wir, dass der Auftragnehmer Prairie West die größte Erfolgschance gewähren wird.

Prairie freut sich, es geschafft zu haben, die Dienstleistungen eines solch begehrten Unternehmens innerhalb so einer knappen Bohrsaison sichergestellt zu haben und freut sich auf den sich immer schneller nähernden Zeitpunkt, zu dem das Twinning Projekt verwirklicht wird.“

Zum jetzigen Zeitpunkt möchte Prairie West anmerken, dass es durch das Festhalten an den Unternehmens-Kernwerten des Verwirklichens aller möglichen Einsparungen sicher gestellt hat, dass der beauftragte Bohrunternehmer in unmittelbarer geografischer Nähe zum Twinning Projekt ist, was zu niedrigeren mit der Bohrung verbundenen Gesamtkosten führen wird.

Über Prairie West Oil & Gad Ltd.:
Prairie West Oil & Gas ist ein produktives Energieunternehmen mit etablierten Produktionsbetrieben und Konzessionsgebieten im Zentrum der größten kanadischen Epizentren für Öl- und Gasreserven, der ölreichen Provinzen Alberta und nun auch Saskatchewan. Prairie West ist der Überzeugung, dass gerade jetzt das für Akquisitionen äußerst günstige Preisniveau und die Möglichkeit von Joint Ventures genutzt werden sollte, während gleichzeitig die Kosten von Geschäftstransaktionen möglichst gering gehalten werden. Ziel des Unternehmens ist es, ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen, ohne dabei die kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten, die sich den Aktionären der ersten Stunde bieten, aus den Augen zu verlieren.

Das erfahrene Team von Prairie West hat das nötige Know-how und Umsetzungsvermögen, das für den Erfolg im heutigen Energiesektor mit seinen sich rasch verändernden Rahmenbedingungen entscheidend ist. Dies wurde mit dem Erwerb von Maidstone und der Erweiterung um 11 neue Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe zu den aktuellen Produktionsbetrieben sowie mit dem Shackleton Projekt in Saskatchewan mit 27 Erdgas-Bohrlöchern klar unter Beweis gestellt.

Das wichtigste langfristige Erschließungsprojekt von Prairie West befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb der äußerst ertragreichen Region Twining, in deren Umfeld sich die Produktionsstätten der großen multinationalen Energieriesen wie EnCana, Suncor oder Devon Energy befinden. Das Projektgelände grenzt unmittelbar an den riesigen Twining Rundle/Mannville Pool mit Ölvorkommen von insgesamt 1,013 Milliarden Barrel Öläquivalent.

Kontakt
Deutsch: 069 – 21 65 59 10
English / Espanol: +1-888-414-7276

PenStox.com ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie unsere Webseite unter:

www.PenStox.de
ceiba network ug
Lars Schmidt
Am Masling 54
58456 Witten
info@penstox.de
02302-1711680
http://www.penstox.de