Tag Archives: Sauerstoffmessgerät

Pressemitteilungen

newgen medicals Medizinischer Finger-Pulsoximeter

Die Werte im Blick behalten und analysieren

– Einfache Bedienung, schmerzfreie Messung
– Ideal zur Langzeitauswertung
– Leicht ablesbares OLED-Farb-Display
– Immer mit dabei: klein und leicht
– Bequeme Daten-Auswertung per Smartphone-App

Die Anwendung ist kinderleicht: einfach den Finger hineinstecken und schon misst der
Pulsoximeter von newgen medicals vollkommen schmerzfrei. Das Farb-Display liest man jederzeit
leicht ab – dank drehbarer Anzeige und einstellbarer Helligkeit.

Bequeme Auswertung per App: Werden die Werte regelmäßig gemessen, lässt sich der Verlauf
analysieren. Dazu einfach den Pulsmesser mit dem Smartphone verbinden – ganz komfortabel und
kabellos per Bluetooth!

Klein, leicht und immer mit dabei: Dank geringem Gewicht und kompakten Abmessungen ist das
Gerät perfekt geeignet für unterwegs: Einfach in der Sporttasche verstauen oder am Halteband mit
sich tragen.

– Alles unter Kontrolle: präzise Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO2) und der
Pulsfrequenz
– Perfekter Partner beim Sport in großen Höhen: z. B. beim Bergsteigen, Skifahren und
Sportfliegen
– Ideal zur Langzeitauswertung (Tag, Woche, Monat)
– Auch für Personen mit Herzinsuffizienz, Asthma bronchiale und chronisch obstruktiven
Lungenerkrankungen geeignet
– Vollkommen schmerzfreie Messung
– Sehr einfache Anwendung: Bedienung mit nur einem Knopf
– Gut ablesbares OLED-Farb-Display: Helligkeit einstellbar, 4 Bildschirm-Ausrichtungen
(drehbar um 90°, 180° und 270°), 6 Anzeige-Modi
– Grafische Pulsanzeige mit Kurven
– Alarmfunktion bei Über-/Unterschreiten der individuell eingestellten Werte
– Bluetooth 4.0: für Daten-Auswertung einfach mit dem Smartphone verbinden
– Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play
– Messbereich Sauerstoff: 35 – 100 % (Genauigkeit: +/- 3 %), Puls: 30 – 250 bpm (Genauigkeit:
+/- 1 bpm)
– Medizinprodukt der Klasse IIa
– Material: Kunststoff
– Energiesparend: automatisches Ausschalten nach 15 Sekunden
– Stromversorgung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen) für bis zu 20 Stunden
Dauerbetrieb
– Größe: 60 x 28 x 36 mm, Gewicht: 50 g (mit Batterien)
– Finger-Pulsoximeter inklusive Halteband und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR
Bestell-Nr. NX-8226-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX8226-5201.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Beverly lässt Messeherzen höher schlagen

Hamilton Bonaduz AG zeigt sich mit dem Verlauf der BrauBeviale zufrieden

Beverly lässt Messeherzen höher schlagen

Die BrauBeviale war für die Hamilton Bonaduz AG erneut ein großer Erfolg

Wie auch in den vergangenen Jahren zog der Messestand der Hamilton Bonaduz AG auf der BrauBeviale viele Fachbesucher an. Das Interesse der Experten galt vor allem dem mobilen Sauerstoffmessgerät Beverly. „Beverly wurde in enger Zusammenarbeit mit Brauereien entwickelt und orientiert sich somit exakt an deren Anforderungen“, erklärt Dr. Knut Georgy, Senior Market Segment Manager Process Analytics bei Hamilton. Das transportable Sauerstoff-Messgerät zeichnet sich durch eine einfache und schnelle Qualitätskontrolle an jeder beliebigen Stelle im Brauprozess aus. Dank des robusten Designs, der einfachen Bedienung sowie Wartungsfreundlichkeit eignet es sich ideal für die rauen Anforderungen in Brauereien. „Das Messgerät arbeitet mit dem Sauerstoffsensor VisiFerm DO und bietet speziell kleinen und mittleren Brauereien höchste Leistungsfähigkeit zu einem fairen Preis. Aufgrund dessen konnten wir bereits auf der Messe viele Besucher in unsere Interessentenliste aufnehmen“ freut sich Dr. Knut Georgy.

Ein weiteres Highlight stellten die Arc Sensoren dar, bei denen ein Mikro-Transmitter im Sensorkopf alle relevanten Daten, einschließlich Kalibrierung und Standzeit-Informationen, abspeichert. Je nach Anwendungsgebiet kommen verschiedene Adapter, die beispielsweise eine drahtlose Kommunikation zwischen Arc Sensor und dem mobilem Endgerät ermöglichen, zum Einsatz. Mittels farblicher Indikatoren kann sowohl am Sensor selbst als auch auf dem mobilen Gerät der aktuelle Sensorstatus einfach und unkompliziert abgelesen werden.

Dem essentiellen Bedarf nach exakten Sauerstoffmessungen im niedrigen ppb Bereich begegnet das Unternehmen mit dem optischen Sauerstoffsensor VisiTrace DO. Dieser überzeugt durch schnelle, zuverlässige und präzise Ergebnisse im Bereich von 0-2000 ppb. Dank seiner kurzen Reaktionszeit werden Veränderungen des Sauerstoffgehalts schnell detektiert. Der integrierte Mikro-Transmitter verarbeitet die Signale über eine 4-20 mA Schnittstelle und sendet diese an das Prozessleitsystem. Die Daten können über eine eingebaute Bluetooth 4.0 Schnittstelle, parallel zum Prozessleitsystem, an ein Smartphone oder Tablet übertragen werden.

Über HAMILTON:
Hamilton ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Reno, Nevada; Franklin, Massachusetts (beide USA) und Bonaduz, Schweiz sowie Vertriebsbüros auf der ganzen Welt.
Hamilton und seine Tochtergesellschaften sind führend bei der Entwicklung und Produktion im Bereich Liquid Handling, Prozessanalytik, Robotics sowie automatisierte Lagerlösungen. Seit mehr als 60 Jahren wird Hamilton den höchsten Anforderungen seiner Kunden durch die Kombination von hochwertigen Materialien und erstklassiger Verarbeitung gerecht, damit sie die bestmöglichen Resultate erzielen können. Hamiltons Bekenntnis zu höchster Präzision und Qualität spiegelt sich nicht zuletzt in der globalen ISO 9001 Zertifizierung wieder.
Im Jahr 2014 feierte Hamilton den 25. Geburtstag seines Sensorbereichs, der einst mit pH Sensoren begann und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Heute umfasst das Portfolio Parameter wie pH-Wert, ORP, Leitfähigkeit, gelöster Sauerstoff (DO) sowie die gesamte- und die lebende Zelldichte. Alle diese Parameter sind in den Kernbereichen BioPharma-, ChemPharma und in Brauereien von grösster Bedeutung. Das Produktportfolio von Hamilton deckt komplette Messstellen ab: Sensoren, Kabel, Armaturen, Transmitter, Puffer, Standards und Zubehör. Die wichtigsten Innovationen des Unternehmens umfassen Arc Sensoren mit integrierten Mikro-Kontrollern, die externe Transmitter überflüssig machen. Dazu zählen auch die VisiPro DO Ex, der einzige optische Sauerstoffsensor mit ATEX/IECEx Zulassung sowie die EasyFerm Bio mit dem vollständig biokompatiblen Referenzelektrolyt Foodlyte.

Firmenkontakt
Hamilton Bonaduz AG
Marlies Nipius
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz
+41 58 610 10 10
contact@hamilton.ch
http://www.hamiltoncompany.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271 7030210
info@jansen-communications.de
http://www.jansen-communications.de

Pressemitteilungen

Neues Sauerstoffmessgerät Beverly:

Hamilton optimiert Qualitätskontrolle im Brauprozess

Neues Sauerstoffmessgerät Beverly:

Das tragbare Sauerstoffmessgerät Beverly von Hamilton.

Bonaduz, 13. September 2013 – Gelöster Sauerstoff ist einer der größten Feinde des Bieres und muss während des Brauprozesses kontinuierlich überwacht werden. Klassische Clark-Sensoren stoßen dabei bekanntlich an ihre Grenzen: Beim Stop-of-Flow oder nach CIP-Zyklen zeigen sie fehlerhafte Messwerte an. Seit einiger Zeit kommen deshalb optische Sensoren zum Einsatz, die den Sauerstoffgehalt zuverlässiger überwachen. Das tragbare Sauerstoffmessgerät Beverly von Hamilton, das seit September auf dem Markt ist, hebt die Prozesssicherheit auf ein neues Niveau: durch die Integration innovativster Sensortechnik.

Beverly basiert auf dem optischen Sensor VisiFerm DO B von Hamilton und wurde zusammen mit namhaften Unternehmen aus dem Marktsegment speziell für die Herausforderungen im Brauprozess entwickelt. Der Sensor bietet in kritischen Prozessphasen signifikante Vorteile gegenüber klassischen Clark-Sensoren: eine schnelle Ansprechzeit, die Unabhängigkeit vom Durchfluss, keine Zeit für die Polarisation und damit eine äußerst geringe Fehleranfälligkeit.

Einfache Handhabung und Wartung

Darüber hinaus hat Beverly Vorteile, die besonders kleinen und mittleren Brauereien zur Effizienzsteigerung verhelfen: die äußerst einfache Sensorinstallation, Handhabung und Wartung kombiniert mit einem robustem Design. Das portable Messgerät kann ohne einen Ausbau des Sensors kalibriert werden. Die Sensorkappe der integrierten VisiFerm DO B muss nur sehr selten ausgetauscht werden, was inklusive Kalibrierung lediglich wenige Minuten dauert. Die Selbstdiagnose der VisiFerm DO B ist dabei besonders hilfreich: Im Display von Beverly werden etwaige Warnungen und Schritte zur Problembehebung angezeigt.

Einsatz an beliebiger Stelle im Brauprozess

Brauereien können damit den Sauerstoffgehalt an beliebiger Stelle im Brauprozess oder im Labor zuverlässig überprüfen: bei der Würzebelüftung, während der Produktion, bei der Inertisierung der Lagertanks oder zur Qualitätskontrolle der abgefüllten Gebinde, indem Flaschen oder Dosen mit CO2 oder N2 beaufschlagt und das Bier durch das Messgerät geleitet wird.

Bildunterschrift:
Produktneuheit für Brauereien: das tragbare Sauerstoffmessgerät Beverly zur flexiblen Qualitätskontrolle mit integriertem optischen Sensor VisiFerm DO B im kompakten 12 mm Format.

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung unter
www.faktum-redaktion.de

Bildrechte: Hamilton Bonaduz AG

HAMILTON Inc. wurde 1956 gegründet und befindet sich bis heute in Familienbesitz. Die Firmengruppe beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter und ist mit 40 Niederlassungen und Vertriebsunternehmen global präsent. Die Produktionsstätten befinden sich in Reno (HAMILTON Inc., Reno, Nevada, USA) und Bonaduz (HAMILTON Bonaduz AG, Bonaduz, Schweiz).

HAMILTON ist führend bei der Entwicklung und Produktion zukunftsweisender Produkte in den Bereichen Medizintechnik, Laborautomation, Sensoren und Liquid Handling. Präzisionsspritzen, Trennsäulen und elektrochemische Sensoren von HAMILTON sowie vollautomatisierte und intuitiv bedienbare Laborrobotik (HAMILTON Robotics Inc., Reno, USA) sind Fundament präziser Arbeit und erleichtern die Arbeitsabläufe von Laboranten und Medizinern. Der Geschäftszweig Lab&Sensors bietet ein umfangreiches Sortiment an pH-, Redox-, Leitfähigkeits- und Sauerstoffsensoren. HAMILTON MEDICAL (HAMILTON MEDICAL AG, Bonaduz, Schweiz und HAMILTON MEDICAL Inc., Reno, Nevada, USA) ist Spezialist für weitgehend selbst gesteuerte Ventilation. Seit 2007 nimmt die Unternehmensgruppe mit HAMILTON Storage Technologies (HAMILTON Storage Technologies, Hopkinton, Massachusetts, USA) in den Bereichen Biobanking und Liquid-Handling Integration eine führende Position ein.

Kontakt
HAMILTON Bonaduz AG
Marlies Nipius
Via Crusch 8
7402 Bonaduz
+41 (0)81 660 67 41
mnipius@hamilton.ch
http://www.hamilton.ch

Pressekontakt:
FAKTUM MARKETING | KOMMUNIKATION | PUBLIC RELATIONS
Jenni Werner
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
06221-45 89 16
j.werner@faktum-kommunikation.de
http://www.faktum-kommunikation.de