Tag Archives: Sauger

Pressemitteilungen

Automatisierung für KMUs: Eigene Robotik-Lösung zusammen mit UR-Profis entwickeln

Universal Robots auf Stadion-Tour

München – 18. März 2019 – Ab dem 30. April 2019 ist Universal Robots (UR) erneut auf Tour durch Deutschland und Österreich. In sieben Städten macht der Weltmarktführer für kollaborative Robotik Station. Gemeinsam mit Partnern aus dem Ökosystem Universal Robots+ (UR+) präsentiert der dänische Hersteller die eigenen Roboterarme sowie Peripherieprodukte wie Greifer, Sauger, Kameratechnik und Co. In Workshops und Vorträgen zeigt UR dabei, wie Anwender aus den Komponenten einfach und schnell individuelle Robotik-Lösungen für ihre Anforderungen konfigurieren können.

„Automatisierung ist mittlerweile für Unternehmen jeder Branche und Größe zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Mit unserer Robotik-Tour wollen wir den Mehrwert kollaborierender Roboter speziell auch für Kleinstbetriebe und Mittelständler erlebbar machen und ihnen zeigen, wie der Einsatz von Cobots bereits mit geringem Investment und Aufwand gelingt“, erklärt Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe.

Robotik-Highlights auf dem Spielfeld

An jedem Tour-Stopp gestaltet Universal Robots in einem Fußballstadion von 9 bis 16 Uhr ein vielfältiges Programm. In Fachvorträgen und Workshops können sich Besucher unverbindlich über Aspekte wie die Funktionsweise, Programmierung, Flexibilität und Sicherheit kollaborierender Roboter (Cobots) informieren. An Ausstellungsständen erleben sie die mannigfaltigen Funktionen der Roboterarme anhand unterschiedlichster Applikationen wie etwa Pick & Place, Schweißen oder Montage. Dort können sie die Cobots auch selbst ausprobieren und ihre einfache Handhabung kennenlernen. „Wir möchten den Besucher mit seinen spezifischen Anforderungen in den Fokus stellen. Dafür können Betriebe mit unseren erfahrenen Experten all ihre Fragen vor Ort besprechen, sich individuell beraten lassen und auf Wunsch eigene Applikationen zusammenstellen“, so Schmid.

Starker Partner für KMUs

„Bereits im letzten Jahr haben wir mit unserer großangelegten Robotik-Roadshow das Bewusstsein für die Vorteile der Automatisierung mit Cobots enorm gestärkt“, erzählt Schmid und verrät, dass man an diese Erfolge nun anknüpfen wolle. Mit weltweit mehr als 31.000 Robotern im Einsatz und über zehn Jahren Marktpräsenz gilt Universal Robots als erfahrener Wegbereiter für KMUs in die Zukunft der industriellen Fertigung.

Die Tourdaten und Standorte
30. April 2019, Mainz, Opel Arena
7. Mai 2019, Stuttgart, Mercedes Benz Arena
10. Mai 2019, Leipzig, Red Bull Arena
16. Mai 2019, Ingolstadt, Audi Sportpark
21. Mai 2019, Dortmund, Signal Iduna Park
29. Mai 2019, Hamburg, Volksparkstadion
2. Juli 2019, Linz (Österreich), voestalpine Stahlwelt

Für eine Teilnahme an der UR Stadion-Tour müssen sich Unternehmen auf urrobots.com/liveontour vorab anmelden. Mit den ersten Registrierungen erhalten Besucher auf Wunsch eine exklusive Führung in kleiner Gruppe durch das Fußballstadion ihrer Wahl.

Die UR+ Tour-Partner

Finger-Greifer: Schunk, Weiss Robotics, Zimmer Group
Saug-Greifer: Piab, Schmalz
Vision-Systeme: Cognex, SensoPart
Linear-Systeme: SKF Motion Technologies
Sicherheitssysteme: SICK Sensor Intelligence
Schrauber: Weber
Schweißer: Abicor Binzel

Hinweis für Medienvertreter

Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe, steht Ihnen für Interviews zur UR Stadion-Tour gerne zur Verfügung. Bei Interesse an einem Interview wenden Sie sich bitte an:
universalrobots@maisberger.com.

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter nachfolgendem Downloadlink: https://we.tl/t-ga5sHn5Vxi

Universal Robots (UR) wurde im Jahr 2005 gegründet. Das Unternehmen produziert platzsparende, flexible und kostengünstige Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen. Diese Technologie soll Betrieben aller Größen zugänglich gemacht werden. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat UR ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit. Das zur Teradyne Inc. gehörende Unternehmen mit Hauptsitz in Odense, Dänemark, verfügt über Tochtergesellschaften und Regionalbüros in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Tschechien, Polen, der Türkei, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea, Taiwan und Mexiko. Im Jahr 2018 erzielte Universal Robots einen Umsatz von 234 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog https://blog.universal-robots.com/de

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Johannes Lossack
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-92
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

DESTACO erweitert die Leichtbau-Accelerate Collection mit zusätzlichen Saugern

Neue Sauger bieten eine verbesserte Traktion, eine längere Lebensdauer und einen höheren Durchsatz für Hochgeschwindigkeitsanwendungen

DESTACO erweitert die Leichtbau-Accelerate Collection mit zusätzlichen Saugern

Auburn Hills, Michigan/USA, 03. November 2016

DESTACO, der branchenführende Anbieter von Hochleistungslösungen in den Bereichen Automation, Spanntechnik und Containment, hat heute seine neue Accelerate® Collection von Saugern eingeführt, die eine verbesserte Traktion, eine längere Lebensdauer und einen höheren Durchsatz für Hochgeschwindigkeits-Presswerk- und Crossbar-Anwendungen bieten.

Die Sauger der Accelerate® Collection sind weltweit erhältlich und verfügen über eine rutschfeste Auflagegeometrie aus hochleistungsfähigem Polyurethan für einen höheren Reibwert, ein schnelleres Greifen und einen ausgezeichneten Halt auf öligen Oberflächen. Zusätzlich bietet das Material eine längere Lebensdauer.

„Da Hersteller stets danach streben, ihre Produktionsraten zu verbessern, werden Leichtbau-Lösungen immer wichtiger, insbesondere im Hinblick auf Automationstoolings wie Endeffektoren oder Transferpressengreifer“, so Ben Pauzus, Global Product Manager, Endeffektoren, DESTACO. „Leichtere Lösungen mit einer höheren Haltekraft bieten Kunden die beste Möglichkeit, ihren Durchsatz zu erhöhen. Nicht nur werden durch eine höhere Transfergeschwindigkeit Produktionssteigerungen ermöglicht, das Polyurethan ist zudem strapazierfähiger und gewährt so weniger PM-Zyklen (vorbeugende Wartungsmaßnahmen) und geringere Ausfallzeiten.“

Die neue Produktlinie umfasst vier Ausführungen in 17 verschiedenen Größen für diverse modulare Anforderungen. Weitere Merkmale:
-Höhere Beschleunigungs-/Verzögerungsanforderungen
-Verbesserte Querbelastung
-Verbesserte Formbeständigkeit
-Erhöhte Verschleißfestigkeit – kein Verrotten oder Reißen bei Trockenheit
-Kompatibel mit neuen und bereits bestehenden Anwendungen

ARV® mit Handbelüftung zur Feinjustage

Der Auto-Release Venturi (ARV®) mit Handbelüftung zur Feinjustage ist einfach zu bedienen und ermöglicht eine schnelle Anpassung der Sauger vor Ort. Die ARV® Handbelüftung zur Feinjustage kann mit dem Daumen oder einem anderen Finger über einen einzigen Knopf betätigt werden. Dies ermöglicht dem Monteur/Bedienpersonal, die Saugerposition schnell und einfach zu justieren, was wiederum zu einer möglichen Verringerung der Ausfallzeiten führt.

Accelerate Collection®

Die Accelerate® Collection besteht aus einer Vielzahl von Endeffektor-Bauteilen aus Aluminium, die zu kundenspezifisch angepassten Lösungen zusammengesetzt werden können und sich für die meisten Presswerk-Stanzanwendungen eignen. So können beim Gewicht bis zu 50 Prozent eingespart werden. Zudem kann die Geschwindigkeit um bis zu 30 Prozent erhöht werden – alles für eine schnellere Produktion, ohne zusätzliche Belastung der Automationsanlagen. Weitere Informationen zur Accelerate® Collection, zur ARV® Serie oder zu anderen Endeffektor-Lösungen von DESTACO finden Sie unter www.destaco.com

DESTACO ist ein weltweit agierendes Unternehmen in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Automations- und Spanntechnik. Seit 1915 bietet es seinen Kunden in allen Bereichen der Industrie produktive Lösungen. Es greift damit auf einen 100-jährigen Erfahrungsschatz zurück. Qualität, Innovation und Service zeichnen DESTACO weltweit als führenden Anbieter flexibler, prozessoptimierender Spann-, Greif-, Transport-, Automations- und Fördertechnik-Lösungen aus.

Das Unternehmen und seine Mitarbeiter haben sich dieser Team-Philosophie verpflichtet: DESTACO bietet seinen Kunden an deren weltweiten Produktions-Standorten erstklassige Produkte sowie technische Beratung durch Experten und effizienten Service.

Firmenkontakt
DESTACO Europe GmbH
Edit Schulze-Steinen
Hiroshimastraße 2
61440 Oberursel
06171 – 705 – 0
eschulzesteinen@destaco.com
http://www.destaco.com

Pressekontakt
DE-STA-CO Europe GmbH
Edit Schulze-Steinen
Hiroshimastrasse 2
61440 Oberursel
06171 – 705 – 0
eschulzesteinen@destaco.com
http://www.destaco.com

Pressemitteilungen

FEIN Dustex Sauger: leistungsstark, sicher und mobil

200 Euro Arbeitsschutzprämie für Mitglieder der BG BAU

FEIN Dustex Sauger: leistungsstark, sicher und mobil

Dustex Premiumklasse: automatische Filterabreinigung AutoClean (Bildquelle: C. & E. Fein GmbH)

Schwäbisch Gmünd, 10. März 2016. FEIN erweitert seine Saugerfamilie und stellt neben Kompaktmodellen nun auch Nass- und Trockensauger für höhere Anforderungen vor: Die vier neuen FEIN Dustex Sauger der Premiumklasse sind leistungsstark und mit einer automatischen Filterabreinigung ausgestattet. Sie sind für die Staubklassen L und M zugelassen und erhöhen die Arbeitssicherheit professioneller Anwender. Viele besondere Ausstattungsmerkmale und umfangreiches Zubehör sorgen für einen universellen Einsatz und eine besonders hohe Mobilität auf der Baustelle oder in der Werkstatt. Mitglieder der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft BG BAU können nach dem Kauf eines Nass- und Trockensaugers FEIN Dustex 35 MX AC eine Förderprämie in Höhe von 200 Euro beantragen.

Vier neue Modelle, zwei Varianten für gefährliche Stäube
Sicherheitssauger für Handwerker werden in Staubklassen eingeteilt: L (Low) für geringe, M (Medium) für mittlere und H (High) für hohe Gefährdung durch die entstehenden Stäube. Manche Holzstäube (zum Beispiel Buche oder Eiche) sind ebenso wie quarzhaltige mineralische Stäube in der M-Klasse zu finden. Weil oft nicht klar ist, welche Stoffe zur Zeit der Verarbeitung verwendet wurden, sollten Handwerker einen Sicherheitssauger einsetzen. Schreiner, Bodenleger, Maler, Trockenbauer, Fensterbauer, Fliesenleger und Fugensanierer können mit den neuen FEIN Saugern Stäube sicher entfernen: Die FEIN Sauger mit 35 Liter Fassungsvermögen Dustex 35 MX und Dustex 35 MX AC sind für gesundheitsgefährdende Stäube der Klasse M entwickelt und zugelassen. Die FEIN Sauger Dustex 35 LX und Dustex 35 LX AC kommen bei Stäuben der L-Klasse zum Einsatz. Die vier neuen Modelle saugen neben trockenem Schmutz auch Flüssigkeiten zuverlässig auf.

Konstante Leistung und einfacher Filterwechsel
Die neue FEIN Dustex Premiumklasse arbeitet mit einer 1.380 Watt starken Turbine besonders leistungsstark. 254 Millibar Unterdruck und ein Volumenstrom von 4.320 Liter in der Minute direkt am Gebläse sorgen für eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung. Erstmals stattet FEIN seine Sauger mit einer vollautomatischen Filterabreinigung aus: Modelle mit AutoClean (AC) erreichen so eine konstant hohe Saugkraft und können auch große Mengen an gefährlichen Stäuben sicher aufnehmen. Alle 15 Sekunden wird der Luftstrom in drei kurzen Stößen umgekehrt. So werden feine Stäube, die im Filter sitzen, von oben nach unten in den Behälter abgelassen. Durch dieses sehr wirkungsvolle Verfahren wird ein herkömmlicher geschlossener Filtersack überflüssig – Die Stäube können in den mitgelieferten Entsorgungssack hineingesaugt werden. Außerdem wird die Filterstandzeit erheblich verlängert, sodass die Arbeit nicht durch den Filterwechsel unterbrochen werden muss. Das macht die neuen Dustex Modelle besonders wirtschaftlich. Der von außen zugängliche Flachfaltenfilter kann von der unbeschmutzten Seite her sauber und einfach herausgenommen werden. Der Filter ragt nicht in den Behälter und ermöglicht so eine gute Nutzung des Behältervolumens. Er bleibt auch beim Nasssaugen trocken.

Hohe Mobilität und hochwertiges Zubehör
Auf der neuen Koffer-Aufnahme können Werkzeugkoffer von FEIN sowie vieler anderer Hersteller abgestellt und bequem zum Einsatzort gefahren werden. Bei weiteren Strecken oder auf unebenem Gelände kann der Werkzeugkoffer zusätzlich mit einem Spanngurt festgezurrt werden. Das 7,5 Meter lange Gummikabel und der vier Meter lange Schlauch bieten einen hohen Aktionsradius, zum Beispiel bei Arbeiten auf einer Hebebühne und mit angeschlossenem Elektrowerkzeug. Modelle mit M-Klassifizierung sind serienmäßig mit einem elektrostatisch ableitenden Saugschlauch ausgestattet. Die hochwertigen, um 360 Grad drehbaren Lenkrollen lassen sich auf abschüssigem Terrain und zum sicheren Transport feststellen. Die Laufflächen sind aus nicht markierendem Material und hinterlassen keine Spuren auf hochwertigen Böden. Außerdem beinhaltet das umfangreiche, auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmte Zubehör im Lieferumfang zwei Saugrohre, einen Krümmer, eine Bodendüse, eine Fugendüse, zwei Werkzeugmuffen sowie eine Saugbürste. Das Zubehör ist auch mit der Kompaktklasse kompatibel. Mit einem Gummizug kann der Schlauch oder weiteres Zubehör befestigt werden.

FEIN Dustex Sauger sind im Fachhandel erhältlich. Bezugsquellen unter:
https://www.fein.de/de_de/haendlersuche

Hochauflösende Produktfotos und diesen Text finden Sie zum Download im FEIN Presseportal: https://www.fein.de/presse

Besuchen Sie auch den FEIN Newsroom unter https://www.fein.de/newsroom

Das Unternehmen:
Das erste Elektrowerkzeug der Welt ist eine Erfindung der Firma C. & E. Fein GmbH. Wilhelm Emil Fein gründete 1867 das Unternehmen. 1895 wurde von FEIN mit der elektrischen Handbohrmaschine das erste Elektrowerkzeug erfunden. Heute ist das Traditionsunternehmen eine Elektrowerkzeugmanufaktur mit Weltruf. Der schwäbische Premiumhersteller entwickelt und produziert Anwendungslösungen für die Marktsegmente Metall, Ausbau und Automobil und ist der Spezialist für professionelle und extrem zuverlässige Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk. FEIN verfügt über mehr als 800 aktive Schutzrechte, darunter circa 500 Patente beziehungsweise Patentanmeldungen. Über 19 internationale Tochtergesellschaften und mehr als 50 Vertretungen vertreibt FEIN Produkte weltweit. Die Marke FEIN steht seit über 140 Jahren für Anwendungslösungen und Premium-Qualität.
https://www.fein.de

Firmenkontakt
C. & E. Fein GmbH
Marc Angelmahr
Hans-Fein-Straße 81
73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
07173 183-412
marc.angelmahr@fein.de
https://www.fein.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Meike Grisson
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
0711 664759714
m.grisson@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

Schnuller Test – Was ist wichtig bei den Saugern

Schnuller Ratgeber

Schnuller Test - Was ist wichtig bei den Saugern

Schnuller (Bildquelle: Angelina Ströbel / pixelio.de)

www.Schnuller-Test.com
Babys (und auch viele Kleinkinder) haben einen von der Natur gegebenen Saugreflex. Nuckeln ist ein natürliches Bedürfnis des Kindes.
Dieses zu berücksichtigen ist wichtig und sollte (vor allem in der frühen Phase) nicht unterbunden werden, denn es formt den Kiefer und hilft bei der Entwicklung des Gebisses. Was allerdings weniger gesund ist, ist das Nuckeln am Daumen.
Heutzutage sind Schnuller ergonomisch geformt und allemal besser als der eigene Daumen. Aus diesem Grund ist es an der Zeit, einmal einen ausführlichen Schnuller Vergleich vorzunehmen.
Ein solcher Schnuller Test soll den Eltern zeigen, wo die Stärken und Schwächen bei den einzelnen Produkten liegen.

Aber auch die hilfreiche Zeit der Schnuller muß irgendwann mal enden.
Früher war natürlich alles anders und besser 😉
Vor nicht allzu langer Zeit haben schlaue Menschen dann die Schnullerfee erfunden. Diese arbeitet für die Eltern und sorgt für eine schonende Entwöhnung.
Die Kinder werden durch vorbereitende Gespräche mit eingebunden und so auf die Zeit ohne Nuckel eingestimmt. Dabei ist es natürlich wichtig, dass das Kind zustimmt und den Schnuller freiwillig der Fee abgibt.

Der ultimative Moment ist dann eines Abends gekommen. Der Fensterbank wird der lange geliebte Schnuller anvertraut.

Den Rest erledigt dann die Schnullerfee, sie greift sich nachts den Schnuller. Es wartet bereits ein neugeborenes Baby, um das benötigte Utensil zu nutzen.

Die eigene Zeit mit Schnuller ist zu ende. Im Gegenzug läßt die Fee natürlich ein neues Spielzeug als Belohnung da.

Das ist die Wahrheit über die Schnullerfee. 🙂

Wir haben einen gut versteckten Platz mit vielen Schnullern gefunden. Man munkelt, es sei ein Zwischenlager der Schnullerfee.
http://www.Schnuller-Test.com

Bildernachweis
Angelina Ströbel / pixelio.de

Eine Infoseite für Eltern mit Kind – vorwiegend Thema Schnuller. Produktvorschläge, Ratgeber für viele Fragen im täglichen Leben mit den Beruhigungssaugern. Wie geht das mit der Entwöhnung

Kontakt
Kuckling
Norbert Kuckling
Johann-Awater-Str. 7
46446 Emmerich
02822-977744
mail@leben-mit-zwillingen.de
http://www.Schnuller-Test.com

Pressemitteilungen

Metabo: Effizient und robust

Renovierungsmaschinen von Metabo

Metabo: Effizient und robust

Effizient und mit wirkungsvoller Absaugung. Foto: Metabo

Metabo bringt mit zwei Renovierungsschleifern, einer Renovierungsfräse, passenden Saugern und Zubehör ein leistungsstarkes System mit wirkungsvoller Absaugung zum effizienten Abtragen von alten Belägen und Beschichtungen an Wänden, Decken und Böden auf den Markt.

Um Beton, Estrich, Putz, Klebereste oder Altanstriche zu entfernen, greifen Anwender häufig zum Meißelhammer oder Winkelschleifer – eine mühsame und staubige Angelegenheit. Mit den neuen Renovierungsmaschinen von Metabo arbeiten Profis deutlich schneller, effizienter und mit wirkungsvoller Absaugung. Der robuste Renovierungsschleifer RS 17-125 ist mit seinem 1.700 Watt starken Metabo Marathon Motor extrem robust und überlastfähig. Mit dem RS 14-125 bietet Metabo zudem einen kompakten und handlichen Schleifer. Dank der integrierten Elektronik kann der Anwender die Drehzahl stufenlos verstellen und materialgerecht arbeiten. Der vordere Teil der Schutzhaube lässt sich bei beiden Schleifern einfach nach oben klappen. Mit geöffneter Haube kann problemlos bis an den Rand von Wand, Decke oder Boden geschliffen werden. Wer weichere Materialien wie Putz, Klebereste, weichen Estrich oder Altanstriche entfernen möchte, greift zur Renovierungsfräse RF 14-115 mit dreistufig untersetztem Hochleistungsgetriebe für hohes Drehmoment und maximalen Abtrag. Dank des großen Fräsdurchmessers von 115 Millimetern kommen Handwerker mit der Maschine sehr schnell voran. Die Frästiefe lässt sich mit nur einem Handgriff werkzeuglos von 0 bis 6 Millimeter verstellen.

Alle drei Maschinen haben eine robuste Schutzhaube aus Aluminium-Druckguss und einen gefederten Bürstenkranz, der sich der Oberfläche des bearbeiteten Materials anpasst und so eine optimale Staubabsaugung garantiert. Metabo bietet die neuen Renovierungsmaschinen mit auf die verschiedenen Anwendungen ausgelegtem Zubehör wie Diamantschleiftöpfen und Fräsköpfen an. Die passenden Sauger ASR 35 L ACP und ASR 35 M ACP sind speziell auf die Absaugung großer Staubmengen bei der Renovierung ausgelegt. Alle drei Renovierungsmaschinen sind ab sofort im Handel erhältlich.

Mehr Infos unter: newsroom.metabo.de

Die Metabowerke GmbH in Nürtingen ist ein traditionsreicher Hersteller von Elektrowerkzeugen und Anbieter von Zubehör für professionelle Anwender. Unter dem Markennamen Metabo bietet der Vollsortimenter Maschinen und Zubehör vor allem für die Kernzielgruppen Metallhandwerk und -industrie sowie Bauhandwerk und Renovierung. 1924 im schwäbischen Nürtingen gegründet, ist Metabo heute ein mittelständisches Unternehmen, das außer am Stammsitz Nürtingen auch im chinesischen Shanghai produziert. 23 Vertriebsgesellschaften und mehr als 100 Importeure sichern die internationale Präsenz. Weltweit arbeiten 1.800 Menschen für Metabo. Sie haben im Jahr 2013 einen Umsatz von 348 Millionen Euro erwirtschaftet. Mehr über das Unternehmen Metabo und seine Produkte unter www.metabo.com

Firmenkontakt
Metabowerke GmbH
Clarissa Bucher
Metabo-Allee 1
72622 Nürtingen
+49 (7022) 72-22 29
CBucher@metabo.de
http://www.metabo.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Hubert Heinz
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 9 78 93-21
heinz@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Pressemitteilungen

Effektiver Marderschutz: mobil und am Pkw

Effektiver Marderschutz: mobil und am Pkw

Effektiver Marderschutz: mobil und am Pkw

(Mynewsdesk) Zwei Schutzeinrichtungen zur Abwehr von Mardern stellt jetzt der Versender Pearl vor: eine zum Einbau ins Auto, die andere für den mobilen Einsatz. Mit nur knapp 12 bzw. 13 Euro sind sie auch fürs kleine Portemonnaie bestens geeignet. Denn wie heißt es so schön? Marderschutz tut immer gut! Dieser zugegeben platte Spruch bringt es auf den Punkt. Wer sich nicht ausreichend vor den äußerlich so kuschelig anmutenden Gesellen mit ihren messerscharfen Hauern schützt, der hat definitiv das Nachsehen. Zum Ärger über kaputte Leitungen am Auto oder zerfressene Stuhlauflagen auf der Terrasse kommen noch großer Ärger und möglicherweise hohe Kosten für Reparaturen oder Neuanschaffungen hinzu. Doch nicht nur Landbewohner erleben im Sommer eine ungeahnte Überraschung durch Marderbisse. Auch in den Städten sind die possierlichen Tierchen aufgrund des schwindenden Lebensraums immer aktiver. Am Auto sind vor allem Zündkabel, Kunststoffschläuche sowie Faltenbälge an Antriebswellen und an der Lenkung den Marderattacken ausgesetzt. Dort greift das 12,90 Euro Abwehrgerät von Lescars für den Pkw-Einbau . Mit einem für Menschen unhörbaren, aber für Marder äußerst unangenehmen Ultraschall-Ton schlägt das Gerät die Marder in die Flucht. Die Montage ist spielend einfach: Das Gerät einfach an die Autobatterie anschließen und an geeigneter Stelle im Motorraum verstauen. Für eine optimale Funktionsweise empfiehlt der Hersteller eine Motorwäsche. Auch die Verwendung eines so genannten Duftmarken-Entferners sowie die Reinigung des Auto-Stellplatzes werden angeraten. So lassen sich eventuelle Rest-Duftstoffe von vorherigen Marderbesuchen gründlich beseitigen. Im Garten fallen den kleinen Raubtieren beispielsweise Wasserschläuche, Möbelauflagen, Terrassentürisolierungen und liegengebliebenes Kinderspielzeug wie Gummibälle zum Opfer. Doch auch hier kann man sich effektiv und kostengünstig schützen. Möglich macht das der nur 75 x 95 x 35 mm große Exbuster Solar-Vario-Schutz . Auch er vertreibt die kleinen Säuger mittels unangenehmer Ultraschallfrequenz. Zudem lassen sich an dem Gerät, welches für nur 11,90 Euro zu haben ist, auch noch andere Frequenzen einstellen. Diese wirken dann gegen Stechmücken, Schneider, Flöhe, Stubenfliegen, Mäuse und Ratten. Dank Solar-Betrieb ist das mobile Abwehrgerät jederzeit und überall einsatzbereit. Der integrierte Akku wird durch Tageslicht immer wieder neu aufgeladen. So bleibt man auch nachts perfekt geschützt. Wer dennoch lieber auf die herkömmliche Stromversorgung setzen mag, der schließt einfach ein optional erhältliches Netzteil an
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/op1dk9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/politik/effektiver-marderschutz-mobil-und-am-pkw-10977

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/op1dk9

Pressemitteilungen

Der Sauger fährt mit

„Hier steckt wirklich Power hinter, was man so einem Gerät im Grunde gar nicht zutraut“, freut sich ein User der Verbraucher-Online-Community Ciao über den Handstaubsauger AVC1205 von Black & Decker. „Damit kommt man auch an die ganz fiesen Stellen im Auto, ohne sich dabei den Rücken auszurenken“, lobt ein anderer auf einem Testportal. Jetzt macht der Erfinder der praktischen Handstaubsauger das Saugen in Autos, Wohnwagen und Caravans noch um einiges komfortabler und gründlicher. Die zwei neuen Autostaubsauger ADV1220-XJ und ADV1210-XJ (ersetzen den AVC1205) mit noch kompakterem Design werden wie gewohnt über einen 12-Volt-Adapter am Zigarettenanzünder des Fahrzeuges angeschlossen. Da kann man überall schnell mal durchsaugen, egal ob gerade eine Tankstelle oder die eigene Wohnung in der Nähe ist. Dank 5 m langem Kabel, praktischen Saugaufsätzen und flexiblem Saugschlauch (ADV1220-XJ) kommen die beiden Neuen dabei sogar in entlegenste Ecken und Wickel.

Der 12-Volt-Autosauger ADV1220-XJ spielt seine Stärken vor allem da aus, wo man sonst nur schwer hinkommt. Mit seinem flexiblen, auf rund 88 cm ausziehbaren Saugschlauch und einer gleichermaßen
extralangen wie schmalen Fugendüse holt er zwischen Sitzen und Mittelkonsole, aus den Winkeln des Handschuhfachs oder dem Boden der Ablagefächer in den Türen alles heraus. Selbst grober und schwerer Schmutz sind dank der hohen Saugleistung von 12 AW und breiter Öffnung der Fugendüse kein Problem. Mit einem fünf Meter langen Kabel, das bei Nichtgebrauch einfach am Gerät aufgewickelt wird, haben beide Handstaubsauger genügend Reichweite auch für sehr große Autos, Wohnwagen und Caravans. Speziell für festsitzenden Schmutz auf Sitzen und Fußmatten ist ein aufsteckbarer Bürstenaufsatz (ADV1220-XJ) bzw. eine Polsterbürste (ADV1210-XJ) im Lieferumfang enthalten. Fürs Zubehör gibt es beim Autostaubsauger ADV1220-XJ eine Aufbewahrungstasche dazu – da ist immer alles ordentlich verstaut und griffbereit.

Als saubere Lösung erweist sich bei den Neuen auch der 610 ml fassende Staubfangbehälter. Er ist durchsichtig, so sieht man jederzeit, ob er geleert werden muss. Per Knopfdruck lässt er sich lösen und ganz einfach seitlich ausschütten, ohne dass man dabei mit dem Schmutz in Berührung kommt. Da beide Sauger beutellos arbeiten, entfallen Folgekosten für teure Staubbeutel. Der Kaufpreis amortisiert sich so schnell, zumal man nicht länger Tankstellensauger mit Münzen füttern muss. Handstaubsauger sind zudem um einiges flexibler und praktischer und erzielen ebenso eine konstant hohe Saugkraft durch ein dreifaches Filtrationssystem in Kombination mit der bewährten Cyclonic-Action-Technologie (ADV1220-XJ).

Die beiden neuen 12-Volt-Autostaubsauger sind ab März 2012 erhältlich. Der ADV1210-XJ einschließlich 12-Volt-Adapter, Polsterbürste und Fugendüse für EUR 34,95 und der ADV1220-XJ inkl. 12-Volt-Adapter, Saugschlauch, Fugendüse, extralanger Fugendüse, Bürstenaufsatz und Aufbewahrungstasche für EUR 44,95 (jeweils unverbindliche Preisempfehlung).

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.
Black & Decker
Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
06126-210
www.blackanddecker.de
infobdge@blackdecker.com

Pressekontakt:
Carapetyan & Krämer
Seifert Katja
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich
seifert@carapetyan.com
06103-60920
http://www.carapetyan.com

Pressemitteilungen

Akku-Handsauger mit 40% mehr Saugkraft

Dustbuster Flexi jetzt auch als Lithium-Ionen-Modell / Kein Saugkraftverlust / Kompakt und nur 1,6 kg leicht

Schon mehr als 100.000 Anwender nutzen den Dustbuster Flexi von Black & Decker für den kleinen Schmutz zwischendurch. Denn dieser Handstaubsauger kommt mit seinem 1,5 m langen und flexiblen Saugschlauch auch in die entlegensten Ecken und Winkel. Je nach Bedarf kann man dabei zwischen einer 2-in-1 Fugendüse/Polsterbürste, einer extralangen Fugendüse oder einer Tierhaarbürste als Aufsatz wählen. Ab März 2012 führt der Erfinder dieser praktischen Haushaltshelfer, Black & Decker, ein neues 18,0 V Modell ein: erstmals mit Lithium-Ionen-Akku. Im Vergleich zu anderen Modellen dieses Sortiments verfügt der Neue über 40 Prozent mehr Saugkraft und ist zehn Prozent leichter.

40 Prozent mehr Saugkraft
Die Saugkraft des neuen Dustbuster Flexi PD1800EL ist nicht nur 40 Prozent höher als beim Vorgängermodell, sondern über die gesamte Laufzeit gleichbleibend hoch. Der Motor ist direkt im Filter verbaut, grober Schmutz wird im Vorfilter abgefangen und kann so den Motor nicht zerstören. Zweit- und Drittfilter fangen den restlichen Staub auf – so gibt es keinen Saugkraftverlust und es entweicht nur saubere Luft (Cyclonic-Action-Prinzip). Durch dieses patentierte Motor-im-Filter-Design in Kombination mit der innovativen Lithium-Ionen-Akku-Technologie ist der PD1800EL kompakter und zehn Prozent leichter als sein Vorgänger und dennoch leistungsstärker.

Immer einsatzbereit
Der Flexi vereint den Komfort eines Handsaugers mit der Vielseitigkeit eines Bodenstaubsaugers. Sein flexibler Saugschlauch ist 1,5 m lang. So kommt man auch und gerade an schwer erreichbare Stellen: zwischen Sitzpolster, Heizkörperrippen und unter Schränke. Je nach Bedarf kann man zwischen einer 2-in-1 Fugendüse mit ausklappbarer Polsterbürste, einer extralangen Fugendüse oder einer Tierhaarbürste als Aufsatz wählen. Geladen werden kann der Flexi jederzeit – auch nach Teilentladung – denn Lithium-Ionen-Akkus kennen keinen Memory-Effekt. Während des Ladens zeigt eine blaue Kontroll-LED den Akku-Zustand an: Blinken heißt „es wird geladen“, Dauerlicht bedeutet „geladen“. Nach Vollladung kann er einfach auf der Ladestation bleiben. Dann startet der Eco-Modus und lädt automatisch nach, wenn der Ladestand sinkt (Erhaltungsladung) – das spart Strom und schont die Umwelt. Ist der Sauger in Betrieb, zeigt die Ladekontroll-LED am Handstaubsauger durch schnelles Blinken einen niedrigen Akku an.

Der Dustbuster Flexi PD1800EL von Black & Decker ist ab März 2012 einschließlich Ladestation, 2-in-1 Fugendüse/Polsterbürste, extralanger Fugendüse und Tierhaarbürste für EUR 179,95 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.
Black & Decker
Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
06126-210
www.blackanddecker.de
infobdge@blackdecker.com

Pressekontakt:
Carapetyan & Krämer
Seifert Katja
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich
seifert@carapetyan.com
06103-60920
http://www.carapetyan.com

Pressemitteilungen

Große Staubmengen sicher im Griff

Neue Nilfisk-CFM Industriesauger S3P und T40WP mit vollautomatischer pneumatischer Filterabreinigung

Die Nilfisk-CFM Industriesauger der neuen P-Serie sind wahre Leistungswunder, wenn es um die sichere Beseitigung großer Feinstaubmengen geht. Gerade auf Baustellen oder bei der Bearbeitung von Oberflächen beziehungsweise Bodenbelägen sind die Modelle S3P und T40WP des Rellinger Reinigungsspezialisten Nilfisk besonders effiziente Helfer. Durch impulsgesteuerte Druckluftstöße wird die 150.000 Quadratzentimeter große Filterfläche der pneumatischen Patronenfilteranlage (Staubklasse M) kontinuierlich gereinigt – ohne Arbeitsunterbrechung und Saugkraftverluste. Die dafür notwendige Druckluft liefert ein integrierter Kompressor. Diese autarke Versorgung verleiht den Maschinen hohe Einsatzflexibilität. Hinzu kommt eine ergonomische Fahrwerkskonstruktion, welche größtmögliche Mobilität sicherstellt. Der Wechselstromantrieb des S3P erreicht mit drei Turbinen eine Aufnahmeleistung von drei Kilowatt, die geförderte Luftmenge liegt bei 135 Litern pro Sekunde. Der wartungsfreie Drehstrom-Seitenkanalverdichter des T40WP arbeitet mit einer Leistung von vier Kilowatt und einer Luftförderleistung von 144 Litern in der Sekunde.

Staub belastet Mensch und Material. Gerade beim Kugelstrahlen, Schleifen, Polieren oder Fräsen sind leistungsfähige Absauglösungen wie die neue P-Serie von Nilfisk-CFM notwendig, um staubfreie Umgebungsluft und Arbeitsflächen zu garantieren. Zu den Ausstattungs-Highlights der neuen Saugerfamilie gehört die pneumatische Abreinigung der drei Patronenfilter. Durch zyklisch gesteuerte Ventile wird jeweils ein Patronenfilter rückwärts mit Druckluft gereinigt. So können die Industriesauger im Dauerbetrieb ohne Leistungsverluste arbeiten, bis die 50 oder 100 Liter fassenden Schmutzbehälter mit ergonomischer Absatzmechanik voll sind. Reißfeste Polyethylen-Beutel oder das optionale, patentierte Longopac System (Endlos-Kunststoffsäcke) sichern anschließend die einfache und vor allem sichere Entsorgung. Optionale HEPA H14 Filter gewährleisten darüber hinaus besonders hohe Arbeitssicherheit.

Auch in punkto Anwenderfreundlichkeit können die Nilfisk-CFM Industriesauger S3P und T40WP überzeugen. Ein umlaufender Griff, eine großzügige Zubehörablage sowie Halter für Schlauch und Kabel bieten hohen Bedienkomfort während der Arbeitseinsätze. Zudem sichert ein Drehstromstecker (deutsche Norm) mit Phasenwender die schnelle Anpassung des Drehfelds. Für große Flexibilität in der Anwendung verfügt die neue Nilfisk-CFM Industriesaugerserie über einen 70 Millimeter Saugrohranschluss sowie ein breites Spektrum an Zubehör, um Bearbeitungsmaschinen – wie zum Beispiel Schleifgeräte – mit den Saugern zu verbinden.

Bildanforderung

Bildmaterial finden Sie zum Download unter www.press-n-relations.de im Anhang des dort veröffentlichten Textes. Selbstverständlich schicken wir Ihnen die Datei auch gerne per E-Mail zu. Kontakt: mny@press-n-relations.de.
Nilfisk in Rellingen bei Hamburg ist ein Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG. Diese gehört zur Nilfisk-Advance A/S. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brøndby, Dänemark. Nilfisk-Advance entwickelt seit mehr als 100 Jahren Reinigungsgeräte und zählt zu den weltweit größten Anbietern professioneller Reinigungstechnik mit einem Umsatz von 771 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2010 und über 5.000 Mitarbeitern. Es bestehen Produktionsstätten in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien, Mexiko und den USA. Über eigene Vertriebsniederlassungen und ein flächendeckendes Händlernetz ist das Unternehmen in über 135 Ländern der Welt und auf allen fünf Kontinenten vertreten. In Deutschland vereint die Nilfisk-Advance AG im Geschäftsbereich Nilfisk die beiden Marken Nilfisk professional und Nilfisk-CFM und bedient vornehmlich im Direktvertrieb Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Industrie, Institutionen und Kommunen. Die Produktpalette von Nilfisk professional beinhaltet Poliermaschinen, Kombi-Maschinen (Kehren, Scheuern, Saugen), Gewerbesauger und Scheuersaugmaschinen, Einscheiben- und Kehrmaschinen sowie Straßenkehrmaschinen. Die Marke Nilfisk-CFM bedient mit innovativen industriellen Mobil- und Zentralsauganlagen anspruchsvollste Branchen. Dazu gehören die Metall-, Elektronik- und Verpackungsindustrie, der Maschinenbau sowie die Bereiche Pharma, Chemie und Nahrungsmittel.
Nilfisk- Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG
Monika Nyendick
Siemensstraße 25/27
25462 Rellingen
0180-535 67 97
www.nilfisk.de
info.de@nilfisk.com

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Monika Nyendick
Magirusstr. 33
89077 Ulm
ulm@press-n-relations.de
073196287-30
http://www-press-n-relations.de

Pressemitteilungen

Reinigungspower beim Frühlingsputz

Neue Kaltwasser Hochdruckreiniger für den anspruchsvollen privaten Endverbraucher

Mit den Geräten P 150.2 und P 160.2 bringt der Bellenberger Reinigungsspezialist Nilfisk-ALTO zwei leistungsstarke Kaltwasser Hochdruckreiniger für den privaten Endverbraucher auf den Markt. Mit einem regulierbaren Arbeitsdruck von bis zu 160 bar und einer Wasserleistung ab 540 Litern in der Stunde bieten die neuen Profi-Modelle beste Unterstützung bei regelmäßigen Reinigungsarbeiten rund um Haus und Garten. Das integrierte Reinigungsmittelsystem mit einem abnehmbaren zwei Liter Tank macht dabei auch besonders hartnäckigem Schmutz den Garaus.

Als Nachfolger der beiden Gerätetypen P 150.1 und P 160.1 bieten die neuen Mitglieder der Pro-Familie eine Vielzahl an intelligenten Neuerungen. Das überarbeitete Design mit integrierten Aluminiumkomponenten an Rädern und Transportgriff sorgt für noch größere Stabilität und Langlebigkeit der Kaltwasser Hochdruckreiniger P 150.2 und P 160.2. Die ebenfalls neue, hochwertige Taumelscheibenpumpe aus Aluminium mit robusten Edelstahlkolben und Messingzylinderköpfen garantiert mit 2.800 Umdrehungen in der Minute nicht nur beste Reinigungsergebnisse, sondern auch minimalen Verschleiß. Ein reduzierter Schalldruckpegel belastet die Arbeitsatmosphäre auch bei längerer Anwendung nicht, wobei die Start/Stopp-Automatik des Motors das leise Arbeiten zusätzlich unterstützt. Für hohe Mobilität bieten die kompakten Helfer bis zu 15 Meter lange stahlarmierte Hochdruckschläuche, ein fünf Meter langes Netzkabel sowie einen integrierten Transportwagen.

Ein weiteres Komfortplus ist der ausziehbare Aluminium-Teleskopgriff. Er erleichtert nicht nur das Ziehen beziehungsweise Schieben der maximal 24,5 Kilogramm schweren Kaltwasser Hochdruckreiniger. Vollständig eingeschoben wird auch der Transport sowie die platzsparende Aufbewahrung der kompakt gebauten Hochdruckreiniger zum Kinderspiel. Nach getaner Arbeit lassen sich Netzkabel, Hochdruckschlauch, Sprührohr, Pistole und Düse direkt am Gerät verstauen. Die Schlauchtrommel der X-tra-Varianten gewährleistet darüber hinaus die sichere Aufbewahrung des Hochdruckschlauchs.

Große Auswahl an Zubehör für Haus, Garten und Fahrzeuge
Das ergonomische Konzept der Kraftpakete erlaubt den schnellen und werkzeuglosen Wechsel zwischen den verschiedenen Zubehörteilen. Die integrierte Schnellschlusskupplung sorgt für den einfachen Anschluss des Hochdruckschlauchs an die Pistole und verhindert das Verdrillen des Schlauchs. Ein Auszug aus dem breiten Sortiment: Die Teleskoplanze erweitert den Aktionsradius während der Reinigung erheblich. Mit wenigen Handgriffen verlängert der private Anwender das ausziehbare Aluminiumrohr von 1,5 Meter auf bis zu 4,2 Meter. Hinzu kommt ein flexibler Düsenkopf, der sich um bis zu 45 Grad drehen beziehungsweise regulieren lässt. Eine Soft-Grip-Einlage am Griff der Sprühpistole sowie ein leicht zu aktivierender Abzugsbügel verringern die Belastung für Hand und Finger. Eine extra lange Sprühlanze sowie die variable Strahleinstellung (horizontal oder vertikal) optimieren die Reinigungsarbeiten zusätzlich. Darüber hinaus beseitigen spezielle Reinigungssets für Rohre, Fahrzeuge, Gartenmöbel, Bodenbeläge und Wandflächen auch besonders hartnäckige Verschmutzungen ohne Mühen.

Das Service-Plus
Das neue Design der Kaltwasser Hochdruckreiniger P 150.1 und P 160.1 punktet mit maximaler Servicefreundlichkeit in der Wartung und Instandhaltung. Durch das Entfernen weniger Schrauben erhält der Service-Techniker in nur fünf Minuten vollen Zugang zu allen Komponenten der Maschine – vom Start/Stopp Ventil über die Pumpe bis hin zum Hochdruck- und Reinigungsmittelschlauch.

Bildanforderung
Bildmaterial finden Sie zum Download unter Anhang des dort veröffentlichten Textes. Selbstverständlich schicken wir Ihnen die Datei auch gerne per E-Mail zu. Kontakt: mny@press-n-relations.de.
Nilfisk-ALTO mit Sitz in Süddeutschland ist ein Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG in Rellingen bei Hamburg. Diese gehört zur dänischen Nilfisk-Advance A/S, einem der weltweit größten Anbieter von Reinigungsgeräten mit einem Umsatz von 771 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2010 und über 5.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen hat Standorte in allen wichtigen europäischen Ländern sowie in den USA und in Asien. Die Zentrale liegt in Dänemark. Produktionsstandorte sind in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien, Mexiko und den USA. Ein wesentlicher Bestandteil von Nilfisk-ALTO liegt in der traditionsreichen Technologiemarke Wap. Diese steht für beständige Qualität bei der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Hochdruckreinigern und Saugern. Neue Ideen gepaart mit der über 50-jährigen Erfahrung von Wap spiegeln sich im aktuellen Produktprogramm wieder. Nilfisk-ALTO liefert Kunden aus den Bereichen Landwirtschaft, rund ums Rad, Industrie, Kommunen, Gewerbe und Handwerk, sowie Reinigungsdienstleistern und privaten Endverbrauchern ein umfassendes Programm an qualitativ hochwertigen Hochdruckreinigern, Nass-/Trockensaugern und Bodenreinigungsmaschinen. Gemeinsam mit Nilfisk-Advance kann das Unternehmen heute auf eine 105-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken.
Nilfisk-ALTO – Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG
Monika Nyendick
Guido-Oberdorfer-Straße 10
89287 Bellenberg
0180-5373737

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Monika Nyendick
Magirusstr. 33
89077 Ulm
ulm@press-n-relations.de
073196287-30
http://www-press-n-relations.de