Tag Archives: SBR

Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen

Heiße Reifen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Styrol-Butadien-Kautschuk

Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR) ist der meistverkaufte synthetische Kautschuk und schon seit Jahrzehnten unentbehrlich für viele Anwendungen. Im Alltag ist SBR vor allem in Fahrzeugreifen anzutreffen. Nach einer aktuellen Marktstudie von Ceresana werden weltweit pro Jahr rund 5,1 Millionen Tonnen dieser Elastomer-Sorte verbraucht. Dabei entfällt auf Asien-Pazifik mehr als die Hälfte der globalen Nachfrage. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass sich bis 2025 der weltweite SBR-Verbrauch voraussichtlich um 2,0 % pro Jahr erhöhen wird.

Butadien und Styrol

Styrol-Butadien-Kautschuk ist ein Copolymer aus den Chemikalien Butadien und Styrol. Hergestellt wird SBR durch Emulsionspolymerisation (E-SBR) oder Lösungspolymerisation (S-SBR). Auf E-SBR entfallen ungefähr 72% des gesamten Verbrauchs. Dagegen zeichnet sich der bislang kleinere Markt für S-SBR durch wesentlich dynamischere Wachstumsraten von 3,8% pro Jahr aus.

Reifen sind die bedeutendste Anwendung

Der wichtigste Absatzmarkt für SBR im Jahr 2017 war das Segment Reifen: Über 67 % des weltweiten Gesamtverbrauchs entfiel auf den Einsatz in Erst- und Ersatzreifen. Reifen werden vor allem aus SBR, Butadien-Kautschuk und Naturkautschuk hergestellt. E-SBR wird vorwiegend für Standardreifen verwendet, dagegen wird S-SBR zunehmend bei der Produktion von Reifen mit hoher Abriebfestigkeit und einem geringeren Rollwiderstand gebraucht.

Wachsende SBR-Nachfrage

Zweitgrößter Einsatzbereich mit weltweit rund 740.000 Tonnen ist die Herstellung von industriellen Produkten. Von der Chemieindustrie über den Maschinenbau bis hin zur Elektro- und Elektronikindustrie wird SBR für eine Vielzahl von Einsatzbereichen benötigt, zum Beispiel für Förderbänder, Walzenbezüge, Schläuche, Profile, Dichtungen, Kabel, Klebstoffe, Formteile und die Modifikation von Kunststoffen. In der Bauindustrie wird SBR unter anderem auch für Rohre, Dachfolien und zur Modifikation anderer Baustoffe eingesetzt. Außerdem wird SBR für zahlreiche Sport- und Konsumartikel benötigt.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des globalen SBR-Markts – einschließlich Prognosen bis 2025: Für jede Weltregion wird die Entwicklung von Umsatz, Verbrauch und Produktion erläutert.
In Kapitel 2 werden 23 Länder detailliert analysiert: Verbrauch, Export, Import, Produktion, Kapazitäten und Umsatz von SBR. Zusätzlich werden die Länder hinsichtlich der Anwendungsgebiete betrachtet. Die Marktdaten zu Verbrauchs-mengen je Land werden für die einzelnen SBR-Typen aufgegliedert.
Kapitel 3 analysiert gründlich die verschiedenen Anwendungsgebiete von SBR: Daten und Einflussfaktoren zum Einsatz in Reifen, Industrieprodukten (Förderbänder, Walzenbezüge, Konsumartikel, Schläuche, Klebstoffe, Formteile u.a.), Bauprodukten (Rohre & Rohrdichtungen, Kabel, Dachfolien, Profile), sowie sonstigen Anwendungsgebieten (Freizeit- und Sportprodukte, Schutzkleidungen, Sohlen, Handschuhe und Textilien).
Kapitel 4 betrachtet die Nachfrage nach SBR in den Regionen Westeuropa, Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, Mittleren Osten und Afrika – aufgeteilt auf E-SBR und S-SBR.
Kapitel 5 bietet ein nützliches Herstellerverzeichnis mit den 41 bedeutendsten SBR-Produzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kurzprofil und Angaben zu Kapazitäten. Zu den bedeutendsten Herstellern zählen: Arlanxeo Holding B.V., Goodyear Tire & Rubber Company, JSR Corporation, Korea Kumho Petrochemical Co., Ltd., PetroChina Company Ltd., Sinopec Corp., Synthos S.A., TSRC Corporation, Trinseo S.A. und Versalis Corporation.

Weitere Informationen: www.ceresana.com/de/marktstudien/kunststoffe/styrol-butadien-kautschuk/

Marktstudie Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR)

Über Ceresana
Ceresana ist international führend bei Marktforschung und Consulting zu Chemikalien, Kunststoffen, Industriegütern und Verpackungen. Das Unternehmen beliefert bereits seit über 15 Jahren über 10.000 Kunden aus Industrie und Handel in 60 Ländern mit aktuellen Analysen. Die Dienstleistungen von Ceresana für Hersteller, Verarbeiter und Verbände umfassen umsetzungsorientierte Beratung, maßgeschneiderte Auftragsstudien und über 100 auftragsunabhängige Marktstudien.
Mehr über Ceresana unter www.ceresana.com

Ceresana
Mainaustrasse 34
78464 Konstanz
Deutschland
Tel.: +49 7531 94293 10
Fax: +49 7531 94293 27
Pressekontakt: Martin Ebner, m.ebner@ceresana.com

Wissenschaft/Forschung

Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Market Size, Company Share, Price Trends, Capacity Forecasts of All Active and Planned Plants Outlook in Poland to 2020

„The Report Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry Outlook in Poland to 2020 – Market Size, Company Share, Price Trends, Capacity Forecasts of All Active and Planned Plants provides information on pricing, market analysis, shares, forecast, and company profiles for key industry participants. – MarketResearchReports.biz“

GlobalDatas new report, „Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry Outlook in Poland to 2020 – Market Size, Company Share, Price Trends, Capacity Forecasts of All Active and Planned Plants“, provides in-depth coverage of Polands Styrene-Butadiene Rubber industry and presents major market trends. The report covers Polands Styrene-Butadiene Rubber plants and presents installed capacity by process and technology. It also gives historical and forecast market size, demand and production forecasts, end-use demand details, price trends, trade balance data, and company shares of the countrys leading Styrene-Butadiene Rubber producers to provide comprehensive coverage of all parameters of the Styrene-Butadiene Rubber industry.

Get Sample Copy Of This Report At : http://www.marketresearchreports.biz/sample/sample/855911

Scope

– Styrene-Butadiene Rubber industry supply scenario in Poland from 2006 to 2020, comprising plant capacity growth and installed plant capacity by production process and technology

– Detailed information of all active plants and planned Styrene-Butadiene Rubber projects in Poland with capacity forecasts to 2020 and additional details such as process, technology, operator and equity

– Styrene-Butadiene Rubber industry market dynamics in Poland from 2006 to 2020, consisting of market size, demand and production outlook, demand by end-use sector, and average prices

– Trade balance data from 2006 to 2020, including import and export data and net exports and imports as a percentage of demand

– Company snapshots, including company overview, business description and information on current and upcoming Styrene-Butadiene Rubber plants

– Company capacity shares for key Styrene-Butadiene Rubber producers

Reasons to buy

– Obtain up-to-date information on Polands Styrene-Butadiene Rubber industry

– Benefit from GlobalDatas advanced insights and analysis

– Identify the macro and microeconomic trends affecting the industry

– Understand the market positioning of the countrys Styrene-Butadiene Rubber producers

– Learn about opportunities in the Styrene-Butadiene Rubber industry

– Develop market-entry and market-expansion strategies

– Benchmark your operations and strategies against those of major companies

Table of Contents

Table of Contents 2

List of Tables 3

List of Figures 4

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Supply Scenario, 2006-2020 5

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Total Plant Capacity, 2006-2020 5

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Industry, Installed Plant Capacity by Production Process, 2015 9

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Installed Plant Capacity by Technology, 2015 11

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Company Share, 2015 12

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Market Dynamics, 2006-2020 13

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Industry, Market Size, 2006-2020 13

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Demand and Production Outlook, 2006-2020 15

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Industry, Demand by End Use Sector, 2015 17

Poland, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Price Forecasts, 2006-2020 19

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Trade Balance, 2006-2020 21

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Imports and Exports, 2006-2020 21

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Net Exports, 2006-2020 23

Poland Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Imports as Percentage of Demand, 2006-2020 25

Synthos S.A., Company Snapshot 27

Synthos S.A., Company Overview 27

Synthos S.A., Key Information 27

Synthos S.A., Business Description 27

Business Overview 27

Synthos S.A., Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Market, 2015 29

Synthos S.A., Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Capacity Split, Poland and Rest of the World, 2015 29

Synthos S.A., Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Plant Capacity Share in Poland, 2015 30

Synthos S.A., Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Capacity in Poland, 2006-2020 30

Synthos S.A., Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Plant Details in Poland, 2015 30

SWOT Analysis 31

Overview 31

Synthos S.A. Strengths 31

Synthos S.A. Weaknesses 32

Synthos S.A. Opportunities 32

Synthos S.A. Threats 33

Appendix 34

Definitions 34

Installed Plant Capacity 34

Process 34

Technology 34

Follow us on LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/marketresearchreports-biz

About us

MarketResearchReports.biz is the most comprehensive collection of market research reports. MarketResearchReports.Biz services are specially designed to save time and money for our clients. We are a one stop solution for all your research needs, our main offerings are syndicated research reports, custom research, subscription access and consulting services. We serve all sizes and types of companies spanning across various industries.

Contact

State Tower

90 Sate Street, Suite 700

Albany, NY 12207

Tel: +1-518-621-2074

Website: http://www.marketresearchreports.biz/

E: sales@marketresearchreports.biz

Wissenschaft/Forschung

Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry Size, Company Share, Price Trends, Capacity Forecasts to 2020

The report analyzes and presents an overview of “ Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry Outlook in Brazil to 2020 – Market Size, Company Share, Price Trends, Capacity Forecasts of All Active and Planned Plants ” worldwide.

GlobalDatas new report, „Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry Outlook in Brazil to 2020 – Market Size, Company Share, Price Trends, Capacity Forecasts of All Active and Planned Plants“, provides in-depth coverage of Brazils Styrene-Butadiene Rubber industry and presents major market trends. The report covers Brazils Styrene-Butadiene Rubber plants and presents installed capacity by process and technology. It also gives historical and forecast market size, demand and production forecasts, end-use demand details, price trends, trade balance data, and company shares of the countrys leading Styrene-Butadiene Rubber producers to provide comprehensive coverage of all parameters of the Styrene-Butadiene Rubber industry.

Download Sample copy of this Report @

http://www.marketresearchreports.biz/sample/sample/855913

Scope

– Styrene-Butadiene Rubber industry supply scenario in Brazil from 2006 to 2020, comprising plant capacity growth and installed plant capacity by production process and technology

– Detailed information of all active plants and planned Styrene-Butadiene Rubber projects in Brazil with capacity forecasts to 2020 and additional details such as process, technology, operator and equity

– Styrene-Butadiene Rubber industry market dynamics in Brazil from 2006 to 2020, consisting of market size, demand and production outlook, demand by end-use sector, and average prices

– Trade balance data from 2006 to 2020, including import and export data and net exports and imports as a percentage of demand

– Company snapshots, including company overview, business description and information on current and upcoming Styrene-Butadiene Rubber plants

– Company capacity shares for key Styrene-Butadiene Rubber producers

Reasons to buy

– Obtain up-to-date information on Brazils Styrene-Butadiene Rubber industry

– Benefit from GlobalDatas advanced insights and analysis

– Identify the macro and microeconomic trends affecting the industry

– Understand the market positioning of the countrys Styrene-Butadiene Rubber producers

– Learn about opportunities in the Styrene-Butadiene Rubber industry

– Develop market-entry and market-expansion strategies

– Benchmark your operations and strategies against those of major companies

Table of Content :

Table of Contents 2

List of Tables 3

List of Figures 4

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Supply Scenario, 2006-2020 5

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Total Plant Capacity, 2006-2020 5

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Industry, Installed Plant Capacity by Production Process, 2015 12

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Installed Plant Capacity by Technology, 2015 14

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Company Share, 2015 14

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Market Dynamics, 2006-2020 15

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Industry, Market Size, 2006-2020 15

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Demand and Production Outlook, 2006-2020 17

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Industry, Demand by End Use Sector, 2015 19

Brazil, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Price Forecasts, 2006-2020 20

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR), Trade Balance, 2006-2020 22

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Imports and Exports, 2006-2020 22

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Net Exports, 2006-2020 24

Brazil Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Industry, Imports as Percentage of Demand, 2006-2020 26

Lanxess AG, Company Snapshot 28

Lanxess AG, Company Overview 28

Lanxess AG, Key Information 28

Lanxess AG, Business Description 28

Business Overview 28

Lanxess AG, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Market, 2015 30

Lanxess AG, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Capacity Split, Brazil and Rest of the World, 2015 30

Lanxess AG, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Plant Capacity Share in Brazil, 2015 31

Lanxess AG, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Capacity in Brazil, 2006-2020 31

Lanxess AG, Styrene-Butadiene Rubber (SBR) Plant Details in Brazil, 2015 31

SWOT Analysis 32

Overview 32

Lanxess AG Strengths 32

Lanxess AG Weaknesses 33

Lanxess AG Opportunities 33

Lanxess AG Threats 34

Appendix 35

Definitions 35

Installed Plant Capacity 35

Process 35

Follow us on LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/marketresearchreports-biz

About us

MarketResearchReports.biz is the most comprehensive collection of market research reports. MarketResearchReports.Biz services are specially designed to save time and money for our clients. We are a one stop solution for all your research needs, our main offerings are syndicated research reports, custom research, subscription access and consulting services. We serve all sizes and types of companies spanning across various industries.

Contact us:

State Tower

90 Sate Street, Suite 700

Albany, NY 12207

Tel: +1-518-618-1030

USA: Canada Toll Free: 866-997-4948

Website: http://www.marketresearchreports.biz/

E : sales@marketresearchreports.biz

Pressemitteilungen

Abwasser König auf der BRAU Beviale 2015 in Nürnberg

Abwasser König berät seit 1995 mit Schwerpunkt Abwasser der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Das Ingenieurbüro präsentiert das Leistungsspektrum auf der Braue Beviale 2015 in Halle 1, Stand 629.

Abwasser König auf der BRAU Beviale 2015 in Nürnberg

Kläranlage für Brauereiabwasser

Vom 10. bis 12. November öffnet die BRAU Beviale 2015 im Messezentrum Nürnberg ihre Pforten. Die BrauBeviale startete durch in eine neue Runde und präsentierte sich als die Investitionsgütermesse entlang der Prozesskette der Getränkewirtschaft: Hochwertige Rohstoffe, leistungsfähige Technologien, effiziente Logistiklösungen, spritzige Marketing-Ideen. 1.128 Aussteller präsentieren in 9 Messehallen Produkte, Lösungen und Trends für die Herstellung von Bier, Wasser, alkoholfreien Getränken, Spirituosen, Wein und Sekt sowie flüssigen Molkereiprodukten.

In diesem Umfeld präsentiert sich Abwasser König in Halle 1, Stand 629 als Mitaussteller bei der BLB GmbH mit dem Thema Beraten, Planen, Betreuen auf dem Gebiet der betrieblichen Abwasserentsorgung. Am Gemeinschaftsstand informiert Herr Erwin König anhand aktueller Projekte zum Thema Abwasser in der Brau- und Getränkeindustrie. Zu nennen sind die Erweiterung der Abwasservorbehandlung der Dietz Fruchtsäfte, der Neubau der Abwasservorbehandlung der Milei GmbH oder der Bau der Abwasservorbehandlung der Brauerei Ried.
Das Leistungsspektrum reicht von der Grundlagenermittlung, der Prüfung von Verfahrensalternativen über die Genehmigungs- und Ausführungsplanung bis hin zu Angebotseinholung, Angebotsvergleich, Vergabevorbereitung, Projektbegleitung, Inbetriebnahme, Abnahme und Dokumentation. Die Grundlagenermittlung umfasst dabei auch die Abstimmung der Einleitbedingungen sowie die Beratung zu Beitrags- und Gebührenfragen (Starkverschmutzerzuschlag!). Betreuung beim Betrieb der Abwasseranlagen, Verfahrensüberprüfung, Funktions- und Betriebskontrollen sowie Sofortmaßnahmen bei Betriebsstörungen runden das Angebot ab. Die Optimierung bestehender Abwasseranlagen und Verfahrenstechniken erlangt aktuell aus wirtschaftlicher Sicht immer größere Bedeutung. Ein Schwerpunkt ist dabei die Anlagenoptimierung SBR-Systemen und anaeroben Anlagen zur Abwasservorbehandlung.

Der Arbeitsschwerpunkt von Abwasser König ist die Behandlung gewerblicher und industrieller Abwässer der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Auf der Basis der Schwerpunktbildung arbeitet das Ingenieurbüro Abwasser König seit Jahren mit großem Erfolg auf dem Gebiet der Entsorgung von Industrieabwasser und Gewerbeaabwasser. Dies betrifft die Entwicklung angepasster, nachhaltiger Lösungen für die unterschiedlichen Produktionsabwässer unter Einsatz der maßgebenden Techniken:
Misch- und Ausgleichstanks
Neutralisation
Anaerobtechnik
UASB-Reaktoren
Aerobtechnik
Festbett-Technologie
SBR-Technik
Membrantechnologie
Membranbiologie
Flotation
Filtertechnik
Klärschlammvererdung
Die Optimierung bestehender Abwasseranlagen und Verfahrenstechniken, auch im Zusammenspiel industrieller Abwassereinleiter und kommunaler Abwasserentsorgung, erlangt dabei aus wirtschaftlicher Sicht immer größere Bedeutung.
Soweit erforderlich werden individuelle Sonderlösungen zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Abwasserentsorgung erarbeitet.

Kontakt
Abwasser König
Erwin König
Am Wiesengrund 20
917302 Merkendorf
09826/991460
09826/991461
info@abwasser-koenig.de
http://www.abwasser-koenig.de

Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen

Entscheidender Baustein für viele Produkte: Ceresana präsentiert die erste vollständige Analyse des Styrol-Markts

Styrol ist ein wichtiges Produkt der petrochemischen Industrie, das in der Herstellung diverser Alltagsprodukte Verwendung findet. Die Bedeutung von Styrol spiegelt sich auch in den Umsätzen: Im Jahr 2012 wurde ein Marktwert rund 41,8 Milliarden US-Dollar erreicht. Die Entwicklung des globalen Styrol-Markts hat das Marktforschungsinstitut Ceresana in einer aktuell publizierten Studie umfassend analysiert.

Vielfältige Einsatzgebiete von Styrol

Rund 40% der weltweiten Styrol-Nachfrage entfiel im Jahr 2012 auf die Polystyrol-Herstellung. Polystyrol wird für die Produktion von Lebensmittelverpackungen sowie Elektro- und Elektronikgeräten verwendet. Die globale Konjunktur wird sich in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter erholen und damit für ein moderates Nachfragewachstum bei diesem Kunststoff sorgen. Dennoch entwickelt sich Polystyrol aufgrund des Technologiewandels sowie zunehmender Substitution nicht so stark wie andere Standardkunststoffe. Daher erwarten die Marktanalysten von Ceresana, dass der zukünftige globale Styrol-Verbrauch für den Einsatz in Polystyrol um 2,3% jährlich zulegen wird. Der zweitwichtigste Absatzmarkt ist Expandierbares Polystyrol (EPS), das u.a. als Dämmstoff im Wohnungsneubau sowie bei der Sanierung von Altbauten eingesetzt wird. Auf Styrol basierende technische Kunststoffe, etwa Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), werden zum Beispiel von der Automobil- und Elektronik-Industrie nachgefragt. Weitere Anwendungsbereiche für Styrol sind Butadien-Kautschuk (SBR), Styrol-Butadien-Latex (SBL) und ungesättigte Polyesterharze (UPR). „Von den Anwendungen ABS und EPS werden in Zukunft die größten Wachstumsimpulse ausgehen. In diesen Bereichen werden bis zum Jahr 2020 Wachstumsraten von 4,1% bzw. 3,8% pro Jahr erzielt“, erwartet Oliver Kutsch, Geschäftsführer von Ceresana. Während die ABS-Industrie in vielen Schwellenländern mit glänzenden Wachstumsaussichten noch relativ am Anfang des Entwicklungsstadiums steht, profitiert der EPS-Absatz in vielen Industrienationen von staatlichen Fördermaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Hohes Konsumpotential in Schwellenländern

Der Verbrauch von Styrol hängt letztlich von der Nachfrage der Endverbraucher ab. Großes Potential gibt es daher vor allem in Schwellenländern mit hohem Wirtschaftswachstum und stark steigenden Einkommen. Günstige Rahmenbedingungen ziehen Investoren für den Ausbau der Styrol-nachgelagerten Industrien an. Daher steigt der Styrol-Bedarf in einigen Ländern sprunghaft. Diese Entwicklung ist beispielsweise in China zu beobachten. Dort wurde in den vergangenen acht Jahren ein durchschnittliches Wachstum des Styrol-Verbrauchs um 9,6% pro Jahr verzeichnet. Damit war China mit einem Anteil von rund 31,5% im Jahr 2012 der weltweit größte Verbraucher. In großem Abstand folgen die USA, wo seit 2004 der Styrol-Verbrauch um durchschnittlich 1,9% pro Jahr zurückgegangen ist.

Verlagerung der globalen Styrol-Produktion

Die weltweite Styrol-Produktion verlagert sich zunehmend in die Schwellenländer, während die entwickelten Industrieregionen in den letzten Jahren erhebliche Kapazitäten abgebaut haben. Dies gilt insbesondere für Westeuropa und die USA. Ausgelöst wurde dieser globale Wandel durch ein vorheriges zu großes Wachstum der Produktionskapazitäten, während zugleich die weltweite Styrol-Nachfrage weniger stark wuchs, beziehungsweise im Zuge der Weltwirtschaftskrise sogar einbrach. Dies zeigt sich auch in der globalen Kapazitätsauslastung, die bis zum Jahr 2009 auf 75% gesunken war. Im Verlauf der interregionalen Kapazitätsumschichtungen stieg die weltweite Auslastung jedoch wieder an. Diese Entwicklung wird sich voraussichtlich fortsetzen: Ceresana erwartet für die Styrol-Produktion bis zum Jahr 2020 die höchsten Wachstumsraten in Südamerika und im Mittleren Osten. Die Produktionskapazitäten in den erdölreichen Ländern werden bis dahin voraussichtlich auf 4,8 Mio. Tonnen steigen. Ceresana prognostiziert, dass in diesem Zeitraum die südamerikanische Produktion um durchschnittlich 13,4% pro Jahr zulegen wird.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine vollständige Darstellung und Analyse des globalen Styrol-Marktes. Neben der Umsatzentwicklung werden Verbrauch und Produktion eingehend erläutert. Zudem werden die vorhandenen und zukünftigen Kapazitäten betrachtet. Außerdem gibt der Report einen umfassenden Ausblick auf die Entwicklungen der einzelnen Länder und Regionen.
In Kapitel 2 werden die wichtigsten 23 Länder einzeln betrachtet: Dargestellt werden Verbrauch, Umsatz, Produktion, Handel von Styrol sowie Kapazitäten. Der Verbrauch von Styrol wird detailliert untergliedert in die Anwendungen Polystyrol (PS), Expandierbares Polystyrol (EPS), Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)/Styrol-Acrylnitril (SAN), Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR)/Styrol-Butadien-Latex (SBL) sowie sonstige Anwendungsgebiete.
Kapitel 3: Die Anwendungsgebiete von Styrol, zum Beispiel der Einsatz in Polystyrol, werden gründlich analysiert. Die Studie enthält Daten zur Entwicklung der sechs Regionen West- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten/Afrika, sowie spezifische Verbrauchszahlen der wichtigsten Länder in den einzelnen Regionen.
Kapitel 4 bietet als nützliches Herstellerverzeichnis Profile der Produzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kurzprofil, produktspezifischen Informationen sowie aktuellen und geplanten Kapazitäten je Standort. Ausführliche Profile werden von 67 Herstellern geliefert, wie zum Beispiel Styrolution Group GmbH, SINOPEC Corp., Total SA, Styron LLC, PetroChina Company Limited, Royal Dutch Shell PLC, Formosa Plastics Group (FPG), Saudi Basic Industries Corporation (SABIC) und Americas Styrenics LLC.

www.ceresana.com/de/Marktstudien/Chemikalien/Styrol


Über Ceresana

Ceresana ist ein international führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für die Industrie mit Niederlassungen in Konstanz, Wien und Hongkong. Seit über 10 Jahren beliefert das Unternehmen mehrere 1.000 zufriedene Kunden in 55 Ländern mit aktuellem Marktwissen. Umfangreiches Marktverständnis schafft neue Perspektiven für strategische und operative Entscheidungen.
Ceresanas Klienten profitieren von umsetzungsorientierter Beratung, maßgeschneiderten Auftragsstudien und über 60 auftragsunabhängigen Marktstudien.
Die Analysten von Ceresana sind auf folgende Märkte spezialisiert: Chemikalien, Kunststoffe, Additive, Rohstoffe, Industriegüter, Konsumgüter, Verpackungen und Baustoffe.

Mehr über Ceresana unter www.ceresana.com

Weitere Informationen:
Ceresana
Technologiezentrum
Blarerstr. 56
78462 Konstanz
Deutschland
Tel.: +49 7531 94293 10
Fax: +49 7531 94293 27
Pressekontakt: Martin Ebner, m.ebner@ceresana.com

Aktuelle Nachrichten Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen

Vielfältige Entwicklungen am Butadien-Markt: Ceresana veröffentlicht weltweit umfassendsten Report

Butadien ist seit Jahrzehnten für bedeutende Industrie- und Konsumprodukte unverzichtbar. Auch wenn für den Endverbraucher nicht direkt ersichtlich, findet sich dieses Vorprodukt als wichtiges Erzeugnis der petrochemischen Industrie in Computern, Teppichböden oder verschiedenen Elastomeren. Durch die Verwendung in Reifen bildet Butadien die Basis für den wachsenden Fahrzeugsektor. Im Jahr 2012 hingegen mehrten sich die Anzeichen eines Nachfragerückgangs bei Butadien, verursacht durch langsameres Wachstum in den nachgelagerten Industrien, insbesondere bei der Reifenproduktion. Dies spiegelte sich auch im Butadien-Preis, der seit Ende des Jahres 2012 in allen Regionen deutlich gesunken ist. Die aktuelle Schwächung wird jedoch nach der Einschätzung der Marktanalysten von Ceresana nur vorübergehend sein; auch in Zukunft wächst der globale Butadien-Markt. Bis zum Jahr 2020 werden voraussichtlich rund 13,7 Millionen Tonnen Butadien in den nachgelagerten Märkten eingesetzt.

Fokus Reifenindustrie

Über die Hälfte der gesamten Butadien-Nachfrage stammt von Herstellern von Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR) und Butadien-Kautschuk (BR). Diese Produkte werden zu fast 70 % in der Reifenindustrie weiterverarbeitet. Eine weitere wichtige Anwendung ist der technische Kunststoff Acryl-Butadien-Styrol (ABS), der beispielsweise in Autoteilen sowie für die Verkleidung von Bürogeräten wie Computern verwendet wird. Auf Butadien basierender Latex findet in Teppichböden und Papierbeschichtungen Anwendung.

Dynamische, aber heterogene Entwicklung in Asien-Pazifik

Die Region Asien-Pazifik ist bereits seit Längerem der führende Verbraucher von Butadien und baute ihren Marktanteil auf über die Hälfte des globalen Bedarfs aus. Diese Region wird auch in Zukunft weiter wachsen, wobei die Entwicklung in den dortigen Ländern heterogen verlaufen wird: In China wird die Nachfrage voraussichtlich weiterhin dynamisch wachsen, allerdings werden die Wachstumsraten der Vergangenheit nicht mehr erreicht. „Die mit über 16% pro Jahr höchsten Wachstumsraten prognostizieren wir für Indien, wo die weiterverarbeitende Industrie rasant wächst“, erklärt Oliver Kutsch, Geschäftsführer von Ceresana. Die bereits gesättigten Märkte in Südkorea und Japan werden in Zukunft hingegen nur noch moderate Zuwächse verzeichnen.

Faktor Innovation

Butadien wurde bisher überwiegend als Nebenprodukt bei der Ethylenproduktion gewonnen. Abhängig von dem verwendeten Ausgangsbrennstoff variiert jedoch die Menge an Butadien, die in den Steamcrackern erzeugt werden kann. So wird bei der Ethylenherstellung auf der Basis von Erdgas weniger Butadien gewonnen, als bei der Herstellung auf der Basis von Rohöl.
Dies zeigt sich in den USA, wo die innovative Fracking-Technologie dazu geführt hat, dass zunehmend Schiefergas als Ausgangsbrennstoff genutzt wurde. Die Folge ist dort eine rückläufige Produktionsmenge von Butadien. Die relative Verfügbarkeit der Ausgangsbrennstoffe wirkt sich somit auch auf das Produktionspotential von Butadien aus. Das Marktforschungsinstitut Ceresana erwartet jedoch, dass die geringere Butadiengewinnung aus Schiefergas voraussichtlich mit einer innovativen, auf Butandehydrierung basierenden Produktionsanlage überkompensiert wird.

Kapazitäten

Im Zuge neuer Ethylen-Produktionen entstanden in den letzten Jahren deutliche Kapazitätssteigerungen für die Butadien-Herstellung. Diese zusätzlichen Angebotsmengen stießen auf ein zunehmendes Nachfragewachstum, das nur während der globalen Wirtschaftskrise 2008/2009 zurückging, im Jahr 2012 aber einen neuen Höchststand erreichte. Künftig werden die meisten zusätzlichen Kapazitäten in der Region Asien-Pazifik entstehen, wo auch die Nachfrage am stärksten wachsen wird. Mittel- bis langfristig geht Ceresana von keinen Überkapazitäten bzw. andauernden Preis-Erosionen bei Butadien aus.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des globalen Marktes für Butadien – einschließlich Prognosen bis 2020: Für jede Region wird die Entwicklung von Verbrauch, Umsatz sowie Produktion erläutert.
In Kapitel 2 werden die für den Butadien-Markt wichtigsten 16 Länder einzeln betrachtet. Dargestellt werden der länderspezifische Verbrauch, Umsatz, Produktion, Kapazitäten sowie Import und Export. Die Nachfrage wird zudem detailliert für Anwendungsgebiete analysiert.
Kapitel 3: Die Anwendungsgebiete von Butadien, wie Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR), Butadien-Kautschuk (BR), Latex, Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) und Sonstige (Adiponitril, Acrylnitril-Butadien-Kautschuk, Chlorbutadien-Kautschuk, Styrol-Butadien-Block Copolymere, Methyl-Methacrylate-Butadien–Styrol und spezielle chemische Zwischenprodukte) werden gründlich untersucht. Diese einzelnen Absatzmärkte werden eingehend betrachtet – aufgeteilt auf West- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik sowie Mittlerer Osten/Afrika.
Kapitel 4 bietet Unternehmensprofile der bedeutendsten Butadien-Produzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 80 Herstellern geliefert, wie z.B. BASF, Braskem, ExxonMobil, Formosa Plastics, INEOS, JSR, Lotte Chemical, LyondellBasell, Petrobras Argentina, PetroChina, Royal Dutch Shell, SABIC, SINOPEC, Total, TPC Group und Zeon.

www.ceresana.com/de/Marktstudien/Chemikalien/Butadien

Über Ceresana

Ceresana ist ein international führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für die Industrie mit Niederlassungen in Konstanz, Wien und Hongkong. Seit über 10 Jahren beliefert das Unternehmen mehrere 1.000 zufriedene Kunden in 55 Ländern mit aktuellem Marktwissen. Umfangreiches Marktverständnis schafft neue Perspektiven für strategische und operative Entscheidungen.
Ceresanas Klienten profitieren von umsetzungsorientierter Beratung, maßgeschneiderten Auftragsstudien und über 40 auftragsunabhängigen Marktstudien.
Die Analysten von Ceresana sind auf folgende Märkte spezialisiert: Chemikalien, Kunststoffe, Additive, Rohstoffe, Industriegüter, Konsumgüter, Verpackungen und Baustoffe.

Mehr über Ceresana unter www.ceresana.com

Weitere Informationen:
Ceresana
Technologiezentrum
Blarerstr. 56
78462 Konstanz
Deutschland
Tel.: +49 7531 94293 12
Fax: +49 7531 94293 27
Pressekontakt: Sandra Schulze, B.A., s.schulze@ceresana.com