Tag Archives: Schauspieler

Pressemitteilungen

Zum fünften Todestag von Karlheinz Böhm

Filmstar, Vorreiter der Entwicklungszusammenarbeit und Stiftungsgründer

München, 29. Mai 2019. Am 29. Mai 2014 ist Karlheinz Böhm gestorben. Er war Filmstar, Vorreiter der Entwicklungszusammenarbeit und Gründer der Stiftung Menschen für Menschen. Ein Rückblick auf ein bewegtes Leben.

„Hilfe zur Selbstentwicklung statt Almosen“: Nach diesem Grundsatz gründete Karlheinz Böhm 1981 die Äthiopienhilfe. Seine Kritik an der ungerechten Verteilung zwischen Arm und Reich war der Motor seines Handelns. Er wollte stets zeigen, dass eine gerechtere Welt möglich ist. Bisher wurden durch die Äthiopienhilfe u.a. über 2.540 Wasserstellen (Pumpbrunnen und Quellfassungen) geschaffen, 440 Schulen und über 100 Gesundheitsstationen, Polikliniken und Krankenhäuser neu gebaut oder erweitert und sie stehen stellvertretend für die Erfolgsgeschichte der Hilfsorganisation in einem der ärmsten Länder der Welt. Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe hat auf diese Weise bis heute dazu beigetragen, dass über sechs Millionen Menschen in dem ostafrikanischen Land ein besseres Leben führen können und sie eine Perspektive im eigenen Land haben. Und die Arbeit von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe (www.menschenfuermenschen.de) setzt sich fort.

Eine Wette, die viele bewegte und vieles veränderte

Am 16. Mai 1981 war Karlheinz Böhm in der ZDF-Sendung „Wetten, dass..?“ zu Gast. Sein legendärer Aufruf an die Fernsehzuschauer gab seinem Leben eine entscheidende Wendung. Böhm wettete damals, er werde es nicht schaffen, dass „jeder dritte Zuschauer eine Mark, einen Schweizer Franken oder sieben österreichische Schilling für Menschen in der Sahelzone spendet“. Zwar gewann Böhm die Wette, denn es gelang tatsächlich nicht, dennoch kamen 1,2 Millionen DM zusammen. Im Oktober 1981 flog er erstmals nach Äthiopien und gründete am 13. November 1981 die Hilfsorganisation Menschen für Menschen.

Auf seiner ersten Reise nach Äthiopien besuchte er ein Flüchtlingslager mit etwa 1.500 Halbnomaden des Stammes Hauiwa in Babile, Ostäthiopien. Gemeinsam mit ihnen begann er das erste Projekt im rund 30 Kilometer entfernten Erer-Tal, wo sich die Flüchtlinge in vier neuen Dörfern ansiedeln und ein neues Leben als selbstständige Bauern beginnen konnten. Heute betreibt Menschen für Menschen in verschiedenen Regionen Äthiopiens eine Vielzahl von langfristig angelegten Projekten. Diese schließen miteinander verzahnte Maßnahmen aus allen Bereichen des Lebens mit ein, wie die Förderung der Landwirtschaft, Versorgung mit sauberem Trinkwasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen.

Karlheinz Böhm hat für sein Engagement in Äthiopien zahlreiche Würdigungen und Auszeichnungen erhalten: unter anderem das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, die äthiopische Ehrenstaatsbürgerschaft, Ehrendoktorwürden der äthiopischen Universitäten in Jimma und Alemaya sowie das große Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus wurde der ehemalige Schauspieler „für sein Lebenswerk im Dienst der Humanität“ mit der höchstdotierten Friedensauszeichnung, dem Balzan-Preis, geehrt und mit dem UNESCO-Ehrenpreis sowie dem Save the World-Award ausgezeichnet.

Seit 2011 war der Stiftungsgründer Ehrenvorsitzender der Organisation. Am 29. Mai 2014 ist Karlheinz Böhm im Alter von 86 Jahren nach langer schwerer Krankheit in seinem Haus in der Nähe von Salzburg verstorben. Er ist auf dem Salzburger Kommunalfriedhof in einem Ehrengrab beigesetzt.

Lebenslauf von Karlheinz Böhm

Am 16. März 1928 wurde Karlheinz Böhm als einziger Sohn des berühmten Dirigenten Karl Böhm und der Sopranistin Thea Linhard in Darmstadt geboren. Bedingt durch den Beruf des Vaters zog die Familie oft um: So verbrachte Karlheinz Böhm als Kind einige Jahre in Hamburg und später in Dresden, wo sein Vater Leiter der Sächsischen Staatsoper war. Während des Zweiten Weltkriegs lebte Karlheinz Böhm in einem Schweizer Internat. Danach zog er mit seinen Eltern nach Graz und machte dort 1947 sein Abitur. Auf Wunsch seines Vaters begann Karlheinz Böhm ein Studium der Philosophie und Philologie an der Grazer Universität.

Doch es zog ihn auf die Bühne: Über eine Regieassistenz beim Film und den Schauspielunterricht (bei einer bekannten Burgschauspielerin) kam Karlheinz Böhm 1948 zu einem ersten Engagement am legendären Wiener Burgtheater. Darauf folgten einige Jahre am renommierten Theater in der Josefstadt in Wien, das er stets als seine künstlerische Heimat bezeichnete. Seine ersten Filmrollen erhielt er in „Der Engel mit der Posaune“ (1948) und „Haus des Lebens“ (1952). 1952
gab ihm Arthur Rabenalt die Chance, sich neben Hildegard Knef und Erich von Stroheim in einer Hauptrolle zu beweisen („Alraune“).

Internationale Berühmtheit erlangte Karlheinz Böhm mit seiner Filmrolle als Kaiser Franz Joseph von Österreich an der Seite von Romy Schneider in der „Sissi“-Trilogie zwischen 1955 und 1957. Einen Kontrapunkt zum Image des Sissi-Kaisers setzte er 1960 als Mark Lewis in Michael Powells aufsehenerregendem Psychodrama „Peeping Tom“ („Augen der Angst“). Nach einem vierjährigen Gastspiel in Hollywood, wo er unter anderem in „The Four Horsemen of the Apocalypse“ (1962) und „The Wonderful World of the Brothers Grimm“ (1962) zu sehen war, wandte sich Böhm Mitte der Sechziger Jahre wieder mehr dem Theater in Europa zu und übernahm auch die Regiearbeit bei verschiedenen Opernaufführungen.

So brachte er 1964 gemeinsam mit seinem Vater „Elektra“ von Richard Strauss an die Stuttgarter Staatsoper: Karlheinz Böhm inszenierte, Karl Böhm dirigierte. Anfang der Siebziger Jahre gelang ihm mit eindrucksvollen Charakterdarstellungen in den Rainer Werner Fassbinder-Produktionen „Martha“ (1973), „Effi Briest“ (1974), „Faustrecht der Freiheit“ (1974) und „Mutter Küsters Fahrt zum Himmel“ (1975) ein bemerkenswertes Film-Comeback. Danach arbeitete Böhm unter anderem als Ensemble-Mitglied des Düsseldorfer Schauspielhauses, wo er zuletzt als „King Lear“ Triumphe feierte. Dem TV-Publikum blieb er durch beliebte Serien wie „Ringstraßenpalais“ (1980/82) und „Die Laurents“ (1981) ein Begriff.

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64 7015 0000 0018 1800 18
BIC: SSKMDEMM
Online: www.menschenfuermenschen.de

Über Menschen für Menschen
Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit 37 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“. Die Stiftung trägt seit 1993 durchgängig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in elf Projektgebieten mit über 620 fest angestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Dr. Sebastian Brandis
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Erich Jeske
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397987
erich.jeske@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Filmfestspiele in Cannes: Die Mouton Cadet Wine Bar heißt den Angenieux Award 2019 willkommen.

Die prestigeträchtige Auszeichnung Pierre Angenieux ExcelLens in Cinematography kehrt nach der offiziellen Zeremonie zum vierten Mal in Folge auf einen Cocktailabend auf die Terasse der Mouton Cadet Wine Bar zurück.

Mit dem Angenieux Award wird jedes Jahr ein Regisseur der Fotografie ausgezeichnet, dessen Arbeit die Geschichte der Kinowelt geprägt hat. Mit dem Angenieux-Preis wird in diesem Jahr der französische Fotograf Bruno Delbonnel in Anwesenheit von Regisseuren, Schauspielern und Produzenten ausgezeichnet, mit denen er während seiner gesamten Filmkarriere zusammengearbeitet hat.

Für diese exklusive Veranstaltung waren die angesehenen internationalen Talente wie Amira Casar, Aurelie Dupont, Modhura Palit, Huang Lu, Zhang Ziyi, Stacy Martin, Laurant Guillaume, Catherine Brunet, Xavier Dolan, Antoine Pilon, Christoph Waltz und Raphael Personnaz anwesend. Auch Jean-Pierre Jeunet und Rajiv Menon waren dort, um den wunderschönen Blick über die Bucht von Cannes zu genießen, den nur die Mouton Cadet Wine Bar bieten kann.

Die MOUTON CADET WINE BAR

15 – 25 Mai 2019
Palais des Festivals, Boulevard de la Croisette – Cannes, France

#MOUTONCADET
#MCWB
#MOUTONCADETWINEBAR
#CANNES2019

PRESSEKONTAKT
ad publica Public Relations GmbH
Sonja Schneider, Poßmoorweg 1, 22301 Hamburg
Telefon: +49 40 31766-313 – sonja.schneider@adpublica.com

Über Baron Philippe de Rothschild SA

Das im Familienbesitz befindliche Unternehmen Baron Philippe de Rothschild SA unter der Leitung von Philippe Sereys de Rothschild als Vorsitzendem des Aufsichtsrats hat seinen Sitz im Herzen der Pauillac-Weinregion und wird seit 1933 von einer konstanten Ambition vorangetrieben: die besten Weine der Welt herzustellen, jeweils in jeder relevanten Kategorie. Das gilt für die Chateauxweine im Portfolio des Unternehmens, so beispielsweise den berühmten Chateau Mouton Rothschild, einen Grand Cru, ebenso wie für seine Markenweine, darunter den weithin beliebten Mouton Cadet, jetzt der weltweit meistverkaufte Bordeauxwein mit AOC-Siegel.

Mouton Cadet wurde 1930 von Baron Philippe de Rothschild geschaffen. Der Wein symbolisiert den visionären Geist der Rothschild-Familie und ihr Engagement für Innovationen. Dieser Überzeugung bleibt inzwischen die dritte Generation treu. Der Fokus liegt auf kontinuierlicher Verbesserung der Mouton-Cadet-Marke, die in über 150 Ländern weltweit als Synonym für Erfolg steht. Mit ihrem internationalen Ruf ist die Marke ein idealer Partner für prestigeträchtige Events wie die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Baron Philippe de Rothschild SA ist seit 1991 ein offizieller Lieferant.

Firmenkontakt
Baron Philippe de Rothschild SA
Eve Gueydon Mercadieu
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040/31766-313
sonja.schneider@adpublica.com
http://www.moutoncadet.com

Pressekontakt
adpublica
Sonja Schneider
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 31766-313
sonja.schneider@adpublica.com
http://www.moutoncadet.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Clown Kompakt – Die Weisheit des Stolperns

Intensiv-Ausbildung Comedy

Im April startet wieder die Ausbildung „Clown Kompakt“. Diese Ausbildung richtet sich explizit an all die TeilnehmerInnen, die an einer Clown Ausbildung interessiert sind, die sich für Bühnen, Kleinkunstbühnen, Events und Firmenveranstaltungen bzw. als Speaker ausbilden lassen wollen. Eine anschließende Bewerbung für die Comedy Masterclass (Beginn Oktober 2019) ist möglich. Das Casting für die neue Comedy Masterclass ist im Juni 2019.

Mit der Ausbildung Clown Kompakt können auch Humortrainer bzw. Humorcoaches die Grundkenntnisse erwerben, um mit der Methode „Clown Coaching“ in Einzel- oder Teamtrainings zu arbeiten.
Bewerbungsschluss ist der 24. März 2019, Voraussetzung ist der Besuch eines Info-Seminars bis März 2019 (z.B. Konstanz oder München)
Weitere Infos:
https://www.tamala-center.de/ausbildungen/clown-kompakt.html
https://www.tamala-center.de/ausbildungen/comedy-masterclass.html

Das Trainingsinstitut HumorKom ist gewachsen aus der Philosophie und Gedankenwelt der Tamala Clown Akademie – internationales Ausbildungszentrum für Clown, Gesundheit!Clown und Comedy-Schauspieler. Entstanden aus der Erfahrung, dass alle gesellschaftlichen Zusammenhänge menschlicher werden, wenn Humor im Spiel ist, ist der Trainingsbereich Humor und Kommunikation im Jahre 2008 entwickelt worden. 2011 gründeten Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz HumorKom® als eigenständigen Geschäftsbereich.
Mit über 35 Jahren Erfahrung als Trainer in der Clown- und Comedy-Ausbildung und selbst jahrelang als Schauspieler tätig, konnte das Trainer-Duo auf viele effektive Methoden zurück greifen, die das kreative und humorvolle Denken fördern. Ausgebildet zu CoreDynamik-Trainern (Therapie und Coaching) entwickelten sie bereits 2003 Seminare zum Thema Humor/Clown und Persönlichkeitsarbeit.
Trainingsexperten mit Praxiserfahrung
Es entstanden Trainings – als Inhouse- oder offene Seminare buchbar – verschiedene Vorträge und die Ausbildung zum Humortrainer/Coach. Verschiedene Methoden, speziell entwickelt für den Bereich Humor und Kommunikation, unterstützen die Teilnehmer, die eigene Humorkompetenz zu schulen.
Inzwischen arbeiten mehrere Trainer mit unterschiedlichen Modulen für HumorKom. Kunden und Seminarteilnehmer sind begeistert von der unkonventionellen und inspirierenden Art der HumorKom-Trainer.
Humorzentrum
Unsere Trainings werden als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen. Hier findet auch die Ausbildung zum HumorKom®Trainer/Coach statt.
HumorKom ist Teil der Firmengruppe Tamala Center mit Sitz in Konstanz.

Kontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
07531-9413140
07531-9413160
info@humorkom.de
http://www.humorkom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

SICHTWEISEN

Als die Bilder laufen lernten

SICHTWEISEN

SICHTWEISEN, photo by Michèle Haghuber

Als Ende des 19. Jahrhunderts die Brüder Lumiere ihren Film „Arrival of a Train in La Ciotat“ vorführten, brachen sowohl Begeisterung, als auch Panik in den Reihen ihrer Zuschauer aus. Sowas hatte man noch nicht gesehen! Welch eine Sensation! Was für ein Spektakel!
Die Brüder Lumiere, Thomas Alva Edison, Georges Melies und Alice Guy Blache sind nur einige jener Pioniere, welche das KINO (so wie wir es kennen und lieben) möglich gemacht haben. Ihr Gesamtwerk von circa 3000 Filmen (zwischen 50 Sek und 34min lang), ist durch den Ersten Weltkrieg dramatisch geschrumpft und im Elend der Nachkriegszeit in Vergessenheit greaten.
Ihnen hat nun ein kleines Ensemble einen ganz besonderen YouTube-Kanal gewidmet. Manuel Santiago Renken (Schauspieler, Drehbuchautor und Filmemacher), Jakob Tauber (Kamera, Tontechnik, Schnitt und Bildbearbeitung), Tom von der Isar (Schauspieler, Entertainer und Moderator) sowie Katrin Gombel (Schauspielerin) und Michele Haghuber (Schauspielerin & Stuntfrau) entführen ihre Zuschauer in die faszinierende Welt der „Belle epoque“. Lang vergessene Schätze der Filmkultur sollen so wiederentdeckt und Meilensteine des Films erneut dem geneigten Publikum ans Herz gelegt werden. Mit großem Enthusiasmus wurde das noch vorhandene Material gesichtet, erzählerisch aufgearbeitet und verdichtet.
In jeweils 5 bis 10 Minuten langen Clips beschäftigt sich SICHTWEISEN – ALS DIE BILDER LAUFEN LERNTEN aber nicht nur mit den Filmen der Pioniere, sondern auch mit deren Geschichten. Wer also wissen möchte was GAUMONT, die älteste noch aktive Filmproduktionsfirma der Welt, einer ganz speziellen Frau zu verdanken hat; warum eigentlich gar nicht von den „Brüdern“ Lumiere gesprochen werden dürfte – und wie es dazu kam, dass Georges Melies den ersten Erwachsenenfilm der Geschichte drehte, der sollte sich diesen Kanal nicht entgehen lassen.

Klassiker wie: „Le Voyage dans la Lune – Die Reise zum Mond (1902)“ von Melies, „La vie du Christ – Das Leben und Sterben von Christus“ (1906) von Alice Guy Blanche, „Frankenstein“ (1910) sowie „The Great Train Robbery – Der große Eisenbahnraub“ von der Edison Production Company werden hier besprochen. Aber auch kleinere scheinbar unauffällige Produktionen, wie z.B. „La Fee aux Choux – die Kohlkopffee“, der erste Fantasyfilm der Geschichte – Produktion und Regie Alice Guy Blanche bekommen ein Feature. Dabei schöpfen die Macher der Serie aus den restaurierten Sammlungen ihrer filmischen Helden.

Die erste Folge wird am Freitag den 02.März 2018 um 18 Uhr auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht werden.

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCqj-oIFN92coM4aWneIhbyQ/featured

Facebook: https://www.facebook.com/manuelsantiagorenken/

Twitter: https://twitter.com/biberbaufilm

Instagram: https://www.instagram.com/actor_manuel_santiago_renken/

Da ein solches Unternehmen nicht ohne ein gewisses Budget zu erreichen ist, haben wir eine Patreon Seite eingerichtet um unseren Fans, Followern und YouTube-Abonnenten die Möglichkeit zu bieten sich aktiv an der Entstehung unserer Serie zu beteiligen.

Patreon: https://www.patreon.com/sichtweisen

BIBERBAU FILM

Die BIBERBAU Film- und Medienproduktion MR wurde 2013 gegründet um am IIIM, dem Intercambio Intercultural de Imágenes y Musica, einem kolumbianischen Stummfilmwettbewerb teilzunehmen, der 2014 in Bogotá abgehalten wurde.
Gründer ist Manuel Santiago Renken. Herr Renken schloss 2005 seine Ausbildung zum Schauspieler am Staatl. gen. Schauspielstudio Gmelin ab, und arbeitet seitdem als freischaffender Schauspieler.
Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit begann Herr Renken 2009 damit Drehbücher zu schreiben. Die Teilnahme am IIIM war sein erstes Projekt als freischaffender Filmemacher.
2015 folgten die Kurzfilme „C-Date“ und „Waffenbrüder“. Ein Jahr darauf entstand der erste Teil der Webserie „Aus dem Leben eines Clowns“, die bei YouTube und vimeo veröffentlicht wurde. „Corsa Arabica“ war der Beitrag zum des 2016 zum ersten Mal stattfindenden „Sophie Opel Preis“. BIBERBAU FILM war hier für den Schnitt und die Nachbearbeitung zuständig.

Unterhaching 2018

Kontakt
BIBERBAU Film- und Medienproduktion Manuel Renken
Manuel Santiago Renken
Fasanenstraße 191
82008 Unterhaching
08951689880
filmundmedienproduktion_mr@posteo.de
http://biberbaufilm.wixsite.com/manuelsantiagorenken

Pressemitteilungen

MODELNIGHT by Model Pool International – das Fashion Event des Jahres in Düsseldorf

In weniger als 3 Wochen heißt es: Black Carpet frei für Fashion-Profis und Kreativen aus ganz Deutschland auf der Fashion-Party der ältesten Modelagentur des Landes, Model Pool International, in den legendären RUDAS Studios in Düsseldorf.

MODELNIGHT by Model Pool International - das Fashion Event des Jahres in Düsseldorf

MODELNIGHT by MODEL POOL – das Fashion Event des Jahres 2017

Die MODELNIGHT 2017 rückt immer näher und die Vorbereitungen für das Event des Jahres am 4. November sind im vollen Gange.

Für seine Gäste organisiert die älteste aktive Modelagentur Deutschlands MODEL POOL INTERNATIONAL MODEL MANAGEMENT exklusive Fashion Shows in dem wohl angesagtesten Club Düsseldorfs – den legendären RUDAS Studios.

Auf dem Club-Catwalk präsentieren Model Pool Models die neuesten Kreationen internationaler Top-Labels wie YOUNG COUTURE by Barbara Schwarzer, LAONA, FALKE, SCHOTT NYC & LEANDRO LOPES. Damit können die Zuschauer hochkarätige Mode von Leg-and Bodywear über rockige Kultjacken aus USA bis zur eleganten Cocktail-Outfits und schillernden Abendkleider sowie ausgefallene handgefertigten Schuhe bewundern.

Es ist Model Pool zudem gelungen, wahre Symbole von Fashion & Style in Düsseldorf und NRW als neue Partner für die MODELNIGHT 2017 zu gewinnen: NEWSHA Private Haircare, Königsallee Magazine, Lambertz Printen-und Schokoladen Fabrik, Con-Solu Marketing-Management.

Produkte von NEWSHA erobern seit 2013 ihren Platz in exklusiven Salons und gelangen in die Hände ausgewählter Friseure und besonderer Kunden. Das Unternehmen ist auch als Sponsor diverser Fashionevents und Liebling vieler Promis bekannt.

Das vierteljährlich erscheinende KÖNIGSALLEE MAGAZINE erlebte seine Premiere im Frühjahr 2017. Auf über 100 opulent bebilderten Seiten geht es um die Welt der legendären Flaniermeile Düsseldorfs – die Königsallee. Themen dieses Magazins

sind Fashion, Kosmetik, Kunst, Kultur, Architektur, Design, Gourmet-Genüsse, elegante Karossen und Traumreisen.

Die LAMBERTZ Gruppe ist ein Traditionsunternehmen mit einer über 300-jährigen Geschichte. Seit der Gründung im Jahre 1688 hat das kleine Backhaus in Aachen sich zu einem internationalen Gebäckkonzern mit Filialen in der ganzen Welt und einem jährlichen Umsatz von über 600 Millionen Euro entwickelt. Und: Die Lambertz MONDAY NIGHT ist ein Mega-Event, welches jährlich Ikonen der Glamour-Welt versammelt.

CON-SOLU ist ein Full-Service Marketing & Management Unternehmen aus Wuppertal, das sich auf exklusives Brand Management von Models & Artists sowie auf die kreative Organisation hochkarätiger Fashion & Musik Events spezialisiert.

Bei der Realisation der Fashion Party des Jahres wird Model Pool erneut von seinen treuen Partnern Design Hotel INDIGO, Autohaus Audi NAUEN & die Make-Up & Styling Agentur MATTHIAS ODENTHAL unterstützt. Die Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen war auch bei der MODELNIGHT 2016 ein wesentlicher Teil des Erfolges & Model Pool ist glücklich, dass sie wieder Teil des Events sind.

Bei den Fashion-Shows erwartet das Publikum eine Überraschung: neben internationalen Models der ältesten Modelagentur Deutschlands läuft auch der GZSZ-Star Mustafa Alin für LEANDRO LOPES über den Catwalk. Der deutsche Schauspieler kurdischer Abstammung ist vor allem durch seine Rolle als Mesut Yildiz in der beliebtesten Soap-Oper Deutschlands sowie durch Auftritte bei Aktenzeichen XY und Im Angesichts des Verbrechens bekannt.

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Shows werden zweifellos auch die Live Music-Acts der derzeit angesagten Künstler Ray Bryan & BB Thomaz sein. Der Songwriter & Produzent aus USA / Karibik und die Gewinnerin des Deutschen Rock & Pop Preises 2016 werden exklusiv für unsere Gäste auftreten und besondere musikalische Akzente setzen. Außerdem

können die MODELNIGHT Besucher sich auf ein Mega-Suprise freuen – es wird ein spezieller Gast erwartet, dessen Name alleine Musikfans in Deutschland zum Kreischen bringt. Model Pool: „Mehr können wir im Moment noch nicht verraten…

Aktuell verlost Model Pool zwei VIP-Tickets für die Veranstaltung auf Facebook: alles was man machen muss, ist sich auf die Gästeliste zu schreiben & seinen Namen (plus Begleitung) auf die Pinnwand des Facebook Events MODELNIGHT 2017 zu posten, dann das Event zusagen und teilen – das war“s. Die Gewinner werden am 3.11.17 verkündet. Also: Nutzt Eure Chance und feiert mit!

Model Pool International Model Management wurde in 1978 in Düsseldorf gegründet und ist die älteste Modelagentur Deutschlands. VELMA- Mitglied. Male & Female, Best Ager, Special Bookings, Kids. Katalog-Shootings, Shows, TVC, Fachmessen, Werbung, Fashion, Editorials. Models aus Deutschland, Europa & weltweit. Jährliche ModelNight Parties.
Check us on FB, Google+, Instagram.

Kontakt
Model Pool International Model Management GmbH
Anna Chistyakova
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211-865560
0211-8655665
anna@model-pool.de
http://www.model-pool.de

Pressemitteilungen

GZSZ-Star Felix von Jascheroff wird Markenbotschafter von PHINOMEN

GZSZ-Star Felix von Jascheroff wird Markenbotschafter von PHINOMEN

GZSZ-Star Felix von Jascheroff für PHINOMEN (Bildquelle: Copyright / Urheber: Chris Noltekuhlmann)

Der Schauspieler Felix von Jascheroff wird die deutschen Modemarke PHINOMEN ab sofort als Markenbotschafter repräsentieren. Der mehrfach ausgezeichnete GZSZ-Star wird in die Kampagnen zum Start der neuen Kollektion von PHINOMEN eingebunden. Felix von Jascheroff repräsentiert mit seiner ausgesprochen sympathischen Persönlichkeit perfekt das ausgeprägte Trendbewusstsein der Lifestyle-orientierten Community. Das PHINOMEN Team rund um den Gründer Philipp Puttkammer freut sich darauf, gemeinsam mit dem Schauspieler die neuen Sneaker und Textilien zu präsentieren. Die Shooting-Story bis hin zu den PHINOMEN-Lieblingstücken von Felix von Jascheroff finden Fans unter www.phinomen.com

PHINOMEN Gründer und Head of Design Philipp Puttkammer: „Wir sind sehr begeistert, dass wir Felix heute endlich als Markenbotschafter vorstellen dürfen. Wie viele von Instagram und Co. wissen, ist er seit Längerem schon ein Freund der PHINOMEN-Sneaker. Wir hatten ein unheimlich tolles Shooting in Berlin und freuen uns, die Kampagnenfotos nun für jeden zugänglich zu machen. Felix passt ideal zu unserer Marke und repräsentiert 1-zu-1 unsere Werte – einzigartig, sympathisch, lebensecht und positiv verrückt!“

Felix von Jascheroff ist absoluter Sneaker-Fan und schätzt an PHINOMEN nicht nur das Trendsetting: „Den richtigen Style zu jedem Anlass zu finden ist gar nicht so einfach. Mit PHINOMEN Sneaker macht man nie etwas falsch. Man kann sie sogar zum Anzug tragen und es sieht immer noch top gekleidet aus. Die Hoodies, Shirts und Caps sind eine perfekte Abrundung für das daily outfit. Ich freue mich sehr mit PHINOMEN zusammen arbeiten zu dürfen. Es gibt leider immer weniger Brands, die in Europa produzieren lassen – und dies auch noch bei handgefertigten Produkten. Ich kann nur sagen: top Qualität, top Marke!“

Bildmaterial von Felix von Jascheroff in PHINOMEN finden Sie hier: https://phinomen.com/pressebereich

Um mehr über Phinomen zu erfahren besuchen Sie bitte unseren Pressebereich unter: https://phinomen.com/pressebereich

Hinter dem Premium-Mode-Brand PHINOMEN steht Philipp Puttkammer, der seit seiner Jugend leidenschaftlich Sneakers sammelt und mit PHINOMEN seinen Traum vom eigenen Modelabel seit 2016 erfolgreich lebt.

Kontakt
Puttkammer Handels GmbH & Co. KG
Philipp Puttkammer
Bahnhofstraße 23
26419 Schortens
04461-965219
puttkammer@phinomen.com
http://www.phinomen.com

Pressemitteilungen

Weltstar Johnny Melville – 3 facher Oskargewinner – zu Gast in Konstanz

30 Jahre Internationale Sommerakademie Clown & Theater vom 30. Juli bis 12. August in Konstanz

Weltstar Johnny Melville - 3 facher Oskargewinner - zu Gast in Konstanz

Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation

30 Jahre Internationale Sommerakademie Clown & Theater vom 30. Juli bis 12. August in Konstanz
Diesen Sommer feiert Tamala mit der Sommer-Akademie ein rundes Jubiläum: die internationale Sommerakademie findet jetzt zum 30.ten Mal statt, und in 2017 davon im 25.Jahr in Konstanz.
Jedes Jahr pilgern weit über 150 Teilnehmer aus ganz Europa nach Konstanz an den Bodensee. Für das Jubiläum hat sich das Tamala Team etwas Besonderes ausgedacht.
Zum 30jährigen Jubiläum konnte die Akademie den amerikanisch-schottischen Weltstars Johnny Melville – 3facher Oskar-Gewinner und Golden Clown Award in Paris und New York nach Konstanz holen. Er bietet ein breites Spektrum an Imputs an, die sowohl Anfänger als auch Profis anspricht. Von einer Einführung in das clowneske Denken über das Slapstick-Techniken sowie Straßentheater, Walk-Act-Techniken mit Aktionen in Konstanz reicht das gesamte Spektrum. Höhepunkt der sommerlichen Aktivitäten ist sicherlich die Openair-Dinner Show desSchotten Johnny Melville (mehrere Oskar und bester Schauspieler der USA 2004) zusammen mit den Comedy-Kellner Matthias Kohler aus Zürich und Jan Karpawitz aus Konstanz im neuen Restaurant-Garden-Theater Terracotta in Konstanz.

30 Jahre Internationale Sommerakademie Konstanz (D)

30.07.-2.08.2017 Clown Chararaktere –Figuren im Clowntheater
mit Udo Berenbrinker (D/I)
30.07.-2.08.2017 Warum lernen zu fallen helfen kann, wieder auf zu stehen
mit Johny Melville (GB)
3.-6.8.2017 Kämpfe, fliehe oder zapple – Slapstick
mit Avner Eisenberg (USA)
3.-6.8. 2017 Die befreiende Verletzlichkeit der Clowns
mit Yves Sheriff (Cirque du soleil –Kanada)
7.-12.08.2017 Clowns auf der Straße – Wenn die Straße zur Bühne wird
mit Matthias Kohler (CH-Zürich) und Jan Karpawitz (D-Konstanz)

2.8. Openair Dinner Show mit Johnny Melville in Hedecke´s Restaurant Theater Terracotta in Konstanz (Luisenstr.)

Weitere Informationen über die sommerlichen Aktivitäten und Reservation unter
www.tamala-center.de
http://www.clown-und-comedy.de/www/dinner_spektakel/openairdinner-show.html

AUSFÜHRLICHER HINTERGRUND
Sommerkurs mit dem Weltstar und Super Fool Johnny Melville in Konstanz – erstmalig in Deutschland
Warum Lernen zu fallen helfen kann, wieder aufzustehen
Why learning how to fall can help your way up
Johnny Melville gibt Einblicke in seine Arbeitsweise! Basis und Mittelpunkt des Workshops wird die Improvisation und ihre Wirkung auf das Publikum sein.
Wo ist der Komiker und Clown? Ganz einfach – in jedem von uns! Entdecke deine eigene Komikwelt – dein eigenes Clownuniversum. Entdecke einfach dich selbst! Nütze deine eigenen Schwächen und Absurditäten als deine Stärken und gib ihnen theatralischen Raum!
Johnny improvisiert und führt seine Schüler mit spontaner, direkter und engagierter Beteiligung durch verschiedenste Disziplinen. Als Spezialist für Gruppenarbeit kreiert Johnny die Gruppenenergie mit schnellen, energiereichen Übungen und Spielen, die auf dem Erlernen von Vertrauen aufbauen und die die mentale und physische Kraft unterstützen; immer mit dabei ist das seiner Meinung nach wichtigste Element jeder Ausbildung – Spaß.
Gearbeitet wird mit Elementen aus Akrobatik, Slapstick, Clownerie, Kinderspielen, Aikido, Tai Chi und Improvisation. Daraus formt Johnny seine Gruppe, die zu einer Stütze für individuelle Stärke wird, um jedem einzelnen die Chance zu geben, einen eigenen Stil und Charakter zu entwickeln.
Schwerpunkte
• Erlernen und Entwickeln verschiedener Clowncharaktere
• Entwicklung eines eigenen Clowntypus
• Mimischer und stimmlicher Ausdruck
• Regeln der Komik
• Szenische Gestaltung mit Gegensatzpaaren
• Körperübungen zur Beweglichkeit und Präsenz

DATUM: 30.7.-2.8. im Tamala Center in Konstanz Reservation: 07531-9413140
http://www.tamala-center.de/seminare/fallen-und-wieder-aufstehen.html

The Best of Johnny Melville am 2.8. im Restaurant Theater Terracotta in Konstanz
Seit 1974 hat Johnny Melville Publikum in über 30 Ländern unterhalten: Er hat für die Königin von Dänemark, eine niederländische Prinzessin, olympische Athleten, amerikanische Soldaten Chirurgen, Filmstars, Politiker gespielt , Rock-Festival-Massen, Friedensaktivisten, Gefangenen, erschien in Fernsehprogrammen rund um den Globus und spielte in verschiedenen internationalen Spielfilmen und spielte im Januar 2003 Satan off-Broadway in New York City , wofür er als bester amerikanischer Schauspieler geehrt wurde.
Eine Show von Johnny Melville ist explosiv, schnell, lustig und verrückt, erfinderisch und originell. European Blues macht Spaß bei den Vor- und Nachteilen der europäischen Marktgemeinschaft mit Witzen und Skizzen, die sich mit den Problemen der europäischen Integration auseinandersetzen.
Melvilles Stärke liegt in seiner Fähigkeit, mit seinem Publikum zu kommunizieren. Mit seinen Fähigkeiten in Mime und Mimik, Satire und Social-Kommentar, seine natürliche Vorliebe für Komödie, seine schnell-Feuer-Improvisation und sein Griff der Sprachen, ist er der komplette internationale Darsteller.
Die Show in Konstanz endet mit einer der lautesten und schwersten Rockbands Europas: Johnny in einem verheerenden Pantomime, der gleichzeitig 5 Musiker präsentiert. Die Zuschauer sagen, sie können sogar die Musik hören …
Präsentiert wird dieser Weltstar und seine The Best of Melville von dem Comedy Duo und Moderatorenteam Antonio (Mathias Kohler aus Zürich) und Heinzi (Jan Karpawitz aus Konstanz).
Die Show findet im Openair-Theater in Hedicke`s Terracotta bei einem ausgeklügelten Büfett statt. (bei schlechtem Wetter in Theatersaal). Die beiden Comedy-Kellner führen durch den Abend.
Absurdes Theater, garniert mit einer Prise Poesie,serviert mit Komik Einlagen, Show-Elementen und Gesang, verwandelt das Restaurant sich in eine Bühne
„Lecker lachen“ – erleben Sie einen humorvollen Abend der Spitzenklasse mit dem Weltstars Johnny Melville, ausgezeichnet mit drei Oskars und mit drei Awards aus Paris, Monte Carlo und New York für den besten Fool und Clown der Welt.
Johnny Melvile als britischer Vertreter der weltbesten Comedy und Super Fool in Konstanz
2.8. Open Air Dinner in Hedicke`s Terracotta (Luisenstr, Konstanz)
Reservierungen unter:
info@Clown-und-Comedy.de oder +49/7531/9413140
Reservation/Reservierung unbedingt notwendig.
Eintritt für die Show VVK 18.- € Abendkasse 20.-€
(Essen und Getränke sind nicht im Preis inklusive)
Das hedicke’s Terracotta Restaurant bietet ein Buffet mit warm-kalte Leckereien, samt Salatbüffet zur Selbstbedienung für 12,50€ an.

Clownschule

Eine Schule für Clowns? – Wir zeigen, wie’s geht
Deutschlands älteste Clownschule stellt sich vor
Der Clown und auch der Comedian bzw. Comedy-Schauspieler gehören zu einem der ältesten Berufe der Welt, denn schon immer mussten Clowns ihr Handwerk erlernen. Überall auf der Welt werden Clowns und Comedy-Schauspieler hochgeschätzt und es gibt professionelle Schulen, die sich um den Clown-Nachwuchs kümmern. Von Berufsfachschulen bis hin zum Hochschulstudium reicht die Bandbreite der Ausbildungsmöglichkeiten weltweit. Eine Ausnahme bilden hier die deutschsprachigen Länder Deutschland, Schweiz und Österreich. Anfang der 80er Jahre war es nicht möglich, in Deutschland den "Beruf des Clowns" zu erlernen. So gründeten unsere Leiter Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker – beide selbst jahrelang als Clowns unterwegs – 1983 in Norddeutschland die erste Clownschule.
Wir arbeiten, wo andere Urlaub machen
1991 nach Konstanz am Bodensee gezogen, befindet sich die Tamala Clownschule im Konstanzer Industriegebiet nur 5 Geh-Minuten vom See entfernt. Sechs festangestellte Trainer und zahlreiche Gastdozenten der internationalen Clown- und Comedy-Szene unterrichten auf einer 500qm großen Etage den Nachwuchs. Im Sommer erwacht die Akademie endgültig zu internationalem Leben: Die jährlich stattfindende Sommerakademie lockt seit nunmehr 30 Jahren Trainer und Teilnehmer aus der ganzen Welt in die Räume der Akademie.
Inzwischen besteht das Konstanzer Zentrum aus drei Bereichen:
● Die Tamala Clown Akademie mit Ausbildungen zum Clown, Gesundheit!Clown®, Comedy-Theater-Künstler und einem umfassenden Seminar-Angebot zu allen Belangen von Clownerie und Comedy.
Webadresse: www.tamala-center.de
● Das internationale Trainingsinstitut HumorKom® bietet offene Workshops und Inhouse-Trainings sowie Vorträge für die Bereiche Humor, Kommunikation und Körpersprache an. Außerdem besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Berufsverband HumorCare (D/A) die anerkannte und patentierte Ausbildung zum HumorKom®-Trainer/-Coach und -Berater zu absolvieren.
Webadresse: www.humorkom.de
● Die Tamala Theater Comagnie tourt als professionelle freie Theatertruppe mit wechselnden Gastspielen in Deutschland und der Schweiz.
Webadresse: www.clown-und-comedy.de
Ein Büroteam, bestehend aus drei Mitarbeitern, bilden gemeinsam mit der Leitung des Tamala Zentrums das Kernstück der Organisation. Jedes Jahr besuchen 800 bis 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa die älteste Clown Akademie im deutschsprachigen Raum.

Firmenkontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
+4975319413140
info@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de

Pressekontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
4975319413140
info@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

#NYCoco: Film-Revolution Made in Mainz

Mainzerin wird Schauspielerin in New York. Trotz Hindernisse möchte sie die Welt verändern und inspirieren.

#NYCoco: Film-Revolution Made in Mainz

Coco de Bruycker (Bildquelle: Heike Rost Photographie)

Mainzerin wird Schauspielerin in New York: Trotz Hindernisse möchte Coco den Amerikanischen Traum leben – und inspirieren

Coco de Bruycker hat einen Traum: Sie möchte Schauspielerin werden, inspirieren – und die Filmwelt revolutionieren.

Der Traum am Anfang

„Am Anfang steht immer ein Traum“, haben sie damals in der allerersten Vorstellung gesungen. Dort, in der Theater-AG, hat die damals elf-jährige Coco sie gefunden: Die Freude am Schauspiel. Bald nahm sie Unterricht und wurde mit 17 Jahren Mitglied des Jugendensembles am Staatstheater Mainz. Da stand für sie fest: Sie möchte Schauspielerin werden. – Aber hätte sie damals ahnen können, dass sie eines Tages ein Stipendium in New York bekommen würde?

Hindernis seit Geburt

Sie und ihre Eltern waren sich bei diesem Berufswunsch unsicher. Vor allem deshalb, weil Coco eine Auffälligkeit hat: Seit ihrer Geburt läuft sie anders, hat eine Spastik. Die hält die nun 21-Jährige aber von nichts ab – auch nicht von ihrem Traum.Nach dem Abitur spricht sie bei der New York Film Academy vor. Dort fragt sie, ob sie eine Chance hätte als Schauspielerin mit Gehbehinderung. Die Antwort: „Du hast so viel Energie, du kannst Drehbuchautoren zu Rollen inspirieren.“ Eine Woche später dann die Zusage plus Stipendium für einen achtmonatigen Schauspielkurs mitten in Manhattan.

Crowdfunding-Projekt: Der Weg zum großen Ziel

Coco ist ab September 2017 nach New York eingeladen. Damit sie ihren Kurs in den USA beginnen kann, fehlt ihr aber das Geld. Denn Leben und Lernen hat dort seinen Preis: Eine Summe von 50.000 US-Dollar beinhaltet verbleibende Studiengebühren und Miete.

Die sammelt Coco nun durch Crowdfunding: #NYCoco heißt ihr Weltveränderer-Projekt. „Mein Studium ist der Weg zu einem größeren Ziel“, sagt sie. Ihr Traum sei, dass Schauspieler mit Behinderung selbstverständlich wären und so genommen werden würden, wie sie sind: Menschen. „Behinderung sollte gar keine Rolle mehr spielen“, findet sie.

Teil des Traumes werden – die Welt verändern

Auf dem Weg zu diesem Ziel hat sie schon Mitstreiter gefunden: Musiker Oliver Mager aus Mainz findet #NYCoco „total cool“ und auch Schauspieler Samuel Koch ruft zur Mithilfe auf: „Werdet Teil ihres Traums, so wie es auch meiner ist!“

Da ist sie nun, Coco de Bruycker aus Mainz. Mit der Chance, trotz Spastik ihren Traum zu leben und noch dazu die Filmwelt zu revolutionieren. Insgesamt 10.000 US-Dollar sind auf diesem Weg durch #NYCoco schon zusammengekommen. Auf Facebook hat das Projekt viele Fans. Jetzt sucht die Mainzerin weitere unterstützende Filmrevoluzzer. Denn Einem ist sie sich sicher: „Zusammen können wir die Welt verändern!“

410 Wörter, 2.630 Zeichen

Kontakt
#NYCoco – A Fundraising ProjektCoco de Bruycker
Elbestraße 8-10
55122 Mainz0163 630 6377
coco@nycoco2017.com
facebook.com/NYCoco2017twitter.com/@cocolaetitia
instagram.com/@cocolaetitia
www.nycoco2017.com

Cocos Weltveränderer-Projekt #NYCoco: Die Filme verändern, die wir jeden Tag schauen.

Kontakt
#NYCoco
Coco de Bruycker
Elbestraße 8-10
55122 MAINZ
0163 630 6377
coco@nycoco2017.com
http://www.nycoco2017.com

Pressemitteilungen

Fluch-der-Karibik-Star Geoffrey Rush ist inspiriert von seinen deutschen Vorfahren

Andrea Bentschneider recherchierte seine Familiengeschichte

Fluch-der-Karibik-Star Geoffrey Rush ist inspiriert von seinen deutschen Vorfahren

Geoffrey Rush trifft Andrea Bentschneider in der Hamburger Speicherstadt.

Am Donnerstag, 25. Mai 2017, startet „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ in den deutschen Kinos. Als Captain Hector Barbossa ist im mittlerweile fünften Teil der Reihe auch wieder Geoffrey Rush zu sehen. Die Hamburger Ahnenforschungsagentur Beyond History hat 2015 die norddeutschen Vorfahren des australischen Schauspielers für die Fernsehserie „Who Do You Think You Are?“ erforscht. Kurz darauf begannen die Dreharbeiten zum neuesten Karibik-Abenteuer.

Die Firmengründerin Andrea Bentschneider begleitete Rush bei seiner Spurensuche ins Hamburger Umland nach Brokdorf und Wilster. Bei den Dreharbeiten erzählte der Schauspieler ihr, dass er anschließend nach Australien reisen würde, um den neuen Fluch-der-Karibik-Film zu drehen. Erstmals fanden die Dreharbeiten in seiner Heimat statt. Zwei Jahre später kommt der Film nun in die Kinos.

Von den familienhistorischen Entdeckungen der Ahnenforscherin war Rush fasziniert. Bentschneider konnte ihm eröffnen, dass er aus einer Familie von Musikern abstammt – nicht wie angenommen von Farmern. Johann Willms war Anfang des 18. Jahrhunderts Hofmusikant bei Graf von Ahlefeld, anschließend kämpfte er darum, in Wilster als Musiker arbeiten zu können – vergeblich. Erst sein Sohn erhielt die offizielle Erlaubnis. In seiner Dankesrede zum Erhalt der Berlinale Kamera im Februar 2017 ging Rush ausführlich auf diese Geschichte ein. Er schloss: „I“m inspired by this simple family story. For me it is a great privilege to work as an actor […].“ (Ich bin inspiriert von dieser einfachen Familiengeschichte. Für mich ist es ein großes Privileg als Schauspieler zu arbeiten.)

Bentschneider beleuchtet häufiger die Familiengeschichte von Prominenten. Sie hat unter anderem zu Liv Tyler, Helen Hunt, Armin Rohde und Christine Neubauer recherchiert. Aber auch für Privatleute geht sie auf Ahnensuche. Die unterschiedlichen Geschichten, die dabei aufgedeckt werden, sind für sie und ihre Kunden spannend, emotional und häufig – wie bei Geoffrey Rush – inspirierend.

Seit 2004 bietet Andrea Bentschneider mit Ihrer Firma Beyond History von Hamburg aus genealogische Forschungen an. Gemeinsam mit ihrem Team von derzeit sechs MitarbeiterInnen hilft sie bei der Beantwortung von Fragen nach der Herkunft und löst so manches Familienrätsel.

Firmenkontakt
Beyond History
Andrea Bentschneider
Cheruskerweg 1
22525 Hamburg
040-46777735
040-46777734
info@beyond-history.com
http://beyond-history.de

Pressekontakt
Beyond History
Andrea Bentschneider
Cheruskerweg 1
22525 Hamburg
040-46777735
presse@beyond-history.de
http://beyond-history.de

Pressemitteilungen

Stars aus der „Lindenstraße“ und „Rote Rosen“ beim NDR an den Landungsbrücken

der 828. Hafengeburtstag in Hamburg

Stars aus der „Lindenstraße“ und „Rote Rosen“ beim NDR an den Landungsbrücken

Sarah Masuch aus der Lindenstraße kommt zum NDR an die Landungsbrücken – Foto Steven Mahner

Zum 828. Hafengeburtstag Serien-Stars des Ersten treffen: Am Sonnabend, 6. Mai, kommen vier Schauspieler aus den Erfolgsserien „Rote Rosen“ und „Lindenstraße“ auf das NDR Areal an den Landungsbrücken. Zunächst betreten sie ab 15.00 Uhr die Showbühne vorm Alten Elbtunnel für einen kurzen Talk. Im Anschluss stehen sie ihren Fans dann für eine Autogrammstunde zur Verfügung.

Die „Lindenstraße“ ist mit Sarah Masuch und Jannik Scharmweber, die beide aus Hamburg stammen, auf dem Hafengeburtstag vertreten. Sarah Masuch spielt in der „Lindenstraße“ die Ärztin Dr. Iris Brooks, die ebenso selbstbewusst wie auch tollpatschig ist. Der 26-jährige Jannik Scharmweber ist in der Rolle des Nico Zenker zu sehen.

Von der Lüneburger Serie „Rote Rosen“ kommt der Oberbürgermeister Thomas Jansen, der von Gerry Hungbauer dargestellt wird. Begleitet wird er von Hermann Toelcke, der den Hoteldirektor Gunter Flickenschild verkörpert.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://