Tag Archives: Schenna

Pressemitteilungen

Auf Bilderjagd: Fotoworkshop im Schenna Resort/Südtirol

mit dem Schweizer Fotografen Chris Gass

Auf Bilderjagd: Fotoworkshop im Schenna Resort/Südtirol

Kratzberger See (Lago San Pancrazio) (Bildquelle: © Christian Gass)

Besondere Motive entdecken, Landschaften einfangen, an außergewöhnlichen Orten Fotos schießen oder zu ungewöhnlichen Zeiten Bilder komponieren – beim Fotoworkshop des Schweizer Fotografen Chris Gass vom 8. bis 11.10.2018 im Schenna Resort/Südtirol geht es darum, die großartige Schönheit der Südtiroler Natur im Bild festzuhalten.

4 geführte Foto- und Wandertouren führen zu landschaftlichen Highlights der Region wie z.B. dem Fragsburger Wasserfall, der Lawandspitze oder den Rittener Erdpyramiden. Je nach Wetterlage stehen zudem die Milchstraße sowie ein Sonnenaufgang auf dem Programm. Neben technischen Finessen und vielen praktischen Tipps vermittelt Gass den Kursteilnehmern auch die Kunst, sich Zeit zu lassen und das fotografische Auge zu schulen.

Das Credo des Natur- und Landschaftsfotografen lautet: Es gibt kein schlechtes Wetter! Die schönsten Stimmungen entstehen nicht bei strahlendem Sonnenschein, sondern oft in den Abendstunden, in der Nacht oder bei Sonnenaufgang. Gass ist viel in der heimischen Schweiz, im benachbarten Alpenraum sowie in den Dolomiten unterwegs und fotografiert ausschließlich im RAW Format. Zu Hause am Computer entwickelt er die Bilder mit Lightroom und Photoshop. Dabei verzichtet der Fotograf auf die Einarbeitung zusätzlicher Effekte und nutzt ausschließlich die im Format enthaltenen Bildinformationen. www.chrisgass.ch

Das Arrangement des Schenna Resort enthält neben den Fototouren 3 Übernachtungen in einem der drei Hotels des Resorts, ein reichhaltiges Frühstück und 5-Gänge Menü am Abend sowie die Nutzung des großen Wellnessbereichs inklusive beheizten In- und Outdoor Pools und des Panorama-Fitnessraums. Preis pro Person im Doppelzimmer ab 685 Euro. www.schennaresort.com

Resort mit drei **** und ****S Häusern l in Schenna, Südtirol.

Firmenkontakt
Schenna Resort
Heidi Pföstl
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230 760
info@schennaresort.com
http://www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Pressemitteilungen

Schennas Bergwelt: Wanderführerin Heidi nimmt ihre Gäste auf die schönsten Touren mit

Schennas Bergwelt: Wanderführerin Heidi nimmt ihre Gäste auf die schönsten Touren mit

Heidi Pföstl (ganz rechts) mit Gästen (Bildquelle: @Schenna Resort)

Südtirols Natur, seine Berge, Schluchten, Wasserfälle und die bekannten Waalwege durch die Weinberge laden förmlich dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und den Rucksack mit einer deftigen Brotzeit zu beladen. Mit einer kundigen Führerin an der Seite und netter Gesellschaft macht das Wandern doppelt Spaß. Seit Sommer vergangenen Jahres ist die Gastgeberin des Schenna Resort, Heidi Pföstl, auch ausgebildete Wanderführerin. Ihr Anspruch, den Hotelgästen etwas Besonderes zu bieten, führt sie einmal in der Woche zu spirituellen Kraftplätzen der Region, zum Gipfelerlebnis bei Sonnenaufgang, zu Schmankerltouren auf Almen und tief in die bewegte Südtiroler Geschichte hinein.

Wir haben gefragt, was das Besondere an einer Wanderung mit ihr ist und welche Touren sie empfehlen kann.

Eine Frau als Wanderführerin – was machst du anders als deine männlichen Kollegen?
Meine Begeisterung für die Natur und unsere Bergwelt hat mich dazu bewogen, Wandertouren anzubieten. Frauen haben eine andere Art zu führen. Ich betrachte die Natur und die Umgebung mit wachsamen Augen und kann so unseren Gästen die Schönheit unserer herrlichen Berge näherbringen.

Welche beiden Touren würdest Du besonders empfehlen?
Eine meiner Lieblingstouren ist die Rundwanderung im Wansertal, das ist ein sehr ursprüngliches Tal im hinteren Passeiertal. Vorbei an urigen Bauernhöfen mit blühenden Wiesen und wunderbar duftenden Wäldern geht es zum Seebergsee. Diese Wanderung ist sehr abwechslungsreich und noch ein echter Geheimtipp. Der Jägersteig, die Gebirgsbäche und der Bergsee versprühen einen eigenen Zauber.

Die Panoramawanderung am Haflinger Hochplateau von Scheermoos zum Gschnofnerstall und weiter zum Gasthof Tschaufen. Die wunderschönen Lärchenwiesen, der traumhafte 360 Grad-Blick ins Etschtal bis zum Kalterersee, ins Texelgebirge und in die Dolomiten mit den berühmten Gipfeln Santner, Schlern, Plattkofel und Rosengarten sowie die leckeren Südtiroler Spezialitäten, die wir bei der Einkehr beim Tschauffen geniessen, sind Highlights. Diese Tour kann man im Winter wunderbar mit Schneeschuhen machen.

Für wen sind die Wanderungen geeignet – wie fit muss ich sein?
Bei einer guten Grundfitness sind die Wanderungen leicht machbar. Die Gehzeit beträgt zwischen drei und vier Stunden, der Höhenunterschied reicht von ca. 300 – maximal
800 m. Schon vorher kann man sich ein Bild vom Wegverlauf und von den Herausforderungen machen. Mit guten Wanderschuhen und etwas Ausdauer sind auch die längeren Touren sehr gut zu schaffen.

Hotelchefin und Wanderführerin – wie schafft man das?
Viel Freude am Beruf und eine gute Organisation gehören für mich dazu. Die Wandertouren sind ein toller Ausgleich zur Büroarbeit im Hotel. Zudem ist es eine schöne Möglichkeit, mit den Gästen in Kontakt zu kommen.

Wie kam es dazu, dass du die Ausbildung zur Wanderführerin gemacht hast? Welchen Beweggrund hattest du?
Da ich auch in der Freizeit jede Möglichkeit nutze, in der Natur zu sein und Bergwanderungen zu machen, hatte ich das Bedürfnis, mich weiterzubilden und mein Wissen über Fauna, Flora, Geschichte und Geologie auszubauen. Ich freue mich dann, dies auch den Gästen des Schenna Resort weiterzugeben.

Im Wochenprogramm gibt es auch Klettersteigtouren und Gletscherwanderungen, die von Bergführer Michael Tschöll geführt werden. Für wen bietet ihr diese Touren an?
Diese anspruchsvollen Touren sind für Bergsportler gedacht, die etwas Besonderes erleben möchten. Die fremde Gegend schreckt viele ab oder die Urlaubsbegleitung hat keine Lust mitzukommen. Da ist Michael ein wunderbarer Begleiter und erfahrener Bergführer. Ein tolles Highlight ist da der Klettersteig „Heini Holzer“ auf unseren Hausberg Ifinger, eine Traumtour mit 670 Höhenmetern.

Das vollständige Wanderprogramm ist unter folgendem Link abrufbar: Wanderkalender Schenna Resort

Das Schenna Resort
Zum Schenna Resort gehören das 4-Sterne Superior Wellnesshotel Rosengarten, das Paarhotel Mitterplatt**** und das Familienhotel Schwefelbad****S. Es liegt in einer sonnenverwöhnten Hanglage im Bergdorf Schenna im Meraner Land inmitten einer großen Gartenanlage. Ein großzügiger Wellnessbereich mit Saunen, Innen- und Außenpools sowie einem Naturkosmetik-Spa mit vielen authentischen Südtiroler Behandlungen stehen den Gästen aller drei Häuser offen. Ein Panorama Fitnessraum mit eigenem Trainer ergänzt das Angebot. Kulinarisch setzt das Resort auf Spezialitäten der Südtiroler Küche mit regionalen und saisonalen Zutaten sowie auf die mediterrane, italienische Küche. Eine Besonderheit ist die hauseigene Weinkellerei.
Das Schenna Resort wird von den Pföstl-Geschwistern Heidi und Stefan geführt. Stefan kümmert sich zudem um Weinanbau und -produktion. Priska Pföstl, Schwester der beiden, hat die Spa-Leitung inne und arbeitet als Bewusstseinscoach für das Resort.

Weitere Informationen unter www.schennaresort.com.

Resort mit drei **** und ****S Häusern l in Schenna, Südtirol.

Firmenkontakt
Schenna Resort
Heidi Pföstl
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230 760
info@schennaresort.com
http://www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Pressemitteilungen

Heiraten und Honeymoon im Schenna Resort/Südtirol

Heiraten und Honeymoon im Schenna Resort/Südtirol

(Bildquelle: @Pixabay)

Hochzeiten in besonderer Umgebung und mit traumhafter Kulisse liegen im Trend. Dazu passt auch die neue Begeisterung für Natürlichkeit und viel Grün, „Greenery-Trend‘ genannt. Das Wellnesshotel Rosengarten im Schenna Resort in Südtirol kombiniert all dies mit seiner sonnenverwöhnten Hanglage im Bergdorf. Zu Merans Jugendstilarchitektur und den romantischen Laubengängen ist es nur einen Spaziergang durch die Weinberge entfernt.

Penthouse Suiten für das Hochzeitspaar
Die vier Penthouse-Suiten mit 74m² Größe, Kamin, eigener Dampfsauna, Nespressomaschine und Panorama-Loggia mit Whirlpool sorgen für ungestörte Zweisamkeit. Auch die übrigen 52 Suiten sind mit 44-56m² großzügig bemessen. Eichenböden, alpine Elemente, bodentiefe Fensterfronten und Balkone mit Südausrichtung schaffen einen warmen und doch modernen Stil.

Entspannung im Spa und Wellnessbereich
Vom Rohini-Schönheitsritual, dem „Liebesgeflüster“ mit Rosenblüten-Fußbad, Peeling und Bad zu zweit bis zur Paar-Wellnessbehandlung im Weinberg ist das Hotel ganz auf die Bedürfnisse der Frischvermählten ausgerichtet. Im Spa wird nahezu ausschließlich Naturkosmetik verwendet, inklusive vieler authentischer Südtiroler Behandlungen. Der beheizte Sole-Außenpool, ein Indoor-Pool und verschiedene Saunen garantieren Entspannung vor und nach der Feier, der Panorama-Fitnessraum mit eigenem Trainer und die große Gartenanlage Bewegungsfreiheit.

Platz zum Feiern
Gleich mehrere lichtdurchflutete Räume stehen im Rosengarten für die Feier zu Verfügung. Auch der Außenbereich mit Terrasse kann hinzugenommen werden. Wer eine kirchliche Trauung wünscht, hat die Wahl zwischen vielen schönen Kirchen und Kapellen, wie z.B. der Alten Pfarrkirche in Schenna, der Bergkapelle Taser oder der St. George Kapelle in St. Georgen. Ein Oldtimer-Cabrio oder eine Pferdekutsche können für die Fahrt zu Kirche gemietet werden, Naturburschen nehmen einen alten Traktor, und ein Helikopterflug entführt das Paar direkt in die Wolken.

Regionale Küche und eigener Wein
Die Küche im Rosengarten verwöhnt mit frischen, regionalen und saisonalen Produkten. Abends erwartet das Hochzeitspaar und seine Gäste ein 5-Gänge-Menü mit mediterranen und Südtiroler Anklängen. Für die Feier richtet sich das Hotelteam ganz nach den Wünschen des Paares. Eigene Weinberge und die Weinkellerei im Haus liefern besondere Tropfen als Begleitung der Speisen. Der Gastgeber und Winzer Stefan Pföstl und seine Sommeliers beraten gerne.

Honeymoon-Angebot
Das Rosengarten bietet ein besonderes Angebot für Flitterwöchner oder aber diejenigen, die auch gleich ihre Hochzeitsfeier im Schenna Resort planen: In der Vinea Suite-Ost kosten 7 Übernachtungen inklusive der Gourmethalbpension ab 756 Euro pro Person. Enthalten sind zudem ein Willkommensgetränk, eine Flasche Prosecco im schön dekorierten Zimmer, die Benutzung der Spa-Welt mit Pools, Saunen und Garten sowie das abwechslungsreiche Bewusstseins- und Aktivprogramm des Resorts.
Wer 1 Woche bleibt, erhält nach Vorlage der Heiratsurkunde (innerhalb eines Jahres nach Eheschließung) 10% Rabatt auf den Listenpreis.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.schennaresort.com.

Resort mit drei **** und ****S Häusern l in Schenna, Südtirol.

Firmenkontakt
Schenna Resort
Heidi Pföstl
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230 760
info@schennaresort.com
http://www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Pressemitteilungen

Im Schenna Resort/Südtirol helfen Gäste bei der Weinlese

Im Schenna Resort/Südtirol helfen Gäste bei der Weinlese

Stefan Pföstl bei der Weinlese (Bildquelle: @Schenna Resort)

Ein Häuflein Gäste steht in der Lobby des Hotel Rosengarten im Südtiroler Bergdorf Schenna und schnattert aufgeregt durcheinander. Während andere sich an diesem herrlichen Herbsttag den zweiten Kaffee einschenken oder zum Wandern oder Mountainbiken bereit machen, steht für sie heute Arbeit auf dem Programm. Es geht zur Lese in den Weinberg.

Kurz darauf erscheint Stefan Pföstl. Gemeinsam mit seinen beiden Schwestern Heidi und Priska managt er das Schenna Resort. Neben dem Wellnesshotel Rosengarten, das im Mai 2016 eröffnet wurde, befinden sich auf dem großzügigen Areal noch das auf Paare ausgerichtete Hotel Mitterplatt und das Familienhotel Schwefelbad. Der 37jährige Pföstl ist aber nicht nur Hotelier, als Winzer und Kellermeister baut er auf den familieneigenen Weinbergen rund um die Kurstadt Meran auch seinen eigenen Wein an. Das milde mediterrane Klima, das sich an einem Herbsttag wie diesem von seiner schönsten Seite zeigt, und die zur Sonne gewandten Hänge der Region produzieren fruchtig-frische Weine.

Doch zuvor wird erst einmal gearbeitet. Nach einem kurzen Spaziergang zu dem nur 200m entfernten Weinberg erhalten alle Arbeitswilligen die traditionelle blaue Schürze und eine sogenannte „Wimme“ – die Schere, mit der die Trauben vom Stock geschnitten werden. Alle packen kräftig mit an, und nach einer guten Stunde wird ein zweites Frühstück gereicht, die „Marende“ mit Südtiroler Spezialitäten wie Speck, Schinken, Käse und natürlich Pföstl-Wein.

Gerne erzählt Stefan Pföstl währenddessen von seinem Lebenstraum – der eigenen Weinproduktion – den er sich gemeinsam mit Georg Weger, dem Freund und Kollegen, erfüllt hat. Beschreibt den richtigen Schnitt der Weinreben, den Weinkeller, für den 15.000 m³ Stein bewegt werden mussten, und schwärmt von seinem Spitzenprodukt, dem Vernatsch Valpitan. Die Trauben für diesen Wein wachsen an bis zu 25 Jahre alten Reben auf den sandigen Böden oberhalb Lanas. Die Aromen von Kirschen und Waldbeeren, die milde Säure und das feine Tannin passen besonders gut zu Südtiroler Gerichten, mediterranen Vorspeisen und weißem Fleisch.

Was ihn denn besonders am Weinanbau fasziniere, fragt einer der Erntehelfer. Da muss der junge Winzer nicht lange überlegen. Die Nähe zur Natur sei es vor allem und dass durch ehrliches Handwerk, einfachste Kellertechnik, Geduld und Ausdauer Weine entstehen, die in Erinnerung bleiben.

www.schennaresort.com, pro Nacht und Person im Doppelzimmer ab 122 Euro, Suite im ****S Wellnesshotel Rosengarten ab 137 Euro, jeweils inklusive Gourmet-Halbpension.

Die Teilnahme an der Lese, die zwischen Ende September und Anfang Oktober je nach Wetterlage stattfindet, ist für Gäste des Schenna Resort kostenlos. Gestartet wird um 9.30 Uhr. Das Frühstück und die Schürze sind der Dank an die Helfer. Degustationen sind u.a. in der Vinothek und dem Felsenkeller des Schenna Resort möglich. Künftig sind zudem Lehrgänge, Weinbergbegehungen und Törggele-Feste geplant.

Resort mit drei **** und ****S Häusern l in Schenna, Südtirol.

Firmenkontakt
Schenna Resort
Claudia Langes
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230 760
info@schennaresort.com
http://www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Pressemitteilungen

Ayurveda + Yoga mit Volker Mehl/Wellnesshotel Rosengarten

Ayurveda + Yoga mit Volker Mehl/Wellnesshotel Rosengarten

Volker Mehl (Bildquelle: © Uwe Schinkel)

Essen soll glücklich machen – und gesund. Mit dieser Philosophie passt Volker Mehl, Pionier der ayurvedischen Gourmetküche, preisgekrönter Kochbuch-Autor, Fernsehkoch und Yoga Lehrer, perfekt zu der des Wellnesshotels Rosengarten in Schenna/Südtirol. Fans seiner heilsamen und köstlichen Pflanzenküche erleben ihn bei den Yoga- und Ayurvedawochen im April und November bei zwei Koch-Workshops, einem spannenden Abendvortrag zum Thema „Gesundes Verdauungsfeuer – glückliches Leben“ sowie gemeinsamen Yin-Yoga-Sessions.

Der Kochphilosoph zeigt den Teilnehmern, was genau die Idee der Ayurveda-Küche ist und wie man diese in den Alltag integriert. Dazu gibt er einen Einblick in die Welt der Gewürze und Aromen. Ohne komplizierte Zutaten und stundenlanges Einkaufen bringt er gemeinsam mit den Teilnehmern köstliche Gerichte auf den Tisch.

Zudem erwartet die Gäste während ihres Aufenthaltes ein spannendes Rahmenprogramm rund um Yoga und Ayurveda, das von Priska Pföstl, Ansprechpartnerin während der Woche und Mental Coach, geleitet wird. Zu ihm gehören tägliche Yogaeinheiten am Morgen und Nachmittag (u.a. mit Volker Mehl), eine Ayurveda Massage, eine Bewusstseinswanderung zu dem Kraftplatz Steinerne Mandln sowie weitere Aktivitäten aus dem umfangreichen Body and Mind Programm des Rosengarten wie Meditationen, Pilates und Faszientraining. Daneben steht der großzügige Wellnessbereich mit seinen Sole-Pools (innen und außen), Saunen, vielen Ruheinseln und der großen Gartenanlage zur Verfügung.
Separat buchbar sind weitere Anwendungen aus dem umfangreichen Menü des Naturkosmetik-Spas – von der Rohini Schönheitsbehandlung bis zu traditionellen Treatments mit Südtiroler Bergkräutern. Weitere Informationen zum Wellnessrepertoire des Hotel Rosengarten****S : www.schennaresort.com

Auch kulinarisch werden die Teilnehmer während der Tage im Rosengarten verwöhnt: Im Rahmen der Gourmethalbpension stehen täglich ein ayurvedisches Gericht sowie die mediterranen und Südtiroler Spezialitäten des Küchenchefs Helmuth Mairhofer auf der Speisekarte.

Termine und Preise „Yoga und Ayurveda-Wochen“:

24.04.2017 – 30.04.2017 und 20.11.2017 – 26.11.2017

Leistungen:
-6 Übernachtungen mit Gourmethalbpension
-2 Ayurvedische Koch – Workshops
-Abendvortrag: „Gesundes Verdauungsfeuer – glückliches Leben, das Prinzip von Agni Vitalis“
-1 Ayurveda Massage
-Rahmenprogramm

pro Person in der Vinea Suite Ost ab 1.172 Euro

Volker Mehl:
Mit einer Ausbildung zum Ayurveda-Gesundheitsberater hat Volker Mehl 2006 seine persönliche und berufliche Bestimmung gefunden. Hier kombiniert er seine beiden großen Leidenschaften, das Kochen und den Umgang mit Menschen.
Die Suche nach neuen Inspirationen führte ihn unter anderem auch in die Schwarzwaldstube, zu Deutschlands bestem drei Sterne Koch Harald Wohlfahrt. Von Mehls Koch-Kompetenz profitieren jedoch nicht nur Feinschmecker, sondern auch Menschen mit ernsthaften gesundheitlichen Problemen. So hat er über mehrere Jahre hinweg Kochkurse für Patienten der Ayurveda Ambulanz des Fachbereichs Naturheilkunde der Charite gegeben. Im September 2011 erschien sein erstes Kochbuch mit dem Titel „Koch dich glücklich mit Ayurveda“. Mit aktuell über 60.000 verkauften Büchern ist er einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Ayurveda Autoren. Mitte Februar 2017 erschien mit dem Ayurveda ABC sein erstes Taschenbuch im Schirner Verlag. www.volker-mehl.de

Das Rosengarten:
Das 4-Sterne Superior Hotel Rosengarten liegt in einer sonnenverwöhnten Hanglage in Schenna im Meraner Land. Es gehört gemeinsam mit den Hotels Schwefelbad****S und Mitterplatt**** zum familiengeführten Schenna Resort. Die insgesamt 60 exklusiven Suiten, darunter vier Penthouse Suiten, verfügen alle über Holzböden sowie einen Balkon mit Südausrichtung und Klimaanlage. Die vier Penthouse Suiten warten mit eigener Dampfsauna, Whirlpool und Kamin auf. Kulinarisch setzt das Haus auf die Spezialitäten der Südtiroler Küche mit regionalen und saisonalen Zutaten sowie auf die mediterrane, italienische Küche. Eine Besonderheit ist die hauseigene Weinkellerei.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.schennaresort.com

****S Wellnesshotel in Schenna, Südtirol.

Firmenkontakt
Hotel Rosengarten – Schenna Resort
Claudia Langes
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230 760
info@schennaresort.com
http://www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Pressemitteilungen

Sehnsucht nach Schnee

Attraktive Winterangebote von Gastgebern aus dem Salzburger Land und Südtirol

Sehnsucht nach Schnee

(Bildquelle: @Pixabay)

Hinter schnaubenden Pferden auf einem Schlitten durch den verschneiten Wald gleiten, mit eleganten Schwüngen eine frisch präparierte Piste hinunterwedeln oder die Feiertage stilvoll in den Bergen verbringen und sich in jeder Hinsicht verwöhnen lassen – im Salzburger Land und in Südtirol warten Gastgeber mit vielen Urlaubsideen und interessanten Angeboten auf ihre Wintergäste:

Die exklusiven **** Rivus Appartements in Leogang bieten sich ideal für eine Auszeit in der stressigen Vorweihnachtszeit an. 17 luxuriöse Appartements, ein auf ca. 34 Grad beheizter Außenpool und ein Wellness- und Fitnessbereich sorgen für die dringend benötigte Erholung vor den Feiertagen. Die schöne Bergwelt genießen Rivus-Gäste bei einer Pferdeschlittenfahrt, beim Rodeln, Eislaufen und sogar Iglubauen. Skifahrer schnallen die Bretter direkt vor der Haustür an. Seit vergangenem Winter erreicht man mit der nur 50 Meter entfernten Asitzbahn von hier Österreichs größtes Skigebiet, den Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. 270 Pistenkilometer für alle Könnensstufen und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten sorgen für ein Schneeerlebnis, das im Salzburger Land beginnt und bis hinüber nach Tirol reicht. Am Ende eines Skitages führen drei Abfahrten zum Rivus zurück.
Zum Winter-Opening von 1. bis 23.12.2016 bietet das Rivus ab 758 Euro für zwei Personen ein Arrangement aus 3 Übernachtungen in der Kategorie Birnberg, 2-Tages-Skipässe, ein Begrüßungsgetränk, die Nutzung des beheizten Außenpools, Wellnessbereichs und Fitnessraumes, Ortstaxe und Endreinigung. Wer möchte, bucht einen der Gourmetservices des Rivus wie Frühstück, Bauernhofkisterl oder Kühlschrankbefüllung hinzu. www.rivus.at

Das familiäre ****Hotel Marten in Saalbach Hinterglemm macht den Einstieg ins neue Skigebiet ebenfalls leicht. Zwei Bergbahnen liegen in Gehweite und entführen auf die traumhaften Pisten. Gleich drei Snowparks, ein Skier- und Boardercross sowie der Nightpark warten auf alle Schneebegeisterten. Die hoteleigene Hochalm lädt zu Kaiserschmarrn und weiteren Köstlichkeiten. Am Abend verwöhnen Gastgeberin Juliane Feiersinger und ihr Team die Gäste mit einem 5-Gänge Menü. Diese wissen die zentrale und dennoch ruhige Lage des Hotels im lebhaften Wintersportort zu schätzen.
Im Angebot „Neuschnee und Pistenspaß“ von 1. bis 19.12.2016 sind ab 545 Euro pro Person im Doppelzimmer 4 Übernachtungen, die Genießer-Halbpension, der 3-Tages-Skipass, ein Massagegutschein im Wert von 25 Euro, ein Marten-Sportgel für Muskelkater sowie eine Speckverkostung mit Hausschnaps auf der Hochalm sowie die Nutzung des Wellnessbereichs und weiterer Extras enthalten. www.marten.at

Großartig Wintersport betreiben kann man auch im Südtiroler Bergdorf Schenna. Wer in dem im Frühjahr eröffneten ****S Wellnesshotel Rosengarten Urlaub macht, hat die Qual der Wahl. Gleich 5 Skigebiete befinden sich rund um Meran. Besonders familienfreundlich sind die Skigebiete Meran 2000 und das beschaulichere Vigiljoch. Pistenspaß garantieren auch die Skigebiete Pfelders oder Schwemmalm. Nicht zuletzt lockt der über 3000m hohe Schnalstaler Gletscher. Nicht-Skifahrer locken die schneefreien Wanderwege im Tal und die Kurstadt Meran mit ihren Panorama-Promenaden sowie unzähligen italienischen Geschäften in der Laubengasse.

Eine kuschelige Weihnachtszeit & ein schwungvolles Silvester verspricht das gleichnamige Arrangement des Rosengarten, buchbar vom 20.12.2016 bis 8.1.2017.
Es enthält neben 8 Übernachtungen in einer Suite die Verwöhn-Halbpension, je nach Termin inklusive Silvester-Gala-Diner und stilvoller Weihnachtsfeier mit der Gastgeberfamilie Pföstl-Wörndle, geführte Schneeschuhwanderungen mit Hüttenzauber, Eislaufen in Schenna, einen Ski- und Rodelausflug ins Ultental, den Shuttle zur Seilbahn Meran 2000, ein spezielles Body- und Mind-Programm sowie ein eigenes Kinderprogramm u.v.m.. Der Preis für das Festtagsarrangement beginnt bei 1.160 Euro pro Person in der Vinea Suite Ost. www.schennaresort.com

PR Agentur

Kontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Pressemitteilungen

Neueröffnung des Wellnesshotels Rosengarten in Schenna

Neue Sterne am Südtiroler Himmel: Eröffnung des Wellnesshotels Rosengarten in Schenna/Südtirol am 21. Mai 2016

Neueröffnung des Wellnesshotels Rosengarten in Schenna

(Bildquelle: Visualisierung diepixelstube.com / C. Heller)

München/Schenna, 12. Mai 2016 – Am 21. Mai 2016 eröffnet in Schenna im Meraner Land das 4-Sterne-Superior Wellnesshotel Rosengarten. Im Mittelpunkt des puristisch gestalteten und lichtdurchfluteten Hauses stehen die Themen Wohlfühlen und Lebensfreude. Der Bezug zur Südtiroler Heimat ist den Gastgebern und Geschwistern Pföstl und Wörndle sehr wichtig und begleitet den Gast im gesamten Haus: Angefangen von den kulinarischen Köstlichkeiten der Küche Südtirols bis zu dem ganzheitlichen Konzept des großzügigen Wellnessbereichs und Spas mit zahlreichen authentischen Südtiroler Behandlungen. Mit seiner sonnenverwöhnten Hanglage im Bergdorf ist das Hotel nur einen Spaziergang durch die Weinberge vom Kurort Meran mit seiner Jugendstilarchitektur und den romantischen Laubengängen entfernt. Sein Angebot richtet sich an Paare, Freundesgruppen und Einzelreisende.

Die Suiten
Das Rosengarten verfügt über 52 großzügige Suiten mit 44 – 56 m², 4 Einzelzimmer mit 44m² sowie 4 Penthouse-Suiten mit 74m². Das Innendesign kombiniert einen modernen, geradlinigen Stil mit alpinen Elementen. Eichenböden geben den Zimmern eine warme Atmosphäre, bodentiefe Fensterfronten und Balkone mit Südausrichtung eröffnen den Blick auf die Berge des Meraner Landes. Die Rosea-Suiten verfügen über ein zweites Schlafzimmer. Die Penthouse-Suiten bieten eine großzügige Badelounge inklusive integrierter Dampfsauna sowie Kamin, Nespressomaschine und eine 22m² große Panorama-Loggia mit Whirlpool. Zudem verzichten die Gastgeber im Rosengarten auf Fernseher. Wer möchte, kann sich jedoch ein Flachbildgerät auf das Zimmer bringen lassen. Alle Suiten und Zimmer sind ferner Allergiker-geeignet. Entsprechende Bettwäsche wird gerne zur Verfügung gestellt.

Wellnessbereich & Spa
Ein umfangreiches Angebot erwartet entspannungssuchende Gäste im Wellnessbereich und Spa des Rosengarten, das sich einem ganzheitlichen Konzept verschrieben hat. So wird hier fast ausschließlich Naturkosmetik der Marken Vitalis und Team Dr. Joseph aus Südtirol sowie Pharmos Natur (Deutschland) verwendet. Das Spa-Menü umfasst eine ganze Reihe authentischer Südtiroler Behandlungen, darunter die Ultener Schafwollmassage, das Schafwollbadl mit Bergkräutern oder das Almen-Heusud Badl. Signature Treatments sind z.B. die Silberquarzit-Urstein Massage, eine Behandlung nach traditioneller Südtiroler Volkskunde mit Wildkräutern und alpinen Baumölen.
Beautybehandlungen für Männer sind derzeit „en vogue“, weshalb trendbewusste Herren im Rosengarten einen eigenen Behandlungsraum in maskulinem Stil vorfinden. Paare genießen eine Outdoor-Behandlung mit Traubenkern-Massage und einem Glas Sauvignon aus eigener Produktion in einem Pavillon im Weinberg „Mitterplatt“.

Eine Bereicherung für die Gäste stellt auch das Angebot „Mind and Soul“ von Priska Pföstl dar: Die ausgebildete Therapeutin bietet im Rahmen des Wochenprogrammes Meditation, Yoga, bewusstes Wandern in der Natur sowie Atemübungen an. Zusätzlich dazu gibt es Themenwochen, Seminare, Vorträge und Coachings.

Fitness, Saunen & Außenbereich
Ein 90m² großer, ganzjährig beheizter Sole-Außenpool sowie ein Indoorpool von 108m², finnische Sauna, Biosauna, Rosen- und Weinbergsauna, türkisches Dampfbad, Infrarotkabine und tägliche Sauna-Aufgüsse ergänzen das Angebot. Fitnessbegeisterte nutzen das Wochenprogramm im Panorama-Fitnessraum (mit eigenem Trainer an 6 Tagen der Woche). Eine Panorama-Liegewiese und die große Gartenanlage geben den Gästen auch rund ums Haus Bewegungsfreiheit.

Die Nutzung des Spas, des Fitnessbereichs und der Pools im Rosengarten ist für Jugendliche ab 14 Jahren möglich.

Gastronomie & hauseigene Weinkellerei
„Frisch, regional, saisonal und natürlich“ lautet das Motto der Küche im Rosengarten. Bereits das reichhaltige Frühstücksbuffet wartet mit frischgepressten Säften, Kräuter-Smoothies und Frischkornmüsli auf. Von den umliegenden Höfen kommen Käse, Milchprodukte und Honig. Abends verwöhnt Küchenchef Helmuth Mairhofer mit abwechslungsreichen 5-Gänge-Menüs. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Südtiroler Küche. Mairhofer serviert Köstlichkeiten wie Terlaner Spargel, in Lagrein Dunkel gegarte Kalbsschulter oder Gerstlrisotto. Auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse von Vegetariern, Veganern sowie Menschen mit Unverträglichkeiten und Allergien wird ebenfalls gerne eingegangen.

Eine weitere Besonderheit ist die hauseigene Weinkellerei, die Hotelier Stefan Pföstl gemeinsam mit Georg Weger, beide Winzer und Kellermeister, betreibt. Neben den vielen guten Tropfen, die stilvoll am Kamin der Hotelbar oder an den rustikalen Holztischen des Felsenkellers genossen werden, können Gäste im Rosengarten an Verkostungen, Lehrgängen, Weinbergbegehungen und Törggele-Festen teilnehmen.

Eröffnungsangebot
In der Zeit vom 21.5. bis 5.6.2016 offeriert das Rosengarten einen Eröffnungspreis. Pro Person kosten 7 Nächte in der Vinea-Suite inklusive Halbpension 819 Euro.

Weitere Informationen und Buchungen: Schenna Resort, Alte Straße 14, I-39017 Schenna, Internet: www.schennaresort.com , Email: info@schennaresort.com, Telefon: +39 0473 230760.

Das Schenna-Resort
Das Hotel Rosengarten gehört gemeinsam mit den Hotels ****Mitterplatt und ****S Schwefelbad zum Schenna-Resort, das unter der Leitung der Familien Pföstl und Wörndle steht. Während die Geschwister Heidi Pföstl-Wörndle und Stefan Pföstl in der Hotelführung tätig sind, ist Priska Pföstl, eine weitere Schwester, federführend im Spa- und Wellnessbereich.

Die Hotels Rosengarten und Mitterplatt wenden sich an Paare, Freundesgruppen und Einzelreisende; das Hotel Schwefelbad ist ein Familienhotel. Die Restaurants, Pools und Einrichtungen aller drei Häuser, die sich auf demselben Areal befinden, stehen den Gästen des Rosengarten zur Nutzung offen.

Bildrechte: Visualisierung diepixelstube.com / C. Heller

4-Sterne-Superior Wellnesshotel

Firmenkontakt
Schenna Resort
Heidi Pföstl-Wörndle
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230760
info@schennaresort.com
www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Andrea Peters
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-89-39291786
andrea@2raumpr.de
www.2raumpr.de

Pressemitteilungen

Sommerurlaub in Schenna im Hotel Sunnwies

Das Hotel Sunnwies offeriert Zimmer für Urlauber, die ihren Sommerurlaub in Schenna verbringen möchten. Das Hotel Sunnwies bietet den Urlaubern z.B. komfortable Zimmer, neue Suiten, eine Hausbar sowie eine Wellness-Oase mit Saunalandschaft.

Das Hotel Sunnwies bietet diverse Zimmer für Reisende, die ihren Urlaub in Schenna verbringen möchten. Für den Sommerurlaub in Schenna , wird das Hotel Sunnwies gerne gebucht. Schenna ist eine italienische Gemeinde in Südtirol. Schenna liegt ungefähr drei Kilometer nordöstlich von Meran und etwa 25 Kilometer nordwestlich von Bozen.

Im 3-Sterne-Hotel Sunnwies wird den Gästen ein 4-Sterne-Komfort geboten, von den Zimmern, über die Hausbar, bis hin zur Wellness-Oase mit Saunalandschaft . Alle Zimmer und Suiten des Hotels sind mit einer großzügigen und gepflegten Ausstattung versehen worden. In den Zimmern und Suiten finden die Gäste beispielsweise Direktwahltelefon, Satelliten-Fernsehen, Radio, Zimmersafe sowie ein voll ausgestattetes Bad mit Dusche, Badewanne und Föhn. Des Weiteren hat das Hotel einen breiten Südbalkon, auf dem Reisende einen herrlichem Ausblick auf Schenna und Meran genießen und schöne Momente für ihren Sommerurlaub sammeln können.
Der großzügige Speisesaal vom Hotel Sunnwies erfreut sich bei den Gästen stets größter Beliebtheit. An gemütlichen Tischen für zwei Personen werden abwechslungsreiche Gerichte von hoher Qualität serviert. Für die kulinarische Vielfalt sorgt das hauseigene Küchenteam, welches für seine Kreativität bekannt ist. In dem Hotel werden beispielsweise Spezialitätenabende, Galadinners, Grillspezialitäten und feine Gourmetabende veranstaltet. Des Weiteren verfügt das Hotel über die sogenannte Tirolerstube, in der die Urlauber erlesene Weine verkosten können. Zum Frühstück erwartet die Gäste ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Im Sommerurlaub wird die Panoramaterrasse gerne von den Reisenden beim Frühstück genutzt, um die ersten Sonnenstrahlen über Schenna zu genießen.
Abgerundet wird das Angebot vom Hotel Sunnwies durch eine Wellness-Oase mit Saunalandschaft.

Das Hotel Sunnwies in Schenna wird von der Hotel Sunnwies des Dosser Bernhard & Co.KG betrieben. Gesetzlicher Vertreter der Unternehmens ist Herr Bernhard Dosser. Das Hotel liegt in der Pichlerstraße 1 in 39017 Schenna. Das Hotel bietet unterschiedlichste Angebote für Einzelreisende, Gruppenreisende und Familien, die ihren Urlaub in Schenna verbringen möchten. Für den Sommerurlaub wird das Hotel von zahlreichen Urlaubern gebucht.

Kontakt
Hotel Sunnwies des Dosser Bernhard & Co.KG
Bernhard Dosser
Pichlerstraße 1
39017 Scena / Schenna
0039-0473-945613
info@sunnwies.com
http://www.sunnwies.com

Reisen/Tourismus

50 Jahre Hotel Tyrol in Schenna bei Meran

Das Hotel Tyrol **** in Schenna bei Meran bietet seinen Gästen Ruhe und Erholung, sowie eine sehr persönliche und familiäre Betreuung. Das Haus liegt lediglich 3 Minuten vom Ortskern von Schenna entfernt und befindet sich mitten im Grünen direkt am Mitterplattweg, der geschichtsträchtigen Verbindung zwischen Meran und Schenna. Das Hotel ist mit einer weitläufigen Badelandschaft und Wellnessbereich ausgestattet und bietet seinen Gästen so viele Möglichkeiten zum Entspannen und Genießen. Die Küche im Hotel Tyrol verbindet Südtiroler Tradition und italienische Einflüsse auf höchstem Niveau und ist seit jeher für seine leckeren Gerichte und die erlesenen Weine aus dem gutsortierten Weinkeller bekannt.

Das Hotel Tyrol zählt zu den Traditionsbetrieben in Schenna und feiert in der Jubiläumssaison 2013 sein 50-jähriges Bestehen. Mit Stolz kann die Hoteliersfamilie Unterthurner auf die langjährige Geschichte des Betriebes zurückblicken, in der sie das Hotel Tyrol zu dem gemacht hat, was es heute ist – ein modernes und vielfältiges 4-Sterne-Hotel mitten in einem der schönsten Urlaubsorte Südtirols. Daher stand die ganze Saison 2013 im Zeichen dieses ganz besonderen Jubiläums: Zu den Highlights zählten die verschiedenen Gala- und Festabende mit Vorstellung des von Herrn Unterthurner Andreas verfassten Buches „Tyroler Heimat – 50 Jahre Hotel Tyrol“. Anlässlich der Jubiläumsfeier im Oktober fand zudem die Ehrung zweier Ehepaare statt, welche als Gäste dem Hotel seit 40 bzw. 50 Jahren die Treue gehalten haben.

Überhaupt ist das Wohlbefinden der Gäste ein besonderes Anliegen der Familie Unterthurner. Deshalb wird im Hotel Tyrol auch sehr viel Wert auf eine ausgewogene und gesunde Küche und ein erholsames und ruhiges Ambiente gelegt. Dabei werden die Gerichte stets mit nachhaltigen und weitgehend lokalen Lebensmitteln zubereitet und unterstützen so einen gesunden und vitalen Lebensstil. Der hauseigene Weinkeller bietet zudem eine große Auswahl an hochwertigen und preisgekrönten Südtiroler Weinen. Das Hotel Tyrol bietet seinen Gästen neben kulinarischen und kulturellen Erlebnissen, Erholung und Entspannung auf hohem Niveau. Die Tyroler Badewelt wurde im Winter 2012/2013 neu gestaltet: eine neue Panorama-Sauna mit Ruheraum wurde eingerichtet. Zudem können sich die Gäste in der Bio-Sauna und Infrarotkabine erholen oder sich einer wohltuenden Massage unterziehen.

Die Umgebung rund um das Hotel Tyrol lädt zu genussvollen Spaziergängen und wunderschönen Wanderungen ein. So hat man die Möglichkeit, die wunderbare Naturlandschaft Südtirols zu entdecken und gleichzeitig die Seele zu entspannen. Ein besonderes Highlight sind die „Tyroler Sonnenaufgang-Wanderungen“. Ein früher Aufbruch auf den kleinen Ifinger bot einen atemberaubenden Ausblick auf den Sonnenaufgang – für viele Gäste ein beeindruckendes und unvergessliches Erlebnis. Obwohl die Jubiläumssaison 2013 noch nicht ganz zu Ende ist, lässt sich bereits jetzt sagen, dass die Familie Unterthurner auf ein gelungenes und besonderes Jahr zurückblicken kann. Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für die Saison 2014 bereits auf Hochtouren. Dabei ist eines jetzt schon sicher: auch in den nächsten Jahren wird im Hotel Tyrol immer das Wohlbefinden der Gäste im Mittelpunkt stehen.

Lassen Sie sich einfach überraschen, was das nächste Jahr bringen wird! Gerne können Sie eine unverbindliche Anfrage stellen.

Reisen/Tourismus

Hotel Weinmesser in Schenna

Hotel Weinmesser in Schenna Der Weinmesser ist ein Genuss- und Weinhotel im sonnigen Südtirol. Als erstes Weinhotel in Südtirol hat der Weinmesser den Gourmets unter den Gästen sehr viel zu bieten. Kurzum, im Hotel Weinmesser in Schenna dreht sich alles um den aromatischen Rebensaft.

Für den Hotel- und Küchenchef Christian Kohlgruber und seine Frau Doris, diplomierte Sommelière, ist Wein mehr als nur ein simples Genussmittel, sondern ein Lebenselixier, das nicht nur den Frohsinn, sondern auch die Gesundheit fördert. Im attraktiv gestalteten Ausflugsprogramm des Hotels Schenna stehen deshalb auch zahlreiche Besichtigungen von Kellereien. Selbstverständlich kommt der Weinliebhaber bei seinem Urlaub im traumhaft schönen Meraner Land auch optisch auf seine Kosten. Vor allem im Spätsommer und im Herbst zeigen sich die sonnenbeschienenen Weinberge von ihrer farbenprächtigsten Seite.

Ein ganz besonderes Angebot im Hotel „Der Weinmesser“ ist die Vinotherapie. Denn der ausgezeichnete Südtiroler Wein lässt sich auch sehr gut für die Wellness verwenden. Allerdings kommt bei der Anwendung kein flüssiger Wein zum Einsatz, sondern vielmehr die Weintraubenschalen und Traubenkerne. Insbesondere das Polyphenol, ein Inhaltsstoff der Traubenkerne, ist sehr gesund. Außerdem enthalten die Schalen und Kerne verschiedene Mineralien, Vitamine und Spurenelemente und sind demnach ein Jungbrunnen für all jene Menschen, die gesund und vital aus ihrem Südtirol-Urlaub im Hotel Schenna zurückkehren möchten. Die im Hotel Weinmesser in Schenna angebotene Vinotherapie zielt darauf ab, die Durchblutung, den Kreislauf, den Fettstoffwechsel und das Immunsystem mit Hilfe diverser Traubenkernmehle und -öle positiv zu beeinflussen. Bei den Gästen besonders beliebt ist das Vino-Vitalmenü, das täglich gereicht wird und mit den wertvollsten Inhaltsstoffen der Weintraube angereichert ist.

Im Urlaub im Weinmesser in Schenna kann man natürlich nicht nur ausgezeichnet essen und trinken. Das Hotel ist Ausgangspunkt für zahlreiche interessante Wanderungen in das reizvolle Umland. Der Weinmesser ist in eine traumhaft schöne Bergkulisse eingebettet und von idyllischen Obstwiesen umgeben. Schon allein der Anblick weckt die Lust, die sonnige Meraner Natur näher zu erkunden und in all ihren faszinierenden Facetten kennen zu lernen. Einen traumhaften Panoramablick genießen kann der Urlauber auch von den Skipisten des Meraner Skigebiets 2000 aus. Wie alle Hotels in Schenna liegt auch der Weinmesser absolut zentral und bietet schon allein deshalb die herrlichsten Ausflugsmöglichkeiten. Sehr interessant ist zum Beispiel ein Besuch des Schlosses Trauttmansdorff oder des Südtiroler Landesmuseums. Im Archäologischen Museum in Bozen wartet die Gletschermumie Ötzi darauf, bewundert zu werden. Selbstverständlich lohnt sich auch ein Abstecher nach Meran.

DER WEINMESSER
Christian Kohlgruber
Schennastraße 41

39017 Schenna
Italien

E-Mail: info@weinmesser.com
Homepage: http://www.weinmesser.com/
Telefon: +39 0473 945660

Pressekontakt
brandnamic GmbH
Matthias Prader
Julius-Durst-Straße 44

39042 Brixen
Italien

E-Mail: weinmesser@ymail.com
Homepage: http://www.brandnamic.com/
Telefon: +39 0472 831340