Tag Archives: Schimmel

Pressemitteilungen

Im Sommer den Keller richtig lüften

So lässt sich Sommerkondensation vermeiden

An heißen Sommertagen sehen viele Hausbesitzer die Chance, ihre Kellerräume mal „richtig“ durchzulüften. Kellerfenster und -türen halten sie deshalb tagsüber offen und meinen, damit Feuchtigkeit und muffigen Geruch zu vertreiben. Doch Experten halten das für grundverkehrt. Denn sogenanntes Sommerkondensat schafft in den Kellern neue Feuchteprobleme bis hin zum Schimmelpilzbefall an Wänden und Inventar.

Wer kennt das nicht! Man nimmt im Sommer eine Mineralwasserflasche aus dem Kühlschrank und stellt sie auf den Tisch. Kaum ist die Flasche an der warmen Raumluft, beschlägt sie mit Tauwasser. Der Grund: Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit speichern als kalte. Kühlt die warme Zimmerluft an der kalten Flasche ab, wird Feuchtigkeit frei und in Form von Wasser sichtbar. Nichts anderes passiert mit kühlen Kellerwänden: Kaum sind sie mit feuchtwarmer Sommerluft konfrontiert, werden sie durch das Kondenswasser schlagartig nass als würden sie „schwitzen“. Und nicht nur das: Schimmelpilzbefall auf den kalten Wandoberflächen kann die Folge sein. Sollte die Luftfeuchte durch die eindringende heiße Außenluft in einem Kellerraum mehrere Tage lang über 80 Prozent liegen, wird häufig auch das gelagerte Inventar von Schimmelpilz befallen.

„Es ist grundverkehrt, an heißen Sommertagen tagsüber zu lüften statt in den kühleren Morgen- und Abendstunden“, erläutert Dipl.-Ingenieur Thomas Molitor, stellvertretender technischer Leiter von ISOTEC, einem seit fast 30 Jahren auf die Beseitigung von Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden spezialisierten Fachunternehmen.

Probleme in Alt- und Neubauten
Besonders gefährdet sieht Experte Molitor Altbaukeller, da sie in der Regel nur über luftdurchlässige Gitterroste an den Fensteröffnungen verfügen. Durch sie kann die feuchte Sommerluft permanent eindringen und auf den kalten Wänden kondensieren. Bei einer anstehenden Sanierung lohnt es sich deshalb, luftdichte Fenster einbauen zu lassen. Neubauten haben dieses Problem zwar nicht, denn sie sind in der Regel auch im Kellerbereich mit Thermofenstern ausgestattet. Hier wird aber oft Wäsche gewaschen und getrocknet, anschließend jedoch nicht richtig gelüftet. Damit erhöht sich auch in Neubaukellern die relative Luftfeuchte. Diese kondensiert dann an den Wandoberflächen und führt ebenfalls zu Schimmelbefall.

Keller lüften – aber richtig!
In einem gut isolierten Keller mit trockenen Außenwänden lässt sich Sommerkondensation durch richtiges Lüften komplett vermeiden. Dabei sollten die Bewohner nur ein paar einfache Regeln beachten, rät Dipl.-Ingenieur Thomas Molitor:

An besonders heißen Sommertagen tagsüber gar nicht lüften, sondern gezielt morgens und abends, wenn es noch nicht bzw. nicht mehr so warm ist.
An kühleren Sommertagen den Keller im Idealfall mehrmals am Tag für etwa 10 bis 15 Minuten durchlüften.
Besonders wenn im Keller Wäsche gewaschen, getrocknet oder gebügelt wird, sollte man wie oben beschrieben regelmäßig durchlüften.
Möbel, besonders große Schränke, dürfen nicht direkt an die Außenwand des Kellers stehen, damit die Raumluft ausreichend zirkulieren kann.
Selten benutzte Kellerräume dürfen auch im Winter nie ganz auskühlen, sondern sollten immer leicht temperiert und täglich kurz gelüftet werden.

Kalziumsilikat-Platten beugen vor
Als weitere Präventionsmaßnahme gegen „schwitzende“ Kellerwände und Schimmelpilzbefall empfiehlt Thomas Molitor, diese mit Innendämmplatten aus Kalziumsilikat wie etwa den „ISOTEC-Klimaplatten“ auszustatten. Sie sind mineralisch, „kapillaraktiv“ und „diffusionsoffen“. Kalziumsilikat-Platten sind in der Lage, pro Quadratmeter literweise Feuchtigkeit aufzunehmen – und nach Absinken der Raumluftfeuchte auch wieder Feuchtigkeit abzugeben. So entsteht ein permanent ausgewogenes und angenehmes Raumklima. Die Entstehung von Feuchteschäden in den Kellerräumen und Schimmelpilzbefall wird damit effektiv gestoppt.

Die ISOTEC-Gruppe ist seit 1990 spezialisiert auf die Beseitigung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden. Die ÍSOTEC-Fachbetriebe und Beratung gibt es in Deutschland, Österreich, der Schweiz und auf Mallorca.

www.isotec.de

Kontakt
ISOTEC GmbH
Thomas Bahne
Cliev 221
51515 Kürten
022078476106
bahne@isotec.de
http://isotec.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schimmel

wie kann man Schimmel entfernen?

Schimmel in der Wohnung oder im Haus entdeckt, ach du Schreck!
Aufgrund vermehrter Zuschriften zum Thema verstopfter Abfluss und Schimmel möchten wir uns
auf dieser Seite dem Thema widmen.

Verzweiflung macht sich breit, sobald man einen Schimmelfleck an der Wand seiner Wohnung entdeckt. Die Ursachen liegen oft an Leitungsverstopfungen.

Im Abfluss fließt das Wasser nicht mehr richtig ab, das Rohr ist verstopft. Wasser dringt in die Bausubstanz ein, lange Zeit bleibt dies nicht entdeckt, schließlich wird die Wand feucht und es bildet sich Schimmel.

Wir haben zahlreiche Informationen und Tipps was zu tun ist, wenn einen Befall von Schimmel entdeckt wird.

Schimmel an der Wand und in der Wohnung durch verstopften Abfluss? Eine Gefahr für die Gesundheit!
Kontaktieren Sie auf jeden Fall einen Fachmann! Bei Schimmel in der Wohnung ist immer Vorsicht geboten.

Wird dagegen nicht sofort vorgegangen, kann die Bausubstanz erheblich angegriffen werden. Oft sind es kleine Ursachen wie z. B. ein verstopfter Abfluss.

Gerade in leicht feuchten Räumen ist die Gefahr eines Schimmel-Befalls an der Wand groß. Zu beachten ist dabei auch das richtige Lüften der Räume, speziell im Keller oder Wäscheraum.

Unlängst haben wir die Erfahrung gemacht, dass selbst in der Küche durch Betrieb eines Trockners Schimmel entstehen kann. Bei einer Verstopfung im Abfluss entsteht ein Wasserstau.

Sporen von Schimmel verbreiten sich. Es kommt allerdings nicht immer zu einem Befall, die klimatischen Bedingungen müssen passen.

Nistet sich dieser ungebetene Gast ein, ist ein sofortiges Handeln notwendig.
Auf den folgenden Seiten schildern wir unterschiedliche Methoden zur Beseitigung und/oder zur Reinigung im Abfluss.

Habe Sie erst mal eine Rohrverstopfung im Abfluss entdeckt, rufen sie den Sanitär Notdienst oder Klempner Berlin.
Wo Hausmittel versagen hilft nur eine Sanitärfirma.

Möglicherweise kann das Problem, z.B. hervorgerufen durch eine Rohrverstopfung, mit einer einfachen Abflussreinigung durch eine Rohrreinigungsfirma oder Sanitärfirma beseitigt werden.

In seltenen Fällen kommt es zu einer Kanalsanierung. Ob nur der Abfluss verstopft ist oder eine Kanalreinigung notwendig wird, beurteilt ihre Sanitärfirma.

Werden sie Experte zum Thema Schimmel und dessen Vermeidung. Viel Spaß beim Lesen unseres Ratgebers zur Schimmelvermeidung.

Quelle: http://klempner-rohrreinigung.slokal.com/schimmel/

Ist das Klo, die Badewanne oder ein anderer Abfluss verstopft? In null Komma Nix ist das wieder Frei. Unsere Kanal & Rohrreinigunsfirmenpartner haben Jahrelange Erfahrung bei der Rohrreinigung.
Bei uns bekommen Sie:
– Umfangreiche Beratung
– erstklassige Arbeit
– fürsorgliche Betreuung
– Geschultes Personal
– Modernste Geräte
– 24h Notdienst
– Rohrreinigung
– Abflussreinigung WC, Küche, Bad
– Wurzelfräsung
– Dichtigkeitsprüfungen
– Rohrortung
– Kanalreinigung
– Reinigung vom Abfluss
– TV-Rohruntersuchung
– Sanitärinstallation

Kontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst | Slokal
Hendrik Kramer
Rigaer Str. 9
70378 071196589774
071196589774
stuttgart@slokal.com
https://klempner-rohrreinigung.slokal.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gemeinsam noch besser: Calsitherm und Redstone beschließen Zusammenarbeit

Das Paderborner Familienunternehmen Calsitherm und die Bremer Redstone GmbH gehen in Zukunft gemeinsame Wege. Redstone, der Spezialist für Schimmelpilzsanierung und Innendämmlösungen vertreibt ab Herbst 2019 exklusiv die Calsitherm Klimaplatte sowie deren ergänzende Produkte. Calsitherm gibt den Vertrieb für den Baustoff- und Farbenhandel an Redstone und beschäftigt sich zukünftig ausschließlich mit der Herstellung von Calciumsilikat-Produkten am Standort Paderborn. Es ist geplant, die Produktion weiter auszubauen, um die Kapazitäten zu erweitern und den hohen Qualitätsstandard nochmals zu verbessern.

„Mit diesem Schritt stärken wir beide Unternehmen. Jeder kann sich auf seine Kern-kompetenzen konzentrieren und so den Markt bestmöglich bedienen“, ist Dr. Tobias Hölscher, geschäftsführender Gesellschafter der Calsitherm überzeugt. „Durch die Erweiterung des Produktportfolios können wir unsere Kunden noch ganzheitlicher bedienen. Die Calsitherm Produkte werten unser Produktsortiment erheblich auf, denn diese Calciumsilikat-Platten gehören zu den Besten auf dem Markt“, so Bernd Osmers, geschäftsführender Gesellschafter von Redstone. Das Unternehmen vertreibt weiterhin alle Baustoffe rund um das gesunde Wohnen und nachhaltige Bauen. Das 35 Mitarbeiter starke Handelsunternehmen erwartet durch die Übertragung des Klimaplatten-Vertriebs eine deutliche Umsatzentwicklung. „Diese strategische Zusammenarbeit stärkt unser Geschäftsmodell und gibt unseren Kunden und Mitarbeitern Sicherheit für die Zukunft“, sagt Bernd Osmers.

Calsitherm verfolgt mit dem Erwerb der Mehrheitsanteile von Redstone seine Wachstumsstrategie. Beide Unternehmen gehören damit zu den größten Systemanbietern für Calciumsilikat basierte Innendämmlösungen und Schimmelpilzprävention auf dem Markt.

Die Calsitherm Gruppe ist weltweit führend in der Produktion und Lieferung von Hochtemperatur-, Brandschutz-, feuerfesten Auskleidungen und fortschrittlichen Anti-Schimmel-Isolierungen für Haushalts- und Industrieanwendungen sowie Produkte für den Kamin- und Kachelofenbau. Zum Leistungsumfang gehören auch hitzebeständige Textilien, Beschichtungen, Gussteile, Vermiculit- und Quarzglas-Teile sowie Calciumsilikate mit hoher Dichte zur Verwendung in der Verarbeitung von Nichteisenmetallschmelzen. Das bekannteste Produkt ist die Calsitherm Klimaplatte, die für die Wärmedämmung bei der Sanierung von Innenräumen zum Einsatz kommt. Die Calsitherm Gruppe beschäftigt weltweit 180 Mitarbeiter – davon 9 Auszubildende – und erzielte in 2018 einen Umsatz in Höhe von 45 Millionen Euro.

Firmenkontakt
Calsitherm Verwaltungs GmbH
Dr. Tobias Hölscher
Hermann-Löns-Straße 170
33102 Paderborn
05254 9909210
tobias.hoelscher@calsitherm.de
http://www.calsitherm.de

Pressekontakt
GAUSEMEIER PR
Sabine Gausemeier
Pastor-Epke-Straße 10a
33154 Salzkotten
0170 91 29 601
sabine@gausemeier-pr.de
http://www.gausemeier-pr.de

Bildquelle: Calsitherm

Pressemitteilungen

Sichler Haushaltsgeräte Luft-Entfeuchter LFT-420

In Räumen stets für optimale Luft sorgen

– Ampel-Anzeige für aktuelle Raum-Feuchtigkeit
– Stromsparendes Automatik-Programm
– Schaltet sich bei vollem Wassertank automatisch aus
– Per App und Sprachbefehl weltweit steuerbar
– Reinigt die Luft zusätzlich mit UV-Licht

Schluss mit feuchter Luft: auch in besonders feuchten Räumen! So verhindert man einfach und
effektiv Schimmel, Stockflecken, Rost, Elektroschäden sowie Modergeruch – ob in der Wohnung,
im Keller oder in der Waschküche.

Raum-Feuchtigkeit immer im Blick: Dank Ampel-Anzeige sieht man jederzeit, wie feucht der Raum
ist. So passt man die Entfeuchtungsleistung des kompakten Helfers ganz nach Bedarf an. Oder
lässt einfach das stromsparende Automatik-Programm laufen. Das hält den Raum konstant bei 55
% Luftfeuchtigkeit.

Zuschaltbare UV-Desinfektion: Die angesaugte Luft wird von Bakterien und Milben befreit. So
kommt nicht nur trockene, sondern auch saubere Luft aus dem kompakten Helfer!

Wirkungsvoll und sicher: Die Raumluft lässt sich um bis zu 20 Liter pro Tag entfeuchten. Dank
großem Wassertank spart man sich häufiges Ausleeren. Und sollte der Tank dennoch einmal
volllaufen, schaltet sich der Entfeuchter automatisch aus, bis der Tank geleert wird.

Weltweit steuerbar: Ist die Gratis-App „Elesion“ auf dem Smartphone und Tablet installiert und
schon hat man auch unterwegs die volle Kontrolle über den Luftentfeuchter!

Hört auf Kommando: Mit wenigen Klicks in den entsprechenden Apps profitiert man von Amazon
Alexa und vom Google Assistant. So schaltet man den Entfeuchter von Sichler Haushaltsgeräte
bequem per Sprachbefehl ein und aus.

Stört nicht im Betrieb: Mit gerade einmal 37 Dezibel ist der Klimaexperte kaum zu hören. So
verwendet man ihn auch z.B. im Schlafzimmer, ohne gestört zu werden.

– Geeignet für Räume bis 40 m²
– Ampel-Anzeige für Raum-Feuchtigkeit: rot (über 80 %), grün (60 bis 80 %), blau (unter
60 %)
– 4 Betriebs-Stufen: Ventilator (für Luft-Umwälzung), Smart (stromsparende Automatik für
55 % Luftfeuchtigkeit), Low (niedrig) und High (hoch)
– Entfeuchtungs-Leistung: 20 l/Tag
– Zuschaltbares UV-Licht: befreit die angesaufte Luft von Bakterien und Milben
– Entnehmbarer Wassertank für bis zu 4 Liter
– Kein Überlaufen: Entfeuchter geht automatisch aus, wenn der Tank voll ist
– Automatische Anti-Frost-Funktion: langsames Aufwärmen (Auftauen) des Geräts bei
Temperaturen um den Gefrierpunkt
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Einfache Bedienung mit Taster für ein/aus, Modus, Timer und Zielfeuchtigkeit
– Timer-Einstellung: 1 bis 24 Stunden (1-Stunden-Schritte)
– Einstellbare Luftklappe: offen, halboffen, oszillierend
– Kostenloser App „Elesion“ für iOS und Android: zum Ein- und Ausschalten sowie zur
Betriebsmodus-Wahl, auch von weltweit
– Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant: über Echo, Echo Dot, Google
Home und kompatible Lautsprecher ein- und ausschalten
– Status-LEDs für Betriebs- und Modus-Anzeige sowie für Anzeige bei vollem Tank
– Leiser Betrieb: 42 dBA
– Leistungsaufnahme: max. 365 Watt
– Stromversorgung: 230 Volt (Eurostecker)
– Mobil dank 4 Rollen
– Maße: 58,5 x 38,2 x 20,7 cm, Gewicht: 14,6 kg
– Luftentfeuchter LFT-420 inklusive deutscher Anleitung

Preis: 239,95 EUR
Bestell-Nr. NX-6024-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6024-3103.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Sichler Haushaltsgeräte Luft-Entfeuchter LFT-410

In Räumen stets für optimale Luft sorgen

Auch in besonders feuchten Räumen stets für trockene Luft sorgen
– Ampel-Anzeige für aktuelle Raum-Feuchtigkeit
– Stromsparendes Automatik-Programm
– Schaltet sich bei vollem Wassertank automatisch aus
– Per App und Sprachbefehl weltweit steuerbar

Schluss mit feuchter Luft: auch in besonders feuchten Räumen! So verhindert man einfach und
effektiv Schimmel, Stockflecken, Rost, Elektroschäden sowie Modergeruch – ob in der Wohnung,
im Keller oder in der Waschküche.

Raum-Feuchtigkeit immer im Blick: Dank Ampel-Anzeige sieht man jederzeit, wie feucht der Raum
ist. So passt man die Entfeuchtungsleistung des kompakten Helfers ganz nach Bedarf an. Oder
lässt einfach das stromsparende Automatik-Programm laufen. Das hält den Raum konstant bei 55
% Luftfeuchtigkeit.

Wirkungsvoll und sicher: Die Raumluft lässt sich um bis zu 10 Liter pro Tag entfeuchten. Dank
großem Wassertank spart man sich häufiges Ausleeren. Und sollte der Tank dennoch einmal
volllaufen, schaltet sich der Entfeuchter automatisch aus, bis der Tank geleert wird.

Weltweit steuerbar: Ist die Gratis-App „Elesion“ auf dem Smartphone und Tablet installiert und
schon hat man auch unterwegs die volle Kontrolle über den Luftentfeuchter!

Hört auf Kommando: Mit wenigen Klicks in den entsprechenden Apps profitiert man von Amazon
Alexa und vom Google Assistant. So schaltet man den Entfeuchter von Sichler Haushaltsgeräte
bequem per Sprachbefehl ein und aus.

Stört nicht im Betrieb: Mit gerade einmal 37 Dezibel ist der Klimaexperte kaum zu hören. So
verwendet man ihn auch z.B. im Schlafzimmer, ohne gestört zu werden.

– Geeignet für Räume bis 25 m²
– Ampel-Anzeige für Raum-Feuchtigkeit: rot (über 80 %), grün (60 bis 80 %), blau (unter 60
%)
– 2 Betriebs-Stufen: Ventilator (für Luft-Umwälzung), Smart (stromsparende Automatik für 55
% Luftfeuchtigkeit)
– Entfeuchtungs-Leistung: 10 l/Tag
– Entnehmbarer Wassertank für bis zu 2,5 Liter
– Kein Überlaufen: Entfeuchter geht automatisch aus, wenn der Tank voll ist
– Automatische Anti-Frost-Funktion: langsames Aufwärmen (Auftauen) des Geräts bei
Temperaturen um den Gefrierpunkt
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Einfache Bedienung mit Taster für ein/aus, Modus, Timer und Zielfeuchtigkeit
– Timer-Einstellung: 1 bis 24 Stunden (1-Stunden-Schritte)
– Kostenloser App „Elesion“ für iOS und Android: zum Ein- und Ausschalten sowie zur
Betriebsmodus-Wahl, auch von weltweit
– Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant: über Echo, Echo Dot, Google
Home und kompatible Lautsprecher ein- und ausschalten
– Status-LEDs für Betriebs- und Modus-Anzeige sowie für Anzeige bei vollem Tank
– Leiser Betrieb: 37 dBA
– Leistungsaufnahme: max. 265 Watt
– Stromversorgung: 230 Volt (Eurostecker)
– Mobil dank 4 Rollen
– Maße: 48,7 x 35,1 x 20 cm, Gewicht: 11,3 kg
– Luftentfeuchter LFT-410 inklusive deutscher Anleitung

Preis: 169,95 EUR
Bestell-Nr. NX-6023-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6023-3103.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schimmel im Bad

warum kommt Schimmel auf leisen Sohlen?

Schimmel kommt auf leisen Sohlen
Schimmel ist ein tückischer Feind, denn Schimmel kann in der saubersten Wohnung und Schimmel kann im gepflegtesten Haus Einzug halten.

Am häufigsten zeigt sich Schimmel im Bad. Begünstigt wird Schimmel im Bad durch die feucht-warme Luft beim Duschen, vor allem, wenn Haare auf dem Abfluss liegen und verhindern, dass das Wasser nach dem Duschen komplett durch den Abfluss abfließt.

Hat der Schimmel sich erst einmal im Bad ausgebreitet, entstehen in der Dusche dunkle Verfärbungen an den Silikonfugen und meist bemerkt man den Schimmel auch schon in der einen oder anderen Ecke.

Vorsicht ist bei schwarzem Schimmel geboten. Durch die Luftzirkulation können sich die Sporen des Schimmels in der gesamten Wohnung ausbreiten und zu Atembeschwerden führen.

In der Folge können durch Schimmel schwere Gesundheitsschäden entstehen wie zum Beispiel Asthma. Deshalb sollte man zum Schutz der eigenen Gesundheit den Schimmel im Bad zeitnah entfernen.

Man muss allerdings nicht gleich den Notdienst rufen, wenn man Schimmel im Bad entdeckt.

Zum Entfernen des Schimmels nimmt man am besten Brennspiritus oder 70%ige Alkohollösung, aber keinen Essig, der kann die Bildung von Schimmel fördern. Und auf keinen Fall den Schimmel im Bad ohne Mund- und Handschutz entfernen!

Doch wenn man einige Punkte rund ums Duschen im Vorfeld beachtet, hat der Schimmel keinen Nährboden und es kommt nicht zu Schimmel im Bad.

Bei der optimalen Raumtemperatur fängt es an. Im Bad liegt diese bei 21 bis 23 Grad. Ist die Temperatur im Bad zu niedrig und sind die Wände zu kalt, entsteht beim Duschen mehr Wasserdampf, was die Bildung von Schimmel begünstigt.

Damit der Schimmel keine Chance im Bad hat und das Duschwasser schnell im Abfluss verschwindet, sollte man die Feuchtigkeit auf den Kacheln mit einem Abstreifer entfernen, die Flächen hinterher trocken wischen und das Bad mindestens 5 Minuten bei offenem Fenster durchlüften. Damit hat man im Bad schon viel gegen Schimmel getan.

Ist Schimmel in der Wand und im Bodenbereich zeigt sich auch schon Schimmel, könnte der Grund für Schimmel im Bad eine durch unsachgemäße Reinigung bewirkte Undichtigkeit zwischen Abfluss und Rohr sein.

Dadurch ist aber der Abfluss des Wassers nicht unbedingt behindert, denn der Abfluss ist nicht verstopft.

Doch der Schimmel findet seinen Weg. Selbst eine massive Rohrverstopfung kann sich durch Schimmelbefall bemerkbar machen.

Wenn die Abflussreinigung nicht gelingt und der Abfluss im Bad einfach nicht frei wird, wäre es sicher besser, einen Klempner für die Rohrreinigung zu bestellen.

Ist der Schimmel nach einer Rohrverstopfung entstanden, weil das Rohr nach der Entfernung des Schimmels nicht mehr richtig dicht war, sollte umgehend eine Firma für Sanitär, Rohr und Kanal angerufen werden, um größere Schäden zu verhindern.

Auch wenn der Abfluss im Bad am Wochenende verstopft ist oder der Schimmel im Bad fachmännisch beseitigt werden muss, hilft der Sanitär Notdienst und schickt eine Sanitärfirma. Gut aufgehoben ist man bei Klempner Berlin.
Quelle: https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/schimmel-im-bad/

Helper Rohrreinigung / Kanalreinigung. Rohrverstopfung? Verstopftes Klo?, Badewanne? Dichter Kanal? Die Klempner bereinigen jedes Rohr wieder. Die Abflussreinigung ist Schnell, Sauber & Preiswert! Vorteile sind: -24/7 Notservice – Blitzschnell vor Ort – Geschultes Personal

Firmenkontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst | Slokal
Karl Bohler
Rigaer Str. 9
70378 Stuttgart
0157 35983838
stuttgart@die-helper.de
https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/sanitaer-s/stuttgart/

Pressekontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst – Helper + Partner
Karl Bohler
Lothringer Str. 22
70435 Stuttgart
0157 35983838
stuttgart@die-helper.de
https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schimmel entfernen

Wie bekommt man Schimmel weg

Wie man den Schimmel dauerhaftentfernen kann
Oftmals hat man Schimmel in der Wohnung, und weiß nicht wie man diesenentfernenkann.

Hier finden Sie wertvolle Tricks und Tipps rund um das Thema Schimmel entfernen.

Es gibt viele verschiedene Gründe für Schimmel in der Wohnung oder im Abfluss.

Schimmel entsteht durch den Temperaturunterschied zwischen innen und außen.

In der Wohnung herrscht feuchte Luft und draußen ist es kalt.

Schimmel kann aber auch im Abfluss entstehen, sodass dieser verstopft.

In einem solchen Fall kann meist nur der Sanitär Notdienst helfen.

Dann ist eine Abflussreinigung bzw. Rohrreinigung durch eine Sanitärfirma erforderlich, um den Schimmel zu entfernen.
Schimmel im Kanal kann der Klempner entfernen.
Hat man Schimmel in der Wohnung oder im Abfluss, dann gibt es viele hilfreiche Tipps und Tricks, die den Schimmel entfernen, oder wie man Schimmel gleich ganz vermeiden kann.

Bei Schimmel im Abfluss, sollte man sich an einen Klempner Berlin wenden, denn dieser kann schnell zu einer Rohrverstopfung führen.

Um Schimmel in der Wohnung vorzubeugen, ist das richtige Lüften notwendig.

Macht man dies richtig, sollte kein Schimmel entstehen.

Sollte sich doch einmal Schimmel gebildet haben, gibt es viele hilfreiche Tipps, um den Schimmel zu entfernen.

Hilfe zum Thema Schimmel entfernen findet man auch im Internet.

Entsteht Schimmel im Abfluss, wenden Sie sich an einen Notdienst.

Denn hier besteht die Gefahr, dass das Abfluss Rohr verstopft.

Ein Laie kann den Schimmel in den Sanitär Anlagen nicht entfernen.

Schauen Sie sich einfach mal die Internetseite www.schimmel-in-der-wohnung.de an, und lernen Sie hier die verschiedenen Schimmelarten, und Möglichkeiten Schimmel zu entfernen kennen.

Hier finden Sie auch wertvolle Informationen zum Thema Mietminderung bei Schimmel.
Schimmel muss man schnell wie möglich entfernen.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, den Schimmel an der Wand oder den Schimmel im Bad zu entfernen.

Einerseits kann man auf Hausmittel oder Chemikalien zurückreifen, oder das Zimmer komplett Sanieren lassen.

Dieser Aufwand ist allerdings sehr groß, dafür dass man nur Schimmel entfernen möchte.

Doch eine tiefergehenden Reinigung bzw. Sanierung kann aber sinnvoll sein, damit der Schimmel nicht wieder auftritt.

Auch Schimmel im Abfluss muss man so schnell wie möglich entfernen.

Klar ist, dass man sofort Schimmel entfernen sollte, um Folgeschäden in der Wohnung oder im Abfluss zu vermeiden.

Schimmel muss man sofort entfernen, denn es bestehen auch große gesundheitliche Risiken.

In manchen Fällen ist der Mieter dazu verpflichtet, den Schimmel zu entfernen.

Hat man den Schimmel dauerhaft entfernen können, ist eine regelmäßige Kontrolle wichtig.

Quelle: https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/schimmel-entfernen/

Helper Rohrreinigung / Kanalreinigung. Rohrverstopfung? Verstopftes Klo?, Badewanne? Dichter Kanal? Die Klempner bereinigen jedes Rohr wieder. Die Abflussreinigung ist Schnell, Sauber & Preiswert! Vorteile sind: -24/7 Notservice – Blitzschnell vor Ort – Geschultes Personal

Firmenkontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst | Slokal
Karl Bohler
Rigaer Str. 9
70378 Stuttgart
0157 35983838
stuttgart@die-helper.de
https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/sanitaer-s/stuttgart/

Pressekontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst – Helper + Partner
Karl Bohler
Lothringer Str. 22
70435 Stuttgart
0157 35983838
stuttgart@die-helper.de
https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schimmel

Was kann man gegen Schimmel machen?

Schimmelentdeckt -diese Tipps helfen
Oft ist der Schrecken groß, wenn in der Wohnung Schimmel entdeckt wurde.

Mit ein paar kleinen Tricks bekommt man den Schimmel aus der Wand oder dem Abfluss.

Wer Schimmel in der Wohnung bzw. an der Wand entdeckt, bekommt erst einmal einen Schreck.

Hier erhalten Sie wertvolle Informationen, was man macht und an wen man sich wenden kann, wenn man das Problem entdeckt.

Aber nicht nur in der Wohnung oder an der Wand kann, sondern auch im Abfluss kann Schimmel auftreten.

Ist das Problem in der Wohnung oder an der Wand entdeckt, muss schnell gehandelt werden.
Dabei ist in jedem Fall große Vorsicht geboten.
Erkennt man den Schimmel nicht rechtzeitig, kann das ein großen Problem werden und auch gesundheitliche Folgen nach sich ziehen.

Sind mehrere Stellen, oder sogar der Abfluss befallen, sollte man einen Experten kontaktieren, der sich das Problem ansieht.
Schimmel breitet sich in feuchten Räumen sehr schnell aus.
Daher ist auch der Abfluss oft von Schimmel befallen.

Aber auch der Keller oder beispielsweise Räume in denen Wäsche getrocknet wird sind oftmals von Schimmel befallen.

Um den Problem vorzubeugen ist eine ordentliche Lüftung der Räume notwendig.

Steht zum Beispiel in der Küche zusätzlich ein Trockner, ist das ein perfekter Nährboden für Schimmel.
Ein nicht zu unterschätzendes Problem ist Schimmel im Abfluss.
Hier hilft nur ein Fachmann, um den Abfluss zu reingingen.

Wenn erst einmal Schimmel entdeckt wurde, darf man keine Zeit verlieren und muss schnell handeln.

Je schneller man handelt, desto mehr Möglichkeiten hat man das Problem zu behandeln, und desto günstiger wird die Beseitigung.

Aber am besten ist es immer noch, dem Problem entsprechend vorzubeugen.

Hierfür empfiehlt sich eine regelmäßige ordentliche Lüftung, weitere hilfreiche Informationen finden Sie im Internet.

Überlassen Sie beim Thema Schimmel nichts dem Zufall, denn die gesundheitlichen Folgen können schwerwiegend sein.

Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen, Tipps und Tricks rund um das Thema Schimmel.

Quelle: https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/schimmel/

Helper Rohrreinigung / Kanalreinigung. Rohrverstopfung? Verstopftes Klo?, Badewanne? Dichter Kanal? Die Klempner bereinigen jedes Rohr wieder. Die Abflussreinigung ist Schnell, Sauber & Preiswert! Vorteile sind: -24/7 Notservice – Blitzschnell vor Ort – Geschultes Personal

Firmenkontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst | Slokal
Karl Bohler
Rigaer Str. 9
70378 Stuttgart
0157 35983838
stuttgart@die-helper.de
https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/sanitaer-s/stuttgart/

Pressekontakt
Rohrreinigung Stuttgart Notdienst – Helper + Partner
Karl Bohler
Lothringer Str. 22
70435 Stuttgart
0157 35983838
stuttgart@die-helper.de
https://rohrreinigung-klempner.die-helper.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schimmelentfernung auf dem neusten Stand

Die Firma Tronex hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden Spezialisten in Deutschland entwickelt

Schimmelpilz im Innenraum: Ein Problem, das zunehmend ins Bewusstsein der Menschen tritt und häufig mit diffusen Ängsten bezüglich Ursache, Vermeidung und gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Doch nicht nur Laien haben auf diesem Gebiet wenig Kenntnis über die Entstehung, Arten und Wirkung von Schimmelpilzen. Gerade unter den Spezialisten, gibt es nur sehr wenige, die sich mit diesem Phänomen kontinuierlich auf wissenschaftlicher Ebene auseinandersetzen und Forschungsergebnisse in Handlungsstrategien umzusetzen verstehen.
Einer davon ist Tronex, das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Burgau, das sich einst als Spezialist für die Diagnose und Sanierung von Bauwerksschäden gegründet hat und in logischer Konsequenz zur intensiven Auseinandersetzung mit Schimmelbefall gekommen ist. Heute ist Tronex einer der führenden Spezialisten in Deutschland und Mitglied im interdisziplinären „Netzwerk Schimmel“.

„Netzwerk Schimmel“ – Bundesweiter Verband
Das ist ein Verband zum fachübergreifenden Gedankenaustausch und der unabhängigen fachlichen Auseinandersetzung von Sachverständigen aus den Wissenschaftsbereichen Recht, Bautechnik, Mikrobiologie und Medizin, mit dem Ziel, eine bautechnische, medizinischbiologische sowie juristische Bewertung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen und Lösungsansätze für deren angemessene und nachhaltige Beseitigung zu finden. „Netzwerk Schimmel“ erarbeitet den Stoff, der in die Erstellung von Schimmelratgebern des Umweltbundesamtes eingebracht wird.

Dies erweist sich als sehr anspruchsvoll, wie die Tagung in Kassel vom 28.09.2018 bis 29.09.2018 wieder einmal gezeigt habe, erklärt Herr Oberschmid, einer der Geschäftsführer der Tronex GmbH. Bei der 6. Interdisziplinären Impulsveranstaltung unter dem Motto: „Schimmelpilzschäden – Sanierungslösungen für die Praxis“ wurden unter anderem Forschungsarbeiten mit dem Thema „Bewertung von Schäden durch Holzfäule vs. Schimmelpilzen in Decken und Dachkonstruktionen“, „Hygienische Anforderungen bei der Bewertung von Feuchteschäden in med. Einrichtungen“ und speziell für die Wohnungswirtschaft folgende Themen „Ursachen, Bewertung und Sanierung von Feuchteschäden in Mietwohnungen“ sowie „Mikrobielle Keime unter Estrichdämmschichten- bauübliche Verschmutzung oder gesundheitliches Risiko?“ vorgestellt.

In der darauffolgenden interdisziplinären Fachdiskussion mit allen Anwesenden wurden anschließend die Sachverhalte in einer offenen und kritischen Diskussion erörtert. Tronex, der regionale Schimmelpilzspezialist, ist als aktives Mitglied mittendrin, übernimmt Verantwortung und ist Teil der Projektgruppe „Sanierung“ zur Richtliniengestaltung und Erstellung der Petition für das Umweltbundesamt. Zielstellung ist es hierbei, so berichtet Herr Oberschmid, Regelungen zu finden, die einen sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzschäden in der Praxis ermöglichen. Oder vereinfacht gesagt: Sichere Ergebnisse mit überschaubarem Aufwand zu erzielen.

Dabei verwendet Tronex die neuste Technik zur nachhaltigen Beseitigung von Schimmel. Als langjähriger Spezialist mit Sachverständigenqualifikation verfügt das Unternehmen über Erfahrungen selbst in hochsensiblen Bereichen wie öffentlichen Gebäuden, Kliniken und sogar Operationssälen. Die nachhaltige Beseitigung von Schimmel und Hausschwamm über Analyse, Diagnose und Schimmelsanierung gehört zu den Spezialaufgaben des Hauses Tronex. Dabei ist für das Unternehmen das Gebot, das Problem sicher in den Griff zu bekommen und bei Bedarf einen Nachweis für die endgültige Beseitigung zu erbringen.

So ist das professionelle Sanierungsunternehmen Ansprechpartner für jede Art und jedes Stadium des Schimmelbefalls.

Die Tronex GmbH ist ein Premiumanbieter in der Schadenssanierung von Wasserschäden und Schimmelschäden und profitiert von fast 30 Jahren Markterfahrung. Der Generationsbetrieb und Familienunternehmen mit Hauptsitz in Burgau legt großen Wert auf Regionalität und ein partnerschaftliches Verhältnis zu seinen Kunden. „Um dies gewährleistet zu können führt Tronex alle Dienstleistungen von der Leckortung über die Trocknung bis hin zu den Sanierungsarbeiten ausschließlich mit eigenen, gut ausgebildeten Fachkräften aus“, betont Herr Oberschmid. Zu den Kunden zählen sowohl Hausverwaltungen als auch Versicherungsunternehmen. Insgesamt ist Tronex in der Region von Stuttgart bis München und von Kempten bis Donauwörth für seine Kunden vor Ort.

Firmenkontakt
Tronex GmbH
Mario Oberschmid
Stockerweg 10
89331 Burgau
0180–5767655
0180–5767666
info@tronex.de
https://www.tronex.de

Pressekontakt
Tronex GmbH
Sibylle Dürre
Stockerweg 10
89331 Burgau
08222–4149880
08222–41498850
info@tronex.de
https://www.tronex.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Baustoff Stroh: Abfallprodukt – nachhaltiges Bauen mit Stroh

Baustoffe 2019 – Stroh als Baustoff, sind wir in die Zeit zurück gereist? Die Wände des Strohballenhauses dämmen und tragen – Zwischenruf und Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Stuttgart

Vorteile von Wänden aus Stroh – bessere Dämmung als bei konventionellen Bauweisen. Ist das Stroh zurück? Bauen mit Stroh, Holz und Lehm lassen auf einfache Weise gesunde und umweltfreundliche Immobilien entstehen. Diese Bauweise war vergessen, erläutert Immobilienexperte und Autor Eric Mozanowski. Stroh als Baustoff – Mitte der achtziger Jahre eine Wiederentdeckung, erobert langsam den Markt. Das Besondere ist der lasttragende Strohballenbau, der sich in Deutschland in der Entwicklung befindet, erläutert Eric Mozanowski.

Technik der Erstellung von Strohwänden

Strohballenbau ist neu und altbewährt zugleich. Stroh ist kein neuer Baustoff. Der Bauherr, der Architekt und das Bauunternehmen verbinden Alt und Neu. Der Keller besteht aus einer Betonkonstruktion oder wird mit Ziegeln gemauert. Darüber bildet eine Decke aus Beton den Abschluss. Der Rest des Gebäudes: eine Holzständerkonstruktion. Zwischen den Hölzern füllt gepresster Stroh die Hohlräume, die mit Lehm verputzt werden.

Naturmaterialien: Vorteile der Strohwände

Gepresster Stroh hat eine normale Feuerwiderstandsklasse. Es ist unbrennbar, weil die Strohballen stark gepresst wurden. Zudem besteht ein hoher Isolationswert. Die Herstellung und Verarbeitung ist umweltschonend. Stroh, ein Abfallprodukt der Getreideernte, steht günstig zur Verfügung. Mit den jährlichen Abfällen könnten tausende von Strohhäusern gebaut werden, gibt Eric Mozanowski zu bedenken. Der Nachteil von Stroh: Nässe und Feuchtigkeit. Auf der anderen Seite verwöhnt das Haus die Bewohner durch ein gutes Klima. Lehm Putz atmet und hält die Luftfeuchte auf einem angenehmen Maß.

Die Geschichte von Strohballen-Häusern

Die Idee, aus Strohballen Häuser zu bauen, besteht länger als 150 Jahre. Bauern aus Nebraska in den USA machten aus der Not eine Tugend. In der Gegend um Nebraska gibt es wenig Wald. Die Getreidefelder vor Ort brachten die Idee. Aus der Not eine Alternative entwickelt, war die Motivation. Durch die aufkommende Strohballenpresse entstanden Ziegel, die übereinandergeschichtet wurden. Technisch kamen zwei verschiedene Varianten auf. Entweder erstellt der Bauherr erst ein tragendes Holzständerwerk und die Zwischenräume werden mit Strohballen verschlossen, oder das gesamte Gebäude besteht aus gepresstem Stroh. Nach Auskunft des Fachverbandes Strohballenbau Deutschland (FASBA) wird die Anzahl strohgedämmter Gebäude in Deutschland auf ca. 300 geschätzt, erläutert Eric Mozanowski. Seit 2006 sind Strohballen in Deutschland als Dämmstoff bauaufsichtlich zugelassen.

Vorgehensweise in Deutschland

In Deutschland werden Strohballen in nichttragenden Konstruktionen verbaut, bei denen in aller Regel ein Holzständerwerk das Gewicht von Dach und Obergeschossen abfängt. Fachgerecht eingesetzte Strohballen sind widerstandsfähig gegen Wind und Wetter, Ungeziefer und Schimmel. Die gute Dämmwirkung der Strohballen und mit einer 35 cm Wanddicke wird Passivhausstandart erreicht. Rohre für Wasser und Kabel für Strom werden zwischen die Strohballen gelegt. Schutz gegen Schwelbrände bringt eine zusätzliche Hülle, Verzweigungs- und Schalterdosen werden feuerfest ummantelt. Häuser dieser Art haben eine lange Lebensdauer und stehen über einhundert Jahre. Am Ende der Immobilie: wird das Strohhaus in weiten Teilen kompostiert. Strohhäuser eignen sich für alle, egal ob sonnig, regnerisch, kalt oder warm, Strohhäuser werden in Österreich, Deutschland, Schweiz, Norwegen, Schweden, England, Schottland, Neuseeland und Amerika gebaut.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: http://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilien-news-24.org

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/