Tag Archives: Schlaf

Pressemitteilungen

Schlaf ist für das Immunsystem lebenswichtig

Bioresonanz-Redaktion erläutert, weshalb Schlafmangel fatale Folgen haben kann, wie Schmerzsyndrome, Allergien, Autoimmunerkrankungen und vieles mehr.

Lindenberg, 22. Mai 2019. Schon kurzzeitiger Schlafentzug führt zu schwerwiegenden Konflikten im Immunsystem und fördert chronische Erkrankungen. Das haben Wissenschaftler bestätigt. Die Bioresonanz-Redaktion stellt die wichtigen Zusammenhänge vor.

Mangel an Schlaf ist zum Alltag geworden

Viel Arbeit, viel Stress und wenig Schlaf, das ist für viele Menschen heute alltäglich. Andere verzichten freiwillig auf den Schlaf und feiern lieber öfters die Nacht hindurch. Wieder andere würden gerne schlafen, werden aber durch Schlafstörungen davon abgehalten. Die Herausforderungen unseres modernen Lebens lassen den Schlaf häufig zu kurz kommen. Mit fatalen Folgen, wie Wissenschaftler herausgefunden haben.

Die Wissenschaft zum Thema Schlaf und Immunsystem

Schon ein kurzer Schlafentzug beeinträchtigt die Funktion unserer T-Zellen, so die Forscher der Universitäten Tübingen und Lübeck (Quelle: Informationsdienst Wissenschaft (idw)). Damit werden ausgerechnet diejenigen Zellen unseres Immunsystems gestört, die für die Abwehr von Krankheitserregern zuständig sind. Das Dramatische an dem Ergebnis der Studie ist, dass schon ein kurzer Schlafentzug von wenigen Stunden ausreicht, um das System ins Wanken zu bringen. Gut vorstellbar, welche Folgen das hat bei vorbelasteten Menschen.

Fatale Folgen für das Immunsystem

Wird das Immunsystem auf diese Weise immer wieder oder sogar dauerhaft behindert, hat es das Gleichgewicht in unserem körpereigenen Milieu nicht mehr im Griff. Konflikte im Milieu der Mikroorganismen, wie beispielsweise bei Herpesviren, können dann schwerwiegende Folgen haben, wie die Bioresonanz-Redaktion in einem Beitrag berichtet ( Wenn das Immunsystem mit Herpes in Konflikt gerät). Insbesondere in dem Konflikt zwischen T-Zellen und Herpesviren können daraus chronische Erkrankungen, wie Schmerzsyndrome, Allergien, Autoimmunerkrankungen und vieles mehr resultieren, heißt es dort.

Der Rat der Bioresonanz-Redaktion

Es kann daher nur geraten werden, einen Schlafmangel nicht auf die leichte Schuler zu nehmen. Vielmehr geht es darum, dem Schlafbedürfnis im Biorhythmus genügend gerecht zu werden. Und wer unter Schlafstörungen leidet, sollte dem auf den Grund gehen. Ansonsten drohen langfristig gesundheitliche Risiken.

Hinweis: Ein Schlafmangel ist nur einer von zahlreichen Faktoren, die das Immunsystem beeinträchtigen können. Welche weiteren Faktoren das sind und welche Lösungsmöglichkeiten es gibt, wird in dem Buch “ Der Trick mit dem Immunsystem“ ausführlich beschrieben.

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft.

Kontakt
bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
https://www.bioresonanz-zukunft.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schlafen Männer gesünder als Frauen? Eine Moebel24-Umfrage und Studie

Berlin, 11. April 2019 – Einer internationalen Studie zufolge ist es gesünder, auf der linken Körperseite zu schlafen. Doch wie sind die Schlafgewohnheiten hierzulande und wie wirken sich diese auf die Gesundheit aus? Die Ergebnisse einer deutschlandweiten Moebel24-Umfrage geben aufschlussreiche Antworten.

Wissenschaftler führen vor allem anatomische Gründe an, warum der Schlaf auf der linken Körperseite gesünder ist. In einer Schlafstudie, die im Magazin „The Journal of Clinical Gastroenterology“* (online einsehbar) veröffentlicht wurde, gaben Experten an, dass dadurch das Herz bei seiner Arbeit entlastet, die Verdauung verbessert und das Lymphsystem unterstützt wird. Auch sollen Linksschläfer seltener unter Sodbrennen leiden, da der Magen dann tiefer als die Speiseröhre liegt.

Werden die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Ratschläge auch in deutschen Betten beherzigt? Eine von Moebel24 in Auftrag gegebene, deutschlandweite Online-Umfrage mit über 1.500 Teilnehmern untersucht die Schlafgewohnheiten der Deutschen und kommt zu interessanten Ergebnissen. So ist beispielsweise die linke Körperseite mit 29,8% bei Männern am beliebtesten, bei den Frauen mit 33,8% etwas mehr die „ungesunde“ rechte.

Schlafen Frauen deshalb insgesamt ungesünder? Die Umfrage zeigt, dass deutlich mehr Männer (24,7%) auch auf dem Rücken schlafen (Frauen nur zu 18,6%), was Schnarchen und Schlafapnoe fördert. Mögliche Folgen: Unter anderem Bluthochdruck und ein hoher Puls.

Fazit: Da mit 28,8% der Frauen und 29,8% der Männer beide Geschlechter in etwa gleich oft angaben, auf der gesünderen linken Körperseite zu schlafen, steht es in puncto gesunder Schlaf quasi unentschieden zwischen Mann und Frau. Zugleich zeigen die Zahlen aber auch, dass immerhin rund zwei Drittel der Menschen hierzulande ihren Schlaf gesünder gestalten könnten, indem sie ihre gewohnte Liegeposition ändern. Die beste Gelegenheit seine Schlafgewohnheiten umzustellen ist übrigens eine Neugestaltung oder -einrichtung des Schlafzimmers und der Kauf eines neuen Bettes. Matratzen sollten sowieso nach spätestens zehn Jahren neu gekauft werden.

Die gute Nachricht für Matratzenkäufer: Das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zum Online-Kauf von Matratzen hat die Rechte von Verbrauchern gestärkt. Wird der richtungsweisenden Entscheidung gefolgt, können online gekaufte Matratzen inklusive Portoerstattung selbst dann umgetauscht werden, wenn sie zum Testen aus der Schutzfolie genommen wurden.

Wer bevorzugt beim Schlafen welche Körperseite?**

Auf der linken Körperseite: Frauen 28,8% / Männer 29,8%
Auf der rechten Körperseite: Frauen 33,8% / Männer 25,7%
Auf dem Bauch: Frauen 18,9% / Männer 19,8%
Auf dem Rücken: Frauen 18,6% / Männer 24,7%

Vollständige Umfrageergebnisse auf der Presseseite von Moebel24 (www.moebel24.de/magazin/presse/).

RECHTS VOR LINKS: GILT IM STRASSENVERKEHR WIE IN DEUTSCHEN BETTEN

Ziehen frisch verliebte Paare erstmals zusammen in eine Wohnung, wird oftmals ein neues Bett gekauft. Anschließend geht es dann darum, wer auf welcher Seite schläft. Aber wer gibt nach, wenn beide auf der gleichen Bettseite schlafen wollen?

Bei den Befragten scheint insbesondere die rechte Seite (vom Bett aus gesehen auf dem Rücken liegend) beliebt zu sein. So gaben bei der Umfrage im Auftrag des Online-Möbelvergleichs 53,8% an, auf der rechten Betthälfte zu schlafen. Die linke Seite der Matratze nutzen 44,1% der Befragten.

Aufschlussreicher ist allerdings die Betrachtung der Singles allein, auch wenn sie gerade kein neues Bett oder keine neue Matratze kaufen. Denn sie können frei wählen, auf welcher Seite des Bettes sie schlafen wollen, ohne auf die Schlafgewohnheiten eines Partners Rücksicht nehmen zu müssen. Hier ist der Anteil der „Rechtsschläfer“ mit 57,4% noch größer. Für die linke Matratzenhälfte entscheiden sich nur 39,6% der Singles.

Welche Bettseite ist die beliebtere?** (vom Bett aus gesehen auf dem Rücken liegend)

Paare und Singles: 44,1% auf der linken Bettseite / 53,8% auf der rechten Bettseite
Nur Singles: 39,6% auf der linken Bettseite / 57,4% auf der rechten Bettseite

SIND MÄNNER IM BETT GENTLEMEN ODER WERDEN SIE LINKS LIEGEN GELASSEN?

Schlafen Paare zusammen, muss jemand auf die scheinbar unbeliebte linke Betthälfte. Frauen liegen mit 54,5% eher auf der rechten als auf der linken Matratzenseite (44,5%) und gebundene Männer dementsprechend umgekehrt. Übrigens: Singlemänner schlafen dagegen auch lieber rechts (55%) im Bett als links (43%).

Paare: Schlafen Männer oder Frauen eher links bzw. rechts?**

Frauen: 44,5% auf der linken Seite im Bett / 54,5% auf der rechten Seite im Bett
Männer: 51,0% auf der linken Seite im Bett / 48,5% auf der rechten Seite im Bett

Werden die Männer denn einfach nur links liegen gelassen, oder sind sie wahre Gentlemen und überlassen ihrer Liebsten freiwillig die begehrtere Seite? Die Ergebnisse aus der Online-Umfrage zeigen: Immerhin 15,6% der Männer verzichten ganz gentlemanlike ihrer Partnerin zuliebe auf ihre favorisierte Seite.

Paare: Wer verzichtet auf seine favorisierte Seite?**

Ich schlafe dem/r Partner/in zuliebe auf der anderen Bettseite: Frauen 12,3% / Männer 15,6% / Gesamt 13,9%
Mir ist die Seite egal: Frauen 30,7% / Männer 32,7% / Gesamt 31,7%
Beiden Partnern ist die Seite egal: Frauen 22,6% / Männer 18,1% / Gesamt 20,3%
Wir ergänzen uns diesbezüglich sehr gut: Frauen 29,0% / Männer 26,9% / Gesamt 28,0%

Insgesamt scheint es sowieso wenig Konfliktpotential in deutschen Schlafzimmern zu geben, zumindest was die Bettseite angeht. Denn bei den meisten Paaren ergänzen sich die Partner diesbezüglich sehr gut (28,0%). Oder einem (31,7%), wenn nicht sogar beiden Partnern (20,3%), ist die Seite egal. Soviel Harmonie im Bett ist gewiss ebenfalls gesundheitsfördernd.

* Online verfügbar unter https://journals.lww.com/jcge/Abstract/2015/09000/A_Novel_Sleep_Positioning_Device_Reduces.7.aspx
** Deutschlandweite Online-Umfrage von Moebel24 über Google-Surveys mit 1.673 Befragten. Rundungsdifferenzen möglich. Männer und Frauen gleichgewichtet

Über Moebel24:

Moebel24 ist Deutschlands führender Möbelvergleich im Internet und vereint auf moebel24.de das Angebot aller bekannten Online- und Offline-Möbelshops. Intelligente Filteroptionen, zahlreiche Kundenbewertungen sowie eine übersichtliche Darstellung – vermehrt auch mit 3D-Ansichten – ermöglichen es, den gewünschten Einrichtungsgegenstand schnell und einfach zu finden. Zudem helfen anbieterübergreifende Preisvergleiche beim Möbelkauf zu sparen. Moebel24 bietet auch die Möglichkeit, aus den 3,5 Millionen kategorisierten Produkten von 800 Shops trendige Einrichtungsgegenstände zu entdecken und Empfehlungen von über 200 professionellen Inneneinrichtern zu nutzen. Das 2015 gegründete Unternehmen ist Teil der X24Factory GmbH mit Sitz in Berlin.

Pressekontakt:
Moebel24
Jasmina Baghdadi
e. presse@moebel24.de
t. Berlin +49 (0)30-26 93 22 30

Level Up – Kommunikation | PR | Marketing
Thomas Vormann
e. tvormann@level-up.de
t. Düsseldorf +49 (0)211-13 95 98 08

Über Moebel24:

Moebel24 ist Deutschlands führender Möbelvergleich im Internet und vereint auf moebel24.de das Angebot aller bekannten Online- und Offline-Möbelshops. Intelligente Filteroptionen, zahlreiche Kundenbewertungen sowie eine übersichtliche Darstellung – vermehrt auch mit 3D-Ansichten – ermöglichen es, den gewünschten Einrichtungsgegenstand schnell und einfach zu finden. Zudem helfen anbieterübergreifende Preisvergleiche beim Möbelkauf zu sparen. Moebel24 bietet auch die Möglichkeit, aus den 3,5 Millionen kategorisierten Produkten von 800 Shops trendige Einrichtungsgegenstände zu entdecken und Empfehlungen von über 200 professionellen Inneneinrichtern zu nutzen. Das 2015 gegründete Unternehmen ist Teil der X24Factory GmbH mit Sitz in Berlin.

Firmenkontakt
Moebel24
Jasmina Baghdadi
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin
0211-13959808
presse@moebel24.de
http://www.moebel24.de

Pressekontakt
Level Up – Kommunikation | PR | Marketing
Thomas Vormann
Im Dahlacker 1
40223 Düsseldorf
0211-13959808
tvormann@level-up.de
http://www.level-up.de

Bildquelle: Foto von Maddi Bazzocco auf Unsplash

Gesundheit/Medizin Mode/Lifestyle Regional/Lokal

„Kreuzfahrt mit Traumschiffen – Schiff und Schlaf passen zusammen.“

SleepWELL-Gründerin über den Zusammenhang von Kreuzfahrten und Schlaf

2017 kamen 2,19 Mio. Passagiere an Bord der Kreuzfahrtschiffe. Das macht ein Plus von 8,4 Prozent gegenüber 2016 so die aktuelle Studie des Internationalen Kreuzfahrtverbandes CLIA und des Deutschen Reiseverbandes.
„Diese hohe Akzeptanz  kommt nicht von ungefähr. Kreuzfahrten sind auch gut für Entspannung“, sagt Agnes Wehr, Entspannungs-Expertin und Geschäftsführerin der Agnivela GmbH (SleepWELL). „Kreuzfahrtschiffe heißen ja nicht umsonst auch Traumschiffe. Wenn Kreuzfahrtschiffe sich in den Wellen wiegen, fördert das die Entspannung in der Tiefschlaf-Phase.

Agnes Wehr

Wehr verweist dazu auf eine Studie: Ein schweizerisch-französisches Forscherteam untersuchte, ob sanftes Schaukeln auf einem Kreuzfahrtschiff das Einschlafen fördert und die Tiefschlaf-Phasen verlängert. Die Studie wurde an Land experimentell  in einem Schlaflabor geprüft, um das Schaukeln eines Schiffes bei leichtem Seegang zu simulieren. Die Ergebnisse geben Hinweise darauf, dass weiche Hin- und Her-Bewegungen im schwingenden Bett positiv aufgenommen wurden. Die Forscher gehen davon aus, dass die monotonen Bewegungen eine Synchronisierung im Gehirn auslösen oder fördern, so dass der natürliche Schlafrhythmus gestärkt wird: „Schaukeln induziert einen beschleunigten Übergang in einen eindeutigen Schlafzustand und kann den Schlaf verbessern“.
„Eine Kreuzfahrt will nicht nur ein Erlebnis-Turn sein. Vielmehr ist eine Schiffsreise eine gut austarierte Kombination aus Entspannung und Entdeckung. Dabei fällt es manchen Gästen offenbar schwer, auf einem Kreuzfahrtschiff den Stress des Alltages abzulegen. Doch trägt dann der sanfte Wellengang dazu bei, die Schlafphase auf einem Kreuzfahrtschiff auch als Relax-Zeit zu nutzen“, sagt Agnes Wehr.
Manche Betreiber von Kreuzfahrtschiffen haben die Bedeutung des Schlafes erkannt. Sie offerieren „Kissenmenüs“. Die Gäste wählen das Kissen aus, das für ihren Schlaf am besten geeignet ist. Auf anderen Traumschiffen können Gäste Wellnessprogramme nutzen. Dazu gehören u.a. Reflexzonen- und Körpermassagen aber auch akustische Übungen, bei denen über Kopfhörer entspannende Geräusche wie Windspiele und Wellen übertragen werden.
Studie: Laurence Bayer u.a.: Rocking synchronizes brain waves during a short nap. Current Biology.  Volume 21, ISSUE 12, PR461-R462, June 21, 2011
Kontakt: Agnivela GmbH, Agnes Wehr, Bodan-Werft 5, 88079 Kressbronn am Bodensee, Tel.: +49 174 3459642 Mail: info@we-sleep-well.com

 

Regional/Lokal

„Schlaf und Nickerchen sind keine verlorene Zeit, sondern auch zum Lernen nutzbar“.

SleepWELL-Gründerin über Lernen im Tiefschlaf als Zeitfenster für Lernen und Entspannung“

Bislang herrscht die Lehrmeinung vor, dass  das  Lernen neuer Informationen – etwa  unbekannter  Vokabeln – im Tiefschlaf kaum möglich sei. Es fehlten die notwendigen neurologischen Bedingungen. Allerdings würden die in der Wachzeit angeeigneten neuen Informationen im Schlaf rekapituliert und so vertieft. Nun hat ein Forscherteam in Bern herausgefunden, dass Menschen selbst im Tiefschlaf Vokabeln einer  Fremdsprache  lernen können und sich an diese am Morgen erinnern.

Agnes Wehr

„Das könnte zeigen. dass die Schlafphase und besonders der Abschnitt des Tiefschlafes keine verlorene Zeit sein muss. Wer sich darauf einstellt, kann seinen Schlafrhythmus so einstellen, dass die Schlaf- als Bildungszeit nutzbar ist. So hatten meine Landsleute festgestellt, dass  im Tiefschlaf fremdsprachliche Vokabeln  sowie deren deutsche Übersetzung gelernt und im Wachzustand unbewusst wieder abgerufen werden konnten“, sagt die Schweizerin Agnes Wehr, Entspannungs-Expertin und Geschäftsführerin der Agnivela GmbH (SleepWELL).

Studien zeigen, dass sich neue Informationen im Schlaf langfristig ins Gedächtnis einprägen. Sie nimmt Bezug auf die eine Studie der Interfakultären Forschungskooperation (IFK) „Decoding Sleep: From Neurons to Health & Mind“ an der Universität Bern. Sie untersucht Mechanismen von Schlaf, Bewusstsein und Kognition.
So sind offenbar in der Zeit des Tiefschlafs (slow wave sleep) Hirnstrukturen aktivierbar, um die Schlafperiode zu nutzen, etwa um eine neue Sprache zu lernen. Die Ergebnisse geben Hinweise darauf, dass Lernen nicht unbedingt bei wachem Bewußtsein möglich ist. Der Schlaf ist keine völlig von der Außenwelt hermetisch abgeriegelte Zeit.„Damit könnten neue Informationen im Schlaf erlernt werden.“ Agnes Wehr verweist zudem auf andere Studien zur positiven Wirkung  des meist abschätzig betrachteten Nickerchens (Powernapping). Ein Nickerchen kann den „im Tagesverlauf genutzten mentalen Akku wieder aufladen“ , so Wehr. „Das Nickerchen in der Arbeitspause kann die Leistungsfähigkeit fördern“.
Studie: Marc Alain Züst, Simon Ruch, Roland Wiest , Katharina Henke: Implicit Vocabulary Learning during Sleep Is Bound to Slow-Wave Peaks. In Current Biology. Vol. 29, Issue 4, 18 2. 2019)

Kontakt: Agnivela GmbH, Agnes Wehr, Bodan-Werft 5, 88079 Kressbronn am Bodensee, Tel.: +49 174 3459642 Mail: info@we-sleep-well.com

Pressemitteilungen

Die Zirbenwelt von erwinmueller.de

Entspannen und Wohlfühlen mit dem Duft aus den Alpen

Die Zirbe wächst in den Alpen und den Karpaten in einer Höhe ab 1400 Metern. Ihr aromatisch duftendes Holz wird seit Jahrhunderten für die Möbelproduktion und die Schnitzerei verwendet. Nun hat die Zirbe auch Einzug in den modernen Alltag gehalten und sorgt in Kissen, Bettdecken und Matratzen für einen erholsamen Schlaf. Die ätherischen Öle der Zirbe wirken beruhigend und neutralisieren unangenehme Gerüche. Mit den Produkten der Zirbenwelt von erwinmueller.de holt man sich den Wald in seine vier Wände.

Die Zirbe – uraltes Kulturgut der Alpen
Die Zirbe wird 25 Meter hoch und wächst in Höhen zwischen 1400 und 2500 Metern. Sie kann ein Alter von bis zu 1000 Jahren erreichen. Das feine weiche Holz mit der lebhaften Maserung wird gerne für Möbel und Schnitzerei verwendet. Seit Jahrhunderten gehören die gemütlichen „Zirbelstuben“ in den Alpen zum Kulturgut. Der Duft des Zirbenholzes wirkt wohltuend auf Körper und Seele und trägt zu einem erholsamen Schlaf bei. Die ätherischen Öle machen die Atemwege frei und haben eine biozide Wirkung gegen Motten und Insekten. Erst vor wenigen Jahren wurde die Zirbe mit ihren positiven Eigenschaften neu entdeckt und bereichert den modernen Alltag.

Zirbenkissen und Zirbendecken
Zirbenkissen und Zirbendecken sind mit reiner Schurwolle gefüllt, veredelt mit Zirbenflocken. Diese Kombination ist ideal, denn Schurwolle ist temperaturausgleichend, sehr atmungsaktiv, und hat eine hohe Selbstreinigungskraft. Die Zirbenflocken tragen mit ihrem würzigen Waldgeruch zu einem angenehmen Schlafklima bei. Wer den positiven Einfluss von Zirbenholz auf den Schlaf und die Herzfrequenz noch verstärken möchte, schläft in einem Zirbenholz Bett, ausgestattet mit Zirbenholz-Lattenrost, -Matratze und -Topper.

Der Duft der Zirbe
Die ätherischen Öle der Zirbe reinigen die Raumluft, wirken beruhigend, beugen Schlafstörungen vor und senken die Herzfrequenz. Um ihre Wirkung im Alltag zu entfalten, können Zirbenflocken auch in einen Zirbenwürfel oder ein Zirbenkissen gefüllt und in Kopfnähe platziert werden. Zirbenöl ist auch ein natürlicher Schutz gegen Stechmücken. Einfach mit Wasser vermischen und auf die Haut auftragen. Gefüllt in ein Säckchen und platziert im Kleiderschrank vertreibt es Motten.

Zirbenholz reguliert die Feuchtigkeit und hat antibakterielle und schädlingshemmende Wirkung. Die besten Voraussetzungen, um daraus einen Brotkasten zu machen. Das Brot bleibt länger frisch und erhält eine vitalisierende Note. Der Duft des Holzes trägt auch zur Raumerfrischung und zur Neutralisierung schlechter Gerüche und Kochdüfte bei.

Sowohl optisch wie auch geschmacklich ist eine Wasserkaraffe mit Zirbenkugel und Edelsteinstab ein Erlebnis. Das Wasser wird von den Edelsteinen energetisiert und vom Zirbenholz aromatisiert. Am besten kommen die Aromen des Holzes zur Geltung wenn das Wasser Raumtemperatur hat und die Kugel für ca. 30 Minuten auf die Karaffe gelegt wird.

In der Zirbenwelt von erwinmueller.de sind viele Artikel aus der Welt der Zirbe zu finden. Für ein angenehmes Raumklima und einen ruhigen Schlaf.

Vom Textilgroßhandel zum Versandhaus für die ganze Familie
Die Erwin Müller Versandhaus GmbH aus Buttenwiesen bei Augsburg wurde 1951 als Textilgroßhandel gegründet und ist bis heute ein Familienunternehmen. Seit Gründung wurde das Unternehmen kontinuierlich ausgebaut und gehört mit rund 400 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber in der Region.

Pionier im Onlinehandel
Innovation und unternehmerisches Gespür waren und sind ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens. Bereits 1997 eröffnete Erwin Müller einen Onlineshop. Seit 2005 ist das Unternehmen in Österreich, seit 2008 in der Schweiz und seit 2009 international mit einem Onlineshop vertreten. Der Shop wird regelmäßig ausgezeichnet. 2017 und 2013 konnte Erwin Müller den 1. Platz des Deutschen Online-Handels-Awards in der Kategorie Wohnen & Einrichten gewinnen.

Umstrukturierung zum Versandhaus für die ganze Familie
Um sich mit seinen Kernkompetenzen noch besser im Markt zu positionieren, erfolgte ab Herbst 2014 eine Umstrukturierung. Unter dem Motto „Ihr Versandhaus für die ganze Familie“ steht das Unternehmen auf vier Säulen:

„Erwin Müller zu Hause“ mit dem bewährten Sortiment für Schlafen, Bad und Wohnen sowie Wäsche & Homewear.
„Erwin Müller Tisch & Küche“ mit einer großen Auswahl rund um den gedeckten Tisch und die Küchenausstattung für Kochen und Backen.
„Erwin Müller Baby & Kind“ mit allem rund um Schlafen, Bad und Wohnen sowie Basic-Bekleidung für Kinder von 0-10 Jahren.
Die vierte Säule ist die „manutextur“, in der im Online-Shop verschiedenste Produkte gewählt und durch Sticken, Lasern oder Bedrucken personalisiert werden können.

Firmenkontakt
Erwin Müller Versandhaus GmbH
Franziska Fries
Buttstr. 2
86647 Buttenwiesen
08274-52910
franziska.fries@erwinmueller.de
http://www.erwinmueller.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
089-37416566
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

Bildquelle: erwinmueller.de

Pressemitteilungen

Gesunder Schlaf und gute Laune – wie hilft Tryptophan?

Wer wünscht sich nicht einen gesunden Schlaf und gute Laune? Es gibt einen Mikronährstoff im Körper, der für eine hohe Lebensqualität sehr bedeutend ist: Tryptophan. Ein gesunder Lebensstil mit ausreichend Bewegung und die richtige Ernährung können dem Körper helfen, die Menge an Tryptophan zu erhöhen. Die AOK Hessen zeigt, wie der Mikronährstoff wirkt und worauf geachtet werden sollte.

Tryptophan ist eine wichtige Vorstufe von Serotonin und Melatonin. Diese beiden Botenstoffe werden täglich im Gehirn neu produziert, um den Schlaf-Wach-Rhythmus zu regeln. Zur Produktion der Botenstoffe benötigt das Gehirn Tryptophan. Der menschliche Körper kann dieses nicht selbst bilden, deshalb muss es mit der Nahrung aufgenommen werden.

Auf die Kombi kommt es an
Um den Tryptophanspiegel effektiv anzuheben, sollten möglichst natürliche Lebensmittel, die viel Tryptophan enthalten, eingenommen werden. In Kombination mit Kohlenhydraten wird die Chance erhöht, dass das Tryptophan dort im Gehirn landet, wo es gebraucht wird, um seine Wirkung entfalten zu können.

Auspowern für gesunden Schlaf
Nicht nur die Ernährungsweise ist entscheidend für die Bildung von Serotonin und die dadurch entstehenden Glücksgefühle. Auch regelmäßige Bewegung und vor allem Muskelaufbautraining helfen, dass während der Regenerationsphase Tryptophan und weitere Aminosäuren im Körper eingebaut werden. So können diese als „Wegbereiter“ für die Serotoninausschüttung zur Verfügung stehen. Es genügt vollkommen, dem Stoffwechsel 20 Minuten lang alle zwei bis drei Tage so richtig einzuheizen.

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://hessen.aok.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Dr. Cattani Cosmetic – jetzt Online erhältlich

Naturkosmetik, eine Wohltat für die Haut – das ideale Weihnachtsgeschenk

Dr. Cattani Cosmetic - jetzt Online erhältlich

GUTE NACHT-MUSIK SPEZIELL
FÜR BABYS UND KLEINKINDER

Natürliche Hautpflege seit 1919 – nun auch für Baby´s und Kleinkinder
Sie sind voller Vorfreude und stecken in den ganzen Vorbereitungen um Ihr Baby auf dieser Erde perfekt willkommen zu heißen?
Eine große Unsicherheit betrifft wohl die Pflege der empfindlichen
Babyhaut. Welche Babypflegeprodukte kann man verwenden? Ist wirklich alles BIO? Wie ist die Babyhaut zu pflegen?
Diese und viele Fragen stellen Sie sich bestimmt. Die richtige Pflege ist
besonders bei unseren Kleinsten ein wichtiges Gut!
Dr. Cattani Cosmetic, als führender Hersteller der Naturkosmetik hat auf Wunsch vieler Mütter für die Kleinsten die sanfteste Pflege entwickelt.
Waschlotion Bebe 100ml
Milde Waschlotion, reizfrei, seifenfrei und unparfümiert.
Massageöl Bebe 100ml
Für eine weiche und feinduftende Haut
Creme pour le Bebe 50ml
aux amandes
Milde Creme mit Mandel- und Ringelblumenöl, unparfümiert, schnell einziehend
Handcreme Bebe für die Mutter 50ml
Leichte Handcreme für die beanspruchten Hände der Mutter, mit beruhigendem äth. Lavendöl
Inkl CD Gute-Nacht-Musik speziell für Babys und Kleinkinder
von Joe Meixner
als Baby-Pflegeset erhaeltlich

Bio.Mandelöoel
Gesunde Haut ist ein kostbares Gut, das es zu bewahren gilt. Dafür setzen wir uns täglich mit Freude und Begeisterung ein, im Bestreben qualitativ hochwertige und gut verträgliche Gesichts- und Körper- pflegeprodukte zu produzieren.
Mandelöl hat sich insbesondere in der Hautpflege von sensibler Baby- und Kinderhaut bewährt, da es gerade für empfindliche und trockene Haut gut verträglich ist und zur
Rückfettung empfohlen wird. Denn Mandelöl ist unvergleichlich mild und reizfrei.
Alles ohne Parfüm und Reizüberflutung um die zarte Babyhaut zu schützen.

Zusammen mit Joe Meixner´s Wohlfühlmusik – speziell komponiert für Ihr Baby
Joe Meixner
Der Meister der Entspannungs- und Wohlfühlmusik, Joe Meixner, hat eine traumhafte Gute-Nacht-Musik geschaffen, die den Einschlafprozess unterstützt. Sie erzeugt eine wohltuende Ruhe und behagliche Geborgenheit. Die zarten Melodien beruhigen Baby“s auf natürliche Weise und fördern sanftes und schnelles Einschlafen. Meixners Hände sind so vielseitig und zart wie die Musik, die er produziert. Vom süßesten Pianissimo bis zum heftigsten Fortissimo streicheln seine Finger die Tasten und lassen keinen
Zweifel daran, dass hier ein außergewöhnlicher Pianist die musikalischen Grenzen erobert.

Wettbewerb
Wir suchen die schönsten Babyfotos!
Mit dem Kauf des Baby Pflegesets sind Sie berechtigt, am Wettbewerb teilzunehmen.
Das nächste Cover der CD „tiefer Schlaf“ kann das Foto Ihres Baby´s tragen.
Dazu senden Sie uns Ihr schönstes Babyfoto zu und nehmen somit am Wettbewerb teil.
Einsendeschluss ist der 31. März 2019

https://www.cc1919.de

Dr. Cattani Cosmetic, seit 1919 die Naturkosmetik

Kontakt
Dr. Cattani Cosmetic UG
Barbara Strixner
Am Flughafen 10
87766 Memmingerberg
15124775442
info@dr-cattani-cosmetic.de
http://www.dr-cattani-cosmetic.de

Pressemitteilungen

Ruhezone Schlaf: körperliche und geistige Frische tanken

Ruhezone Schlaf: körperliche und geistige Frische tanken

Schlaf ist Ruhezone

Der Körper funktioniert in der Nacht anders als am Tag und hat andere Bedürfnisse. Diese Bedürfnisse haben sich fest etabliert.
Schlaf ist Ruhezone – Ruhezone, die der Mensch braucht, um zu regenerieren, zu träumen und um am Morgen erfrischt durchzustarten. Und das fällt ihm umso leichter, je besser der Schlaf ist.

Der Körper sagt, wann er Schlaf braucht und sich zurückziehen möchte. Er wird müde, weil die Energiereserven bald aufgebraucht sind. Außerdem beeinflussen die während des Tages angehäuften Stoffwechselprodukte das Müdigkeitsempfinden, weil sie darauf warten, von der Leber abgebaut zu werden, die vor allem nachts ihre entgiftenden Tätigkeiten aufnimmt.

Melatonin – das Hormon für einen guten Schlaf
Melatonin ist das Hormon der Nacht. Es bereitet den Körper auf den Schlaf vor, indem es ihn langsam herunterfährt. Melatonin wird in der Zirbeldrüse des Gehirns gebildet und steuert den Wach-Schlaf-Rhythmus. Die Zirbeldrüse hat die Gestalt eines Tannenzapfens und ist mit einer Größe von rund 5 Millimetern ziemlich klein. Sie ist eng mit der inneren Uhr vernetzt. Beide befinden sich am Hinterkopf, eingebettet zwischen den Gehirnhälften.
Melatonin hilft nicht nur, in den Schlaf zu finden, sondern fördert auch den tiefen Schlaf. Zudem hat es noch viele andere Aufgaben im Körper zu erfüllen und gehört zu den Hormonen, die den Alterungsprozess verlangsamen. Melatonin wird bei einsetzender Dämmerung in den Abendstunden freigesetzt. Bei Tageslicht wird seine Produktion erheblich gedrosselt. Auch elektrisches Licht übt einen Einfluss aus. Ob es hell oder dunkel ist, erfährt die Zirbeldrüse über die innere Uhr, die durch eine Nervenverbindung mit den Lichtsinneszellen der Augen in Kontakt steht. Eine weitere Abhängigkeit ist das Alter. Je älter der Mensch wird, desto weniger Melatonin wird gebildet.

Was im Schlaf alles abläuft
Ein gesunder Schlaf teilt sich in fünf Schlafphasen auf:

– Einschlafphase
Während des Einschlafens entspannt sich der Körper und auch das Gehirn kommt langsam zur Ruhe. Der Augenblick des Einschlafens wird nicht wahrgenommen, denn in diesen Sekunden schüttet das Gehirn spezielle Substanzen aus, die die bewusste Tageshälfte fürs Erste abschalten.

– Leichtschlafphase
Nach dem Einschlafen befindet sich der Körper in der Phase des Leichtschlafs, die bereits nach 20-30 Minuten von der ersten Tiefschlafphase abgelöst wird. Danach wechseln sich Tiefschlafphasen und Traumphasen ab, wobei die Phasen des Tiefschlafs kürzer und die des Träumens länger werden. Eine Tiefschlafphase mit anschließender Traumphase wird als Schlafzyklus bezeichnet. In einer normalen Nacht wechseln sich diese Zyklen vier- bis fünfmal ab, wobei ein Zyklus zwischen 80 und 110 Minuten beträgt.

– Tiefschlafphase
Der Tiefschlaf findet vor allem in den ersten Schlafzyklen statt. Er dient der geistigen und körperlichen Erholung. Im Tiefschlaf ist der Körper vollkommen entspannt.
Geistige Erholung
Im Tiefschlaf prägt sich das Gehirn Gelerntes ein. Dabei reaktiviert es die tagsüber aufgenommen und abgespeicherten Informationen und trennt die wichtigen von den unwichtigen. Dem Gehirn fällt die Entscheidung leichter, wenn wichtige Dinge im Moment des Erlebens kurz als solche bewusst benannt werden. Dann kann es sie nachts im richtigen Ordner des Langzeitspeichers ablegen. Hier können sie sich in Ruhe festigen und machen Speicherkapazitäten für den neuen Tag frei. Das Gehirn wird in den Tiefschlafphasen sozusagen durchgewaschen und das Denken wird von Schlafphase zu Schlafphase reiner und klarer. Das ist auch der Grund, warum der Morgen oft einen passenden Lösungsweg bereithält, der am Abend noch undenkbar war.
Körperliche Erholung
Auch der Körper nutzt den Tiefschlaf. Er füllt verbrauchte Vorräte auf, bildet Hormone und stärkt sein Immunsystem. Deshalb schlafen kranke Menschen auch intuitiv länger und tiefer, denn sie brauchen diese Zeit, um ihre Abwehrkräfte zu mobilisieren. Zudem nutzt das Immunsystem diese Zeit auch, um sein Immungedächtnis auf den neuesten Stand zu bringen. Und auch das nachtaktive Wachstumshormon ist an der Immunabwehr beteiligt und wirkt zudem dem Alterungsprozess entgegen. Es regeneriert Haut und Muskeln, lässt Haare wachsen, heilt Wunden und unterstützt die Fettverbrennung während der Nacht.

Traumphasen
Die Traumphasen dienen der Gefühlswelt, in denen vorrangig Stress, Sorgen und Ängste bewältigt werden. Die erste Phase dauert meist nur wenige Minuten, die letzte vor dem Aufwachen 30, manchmal bis zu 60 Minuten. In den Traumphasen ist der Körper ruhig gestellt, fast wie gelähmt. Das dient dem Selbstschutz, um während des Träumens nicht um sich zu schlagen. Hier liegt auch die Erklärung, warum Albträume meist von dem Gefühl geprägt sind, nicht flüchten zu können und wie erstarrt zu sein. Träumen hat also mit Erholung nicht viel zu tun, sondern dient dazu, die erlebten Gefühle des Tages auszugleichen.
Im letzten Drittel des Schlafes bereitet sich der Körper auf den Tag vor und ähnlich wie beim Einschlafen, gleitet er etwa eine Stunde vor dem Aufwachen langsam in den Leichtschlaf über.

Schlaf – Typen: Eulen und Lerchen
Das Schlafverhalten verändert sich im Laufe des Lebens. Die Tiefschlafphasen werden kürzer und oft werden die tiefsten Stadien dann nicht mehr erreicht. Dafür nimmt die Tendenz zum Nickerchen am Mittag zu. Ob der Schlaf vor Mitternacht erholsamer ist als der Schlaf nach Mitternacht lässt sich nicht verallgemeinern. Wichtig ist, dass der Körper in den einzelnen Schlafphasen sein Arbeitsprogramm ungestört absolvieren kann. Denn auch nachts hat jeder Mensch seine eigene Persönlichkeit. Nachtaktive Eulen werden weniger stark von der Melatoninfreisetzung beeinflusst als die Lerchen, die morgens früh aufstehen und abends schneller müde werden, denn bei beiden Typen beginnt die Nacht zu unterschiedlichen Zeiten, die sich bis zu zwei Stunden verschieben können und somit auch deren Schlafrhythmus beeinflussen.

Auch wieviel Schlaf der Mensch benötigt, ist individuell verschieden. Die amerikanische National Sleep Foundation empfiehlt für Menschen zwischen 26 und 64 Jahren 7-9 Stunden Schlaf, wobei Frauen ein klein wenig mehr Schlaf brauchen. Wohl deshalb, weil ihr Gehirn tagsüber vernetzter arbeitet.

Über die Autorin:
Claudia Meyer ist Personal Trainerin, Ernährungstrainerin und ehemalige Leistungssportlerin und publiziert darüber hinaus in Fachzeitschriften.
Ihr Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ ist im Verlag tredition GmbH, Hamburg, 2017 erschienen.
ISBN: 978-3-7439-7463-0, Format: 14,8 x 1,4 x 21 cm, 244 Seiten
Hier gibt es weitere Informationen zum Buch

Personal Trainer
Ernährungstrainer

Kontakt
Personal Trainer und Erährungstrainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Pressemitteilungen

Besserer Schlaf auf Knopfdruck: gehirngerechtes Einschlafen

Besserer Schlaf auf Knopfdruck: gehirngerechtes Einschlafen

(Mynewsdesk) [Presseinformation]

München, 12.09.2018 – Schlaf gilt als die wohl am stärksten unterschätzte Strategie für ein gesundes Leben. Im Durch­schnitt ver­brin­gt ein Mensch 25 Jahre seines Lebens schlafend. Gesunder Schlaf ist lebenswichtig und da erscheint es nur logisch, den Schlafort schön zu gestalten sowie die Schlafgewohnheiten und vor allem die Schlafqualität zu optimieren. Mit Hilfe eines kleinen Gerätes lässt sich diese essentielle Regeneration jetzt fördern: Der powerbrain-Tuner – entwickelt von einem Experten-Team unter Leitung des Schlaffachmanns und renommierten Gehirntrainers Sepp Spreitzer. Der Münchner hilft auch Führungskräften und bekannten Spitzensportlern, ihre mentale Stärke und Gehirnleistung zu steigern. 

Jedes Alter – alle Zielgruppen

Selbstverständlich ist die gesunde Erholung von Körper und Geist für alle Altersgruppen enorm wichtig. Der powerbrain-Tuner richtet sich daher an Jung & Alt. Bei dem Gerät handelt es sich um einen hochwertigen WAV-Player, auf dem geschützte Sounds und eigens entwickelte Frequenzen gespeichert sind, welche die unterschiedlichen Gehirnfrequenzen wie Delta, Gamma oder Theta ansprechen und in Einklang bringen. In kurzen Videos, die ebenfalls auf dem Tuner gespeichert sind, werden die verschiedenen Frequenzen erklärt. Für gesunden Schlaf bieten sich vor allem die Frequenzen Regeneration (Delta) und Meditation (Theta) an, schon nach wenigen Malen des Anhörens schläft der Anwender besser, länger und tiefer. Die spürbare Wirkung lässt sich bei Bedarf mit einem handelsüblichen Schlaftracker (Fitnessarmband, Smartwatch) leicht überprüfen. Zugleich bietet der Tuner weitere Frequenzen wie Konzentration und Lernfähigkeit, welche helfen, auch andere Lebensbereiche zu optimieren. Das Gerät ist zum Preis von unter 260 Euro auf Powerbraining* erhältlich. Mit an Bord: hochwertige In-Ear Kopfhörer, USB-Ladekabel und die Bedienungsanleitung.

Kostenlose Schlaftipps im Video

Auch für diejenigen, die sich nicht mit einem Gerät auf den Schlaf vorbereiten wollen, hält Sepp Spreitzer auf der Besser Schlafen-Seite* zahlreiche Tipps für einen gesunden und erholsamen Schlaf bereit. Die sehr kurzen Videos sind für alle kostenlos anzuschauen. Themen sind beispielsweise „Süßigkeiten und Knabbereien vor dem Schlafengehen“, „Kaffee am Abend“ und „Laptop und Handy im Schlafzimmer“.

###????GESUNDHEITSHINWEIS

Die Frequenzen dürfen nicht eingesetzt werden, wenn der Anwender einen Schlaganfall erlitten und/oder an einer Gehirnkrankheit leidet, einen Herzinfarkt hatte und/oder an Herzrhytmusstörungen leidet, zu epileptischen Anfällen neigt oder Epilepsie hat, hinter dem Steuer sitzt und ein Kfz fährt, Maschinen bedient oder an psychischen Krankheiten leidet. Im Zweifelsfall ist vor der Verwendung zwingend der eigene Arzt zu befragen.

§ Werbehinweis

*[Produkt-Link in allgemeiner Presseinformation. Link führt aus Gründen der allgemeinen Informationspflicht zu einer Seite mit weiteren Informationen. Dort ist auch ein Shop integriert, wo das beschriebene Produkt bestellt werden kann. Aus rechtlichen Gründen hier auch als Werbung bezeichnet.]

Hashtags:

#schlaf #schlafen #besserschlafen #einschlafen #schlafstoerungen #gesundheitlife #sleep

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im pressebüro laaks

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/qiot0x

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/besserer-schlaf-auf-knopfdruck-gehirngerechtes-einschlafen-50075

Peter Laaks ist freier Journalist mit eigenem Pressebüro in Essen. Er schreibt für verschiedene Print- und Online-Medien im Bereich Gesundheitswesen, HealthCare, Health Tech und Wirtschaft. Außerdem unterstützt er Unternehmen bei ihrer Presse- und Medienarbeit, u.a. das powerbrain Institut (powerbrain GmbH).

Kontakt: redaktion@pressebuero-laaks.de oder Instagram: @gesundheit.life

Zum Unternehmen powerbrain Institut (powerbrain GmbH):

Die Coaches und Trainer des powerbrain Instituts sind Experten im Bereich Mentaltraining. Das Ziel: Die mentale Kraft, Stärke und Energie von Kindern, Erwachsenen, Führungskräften, Unternehmern und Sportlern in ihren jeweiligen individuellen Lebens- bzw. Arbeitsbereichen zu wecken und zu stärken. Das Abrufen der Leistung, die Kreativität und Konzentration zum richtigen Zeitpunkt, aber auch das Wiederfinden von innerer Ruhe, Gelassenheit und Lebensfreude gehören dazu. Das System besteht aus Coachings, Seminaren, Workshops und eigens entwickelte Tools und Geräten. Außerdem bildet das Institut Interessenten in fundierten und praxisorientierten Modulen zum Mentaltrainer aus. Registergericht: München, Registernummer: 174478 // // https://www.powerbrain-institut.de

powerbrain GmbH

Sepp Spreitzer

Dominikus-Käser-Str. 28

85391 Allershausen

https://www.powerbrain-institut.de

Firmenkontakt
pressebüro laaks
Peter Laaks
Kieler Str. 11
45145 Essen
020150733454
redaktion@pressebuero-laaks.de
http://www.themenportal.de/food-trends/besserer-schlaf-auf-knopfdruck-gehirngerechtes-einschlafen-50075

Pressekontakt
pressebüro laaks
Peter Laaks
Kieler Str. 11
45145 Essen
020150733454
redaktion@pressebuero-laaks.de
http://shortpr.com/qiot0x

Pressemitteilungen

Schalke setzt auf Schlaf und Regeneration

Schalke setzt auf Schlaf und Regeneration

(Mynewsdesk) Schalke 04 setzt auf Schlaf und Regeneration als wichtigen Erfolgs-Baustein. Vor allem das Bewusstsein um Schlafrythmen und Regeneration zwischen Trainingseinheiten und Spielen werden den Profis um Torwart und Kapitän Ralf Fährmann nähergebracht. Für eine professionelle Beratung hat der Bundesligist das Team der Kölner Infrasonics GmbH engagiert. Infrasonics gilt als hochspezialisiertes Unternehmen für neue Schlaf- und Regenerationstechniken und betreut zahlreiche Leistungssportler.

Im aktuellen Vereinsmagazin „Schalker Kreisel“ wird Infrasonics-Experte Christoph von der Malsburg ausführlich zum Thema interviewt. Neben den individuellen Beratungen der einzelnen Spieler auf den Chronotypen und den Umgang mit Unruhe in der Nacht setzt Malsburg dort die von Infrasonics entwickelte Schlaftechnologie AIVI ein. Diese hat sich im medizinischen Bereich als wirksame Anwendung für verbesserten Tiefschlaf etabliert. Auch das Trainerteam nutzt die Erkenntnisse der langjährigen Erfahrung von Infrasonics mit Sportlern und hat auf Basis der Analyse unter anderem bei Auswärtsspielen die Zimmerbelegung der Spieler wieder auf Einzelzimmer umgestellt.

Aktuell laufen weitere Gespräche mit Bundesligisten und auch einzelnen Fußballprofis, die das Thema Schlaf und Regeneration als zentralen Schlüssel zur Leistungssteigerung identifiziert haben. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Infrasonics

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1ecwei

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/schalke-setzt-auf-schlaf-und-regeneration-29355

Das Kölner Unternehmen und Startup Infrasonics hat eine neue Neurostimulationstechnologie entwickelt und patentiert. Die Technologie findet unter anderen Anwendung im Produkt AIVI, dem weltweit ersten wirksamen Heimsystem für Ein- und Durchschlafstörungen. Das Medizinprodukt der Infrasonics GmbH wird außerdem in Kliniken und anderen medizinischen Umfeldern eingesetzt. Die Infrasonics GmbH gilt weltweit als führend im Bereich der Schlaftechnologie auf Basis von auditiven Signalen und berät neben Schlaferkrankten auch Profisportler.

Firmenkontakt
Infrasonics
Jerome Lavrut
Oskar-Jäger-Straße 173
50825 Köln

j.l@infrasonics.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/schalke-setzt-auf-schlaf-und-regeneration-29355

Pressekontakt
Infrasonics
Jerome Lavrut
Oskar-Jäger-Straße 173
50825 Köln

j.l@infrasonics.de
http://shortpr.com/1ecwei