Tag Archives: Schöpfung

Gesellschaft/Politik Pressemitteilungen

Buchvorstellung: 1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit

Alles ist dem Wandel unterworfen, nur der Mensch scheint das zu vergessen. Wo ist der Mut zur Veränderung?

Wir leben in der Zeit des materiellen Überflusses. Den meisten Menschen, zumindest in der westlichen Welt, mangelt es eigentlich an kaum etwas. Trotzdem verspüren wir 1000 Dringlichkeiten, dies und das zu tun oder dies und das zu besitzen. Wir sind ständig auf der Suche. Jeder ist gestresst und unter Zeitdruck. Aber seltsamer Weise scheint niemand mehr das Bedürfnis zu haben, nach dem Sinn des Lebens zu suchen.

Ablenkung wurde zur Hauptbeschäftigung der Menschen

Wir lenken uns von allen möglichen Dingen ab, selbst von den wichtigen. Unser Leben wird durch die Industrie bestimmt, Natur findet keinen Platz mehr darin. Viele scheinen dabei aber zu vergessen, dass wir nicht abhängig von der Industrie sind, sondern die Industrie von uns. Unsere Abhängig bezieht sich auf die Natur, welche wiederum nicht abhängig ist von uns.

Es ist ein Trauerspiel, wie tief einige von uns in diesem System verankert sind. Es wird nämlich nicht halten. Die ständigen Katastrophen auf dem Geld- und Arbeitsmarkt sollten uns eine Warnung sein. Doch die Art und Weise wie die Medien über Katastrophen berichten bewirkt keine Veränderung. Sie fördern Pessimismus, keinen Optimismus.

 

„Der wahre Optimismus entlarvt den Pessimismus als Illusion und Ausweichmanöver: Der wahre Optimismus schließt nicht die Augen vor der Realität; vielmehr rüstet er den Menschen mit dem Mut, den Weg der Würde zu gehen.“

 

Keiner sieht die Welt mehr als Einheit.

Es fängt schon bei Ratgebern, ähnlich zu diesem hier, an. Meist beschränkt man sich auf die reine Theorie oder auf die reine Praxis. Es fehlt an einer Symbiose aus beidem. Und genau das bietet dieses Buch! Eine ganzheitliche Betrachtung der Themen, die unser Leben bestimmen. Durch die Gedankengänge des Autors wirst du anfangen die Zusammenhänge zwischen Wissenschaft und Religion oder Wirtschaft und Natur zu erkennen.

Mit diesen Erkenntnissen kannst du einen Neustart wagen. Habe den Mut zur Veränderung!

 

Klicke hier, um zu erfahren, was der Autor selbst über sein Werk zu sagen hat.

Das Buch ist erhältlich über www.indayi.de, bei amazon, bei anderen Online-Buchhändlern und bei deinem lokalen Buchladen um die Ecke.

Klicke hier, um das Buch auf amazon zu bestellen.

 

Bibliographische Angaben:
Erschien am 29.01.2019 bei indayi edition. ISBN-10: 3947003404, ISBN-13: 978-3947003402, Taschenbuch, 172 Seiten, 14,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

 

Über indayi edition:
indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Über den Verleger:
Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Pressemitteilungen

„Vergangenheit war damals – Hör auf zu jammern!“

von Ernold Prinz

"Vergangenheit war damals - Hör auf zu jammern!"

ANPFIFF ZUM GLÜCKLICHSEIN!

Jammern ist „IN“. Kaum etwas ist gesellschaftlich akzeptierter, denn es ist so einfach die Verantwortung für aktuelle Lebenssituationen auf Ereignisse in der Vergangenheit zu schieben. Stagnation ist die Folge. Wir gönnen niemandem etwas, haben Angst davor, noch mehr zu verlieren. Dabei ist oft nur ein kleiner Schritt nötig, um sich aus alten Grundsatzgedanken zu befreien – die dem eigenen Lebensskript zugrundenliegen – und die eigene Geschichte in der Gegenwart neu zu schreiben.

Ernold Prinz zeigt auf, wie wir die Vergangenheit konstruktiv nutzen können, um aus dem Jammern ins Handeln zu kommen. Seine zum Teil provokanten Fragen laden dazu ein, sich selbst zu hinterfragen und oft sehr verhärtete, unbewusste Gedankenmuster aufzubrechen. Sie sind es, die uns in der Gegenwart am Glücklichsein hindern. Das Buch gibt konkrete Hilfestellung, um endlich aus dem „Nichts-Tun“ auszusteigen und sich auf den Weg zu mehr Eigenverantwortung, Selbstrespekt und -liebe zu begeben.

Bleibe ich vor der Hürde stehen oder springe ich darüber? Angst, Gefühle von Minderwertigkeit, Ohnmacht, des „Nichtgesehen-Werdens“, von Zorn/Wut, Trauer, Eifersucht haben ihre Ursache in der Vergangenheit. Wer heute bewusst hinsieht und in sich selbst hineinfühlt, befähigt sich selbst, glücklich zu sein.

Ernold Prinz erblickte am 16. Februar 1970 in Solbad Hall in Tirol /Österreich das Licht der Welt. Schicksalsschläge und ein klassisches Burnout forderten ihn mehrfach dazu heraus, sein Leben auf privater und beruflicher Ebene neu zu ordnen. Nach seinem ersten Buch „Achterbahn Leben“ ist dieses Buch nun ein weiterer Meilenstein auf seinem Weg in eine tiefere Erkenntnis des Lebens.

ERNOLD PRINZ
VERGANGENHEIT WAR DAMALS – HÖR AUF ZU JAMMERN
516 Seiten
Paperback | 978-3-96240-040-8 | 22,99 EUR
Hardcover | 978-3-96240-041-5 | 28,99 EUR
e-Book | 978-3-96240-042-2 | 7,99 EUR

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der Kamphausen Media GmbH.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@tao.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressemitteilungen

Realität – ein Produkt des Geistes

Zeitloses vedisches Wissen in einer modernen Welt

Realität - ein Produkt des Geistes

Cover

Heilung beginnt in der Innenwelt

„Die Verbindung zur inneren Quelle werden wir erst dann wieder entdecken, wenn wir anfangen, uns intensiver mit unserer Innenwelt zu beschäftigen“, ist Ingrid Ringeling überzeugt. Ihr Buch Realität – ein Produkt des Geistes zeigt auf, wie wir unsere wahre Wesensnatur offenbaren und lernen, uns selbst so zu lieben, wie es die Natur vorgesehen hat. „Denn erst wenn wir Geborgenheit und Sicherheit in uns selbst gefunden haben, sind wir frei für wahrhaftige Begegnungen mit unserer Mitwelt – ohne Erwartungen, ohne Manipulationen oder Kontrolle.“ Dann sind die Zeiten vorbei, in denen wir die Ursachen für Leiden nach außen projizieren und meinen, die äußeren Umstände seien der Grund für Probleme.

Das Buch lädt zu einer geistigen Reise ein, bei der die Weisheit alter indischer Meister und Mystiker zu neuem Leben erweckt wird. Sie erlebten durch innere Schau tiefe mentale Prozesse und betrachteten die Welt, in der wir leben, als Illusion. Indem wir auf dieser Welt nach Macht, Status, Ruhm und Anerkennung streben, unterdrücken wir unser ursprüngliches Wesen und es entsteht ein falsches Selbstbild, das wir als Realität erleben, so der Tenor dieser Tradition.

Gleichzeitig beleuchtet das Buch Erkenntnisse aus der modernen Wissenschaft. Yoga und Ayurveda werden hier zunehmend für ihre ganzheitliche Betrachtung von Körper, Geist und Seele als Einheit geschätzt. Im Dreiklang schenken diese Ebenen uns einen neuen Zugang zu uns selbst und lehren uns, Frieden und Glück in uns selbst zu finden. Sie zeigen uns, wie wir einschränkende Programmierungen, Einstellungen und Glaubensüberzeugungen hinter uns lassen können, um ein gesundes, authentisches und selbstbestimmtes Leben zu führen. „Dafür bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dir Deines Ego-Speichers mit den falschen Programmierungen bewusst zu werden, denn die Freiheit beginnt im Kopf“, ermutigt Ingrid Ringeling ihre Leserschaft, mit Meditationsübungen einen neuen Weg zu gehen – einen Weg, der Achtsamkeit, Stärke und innere Balance nachhaltig ins Leben integriert.

Über die Autorin

Ingrid Ringeling ist Yogalehre-rin und Heilpraktikerin für ayurvedische Medizin mit Weiterbildungen in Methoden der Persönlichkeitsentwicklung und Verhaltensänderung. Seit 1998 praktiziert sie in ihrer Praxis in Freiburg und begleitet Menschen auf ihrem gesundheitlichen und spirituellen Weg. Außerdem gibt sie in Kursen, Seminaren und Ausbildungen ihr Wissen weiter. Sie ist in Surinam geboren, hat die niederländische Staatsangehörigkeit und lebt seit 1972 in Freiburg. Außerdem ist sie Mutter von vier erwachsenen Kindern und hat einen Enkel.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressemitteilungen

Das Heilige Buch der Natur von Firos Holterman ten Hove

Spirituelle Ökologie im Universalen Sufismus

Das Heilige Buch der Natur von Firos Holterman ten Hove

Buchcover: Das Heilige Buch der Natur

Die Natur, das sind wir!

Das „Heilige Buch der Natur“ kann uns lehren, die Natur als Ausdruck von uns und uns selbst als Ausdruck der Natur zu verstehen. Die Rolle des Menschen in der Schöpfung wird sich wandeln. Noch lange nicht haben wir das Ziel erreicht, wofür wir gedacht sind. Der Sufi-Meister Hazrat Inayat Khan legte am Anfang der Moderne großen Nachdruck auf die Bedeutung der Nachhaltigkeit für die neue Zeit. Seine Vision über die Schöpfung mit ihrer Dynamik und unserem Platz im Ganzen ist von zeitloser Schönheit. Auch heute, 100 Jahre nach seiner Zeit sollten wir die Natur weiter studieren anstatt sie nur zu benutzen. In einer „klimawandelgeplagten“ Welt wird die Frage nach Mensch und Natur immer zentraler.

Dieses Buch vermittelt der Leserin, dem Leser einen durchdringenden Einblick in die „Spirituelle Ökologie im Universalen Sufismus. Es geht um ein Wissen, das eigentlich nicht in Büchern gefunden werden kann. Auf der Basis der interreligiösen und ideologiefreien Weisheitslehre nach Hazrat Inayat Khan schöpft der Autor seine Inspiration. Das Buch geht der Frage nach, was Natur ist und was nicht und propagiert eine neue Heiligkeit der Natur und der Bedeutung der Nachhaltigkeit in unserem Jahrtausend. Beginnend mit dem Sein vor jeglicher Manifestation erläutert es darauf aufbauend die räumliche und zeitliche Dimension der Schöpfung, den Körper, den Atem und sodann den Weg des Menschen in diese unsere Welt. Der Leser erfährt, dass Mineralien, Pflanzen und Tiere ebenso beseelt sind wie wir Menschen selbst und dass alle ein Abbild von Gott sind. Der Autor schildert, wie sich jeder Mensch in geheimnisvoller Weise in der Dualität der Natur begegnet – und das sowohl als Geliebte(r) als auch als Liebhaber(in). Das Buch baut auf der Erfahrung der großen Mystiker der Weltgeschichte auf, die immer wieder in die Natur gezogen sind, um transzendente und ekstatische Erfahrungen zu machen. Es lädt auch uns heutige Menschen ein, sich tief in die eigene Wildnis und unberührte Natur zu begeben und der Stille und Ekstase zu begegnen.

Auf ebenso entspannte wie hochinteressante Weise führt das Buch schrittweise so durch die Prozesse der Bewusstwerdung von Menschsein und Entwicklung. Die sechzehn Kapitel münden in ein grandioses Finale der Bedeutung und Wirkung der fünf Elemente und der Beschreibung, wie eine neue Pflanze, ein neues Wesen entsteht auf eine Art und Weise, wie sie noch nie zuvor da gewesen ist. „Es gibt ein Heiliges Buch, die geweihte Schrift der Natur, die einzige Schrift, die den Leser erleuchten kann.“ Hazrat Inayat Khan (S.6) Hervorzuheben sind die geradezu einmaligen Literaturhinweise. Es handelt sich um zutiefst persönliche Empfehlungen des Autors, die ihn auf seiner Queste (Suche) durchs Leben inspiriert haben.

Über den Autor:
Firos Holterman ten Hove wurde 1949 in Amsterdam geboren. Er wuchs in den Wäldern rund um Apeldoorn auf. Als Kind hatte er ein Erleuchtungserlebnis in der Natur. Als Jugendlicher hatte er zwei Leidenschaften: das Klavier und das Gärtnern. Er entschied sich für das Letztere und absolvierte eine Ausbildung als Gartenbauingenieur mit Schwerpunkt biologisch-dynamische Landwirtschaft. Seine Suche nach dem Sinn der menschlichen Existenz führte ihn später dazu, Geschichte an der Universität von Utrecht zu studieren. Als Aufgabe kam dann die Studie der Nachlassenschaft von Hazrat Inayat Khan, dem großen Sufi-Meister Anfang des 20. Jahrhunderts auf ihn zu. Diese Recherchen begleiteten ihn über alle Stationen des Lebens hinweg. In vielen Rollen des Lebens baute er seine psycho-soziale Kompetenz aus: in der des Liebhabers, des Vaters, des Gärtners, des Managementtrainers, des CEOs, des Sozial-Pädagogen und des Sufi- Lehrers. 1978 entdeckte er die Blütenessenzen und einige Jahre später begann er, Edelsteinelixiere selbst herzustellen. Drei Bücher sind sein bisheriges Ergebnis (Die Seele der Steine, 2013, Das Heilige Buch der Natur und Die Seele der Pflanzen, erscheint Ende 2014).

Bildquelle:kein externes Copyright

Der Verlag Heilbronn ist der Verlag für hochkarätige spirituelle Literatur: Mystik, Meditation, Interreligiöse Spiritualität und Universaler Sufismus. Die dort verlegten Bücher vermitteln tiefes spirituelles Wissen und begleiten auf dem Weg der Herzöffnung und Gotteserkenntnis. Jenseits religiöser Dogmen sind die Bücher des Verlages Hilfe für das tägliche Leben und die persönliche meditative Praxis.

Verlag Heilbronn, Redaktion und Marketing
Josef Ries
Kaiser-Heinrich-Str. 37
82398 Polling
0881 9275351
josef.ries@verlag-heilbronn.de
http://www.verlag-heilbronn.de/presse

Pressemitteilungen

Erfolgszitat von Ernst Crameri

„Große Dankbarkeit, Demut, Begeisterung, Leidenschaft sind die wichtigen Parameter auf dem Weg zum Erfolg!“ Ernst Crameri

Erfolgszitat von Ernst Crameri

Große Dankbarkeit, Demut, Begeisterung, Leidenschaft sind die wichtigen Parameter auf dem Weg zum Erfolg!

Ernst Crameri

Schweizer Geschäftsmann und Schriftsteller
(06.10.1959 – 06.10.2069)

Statement Ernst Crameri

Ohne Dankbarkeit für das Leben, die Schöpfung, für alles, kann es mit dem Erfolg nichts werden. Es ist eine wichtige Grundvoraussetzung, um in die Veränderung zu gelangen. Dann gehört auch die berühmte Demut dazu, hier tun sich viele Menschen schwer. Demut und Achtung gehört in die gleiche Familie und wenn man anfängt, das zu praktizieren, verändert sich die eigene Welt auf wundervolle Art und Weise. Begeisterung, ja das berühmte Feuer der Begeisterung, wer ohne Begeisterung unterwegs ist, wird niemals andere Menschen entfachen können und sein Leben schaut dabei auch relativ trist aus. Leidenschaft sich voll und ganz ins Leben einzubringen, ist ein wichtiger Faktor. Leider, leider sind viele Menschen einfach nur ein wenig lauwarm unterwegs und dann geschockt, traurig, oft auch noch zornig, wenn das eigene Leben nicht erfolgreich ist.

Tipp

Führen Sie ab sofort ein Dankbarkeitsbuch, schreiben Sie alle Parameter auf, für die Sie aus ganzem Herzen dankbar sein können. Wir sehen vieles als große Selbstverständlichkeit an, dem ist aber bei Weitem nicht so. Gehen Sie jeden Tag in die berühmte Stille Stunde und achten Sie darauf, dass Sie die ganzen Parameter einhalten. Das verändert Ihre Welt ungemein und es macht auch wesentlich mehr Spaß. Bildquelle:kein externes Copyright

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten

– Naturkosmetik-Schönheitsfarm

– Lehrgänge u. Seminare im Management- und Beauty & Wellness-Bereich

– Erfolgs-Coaching

– Bücherverlag

Geschäftsführerin:
Gisela Nehrbaß
Registergericht: Ludwigshafen
HRB 12098
Steuernummer: 31/659/0458/6

Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11 b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.crameri-akademie.de

Pressemitteilungen

Isa Müller, ISODIL

Die Runen im neuen Bewusstsein

Isa Müller, ISODIL

Isa Müller, ISODIL

Unser Sein ausdehnen, während unser Körper auf der Erde bleibt

Rudolf Steiner war vom Symbolcharakter der Runen derart fasziniert, dass sie an Waldorfschulen zum Kanon gehören. Was hat es auf sich mit diesem Erbe unserer Vorfahren, die in den Runen ihrer Zugehörigkeit zu verschiedenen Welten, ihrer Verbundenheit mit der Erde, der Natur und den Kräften des Himmels Ausdruck verliehen? „Runen sind Heilige Geometrie am Beginn der Schöpfung und in aller Schöpfung, Wegweiser in die Transformation“, schreibt die Autorin in ihrem Buch ISODIL. Runenkundigen neuerer Zeit möchte sie helfen, das Weistum unserer Vorfahren wieder zu beleben.

“ Unsere Vorfahren wussten um die gegenwärtige Weltenverwandlung, die ,Götterdämmerung‘ oder Apokalypse, den Untergang der Alten Welt und das Auftauchen eines Neuen Himmels und einer Neuen Erde“, so Müller. Die Autorin ordnet den Runen des Magischen Futharks ( = Alphabets) zeitgemäße Begriffe und Bedeutungen zu. Jede einzelne Rune wird, auf traditionellen Inhalten fußend, in neuer Weise beschrieben, so dass der Leser in der Lage ist, das Runenorakel als Wegweisung selbst zu befragen und zu deuten.

Dem Mythos zufolge schenkte Odin uns Menschen die Runen, um uns eine Möglichkeit an die Hand zu geben, wieder Zugang zum Göttlichen, zur Einheit zu finden. Aus den Götterliedern der Edda, der verlässlichsten Quelle für das Runenweistum, trifft Müller in ISODIL eine Auswahl, wobei sie den Runen stets zeitgemäße Begriffe und Bedeutungen zuweist. So sind wir in der Lage, das Runenorakel zu befragen und so uns selbst, die Quelle der Wahrheit in unserem Inneren, besser kennenzulernen.

Dann können auch die Runenübungen ihre volle Wirksamkeit entfalten. Dafür gibt die Autorin vielfältige Anregungen, von körperlichen bis hin zu rein geistigen Übungen. Sie umfassen äußere und innere Haltung, bewusstes Atmen, Klang und Ton, Licht und Farbe, Wort und Symbol. Ihre Wirkungen reichen von der Stabilisierung des Körpers über die Harmonisierung der Gefühle und Gedanken bis hin zu mystischen Erfahrungen.

„Die Auffassung der Runen als Schöpfungsmuster lässt uns erkennen, warum uns Runen und Runenübungen dazu dienen, uns in andere Dimensionen auszudehnen, während wir im Körper auf der Erde leben. Sie fördern unser Erwachen zum Bewusstsein der Einheit der Schöpfung, die Annahme unseres Mitschöpferseins und unsere Verwandlung, unseren Aufstiegs- oder Lichtkörperprozess“, fasst Müller die Essenz ihres Buches zusammen.

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten
Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen
Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu
ihrer Vermarktung begleitet.
tao.de GmbH ist ein Tochterunternehmen der J.Kamphausen Mediengruppe

Kontakt:
tao.de GmbH
Marianne Nentwig
Goldbach 2
33615 Bielefeld
089-6494 9865
marianne.nentwig@tao.de
http://www.tao.de

Pressemitteilungen

3. Coburger Medienpreis: Bewerbungen bis 28.02.2013.

Wellenschläger, Schöpfung und Nachwuchs heißen die Kategorien beim 3. Coburger Medienpreis, der sich auch in diesem Jahr an Medienschaffende aus allen Medien und aus der Kreativwirtschaft wendet. Die Auszeichnung wird in jeder Kategorie als „Coburger Medienpreis national“ und als „Coburger Medienpreis Oberfranken“ vergeben.

Im Mai 2013 verleiht der Medienclub Coburg e.V. bereits zum 3. Mal den Coburger Medienpreis. Die Auszeichnung würdigt – crossmedial und crossover – herausragende Leistungen von Medienschaffenden aller Medien sowohl aus dem Journalismus als auch aus der Kreativwirtschaft gleichmaßen. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2013.
Mitarbeiter aus Hörfunk, Film und Fernsehen, Print- und Onlinemedien und auch Kreative wie z.B. aus Werbeagenturen oder selbständige Grafik- und webdesigner können sich mit ihren Beiträgen in drei Kategorien bewerben: Der Nachwuchspreis würdigt Arbeiten von jungen Medienschaffenden, in der Kategorie Wellenschläger werden Arbeiten ausgezeichnet, die auf Grund ihres Inhalt für Gesprächsstoff gesorgt haben, die Kategorie Schöpfung prämiert herausragendes Mediendesign. Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist, dass die Medienprojekte im Jahr 2012 veröffentlicht worden sind.
In jeder Kategorie wird sowohl der Coburger Medienpreis national für überregionale Bewerbungen als auch der Coburger Medienpreis Oberfranken für Bewerbungen aus Oberfranken vergeben. Er ist mit insgesamt 3750 Euro dotiert. Die Arbeiten werden auch in diesem Jahr von einer hochkarätig besetzten Jury aus dem gesamten Bundesgebiet bewertet.
Die Preisträger werden am 16. Mai 2013 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Coburger Multiplexkino Utopolis geehrt. Im Vorfeld der Veranstaltung findet auch der 2. Coburger Medientag statt, der sich in einem Workshop und einer Podiumsdiskussion aktuellen medienrelevanten Fragestellungen zuwenden wird. Unterstützt wird der Medientag von der BayMS, der Bayerischen Medien-Servicegesellschaft.
Bewerben kann man sich ab dem 12.12.2012 unter www.coburger-medienpreis.de/wordpress/bewerbung/. Dort finden sich auch die Ausschreibungsunterlagen zum Download. Informationen zum Medienpreis gibt es auch unter www.medienclub-coburg.de.
Die Preisträger kamen in den Vorjahren von unterschiedlichen Medien aus ganz Deutschland, darunter die ARD oder Spiegel online, dem Zeit Magazin, Chrismon und von vielen Medienschaffenden aus Oberfranken, wie der Neuen Presse Coburg, dem Arnoldgymnasium Neustadt oder dem Obermain Tagblatt aus Lichtenfels. Zu den Siegern gehörten aber auch Imagefilmproduzenten oder Webdesigner.

Der Medienclub Coburg wurde 2009 gegründet. Er hat das den Ziel, den Medienstandort Coburg zu stärken. Coburg ist unter den Kreativstandorten in Deutschland hinter Erlangen unter Frankfurt auf Platz 3.

Kontakt:
Medienclub Coburg e.v.
Wolfram Hegen
Am Hofbräuhaus 1
96450 Coburg
0171/ 6905284
info@medienclub-coburg.de
http://www.medienclub-coburg.de

Pressekontakt:
medienfabrik services
Wolfram Hegen
Seidmannsdorfer Straße 84
96450 Coburg
0171/ 6905284
w.hegen@necnet.de
http://www.medienclub-coburg.de