Tag Archives: Schüler

Pressemitteilungen

Gesetz zum Mittagessen an Schulen: Sodexo begrüßt kostenfreies Schulessen

Im Bundesland Berlin ist das Schulessen für Hortkinder und Schulkinder der Klassen eins bis sechs ab dem neuen Schuljahr für Eltern kostenfrei

Berlin, 05.08.2019 – Das vom Berliner Abgeordnetenhaus beschlossene „Gesetz zum Mittagessen an Schulen“ bringt eine bundesweite Neuerung: Mit dem neuen Schuljahr können ab heute rund 170.000 Grundschüler der Klassen eins bis sechs kostenlos in der Schule zu Mittag essen. Für ein im Angebot enthaltenes Mittagessen in der Ganztagsschule der Primarstufe wird zukünftig vom Kind und seinen Eltern keine Kostenbeteiligung mehr erhoben. Dafür änderte der Landesgesetzgeber die Grundschulverordnung und die Mittagessensverordnung.

Die Verpflegung von Kindern und Jugendlichen ist eine gleichermaßen wichtige wie anspruchsvolle Aufgabe, daher begrüßt Sodexo als führender Anbieter der Schulverpflegung in Deutschland diese Initiative des Bundeslands Berlin. Bei der optimalen Nutzung von Raum- und Personalressourcen wird Sodexo nach den individuellen Gegebenheiten vor Ort eng mit den Schulen zusammenarbeiten.

Sodexo sieht sich auch für die vom Senat geforderte Qualitätsoffensive bestens gewappnet. Bereits heute legt Sodexo Wert auf einen hohen regionalen Anteil der verarbeiteten Lebensmittel, verfügt über eine Bio-Zertifizierung und bietet einen Bioanteil von rund 50 Prozent. Zudem kocht Sodexo nach DGE-Standards, das sind konkrete Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und berücksichtigt und fördert die besonderen ernährungsphysiologischen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen.

„Wer nicht gut isst, kann auch nicht gut denken! Deshalb begrüßen wir ein kostenfreies Verpflegungsangebot für alle Schülerinnen und Schüler. Bereits seit langem engagiert sich Sodexo für die Förderung gesunder Lebensweise bei Kindern und Jugendlichen. Mit ausgewogener und gesunder Ernährung liefern wir dazu einen essentiellen Beitrag“, sagt Heiko Höfer, Regionaldirektor Nord bei Sodexo.

Über Sodexo:
Sodexo On-site Services beschäftigt heute in der D|A|CH-Region rund 15.000 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich knapp 500.000 Verbraucher in über 2.000 Betrieben begeistern, darunter Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 100 Mio. Menschen in 72 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 50 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 460.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

Kontakt
Sodexo Services
Nastassja Eisenberg
Eisenstr. 9
65428 Rüsselsheim
06142 1625 265
Presse.DACH@sodexo.com
https://de.sodexo.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Studienkreis: Englischhilfe online gratis zum Schulstart

Gratis zum Schulstart: Englischhilfe online

Lernvideos und Übungsaufgaben vom Nachhilfeinstitut Studienkreis

Simple Past oder Present Perfect? Und wie war das noch mit den unregelmäßigen Verben? Nach sechs Wochen Sommerferien fällt es vielen Schülerinnen und Schülern schwer, wieder in den Schulmodus umzuschalten. Besonders in Englisch bereitet dies häufig Probleme. Englisch gehört zu den am häufigsten belegten Nachhilfefächern des Studienkreises. Um den Schuljahres-Einstieg zu erleichtern, hat das Nachhilfe-Institut jetzt ein kostenloses digitales Übungspaket für dieses Fach geschnürt.

Unter studienkreis.de/englischhilfe sind viele Aufgaben, Tests, Übungen und Lernvideos zu wichtigen Themen aus dem Englischunterricht übersichtlich zusammengestellt. Von Grammatik und Ausdruck über Textanalyse bis hin zu Landeskunde erhalten Schüler Unterstützung zu allen wichtigen Lerninhalten bis zur zehnten Klasse. Wer Probleme in Deutsch oder Mathematik hat, findet auch für diese Fächer unter studienkreis.de/deutschhilfe und studienkreis.de/mathehilfe eine Fülle an kostenlosem Übungsmaterial.

„Für den Einstieg ins neue Schuljahr benötigen Schülerinnen und Schüler je nach Alter mehr oder weniger elterliche Unterstützung“, sagt Thomas Momotow vom Studienkreis. Wichtig sei es, noch einmal gemeinsam zu kontrollieren, ob alle Lernutensilien und Schulbücher vorhanden sind und ob am Schreibtisch alles an Ort und Stelle ist. Empfehlenswert sei auch, den Schlaf- und Wachrhythmus schon vor dem ersten Schultag allmählich umzustellen.

Der Studienkreis gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und bundesweit professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tutoren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis seit 2013 jedes Jahr Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Zudem trägt der Studienkreis das Siegel des TV-Senders n-tv „Testsieger der Nachhilfe-Institute“ und das Siegel der Zeitschrift Wirtschaftswoche „Höchstes Kundenvertrauen“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter https://www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

Kontakt
Studienkreis GmbH
Thomas Momotow
Universitätsstr. 104
44799 Bochum
0234/9760-122
tmomotow@studienkreis.de
http://www.studienkreis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Meetnlearn.de – Portal für Nachhilfe online und offline

Nachhilfeportal und Community in Einem.

Die Webseite meetnlearn.de ist eine Plattform für Nachhilfe. Schüler, Studenten und Eltern finden hier Nachhilfelehrer für verschiedenste Fächer. Welche Form der Unterricht hat, entscheidet der Lehrer. Die Einheiten können vor Ort oder online per Internet ablaufen.
Neben dem deutschen Markt ist die Plattform mittlerweile in 8 verschiedenen Ländern vertreten mit dem Ziel Nachhilfe so einfach und erreichbar für jeden zu machen.

Was unterscheidet meetnlearn.de von anderen Nachhilfeanbietern?

Für die Gründer der Plattform steht vor allem eines im Vordergrund: Den Tutoren viele neue Aufträge und Studenten bringen und den Nachhilfeschülern das beste Angebot liefern.
Deshalb sind die Inserate sehr lokal. Man kann nach Postleitzahlen, Ortsteilen und Bezirken einer Stadt suchen. Es gibt ein sehr breites Fächerangebot, es werden nicht nur gängige Schul- und Studienfächer angeboten. Auf meetnlearn.de können Interessierte zudem Nachhilfe in beruflichen Themengebieten finden. Die Plattform richtet sich also nicht nur an Schüler und Studenten, sondern gleichermaßen an lernbereite Berufstätige.

Wissen sollte für alle verfügbar sein. Genau aus diesem Grund haben die Gründer der Webseite zwei Bereiche auf der Webseite eingerichtet, auf der man Antworten zu den verschiedenen Themen erhalten kann. Im Bereich Kurze Fragen wird von alltäglichen bis zu komplizierten Fragen aus Alltag, Schule und Beruf kompakt und kurz alles beantwortet. Auf dem Blog finden vor allem die Tutoren Hilfestellungen, wie sie richtig gute Nachhilfe geben können und welche Vorteile Nachhilfe mit sich bringt.

Jeder Mensch lernt anders – und manchmal sind wöchentlich Nachhilfestunden nicht das Richtige oder können die Inhalte nicht schnell genug vermitteln. Wer schnell und kompakt lernen will, findet deshalb verschiedene Kurse auf der meetnlearn Webseite.

Die meetnlearn.de Community
Ein weiterer Aspekt der meetnlearn einzigartig macht, ist die meetnlearn Community. Meetnlearn hat dafür eigens einen Community Manager, der dabei hilft Tutoren und Nachhilfeschüler glücklich zu machen. Dazu gehört Hilfe bei der Pflege und richtige Darstellung der Tutorenprofile. Denn jeder soll potentielle neue Nachhilfekandiat interessante und aussagekräftige Tutorenprofile auffinden.
In der Slowakei wurde schon ein erstes Treffen unter Nachhilfelehrern organisiert, bei dem sich verschiedene Tutoren trafen um Erfahrungen austauschen. Ähnliche Treffen sind für Deutschland geplant.

Website für Deutschland: https://www.meetnlearn.de/

Getrieben vom Bildungshunger ist mit meetnlearn.de eine Lernplattform entstanden, um Menschen online zusammenzubringen um offline Wissen auszutauschen.

Kontakt
Meetnlearn s.r.o.
Juraj Svinčák
Rybníková 14
91700 Trnava
+421 904 654 225
info@meetnlearn.de
https://www.meetnlearn.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

BusinessCode sucht interessierte Kooperationsschulen für MINT-Workshops im Deutschen Museum Bonn

Durch die Mitgliedschaft im Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS bringt der Bonner IT-Dienstleister Schülerinnen/Schülern während der Schulzeit angewandte IT näher und lenkt gleichzeitig Aufmerksamkeit auf das Bonner Museum

11. Juli 2019 „Über die reine Mitgliedschaft im Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS hinaus, wollen wir das Thema IT anwendungsorientiert in Schulen tragen. Hierzu setzen wir u.a. auf das umfangreiche Angebot des Deutschen Museum Bonn, dem wir durch unsere Mitgliedschaft einen Schritt näher gerückt sind“, beginnt Martin Schulze, Geschäftsführer der BusinessCode GmbH, einem Bonn IT-Dienstleister, dessen IT-Lösungen sich weltweit bei namhaften Kunden im Einsatz befinden und dem der Erhalt des Deutschen Museums Bonn wichtig ist.
„Unser Ziel ist es, junge Leute früh für einen Beruf im IT Umfeld zu begeistern. Und IT heißt eben nicht nur, zu Gamen oder Webpages zu programmieren, sondern Business Lösungen zu entwickeln“, erläutert Schulze, der dies mit seinen rund 20 Kollegen tagtäglich von Bonn aus tut. Aus Erfahrung wissen die BusinessCoder, wie wichtig es ist, bereits früh erste Erfahrungen mit dem breiten Spektrum der anwendungsnahen IT zu machen, um zu erkennen, wie abwechslungsreich eine Tätigkeit hier sein kann und entsprechende Weichen zu stellen.
BusinessCode entwickelt und vertreibt komplexe Softwarelösungen für unterschiedliche Branchen, die jeweils auf die Anforderungen der Kunden zugeschnitten werden. Um dies zu können, müssen die Mitarbeiter in der Lage sein, sich in die Situation des Kunden hineinzuversetzen. Dazu müssen sie über ein breites Wissen auch jenseits der IT verfügen. „Und genau dies wollen wir durch unser Engagement den Schülerinnen / Schülern vermitteln“, erläutert IT’ler Schulze weiter. BusinessCode will zunächst Schülerinnen / Schüler ab Klasse 8 ins Deutsche Museum Bonn einladen und dort Roboter bauen und programmieren lassen.
BusinessCode plant, sich über die Mitgliedschaft im Förderverein und der Workshopangebote noch weitergehend zu engagieren und das Deutsche Museum Bonn aktiv auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten. „Das Deutsche Museum Bonn muss erhalten bleiben, hier können wir durch unser Wissen und unserer Erfahrungen, interessante Impulse setzen“, ist sich Schulze sicher.
Interessierte Schulen können sich gerne direkt bei BusinessCode melden: info@business-code.de

Seit über 20 Jahren steht BusinessCode für maßgeschneiderte IT-Lösungen. Tagtäglich arbeiten mehr als 20.000 User national und international mit der Software des Bonner IT-Dienstleisters. Nähe und Erreichbarkeit zeichnen BusinessCode ebenso aus wie Know-how und Kompetenz der langjährig im Unternehmen tätigen Mitarbeiter.
Die Basis der maßgeschneiderten IT-Lösungen bildet die hauseigene Software-Library, sie ist das Ergebnis der langjährigen Arbeitsweise von BusinessCode. Je nach Aufgabenstellung ist sie flexibel erweiterbar. Dies sorgt für eine weitgehende Unabhängigkeit der Kunden.
Modernste Technologien gepaart mit Erfahrung und bewährten Lösungsidee, so arbeitet BusinessCode daran, seine Kunden noch erfolgreicher zu machen.

Firmenkontakt
BusinessCode
Martin Schulze
Am Hof 28
53113 Bonn
+49 (0)228 – 33885- 211
info@business-code.de
http://www.business-code.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228.20947820
Post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ausbildung? – Ja, aber bitte fair!

Einladung zum Karrieretag des Gastronomie- und Hotelgewerbes

Wie werden Maultaschen zubereitet? Was ist beim Servieren von Getränken zu beachten? Wie viele Arten gibt es, um eine Serviette zu falten? Und wie wird eigentlich der Preis für eine Übernachtung kalkuliert? Auf diese und viele andere Fragen rund um das Gastronomie- und Hotelgewerbe gibt es beim Karrieretag spannende Antworten.

Unter dem Motto „Ausbildung? – Ja, aber bitte fair!“ findet der Karrieretag am Dienstag, 23. Juli 2019 von 11 bis 14.30 Uhr im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport (Filderbahnstraße 2, 70771 Leinfelden-Echterdingen) statt.

Eingeladen sind alle Ausbildungsinteressenten, interessierte Schüler ab Klasse 8 aller Schularten, zukünftige BOGY- und BORS-Praktikanten, Lehrer und Eltern. Ziel ist es, junge Leute für eine der schönsten, abwechslungsreichsten und internationalsten Branchen zu begeistern.

Programm:
-Hausführung durch die öffentlichen Räumlichkeiten
-Mitmach-Aktionen, beispielsweise kleiner Kochkurs in der Show-Küche, Cocktails mixen, Parcours mit Tablett, Fehler-Schnitzeljagd im Zimmer
-Quiz mit anschließender Preisverleihung auf der Dachterrasse
-Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen (Hotelfach, Restaurantfach, Küche – alle auch mit Zusatzqualifikation Management für Abiturienten möglich), dualen Studiengängen sowie Praktika im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport
-Snacks und Getränke-Buffet
-Präsentation der Fair Job Trophy: Die Markenbotschafterin der „Fair Job Hotels“ Maria Mittendorfer stellt das Konzept vor. Als Mitglieder der Vereinigung hat sich das Parkhotel zum Ziel gesetzt, verbindliche Werte und Standards für den Umgang in der Hotelbranche zu schaffen und Jobs nachhaltig zu verbessern.
-persönliche Gespräche mit dem Hoteldirektor Elouan Pecheur, der HR Managerin Christine Widmann und weiteren Abteilungsleitern

Anmeldung erbeten, es können gerne auch Klassenverbände teilnehmen. Ansprechpartnerin: Christina Widmann, Telefon 0711/63344-278, christina.widmann@parkhotel-stuttgart.de

Das Vier-Sterne Superior Hotel liegt im Herzen von Echterdingen und in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und der Messe Stuttgart, direkt verbunden durch die S-Bahn Station vor der Tür. Das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport bietet 220 designorientierte Zimmer und 18 Tagungsräume für bis zu 256 Personen. Ob Echterdinger Brauhaus, Parkrestaurant mit Showküche, ob Kaminlounge mit Bar oder Havanna Lounge: Das Haus bietet gastronomische Vielfalt. Entspannung finden die Gäste im Wellness und Spa inklusive Yoga-Stunden oder in der Indoor Golfanlage.

Firmenkontakt
Parkhotel Messe-Airport GmbH & Co. KG
Elouan Pecheur
Filderbahnstraße 2
70771 Leinfelden-Echterdingen
0170-5480909
elouan.pêcheur@parkhotel-stuttgart.de
http://www.parkhotel-stuttgart.de

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Studienkreis verschenkt Schüler-Sprach-Guide für den Urlaub als E-Book

Nachhilfeinstitut lädt zu Ferienkursen ein

Studienkreis verschenkt Schüler-Sprach-Guide für den Urlaub als E-Book

Nachhilfeinstitut in lädt zu Ferienkursen ein

„Wo geht es zur Strand-Disco?“ „Was kostet die Taucherbrille?“ Sogar im Urlaub kommt man als Schüler nicht ganz ums Lernen herum. Zum Beispiel auf der Suche nach dem Regal mit der Sonnencreme oder beim Studieren der Speisekarte. Um Schülern das Überwinden von Sprachbarrieren im Urlaub zu erleichtern, hat der Studienkreis jetzt einen Sprach-Guide veröffentlicht. Das E-Book mit dem Titel „To the beach? A la playa! Schüler-Sprach-Guide für den Urlaub“ ist gratis und steht unter studienkreis.de/clevere-ferien zum Herunterladen für Smartphone, Tablet und Laptop bereit.

Darin finden sich nützliche und witzige Vokabeln und Redewendungen in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Die Verständigung beim Essen, Shoppen, Sightseeing und vielem mehr sollte also in den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen kein Problem mehr sein.

„Aber auch schulisches Lernen ist während der Sommerferien durchaus sinnvoll, wenn es in der richtigen Dosierung geschieht“, sagt Thomas Momotow vom Studienkreis. „Zwar dienen die Ferien in erster Linie der Erholung. Allerdings bietet sich gerade ohne den alltäglichen schulischen Druck eine gute Gelegenheit, versäumten Stoff nachzuholen, Lücken zu schließen und schwierige Inhalte zu wiederholen. Dann fällt der Einstieg ins neue Schuljahr leichter“, weiß der Experte.

Für 36 Euro bietet der Studienkreis jetzt Ferienkurse mit jeweils zehn Unterrichtsstunden an. „Damit erhalten Eltern eine günstige und verlässliche Förderung und Betreuung ihrer Kinder“, so Thomas Momotow.

Der Studienkreis gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und bundesweit professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tutoren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis seit 2013 jedes Jahr Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Zudem trägt der Studienkreis das Siegel des TV-Senders n-tv „Testsieger der Nachhilfe-Institute“ und das Siegel der Zeitschrift Wirtschaftswoche „Höchstes Kundenvertrauen“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter https://www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

Kontakt
Studienkreis GmbH
Thomas Momotow
Universitätsstr. 104
44799 Bochum
0234/9760-122
tmomotow@studienkreis.de
http://www.studienkreis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Nachhilfeinstitut Studienkreis: Gratis-Ratgeber „Konzentration“ und Online-Check

Besser konzentrieren
Nachhilfeinstitut Studienkreis verschenkt Ratgeber

Ungesunde Ernährung, zu viel Medienkonsum, zu wenig Bewegung und Schlaf: Dass Schüler häufig unkonzentriert sind, kann viele Ursachen haben. Warum das dennoch kein Grund zur Sorge sein muss, erklärt ein neuer Ratgeber des Nachhilfe-Instituts Studienkreis. Die Broschüre „Besser konzentrieren – Wissen, Tipps und Übungen für effizientes Arbeiten“ gibt es jetzt gratis in allen teilnehmenden Studienkreisen – solange der Vorrat reicht. Zum Herunterladen im Internet gibt es den Ratgeber unter https://www.studienkreis.de/infothek/gratis-broschueren/konzentration/.

Darin erfahren interessierte Eltern, wie ein gut eingerichteter Arbeitsplatz aussieht, mit welchen täglichen Ritualen sich Aufmerksamkeit schärfen lässt und wie sie den Störenfried Smartphone in den Griff bekommen. Dazu gibt es ausgewählte Konzentrationsübungen für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters. Hilfreich ist der Studienkreis Konzentrations-Check, den es in dem Ratgeber und online unter studienkreis.de gibt.

„Konzentrationsprobleme gehören zu den häufigsten Ursachen für Schwierigkeiten in der Schule“, erklärt Thomas Momotow vom Studienkreis. „Deshalb sind Konzentrationsübungen eine wichtige Ergänzung zur Nachhilfe.“ Der Studienkreis bietet Schülern der Klassen 1 bis 6 zudem in unregelmäßigen Abständen seinen Schnupperkurs „Konzentration“ an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Studienkreis gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und bundesweit professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tutoren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis seit 2013 jedes Jahr Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Zudem trägt der Studienkreis das Siegel des TV-Senders n-tv „Testsieger der Nachhilfe-Institute“ und das Siegel der Zeitschrift Wirtschaftswoche „Höchstes Kundenvertrauen“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter https://www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

Firmenkontakt
Studienkreis GmbH
Claudia Hofeldt
Universitätsstr. 104
44799 Bochum
0234/9760-129
chofeldt@studienkreis.de
http://www.studienkreis.de

Pressekontakt
Studienkreis GmbH
Thomas Momotow
Universitätsstr. 104
44799 Bochum
0234/9760-122
tmomotow@studienkreis.de
http://www.studienkreis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Es bleibt stürmisch: Auf Eberhard folgt Franz

ARAG Experten geben Sicherheitstipps zum Schulweg in stürmischen Zeiten

Das Sturmtief Eberhard hat über ganz Deutschland gewütet. Abgedeckte Häuser, umgestürzte Bäume und ein ausgewachsenes Verkehrschaos waren die Folge. Das Wetter gibt auch jetzt keine Ruhe. Weitere Sturmtiefs werden laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in dieser Woche erwartet. Nach Eberhard am Sonntag greifen nun die Ausläufer von Sturmtief Franz auf Deutschland über. Bis zum Wochenende wird es stürmisch bleiben. ARAG Experten raten zur Vorsicht.

Bei Orkan zuhause bleiben
Im Freien besteht bei einem Orkan akute Lebensgefahr! Durch herumfliegende Gegenstände, herabfallende Dachziegel und entwurzelte Bäume wurden am vergangenen Wochenende zahlreiche Menschen verletzt; ein Autofahrer ist während der Fahrt von einem Baum erschlagen worden. Schließen Sie daher alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Wenn der Schulweg zur Gefahr wird
Wenn der Schulbetrieb trotz Orkanböen weitergeht, stellt sich für viele besorgte Eltern die Frage, „Muss ich mein Kind in den Unterricht schicken?“ Für die meisten Schulstandorte gilt, dass die Entscheidung bei den Erziehungsberechtigten liegt. Eltern von minderjährigen Schülerinnen und Schülern können ihre Kinder für einen Tag zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen, wenn sie eine unzumutbare Gefährdung auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, so die ARAG Experten. Gleiches gilt für die Kinder der Schulkindergärten und vorschulischen Sprachförderung. Grundsätzlich entscheiden die Eltern, ob der Weg zur Schule zumutbar ist oder ob er unter den gegebenen Bedingungen als zu gefährlich erscheint. Sollten sich die Eltern dazu entschließen, ihr Kind wegen der erwarteten Orkanböen nicht zur Schule gehen zu lassen, sollten sie jedoch unverzüglich die Schule darüber informieren. Dies ist besonders wichtig, um eventuell fehlende Kinder auszumachen und im Notfall nach ihnen zu suchen.

Schulen haben Entscheidungsfreiheit
Schulen und Schulträger vor Ort können neben den Kultusministerien auch in eigener Verantwortung den Schulbetrieb aussetzen. Die Betreuung von Schülern, die dennoch in die Schule kommen, muss dann allerdings gewährleistet sein. Volljährige Schülerinnen und Schüler können selbst entscheiden, ob sie den Schulweg auf sich nehmen oder nicht. Auch wenn das Schulversäumnis bei einer herrschenden Unwetterwarnungen entschuldigt ist, muss in jedem Fall die Schule informiert werden.

Mehr zum Thema:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/versicherung-und-sicherheit/2466/
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/job-und-finanzen/08292/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)
Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Pressemitteilungen

Mathematik ist bunt

Aon fördert den Tag der Mathematik an der Uni Ulm

Mathematiker müssen mit allem rechnen – so vielfältig und breit ist die Palette der beruflichen Möglichkeiten. Ob Apps oder Autos, Handy oder Smart Home: Moderne Technologien sind ohne Mathematik nicht denkbar. Unter dem Motto „Mathematik ist bunt“ erhalten Nachwuchstalente am Samstag, den 16. März 2019, erste Einblicke in das Studium der Mathematik.

Es geht um Ziegen, Eiscreme und Verbrechen, um Polio, Astronomie und Zufall. Was das alles mit Mathematik zu tun hat, erfahren interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe am Tag der Mathematik. Die Uni Ulm lädt zu spannenden Vorträgen unter dem Motto „Mathematik ist bunt“ ein. Das Beratungsunternehmen Aon ist als Hauptsponsor dabei. Die Veranstaltung schlägt eine Brücke zwischen Schule und Universität. Sie läuft parallel an mehreren Hochschulen im Südwesten und erfreut sich immer größerer Resonanz.

Die zukünftigen Studenten können Uni-Luft schnuppern, sich mit Studierenden und Lehrenden austauschen – und zu einer Challenge antreten. Eine hervorragende Gelegenheit, um seinen Wissensstand zu testen und um herauszufinden, ob die bunte Welt der Mathematik mit ihren ausgezeichneten beruflichen Möglichkeiten die passende Perspektive ist.

Wer als Sieger aus den Einzel- und Gruppenwettbewerben hervorgeht, wird mit einem Preis geehrt. Dr. Georg Thurnes, Chefaktuar bei Aon, überreicht ihn am Nachmittag: „Ich freue mich, die Welt der Mathematik an diesem Tag greifbar und lebendig für die Gäste zu machen. Die Veranstaltung in der Uni Ulm trägt genau das richtige Motto: Denn Mathematik hat tatsächlich enorm viele Farben und der Beruf entsprechend viele Facetten.“ Georg Thurnes verantwortet bei Aon mathematisch-statistische Berechnungen zu den Themen Altersvorsorge, Versicherung und Risikobewertung.

„Nicht nur Banken, Versicherungen und Unternehmensberatungen suchen Mathematiker. Auch im Rahmen von Digitalisierung und neuen Technologien eröffnen sich für Mathematiker ganz neue Berufsfelder. Das Spektrum ist riesig, und der Tag der Mathematik eine hervorragende Möglichkeit, hier hineinzuschnuppern,“ erklärt Thurnes. Die Werkzeuge zur Teilnahme am Wettbewerb entstammen allerdings der analogen Welt: Geo-Dreieck und Zirkel sind erlaubt – Taschenrechner nicht.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 (bei G8 die Stufen 11 und 12). Eine Anmeldung auf der Website der Hochschule ist erforderlich. Beginn ist um 9:00 Uhr, Ende gegen ca. 16:00 Uhr.

Aon ist ein führendes globales Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, das eine breite Palette von Lösungen zu den Themen Risiko, Altersversorgung, Mitarbeiterentwicklung und Gesundheit anbietet. Weltweit arbeiten für Aon 50.000 Mitarbeiter in 120 Ländern. In Deutschland sind rund 1.700 Mitarbeiter an elf Standorten für das Unternehmen tätig. Die Deutschlandzentrale ist in Hamburg. Weitere Information über Aon gibt es unter www.aon.com Mehr über Aon in Deutschland erfahren Sie unter www.aon.de Unter www.aon.com/manutd können Sie sich über die globale Partnerschaft zwischen Aon und Manchester United informieren.
Infografiken und Bilder in druckreifer Qualität können unter https://ecco-duesseldorf.de/aon_hewitt_bilder/ heruntergeladen werden.

Firmenkontakt
Aon Hewitt GmbH
Viola Mueller-Thuns
Luxemburger Allee 4
45481 Mülheim a.d. Ruhr
+49 208 70062620
pressegermany@aon.com
http://www.aon.de

Pressekontakt
ECCO Düsseldorf/EC Public Relations GmbH
Lutz Cleffmann
Heinrichstr. 73
40239 Düsseldorf
0211 23944921
lutz.cleffmann@ecco-duesseldorf.de
http://www.ecco-duesseldorf.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

ENGLISH HOLIDAY CAMPS – Live the language – Love the adventure!

Endlich einmal raus aus dem Alltag, die Seele baumeln lassen und dennoch etwas Sinnvolles für die Zukunft tun – wer wünscht sich das nicht für seine Kids? Dieses Abenteuer können Kinder und Teenager zwischen 7 und 17 Jahren ab dem Sommer 2019 auch bei Perioli Language Pilots erleben.

Mit den ENGLISH HOLIDAY CAMPS, dem innovativen Kids & Schüler-Sprachtraining erleben die Jugendlichen nicht nur viele spannende Ferienabenteuer und treffen neue Freunde, sondern tun auch ganz aktiv etwas für ihre Bildung. In kleinen Klassen wird im Summercamp jeden Tag die englische Sprache aktiv trainiert und gelebt.

Hier geht es nicht um langweilige Lückentexte und Grammatikpauken, sondern um aktives Sprechen Bei spannenden Ausflügen am Nachmittag werden viele neue Sportarten ausprobiert und die Umgebung in Bad Ems erkundet. Ob Schwimmen, Trecking- oder Kanutouren, hier ist für jeden etwas dabei. Das bei den Ausflügen ausschließlich in Englisch gesprochen wird, versteht sich ganz von selbst.

Unsere Sprachlotsen und Camp Captain Günther Bedson, der seit über 30 Jahren mit viel Liebe und höchster Professionalität die Camps zu einem wahren Erlebnis macht, sorgen dafür, dass die Schüler in den besten Händen sind. Sie lernen nicht nur die englische Sprache, sondern auch Life Skills, mit denen sie anhand von bewegenden Themen darauf vorbereitet werden, mutig und realistisch in ihre Zukunft zu starten.

Ob es um den Umgang mit digitalen Medien, das Lernen in der Zukunft, künstliche Intelligenz, Mode oder Natur geht. Bei ENGLISH HOLIDAY CAMPS hat jedes Kind eine Stimme. Behutsam und mit viel Herzblut motivieren unsere Native Speaker die Kids zum Sprechen. Nach den intensiven Lerneinheiten am Morgen, mit max. 6-10 Personen pro Gruppe, kann man sich bei den sportlichen Aktivitäten am Nachmittag so richtig auspowern. Auf gesundes Essen, frische Luft und viel Bewegung legen wir in unserem Schüler-Ferienprogramm besonders viel Wert.

In Bad Ems an der Lahn, einem Städtchen mit viel Charme, gibt es viel zu entdecken und auch abends ist für Entertainment gesorgt. Von Wellnessabenden, über Cupcakes backen, bis hin zur Casino-Night ist hier für jeden Geschmack gesorgt.

Natürlich wird auch hier nur Englisch gesprochen-das versteht sich ganz von selbst, bis es dann um 22:00 Uhr heißt: Sweet dreams and see you tomorrow!
Eine kostenlose Info-Broschüre erhalten interessierte Eltern und Schüler,
telefonisch unter: 0228 – 965 479 71 oder im Internet: https://www.english-holiday-camps.com

Die Bonner Sprachschule, Perioli Language Pilots, in 2013 von Heike und Paul Perioli gegründet, zählt mittlerweile zu einer der erfolgreichsten Sprachschulen in Deutschland. PLP bietet auch überregional Sprachtraining für Führungskräfte und Mitarbeiter in Unternehmen an. Ziel ist es, diese ein Stück weit eloquenter und sicherer auf internationalem Parkett zu machen. Neben Face to Face Unterricht, Blended-Learning Programmen und Sprachreisen für Erwachsene ist die Erweiterung des Portfolios nun auf Feriencamps für Kinder und Jugendliche eine passende Ergänzung für das Unternehmen.

„Wir sind mit Engagement und viel Leidenschaft jeden Tag dabei, Mitarbeiter sicher durch Internationale Herausforderungen zu begleiten und so ist es uns ein Herzensanliegen, auch für Kids und Teens ein Programm anzubieten, das sie mutig in die Zukunft begleitet,“ sagt Heike Perioli. „Live the language! – Love the adventure! ist das Motto unserer Summercamps, in denen die Sprache gesprochen und gelebt wird.“

Kontakt
Perioli Language Pilots
Günther Bedson
Dreieck 4
53111 Bonn
0228-96547971
gbedson@english-holiday-camps.com
http://www.english-holiday-camps.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.