Tag Archives: Scope Vision

Pressemitteilungen

DVB-T2 HD-Testsieger ab sofort auch in Schwarz: Oehlbach bietet neue Farbvariante der Indoor-Antenne Scope Vision an

DVB-T2 HD-Testsieger ab sofort auch in Schwarz: Oehlbach bietet neue Farbvariante der Indoor-Antenne Scope Vision an

Nun auch in Schwarz verfügbar: Indoor-Antenne Scope Vision von Oehlbach

Pulheim, 27. Februar 2018 – Oehlbach bietet seinen Kunden beim Thema DVB-T2 HD-Empfang bereits große Flexibilität und eine breite Auswahl an Antennen. Ein besonders beliebtes Modell, die Scope Vision, gibt es ab sofort auch noch in einer weiteren Farbvariante: Neben dem weißen Modell bietet die Pulheimer Firma ab sofort auch eine schwarze Antenne an.

Farblich flexibel, technisch felsenfest
Die Oehlbach Scope Vision setzt durchweg auf hochwertige Komponenten, um einen idealen TV-Empfang zu ermöglichen. Vom Innenleben bis hin zu den vergoldeten Kontakten erwartet Kunden hier gewohnt außergewöhnliche Oehlbach Qualität. Neben maximaler Flexibilität bei der Aufstellung oder Anbringung können Kunden ab sofort auch die Farbe so wählen, dass sie optimal zum Rest der Einrichtung passt. Selbstverständlich bietet auch die schwarze Variante exakt die gleiche hohe technische Qualität wie ihr weißes Gegenstück.

Geprüfte Qualität aus deutscher Entwicklung
Von der herausragenden Verarbeitung und den idealen Empfangseigenschaften der vielseitigen Zimmerantenne sind nicht nur die Oehlbach Ingenieure selbst, sondern auch unabhängige Fachjournalisten überzeugt: Nicht zuletzt der Testsieg in der Stiftung Warentest, bei dem sich die Scope Vision souverän gegen 13 Marktbegleiter durchsetzte, zeigt die hohe Qualität der kompakten DVB-T2 HD-Antenne.

Die Scope Vision ist ab sofort auch in Schwarz erhältlich. Beide Farbvarianten werden zur unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro im Handel und Online angeboten.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

DVB-T-Abschaltung am 29. März! Nahtloser Übergang und perfekter DVB-T2 HD Empfang mit Oehlbach

DVB-T-Abschaltung am 29. März! Nahtloser Übergang und perfekter DVB-T2 HD Empfang mit Oehlbach

Die XXL Razor Flat von Oehlbach ist nur wenige Millimeter dünn und leicht an der Wand zu befestigen.

Am 29. März ist es soweit: DVB-T wird in vielen Regionen Deutschlands abgeschaltet und durch das hochauflösendere DVB-T2 HD ersetzt. Für einen nahtlosen Übergang benötigen DVB-T-Konsumenten einen neuen Receiver, der den Full HD-Standard unterstützt. Auch bei der Antenne lohnt sich oft ein Upgrade: Für optimale Ergebnisse auf dem Fernsehschirm wird eine bestmögliche Empfangsleistung benötigt. Kabel- und Elektronikspezialist Oehlbach bietet vier verschiedene DVB-T2 HD Antennen an, in unterschiedlichen Designs und Qualitätsstufen von sehr gut bis überragend – darunter auch den Stiftung Warentest Testsieger Scope Vision.

Pulheim, 22. März 2017 – Der 29. März ist Stichtag: An diesem Datum wird in vielen Regionen Deutschlands die DVB-T-Ausstrahlung eingestellt. Wer sein Fernsehprogramm bisher per Zimmer-Antenne empfangen hat, sieht ab da nur noch einen schwarzen Bildschirm – es sei denn, er stellt rechtzeitig auf DVB-T2 HD um. Mit einem neuen Receiver kommen die gewohnten Programme dann sogar in deutlich besserer Auflösung bis 1080p Full HD an. Vorhandene Antennen können zwar prinzipiell weiter verwendet werden, aber auch hier lohnt sich oft ein „Upgrade“, denn je besser der Empfang per Antenne ist, desto schöner sieht auch das Gesamtergebnis auf dem Fernseher auf. Kabel- und Elektronikspezialist Oehlbach hat dazu gleich vier passende Modelle im Portfolio, die allesamt hervorragende Empfangsleistung garantieren.

Testsieger bei Stiftung Warentest: Oehlbach Scope Vision
Die Oehlbach Scope Vision ist extrem kompakt, flexibel in Aufstellung oder Anbringung und erzielt optimale Ergebnisse beim Empfang. Das bestätigen zahlreiche hervorragende Testergebnisse und nicht zuletzt ein Testsieg bei der Stiftung Warentest: Die Scope Vision setzte sich hier gegen 13 weitere, teils deutlich größere und teurere Antennen durch und erzielte in allen Bereichen Bestnoten sowie das Gesamtergebnis „sehr gut“. Die Oehlbach Scope Vision garantiert zur unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro hervorragenden DVB-T2 HD Empfang.

Stylishes Design, optimaler Empfang: Oehlbach Scope Max
Die Oehlbach Scope Max verbindet schickes, modernes Design mit hochwertiger Empfangstechnik. Die Stabantenne (verfügbar in schwarz und weiß) macht in jeder Umgebung eine gute Figur und empfängt DVB-T2 HD in voller HD-Auflösung. Vergoldete Kontakte und ein rauscharmer Verstärker runden den Funktionsumfang ab. Die Oehlbach Scope Max ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 69,99 Euro im Handel erhältlich.

Abnehmbarer Signalverstärker: Digital Flat 2.5
Die Oehlbach Digital Flat 2.5 macht keine Kompromisse beim Empfang: Für die Fertigung dieser sorgfältig entwickelten Antenne kommen nur ausgewählte Materialien zum Einsatz. Vergoldete Kontakte und ein abnehmbarer, extrem rauscharmer Verstärker garantieren optimale Ergebnisse. Die Antenne ist verfügbar in den Farben schwarz sowie weiß und verfügt jeweils über eine edle UV-Hochglanzlackierung. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 89,00 Euro.

Unsichtbare High-End Antenne: XXL Razor Flat
Die unscheinbarste Antenne im Oehlbach Portfolio ist gleichzeitig die Empfangsstärkste: Mit der XXL Razor Flat erhalten Kunden einen DVB-T2 HD Empfänger, der im Wohnraum beinahe unsichtbar bleibt: Die Antenne ist nur wenige Millimeter dünn und lässt sich bereits mit zwei Nägeln oder doppelseitigem Klebeband an der Wand befestigen. Dank der patentierten Empfangstechnik der XXL Razor Flat ist das beispielsweise auch direkt hinter dem Fernseher oder einem Schrank möglich, denn die Antenne liefert selbst dort noch herausragende Ergebnisse. Die XXL Razor Flat ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 99,00 Euro erhältlich.

Optimal Vorbereitet auf DVB-T2 HD mit Oehlbach
Oehlbach bietet mit seinem aktuellen Portfolio gleich vier hochwertige Möglichkeiten für den DVB-T2 HD Empfang per Zimmerantenne. Zusammen mit dem passenden TV-Receiver ist ein nahtloser Übergang von DVB-T zu DVB-T2 HD gewährleistet: Am 29.03. bleiben Kunden somit nicht nur auf Empfang, sondern genießen ab sofort DVB-T2 HD in brillanter Full HD-Auflösung.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Stiftung Warentest urteilt „sehr gut“: Bestnote 1,1 und Testsieg für DVB-T2 HD Antenne Scope Vision von Oehlbach

Stiftung Warentest urteilt "sehr gut": Bestnote 1,1 und Testsieg für DVB-T2 HD Antenne Scope Vision von Oehlbach

Die DVB-T2 HD Antenne Scope Vision aus dem Hause Oehlbach wurde mit der Bestnote ausgezeichnet.

Bestnoten für die Oehlbach Scope Vision – in allen Bereichen: „Sehr gut“ und die Note 1,1 ist das Ergebnis der Stiftung Warentest zur kompakten DVB-T2 HD Antenne aus deutscher Entwicklung. Die Antenne aus dem Hause Oehlbach setzt sich damit als Testsieger gegen 13 Mitbewerber durch, die teils deutlich größer, unhandlicher oder teurer sind. Auch die Noten in den einzelnen Teilbereichen können sich sehen lassen: 1,0 (sehr gut) erreicht die Scope Vision beim Empfang, 1,7 (gut) bei der Handhabung und 1,5 (sehr gut) in Sachen Verarbeitung. Damit gewinnt die Antenne von Oehlbach nicht nur den gesamten Test, sondern erlangt auch die jeweilige Bestnote in jeder einzelnen Kategorie.

Pulheim, 2. Februar 2017 – Jetzt ist es amtlich: Die Oehlbach Scope Vision, eine kompakte DVB-T2 HD Antenne, ist nicht nur auf dem Papier sehr gut, sondern auch in der Praxis! Dies bestätigt die renommierte Stiftung Warentest in ihrer aktuellen Ausgabe (2/2017). Die Oehlbach Scope Vision sicherte sich hier nicht nur die herausragende Wertung „sehr gut“ (Note 1,1), sondern setzte sich als Testsieger gegen 13 weitere Produkte durch.

Bestnoten in allen Bereichen für Oehlbach Scope Vision
Egal ob beim Empfang (1,0 – sehr gut), der Handhabung (1,7 – gut) oder der Verarbeitung (1,5 – sehr gut): Die Oehlbach Scope Vision erzielte in allen Bereichen des Tests die jeweiligen Bestnoten. Die Redakteure der Stiftung Warentest schreiben in ihrem Fazit über die kompakte Antenne: „Fernsehvergnügen bereitet die Sieger-Antenne Oehlbach Scope Vision (50 Euro). Sie bietet einen sehr guten Empfang und lässt sich mühelos aufstellen und ausrichten.“ Den größten Einfluss auf das Gesamtergebnis hatten logischerweise die Empfangswerte der Antennen. In diesem wichtigen Bereich setzte sich die Scope Vision mühelos auch gegen teils deutlich größere, unhandlichere oder teurere Modelle durch.

Lob für einfache Handhabung und Flexibilität
Neben dem DVB-T2 HD Empfang legten die Redakteure der Stiftung Warentest auch Wert auf Verarbeitungsqualität sowie Aufstellung und Handhabung. Mit ihrem langen Antennenkabel (3,1 Meter) sowie der flexiblen Stromversorgung per Netzteil oder USB-Kabel überzeugte die Oehlbach Scope Vision die Tester auch in diesem Bereich. Handbuch und Aufbauanleitung, die Inbetriebnahme sowie die Aufstellung und Ausrichtung der Antenne erhielten im Bericht ebenfalls durchweg positive Bewertungen. Die Oehlbach Scope Vision Zimmerantenne bietet somit die ideale Kombination aus hervorragendem Empfang und einfacher Handhabung.

Perfekt auf die DVB-T2 HD Umstellung vorbereitet mit Oehlbach
Mit der Scope Vision von Oehlbach sind Kunden perfekt auf die im Laufe des Jahres 2017 erfolgende Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD vorbereitet: Die kompakte Zimmerantenne bietet schon heute perfekte Empfangswerte für beide Übertragungsarten und kann nach der Umstellung unverändert weiter verwendet werden. Die Antenne aus der Oehlbach 3-Sterne-Kategorie bietet laut unabhängigem Test durch Stiftung Warentest bereits eine herausragende Empfangsleistung. Für extrem fordernde Empfangssituationen oder für Kunden, die ein alternatives Design bevorzugen, finden sich noch weitere Antennen aus den Kategorien 3, 4 und 5 Sterne im Oehlbach Portfolio:

http://www.oehlbach.com/de/home-cinema/dvb-t-antennen/

Die DVB-T2 HD Zimmerantennen Oehlbach Scope Vision (UVP 49,99 Euro), Scope Max (UVP 69,99 Euro), Digital Flat 2.5 (UVP 89,00 Euro) und XXL® Razor Flat (UVP 99,00 Euro) sind im Handel sowie Online erhältlich. Alle Antennen eignen sich sowohl für den Empfang von DVB-T als auch DVB-T2 HD.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Full HD-Fernsehen per Zimmerantenne empfangen: DVB-T2 HD macht es möglich – mit der passenden Hardware

Lange Zeit mussten sich Bürger, die auf den TV-Empfang per (Zimmer-)Antenne setzen, mit Auflösung in SD-Qualität zufrieden geben. Das hat nun ein Ende.

Full HD-Fernsehen per Zimmerantenne empfangen: DVB-T2 HD macht es möglich - mit der passenden Hardware

Die Oehlbach Scope Vision ist eine kompakte und flexible DB-T2 HD Antenne.

Seit Mai 2016 ist es endlich verfügbar: DVB-T2 HD wird seit einem halben Jahr ausgestrahlt. Mit der Umstellung bieten sich viele neue Möglichkeiten, es tauchen aber auch eine Menge Fragen auf: Was benötige ich zum Empfang? Kann ich DVB-T in Standard-Qualität weiter empfangen? Was kostet DVB-T2 HD? Und so weiter. Die Oehlbach Kabel GmbH gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den neuen TV-Standard.

Welche Vorteile bietet DVB-T2 HD gegenüber DVB-T?
DVB-T2 HD ermöglicht den Empfang von HDTV-Programmen per Zimmer-, Außen- oder Dachantenne. Mit dem neuen Standard ist die Ausstrahlung von terrestrischen Programmen mit bis zu 1.920 x 1.080 Pixeln möglich. Das entspricht der fünffachen bisherigen DVB-T-Auflösung. Insgesamt sollen 40 verschiedene öffentlich-rechtliche und private Programme empfangen werden können.

Kann ich das normale DVB-T weiterhin empfangen?
Der bisherige normale DVB-T-Sendebetrieb wird voraussichtlich bis Ende März 2017 flächendeckend fortgeführt. Dann erfolgt die vollständige Umstellung auf DVB-T2 HD und die SD-Programme (SD = Standard Definition) werden abgeschaltet. Ab dem Zeitpunkt ist kein Empfang mehr mit der bisherigen Hardware (DVB-T-Receiver) möglich. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Wer bereits jetzt zu neuen DVB-T2 HD-Empfangsgeräten greift (Receiver oder Antennen), kann damit sowohl DVB-T2 HD als auch das normale DVB-T empfangen.

Wie ist der Status Quo von DVB-T2 HD?
Aktuell werden in Deutschland nur sechs verschiedene Sender per DVB-T2 HD ausgestrahlt: Das Erste HD, ZDF HD, RTL HD, Pro7 HD, Sat1 HD und Vox HD. Der Empfang aller genannten Sender ist zur zeit noch kostenlos. Auf http://www.dvb-t2hd.de/regionen zeigt eine Karte die aktuelle Empfangssituation. Alternativ lässt sich auch ein Empfangscheck für eine konkrete Postleitzahl durchführen: http://www.dvb-t2hd.de/empfangscheck

Was kostet DVB-T2 HD?
Derzeit ist DVB-T2 HD noch kostenlos, sowohl beim Empfang der öffentlich-rechtlichen als auch der privaten Programme. Für die Angebote von ARD und ZDF inklusive der später startenden Spartenprogramme bleibt das auch so. Die privaten Sender sind laut www.freenet.tv noch bis Juni 2017 kostenfrei. Danach soll eine Gebühr von 5,75 Euro pro Monat (69,00 Euro jährlich) für den Empfang verlangt werden. Ab diesem Zeitpunkt startet die verschlüsselte Ausstrahlung der Privatsender. Eine Übersicht der aktuellen und geplanten DVB-T2 HD-Programm gibt es hier: http://www.dvb-t2hd.de/programme

Was muss ich beachten?
Wer DVB-T2 HD empfangen will, muss darauf achten, dass sein Empfangsgerät genau diese Bezeichnung trägt. Steht dort nur DVB-T2 (ohne „HD“), funktioniert dieser Receiver in Deutschland wahrscheinlich nicht. Käufer können sich an dem grünen DVB-T2 HD-Logo oder am freenet.tv-Logo orientieren. Wer zudem die Privatsender empfangen möchte, sollte beim Receiver-Kauf darauf achten, dass das Empfangsgerät einen CI-Schacht besitzt. Dieser ist nötig, um das entsprechende CI-Entschlüsselungsmodul aufzunehmen. Es gibt auch Receiver, welche die entsprechende Technologie bereits integriert haben. Diese sind in der Regel mit dem freenet.tv-Logo gekennzeichnet. Weiter Informationen gibt es hier: http://www.dvb-t2hd.de/geraete

Was ist bei der Wahl der Zimmerantenne zu beachten?
Die Idee hinter dem terrestrischen Fernsehen ist es, eine Vielzahl von Programmen einfach und möglichst per Zimmerantenne empfangbar zu machen. Dies funktioniert für DVB-T2 HD derzeit vor allem in den großen Ballungsräumen, soll in Zukunft aber flächendeckend möglich sein. Bei der Wahl der Antenne gibt es dabei einige Punkte zu beachten: Bei schlechten Empfangssituationen ist ein integrierter Signalverstärker sinnvoll. Dieser sollte allerdings regel- und auch komplett abschaltbar sein, denn ein gutes Signal kann durch eine unnötige Verstärkung Qualitätseinbußen erfahren.

Woher bekomme ich eine DVB-T2 HD Antenne?
Der Kabel und Elektronikspezialist Oehlbach bietet in seinem Sortiment eine breite Auswahl für unterschiedliche Einsatzzwecke an: http://www.oehlbach.com/de/home-cinema/dvb-t-antennen/
Die Scope Vision (UVP 49,99 Euro) ist extrem kompakt und äußerst flexibel bezüglich Aufstellung oder Anbringung. Scope Max (UVP 69,99 Euro) bietet nicht nur exzellenten DVB-T2 HD-Empfang sondern ist mit ihrem Carbon-Look zugleich stylishes Designelement. Die Digital Flat 2.5 (UVP 89,00 Euro) besticht durch perfekten Empfang ohne lästiges Ausrichten und eignet sich mit ihrem extrem rauscharmen Verstärker auch für schwierige Empfangssituationen.

Die XXL Razor Flat (UVP 99,00 Euro) schließlich ist das unbestrittene Flaggschiff im Oehlbach Antennen-Portfolio: Nur wenige Millimeter dick verschwindet das 5-Sterne-Produkt unauffällig hinter dem Fernseher oder einem anderen Möbelstück und bietet gleichzeitig erstklassigen terrestrischen Empfang. Die Stromversorgung kann dabei direkt via USB-Port vom Fernseher aus erfolgen.

Quellen (Oktober 2016):
http://www.dvb-t2hd.de/
https://www.freenet.tv/
Bildmaterial:
Oehlbach Kabel GmbH (Produktbilder)
www.dvb-t2hd.de (Grafiken, etc.)

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

IFA 2016: Oehlbach präsentiert Nachfolger des XXL DAC Ultra sowie weitere Messe-Highlights aus allen Unternehmensbereichen

Neuigkeiten aus den Bereichen Elektronik, Kabel und Zubehör gibt es auf der diesjährigen IFA bei Oehlbach zu bestaunen. Aus der breiten Palette von Neuprodukten sticht für Audio-Liebhaber vor allem der Nachfolger des beliebten XXL DAC Ultra hervor.

IFA 2016: Oehlbach präsentiert Nachfolger des XXL DAC Ultra sowie weitere Messe-Highlights aus allen Unternehmensbereichen

Oehlbach präsentiert auf der IFA 2016 Messe-Highlights aus allen Unternehmensbereichen.

Technik-Begeisterte fiebern oft ein ganzes Jahr darauf hin; am 2. September ist es endlich wieder so weit: Die IFA öffnet ihre Pforten in Berlin und Hersteller aus aller Welt präsentieren ihre neusten Produkte. Eine besonders breite Palette gibt es diesmal am Oehlbach-Messestand (Nummer 205 in Halle 1.2) zu bestaunen: High-End-Elektronik, Kabel und Zubehör warten dort auf Audio-Begeisterte Messebesucher.

Vom Kabelhersteller zum Elektronikspezialisten: Oehlbach auf der IFA 2016
Der Name Oehlbach ist untrennbar mit hochwertigsten Kabeln aller Art verbunden. Die Firma aus Pulheim bei Köln hat sich aber bereits vor Jahren schon zu einem herausragenden Elektronikspezialisten weiterentwickelt. Dies zeigt sich besonders eindrucksvoll auf der diesjährigen IFA: Mit der Pure Clock präsentiert Oehlbach einen USB-Stromfilter von herausragender Qualität. Die Scope Vision ermöglicht DVB-T(2)-Empfang in perfekter Qualität und bleibt dabei im Wohnraum völlig unauffällig.

Nachfolger des XXL DAC Ultra: exklusive Messepremiere
HiFi-Freunde dürfen sich zudem auf die Enthüllung der neusten Generation eines äußerst beliebten und erfolgreichen Oehlbach Produktes freuen: Der XXL USB DAC Ultra bekommt einen würdigen Nachfolger, welcher auf der IFA 2016 erstmals präsentiert wird. Darüber hinaus erblicken noch zahlreiche weitere spannende Neuheiten das Licht der Öffentlichkeit – zum Beispiel ein Jitter Cleaner, ein neuer D/A-Wandler sowie ein Bluetooth-Sender mit optischem Eingang.

Hochwertige Strom- und Datenkabel für das perfekte Signal
Natürlich präsentiert Oehlbach auch zahlreiche Neuheiten aus seinem ursprünglichen Kerngeschäft: Qualitätsbewusste Kunden freuen sich auf die Enthüllung zahlreicher neuer High-End-Kabel im Rahmen der IFA 2016 – beispielsweise die des Powercord XXL. Dieses absolut hochwertige Stromkabel schützt sogar die Stromzufuhr verlässlich vor nahezu allen äußeren Einflüssen. So werden selbst kleinste Störungen beim Audio-Genuss von vorneherein ausgeschlossen. Darüber hinaus stehen vor allem Datenkabel im Fokus der Oehlbach Kabel GmbH: Auf der IFA präsentiert der deutsche Entwickler eine komplette Serie von neuen USB-Kabeln der 3- und 4-Sterne-Kategorie.

Neue Kopfhörerständer im modernen Design
Auch im Bereich Zubehör hat Oehlbach Neuheiten parat: Die beliebte Alu Style Serie erhält weiteren Zuwachs: Jeweils ein Wand- und Tischhalter für Kopfhörer wird auf der IFA 2016 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Oehlbach freut sich auf Ihren Besuch während der IFA 2016 in Berlin. Sie finden die Messepräsenz des Elektronik- und Kabelspezialisten in Halle 1.2, Stand 205. Journalisten kontaktieren für eine individuelle Terminvereinbarung bitte Frau Isabel Halbauer, Marketing Oehlbach Kabel GmbH, unter i.halbauer@voxxintl.de.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Besser als Satellit oder Kabel: 1080p per Zimmerantenne mit Oehlbach Scope Max oder Scope Vision und DVB-T2 HD

Am 31. Mai fiel der Startschuss für DVB-T2 HD in Deutschland: Seit Ende des vergangenen Monats ist das hochauflösende terrestrische Fernsehen – zunächst in Ballungsräumen und mit eingeschränktem Programmangebot – empfangbar. Bis zu 40 Programme solle

Besser als Satellit oder Kabel: 1080p per Zimmerantenne mit Oehlbach Scope Max oder Scope Vision und DVB-T2 HD

Für DVB-T2 HD bietet Oehlbach die Scope Max Stabantenne und die flexible Scope Vision.

Tschüss DVB-T. Hallo DVB-T2 HD!
Seit 2003 wird in Deutschland das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T) ausgestrahlt. Die flächendeckende Umstellung und damit einhergehend die fast vollständige Abschaltung des analogen Fernsehens passierte bis 2005. Seitdem war der Empfang diverser öffentlich rechtlicher und privater Programme in SD-Qualität in großen Teilen der Bundesrepublik bereits mit Zimmerantennen möglich.
Nun steht eine weitere Zäsur in der terrestrischen Ausstrahlung bevor: Seit dem 31.05. werden Die Programme Das Erste, ZDF, VOX, RTL, SAT1 und PRO7 per DVB-T2 HD ausgestrahlt und erreichen nun hochauflösend die Wohnzimmer in Ballungsräumen. Ein weiterer Ausbau soll rasch folgen, sodass voraussichtlich ab 2018 die letzten „normalen“ DVB-T Sender abgeschaltet werden. Die Öffentlich-rechtlichen Sender bleiben nach wie vor frei empfangbar. Für die Privatsender wird künftig eine Entschlüsselungskarte notwendig, die gegen eine monatliche Gebühr „im niedrigen einstelligen Eurobereich“ erhältlich sein soll.

Das ist neu bei DVB-T2 HD
Im Vergleich zwischen DVB-T und DVB-T2 HD sticht natürlich vor allem die Bildqualität hervor: Alle bisher involvierten Fernsehsender haben sich für das hochauflösende 1080p als Standard entschieden. Das bedeutet gegenüber dem bisherigen terrestrischen Fernsehen die fünffache Auflösung. Sogar gegenüber den bisherigen Spitzenreitern in puncto Bildqualität, dem Kabel- und Satellitenfernsehen hat DVB-T2 HD dann die Nase vorn, denn diese beiden Formate übertragen lediglich in der Auflösung 1080i (50 Halbbilder pro Sekunde, statt 50 Vollbilder bei 1080p). Einen Haken hat die Umstellung für viele Nutzer leider aber doch: Die alten DVB-T-Receiver können zum Empfang nicht weiter verwendet werden, hier muss – wenn nicht der Fernseher bereits über einen neuen DVB-T2-HD-Tuner verfügt – ein neues Gerät her. Aufpassen beim Kauf: Der DVB-T2-HD-Receiver muss das offizielle Logo und idealerweise auch das freenet.tv Logo tragen, damit er wirklich kompatibel ist.

Perfekter Empfang mit Oehlbach Scope Max Stabantenne
Die gute Nachricht ist: Alte Antennen könnten im Prinzip weiterverwendet werden. Wer aber in den vollen Genuss der brillanten Full-HD-Fernsehsender kommen will, sollte auch bei diesem ersten und wichtigen Glied der Signalkette auf Spitzenqualität setzen – beispielsweise auf die Scope Max Stabantenne von Oehlbach. Der stylische DVB-T2-HD-Empfänger in Carbon-Optik garantiert besten Empfang direkt im Wohnzimmer und lässt sich dank seiner omnidirektionalen Empfangscharakteristik flexibel platzieren. Wie üblich bei Oehlbach erfolgt der Anschluss eines Antennenkabels (beispielsweise des Oehlbach XXL Transmission Ultra) an 24-Karat vergoldeten Kontakten um eine optimale Signalübergabe zu gewährleisten. Bei schlechtem Empfang tritt zudem ein extrem rauscharmer, regelbarer Signalverstärker in Aktion. Bei gutem Empfang kann dieser aber auch komplett abgeschaltet werden, sodass stets die perfekte Balance zwischen Signalstärke und -qualität erreicht wird.

Superflexibel mit Oehlbach Scope Vision
Ebenfalls hervorragenden DVB-T Empfang von HD- und SD-Programmen bietet ab August die neue Zimmerantenne Oehlbach Scope Vision. Vergoldete Kontakte und ein rauscharmer Verstärker ermöglichen optimale Bild- und Tonqualität sowohl in den Ballungsgebieten als auch im Randbereich der DVB-T-Ausleuchtung. Insbesondere die Flexibilität bei der Aufstellung ist ein Highlight der flachen Zimmerantenne: Sie kann je nach Platz und Geschmack sowohl horizontal als auch vertikal aufgestellt oder direkt an der Wand montiert werden. Die extra lange Zuleitung gewährt mit ihren drei Metern Kabellänge ebenfalls maximale Freiheit bei der Platzierung. Strom erhält die Scope Vision entweder direkt von einem USB-Anschluss am PC oder Fernseher oder per mitgeliefertem Netzteil.

Die Oehlbach Scope Max ist in den Farben schwarz und weiß im Handel sowie Online erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 69,99 Euro. Die Oehlbach Scope Vision ist ab August in der Farbe weiß zur unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro verfügbar. Das Oehlbach XXL Transmission Ultra, ein High-End-Antennenkabel der 5-Sterne-Kategorie, ist ab eine UVP von 78,99 Euro erhältlich.

Quelle des Bildmaterials (ausgenommen Fotos Oehlbach Produkte):
http://www.dvb-t2hd.de/

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de