Tag Archives: sicher

Pressemitteilungen

Wirtschaftliche Verklebung

alwitra-Klebstoff PUR S750

Mit dem alwitra-Klebstoff PUR S750 präsentiert der Flachdachspezialist alwitra GmbH, einen neuen, hochwirksamen und optimal auf die vlieskaschierten Dach- und Dichtungsbahnen EVALON® und EVALASTIC® abgestimmten Dachbahnenklebstoff.

Immer häufiger kommt es bei der Dachabdichtung von Neubauten oder bei Sanierungen zu verklebten Aufbauten. Um hier schnell, wirtschaftlich und weitgehend temperaturunabhängig zu arbeiten, bietet alwitra für seine Dachbahnen den neuen Klebstoff PUR S750 an. In Verbindung mit der alwitra-Schaumpistole lässt sich der neue Klebstoff rationell und rückenschonend auftragen. Dabei zeigt sich der Dachbahnenklebstoff PUR S750 äußerst ergiebig und lässt sich vollständig nutzen. Bei herkömmlichen flüssigen PU-Klebstoffen bleiben insbesondere bei niedrigen Temperaturen größere Mengen an Klebstoff im Gebinde zurück. Im Gegensatz dazu lässt sich beim PUR S750 der gesamte Doseninhalt zur Verklebung einsetzen, selbst bei niedrigeren Temperaturen.

Der auf geeignete Untergründe wie unkaschierte EPS-Wärmedämmplatten, oberseitig besandete oder besplittete Bitumenbahnen sowie geeignete Kunststoff- oder Elastomerdachbahnen aufgetragene PUR S750 entwickelt eine spezielle Schaumstruktur. Dadurch wird eine optimale Klebhaftung zur unterseitigen Vlieskaschierung erreicht. In die – je nach Windsogberechnung erforderliche und aufgetragene Anzahl an Klebstoffraupen – lassen sich die Bahnen in einem Zeitfenster von ca. 10 Minuten einrollen.

Um jederzeit einen gleichbleibenden Auftrag des Klebstoffs mit der PU-Schaumpistole zu ermöglichen, steht zur regelmäßigen Reinigung der alwitra-Reiniger PUR S750 zur Verfügung. Mit dem hochaktiven Kaltreiniger lassen sich auch frische PUR-Schaumverschmutzungen entfernen.

Enorme Reichweite, komplette Entleerung des Gebindes sowie rationelle Verarbeitung machen den neuen alwitra-Klebstoff PUR S750 zu einem wirtschaftlichen Dachbahnenkleber für Neubau und Sanierung.

alwitra Flachdach-Systeme, Trier, ist ein seit 50 Jahren inhabergeführter und weltweit tätiger Anbieter von kompletten Flachdachsystemen. Das umfangreiche Produktprogramm umfasst die Dach- und Dichtungsbahnen EVALON® und EVALASTIC® sowie patentierte Aluminiumprofile für die Dachrandausbildung und Einbauteile wie Dachabläufe, Notentwässerungselemente, Lüfter und Tageslichtsysteme. Darüber hinaus sorgt der anwendungstechnische Service von alwitra für eine professionelle und komplexe Unterstützung in allen Projektphasen. Desweiteren zählt alwitra zu den führenden Experten für die Planung und Umsetzung von modernen Photovoltaik-Anlagen auf flachen und flachgeneigten Dächern. alwitra ist zudem Mitglied zahlreicher Verbände im In- und Ausland.

Firmenkontakt
alwitra GmbH
Patrick Börder
Postfach 3950
54229 Trier
0651-91 02 263
marketing@alwitra.de
http://www.alwitra.de

Pressekontakt
Flüstertüte
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
0221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: alwitra

Pressemitteilungen

Sommer, Sonne, Wärmeschutz

Temperaturspitzen besser abfedern mit UNIKA Kalksandstein

Menschen lieben die Sonne. Schon an den ersten warmen Sonnentagen im Jahr sitzen sie entspannt draußen und genießen das Licht. Auch wenn Sonne, Wärme und Licht uns guttun, kann der Sommer für den einen oder anderen zur Herausforderung werden. Dann nämlich, wenn die eigenen vier Wände durch anhaltend hohe Temperaturen derart aufheizen, dass statt Wohlfühlen eher Schwitzen angesagt ist. Deshalb macht sich gerade in den warmen Sommermonaten eine gute Wärmedämmung bemerkbar. Die sollte als Teil des sommerlichen Wärmeschutzes schon in der Planungsphase berücksichtigt werden.

Wie hier vorzugehen ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Neben Sonneneinstrahlung und Außenklima gehören konstruktive Aspekte wie Größe, Orientierung und Neigung von Fensterflächen, der g-Wert der Verglasung, das Lüftungsverhalten und natürlich der Wärmeschutz der Außenhülle dazu. Eine weitere wesentliche Rolle spielt die Wärmespeicherfähigkeit der Außen- und Innenwände.

Alle Räume, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, heizen sich im Sommer ziemlich schnell auf. Besonders betroffen sind Räume mit großen süd- bis westorientierten Fenstern ohne Verschattung. Sie sollten idealerweise einen effektiven außenliegenden Sonnenschutz erhalten. Denn wenn die Sonnenstrahlen erst gar nicht in die Räume kommen, können sie sich auch nicht so schnell aufheizen.

Spürbaren Einfluss auf den sommerlichen Wärmeschutz hat die bereits angesprochene Speicherfähigkeit der verwendeten Baustoffe. So bietet die UNIKA Kalksandstein-Funktionswand mit außenliegender Wärmedämmung dank der hohen Rohdichte spürbare Vorteile. Wände aus UNIKA Kalksandstein verfügen über eine sehr hohe Speichermasse die im Sommer die Aufheizung der Räume spürbar abfedert. So kommt es zu deutlich weniger unangenehmen Überhitzungen als in vergleichbaren Bauten in leichterer Bauweise. Innenwände aus Kalksandstein unterstützen diesen Effekt. Im Gegensatz dazu sind Außenwände oder Trockenbauwände mit innenliegender Wärmedämmung für die Zwischenspeicherung von Temperaturspitzen ungeeignet, da sie nicht die notwendige Masse aufweisen. Zudem wird bei Außenwänden mit innenliegender Wärmedämmung die Speicherfähigkeit des Baustoffs durch die eigene Dämmwirkung abgekoppelt.

Wer den Sommer in seinen eigenen vier Wänden genießen will, setzt auf Massivbauweise mit schweren Wänden. Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein in RDK 1,8 bietet die beste Grundlage für ein angenehmes Raumklima auch bei sommerlichen Temperaturen. Denn im Gegensatz zum außenliegenden Sonnenschutz lässt sich die für das Zwischenspeichern von Temperaturspitzen notwendige Speichermasse nicht nachrüsten.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow

Essen/Trinken

Brasilianisches Geflügel auf Fortschrittskurs

Branchenverband ABPA verbessert auch künftig Qualitätskontrollen und Sicherheit in der Geflügelbranche

Nach wie vor ist Brasilien der größte Geflügelfleischexporteur weltweit. Brasilianische Geflügelprodukte werden in mehr als 160 Länder exportiert. 2018 führte das südamerikanische Land 4,1 Millionen Tonnen Geflügelfleisch im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar aus. So konnte die fehlende Menge auf dem europäischen Markt ausgeglichen werden. Denn Europa kann seinen Eigenbedarf an Geflügelprodukten nicht selbst decken. Dabei besteht kein Risiko einer Überflutung des EU-Markts: Für jedes Land, mit dem Brasilien Handel treibt, wurden strikte Exportquoten festgelegt.

Branche auf Wachstumspfad
Die brasilianische Geflügelbranche wächst weiter. Begleitet wird die Entwicklung von erheblichen Investitionen, um die höchsten Qualitätsstandards in der gesamten Fleischbranche durchzusetzen. Damit möchte die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein (ABPA) beweisen, wie sehr sie sich der Einführung strengster internationaler Qualitätsstandards verpflichtet sieht.

In einem ersten Schritt führte die ABPA eine gründliche Analyse an den Standorten der Geflügelfleisch-Branche durch. Dabei wurden sowohl Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit (Energiemanagement und Transport) als auch Tiergesundheit und Tierwohl berücksichtigt. All diese Aspekte sind wesentliche Punkte im fortlaufenden Entwicklungsplan der ABPA.

Ergebnisse der durchgeführten Standort-Analysen
Die ABPA stellte fest, dass die Tiere zumeist in optimal temperierten Ställen mit viel Tageslicht aufgezogen werden, genug Bewegungsfreiheit haben und nährstoffreiches Futter erhalten. Des Weiteren beobachtete die Vereinigung, dass die Zuchtbetriebe solide Biosicherheitsmaßnahmen eingeführt haben und sowohl veterinärdienstlich als auch technisch gut unterstützt werden.
Ein geringer Energieverbrauch hat in allen Geflügelbetrieben Priorität. Aufgrund der guten klimatischen Bedingungen müssen die Landwirte ihre Ställe nicht heizen. Die Betriebe setzen Bio-Energie ein, die aus Neuanpflanzungen und nicht etwa aus den Amazonas-Wäldern stammt. Zudem nutzen sie Strom aus sauberen Wasserkraftanlagen. Gefüttert wird das Geflügel mit Soja und Mais. Beides wird zumeist in der Nähe der Geflügelhöfe angebaut.
Inzwischen bestehen für die Lebensmittelsicherheit hohe Standards. Die Betriebe arbeiten nach HACCP-Protokollen. Mit internen Kontrollen, die mehrmals im Jahr überprüft werden, stellen sie sicher, dass das vermarktete Geflügel eine sehr hohe Qualität aufweist, lückenlos rückverfolgt werden kann und den Standards der Europäischen Union entspricht.
Darüber hinaus stellt die branchenübergreifende Zusammenarbeit zwischen den familiengeführten Betrieben und den Unternehmen der Agrarindustrie einen signifikanten Beitrag zur kommunalen Entwicklung dar – sowohl bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze als auch hinsichtlich der Einkommen. Daher kommt die Geflügelzucht in Brasilien auch der Gesellschaft zugute.

Wissenschaftlicher Ausschuss soll Branche bewerten
Die ABPA beabsichtigt, in der Branche Qualitätsmaßstäbe zu setzen. Dazu hat sie einen Plan erstellt, dessen nächste Phase darin besteht, einen beratenden wissenschaftlichen Ausschuss einzusetzen. Ihm sollen drei unabhängige Experten aus der Europäischen Union und ein Brasilianer angehören.
Der Ausschuss wird sich aus Fachleuten verschiedener Sektoren wie Lebensmittelsicherheit (mit Schwerpunkt Qualität und Rückverfolgbarkeit), Umwelt, Tiergesundheit und Tierwohl zusammensetzen. Auch wenn diese Initiative vom Branchenverband ABPA ausgeht, soll der Ausschuss die brasilianische Geflügelbranche als unabhängige Stimme bewerten.

Streben nach kontinuierlicher Qualitätssteigerung
Ricardo Santin, Geschäftsführender Leiter der ABPA, erklärt: „Wir sind zufrieden mit unseren kontinuierlichen Bemühungen, die sicherstellen sollen, dass brasilianisches Geflügel den höchstmöglichen Standards entspricht. Dieser Prozess gleicht einer langen Reise. Mehrere erfolgreiche Etappen liegen bereits hinter uns. Aber unser Ziel ist es, weiter daran zu arbeiten und uns mit Initiativen wie dem wissenschaftlichen Ausschuss weiterzuentwickeln. Die EU ist nach wie vor einer der Schlüsselmärkte für brasilianisches Geflügel. Wir möchten diese Nachfrage bedienen und sicher sein können, dass wir wie bisher ein Qualitätsprodukt liefern. Schließlich sind die Lebensmittel, die wir exportieren, dieselben, die auch unsere eigenen Familien essen.“

Informationen zum brasilianischen Geflügel
Der Geflügelfleischsektor ist ein wichtiger Teil der brasilianischen Landwirtschaft. Der überwiegende Teil der 13.058 Millionen Tonnen Geflügel, die jährlich produziert werden, stammt aus familiengeführten Betrieben. Die Zuchtbetriebe sind Teil der Produktionskette rund um 45 Genossenschaften und Unternehmen, die für Verkauf und Promotion der Geflügelproduktion zuständig sind. Der Geflügelsektor schafft 4,1 Millionen direkte und indirekte Arbeitsplätze.

Die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein ABPA ist der institutionelle Vertreter der brasilianischen Geflügel- und Schweinebauern mit über 130 Mitgliedsunternehmen und Organisationen.

Firmenkontakt
ABPA
Ricardo Santin
Av. Brigadeiro Faria Lima 1.912
01451-907 Sao Paulo
11 3095-3120
abpa@abpa-br.org
http://www.abpa-br.com

Pressekontakt
Pressebüro ABPA
Annette Scholz
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0201/8554559
scholz@textbuero-scholz.de
http://www.abpa-br.com

Pressemitteilungen

Universell einsetzbar

FDT Rhepanol® hfk- die PIB-Premiumdachbahn für alle Verlegearten

Flachdachflächen können ganz unterschiedlich genutzt werden. Nicht selten ändert sich noch während der Planungs- oder Bauphase die Nutzung und damit auch die endgültige Ausführung eines Flachdaches. Bis dato musste bei der Materialwahl für die Abdichtung eines Flachdaches deshalb immer auch auf die vorgesehene Nutzung Rücksicht genommen werden. Damit ist jetzt Schluss. Die Mannheimer Spezialisten für PIB-Dachbahnen FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG haben mit der Premiumdachbahn Rhepanol® hfk eine universell einsetzbare Kunststoffdachbahn für alle Verlegearten entwickelt.

Rhepanol® hfk ist für die Abdichtung von flachen und geneigten Dächern im mechanisch befestigten oder verklebten Schichtenaufbau ebenso geeignet wie für begrünte, bekieste oder anderweitig genutzte Dächer. Auch bei der universell einsetzbaren Rhepanol® hfk bildet Polyisobutylen (PIB) die Rohstoffgrundlage. Es sorgt für die von Planern, Verarbeitern und Bauherren geschätzten produktspezifischen Eigenschaften der PIB-Dachbahn. Dazu zählen unter anderem die extreme Kälteflexibilität bis -40 Grad Celsius, Hagelschlagfestigkeit, Langlebigkeit, Dämmstoffneutralität sowie Bitumenverträglichkeit. Die nach DIN EN 13956 genormte Premiumdachbahn ist widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme. Zudem verfügt Rhepanol® hfk über ein hervorragendes ökologisches Profil, denn sie ist frei von Weichmachern, Chlor, PVC und halogenen Brandschutzmitteln sowie wurzel-und rhizomfest ohne den Einsatz von chemischen Wurzelgiften (Herbiziden). Weder von den Rohstoffen, noch der Produktion oder der Verarbeitung und langjährigen Nutzung der Rhepanol® Dachbahn gehen besondere Umweltbelastungen aus.

Zur schnellen und dauerhaft sicheren Nahtfügung ist Rhepanol® hfk zusätzlich mit einem Schweißrand ausgestattet. Bei der homogenen und vlieskaschierten Kunststoffbahn ist dieser vliesfrei. Zu den Einsatzgebieten der Premiumbahn gehören die mechanische Befestigung im überdeckten Bahnenrand bzw. im Klettsystem oder eine Kombination von beiden bei ungenutzten Dachflächen bis 20° Neigung, die streifenweise verklebte Fixierung für eine weitestgehende freie Beweglichkeit der Dachbahn, die lose Verlegung mit Auflast, die Verlegung unter Dachbegrünungen aufgrund FLL-Zertifizierung nach DIN EN 13948.

Als dauerhaft UV-beständige Premiumdachbahn ist Rhepanol® hfk in Bahnenbreiten von 0,50 m, 1,00 m und 1,50 m erhältlich. Ergänzt wird die PIB-Premiumdachbahn durch ein umfangreiches Zubehörangebot. Es beinhaltet alle notwendigen Formteile für eine fachgerechte Ausbildung von Details, Anschlüssen, Durchdringungen oder Dachrandabschlüssen.

FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, Mannheim, ist ein weltweit tätiger Anbieter von technologisch ausgereiften Lösungen in den Segmenten Flachdach, Säureschutz und Lichtplatten. Das umfangreiche Flachdach-Programm umfasst die Premiumdachbahnen Rhepanol® fk mit integriertem Dichtrand, die Rhepanol h-Familie mit der Gründachbahn Rhepanol® hg, mit Rhepanol® hfk und der selbstklebenden Rhepanol® hfk-sk sowie die wirtschaftliche Kunststoff-Dachbahn Rhenofol® und ein ausgewähltes Sortiment praxisbewährter Zubehörteile. FDT ist zudem Mitglied im DUD e.V., Darmstadt sowie förderndes Mitglied des IFBS, Krefeld.

Firmenkontakt
FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG
Achim Holtschneider
Eisenbahnstr. 6-8
68199 Mannheim
06 21-85 04-2 43
achim.holtschneider@fdt.de
http://www.fdt.de

Pressekontakt
Flüstertüte
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
0221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: FDT/Sven-Erik Tornow

Pressemitteilungen

Ziemlich belastbar

UNIKA Kalksandstein – lebenslang zuverlässig

Menschen sind Gemeinschaftswesen. Keiner bleibt gerne allein. Immer wieder gibt es Berührungspunkte oder Gemeinsamkeiten, die ganz unterschiedliche Menschen zusammenführen. Aus manchen dieser Begegnungen entstehen Beziehungen, von lockeren „Buddies“ über tiefe Freundschaften bis hin zu lebenslangen Partnerschaften. Damit Beziehungen lange bestehen, müssen sie ziemlich belastbar sein. Denn natürlich läuft nicht immer alles glatt im Leben. Aber tragfähige Beziehungen halten eine Menge an Ärger, Enttäuschung und Verletzungen aus. Das macht sie so wertvoll.

Beim Hausbau ist es nicht anders. Auch hier will man sich auf die Qualität der verwendeten Materialien verlassen können. Schließlich soll ein Haus mehr als ein Menschenleben lang halten. Und genau wie bei den Beziehungen zwischen den Menschen wird auch beim Hausbau gleich am Anfang der Grundstein für eine lebenslange Tragfähigkeit gelegt – mit der Auswahl der richtigen Baustoffe.

In Sachen Tragfähigkeit ist UNIKA Kalksandstein als Mauerwerksbaustoff nahezu unschlagbar. Immerhin trägt ein üblicher Kalksandstein zwischen 40 und 100 t. Selbst schlanke, massive Wände aus UNIKA Kalksandstein sind deshalb hoch belastbar. Hinzu kommen hervorragende Brand- und Schallschutzeigenschaften. Und für Architekten ist dank der hohen charakteristischen Druckfestigkeiten nach DIN EN 1996-3/NA bei der Planung von Gebäuden eine einfache, wirtschaftliche Bemessung und Konstruktion möglich.

Deshalb setzen Architekten und Tragwerksplaner beim Bau von Mehrfamilienhäusern, Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Wirtschaftsbauten sowie im Industriebau und in der Landwirtschaft auf Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein. Schließlich meistern Innen- und Außenwände aus UNIKA Kalksandstein dank ihrer produktspezifischen Eigenschaften die unterschiedlichsten Anforderungen im modernen Hochbau.

Ganz nebenbei bietet Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein auch eine optimale Grundlage für Befestigungen aller Art und gewährleistet dank der hohen Festigkeit einen wirksamen Einbruchschutz. So lassen sich in dem tragfähigen und festen Mauerwerk sicherheitsrelevante Bauteile wie Fenster oder Türen dauerhaft zuverlässig fixieren. Oder ganz technisch ausgedrückt: mit UNIKA Wandkonstruktionen können alle sieben Widerstandsklassen nach DIN EN 1627:2011 realisiert werden.

Geht es um die äußere Hülle von Bauwerken, sorgt UNIKA Mauerwerk bei Tragsystemen für Fassaden oder Einbauten ebenfalls für eine zuverlässige Verankerung. Damit lassen sich bauphysikalisch hochwirksame Außenwände und architektonisch anspruchsvolle Fassaden sicher umsetzen.

Auch mit Blick auf die Umwelt ist ein Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein mehr als tragbar. Denn Kalksandstein zeichnet sich durch den Einsatz natürlicher Rohstoffe und eine umwelt- und ressourcenschonende Herstellung aus. Die Produkte sind frei von schädlichen Emissionen und nahezu vollständig recyclebar. In Verbindung mit höchster Tragfähigkeit und exzellentem Schall- und Brandschutz bietet UNIKA Kalksandstein damit ein klares Plus an Sicherheit bei der Planung, Ausführung und Nutzung von Gebäuden. UNIKA Kalksandstein war schon immer eine gute Entscheidung und ist die beste Basis für eine lebenslange Beziehung.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow

Pressemitteilungen

Sicherheitsbausteine

UNIKA Kalksandstein – massiv zuverlässig

Sicherheitsbausteine

Gebäude aus UNIKA Kalksandstein sind gegenüber nahezu allen Wetterkapriolen sicher und zuverlässig. (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow)

Wetterextreme nehmen zu. Egal ob Hitze, Kälte, Schlagregen, Hagel, Sturm, Hochwasser oder intensive Frost-Tau-Wechsel, die Witterung hat nicht nur Einfluss auf die Natur und den Menschen, sondern auch auf Gebäude. Gerade die Extreme gehen bei Bauwerken an die Substanz.

Massive Wandbaustoffen wie UNIKA Kalksandstein sind gerade als Außenmauerwerk besonders widerstands- und tragfähig. Aufgrund seiner produktspezifischen Eigenschaften vereinigt UNIKA Kalksandstein größtmögliche Standsicherheit mit enormer Widerstandsfähigkeit. Und in Verbindung mit einer hochwirksamen Dämmung sorgt Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein gleichzeitig für ein konstant gutes Wohnklima und gleicht Temperaturspitzen problemlos aus. Aufgrund der hohen Rohdichte gewährleisten Innen- und Außenwände aus Kalksandstein zudem einen sehr guten Schallschutz gegen Lärm innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Als Alleskönner in Sachen Sicherheit bietet Kalksandstein im Rahmen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes bestmöglichen Schutz für Leib und Leben. Für den massiven und nichtbrennbaren Baustoff ist selbst extreme Hitze kein problem. Mauerwerk. So nimmt die Festigkeit von Mauerwerk aus Kalksandstein im Temperaturbereich von 200 °C gegenüber dem Ausgangswert sogar noch zu.

Immer dann, wenn es um ein Höchstmaß an Sicherheit geht, verlassenen sich erfahrene Planer auf UNIKA Kalksandstein. Gleichzeitig lassen sich mit dem druckfesten und maßhaltigen Baustoff schlanke und massive Wände schnell und damit auch wirtschaftlich erstellen. Zu den effizientesten und ausführungssichersten Varianten zählen hierbei die großformatigen UNIKA Planelemente mit werkseitigem Zuschnitt nach Plan. Neben all den überzeugenden Sicherheitsaspekten ist der aus den natürlichen Rohstoffen Sand und Kalk hergestellte UNIKA Kalksandstein auch noch überaus umweltfreundlich. Einmal eingebaut, bleiben alle für UNIKA Kalksandstein typischen Eigenschaften über die gesamte Nutzungsdauer hinweg erhalten. Damit sind Gebäude aus UNIKA Kalksandstein nicht nur äußerst sicher und zuverlässig, sondern auch besonders wirtschaftlich, wertstabil und nachhaltig umweltfreundlich.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Pressemitteilungen

AUER Packaging auf der Photokina 2018

Passgenaue Lösungen für Transport und Lagerung von hochwertigem Equipment

AUER Packaging auf der Photokina 2018

Amerang, 26. September 2018. AUER Packaging präsentiert auf der Photokina in Köln die komplette Range an individuellen Lösungen für Transport und Lagerung von hochwertigem Kamera-Equipment. Highlight ist die neue Schutzkoffer-Serie XROC. Alle AUER Produkte sind aus hochwertigen Kunststoffen gefertigt und werden komplett in Deutschland hergestellt. Der AUER Packaging Stand befindet sich in Halle 4.2, Stand E-020/F-021.

Der Schutzkoffer XROC: Bereit für jede Mission
Die neue Schutzkoffer-Serie des bayerischen Familienunternehmens AUER Packaging schützt sensible Inhalte auch in Extremsituationen: Die hohe Verarbeitungsqualität gemäß geltender Normen macht den XROC nicht nur staub- und wasserdicht bis 1 Meter Tiefe, sondern hält auch großen Temperaturschwankungen stand. Ein integriertes automatisches Druckausgleichsventil ermöglicht darüber hinaus die problemlose Nutzung des Schutzkoffers bei Flugreisen. Der XROC ist damit der ideale Begleiter für jede Foto-Mission – egal ob Expeditionen in die entlegensten Winkel der Welt oder Shootings und Dreharbeiten direkt vor der Haustür. Dabei besticht die Schutzkoffer-Serie mit 20 Prozent weniger Eigengewicht als Wettbewerber und hohem Bedienkomfort, wie beispielsweise einem Spannverschluss mit Sicherung gegen ungewolltes Öffnen.

Toolbox Pro: Für universelle Einsätze
Ob für platzsparende Lagerung oder sicheren Transport: Die Toolbox Pro von AUER Packaging ist vielseitig einsetzbar. Mit dem patentierten Bajonettverschluss können mehrere Toolboxen schnell und einfach verbunden werden. Wie alle Boxen von AUER Packaging ist auch die Toolbox Pro Paletten-kompatibel. Auf diese Weise kann Equipment und Zubehör auch für Großprojekte problemlos transportiert werden.

Sortimentsboxen: Durchdacht bis ins kleinste Detail
Filter, Ersatzakku, Objektivreiniger – Kleinteile sind bei Shootings und Dreharbeiten unverzichtbar. Umso wichtiger, dass sie gut aufzufinden und immer griffbereit sind. Die Sortimentsboxen von AUER Packaging sind eine handliche Lösung zum Aufbewahren und Sortieren von Kleinteilen. Durch verschiedene Einsätze in neun Größen sind sie individuell konfigurierbar. Ein federgelagerter Deckel macht die Bedienung komfortabel.

Faltboxen: Wenn jeder Zentimeter zählt
Für platzsparenden Transport sind die Faltboxen von AUER Packaging ideal geeignet. Die Boxen zeichnen sich durch hohe Funktionalität und einfache Handhabung aus. Mit wenigen Handgriffen reduziert sich das Volumen der Box um bis zu 82 Prozent. Durch verstärkte Kanten und Rahmen sind sie dabei genauso stabil wie geschlossene Eurobehälter.

AUER ist „Made in Germany“
Qualität und dabei ein gutes Preis-Leistungsverhältnis – das zeichnet alle Produkte von AUER Packaging aus. Das Familienunternehmen betreibt in Deutschland fünf Standorte mit insgesamt 56.000 Quadratmetern Produktions- und Lagerfläche sowie 65 Spritzgussmaschinen.

Über AUER Packaging:
Die AUER Packaging GmbH mit Hauptsitz in Amerang (Oberbayern) ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Das Unternehmen bietet branchenübergreifend hochwertige Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien in jeglicher Größe. Das Lieferprogramm reicht von Sichtlagerkästen, Regal- und Materialflusskästen (C-Teile) für Regallager über runde oder ovale Container für die Chemie- und Lebensmittelindustrie bis hin zu stapelbaren KLT-Behältern, Großladungsträgern, Eurobehältern sowie Paletten in diversen Größen und Ausführungen. Acht Tochtergesellschaften in West- und Osteuropa sowie ein dichtes Netz an autorisierten Partnern vertreiben die Produkte weltweit vor Ort. Die Produktion erfolgt jedoch ausschließlich „Made in Germany“. Die AUER Packaging GmbH blickt seit Jahren auf ein konstantes Wachstum zurück. Das Unternehmen produziert pro Jahr rund 35 Millionen Kunststoffbehälter. Modernste Technik und hochqualifizierte Mitarbeiter sind der Garant für eine effiziente Produktion. Der Jahresumsatz lag im Jahr 2017 bei 81 Mio. Euro.

Kontakt
AUER Packaging
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
+49 711 664 7597 12
t.stegmaier@panama-pr.de
https://www.auer-packaging.com/de/de/

Pressemitteilungen

Individuell gestaltet – maßgenau vorkonfektioniert

Mauerwerk mit UNIKA Kalksandstein: natürlich, wirtschaftlich, sicher

Individuell gestaltet - maßgenau vorkonfektioniert

UNIKA Planelemente Bausysteme: wirtschaftliche und sichere Ausführung von individuellen Bauvorhaben. (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow)

Ob individuelles Einfamilienhaus, repräsentativer Verwaltungsbau oder funktionaler Gewerbebau, Mauerwerk aus UNIKA Planelementen sorgt für wirtschaftliches Planen und Bauen ohne auf anspruchsvolle Gestaltung zu verzichten. Dazu werden werkseitig für das UNIKA Planelemente Bausystem digitale Planungsdaten des Architekten übernommen, verarbeitet und zurückgesendet. Dies ermöglicht rationelle Bauabläufe mit kurzen Bauzeiten bei einem Höchstmaß an Qualität und Flexibilität.

Dadurch wird schon in der Planungsphase eines Bauprojektes der Grundstein für die wirtschaftliche Nutzung von UNIKA Planelementen gelegt. Gleichzeitig hat der Planer völlige Gestaltungsfreiheit. Denn beim Einsatz von UNIKA Planelementen ist die Orientierung an das sogenannte „oktametrische Raster“ nach DIN 4172 nicht erforderlich. Ganz im Gegenteil: durch die Produktion und Lieferung objektspezifischer Wandbausätze hat der Architekt die maximale Freiheit bei der Entwurfsgestaltung.

Einschränkungen beim Einsatz des wirtschaftlichen UNIKA Planelemente Bausystems gibt es nicht, sämtliche Mauerwerksbauten lassen sich maßgenau realisieren. Wird die Anzahl der Versetzvorgänge (Hübe) so weit wie möglich verringert, ist die Erstellung der Wände besonders wirtschaftlich.
Nach der Übergabe der Planungsunterlagen erstellt UNIKA entsprechend des Bauablaufes Verlegepläne für jede Wand, Geschoss für Geschoss. Diese Optimierung der einzelnen Wandabschnitte reduziert zudem aufwändiges Schneiden von Steinen sowie den Transport und die Entsorgung von Bauschutt und Restmaterial erheblich. Ist die Freigabe erteilt, erfolgt die Produktion der Regelelemente und der maßgenauen Passstücke. Wand für Wand werden die UNIKA Planelemente zu Paketen zusammengestellt. Nur das Material, das benötigt wird, gelangt deutlich beschriftet und nummeriert an die Baustelle. Auch die finalen Wandverlegepläne liegen der Lieferung bei und werden bei Bedarf auch digital bereitgestellt. Bei größeren Bauvorhaben sind Änderungen bis 12 Tage vor der Anlieferung an der Baustelle möglich.

Das UNIKA Planelemente Bausystem ermöglicht mit großformatigen Regelelementen, werkseitig maßgenau zugeschnittenen Passstücken und optimierten Wandverlegeplänen eine wirtschaftliche und sichere Ausführung von individuell gestalteten Bauvorhaben. Mauerwerk mit UNIKA Kalksandstein: natürlich, wirtschaftlich und sicher.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Pressemitteilungen

Hygienisch einwandfrei

Rhepanol® h im Kontakt mit Trinkwasser völlig unbedenklich

Hygienisch einwandfrei

Rhepanol® h im Kontakt mit Trinkwasser völlig unbedenklich (Bildquelle: FDT/Sven-Erik Tornow)

Eine aktuelle Untersuchung vom Hygiene-Institut, Gelsenkirchen belegt das hervorragende Ökoprofil der Premiumdachbahnfamilie Rhepanol® h der Mannheimer FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG. Die Überprüfung entsprechend der Leitlinie des Umweltbundesamtes zur hygienischen Beurteilung von organischen Materialien im Kontakt mit Trinkwasser kam zu dem Ergebnis, dass die PIB-Kunststoff-Dachbahn sogar für den Einsatz im Trinkwasserbereich geeignet ist.

Bei der Trinkwassergewinnung, Weiterleitung und Speicherung verwendete Werkstoffe und Materialien können die Trinkwasserqualität ebenso vermindern wie ungeeignete Materialien und Produkte in der Hausinstallation. Deshalb müssen trinkwasserhygienische Eignungsprüfungen für alle in diesem Bereich eingesetzten Produkte durchgeführt werden. Damit kann ausgeschlossen werden, dass durch den Kontakt zwischen dem eingesetzten Material das Trinkwasser verunreinigt wird.

Natürlich ist der Einsatz von Kunststoff-Dachbahnen im Trinkwasserbereich nicht die Praxis. Aber um so mehr gilt für die übliche Verwendung von Rhepanol® h, dass die Premium-Dachbahn nichts dazu beiträgt, dass Mikroorganismen entstehen. Zudem enthält die hochwertige Abdichtungsbahn keinerlei Zusätze, die in Verbindung mit (Trink-)Wasser auswaschen oder zu chemischen Verunreinigung führen. Denn die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, das Rhepanol® h mit Blick auf den mikrobiellen Bewuchs ähnliche Eigenschaften aufweist wie Edelstahl.

Darüber hinaus ist Rhepanol® h frei von Blei und Cadmium oder speziellen wurzelhemmenden Zusätzen. Auch gehen weder von den Rohstoffen, noch der Produktion oder der Verarbeitung und langjährigen Nutzung besondere Umweltbelastungen aus. Selbst nach der Nutzungsphase ist Rhepanol® h zu 100 Prozent recycelbar. In Verbindung mit den anderen produktspezifischen Eigenschaften ist die Weiterentwicklung der ältesten Kunststoff-Dachbahn damit geradezu ideal für den Einsatz von ökologisch und nachhaltig geplanten und erbauten Gebäuden.

FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, Mannheim, ist ein weltweit tätiger Anbieter von technologisch ausgereiften Lösungen in den Segmenten Flachdach, Säureschutz und Lichtplatten. Das umfangreiche Flachdach-Programm umfasst die Premiumdachbahnen Rhepanol® fk mit integriertem Dichtrand, die Rhepanol h-Familie mit der Gründachbahn Rhepanol® hg, mit Rhepanol® hfk und der selbstklebenden Rhepanol® hfk-sk sowie die wirtschaftliche Kunststoff-Dachbahn Rhenofol® und ein ausgewähltes Sortiment praxisbewährter Zubehörteile. FDT ist zudem Mitglied im DUD e.V., Darmstadt sowie förderndes Mitglied des IFBS, Krefeld.

Firmenkontakt
FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG
Achim Holtschneider
Eisenbahnstr. 6-8
68199 Mannheim
06 21-85 04-2 43
achim.holtschneider@fdt.de
http://www.fdt.de

Pressekontakt
Flüstertüte
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
0221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Pressemitteilungen

Neu dabei: LTA Reiseschutz jetzt auch über Amadeus buchbar

Reisebüro-Mitarbeitern ist Amadeus bestens bekannt als Deutschlands führender Anbieter von IT-Lösungen für den Vertrieb von touristischen Leistungen. Ab sofort sind die LTA-Reiseschutztarife mit ZNT Travel als Technologiepartner über Amadeus buchbar.

Neu dabei: LTA Reiseschutz jetzt auch über Amadeus buchbar

Logo Lifecard Travel Assistance (LTA)

Ein einheitliches Reservierungs- und Informationssystem für mehrere Reiseveranstalter erleichtert Reisebüros und Reisevermittlern die Arbeit ungemein, da es mit erheblicher Zeitersparnis einhergeht. Das in Deutschland führende Reisevertriebssystem entstand 1971 als Studiengesellschaft zur Automatisierung für Reise und Touristik (START), welche aus Vertretern der größten deutschen Reiseunternehmen wie beispielsweise Lufthansa, Bundesbahn und TUI bestand, und dem von Air France, Iberia, SAS und Lufthansa 1987 gegründeten globalen Reservierungssystem. Rund 45.000 Lizenzen sind heute deutschlandweit für das Amadeus System registriert. Als Anbieter buchbar sind unter anderem Fluggesellschaften, Hotels, Reise- und Busveranstalter und Verkehrsverbünde.

+++ LTA neu im Amadeus System +++

„Ab sofort sind auch verschiedene Reiseschutztarife der LTA über Amadeus buchbar. Wir freuen uns sehr, dass Reisebüros und Reiseanbieter nun noch einfacher Zugang zur Vermittlung unserer Leistungspakete haben“, erklärt Dr. Michael Dorka, Geschäftsführer der Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA). Der Amadeus Tour Market Code für die Buchung lautet „LTA“. Im Anschluss an die Buchung können die Versicherungspolicen direkt ausgedruckt und den Kunden ausgehändigt werden.

+++ LTA punktet beim Blick aufs Detail +++

Die Angebote von LTA zeichnen sich durch transparente Produkt- und Tarifstrukturen, mit Leistungspaketen die stets eine weltweite Deckung beinhalten, aus. Zudem bietet LTA Reiserücktrittspakete an, die auch den Krankheitsfall des Hundes beinhalten – sogar dann, wenn der Vierbeiner gar nicht zur Reise angemeldet war. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Reiserücktrittsversicherung und Krankenschutz für Kreuzfahrten kein Aufpreis berechnet wird: Der LTA Versicherungsschutz für Schiffsreisen ist nicht teurer als für Reisen per Flugzeug, Auto oder Bahn. Auch für die ab Juli 2018 anzuwendende neue Pauschalreiserichtlinie bietet LTA in Zusammenarbeit mit dem Versicherungsmakler KAERA als „Comfort Package“ einen Komplettschutz für Reiseanbieter an.

Zum Portfolio von LTA gehören drei Basic-Leistungspakete für Einzelreisen, die unterschiedliche Versicherungen wie Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Abbruchkosten- und Umbuchungsgebühren-Versicherungen enthalten. Das ganze Jahr über bei beliebig vielen Reisen versichert sind Reisende mit dem All in One Tarif von LTA. Ergänzt wird dies vom Reiseschutz Flexible, der einen flexiblen Jahresreisetarif – bestehend aus bis zu vier verschiedenen Tarif-Bausteinen – bietet.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
345 Wörter, 2.743 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textma-terial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de