Tag Archives: SilberBrunnen

Pressemitteilungen

Romina Mineralbrunnen zieht positive Bilanz für Geschäftsjahr 2013

Erfolgreicher Ausbau des Markengeschäfts

Romina Mineralbrunnen zieht positive Bilanz für Geschäftsjahr 2013

Romina Mineralbrunnen zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 und baut den Standort aus.

Im vergangenen Geschäftsjahr (1.1.2013 -31.12.2013) hat die Romina Mineralbrunnen GmbH den Absatz um 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf knapp 149 Millionen Füllungen gesteigert. Das Reutlinger Unternehmen konnte gleichzeitig seinen Umsatz auf 28,8 Mio. Euro (2012: 28 Mio. Euro) erhöhen. 2014 wird Romina Mineralbrunnen den Standort in Reutlingen weiter ausbauen.

Das Jahr 2013 war für die deutschen Mineralbrunnenbetriebe durch extreme klimatische Schwankungen geprägt: Ein überdurchschnittlich langer Winter ließ die Absätze stagnieren und der Hochwassermonat Mai trübte zunächst die Hoffnung auf eine gute Branchenentwicklung. Mineralwasser ist jedoch nach wie vor der beliebteste Durstlöscher der Deutschen: Die deutsche Mineralbrunnenbranche konnte zum Jahresende insgesamt ein Plus verzeichnen – trotz eines vergleichbar kurzen Sommers. Laut Angaben des Verbands Deutscher Mineralbrunnen (VDM) stieg der Pro-Kopf-Verbrauch von Mineralwasser im vergangenen Jahr um 1,6 Liter auf 140,0 Liter.

Romina Mineralbrunnen hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem sehr guten Betriebsergebnis abgeschlossen und konnte seinen Gesamtabsatz um 3,4 Prozent weiter ausbauen. „Unser Unternehmen liegt damit deutlich über dem Branchendurchschnitt von 1,1 Prozent“, lautet das positive Fazit der beiden Geschäftsführer Stefan Gugel und Achim Jarck.

Der Absatz von Mineralwässern ohne Kohlensäure nimmt laut Daten des VDM einen Marktanteil von 12,6 Prozent ein. Die Kategorie wuchs im Vergleich zu Mineralwasser mit Kohlensäure und mit wenig Kohlensäure um 8,4 Prozent auf 1.315 Mio. Liter am stärksten und setzte damit den Trend der letzten Jahre fort. In diesem Mineralwasser-Segment steigerte Romina Mineralbrunnen seinen Absatz dank neuer Verpackungsangebote überdurchschnittlich um 24,7 Prozent, während der Vergleichsmarkt im Südwesten lediglich um rund 13,6 Prozent wuchs.

EiszeitQuell auf Erfolgskurs
2013 war ein erfolgreiches Jahr für EiszeitQuell: Die Marke verzeichnete ein Mengenplus von 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Dass wir in einem Jahr der extremen Berg- und Talfahrt mit der Marke EiszeitQuell überdurchschnittlich zulegen konnten, ist das Ergebnis nachhaltiger, konsequenter Markenpolitik einerseits und Authentizität andererseits“, bilanziert Achim Jarck, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Romina Mineralbrunnen.

Diese Entwicklung wurde von öffentlichkeitsstarken PoS-Promotions wie der beliebten EiszeitQuell-Sammelaktion unterstützt. Treue Kunden konnten von Oktober 2013 bis Januar 2014 mithilfe von Punkten auf dem Etikett einen plüschigen Eiszeitfuchs ersammeln. Dabei kamen fast 23.000 Tiere zusammen.

Der Marktanteil von EiszeitQuell Bio hat sich in Baden-Württemberg laut Nielsen Handelspanel auf 82 Prozent erhöht. Damit bleibt die Produktlinie Marktführer im Bioschorlen-Segment. „Wir verbessern kontinuierlich unsere Produktqualität. Deshalb haben wir im Mai 2014 einen Qualitäts-Relaunch durchgeführt“, so Stefan Gugel, Geschäftsführer Technik und Verwaltung, Romina Mineralbrunnen. Seitdem schmecken die EiszeitQuell Bio Schorlen noch fruchtiger. Das liegt an der neuen Mischung mit noch mehr Saft von Früchten aus kontrolliert biologischem Anbau.

SilberBrunnen punktet in Schwaben
Die regionale Sprudelmarke war auch im vergangenen Jahr bei den Verbrauchern beliebt. Der Absatz blieb 2013 weitgehend konstant. Besonders im Einwegbereich verzeichnete SilberBrunnen ein Mengenplus von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die PET-Produkte nahmen einen Anteil von 46 Prozent ein. Attraktive Marketingkampagnen sowie öffentlichkeitswirksame PoS-Promotions begleiteten diese Entwicklung.

Den Mittelpunkt aller medialen und Promotion-Aktivitäten rund um die schwäbische Sprudelmarke bildet der Slogan „Wir sind Schwaben“. SilberBrunnen beendete nach einer erfolgreichen Sommerpromotion das Jahr 2013 mit einer individuellen Kastenzugabe als weiterem Highlight: Die Markenbotschafter Äffle und Pferdle als Plätzchen-Formen mit Rezeptvorschlag für eine gelungene Weihnachtsbäckerei.

2014 mit Marken weiter wachsen
„Die Branche wird insgesamt weiter vom zunehmenden Qualitätsbewusstsein der Verbraucher profitieren“, prognostiziert Achim Jarck. „Marken mit entsprechender Positionierung und nachvollziehbarem Produktnutzen können überproportional am Markt profitieren.“ Fokus der Marke EiszeitQuell ist das Produktversprechen „Seit der Eiszeit unberührt“, welches sich nicht nur im medialen Mix wiederspiegelt. In der aktuellen Sommer-Promotion können Verbraucher eine exklusive Eiszeit-Expedition gewinnen und Eiszeit-Feeling selbst erleben.

Ein auf aktuelle Verbraucherwünsche zugeschnittenes Produktangebot mit entsprechenden Verpackungs-Varianten sei ebenfalls unabdingbar. 2014 will Romina Mineralbrunnen den Trend hin zu Mineralwasser mit wenig Kohlensäure nutzen und hat den Bereich mit der Einführung zweier weiterer Produkte ausgebaut: EiszeitQuell naturelle im 20×0,5l-Gebinde und die Sorte SilberBrunnen still in der 9×1,0l-Kiste. „Die Entwicklung von EiszeitQuell belegt: Wir haben neue Trends für die Marke in der Vergangenheit früh aufgegriffen. Auch in Zukunft werden wir die Wünsche der Verbraucher als Impulse für Innovationen nutzen“, kündigt Achim Jarck an.

Romina Mineralbrunnen blickt optimistisch in die Zukunft: Ziel ist es, den Gesamtabsatz im laufenden Jahr um etwa 3 Prozent zu steigern. EiszeitQuell und SilberBrunnen legten dank der günstigen Witterungsverhältnisse im ersten Halbjahr 2014 um 9,6 Prozent und 3,6 Prozent zu. Insgesamt steigerte Romina Mineralbrunnen den Absatz per 30. Juni 2014 bereits um 9,5 Prozent. Laut Verband Deutscher Mineralbrunnen wuchs der Gesamtmarkt im Südwesten um 5,5 Prozent.

Ausbau des Standorts
Der Mineralwassermarkt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Ein heterogener Markt mit individuellen Verbraucheransprüchen ist entstanden. Neben dem Markenwachstum müssen daher Sorten und Verpackungsvielfalt bewältigt werden. Seit Januar 2014 investiert Romina Mineralbrunnen 4,5 Mio. Euro in den Bau einer 5.500 Quadratmeter großen neuen Lagerhalle mit 6.000 Palettenstellplätzen. „Damit schaffen wir die Voraussetzung für weiteres Wachstum“, erläutert Geschäftsführer Stefan Gugel.

Ansprechpartner:
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstraße 21
72768 Reutlingen
Telefon: 07121/ 9615-171
Fax: 07121/ 9615-50
E-Mail: nina.gramer@romina.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
Telefon: 0621/ 963600-39
Fax: 0621/ 963600-739
E-Mail: n.kroell@agentur-publik.de

Über EiszeitQuell
EiszeitQuell ist das Mineralwasser aus der Eiszeit. Damals versickerte eiszeitliches Gletscherschmelzwasser tief in den Gesteinsschichten der Erde. Durch eine seltene Erdverschiebung wurde es am Fuße der Schwäbischen Alb in rund 400 Metern Tiefe abgeriegelt. Seitdem gibt es keinen Zufluss von der Außenwelt und darum ist EiszeitQuell heute noch so rein wie vor über 10.000 Jahren. Nitrat, Nitrit und sämtliche Schadstoffe unserer modernen Zeit sind in EiszeitQuell nicht nachweisbar. Es ist natrium- und kochsalzarm und für Babynahrung bestens geeignet.

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Firmenkontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Frau Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
07121/ 9615-50
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Frau Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
0621/963600-739
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Schwäbisches Gläserset mit Äffle & Pferdle

SilberBrunnen Sammelaktion

Schwäbisches Gläserset mit Äffle & Pferdle

Neue Aktion für Schwabenfans: Wer von Anfang September bis Mitte November Punkte auf SilberBrunnen Sprudelflaschen sammelt, kann ein Gläserset mit vier witzig schlauen Motiven von Äffle & Pferdle ergattern. Einsendeschluss für das ausgefüllte Sammelheft ist der 15. November 2014.

Das kultige Set besteht aus vier Motiven, auf denen die beliebten Markenbotschafter von SilberBrunnen typisch schwäbische Redewendungen verkörpern: Äffle & Pferdle als freches Teufele, schlaues Käpsele, braves Engele und einmal als tapsiger Gsälzbär. Das Gläserset wurde exklusiv für die schwäbische Sprudelmarke hergestellt. Es ist nur über die Sammelaktion erhältlich.

Äffle & Pferdle am POS
Die Teilnahme an der Sammelaktion ist über Punkte auf den Aktionsetiketten nahezu aller SilberBrunnen Produkte möglich: Wer 66 Punkte in das Sammelheft einklebt, welches vielen Kisten beiliegt, und das Heft bis zum 15. November 2014 an SilberBrunnen schickt, kann sich schon bald auf das exklusive schwäbische Gläserset mit Äffle & Pferdle freuen.

Neben Etiketten und Sammelheft machen die beiden Kultschwaben auch am POS auf die Aktion aufmerksam: Sie sind auf Deckenhängern und Meto-Unterhängern zu finden. Die Promotion wird durch auffällige Großflächenplakatierung sowie Funkspots unterstützt.

Das Sammelheft sowie weitere Teilnahmebedingungen gibt es auch auf www.silberbrunnen.de. Bildquelle:kein externes Copyright

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Pressemitteilungen

Neu im Handel: SilberBrunnen stiller Sprudel

SilberBrunnen unter den TOP 3 im Mittelpreissegment

Neu im Handel: SilberBrunnen stiller Sprudel

Jetzt neu Im Handel: SilberBrunnen stiller Sprudel.

Die regionale Marke SilberBrunnen hat ihre Position unter den TOP 3 Mineralwässern im mittleren Preissegment gefestigt und will sie 2014 weiter ausbauen. SilberBrunnen Fans dürfen sich freuen: Die beliebte Schwabenmarke ist ab Februar 2014 auch als stille Variante im praktischen 1,0-Liter-Gebinde erhältlich. Mit SilberBrunnen stiller Sprudel entspricht die Marke dem Wunsch der Verbraucher nach kohlensäurefreiem Mineralwasser.

Mit einem Mengenplus von 3,9 Prozent entwickelte sich SilberBrunnen Saurer Sprudel PET laut Angaben des Verbands Deutscher Mineralbrunnen (VDM) 2013 dynamischer als der Vergleichsmarkt im Südwesten, der in diesem Zeitraum um 1,7 Prozent zulegte. Insbesondere die SilberBrunnen Süßgetränke verhielten sich entgegen dem allgemeinen Trend (-16,2 Prozent). Deren Absatz steigerte sich um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch SilberBrunnen Apfelschorle im 1,0-Liter-Gebinde verzeichnete eine positive Entwicklung: Die Produktlinie legte ebenfalls um 3,9 Prozent zu, während das Wachstum des Segments im südwestdeutschen Markt bei 0,7 Prozent lag.

Neu: SilberBrunnen still
Stille Mineralwässer erfreuen sich ungebrochen der Beliebtheit der Verbraucher und weisen eine hohe Wachstumsrate auf. Der Jahresstatistik des VDM ist zu entnehmen: Die Kategorie wuchs im vergangenen Jahr mit 8,4 Prozent stärker als Mineralwasser mit und mit wenig Kohlensäure.

Durch eine Sortimentserweiterung will Romina Mineralbrunnen dem Absatz von SilberBrunnen zusätzliche Impulse geben: „Wir wollen auch den Verbrauchern mit Vorliebe für stille Mineralwässer eine Alternative im SilberBrunnen-Sortiment bieten. Dieser Schritt ist für uns eine wichtige Vervollständigung der Produktlinie „Saurer Sprudel““, so Achim Jarck, Geschäftsführer von Romina Mineralbrunnen. Erhältlich ist das neue Produkt ab Februar 2014 im handlichen 9×1,0-Liter-PET-Gebinde. Die Produkterweiterung wird im Handel durch aufmerksamkeitsstarke PoS-Materialien begleitet. Darüber hinaus unterstützen Online-Maßnahmen, Sampling-Aktionen sowie Einzelflaschendisplays die Neueinführung zusätzlich.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von der Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die bekanntesten und beliebtesten Schwaben Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Kontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Romina Mineralbrunnen auf der Intergastra 2014

„Stille“ Erweiterung bei EiszeitQuell und SilberBrunnen

Romina Mineralbrunnen setzt bei der Intergastra 2014 in Stuttgart auf die starken Marken EiszeitQuell und SilberBrunnen. Das Reutlinger Unternehmen hat das Sortiment beider Marken erweitert – entsprechend dem Trend zu kohlensäurefreiem Mineralwasser. Zu finden ist Romina am Stand C 08 in Halle 8.

Kohlensäurefreie Wässer sind gefragt: Die Kategorie verzeichnet laut Angaben des Verbands Deutscher Mineralbrunnen (VDM) von 2012 einen Absatz von 1.212,6 Millionen Litern. Das entspricht einer Steigerung von 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – eine Entwicklung, die seit einigen Jahren zu beobachten ist. Der Absatz von Mineralwasser ohne Kohlensäure nahm 2012 einen Anteil von 12,2 Prozent des gesamten Mineralwassermarktes ein – Tendenz steigend.

Neueinführungen bei EiszeitQuell und SilberBrunnen

Für die Marke EiszeitQuell präsentiert Romina Mineralbrunnen auf der Intergastra ein neues Gebinde seiner kohlensäurefreien Range EiszeitQuell naturelle. Das Reutlinger Unternehmen hat den Trend hin zu kohlensäurefreiem Mineralwasser in Einwegflaschen früh erkannt und verfolgt diese Entwicklung seit Jahren konsequent: So hat Romina bereits nach der Einführung von EiszeitQuell naturelle im handlichen 0,5-Liter-Einweg-Gebinde im Jahr 2012 das Markenportfolio von EiszeitQuell 2013 um eine 1,5-Liter-Einweg-Variante ergänzt.
Bei der original schwäbischen Marke SilberBrunnen steht ebenfalls die Entwicklung hin zu Mineralwasser ohne Kohlensäure im Vordergrund: Auf der Intergastra stellt Romina Mineralbrunnen eine Erweiterung des Sortiments vor.

Über Romina Mineralbrunnen

Die Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach füllt und vertreibt Mineralwasser sowie Erfrischungsgetränke in PET und Glas vornehmlich in Baden-Württemberg. EiszeitQuell, die Premium-Marke von Romina, verzeichnet seit der Einführung des neuen Markennamens im Jahr 2000 ein Markenwachstum von rund 300 Prozent. Die Marke SilberBrunnen wird seit den 80er Jahren gefördert und steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 2012 erwirtschaftete Romina Mineralbrunnen einen Umsatz von rund 28 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 105 Mitarbeiter.

Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Kontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Äffle und Pferdle als Ausstecherle

Weihnachtliche Kistenzugabe von SilberBrunnen

Äffle und Pferdle als Ausstecherle

Reutlingen, 2. Oktober 2013. Die schwäbische Sprudelmarke SilberBrunnen bringt Verbraucher in Weihnachtsstimmung. Von Anfang November bis Mitte Dezember liegt vielen SilberBrunnen Produkten eine Kistenzugabe bei: Äffle & Pferdle als Ausstecherle-Formen.

Das besondere Weihnachtsgeschenk für SilberBrunnen Kunden ist zum ersten Mal als Kistenzugabe im Getränkehandel im Schwabenland erhältlich. Zusätzlich zu den Ausstecherle in Form der Markenbotschafter Äffle & Pferdle gibt es ein Rezept für den perfekten Plätzchen-Teig gratis dazu.

Weihnachtsstimmung am POS
Die Aktion wird medial von einer groß angelegten Funk-Kampagne mit einem Weihnachtsspot im Originalton der beiden schwäbischen Helden in regionalen Radiosendern sowie Printanzeigen und Social-Media-Aktionen unterstützt. Im Handel sorgen hochwertige POS-Werbemittel wie Deckenhänger, Meto-Unterhänger und Marktplakatierung für zusätzliche Aufmerksamkeit.

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Kontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Erfolgreiches Geschäftsjahr

Romina Mineralbrunnen zieht positive Bilanz

Erfolgreiches Geschäftsjahr

Romina Mineralbrunnen aus Reutlingen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Reutlingen, 22. August 2013. Romina Mineralbrunnen hat das vergangene Geschäftsjahr (1.1.2012 – 31.12.2012) mit einem der besten Ergebnisse der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Der Reutlinger Mineralbrunnen konnte seinen Umsatz bei einem stabilen Absatz von 118,3 Mio. Liter (2011: 120 Mio. Liter) auf 28 Mio. Euro (2011: 27,7 Mio. Euro) steigern.

Das Jahr 2012 war für die Mineralbrunnenbranche nach einem regnerischen Sommerbeginn durch eine Witterung ohne extreme klimatische Schwankungen gekennzeichnet. Analog dazu verhielt sich auch der Mineralwasser-Konsum: Laut dem Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) blieb der Pro-Kopf-Verbrauch von Mineral- und Heilwässern mit 135,8 Litern weitgehend konstant. Romina Mineralbrunnen blickt auf eine erfolgreiche Geschäftsjahresentwicklung zurück. „Wir freuen uns mit den Gesellschaftern über ein sehr gutes Betriebsergebnis und dass wir die geplanten Ziele erreichen konnten“, so Achim Jarck und Stefan Gugel, Geschäftsführung Romina Mineralbrunnen.

Romina Mineralbrunnen verzeichnete im vergangenen Jahr einen recht konstant ansteigenden Absatzverlauf ohne extreme Saisonspitzen. „Das brachte Planungssicherheit“, erklärt Achim Jarck, Geschäftsführer Romina Mineralbrunnen. „Für unsere Mitarbeiter ist ein gleichmäßiger Absatzanstieg leichter zu bewältigen als kürzere starke Nachfrageschübe durch Hitzewellen.“
Während die Mineralbrunnenbranche im Südwesten -3,71% Absatz verlor, hält sich die Abschmelzung bei Romina mit -1,6% in Grenzen. Damit behauptet sich der Reutlinger Betrieb sehr gut im Wettbewerb, der in Baden Württemberg durch die hohe Anzahl an Mineralbrunnenbetrieben weiterhin sehr intensiv ist. Romina Mineralbrunnen bleibt bei seiner Strategie: „Qualität vor Menge.“

Positive Markenentwicklung bei EiszeitQuell
Die Marke EiszeitQuell entwickelte sich 2012 mit einem Absatzwachstum von +0,84 Prozent im Vergleich zum Vorjahr positiv. „Wir sehen uns in unserer Markenpolitik bestätigt“, erläutert Achim Jarck. „Unsere Kunden sind qualitätsorientiert und honorieren nicht nur nachhaltige, sondern auch nachvollziehbare Produkte.“
EiszeitQuell Bio bleibt mit einem Marktanteil von über 70 Prozent weiterhin Marktführer unter den Bio-Schorlen – entgegen dem allgemein rückläufigen Trend bei Schorlen (-10 Prozent laut GfK-Consumer Report). „Trotz einer deutschlandweiten Steigerung des Umsatzes mit Bio-Lebensmitteln haben bestimmte Segmente – darunter auch der Bereich der alkoholfreien Getränke – nach einem steilen Anstieg in den letzten Jahren ihren Zenit erreicht.“ Doch für Geschäftsführer Stefan Gugel gibt es deshalb keinen Grund zur Besorgnis: „Für uns war klar, dass wir mit dem Einstieg in den Bio-Bereich keinen kurzlebigen Trend verfolgen wollen. Im Mittelpunkt stand vielmehr der Qualitätsanspruch, das Mineralwasser aus der Eiszeit nur mit dem Besten, was uns die Natur gibt, zu mischen. Genauso ist es uns wichtig, dass die Bio-Äpfel für unsere Bio-Apfelschorle aus der Region kommen.“

EiszeitQuell ohne Kohlensäure im großen Einweg-Tray und in neuer Kiste
Nach der Einführung von EiszeitQuell naturelle im handlichen 0,5-Liter-Einweg-Gebinde im Jahr 2012 hat Romina das Markenportfolio von EiszeitQuell 2013 um EiszeitQuell naturelle 1,5-Liter-Einweg ergänzt. Damit entspricht EiszeitQuell der Entwicklung zu kohlensäurefreiem Mineralwasser in Einwegflaschen. „Wir sind von den ökologischen Vorteilen der Zweiwegflasche in der Mehrwegkiste überzeugt, aber eine Marke muss sich an den Verbraucherwünschen orientieren“, erläutert Achim Jarck. „Dennoch: Unser Markenportfolio bauen wir sehr behutsam aus. Kurzlebige Trends, vor allem wenn diese mit den Marken und unserem nachhaltigen Qualitätsversprechen nicht kompatibel sind, beachten wir nicht.“
Mit dem Umzug der EiszeitQuell naturelle Kasten-Variante vom 6×1,5l- in das 9×1,0l-Gebinde folgt Romina den Wünschen der Verbraucher. Zahlreiche Verbraucheranfragen zeigten, dass die Kunden ihre Marke im bekannten Standardformat suchen – und dazu hat sich die 9×1,0l-Kiste entwickelt.

SilberBrunnen weiterhin beliebt in Schwaben
Die schwäbische Sprudelmarke konnte auch 2012 mit ihren Produkten begeistern. Trotz leichter Preisanpassungen aufgrund steigender Rohstoff- und Energiekosten blieb der Umsatz stabil. Diese Entwicklung wurde durch aufmerksamkeitsstarke Marketingkampagnen in Funk und Print sowie mit öffentlichkeitswirksamen POS-Promotions wie beispielsweise der Badetuch-Aktion unterstützt. Von Mitte Mai bis Mitte Juli 2013 konnten Fans von SilberBrunnen 555 Strandtücher im Design der Markenbotschafter Äffle und Pferdle gewinnen.

Prognosen für 2013 positiv
Nach einem überdurchschnittlich langen Winter und dem Hochwassermonat Mai hält sich der Mengenrückgang im ersten Halbjahr 2013 mit -1,71 Prozent in Grenzen. Der Absatzverlust konzentriert sich stark auf preisgünstige Handelsmarken. Erfreulich ist, dass die Premiummarke EiszeitQuell erneut um 1,2 Prozent zulegen konnte, während der Vergleichsmarkt im Südwesten im ersten Halbjahr 2013 mit -0,8 Prozent rückläufig war. „Wir sind optimistisch, unsere Wachstumsziele für 2013 zu erreichen“, so Achim Jarck und Stefan Gugel, Geschäftsführung Romina Mineralbrunnen. Die Hitzewelle im Juli verhalf zu einer raschen Trendumkehr. Per 31. Juli 2013 steht nun ein Mengenwachstum von 1,9 Prozent in der Statistik. Für EISZEITQuell sind dies sogar +4,7 Prozent. „Dazu hat sicherlich auch Neueinführung von EiszeitQuell naturelle im 1,5-Liter-Einweg-Gebinde sowie die konsequente Marken- und Qualitätsstrategie beigetragen“, so die Geschäftsführung.

Wachstum bei Marken setzt sich fort
Romina Mineralbrunnen konzentriert sich auch 2013 auf die Markenprodukte EiszeitQuell und SilberBrunnen. „EiszeitQuell ist nachweislich seit der Eiszeit unberührt und bietet einen unverwechselbaren Verbrauchernutzen“, erläutert Achim Jarck. „Mit SilberBrunnen und den Markenbotschaftern Äffle und Pferdle setzen wir insbesondere auf Regionalität und sprechen Schwaben und deren Fans an.“

Als Tochter von Franken Brunnen agiert Romina Mineralbrunnen selbstständig am Markt, profitiert aber von umfangreichen Synergien der Unternehmensgruppe. „Das verschafft Bewegungsspielräume“, so Geschäftsführer Stefan Gugel. „Wir werden insbesondere in den Marken weiter wachsen und planen den Ausbau des Standorts, um Marktchancen nutzen zu können.“ Diese sind mit Sortimentserweiterungen oder neuen stark wachsenden Verpackungsarten wie Einweg verbunden.

Bildrechte: Romina/M. Niethammer

EiszeitQuell ist das Mineralwasser aus der Eiszeit. Damals versickerte eiszeitliches Gletscherschmelzwasser tief in den Gesteinsschichten der Erde. Durch eine seltene Erdverschiebung wurde es am Fuße der Schwäbischen Alb in rund 400 Metern Tiefe eingeschlossen und für immer von der Außenwelt abgeriegelt. Darum ist EiszeitQuell heute noch so rein wie vor über 10.000 Jahren. Nitrat, Nitrit und sämtliche Schadstoffe unserer modernen Zeit sind in EiszeitQuell nicht nachweisbar. Es ist natrium- und kochsalzarm und für Babynahrung bestens geeignet.

Kontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Comic-Unterricht mit Äffle und Pferdle

SilberBrunnen kürt Gewinner des Schul-Wettbewerbs

Comic-Unterricht mit Äffle und Pferdle

Kleine Äffle & Pferdle-Fans lernen vom Profi, wie man die beiden beliebten Schwaben zeichnet.

Wer kennt sie nicht, die beiden Kultschwaben Äffle und Pferdle? Seit mehr als fünf Jahrzehnten bringen sie das Ländle zum Schmunzeln. Früher im Fernsehen, heute als Markenbotschafter von SilberBrunnen. Die schwäbische Sprudelmarke hatte zusammen mit der Initiative „Mundart in der Schule“ den Äffle & Pferdle-Wettbewerb ins Leben gerufen. Bei diesem sollten sich Schulklassen im Schwabenland neue Sprüche für die beiden „Nationalhelden“ ausdenken. Die Klassenstufe 5 der Kocherburgschule Unterkochen gewann den ersten Preis und durfte sich auf eine Doppelstunde Comic-Unterricht mit Äffle & Pferdle-Zeichner Alexander Linke freuen.

Während dieser Schulstunde der etwas anderen Art bekamen die Schülerinnen und Schüler im schwäbisch angehauchten Comic-Unterricht spannende Tipps von Profi-Zeichner Alexander Linke und lernten, wie man Äffle und Pferdle zeichnet. Äffle & Pferdle-Produzent Armin Lang jr. führte den kleinen Fans den Hafer- und Bananenblues sowie weitere Filmklassiker der beliebten Schwaben vor und nahm sie mit auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre Äffle und Pferdle. Nach dem Unterricht wurden die jungen Talente mit einem Äffle & Pferdle-Diplom für ihre Zeichenkünste belohnt. Die Schülerinnen und Schüler der Gewinnerklassenstufe erhielten von SilberBrunnen ein großes, schwäbisches Fanpaket mit vielen Überraschungen – und ein original Äffle & Pferdle-Gemälde von Alexander Linke zu einem ihrer selbst getexteten Sprüche.

„SilberBrunnen ist die schwäbische Sprudelmarke“, erklärt Nina Gramer, Marketingleiterin Romina Mineralbrunnen. „Deshalb ist ein verstärktes Engagement für schwäbische Vereine und Einrichtungen für uns Ehrensache. Mit dem Wettbewerb wollten wir die Kreativität der Schülerinnen und Schüler anspornen und sie für den schwäbischen Dialekt begeistern.“ Seit rund fünf Jahren treiben Äffle & Pferdle ihre Späße auf den Etiketten der SilberBrunnen Sprudelflaschen.

Engagement zur Erhaltung des Kulturguts Schwäbisch
Gemeinsam mit der von SilberBrunnen unterstützten Initiative „Mundart in der Schule“ des Vereins schwäbische mund.art e.V. entstand der Äffle & Pferdle-Wettbewerb. Schulklassen im gesamten Schwabenland waren dazu aufgerufen, Ideen für neue Sprüche der beliebten „Nationalhelden“ einzureichen – natürlich auf Schwäbisch. Das Ergebnis war beeindruckend: Unzählige Sprüche und viele Bilder wurden eingesandt, Kinder und Jugendliche von der zweiten bis zur neunten Klassenstufe beteiligten sich. Neben dem ersten Preis, der Comic-Stunde mit Äffle & Pferdle-Zeichner Alexander Linke, freuten sich weitere vier Klassen über Äffle & Pferdle-Fanpakete mit vielen Überraschungen.

Auch nach der Aktion können Schwabenfans ihre Vorschläge für Sprüche auf www.silberbrunnen.de einreichen. Mit etwas Glück werden sie auf Millionen von Flaschenetiketten zu sehen sein.

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von der Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die bekanntesten und beliebtesten Schwaben Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Ansprechpartner:
Romina Mineralbrunnen GmbH
Germanenstraße 21
D-72768 Reutlingen
Nina Gramer
Telefon: 07121/ 9615-171
Fax: 07121/ 9615-50
E-Mail: nina.gramer@romina.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Rheinuferstraße 9
D-67061 Ludwigshafen
Nicole Kröll
Telefon: 0621/ 963600-39
Fax: 0621/ 963600-739
E-Mail: n.kroell@agentur-publik.de

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von der Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die bekanntesten und beliebtesten Schwaben Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Kontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.silberbrunnen.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Mit Äffle und Pferdle den Sommer genießen

SilberBrunnen verlost 555 Strandtücher

Mit Äffle und Pferdle den Sommer genießen

SilberBrunnen startet mit einer saisonalen Promotion in den Sommer: Von Mitte Mai bis Mitte Juli können SilberBrunnen-Fans 555 Strandtücher im exklusiven Äffle-und-Pferdle-Design gewinnen.

„Äffle und Pferdle sind bei den Schwaben beliebte Kultfiguren. Mit dem SilberBrunnen-Gewinnspiel wollen wir den Fans die Chance geben, mit unseren heiteren Markenbotschaftern den Sommer zu genießen“, erklärt Nina Gramer, Marketingleiterin Romina Mineralbrunnen.

Die Teilnahme ist im Aktionszeitraum über Postkarten in vielen SilberBrunnen-Kisten möglich sowie online auf www.silberbrunnen.de. Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 13.07.2013.

Sommerfeeling am POS mit Äffle und Pferdle
Die exklusiven Strandtücher werden auch im Handel für Sonderplatzierungen am POS eingesetzt. Werblich unterstützt wird die Sommerpromotion durch auffällige Marktplakatierung, Deckenhänger, Metounterhänger, Regaleinschieber und Kisteneinstecker. Anzeigen und Funkspots sorgen im Absatzgebiet außerhalb der Märkte zusätzlich für Aufmerksamkeit.

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Kontakt
Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.silberbrunnen.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Pressemitteilungen

Spritzige Sprüche für Äffle und Pferdle

SilberBrunnen zeichnet die Sprücheklopfer 2012 aus

Die Kultschwaben Äffle und Pferdle sind mit ihren einzigartigen Sprüchen im Ländle und darüber hinaus beliebt. Bei der Sprücheklopfer-Aktion der schwäbischen Sprudelmarke SilberBrunnen konnten Fans der beiden Schwaben eigene Ideen für neue Dialoge entwerfen. Es wurden wieder hunderte Vorschläge eingereicht. In Anwesenheit von Äffle-und-Pferdle-Texter Heiko Volz und Pferdle-Synchronstimme Volker Lang sind die besten acht Sprüche beim Sprücheklopfer-Empfang in Reutlingen-Rommelsbach ausgezeichnet worden.

„Wir freuen uns, dass so viele Schwaben wie noch nie kreativ geworden sind und Ihre Ideen eingereicht haben“, erklärte Nina Gramer, Marketing Romina Mineralbrunnen. „Die Sprüche der Gewinner werden ab sofort auf den SilberBrunnen-Flaschen zu sehen sein.“

Originelle Sprüche von Schwaben für Schwaben
Äffle-und-Pferdle-Texter Heiko Volz, der den beiden TV-Figuren sonst die Worte in den Mund legt, und Volker Lang, Bruder des Äffle-und-Pferdle-Erfinders und Pferdle-Synchronstimme, plauderten bei dem Sprücheklopfer-Empfang über Highlights von Äffle und Pferdle. Außerdem zeigten sie Filmausschnitte der beliebten Schwaben und gingen mit den Sprücheklopfern auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre Äffle und Pferdle von ihrer Entstehung bis zum heutigen Tag.

Die Jury überreichte den kreativen Gewinnern der Sprücheklopfer-Aktion in einer feierlichen Zeremonie ihre Sprüche, die das Team von Lang Film auf großen Postern liebevoll und detailgetreu in Szene gesetzt hatte. Auch der Beitrag von Achim aus Reutlingen-Mittelstadt überzeugte:

Äffle: „Sodele, i treib jetzt Sport.“
Pferdle: „Ja warom au dees?“
Äffle: „Ha woisch, i han halt lieber Schweißperle als gar koin Schmuck!“

Nach einer gemeinsamen Führung durch den Betrieb wurden die Sprücheklopfer in echt schwäbischer Manier mit Apfel-Träuble-Küchle sowie einem Äffle-und-Pferdle-Fanpaket verwöhnt und freuten sich über SilberBrunnen-Flaschen mit ihren Sprüchen. Die schwäbischen Nationalhelden waren persönlich vor Ort und auch Achim Jarck, Geschäftsführer von Romina Mineralbrunnen, gratulierte den Sprücheklopfern zu den neuen Äffle-und-Pferdle-Dialogen. Diese sind ab sofort auf Millionen von Flaschenetiketten der schwäbischen Sprudelmarke SilberBrunnen zu finden.

Die erfolgreiche Aktion wird auch in Zukunft fortgeführt. Kreative Sprücheklopfer können ihre Vorschläge auf www.silberbrunnen.de einreichen.
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von der Romina Mineralbrunnen GmbH und Co. KG mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach gefördert und regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die bekanntesten und beliebtesten Schwaben Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Mineralwasser hergestellt.
Romina Mineralbrunnen GmbH und Co KG
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171

http://www.silberbrunnen.de
nina.gramer@romina.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Victoria Pfaff
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
v.pfaff@agentur-publik.de
0621/963600-28
http://www.agentur-publik.de

Pressemitteilungen

Äffle und Pferdle in den Mund gelegt

SilberBrunnen kürt die besten Sprücheklopfer 2011

Die schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle sind für ihre lustigen Sprüche bekannt. Fans der beiden Schwaben waren bei der zweiten Sprücheklopfer-Aktion der Sprudelmarke SilberBrunnen in diesem Jahr aufgefordert, neue Dialoge zu erfinden. Insgesamt wurden über 500 Vorschläge bei SilberBrunnen eingereicht. Armin Lang Junior, Sohn des Erfinders von Äffle und Pferdle, zeichnete beim Sprücheklopfer-Empfang in Reutlingen-Rommelsbach die besten Sprüche aus.

„Es waren wieder sehr viele kreative und unseren beiden Markenbotschaftern Äffle und Pferdle würdige Sprüche dabei“, erklärte Nina Gramer, Marketing Romina Mineralbrunnen. „Die Gewinnersprüche finden sich jetzt auf den SilberBrunnen-Flaschen wieder.“

Spritzige Sprüche für die beiden Schwaben
Bei dem echt schwäbischen Sprücheklopfer-Empfang plauderte Äffle und Pferdle-Texter Heiko Volz aus dem Nähkästchen. Außerdem führte er Filmhighlights der beliebten Schwaben vor und nahm die Sprücheklopfer mit auf eine Zeitreise durch über 50 Jahre Äffle und Pferdle.
In einer feierlichen Zeremonie überreichte die Jury den kreativen Fans ihre Sprüche, die von Armin Lang und seinem Team in großen Postern fantasievoll in Szene gesetzt wurden. Auch der Beitrag von Achim Wieland aus Reutlingen konnte überzeugen:

Pferdle: „Oooh, i han soo Kopfweh!“
Äffle: „Woisch, was da gut isch?“
Pferdle: „Noi.“
Äffle: „Dass i“s net hab!“

Nach der feierlichen Übergabe der Gewinnersprüche und einer gemeinsamen Führung durch den Betrieb ließen sich die Sprücheklopfer eine original Hafer-Bananen-Torte schmecken. Die beiden schwäbischen Nationalhelden waren persönlich anwesend und auch Achim Jarck, Geschäftsführer von Romina Mineralbrunnen, ließ es sich nicht nehmen, den Erfindern der neuen Äffle und Pferdle-Sprüche zu gratulieren. Diese werden zukünftig mit neuen Äffle und Pferdle-Zeichnungen Millionen Flaschenetiketten von SilberBrunnen zieren.
Die erfolgreiche Aktion fand 2011 bereits zum zweiten Mal statt und wird weiter fortgeführt. Kreative Sprücheklopfer können Ihre Ideen auf www.silberbrunnen.de einreichen.
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von der Romina Mineralbrunnen GmbH und Co. KG mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach gefördert und regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die bekanntesten und beliebtesten Schwaben Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Mineralwasser hergestellt.
Romina Mineralbrunnen GmbH und Co KG
Meike Rödler
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-17
www.silberbrunnen.de
meike.roedler@romina.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Victoria Pfaff
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
v.pfaff@agentur-publik.de
0621/963600-28
http://www.agentur-publik.de