Tag Archives: Silikon

Pressemitteilungen

Heizfolie als innovative Lösung zum Wärmen von Komponenten

Materialienvielfalt für viele Anwendungsbereiche

Heizfolie als innovative Lösung zum Wärmen von Komponenten

Die Heizfolie als professionelle Lösung zum Temperieren

In der Forschung und Industrie werden professionelle Lösungen für die Temperierung benötigt. Diese müssen gleichzeitig praktisch und funktional sein. Bei Flächen und Gegenständen kann die Temperatur gut mit einer Heizfolienlösung reguliert werden.

Innovatives Heizen – Heizfolie für viele Einsatzbereiche

Heizfolien bestehen aus leitfähigem Material und verfügen über einen hohen elektrischen Widerstand, wodurch sich die darunter befindliche Fläche oder das Gefäß thermisch regulieren lässt. Das Prinzip ist einfach und basiert auf dem Konzept der Verlustwärme, die an den Gegenstand unter der Heizfolie abgegeben wird und diesen temperiert.

Je nach thermisch vorhandener Anforderung kommen Polyester, Kapton oder Silikon als Material für eine Heizfolie in Frage. Es gibt einerseits Systeme mit Drahtwicklung und andererseits als Heizelement bedruckte Heizfolien. Dabei werden auf einem elektrisch isolierenden Trägermaterial Heizbahnen in unterschiedlicher Dichte aufgedruckt. Auf diese Weise kann die Heizleistung der jeweiligen Anforderung angepasst werden. Uwe Electronik ein erfahrener Ansprechpartner für thermisch anspruchsvolle Lösungen und bietet professionelle Heizfolien für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Ein großer Vorteil der Heizfolie ist ihre marginale Stärke, durch die sie sich für unterschiedliche Formen eignet und auch zum Temperieren runder Gegenstände oder Flächen zum Einsatz kommen kann.

Unterschiedliche Heizfolie für verschiedene Ansprüche beim Temperieren

Ob man sich für Polyester, für Kapton oder Silikon entscheidet, hängt in erster Linie von der gewünschten Wärmeentwicklung ab. Für eine thermisch niedrige Anforderung hat sich Polyester bewährt, da es kostengünstig ist und eine Temperatur von bis zu 95°C erbringen kann. Bei einer Temperatur Anforderung von bis zu 200°C eignen sich Kapton oder Silikon. Die beiden Materialien sind nicht nur thermisch bis 200°C belastbar, sondern überzeugen durch chemische Beständigkeit und Vakuum Tauglichkeit.

Eine thermisch perfekte Lösung muss optimal auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt sein und beinhaltet eine Heizfolie, die sich dem zu temperierenden Untergrund anpasst. Die Flexibilität der Formgebung macht Heizfolien für vielerlei Einsatzbereiche zur geeigneten Technologie für das Heizen. Projektbezogene und auf den Kundenwunsch abgestimmte Lösungen zum Temperieren erfordern die Auswahl bester Materialien und ein Konzept, mit dem sich das Beheizen oder Warmhalten von Flächen, Gefäßen oder Materialien für Anwendungen der Industrie oder der Forschung ohne Probleme erzielen lässt.

Die Heizfolie als kostengünstige Alternative

Sollen Gegenstände erwärmt und auf einer konstanten Temperatur gehalten werden, kommt es auf wirtschaftliche Effizienz an. Ein gutes Ergebnis erzielt man durch eine Heizfolie, die man im gewünschten Material wählet und direkt auf der Fläche oder dem gewünschten Gegenstand aufbringt. Eine zu starke Hitzeentwicklung oder das Auskühlen der Untergründe ist bei Heizfolien nicht zu befürchten, da man jederzeit für das richtige Material und eine passende Größe sowie die gewünschte Form sorgen kann. Im Gegensatz zu anderen thermisch möglichen Lösungen überzeugt die Heizfolie als innovative Methode. Sie senken die Stromkosten und sorgen beim Heizen für die Temperatur, die für Ihren angestrebten Zweck richtig ist.

Ausführliche Informationen finden Sie auch unter:
http://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien.html
https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien/standardheizfolien.html
https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien/wissenswertes.html
https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien/folienauswahl.html
https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien/anwendungsbeispiele.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Professionelle und hochwertige Heizfolien nach kundenspezifischen Vorgaben

Die Individuallösung

Professionelle und hochwertige Heizfolien nach kundenspezifischen Vorgaben

Vielfältige Formen und Materialien sind mögich

Zum Beispiel für die Entwicklung neuer medizinischer Geräte und Komponenten, in denen Heizlösungen geplant sind, bietet die uwe electronic ein breites Sortiment an standardisierten Heizfolien an. In der ersten Entwicklungsphase neuer Produkte werden in der Industrie aus Zeitgründen von den Entwicklern zunächst für Testzwecke meist lagerhaltige Heizfolien benötigt. Hier kann die uwe electronic mit einer Vielzahl von Heizfolientypen in unterschiedlichen Standardgrößen und Leistungsklassen unterstützen.

Als Trägermaterial für Heizfolien stehen für unterschiedliche Anwendungsfälle unterschiedlich geartete Materialien zur Verfügung. Im kostengünstigen Bereich werden meist Polyesterheizfolien eingesetzt. Für höhere Temperaturen und Leistungen verwendet man Kapton oder Silikon. Professionelle Heizfolien werden in der Regel zur einfachen Montage mit einem Selbstklebefilm versehen.

Durch das umfangreiche Standardfolienprogramm stehen dem Entwickler in der Konzeptphase Zwischenlösungen mit kurzen Lieferzeiten und ohne Mindestabnahmemengen zur Verfügung. In der weiteren Entwicklungsphase unterstützt uwe electonic ihre Kunden auch gerne bei der Erstellung von kundenspezifischen Heizfolien.

Bei kundenindividuellen Entwicklungen sind vielfältige Anforderungen zu klären. Hierfür steht eine detaillierte Checkliste zur Verfügung, in der alle relevanten Faktoren abgefragt und aufgenommen werden. Selbstverständlich kann in diesem Projektstadium ausführliche Beratung des Produktmanagers der uwe electronic erbracht werden. Nach der Definition der Anforderungen erhalten Kunden ein entsprechendes Angebot für Musterstückzahlen zu Testzwecken sowie Entwicklungskosten. Aber auch Preise für Serienfertigung können zu Kalkulationszwecken aufgezeigt werden.

Eine Freigabezeichnung, die bei Bestellung zur Verfügung gestellt wird, beinhaltet alle relevanten Details für die kundenspezifische Heizfolien-Lösung, damit zu jedem Zeitpunkt die korrekte Folie bereitgestellt werden kann.

Ausführliche Informationen unter: https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Falttrichter aus Silikon: Ab jetzt geht nichts mehr daneben!

Mit seinem schwenkbaren Einfüllstutzen ist dieser faltbare Silikontrichter von Lacui ein optimaler Helfer für Küche, Haushalt, Camping, Garten oder Werkstatt.

Falttrichter aus Silikon: Ab jetzt geht nichts mehr daneben!

Stabiler Falttrichter aus Silikon

Einen ausgesprochen praktischen, universell einsetzbaren Falttrichter aus Silikon hat der Home- und Outdoor-Experte Lacui jetzt im Programm. Im Unterschied zu herkömmlichen, oftmals instabilen Silikontrichtern, steht dieser Trichter dank seines Einfüllstutzens fest in allen Gefäßen – so lassen sich Flüssigkeiten sicher umfüllen.
Die faltbare Lacui Einfüllhilfe besteht aus 2 Teilen: einem dickwandigen Trichter aus BPA freiem Silikon und einem schwenkbaren Einfüllstutzen aus stabilem Kunststoff.
Der Trichter lässt sich vielseitig einsetzen – mit und ohne Einfüllstutzen.

FALTBARER KÜCHENHELFER
Zum Befüllen von Gefäßen mit kleineren Öffnungen klappt man den Einfüllstutzen einfach weg und rastet ihn mit der Lasche ein. Der Stutzen kann dann als Haltegriff genutzt werden, um Pulver, Lebensmittel oder Gewürze bequem umfüllen.
Lacuis Universal-Trichter lässt sich auch als Marmeladentrichter einsetzen – dazu einfach nur die Ausgussöffnung mit einem Cuttermesser etwas größer schneiden.

FLEXIBEL EINSETZBAR
Flüssigkeiten in Behälter, Flaschen oder Kanister mit großen Öffnungen umfüllen? Mit diesem Trichter kein Problem – einfach Einfüllstutzen ausklappen, einrasten, und schon hat der Silikontrichter festen Halt. Der Falttrichter eignet sich daher perfekt zum Umfüllen von Öl, Benzin, Wasser und Reinigungsmitteln – er ist also auch ideal für die Werkstatt, Garage oder den Einsatz im Reisemobil.

PLATZSPARENDES DESIGN
Der Lacui Falttrichter ist nicht nur universell nutzbar, er lässt sich auch platzsparender verstauen als herkömmliche Plastik- oder Edelstahltrichter. Zusammengeklappt nur 3 cm hoch, findet er selbst in kleineren Schränken noch Platz.
Lacuis neuer Silikontrichter (VK-Preis 8,40 Euro) ist lebensmittelecht, geruchs- und geschmacksneutral, spülmaschinenfest sowie hitze- und kältebeständig von -30° bis +230° C.

Lacui ist eine Marke im Vertrieb der morebasics UG (haftungsbeschränkt). Das Lacui-Portfolio konzentriert sich auf Produkte für den Home- und Outdoor-Bereich. Dazu gehören diverse Accessories für Küche und Haushalt, die mit ihrem Design, aber auch mit ihrer Funktionalität überzeugen: Produkte, die im alltäglichen Gebrauch einfach zu handhaben und zu pflegen sind, die sich vielseitig einsetzen und flexibel aufbewahren lassen. Dazu kommen praktische Tools für den Einsatz beim Camping, Wandern oder im Reisemobil.

Firmenkontakt
morebasics UG (haftungsbeschränkt)
Christian Fiedler
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403818
030-61403819
kontakt@morebasics.de
https://www.lacui.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
https://www.punctum-berlin.de

Pressemitteilungen

Kundenspezifische Heizfolien für professionelles Temperaturmanagement

uwe electronic berät Sie gerne bei Fragen zur Temperierierung

Kundenspezifische Heizfolien für professionelles Temperaturmanagement

Individuelle Heizfolie maßgeschneidert

Temperierung durch Heizfolien in professionellen Anwendungen

Industrie und Forschung sind Bereiche, die im Rahmen des Temperaturmanagement bei Anwendungen professionelle Lösungen benötigen. Diese müssen gleichzeitig funktional und praktikabel sein. Auf Gegenständen beliebiger Form oder Flächen kann Temperatur ausgezeichnet mit einer Heizfolie geregelt werden. Die Heizfolie ist eine Lösung, die einige Vorteile mit sich bringt.

Heizfolien sind in vielen Bereichen eine innovative Lösung

Leitfähiges Material und ein hoher elektrischer Widerstand sind die Voraussetzungen für Heizfolien, die dazu beitragen, dass sich die zu temperierende Fläche oder das Gefäß thermisch regulieren lassen. Heizfolien arbeiten nach dem Prinzip der Verlustwärme. Diese wird an den Gegenstand unter der Heizfolie abgegeben und temperiert diesen entsprechend. Je nach thermischen Anforderungen stehen als Material der Heizfolie Polyester, Kapton (Polyimide) oder Silikon zur Verfügung. Es gibt Systeme mit Drahtwicklung aber auch bedruckte Heizfolien. Auf einem elektrisch isolierenden Trägermaterial werden in unterschiedlicher Dichte Heizbahnen aufgedruckt. Die Heizleistung kann damit der jeweiligen Anforderung angepasst werden. Uwe Electronic ist ein erfahrener Ansprechpartner für thermisch professionelle Lösungen und bietet Heizfolien für unterschiedliche Anwendungsbereiche, insbesondere kundenspezifische Lösungen. Sehr vorteilhaft bei Heizfolien ist ihre geringe Dicke. Sie eignet sich für verschiedene Formen und auch zum Temperieren runder Gegenstände oder Flächen.

Unterschiedliche Heizfolien für verschiedene Ansprüche beim Temperieren

Die gewünschte Wärmeentwicklung ist maßgebend, ob man sich für Polyester, Polyimide oder Silikon entscheiden sollte. Polyester ist in der Beschaffung etwas günstiger und hat sich für thermisch niedrige Anforderung bewährt. Polyester kann eine Temperatur von bis zu 95°C erbringen. Bei höheren Temperaturen von bis zu 200°C eignen sich Kapton oder Silikon. Die beiden Materialien sind nicht nur thermisch höher belastbar, sondern zeichnen sich durch chemische Beständigkeit und Vakuum Tauglichkeit aus. Eine thermisch perfekte Lösung muss optimal auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt sein. Eine Heizfolie, muss dementsprechend optimal dem zu temperierenden Untergrund anpasst werden. Die Flexibilität der Formgebung macht Heizfolien für vielerlei Einsatzbereiche zu einer flexiblen und optimalen Technologie für das Heizen. Projektbezogene und auf den Kundenwunsch abgestimmte Lösungen zum Temperieren erfordern die Auswahl bester Materialien und ein Konzept, mit dem sich das Beheizen oder Warmhalten von Flächen, Gefäßen oder Materialien für Anwendungen der Industrie oder der Forschung ohne Probleme erzielen lässt.

Die Heizfolie als kostengünstige Alternative

Sollen Gegenstände erwärmt und auf einer konstanten Temperatur gehalten werden, kommt es auf wirtschaftliche Effizienz an. Ein gutes Ergebnis erzielt man durch eine Heizfolie, die man im gewünschten Material wählen und direkt auf der Fläche oder dem gewünschten Gegenstand aufbringen kann. Eine zu starke Hitzeentwicklung oder das Auskühlen der Untergründe ist bei Heizfolien nicht zu befürchten, da Sie im Rahmen der Entwicklung jederzeit für das richtige Material und eine passende Größe sowie die gewünschte Form sorgen können. Im Gegensatz zu anderen thermisch möglichen Lösungen überzeugt die Heizfolie als innovative Methode. Sie senken die Stromkosten und sorgen beim Heizen für die Temperatur, die für Ihren angestrebten Zweck richtig ist.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

GEBRAUCHSGEGENSTAND ALS DESIGN-HIGHLIGHT

WC-Wischer aus Silikon mit 5 Jahren Garantie

GEBRAUCHSGEGENSTAND ALS DESIGN-HIGHLIGHT

Die Revolution der WC-Bürste: WC-Wischer aus Silikon

Sie ist in jedem Badezimmer zu finden: die WC-Bürste. Doch so ansprechend der Bürstenbehälter oftmals beschaffen ist, die WC-Bürste selbst ist meist weniger ansehnlich.

Doch mit dem neuen WC-Champ aus dem Hause NICOL gehören diese Zeiten nun der Vergangenheit an. Ein dezenter Bürstenbehälter, gepaart mit einem designstarken WC-Wischer in völlig neuer Optik hält nun in den Badezimmern Einzug.

Neben der besonderen Form, die sich allen WCs ideal anpasst, setzt der WC-Wischer beim Material auf Silikon statt Borste und ist somit besonders hygienisch und einfach zu reinigen. Auch die Reinigung unter dem WC-Rand ist dank des funktionellen Designs problemlos möglich. Unschlagbar ist auch die Langlebigkeit des Wischers, auf den es 5 Jahre Garantie gibt.

Material: Edelstahl, Silikon und Polypropylen
Maße: Ø 120 x 380 cm
Weitere Informationen: www.nicol.de/produkte/wc-champ/

Immer eine gute Idee
NICOL ist seit Beginn 1972 für kreative Ideen und innovative Lösungen für das Bad bekannt. Lernen Sie ein umfangreiches Sortiment in den Bereicen Beistell-
und Wandserien, Kosmetikspiegel, Bad-Accessoires, Badteppiche und Wellness kennen.
NICOL ist Trendsetter und arbeitet mit vielen namhaften Designern zusammen.

Kontakt
NICOL-MÖBEL
Christina Jäger
Ostring 48-50
34277 Fuldabrück
0561-580980
presse@nicol.de
http://www.nicol.de

Bau/Immobilien

Und alle Fugen bleiben dicht – Silikon von Otto

Die Herrmann Otto GmbH entwickelt hochwertige Dicht- und Klebstoffe. Das Familienunternehmen aus dem bayerischen Fridolfing produziert nach hohen technischen, ökologischen und sozialen Standards in Deutschland. „Made in Germany“ steht bei Otto Chemie für eine nachhaltige Produktion, für innovative Produktentwicklung und für Produkte, die umwelt- und gesundheitsverträglich sind. Sicherheit und Qualität haben bei Otto ihren Preis. Dennoch genießen die Produkte von Otto Chemie das Vertrauen von Architekten, Handwerkern und in der industriellen Anwendung.
Otto Chemie stellt Silikon-Produkte für vielfältige Anwendungsbereiche her. Silikon für am Bau, Silikon zum Kleben, Dichten oder Beschichten in der Industrie. Vor allem Hand- und Heimwerker könne sich auf die Dichtungen von Otto verlassen. Mit Silikon wird nicht nur Badezimmer verfugt, es  werden auch Glasfronten von Terrarien oder von Schwimmbädern versiegelt. Nicht nur innerhalb von Gebäuden, sondern vor allem auch im Außenbereich lassen sich die Silikon-Produkte in vielen Bereichen einsetzen. Mit Silikon lassen sich Teichfolien fixieren oder Fugen im Pool abdichten.
Alle Fugen und Dichtungen müssen dauerhaft sein und sich im alltäglichen Gebrauch bewähren. Reinigungsmittel oder Lebensmittel dürfen den Fugen nichts anhaben. Deshalb legt Otto Chemie hohen Wert auf die ausgezeichnete Qualität seiner Silikon-Produkte. Über 25 unterschiedliche Produkte im Bereich Abdichten und Kleben mit Silikon kann Otto Chemie als Standardausführung für Handwerk und Industrie zur Verfügung stellen. Innovation und Erfahrung mit Silikon machen Otto zu einem wichtigen Partner für das ausführende Gewerbe und die Industrie. Denn Otto optimiert mit und für seine Kunden bestehende Produkte oder entwickelt neue.
Für sichtbare Fugen und Abdichtungen stehen einige Silikone bereits in verschiedenen Farben zur Verfügung. Die von Otto Chemie entwickelten Silikone besitzen unterschiedliche Zusammensetzungen und damit auch unterschiedliche Eigenschaften. Sie werden jeweils für bestimmte Anwendungen entwickelt und entfalten dort auch ihre langanhaltende Klebkraft und Dichtung. Vor allem in privaten und öffentlichen Gebäuden, die sehr strengen Hygienevorschriften unterliegen, müssen Fugen, Abdichtungen und durch Silikon fixierte Bauteile diverse Auflagen erfüllen. Die Produkte von Otto Chemie erfüllen – bei entsprechender Anwendung – alle vorgeschriebenen Auflagen. Otto Chemie legt vor allem Wert auf den Schutz der Fugen vor Schimmelpilzen.
Die hochwertigen Spezial-Silikone von Otto sind über den Fachhandel zu beziehen. Im Online-Shop von Rubart sind die Otto Produkte übersichtlich angeordnet (https://www.rubart.de/OTTO-CHEMIE-Silikon-c1500111). Die Rubart GmbH hat sich auf Werkzeuge und Zubehörteile für Handwerk und Heimwerker spezialisiert. 2006 wurde dem SB Bau- und Gartenfachmarkt ein Online-Shop angegliedert. Das familiengeführte Unternehmen ist auch im Internet- und Versandhandel nur mit Markenprodukten führender Hersteller vertreten. Wie auch im Direktverkauf, bilden Kundenberatung und-service die Grundlage auch für vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen. Wer im Online-Handel Qualität und Beratung sucht, wird sie nach wie vor beim Fachhandel finden.

Pressekontakt:
Rubart GmbH
Erfurter Str. 24
D – 44143 Dortmund (Körne)

Telefonnummer: +49 (231) 58 69 85 96
Fax: +49 (231) 58 69 85 97
E-Mail:shop[at]rubartdirekt.de
https://www.rubart.de

Geschäftsführer: Heinrich Rubart jun.
Registergericht: Amtsgericht Dortmund
Registernummer: HRB 23506
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 275184748

Pressemitteilungen

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, uvm.

Immer einen kühlen Kopf mit dem cleveren Notebook-Gadget für heiße Tage

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, uvm.

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, Laptop, Powerbank uvm., www.pearl.de

Immer zur Hand, wenn’s mal zu heiß wird: Jetzt hat man seine eigene Klimaanlage immer dabei!
Der handliche und federleichte USB-Ventilator ist in Windeseile einsatzbereit.

Flexibel für gezielte Abkühlung: Der Arm aus weichem Silikon lässt sich flexibel ausrichten
horizontal und vertikal um je 360°. So strömt die frische Luft immer in die richtige Richtung.

Nicht nur fürs Notebook: Der kleine Ventilator erfrischt überall dort, wo ein USB-Anschluss
vorhanden ist, z.B. am PC im Büro und unterwegs an der Powerbank.

– Flexibler USB-Ventilator für Notebooks, PCs, Tablets, Powerbanks u.v.m.
– Immer dabei: handlich und federleicht
– Arm und Flügel aus weichem Silikon
– Arm um 360° flexibel ausrichtbar: für einen gezielten Luftzug
– Lautstärke: ca. 25 db(A)
– Länge des Arms: 12 cm, Rotor-Durchmesser: 9 cm
– Gewicht: 23 g
– USB-Ventilator inklusive deutscher Anleitung

Preis: 3,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 9,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2818
Produktlink: http://www.pearl.de/a-HZ2818-1059.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

IO HAWK: Bunte Silikon-Bumper für Schutz und individuellen Look

IO HAWK: Bunte Silikon-Bumper für Schutz und individuellen Look

IO HAWK mit Bumper in Grün

Wer seinen IO HAWK liebt, der schützt ihn mit den neuen Silikon-Pads in verschiedenen Farben. Die coolen Stoßfänger werden einfach links und rechts über das Board gestülpt und verhindern so effektiv Kratzer am Lack oder Verschmutzungen. Die Trittflächen sind dabei ausgespart, um den Fahrkomfort des Hoverboards nicht zu beeinträchtigen. Auch die beiden LED-Scheinwerfer bleiben trotz Schutzmantel voll funktionsfähig. Die IO HAWK Silikonüberzüge sind in den Farben Pink, Blau, Weiß, Grün sowie Schwarz erhältlich und tragen das IO HAWK Emblem mit Falke. Sie sorgen nicht nur dafür, dass das Gerät lange wie neu bleibt, sondern bieten zudem einen coolen Look der jederzeit verändert werden kann. Die Farben können getauscht oder untereinander kombiniert werden und ermöglichen so einen ganz individuellen Style. Die IO HAWK Silicon Cases passen auf die meisten Hoverboards mit 6,5 Zoll Gehäuse.

Die IO HAWK Silikon-Bumper sind zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 24,90 Euro unter www.iohawk.de zu haben.

Die Capteq GmbH ist Markeninhaber von „IO HAWK“ in Europa und leitet die europäischen Aktivitäten, den Kundendienst, das Marketing und den Vertrieb aus Neukirchen-Vluyn. Dort kümmert man sich persönlich um ein hohes Service-Level für den Endkunden und bietet 24 Monate Gewährleistung. Jedes Gerät wird vor Ort überprüft und getestet, außerdem steht ein persönlicher Ansprechpartner für Fragen sowie Support bereit. Sollte ein Problem telefonisch nicht lösbar sein, bietet Capteq einen kostenlosen Retour-Service, der die IO HAWKs im hauseigenen Reparaturcenter prüft und im Rahmen der Garantie kostenfrei repariert.

Firmenkontakt
Capteq GmbH
Presse- Abteilung
Pascalstr. 21
47506 Neukirchen-Vlyun
+49 2845 / 9815366
iohawk@konstant.de
www.iohawk.de

Pressekontakt
PR KONSTANT
Corinna Ingenhaag
Niederkasseler Straße 2
40547 Düsseldorf
0211 73063360
0211 73063389
corinna@konstant.de
www.konstant.de

Pressemitteilungen

Temperaturmanagement durch Heizfolientechnologie

Temperaturmanagement durch Heizfolientechnologie

Indusrielle Heizfolie – kundenspezifisch

Heizfolien bieten intelligente Lösungen zur Regelung und Überwachung von Temperaturen

Die Firma uwe electronic mit Sitz im oberbayerischen Unterhaching hat sich auf den Bereich Temperaturmanagement spezialisiert. Das Expertenteam liefert nicht nur industriell gefertigte Heizfolien in verschiedenen Standardversionen, sondern entwickelt auch kundenspezifische Systemlösungen rund um das Thema Kühlung und Heizung.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine breite Palette an thermoelektrischen Elementen sowie selbst entwickelte Kühlgeräte z.B. für Schaltschränke, aber auch Zubehör wie Lüfter, Netzteile, Schalter, Steckverbindungen, Halbleiterrelais, Temperaturfühler und Temperaturregler an. Selbstverständlich erfüllen sämtliche Produkte höchste Qualitätsstandards und Sicherheitsanforderungen mit VDE-Zulassung und Zertifizierung nach ISO 9001 DIN Norm.

Heizfolien erlauben vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Heizfolien von uwe electronic stehen für alle gängigen Versorgungsspannungen zur Verfügung. Das Spektrum an Anwendungsfeldern für eine Folienheizung reicht von der Medizintechnik bis hin zur Automobilindustrie. Weitere Einsatzzwecke gibt es in folgenden Bereichen:

– Labor- und Analysetechnik
– Chemische Industrie
– Optische Industrie und Lasertechnik
– Anlagen- und Maschinenbau
– Luft- und Raumfahrt
– Telekommunikation
– Lebensmittel- und Getränketechnologie
– Gastronomie

Im Konsumentenbereich nutzen Hersteller diese äußerst flexiblen Heizelemente überall dort, wo es zu wenig Platz oder keine Anschlussmöglichkeit für herkömmliche Heizsysteme gibt. So lassen sich sogar Badezimmerspiegel mit Silikonheizfolie beheizen und vor dem lästigen Beschlagen durch hohe Luftfeuchtigkeit schützen.

Heizfolien besitzen viele Vorteile

Es gibt sie in unterschiedlichen Abmessungen als runde oder rechteckige Ausführung. Heizfolien sind robust, flexibel und einfach zu montieren. Dünne Folienstärken (ca. 0,10 mm bis 2 mm), geringes Gewicht und platzsparende Installationsweise erlauben eine Montage an Orten oder in Geräten, wo herkömmliche Heizsysteme an ihre Grenzen stoßen, so etwa im Deckenbereich oder in engen Apparaten. Selbst Anwendungen unter Wasser und in anderen flüssigen Medien sind problemlos möglich. Weitere Gründe, die für eine Folienheizung sprechen:

– kurze Aufwärmzeit
– homogene Energieverteilung
– zuverlässige und gezielte Flächenbeheizung
– konstante Oberflächentemperatur
– geringe Verbrauchskosten
– lange Lebensdauer

Wissenswertes zur Anwendung und Montage

uwe electronic bietet Heizfolien mit vier verschiedenen Trägermaterialien an. Somit lassen sich unterschiedliche Temperaturbereiche und Heizleistungen abdecken. Folienheizungen mit Kapton (Polyimid) oder Mikanit decken große Temperaturbereiche von -200 °C bis +200 °C bzw. -150 °C bis +400 °C ab. Sie sind resistent gegen Chemikalien und vakuumtauglich. Silikonheizfolien sind zwar nicht für den Einsatz im Vakuum geeignet, erlauben durch ihre Chemikalienbeständigkeit jedoch vielfältige Anwendungen im Apparatebau und in der Labortechnik. Transparente Heizfolien mit Polyester (Mylar) lassen sich zur Temperierung von Prozessoren und zum Beheizen von LCD-Displays nutzen. Diese preisgünstigere Variante ist abrieb- und vibrationsfest.

Die Installationsweise hängt vom jeweiligen Trägermaterial ab. Der Kunstglimmer Mikanit erlaubt nur mechanische Befestigungen wie Andrücken, Spannen, Klemmen oder Verschrauben, da sich Verbindungen mit leichtflüchtigen, organischen Klebern bei Temperaturen über 175 °C lösen würden. Bei Heizfolien mit Silikon, Polyester und Kapton können neben Schrumpf- und Spannbändern auch Kleber bzw. Selbstklebefilme auf Silikon- oder Acrylbasis und Wärmeleitpasten wie Arctic Silver zur Fixierung dienen. Weitere Informationen finden sich auf der firmeneigenen Homepage unter uwe electronic .

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Verantwortung für Brustimplantate liegt auch beim behandelnden Arzt

Werner Mang fordert mehr Sorgfalt und Qualitätsbewusstsein bei Brust-OPs

Verantwortung für Brustimplantate liegt auch beim behandelnden Arzt

Quelle: Bodenseeklinik GmbH

Vor fünf Jahren geriet der französische Hersteller PIP mit dem Vertrieb von Billigsilikon in die Schlagzeilen. Jetzt klagt eine Geschädigte vor dem Bundesgerichtshof. In Deutschland wurden über 5.000 Frauen mangelhafte Implantate eingesetzt. Prof. Dr. Werner Mang, der ärztliche Direktor der Bodenseeklinik, sieht nicht nur ein Vergehen des Herstellers – auch der Chirurg sei in der Verantwortung: „Ich habe immer schon vor den Mängeln dieser Implantate gewarnt.“

Auch wenn eine Brustvergrößerung „nur“ der Schönheit dienen soll – wie bei jedem Eingriff muss auch hier äußerste medizinische Sorgfalt gelten, sowohl bei der chirurgischen Technik wie auch beim verwendeten Material. Wird dieses Gebot verletzt, bestehen für den Patienten erhebliche gesundheitliche Risiken. Werner Mang, ärztlicher Direktor der Bodenseeklinik, sieht deshalb im Fall der rund 5.000 geschädigten Frauen nicht nur den Hersteller in der Pflicht. Er selbst habe immer vor den Billig-Implantaten gewarnt, betont Mang. „Selbst auf Verlangen meiner Patienten hätte ich derartige Produkte niemals eingesetzt.“

Warum sind die Brustimplantate von PIP so gefährlich?

Für Werner Mang sind die französischen Silikonkissen „eine Katastrophe“: „Für diese minderwertigen Implantaten wird eine Art Industrie-Öl verwendet. Die Füllung kann so die Hülle des Implantats in Mitleidenschaft ziehen und sie mit der Zeit beschädigen. Dann dringt das flüssige Material in den Körper und kann medizinisch zu erheblichen Problemen führen.“ Das Fachärzteteam der Bodenseeklinik hat über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Brustvergrößerung – jährlich werden über 500 Eingriffe vorgenommen. Verwendung finden dabei seit Jahren ausschließlich Implantate aus Silikon in Gelform. „Prinzipiell sollten sich Patienten vor einem solchen Schritt sehr genau informieren, zu welchem Arzt sie gehen“, betont Mang.

Tipps für die richtige Ärztewahl

Der erfahrene Mediziner empfiehlt Frauen, die eine Brustvergrößerung planen, zunächst darauf zu achten, dass ausschließlich autorisierte Implantate verwendet werden. „Außerdem ist die richtige Technik für ein optimales Operationsergebnis entscheidend: Fachgerecht wird ein Minischnitt in der Brustumschlagsfalte gesetzt. Dadurch wird das Gewebe geschont und die Brust erscheint natürlich.“ Für jüngere Patientinnen ist zudem wichtig, dass die Milchdrüsen durch den Eingriff nicht verletzt werden. Nur so ist sichergestellt, dass es nach der Geburt eines Babys keine Probleme beim Stillen gibt.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 2.624.

Bitte geben Sie im Falle einer Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials die „Bodenseeklinik GmbH“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die Bodenseeklinik GmbH
Die Bodenseeklinik in Lindau wurde vor über 25 Jahren von Prof. Dr. Dr. Werner Mang gegründet und ist heute eine der bundesweit größten Fachkliniken für ästhetische Chirurgie. Werner Mang ist Pionier auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie in Deutschland und erwarb durch seine über Jahrzehnte richtungsweisende Arbeit ein internationales Renommee. Das engagierte Team von Fachärzten der Bodenseeklinik bewältigt rund 2.000 Behandlungen im Jahr, einschließlich Beratung und Nachsorge. Die Klinik verfügt über 20 modern ausgestattete Zimmer und ist mit modernster Technik und einem eigenen Hörsaal ausgestattet. Weitere Informationen unter www.bodenseeklinik.de

Firmenkontakt
Bodenseeklinik GmbH
Karina Engelhardt
Graf-Lennart-Bernadotte-Str. 1
88131 Lindau
08382 260 180
08382 260 1870
info@bodenseeklinik.de
www.bodenseeklinik.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Antonia Ebenburger
Anglerstraße 11
80339 München
089 998 461-17
089 998 461-20
bodenseeklinik@hartzkom.de
www.hartzkom.de