Tag Archives: SilverSky

Pressemitteilungen

ZIM-Netzwerk „Smarte Medizin“ geht an den Start

Das ZIM-Kooperationsnetzwerk „Smarte Lösungen für die Regenerative Medizin“ trifft sich zum Kickoff am 5. September 2019 zur bei SilverSky LifeSciences in Düsseldorf zur Ideengenerierung für innovative Forschung und Entwicklung und zum Networking.

Die erste Phase des durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) sowie durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BfWE) geförderte ZIM-Kooperationsnetzwerk „Smarte Lösungen für die Regenerative Medizin“ läuft vom 1.6.2019 bis zum 31.5.2020. Die aktuellen 12 Netzwerkpartner sind Unternehmen und Forschungs- und Entwicklungs (FuE) – Einrichtungen aus ganz Deutschland aus der Branche des Wundmanagement und der regenerativen Medizin. Von Greifswald bis München bilden sie die Wertschöpfungskette von der Idee bis zum fertigen Medizinprodukt ab. Intelligente Sensorik, Artificial Intelligence (AI) und die Blockchain Technologie sind Gebiete, welche in Zukunft in Medizinprodukten und am menschlichen Körper Anwendung finden werden.
„Dank modernster Technologien machen wir die Medizin smart und tragen zur Entwicklung intelligenter Therapien bei. Mit Hilfe der regenerativen Medizin werden bisher unheilbare Krankheiten therapierbar gemacht sowie fehlende Körperteile und ausgefallene Sinnesfunktionen ersetzt.“ sagt die Netzwerkmanagerin Dr. Theresa Köhler.
Unterstützung für das Zusammenbringen der nationalen Player bei der Generierung von Ideen und der Förderung von innovativer Forschung und Entwicklung kommt seitens SilverSky LifeSciences, welches das Netzwerk organisatorisch betreut und steuert. SilverSky LifeSciences ist ein Beratungsunternehmen, welches auf die Branchen Medizintechnik, Diagnostik und Biotech spezialisiert ist und Ihre Mandanten rund um Finanzierung und Innovationen berät.
Neben vierteljährlichen Kooperationstreffen mit kreativen Workshops und informativen Seminaren ist die Akquise von nationalen und europa-weiten Fördermitteln geplant.
Die Phase 1 dient der Etablierung des Netzwerks, der Erarbeitung der Netzwerkkonzeption sowie der Entwicklung einer technologischen Roadmap. In der Phase 2 zielt die Förderung auf die Umsetzung der Netzwerkkonzeption, die koordinierende Unterstützung der Netzwerkpartner bei der Umsetzung der FuE-Projekte und die Vorbereitung der Markteinführung ab. Auch eine Erweiterung des Netzwerkes durch Innovations- und Kooperations-interessierte Unternehmen und FuE-Einrichtungen ist geplant.
Das Kickoff-Meeting findet am 5. September 2019 in den Offices von SilverSky LifeSciences in der Brunnenstr. 23 in Düsseldorf statt. Ab 17 Uhr sind alle Interessierten zum Kennenlernen der Netzwerkpartner und zum Netzwerken beim Life Science Stammtisch auf der Terrasse von SilverSky LifeSciences eingeladen.

SilverSky LifeSciences ist ein Beratungsunternehmen, welches auf die Branchen Medizintechnik, Diagnostik und Biotech spezialisiert ist und Ihre Mandanten rund um Finanzierung und Innovationen berät.

Kontakt
SilverSky LifeSciences
Theresa Köhler
Brunnenstraße 23
40235 Düsseldorf
+49 21130270815
t.koehler@silversky-lifesciences.com
https://silversky-lifesciences.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Bundeswirtschaftsministerium und Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand geben grünes Licht für Verlängerung des Diagnostik-Netzwerkes BiomarkersNet

Das Anfang 2017 gegründete ZIM-Netzwerk BiomarkersNet setzt seine Arbeiten auch in den kommenden zwei Jahren fort. Durch die Zusammenarbeit innerhalb des ersten Jahres konnten Projektanträge mit einem Gesamtvolumen von über 4 Millionen Euro erarbeite

Bundeswirtschaftsministerium und Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand geben grünes Licht für Verlängerung des Diagnostik-Netzwerkes BiomarkersNet

Düsseldorf – Staatliche Förderung ist ein wesentlicher Baustein erfolgreicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Deutschland und der EU. Unter dem Namen „BiomarkersNet“ bündeln die Netzwerkmanager der SilverSky GmbH, Düsseldorf, die Kompetenzen von mittlerweile 22 kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden. Das BiomarkersNet ist ein vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördertes Kooperationsnetzwerk.

Für die Phase 2 des Netzwerkes „Infektionsdiagnostik und Detektion von Biomarkern bei inflammatorischen Erkrankungen“ konnten vier weitere innovative Unternehmen bzw. Forschungseinrichtungen gewonnen werden: Die Molekulardiagnostikunternehmen Curetis GmbH und MetaSystems Indigo GmbH, das Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie (fzmb GmbH) sowie das niederländische Molekulardiagnostikunternehmen NYtor. „Wir freuen uns sehr, dass sich das Netzwerk erweitert und spannende Unternehmen für sich gewinnen kann“, berichtet Nina Neuert, Beraterin bei SilverSky LifeSciences und Netzwerkmanagerin. „Wir gehen davon aus, dass sich auch in diesem Jahr verschiedene Projektgruppen innerhalb des Netzwerkes bilden und wir gemeinsam Fördermittel für die Projekte generieren werden.“

Ziel des Netzwerkes ist die Entwicklung von Schnelldiagnostik-Verfahren für Infektionskrankheiten sowie die Detektion von Biomarkern, die zur Diagnose bei inflammatorischen Erkrankungen herangezogen werden. Gesteuert und organisatorisch betreut wird das Netzwerk von der SilverSky GmbH, um die anspruchsvolle Zielsetzung mit vielen verschiedenen Mitwirkenden zu erreichen. Sie unterstützt die Netzwerkpartner insbesondere bei der Akquise von öffentlichen Fördermitteln, wodurch erhöhte Chancen für die Bewilligung von F&E-Projektanträgen bestehen. „Durch die inhaltliche und die administrative Unterstützung des Netzwerkmanagements der SilverSky konnten wir unsere ursprüngliche Idee mit geringem Aufwand abrunden und ein neues Forschungsprojekt planen“, so Erk Gedig, Geschäftsführer der Xantec bioanalytics GmbH und Netzwerkpartner.

Darüber hinaus erhalten die Netzwerkpartner die Möglichkeit, kostenlos an Vortragsreihen sowie Workshops von renommierten Referenten teilzunehmen. Während des letzten Netzwerktreffens im Mai gab es beispielsweise einen spannenden Vortrag zum Thema „Diagnostik bei Tuberkulose“ von PD Dr. Andreas Wieser von der Universität München. Zudem leistet SilverSky Unterstützung in den Bereichen Business Development sowie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der einzelnen Netzwerkpartner.

SilverSky LifeSciences ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandanten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky LifeSciences wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeSciences-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrungen der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.

Kontakt
SilverSky GmbH
Nina Neuert
Brunnenstr. 23
40223 Düsseldorf
021130270812
info@silversky-lifesciences.com
http://biomarkers-net.com/

Pressemitteilungen

Netzwerk BiomarkersNet feiert 1-jähriges Bestehen

Erfolgreicher Start des Diagnostik-Clusters

Netzwerk BiomarkersNet feiert 1-jähriges Bestehen

BiomarkersNet feiert 1-jähriges Bestehen

Das vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) geförderte Kooperationsnetzwerk „Infektionsdiagnostik und Detektion von Biomarkern bei inflammatorischen Erkrankungen“ blickt auf ein Jahr erfolgreiche Arbeit zurück.
Hintergrund für die Gründung des Diagnostik-Clusters BiomarkersNet war die Tatsache, dass viele Innovationen im Bereich Life-Sciences trotz umfänglicher Technologieförderung hinter den Erwartungen zurückbleiben. Um potentielle Partner miteinander zu vernetzen und die Qualität von Anträgen auf Fördermittel zu verbessern, fehlte oft eine im jeweiligen Markt etablierte Beratung wie auch ein qualifiziertes Innovationsmanagement.

Mit BiomarkersNet hat das auf den Bereich Diagnostik, Medizintechnik und Biotechnologie spezialisiertes Beratungsunternehmen SilverSky LifeSciences ein Netzwerk ins Leben gerufen, in dem Unternehmer andere Unternehmer beraten. Ziel ist es, Zusammenschlüsse zwischen Netzwerkpartnern zu initiieren, die es ermöglichen, Geschäftsideen gemeinsam in die Tat umzusetzen und langfristig am Markt zu etablieren.

Rückblick auf ein gelungenes erstes Jahr

Seit einem Jahr unterstützt BiomarkersNet ergebnisorientiert die Zusammenarbeit zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Das Netzwerk führt passende Partner zusammen, wodurch sich für jeden einzelnen Teilnehmer die Chance erhöht, Ideen und Technologien gemeinsam mit dem richtigen Kompagnon zur Marktreife zu führen.
Innerhalb des ersten Jahres ist das Cluster bereits auf 21 Mitglieder gewachsen. Unter den Mitgliedern befinden sich Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette der Life-Sciences Branche: BPSH Schrooten Haber Remus Patent- und Rechtsanwaltspartnerschaft mbB, Dyckerhoff Pharma GmbH & Co. KG, ElbeEichhorn, Ernst Rittinghaus GmbH, IMGM Laboratories GmbH, InfanDx AG, MetaSystems GmbH, Miacom Diagnostics, MIC Corporate Finance, Sasse Elektronik GmbH, Serend-ip, SSP-LAW Rechtsanwälte | Steuerberater | Wirtschaftsprüfer Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH, Stender Diagnostics und XanTec bioanalytics. Zudem finden sich auch eine Vielzahl an Forschungseinrichtungen im Netzwerk: Fraunhofer FIT, Hochschule Furtwangen, Ruhr-Universität Bochum, Hahn-Schickard-Gesellschaft, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Universitätsklinikum Würzburg, Universitätsklinikum Düsseldorf.
„Es ist super, dass wir nach nur einem Jahr schon für mehrere Cluster-Mitglieder passende Kollaborationspartner fanden und mit derzeit drei laufenden Förderanträgen unsere eigenen Erwartungen übertrafen“, konstatiert Nina Neuert, Beraterin bei SilverSky LifeSciences und Netzwerkmanagerin. „Wir freuen uns auf das Jahr 2, in dem wir diese Entwicklung fortsetzen wollen und das Cluster mit neuen Teilnehmern fachlich und technologisch weiter verstärken können.“

Netzwerkpartner feiern ersten Jahrestag

Am 11. Dezember 2017 trafen Berater von SilverSky LifeSciences und rund 25 Netzwerkpartner und potentielle neue Partner in der Niederlassung Düsseldorf zusammen. Nina Neuert, Dr. Elizabeth Stevens und Thyll Dammer, die das Cluster leiten, würdigten die fruchtbare Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr und gaben einen Ausblick auf die Perspektiven des Kooperationsnetzwerks in Sachen Technologieförderung. Für die nachfolgende Vortragsreihe zu künftigen Themenschwerpunkten konnten einige hochkarätige Referenten aus dem Fachbereich Diagnostik gewonnen werden.
Über Trends und Herausforderungen für Medizintechnikhersteller im Rahmen der künftigen Krankenhausversorgung referierte Dr. Boris Augurzky vom RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen. Oliver Schacht, CEO des Molekulardiagnostikunternehmen Curetis informierte über Erfahrungen von Diagnostikunternehmen beim Börsengang. Weitere prominente Redner waren die langjährige Klinikleiterin und Geschäftsführerin verschiedener Start-ups in der Life-Sciences-Branche Dr. Elizabeth Harrison, Prof. Herbert Rebscher, der bis vor Kurzem Vorstandsvorsitzender der DAK-Gesundheit war, sowie Dr. Holger Becker von der microfluidic ChipShop GmbH.
Im Anschluss an die Vorträge bot sich beim LifeSiences-Stammtisch, der regulär alle zwei Monate stattfindet, reichlich Gelegenheit zum informellen Ideen- und Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre. Beim Genuss von frisch Gegrilltem und Feuerzangenbowle lernten sich neue Kollaborationspartner kennen, Kontakte wurden geknüpft oder vertieft. In einer der zahlreichen anregenden Gesprächsrunden berichtete ein Teilnehmer, Herr Erk Gedig der XanTex bioanalytics GmbH, begeistert darüber, inwiefern das Cluster sein Leben kolossal vereinfacht hat. Dank der umfassenden inhaltlichen Unterstützung durch SilverSky LifeSciences bis hin zum Erstellen von Förderanträgen konnte er sich voll und ganz auf seine Arbeit und das Vorantreiben seines Projekts konzentrieren.

Chancen für neue Teilnehmer im Jahr 2

Alle bereits im Cluster vereinten Teilnehmer beurteilten das Know-how und die umfangreiche Unterstützung durch SilverSky LifeSciences durchweg positiv. Ihr Fazit: Von diesem Netzwerk können wir nur profitieren. Die erfahrenen Berater suchen und finden nicht nur die perfekten Partner mit den passenden Technologien und/oder Fähigkeiten, um Projektideen erfolgreich umzusetzen. Darüber hinaus recherchieren sie infrage kommende Fördermöglichkeiten für das jeweilige Projekt, unterstützen Teilnehmer bei der Antragstellung und übernehmen administrative Aufgaben bei der Antragsbewilligung. So funktioniert professionelles Innovationsmanagement.
Über die breite Palette der Unterstützungsangebote und Serviceleistungen des Clusters können sich interessierte Unternehmen bei SilverSky LifeSciences detailliert informieren und auch im Jahr 2 noch eine Mitgliedschaft beantragen.

SilverSky Unternehmensgruppe ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky Unternehmensgruppe einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung. www.silversky-lifesciences.com

Firmenkontakt
SilverSky GmbH
Nina Neuert
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressekontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

Erster LifeScience-Stammtisch in Düsseldorf begeistert Entrepreneure und Investoren gleichermaßen

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am Mittwochabend zahlreiche Entrepreneure auf der Dachterrasse der SilverSky Unternehmensgruppe zum ersten LifeScience-Stammtisch zusammen.

Erster LifeScience-Stammtisch in Düsseldorf begeistert Entrepreneure und Investoren gleichermaßen

SilverSky – Dachterrasse

23.05.2017 Düsseldorf / Bilk – Über den Dächern Düsseldorfs und bei sommerlichen Temperaturen entwickelten sich schon während des Speed-Datings angeregte Gespräche zwischen den über 20 Gästen des ersten LifeScience-Stammtisches. Neben zahlreichen Start-ups und angehenden Gründern fanden hierbei auch mehrere Business Angels den Weg in die Hinterhof-Büros der SilverSky Gruppe. Das Format der regelmäßigen und informellen Treffen soll insbesondere Start-Entrepreneuren und Innovatoren die Möglichkeit eines Ideen- und Erfahrungsaustausches sowie eines langfristigen Aufbaus von Kontakten dienen. Grillen und das ein oder andere Bier oder Cola sorgte für das leibliche Wohl, so dass sich die Gäste in einer entspannten Atmosphäre gegenseitig kennenlernen, ihr Netzwerk erweitern und von gegenseitigen Erfahrungen – ob positiv oder negativ – lernen konnten.

„Eine hervorragende Veranstaltung mit vielen interessanten Gesprächen“ resümiert Philipp Schröder, CTO von Columbus Health. Dies bestätigt auch Peter Schüßler von Thermo Fisher Scientific (Bremen) GmbH: „Es war ein sehr erfolgreicher Abend. Ich konnte drei hoch interessante Kontakte für zukünftige Projekte finden und freue mich schon jetzt auf die nächste Veranstaltung.“

Nach dem Premierenerfolg ist geplant den alle zwei Monate organisierten Stammtisch als feste Veranstaltung für die LifeScience Community in Düsseldorf und Umgebung zu etablieren und dauerhaft für Entrepreneure als Anlaufstelle für Rat, Tat, gute Kontakte und auch einem entspannten Abend unter Gleichgesinnten zu etablieren. Die Planungen für den nächsten LifeScience-Stammtisch am Dienstag, den 18. Juli 2017, im Hause der SilverSky Unternehmensgruppe laufen bereits.

SilverSky ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandanten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe ( www.silversky-lifesciences.com) wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrungen der Gründer verfolgt SilverSky Life Sciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.

Kontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstrasse 23
40223 Düsseldorf
021130270812
info@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

Erfolgreicher Auftritt für SilverSky LifeSciences während der Startup-Woche Düsseldorf

Das auf die Life-Sciences-Branche spezialisierte Beratungshaus SilverSky LifeSciences zieht eine positive Bilanz aus der Startup-Woche Düsseldorf, welche vom 5. bis 12. Mai stattfand.

Erfolgreicher Auftritt für SilverSky LifeSciences während der Startup-Woche Düsseldorf

Dr. Mirko Stange im Gespräch mit Gründern

11.05.2017 Düsseldorf – Die Vorträge zu den Themen Unternehmensgründung, Investorensuche, Fördermittel sowie Cross-Border-Transaktionen im Life-Sciences-Bereich wurden von einer Vielzahl an Start-up-Unternehmern besucht und führten sowohl für die SilverSky Unternehmensgruppe, als auch für die Start-ups, zu hoch interessanten Diskussionen.

Das Düsseldorfer Beratungshaus SilverSky LifeSciences ist mit dem Ergebnis der Teilnahme bei der diesjährigen Startup-Woche in Düsseldorf mehr als zufrieden. An drei Tagen wurde den Besuchern ein breites Themenspektrum innerhalb des Medtech-, Diagnostik- sowie Hightech-Umfelds geboten. Nach einführenden Impulsvorträgen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konkrete Fragen und Anliegen mit den Beraterinnen und Beratern der SilverSky Unternehmensgruppe diskutieren.

Im Rahmen der Diskussionsrunde „Life-Sciences Business Building“ wurden allgemeine Fragen zum Geschäftsaufbau im Life-Sciences-Sektor angesprochen und diskutiert. Die Spezialistinnen und Spezialisten der SilverSky Unternehmensgruppe sowie Early- und Later-stage-life-science-Entrepreneurs erzählten aus dem Nähkästchen, wodurch die Besucher wertvolle Antworten erhielten. In einer weiteren Veranstaltung wurde über Cross-Border-Transaktionen diskutiert. Auf dem Podium berichteten CEOs verschiedener Start-ups, die mit chinesischen Partnern erfolgreiche Transaktionen durchführen, von ihren spannenden und herausfordernden Erfahrungen.

Thema eines weiteren aufschlussreichen Vortrages waren wichtige Förderprogramme, denn insbesondere im Life-Sciences-Bereich spielen öffentliche Gelder für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben eine essentielle Rolle. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten im Rahmen eines direkten Face-to-Face-Feedbacks zu speziellen Fragen von den langjährigen Erfahrungen des Beratungshauses profitieren.

Die Vorträge sowie Diskussionsrunden fanden bei den Jungunternehmern großen Anklang. „Die Startup-Woche Düsseldorf war wieder ein voller Erfolg für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das hohe Interesse von Life-Sciences Entrepreneuren aus Düsseldorf und NRW an den angebotenen Veranstaltungen unterstreicht einmal mehr die Bedeutung dieser innovativen Branche für den Standort Düsseldorf“, erläutert Dr. Mirko Stange, Geschäftsführer der SilverSky Unternehmensgruppe.

Durch den Life-Sciences Stammtisch, welcher zum ersten Mal am 23. Mai 2017 stattfinden wird, möchte SilverSky auch weiterhin für Start-up-Gründer, potenzielle Gründer, Innovatoren oder auch Investoren aus dem Life-Sciences-Bereich die Möglichkeit bieten, sich untereinander zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Dieser wird zukünftig alle zwei Monate im Hause der SilverSky Unternehmensgruppe organisiert. Gerne können Sie sich hierfür über die Website http://business.silversky-lifesciences.com/events oder per E-Mail an Nina Neuert
(n.neuert@silversky-lifesciences.com) anmelden.

SilverSky ist eine auf den Bereich Life-Sciences fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe ( www.silversky-lifesciences.com) wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.

Firmenkontakt
SIlverSky Life-Sciences
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
0211 – 3027 0812
info@silversky-lifesciences.com
http://silversky-lifesciences.com

Pressekontakt
SIlverSky Life-Sciences
Nina Neuert
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
0211 – 3027 0812
info@silversky-lifesciences.com
http://silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

BiomarkersNet präsentiert BMWi-gefördertes Netzwerk für Infektionsdiagnostik in Wien

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Netzwerk BiomarkersNet wirbt neue Partner auf dem Europäischen Kongress für Klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID).

BiomarkersNet präsentiert BMWi-gefördertes Netzwerk für Infektionsdiagnostik in Wien

BiomarkersNet at ECCMID 2017

25.04.2017 Wien – Das Anfang des Jahres gegründete ZIM Netzwerk BiomarkersNet zieht eine positive Bilanz aus ihrem ersten öffentlichen Auftritt auf der ECCMID, welche vom 22. bis 25. April in Wien stattfand. BiomarkersNet konnte die Fachbesucher für seine geplanten Forschungs- und Entwicklungs- (F&E) Projekte begeistern und zahlreiche neue Kontakte knüpfen.

Das durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) sowie durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Netzwerk BiomarkersNet ist mit dem Ergebnis der Kongressteilnahme bei der diesjährigen ECCMID mehr als zufrieden. BiomarkersNet nutzte die Teilnahme dazu, neben der Netzwerkvision, auch die aktuellen 18 Partner den Experten der Mikrobiologie und der Infektionsdiagnostik vorzustellen, sowie neue Netzwerkpartner zu akquirieren.

Ziel des Netzwerkes ist die Entwicklung von Schnelldiagnostik-Verfahren für Infektionskrankheiten sowie die Detektion von Biomarkern, die zur Diagnose bei inflammatorischen Erkrankungen herangezogen werden. Unter Obhut der Unternehmensberatung SilverSky LifeSciences haben sich bei Gründung des Netzwerkes Anfang des Jahres 16 Akteure aus den unterschiedlichsten Bereichen der Wirtschaft zusammengetan, um Ihre Kräfte zu bündeln und gemeinsam einen entscheidenden Schritt hin zur Früherkennung tödlicher Erreger zu machen.

Die Vision sowie die geplanten Forschungs- und Entwicklungsprojekte des Netzwerkes fanden bei den Fachbesuchern der ECCMID großen Anklang. „Die Kongressteilnahme bei der ECCMID war ein großer Erfolg für das Cluster“, erläutert Nina Neuert, Netzwerkmanagerin und Beraterin von SilverSky. „Neben interessanten Fachgesprächen zu den Neuheiten im Bereich Infektionskrankheiten konnten wir viele potenzielle Partner für unser Netzwerk begeistern“.

Gesteuert und organisatorisch betreut wird das Netzwerk von der SilverSky Unternehmensgruppe, um die durchaus anspruchsvolle Zielsetzung mit derart vielen verschiedenen Mitwirkenden zu erreichen. Sie unterstützt die Netzwerkpartner insbesondere bei der Akquise von öffentlichen Fördermitteln, wodurch erhöhte Chancen für die Bewilligung von F&E-Projektanträgen bestehen.

SilverSky Unternehmensgruppe ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandanten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrungen der Gründer verfolgt SilverSky Unternehmensgruppe einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.
www.silversky-lifesciences.com

Firmenkontakt
SilverSky GmbH
Nina Neuert
Brunnenstr. 23
40223 Düsseldorf
+49 0211 3027 0812
n.neuert@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressekontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
+49 0211 3027 0812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.biomarkers-net.com

Pressemitteilungen

BiomarkersNet – Netzwerk für Diagnostik startet in Düsseldorf

Das neu gegründete ZIM Netzwerk BiomarkersNet will neue Lösungsansätze im Bereich Infektionsdiagnostik entwickeln und einen entscheidenden Schritt hin zur Früherkennung tödlicher Erreger machen.

BiomarkersNet - Netzwerk für Diagnostik startet in Düsseldorf

21.04.2017 Düsseldorf – Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene setzt die Zahl der jährlichen Todesfälle bei bis zu 30.000 an. Seit langem versuchen Krankenhäuser, Krankenkassen und Politik diesem Problem mit wirksamen Maßnahmen zu begegnen und dennoch besteht in vielen Bereichen noch großer Handlungsbedarf.

Oberbürgermeister Thomas Geisel nannte seine Stadt jüngst „eine echte Start-up City“ und lobte die lebendige Gründerszene für die vielen Erfolgsgeschichten, die in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ihren Ursprung haben. Einige dieser Unternehmen sowie weitere nationale und internationale Partner schlossen sich zusammen und starteten gemeinsam im Life Science Center Düsseldorf jetzt das Diagnostiknetzwerk, welches durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) sowie durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Unter Federführung der SilverSky Unternehmensgruppe, einer internationalen Unternehmensberatung mit Fokus auf den Life-Sciences Sektor, haben sich 16 Akteure aus den unterschiedlichsten Bereichen der Wirtschaft zusammengetan, um ihre Kräfte zu bündeln und gemeinsam Lösungen für einige der wichtigsten Fragen der Diagnostik zu finden.

Ziel des Netzwerkes, welches am 24. April 2017 auf der ECCMID in Wien vertreten sein wird, ist die Entwicklung von Schnelldiagnostik-Verfahren für Infektionskrankheiten sowie die Detektion von Biomarkern, die zur Diagnose bei inflammatorischen Erkrankungen herangezogen werden. Nina Neuert, Netzwerkmanagerin der SilverSky Unternehmensgruppe, erläutert, dass „die Entwicklung einfacher und spezifischer Test-Sets sowie die Entwicklung von Automatisierungsprozessen eine frühzeitige und zielgerichtete Behandlung ermöglichen wird. So werden in Zukunft nicht nur Kosten eingespart, sondern personalisierte Medizin jedem zugänglich gemacht und durch eine frühzeitig greifende Therapiestrategie den Patient*innen eine erhöhte Lebensqualität ermöglicht.“

Unter den Partnern befinden sich Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette der Life-Sciences Branche, Universitäten, Institute sowie erfahrene Patentanwälte, Steuerberater und Finanzierungsexperten. Neben der Heinrich-Heine-Universität, der Ruhr Universität Bochum und dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik, finden sich in der Gruppe 13 mittelständische innovative Unternehmen. Beteiligt sind BPSH Schrooten Haber Remus Patent- und Rechtsanwaltspartnerschaft, Dyckerhoff Pharma, Elbe Eichhorn, IMGM Laboratories, MetaSystems, Miacom Diagnostics, MIC Corporate Finance, Rittinghaus, SASSE Elektronik GmbH, Serend-ip, SSP-Law Rechtsanwälte | Steuerberater | Wirtschaftsprüfer | Rechtsanwaltsgesellschaft, die dänische Firma Stender Diagnostics und XanTec bioanalytics.

Während des Kick-off Meetings Ende Februar 2017 wurden ambitionierte Ziele formuliert und erste Ideen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte diskutiert und eine gemeinsame Strategie entworfen. Gesteuert und organisatorisch betreut wird das Projekt von der SilverSky Unternehmensgruppe, um die durchaus anspruchsvolle Zielsetzung mit derart vielen verschiedenen Mitwirkenden zu erreichen.

SilverSky Unternehmensgruppe ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky Unternehmensgruppe einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung. www.silversky-lifesciences.com

Firmenkontakt
SilverSky GmbH
Nina Neuert
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressekontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

SilverSky LifeSciences acted as corporate finance advisor for Adhesys Medical in the sale to Grünenthal Group

SilverSky acted as corporate advisor of Adhesys Medical GmbH in the sale to Grünenthal Group

SilverSky LifeSciences acted as corporate finance advisor for Adhesys Medical in the sale to Grünenthal Group

SilverSky GmbH – Your Partner for LifeSciences

SilverSky is pleased to announce that it has acted as corporate finance advisor for the shareholders and management of Adhesys Medical GmbH and its US subsidiary in the sale to the Grünenthal Group, a leading pharmaceutical company with presence in Europe, South America, USA and China.

Adhesys Medical is a medical device company based in Germany and the US, dedicated to developing one-of-a-kind, polyurethane-based surgical sealants. Based on a technology that has been continuously developed since 2007, the company was founded in 2013 in Aachen, Germany to bring the sealants to market. The technology is unique, as it combines ease of use, flexibility, biodegradability and wet space-usability.

The acquisition of Adhesys Medical in April 2017 by the Grünenthal Group follows a partnership between the two companies from May 2016 when Grünenthal secured the commercialization rights for Adhesys“ innovative topical surgical glue for the EU and Latin America in an exclusive licensing agreement. With regards to the acquisition both parties have agreed not to disclose details of the transaction.

SilverSky ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe ( www.silversky-lifesciences.com) wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.
Kontakt: Dr. Mirko Stange I m.stange@silversky-lifesciences.com I www.silversky-lifesciences.com

Kontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

SilverSky LifeSciences fungiert als Corporate Finance Berater für Adhesys Medical beim Verkauf an die Grünenthal Gruppe

Die SilverSky Corporate Finance Beratung hat die Adhesys Medical GmbH bei dem Verkauf an die Grünenthal Gruppe erfolgreich beraten

SilverSky LifeSciences fungiert als Corporate Finance Berater für Adhesys Medical beim Verkauf an die Grünenthal Gruppe

SilverSky GmbH – Ihr Partner für LifeSciences Unternehmen

Die SilverSky Corporate Finance Beratung freut sich bekannt geben zu können, dass sie die Gesellschafter und das Management der Adhesys Medical GmbH und ihrer US-Tochtergesellschaft bei dem Verkauf an die Grünenthal Gruppe, einem führenden Pharmaunternehmen mit Präsenz in Europa, Südamerika, USA und China beraten hat.

Adhesys Medical ist ein Medizintechnik-Unternehmen mit Sitz in Deutschland und den USA, das sich der Entwicklung von einzigartigen, auf Polyurethan basierenden chirurgischen Klebern widmet. Basierend auf einer seit 2007 kontinuierlich entwickelten Technologie wurde das Unternehmen im Jahr 2013 in Aachen gegründet, um einen neuartigen Kleber auf den Markt zu bringen. Die Kombination aus hoher Benutzerfreundlichkeit des Klebers, Flexibilität, biologischer Abbaubarkeit und Biokompatibilität sind hierbei einzigartig.

Die Übernahme von Adhesys Medical im April 2017 durch die Grünenthal Gruppe schließt sich an eine seit Mai 2016 bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen an, in der sich Grünenthal die Vertriebsrechte für den Kleber für die äußere, topische Anwendung innerhalb der EU und Lateinamerikas in einem exklusiven Lizenzvertrag sicherte. Im Hinblick auf die Übernahme haben beide Parteien vereinbart keine Einzelheiten der Transaktion offen zu legen.

SilverSky ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe ( www.silversky-lifesciences.com) wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.
Kontakt: Dr. Mirko Stange I m.stange@silversky-lifesciences.com I www.silversky-lifesciences.com

Kontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com