Tag Archives: Singer/Songwriter

Pressemitteilungen

Presseankündigung Doppelkonzert von Anthony´s Garden und Ama Pola im Heppel & Ettlich, München

München erlebt am Donnerstag, den 11.April 2019 ein Konzert der aussergewöhlichen Sorte:

„Anthony´s Garden“, die New-Folk-Band um SingerSongwriter Prince York
und die SingerSongwriterin Ama Pola geben ein Doppelkonzert im Schwabinger Underground-Club „Heppel und Ettlich“

„Anthony´s Garden“ gilt als grosser Geheimtipp der Indie-Szene in München. Dabei schaffte es Ihr
Video „Declare war on me“ vom Debut-Album „how to grow a plant“(2012 / bandcamp.com)
auf die NME-Video-Tipp-Seite und waren als B3-NewComer landesweit zu hören.
Das Quartett meldet sich zurück nach einer ausgedehnten ClubTour von Milla Club bis
Import/Export, unhaltbar (Lifesaver-Reihe) und
Cord (Sofar Sounds) und ihrem 2.Album
„Lost descendants“/ 2016), mit dem sie das Olympiapark Theatron bespielten.
Zu hören gibt es feindurchdachte „Kompositionen wie Milchglas“ („axtimwald“) und Texte,
die sich mit Liebe, Hass, Drogen und Tod gleichermaßen ungeschminkt auseinandersetzen.
Line up:
Prince York (voc, git), Maurice Brox (voc, banjo, git, ukulele) , Slim Pearl (drums)
und Markymark Angeleye (upright bass, voc)
web: https://www.anthonysgarden.de/
video opmal Sessions“ hp:// www.youtube.com/watch?v=fZIxaPLxySM
Die gemeinsame Freundschaft mit Ama Pola macht Ihr Doppelkonzert umso charmanter.
Die Senkrechtstarterin veröffentlichte 2018 ihre erste EP „Traum“. Eingespielt mit verschiedensten
Musikerfreunden wie der Geigerin Saskia Götz oder dem Münchner Akustik-Pop-Mann „Flonoton“
Ihr Werdegang startete in Spanien, wo sie in kleinen andalusischen Dörfern mit Musikern aus
verschiedensten Stilrichtungen auftrat. Ihre englisch- und spanischsprachige Liederschatzkiste
komplettierte sie 2015 durch deutsche Eigen-Kompositionen zwischen Stärke und einfühlsamer
Leisigkeit, ähnlich der von Wimpernschlägen. Sie hält sich den Spiegel vor. Und bietet jedem,
der sich darauf einlässt an, in den eigenen Spiegel zu schauen, indem er die gitarrenumworbenen
Reime in sich aufnimmt und seine eigene Wahrheit daraus spinnt.
Auftritte in Milla Club, SOHO stage (Augsburg), Lost Weekend und Tollwood folgten.

Web: http://www.amapolamusik.de/
Video „Traumtänzer“: https://www.youtube.com/watch?v=gdkr_-f6aqs

LOCATION
Heppel & Ettlich
Feilitzschstr. 12
80802 München
U-Bahn Münchner Freiheit
Tickets: https://heppelettlich.app.love-your-artist.com/de/tickets

Eccoland

Ecco Meineke ist als Kabarettist unterwegs mit vier Solo-Programmen:
„Liberte! egalite! Humbatäterä-Tätä!“, „Fake!“, das Bühnen-Road-Movie
„und wir kamen aus dem wasser“, sowie das aktuelle Programm
„Das Thema ist gegessen“

Zuvor war er 7 Jahre lang Mitglied und Autor des Ensembles
„Münchner Lach- und Schießgesellschaft“.

Als Ecco DiLorenzo tritt er auf in seiner Funktion als Sänger von „Innersoul“
(11-köpfige Soul-Formation) oder mit seiner Jazz-Formation
„Ecco DiLorenzo Jazz Quartett“.

Seit 2018 bereichert er die Bühnenszene mit einem Chanson-Programm,
das im ausverkauften Prinzregenten-Theater in München Premiere feierte.

Andere kennen ihn vielleicht auch vom Film „Der Schuh des Manitu“,
bei dem er alle (!) männlichen Stimmen gesungen hat.

Er arbeitet auch als Autor, Schauspieler, Regisseur, spricht und singt im Studio
und ist tätig im Bereich Bildender Kunst.

Und weil er somit viel zu erzählen weiß, gibt er als Bühnen-
und Songwriting-Coach, sogar als Salsa-Lehrer sein Knowhow weiter
und veranstaltet Kabarett-Workshops.

Webseite: www.eccoland.de

Kontakt
Eccoland
Ecco Meineke
Reifenstuelstr. 14
80469 München
0172-8555462
eccoland@gmx.de
http://www.eccoland.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Florian Grey – THE END

Videorelease

Florian Grey -  THE END

„The End“

Seine ersten musikalischen Schritte machte Florian Grey bereits früh in Bands sowie im Rahmen einer Gesangsausbildung. Seine stimmlichen Fähigkeiten konnte er als Studiosänger und durch Gastauftritte bei diversen namenhaften Künstlern stetig ausbauen.

2006 gründete er die Dark Rock Band Eves End, die durch seinen unermüdlichen Einsatz überregionale Bekanntheit erlangte. 2010 veröffentlichte er mit der Band sein erstes Album „Frozen heart philosophy“. Dafür schrieb Florian Grey sämtliche Melodien für Gesang sowie alle Lyrics selbst. Er spielte die folgenden Jahre sowohl national als auch international mit Bands und Künstlern wie Tarja Turunen, Doro Pesch, Saltatio Mortis, Lacrimas Profundere und Poison Black. Nach sechs Jahren verließ Florian Grey die Band Eves End. Nach seinem Ausstieg unterstützte er gesanglich zunächst kurz die Bands Royal Decadence und Electric Mole. Er arbeitete er unter anderem als Gastsänger für verschiedene Projekte und schrieb für ein großes deutsches Szenemagazin.

Neue Wege als Solo-Künstler

2013 schloss er einen Vertrag mit der Agentur Music Lights Berlin und kehrte als Solokünstler auf die Bühne zurück. Er spielte unter anderem Tourneen mit der finnischen Band Private Line, den Berlinern Vlad in Tears und begleitete als Special Guest die Tour der Hamburger Band „Lord of the Lost“ und begeisterte so das Publikum mit fantastischen Auftritten in verschiedenen deutschen Städten. Neben diversen Live-Konzerten begann er 2014 mit der Arbeit an seinem ersten Solo-Album „GONE“, welches 2015 bei Echozone/BOB MEDIA veröffentlicht wurde und national wie auch international viel Beachtung erfuhr.

Eckdaten:

2015/02 Echozone/BOB MEDIA nimmt Florian Grey unter Vertrag
2015/04 Special guest der A Night To Remember Tour von Lord of the Lost
2015/05 Headlinertour Deutschland
2015/05 Album-Veröffentlichung von „GONE“
2015/08 Single- und Video-Veröffentlichung von „Laudanum“
2016/09 Banished and Gone Tour
2016/12 Rock meets Silence Vol. 3
2017 A NIGHT IN HELL Tour
2017/04 Hexentanz Festival
2017/06 WGT – Non Tox

Nach „Laudanum“ und „A Black Symphony“ veröffentlicht Florian Grey am 30.06.17 die dritte Single inkl. Demoversion und dazugehörigem Video aus seinem aktuellen Album „GONE“.

„The End“ ist ein atmosphärisches Stück, welches ein sensibles Thema behandelt. Es beginnt ruhig, nahezu zerbrechlich und steigert sich dabei dann von Strophe zu Strophe. Mal besänftigend und flehend, aber auch mitreißend und fordernd, erzählt Florian Grey die Geschichte des Todes als Wanderer und bewegt sich dabei nah an der Wirklichkeit. Der Versuch, den Tod zu verstehen, die Angst zu akzeptieren um schließlich zu erkennen, dass seine Grausamkeit und Güte eine Notwendigkeit und unabwendbar ist, macht den Song zu einem der emotionalsten des Albums.

Das dazugehörige Lyric Video wurde von Felix Immel | Scumcrow Productions produziert und gibt emotional die Tiefe des Stückes wieder.

„The End“ erschien am 30.06.2017 in limitierter Auflage und als Download Single inkl. Demoversion auf allen bekannten Portalen.

www.florian-grey.com

Management & Booking

Kontakt
Music Lights Berlin
Manuela Schmidt
Greifenhagener Str. 1
10437 Berlin
+49 1739000542
info@musiclights-berlin.com
http://www.musiclights-berlin.com

Pressemitteilungen

New Yorker Singer/Songwriter Ari Hest gibt ein Konzert in Cadenhead“s Tastingroom – Donnerstag, den 10. April 2014

New Yorker Singer/Songwriter Ari Hest gibt ein Konzert in Cadenhead"s Tastingroom - Donnerstag, den 10. April 2014

Ari Hest, LIVE
Donnerstag, den 10. April 2014, Einlass 19 Uhr
Konzertbeginn 20 Uhr
Eintritt 10 EUR

Cadenhead“s Tastingroom
Luxemburger Str. 212
50939 Köln

Ari Hest ist ein amerikanischer Singer/Songwriter aus New York. Unter den musikalischen Einflüssen von u.a. The Police, Paul Simon und den Beatles entwickelte er früh seinen eigenen Stil – Musik zum Hinhören und Träumen und eine unverwechselbare Stimme, die Gänsehaut pur verursacht!

Sein letztes Album hat Ari im November 2013 veröffentlicht: „The Fire plays“ – ein wunderschönes, warmes Masterpiece. „Ein Album über Gedankenprozesse, die Menschen davon abhalten, in der Gegenwart zu leben“, erklärt Ari. „Wir neigen dazu, zu viel darüber nachzudenken, was wir im Leben unbedingt erreichen möchten, anstatt unser Hier und Jetzt zu genießen…“

Der unglaublich begabte und in den amerikanischen Medien hoch gepriesene Musiker spielt nicht nur Gitarre, sondern auch Keyboard und Percussion und hat bislang mehrere Alben veröffentlicht und auch in zahlreichen Fernsehshows sein Talent unter Beweis gestellt. Ab Mai 2014 wird er mit Suzanne Vega in den USA auf Tournee gehen und im Juni 2014 veröffentlicht er sein schon mit viel Spannung erwartetes 8. Studioalbum „Shouts and Whispers“

Karten gibt es bei Cadenheads Whisky Market, Luxemburger Straße 257, in Sülz.

Reservierungen auch telefonisch unter 0221-2831834 oder per Mail unter: info@cadenheads.de

Mehr Infos: www.arihest.com ; . www.youtube.com/arihest und www.cadenheads.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Im September 2001 eröffneten wir den Cadenhead’s Whisky Market Cologne und damit die erste kontinental europäische Niederlassung der Firma Cadenhead LTD, Schottlands ältesten unabhängiger Abfüllers. Cadenhead bietet wohl in der Zunft der unabhängigen Abfüllern das größte, breiteste und beständigste Sortiment an. So verfügen wir stets über mehr als 300 unterschiedlicher Abfüllungen aus dem Hause. Fiel es dem Kenner früher schwer, an die begehrten Abfüllungen zu kommen, die nur hier und das in geringer Stückzahl angeboten wurden, findet er nun bei uns die komplette Produktpalette. Dieses, unter den unabhängigen Abfüllern, einzigartige Vertriebssystem führte schnell zum Erfolg. Mittlerweile gibt es Cadenhead Shops in der Schweiz, Polen, Holland, Dänemark und eine Dependance in Berlin.

Mit aufopferungsvoller Hingabe widmen wir uns den jährlich ca. 100 Neuerscheinungen, die Cadenhead abfüllt. So bieten wir Ihnen stets eine fachkundige Beratung. Aber nicht unsere Geschmacks-Eindrücke alleine mögen überzeugen, daher bitten wir Sie einzutreten, um an den edlen Spirituosen teilzuhaben. Sei es über die zahlreichen Tastings, die wir in unseren Räumlichkeiten abhalten, oder dem feinen Gaumenbenetzer, den wir Ihnen während einer Beratung anbieten.

Cadenhead’s Whisky Market
Markus Müller
Luxemburger Str. 257
50939 Köln
+49 (0)221 28 31 834
info@cadenheads.de
http://www.cadenheads.de

Dr. Schulz Public Relations GmbH
Lothar Willberg
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
+49 (0)221 42 58 12
info@dr-schulz-pr.de
http://www.cadenheads.de

Pressemitteilungen

Rob Holub veröffentlicht Social Media Song „Virtual Playground“

Facebook- und Twitterfans aufgepasst! Internationaler Singer/Songwriter Rob Holub (New York / Zürich) veröffentlicht zum Thema Social Media seinen Song „Virtual Playground“ mit offiziellem Videoclip und Remixes von Djs wie Hans Nieswandt, Electro Urgestein und Schriftsteller aus Köln. Am 13.09. tritt Rob Holub mit seiner Band zum Thema selbst am Social Media Event „PokeRT“ im Plaza Klub in Zürich auf.

Nach seiner ersten EP „Stranger on 2nd Avenue“ (2009 NYC) ruft Singer/Songwriter Rob Holub mit seiner neuen EP „Virtual Playground“ einen Themensong zu Social Media ins Leben. Mit einer fast unkritischen und bewusst offen gehaltenen Sichtweise über die Leichtigkeit des Seins auf Social Media (Facebook, Twitter, etc.), macht der Song auf eine virtuelle Realität aufmerksam, der in unserer Gesellschaft fast niemand mehr entkommen kann. „We all meet at this virtual playground. It’s easy and free my friend“, singt Rob Holub. Reto Stuber, Autor des Bestsellers „Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING und Co.“ (http://www.socialmediabuch.com) meint dazu: „Der Song Virtual Playground trifft den Nerv der Zeit! Das Stück behandelt ein Thema, das uns alle beschäftigt. Dabei hat Rob Holub es geschafft, die Erwartungen und Sehnsüchte der Menschen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Er hat die richtigen Worte gefunden und diese in eine eingängige Melodie verpackt, die einem noch lange im Ohr begleitet.“

Im Rahmen der Veröffentlichung vom „virtuellen Spielplatz“ wird Rob Holub am 13.09. am Social Media Event „PokeRT“ im Plaza Klub in Zürich auftreten. Hier wird u.a. auch in einem Talk die Bedeutung von Social Media für die Gesellschaft von verschiedenen Opinion Leaders diskutiert.

Der Song „Virtual Playground“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Amerikaner Stephen George (u.a. ehemaliger Mixer von R.Kelly) in New York produziert. Auf der Maxi Single sind u.a. Remixes von Produzenten wie dem Kölner Electro Urgestein Hans Nieswandt und der Trip Hop Band „Eat more Cake“ aus London zu finden.

Im offiziellen Musik Videoclip zum Song spielt die letztjährige Gewinnerin der TV- Sendung „Fashion Days Model Challenge“ (Pro 7) die Hauptrolle.

Rob Holub steht gerne für Interviews zur Verfügung.
Weitere Pressefotos werden bei Bedarf geliefert.

Kontakt:
+41 78 772 22 15
robholubmusic@gmail.com / rob@robholubmusic.com

Links:
www.robholubmusic.com
www.facebook.com/robholubmusic

Bildrecht:
mamo photography

Rob Holub ist Singer/Songwriter und hat seine musikalische Karriere im Jahr 2007 in New York City gestartet. Seit 2010 pendelt er zwischen seinem Heimatland der Schweiz und New York, um seine Karriere weiter voranzutreiben.
Mehr zu seiner Person.
www.robholubmusic.com/about
Rob Holub Music
Robert Holub
Bremgartnerstrasse 28
8003 Zuerich
robholubmusic@gmail.com
+41787722215
http://robholubmusic.com