Tag Archives: sirup

Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Krebs liebt Zucker – Wie Zucker Krebs verursacht („Das ultimative Anti-KREBS-Buch“ von Dantse Dantse) – indayi edition

Raffinierte und künstliche Zucker und Krebs – Wie Zucker Krebs verursacht

Zucker kann wie ein Gift wirken. Das Gift schmeckt aber so gut und wir machen uns glücklich mit unserer Schokolade, unseren Süßigkeiten, Kuchen, Fertiggerichten, Medikamenten, Getränken, mit unserem Joghurt, Eis, Naschzeug, usw. Täglich landet dieses Gift in Erwachsenen und Kindern, sogar in Babys, obwohl es doch einer der größten Killer überhaupt ist, wie Studien aus den USA zeigen. Bis zu 35 Millionen Menschen sterben jährlich indirekt am Konsum von Zucker. Da Weizenprodukte durch das Hinzufügen von Zucker erst richtig lecker werden, führt der Zucker dazu, dass exzessiv Weizen konsumiert wird. Zucker greift die Milchzähne bei Kindern an. Zucker ist eine der Hauptursachen von Übergewicht.

Eine zuckerreiche Ernährung erhöht die Synthese von Insulin (Hormon-Speicher) und verringert die Produktion von Glucagon (das Hormon, das zum Abbau nötig ist), dem Gegenspieler des Insulins. Ein hoher Insulinspiegel führt zu Gewichtszunahme. Diese Gewichtszunahme senkt den Testosteronspiegel (Vertrauenshormon und Muskel-Synthese). Ein niedriger Testosteronspiegel fördert ebenfalls die Gewichtszunahme!

Viele Süßigkeiten können die Gefäße verkleben und dafür verantwortlich sein, dass diese schneller altern.

Ein zu hoher Konsum von zuckerhaltigem Essen (Zucker, Süßigkeiten, Kuchen, Getränken usw.) greift auch die Haut an. In einer Studie, die im British Journal of Dermatology veröffentlicht wurde, erklären die Forscher, dass Zucker Proteine im Körper verbreitet, die das Kollagen und die Elastizität der Haut schädigen und die Alterung beschleunigen.

Krebs liebt Zucker und besonders industriellen Zucker (raffinierten Zucker). Industrieller Zucker ist in fast allen Fertiggerichten, Softdrinks, Backwaren und Baby- und Kleinkindnahrung versteckt, oft unter anderen Namen wie Saccharose, Sirup, Fruchtzucker, Fructose, Glucose, Laktose, Maltose, oder auch nur einer E-Nummer oder chemischen Formel. Viele Produkte werden mit dem Slogan „ohne Zuckerzusatz“ beworben, enthalten aber als Inhaltsstoff Fructose. Das ist eine klare Lüge, da Fructose ein Zucker ist, der aus Früchten gewonnen wird. Der US-Forscher Robert Lustig, der mit seinem Team eine Studie über die „giftige Wahrheit“ von Zucker durchgeführt hat (veröffentlicht in Nature Bd. 482 2012), sagte: „Es gibt immer mehr wissenschaftliche Beweise dafür, dass Fructose etliche chronische Krankheiten auslösen kann und giftig für die Leber ist. […] Ein bisschen Zucker ist zwar kein Problem, aber viel Zucker tötet – wenn auch nur langsam.“

 

Zucker macht dick und fett und Krebs liebt es da, wo Fett ist

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Tumorzellen zur Vermehrung viel Zucker brauchen. Viele Forscher, wie Professor Lewis Cantley, von der Harvard Medical School vermuten, dass in einigen Fällen ein hoher Zuckerkonsum Krebs überhaupt erst entstehen lässt. Zucker ist ein wichtiger Treibstoff für Krebs, denn der Zucker führt dazu, dass in den Krebszellen ein Gärungsprozess in Gang gesetzt wird, der das umgebende gesunde Gewebe zerstört und der das körpereigene Immunsystem lahmlegt, sagt der Krebsforscher Dr. Coy. Und mit raffiniertem Zucker (industriell hergestelltem Zucker) treibt man den Insulinwert noch schneller nach oben und lässt die Krebszellen auch viel schneller wachsen als mit normalem Zucker.

Dank Fructose können sich Krebszellen blitzschnell reproduzieren und im menschlichen Körper ausbreiten, wie Wissenschaftler der Universität von Kalifornien, Los Angeles in einer Studie bewiesen haben. Billiger Sirup in Getränken und Fertigprodukten besteht bis zu 90 Prozent aus Fructose (Maissirup wird bevorzugt, da die Industrie damit viel Geld spart).

 

Süßstoffe können krebserregend sein

Aspartam stand bis Mitte der 70er Jahre als Kampfstoff zur biochemischen Kriegsführung auf der Liste der CIA.

Viele Süßstoffe, wie Aspartam E 951, Cyclamat E 952 (seit 1969 in den USA verboten), Saccharin E 954, Neotam E 961 und Maissirup (HFCS) sind krebserregend. Sie sind bei der Industrie sehr beliebt, denn sie sind wesentlich billiger als Rohrzucker und in tausenden Produkten enthalten – vom Softdrink über Kaugummis und Gebäck bis hin zu Medikamenten.

Da Aspartam zu Recht in Verruf kam (krebserregend), entwickelte die Industrie Neotam. Aber Neotam ist lediglich ein viel besseres, bzw. ein viel schlimmeres Aspartam. In der Europäischen Union wurde Neotam am 12.01.2010 als Süßstoff und Geschmacksverstärker mit der E-Nummer 961 für Nahrungsmittel zugelassen. Da es billiger ist als Aspartam, wird es von der Industrie vermehrt genutzt. Es wird aus Aspartam und 3,3-Dimethylbutyraldehyd synthetisiert und ist 7.000-13.000 Mal süßer als Zucker und 30-60 Mal süßer als Aspartam (E951). Manche Studien zeigen, dass Neotam wesentlich toxischer ist als Aspartam.

 

*** Zucker und einfache Kohlenhydrate sind sehr krebserregend***

Wenn man viel Zucker zu sich nimmt, sollte man wenig Kohlenhydrate (Ein- und Zweifachzucker) zu sich nehmen: „Weil der Vergärungsstoffwechsel in Krebszellen auf die Zufuhr von großen Mengen Glukose angewiesen ist, entzieht man mit einer kohlenhydratarmen Ernährung den vergärenden Krebszellen die Grundlage für ihr aggressives, zerstörerisches Verhalten.“ Und stoppt so das bösartige „TKTL1“Krebs-Gen, so Dr. Coy. Gerade die westliche Ernährung besteht aber häufig aus solchen Mischungen von Zucker und Kohlenhydraten: Nudeln, Brot, Kuchen usw.

Fast alle Weißmehlprodukte enthalten Zucker und so fördern wir die Krebsentstehung, seine Verbreitung und wegen der Gärung die Ausbreitung der Metastasen in ganzem Körper.

 

 

Noch mehr Informationen zu dem Thema gibt es in Dantse Dantses Ratgeber „Das ultimative Anti-KREBS-Buch!

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 22.02.2016 bei indayi edition.
ISBN-10: 3946551238
ISBN-13: 978-3946551232
Taschenbuch, 402 Seiten, 24,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Pressemitteilungen

Vom Leitungswasser zum herbstlichen Mocktail

Trink-Tipps von SodaStream

Vom Leitungswasser zum herbstlichen Mocktail

Waldbeer-Cassis-Mocktail (Bildquelle: @SodaStream GmbH)

Leitungswasser ist ein regionales, hochwertiges Lebensmittel. Sein Verzehr wird uneingeschränkt empfohlen und hilft zugleich, die Umwelt durch Einsparung von PET-Flaschen zu schonen. Mit einem Wassersprudler kann nicht nur Wasser gesprudelt, sondern mit seiner Hilfe auch so genannte „Mocktails“ gezaubert werden: Cocktails ohne Alkohol.

Der Begriff „Mocktail“ ist eine Wortmischung aus „Cocktail“ und dem englischen Verb „to mock“, was nachahmen oder vortäuschen bedeutet. Statt Alkohol werden diesen Mixgetränken häufig Sirups zugemischt, um die geschmacksgebende alkoholischen Zutat zu ersetzen. So können die leckeren Drinks von Jung und Alt genossen werden.

Leckere Herbstdrinks zaubert man zum Beispiel mit Bio-Sirup Cassis (von SodaStream, 500ml, UVP 4,99 Euro), saisonalen Beeren, Zitronensaft und frischem Basilikum. Dieser leichte und natürlich süße Mocktail gelingt im Handumdrehen. Besonders umweltfreundlich und schnell wird das Leitungswasser für den Herbstmocktail mit einem Wassersprudler von SodaStream aufgesprudelt, das Modell „Crystal 2.0“ zum Beispiel gibt es in schwarz und weiß und arbeitet mit hübschen Glaskaraffen (UVP 159,90 Euro).

Waldbeer-Cassis-Mocktail
Zutaten:
2 cl Bio-Sirup Cassis (SodaStream)
Eine Handvoll Blaubeeren und Himbeeren
3 Basilikumblätter
200 ml aufgesprudeltes Leitungswasser
1 cl frischer Zitronensaft
Crushed Ice zum Auffüllen

Rezept:
Die Beeren zusammen mit dem SodaStream Bio-Sirup Cassis und den Basilikumblättern in ein stabiles Cocktailglas geben. Mit einem Cocktail-Stampfer die Beeren und den Sirup zerstampfen, sodass ein süßes Beerenpüree entsteht. Den Zitronensaft und etwas Crushed Ice dazugeben. Anschließend aufgesprudeltes Leitungswasser dazugeben und mit ein paar Beeren sowie einem Basilikumblatt garnieren. Cheers!

Über SodaStream
SodaStreamTM ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Limburg. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 45 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln bereits mehr als sieben Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden so mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zuhause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler, u.a. mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich, ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem reddot Design Award 2017 und durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de und www.facebook.com/sodastream Deutschland zur Verfügung.
www.sodastream.de

Firmenkontakt
SodaStream GmbH
Kirsten Hummerich
Am Steg 15
64297 Darmstadt
0176-22510508
kontakt@lobster-and-me.de
http://www.sodastream.de

Pressekontakt
LOBSTER&me
Kirsten Hummerich
Am Steg 15
64297 Darmstadt
0176-22510508
kontakt@lobster-and-me.de
http://www.lobster-and-me.de

Essen/Trinken

Sommer in Fläschchen: Erdbeersirup

Sommer in Fläschchen: Erdbeersirup

(Bildquelle: @Pixabay @Alexas_Fotos)

Düsseldorf, 21. Juli 2017 – Der Sommer ist die Saison der Grill- und Gartenparties. Um bei Gastgebern mit einem selbstgemachten Mitbringsel zu punkten, können Erdbeerfreunde ganz einfach ein leckeres Fläschchen Erdbeersirup verschenken. Der Sirup ist ein echter Alleskönner: Er eignet sich nicht nur für Desserts, sondern verfeinert auch jedes spritzige Getränk oder Salatdressing. Einfach zubereitet, fangen Erdbeerfreunde ein Stück Sommer in der Flasche ein: Der Sirup hält sich ungeöffnet bis zu sechs Wochen und sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zutaten:
1 kg Erdbeeren aus Europa
1,25 kg Zucker
700 ml Wasser
1 Zitrone
Basilikum

Außerdem:
Kleine Glasfläschchen
Geschenkpapier
Schere
Bunte Kordel
Klebeetiketten

Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit Zucker und Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Dann den Saft einer Zitrone und ein paar gewaschene Blätter Basilikum hinzufügen und alles 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Topfinhalt durch ein Haarsieb abtropfen lassen. Noch heiß in die ausgespülten Glasflaschen füllen. Die Flaschen verschließen und kopfüber abkühlen lassen.

Für die Dekoration der Flaschen ein Glas auf ein ausgebreitetes Geschenkpapier stellen und entlang der Kanten mit einem Bleistift Kreise auf das Papier zeichnen. Die Kreise ausschneiden, über den Verschluss der Sirupflaschen legen und mit einem Stück Kordel fixieren. Mit Klebeetiketten können Erdbeerfreunde ihren Freunden noch eine persönliche Botschaft auf die Flasche heften.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Essen/Trinken

Trinkempfehlungen für Senioren

Trink-Tipps von SodaStream

Trinkempfehlungen für Senioren

Besonders im Alter sollte stets ein Getränk bereit stehen (Bildquelle: @SodaStream GmbH)

Im Alter lässt das Durstempfinden automatisch nach und der Flüssigkeitsverlust nimmt zu. Senioren sollten also ganz besonders darauf achten, stets ausreichend zu trinken. Ein Flüssigkeitsmangel kann schnell entstehen und sodann schwerwiegende Folgen haben. SodaStream gibt Ihnen Tipps zum richtigen Trinken im Alter.

Der Flüssigkeitsbedarf ist sehr individuell und hängt im Alter neben der Ernährung und Umgebungstemperatur auch von Mobilität, Medikamenteneinnahme und dem allgemeinen Gesundheitszustand ab.

Als grober Richtwert gilt, dass ältere Menschen 1,3 bis 1,5 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen sollten. Das entspricht über den Tag verteilt vier bis fünf 0,3l-Gläsern.

Wasserhaltige Lebensmittel können helfen, den Bedarf zu decken. Geeignet sind Suppen und Eintöpfe, wasserhaltiges Obst und Gemüse. Zur Verdauung der Speisen wird im Körper zudem Oxidationswasser gebildet, was die Bilanz zusätzlich verbessert. Ausreichend Essen hilft also auch, den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen.

Das Gute ist: Sofern man nicht gesundheitsbedingt auf ein maximale Tagesration achten muss, kann man nicht zu viel trinken.

Die Ursachen für ein Flüssigkeitsdefizit im Alter sind vielfältig: Das Durstempfinden ist geringer, man scheut den Toilettengang oder eine zu volle Blase, auch Schluckstörungen und Vergesslichkeit können Ursache sein. Auch die Erziehung als Kind spielt eine Rolle: In vielen Familien wurde grundsätzlich zu den Mahlzeiten nichts getrunken. Hinzu kommt ein erhöhter Flüssigkeitsverlust durch eine verminderte Nierenleistung (es wird mehr ausgeschieden als notwendig), andere Krankheiten und vermehrtes Schwitzen.

Trinken sollte man jedoch zu jeder Mahlzeit. Abwechslung durch verschiedene Zutaten wie Säfte und Sirups helfen zusätzlich, mehr zu trinken. Auch kann es hilfreich sein, an verschiedenen Stellen der Wohnung ein Getränk bereit zu stellen. Viele Senioren greifen zudem nachweislich eher zu, wenn es sich um ein farbiges Getränk oder farbiges Glas handelt. Auch süße Getränke werden zum Teil bevorzugt.

Um die immer wieder rechtzeitige Organisation neuer Getränke und das schwere Tragen von Flaschen oder gar Wasserkisten zu vermeiden, lohnt die Anschaffung eines Wassersprudlers. Leitungswasser ist in Deutschland bestens kontrolliert und für alle Altersgruppen uneingeschränkt zu empfehlen. Elektrische Wassersprudler, beispielsweise vom Marktführer SodaStream (UVP 199,90 Euro), helfen dabei, automatisch auf Knopfdruck den bevorzugten Sprudelgrad zu erreichen. Sirups, wie Zitronen-, Ginger Ale- oder Holunderblütensirup (UVP 4,49 Euro, 375 ml) halten sich lange, lassen sich leicht und je nach Gusto dosieren, schaffen Abwechslung, einen optischen und geschmacklichen Trinkanreiz.

SodaStreamTM ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Limburg. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 45 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln bereits mehr als sieben Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden so mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zuhause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler, u.a. mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich, ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem reddot Design Award 2017 und durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de und www.facebook.com/sodastream Deutschland zur Verfügung.

Firmenkontakt
SodaStream GmbH
Martin Plothe
Auf der Krautweide 24
65812 Bad Soden
+49 6431 7797-0
info@sodastream.de
http://www.sodastream.de

Pressekontakt
LOBSTER & me
Kirsten Hummerich
Am Steg 15
64297 Darmstadt
0176-22510508
kontakt@lobster-and-me.de
http://www.lobster-and-me.de

Essen/Trinken

Neu: „Naturfarm“ – natürlich Süßen in Bio-Qualität

Neu: "Naturfarm" - natürlich Süßen in Bio-Qualität

Naturfarm Produkte

Immer mehr Menschen, die sich gesund ernähren möchten, verfeinern ihre Speisen bevorzugt mit Honig oder Dicksäften. Mit Bio Blütenhonig, Bio Waldhonig und Bio Agavensirup bietet die neue Marke „Naturfarm“ jetzt ein natürliches Süßungsmittel in Bio-Qualität. Die Produkte im praktischen Dosierspender sind ab sofort im Handel erhältlich. Auf der Website www.naturfarm-bio.de stellt „Naturfarm“ zudem viele leckere Rezepte zum alternativen Süßen vor.

Ob selbst gemachter Smoothie, Joghurt mit Früchten, Dessert oder Salat – um leckere Speisen abzurunden, greifen gesundheitsbewusste Verbraucher zunehmend zu natürlichen Süßungsmitteln. Honig und Agavensirup sind naturbelassen, werden schonend gewonnen und abgefüllt. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der natürlich süße Geschmack erhalten. Auch die flüssige Konsistenz der Produkte macht sie zu idealen Begleitern in der Küche.

Die neue Marke „Naturfarm“ bietet jetzt gleich drei Alternativen zum Süßen in bester Bio-Qualität: fruchtig-milden Blütenhonig, kräftig-würzigen Waldhonig und fein-süßen Agavensirup. Alle Produkte sind im Handel im handlichen Spender erhältlich und lassen sich somit kinderleicht dosieren. Rezepte finden Bio-Fans auch unter www.naturfarm-bio.de

Das neue Naturfarm-Sortiment:
Bio Agavensirup
Agavensirup wird aus dem Saft der mexikanischen Agavenpflanze gewonnen, ist natürlichen Ursprungs und für eine vegane Ernährung geeignet. Vor ihrem Erblühen entfernen die Agavenbauern den inneren Kern der Pflanze, das „Herz“ der Agave. Aus dem entstandenen Loch entnehmen sie über längere Zeit hinweg den süßen Saft, der anschließend zunächst gefiltert und dann eingedickt wird. Der Naturfarm Bio Agavensirup schmeckt süß mit einer feinen, milden Note.
Bio Agavensirup im Dosierspender, 250 ml, UVP: 3,49 Euro

Bio Blütenhonig
Als Standort für ihre Bienenstöcke wählen die Naturfarm-Imker unberührte Naturlandschaften und ökologisch bewirtschaftete Felder aus. Dort sammeln die Bienen aus einer Vielzahl verschiedener Blüten den Nektar für den Naturfarm Bio Blütenhonig. Der von Natur aus flüssige Honig vereint verschiedene Blütenaromen, die ihm seinen feinen, mild-aromatischen Geschmack verleihen. Bio Blütenhonig im Dosierspender, 350 ml, UVP: 4,49 Euro

Bio Waldhonig
Waldhonig entsteht nicht aus dem Nektar von Blüten, sondern aus dem Honigtau von den Nadel- und Laubbäumen des Waldes. Dafür verwandeln pflanzensaugende Insekten den zuckerhaltigen Baumsaft in klebrig-süßen Honigtau. Diesen wiederum sammeln die Bienen und verarbeiten ihn zu dunklem, herb-würzigen Honig.
Bio Waldhonig im Dosierspender, 350 ml, UVP: 4,99 Euro

Über Naturfarm
Naturfarm bietet natürliche Süße in bester Bio-Qualität. Das Sortiment besteht aus den drei Produkten Bio Agavensirup, Bio Blütenhonig und Bio Waldhonig. Im praktischen Dosierspender sind sie ideal zum Süßen von Speisen und Getränken – ohne Kleckern und Tropfen.

Firmenkontakt
Naturfarm
Kathrin Heynold
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 317 66 300
kathrin.heynold@adpublica.com
http://www.naturfarm-bio.de/

Pressekontakt
ad publica Public Relations
Kathrin Heynold
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 300 318
kathrin.heynold@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Essen/Trinken

MONIN Profi Shop geht online!

Benefit für Barprofis: Infos, Rezepte, Sondersorten…

MONIN Profi Shop geht online!

Der neue MONIN Profi-Webshop – übersichtlich und informativ

Der deutsche Exklusiv-Importeur BERNARD-MASSARD bietet Barprofis ab sofort mit seinem MONIN Profi-Webshop eine neue Service-Plattform.

Mehr Kreativität!
Neben dem Standardsortiment des französischen Sirup-Herstellers und Weltmarktführers MONIN sind auch Sondersorten, die bisher nicht ohne weiteres in Deutschland erhältlich waren, verfügbar.

Mehr Transparenz!
Zutatenlisten und Nährwerte zu allen Produkten sind sofort online einsehbar.

Mehr Support!
Durch die weltweite Präsenz von MONIN liefert die neue Shop-Website Einblick in internationale Cocktail- und Coffee-Trends, gibt Anregungen und Rezept-Ideen…

Mehr Service!
Durch eingeschränkte Lagermöglichkeiten oder geringen Bedarf ist für Barprofis die kartonweise Abnahme oft nicht möglich. Neue Versandwege ermöglichen die Bestellung von Einzelflaschen im Onlineshop.

Über MONIN:
Seit 1912 werden in dem französischen Familien-Unternehmen MONIN Sirup und Liköre hergestellt. Inzwischen kamen Produktionsstätten in den USA und Asien hinzu und das Angebot umfasst mehr als 100 verschiedene Sirup-Sorten, FruchtPüree.mix und Gourmetsaucen. Durch die Zusammenarbeit mit internationalen Barprofis, IBA und DBU sowie renommierten Barista und Sterneköchen ist das Sirup-Angebot immer up-to-date. Heute ist MONIN Weltmarktführer und Auszeichnungen wie der Meininger Award 2014 „Excellence in Wine & Spirits“ bestätigen die konsequente Qualitätsphilosophie des Unternehmens. Seit 2004 belegt MONIN Sirup beim Ranking der Top Getränke der Zeitschrift FIZZZ ununterbrochen Platz 1 in der Kategorie Sirup. In Deutschland wird MONIN exklusiv von der Firmengruppe BERNARD-MASSARD vertrieben.

Kontakt
Sektkellerei Bernard-Massard
Jakob Müllers
Jakobstr. 8
54290 Trier
06517196131
muellers@bernard-massard.de
http://www.monin-shop.de

Pressemitteilungen

SIRUP SETZT AUF DIGITALES LERNEN

In einem Pitch gegen zwei Mitbewerber setzten sich die Berliner Digitalspezialisten beim Duden Verlag durch und bringen jetzt den digitalen „Lernhelfer“ online. Außerdem entwickelten sie das Serious Game rund um das Leben der Wikinger: ISUNGUR – Rette dein Wikingerdorf als Gemeinschaftsproduktion mit gebrueder beetz filmproduktion.

Lernen wie und wann man will: Für Jugendliche ist das heute ausschlaggebender denn je, denn Smartphones, Tablets und Laptops ermöglichen ein großes Maß an individuellem Lernen. Die Berliner Digitalagentur SIRUP realisiert dazu gemeinsam mit seinen Kunden Duden sowie der gebrueder beetz filmproduktion, beide Berlin, zwei wegweisende Projekte in den Bereichen „Online Lernsysteme“, „Serious Games“ und „Game Based Learning“.

Duden Lernhelfer: Multimediales Lernportal

Zum Relaunch des Duden Bestsellers „Basiswissen Schule“ kreierte SIRUP das neue Lernportal „Lernhelfer“ inklusive einer Bildmarke, dem Schlaufuchs. Auf der Responsive-Website www.lernhelfer.de finden Schüler eine aktualisierte und multimedial erweiterte Version des digitalen „Schülerlexikons“. Zudem verwendet der Lernhelfer die vertraute Lernmethode des Karteikartenlernens und übersetzt diese in ein neues Online-Lernsystem für effektives Lernen außerhalb des Schulalltags. Schüler können so ortsunabhängig und eigenständig lernen: Am PC, unterwegs auf dem Smartphone und Tablet und als Hybrid-App für iOS und Android, inkl. Offline-Modus. Dabei werden App und haptische Karten kombiniert. Den Lernhelfer realisierte SIRUP auf Basis von „State-of-the-Art“-Lösungen wie Drupal, Magento, SolR, AngularJS, PhoneGap und Ionic. So können die Duden-Administratoren das System schnell und einfach verwalten, ergänzen und bearbeiten.

ISUNGUR: Die Wikingerwelt spielerisch erleben

Gemeinsam mit der gebruerder beetz filmproduktion bringt SIRUP zudem ein weiteres Projekt im Bereich „digitales Lernen“ an den Start: Mit dem browserbasierten Wikinger-Bildungsspiel ISUNGUR entwickelten sie ein umfangreiches Serious Game basierend auf dem „Point&Click“-Spielprinzip. Auf www.isungur.de schlüpfen Kinder und Jugendliche in die Rolle junger Wikinger, um ihr Dorf zu retten. Dabei wird ihnen anhand eines leicht verständlichen und multimedial aufbereiteten Wissenslexikons das wahre Leben der Wikinger näher gebracht. In abwechslungsreichen Minispielen, der sogenannten Game Based Learning-Methode, können die Kinder das Gelernte direkt einsetzen und in den historischen Kontext bringen.

SIRUP verantwortet die Kreation sowie die gesamte technische Umsetzung des Serious Games, das in Deutsch, Englisch und Norwegisch angeboten wird. Dank hochwertiger Bild- und Videoquellen und der Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen wie dem Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin, dem Dänischen Nationalmuseum und dem Universitätsmuseum Oslo eignet sich das Spiel auch für den Einsatz im Schulunterricht.
Die Produktion des Spieles wurde u.a. von der Initiative „Ein Netz für Kinder“ finanziell unterstützt.

Bildmaterial zum Download:
http://download.sirup.com/presse/SIRUP_Pressemitteilung_141015_Lernhelfer_ISUNGUR.zip

Bildmaterial der SIRUP Geschäftsführung:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/11825497/SIRUP_GF_portraits.zip
___________________

Verlag Bibliographisches Institut
Der Verlag Bibliographisches Institut GmbH gehört zur international tätigen Franz Cornelsen Bildungsgruppe und ist mit den Marken Duden, Cornelsen Scriptor, Meyers sowie Artemis & Winkler ein renommiertes Medienhaus im Bereich Publikumsverlage. Die im Tochterunternehmen KV&H geführten Marken Harenberg, Heye und Weingarten ergänzen das Verlagsangebot um ein erstklassiges Kalenderprogramm.
Neben Standardwerken zur deutschen Sprache, innovativen sprachtechnologischen Produkten, erstklassigen Lernhilfen und hochwertigen Atlanten zeichnet ein fundiertes Ratgeber- und Sachbuchprogramm den Verlag aus.

gebrueder beetz filmproduktion
Die gebrueder beetz filmproduktion steht für die Herstellung hochwertiger dokumentarischer Inhalte. Mit ihren Produktionen wollen sie innovative Kulturvermittlung betreiben und ein breites, internationales Publikum erreichen. Daher ergänzen sie ihre filmischen Inhalte durch crossmediale Formate bestehend aus Webkampagnen, Apps, Games, Webdokus, Medienevents und Büchern.

SIRUP
Die Agentur für Neue Medien mit Sitz in Berlin Mitte existiert seit 2002. Kernkompetenzen sind Planung, Design und Umsetzung von digitaler Kommunikation: Online-Portale und Websites, E-Commerce, Content Management Systeme, Intranet und Individual-Software, Online-Marketing, Social Media Konzepte und Mobile Web. Zu den Kunden von SIRUP gehören neben dem Carlsen Verlag unter anderen ProSiebenSat.1 Media AG, Bibliographische Institut, VEMAG Verlags- und Medien AG, Residenztheater München, ARTE Deutschland, Piper Verlag und UFA Filmproduktion. Die Geschäftsführer sind Alexander Artelt (Development), Alexander Meyer-Roxlau (Kreation) und Martina Vlahov (Beratung).

Pressekontakt
SIRUP digital communications, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin, Alexander Meyer-Roxlau, Telefon 030 325 326-102, eMail a.meyer-roxlau@sirup.com

SIRUP
Die Agentur für Neue Medien mit Sitz in Berlin Mitte existiert seit 2002. Kernkompetenzen sind Planung, Design und Umsetzung von digitaler Kommunikation: Online-Portale und Websites, E-Commerce, Content Management Systeme, Intranet und Individual-Software, Online-Marketing, Social Media Konzepte und Mobile Web. Zu den Kunden von SIRUP gehören neben dem Carlsen Verlag unter anderen ProSiebenSat.1 Media AG, Bibliographische Institut, VEMAG Verlags- und Medien AG, Residenztheater München, ARTE Deutschland, Piper Verlag und UFA Filmproduktion. Die Geschäftsführer sind Alexander Artelt (Development), Alexander Meyer-Roxlau (Kreation) und Martina Vlahov (Beratung).

Kontakt
SIRUP digital communications
Alexander Meyer-Roxlau
Brunnenstraße 181
10119 Berlin
030 325 326-102
a.meyer-roxlau@sirup.com
http://www.sirup.com

Pressemitteilungen

SIRUP SETZT AUF DIGITALES LERNEN

In einem Pitch gegen zwei Mitbewerber setzten sich die Berliner Digitalspezialisten beim Duden Verlag durch und bringen jetzt den digitalen „Lernhelfer“ online. Außerdem entwickelten sie ein Serious Game rund um das Leben der Wikinger: ISUNGUR – Rette dein Wikingerdorf als Gemeinschaftsproduktion mit gebrueder beetz filmproduktion.

Lernen wie und wann man will: Für Jugendliche ist das heute ausschlaggebender denn je, denn Smartphones, Tablets und Laptops ermöglichen ein großes Maß an individuellem Lernen. Die Berliner Digitalagentur SIRUP realisiert dazu gemeinsam mit seinen Kunden Duden sowie der gebrueder beetz filmproduktion, beide Berlin, zwei wegweisende Projekte in den Bereichen „Online Lernsysteme“, „Serious Games“ und „Game Based Learning“.

Duden Lernhelfer: Multimediales Lernportal
Zum Relaunch des Duden Bestseller „Basiswissen Schule“ kreierte SIRUP das neue Lernportal „Lernhelfer“ inklusive einer Bildmarke, dem Schlaufuchs. Auf der Responsive-Website www.lernhelfer.de finden Schüler eine aktualisierte und multimedial erweiterte Version des digitalen „Schülerlexikons“. Zudem verwendet der Lernhelfer die vertraute Lernmethode des Karteikartenlernens und übersetzt diese in ein neues Online-Lernsystem für effektives Lernen außerhalb des Schulalltags. Schüler können so ortsunabhängig und eigenständig lernen: Am PC, unterwegs auf dem Smartphone und Tablet und als Hybrid-App für iOS und Android, inkl. Offline-Modus. Dabei werden App und haptische Karten kombiniert. Den Lernhelfer realisierte SIRUP auf Basis von „State-of-the-Art“-Lösungen wie Drupal, SolR, Angular, Phonegap und Iconic. So können die Duden-Administratoren das System schnell und einfach verwalten, ergänzen und bearbeiten.

ISUNGUR: Die Wikingerwelt spielerisch erleben
Gemeinsam mit der gebruerder beetz filmproduktion bringt SIRUP zudem ein weiteres Projekt im Bereich „digitales Lernen“ an den Start: Mit dem browserbasierten Wikinger-Bildungsspiel ISUNGUR entwickelten sie ein umfangreiches Serious Game basierend auf dem „Point&Click“-Spielprinzip. Auf www.isungur.de schlüpfen Kinder und Jugendliche in die Rolle junger Wikinger, um ihr Dorf zu retten. Dabei wird ihnen anhand eines leicht verständlichen und multimedial aufbereiteten Wissenslexikons das wahre Leben der Wikinger näher gebracht. In abwechslungsreichen Minispielen, der sogenannten Game Based Learning-Methode, können die Kinder das Gelernte direkt einsetzen und in den historischen Kontext bringen.

SIRUP verantwortet die Kreation sowie die gesamte technische Umsetzung des Serious Games, das in Deutsch, Englisch und Norwegisch angeboten wird. Dank hochwertiger Bild- und Videoquellen und der Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen wie dem Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin, dem Dänischen Nationalmuseum und dem Universitätsmuseum Oslo eignet sich das Spiel auch für den Einsatz im Schulunterricht.
Die Produktion des Spieles wurde u.a. von der Initiative „Ein Netz für Kinder“ finanziell unterstützt.

Bildmaterial zum Download:
http://download.sirup.com/presse/SIRUP_Pressemitteilung_141015_Lernhelfer_ISUNGUR.zip

sirup°
Die Agentur für Neue Medien mit Sitz in Berlin Mitte existiert seit 2002. Kernkompetenzen sind Planung, Design und Umsetzung von digitaler Kommunikation: Online-Portale und Websites, E-Commerce, Content Management Systeme, Intranet und Individual-Software, Online-Marketing, Social Media Konzepte und Mobile Web. Zu den Kunden von SIRUP gehören neben dem Carlsen Verlag unter anderen ProSiebenSat1 Media AG, Bibliographische Institut, Residenztheater München, ARTE Deutschland, Piper Verlag und UFA Filmproduktion. Die Geschäftsführer sind Alexander Artelt (Development), Alexander Meyer-Roxlau (Kreation) und Martina Vlahov (Beratung).

Kontakt
SIRUP GmbH & Co. KG
Alexander Meyer-Roxlau
Brunnenstraße 181
10119 Berlin
030 325 326-0
hello@sirup.com
http://www.sirup.com

Essen/Trinken

Aromatisch verführt mit Kräutern und Gewürzen: süßer Genuss für die kalte Jahreszeit

Aromatisch verführt mit Kräutern und Gewürzen: süßer Genuss für die kalte Jahreszeit

Köln, im August 2013. Mit ihren intensiven Aromen und ihrem oft außergewöhnlichen Geschmack sind Kräuter und Gewürze immer für eine kulinarische Überraschung gut. Soßen, Salaten, Gemüse, Fleisch und Fisch geben sie eine besondere Note. Doch auch jenseits der herzhaften Küche entfalten Kräuter und Gewürze ihr geschmackliches Talent: In Marmeladen, Gelees, Chutneys, Hochprozentigem oder Eis begeistern unter anderem Rosmarin, Salbei und Minze. Mit Diamant Gelierzucker, Diamant Eiszauber und Kölner Kandis gelingen raffinierte Rezepte aus der Kräuter- und Gewürzküche. Die Auswahl der Zutaten passt hervorragend zur kalten Jahreszeit und weckt die Vorfreude auf winterliche Genüsse – zu festlichen Anlässen wie Weihnachten und Silvester oder einfach mal zwischendurch. Diese Leckereien begeistern Familie und Freunde zum Sofortgenießen oder als liebevoll verpacktes Geschenk ganz bestimmt.

Diamant Gelierzucker – vielseitiger Alleskönner
Für die schnelle und leichte Zubereitung von kaltgerührten Fruchtaufstrichen eignet sich Diamant Gelierzauber perfekt. Auch um Fruchtsoßen zu kreieren, ist dieser spezielle Gelierzucker die ideale Basis – hierfür einfach die Menge an Früchten erhöhen. So entsteht unter anderem die köstliche Soße im Spekulatius-Trifle mit Kirschsoße. Ihr weihnachtlicher Geschmack nach Gewürznelke und Zimt in Kombination mit fein gerührtem Quark und Spekulatiuskrümeln macht das Dessert zu einem heißen Kandidaten für das diesjährige Weihnachtsmenü. Wer zum Nachtisch Käse den Vorzug gibt, reicht das Rotwein-Gelee mit Kräutern zur Käseplatte. Das intensive Aroma von Rosmarin und Salbei harmoniert mit würzigem Hart- und mildem Weichkäse gleichermaßen. Ebenfalls besonders beliebt zur Winterzeit sind Datteln und Feigen. Zusammen mit saftigen Orangen und Diamant Gelier-Rohrzucker überzeugen sie als orientalische Marmelade mit Kardamom nicht nur auf dem Frühstückstoast.

Diamant Eiszauber – kalte Köstlichkeiten ganzjährig genießen
Exotische Küchengewürze geben vielen Gerichten das gewisse Etwas – Ingwer mit seinem intensiven Aroma und dem scharf-würzigen Geschmack ist eines davon. Zusammen mit Diamant Eiszauber für Joghurt, Ricotta und süßem Mandarinensaft entsteht die raffinierte Eiskreation Ricotta-Mandarinen-Eis mit Ingwer. Beliebte Wintergewürze wie Sternanis und Zimt geben auch den Pflaumen im Schoko-Eistörtchen mit Gewürzpflaumen den besonderen Kick: Noch heiß werden sie über das mit Diamant Eiszauber für Milch zubereitete Schoko-Eistörtchen gegossen. Liebhaber von „Eis & heiß“ geraten hier garantiert ins Schwärmen. Wem der Sinn nach einem außergewöhnlichen winterlichen Eisgenuss steht, entscheidet sich für das Apfel-Eis mit Jasmintee und Minze. Der frische Geschmack der grünen Blättchen harmoniert mit dem Aromenmix aus Apfel und Jasmin. Diamant Eiszauber für Früchte sorgt dafür, dass dieses köstliche Eis ebenfalls ganz ohne Eismaschine gelingt. Das cremige Fruchteis bietet auch Laktoseintoleranten ein unbeschwertes Eisvergnügen.

Kölner Kandis – ideal zur Zubereitung winterlicher Geschenkideen
Eine Tasse Tee mit Kandis gesüßt – besonders in der kalten Jahreszeit ist das ein willkommener Genuss. Die süßen Kristalle geben aber nicht nur Heißgetränken das unvergleichliche Geschmackserlebnis. Das beweist zum Beispiel der Kumquat-Likör mit Vanille und Zimt ganz vortrefflich. Der braune Kandis und Weinbrand bilden die Grundlage für den aromatischen Likör und gehen mit den leicht säuerlichen Früchten in Kombination mit den Gewürzen eine herrliche Liaison ein. Abgefüllt in ein dekoratives Fläschchen und mit einem individuell gestalteten Etikett versehen, kann sich dieses selbst gemachte Geschenk sehen und genießen lassen. Das Beste aus zwei Welten verbindet das herbstliche Chutney mit Koriander. Heimische Früchte und Grümmelkandis harmonieren hervorragend mit dem asiatischen Gewürz. Die süß-saure, stückige Soße ist eine ideale Begleiterin zu Fondue sowie gegrilltem Fleisch und schmeckt auch zu Käse einfach köstlich. Wenn die Mahlzeiten an den Festtagen einmal etwas üppiger ausfallen, kommt er gut an: der Kräuterschnaps. Sechs verschiedene aromatische Kräuter von Basilikum über Majoran bis hin zu Minze sowie Krustenkandis und Korn ergeben eine hochprozentige Köstlichkeit, die ein festliches Menü fein abrundet.

Weitere Informationen und Rezepte unter www.pfeifer-langen.com

Hinweis für die Redaktion:
Diamant Gelierzauber ist für 1,09 Euro (UVP) im Handel erhältlich, der Preis für Diamant Gelierzucker für Gelee beträgt 1,49 Euro (UVP), eine Packung Gelier-Rohrzucker kostet
1,69 Euro (UVP).

Diamant Eiszauber für Joghurt, Diamant Eiszauber für Milch und Diamant Eiszauber für Früchte sind für jeweils 1,89 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Der Preis für Kölner Weißer Kandis, Kölner Krusten Kandis und Kölner Brauner Kandis beträgt je 1,49 Euro (UVP).

Das 1870 in Köln gegründete Familienunternehmen Pfeifer & Langen zählt heute zu den bedeutenden Zuckerproduzenten Europas. Die Produktpalette von Pfeifer & Langen umfasst sowohl Zuckerspezialitäten für den Haushalt als auch eine Vielzahl von Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen erwirtschaftete 2012 mit 2.264 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1.600 Millionen Euro.

Das 1870 in Köln gegründete Familienunternehmen Pfeifer & Langen zählt heute zu den bedeutenden Zuckerproduzenten Europas. Die Produktpalette von Pfeifer & Langen umfasst sowohl Zuckerspezialitäten für den Haushalt als auch eine Vielzahl von Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen erwirtschaftete 2011 mit
2.254 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1.261 Millionen Euro.

Kontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Simone Bleidt
Büschstraße 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 343
simone.bleidt@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Essen/Trinken

Die Beeren sind los: Neun raffinierte Rezepte wecken die Lust auf fruchtig süßen Beerengenuss

Köln, im Februar 2013. Sie präsentieren sich in intensivem Rot, leuchtendem Pink oder dunklem Violett: saftige Beeren. Frisch gepflückt, wecken Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und Co. ab Mai und den ganzen Sommer hindurch die Lust auf den süßen Genuss. Die vitaminreichen Früchtchen sind pur ein echter Leckerbissen. Aber auch als Basis für Konfitüren, Gelees, Desserts, Eis, Sirupe und Liköre lassen sie Genießerherzen höherschlagen. Neun raffinierte Rezepte beweisen, wie vielseitig und einfach Beeren in der heimischen Küche zum Einsatz kommen. Dabei sorgen Diamant Gelierzucker, Diamant Eiszauber und Kölner Kandis dafür, dass die kleinen Powerpakete am besten das ganze Jahr über auf den Tisch oder ins Glas kommen.

Die Beeren sind los: Neun raffinierte Rezepte wecken die Lust auf fruchtig süßen Beerengenuss

Beeren und Diamant Gelierzucker – eine perfekte Verbindung
Rote Grütze, der norddeutsche Beerenklassiker, begeistert große und kleine Genießer gleichermaßen. Mit Diamant Gelierzauber gelingt die angenehm säuerliche Nachtischspezialität garantiert und zusammen mit dem selbst gemachten, cremigen Eis entsteht ein unvergleichlich leckeres Sommerdessert: Rote Grütze mit Mascarpone-Vanille-Eis. Wer sich und seine Gäste mit einem ausgefallenen Brotaufstrich verwöhnen möchte, probiert das Himbeergelee mit Rosenwasser. Die herrlich duftende Flüssigkeit aromatisiert die saftigen Früchte und macht das Gelee zu etwas ganz Besonderem. Ein fruchtiges Sommerhighlight auf dem Frühstückstisch ist mit Sicherheit auch die Erdbeer-Heidelbeer-Konfitüre mit Zitronenmelisse. Die zarten Blätter der Gewürzpflanze harmonieren perfekt mit dem intensiven Aroma reifer Erdbeeren und der lieblichen Süße der Heidelbeeren. Nach Belieben verfeinert ein Schuss Cognac die köstliche Konfitüre.

Eiskalte Verführung – Beerige Eiskreationen mit Diamant Eiszauber
Ganz ohne Eismaschine gelingen dank Diamant Eiszauber für Joghurt, Milch oder Früchte herrliche Eiskreationen einfach zu Hause. Süße, blauschwarze Brombeeren spielen die fruchtige Hauptrolle im Kefir-Brombeer-Eissandwich und geben dem sommerlichen Eisvergnügen seinen angenehm süßen Geschmack. Das cremige Eis mit der weißen Schokolade schmeckt zwischen zwei Waffelkeksen serviert zum Anbeißen lecker! Feinschmecker schätzen die Geschmackskombination aus süßen Erdbeeren und der angenehmen Schärfe des Pfeffers.
Das Erfolgsrezept aus der Gourmetküche war Inspiration für das Erdbeer-Prosecco-Eis mit rotem Pfeffer. Wer auf den Alkohol verzichten möchte, ersetzt den Prosecco einfach durch Apfelsaftschorle. Rote Früchtchen spielen auch die Hauptrolle im Sahne-Eisstrudel mit Johannisbeersoße. Die kleinen, säuerlichen Beeren werden in diesem Rezept zu einem leckeren Püree, das sich leuchtend rot durch das cremige Eis zieht. Frische grüne Minze sorgt für einen zusätzlichen Frischekick an heißen Sommertagen.

Liköre und Sirupe aus Beeren und Kölner Kandis
Zum Verfeinern von Tee ist Kölner Kandis sehr beliebt. Doch die großen Zuckerkristalle mit ihren unterschiedlichen Farben und Formen haben viel mehr zu bieten. Zusammen mit frisch gepflückten Beeren angesetzt, entstehen daraus leckere Liköre und süße Sirupe. Etwas Zeit braucht es aber schon, bis Fruchtliebhaber ihre selbst gemachten Kreationen genießen können. Doch das Warten lohnt sich. Nach rund zehn Wochen ist der Erdbeerlikör mit Limette bereit zum Servieren. Wer dann auf den Geschmack gekommen ist, probiert am besten auch gleich das Rezept für Brombeerlikör mit feiner Zimtnote aus und kann sich schon im Spätsommer auf kalte Herbsttage freuen. Sirupe sind das i-Tüpfelchen auf vielen Desserts. Mit Vanilleeis und Pudding schmeckt der Himbeer-Vanille-Sirup mindestens genauso lecker wie in Kombination mit prickelnden Getränken, zum Beispiel Mineralwasser oder Sekt. So oder so eine gelungene Sommererfrischung.

Weitere Informationen und Rezepte unter www.pfeifer-langen.com
Material zum Download finden Sie unter http://bit.ly/Beeren

Hinweis für die Redaktion:
Diamant Gelierzauber ist für 1,19 Euro (UVP) im Handel erhältlich, der Preis für Diamant Gelierzucker für Gelee beträgt 1,49 Euro (UVP), eine Packung Gelier-Rohrzucker kostet
1,69 Euro (UVP).

Diamant Eiszauber für Joghurt, Diamant Eiszauber für Milch und Diamant Eiszauber für Früchte sind für jeweils 1,89 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Der Preis für Kölner Weißer Kandis, Kölner Krusten Kandis und Kölner Brauner Kandis beträgt je 1,39 Euro (UVP).

Das 1870 in Köln gegründete Familienunternehmen Pfeifer & Langen zählt heute zu den bedeutenden Zuckerproduzenten Europas. Die Produktpalette von Pfeifer & Langen umfasst sowohl Zuckerspezialitäten für den Haushalt als auch eine Vielzahl von Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen erwirtschaftete 2011 mit
2.254 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1.261 Millionen Euro.

Kontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Simone Bleidt
Büschstraße 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 343
simone.bleidt@adpublica.com
http://www.adpublica.com