Tag Archives: Sonnet

Computer/Internet/IT

Sonnet präsentiert zwei neue SuperSpeed USB 10Gbps PCI Express® (PCIe®) Adapterkarten mit je vier Ports

Die beiden Karten Allegro Pro USB 3.1 PCIe und Allegro USB-C 4-Port PCIe bieten duale Controller und unterstützen ultraschnelle Datenübertragungen per USB-A- oder USB-C-Anbindung

Irvine, Kalifornien, im Februar 2019 – Kreative Profis erhalten mit den neuen SuperSpeed USB 10Gbps PCIe-Adapterkarten Allegro Pro USB 3.1 PCIe und Allegro USB-C 4-Port PCIe vier aktive USB-A- bzw. USB-C-Ports an jedem Mac-, Windows- oder Linux-Computer mit PCI Express-(PCIe)-Slots. Anwender können die Karten auch an Macs und Windows-Computern mit Thunderbolt-Ports einsetzen, wenn sie in einem Thunderbolt-to-PCI Express-Kartenerweiterungschassis installiert sind.

Beide Sonnet-Adapterkarten verfügen über je zwei USB 3.1 Gen 2-Controller. Sie unterstützen die derzeit schnellsten SSD-basierten USB-Laufwerke mit Transfergeschwindigkeiten von bis zu 800 MB/s bei einem einzigen Laufwerk und bis zu 1.200 MB/s bei vier Laufwerken. Beide Karten unterstützen USB-Bus-betriebene SSD-, SSD-RAID- und Festplattengeräte mit bis zu 7,5 Watt Leistung pro Port, ohne dass eine zusätzliche Stromversorgung für Karte oder Netzteil benötigt wird. Hubs und andere USB-IF-konforme Geräte werden ebenfalls unterstützt.

„Obwohl sie über moderne CPUs verfügen, sind viele Desktop- und Workstation-Computer nur mit alten USB-Schnittstellen oder bestenfalls mit einem einzigen modernen USB-Anschluss ausgestattet“, erklärt Greg LaPorte, Vice President Sales und Marketing von Sonnet Technologies. „Speziell für kreative Profis in den Bereichen Broadcast, Postproduction und Audio/Video ist aber ein schneller Datentransfer zwischen mehreren USB-Laufwerken entscheidend – und dafür ist der Onboard-I/O zu langsam. Dank unserer neuesten USB-Adapterkarten können Anwender vier superschnelle 10Gbps USB-A- oder USB-C-Ports in ihren Workflow integrieren und profitieren somit von deutlich schnelleren Datenübertragungen“.

Anwender profitieren zudem von einem sparsamen Energieverbrauch und einer Stromversorgung der angeschlossenen Laufwerke über die Ports. Dank einer unabhängigen Stromregelung ist jeder Port isoliert. So lassen sich Kreuzkopplungen von Stromausfällen vermeiden, die zu versehentlichen Unterbrechungen führen können, z.B. wenn eine Festplatte rotiert. Ein weiteres Feature sind rückstellbare Backbord-Sicherungen. Darüber hinaus sind die Karten für Thunderbolt optimiert und bieten somit die volle Leistung, wenn sie in einem der PCIe-Kartensysteme für Thunderbolt installiert werden. Sonnet bietet hier eine umfangreiche Auswahl an.

Preis und Verfügbarkeit

Die Allegro Pro USB 3.1 PCIe Karte (Artikelnummer USB3-PRO-4P10-E) und Allegro USB-C 4-Port PCIe Karte (Artikelnummer USB3C-4PM-E) sind ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von jeweils 144,25 Euro erhältlich. Weitere Informationen zu den Karten sind unter folgenden Links zu finden:

Allegro Pro USB 3.1 PCIe: https://www.sonnettech.com/product/allegro-pro-usb31-pcie.html

Allegro USB-C 4-Port PCIe: https://www.sonnettech.com/product/allegro-usbc-4port-pcie

 

Weitere Informationen zu Sonnet: http://www.sonnettech.com/de

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1902_Sonnet_Allegro

Start Download Bildmaterial: Bilder Sonnet Allegro

# # #

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Speicherlösungen, Thunderbolt 3 PCIe-Erweiterungsprodukten, externen Grafik (eGFX)-Lösungen für professionelle Anwender und Gamer, Docks und Adaptern sowie Interface-Karten und Media-Lesegeräten für professionelle Audio- Video- und Broadcast-Anwendungen. Die Thunderbolt-Erweiterungsprodukte von Sonnet ermöglichen Anwendern den Einsatz von Pro Audio I/O- und DSP-Karten, Karten für die professionelle Videobearbeitung und Transcodierung, Grafikkarten, Interface-Karten und anderen hochleistungsfähigen PCIe-Karten an MacBooks, Laptops sowie an Computern mit Thunderbolt-Schnittstelle. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an hochleistungsfähigen, kostengünstigen und zuverlässigen mobilen, Desktop- und Rackmount-Speicherlösungen. Seit 30 Jahren entwickelt und produziert Sonnet innovative, preisgekrönte Produkte, mit denen die Leistung sowie die Konnektivität von Macs, Windows-PCs und anderen Computern optimiert werden. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sonnettech.com/de

### 

Pressekontakte:

Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 949 697 08 1
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
Fax +49 (0)89 22 13 94
a.weinholz@profil-marketing.com

Pressemitteilungen

So wird der Mac zur Grafik-Workstation

Ab sofort bei Schneider Digital erhältlich: Die Plug-and-Play-Lösung für professionelle Grafiken:Sonnet WX 9100 Box

So wird der Mac zur Grafik-Workstation

So wird der Mac zur Grafik-Workstation: Die Plug-and-Play-Lösung Sonnet WX 9100 Box

Ab sofort bei Schneider Digital erhältlich: Die Plug-and-Play-Lösung für professionelle Grafiken: Gemeinsam mit der AMD Radeon™ Pro WX 9100 Grafikkarte optimiert die eGFX Breakaway Box 650 von Sonnet kreative Anwendungen an Macs mit Thunderbolt 3

www.schneider-digital.com – Anspruchsvolle Pro-Video- und 3D-Rendering-Workflows erfordern leistungsstarke Workstation-Grafikkarten. Jedoch stoßen iMac und MacBook Pro bei der Bewältigung der enormen Datensätze bei GPU-intensiven Aufgaben an ihre Leistungsgrenze. Eine unkomplizierte Lösung für Thunderbolt 3-kompatible Macs bieten externe GPUs. Wird eine AMD Radeon Pro WX 9100 in der eGFX Breakaway Box 650 von Sonnet installiert, lässt sie sich über ein einziges Kabel mit dem Computer verbinden und arbeitet nahtlos mit macOS®. Manuelle Treiberinstallationen oder zusätzliche Anpassungen sind nicht erforderlich. Die Leistungsdaten bei grafischen Anwendungen werden deutlich gesteigert – Mac Book Pro oder iMac lassen sich wie eine professionelle Grafik-Workstation nutzen. Aktuell wird ein Performance-Bundle aus der eGFX Breakaway Box 650 von Sonnet und AMD Radeon Pro WX 9100 angeboten.

Die Vorteile für kreative Profis
Das Performance-Bundle aus eGFX Breakaway Box 650 und AMD Radeon Pro WX 9100 bietet eine deutliche Steigerung der Grafikverarbeitung für gängige Videobearbeitungs-, Visualisierungs- und Modellierungs-anwendungen, verkürzt die Renderzeiten und verbessert zudem die VFX- und Farbkorrektur-Workflows.
Die Aufgabenzeiten der unterstützten Anwendungen können mit einer angeschlossenen eGPU deutlich verkürzt und bei Einsatz von zwei, drei oder vier eGPUs weiter reduziert werden. Der Anschluss einer oder mehrerer eGPUs kann die Grafikleistung eines Computers vervielfachen, so dass er 4K-, 5K-, 6K- und 8K-Workflows effizienter handhaben kann. Darüber hinaus trägt der eingebaute Grafikprozessor auch zur Gesamtleistung bei.

Das Bundle im Einsatz bei Creative Bloke
Das Unternehmen Creative Bloke mit Sitz in Großbritannien erstellt 3D-Kunst, animierte Grafiken und Multimedia-Präsentationen für ein breitgefächertes Spektrum an Kunden. Die kreativen Profis setzen auf die Kombination aus AMD Radeon Pro WX 9100 Grafikkarte mit der von Apple empfohlenen eGFX Breakaway Box von Sonnet. Digital Content Creator Mike Bridge suchte einen vielfältig einsetzbaren Grafikprozessor, der mobil und leistungsstark ist, um die Ansprüche der zahlreichen Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen zu erfüllen. Die Wahl fiel auf die Sonnet eGFX-Box 650. Sie wurde an ein AMD FreeSync-fähiges 4K-Display angeschlossen. Die erhöhte Performance, Leistungsstärke und Geschwindigkeit versetzten die Künstler von Creative Bloke in die Lage, schneller und effizienter zu arbeiten. Laut Griggs arbeitet sein Laptop mit der Radeon Pro WX 9100 eGPU-Lösung wie eine Workstation. „Tägliche Aufgaben lassen sich mit dieser leistungsstarken GPU-Lösung viel schneller erledigen“, so seine Erfahrung. „Dies ist ein großer Vorteil, wenn man unter Termindruck arbeitet.“ Bei Testeinsätzen der Radeon Pro WX 9100 eGPU-Lösung mit einem MacBook Pro für die Maxon Cinema 4D-Anwendung erlebte Griggs ebenfalls eine dramatische Geschwindigkeitssteigerung. Für eine mit Radeon™ ProRender erstellte Szene benötigte der externe Radeon Pro WX 9100 Grafikprozessor zehn Minuten und acht Sekunden für das Rendering. Mit der im Laptop integrierten Grafikkarte Radeon Pro 560 dauerte der gleiche Vorgang mehr als 42 Minuten. Die Workflows können sogar noch effizienter werden, da ein einziges MacBook Pro bzw. ein einziger iMac Pro mehrere mit Radeon Pro WX 9100 betriebene eGPUs über verschiedene Thunderbolt 3-Verbindungen unterstützt. So lassen sich mehrere eGPUs mit den leistungsstarken internen Radeon Grafikkarten des iMac Pro kombinieren und damit eine skalierbare, modulare Workstation aufbauen.

Die eGFX Breakaway Box 650
Die Mac- und Windows-kompatible eGFX Breakaway Box 650 hat Sonnet speziell für große, stromhungrige Grafikkarten entwickelt. Sie können via Thunderbolt 3-Schnittstelle an Computern eingesetzt werden, die GPU-Unterstützung für rechenintensive Anwendungen und Spiele bieten. Eine Liste der unterstützten Computer und GPU-Karten ist unter www.sonnettech.com/product/egfx-breakaway-box.html abrufbar. Das Modell ist dank eines eingebauten, drehzahlvariablen, temperaturgesteuerten Lüfters die kühlste und leiseste eGFX-Box, die derzeit erhältlich ist.

Preis und Verfügbarkeit
Das Bundle bestehend aus der Sonnet eGFX Box 650e und AMD RadeonPro WX9100 ist aktuell zum UVP von 1.848,- EUR zzgl. 19 % MwSt. und Versandkosten bei Schneider Digital erhältlich:
https://www.schneider-digital.com/Professionelle-Grafikkarten/Zubehoer/Sonstiges/eGFX-Breakaway-Box-650-mit-RadeonPRO-WX9100::5260.html

Weitere Informationen und Leistungsdaten zum Bundle finden Sie hier:
https://www.schneider-digital.com/blog.php/6/126.html?blog_cat=6&blog_item=232

Schneider Digital ist ein weltweit tätiger Full-Service Lösungsanbieter für professionelle 3D-Stereo, 4K- und VR/AR-Hardware. Auf Basis einer über 20-jährigen Branchen- und Produkterfahrung sowie hervorragender Beziehungen zu führenden Herstellern bietet Schneider Digital Produkte und Lösungen für den professionellen Einsatz an. Qualifizierte Beratung, innovative, ausgereifte Profi-Hardware-Produkte, maßgeschneiderte Komplettlösungen und engagierter After-Sales-Service sind unser Anspruch.

Das Schneider Digital Produktportfolio umfasst die richtige professionelle Hardware-Lösung für die jeweilige Anforderung in den Produktbereichen: High Resolution 4K-Monitore (UHD), 3D-Stereo und Touch-Monitore bis 4K-Auflösung und Größen von 27″ bis 98″, VR/AR-Lösungen, von Desktop-System bis hin zur Powerwalls und Multi-Display-Walls, Profi-Grafikkarten von AMD FirePro/Radeon Pro und NVIDIA Quadro, Performance-Workstations sowie innovative Hardware-Peripherie (Tracking, Eingabegeräte u.v.a.). Schneider Digital ist Hersteller einer eigenen Powerwall-Lösung (smart VR-Wall) sowie des passiven 3D-Stereo-Monitors 3D PluraView.

Produkte von Schneider Digital finden ihren Einsatzbereich vor allem in grafikintensiven Computeranwendungen wie CAD/CAM/CAE, FEM, CFD, GIS Geo-Informationssystemen, Architektur, Forschung, Medizin, Animation, Film, TV und Digital Imaging. Durch ausgezeichnete Kontakte zu führenden Herstellern verfügt Schneider Digital über ausgeprägtes Know-how und Detailwissen für die Konzeption individueller Lösungen unterschiedlichster Anforderungen. Ein umfangreiches, lagerndes Produktportfolio garantiert eine schnelle Lieferfähigkeit und Projektrealisierung. Schneider Digital ist autorisierter Service-Distributor von AMD FirePro und Radeon Pro, PNY/NVIDIA Quadro, 3Dconnexion, Stealth int., Planar und EIZO.

Weitere Informationen unter www.schneider-digital.com, www.vrwall.com und www.PluraView.com

Firmenkontakt
Schneider Digital Josef J. Schneider e. K.
Josef Schneider
Maxlrainer Straße 10
83714 Miesbach
+49 (8025) 9930-0
sd-pr@lead-industrie-marketing.de
https://www.schneider-digital.com/

Pressekontakt
LEAD Industrie-Marketing GmbH
André Geßner
Hauptstraße 46
83684 Tegernsee
0049 8022 91 53 188
info@lead-industrie-marketing.de
https://www.schneider-digital.com/

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen

IBC 2018: Neue Thunderbolt 3-Lösungen von Sonnet

Am Stand D25 in Halle 7 zeigt Sonnet neue Produkte für kreative Profis wie externe Grafiklösungen, kostengünstige Ethernet-Adapter, Kartenerweiterungssysteme und -leser, Flash-Drives und ein Dock mit Extra-Stromversorgung

Irvine, Kalifornien, im August 2018 – Sonnet präsentiert auf dem Branchentreff in Amsterdam Highlights aus seinem umfangreichen Thunderbolt 3-Portfolio. Dabei sind unter anderem das Echo 11 Thunderbolt 3 Dock, die eGFX Breakaway Box 650, der 10 Gigabit Ethernet-Adapter Solo10G, die 1TB und 2TB Fusion Thunderbolt 3 PCIe-Flash-Laufwerke, die Serie der SF3 Pro Kartenleser und weitere Lösungen, mit denen das Hightech-Unternehmen aus Kalifornien bandbreitenintensive Arbeiten optimiert, wie sie in der Medien- und Postproduktion anfallen.

Externe Grafiklösungen
Die Mac- und Windows-kompatible eGFX Breakaway Box 650 wurde speziell für große, stromhungrige Grafikkarten entwickelt, wie die AMD Radeon RX Vega 64, Radeon Pro WX 9100, 9100 SSG und übertaktete NVIDIA® GeForce® GTX 10 Karten. Zudem können Karten wie die AMD Radeon R9, RX, RX, RX Vega und Pro WX Modelle, NVIDIA GeForce GTX 9 und 10 Serien, Titan X und Xp und Quadro® Modelle verwendet werden. Sie können via Thunderbolt 3-Schnittstelle an Computern eingesetzt werden, die GPU-Unterstützung für rechenintensive Anwendungen und Spiele bieten. Eine Liste der unterstützten Computer und GPU-Karten ist unter www.sonnettech.com/product/egfx-breakaway-box.html abrufbar. Das neue Sonnet-System ist dank eines eingebauten, drehzahlvariablen, temperaturgesteuerten Lüfters die kühlste und leiseste eGFX-Box, die derzeit erhältlich ist.

Auch zwei neue externe Grafiklösungen sind am Messestand zu sehen, der eGFX Breakaway Puck Radeon RX 560 und der eGFX Breakaway Puck Radeon RX 570. Die kompakten und leistungsstarken Thunderbolt 3-Systeme für externe Grafikprozessoren (eGPUs) sind portabel und bieten dem Anwender eine deutlich verbesserte Grafikleistung beim Einsatz dünner, leichter Laptops.

Solo10G 10 Gigabit Ethernet-Adapter
Sonnet präsentiert auf der Messe auch die neuesten Produkte aus dem wachsenden Angebot an 10 Gigabit Ethernet (10GbE) Lösungen: Den Solo10G Thunderbolt 3-Adapter und die Solo10G PCIe-Karte. Die Solo10G Thunderbolt 3 Edition bietet blitzschnelle 10GbE-Netzwerkkonnektivität für jeden Mac- oder Windows-Computer mit Thunderbolt 3-Port. Anwender können ihre Computer somit einfach über Kupferkabel mit Hochgeschwindigkeits-Netzwerkinfrastruktur und Speichersystemen nach dem 10GbE-Standard verbinden. Die Leistung, die geringe Größe, die einfache Einrichtung und der geräuscharme Betrieb machen den Adapter ideal für den Einsatz in einer Vielzahl von Workflows und Umgebungen. Zudem setzt die kostengünstige Lösung einen neuen Preisstandard für 10GbE-Konnektivität über Thunderbolt. Die Solo10G PCIe-Karte bietet 10GbE-Netzwerkkonnektivität für jeden Mac, Windows- oder Linux-Computer mit PCI Express(PCIe)-Steckplätzen. Die Karte bietet dem Anwender eine erschwingliche und leistungsstarke Lösung zum Hinzufügen einer superschnellen 10GBASE-T 10GbE Netzwerkkonnektivität.

Neues von der Echo Express Familie
Sonnet präsentiert in Amsterdam neue Versionen seiner preisgekrönten Echo Express PCI (PCIe) Kartenerweiterungssysteme. Echo Express III-D (Desktop) und Echo Express III-R (2HE Rackmount) unterstützen die Installation von bis zu drei PCIe-Karten in voller Länge und Höhe. Sie verbinden diese über ein einziges Kabel mit dem Computer. So kann die 2.750 MB/s PCIe-Bandbreite von Thunderbolt 3 beim Einsatz von anspruchsvollen und leistungsstarken Adapterkarten voll ausgeschöpft werden. Beide Systeme verfügen über ein eingebautes, universelles 300 Watt-Netzteil mit einem 75 Watt-Anschluss für installierte Karten. Zwei große, extrem leise temperaturgesteuerte Lüfter sorgen für die fachgerechte Kühlung auch beim Einsatz in geräuschsensiblen Umgebungen.

1TB und 2TB Fusion Thunderbolt 3 PCIe-Flash-Laufwerke
Ergänzend zum beliebten 1TB-Modell präsentiert Sonnet das neuen 2TB Fusion Thunderbolt 3 PCIe Flash Drive. Das robuste Solid-State-Laufwerk (SSD) im Taschenformat verfügt über NVMe-Flash-Speicher und nutzt die 40 Gbps-Bandbreite der Thunderbolt 3-Schnittstelle für Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2.600 MB/s. Der Fusion Flash Drive wurde für professionelle Anwender entwickelt, die ultimative Leistung in einem tragbaren Speichergerät benötigen. Das Fusion Thunderbolt 3 PCIe Flash Drive kann mit einem 0,5 m langen Thunderbolt 3 (40 Gbps) Kabel an jeden kompatiblen Mac- oder Windows-Computer angeschlossen werden.

Die SF3 Pro Kartenleser
Am Messestand werden auch die SF3 Pro Kartenleser mit zwei Slots präsentiert. Die handlichen Geräte sind dank ihres kompakten, robusten Aluminiumgehäuses bequem stapelbar. Der CFast 2.0 Pro Card Reader ist buspowered und benötigt kein Netzteil. Er kann Dateien von zwei Karten mit gleichzeitiger Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1.000 MB/s aufnehmen. Der SxS Pro Card Reader verfügt über zwei Thunderbolt 3 Ports, unterstützt ein Gerät mit Buspower (wie den CFast 2.0 Reader) und kann gleichzeitig Dateien von zwei SxS-Karten mit maximaler Geschwindigkeit einlesen.

Sonnet wird in Amsterdam auch das neueste Mitglied der Familie vorstellen, den Sonnet RED MINI-MAG® Card Reader. Mit zwei Thunderbolt 3 Ports kann er ein Gerät mit Buspower (z.B. den CFast 2.0 Leser) unterstützen und gleichzeitig Dateien von zwei RED MINI-MAG Karten mit ihren maximal unterstützten Datenübertragungsgeschwindigkeiten aufnehmen.

Weitere Informationen zu Sonnet: http://www.sonnettech.com/de

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1808_02_Sonnet_IBC

Start Download Bildmaterial: Sonnet_IBC_2018.zip

# # #

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Speicherlösungen, Thunderbolt 3 PCIe-Erweiterungsprodukten, externen Grafik (eGFX)-Lösungen für professionelle Anwender und Gamer, Docks und Adaptern sowie Interface-Karten und Media-Lesegeräten für professionelle Audio- Video- und Broadcast-Anwendungen. Die Thunderbolt-Erweiterungsprodukte von Sonnet ermöglichen Anwendern den Einsatz von Pro Audio I/O- und DSP-Karten, Karten für die professionelle Videobearbeitung und Transcodierung, Grafikkarten, Interface-Karten und anderen hochleistungsfähigen PCIe-Karten an MacBooks, Laptops sowie an Computern mit Thunderbolt-Schnittstelle. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an hochleistungsfähigen, kostengünstigen und zuverlässigen mobilen, Desktop- und Rackmount-Speicherlösungen. Seit 30 Jahren entwickelt und produziert Sonnet innovative, preisgekrönte Produkte, mit denen die Leistung sowie die Konnektivität von Macs, Windows-PCs und anderen Computern optimiert werden. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sonnettech.com/de

### 

Pressekontakte:

Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 949 697 08 1
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
Fax +49 (0)89 22 13 94
a.weinholz@profil-marketing.com

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen

Allrounder mit 87 Watt: Sonnet präsentiert das Thunderbolt 3 Dock Echo 11

Das handliche Thunderbolt 3 Dock bietet 87 Watt Leistung, fünf USB 3.0 Ports, Gigabit Ethernet und duale 4K Display-Unterstützung

Irvine, Kalifornien, im August 2018 – Mit dem Echo 11 vergrößert Sonnet Technologies sein umfassendes Thunderbolt 3-Erweiterungs-Portfolio um ein schlankes Desktop-Dock. Über das mitgelieferte Thunderbolt 3 (40 Gbps)-Kabel können Anwender nicht nur zahlreiche Peripheriegeräte an ihren Mac oder Windows-Computer anschließen, sie erhalten darüber hinaus eine Stromversorgung von bis zu 87 Watt. Somit können sie kompatible Notebooks wie das MacBook Pro 15″ aufladen – ohne das Netzteil des Computers auszupacken.

„Es gibt derzeit viele Thunderbolt-Docks auf dem Markt, die an den USB-Ports oder an der Stromversorgung sparen – oder an beidem“, sagt Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. „Das Echo 11 Thunderbolt 3 Dock bietet eine große Auswahl an Anschlüssen, darunter fünfmal USB 3.0 sowie 87 Watt Leistung, die ein MacBook Pro 15″ zum Betrieb und Laden benötigt – noch dazu zu einem günstigen Preis.“

Das Echo 11 Dock bietet Gigabit Ethernet, einen 3,5-Millimeter-Audio-Anschluss, fünf USB 3.0-Schnittstellen sowie einen praktischen UHS-II-kompatiblen Kartenleser. Elf Geräte können somit direkt angeschlossen werden. Zwei der fünf USB 3.0-Anschlüsse befinden sich bequem an der Vorderseite des Gehäuses, davon unterstützt einer das schnelle Aufladen eines Smartphones oder Tablets, selbst wenn der Computer im Ruhezustand, ausgeschaltet oder nicht angeschlossen ist. Der SD-Kartenleser des Docks unterstützt SD-, SDHC- und SDXC-Medien mit maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten. Das Echo Dock verfügt über einen zweiten Thunderbolt 3-Port für die Reihenschaltung von bis zu fünf weiteren Thunderbolt-Peripheriegeräten sowie ein 4K-Display oder ein USB-Gerät am Ende der Kette.

Das Echo 11 Thunderbolt 3 Dock unterstützt den Anschluss von zwei 4K 60 Hz-Displays mit ultrahoher Auflösung (UHD) oder eines 5K Thunderbolt-Monitors. Ein Monitor wird direkt an den HDMI 2.0-Anschluss des Docks angeschlossen, während ein weiteres Display an den zweiten Thunderbolt 3-Anschluss des Docks angeschlossen wird, entweder direkt oder weiter unten in der Thunderbolt-Gerätekette.

Das Echo 11 Thunderbolt 3 Dock (Artikelnummer ECHO-DK11-T3) ist ab sofort zum UVP von 343 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Weitere Informationen zum Produkt und ein Video sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.sonnettech.com/product/echo11-thunderbolt3-dock.html.

Weitere Informationen zu Sonnet: http://www.sonnettech.com/de

 

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1808_01_Sonnet_Echo11

Start Download Bildmaterial: sonnet-echo11thunderbolt3dock.jpg

# # #

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Speicherlösungen, Thunderbolt 3 PCIe-Erweiterungsprodukten, externen Grafik (eGFX)-Lösungen für professionelle Anwender und Gamer, Docks und Adaptern sowie Interface-Karten und Media-Lesegeräten für professionelle Audio- Video- und Broadcast-Anwendungen. Die Thunderbolt-Erweiterungsprodukte von Sonnet ermöglichen Anwendern den Einsatz von Pro Audio I/O- und DSP-Karten, Karten für die professionelle Videobearbeitung und Transcodierung, Grafikkarten, Interface-Karten und anderen hochleistungsfähigen PCIe-Karten an MacBooks, Laptops sowie an Computern mit Thunderbolt-Schnittstelle. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an hochleistungsfähigen, kostengünstigen und zuverlässigen mobilen, Desktop- und Rackmount-Speicherlösungen. Seit 30 Jahren entwickelt und produziert Sonnet innovative, preisgekrönte Produkte, mit denen die Leistung sowie die Konnektivität von Macs, Windows-PCs und anderen Computern optimiert werden. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sonnettech.com/de

### 

Pressekontakte:

Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 949 697 08 1
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
Fax +49 (0)89 22 13 94
a.weinholz@profil-marketing.com

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen

Sonnet präsentiert kostengünstigen Thunderbolt 3-Adapter für 10 Gigabit Ethernet

Der Solo 10G Thunderbolt 3 Adapter bietet 10GBASE-T (Kupfer) Anbindung, Bus-Power sowie Kompatibilität mit Mac und Windows

Irvine, Kalifornien, im Mai 2018 – Die Produktlinie der 10 Gigabit Ethernet (10GbE) Adapter von Sonnet wächst weiter: Der Solo 10G bietet blitzschnelle 10GbE-Netzwerkanbindung für jeden Mac- oder Windows-Computer mit Thunderbolt 3-Port. Damit können Anwender ihre Computer problemlos über Kupferkabel mit Hochgeschwindigkeits-Netzwerkinfrastruktur und Speichersystemen nach dem 10GbE-Standard verbinden. Mit seinem handlichen Format, der einfachen Einrichtung und dem geräuscharmen Betrieb eignet sich der leistungsstarke Adapter für eine Vielzahl unterschiedlicher Workflows und Umgebungen – und wird zu einem besonders günstigen Preis angeboten.

Der Solo 10G Thunderbolt 3-Adapter ist mit einem RJ45-Port ausgestattet, der eine Anbindung mit kostengünstiger CAT 6 oder CAT 6A Kupferverkabelung bis zu einer Entfernung von 55 bzw. 100 Metern ermöglicht. Der Adapter wird an einen Thunderbolt 3-Port des Computers angeschlossen, ist bus-powered und bietet somit einen komfortablen und energieeffizienten Betrieb. Das Produkt ist 3,1 Zoll breit und 4,5 Zoll tief und 1,1 Zoll hoch und verfügt über ein robustes Aluminiumgehäuse. Dank effektiver Kühlung wird kein Lüfter benötigt.

„Arbeitsgruppen mit gemeinsamem Storage in der Post-Production und anderen bandbreitenintensive Workflows setzen auf 10 Gigabit Ethernet als Datenübertragungsstandard dank der optimalen Unterstützung von 4K“, sagt Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. „Während günstige 10 Gigabit Ethernet-Switches die Kosten für die Einrichtung einer 10-GbE-Infrastruktur erheblich reduziert haben, sind die Kosten für 10-GbE-Adapter für Thunderbolt unverändert hoch geblieben. Das ändert sich mit unserem Solo 10G Adapter für Thunderbolt 3, einer ebenso erschwinglichen wie leistungsstarken Lösung für die schnelle 10GBASE-T 10GbE-Netzwerkkonnektivität“.

Der Adapter von Sonnet unterstützt auch die NBASE-T™ Technologie, einen neuen Ethernet-Standard, der Geschwindigkeiten von 2,5 und 5 Gbps auf bestehenden CAT-Kabeln (ab 5e) in Entfernungen bis zu 100 Metern ermöglicht. Mit dieser Funktion können auch Unternehmen mit älterer Infrastruktur einfach auf Multi-Gigabit-Ethernet-Switches aktualisieren. Mit dem Solo 10G-Adapter können sie so ohne Neuverkabelung die Netzwerkübertragungsgeschwindigkeit um bis zu 500 Prozent steigern.

„Auf der NAB habe ich einen Solo 10G für Demozwecke eingesetzt. An den Ständen von Maxx Digital und QNAP wurden damit Computer von Apple mit QNAP Shared Storage-Systemen verbunden“, erzählt Bob Zelin, Inhaber von Rescue 1, einem Unternehmen für Videotechnik. „Das Ergebnis war beeindruckend: Mit AJA System Test und Blackmagic Speed Test wurden Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von ca. 1.000 MB/s zwischen den Computern und Speichersystemen mit dem Sonnet-Adapter erreicht. Nach der Messe habe ich einen meiner größten Kunden bei einem 10GbE-Netzwerkverbindungsproblem unterstützt. Zum Glück hatte ich den Solo 10G noch dabei und konnte das Problem sofort lösen. Seine Benutzerfreundlichkeit, Leistung, die Bus-power-Eigenschaften und die niedrigen Kosten machen den Adapter von Sonnet zu einer idealen Wahl für Macs mit Thunderbolt 3.“

Die Solo 10G Thunderbolt 3 Edition (Artikelnummer SOLO10G-TB3) ist ab sofort zum UVP von 212 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen zum Produkt sind abrufbar unter http://www.sonnettech.com/product/solo-10g-tb3.html.

Weitere Informationen zu Sonnet: http://www.sonnettech.com/de

 

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1805_01_Sonnet_10GigabitAdapterTB3

Start Download Bildmaterial: sonnet-solo-10G-thunderbolt_3_edition_adapter.jpg

# # #

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Speicherlösungen, Thunderbolt 3 PCIe-Erweiterungsprodukten, externen Grafik (eGFX)-Lösungen für professionelle Anwender und Gamer, Docks und Adaptern sowie Interface-Karten und Media-Lesegeräten für professionelle Audio- Video- und Broadcast-Anwendungen. Die Thunderbolt-Erweiterungsprodukte von Sonnet ermöglichen Anwendern den Einsatz von Pro Audio I/O- und DSP-Karten, Karten für die professionelle Videobearbeitung und Transcodierung, Grafikkarten, Interface-Karten und anderen hochleistungsfähigen PCIe-Karten an MacBooks, Laptops sowie an Computern mit Thunderbolt-Schnittstelle. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an hochleistungsfähigen, kostengünstigen und zuverlässigen mobilen, Desktop- und Rackmount-Speicherlösungen. Seit 30 Jahren entwickelt und produziert Sonnet innovative, preisgekrönte Produkte, mit denen die Leistung sowie die Konnektivität von Macs, Windows-PCs und anderen Computern optimiert werden. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sonnettech.com/de

### 

Pressekontakte:

Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 949 697 08 1
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
Fax +49 (0)89 22 13 94
a.weinholz@profil-marketing.com

Pressemitteilungen

Sonnet stellt Thunderbolt-kompatiblen kombinierten USB 3.0/FireWire 800-Adapter vor

Zur Datenspeicherung, für USB-Hubs und zur Anbindung von Peripheriegeräten: PCI Express-Karte mit vier USB 3.0- sowie drei FireWire 800-Anschlüssen

Sonnet stellt Thunderbolt-kompatiblen kombinierten USB 3.0/FireWire 800-Adapter vor

(NL/4336783395) Irvine, Kalifornien, im September 2013 Mit der neuen Tango 3.0 PCIe-Karte stellt Sonnet eine Kombination aus USB 3.0 und FireWire 800 PCIe-Adapter-Karte vor. Dank der Tango-Karte können Anwender USB 3.0- und FireWire 800-Schnittstellen völlig unkompliziert an einem Mac Pro oder Windows-Computer mit PCIe-Slots ergänzen sowie an einem Thunderbolt-PCI- Express-Erweiterungsgehäuse. Am Adapter von Sonnet können bus-betriebene Geräte wie Festplattenlaufwerke angeschlossen werden. Das Produkt ist rückwärtskompatibel mit USB 2.0- und FireWire 400-Geräten.

Verglichen mit USB 2.0 ist der Datentransfer mit USB 3.0 zehnmal schneller. USB 3.0 ist heutzutage daher Standard-Interface in Macs, den meisten PCs sowie in externen Speicherlösungen Der zum Kultobjekt gewordene, mittlerweile eingestellte Mac Pro Tower hat jedoch noch keine USB 3.0-Anschlüsse genauso wie viele hochwertige PCs. Daher müssen Anwender, wenn sie die schnelle USB 3.0-Technik nutzen wollen, auf Erweiterungskarten zurückgreifen. Mit der Tango-Karte hat Sonnet nun eine elegante Lösung für dieses Problem entwickelt: Der Adapter bietet vier USB 3.0-Ports: zwei externe Anschlüsse und eine 20-polige Stiftleiste für zwei interne USB 3.0-Anschlüsse. Die internen Ports unterstützen Steckersätze auf Schalttafeln (separat erhältlich).

FireWire 800 hat sich als das Interface für Speichersysteme und professionelles Audio-Equipment etabliert. Seit Jahren ein Standard in Macs, ist es in Windows-PCs nur selten enthalten. Dank der Tango 3.0 PCIe-Karte können Besitzer von Windows PCs und Mac Pros drei FireWire 800-Anschlüsse an jedem kompatiblen Computer mit einem PCIe-Slot ergänzen.

Mit der Tango 3.0 PCIe-Adapterkarte erhalten Anwender völlig unkompliziert USB 3.0- und Fire Wire 800-Verbindungen an ihrem Computer oder einem Thunderbolt-PCIe-Erweiterungshäuse mit mehreren Slots, sagt Greg LaPorte, Vice President Sales und Marketing bei Sonnet Technologies. So können sie eine große Anzahl von Zubehörgeräten gleichzeitig anschließen. Tango USB 3.0 ist perfekt geeignet für die Unterstützung von bus-betriebenen Geräten. Dank Rückwärtskompatibilität mit USB 2.0 und FireWire 400 wird auch Zubehör wie Keyboards, Mäuse, USB-Sticks sowie ältere Peripheriegeräte unterstützt.

Die Tango 3.0 PCIe-Adapterkarte (Artikelnummer FW8USB3-E) ist ab sofort zum UVP von 96,90 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Die Karte ist kompatibel mit OS X® 10.8.4 , OS X Mavericks sowie Windows 7 und 8.

Weitere Informationen finden sie unter: http://www.sonnettech.com/product/tango3pcie.html

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies, Inc., mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien, ist ein führender Entwickler und Produzent von Adapter-Karten und innovativen Storage-Lösungen für Apple Macintosh und PC-Computer. Zudem produziert Sonnet Zubehör, mit dem sich Computer vielseitig und benutzerfreundlich einsetzen lassen. Gegründet 1986, hat sich Sonnet zu einem weltweiten Marktführer im Bereich Prozessor-, WLAN-, Netzwerk- und Adapterkarten für nahezu jedes Apple Macintosh-Modell entwickelt. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen zu Produkten und Vertriebspartnern unter www.sonnettech.com

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
81369 München
089 242416-95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://shortpr.com/jkrsjo

Pressemitteilungen

Thunderbolt 2-Upgrade inklusive – Sonnet präsentiert Echo Express III Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten

Das Chassis für Desktop oder 2U-Rackmount bietet drei Einschübe und kostenfreies Upgrade auf die Thunderbolt 2-Technologie

Thunderbolt 2-Upgrade inklusive - Sonnet präsentiert Echo Express III Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten

(NL/3515619904) Irvine, Kalifornien, im September 2013 Sonnet stellt zwei neue Mitglieder seiner preisgekrönten Echo-Familie vor: Die Echo Express III-D Desktop und Echo Express III-R Rackmount Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten werden am 23. September ausgeliefert. Im Lieferumfang enthalten ist je ein Coupon für ein kostenloses Upgrade auf die Thunderbolt 2-Technologie, welche in diesem Herbst erwartet wird. Die Chassis bieten je drei Einschübe für PCIe-Karten, eine 300 Watt starke Stromversorgung und einen zusätzlichen Stromanschluss mit 75 Watt. Bisher konnten hochleistungsfähige PCI-Expresskarten nur an Desktop-Computern genutzt werden mit den Erweiterungsgehäusen von Sonnet können alle handelsüblichen PCIe-Karten jetzt an jedem Computer mit Thunderbolt-Schnittstelle verwendet werden.

Sonnet hat Echo Express III-D und III-R ursprünglich für 10 Gb/sec Thunderbolt-Interfaces entwickelt. Inzwischen hat Intel jedoch das 20 Gb/sec starke Thunderbolt 2 angekündigt und Apple den neuen Mac Pro mit sechs Thunderbolt 2-Anschlüssen vorgestellt.

Daher liefert Sonnet die Erweiterungsgehäuse derzeit mit 10 Gb/sec Thunderbolt plus einem Coupon für ein kostenloses* Upgrade auf Thunderbolt 2 aus. (*zuzüglich Versandkosten und Bearbeitungsgebühr)

Dank dualer Thunderbolt-Ports unterstützen sowohl Echo Express III-D als auch Echo Express III-R die Anbindung von Peripherie in Reihenschaltung (Daisy-Chain-Technologie). Anwender erhalten mit den Chassis die optimale Lösung für den Einsatz von drei PCIe-Karten an ihrem Computer. Je ein x16 und zwei x8 PCIe Slots stehen den Anwendern zur Verfügung. Diese können drei PCIe-Karten 2.0 in voller Länge, voller Höhe und einfacher Breite nutzen. Der handliche III-D ist für fast alle Workflows bestens geeignet und lässt sich leicht transportieren. Der III-R passt in ein 2U Rack (3,5 Zoll). Da sein Gehäuse nur 15,75 Zoll tief ist, kann er in viele handelsübliche Racks, Terminals und Rahmen eingebaut werden und passt auch perfekt in Serverräume.

Das III-R bietet auch Platz für andere Geräte. Mit dem separat erhältlichen Echo Express III-R Mobile Rack Kit können Anwender zwei 5,25-Zoll große Zubehörprodukte im Gehäuse unterbringen. Die Auswahl ist groß: vom internen LTO-Bandlaufwerk plus vier austauschbaren 2,5 Zoll großen SSDs über ein optisches Laufwerk plus universellem Kartenleser, einem Qio MR von Sonnet bis hin zu drei austauschbaren 3,5 Zoll großen HD-Laufwerken ohne dass zusätzlicher Platz im Rack benötigt wird. Das mobile Rack Kit ergänzt das Gehäuse unkompliziert um einen mobilen Rahmen für ein Zubehörprodukt in voller Höhe (3,2 Zoll) oder zwei halbhohe (1,6 Zoll) Geräte bis 8 Zoll Tiefe. Eine separate 250 Watt Stromversorgung innerhalb des mobilen Rack Kits versorgt die installierten Geräte mit Energie, während sie zugleich dank integrierter Lüftung gekühlt werden.

Die neuen Echo-Gehäuse verfügen über eine integrierte 300 Watt starke Stromversorgung und einen 75 Watt Stromanschluss für Karten, die zusätzliche Energiezufuhr benötigen, beispielsweise die Avid Pro Tools|HDX oder die neue RED ROCKET-X. Die Chassis wurden speziell für den Einsatz in lärmsensiblen Umgebungen entwickelt. Zwei automatisch gesteuerte, extraleise Lüfter unterstützten die natürliche Luftzirkulation und halten Karten und Geräte innerhalb des Gehäuses kühl. Die Luft wird durch eine Venturi-Öffnung mit niedrigem Gitter abgeleitet. Diese Maßnahmen verringern Abluftgeschwindigkeit und Verwirbelungen und somit auch die Geräuschbelastung durch den Lüfter. Die großen, ruhig laufenden Lüfter machen Echo Express III-D und III-R zu den leisesten Echo-Gehäusen. Sie schalten sich automatisch mit dem Computer an und aus und sparen so Energie.

Echo Express III-D und Echo Express III-R bieten eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise bei professioneller Videoaufnahme und -bearbeitung, Audio-Interfaces, SAS und SATA HBA, 16 Gb und 8Gb Fibre Channel, 10Gb Ethernet und RAID Controller-Karten an Computern mit Thunderbolt-Schnittstelle wie dem neuen Mac Pro, dem iMac, MacBook Pro, MacBook Air oder Mac mini.

Eine Auflistung kompatibler Karten findet sich auf der Website von Sonnet. Diese Liste wird kontinuierlich erweitert, da permanent neue Karten getestet und zertifiziert werden. Wie alle anderen Modelle der Echo-Familie wurden auch die beiden neuen Mitglieder komplett in Kalifornien entwickelt und hergestellt. Sonnet gewährt eine Garantie von fünf Jahren.

Die neue Linie der PCIe-Erweiterungsgehäuse mit Thunderbolt 2 von Sonnet wird die Arbeit von kreativen Profis entscheidend verbessern, sagt Jason Ziller, Director of Marketing for Thunderbolt bei Intel. Damit können sie erstmals ihre 4K- oder HD-Daten über einen einzigen kompakten Anschluss auch unterwegs in Echtzeit speichern, bearbeiten und anzeigen.

Wir freuen uns, dass wir mit Echo Express III-D und Echo Express III-R Anregungen unserer Kunden umsetzen konnten, ergänzt Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. Diese ultraleisen Erweiterungsgehäuse bieten eine außerordentliche Leistung und garantieren beim Einsatz mit Thunderbolt 2 die optimale Performance nahezu aller handelsüblicher Karten. Ganz besonders freuen wir uns, dass wir unser fortschrittlichstes Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten im schlanken 2U-Rackmount-Format anbieten können mit Platz für Zubehör im mobilen Gehäuse. Das ist genau das, was sich unsere Anwender gewünscht haben, als wir vor einem Jahr mit unseren Thunderbolt-Produkten gestartet sind.

Preise und Verfügbarkeit
Echo Express III-D (Artikelnummer ECHO-EXP3F-D) ist zum UVP von 949 Euro erhältlich. Echo Express III-R (Artikelnummer ECHO-EXP3F-R) kostet 1339 Euro. Das Echo Express III-R Mobile Rack Kit (Artikelnummer ECHO-EXP3F-R-MR) ist für 209 Euro verfügbar.
Alle Modelle sind ab dem 23. September erhältlich. Der deutsche Fachhandel erhält die Produkte von Sonnet bei ComLine.

Weitere Informationen: http://www.sonnettech.com/product/echoexpressiii.html.

Weitere Informationen zu Sonnet unter http://www.sonnettech.com.

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies, Inc., mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien, ist ein führender Entwickler und Produzent von Adapter-Karten und innovativen Storage-Lösungen für Apple Macintosh und PC-Computer. Zudem produziert Sonnet Zubehör, mit dem sich Computer vielseitig und benutzerfreundlich einsetzen lassen. Gegründet 1986, hat sich Sonnet zu einem weltweiten Marktführer im Bereich Prozessor-, WLAN-, Netzwerk- und Adapterkarten für nahezu jedes Apple Macintosh-Modell entwickelt. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen zu Produkten und Vertriebspartnern unter www.sonnettech.com

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
81369 München
089 242416-95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://shortpr.com/q1aw84

Pressemitteilungen

Sonnet präsentiert das neue Echo Express SE II Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten

Neues Chassis bietet zwei Slots und kostenfreies Upgrade auf Thunderbolt 2

Sonnet präsentiert das neue Echo Express SE II Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten

(NL/4671789231) Irvine, Kalifornien, im September 2013 Das neue Echo Express SE II von Sonnet ersetzt das bisherige Echo Express II Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten. Es verfügt über deutlich mehr Kapazitäten und ist dabei preisgünstiger. Im Lieferumfang ist bereits ein Coupon für ein kostenloses Upgrade auf die neue Thunderbolt 2-Technologie enthalten, das diesen Herbst erwartet wird. Mithilfe des neuen Chassis können Anwender an jedem Thunderbolt-fähigen Mac eine breite Auswahl von hochleistungsfähigen PCI-Express-Karten nutzen, die bislang nur in Desktop-Computern zum Einsatz kamen. Unterstützt werden Karten bis zu einer Länge von 7,75 Zoll, das heißt, dass mit Echo Express SE II nahezu alle handelsüblichen Thunderbolt-kompatiblen PCIe-Karten eingesetzt werden können, einschließlich Karten doppelter Breite (PCIe-Karte plus Tochterkarte).

Das 10 Gb/sec Thunderbolt-Interface bietet eine extreme Bandbreite für externe Erweiterungen, sodass die maximale Leistung der meisten PCIe-Karten unterstützt wird. Jedoch benötigen einige Karten mit höherer Bandbreite, beispielsweise 16 Gb Fiberchannel und 10 Gb Mulitport-Ethernetkarten mehr als 10 Gb/sec. Thunderbolt 2 löst dieses Problem dank der höheren Bandbreite von 20 Gb/sec. Damit ausgestattet unterstützt das Echo Express SE II Chassis nahezu alle handelsüblichen PCIe-Karten optimal – an jedem kompatiblen Computer. Das Chassis ist rückwärtskompatibel mit 10 Gb/sec Thunderbolt. Sobald in diesem Herbst Macs wie der neue Mac Pro mit Thunderbolt 2 ausgeliefert werden, wird auch Echo Express SE II mit Thunderbolt 2-Unterstützung verfügbar sein. Bis dahin liefert Sonnet das Erweiterungsgehäuse mit 10 Gb/sec Thunderbolt plus einem Coupon für ein kostenloses* Upgrade auf Thunderbolt 2. (*zuzüglich Versandkosten und Bearbeitungsgebühr)

Sonnet hat Echo Express SE II für alle Anwender entwickelt, die eine handliche Lösung zum Anschluss von zwei PCIe-Karten an ihrem Computer benötigen. Es unterstützt alle gängigen Thunderbolt-kompatiblen PCIe-Karten, auch extralange. Das kompakte Gehäuse aus stabilem Aluminium ist 3,7 Pfund leicht und ist handliche 6,5 Zoll breit mal 11 Zoll lang und 4,6 Zoll hoch. Das neue Chassis unterstützt den Einsatz von zwei Karten in halber Länge (bis 7,75 Zoll), 2.0 x8 PCIe-Karten in voller Höhe und einfacher Breite und bietet zusätzlichen Platz für eine Tochterkarte, ohne damit einen kompletten Slot zu belegen. Einige Karten wie die HDSPe MADI FX-Karte vom RME, die DeckLink 4K Extreme von Blackmagic Design und die Lynx AES16e-50 enthalten eine Tochterkarte, die zwar zusätzlichen Platz benötigt, aber keinen kompletten Slot.

Echo Express SE II wird mit einer externen 80 Watt Stromversorgung ausgeliefert und verfügt wie alle Echo Express Erweiterungsgehäuse über duale Thunderbolt-Ports, die eine Reihenschaltung (Daisy-Chain-Technologie) von Peripheriegeräten ermöglichen. Außerdem ist es mit einem großen, geräuscharmen Lüfter ausgestattet, der für eine sichere Kühlung der Karten sorgt. Bei Nichtgebrauch läuft der Lüfter angenehm leise im Flüstermodus. Das Chassis ist zudem energiesparend: Es schaltet sich automatisch ab, sobald der Computer im Schlafmodus oder ausgeschaltet ist.

An allen Computern, die mit einem Thunderbolt-Anschluss ausgestattet sind, also dem iMac, Mac mini, dem neuen Mac Pro, MacBook Air und MacBook Pro ermöglicht das Erweiterungsgehäuse von Sonnet professionelle Video-Bearbeitung, den Einsatz von Audio Interfaces, SAS und SATA HBA, 16 Gb und 8 Gb Fibre Channel, 10 Gb Ethernet und RAID Controller-Karten. Auf der Website von Sonnet sind die kompatiblen Karten aufgelistet. Diese Liste wird ständig aktualisiert, da permanent weitere Karten getestet und zertifiziert werden. Wie alle Modelle der Echo Express-Familie, wird auch Echo Express SE II komplett in Kalifornien entwickelt und hergestellt.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Sonnet, dank der wir ein völlig neues Level externer PCIe-Leistung ermöglichen, sagt Jason Ziller, Director of Marketing for Thunderbolt bei Intel. Mit ihrer ultraschnellen Performance bieten diese Produkte vielfältige Möglichkeiten für einen mobilen Workflow.

Unser neues Gehäuse bietet einen hochwertigen Ersatz für das Echo Express II Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCIe-Karten: Es unterstützt die 20 Gb/sec Thunderbolt 2-Technologie, ist besonders geräuscharm und sogar kostengünstiger, sagt Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. Anwender, die eine Anschaffung des neuen Mac Pro oder eines anderen Macs mit Thunderbolt 2-Technologie planen, können mit dem Echo Express II SE beim Einsatz ihrer hochleistungsfähigen PCIe-Karten die volle Bandbreite von Thunderbolt II genießen.

Preis und Verfügbarkeit
Echo Express SE (Artikelnummer ECHO-EXP-SE2) wird ab 23. September zum UVP von 529 Euro verfügbar sein.
Weitere Informationen: http://www.sonnettech.com/product/echoexpressse2.html.

Weitere Informationen zu Sonnet unter http://www.sonnettech.com.

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies, Inc., mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien, ist ein führender Entwickler und Produzent von Adapter-Karten und innovativen Storage-Lösungen für Apple Macintosh und PC-Computer. Zudem produziert Sonnet Zubehör, mit dem sich Computer vielseitig und benutzerfreundlich einsetzen lassen. Gegründet 1986, hat sich Sonnet zu einem weltweiten Marktführer im Bereich Prozessor-, WLAN-, Netzwerk- und Adapterkarten für nahezu jedes Apple Macintosh-Modell entwickelt. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen zu Produkten und Vertriebspartnern unter www.sonnettech.com

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
81369 München
089 242416-95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://shortpr.com/3a8etj

Pressemitteilungen

ToolsOnAir setzt auf den xMac mini Server von Sonnet für neue TV Station in a Mac-Installationen

Platzsparend und kostengünstig: Aufzeichnung und Playout für bis zu 12 HD-Kanäle mit Mac minis

ToolsOnAir setzt auf den xMac mini Server von Sonnet für neue TV Station in a Mac-Installationen

(NL/3083254244) Irvine, Kalifornien, im August 2013 Sonnet Technologies gibt bekannt, dass das österreichische Unternehmen ToolsOnAir Broadcast Engineering GmbH Lösungen von Sonnet für seine neue TV Station in a Mac-Version einsetzt. Das Unternehmen setzt dafür auf den xMac mini Server von Sonnet, das Thunderbolt-zu-PCIe 2.0 Erweiterungssystem sowie das 1HE-Rackmount-Gehäuse für den Mac mini. In der Kombination aus xMac mini Server mit Schlüsselkomponenten aus seiner just:Broadcast Suite hat ToolsOnAir eine Mac mini-basierte Appliance mit kompaktem Formfaktor und zentralem Speichersystem geschaffen, mit der ein Live-Produktions-Workflow mit zwölf Kameras unterstützt werden kann.

Die just:Broadcast Suite ist eine integrierte Suite aus QuickTime-basierten Software-Tools. Diese ermöglicht Broadcast-Profis eine komplette TV-Produktionseinheit in einem Mac mini zu betreiben. Dank Sonnets xMac mini Server können A/V-Profis den Mac mini in ein Rackmount-Gehäuse integrieren, das unkompliziert verkabelt und über zwei integrierte PCIe-Slots sowie via integrierter Thunderbolt-zu-PCIe-Erweiterung angebunden werden kann.

Als Hardware für diese neue Lösung setzt ToolsOnAir sechs 2,6 GHz starke Mac mini ein, die jeweils in einem eigenen xMac mini Server verbaut sind und mit einer Blackmagic Design DeckLink Quad PCIe Capture- und Playback-Karte sowie mit einer Presto Gigabit Ethernet PCIe-Karte von Sonnet bestückt werden. Die Lösung beinhaltet auch ein ToolsOnAir flow:rage A/V optimiertes Network-Attached-Storage (NAS)-System. Die Software-Komponenten enthalten ToolsOnAirs live:cut, ein zentralisiertes Interface für Aufzeichnungen, Metadata, Live-Logging, Media-Management und Workflow-Automation, sowie das just:in Multikanal-Ingest-System.

Bei früheren Generationen dieser Lösung brauchten wir einen 5U Mac Pro und selbst damit war das System nur für vier HD-Aufzeichnungskanäle geeignet. Dank des kompakten 1HE-Formfaktors des xMac mini Servergehäuses sind wir jetzt in der Lage unsere Auslastung auf derselben Fläche zu verfünffachen, sagt Manuel Grund, Produktmanager der ToolsOnAir just:in ingest Lösung. Als wir den xMac mini Server testeten, erkannten wir sehr schnell, dass dieser hinsichtlich Zuverlässigkeit, einfacher Bereitstellung und dauerhafter Einsatzbereitschaft für den 365-Tage-Betrieb die ideale Lösung darstellt. Wir können die xMac mini Server-Linie nur empfehlen – die Lösungen von Sonnet sind auch bei künftigen Projekten unsere erste Wahl.

Die neue Ausprägung der ToolsOnAir TV Station in a Mac ist in der Lage, bis zu 24 SD- oder 12 HD-Kanäle in ProRes HQ zu erfassen, und hat dabei einen Platzbedarf von gerade mal 6HE. Jeder der sechs Mac minis kann bis zu zwei HD-Kanäle über die Blackmagic DeckLink-Karten aufnehmen. Der Content wird mithilfe der Presto Karte von Sonnet über die Gigabit Ethernet-Verbindung im flow:rage NAS-System gespeichert. Das interne Ethernet-Interface des Mac mini stellt eine 1GB-Verbindung zu einem separaten Mac bereit, von dem der Operator die jeweiligen Benutzeroberflächen von just:in und live:cut steuern kann.

Das System ermöglicht einen automatischen Export der Kamerawinkel in eine, zu Apple Final Cut Pro und Adobe Premiere Pro kompatible, Multiclip-XML-Sequenz, bei automatischem Start des gewünschten nichtlinearen Editors (NLE) während des Exportvorgangs.

Die neue Anwendung von ToolsOnAir ist exakt die zukunftsweisende Lösung für lngest und Playout, für die wir den xMac mini Server entwickelt haben. Das System bietet sowohl praktische wie auch technologische Vorteile: Dank des geringen Platzbedarfs eines Mac minis können 12 HD-Kanäle unterstützt werden in lediglich einem 6HE Rackmount-Gehäuse und auch die Kosten bleiben gering, sagt Greg LaPorte, Vice President Sales and Marketing von Sonnet Technologies. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass ToolsOnAir das System mit gebrauchsfertigen Standardkomponenten ausstattet, womit Ausfallzeiten radikal reduziert und der Austausch defekter Teile bei Hardware-Fehlern völlig unkompliziert vorgenommen werden können.

Weitere Informationen zu Sonnet unter http://www.sonnettech.com.

Über ToolsOnAir
ToolsOnAir liefert leistungsstarke, intuitive Software-basierte Applikationen für den professionellen Einsatz in TV-Stationen und Broadcast-Produktionen auf der Basis von Mac OS® X und preisgünstigen gebrauchsfertigen Hardware-Komponenten. Die ToolsOnAir just: Broadcast Suite wurde für den Einsatz in Live-Broadcast-Produktionen entwickelt, bei denen Video, Audio und Echtzeit-Grafik zusammen mit Automations-, Asset Management- und Newsroom-Systeme nahtlos integrierbar sind. Volle Kompatibilität zu QuickTime®, Final Cut Pro und Adobe® Premiere® Pro sowie unsere intuitiven Benutzeroberflächen für Ingest und Playout unterstreichen den professionellen und kundennahen Workflow-Ansatz unserer Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.toolsonair.com.

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies, Inc., mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien, ist ein führender Entwickler und Produzent von Adapter-Karten und innovativen Storage-Lösungen für Apple Macintosh und PC-Computer. Zudem produziert Sonnet Zubehör, mit dem sich Computer vielseitig und benutzerfreundlich einsetzen lassen. Gegründet 1986, hat sich Sonnet zu einem weltweiten Marktführer im Bereich Prozessor-, WLAN-, Netzwerk- und Adapterkarten für nahezu jedes Apple Macintosh-Modell entwickelt. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen zu Produkten und Vertriebspartnern unter www.sonnettech.com

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
81369 München
089 242416-95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://shortpr.com/8guxei

Pressemitteilungen

IBC 2013: Sonnet stellt Thunderbolt 2-Lösungen in den Messefokus

Für Audio-, Video- und Broadcast-Profis: In Amsterdam zeigt Sonnet Speichersysteme, PCIe-Erweiterungslösungen, Interface-Karten und Kartenleser mit neuester ultraschneller Technologie

IBC 2013: Sonnet stellt Thunderbolt 2-Lösungen in den Messefokus

(NL/6758386229) Irvine, Kalifornien, im August 2013 Premiere auf der IBC: Auf dem Branchentreff stellt Sonnet Erweiterungsgehäuse mit Thunderbolt 2-Interface für Thunderbolt-PCI Express-Karten vor. Außerdem werden die Echo 15 Thunderbolt Docking Station, die Qio-Familie professioneller Medialesegeräte mit Thunderbolt-Interface und die Fusion-Speichersysteme für professionelle Video-, Audio- und Broadcast-Anwendungen gezeigt. Sonnet stellt am Stand G02 in Halle 7 aus. Die IBC findet vom 13. bis 17. September in Amsterdam statt.

Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders auf die IBC, so Greg LaPorte, Vice President Sales und Marketing von Sonnet Technologies. Hier werden wir die Hochgeschwindigkeit der neuen Thunderbolt 2-Technologie im Zusammenspiel mit unseren Produktneuheiten live demonstrieren. Gezeigt werden verschiedene Workflows mit dem Echo Express III-D und dem III-R Thunderbolt 2-PCI Express-Erweiterungsgehäuse im Einsatz mit Red Digital Cinemas RED ROCKET X and RED ROCKET Transcoding-Karten sowie mit hochleistungsfähigen PCIe-Karten. Ein besonderes Highlight unseres Messeauftritts wird auch die Vorstellung unseres vollausgestatteten Echo 15 Thunderbolt Docks sein.

Echo Express Thunderbolt Erweiterungsgehäuse für PCI-Express-Karten jetzt auch mit Thunderbolt 2-Interface
Die prämierte Echo Express-Familie der Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse für PCI-Express-Karten ermöglicht den Einsatz einer großen Auswahl hochleistungsfähiger PCIe-Karten an allen Computern mit Thunderbolt-Anschluss. Auf der IBC zeigt Sonnet diverse Workflow-Lösungen im Zusammenspiel mit Karten von Avid, ATTO, Bluefish444, Blackmagic Design, RED Digital Cinema und Sonnet. Die neuen Echo Express III-D Desktop- und Echo Express III-R Rackmount-Gehäuse sind die ersten, die die ultraschnelle Thunderbolt 2-Technologie unterstützen. Thunderbolt 2 liefert den doppelten Durchsatz der ursprünglichen Thunderbolt-Generation. Die Gehäuse von Sonnet unterstützten jeweils drei PCIe 2.0-Karten in voller Höhe und einfacher Breite. Außerdem bieten sie eine 300 Watt starke Stromversorgung sowie einen zusätzlichen 75 Watt-Anschluss für PCIe-Karten mit höherem Energiebedarf und sind mit einem großen, leisen Lüfter ausgestattet. Im Verbindung mit dem mobilen Rack Kit ermöglicht Echo Express III-R Anwendern den Anschluss von ein oder zwei mobilen Rack-Devices, beispielsweise einer LTO-Festplatte, Shuttle Drives und Speicherkarten innerhalb des Echo-Chassis. Die neuen Echo Express Systeme sind für den Einsatz kompatibler Karten für professionelles Video-Capturing, Audio-Interfaces, 8Gb Fibre Channel, 10 Gigabit Ethernet, SAS und SATA HBA sowie RAID-Controller-Karten an iMac, Mac mini, dem neuen Mac Pro, MacBook Air und MacBook Pro geeignet. Außerdem verfügen sie über duale Thunderbolt 2-Anschlüsse für Host-Computer, die mit der neuen Thunderbolt 2-Technologie ausgerüstet sind und unterstützen die Reihenschaltung (Daisy-Chain-Technologie) von mehreren Peripheriegeräten.

Die xMac mini Server-Linie
Die xMac mini Server und xMac mini Server 2H verwandeln einen Mac mini in einen vollwertigen, erweiterbaren Rackmount-Server. Zwei Steckplätze für PCI Express (PCIe) 2.0-Karten mit 100 Watt starker Stromversorgung, ermöglichen Anwendern die volle Leistung von Video-Capturing und Weiterverarbeitung, digitalen Audioschnittstellen, DSP-Acceleratoren, FireWire und RAID-Controller-Karten zu nutzen. Temperaturgesteuerte Lüfter sorgen für einen kühlenden Luftstrom. Zwei Thunderbolt-Anschlüsse sind integriert einer für die Verbindung der PCIe-Schnittstellen zum Mac mini und ein zweiter für die Anbindung weiterer Thunderbolt-Peripheriegeräte in Reihenschaltung (Daisy-Chain-Prinzip). Neben HDMI und Gigabit Ethernet sind auch zwei USB 3.0-Kabel im Lieferumfang enthalten. So können die Anschlüsse auf der Rückseite des Mac minis komfortabel mit der Rückseite des xMac mini Servers verbunden werden.

Das Echo 15 Thunderbolt Dock
Mit dem Echo 15 Thunderbolt Dock stellt Sonnet eine umfangreiche Docking-Station für Computer mit Thunderbolt-Schnittstelle vor. Der Anwender erhält 15 Anschlussmöglichkeiten: vier für USB 3.0, je einen für Gigabit Ethernet, FireWire 800, einen durchgängigen Thunderbolt-Anschluss (für ein weiteres Thunderbolt-Peripheriegerät oder einen Monitor), zwei eSATA- und zwei interne SATA-Anschlüsse. Davon ist einer für ein internes optisches Laufwerk gedacht, der andere 6 Gb/s-Port für eine 2,5 Zoll große SSD oder eine 3,5 Zoll große Festplatte. Das Dock verfügt über einen Audioeingang und Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon. Zudem bietet das Echo 15 Thunderbolt Dock ein 8x DVD±RW-Laufwerk oder optional ein Blu-ray BD-ROM/8x DVD±RW-Laufwerk inklusive der passenden Blu-ray-Playersoftware für OS X.

Die Qio-Familie professioneller Media-Lesegeräte
Sonnet präsentiert auf der IBC auch die Qio-Familie: ultraschnelle professionelle Kartenleser, portabel oder für den Einsatz im Desktop-Rechner und jetzt auch mit Thunderbolt-Anschlussmöglichkeit. Der originale Qio unterstützt alle handelsüblichen HD-Video-Speicherkarten. Ob SxS, P2, CompactFlash, SDHC und SDXC mit Qio erhalten Anwender ein ultrakompaktes hochleistungsfähiges Gerät zum Lesen und Schreiben in Hochgeschwindigkeit. Sonnet wird auf der Messe auch Qio CF4, den Karten-Leser mit vier Einschüben für CompactFlash-Karten zeigen, sowie Qio E3, den Kartenleser für drei SxS-Karten. Beide unterstützen zeitgleichen Datentransfer von allen Slots. Außerdem präsentiert Sonnet auf der IBC den Qio MR, das kompakte, ins Rack einbaubare Gerät für PCs, das alle handelsüblichen HD-Video-Speicherkartenformate unterstützt.

Die hochleistungsfähigen Tempo SSD und Tempo SSD Pro 6GB/s PCIe 2,5 Zoll Karten
Tempo SSD und Tempo SSD Pro sind PCI Express(PCIe) 2.0 SATA-Karten, an die ein oder zwei SSDs unkompliziert angeschlossen werden können, ohne weitere Verkabelungen oder externe Befestigungen. Im Gegensatz zu anderen PCIe SSD-Karten können mit Tempo SSD Pro und Tempo SSD die weit verbreiteten 2,5 Zoll großen SATA SSDs (separat erhältlich) verwendet werden, sodass Anwender eine größere Flexibilität bei der Auswahl der benötigten Kapazität und Leistung der SSDs erhalten und sie ihren Anforderungen und ihrem Budget entsprechend auswählen können. Beide Karten unterstützten dank eines Updates jetzt auch das Booten am Mac Pro (2008 oder neuer).

Presto 10GbE PCIe Netzwerk-Adapterkarten
Die Presto 10GbE 1-Port und Presto 10GbE Server 2-Port 10-Gigabit Ethernet (10GbE) PCI Express (PCIe) Karten ermöglichen Anwendern ihre Computer und Server mit ultraschneller Infrastruktur und Speichersystemen zu verbinden, die 10GbE-Standards verwenden das bringt ihnen eine zehnmal schnellere Leistung als Gigabit Ethernet. Beide Presto 10GbE Netzwerkadapter sind x8 PCIe-Adapterkarten mit niedrigem Profil, die unkompliziert im PCIe-Steckplatz des Computers oder in einem Thunderbolt-zu-PCIe Erweiterungsgehäuse installiert werden können. Die Presto 10GbE 1-Port-Karte sorgt für deutlich erweiterte Leistung für eine große Auswahl an Anwendungen. Die Presto 10GbE Server 2-Port-Karte ist für den Einsatz in Servern gedacht sowie für Anwendungen, bei denen Redundanz kritisch ist. Sie unterstützt eine transparente Ausfallsicherung, sodass der Computer auch dann verbunden ist, wenn sich ein einzelnes Kabel löst bzw. ein oder zwei Laufwerke ausfallen. Beide Karten sind leicht zu konfigurieren und optimiert für den Einsatz mit Thunderbolt.

Fusion SATA Storage Systems
Sonnet zeigt auf der Messe ebenfalls die professionellen Speichersysteme Fusion RX1600 Vfibre und RX1600Fibre, die sich speziell zu einer Mehrplatznutzung eignen, sowie die direkt angebundene Fusion DX800RAID Thunderbolt-Edition. Fusion RX1600 Vfibre und RX1600Fibre sind Rackmount-Speichersysteme mit sechzehn Einschüben, die mit Funktionen der Enterprise-Klasse aufwarten. Sie sind in Konfigurationen bis 64TB erhältlich und erweiterbar auf bis zu 512TB mit Ergänzung von Erweiterungssystemen.

Weitere Informationen unter http://www.sonnettech.com.

Sie möchten einen Pressetermin mit Sonnet auf der IBC vereinbaren? Bitte wenden Sie sich an Andrea Weinholz, per E-Mail an a.weinholz@profil-marketing.com oder telefonisch unter 0 89 / 24 24 16 95.

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies, Inc., mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien, ist ein führender Entwickler und Produzent von Adapter-Karten und innovativen Storage-Lösungen für Apple Macintosh und PC-Computer. Zudem produziert Sonnet Zubehör, mit dem sich Computer vielseitig und benutzerfreundlich einsetzen lassen. Gegründet 1986, hat sich Sonnet zu einem weltweiten Marktführer im Bereich Prozessor-, WLAN-, Netzwerk- und Adapterkarten für nahezu jedes Apple Macintosh-Modell entwickelt. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen zu Produkten und Vertriebspartnern unter www.sonnettech.com

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
81369 München
089 242416-95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://shortpr.com/czir3v