Tag Archives: Speaker

Pressemitteilungen

Augsburger Redner Finalist bei US Grand Speaker Slam 2018

Gegen über 170 Kandidaten durchgesetzt

Augsburger Redner Finalist bei US Grand Speaker Slam 2018

Christoph Ulrich Mayer, Business Designer & Speaker

Augsburger Redner unter den Finalisten für den „US Grand Speaker Slam 2018“ in L.A.

„Der deutsche Finalist: Business Designer und Redner Christoph Ulrich Mayer aus Augsburg
„Der Gewinn: Überzeugen Thema und Personality, winkt ein Vertrag mit einer internationalen Redneragentur, eine Rednerausbildung in Hollywood sowie Werbe- und Buchverträge
„Die Fachjury: David Strasberg, Tony Tarantino, Chris Pitman, Maryam Morrison, Marcus Giers, Dina Morrone

Augsburg/Los Angeles, 16. Februar 2018. Der Managementberater und Redner Christoph Ulrich Mayer aus Augsburg ist unter den Teilnehmern des „US Grand Speaker Slam 2018“ in Los Angeles. Er konnte sich mit seinem Vortrag über „The Reality Distortion Field – so schaffen Sie neue Realitäten für die Märkte von morgen“ gegen die über 170 Teilnehmer durchsetzen. Damit hat er die Chance, zum internationalen Top-Speaker aufzusteigen. Den Gewinnern, die mit ihrem Thema und ihrer Personality überzeugen, winkt ein Managementvertrag in einer internationalen Redneragentur, eine Rednerausbildung in Hollywood, ein internationales Netzwerk sowie Werbe- und Buchverträge. „Ich freue mich sehr über die Teilnahme in Los Angeles“, erklärt Mayer, „auf europäischer Bühne gelingt es mir schon, Unternehmen zu begeistern. Jetzt will ich es auch vor amerikanischem Publikum schaffen.“ Neben seiner Rednertätigkeit berät Christoph Ulrich Mayer Manager bei der Implementierung nachhaltiger Business-Modelle. Zu seinen Kunden zählen unter anderen Liebherr, Zeiss, Siemens, MAN und Fujitsu.

Deutsch-Amerikanische Kooperation öffnet Tür zu internationaler Speaker-Karriere
Der „US Grand Speaker Slam“ ist eine Deutsch-Amerikanische Kooperation, bei der europäische Speaker ihre Qualitäten dem internationalen Publikum und einer Hollywood-Jury präsentieren können. „Deutschland hat unglaublich gute Redner und der internationale Markt sucht sie.“ sagt Marcus Giers, der als Top-Speaker deutsches Jury-Mitglied des Speaker Slam 2018 ist.

Eine hochkarätige Jury kürt die Gewinner
Der „US Grand Speaker Slam 2018“ in Los Angeles wartet mit interessanten Persönlichkeiten und spannenden Themen auf, die alle Bereiche des Lebens abdecken. Eine renommierte Fachjury, bestehend aus David Strasberg (Strasberg Film & Theatre Institute), Tony Tarantino (Hollywood Film-Produzent & Regisseur), Chris Pitman (bis 2016 Guns N‘ Roses), Maryam Morrison (Herausgeberin „The Eden Magazine“), Marcus Giers (Top Speaker & Business Expert) sowie Dina Morrone (US Schauspielerin, u.a. Twighlight Saga), kürt die Gewinner.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Video zum „US Grand Speaker Slam 2018“ auf Youtube

Über Ulrich Mayer
Christoph Ulrich Mayer, ein Visionär, Manager und Unternehmer, mehrfach mit höchsten Auszeichnungen international geehrt, berichtet aus dem Erfahrungsschatz eines außergewöhnlich inspirierenden Top Speakers. In seinen unvergleichlich inspirierenden und auch provozierenden Vorträgen, entschlüsselt er das Geheimnis Markterfolg von Marktführern, Hidden-Champions und solchen, die es werden wollen und gibt die Geheimnisse preis, die so offen wohl niemand sonst je aussprechen würde. Als Business Designer bringt Mayer die Dinge auf den Punkt, anregend, fundiert und gleichsam unterhaltend. Er weiß, wie man Business-Erfolg vom Zufall trennt. Dynamisch in seinem Stil und voller Begeisterung ist er mit Garantie ein unvergesslicher Höhepunkt auf Ihrer Veranstaltung.
Die Zusammenarbeit mit vielen internationalen Marktführern (und solchen die es werden wollen) haben Mayer den Ruf des konsequent praxisorientierten Mental Business Designers® eingebracht. Davon profitierten bisher beispielsweise Konzerne wie Liebherr, Zeiss, Siemens, MAN, Fujitsu oder Energieriesen wie EnBW. Als Mental Business Designer® entschlüsselt Christoph Ulrich Mayer den wahren Mythos Markterfolg. Mehr Infos unter: www.christoph-ulrich-mayer.com

Kontakt
Christoph Ulrich Mayer
Christoph Ulrich Mayer
Prof.-Messerschmitt-Str. 32 B
86159 Augsburg
0821
585881
mail@Christoph-Ulrich-Mayer.com
http://www.Christoph-Ulrich-Mayer.com

Pressemitteilungen

Koblenzer Unternehmer erhält den „Eden Achievement Award“ in Los Angeles

Award-Verleihung vor hochkarätigem Publikum

Koblenzer Unternehmer erhält den "Eden Achievement Award" in Los Angeles

v.l.n.r. Claudia Giers, Marcus Giers, Stephen Rivkin, Dina Morrone

– Marcus Giers, Top-Speaker und Markenexperte aus Deutschland, gewinnt „Eden Achievement Award“
– Insgesamt neun internationale Business-Persönlichkeiten aus Europa und den USA wurden für ihr soziales und unternehmerisches Engagement geehrt
– US-Medien werden auf Deutschlands beste Köpfe aufmerksam

In Los Angeles im legendären Beverly Hills Hotel wurden zum ersten Mal die EDEN ACHIEVEMENT AWARDS an neun herausragende internationale Persönlichkeiten aus Europa und den USA verliehen. Alle haben sich als Vorbilder bewiesen, dass Erfolg, Business und Philanthropie vereinbar sind. Das Besondere an diesem Abend: Auch fünf deutsche Ausnahmeunternehmer durften den EDEN ACHIEVEMENT AWARD in Empfang nehmen und erregten das Interesse von US-Medien, wie den zweitgrößten Sender der USA, iHeartRadio, welche die Gewinner – live on air – als „einige der größten Köpfe, die Deutschland zu bieten hat“, bezeichnet hat. Dazu zählt unter anderem der international gefragte Redner, Business-Expert und Koblenzer Unternehmer Marcus Giers. Der Story-Marketing-Experte berät Hidden Champions und Deutschlands stille Helden, diniert mit Philanthropen und Stars wie Elton John und Bruno Serato. Gleichzeitig unterstützt er das Kijabe Hospital in Kenia und Hilfsprojekte auf Haiti. „Ich bin stolz, diesen wundervollen Award für meine sichtbare und unsichtbare Arbeit erhalten zu haben. Es war ein grandioser Abend, in dem unsere Projekte und der internationale Austausch im Vordergrund standen.“

Auszeichnungen für Größen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Hollywood

Neben Marcus Giers erhielten weitere Größen aus Politik, Wirtschaft, Sport und der Hollywood Film- und Musikbranche den Preis für ihr außergewöhnliches soziales Engagement: Ex-NFL Footballstar Keith Mitchell, Stardirigent und Sohn der Filmlegende Sophia Loren – Carlo Ponti Junior, der USA bekannte Top-Speaker und Philanthrop Bruno Serato sowie die US-Schauspielerin Dina Morrone, welche in Begleitung ihres Ehemannes Stephen Rivkin, dem Gewinner des Brit-Film Awards und dreifach oscarnominierten Filmeditor von Avatar und Fluch der Karibik. Ebenfalls zu Gast waren die Rockgröße Chris Pitmann von Guns N“ Roses oder Hollywood Filmproduzent und Regisseur Tony Tarantino.

Der EDEN ACHIEVEMENT AWARD geht in die zweite Runde

Für die Initiatorin und Preisstifterin Maryam Morrison, der Herausgeberin des Eden Magazins, war die Verleihung ein großer Erfolg mit nachhaltigem Effekt. Deshalb wird bereits im September 2018 der EDEN ACHIEVEMENT AWARD zum zweiten Mal verliehen. Rund dreihundert internationale Gäste dürfen dann gespannt sein, wer zu den Gewinnern zählen wird und wessen soziale Projekte finanziell gefördert und zusätzlich unterstützt werden.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Webseite: https://the-eden-achievement-award.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=OVDfo7eceL8

Marcus Giers – Speaker und Top Business Expert

Firmenkontakt
Marcus Giers GmbH
Marcus Giers
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz
01525 1000 177
mg@marcus-giers.com
http://www.marcus-giers.com

Pressekontakt
public IQ
Isabell Aldag
Goltsteinstr. 83
50968 Köln
01573-3183140
isabell@public-iq.de
http://www.public-iq.de

Pressemitteilungen

Hermann Scherer stellt Weltrekord auf: 54 Redner an einem Abend auf einer Bühne!

Fast fünf Stunden geballte Motivation, Inspiration und Input beim 1. Internationalen Speaker Slam in München

Hermann Scherer stellt Weltrekord auf: 54 Redner an einem Abend auf einer Bühne!

Hermann Scherer, die Jury & die glücklichen Gewinner des 1. Internationalen Speaker Slams in München

(Mastershausen/München) Was für ein Inspirationsfeuerwerk: Am vergangenen Freitagabend fand nach Frankfurt, Wien und New York der 1. Internationale Speaker Slam in München statt. Sage und schreibe 54 Redner stellten sich der Herausforderung und präsentierten im Hilton Hotel München-Flughafen vor über 200 Gästen ihr rednerisches Talent. So viele Redner an einem Abend gab es noch bei keinem Speaker Slam: Hermann Scherer sicherte sich damit am 2. Februar den Weltrekord.

Langeweile konnte definitiv nicht aufkommen: Beim 1. Internationalen Speaker Slam in München tickte gnadenlos die Uhr. Jeder Redner hatte genau fünf Minuten Zeit, um das Publikum mit einem eigens konzipierten Vortrag für sich zu gewinnen. Infolgedessen bot sich den Zuschauern ein spannender und vor allem abwechslungsreicher Vortragswettbewerb. Slam as slam can! Für die insgesamt achtköpfige Jury, unter anderem bestehend aus Jörg Rositzke (Chefredakteur „Hamburg 1“), Nicole Schlösser (Manager New Business der Lufthansa Group), Martina Kapral (Redneragentur PotentialAG) sowie Prof. Frank Serr (Frank Serr Showservice International) stand schnell fest: Eigentlich hätten alle Teilnehmer für ihren Mut, unter derart erschwerten Bedingungen auf die Bühne zu gehen, eine Auszeichnung verdient. Doch es kann nur einen geben – oder in diesem Falle drei. Den Gesamtsieg sicherte sich Ernst Crameri, ebenfalls für ihre Auftritte ausgezeichnet wurden Nele Kreyßig und Bernd Wenske.

Nele Kreyßig überzeugte mit einem Ausschnitt aus ihrem Vortrag „Erfolgreich Anders: Der Generationen-Mix macht“s!“, Ernst Crameri hingegen nahm die Zuhörer mit in seine Schweizer Heimat und die Berge. Seine Botschaft richtete sich gleichermaßen an das Publikum wie auch seine Rednerkollegen: Wer es bis an die Spitze schaffen will, muss Durchhaltevermögen beweisen – gerade, weil es vor jedem Anstieg oft ein Tal der Tränen zu durchschreiten gilt. Kaum zu glauben, aber Gesamtsieger Bernd Wenske hielt in München tatsächlich seine erste öffentliche Rede. Und bewies nebenbei noch souverän, dass Krücken kein Hindernis für eine berührende Performance darstellen müssen. Er bewegte Publikum und Jury mit einem Vortrag zu seinem Herzensthema, dem gemeinsamen Kampf gegen Landminen.

Initiator Hermann Scherer freute sich über den gelungenen Abend, stellte jedoch direkt klar: „Der Rekord wird nicht lange Bestand haben. Bereits nächsten Monat werden wir mit 55 Rednern eine neue Bestmarke setzen!“ Die nächsten beiden Internationalen Speaker Slams werden ebenfalls in München stattfinden, und zwar am 15. und 16. März im Holiday Inn München Zentrum.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: www.speaker-slam.com

Hermann Scherer ist Autor, Business-Experte und Top-Speaker. Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in 30 Ländern, 50 Bücher in 18 Sprachen, Forschung und Lehre an mehreren europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer: Er reflektiert, denkt quer sowie geradeaus, polarisiert, stellt in Frage, provoziert. Er „zählt zu den Besten seines Faches“ (Süddeutsche Zeitung). www.hermanscherer.com

Firmenkontakt
Hermann Scherer Deutschland
Hermann Scherer
Johann-Steffen-Str. 1
56869 Mastershausen
49 6545 95 99 000
info@hermannscherer.com
http://www.hermannscherer.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
0221-7788980
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

1. Internationaler Speaker Slam München: Hermann Scherer plant Weltrekord

Über 50 Auftritte in fünf Stunden: Top-Speaker gibt Rednertalenten eine Bühne

1. Internationaler Speaker Slam München: Hermann Scherer plant Weltrekord

Teilnehmer des Speaker Slams Wien 2017

(Mastershausen/München) Neue Redner braucht das Land! Deswegen findet nach Frankfurt, Wien und New York jetzt der 1. Internationale Speaker Slam in München statt. Das von Speaker-Ikone Hermann Scherer ins Leben gerufene Event wartet mit interessanten Persönlichkeiten, talentierten Nachwuchs-Speakern und spannenden Themen auf, die alle Bereiche des Lebens abdecken. Scherers erklärtes Ziel: Am 2. Februar im Hilton Hotel München-Flughafen mit insgesamt 53 teilnehmenden Rednern den weltweit größten Speaker Slam zu veranstalten und damit einen neuen Weltrekord aufzustellen.

Poetry Slams sind inzwischen bekannt – doch was ist eigentlich ein Speaker Slam? Wortwörtlich übersetzt handelt es sich um einen „Rednerwettstreit“: Die Zuschauer erwartet ein spannender und abwechslungsreicher Vortragswettbewerb, bei dem die Teilnehmer ihr Herzensthema in eigens konzipierte Vorträgen innerhalb von nur fünf Minuten präsentieren. Fünf Minuten können auf der Bühne eine lange Zeit sein. Und Zeit genug, um einen guten Eindruck von den Fähigkeiten als Speaker zu vermitteln. Wer weiß zu überzeugen und Jury wie Publikum in der kurzen Zeit zu begeistern – wer verhaspelt sich oder verliert den roten Faden? Start des Speaker Slams ist um 17:30 Uhr, dann geht es fünf Stunden lang Schlag auf Schlag: Ohne Pause werden insgesamt 53 Redner nacheinander auf der Bühne ihr Können unter Beweis stellen. Slam as slam can!

Die Jury, bestehend aus Jörg Rositzke (Chefredakteur „Hamburg 1“), Nicole Schlösser (Manager New Business der Lufthansa Group), Martina Kapral (Redneragentur PotentialAG) sowie Prof. Frank Serr (Frank Serr Showservice International) werden anschließend den Gewinner ermitteln und prämieren. Gute Nerven werden belohnt: Den Siegern winkt eine Ausbildung bei der Scherer Academy in New York, ein Preis der Lufthansa, der Speaker-Slam Award und mit dem richtigen Thema auch noch ein Managementvertag einer Redneragentur. Initiator Hermann Scherer blickt gespannt auf das nahende Event: „Wir haben Sehnsucht nach neuen Rednern und Deutschland sucht den Super-Redner. Es hat noch nie einen Speaker Slam mit so vielen Rednern gegeben! Natürlich erfordert der Rekordversuch ein straffes Programm. Organisatorisch ist es eine echte Herausforderung, 53 Auftritte genau zu timen. Die Zuschauer werden ein Feuerwerk an Impulsen erleben, soviel ist sicher!“

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Hermann Scherer ist Autor, Business-Experte und Top-Speaker. Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in 30 Ländern, 50 Bücher in 18 Sprachen, Forschung und Lehre an mehreren europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer: Er reflektiert, denkt quer sowie geradeaus, polarisiert, stellt in Frage, provoziert. Er „zählt zu den Besten seines Faches“ (Süddeutsche Zeitung). www.hermanscherer.com

Firmenkontakt
Hermann Scherer Deutschland
Hermann Scherer
Johann-Steffen-Str. 1
56869 Mastershausen
49 6545 95 99 000
info@hermannscherer.com
http://www.hermannscherer.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
0221-7788980
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Der Retter in der Not

Der Experte für Neubeginn weiß, wie man mit Verlusten umgeht und den Neustart wagt

Der Retter in der Not

Mit Steffen Becker im Verlust den fair.lust erkennen.

Über persönliche Niederlagen, falsche Entscheidungen und generell Schwierigkeiten wird meist nur ungern und daher sehr wenig gesprochen. „Es könnte ja als Schwäche ausgelegt werden, wenn es nach außen gezeigt wird“, weiß Steffen Becker. Er ist Fachmann für Situationen, in denen alle Stricke reißen, alles schiefgeht oder scheinbar kein Weg mehr aus der Sackgasse herausführt.

Die negative Grundhaltung gegenüber Niederlagen möchte er ändern: „Ich bin der Überzeugung, das alles, was uns im Leben widerfährt, einen Sinn hat. Rückschläge und Misserfolge haben ganz klar schmerzhafte Seiten, aber auch faire Seiten, die wir für uns nutzen können. Wir müssen „nur“ die Perspektive ändern“, sagt Becker.

Vor allem Menschen in anspruchsvollen Berufen oder Positionen wie beispielsweise Führungskräfte fühlen und sehen sich häufig als Einzelkämpfer. „Mitarbeiter sollen mit ihren Problemen nicht belastet werden, Kollegen gegenüber möchten sie keine Schwäche zeigen. Aber erst recht für diese Situationen ist es unerlässlich, sich herauszufordern“, weiß der Experte für Neubeginn und Widerstandsfähigkeit. Er hilft seinen Kunden, sich selbst den Spiegel vorzuhalten. „Als Sparringspartner sehe ich meine Aufgabe darin, die Menschen, mit denen ich arbeite, weiterzubringen. Die Wahrheit kann wehtun, doch nur wer bereit ist, die Wahrheit zu erkennen, kann sich weiterentwickeln.“

Konkret bedeutet das, dass Becker seine Kunden dabei begleitet, die für sie selbst passende Vision zu entwickeln, Schwierigkeiten und Herausforderungen zu meistern. Seinen Kunden will er außerdem Mut machen, Dinge endlich anzugehen und etwas Neues auszuprobieren. Dafür erachtet er es als wichtig, auch mal einen anderen Blickwinkel einzunehmen: „Es gehen immer neue Türen auf, wenn wir mit Lust dranbleiben, uns fokussieren und weitermachen. Wer es schafft, in seinen Verlusten einen Sinn auszumachen, lernt damit leichter umzugehen und findet nicht nur einen Weg, um weiterzukommen, sondern auch einen, um aufzusteigen. Das gelingt uns, wenn wir im Verlust den“fair.lust“erkennen“, schließt Steffen Becker.

Nähere Informationen zu Steffen Becker – fair.lust – finden Sie online unter: www.steffenbecker.com

Wenn Dinge nicht ganz nach Plan laufen, setzt er an. Wenn einfach alles schiefgeht oder scheinbar kein Weg mehr aus der Sackgasse herausführt, verhilft Steffen Becker – fair.lust – Menschen dazu, einen anderen Blickwinkel einzunehmen, Mut zu entwickeln, die Dinge anzugehen und Visionen zu verwirklichen.
Beistehen, anpacken, unterstützen. Steffen Becker hat als Unternehmer in seinem Leben auch schon Niederlagen einstecken und den Neustart wagen müssen. Mit seinen Erfahrungen und seiner Expertise als Berater, Inspirator und Sparringspartner begleitet und befähigt er Menschen, Verluste zu akzeptieren, Niederlagen besser wegzustecken und aus den Misserfolgen oder Niederlagen einen positiven Nutzen zu ziehen. Als Speaker spricht er in seinen Vorträgen vor allem über das Thema „fair.lust“ und erklärt, wie es möglich ist, den Blickwinkel auf Situationen zu ändern und so physische und psychische Widerstandsfähigkeit zu erlangen.

Firmenkontakt
Steffen Becker | fair.lust
Steffen Becker
Hohe Str. 27
01069 Dresden
+49 351.27574794
+49 3212.6550474
office@steffenbecker.com
https://www.steffenbecker.com

Pressekontakt
Steffen Becker fair.lust
Steffen Becker
Hohe Str. 27
01069 Dresden
+49 351.27574794
+49 3212.6550474
office@steffenbecker.com
https://www.steffenbecker.com

Pressemitteilungen

Eventbericht: Die lange Nacht der Inspiration

Eventbericht: Die lange Nacht der Inspiration

Redner der langen nach der Inspiration (Bildquelle: Jorj Konstantinov)

Zu ihrem 10-Jährigen Firmenjubiläum lud Unternehmensberaterin und Expertin für Erfolgsnetzwerke Magda Bleckmann am 10.10.2017 ins Jaguar-Landrover Center Graz zur „Langen Nacht der Inspiration“ ein. Der Abend stand ganz unter dem Zeichen der Zahl 10.
10 Jahre Unternehmensberatung Magda Bleckmann, 10 Impulse, 10 Redner je 10 Minuten. Inspirierende Menschen soweit das Auge reichte.

Netzwerken, Feiern und Gutes tun
Der Reinerlös kam, dank der Mitwirkung von Sponsoren wie Christian Walcher (GB Premium Cars) und Monika Meissl (Swiss Life Select) sowie Medienpartner „Die WOCHE“, der Initiative „Speaker in Not“ zugute. Dieses Charity-Projekt wurde von der German Speakers Association (GSA) gegründet. Darin geht es den Grundgedanken der GSA „Den Kuchen teilen, damit er größer wird“ auszuweiten, um so Speaker und Rednern die Unterstützung brauchen zu helfen.

Inspirierende Themen und Menschen
Durch den Abend wurden die rund 100 Zuseher und Gäste von Kulturentwicklerin Karola Sakotnik geführt. Spannende Kurzvorträge und geballtes Wissen kamen von Top Speakern wie Elisabeth Motsch, Arno Fischbacher oder Liss Heller. Dank der diversen Vorträge wie „Der erste Eindruck verkauft mit – Kompetenz sichtbar machen“ über „Voice Sells – Die Macht der Stimme im Business“ oder „Spiel nicht mit Deinen Werten, sind Sie bereits werte – voll?“ und noch mehr Speaker und ihren Themen, war für jeden Gast Inspiration gegeben. Somit rückte man das Ziel des Abends immer in den Fokus: die Menschen ins „Tun“ zu bringen und den eigenen Erfolg mit Hilfe von Tipps der Experten zu steigern.

Resümee des Abends
Liss Heller, Steuer- und Unternehmensberaterin und Expertin für Führung mit Werten inspirierte das Publikum mit ihrem Thema rund um wertevolle Unternehmensführung. Die Expertin appellierte: „Werte sind der Rückhalt in Krisenzeiten. Werte machen ein gutes Leben aus. Und wenn man Unternehmer ist: Werteorientierte Unternehmensführung ist das kostengünstigste Erfolgsmodell“.
Liss Heller zeigte sich dankbar für die Möglichkeit dabei zu sein „Ich kenne Magda Bleckmann schon lange und war sehr erfreut, als sie mich angefragt hat. Meine Message ihren Gästen zu vermitteln und gleichzeitig ihr 10-jähriges Firmenjubiläum zu feiern war ein tolles Ereignis für mich.“, so Liss Heller über den Abend.
Gastgeberin Magda Bleckmann zeigt sich sehr zufrieden und dankbar bei allen Gästen, Kooperationspartnern, ihrem Team und den Referenten, die, die gewünschten inspirierenden Inputs zum Erfolg ihrer Veranstaltung lieferten.

Die Steuer- und Unternehmensberatung Heller Consult Tax & Business Solutions in Wien steht zu 100 Prozent im Eigentum der Geschäftsführerin Elisabeth Heller, die seit 1982 selbständig in der Branche tätig ist. Der klare Vorteil für den Kunden liegt in der Verbindung von Unternehmensberatung und Steuerberatung. Das 20köpfige Team von Wirtschafts- und Steuer-Profis erweitert stetig sein Know-how im Bereich internationales Steuerrecht und Business Development. Seit 2012 ist Heller Consult mit seiner Beteiligungsgesellschaft InterGest® Austria Teil eines internationalen Netzwerks, das exportorientierte Unternehmen bei der Planung und Durchführung ihrer Expansion in neue Märkte unterstützt. InterGest® ist an über 50 Standorten weltweit vertreten.

Kontakt
Heller Consult Tax and Business Solutions GmbH
Natalie Kutschera
Pestalozzigasse 3
1010 Wien
01310601041
n.kutschera@hellerconsult.com
http://www.hellerconsult.com

Pressemitteilungen

Das Spiel des Lebens verändern

Veränderung, Herausforderung, schwierige Situation? Mit Game Changer Thomas Krings gestärkt in die Zukunft schauen

Das Spiel des Lebens verändern

Thomas Krings punktet mit seiner Erfahrung im Unternehmertum.

„Nachhaltige Verhaltensänderung ist nicht nur der Schlüssel zu erfolgreicher Personalentwicklung, sondern generell zu Erfolg. Denn Erfolg entsteht zwischen den Ohren“, spricht Thomas Krings aus Erfahrung. Er versteht sich als Game Changer und ist für Geschäftsführer, Führungskräfte, Gesellschafter und Unternehmer wertvoller Gesprächspartner und Sparringspartner in Veränderungsprozessen.

Als „Kind des Mittelstands“ – weil aus einer tradierten Unternehmerfamilie in fünfter Generation stammend – kennt Thomas Krings Höhen wie Tiefen als Unternehmer. Unternehmertum und -sein hat er damit nicht nur von der Pike auf gelernt, sondern alle Facetten davon selbst durchlebt: vom international erfolgreichen Top Manager bis zum Kampf ums Überleben. „Mein Wissen kommt von meinen Erfahrungen, nicht aus Schulbüchern und Universitäten“ stellt der Game Changer klar heraus.

Von dieser bewegten, immer wieder das Spiel zum Positiven verändernden Biografie sowie seinen Erfahrungen können nun seine Kunden profitieren. Er ist krisenfest und lösungsorientiert – und damit ein wertvoller Gesprächs- und Sparringspartner. „Ich kenne die Gedanken und Gefühle von Unternehmern in den unterschiedlichsten Situationen. Bei mir muss sich niemand erklären“, sagt Krings, der mittlerweile seit mehr als 10 Jahren sein Wissen auch als systemischer Mastercoach (ECA) erfolgreich weitergibt.

„Das Leben geht nur dann weiter, wenn ich weitergehe“, lautet sein Credo. „Das vermittle ich auch den Menschen, die mit mir arbeiten oder arbeiten wollen“, sagt Krings und rät ihnen, nicht in der Vergangenheit zu verweilen, sondern die eigene Zukunft im Hier und Jetzt zu gestalten. Jeden Tag. „Ich gehe immer weiter. Ich verändere mit meinen Kunden zusammen ihr Spiel. Als Game Changer und Spiegelvorhalter sorge ich dafür, dass sie gestärkt in die Zukunft schauen können“, schließt Krings.

Nähere Informationen zu Thomas Krings finden Sie unter www.thomaskrings.com

Thomas Krings hat das Unternehmertum und -sein von der Pike auf gelernt und selbst alle Level und Facetten dessen durchlebt: vom Top Manager bis zum Kampf ums Überleben. Aufgegeben hat Krings, der heute als Game Changer, Berater und Sparringspartner von Führungskräften und Unternehmern arbeitet und Seminare sowie Vorträge zu seinem Thema gibt, aber nie. Sein Credo lautet: Das Leben geht nur dann weiter, wenn ich weitergehe. Mittlerweile gibt er seit mehr als 10 Jahren sein Wissen und seine Erfahrungen erfolgreich an seine Kunden weiter und verändert ihr Spiel. Change the Game!

Kontakt
Thomas Krings – Game Changer
Thomas Krings
Friedrich-Rech-Straße 71
56566 Neuwied
+49 2631 – 95 69 428
info@thomaskrings.com
http://www.thomaskrings.com

Computer/Internet/IT

DevOpsDays 2017 – Programm online!

Am 18. Und 19. Oktober lädt Open Source Spezialist NETWAYS als Mitorganisator der deutschen DevOpsDays nach Berlin ein. Neben Vorträgen bekannter IT-Experten, steht vor allem die Stärkung der Community im Vordergrund. Nun steht das komplette Programm.  

Nürnberg, den 12.09.2017

Die DevOpsDays Berlin sind Teil einer Reihe weltweiter Konferenzen zu verschiedenen Themen aus der Softwareentwicklung und zum Betrieb von IT-Infrastrukturen, sowie den Schnittstellen zwischen beidem. Hier liegt der Fokus vorrangig auf Automatisierung, Tests, Sicherheit und der Organisationskultur.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entwickler und Administratoren, die in agilen Umgebungen übergreifend arbeiten bzw. arbeiten möchten. Neben den Vorträgen bieten Ignite Talks und Open Spaces viel Raum zur Behandlung spezifischer Themen, die die Teilnehmer auch selbst mit einbringen sollen.

Das Vortragsprogramm beginnt mit der Präsentation von Jason Diller zu „Long-lived DevOPs and the Pit of Success“. Es folgen weitere Vorträge hochklassiger Referenten wie Baruch Sadogusky („DevOps @Scale (Greek Tragedy in 3 Acts)“), Ken Mugrage („It’s not Continuous Delivery if you can’t deploy right now), Michael Koltsov („Serverless for the open source adepts“), Josh Kirkwood („Getting paid to sleep – trying to fix on-call“) und Andrea Giardini („DevOps moves fast, how can you move faster?“)

Ein besonderes Highlight sind die anschließenden Ignite Talks, in welchen die Referenten in 5 Minuten alle wichtigen Details eines Themas vorstellen. Ignite Talks werden von Schlomo Schapiro, Gerald Schmidt, Maris Prabhakaran, Patrick J. Hagerty und Philipp Krenn gehalten. Anschließend folgen dann Open Spaces gekoppelt mit Hands-On Workshops.

Tickets, sowie alle Information zu den DevOpsDays sind über die Konferenzwebsite unter www.devopsdays.org erhältlich.

Alle Daten im Detail
DevOpsDays Berlin 2017
18.-19. November, Berlin
www.devopsdays.org 

VERANSTALTUNGSORT
Kalkscheune Berlin
Johannisstrasse 2
10117 Berlin
Germany

PRESSEKONTAKT
Julia Hackbarth
Marketing Manager
+49 911 92885-0
julia.hackbarth@netways.de

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

Über NETWAYS

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. NETWAYS ist DER Marktführer im Bereich Open Source Systems Management auf Basis von Icinga, Puppet und Elastic.

Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Deutsche Postbank AG, Volkswagen AG, Bayer AG, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, ING-DiBa AG, Deutsche Welle, REWE Group, Rakuten, Audi AG, Continental AG, oder die GFK AG.

Die SaaS-Lösung NETWAYS Web Services (NWS) bietet eine Vielzahl an vorkonfigurierten Applikationen an. Operative Aufgaben wie Updates und Betrieb werden für den Nutzer über den NWS-Zugang zentral verwaltet.

NETWAYS hat sich darüber hinaus auch als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.

 

Pressemitteilungen

GSA „Hall of Fame“: Margit Hertlein und René Borbonus wurden für ihre herausragende Performance und Qualität als Speaker geehrt

Zwei Mitglieder der German Speakers Association wurden in Salzburg in die Ruhmeshalle des Deutschen Rednerverbandes aufgenommen

GSA "Hall of Fame": Margit Hertlein und René Borbonus wurden für ihre herausragende Performance und Qualität als Speaker geehrt

v.l.n.r.:GSA President 2015-17 M. Laschkolnig,R. Borbonus,M. Hertlein,Geschäftsführer K. Dombrowski (Bildquelle: © Birgit Probst Photographie)

Am Abend des 9. Septembers wurde im Rahmen eines feierlichen Galaabends nicht nur der Deutsche Rednerpreis verliehen. Die German Speakers Association (GSA) zeichnete auf ihrem Jahreskongress in Salzburg außerdem zwei herausragende Speakerpersönlichkeiten mit der Aufnahme in die „Hall of Fame“ aus. In diesem Jahr wurde diese Ehre Margit Hertlein, Fachfrau für Humor und Kommunikation, sowie Rhetorikexperte René Borbonus zuteil.

Margit Hertlein führte ihr Weg eher auf Umwegen in die Weiterbildungsbranche: Sie studierte Ethnologie und BWL und gründete nach erfolgreich abgeschlossenem Studium erst einmal einen Zubehörversandhandel für VW-Busse. Im Anschluss übernahm sie für zehn Jahre die Geschäftsführung eines Autohauses. Eher durch Zufall schnupperte die Weißenburgerin Seminarluft – und erkannte: „Das ist es!“ Heute ist Margit Hertlein eine mitreißende und humorvolle Vortragsrednerin, die ihr Publikum mit Vorträgen wie „Warum Krokodile nicht lachen“ begeistert. Sie ist außerdem Vorstandsmitglied und Leiterin des Mentoringprogramms der GSA. Die Laudatio auf sie hielt Körpersprache-Experte und Magier Gaston Florin.

René Borbonus ist zweifelsohne einer der besten Rhetoriker im deutschsprachigen Raum. Kommunikation ist sein Herzensthema und bestimmte schon früh seinen Werdegang: Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium sammelte er schnell umfangreiche rhetorische Praxis als Hochzeitsredner, Moderator und Redenschreiber. Nach einer professionellen Trainerausbildung gründete er im Jahr 2000 sein eigenes Weiterbildungsinstitut Communico GmbH. Heute ist René Borbonus ein gefragter Referent und ausgewiesener Spezialist für berufliche Kommunikation, Präsentation und Rhetorik. Er begeistert sein Publikum seit Jahren durch eine meisterhafte Verbindung von Fachwissen und Praxisnähe, Sachlichkeit und Engagement sowie Sprachwitz und Ausstrahlung. Gedächtnisexperte und Keynote-Speaker Markus Hofmann hielt in Salzburg die Laudatio auf Borbonus.

Die Aufnahme in die „German Speakers Hall of Fame“ der GSA ist eine Lebensauszeichnung und wird jährlich maximal drei herausragenden Sprecher-Persönlichkeiten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz gewährt. Die Auszeichnung spiegelt die außerordentliche Anerkennung, den Respekt und die Bewunderung der GSA-Mitglieder sowie der gesamten Weiterbildungsbranche wider. Maßgeblich für den Zutritt zur „Hall of Fame“ sind ein ausgezeichneter Ruf, eine herausragende Persönlichkeit sowie eine exzellente Präsentations-Performance und hohe Referentenqualität. In den letzten Jahren wurden unter anderem Dr. Franz Alt, Dr. Florian Langenscheidt, Prof. Fredmund Malik, Ulrich Wickert, Werner Tiki Küstenmacher, Reinhold Messner, Klaus Kobjoll, Samy Molcho, Dr. Eckart von Hirschhausen, Dr. Roman Szeliga, Sabine Asgodom und Prof. Dr. Lothar Seiwert mit dieser Auszeichnung geehrt.

Eine Übersicht über alle Mitglieder der GSA „Hall of Fame“ sowie weitere Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie hier: https://germanspeakers.org/preistraeger.html

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Peer Steinbrück erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association

Peer Steinbrück erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association

v.l.n.r.: GSA-President 2015-2017 Martin Laschkolnig, Dagmar Reim, Peer Steinbrück, Siegfried Haider (Bildquelle: © Birgit Probst Photographie)

Am 9. September wurde auf dem Jahreskongress des deutschen Rednerverbandes GSA in Salzburg im Rahmen einer feierlichen Gala zum achten Mal der Deutsche Rednerpreis verliehen. Nach Hans-Dietrich Genscher, Margot Käßmann, Dieter Zetsche, Roman Herzog, dem Dalai Lama, Auma Obama und Helmut Markwort nahm in diesem Jahr Peer Steinbrück, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Bundesfinanzminister a.D., die Auszeichnung der German Speakers Association entgegen.

Die Laudatio auf den Preisträger hielt Dagmar Reim, Journalistin und ehemalige Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg. Sie stellte direkt zu Beginn Steinbrücks rednerische Qualitäten in den Fokus: „In politischen Reden vermisst unser Preisträger gelegentlich die Klugheit, den Sachverstand und die Originalität. An allen drei Eigenschaften lässt er es, unterschiedlich dosiert, nicht mangeln.“ Anschließend ermöglichte sie dem Publikum einen Blick hinter die Fassade, indem sie Steinbrücks Werdegang nachzeichnete: Studium der Volkswirtschaft an der Uni Kiel, persönlicher Referent zweier Minister, schließlich Redenschreiber für Helmut Schmidt. Hier sieht sie den Grundstein gelegt für Steinbrücks Redestil, der geprägt ist von Präzision, Klarheit und Deutlichkeit. Reim resümiert: „Girlanden überlässt er anderen. Er kommt auf den Punkt.“

GSA Ehrenpräsident Siegfried Haider, Gründer der German Speakers Association und Vorsitzender des Rednerpreisgremiums, zur Wahl der Jury: „Peer Steinbrück ist immer sehr gradlinig, aber ohne Scheuklappen politisch, menschlich und damit auch sprachlich seinen Weg gegangen. Zugleich war seine Kommunikation immer klar und unprätentiös. Er redet stets schnörkelfrei und zeigt zu jeder Zeit klare Kante, wo andere den heißen Brei umrunden, ohne zur Sache zu kommen. Floskeln, mit denen viele schönfärben, was Offenheit und Wahrhaftigkeit erfordert, waren und sind ihm fremd. Damit hat sich Peer Steinbrück den Deutschen Rednerpreis wahrlich verdient.“

Peer Steinbrück zeigte sich bewegt von Dagmar Reims Laudatio und bedankte sich mit gewohnt bissigen und augenzwinkernden Worten für die Auszeichnung: „Natürlich dient diese Preisverleihung maßgeblich meiner Eitelkeit. Und die ist zugegebenermaßen nicht unterentwickelt. Aber da ich weiß, dass Sie alle selber auch sehr professionelle Speaker oder Redner sind, habe ich eine klare Vorstellung, dass, wer jemals vor einem solchen Publikum gestanden hat, und festgestellt hat, dass seine Rhetorik das Publikum fesselt, nicht weniger eitel sein könnte als ich. (…) Und auf der anderen Seite habe ich mir gesagt: Um Himmels willen, wen soll denn die Jury sonst nehmen?“

Der Deutsche Rednerpreis wird von der German Speakers Association e.V. für rhetorische Meisterleistungen, herausragende Vorträge oder ehrliche und appellierende Worte an Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur oder der Wissenschaft verliehen. Er würdigt nicht nur prominente Vortragsredner, sondern auch Personen des öffentlichen Lebens, die mit der Kraft ihrer Sprache Menschen und Medien bewegen. Das Gremium Deutscher Rednerpreis unter dem Vorsitz von GSA Ehrenpräsident Siegfried Haider setzt sich zusammen aus allen Präsidenten der GSA. Der Preis ist nicht dotiert.

Kurz vor der Verleihung sprach Peer Steinbrück im Interview mit Siegfried Haider über den Deutschen Rednerpreis sowie unter anderem über die gelegentliche Notwendigkeit von Provokation bei öffentlichen Reden, die Verantwortung als Redner und die damit verbundene Macht, etwas zu bewegen. Sehen Sie hier das Video!

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de