Tag Archives: Stade

Pressemitteilungen

Hausanschluss einfach digital online abschließen

Stadtwerke Stade mit neuer Kundenoffensive

Die Stadtwerke Stade tun das, was in der Branche zwar bereits hinlänglich bekannt ist, aber nach wie vor nur recht zögernd umgesetzt wird: Den Kunden in den Fokus aller Bemühungen zu setzen. Der Versorger aus Niedersachsen hat mittlerweile nicht nur den Hausanschlussprozess für die Sparten Strom, Erdgas und Trinkwasser vollständig digitalisiert, sondern lässt nun auch seine Kunden an den Vorteilen des digitalen Handlings teilhaben: Denn diese können den Hausanschluss seit Kurzem mit wenigen Klicks ganz einfach und komfortabel online bestellen.

Marco Lunden, Fachbereichsleiter Vertrieb für Energie und Dienstleistungen bei der Stadtwerke Stade GmbH, erklärt, warum man beim Thema nun voll auf den digitalen Abschluss setzt: „Die Digitalisierung an sich ist ja kein neues Thema. Sie treibt alle Energieversorger an und alle wissen, dass sie hier investieren müssen. Wir haben den Anspruch, der Energiepartner vor Ort zu sein. Für uns bedeutet das auch, dass wir unseren Kunden Mehrwerte bieten wollen. Dabei sollen allerdings nicht nur modernste Klickstrecken beim Online-Abschluss überzeugen, sondern auch die Effizienz und Transparenz in unseren Prozessen deutlich erhöht werden. Im konkreten Fall gelingt uns das durch den deutlich automatisierteren und schlankeren Vertriebsprozess, der durch den Online-Abschluss ermöglicht wird.“

Effizienz & kundenorientierte Ausrichtung

Die Stadtwerke Stade GmbH ist eine von sechs Beteiligungen der Thüga AG, die den digitalen Hausanschlussprozess im vergangenen Jahr mit der epilot GmbH aus Köln agil entwickelt haben. Die Integration aller relevanten Dienstleister in die Plattform ermöglicht eine komplett digitale Steuerung. Mit dem Online-Abschluss wurde der digitale Hausanschlussprozess nun noch weiter optimiert: Die Kunden können nicht nur online ein Angebot anfordern, sondern den Bestellvorgang mit wenigen Klicks komplett abschließen. Das ist den Stadtwerken Stade aber nicht genug: Bis Ende des Jahres sollen ihre Kunden auch per Kreditkarte, Paypal und mit anderen modernen Zahlmöglichkeiten zahlen können. epilot CEO Michel Nicolai ist begeistert von der Zusammenarbeit: „Die Digitalisierung des Hausanschlussprozesses ist aktuell ein brandheißes Thema am Markt, wird aber weiterhin oft zu technisch und dadurch für den Kunden zu komplex umgesetzt. Auch die Bestellung des Hausanschlusses muss für den Kunden leichtgewichtig und intuitiv ablaufen.“

Starke Partner für eine digitale Zukunft

Möglich gemacht hat diese neuen Wege die Multi-Produkt-Plattform von epilot, die Vermarktung, Steuerung und Abwicklung von allen Commodity-, Non-Commodity- und Netzprodukten in vollständig digitalisierten End-2-End-Prozessen kundenzentriert vereint. So können Versorger mit wenigen Klicks sofort vermarktbare Produktwelten mit echtem Mehrwert für ihre Kunden generieren und ihr gesamtes Produktportfolio Schritt für Schritt in einer Cloud bündeln. Ein wichtiges Fundament ist dabei das epilot Ökosystem, das zum einen EVU und Partner vernetzt und zum anderen modernste Konnektoren zu SAP oder auch GIS-Systemen bietet, um Integrationen einfacher, schneller und günstiger umzusetzen.

Die epilot GmbH wurde 2017 von Experten aus den Bereichen Energiewirtschaft, Cloud-Software und ECommerce
gegründet, um mit der Cloudlösung epilot den Weg in die neue digitale Energiewelt zu weisen.
Mittlerweile zählen 45+ Kunden zur epilot Community. Über die Multi-Produkt-Plattform können
Energieversorger und Netzbetreiber in intuitiven und modernen Customer Journeys ihre Produkte innerhalb von
Minuten vermarkten. Der gesamte Vertriebsprozess kann dabei end-to-end digital gesteuert werden. Das
Fundament der Plattform bildet das epilot Ökosystem: Relevante Partner werden prozessbasiert in epilot
eingebunden, um Kollaborationen effizient zu managen. Darüber hinaus schaffen Integrationen externer ITSysteme
eine einheitliche IT-Landschaft.

Firmenkontakt
e·pilot GmbH
Marina Heinen
Moltkestraße 123
50674 Köln
0172 1638542
m.heinen@epilot.cloud
http://www.epilot.cloud

Pressekontakt
PresseCompany GmbH
Michaela Gnann
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
0160 23 14 208
michaela.gnann@pressecompany.de
http://www.pressecompany.de

Bildquelle: e·pilot GmbH

Pressemitteilungen

Neues Immobilienmakler-System: Wentzel Dr. HOMES eröffnet in Buxtehude einen weiteren nachhaltigen Immobilienshop

Eröffnungsfeier am 25. September 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr in Buxtehude

Immobilien-Eigentümer, -Käufer und -Mieter profitieren nun auch in Buxtehude, im Landkreis Stade und im südlichen Hamburger „Speckgürtel“ vom neuen Wentzel Dr. HOMES Immobilienshop, das neue Immobilien-System des Hamburger Traditionsunternehmens Wentzel Dr. (https://www.wentzel-dr.de).

Mit der Eröffnung setzt Wentzel Dr. HOMES seine erfolgreiche Expansion fort und stärkt mit dem neuen Standort in Buxtehude seine lokale Präsenz und Immobilienvermarktung in der Metropolregion Hamburg. Das verbraucher- und käuferfreundliche Prinzip der Innenprovision in den meisten Verkaufsfällen von Wohnimmobilien, „Wohlfühl-Immobilienshops“, Expertise, Marktkenntnis sowie regionale Wurzeln und Netzwerk zeichnen das Wentzel Dr. HOMES Immobilien-System aus. Es unterscheidet sich damit von anderen bestehenden Immobilien-Shops und Einzelmaklern.

In Buxtehude, Kreis Stade, eröffnet Wentzel Dr. HOMES in bester Altstadtlage (Breite Str. 19-21) einen weiteren Immobilienshop. Neben den bereits bestehenden Shops in Glinde, Norderstedt und Quickborn sowie der Zentrale in Hamburg ist dieser, nach Ahrensburg, der zweite gemeinsame Immobilienshop nach der Fusion von German Homes und Wentzel Dr. Vertrieb im Oktober 2018. In diesem Jahr folgt noch eine weitere Wentzel Dr. HOMES Immobilienshop-Eröffnung im Hamburger Umland.

„Die Region Buxtehude / Stade ist eine absolute Wachstumsregion und deshalb ein sehr spannender Immobilienmarkt“, betont Immobilienshopleiter Björn Steinhardt. Im Landkreis Stade leben derzeit mehr als 200.000 Menschen. Seit dem Jahr 1990 ist die Einwohnerzahl um mehr als achtzehn Prozent gestiegen und liegt damit deutlich über dem Landesdurchschnitt in Niedersachsen von 6,7 Prozent. Insgesamt arbeiten über 58.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Landkreis Stade. Damit liegt das Beschäftigtenwachstum seit 1990 mit rund dreißig Prozent über dem Landesdurchschnitt von Niedersachsen von rund 20 Prozent.

„Der Landkreis Stade ist also eine Wachstumsregion innerhalb der boomenden Metropolregion Hamburg und eine Region, die sich weiterentwickelt hat und sich weiterhin positiv entwickeln wird“, ist sich der Immobilienexperte Steinhardt sicher. Dafür sorgen günstige Rahmenbedingungen wie unter anderem eine wachsende Verkehrsinfrastruktur, konsequente Wirtschaftsförderung und positive Wirtschaftsentwicklung mit vielen Fachkräften und Ausbildungsunternehmen sowie dynamisches Bevölkerungswachstum. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Städten steigen die Einwohnerzahlen in Buxtehude seit Jahren kontinuierlich an, was die positiven Wechselwirkungen zwischen wohnortnahen, zukunftsfähigen Arbeitsplätzen und attraktivem Wohnstandort bestätigt.

Buxtehude verfügt über ein klares Standort-Plus, denn es ist zur Drehscheibe zwischen Hamburg und Bremen avanciert. Zwar primär auf Hamburg ausgerichtet, stellt Buxtehude heute als Mittelzentrum einen Arbeits- und Wohnstandort von regionalem eigenständigem Gewicht dar. Buxtehude profitiert von den Wechselwirkungen der Metropolennähe und einer vertrauensvollen Kooperation mit den weiteren ökonomischen Zentren der Region sowie der Ausweitung internationaler Wirtschaftskontakte. Hinzu kommt der hohe Wohn- und Freizeitwert der Region. Viele junge Familien haben sich in den letzten Jahren aufgrund der vielfältigen Freizeit- und Kulturangebote für die Region Buxtehude / Stade als Wohnort entschieden.

Unterschied zu anderen Maklern: Wentzel Dr. HOMES makelt mit Bestellerprinzip

Wentzel Dr. HOMES zeichnet sich neben Erfahrung und Fachexpertise als Deutschlands ältestes Immobilienunternehmen, lokalen und regionalen Immobilienmarktkenntnissen sowie einem tief in der Region verwurzeltem Netzwerk vor allem durch einen für die Käufer in den meisten Fällen provisionsfreien Immobilienerwerb aus. „Das Image des klassischen Immobilienmaklers ist leider nicht positiv besetzt, obwohl der Makler Menschen bei ihrer wohl größten finanziellen Transaktion in ihrem Leben begleitet. Einen großen Anteil an dem negativen Image hat die in Norddeutschland weit verbreitete Käufercourtage. Wentzel Dr. HOMES hingegen wendet in den meisten Verkaufsfällen von Wohnimmobilien eine Verkäufercourtage und den damit verbundenen Verzicht auf Außenprovisionen an. Dieses sorgt bei den Verkaufsfällen für ein gutes Gefühl im Vorfeld eines Immobilienkaufs bei den Kaufinteressenten“, weiß Wentzel Dr. HOMES Geschäftsführer Jovica Denadija. „Ein Eigentümer kann letztlich den Einsatz des Maklers und entsprechend dessen Courtageanspruch besser einschätzen als der Käufer. Der Eigentümer bekommt den gesamten Immobilienvermarktungsprozess mit: Im Vorfeld den Bewertungsprozess, die Erstellung der Verkaufsunterlagen, die Werbung und Generierung von Kaufinteressenten sowie die gesamten Besichtigungen. Der Interessent hat hingegen eventuell nur ein einziges Mal Kontakt mit dem Makler und möchte dann kaufen. So wird meist nur vom Eigentümer der tatsächliche Nutzen eines professionellen Immobilienmaklers wahrgenommen und auch geschätzt“, erklärt Denadija.

Nachhaltig und mit Wohlfühlfaktor: Die Wentzel Dr. HOMES Immobilien-Shops

Nicht nur das sogenannte Bestellerprinzip unterscheidet Wentzel Dr. HOMES eindeutig von anderen Immobilienunternehmen und Maklern, sondern auch die Konzeption und Einrichtung der neuartigen Immobilienshops. Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Wentzel Dr. HOMES Firmenphilosophie. Daher sind die ressourcenschonende Planung und Realisation sowie der Betrieb der Wentzel Dr. HOMES Immobilienshops wie in Buxtehude elementar. Es wird auf natürliche Werkstoffe und Klimaneutralität geachtet, wo immer es möglich ist. Lernen Sie die neue Art der Immobiliengeschäfte persönlich kennen und besuchen Sie den neuen Wentzel Dr. HOMES Immobilienshop in Buxtehude. Björn Steinhardt und sein Team freuen sich auf Sie und laden Sie herzlich zur Shop-Eröffnung am 25. September von 10.00 bis 18.00 Uhr ein!

Wentzel Dr. HOMES

SHOP BUXTEHUDE
Breite Str. 19-21
21614 Buxtehude
04161-50799-10
buxtehude@wentzel-dr.de
www.wentzel-dr.de/standorte/shop-buxtehude

Über Wentzel Dr. HOMES:

Das aus dem Zusammenschluss von Wentzel Dr. und GERMANHomes entstandene Immobilienunternehmen verfügt neben der Zentrale in Hamburg-Lokstedt bereits über Standorte in Kiel, Lübeck, Lüneburg, Bremen, Hannover, Münster, Bremerhaven/Cuxhaven, Köln, Darmstadt und Düsseldorf – und mit Glinde, Norderstedt, Quickborn, Ahrensburg und Buxtehude über eine starke Präsenz in der Hamburger Metropolregion.

Wentzel Dr. HOMES ist ein Vorreiter der Immobilienbranche. Angesichts des von der Politik und Verbraucherschützern befürworteten sogenannten Bestellerprinzips wurde vor Jahren bereits das zukunftsfähige Prinzip entwickelt und erfolgreich im Immobilienmarkt etabliert – auch ohne gesetzlichen Zwang. Schon seit 2012 erfolgt die Vergütung der professionellen Immobilien-Dienstleistungen in den meisten Fällen durch die Verkäufer und Vermieter – und nicht durch die Käufer oder Mieter. So konnte schon vor Jahren ein klares Alleinstellungsmerkmal gegenüber den klassischen Immobilien-Franchiseketten und Einzelmaklern geschaffen werden. Von dieser fairen Geschäftsführung profitieren alle gleichermaßen – die Partner, die Kaufinteressenten und die Immobilienverkäufer.

https://www.wentzel-dr.de/franchise

Über Wentzel Dr.:

Wentzel Dr. bietet als großes, inhabergeführtes Immobilienunternehmen alle Dienstleistungen rund um die Immobilie an:
– Immobilienmanagement von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien für private und institutionelle Investoren sowie Wohnungseigentümergemeinschaften.
– Verkauf und die Vermietung von Wohnungen und Häusern sowie Anlageimmobilien, Vermarktung von Neubauprojekten, Vermietung von Gewerbeflächen
– technischer Grundstücksservice

Mit über 200 Mitarbeitern in Büros in Hamburg (Hauptsitz), Düsseldorf, Hannover, Leipzig, Osnabrück und Schwerin betreut Wentzel Dr. Kunden und Objekte vor allem in der Metropolregion Hamburg, sowie Nord, West- und Ostdeutschland.

https://www.wentzel-dr.de

Firmenkontakt
Wentzel Dr.
Claas Kießling
Stresemannallee 102-104
22529 Hamburg
040 – 56 191-0
040 – 56 191-110
info@wentzel-dr.de
https://www.wentzel-dr.de

Pressekontakt
Görs Communications – PR Content Marketing
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Reisebericht China in der Wu Wei Stade

Tai Chi Lehrer Jan Leminsky in Xi’an

Jedes Jahr im Frühjahr reist der Cheftrainer der Wu Wei Schulen nach China um seinen chinesischen Lehrer Li Suiyin zu besuchen und an der Quelle zu lernen. Von seinen Eindrücken berichtet Jan Leminsky bei einem kostenlosen Vortrag in den Räumen der Wu Wei Schule Stade, Am Steinkamp 7 am Sonntag, den 28. April 2019 um 14:30h bis circa. 16:30h.

„Seit 2012 reise ich regelmässig nach Xi“an, dass vor allem für seine Terracotta Armee bekannt ist.“ Klärt Jan Leminsky über seine regelmässigen Reisen nach China auf und weiter: „Das morgendliche Training im Park ist traditionell und doch hat sich in den Jahren einiges geändert, da die anderen Parkbesucher andere Bewegungsarten favorisieren und der Meister seine Einstellungen an die moderne Zeit angepasst hat.“

Bei seinen Reiseeindrücken berichtet der Gründer der Wu Wei Schule und Akademie nicht nur über das Tai Chi Chuan Training und die anderen chinesischen Kampfkünste, die im Park trainiert werden. Wie hat sich Xi“an verändert? Was ist im Alltag zu beobachten, wenn beispielsweise das Bargeld immer mehr verschwindet, eine Miet-Fahrrad-Flut die Strassen verstopft und die Luftverschmutzung das Atmen erschwert.

Der Vortrag wird von Bildern und Filmaufnahmen begleitet und es wird ausreichend Möglichkeit geben dem Vortragenden Fragen zu stellen. Also nicht nur für Tai Chi Chuan Interessierte eine gute Möglichkeit direkte Informationen über China und die Eindrücke eines langjährig Reisenden zu erhalten.

Obwohl die Teilnahme kostenfrei ist, wird um Anmeldung über die Website www.tai-chi-stade.de gebeten, damit ausreichend Sitzplätze, Kaffee und Tee zur Verfügung steht.

Die Wu Wei Stade bietet regelmäßigen Unterricht in Tai Chi als ganzjährige Kurse. Die Schulräume sind großzügig gestaltet. Seminare und Workshops runden das Programm ab.

Im betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet die Wu Wei Stade für Beschäftige im Großbereich Stade/Buxtehude Kurse in Office Tai Chi an, die vor Ort im Unternehmen durchgeführt werden.

Kontakt
Wu Wei Stade UG (haftungsbeschränkt)
Andreas Siljuk
Am Bundesbahnhof 1
21698 Harsefeld
04164-87 55 636
office@tai-chi-stade.de
http://www.tai-chi-stade.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Tai Chi in Stade : Wu Wei Schule

Regelmässige Kurse in Tai Chi

Tai Chi in Stade : Wu Wei Schule

Wu Wei Stade – Tai Chi Schule

Mit Tai Chi Chuan (so ist der korrekte Ausdruck für die verkürzte Bezeichnung) verbinden viele Menschen vor allem Senioren in Grünanlagen, die so aussehen, als würden sie in der Luft schwimmen. Wer sich stärker für das Thema interessiert findet dann heraus, dass diese langsamen Bewegungen aus der Kampfkunst stammen sollen und das ganze System aus China kommt.

Diese chinesische Bewegungskunst Tai Chi ist in Deutschland für seinen gesundheitlichen Nutzen bekannt geworden. Die fundierte Ausbildung zu einem qualifizierten Trainer ist langwierig und erforderlich beharrliches Üben. Der diplomierte Fitnesstrainer, Energie- und Mentaltrainer Andreas Siljuk hat eine Ausbildung der etablierten Wu Wei Akademie aus Hamburg und gehört dem Team-Taiji Deutschland an.

„Die tollen Räume im Steinkamp 7 in Stade sind für mich wie ein Geschenk, da sie ideal für Tai Chi sind.“ Freut sich der Trainer über den Start seiner regelmässigen Kursangebote. „In Stade fehlte meiner Meinung nach ein ganzjähriges und kontinuierliches Angebot und darum bin ich mir sicher mit meinem Angebot den Nerv der Stader zu treffen.“ erläutert der geschäftsführende Gesellschafter der Wu Wei Stade UG (haftungsbeschränkt) und so startet er gleich an zwei Wochentagen mit neuen Kursen.

Von Anfang an untergliedert er hierbei sein Angebot und bietet extra Kurse für über 50 Jährige und Tai-Chi Fit für bewegungs- und entspannungshungrige Teilnehmer an. Bereits im Vorfeld stösst er auf großes Interesse und plant für die Zukunft sein Angebot mit weiteren Zeiten zu erweitern.

Der Tag der offenen Tür am Sonntag, den 12. Januar 2019 startet um 10:00 Uhr mit einem Sektempfang und dann wird es mehrere Male Vorführungen geben, so dass sich interessierte Gäste einen Eindruck der Entspannungstechniken machen können. Natürlich steht Andreas Siljuk für Fragen zur Verfügung und wird aus der Wu Wei Gruppe von Trainern aus Hamburg unterstützt. Informationen sind auf www.tai-chi-stade.de zu finden.

Die Wu Wei Stade bietet regelmäßigen Unterricht in Tai Chi als ganzjährige Kurse. Die Schulräume sind großzügig gestaltet. Seminare und Workshops runden das Programm ab.

Im betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet die Wu Wei Stade für Beschäftige im Großbereich Stade/Buxtehude Kurse in Office Tai Chi an, die vor Ort im Unternehmen durchgeführt werden.

Kontakt
Wu Wei Stade UG (haftungsbeschränkt)
Andreas Siljuk
Am Bundesbahnhof 1
21698 Harsefeld
04164-87 55 636
office@tai-chi-stade.de
http://www.tai-chi-stade.de

Pressemitteilungen

Kurs Nord: Wurten, plattes Land und Strand

Rundreise von Bremen übers Wurster Land und Cuxhaven nach Stade

Kurs Nord: Wurten, plattes Land und Strand

Strand, Watt und Kugelbake in Cuxhaven. (Fotos: prresseweller)

30. April 2017. (DiaPrw). Deutschlands Norden mit seinen Städten, Städtchen und Dörfern ist abwechslungsreich. Die typischen Backstein- und Klinkerbauten, Reet gedeckte Häuser sowie grünes Marschland und weite Felder, die je nach Jahreszeit im gelben Raps leuchten oder wo sich die Kornhalme im Wind wiegen, begeistern uns immer wieder. Unsere Rundreise mit Kurs Nord führt von Bremen über das Wurster Land und Cuxhaven bis nach Stade. Wie nahezu überall in Norddeutschland sind Radler auch hier richtig.

Mit Bremen verbinden wir neben anderem das Märchen der „Bremer Stadtmusikanten“, den Freimarkt und die große Rolandstatue. Bauliche Glanzlichter setzen zum Beispiel der Petri-Dom und das Rathaus. Böttcherstraße und das Schnoorviertel sind ein Muss. Die teils engen Altstadtgassen mit Geschäften, Galerien, Ausstellungen und mehr machen Lust zum Bummeln. Cafés und Restaurants laden zur Einkehr ein. Vor Jahren besuchten wir einmal das Gasthaus „Ständige Vertretung“ in der Böttcherstraße. Die Wände sind voller Bilder mit Größen aus der Politik und anderen – ein ganz besonderes Ambiente. In Bremen gibt es viel zu sehen. Man sollte sich Zeit lassen. ( www.bremen.de)

Kutter, Watt und Landidylle: Wurster Land
Eines ist klar, das Wurster Land, der Landstrich zwischen Bremerhaven, Wesermündung und Cuxhaven hat nichts mit „Wurst“ zu tun. Die Bezeichnung kommt von „Wurten“, Warften. Das sind kleine Anhöhen, auf denen einst die Häuser gebaut wurden, um Schutz vor Hochwasser zu haben. Schließlich ist der „blanke Hans“ nah.
Die See im Blick, kann man angenehm spazieren, raus auf die Mole gehen oder sich, je nach Tide, strandnah ins Watt begeben. Idyllisch ist der Kutterhafen im Nordseebad Wremen. In Dorum-Neufeld steht das Nationalpark-Haus, in dem Besucher mehr zum Wattenmeer, dem Weltnaturerbe, und zur Nordsee erfahren können. Das ist auch für Kinder interessant. ( www.wursternordseekueste.de)

Langer Strand und mehr: Cuxhaven
Einige Kilometer weiter, und wir gelangen bereits zum allseits bekannten Cuxhaven. „Unseren langen Sommerurlaub verbringt unsere Familie bereits seit Jahren in Döse, Cuxhaven,“ erzählte uns einst ein weitläufiger Bekannter. Das wollten wir gerne kennenlernen. Deshalb zog es uns bereits öfter nach Döse und Duhnen. Bekanntes Wahrzeichen ist die hölzerne „Kugelbake“, die in Höhe der Elbmündung steht. Radeln, Zuschauen, wenn die Schiffe in einiger Entfernung vorbeiziehen, am langen Sandstrand spazieren, im Strandkorb dösen und mehr. Im Strandbereich gibt es alles, von den Einkehrmöglichkeiten bis zu Spielmöglichkeiten für Kinder. Abwechslungsreich ist ein Besuch des Hafens. ( www.cuxhaven.de)

Stade erkunden
„S-tade müsst ihr euch angucken“, sagt uns ein Norddeutscher, „und mehr vom Alten Land.“ Das ist bekannt für seinen Obstanbau. Die alte Hansestadt Stade mit Backstein-/ Ziegel-Fachwerkhäusern, Gassen und altem Hafen ist sehenswert. Bei einem ausgiebigen Bummel lässt sich manches erkunden. In der Innenstadt entdecken wir den Brunnen, der mit seinen Skulpturen an das Grimm-Märchen „Vom „Fischer und seiner Frau“ erinnert – die Geschichte, die Raffgier deutlich macht.
Je nach Jahreszeit gilt es, im Alten Land auch die berauschende Blüte zu erleben. ( www.stade.de)
Hier endet unsere Rundreise. In allen Regionen gibt es ein breites Unterkunftsangebot, von der Ferienwohnung über Pensionen und Gasthäuser bis zu Komforthotels. (jw)

Hinweis: Dies ist eine stark gekürzte Version. Der große Reisebericht mit zahlreichen Fotos kann über die Seite „Tourismus“ auf http://www.presseweller.de ohne Anmeldung aufgerufen und frei gelesen werden. Auf den Seiten gelangen Nutzer auch zu Magazinen, Reisetipps und mehr.

Das Medienbüro DIALOGPresseweller, Jürgen Weller, schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren neben anderen Themen regelmäßig Reiseberichte zu Zielen in Deutschland sowie in per Auto oder Bahn gut erreichbaren Zielen in angrenzenden europäischen Ländern. Das Medienbüro verfügt daher über ein riesiges Portfolio an Fotos und Texten zu verschiedensten Destinationen. Es werden mehrere Blogs gepflegt und Magazine wie „Pressewellers Auf Tour – Reisereport“ veröffentlicht. In Sachen Heimat ist, in Zusammenarbeit mit dem Verlag Buch-Juwel, das Siegerland ein Thema. Im PR-Bereich arbeitet Presseweller hauptsächlich für Tourismusanbieter. Dafür neu im Portfolio ist „direct public“.
Auch bei Facebook, Google+, Twitter u.a.

Kontakt
Medienbüro + PR DIALOGPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271334640
mail@presseweller.de
http://www.presseweller.de

Pressemitteilungen

Neuerscheinung: Gedichtband „Bis einer Feuer fängt“ von Sulamith Sommerfeld

Sulamith Sommerfeld lädt ein zur poetischen Reise an die Grenzen von Werden und Sein

Neuerscheinung: Gedichtband "Bis einer Feuer fängt" von Sulamith Sommerfeld

Cover: „Bis einer Feuer fängt“ von Sulamith Sommerfeld

Sulamith Sommerfeld macht sich in ihrem Gedichtband auf, um Grenzland zu erkunden: Ihre Streifzüge führen sie in Birkenwälder, an warme Strände, in urbane Hotelzimmer oder in die Polarregion. In ausdrucksstarken, bildhaften Versen nimmt sie den Leser mit auf ihre lyrischen Expeditionen.

Nicht jeder Aufbruch führt an einen fernen Ort: Auch ihr persönlicher Lebensraum mit den kleinen Wundern des Alltags inspiriert die Autorin zu Gedankenreisen. Ein Blick aus dem Fenster auf die herbstliche Stimmung kann bereits an die Endlichkeit des eigenen Lebenswegs erinnern. Als stille Spurenleserin spürt Sulamith Sommerfeld Menschen nach, die sich aufmachen, „den Blick nach vorne / zurück gerichtet“.

Der Lyrikband „Bis einer Feuer fängt“ führt seine Leser weiter bis an jene Kante, „die Himmel / und Erde trennt“. Sommerfeld beschreibt sensibel diesen Raum zwischen den Welten. Sie stellt sich der Frage, was auf der anderen Seite folgt, und es gelingt ihr, sich mit dieser letzten Ungewissheit zu arrangieren. Solange die Erinnerung an die Verstorbenen wach bleibt, haben sie noch immer ihren Platz im Diesseits.

Die existenziellen Fragen des Lebens, aber auch die Sorgen und Nöte der Menschen sind Sulamith Sommerfeld bestens vertraut: Durch die Arbeit als Krankenhauspsychologin und Psychotherapeutin erhält sie tiefe Einblicke in das Seelenleben. Sie lädt ihre Leser ein, Licht in das „Kellerverlies“ der Psyche zu bringen – und sich selbst auf die spannendste Entdeckungsreise zu begeben, die das Leben bereithält: den Weg zu sich selbst.

Leseprobe:

Das Fest ist vorbei

Ein Geruch von Feuer
liegt in der Luft.

Trockenes Gold
brennt
zwischen Bäumen.

Ein Windstoß kämmt
die Waldlichtung leer.

Das Fest ist vorbei.

Dein dunkler Bruder
hält dir den Mund zu.

Die Autorin:

Sulamith Sommerfeld (*1954 in Mannheim) studierte in den USA und in Münster Psychologie. Nach ihrer Fachausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin arbeitete sie als Krankenhauspsychologin vornehmlich mit Krebspatienten. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind kreative und künstlerische Therapieformen. Heute arbeitet sie als Psychotherapeutin in eigener Praxis in Stade. „Bis einer Feuer fängt“ ist Sulamith Sommerfelds erster Gedichtband.

Das Buch:

Sulamith Sommerfeld
Bis einer Feuer fängt
Gedichte
66 Seiten, Broschur
EUR 12,80 [D]
Nördlingen 2013
ISBN 978-3-943599-08-4
Verlag Steinmeier
www.Poesie21.de

Kontakt:

Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Postfach 12 36
86712 Nördlingen
Telefon: 09081 / 2964-0
info@Poesie21.de

Die Buchreihe Poesie 21 präsentiert bemerkenswerte zeitgenössische Gedichtbände und lyrische Debüts in deutscher Sprache. Für Poesie 21 kooperiert DAS GEDICHT, Lektorats-Service / Anton G. Leitner Verlag seit 2006 eng mit Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co. KG, Deiningen.

Alle Titel der Reihe Poesie 21 werden von „DAS GEDICHT, Lektorats-Service“ unter der Obhut des Erfolgsherausgebers Anton G. Leitner sorgfältig lektoriert und komponiert.

Steinmeier besorgt als Meisterbetrieb und Vertragspartner der Autoren mit seiner hauseigenen Qualitätsdruckerei die Gesamtherstellung und den Verlag der Bände.

Kontakt:
Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Matthias Steinmeier
Postfach 12 36
86712 Nördlingen
09081 / 2964-0
info@Poesie21.de
http://www.Poesie21.de

Pressemitteilungen

Fulfillment – besser keine halbe Sachen

Ganzheitliche Logistik steigert Unternehmensgewinn

Fulfillment baut die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens aus, denn im Wettbewerb mit anderen sichern sich Unternehmen einen entscheidenden Vorteil, wenn sie ihre Versandabläufe optimieren. Acut logistics
bietet alle Logistikprozesse aus einer Hand und kann mit diesem Fulfillment die Sendungseffizienz enorm steigern. Das Unternehmen gründete kürzlich eine Niederlassung in Hamburg und bietet seinen Service bundesweit an.

Rundumservice, der sich auszahlt

Das ganzheitliche Angebotsspektrum des Logistik- und Transportunternehmens umfasst das Adressmanagement, die Kommissionierung, das Verpacken und Kommissionieren sowie den Versand. Da es einen Überblick über sämtliche Abläufe hat, werden auch die Preise im Blick behalten. Exklusive Preisvereinbarungen gewährleisten allen Kunden einen profitablen Service. Doch Acut logistics
bietet nicht nur sämtliche Abläufe aus einer Hand, sondern auch echte Handarbeit im Bereich der Kommissionierung an, was individuelle Lösungen und geringe Stückzahlen finanzierbar macht.

Optimale Sendungseffizienz für optimale Geschäftsabschlüsse

Sei es die Koordinierung manueller Versandprojekte oder die Zusammenfassung ihrer Mailings bei gleichen Empfängern ihres e-commerce, acut logistics sichert einen zuverlässigen Versand inklusive Überprüfung aller Adressdaten und einer transparenten Verwaltung des Retourenaufkommens. Dies gilt sogar für Sendungsvolumen bis zu 100.000 Stück.

Weil Qualität Individualität einräumt

Neben visuell eindrucksvollen und hochwertigen Anschreiben, Einladungen oder Werbemitteln jeglicher Art, trägt acut logistics auch für die passende qualitative Verpackung Sorge. Selbstverständlich berät das Service-Unternehmen bei der Materialauswahl und entscheidet mit seinen Kunden über individuell zugeschnittene Verpackungen und das Produktions- und Druckverfahren. Dies schließt Seriendrucke, die Kuvertierung, die Frankierung und die Portooptimierung ein. So wird sichergestellt, dass sämtliche Verpackungseinheiten, schnell, zuverlässig und unbeschadet an ihr Ziel gelangen.

Gewinnen Sie Prozesssicherheit – mit acut logistics

Synergie entsteht aus Vielfalt. Vielfalt braucht die richtigen Bestandteile.
Die modulare Angebotspalette von acut logistics vereint das gesamte Prozessspektrum
von Transport- und Logistikleistungen unter einem Dach.
Unser Leitgedanke „clever efficiency“ dekliniert sich durch alle Angebotsbereiche.

Ganzheitliche Abläufe

Waren lagern, Bestände prüfen, Bestellungen koordinieren, Kommissionierung,
Etikettierung, Versand: acut logistics bietet seinen Kunden ein ganzheitliches
Serviceangebot entlang der logistischen Prozesskette.
Die Grenzen zwischen unseren Leistungen überschneiden sich an zahlreichen Stellen und
ermöglichen so ein effektives Zusammenspiel mehrerer Abläufe zugleich.
Nutzen Sie unsere Synergiefelder durch effektives Outsourcing und konzentrieren Sie sich
konsequenter auf Ihr Kerngeschäft, wir kümmern uns um Ihren Warenfluss.

Partner Ihres Produktes

Und wenn es mal etwas spezielles sein muss: acut logistics bietet die erforderliche
Flexibilität und die Möglichkeit zur schnellen Reaktion auf veränderte Kundenbedürfnisse.
Wir entwickeln für Sie individuelle und kreative Lösungen zu effizientem und nachhaltigem
Verpackungs- und Versandmanagement. Profitieren Sie als Kunde von unserem Know-
How und unseren Netzwerken.

Zahlen, die man gerne sieht

Nutzen Sie unsere maßgeschneiderten Lösungen zur Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse
und zur Kostenreduktion.
Wir konzipieren für Sie individuelle Logistiksysteme und schaffen für Sie strategische
Wettbewerbsvorteile auf optimalem Niveau.
Optimieren Sie mit acut logistics Ihren Warenfluss. Sie werden staunen, welche Potentiale
in Ihrem Unternehmen stecken.

Planen Sie jetzt Ihren Geschäftserfolg – wir beraten Sie gerne!

Bildquelle:
/PHOTOCASE.COM
acut logistics GmbH
Martin Bidder
Holstenhofweg 45
22043 Hamburg
040 68 91 96 84
www.acut-logistics.de
s.kayser@acut-logistics.de

Pressekontakt:
Pjuma Communication
Stefan Kayser
Brandshoferdeich 33
20539 Hamburg
info@pjuma-events.de
+49 (0) 40 209 347 02
http://www.pjuma-events.de

Pressemitteilungen

Das Kunst-Buch-Kabinett in Stade geht mit einem neuen Internetauftritt an den Start

Neues Internetportal für das Stader Kunst-Buch-Kabinett:

Unter der ebenfalls neu eingerichteten Adresse www.staderkunstbuchkabinett.de kann dabei auf das Angebot der Kunstbuchhändler aus Stade zurückgegriffen werden.

Das Antiquariat ist spezialisiert auf Kunstbücher, Stadensien und Epherema aus vielen Gebieten. Insbesondere Kunstbücher und Ausstellungskataloge über Künstler des 20. Jahrhunderts gehören zum Repertoire.

Bibliophiles, schöne und interessante Bücher, Gedrucktes und Geschriebenes runden dieses umfangreiche Angebot ab.

Kernstück bildet unter anderem die Rubrik „Das besondere Objekt“. In dieser werden regelmäßig interessante Werke vorgestellt, etwa mit Original-Grafiken versehen, um die Neugier auf den Gesamtbestand zu wecken sowie jeweils ein schönes Sammelgebiet vorzustellen.

Über das Portal kann zudem direkt auf den Bestand des Stader Kunstbuchkabinetts bei der ZVAB zugegriffen werden.

Über die Blogprofis: Die auf kleinere und mittlere Werbeauftritte spezialisierte Internetagentur gestaltet Onlineportale für mittelständische Unternehmen sowie Corporate Blogs.

Mit dem Kunstbuchkabinett wurde dabei erstmals ein Internetauftritt im Bereich Kunstbuchhändler und Antiquariat umgesetzt, „eine schöne Aufgabe, über die wir uns sehr gefreut haben“, so Geschäftsführer Michael Firnkes.

Weitere Informationen zu dem Berliner Webdesign-Dienstleister finden sich unter der Internetadresse www.blogprofis.de.

Das Team aus professionellen Bloggern mit langjähriger Expertise im Aufbau und der Vermarktung von Blogs bietet seine Dienstleistungen für Unternehmen an, die einen Firmenblog betreiben oder erstellen wollen.

Von der Steigerung der Besucherzahlen, der Vermarktung über das ReDesign bis hin zur Contenterstellung reicht dabei das Portfolio.

Aber auch Existenzgründer und Freiberufler können sich einen eigenes Internetportal als Marketinginstrument erstellen lassen, meist um einiges schneller, effizienter und vor allem günstiger erstellt als konventionelle Internetportale.

Blogprofis.de
Michael Firnkes
Luise-von-Werdeckstr. 13
15413 Teltow
redaktion@blogprofis.de
03328 ? 9348018
http://www.blogprofis.de