Tag Archives: Stadtvilla

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Stadtvilla Lugana als Zweifamilienhaus | Hausbesichtigung am 25./26. August in 12347 Berlin-Neukölln

Berlin. Britz, ein Ortsteil des Berliner Stadtbezirks Neukölln, hat viel Interessantes zu bieten. Architekt Bruno Taut plante und erbaute hier seine zum Unesco-Welterbe gehörende Hufeisensiedlung. Sogar ein Schloss und ausgedehnte Parkanlagen wie der Britzer Garten mit seinem See, Spielwiese oder Minigolfanlage bieten Erholung mitten in Neukölln. Nur wenige Gehminuten entfernt errichtete Roth-Massivhaus eine Stadtvilla Lugana, die mehreren Parteien komfortables Wohnen bietet. Bauwillige können am kommenden Wochenende ihren Ausflug mit einer Hausbesichtigung verbinden. Vor Ort beantworten Fachberater alle Fragen rund ums Bauen mit dem familiengeführten Bauunternehmen.

Die Stadtvilla mit Putzfassade und Walmdach spricht Liebhaber von Klarheit an. Der Entwurf ist zeitlos und zugleich äußerst überlegt auf die Bedürfnisse von zwei Parteien zugeschnitten. Ins Auge fällt die abgewalmte Eingangsüberdachung auf zwei Rundstützen. Farblich abgesetzten Faschen, Laibungen und eine umlaufende Bauchbinde akzentuieren die helle Putzfassade.

Die separaten Wohneinheiten sind von einem gemeinsamen Treppenhaus zugänglich. Im Erdgeschoss stehen mehr als 90 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung: mit offenem Wohn-, Ess- und Kochbereich, Speisekammer, Haustechnikraum, Schlaf- und Kinderzimmer sowie einem Familienbad mit Wanne und bodengleicher Dusche. Zweiflügelige Terrassentüren erweitern den Wohnbereich ins Grüne.

Ins Obergeschoss führt eine halbgewendelte Treppe. Auch hier erstreckt sich das kommunikative Zentrum mit offener Küche, zentraler Kochinsel inklusive Speisekammer über die gesamte Hausbreite. Bodentiefe Fenster, eines davon mit französischem Balkon, holen viel Licht ins Innere. Arbeits- und Schlafzimmer, großes Wannenbad sowie ein Gäste-WC ergänzen das Raumangebot auf dieser Ebene.

Eine Raumreserve unter dem Walmdach ist bereits für den späteren Ausbau als Einliegerwohnung vorbereitet.

Energieeffizient und ressourcenschonend beheizt wird die Stadtvilla von einer Sole/Wasser-Wärmepumpe.

Die attraktive Villa Lugana als Zweifamilienhaus und zusätzlicher Einliegerwohnung kann am 25. und 26. August zwischen 13 und 16 Uhr in 12347 Berlin besichtigt werden. Die Anfahrt ist beschildert. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Kontakt:

Bau- GmbH Roth

Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin – Marzahn
Telefon 030 – 54 43 73 10

E-Mail: info@roth-massivhaus.de

Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Komfortabel wohnen können gleich drei Parteien in dieser Stadtvilla Lugana, die am Wochenende in 12347 Berlin zur Besichtigung ihre Türen öffnet (Abb. ähnlich).
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Charmante Villa Verona zu besichtigen | Hausbesichtigung am 11./12. August in 14624 Dallgow-Döberitz

Berlin. Kaum ein Baustil verbindet Klarheit und noble Eleganz so mit mediterranem Flair wie die Villenarchitektur. Davon können sich Interessierte am kommenden Wochenende in Dallgow-Döberitz überzeugen. Hier erfüllte Roth-Massivhaus den Wohntraum einer Bauherrenfamilie – mit einer Stadtvilla Verona.

Die zweigeschossige Villa bezaubert mit einer hellen Putzfassade, die von andersfarbigen Faschen und Laibungen angenehm akzentuiert wird. Individuell nach Bauherrenwünschen geplant, besitzt das Domizil gleich zwei Erker. Der über beide Etagen reichende Eingangserker mit vorgezogener Überdachung schützt vor Wind und Wetter. Auf der Gartenseite unterstreicht ein weiterer Erker die besondere Ausstrahlung der Villa. Die angeschlossene Terrassenüberdeckung verlängert die Nutzung des Freisitzes über den Sommer hinaus und schützt vor neugierigen Blicken.

Im Inneren lässt die Villa keinen Wunsch offen. So stehen den Bewohnern 171 Quadratmeter Wohnfläche auf zwei Etagen zur Verfügung. Offenes Wohnen dominiert: Ein großer Wohn-Ess-Koch-Bereich erstreckt sich über die gesamte Traufseite. Vier Terrassentüren sorgen für lichtdurchflutete Räume. Ein Kräuterfenster über dem Küchentresen belichtet die Arbeitsfläche und freut den Koch. Hauswirtschaftsraum und Gäste-WC mit bodengleicher Dusche ergänzen das Raumangebot auf dieser Ebene.

Zum Rückzugsbereich der Familie ins Obergeschoss führt eine viertelgewendelte Treppe. Hier befinden sich das Elternschlafzimmer mit separater Ankleide sowie das Kinder- und ein Gästezimmer. Entspannung nach einem langen Tag verspricht das geräumige Bad, das sowohl vom Flur als auch direkt vom Schlafzimmer zugänglich ist. Auch hier gibt es eine bodengleiche Dusche. Die leicht über Eck angeordnete, große Badewanne verleiht dem Raum eine persönliche Note.

Umweltschonend und effizient beheizt wird die Stadtvilla Verona mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe. Damit kein Quäntchen Energie verloren geht, entschieden sich die Bauherren für eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung – inklusive gesunder und allergenarmer Raumluft.

Am 11. und 12. August, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann diese Stadtvilla Verona in 14624 Dallgow-Döberitz besichtigt werden (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33
E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

 

Wohnen wie in Bella Italia: Eine Stadtvilla Verona kann am Wochenende in 14624 Dallgow-Döberitz besichtigt werden (Abb. ähnlich).
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Wohnglück hoch zwei | Hausbesichtigungen am 14. und 15. Juli in 12526 Bohnsdorf

Berlin. Nach Bohnsdorf im Berliner Stadtbezirk Treptow-Köpenick zieht es am Wochenende und zur Urlaubszeit vor allem die Wassersportbegeisterten. Der Ausflug an die Ufer von Dahme und Langem See lässt sich bestens mit einer Hausbesichtigung verbinden. Am kommenden Wochenende lohnt es doppelt: Gleich zwei benachbarte Häuser der Bau- GmbH Roth öffnen ihre Türen für Besucher. Alle Fragen zu Planung und Bau beantworten Fachberater des Unternehmens direkt vor Ort.

Die fast 150 Quadratmeter große, zweigeschossige Stadtvilla Lugana besticht mit einer hellen Putzfassade, auf der kontrastierende Laibungen, Faschen und eine Bauchbinde Akzente setzen. Für einen geschützten Eingangsbereich sorgt die Überdachung, die von zwei rechteckigen Säulen getragen wird. Optisches Highlight ist der Erker auf der Gartenseite, der sich über beide Etagen erstreckt.

Vom Eingang aus gelangt man durch die Diele in den etwa 34 Quadratmeter großen, offenen Wohn- und Essbereich. Fünf bodentiefe Fenster tragen zu einem hellen, großzügigen Raumgefühl bei. Im bezugsfertigen Haus wird die Küche durch eine Schiebetür vom Wohnbereich abgetrennt. Von beiden Räumen aus kann man direkt in den Garten treten.

In die erste Etage führt eine gerade, geschlossene Treppe. Hier sind das Elternschlafzimmer mit Ankleide, zwei gleich große, gespiegelte Kinderzimmer, ein Arbeitszimmer, das Familienbad sowie ein Abstellraum untergebracht. Im Erker sorgen bodentiefe Fenster – mit unterem Festteil – für maximalen Lichteintrag.

Gleich nebenan ist ein Haus Wismar mit einer Gesamtwohnfläche von 141 Quadratmetern zu besichtigen. Die elegante Dachabschleppung setzt optisch Akzente und schützt den Eingangsbereich vor Wind und Wetter. Das Besondere an diesem Haus ist ein markanter Turmerker über zwei Etagen. Seine bodentiefen Fensterelemente lassen viel Licht hinein und gewähren zugleich im Erdgeschoss den Zugang zum Garten.

Dem fast 32 Quadratmeter großen und lichtdurchfluteten Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss verleiht diese architektonische Lösung eine individuelle Note. Das gilt auch für die räumliche Anordnung der Küche. Durch eine Wand auf der linken Seite vom Wohnbereich getrennt, öffnet sie sich jedoch zum Erker und gibt den Blick bis in den Garten frei. Pfiffig ist auch der direkte Zugang nach draußen. So sind die Wege kurz und Einkäufe schnell verstaut.

Über eine viertelgewendelte Treppe gelangt man in die erste Etage. Hier begeistert das Schlafzimmer im Turmerker: mit einer Prise Romantik und dem schönen Blick ins Grüne. Zwei Kinderzimmer sowie ein Wannenbad mit bodengleicher Dusche runden das Raumangebot ab. Der Spitzboden bietet außerdem etwa 10 Quadratmeter Ausbaureserve, der je nach Bedarf als Stauraum oder individueller Rückzugsort genutzt werden kann.

Alle Entwürfe passt Roth-Massivhaus an individuelle Bedürfnisse an und ändert Grundrisse kostenfrei.

Die Stadtvilla Lugana und das Haus Wismar können am 14. und 15. Juli in 12526 Bohnsdorf besichtigt werden. Die Anfahrt ist beschildert. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen). Beide Häuser sind jeweils zwischen 13 und 16 Uhr geöffnet.

 

Eine Stadtvilla Lugana kann am Wochenende in 12526 Bohnsdorf besichtigt werden. Foto: Roth-Massivhaus

Gleich nebenan öffnet auch ein Haus Wismar in 12526 Bohnsdorf seine Türen. Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Großzügige Familienvilla | Hausbesichtigung am 16./17. Juni in 16341 Panketal

Berlin. Nahe der idyllischen Schönower Heide liegt die Gemeinde Panketal. Hier öffnet am kommenden Wochenende eine stilvolle Stadtvilla ihre Türen für Interessierte. Fragen rund um Planung und Hausbau beantworten Fachberater des Bauunternehmens Roth-Massivhaus direkt vor Ort.

Die Villa Lugana in Massivbauweise besticht mit einer geradlinigen Formensprache und einer strahlend weißen Fassade. Einen dunklen Akzent setzt das anthrazitfarbene Zeltdach. Die breite Haustür ist in einen Erker integriert, flankiert von herrschaftlich anmutenden Säulen, die eine Eingangsüberdachung tragen.
Auf der Gartenseite beeindruckt das Familiendomizil mit einem weiteren Erker über beide Geschosse, der zusätzlichen Wohnraum schafft. Eine Nebeneingangstür führt direkt zum Hausanschlussraum. Besonders praktisch: Um zum Auto zu gelangen, müssen die Bewohner nicht weit laufen, denn direkt an das Haus schließt sich eine Garage mit extra breitem Tor an.

Im Inneren glänzt die Villa mit großzügigen 159 Quadratmetern Wohnfläche auf zwei Ebenen. Durch den Eingangsbereich, der von Deckeneinbauspots erhellt wird, gelangt man in den geräumigen, offenen Wohn- und Kochbereich mit Kamin. Bodentiefe Fenster ermöglichen einen optimalen Lichteinfall. Vorräte lassen sich in einer Speisekammer neben der Küche kühl lagern. Weiterhin verfügt das Erdgeschoss über ein Gästezimmer sowie ein Gäste-WC.

Eine gerade Treppe führt in die erste Etage, die dem Rückzug der Familie vorbehalten ist. Von der Galerie aus gelangt man ins Elternschlafzimmer, in dem bodentiefe Fenster einen herrlichen Ausblick auf den Garten erlauben. Das Ankleidezimmer sorgt für Ordnung in Sachen Garderobe und dient gleichzeitig als Durchgang ins Badezimmer. Hier befinden sich eine breite, bodengleiche Dusche, die Badewanne sowie ein praktischer Doppelwaschtisch. Viel Platz für den Nachwuchs bieten zwei etwa gleichgroße Kinderzimmer auf der Südseite des Hauses.

Für wohltemperierte Behaglichkeit im ganzen Haus sorgt eine Fußbodenheizung. Ressourcenschonend heizt eine Sole/Wasser-Wärmepumpe Eco Touch.

Am 16. und 17. Juni, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann die Stadtvilla Lugana in 16341 Panketal besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Kontakt:

Bau- GmbH Roth
Niederlassung Hamburg

Sachsenfeld 3-5
20097 Hamburg- Hammerbrook

Tel.: 040 -25 41 87 99 -10

Mail: info@massivhaus-hamburg.de
Internet: www.massivhaus-hamburg.de

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Zuhause Urlaubsgefühle genießen | Hausbesichtigung am 9./10. Juni in 12526 Berlin-Bohnsdorf

Berlin. Mitten in der City oder in naturnaher Stadtrandlage – das Leben in einer Stadtvilla ist für viele Menschen reizvoll. In Bohnsdorf, einem Ortsteil von Treptow-Köpenick, verwirklichen Bauherren ihren Traum vom Wohnen mit Roth-Massivhaus. Das attraktive Domizil vom Typ Lugana mit nahezu 160 Quadratmetern Wohnfläche auf zwei Vollgeschossen kann am Wochenende besichtigt werden. Für die Beantwortung von Fragen rund um Planung und Hausbau stehen vor Ort Fachberater des Unternehmens bereit.

Nicht nur die Nähe zur Grünauer Regattastrecke ruft Urlaubsgefühle hervor. Der quaderförmige Baukörper mit Walmdach, der helle Putz der Fassade mit kontrastierenden Faschen an Fenstern und Türen oder die auf Pfeilern ruhende Eingangsüberdachung erinnern unweigerlich an Ferientage im Süden. Einen besonderen Akzent setzt der zweigeschossige Erker auf der Ostseite der Villa.

Im Inneren ist helles und offenes Wohnen Programm. Von der Diele führt eine doppelflüglige Tür in den loftähnlichen Wohn-Ess-Bereich mit Küche. Fast zwei Drittel des Erdgeschosses nimmt das kommunikative Zentrum der Villa ein. Außerdem befinden sich auf dieser Ebene ein Duschbad mit WC sowie der Haustechnikraum mit Nebeneingang.

Ins Obergeschoss führt eine viertelgewendelte Treppe. Zwei nahezu gleich große Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer mit separater Ankleide sowie ein großzügig bemessenes Familienbad mit Wanne und bodengleicher Dusche lassen keinen Wunsch offen.

Ressourcenschonende Haustechnik, hier eine Luft/Wasser-Wärmepumpe Eco Touch von Waterkotte, nutzt erneuerbare Energien für Heizung und Warmwasserbereitung.

Die attraktive Stadtvilla Lugana kann am 9. und 10. Juni von 13 bis 16 Uhr in 12526 Berlin-Bohnsdorf besichtigt werden. Die Anfahrt ist beschildert. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Vom einzigartigen Wohnerlebnis in einer Stadtvilla Lugana können sich Interessierte am Samstag und Sonntag in Bohnsdorf selbst ein Bild machen.
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.190 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Harmonie auf einem Grundstück: Stadtvilla und Landhaus | Hausbesichtigungen am 26./27. Mai in 12683 Biesdorf

Berlin. Für Bauinteressierte empfiehlt sich am kommenden Wochenende ein Ausflug nach Biesdorf. Denn Roth-Massivhaus lädt ein zu zwei Hausbesichtigungen. Die Bauherrenfamilie entschied sich für eine Stadtvilla und ein Landhaus auf einem Grundstück nach dem Motto: In Harmonie leben und separat wohnen. Beide Häuser öffnen ihre Türen am Samstag und Sonntag – noch vor Bezug. Fachberater des familiengeführten Bauunternehmens sind vor Ort und beantworten alle Fragen rund um Planung und Bau.

Die Stadtvilla Lugana besticht durch ihr reduziertes Design, lediglich die Oberlichtsprossen in allen Fenstern stellen eine optische Verbindung zum Landhaus her. Andersfarbig ausgeführte Laibungen, Faschen und eine Bauchbinde strukturieren die helle Putzfassade. Der abgewalmte Eingangsbereich ruht auf zwei Rechteckstützen und heißt Besucher stilvoll willkommen.

Mit mehr als 200 Quadratmetern bietet die Villa viel Platz. Eine geräumige Diele empfängt Besucher und führt geradewegs in den Wohn-Ess-Bereich. Zusammen mit der offenen Küche bietet dieser 40 Quadratmeter Wohnfläche und erstreckt sich über die gesamte Hausbreite mit Blick auf die überdachte Terrasse. Eine Rohbauerhöhung auf 2,87 Meter im Erdgeschoss betont das großzügige Wohnerlebnis. Auf dieser Ebene befinden sich außerdem ein Arbeitszimmer, der Technikraum sowie ein Gästebad mit bodengleicher Dusche.
Eine gerade Treppe führt auf die Galerie im Obergeschoss. Hier stehen zwei nahezu gleich große Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer sowie Wannenbad und Hauswirtschaftsraum zur Verfügung.

Nur wenige Meter entfernt öffnet ein Landhaus seine Türen. Typische Details wie Zwerchgiebel auf Vorder- und Rückseite, Gauben oder Dreieckfenster kennzeichnen den Landhausstil. Auch hier ist der Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche der größte Raum im Erdgeschoss. Ein Technik- sowie ein Abstellraum, Diele und Gäste-WC ergänzen das Raumangebot.

Das Obergeschoss beherbergt drei Schlafzimmer für Eltern und Kinder sowie das Bad mit Wanne und bodengleicher Dusche. Sogar ein Abstellraum findet sich hier, etwa für Staubsauger und Putzmittel. Der ausgebaute Spitzboden bietet eine beachtliche Platzreserve für Hobby oder als Spieloase.

Beide Häuser verfügen über maßgeschneiderte Haustechnik. Geheizt wird mittels Wärmepumpe, das spart dauerhaft Betriebskosten, schont die Umwelt und den Familienetat.

Stadtvilla und Landhaus können am 26./27. Mai in 12683 Biesdorf besichtigt werden. Geöffnet ist jeweils zwischen 13 und 16 Uhr. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

Ein Landhaus (Abb. ähnlich) kann am Wochenende in Biesdorf besichtigt werden.
Foto: Roth-Massivhaus

 

Diese Stadtvilla Lugana öffnet am Wochenende in Biesdorf ihre Türen.
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.100 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Stadtvilla im Bauhaus-Stil | Hausbesichtigung am 26./27. Mai in 21244 Buchholz

Hamburg. Buchholz in der Nordheide gehört zu den beliebten Wohnlagen der Metropolregion Hamburg. Die für Pendler optimale Verkehrsanbindung und viel Natur ziehen besonders Familien mit Kindern magisch an. Bauinteressierte, die das Besondere in schöner Umgebung suchen, sollten am kommenden Wochenende einen Ausflug hierher einplanen. Denn dann öffnet eine moderne Stadtvilla zur Besichtigung – noch vor Bezug.

Roth-Massivhaus realisierte ein frei geplantes Einfamilienhaus, das den Bauhausstil modern interpretiert. Mit auffälliger Fenstergeometrie, heller Putzfassade und Staffelgeschoss mit Terrasse setzt der Entwurf Akzente. Den künftigen Bewohnern steht eine Wohnfläche von insgesamt 197 Quadratmetern auf zwei Etagen zur Verfügung. Durchdachte Grundrisse gliedern intelligent in Begegnungs- und individuelle Ruhezonen. Mittelpunkt für quirliges Familienleben ist das Erdgeschoss. Im großen Wohn-Ess-Bereich ist viel Platz, um Freunde zu empfangen oder gemeinsam zu kochen.

Von hier geht es in die Küche, die über eine zweite Tür auch mit der geräumigen Diele verbunden ist. Eine abgeschlossene Garderobennische, Arbeitszimmer und Gästebad mit bodengleicher Dusche ergänzen das Angebot auf dieser Ebene. Die besticht zudem mit einer Rohbauerhöhung auf 3 Meter und erzeugt so ein besonderes Raumgefühl.

Die zweite Etage ist der Ruhe vorbehalten. Bodentiefe Fenstertüren verbinden zwei nahezu gleichgroße Kinderzimmer mit der Terrasse. Hier befinden sich zudem der elterliche Schlafbereich mit separater Ankleide sowie ein funktionales Bad. Praktisch: ein Abstellraum für all die nützlichen Dinge, die nicht im Weg stehen sollen. Noch mehr Platz zum Verstauen bieten der Vollkeller mit gut 50 Quadratmetern und die Garage, die als seitlicher Anbau ausgeführt ist. Von ihr führt ein Zugang direkt in den Garten.

Am 26. und 27. Mai, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann die frei geplante Bauhausvilla in 21244 Buchholz besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

Für Liebhaber des Besonderen: Eine Stadtvilla im Bauhaus-Stil öffnet am kommenden Wochenende in 21224 in Buchholz ihre Türen für Besucher.
Foto: Roth-Massivhaus

 

Kontakt:

Bau- GmbH Roth
Niederlassung Hamburg
Sachsenfeld 3-5
20097 Hamburg- Hammerbrook

Tel.: 040 -25 41 87 99 -10

Mail: info@massivhaus-hamburg.de
Internet: www.massivhaus-hamburg.de

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.100 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Stadtvilla mit mediterranem Charme | Hausbesichtigung am 26./27. Mai in 15345 Altlandsberg

Berlin. Nur etwa eine Autostunde von Berlin lädt die idyllische Kleinstadt Altlandsberg mit ihrem historischen Stadtkern sowie ausgedehnten Wäldern und Auen zu einem Wochenendausflug ein. Wer einen Besuch mit der Besichtigung einer modernen Stadtvilla verbinden möchte, hat dazu am kommenden Wochenende Gelegenheit. Für die Beantwortung von Fragen rund um Planung und Hausbau stehen vor Ort Fachberater des Bauunternehmens Roth-Massivhaus bereit.

Die fast 180 Quadratmeter große Villa Lugana in Massivbauweise erinnert an Italien: Das Obergeschoss mit rechteckigem Grundriss wurde als Staffelgeschoss zurückgesetzt. Auf diese Weise verfügt das Untergeschoss auf drei Seiten über ein umlaufendes Dach. Davon profitiert auch der wettergeschützte Eingangsbereich. Eine ansprechende Fenstersymmetrie und die helle Putzfassade unterstreichen den mediterranen Charme.

Im Inneren eröffnet sich ein besonderes Raumerlebnis nach dem Prinzip des offenen Wohnens. Der nach individuellen Wünschen der Bauherren ohne Mehrkosten umgesetzte Grundriss lässt Sichtachsen bis in den Garten entstehen. Die Vergrößerung der Wohnfläche um 37 Quadratmeter insgesamt wird vor allem im Erdgeschoss deutlich. So verfügt der Wohn-Ess-Koch-Bereich über großzügige 62 Quadratmeter. Zwei- und dreiflüglige Terrassentüren sorgen für viel Tageslicht und barrierefreien Zugang in den Garten. Außerdem befinden sich auf dieser Ebene ein Arbeitszimmer, der Hauswirtschaftsraum sowie ein Gästebad mit bodengleicher Dusche.

Eine moderne Treppe führt ins Obergeschoss, das ausreichend Platz bietet für das Schlafzimmer der Eltern sowie zwei nahezu gleich große Kinderzimmer. Großzügig geplant wurde auch das Familienbad mit Wanne und bodengleicher Dusche.

Auch Behaglichkeit kommt nicht zu kurz. Der Kamin hat gute Chancen, zum Lieblingsplatz der Familie zu avancieren. Cleveres Detail ist zudem ein Nebeneingang zum Hauswirtschaftsraum. Eine Solaranlage nutzt die Kraft der Sonne zur Warmwasserbereitung und spart so dauerhaft Betriebskosten.

Am 26. und 27. Mai, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann die Stadtvilla Lugana in 15345 Altlandsberg besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

Nicht nur bei Italienliebhabern weckt diese Stadtvilla Urlaubsgefühle. Sie kann am kommenden Wochenende in 15345 Altlandsberg besichtigt werden (Abb. ähnlich).
Foto: Roth-Massivhaus

 

Kontakt:

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.100 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Elegante Villa für die ganze Familie | Hausbesichtigung am 28./29. April in Berlin-Gatow

Berlin. Nicht nur der Wannsee lockt bei frühsommerlichen Temperaturen Ausflügler und Wassersportler an. Gatow, das „Dorf in der Großstadt“, lohnt immer einen Besuch. Am kommenden Wochenende lassen sich Spaziergang und Cafebesuch wunderbar mit der Besichtigung einer Stadtvilla verbinden – vor Übergabe an die künftigen Bewohner. Fragen rund um Planung und Hausbau beantworten vor Ort Fachberater des Bauunternehmens Roth-Massivhaus.

„Lugana“, so der Name der für eine vierköpfige Familie errichteten Villa, besticht mit Klarheit und Eleganz. Die helle Putzfassade mit andersfarbig abgesetzten Fensterfaschen und umlaufender Bauchbinde sowie der überdachte Eingangsbereich verleihen ihr eine eigene Note. Großzügig und offen, mit viel Tageslicht und ausreichend Platz – so hatten sich die Bauherren ihr zukünftiges Zuhause vorgestellt. Entstanden ist eine Stadtvilla in Massivbauweise, die auf zwei Vollgeschossen nahezu 160 Quadratmeter Wohnfläche bietet. Auch die Raumaufteilung wurde von Roth-Massivhaus individuell nach Bauherrenwunsch geplant – ohne Mehrkosten.

Lichtdurchflutete Räume sorgen für ein helles und großzügiges Wohnerlebnis im Inneren – dank des offen gestalteteten Grundrisses und bodentiefer Fenster. Das zeigt sich vor allem im mehr als 50 Quadratmeter großen Wohn-Ess-Koch-Bereich, der sich über die ganze Hausbreite erstreckt. Hier im Erdgeschoss befinden sich zudem eine geräumige Diele, ein Gästezimmer und das Bad mit bodentiefer Dusche.

Nach oben auf die Galerie führt eine viertelgewendelte Treppe. Diese Ebene ist dem Rückzug vorbehalten, hier befinden sich das Elternschlafzimmer, zwei Kinderzimmer und ein geräumiges Wannenbad.

Clou dieser Villa „Lugana“ ist ein komplett nutzbarer Vollkeller, der aufgrund der Lage als weiße Wanne ausgeführt wurde. Neben dem Technikraum stehen weitere drei Räume zur Verfügung. Mit einer Deckenhöhe von 2,63 Metern, Fenstern und Fußbodenheizung im ganzen Haus kann hier auch komfortabel gewohnt werden. Ressourcenschonend heizt eine Luft/Wasser-Wärmepumpe Eco Touch.

Am 28. und 29. April, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann die Stadtvilla Lugana in 14089 Berlin-Gatow besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Eine Stadtvilla Lugana öffnet am kommenden Wochenende in 14089 Berlin-Gatow Türen für Besucher (Abb. ähnlich).
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Kontakt:

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.100 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Pressemitteilungen

Start in den Frühling – mit der neuen Heinz von Heiden Effizienzhaus 55-Edition

Drei förderfähige Traumhausvarianten für energiesparendes und zukunftssicheres Wohnen

Start in den Frühling - mit der neuen Heinz von Heiden Effizienzhaus 55-Edition

Isernhagen, 05.04.2018 – Zum Frühling bringt Heinz von Heiden drei seiner beliebtesten Traumhaustypen in einer speziellen Effizienzhaus 55-Edition heraus. Die Stadtvilla, das Satteldachhaus und der Bungalow sind mit zahlreichen technischen Details ausgestattet, die für eine optimale Energieeffizienz sorgen. Alle drei Haustypen bietet der Massivhaushersteller zu besonders attraktiven Konditionen an. Und dank der energetischen Mehrleistungen hilft auch der Staat beim Einzug in die eigenen vier Wände kräftig mit: Die attraktiven Energiesparhäuser sind voll förderfähig.

Komfortabel und sparsam im Energieverbrauch – die drei Eigenheime der Heinz von Heiden Effizienzhaus 55-Edition werden beidem mehr als gerecht. Sie sind Stein auf Stein traditionell massiv gebaut und entsprechen in puncto Energieeffizienz voll und ganz den gesetzlichen und technischen Vorgaben. Dafür sorgen vor allem das besonders starke Mauerwerk aus Hochlochziegeln, die leistungsstarke Dämmung von Außenwänden und Dach sowie die dreifache Klimaverglasung der Fenster.

Auf staatliche Unterstützung bauen

Wer sich für einen der drei Traumhaustypen entscheidet, kann bei einem derart hohen energetischen Standard auf staatliche Unterstützung bauen. Bauherren können bei der Kreditanstalt fur Wiederaufbau (KfW) einen günstigen Förderkredit von bis zu 100.000 Euro beantragen. Außerdem gewährt die KfW einen einmaligen Tilgungszuschuss von 5.000 Euro. Die staatlichen Fördergelder können beim Hausbau meist gut und sinnvoll an anderer Stelle investiert werden. Heinz von Heiden bietet in Verbindung mit einem Hausbauvertrag über ein Effizienzhaus 55 zum Beispiel ein zusätzliches Smart Technikpaket an. Damit lässt sich der Energieverbrauch im Eigenheim noch weiter senken. Enthalten sind neben einer Wolf Wärmepumpe und einer Fußbodenheizung auch das wibutler Smart Home Grundpaket. Für die Effizienzhaus 55 Stadtvilla wird das gesamte Technikpaket beispielsweise zum Aktionspreis ab 6.790 Euro angeboten.

Komfortable Massivhäuser für jeden Wohnwunsch

Die Haustypen der Effizienzhaus 55-Edition sind so unterschiedlich wie die persönlichen Wohnwünsche. Ob klassisches Satteldachhaus, exklusive Stadtvilla oder moderner Bungalow – welcher Typ der richtige ist, ist vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks und Bedarfs. Das Einfamilienhaus mit Satteldach verfügt über etwa 139 Quadratmeter Wohnfläche, es ist der Traum einer jeden Familie und ist im Referenzgebiet Isernhagen bei Hannover, dem Firmensitz von Heinz von Heiden, bereits ab 158.330 Euro zu haben. Der Bungalow mit rund 127 Quadratmetern steht für exklusives Wohnen auf einer Ebene, ihn gibt es im Raum Isernhagen schon ab 148.730 Euro. Die Stadtvilla mit ihren geradlinigen kubischen Formen bietet Heinz von Heiden dort ab 163.030 Euro an. Mit rund 129 Quadratmetern verteilt auf zwei Ebenen finden Familien mit zwei Kindern darin genug Raum und Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung. Bei aller Verschiedenheit haben die drei vielfach bewährten Häuser eines gemeinsam: Ihr Grundriss ist jeweils optimal auf die Bedürfnisse ihrer kleinen und großen Bewohner ausgerichtet. Zusammen mit anderen attraktiven Mehrleistungen wie ein zusätzliches Gästezimmer oder große Fenster schafft Heinz von Heiden somit beste Voraussetzungen zum Rundum-Wohlfühlen in den eigenen perfekt ausgestatteten und energiesparenden vier Wänden.

Mehr Informationen und alle Aktionsbedingungen gibt es hier: www.heinzvonheiden.de/effizienzhaus

Über Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist eine Tochter der Mensching Holding GmbH und einer der führenden Massivhaushersteller Deutschlands, bis heute wurden bereits 47.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen – von der Planung über den Bau und die komplette Ausstattung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 250 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau.

Heinz von Heiden ist Hauptsponsor des Bundesligisten Hannover 96 sowie Sponsoring-Partner des DEL-Teams Eisbären Berlin.

Kontakt
Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB
+49 (0) 511-7284-0
+49 (0) 511-7284-116
c.krause@heinzvonheiden.de
http://www.heinzvonheiden.de/