Tag Archives: Steuerberaternetzwerk

Pressemitteilungen

Lehrerkollegium hat Zugriff auf einen eigenen E-Bike Pool

Lohnkonzept Netzwerk spendet E-Bike an die Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel

Lehrerkollegium hat Zugriff auf einen eigenen E-Bike Pool

v.l. Lutz Dahlhues, Jens Ohlemeyer, Peter Reininghaus

Mit dem E-Bike oder dem TESLA auf ostwestfälischen Straßen unterwegs. So kennen und erleben die Bielefelder Jens Ohlemeyer mit seinem Herzensprojekt. Sein Projekt e-Cross-Germany ist einmalig und sendet die richtigen Impulse zur richtigen Zeit. Privatpersonen, Unternehmer und freiwillige Helfer springen auf den tüchtig in Fahrt gekommen „e“-Zug auf und werden Teil von nachhaltigen Energien durch Elektromobilität. Auch die diesjährige e-Cross Germany Nordrhein-Westfalen Rallye Anfang September war ein großer Erfolg.

Angesteckt vom nachhaltigen Engagement von Ohlemeyer hat sich ein glücklicher Zufall für das Berufskolleg der Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel ergeben, an der der Visionär Berufsschullehrer ist. So hat der Manager der e-Cross GERMANY zwei seiner Sponsorpartner für das gesamte Vorhaben derart begeistern, dass diese kurzerhand ein E-Bike für die Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel stifteten.

Ohlemeyer engagiert sich an seiner Schule für die Elektromobilität und für den Aufbau eines eigenen E-Bike Fuhrparks. Die Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen haben heute einen Fahrzeugpool von drei E-Bike und entwickeln das Thema im wichtigen Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) weiter. „Ich möchte meine Kolleginnen und Kollegen für das Thema Elektromobilität begeistern, so Ohlemeyer. Unter dem Motto: „Hallo Kollegen, fahrt mit dem E-Bike zur Schule“ war ich total begeistert, als einer unserer Sponsorpartner mit seinem Angebot auf mich zukam, ein e-Bike zu spenden.“ „Spontan sind wir nach Warendorf zum Händler Lutz Dahlhues gefahren, wo ich mir das gewünschte E-Bike für unsere Schule ausgesucht habe.

Die Übergabe des Cube E-Bike fand vor der Sommerpause am 21. Juni 2018 statt. Im Rahmen einer Veranstaltung im LENKWERK in Bielefeld wurde Jens Ohlemeyer stellv. für die Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel das neue Fahrrad von Lutz Dahlhes und Peter Reininghaus übergeben.

„Ich freue mich, dass ich gemeinsam mit Lutz Dahlhues einen kleinen Beitrag zum Thema der erneuerbaren Energien mit unserem Fahrradsponsoring leiste, so Reininghaus“. Immerhin habe ich einen großen Teil meiner Schulzeit an den Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel verbracht. „Die Parkplatzsituation war ein Problem“, erinnert sich der heute 41jährige und lacht. „Wenn wir durch unser Engagement beitragen, dass weitere Lehrkräfte auf emissionsfreie Mobilität umsteigen und Ihren PKW zu Hause in der Garage stehen lassen, ist das der richtige e-Weg“.

Bundesweites Lohnkonzept Netzwerk für Steuerberater. Engagiert sich für Nachhaltigkeit und Elektromobilität. Partner und Unterstützer der eCross Germany und der Klimawoche Bielefeld. https://lohnkonzept-netzwerk.de

Firmenkontakt
REININGHAUS | Lohnkonzept + Netzwerk
Peter Reininghaus
Markgrafenstraße 3
33602 Bielefeld
052192278520
reininghaus@lohnkonzept.de
http://www.lohnkonzept-netzwerk.de

Pressekontakt
REININGHAUS | Lohnkonzept + Netzwerk
Abteilung PR
Markgrafenstraße 3
33602 Bielefeld
052192278520
052192278529
presse@lohnkonzept-netzwerk.de
http://www.lohnkonzept-netzwerk.de

Pressemitteilungen

Steuerberater fliegen zum Coaching ans Mittelmeer

Persönlichkeitsentwicklung unter der Sonne Mallorcas. Seit mehr als sechs Jahren fliegt der Unternehmer Rainer Lechtenfeld aus Dissen mit Unternehmern aus der Bundesrepublik auf die liebste Ferieninsel der Deutschen. Ziel der viertägigen Reise ist ein individuelles Coachingprogramm mit ausgesuchten Trainern.

Steuerberater fliegen zum Coaching ans Mittelmeer

Rainer Lechtenfeld | Trainer, Coach und Wirtschaftsmediator | K3 Steuerberaternetzwerk

Dissen/Mallorca: Bereits zum siebten Mal in Folge treffen sich im Frühsommer 2014 wieder Steuerberater auf der Mittelmeerinsel Mallorca. Grund für die außergewöhnliche Zusammenkunft ist das jährliche Coaching- und Seminarprogramm des K3 Steuerberaternetzwerkes aus Dissen am Teutoburger Wald. Für das kommende Jahr haben sich wie auch in den vergangenen Jahren zahlreiche Kanzleiinhaber aus dem gesamten Raum Ostwestfalen Lippe und Nordrhein Westfalen, Bremen und Niedersachsen angemeldet.
Die Vorbereitungen für das im Mai 2014 stattfindende Mallorca-Coaching fangen bereits jeweils ein Jahr vorher an. Ein vierköpfiges Team kümmert sich um alle Vorbereitungen, organisatorische Aufgaben sowie die logistischen Herausforderungen auf der Insel. Das Coaching- und Seminarkonzept ist ganzheitlich auf den Berufsstand des Steuerberaters ausgelegt. So zählen der offene und persönliche Austausch untereinander zu einem der wichtigsten Aspekte. Um gerade diesen für die Steuerberater wertvollen Austausch zu fördern, haben wir uns bereits von Anfang an gegen eine Hotelanlage als Unterkunft entschieden, so Ute Jacob, die das Team rund um Rainer Lechtenfeld bildet. Die gemeinsame Zeit auf der Insel verbringen die Steuerexperten in drei großzügigen Fincas in Petra, 40 km östlich von Palma.
Insgesamt 4 Tage sind mit einem Coaching und Seminarplan straff durchgeplant, lassen jedoch jedem Teilnehmer ausreichend Freiraum für eigene Aktivitäten. So arbeitete bereits im Jahr 2009 und 2010 Astrid Posner, bekannt aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, mit Ihrem Format Sensocoaching® einen ganzen Tag lang mit den Seminarteilnehmern. Auch Dietmar Wadewitz, Prof. Dr. Thomas Grießbach und Christoph Posselt waren Trainer im Rahmen der Seminartage, um nur einige zu nennen.

„Auch in 2014 erwartet die Gruppe der Steuerberater wieder ein spannendes und lohnendes Programm“, so Rainer Lechtenfeld. Der Erfolg gibt dem Unternehmer Recht, denn das Seminar ist bereits ausgebucht. Lechtenfeld ist Geschäftsführer der K3 GmbH, Gründer des K3 Steuerberaternetzwerkes und selber ausgebildeter Trainer, Coach und Wirtschaftsmediator. „Ich arbeite seit mehr als 15 Jahren sehr intensiv mit Steuerberaterkanzleien aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen.“ „Ich kenne die Anforderungen der Teilnehmergruppen gut und gehe auf die individuellen Bedürfnisse ein“, so der 42 jährige. Dabei orientiert sich das viertätige Programm nicht an fachlichen Themen. „Wir gehen auf die sogenannten „Soft Skills“ ein. Gemeinsam erweitern wir die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden und helfen bei dem Blick über den Tellerrand.“
Weiterführende Informationen zum Mallorca-Coaching sowie das Angebot des K3 Netzwerkes finden Sie auf der Internetseite http://www.netzwerk-steuerberater.de. Ansprechpartner ist Frau Ute Jacob sowie Rainer Lechtenfeld.

Das K3 Steuerberater Netzwerk wurde 2003 von Rainer Lechtenfeld gegründet. Rainer Lechtenfeld, selber ausgebildeter Trainer und Coach sowie Mediator, erkannte bereits früh, das dem Berufsstand des Steuerberaters ein Forum für den offenen Austausch unter Kollegen fehlt. In dem K3 Steuerberater Netzwerk vernetzt Lechtenfeld ausgesuchte Steuerberaterkanzleien aus dem gesamten Bundesgebiet, um Erfahrungen, Wissen und Kompetenz zu bündeln. Bereits heute haben sich dem Netzwerk Kanzleien von Würzburg bis Bremen angeschlossen. und Gehalt deutscher Angestellter. Schwerpunkt der Arbeit ist dabei die Vermeidung der Abwanderung von Fachkräften, Fachkräftegewinnung, Mitarbeitermotivation sowie die Reduzierung von Lohnnebenkosten.

Kontakt:
K3 GmbH
Ute Jacob
Feldstrasse 37
49201 Dissen
05421 946 933
info@netzwerk-steuerberater.de
http://www.netzwerk-steuerberater.de

Pressemitteilungen

Lohnnebenkosten sparen und mehr Gelassenheit erlangen

Leopoldshöhe. Vortragsreihe der Kanzlei Siese am 21. Juni 2012 um 19 Uhr auf dem Golfplatz Senne-Golf Gut Welschof

Leopoldshöhe/pr: Lohnnebenkosten deutlich einsparen und der Perspektivwechsel zu mehr Gelassenheit. Das sind die Themen aus der aktuellen Vortragsreihe der Kanzlei Siese. Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die Steuerberaterkanzlei Thomas Siese aus Leopoldshöhe einen themenstarken Informationsabend. Am 21. Juni 2012 um 19.00 Uhr lädt der Veranstalter diesmal auf den Golfplatz Senne-Golf Gut Welschof nach Schloß Holte Stukenbrock ein.

Zwei spannende Referenten warten auf die geladenen Gäste sowie potentiellen Interessenten. Aufgrund der positiven Resonanz auf die vergangene Veranstaltung Anfang diesen Jahres hat der 51 jährige Kanzleiinhaber neben Rainer Lechtenfeld zum Thema Lohngestaltung auch Dietmar Wadewitz als Referenten eingeladen. Lechtenfeld ist über die Grenzen von NRW hinaus bekannter Referent zum Thema Lohngestaltung. In seinem lebendigen Vortrag „Lohnnebenkosten sparen“ überzeugt er anhand von praxisnahen Beispielen. So zeigt er, wie der Arbeitgeber deutlich spürbar Lohnnebenkosten senken kann. Auch der Mitarbeiter profitiert und hat am Ende mehr Netto im Portemonnaie. Ein aus den Medien bekanntes Beispiel zum Thema Lohngestaltung ist der Tankgutschein.

Neben der Kostenreduzierung im eigenen Unternehmen hat Thomas Siese mit dem weiteren Referenten Dietmar Wadewitz den Nerv der Zeit getroffen. Der Photocoach und Entspannungspädagoge aus Werther arbeitet bereits erfolgreich seit vielen Jahren mit Prominenten und bekannten Politikern zusammen. In seinem Fachvortrag macht Wadewitz deutlich, wie man durch einen einfachen Perspektivwechsel zu mehr Gelassenheit, Ruhe und Freude im Beruf findet. „Gerade diese Kombination aus Optimierung der Lohnstruktur in Verbindung mit mehr Freude im Beruf ist eine tolle Ergänzung“, so Thomas Siese. Neben den Fachvorträgen ist für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt. Der Vortragsabend ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist die telefonische Anmeldung unter Telefon 05202- 9565-0 oder per E-Mail unter info@siesestb.de bis zum 19. Juni 2012 gebeten.

Bildrechte: Dietmar, Wadewitz, Photocoach©
Um Erfahrung, Wissen und Kompetenz zu bündeln, hat die K3 GmbH ein Netzwerk mit ausgesuchten Steuerberaterkanzleien aus dem gesamten Bundesgebiet miteinander vernetzt.
K3 GmbH
Peter Reininghaus
Feldstrasse 37
49201 Dissen
reininghaus@k3-gmbh.com
05421 946 933
http://netzwerk-steuerberater.de