Tag Archives: Stockholm

Pressemitteilungen

Silvestertrips: gemeinsam ins neue Jahr feiern

Stadt, Land oder Fluss – geführte Reisen von Breslau bis zu den Backwaters

Silvestertrips: gemeinsam ins neue Jahr feiern

Anstoßen auf 2019 im winterlichen Chiemgau

HAGEN – 10. Juli 2018. Stadt, Land oder Fluss – wo ist Silvester am schönsten? In den Großstädten Neapel, Stockholm oder Breslau? In der idyllischen Landschaft rund um den Chiemsee? Oder auf einem Hausboot in den indischen Backwaters? Egal, wo es hingeht – in den kleinen Wikinger-Gruppen feiern Urlauber gemeinsam ins neue Jahr.

Silvester am Fluss: auf einem Hausboot in den indischen Backwaters
Ein neues Fernreiseziel für Silvester sind die stillen Backwaters im indischen Kerala. Zu dem weitverzweigten Wasserwegenetz gehören 44 Flüsse und knapp 30 Seen und Lagunen. Hier schaukeln Asienfans auf einem Hausboot im Mondschein ins neue Jahr. Weitere Highlights der 12-tägigen Tour sind u. a. der Gewürzmarkt in Cochin, der Besuch einer Teefabrik und Wanderungen durch Rhododendron-Täler. Eine Stippvisite in der Hauptstadt Trivandrum und Strandtage in Kovalam runden den Trip ab.

Silvester in der Stadt: Neapel, Stockholm oder Breslau
Neu im Städtereigen ist Neapel – Bella Napoli erlebt die Wikinger-Gruppe eine Woche lang intensiv und aktiv. Inklusive Pompeji, Sorrento, dem Vesuv und „urbanem Trekking“. Am 31. Dezember ist Genuss pur angesagt: beim traditionellen Silvestermenü in einem einheimischen Restaurant.

Rund um Stockholm tauchen Silvesterurlauber in die nordische Natur und Kultur ein. Sie erobern die Stadt zu Fuß, erkunden die idyllische Altstadt Gamla Stan, wandern im Königlichen Nationalpark Ekoparke und besuchen das Vasa-Museum. Alte Handwerkskunst erwartet Nordlandfans im Freilichtmuseum Skansen. Außerdem geht es zum Mälarsee und zum Königsschloss Drottningholm. Das festliche Menü zum Jahresausklang wird natürlich typisch schwedisch.

Breslau ist Mittelpunkt eines 5-tägigen Kurztrips. Auf dem Programm stehen eine Stadtführung und die Besichtigung der Friedenskirche in Schweidnitz, außerdem zwei lockere Wanderungen: im Hirschberger Tal und entlang der Oder. Den Silvesterschmaus gibt es in einem traditionellen Breslauer Altstadt-Restaurant.

Silvester auf dem Land: Natur und Kultur im winterlichen Chiemgau
Die winterliche Chiemgau-Region serviert einen Mix aus Natur und Kultur auf den Spuren König Ludwigs. Gemeinsam besuchen die Wikinger-Gruppen Herren- und Fraueninsel. Dazu kommt eine Wanderung auf dem SalzAlpenSteig durch das „Harraser Moos“. Am Silvesterabend zaubert die Küche des Priener Bayerischen Hofs ein Galamenü.
Text 2.332 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Geführte Reisen
Indien: In der Stille der Backwaters – neu – 12 Tage ab 2.495 Euro, 25./26.12.18-05./06.01.19, min. 7, max. 16 Teiln.
Natur- & Kulturwoche in Neapel – neu – 8 Tage ab 1.530 Euro, 28.12.18-04.01.19, min. 16, max. 24 Teiln.
Die Kulturschätze Stockholms erleben – 6 Tage ab 1.498 Euro, 28.12.18-02.01.19, min. 12., max. 24 Teiln.
Breslau – die Perle Schlesiens – 5 Tage ab 720 Euro, 28.12.18-01.01.19, min. 8, max. 22 Teiln.
Idyllischer Jahresausklang am Chiemsee – 6 Tage ab 580 Euro, 27.12.18-01.01.19, min. 10, max. 24 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Gesellschaft/Politik Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

The Square – Die Reise zum Film

Mit Gebeco zu den Drehorten beliebter Kinofilme reisen

Kiel, 23.03.2018. Filmische Spurensuche in Stockholm: Auf einer speziell entwickelten Gebeco Erlebnisreise begibt sich die Gruppe an die Drehorte des erfolgreichen Kinofilms „The Square“. An der Seite ihrer kompetenten Reiseleitung folgen die Reisenden den Filmcharakteren durch Stockholm und erleben die kulturellen Höhepunkte der schwedischen Hauptstadt. Gemeinsam fühlt die Gruppe die Atmosphäre des Spielfilms nach und gewinnt tiefe Einblicke in die Kunst und Geschichte der Stadt. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

The Square – filmische Spurensuche in Stockholm

Prämiert mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele von Cannes begibt sich „The Square“ in die schillernde Welt der modernen Kunst und öffnet ihre moralischen Falltüren. In seiner klug inszenierten Satire wirft Regisseur Ruben Östlund brisante Fragen zum Zustand der heutigen Gesellschaft auf. Mit Gebeco gehen Reisende auf Tuchfühlung mit dem Film und lassen sich von den Leinwandbildern zu einer Reise an die Drehorte in Stockholm inspirieren. Während die Gruppe mehr über den Film und seine Ideen erfährt, erlebt sie eine der schönsten Metropolen des Nordens aus neuen Blickwinkeln. Gemeinsam erkunden die Reisenden das mondäne Viertel Östermalm, das quirlig-alternative Szeneviertel Södermalm und die Museumsinsel Djurgarden. Zu Fuß schlendert die Gruppe durch die Gamla Stan, die Altstadt und begibt sich zum Königlichen Schloss. Dieses wurde im Film zum X-Royal-Museum. Später spazieren die Reisenden zum Grand Hotel, welches im Kinofilm als Kulisse für das große Bankett mit den Affen diente. Mit der Stockholmer U-Bahn fahren die Reisenden durch eine außergewöhnliche Kunstgalerie: 90 der U-Bahn Stationen wurden zu einzigartigen Kunstwerken umgestaltet. Danach führt die qualifizierte Reiseleitung die Gruppe auf einen beschaulichen Platz, über dem sich die neubarocke Kuppel der Gustav Vasa Kirche erhebt. Denn hier wurde die Schlüsselszene des Films gedreht – hier ist die Hauptfigur Christian bestohlen worden. Auch ein Besuch des Moderna Museet – das Museum für schwedische, nordische und internationale moderne Kunst darf nicht fehlen. Die Gruppe nimmt sich Zeit, um gemeinsam über den Film und die Verantwortung der Gesellschaft zu diskutieren. Vielleicht finden die Reisenden vor Ort eine Antwort auf die Frage, was die heutige Gesellschaft zusammenhält.

The Square-filmische Spurensuche in Stockholm“, Gebeco Länder erleben

4-Tage-Erlebnisreise ab 895 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/5F81000

Termine: 06.07.-09.07., 27.07.-30.07.2018

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen

Wikinger-Gruppen starten gemeinsam ins neue Jahr

Ausgefallen: Spitzbergen, Ruanda, Azoren – klassisch: neue Städtetrips und Rügen

Wikinger-Gruppen starten gemeinsam ins neue Jahr

Berggorillas zum Jahresbeginn: 9-tägige Aktivreise über Silvester nach Ruanda

Wikinger-Gruppen starten gemeinsam ins neue Jahr. Arktisch auf Spitzbergen oder exotisch in Ruanda. Naturnah auf Rügen oder den Azoren. Urban in Stockholm, Krakau oder London. Wandern, Gespräche, Spaß und ein Event am 31. Dezember gehören überall dazu. Das Wikinger-Feeling nimmt jeden mit …

Arktisch: Spitzbergen – Zauber der Polarnacht
Zum Jahreswechsel in die Arktis – das ist neu und kaum zu toppen. Mit dem Spitzbergen-Kenner und Autor des Reiseführers über Spitzbergen Andreas Umbreit erleben Naturfans die einzigartige Polarnacht auf Spitzbergen. Sie wandern in der Wildnis und steuern ihr Hundeschlittengespann durchs Nordlicht. Standort des 7-tägigen Abenteuers ist ein komfortables Hotel in Longyearbyen, gut erreichbar und ganz nah am Pol.

Exotisch: Berggorillas zum Jahresbeginn
Berggorillas im Morgennebel am Neujahrsmorgen. Dieser Ausblick hat was … Die 9-tägige Aktivreise nach Ruanda entwickelt ein wahres Feuerwerk an spektakulären Topacts: Eine kleine Gruppe mit fünf bis zwölf Teilnehmern startet zum Gorilla-Tracking im Volkanoes-Nationalpark. Sie treffen Primaten und Goldmeerkatzen im Nyungwe Forest. Und begrüßen das Jahr 2017 am Fuße des Vulkans Nyiragongo. Vom Hausboot auf dem Kivusee aus – Kongo-Panorama inklusive.

Natur pur: Azoren oder Kap Arkona
„Feliz ano novo auf den Azoren!“ – das portugiesische Archipel paart pure Natur mit urigen Orten. Mitten im Atlantik warten dschungelartige Wälder, Levadas, wilde Küsten und heiße Quellen. Der kräftige „Cozido das Furnas“, ein Fleischeintopf, kommt hier direkt aus dem Vulkanerdloch. Höhepunkt der 8-tägigen Tour ist die Wanderung zum Riesenkrater Sete Cidades.

Wenn die Anreise etwas kürzer sein soll: Auch auf Rügen sorgen Kreideklippen am Kap Arkona, Boddengewässer und endlose Strände für starke Naturerlebnisse. Vom Seebad Juliusruh aus genießt die Wikinger-Gruppe ihren 5-tägigen „Inseltraum im Winter“.

Urban: spannende Städtetrips nach London, Krakau oder Stockholm
Urbanes Feeling, Partytime, Natur und Kultur mixen neue Städtetrips mit spannenden Details. In London startet am Silvesterabend eine Cruise auf der Themse, Neujahr geht es zu Fuß zum Hampton Court Palace. Wandern plus Geschichte ist in Krakau angesagt: von der Burg Wawel über die berühmten Tuchhallen bis zu Touren durch die malerische Weichsellandschaft. Und in Stockholm kommt zu Kulturschätzen eine traditionelle Neujahrswanderung im Königlichen Nationalstadtpark.
Text 2.411 Z. inkl. Leerzeichen

Link auf den blätterbaren Katalog „Jahreswechsel 2016/17“

Reisepreise und Termine
Spitzbergen: Zauber der Polarnacht – 7 Tage ab 2.595 EUR, 28.12.16 – 03.01.17
Ruanda: Berggorillas zum Jahresbeginn – 9 Tage ab 4.398 Euro, 27.12.16 – 04.01.17
Rügen: Inseltraum im Winter – 6 Tage ab 615 Euro, 28.12.16 – 02.01.17
Feliz ano novo auf den Azoren! – 8 Tage ab 1.365 Euro, 28.12.16 – 04.01.17
Die Kulturschätze Stockholms erleben – 6 Tage ab 1.348 Euro, 28.12.16 – 02.01.17
Silvester auf der Themse – Metropole London – 5 Tage ab 1.478 EUR, 30.12.16 – 03.01.17
Leipzig entdecken: bunt, musikalisch und unheimlich vielseitig – 7 Tage ab 780 EUR, 27.12.16 – 02.01.17

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Modernisierte M/S Gabriella wieder im Dienst

Facelift für die Viking-Line-Flotte

Lübeck/Berlin, Mai 2016 – Nach einer umfangreichen Modernisierung und Überholung ist Viking Line“s M/S Gabriella seit dem 21. April wieder im Dienst. Die Kreuzfahrt-Fähre auf der Route Helsinki-Stockholm bietet nunmehr acht neue Restaurants, rund 100 modernisierte Kabinen, erweiterte Einkaufsmöglichkeiten und größere Bereiche für Kinder und Teenager. Das Schwesterschiff M/S Mariella war bereits 2015 im Trockendock; damit ist die Modernisierung auf dieser attraktiven Ostsee-Route jetzt abgeschlossen.

Die Restaurants an Bord der Gabriella sind während des dreiwöchigen Aufenthalts im Trockendock besonders umfangreich überarbeitet worden. Die Gastronomie-Palette an Bord wurde insbesondere um das neue „NoName“ erweitert, ein innovatives Konzept-Restaurant, in dem Sieben- bis Neun-Gänge-Menüs serviert werden, bei denen Gäste eine außergewöhnlich komplexe Geschmacks- und Genuss-Vielfalt erleben.

„Im Unterhaltungsprogramm unserer Schiffe finden Sie noch immer die zeitlosen Lieblingsangebote unserer Gäste wie Shows bekannter Künstler, das Bällebad für Kinder oder unsere beliebten Buffets – aber wir wollen auch immer wieder neue Erlebnisse anbieten. Daher wurden beide Schiffe der Helsinki-Stockholm-Route umfangreich modernisiert.“, so Viking Line“s Route Manager Lauri Orpana.

Der Nachtclub wurde nicht nur im Design komplett überarbeitet, er bekam auch neue Video- und Sound-Technik spendiert. Vom „Club Mar“ gelangt man direkt zum „Upstairs Pub“, der am frühen Abend als Karaoke-Bar und Gesangstreff fungiert und sich zu späterer Stunde in einen Klub verwandelt. Ebenfalls neu sind das Restaurant „Bistrotek“, das eine Fülle an Meeresfrüchten anbietet, sowie das Grill-Restaurant, in dem man die Küchenchefs in ihrer offenen Küche beobachten kann. „Coffee and Joy“ wiederum ist spezialisiert auf eine große Auswahl an Kaffeevariationen und knusprige Backwaren frisch aus dem Ofen.

Die Kleinsten werden sich über das frisch überarbeitete Spielzimmer freuen, und auch die Teenager finden an Bord neue Bereiche zum Spielen, Chillen und zum Kontakteknüpfen.

Neue Kabinen und Shopping-Möglichkeiten
Neben Foyer und Fluren erhielten auch die Kabinen ein hochwertiges Facelift. Rund 100 Gästekabinen wurden umfassend modernisiert sowie 26 Vierbett-Komfortkabinen hinzugefügt. Gleichzeitig wurden alle Kabinen von der Komfortklasse aufwärts mit neuen Qualitätsmatratzen ausgestattet.

Die Gabriella bietet jetzt eine noch größere Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten an. Der Duty-free-Shop wurde erweitert und offeriert nun ein breiteres Sortiment an Kosmetika, Mode und Marken. Hinzu kam auch ein spezieller Pop-up-Store, der im Wechsel besonders attraktive Marken präsentiert. Den Anfang macht in diesem Frühjahr eine Kollektion von Calvin Klein.

Viking Line ist eine Aktiengesellschaft und Marktführer im Passagierverkehr zwischen Schweden und Finnland mit der Mission, in großem Umfang günstige sowie sichere Fracht- und Passagierdienste anzubieten. Im Vordergrund stehen dabei ein abwechslungsreiches Restaurantangebot, attraktive Shoppingmöglichkeiten und eine erholsame Überfahrt. Die Aktien des Unternehmens sind seit 1995 im NASDAQ OMX der Börse Helsinki gelistet. Viking Line verkehrt derzeit mit sieben Schiffen zwischen Finnland, den Åland-Inseln, Schweden und Estland. Im Fiskaljahr 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 527,4 Mio. Euro. Die Passagierzahl belief sich auf ca. 6,6 Mio. Im Durchschnitt waren 2.797 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt
Viking Line
Ralf Buchfink
Grosse Altefähre 20-22
23552 Lübeck
0451/3846317
0451/3846399
ralf.buchfink@vikingline.com
www.vikingline.de

Pressekontakt
Oldenburg Kommunikation
Ursula Oldenburg
Neue Schönhauser Straße 6
10178 Berlin
030/28096100
info@oldenburg-kommunikation.de
www.oldenburg-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Beschwingt über Südschwedens Wasserstraßen: Aviation & Tourism International veranstaltet exklusive Jazz-Kreuzfahrt auf dem Göta-Kanal

„Nostalgische Jazz-Reise“ mit Göta-Kanal, Göteborg und Stockholm ab 20. August 2016 – Traditional Jazz auf dem ältesten Kreuzfahrtschiff der Welt

Beschwingt über Südschwedens Wasserstraßen: Aviation & Tourism International veranstaltet exklusive Jazz-Kreuzfahrt auf dem Göta-Kanal

Die historische „MS Juno“ auf dem Göta-Kanal

Der Veranstalter Aviation & Tourism International legt vom 20. bis 26. August 2016 eine „Nostalgische Jazz-Reise“ nach Schweden auf. Highlights dieser Tour sind die Fahrt auf dem Göta-Kanal an Bord des historischen Schiffs „MS Juno“, begleitet von einer schwedischen Jazzband, sowie Aufenthalte in Göteborg und Stockholm. Das Arrangement kostet pro Person inklusive Linienflügen ab Deutschland, allen Transfers, drei Hotelübernachtungen, drei Übernachtungen an Bord, Vollpension während der Kreuzfahrt, Reiseleitung durch den Veranstalter und zahlreichen Programmpunkten pro Person ab 2.675 Euro (ab Österreich und Schweiz auf Anfrage).

Stilvoll reisen an Bord der „MS Juno“

Mit der „Nostalgischen Jazz-Reise“ verbindet der auf Kreuzfahrten und exklusive Reiseerlebnisse spezialisierte Veranstalter zwei gute schwedische Traditionen: Göta-Kanal und die seit vielen Jahrzehnten in dem skandinavischen Land populäre Jazz-Musik. Der Göta-Kanal ist die 1832 eröffnete Wasserstraße, die die beiden Großstädte Göteborg und Stockholm und damit auch die West- und Ostküste des Landes miteinander verbindet. An Bord historischer Schiffe wie der „MS Juno“ – mit Baujahr 1874 ist sie das älteste Kreuzfahrtschiff der Welt – kann der Göta-Kanal mit einer Gesamtlänge von rund 190 Kilometern heute noch befahren werden, wobei 58 Schleusen und über 90 Höhenmeter zu überwinden sind. Ihren Gästen bietet die „MS Juno“ Eleganz und Charme aus der Zeit des späten 19. Jahrhunderts mit stilvollen Unterkünften und Salons sowie einem exzellenten Restaurant, in dem sich feinste schwedische Küche genießen lässt. Während der Jazz-Kreuzfahrt unterhält die in Schweden für ihre Traditional Jazz-Arrangements bekannte „Papa Piders Jazzband“, musikalisch die Gäste. Eine deutschsprachige Reiseleitung sowie mehrere, im Reisepreis enthaltene, geführte Landgänge runden dieses Kreuzfahrterlebnis ab.

Jazz-Dinner vor und nach der Kreuzfahrt

Doch auch vor und nach der Fahrt auf dem Göta-Kanal wird den Teilnehmern an der „Nostalgischen Jazz-Reise“ viel geboten. So gehören in Göteborg und Stockholm jeweils ein Jazz-Dinner zum Programm, in der schwedischen Hauptstadt außerdem ein interessanter Halbtagesausflug.

Weitere Informationen und Einzelheiten zu dieser exklusiven Reise erteilt Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon 0049 – (0) 6023 – 91 71 69, atiworld.de (unter „Sonderofferten“), info@atiworld.de. Auf Wunsch organisiert der Veranstalter auch individuelle Verlängerungsaufenthalte vor und nach der Reise.

Gäste, die sich bis 15. Dezember 2015 für die Buchung entschließen, erhalten einen Frühbuchernachlass von 50 Euro pro Person.

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
Aviation & Tourism International
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

Fahrten auf dem Göta-Kanal 2016: Aviation & Tourism International präsentiert das neue Programm der berühmten Nostalgiereisen in Schweden

Attraktive Arrangements von zwei bis sechs Tagen – Preise gegenüber 2015 gesunken – Neu: Kreuzen durch die Schärenwelt der schwedischen Westküste

Fahrten auf dem Göta-Kanal 2016: Aviation & Tourism International präsentiert das neue Programm der berühmten Nostalgiereisen in Schweden

Die „M/S Wilhelm Tham“ auf dem Göta-Kanal in Schweden

Die Fahrten an Bord historischer Dampfschiffe auf dem historischen Göta-Kanal durch den Süden Schwedens gehören zu den schönsten Schiffsreisen der Welt. Aviation & Tourism International, Spezialist für Luxuskreuzfahrten und ausgefallene Reiseideen, hat diese nostalgischen Fahrten seit vielen Jahren im Programm und präsentiert jetzt die Angebote für 2016. Die Preise wurden gegenüber 2015 leicht gesenkt, außerdem sind erstmals Fahrten entlang der schwedischen Westküste im Programm.

Die Saison auf dem Göta-Kanal dauert traditionell von Mai bis August. In diesen Monaten können die Gäste Fahrten von zwei bis sechs Tagen Dauer auf dem rund 390 Kilometer langen Kanalsystem mit rund 58 Schleusen und einem Höhenunterschied von über 90 Metern unternehmen. Die Reisen führen durch idyllische Landschaften, über weite Seen und entlang prächtiger Landhäuser und Dörfer. Gefahren wird mit einem der drei historischen Göta-Kanal-Schiffe, der „M/S Juno“, „M/S Wilhelm Tham“ und der „M/S Diana“, die zwischen 1874 und 1931 in Dienst gestellt wurden. Sie vereinen auf einzigartige Weise modernen Genuss und Komfort mit dem Stil und Ambiente von anno dazumal. Die Gäste wohnen in gemütlichen Kabinen und können bei einem Cocktail im Salon, an der Bar oder auf dem Deck die gemächliche Fahrt genießen. Die hochwertigen kulinarischen Genüsse werden im Speisesaal serviert. Zur Zerstreuung gibt es auch eine kleine Bordbibliothek, während auf Radio oder Fernsehen an Bord der nostalgischen Schiffe bewusst verzichtet wird. Darüber hinaus informiert die deutschsprachige Reiseleitung die Gäste umfassend zu Ausflugsmöglichkeiten und der Geschichte des Kanals.

Die zweitägige Kanalfahrt (eine Übernachtung) auf der Teilstrecke zwischen Motola und Söderköping kostet inklusive Vollpension 2016 bei Aviation & Tourism International ab 437 Euro Person. Viertägige Fahrten (drei Übernachtungen) zwischen Göteborg und Stockholm kosten pro Person ab 1.073 Euro.

Erstmals Fahrten durch die Schärenwelt von Göteborg nach Grebbestad

2016 verlässt eines der Göta-Kanal-Schiffe das vertraute Revier und begibt sich erstmals auf Fahrten durch die Schärenwelt bei Göteborg. Zu sechs Terminen unternimmt die „M/S Wilhelm Tham“ die dreitägigen Reisen (zwei Übernachtungen) zwischen der zweitgrößten Stadt Schwedens und dem Seebad Grebbestad. Die Fahrten sind eine absolute Rarität im weltweiten Seereiseangebot und führen die Gäste zu unzähligen Felsinseln und vielen kleinen Fischerdörfern (pro Person ab 788 Euro).

Weitere Informationen zu den Reisen auf dem Göta-Kanal und durch die Schärenlandschaft im Westen Schwedens gibt es für Interessenten und Reisebüros bei Avitaion & Tourism International unter Telefon 06023 – 91 71 69, www.atiworld.de , info@atiworld.de. Frühbucher erhalten bis 15. Dezember 2015 einen Vorteil von 15 Prozent auf den Reisepreis.

Der Veranstalter arrangiert auch die An- und Abreise ab/bis Deutschland, Österreich oder der Schweiz mit Linienflügen einschließlich einer Hotelübernachtung in Göteborg oder Stockholm. Sehr beliebt ist auch die neuntägige Kombination (acht Nächte) aus einer Fahrt über den Göta-Kanal mit mehreren Übernachtungen in Göteborg und Stockholm, einer Zugfahrt nach Oslo und zwei Übernachtungen in der norwegischen Hauptstadt (pro Person ab 2.795 Euro inklusive Linienflügen ab/bis Deutschland).

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

FICO eröffnet neue Niederlassung in Stockholm

FICO stärkt mit dem neuen Standort seine Präsenz in Skandinavien

München / Stockholm, 28. Mai 2015 – FICO , ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement, eröffnet einen neuen Standort in Stockholm. FICO hat sein Geschäft in Skandinavien kontinuierlich ausgedehnt und arbeitet mit wichtigen regionalen Banken zusammen – unter anderem EnterCard , Gjensidige und Nordea. Das Unternehmen unterstützt diese und andere Firmen bei der Nutzung von Advanced Analytics für die Betrugsbekämpfung, das Kundenmanagement und die Verbesserung von Mahnprozessen.

Das Team in Stockholm führt Jack Shepherd, der seit 12 Jahren bei FICO ist und zuvor im Investment-Banking für Misys Risk Systems und Wang Laboratories tätig war. Zu Shepherds Team gehört Kristian Brunn, ein gebürtiger Stockholmer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche. Bevor Brunn zu FICO kam, hatte er Senior Sales-Positionen unter anderem bei GE Capital, CIGNA, Wasa Kredit/Länsförsäkringar inne.

„Wir sehen in Skandinavien weiterhin eine große Innovationsbereitschaft, denn dortige Unternehmen setzen im Wettbewerb um eine bessere Kundenbindung verstärkt auf Analytik“, sagt Shepherd. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren besten Kundenservice und unsere zukunftsweisenden Lösungen für Big Data Analytik in diese wichtige Region zu bringen.“

Der Standort in Stockholm ist Teil eines globalen Niederlassungsnetzwerks von FICO. Zu den europäischen Niederlassungen gehören die regionale Zentrale im Vereinigten Königreich sowie Büros in Deutschland, Italien, Litauen, Russland, Spanien und der Türkei. In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika hat FICO seinen Umsatz im Fiskaljahr 2014 um 19 Prozent gesteigert.

Zu FICOs Lösungen für skandinavische Unternehmen gehören hauptsächlich Big Data Analytik, Entscheidungsmanagement-Tools und Anwendungen für die Betrugsbekämpfung, das Forderungsmanagement, die Kreditvergabe, das Kundenmanagement und die Kundenkommunikation. Das Unternehmen bietet auch eine ganze Reihe an Professional Services, erbracht durch Berater mit viel Erfahrung auf dem regionalen Markt.

„Unsere Lösungen bringen vielen Branchen einen Mehrwert – deswegen expandieren wir über den Bankensektor hinaus in Bereiche wie E-Commerce und Handel“, sagt Steve O“Malley, der bei FICO das operative Geschäft in Skandinavien und Großbritannien verantwortet. „So unterstützen wir beispielsweise den Online-Händler 3C Retail mit unseren Analytik-Lösungen.“

Das Büro wird am 14. April offiziell eröffnet. Dabei wird Wayne Huyard, Executive Vice President für Sales, Marketing und Services bei FICO, darüber sprechen, wie der immer stärkere Trend hin zu präziser Entscheidungsfindung die Nachfrage nach Predictive Analytics-Lösungen – in Skandinavien und weltweit – antreibt.

Über FICO:
FICO (NYSE: FICO) ist ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement. Mit der Analytik von FICO treffen Unternehmen präzise, konsistente und flexible Entscheidungen in jeder noch so komplexen Situation. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und ist heute mit rund 2.300 Mitarbeitern in 12 Ländern vertreten. Das Büro in Deutschland wurde im April 2010 eröffnet. FICO nutzt Big Data und ausgereifte mathematische Algorithmen zur Erstellung hochwertiger Prognosen zum Kundenverhalten. Diese haben sich beispielsweise im Risikomanagement der Finanzindustrie fest etabliert. In 80 Ländern vertrauen Kunden aus verschiedenen Branchen auf FICO wenn es darum geht, bessere Entscheidungen zu treffen, um die Rentabilität und die Kundenbindung zu steigern, Betrugsfälle und Kreditverluste zu verringern, regulatorische Vorgaben zu erfüllen, die Produktionsplanung und die Logistik zu optimieren und schnell Marktanteile aufzubauen. Die Lösungen integrieren Open-Source-Standards und sind sowohl als Installation vor Ort als auch in der Cloud verfügbar. Dadurch bietet FICO den Kunden nicht nur maximale Flexibilität und eine schnelle Bereitstellung, sondern auch die Möglichkeit, die Kostenstruktur zu optimieren. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.fico.com

Firmenkontakt
FICO
Olga Peters
Maximilianstraße 35a
80539 München
(089) 24 218 417
emeainfo@fico.com
http://www.fico.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Holger Neumann
Claudius-Keller-Straße 3c
80539 München
(089) 41 95 99-26
emeainfo@fico.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

The MICE BOAT Symphony – internationales Networking auf hoher See

Branchen-Treff für Event-Planer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

The MICE BOAT Symphony - internationales Networking auf hoher See

The MICE BOAT 2015 – das internationale MICE-Networking auf hoher See

Das MICE BOAT legt zum zweiten Mal ab und bietet Event-Planern einen besonderen Branchentreff. Unter dem Motto „The MICE BOAT Symphony“ treffen internationale MICE-Anbieter an Bord der MS Symphony auf Event- & Incentive-Planer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

MICE Branchen-Event auf hoher See zwischen Stockholm und Helsinki

Vom 29. bis 31. Mai 2015 führt die Route von Stockholm nach Helsinki und zurück nach Stockholm! An Bord des Schiffes der Tallink Silja Line können sich die Teilnehmer auf ein besonderes Networking-Programm, innovative Präsentationen, erstklassige Business-Kontakte, sowie ein attraktives Rahmenprogramm freuen. Das MICE BOAT präsentiert eine Auswahl der wichtigsten und spannensten internationalen MICE-Destinationen weltweit, vertreten durch Location Spezialisten, DMC´s und Destinations-Repräsentanten. Ein informativer und gewinnbringender Mix für jeden Event-Planer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Pre-Event & Location-Touren in Stockholm

Darüber hinaus kombiniert das MICE BOAT sehr erfolgreich eine internationale Roadshow auf der Ostsee mit gleich mehreren Formaten. So besteht für die Teilnehmer die exklusive Möglichkeit bereits am 28. Mai nach Stockholm anzureisen, um bei einem gemeinsamen „Get Together“ die Destination Stockholm mit seinen zahlreiche MICE-Anbietern besser kennenzulernen. Bei diesem MICE BOAT Pre-Event am Vortag können sich die Teilnehmer über Schwedens MICE-Metropole ausführlich informieren.

Am nächsten Morgen nehmen die Teilnehmer an einer Reihe themenorientierter Site-Inspections und Location-Touren durch Stockholm teil, bevor es am Nachmittag an Bord der MS Symphony geht.

On Site-Inspection in Helsinki

Am 30. Mai legt das Schiff in der finnischen Metropole Helsinki an. Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches und informatives Programm mit ausgewählten finnischen MICE-Anbietern, bevor es am Abend an Bord und zurück nach Stockholm geht.

Das MICE BOAT ist der Branchen-Treff für Event-Planer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Veranstaltungen im Ausland organisieren.

Das MICE BOAT vereint die Konzepte einer Roadshow, das persönliche Kennenlernen interessanter Business-Partner vor Ort und bietet Event-Planern durch Site Inspections die Besichtigung von besonderen Event-Locations an – und ganz nebenbei werden zwei skandinavische MICE Metroplen (Stockholm und Helsinki) präsentiert. Diese Kombination der Konzepte macht das MICE BOAT zu einem ganz besonderen und einzigartigem Konzept.

Folgende Aussteller haben bereits zugesagt:
Abenteuer Afrika Safari; Abu Dhabi Convention Bureau; Elite Hotels of Sweden; Gothenburg Convention Bureau; Mazagan Beach & Golf Resort; MELIA Hotels International; Namibia Tourism; O&L Leisure & Hotel Lodges; Scandinavian Airlines; Singapore Tourism; Skelleftea Convention Bureau; South African Airways; Stockholm Visitors Board; Switzerland Convention & Incentive Bureau; Tallink Silja Line; Visit Finland und Visit Denmark.

SAVE THE DATE – das Anmeldeportal für Event-Planer öffnet im Dezember. Mehr Infos auf www.MICEboard.com zur Webseite und in der MICEboard XING Gruppe zur XING Gruppe

PeC-Kontor für Kommunikation ist eine Hamburger Kommunikationsagentur, die sich u.a. auf Leisure- und MICE-Marketing spezialisiert hat. Zu den Kunden zählen Frankreich, die Schweiz und Dänemark. Die Kampagnen sind ganzheitlich und vernetzen digitale wie analoge Maßnahmen effizient miteinander. Die Agentur wurde 2010 von Peter Cramer gegründet.

Kontakt
PeC – Kontor für Kommunikation
Peter Cramer
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
+4917621154613
cramer@brotvndspiele.de
http://www.brotvndspiele.de

Pressemitteilungen

Eurocom Worldwide Konferenz in Stockholm: Mitglieder des PR-Netzwerks erwarten Wachstum für 2014

Eurocom Worldwide Konferenz in Stockholm: Mitglieder des PR-Netzwerks erwarten Wachstum für 2014

Die jährliche Konferenz des PR-Netzwerks Eurocom Worldwide fand am 31. Januar 2014 in Stockholm statt.

Stockholm/München, 4. Februar 2014 – Die Mitglieder von Eurocom Worldwide rechnen überwiegend mit einem Wachstum für ihr PR-Business in 2014. Zu diesem Ergebnis kam das internationale PR-Netzwerk im Rahmen der dreizehnten jährlichen Konferenz am 31. Januar 2014 in Stockholm. Eurocom Worldwide ist eines der international führenden, unabhängigen PR-Netzwerke. Es besteht aus 29 inhabergeführten PR- und Marketing-Agenturen mit Fokus auf Technologie und B2B-Dienstleistungen. Die Mitglieder arbeiten an 61 Standorten weltweit mit über 850 Kunden.

Positiver Ausblick für 2014

Zwei von drei Netzwerk-Agenturen (65 Prozent) erwarten in diesem Jahr ein Wachstum. Im vergangenen Jahr konnte lediglich jede zweite Agentur (56 Prozent) ein Wachstum verzeichnen. Für 2014 rechnen 30 Prozent mit einer stabilen Entwicklung, nur fünf Prozent befürchten einen Rückgang ihrer Geschäfte. Die positive Stimmung im Netzwerk spiegelte sich auch in der höchsten Teilnehmerzahl wider, die je bei einer Eurocom Worldwide-Konferenz erreicht wurde. Von Süd- und Nordamerika über Europa bis hin zum Mittleren Osten und Asien waren sämtliche Kontinente und Regionen des Netzwerks auf der Konferenz vertreten.

Robin Baker, Chairman von Eurocom Worldwide: „Der positive Ausblick unserer Mitglieds-Agenturen belegt die zunehmende Attraktivität unabhängiger, inhabergeführter PR-Agenturen, die weltweit zusammenarbeiten. Wir bieten Kunden lokal Zugang zu globalen effizienten Media Relations und internationaler Expertise.“

Ernennung des neuen Netzwerk-Koordinators

Mit Isabel Radwan wurde ein langjähriges Mitglied des Netzwerkes zum Koordinator von Eurocom Worldwide ernannt. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin aus Berlin arbeitet seit 14 Jahren in der Hightech- und B2B-PR und wird in Zukunft für die Kommunikation zwischen den Agenturen sowie für die Außendarstellung des Netzwerks verantwortlich sein.

Awards für besondere Leistungen im Netzwerk

Robin Baker erhielt im Rahmen der Konferenz den Chairman“s Award 2014 für mehr als 10 Jahre Engagement, Stärkung und Führung des Netzwerks. Außerdem wurde die Partner-Agentur aus den USA, Ripple Effect, für ihre zehnjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Gastgeber der diesjährigen Eurocom Worldwide Konferenz war die schwedische Partneragentur Cloudberry Communications. Sie hat ihren Sitz in Stockholm und trat dem Netzwerk 2012 bei.

Über Eurocom Worldwide:
Eurocom Worldwide ist ein weltweites Netzwerk unabhängiger, inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Fokus auf den Technologiesektor und die High Tech-Industrie. Das globale PR-Netzwerk unterhält mehr als 60 Standorte und beschäftigt 500 Kommunikationsspezialisten. Eurocom Worldwide bietet weltweit einen einheitlich hohen Standard für das gesamte Spektrum an PR- und Öffentlichkeitsmaßnahmen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird Eurocom Worldwide exklusiv von der Münchner Schwartz Public Relations vertreten. Weitere Informationen unter: www.eurocompr.com

Über Schwartz Public Relations:
Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet. Die Agentur hat ihren Schwerpunkt in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Weitere Informationen unter www.schwartzpr.de

Kontakt
Eurocom Worldwide
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 211 871 30
info@schwartzpr.de
http://www.eurocompr.com

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 211 871 30
cs@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Pressemitteilungen

Aviation & Tourism International: nostalgische Reisen auf dem Göta-Kanal

Schiffsreisen wie anno dazumal zwischen Stockholm und Göteborg – 15 Prozent Frühbucher-Vorteil bis 14. Dezember 2013

Aviation & Tourism International: nostalgische Reisen auf dem Göta-Kanal

Nostalgisch und geruhsam: eine Kreuzfahrt auf dem Göta-Kanal

Entspannung pur, aber zugleich anregend und erlebnisreich: Bootstouren auf dem historischen Göta-Kanal durch den Süden Schwedens gehören zu den geruhsamsten und schönsten Schiffsreisen der Welt. Der Veranstalter Aviation & Tourism International präsentiert für 2014 ein umfangreiches Programm rund um die Kreuzfahrten auf der 190 Kilometer langen und 1832 eröffneten künstlichen Wasserstraße, die Stockholm an der Ostküste mit der westschwedischen Hafenstadt Göteborg verbindet. Das Besondere dabei: Die Gäste von Aviation & Tourism reisen an Bord eines von drei historischen Schiffen, die zwischen 1874 und 1912 eigens für Fahrten auf dem Göta-Kanal gebaut wurden. Jedes von ihnen bietet zeitgemäßen Komfort, verfügt aber auch noch über die Eleganz und den Charme der Zeit ihres Entstehens. Ihren Gästen vermitteln sie eine klassische und stilvolle Art der Reisens, wie man es heutzutage kaum mehr kennt. Auf ihren Reisen passieren die Schiffe herrliche Landschaften, Schlösser, Herrenhäuser und Anwesen sowie einen Fluss, drei Kanäle, acht Seen und 66 Schleusen.

Zwei- bis sechstägige Kreuzfahrten auf dem Göta-Kanal

Aviation & Tourism International bietet für den Göta-Kanal von Ende Mai bis Ende August 2014 vier verschiedene Reiseprogramme zu zahlreichen Abfahrtsterminen an. Die „Klassische Kanal-Reise“ und „Von Küste zu Küste“ dauern jeweils vier Tage (drei Übernachtungen) und kosten pro Person in der Doppelkabine ab 1.140 Euro. Unterwegs legen die Schiffe mehrere Stopps ein, so dass die Gäste Gelegenheit erhalten, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten, Spaziergänge oder Fahrradtouren zu unternehmen. Wer sich für eine längere Variante mit zusätzlichen Haltepunkten entscheidet, sollte die „Große Schweden-Reise“ von sechs Tagen Dauer (fünf Übernachtungen) Buchen, die pro Person ab 2.130 Euro kostet. Neugierige können sich auf die zweitägige „Mini-Kanal-Reise“ (eine Übernachtung) begeben und so das unverwechselbare Flair einer Kreuzfahrt auf dem Göta-Kanal kennenlernen.

Früh buchen und 15 Prozent sparen

Alle Reisepakete Aviation & Tourism enthalten neben der Kreuzfahrt einschließlich Unterbringung in der gebuchten Kategorie sowie Vollpension unter anderem auch die deutschsprachige Reiseleitung an Bord sowie mehrere geführte Landgänge und Museumsbesuche. Zudem belohnt der Veranstalter Gäste, die sich frühzeitig für eine nostalgische Kreuzfahrt zwischen Stockholm und Göteborg entscheiden. Alle Buchungen, die bis zum 14. Dezember 2013 eingehen, werden mit einem Nachlass von 15 Prozent honoriert.

Individuelle Rahmenprogramme

Als Spezialveranstalter für individuelle Luxusreisen arrangiert Aviation & Tourism International auf Kundenwunsch auch die An- und Abreise mit Linienflügen sowie Hotelübernachtungen in Göteborg und Stockholm. Sehr reizvoll ist zudem eine Kombination aus Göta-Kanal-Kreuzfahrt und einem Städtetrip nach Oslo inklusive 1. Klasse-Bahnfahrt von Göteborg in die norwegische Hauptstadt.

Einen Angebotsflyer und weitere Informationen zu den Kreuzfahrten von Aviation & Tourism International auf dem Göta-Kanal 2014 gibt es für Interessenten sowie für Reisebüros unter Telefon 06023 – 91 71 50 sowie per E-Mail an info@atiworld.de.

atiworld.de

Quelle: Claasen Communication, claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und exquisite Individualreisen spezialisiert.

Kontakt
AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt:
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de