Tag Archives: T.D.M

Energie/Natur/Umwelt Tiere/Pflanzen

T.D.M. UND EINTRACHT HILDESHEIM RETTEN DIE BIENEN

Hildesheim, 20.05.2019

Am heutigen offiziellen Weltbienentag trafen wir uns mit der Eintracht Hildesheim von 1861 e.V. auf dem Gelände der Eintracht um Saatgut für Wildblumen in rund 3000 Tütchen abzufüllen.

Das junge Team bestehend aus rund 30 Azubis, FSJler und Praktikanten der Eintracht und T.D.M., halfen beim Eintüten, um das Saatgut anschließend an Schulen, öffentliche Einrichtungen, Fitnesszentren und andere Partnerinstitutionen im Stadt- und Landkreis Hildesheim zu verteilen.

Ziel der Aktion ist es, auf die Wichtigkeit der Insekten und das weltweite Bienensterben hinzuweisen und aktiv etwas dagegen zu unternehmen.

Vor kurzem hatte die Eintracht Hildesheim zwei Bienenvölker auf das Gelände der Sportplätze gestellt. Mit uns kam eine Kooperation zustande, da wir die Biene als Symbol und Leitmotiv unserer Firmenphilosophie verwenden.

Ausblickend wird somit der Stadt- und Landkreis aufblühen und vielen Bienen und Insekten Nahrung und Lebensraum spenden.

 

Über T.D.M.:

Das 1983 gegründete Dienstleistungsunternehmen ist auf den Bereich der Dialogkommunikation für erklärungsbedürftige technische Produkte und Dienstleistungen spezialisiert. Als mittlerweile in der zweiten Familiengeneration inhabergeführtes Sarstedter Unternehmen hat es sich seit seiner Gründung in den verschiedenen Branchen etabliert. Für namhafte Unternehmen aus den Bereichen Industrie, IT, Banken, Versicherungen und Handel ist T.D.M. ein engagierter und zuverlässiger Kooperationspartner. Die Dialogkommunikation im In- und Outbound auf höchstem Niveau zeichnet die Kernkompetenzen des in allen europäischen Sprachen tätigen Dienstleisters aus.

 

PRESSEKONTAKT

Herr Martin Knopp

T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH

Käthe-Paulus-Straße 12

31157 Sarstedt

Telefon: 05066 / 606-015

Pressemitteilungen

Berufsschulen schnuppern Callcenterluft

T.D.M. EMPFÄNGT BBS NEUSTADT AM RÜBENBERGE

Hildesheim, 28.05.2019

BBS-Aktionstag – Einblicke in die Praxis und ins Unternehmen

Auch in diesem Jahr haben uns rund 15 Schülerinnen und Schüler unserer Berufsschule Neustadt am Rübenberge besucht. Die jungen Azubis aus dem Bereich Dialogmarketing, unter der Leitung von Frau Claudia Nolte, durften vormittags spannenden Kurzvorträgen lauschen. Alle Themen wurden von unseren Abteilungsleitern/Abteilungsleiterinnen aus dem Vertrieb, der Personalabteilung, dem Coaching und dem Bereich Ausbildung gehalten.

Außerdem stand eine Führung durch unser 450 Mitarbeiter starkes Unternehmen hier in Sarstedt an. Anschließend gab es eine praxisnahe Gruppenarbeit zum Thema Dialogmarketing. Alles in allem war es ein sehr informativer und spannender Vormittag den wir mit der BBS Klasse erleben durften.

Auf diesem Wege wünschen wir allen viel Erfolg auf ihren weiteren Berufswegen.

Über T.D.M.:
Das 1983 gegründete Dienstleistungsunternehmen ist auf den Bereich der Dialogkommunikation für erklärungsbedürftige technische Produkte und Dienstleistungen spezialisiert. Als mittlerweile in der zweiten Familiengeneration inhabergeführtes Sarstedter Unternehmen hat es sich seit seiner Gründung in den verschiedenen Branchen etabliert. Für namhafte Unternehmen aus den Bereichen Industrie, IT, Banken, Versicherungen und Handel ist T.D.M. ein engagierter und zuverlässiger Kooperationspartner. Die Dialogkommunikation im In- und Outbound auf höchstem Niveau zeichnet die Kernkompetenzen des in allen europäischen Sprachen tätigen Dienstleisters aus.

PRESSEKONTAKT
Herr Martin Knopp
T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH
Käthe-Paulus-Straße 12
31157 Sarstedt
Telefon: 05066 / 606-015

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen

T.D.M. Firmengründerin Barbara Frieda Klug ist am 2. November 2018 nach einer schweren Erkrankung im Alter von 79 Jahren verstorben.

Wir werden ihr Gedenken stets in Ehren halten. Ihre unternehmerische Tatkraft und Zielstrebigkeit bleiben uns Vorbild.

1983 gründete Barbara F. Klug die eigene Telefonmarketing-Agentur T.D.M. Durch ihre Pionierarbeit, erhob sie eine ganze Branche mit aus der Taufe. Den Grundstein ihres Unternehmens legte sie mit ihrer Ausbildung zur kaufmännisch Angestellten im Verkauf bei der Zahnradfabrik Passau. Nach ersten Stationen in Passau und später in Hannover hat sie vor der Unternehmensgründung sieben Jahre für einen Distributor am Telefon elektronische Bauelemente verkauft.

Mit großer Vision, viel Mut, Ausdauer und Beständigkeit sowie Unterstützung der ganzen Familie erfolgte 1983 der Weg in die Selbständigkeit.

Ihr Unternehmen hat sich mit Eintritt der Kinder Carola und Dietmar, 1987 und 1989, sowie ihrem Ehemann Heinrich, 1993 bzw. seit Gründung berufsbegleitend, in steten kleinen Schritten zu einem erfolgreichen Familienunternehmen mit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt. Im Jahre 2001 hat sie die Geschäftsführung an die 2. Generation an Tochter und Sohn erfolgreich übergeben.

Mit der Spezialisierung auf erklärungsbedürftige und technische Produkte und Dienstleistungen hat sie sich mit T.D.M. im Markt erfolgreich positioniert und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern branchenübergreifende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten geboten.

Schon früh lag ihr die Ausbildung und die Förderung von Menschen sehr am Herzen. Seit 1984 hat sie Bürokaufleute ausgebildet und in diesem Rahmen bereits den Beruf des „Telefon-Kontakters“ vermittelt. Die gute Schulung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Qualität in jedem Telefon-Dialog war für sie großer beruflicher Antrieb. Ihren enormen Erfahrungsschatz hat sie auch über viele Jahre als Seminarleiterin mit ihren Telefon-Praktiker-Seminaren an zahlreiche Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weitergegeben. Ab 1992 engagierte sie sich zudem für die Ausbildung blinder und sehbehinderter Menschen und entwickelte in Zusammenarbeit mit dem BFW Berufsförderungswerk Würzburg und der IHK den Ausbildungsberuf zur Blinden Fachkraft für Telefonmarketing, der bundesweit ersten Ausbildung für ihre Branche. Diesen hat sie bis 1997 als Dozentin des BFW und im Prüfungsausschuss der IHK mitbegleitet.

Nach langem Engagement für die Schaffung eines generellen Ausbildungsberufs für die nun mittlerweile Call-Center genannte Branche, wurde sie 2005 vom BiBB Bundesinstitut für Berufsbildung als Mitglied in den Ausschuss der Sachverständigen des Bundes berufen. Es entstanden unter ihrer maßgeblichen Mitwirkung die beiden Ausbildungsberufe Servicefachkraft für Dialogmarketing sowie Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing.

 

Kontakt:

Sören Dreyer

T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH

Käthe-Paulus-Str. 12

D-31157 Sarstedt

Tel.: +49 (0)5066/606-029  

E-Mail: sde@tdm.de

Aktuelle Nachrichten Sport/Fitness Telekommunikation

T.D.M. sponsert 50 Rollstuhldecken für Hannover 96 Fans

Beim DFB Pokalspiel Hannover 96 gegen den VFL Wolfsburg am 30. Oktober, spendete die Telefon-Direkt-Marketing GmbH 50 Rollstuhldecken für Hannover 96 Fans. „Das Thema Inklusion möchten wir nicht nur bei uns im Unternehmen in Sarstedt leben und voranbringen, sondern es auch nach außen tragen, um ein bunteres und vielfältigeres Miteinander zu ermöglichen“, sagte T.D.M.-Geschäftsführer Dietmar Klug, der zusammen mit seinem kaufmännischen Leiter Martin Knopp in die HDI Arena gekommen war, um die Decken zu überreichen. 96-Manager Horst Heldt, Stadionchef Thorsten Meier, 96-Behindertenbeauftragter Detlef Kühne und Sprecherin des Arbeitskreises „Barrierefreies Stadion 96“ sowie T.D.M. Mitarbeiterin Hendrikje Rothkegel, nahmen die Decken zusammen mit Fans in Empfang.

 

Pressekontakt:

 

T.D.M. GmbH

Sören Dreyer

Käthe-Paulus-Str. 12

D-31157 Sarstedt

 

Tel.: +49 (0)5066/606-029   

e-Mail: sde@tdm.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift: Warm eingepackt (v.l.n.r.): 96-Manager Horst Heldt, stellv. Sprecher d. Arbeitskreis Barrierefreies Stadion Frank Hepe, T.D.M.-Geschäftsführer Dietmar Klug, Sprecherin d. Arbeitskreis Barrierefreies Stadion 96 Hendrikje Rothkegel, kaufm. Leiter von T.D.M. Martin Knopp, Hannover 96 Fan Tobias Gehrke, 96-Behindertenfanbeauftragter Detlef Kühne und Stadionchef Thorsten Meier.

© Hannover 96

Pressemitteilungen

Der Collections Business Club in der Finanzmetropole Frankfurt:

Erfolgreiches Coaching ist keine Frage des guten Geschmacks

Der Collections Business Club in der Finanzmetropole Frankfurt:

(NL/1606020375) Frankfurt/Düsseldorf, im Juni 2013: Weder das miserable Wetter noch die widrige Verkehrslage konnte die CeeClubber Ende Mai davon abhalten, das dritte Event des Collections Business Club im Frankfurter APT-Apartment (www.apt-apartment.de) zu besuchen. Denn treue Clubber wissen: es lohnt sich! Petra Anett Linke (www.linke-coaching.de) stellte in ihrem Impulsvortrag klar, wann individuelles Training sinnvoll ist und wie man überhaupt den richtigen Coach findet. Unverkennbar war: Die geladenen Gäste hatten sich an diesem Abend ganz bewusst gegen einen Styling-Coach entschieden. Denn das, was im Rahmen des Bad Taste Contest an Klamotten vorgeführt wurde, ging gekonnt am guten Geschmack vorbei.

T.D.M präsentiert sich und gewinnt!
Die Telefon-Direkt-Marketing GmbH aus Sarstedt, kurz T.D.M (www.tdm.de), ist einer der ersten Supporters of CeeClub. Das 1983 gegründete Unternehmen hat sich auf den Bereich der Dialog-Kommunikation für erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen spezialisiert und präsentierte beim CeeClub in Frankfurt sein umfassendes Portfolio. Aber damit nicht genug: Key Account Manager Hans-Martin Grigoleit überzeugte mit seinem Bad Taste-Outfit und konnte als Hauptpreis ein echtes Unikat mit nach Hause nehmen: den CeeClub-Bembel. Martin Knopp, kaufmännischer Leiter bei T.D.M, nahm es mit Humor.

Erfolgreiches Coaching ist keine Glücksache
Temperamentvoll und überzeugend stellte Petra Anett Linke in ihrem Vortrag dar, welche Faktoren zu beachten sind, wenn Coaching zum gewünschten Erfolg führen soll. Einer ihrer Leitsätze lautet: Um klarer zu sehen, reicht häufig schon ein Wechsel der Blickrichtung. Ein guter Coach, so Petra Anett Linke, zeige seinen Schützlingen, wohin der Blick zu richten ist.

Ab in den hohen Norden:
Zum CeeClub Runtastic Summer-Special
Der Sommer ruft. Und so ruft auch ein Summer-Special alle CeeClubber und die, die es noch werden möchten, nach Hamburg. Am 9. August geht es dann in die Sturmfreie Bude (www.sturmfreiebu.de). Aber wer denkt, er könne da nur gemütlich rumsitzen, sitzt falsch. Denn Collections People are running: Ein Staffellauf fordert die Clubber heraus. Und diese stellen sich bestimmt gerne der Herausforderung in einer sportlich spaßigen Atmosphäre. Keine Sorge, es wird nicht allzu schweißtreibend. Anmeldungen zum Event über diesen Link: www.xing.com/events/4-ceeclub-runtastic-summer-special-1211178

Bitte beachten Sie: Für Nicht-Clubmitglieder berechnen wir zum 5. CeeClub-Event in Köln eine Schnupper-Abogebühr von 21 Euro pro Person, ab 2014 sind es 35 Euro.

Collections People become connected
Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch eine Fach- oder Führungskraft aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Customer Care sind, dann ist der Collections Business Club genau die richtige Adresse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der Inkasso-Branche. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networking, zum Beispiel mit Experten aus der Callcenter- und Finanzbranche. Vernetzen Sie sich, tauschen Sie Ideen aus und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Business mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impulsvorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branche für die Branche. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wissen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club zu werden!

Der Club im Web:
www.collections-business-club.de
www.xing.com/net/ceeclub
www.facebook.com/pages/Collections-Business-Club-eV/323931204379877

Kontakt:
Comfact
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
www.comfact.de