Tag Archives: tablet

Pressemitteilungen

Privater Laptop bei beruflicher Nutzung absetzbar

Vorgesetzte bieten ihren Mitarbeitern zunehmend ein begrenztes Home-Office an. So kann sich der Mitarbeiter z. B. an Tagen mit prekärer Verkehrssituation die Fahrt ins Büro sparen, zwischendurch unkompliziert einen privaten Termin wahrnehmen oder hat die Möglichkeit, neben der Arbeit ein erkranktes Kind zu Hause zu pflegen. Nicht immer wird von der Firma ein Notebook zur Verfügung gestellt. Wird im Büro z. B. noch mit einem immobilen PC gearbeitet, nutzen Mitarbeiter oftmals zu Hause ihren privaten Laptop oder ihren privaten PC, um für die Firma Aufgaben zu erledigen. In diesem Fall spricht man steuerlich betrachtet von einer gemischten Nutzung, die anteilsmäßig absetzbar ist.

Nutzungsanteile ermitteln

Wird der private Laptop betrieblich mitgenutzt, können die Kosten der Anschaffung und des Unterhalts des eigenen Gerätes entsprechend dem Anteil des betrieblichen Gebrauchs bei der Einkommensteuer als Werbungskosten geltend gemacht werden. „Das ist unter Umständen sogar möglich, wenn die Anschaffung des privaten Gerätes schon vor der betrieblichen Nutzung erfolgte“, erklärt Mark Weidinger, Vorstand der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.). „Voraussetzung ist, dass die gewöhnliche Nutzungsdauer noch nicht überschritten wurde.“ Die Abschreibungszeit für Notebooks, Laptops oder PCs liegt regelmäßig bei drei Jahren. Der noch nicht abgeschriebene Restwert kann dann noch anteilig abgesetzt werden.

Büroberufe haben gute Karten

Es gibt zahlreiche Büroberufe, bei denen eine 50-prozentige Nutzung gegeben ist. In diesem Fall werden die Kosten zur Hälfte bei der Einkommensteuer angesetzt. Ein höherer Nutzungsanteil ist z. B. bei Grafikern, Redakteuren, Lehrern oder Wissenschaftlern oft möglich. Wird der PC zu neunzig Prozent oder mehr beruflich genutzt, entfällt der private Nutzungsanteil steuerrechtlich und der PC ist zu hundert Prozent absetzbar. Schlechte Karten haben Steuerpflichtige, deren Beruf keinen PC erfordert. Nutzen beide Ehepartner gemeinsam einen PC beruflich, können beide eine anteilige Nutzung absetzen.

Nachweis beruflicher Nutzung

Um dem Finanzamt die berufliche Nutzung glaubhaft zu machen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder ist Home-Office im Arbeitsvertrag festgehalten oder es liegt diesbezüglich ein Schriftstück vom Vorgesetzten vor. Sind keine Nachweise vorhanden, muss bei der Einkommensteuer alljährlich detailliert angeführt werden, welche Aufgaben zu Hause am PC erledigt werden. Etwas aufwendiger ist das dreimonatige Führen eines Nutzungstagebuchs, das Datum, Uhrzeit, Dauer und Zweck der Nutzung dokumentiert und untermauert. Ähnlich wie bei einem Fahrtenbuch.

Höhe des Kaufpreises relevant

Liegt der Kaufpreis des Notebooks unter 952 Euro inklusive der Mehrwertsteuer, kann das Gerät im Anschaffungsjahr sofort steuerlich abgesetzt werden. Wird für das Notebook gleichzeitig noch Zubehör, wie z. B. ein Laserdrucker samt Druckpatronen, angeschafft, kann es passieren, dass der Anschaffungspreis für das Gesamtpaket über 952 Euro brutto, der Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter, liegt. Dann sind die gesamten Kosten über die gewöhnliche Nutzungsdauer von drei Jahren zu verteilen, wobei sie im Jahr der Anschaffung nur anteilig nach Monaten berücksichtigt werden.

www.lohi.de/steuertipps

Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in über 300 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit über 650.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Str. 5
93128 Regenstauf
09402 503159
info@lohi.de
http://www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Nicole Janisch
Werner-von-Siemens-Str. 5
93128 Regenstauf
09402 503147
presse@lohi.de
http://www.lohi.de

Bildquelle: marjan4782

Pressemitteilungen

„Flächen for Future“

BLANKE PERMATOP Familie

Klimaschutz ist keine Frage der Theorie. Schon heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, durch einfache Maßnahmen nachhaltig das Klima zu schützen und eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Doch das Wissen um solche Lösungen allein nutzt weder der Umwelt noch dem Klima. Allein das Handeln kann etwas verändern. Zu Recht fordern unsere Kinder von uns, mehr für den Klimaschutz zu tun.

In Deutschland müssen allein 20 Millionen Heizungsanlagen saniert oder komplett erneuert werden. Denn sie werden weder den aktuellen geschweige denn den zukünftigen Anforderungen an den Klimaschutz gerecht. Selbst wenn die Heizung als solche ausgetauscht wurde, bedient sie in den allermeisten Fällen immer noch ein äußerst uneffizientes Wärmeverteilsystem: den klassischen Heizkörper.

Eine energetisch sinnvolle und zugleich angenehme Lösung bieten hier Flächenheiz- und Kühlsysteme vom Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH & Co. KG aus Iserlohn. Denn sanfte Wärme aus Fußboden oder Wand sorgt für Wohlbehagen. Aufgrund der im Vergleich zu Heizkörpern sehr großen Wärmeübertragungsfläche kommen Flächenheizsysteme mit geringen Heizwasservorlauftemperaturen (zirka 30 bis 45 Grad Celsius) zurecht.

Außerdem sorgt die geringe Vorlauftemperatur für eine harmonische und sanfte Wärmeabstrahlung, eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Raum sowie deutlich reduzierte Luftzirkulation. Gleichzeitig lassen sich die flächigen Verteilsysteme hervorragend mit energiesparenden Wärmeerzeugern, wie Brennwertgeräten, Sonnenkollektoren und Wärmepumpen, kombinieren. Denn gerade diese Systeme arbeiten umso effizienter, je niedriger die erforderlichen Heizwassertemperaturen sind.

Blanke hat für nahezu jeden Anwendungsfall das passende Flächenheiz- und Kühlsystem parat. BLANKE PERMATOP SF ist ein modular zusammengestelltes System aus optimal aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten. Es ermöglicht die Installation einer Flächenheizung und -kühlung mit denkbar geringem Aufwand und einer enorm niedrigen Aufbauhöhe von nur 14 mm.

BLANKE PERMATOP BF und die trittschalldämmende Variante BLANKE PERMATOP BFC sind verschüsselungsfreie Wärmeverteilsysteme in Verbindung mit handelsüblichem Estrich.

Als komplett estrichfreie Systeme sorgen BLANKE PERMATOP und BLANKE PERMATOP WOOD nicht nur für kurze Einbauzeiten, sondern vor allem für enorm schnelle Aufwärmphasen. Hinzu kommt die geringe Aufbauhöhe von knapp 31 mm.

Zusätzlich lassen sich die BLANKE PERMATOP Lösungen optimal mit dem Wandheizung- bzw. Kühlsystem BLANKE PERMATOP WALL kombinieren. Auch hier wird der größte Teil der Energie als Strahlung abgegeben, was zu einer größeren Behaglichkeit und einem besseren Wohnklima führt.

Doppelt komfortabel und effizient wird es mit der smarten Regelung von Blanke. Denn sie kombinieren die Vorteile einer schnell wirksamen Flächenheizung am Boden oder der Wand mit der komfortablen Regelung via Smartphone. Blanke bietet hierfür nicht nur alle Komponenten für das Flächenheizsystem an, sondern hat auch alle notwendigen Module für die digitale Regelung im Programm. Von der Zentraleinheit über Heizkörperthermostate, Stellantriebe, Steckdosen und analogen oder digitalen Raumbedienungen bis hin zu Wandthermostaten und UP-Relais bietet Blanke alle notwendigen Komponenten für eine Regelungstechnik nach neustem Standard

Keine Frage, eine moderne und effiziente Heizungsanlage kombiniert mit einem der schnell wirksamen, flächigen BLANKE PERMATOP Verteilsysteme und einer smarten Regelung von Blanke verbessert nicht nur den Komfort, sondern sorgt nachweislich für mehr Klimaschutz und eine bessere Zukunft.

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke Systems GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: Blanke

Pressemitteilungen

Werbebotschaften immersiv in Spiele einbinden

Advertising in Mobile Games

Das Platzieren von Werbung und Marketingbotschaften sowie die Auswahl geeigneter Werbeträger haben sich längst diversifiziert. Klassische Out-of-home-Werbung, 30-Sekunden-TV-Spots und Printanzeigen mögen zwar weiterhin geeignete Mittel zur Werbeansprache bestimmter Kundensegmente sein – was aber zählt ist vor allem die Ausrichtung auf die Zielgruppen und deren Vorlieben. Denn mit der Zunahme an Informationsangeboten sinkt im Allgemeinen die Bereitschaft des Konsumenten, sich auf weitere einzulassen – Stichwort Aufmerksamkeitsökonomie. Werbung muss also auf den beabsichtigten Adressaten möglichst individuell einwirken können, um seine Awareness und sein Interesse zu erzeugen, die schließlich zum Kauf anregen. Neue Arten von Werbeträgern sind gefragt, die die Zielperson nicht nur ansprechen, sondern ihn mit der Botschaft interagieren lassen. Gaming-Angebote für mobile Endgeräte wie Asphalt 9 ermöglichen eine solche Unterbringung von Marketingbotschaften und binden Zielgruppen immersiv ein.

Aufmerksamkeit von Konsumenten wird immer mehr zum knappen Gut; gleichzeitig verlangt der Adressat immer weniger nach rein rezeptiven Informationen, die quasi nebenbei oder gar bloß peripher wahrgenommen werden. Sondern er will Angebote erhalten, mit denen er sich interaktiv auseinandersetzt, die er selbst gestaltet und in die er „eintauchen“ kann. Sowohl kaufbeeinflussende Einstellung als auch Motive rücken daher in den Fokus der Werbeplanung, die ein psychografisches Targeting nötig machen und den Konsumenten bei seinen Vorlieben abholen.

Eine „Mittendrin“-Plattform wie ein Mobile Game bezieht den Adressaten als Spieler interaktiv ein: Herausforderungen wollen gemeistert, Level-Ups erreicht und Missionen abgeschlossen werden. Im Spiel kann sich der Spieler, der mit In-Game-Advertising als Werbeadressat angesprochen wird, natürlich nicht nur zurücklehnen und „berieseln“ lassen. Sondern er muss selbst aktiv werden und die Game-Challenge annehmen. Eine sowohl entspannende als auch herausfordernde Beschäftigung lässt ihn schließlich in nie zuvor entdeckte (digitale) Welten vorstoßen und eintauchen – und das orts- sowie zeitunabhängig dank Mobile Devices. Erhält das Game zudem eine stringente, spannende Handlung, ein Incentive- und Reward-System sowie Tools, um sich mit Mitspielern zu vergleichen, die den Wettbewerb fördern, verstärkt dies die Spielerimmersion.

Auf Tauchstation: Spielerfahrung und Adverts in Games

So gestaltete ansprechende Games zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass ihre Spieler sie häufig und intensiv, d. h. mit hohem Aufmerksamkeitsfaktor nutzen. Der Spieler – bzw. Werbekonsument – ist vollständig auf das mediale Angebot fokussiert, da es sein Engagement erfordert. Werbebotschaften lassen sich nun mit den Games-Inhalten verknüpfen, was die Aufmerksamkeit des Spielers und sein Spielengagement auch auf den Werbeinhalt überträgt. Dabei passt sich die Gestaltung der Werbemittel an das Game, dessen Genre und somit auch den Vorlieben der Spieler an. Für die Werbesichtbarkeit bedeutet dies eine erhebliche Steigerung und letztlich interagiert der Spieler als Werbeadressat mit der Marke.

Nahtlos in das Medium eingebundene Werbemittel unterbrechen dabei nicht die Customer Journey, sondern „docken“ an sie an. Passen Spiel und Marke gerade auch inhaltlich zueinander, können sich beide gegenseitig Vorteile verschaffen. So bieten sich beispielsweise im Fall des Mobile Racing Games Asphalt 9 In-Game-Ads zu Cartuning und Autoservices an, die den Spieler als Kunden im „Real Life“ zum Kauf anregen. Interaktion mit Marken kann zudem virtuell direkt im Spiel erfolgen; so bietet z. B. die Personalisierung von Spielcharakteren und -gegenständen die Möglichkeit von Product Placement. Die Integration von Marken-Mini-Games lässt Spieler direkt mit der Marke „spielen“ und weitere rewards erlangen. Insofern sind Mobile Games – ähnlich wie andere kulturelle Ausprägungen wie Film, Musik oder Kunst – ein wichtiger Aspekt der Gewohnheitsstiftung, der auch das Kaufverhalten mitbestimmt.

Immersives Advertising – technisch umgesetzt

Treten zudem die Game-Anbieter hinter dem Werbetreibenden zurück, kann dieser White-Label-Funktionen einsetzen. Statische und dynamische Ingame Adverts lassen sich so kombinieren und vorhandene Werbeflächen optimal nutzen. So gelingt eine emotionale Aktivierung und Aufmerksamkeitslenkung des Werbekonsumenten auf die Marke, ohne ihn in seinem Spielfluss zu unterbrechen oder gar zu stören. Auf Unternehmensseite kommen Vorteile hinzu wie die Möglichkeit zur gezielten Adressierung und Ansprache sowie kontrollierte Ausstreuung von Werbeformaten, deren Erfolgsergebnisse sich kontinuierlich tracken lassen. Planung und Analyse von Kampagnen können außerdem von Befragungen flankiert werden, die Ingame stattfinden.

Gameloft, führend in der Kreation und Entwicklung von Games, hat sich seit 2000 als einer der Top Innovatoren der Branche fest etabliert. Das Unternehmen entwickelt und kreiert Spiele für alle digitalen Plattformen, darunter werden zwei Mobile Games in den Top 10 Games by All-Time Worldwide Downloads bei AppAnnie geführt. Zu dem Gameloft Portfolio gehören die eigenen, etablierten Franchises wie beispielsweise Asphalt®, Order & Chaos, Modern Combat oder Dungeon Hunter. Darüber hinaus bestehen Partnerschaften mit Universal, Illumination Entertainment, Disney®, Marvel®, Hasbro®, Fox Digital Entertainment, Mattel® und Ferrari®. Gameloft vertreibt und veröffentlicht seine Mobile Games in über 100 Ländern und beschäftigt mehr als 4.600 Mitarbeiter weltweit. Für Marken und Agenturen steht mit Gameloft Advertising Solutions ein führender B2B-Partner für innovative Ingame-Advertising-Lösungen zur Verfügung. Über den Vermarkter Gameloft Advertising Solutions können Werbetreibende monatlich 114 Millionen Unique User über Gameloft Spiele erreichen. Gameloft ist ein Unternehmen von Vivendi. Alle oben genannten Marken gehören den entsprechenden Markenbesitzern.

Firmenkontakt
Gameloft Advertising Solutions
Manuela Lube
Voßstraße 33
10117 Berlin
0174 94 03 868
manuela.lube@gameloft.com
https://www.gameloft.com/advertising-solutions/de/

Pressekontakt
Wordfinder Ltd. & Co. KG
Patrick Schulze
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
040 840 55 92-18
ps@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @ Pixabay

Pressemitteilungen

Schenker Technologies bringt das EVE 2-in-1-Tablet als erster Kooperationspartner nach Europa

Als erster Kooperationspartner von Eve-Tech für Europa übernimmt Schenker Technologies ab sofort den Direktvertrieb des EVE V mit Fokus auf die DACH-Region.

Über die neue E-Commerce-Plattform des Leipziger Unternehmens, bestware.com, erhalten die europäischen Kunden nun erstmals die Gelegenheit, das aus einem Crowdfunding-Projekt hervorgegangene 2-in-1-Tablet ohne zusätzliche Wartezeiten zu beziehen. Als preiswerte und zugleich leistungsstarke Alternative zu bereits bestehenden Lösungen hatte das EVE V erst kürzlich für viel Aufsehen gesorgt.

bestware.com sichert die direkte Verfügbarkeit in Europa
Mit der Indienststellung der neuen E-Commerce-Plattform bestware.com geht das Versprechen von Schenker Technologies einher, künftig die direkte Verfügbarkeit der aktuellsten, innovativen Technologien auf dem europäischen Markt sicherzustellen. In diesem Zuge tritt das Unternehmen ab sofort als erster Reseller des mit großem medialem Interesse betrachteten 2-in-1-Tablets EVE V einschließlich des kompletten Zubehörs auf. Das leistungsstarke Detachable, dessen Ursprung auf eine erfolgreiche, bereits nach vier Tagen um 1300 Prozent übererfüllte Finanzierung via Crowdfunding zurückgeht, wurde von seinem finnischen Entwickler Eve-Tech auf Basis eines kontinuierlichen Austauschs mit der eigenen Community konzipiert. Aufgrund der konsequenten Berücksichtigung der Anwenderwünsche konnte der Hersteller so eine kostengünstigere und gleichzeitig performante Alternative zu bereits bestehenden Lösungen schaffen.

Bislang stand Eve-Tech jedoch vor der Herausforderung, mit der Nachfrage Schritt halten zu können und Aufträge ohne lange Bearbeitungszeiten abzuwickeln: Die Fertigung des EVE V erfolgte in einzelnen Produktionschargen, der anschließende, weltweite Versand ab Hongkong. Durch die Kooperation mit Schenker Technologies steht das Detachable den Kunden von bestware.com hingegen ab sofort ohne lange Wartezeiten zur Verfügung. Das Leipziger Unternehmen hält nicht nur einen eigenen Lagerbestand vor, um die Versorgungssituation des stark nachgefragten Geräts in ganz Europa zu entspannen, sondern ist für die eigenen Kunden auch bei sämtlichen Fragen rund um den Support, Service oder die Garantieabwicklung die erste Anlaufstelle.

Das Angebot umfasst zunächst Modelle mit deutschem sowie US-amerikanischem Tastaturlayout. Da die Individualisierung der angebotenen Geräte zu einer der Kernkompetenzen von bestware.com zählt, sind zu einem späteren Zeitpunkt weitere, exklusiv gefertigte, länderspezifische Versionen geplant. Seinen gewerblichen Kunden bietet Schenker Technologies zudem die Möglichkeit, die Aluminium-Gehäuse der Geräte mittels Lasergravur oder Mehrfarb-Druck beispielsweise mit dem eigenen Firmenlogo oder Branding versehen zu lassen.

„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden das EVE V ab sofort direkt zur Verfügung stellen zu können. Gleichzeitig helfen wir unserem Kooperationspartner Eve-Tech mit unserer Expertise und Infrastruktur dabei, die Marktverfügbarkeit der unserer Meinung nach derzeit überzeugendsten 2-in-1-Lösung entscheidend zu verbessern“, sagt Robert Schenker, Geschäftsführer von Schenker Technologies. „Dadurch unterstreichen wir auch unser Bemühen, auf bestware.com die jeweils besten, verfügbaren Lösungen in ihrem Bereich anzubieten: Dabei geht es nicht allein um das Angebot weit verbreiteter Massentechnologien. Wir möchten zudem ganz gezielt hochinteressante Spezialprodukte wie eben das EVE V identifizieren und in unser Portfolio übernehmen, um Interessenten einen einfachen Bezugsweg zu bieten.“

„Wir bei Eve sind sehr glücklich über die Zusammenarbeit mit Schenker Technologies. Da wir uns vergrößern, wächst die Nachfrage nach unserem Produkt exponentiell, insbesondere in der DACH-Region. Die Zusammenarbeit mit Schenker wird es uns ermöglichen, diesem Anspruch gerecht zu werden und das V einem sehr viel größeren Kreis an Kundinnen und Kunden zur Verfügung stellen zu können als bisher.“

EVE V: Preis-Leistungssieger unter den 2-in-1-Detachables
Das EVE V ist in zwei unterschiedlichen Grundausstattungsvarianten verfügbar, welche sich im Hinblick auf das jeweilige Preis-Leistungsverhältnis deutlich von der jeweiligen Konkurrenz absetzen. Während die Einstiegsvariante mit einem Intel Core i5-7Y54 (Basistakt: 2x 1,2 GHz, Turbo: bis zu 3,2 GHz), 16 GB LPDDR3-RAM und einer 512 GB großen SSD aufwartet, setzt die größere Version auf einen Core i7-7Y75 (Basistakt: 2x 1,3 GHz, Turbo: bis zu 3,6 GHz). Durch die Verwendung eines Unibody-Gehäuses aus Aluminium profitieren insbesondere die leistungsstärksten Modelle bei der Wärmeableitung von den optimierten Materialeigenschaften. Sämtliche Prozessorvarianten sind Hyperthreading-fähig und die Speicherlaufwerke jeweils über eine schnelle PCI-Express-Verbindung angebunden.

Ein 12,3 Zoll großes Display mit einem hochwertigen, blickwinkelstabilen IGZO-Panel und Anti-Glare-Beschichtung gewährleistet dank einer nativen Auflösung von 2888×1920 Pixeln eine besonders scharfe Darstellung. Hinzu treten ein hoher Kontrast (1.500:1) und eine selbst die Verwendung in hellen Außenbereichen erlaubende Helligkeit von über 400 cd/m2. Die werkseitig vorkalibrierten Displays sorgen zudem für eine farbtreue Darstellung von Bildinhalten.

Auch hinsichtlich der Konnektivität überzeugt das mit einem großzügigen 48-Wh-Akku ausgestattete EVE V: Drei USB-3.0-Ports (2x Typ-A, 1x Typ-C), ein mittels USB-C-Stecker realisierter Thunderbolt-3-Anschluss und ein Micro-SDXC-Kartenlesegerät bieten vielseitige Möglichkeiten zum Anbinden externer Peripherie und Speicherlösungen. Für die stabile WLAN-Verbindung zeigt sich ein schnelles Wireless-AC-8265-Modul von Intel verantwortlich, während eine Bluetooth-4.2-Verbindung bis zu drei zusätzliche Geräte mit dem Tablet koppelt.

Zu den weiteren Besonderheiten gehören Vierfach-Lautsprecher, ein leistungsstarker Audioverstärker für den 3,5-mm-Klinkenausgang, eine Tastatur mit mehrfarbiger LED-Hintergrundbeleuchtung, ein präziser Stylus mit 1024 Druckpunkten sowie eine garantiert Bloatware-freie Installation von Windows 10 Home.

EVE V – von Benutzern für Benutzer
Das EVE V ist nicht nur ein Surface Pro-Konkurrent mit solider Hardware, es ist der weltweit erste von der Crowd entwickelte und finanzierte Computer. Der finnische Neueinsteiger wird von der Tech-Welt als eines der spannendsten Community-Projekte der letzten Jahre gefeiert, das seinen Kunden neben dem Produkt auch eine Vision verkauft. Bereits im Rahmen der initialen Kampagne wurden mehr als 1.000 Mitglieder bei sämtlichen Entscheidungen rund um die Hardware involviert, bis heute sind es mehr als 8.000. Dabei reichten die Abstimmungsmöglichkeiten von der Wahl des Grafikchips bis zur Bestimmung Farbe der Tastaturbeleuchtung. Im Gegensatz zu den Big Playern bietet Eve-Tech die volle Transparenz des Entwicklungsprozesses, Community und Kunden kennen sogar das Eve-Team persönlich. Das ambitionierte Start-up hat ein neues Geschäftsmodell für die Finanzierung und Entwicklung von Hardware über die Crowd etabliert, welche nicht nur in ihre Wunsch-Hardware investiert, sondern sich aktiv an der Entwicklung und den damit verbundenen Tests und Feedbackschleifen beteiligt. Das Interesse von Mac-Anwendern während der gesamten Designphase und die ersten Verkäufe an sonst langjährig treue Kunden aus dem Apple-Ökosystem könnten den etablierten Tech-Riesen etwas nervös machen.

Robert Schenker zeigt sich angesichts des innovativen Konzepts überzeugt: „Ich finde es sehr beeindruckend, was für ein großartiges Produkt entstehen kann, wenn man mit der Community zusammenarbeitet. Daher freuen wir uns, jetzt Teil dieser spannenden Story zu werden und freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit und die großartigen Produkte, die auf diesem Weg noch entstehen werden.“

Preise und Verfügbarkeit
Beide Ausstattungsvarianten des EVE V stehen ab sofort zu einem Preis von 1.549 (Core i5, 16 GB RAM, 512 GB SSD) beziehungsweise 1.649 Euro (Core i7, 16 GB RAM, 512 GB SSD) auf bestware.com zur Verfügung. Der Kaufpreis beinhaltet bereits den europaweiten Versand, zusätzliche Import- und Verzollungsgebühren entfallen. Auch die Auswahl eines abweichenden Tastatur-Layouts steht ohne Aufpreis zur Verfügung.

Über Eve-Tech
Eve-Tech ist der nächste Schritt auf dem PC-Markt.

Eve-Tech ist das erste Unternehmen, das bei seiner Geräteentwicklung einen konsequenten Crowd-Development-Ansatz verfolgt. Während der Produktentwicklung beteiligen wir unsere Community von Tech-Enthusiasten über unsere eigene Webseite fortlaufend am gesamten Prozess – vom Design der Geräte bis hin zur anschließenden Testphase. Jeder ist willkommen und kann einen Beitrag zur Entwicklung neuer Produkte leisten, welche es dann direkt bei uns zu kaufen gibt. Mit Eve und unserer Community wissen Sie immer genau, wo Sie gerade stehen. Wir respektieren und schätzen die von Ihnen investierte Zeit und den Beitrag, den Sie leisten – Ihre Möglichkeit zur direkten Einflussnahme spiegelt sich in jedem Endprodukt wider.

Seit seinen Anfängen als ein von der Crowd entwickeltes und finanziertes Produkt wurde das EVE V im Anschluss an seine initiale Produkteinführungskampagne erfolgreich in Form von zeitlich begrenzten Flash-Sale-Aktionen über die Webseite von Eve-Tech vertrieben.

Um die nächste Stufe unserer Unternehmensentwicklung zu nehmen, arbeiten wir gegenwärtig an mehreren, weiteren Großprojekten, welche zwar in enger Beziehung zu unserem Schwerpunkt Unterhaltungselektronik stehen, diesen aber gleichzeitig erweitern. All diese Projekte spiegeln unsere Leidenschaft dafür wider, im Zusammenspiel mit unserer Community großartige Produkte zu gestalten und zu entwerfen, welche wir anschließend in einem strukturierten und transparenten Prozess über unsere Community-Webseite anbieten.

Erleben Sie mit uns die Genese neuer Tech-Innovationen und werden auch Sie ein Eve-Anhänger.

Schenker Technologies ist ein führender Anbieter von IT-Hardware sowie den neuesten Extended-Reality-Technologien. Mit den individuell konfigurierbaren Laptops und Desktop-PCs der Gaming-Kultmarke XMG richtet sich das Unternehmen an Privatanwender, während das SCHENKER-Portfolio professionelle Nutzer und gewerbliche Kunden adressiert. Zahlreiche unabhängige Tests belegen die hohe Qualität der Produktpalette; der exzellente Kundenservice wurde bereits mehrfach seitens der Fachpresse ausgezeichnet.

Die E-Commerce-Plattform bestware.com bietet einen darüber hinausreichenden Produktkatalog: Neben den Geräten der beiden Eigenmarken umfasst dieser auch ausgewählte Drittanbieter-Lösungen, ein breites Angebot an bestware Desktop-PCs sowie ergänzendes Zubehör.

Zudem agiert das Unternehmen europaweit als Spezialdistributor für Augmented- und Virtual-Reality-Hardware und unterstützt seine Kunden in diesem Bereich bei der ganzheitlichen Umsetzung ihrer gewerblich-kreativen Projekte. Robert Schenker und Melchior Franke sind Geschäftsführer des 2002 gegründeten Unternehmens, das rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Leipzig beschäftigt.

Firmenkontakt
Schenker Technologies GmbH
Kai Tubbesing
Walter-Köhn-Straße 2c
04356 Leipzig
+49 (0) 3 41 – 246 704 640
k.tubbesing@schenker-tech.de
https://www.schenker-tech.de

Pressekontakt
Exordium GmbH
Katy Roggatz
Franz-Ehrlich-Str. 12
12489 Berlin
+49 30 311 69 89 150
katy.roggatz@exordium.de
http://www.exordium.de

Bildquelle: @Eve-Tech

Pressemitteilungen

Cellularline erweitert sein Voice- und Sport-Sortiment

Neue Produktreihe an Audiogeräten, die auf die Bedürfnisse der Verbraucher abgestimmt sind

Cellularline S.p.A., der europäische Marktführer für Entwicklung und Vertrieb von Smartphone- und Tablet-Zubehör, orientiert sich am Verbraucher und bietet Dienste und Lösungen für jeden Bedarf. Auf dem Mobile World Congress 2019 (Barcelona, 25.-28.2.) präsentiert Cellularline neue Produkte im Audio- und Sportsegment, die sich durch Technologie und unverwechselbares Design auszeichnen: Kopfhörer, Kabel und Adapter, die sich in der Leistung ebenso wie im Design innovativ zeigen.

PETIT
Der nur 6 cm große ergonomische Bluetooth® 5.0-Kopfhörer im Taschenformat ist jederzeit gebrauchsbereit. Im handlichen Format ermöglicht das Gerät ein ungestörtes Eintauchen in die Musik-Playlist: Dank der In-Ear-Ohrstöpsel ermöglicht PETIT von Cellularline eine vollständige Isolation von Außengeräuschen. Die True Wireless-Technologie sorgt für eine ausgezeichnete Bluetooth®-Verbindung ohne störende Kabel. Dank des praktischen Akkuladegeräts kann die Leistung beider Headsets bis auf das Dreifache ausgeweitet werden, sodass fast 13 Stunden Hörspaß möglich sind.
Erhältlich in den Farben schwarz und weiß
Preis: 69,99 €

Kopfhörer SWAN
SWAN ist ein Kopfhörer mit innovativem Design und hoher Leistung, der ideal zur letzten iPhone-Generation passt. Mit haltbarem und bequemem Lightning-Anschluss, Mikrophon und Fernkontrolle ist SWAN unverzichtbar für alle, die nicht ohne Smartphone auskommen.
Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod
Preis: 29,99 €

AUX MUSIKKABEL
Ein handliches 1m langes AUX-Kabel mit Lightning-Audio-Stecker und 3.5mm Audioausgangsbuchse, um das Gerät bequem an den Audioeingang des Autos oder Heimstereosystems anzuschließen und zu jeder Zeit die richtige Atmosphäre zu schaffen.
Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch (6. Generation)
Preis: 29,99 €

AUX MUSIKADAPTER
Der ideale Adapter für alle, die kein iPhone mit Klinkenbuchse haben. Der besonders widerstandsfähige und reißfeste Canvas garantiert diesem Adapter ein langes Leben und eignet sich zum Gebrauch sowohl im Auto als auch Zuhause. Mit Lightning-Audioeingang und 3,5mm Audioausgangsbuchse versehen, ist dieser nur 10cm große Adapter ein Zubehör, das man immer bei sich tragen kann!
Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch (6. Generation)
Preis: 19,99

Cellularline S.p.A. ist das führende Unternehmen auf dem Markt für Smartphone- und Tablet-Zubehör. Cellularline ist ein wichtiger technologischer und kreativer Ansprechpartner, wenn es um Zubehör für Multimediageräte geht, und bietet seinen Kunden eine exzellente Leistung, einfache Anwendung und einzigartige Benutzererfahrung. Derzeit beschäftigt die Cellularline S.p.A. rund 200 Mitarbeiter und ist interkontinental in über 60 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Home Smart Home

BLANKE SMART-HOME Lösungen

Dank Internet und WLAN lassen sich Lichtschalter, Rollladen oder Saugroboter einfach mit dem Smartphone steuern. Das Besondere dabei ist, dass nicht nur einzelne Apps für mehr Bedienkomfort sorgen, sondern dass sich mittlerweile viele Steuerungen in nur einer App zusammenfassen und programmieren lassen. Dabei ist die Idee als solche nicht neu. Bereits Anfang der 90er Jahre entwickelten führende Hersteller elektrischer Installationstechnik einen gemeinsamen Standard zur Steuerung von Jalousien, Alarmanlagen oder der Hausbeleuchtung.

Heute reicht die kabelgebundene Regeltechnik nicht mehr aus, um die zahlreichen unterschiedlichen Signale zu verarbeiten. Und mit der deutlich günstigeren Bereitstellung von WLAN-Routern gibt es eine weitaus leistungsstärkere Alternative sowohl für Neu- wie auch für Altbauten, externer Zugang via Internet inklusive. Und so macht fast jedes Smartphone ein einfaches Zuhause zum Smart-Home.

Natürlich ist die Regelung der Heizung von diesem Trend nicht ausgenommen. Neben Apps für die unterschiedlichen Thermen gibt es auch ansteuerbare Thermostate, die sich wiederum mit Raumthermostaten koppeln lassen. So wird das Wohnzimmer rechtzeitig aufgeheizt, während man noch auf dem Weg nach Hause ist, ohne das die Heizkörper den ganzen Tag über „laufen“ müssen. Das ist Energie sparen auf hohem Niveau ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Doppelt komfortabel wird es mit der smarten Regelung von modernen Flächenheizsystemen vom Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH & Co. KG. Denn sie kombinieren die Vorteile einer schnell wirksamen Flächenheizung am Boden oder der Wand mit der komfortablen Regelung via Smartphone. Blanke bietet hierfür nicht nur alle Komponenten für das Flächenheizsystem an, sondern hat auch alle notwendigen Module für die digitale Regelung im Programm.

Von der Zentraleinheit über Heizkörperthermostate, Stellantriebe, Steckdosen und analogen oder digitalen Raumbedienungen bis hin zu Wandthermostaten und UP-Relais bietet Blanke alle notwendigen Komponenten für eine Regelungstechnik nach neustem Standard. Mit den BLANKE SMART-HOME-Lösungen lassen sich alle Flächenheiz- und -Kühlsysteme aus der BLANKE PERMATOP Familie komfortabel steuern. Dabei setzt das System auf eine funkbasierte Ansteuerung der einzelnen Komponenten und ist dank einer Schnittstelle problemlos über eine App auch von unterwegs zu bedienen.

Neben dem Komfort spricht vor allem die Heizkosteneinsparung von bis zu 30 Prozent für die Nutzung einer modernen digitalen Steuerung. In Verbindung mit den dank geringer Vorlauftemperaturen besonders effektiven BLANKE PERMATOP Flächenheizsystemen wirkt sich der Einspareffekt noch deutlicher aus.

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke Systems GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: Blanke/Lars Zahner

Pressemitteilungen

7links Full-HD-IP-Überwachungskamera IPC-290.fhd

Das Hab und Gut per Smartphone im Blick behalten

– Kostenlose App für weltweiten Zugriff
– Push-Benachrichtigung und Kamera-Übertragung in Echtzeit
– Kamera-Bild und -Ton auch auf Alexa Show
– Bewegungserkennung für automatische Aufnahme
– Bis zu 10 Meter Nachtsicht dank Infrarot-LED
– Einbindung in das Smart Home per Gratis-App „Elesion“

Hat alles, was man zur Überwachung braucht: Im kompakten Gehäuse der Full-HD-Kamera von
7links stecken Bewegungs-Erkennung für automatische Aufnahme sowie WLAN-Anbindung für
weltweite Erreichbarkeit. So hat man das Zuhause oder Büro immer perfekt im Blick!

Sieht auch bei Nacht, was sich vor der Linse tut: Eine Infrarot-LED leuchtet Szenen bei
Dämmerung und Nacht automatisch aus. So präsentiert der Überwachungshelfer selbst bei
Dunkelheit ein klares Bild.

Per App „Elesion“ hat man weltweit die volle Kontrolle und sieht auf dem Display des Android- oder
iOS-Mobilgeräts was sich vor der Kamera-Linse tut. Durch die Bewegungs-Erkennung informiert
die Kamera automatisch über jede Aktivität!

Das Smart Home automatisieren: Sind andere kompatible Geräte mit der App gekoppelt, steuert
man alles zentral – direkt über das Smartphone! Die Geräte lassen sich sogar miteinander
vernetzen: Beispielsweise schaltet das Wohnzimmerlicht ein, wenn die Überwachungskamera eine
Bewegung registriert.

– IP-Kamera mit Zugriff per WLAN von Smartphone und Tablet-PC
– Video-Auflösungen: 1920 x 1080 (Full HD 1080p), 1280 x 720 Pixel (HD 720p), 640 x 480
(VGA), 320 x 240 (QVGA), mit 25 Bildern/Sek.
– Lichtstarke Optik mit Blende f/2,0, Brennweite: 2,9 mm, Bildwinkel: 90°
– Videokompression: H.264 für hochauflösende Videos bei geringem Platzbedarf
– Nachtsicht dank Infrarot-LED, bis zu 10 Meter Reichweite
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahmestart
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Kompatibel mit Alexa Show von Amazon: überträgt auf Wunsch Kamerabild, auch per
Sprachbefehl
– Gratis-App „Elesion“ für iOS und Android: informiert weltweit bei Bewegung vor der
Kamera per Push-Benachrichtigung und zeigt Live-Bild
– Automatische Funktionen programmierbar, z.B. zum Schalten mehrerer Geräte
geichzeitig, zum Einschalten des Lichts bei Aktivierung der Überwachungs-Kamera u.v.m.
– 2-Wege-Kommunikation dank Lautsprecher und Mikrofon in der Kamera: auf Mobilgerät mit
installierter App
– Aufnahme auf microSD(HC/XC)-Karte bis 64 GB (bitte dazu bestellen)
– Stromversorgung: per USB
– Maße mit Standfuß (Ø x H): 60 x 60 mm, Gewicht: 60 g
– IP-Kamera IPC-290.fhd inklusive USB-Stromkabel, USB-Netzteil, Klebepad, Resetnadel und
deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4545-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4545-1340.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bau/Immobilien Energie/Natur/Umwelt Shopping/Handel Telekommunikation

Tragbarer Etikettendrucker Brady M611 für Kabelkennzeichnungen

Tragbarer Etikettendrucker Brady M611 für Kabelkennzeichnungen

Neuvorstellung von MAKRO IDENT: Tragbarer, industrietauglicher Etikettendrucker Brady M611 – bedienbar über mobile Endgeräten wie Smartphone, Tablet & Co. mit kostenlos erhältlicher MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN.

MAKRO IDENT stellt vor: der neue industrietaugliche und tragbare Etikettendrucker Brady M611, mit dem man über ein Smartphone, Tablet und andere mobile Endgeräte, sehr einfach professionelle Etiketten erstellen kann. Die Etiketten werden mittels der kostenlos erhältlichen MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN mit Barcodes, Text, Grafiken, Logos und verschiedenen Symbolen erstellt und gedruckt.

Der mobilie Drucker Brady M611 ist speziell für die Vor-Ort-Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen, Klemmblöcken, Patch-Panels, Blenden, Arbeitsstationen, Leiterplatten, zur Produkt- und Komponentenkennzeichnung, Inventur-, Sicherheitskennzeichnung entwickelt worden. Er ist robust gebaut und übersteht mehrfach einen Fall aus 1,2 Metern Höhe.

Der Thermotransferdrucker Brady M611 ist mit einer Druckauflösung von 300dpi ausgestattet und sorgt für einen sehr kontrastreichen Ausdruck. Brady M611 ist ein klein und handlich und verfügt über ein farbiges TouchDisplay. In dem man Bluetooth über den Button „Einstellungen“ auf dem TouchDisplay am Drucker und im mobilen Endgerät aktiviert, stellt man die Verbindung zwischen beiden Geräten her. Nachdem der Mitarbeiter auf seinem Smartphone, Tablet – oder einem anderen mobilen Endgerät, die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN aus Google Play oder Apple App Store herunter geladen hat, kann er sofort mit dem Erstellen seines gewünschten Etiketts anfangen.

Für Techniker, Monteure, Installateure und alle anderen Mitarbeitern, die täglich mit diesem Drucker kleine oder große Wegstrecken zurücklegen müssen, gibt es eine praktische Schulter-Umhängetasche. Diese ist speziell für das Arbeiten mit dem Brady M611 entwickelt worden. Es gibt eine integrierte Tasche für den Drucker mit durchsichtigem Fenster, um das Display sehen zu können. Dazu seitliche Reißverschlüsse, um Etiketten- und Farbbandrollen im Drucker einfach zu wechseln. Es gibt Taschen für Smartphone bzw. iPhone, ein offenes Fenster, um die gedruckten Etiketten vom Drucker einfach entnehmen zu können und Taschen für zusätzliche Etiketten- und Farbbandrollen.

Zur Vor-Ort-Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen, Drähten, Schalttafeln, Schaltern, Sicherungsschränke und viele weitere Komponenten, hat der Mitarbeiter alles dabei. Selbstverständlich kann der Brady M611 auch auf fahrbaren Transportwagen mitgenommen werden, um Produkte, Komponenten oder Regale direkt vor Ort zu kennzeichnen.

Der tragbare Etikettendrucker Brady M611 ist mit einem einfach gestalteten, mehrfarbigen TouchDisplay ausgestattet. Das Menü zeigt unter anderem das eingelegte Etikettenmaterial, Farbband, die aktuelle WLAN und Bluetooth-Verbindung an, den Akkustand usw. Es gibt 4 große Buttons mit denen man den Etikettentransport steuern kann, das Abschneiden von Etiketten, Einstellungen wie Systemkonfiguration, Anzeige, Wartung usw. vornehmen und man kann der Import von Daten ist mit dieser Funktion zu verwirklichen.

Standardmäßig reicht die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN aus, um damit professionell Kabel, Leitungen, Objekte usw. mit Text, Symbolen und Barcodes zu kennzeichnen. Komplexe Etiketten sind auch mit 1D- und 2D-Codes und Grafiken aus einer Bibliothek mit über 500 Symbolen zu erstellen. Sogar Datenserialisierungen können vor Ort – ohne großen Aufwand – verwirklicht werden.

Die Schriftgrößen reichen von 4 bis 174 Punkt. Datum- und Zeitstempel ist mit integriert und Daten aus der Cloud können einfach in die MobileApp geladen werden, um diese dann zu drucken. Die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN bietet umfassende Etikettengestaltungsfunktionen mit jedem mobilen Endgerät. Enthalten sind auch Assistenten, mit denen Etiketten für bestimmte Zwecke schnell und einfach zu gestalten sind.

Um mit professionellen und industrietauglichen Etiketten drucken zu können, stehen 63 verschiedene, zuverlässige, robuste Materialien mit hervorragenden Materialeigenschaften zur Verfügung. Insgesamt über 800 verschiedene Formate können bei dem bekannten Brady-Distributor MAKRO IDENT mitbestellt werden.

Darunter Fähnchenetiketten, selbstlaminierende Etiketten, Typenschilder, Gravurschilder, Sicherheitsetiketten, Schrumpfschläuche, Wickeletiketten, Kabelanhänger, Leiterplattenetiketten, äußerst beständige Etiketten, vorgedruckte Etiketten, Endlosbänder und vieles mehr.

Weitere Informationen unter www.makroident.de/brady-drucker-mobil/brady-m611.html

 

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.makroident.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Pressemitteilungen

„Living Kitchen“ – Digitaler Komfort für die Küche!

Mues-Tec zeigt digitale Küchenschranktür auf der imm 2019 in Köln

Living Kitchen – das Messespecial der IMM macht Appetit aufs Kochen und Genießen, Arbeiten und Leben in der der Küche und bietet die perfekte Plattform für smarte Technologien.
Smart Device-Spezialist Mues-Tec bietet Gelegenheit, Apps & Co. für die Küchenschranktür auf der internationalen Küchen-Show im Rahmen der IMM Cologne in Halle 4.1, Stand B041 kennen zu lernen.
„Mit unserer innovativen Digitaltechnik wird die Küchenschranktür zum Küchen Smart: Zaubern Sie per Fingertouch oder Sprachbefehl Lieblingsrezepte auf sein schwarz verspiegeltes Display, verbinden Sie den multifunktionalen Infotainer via Bluetooth oder WLAN mit smarten Küchenwaagen, Kühlschränken, Kaffeemaschinen, Bratenthermometern, Unterhaltungselektronik und mehr. Lassen Sie sich von Kochvideos inspirieren und chatten Sie während des Kochens mit Familie und Freunden. Eine eingebaute Kamera ermöglicht das Skypen und Chatten, das integrierte Mikrofon bietet perfekte Sprachsteuerung“, erklärt Viktoria Thur von der Mues-Tec Geschäftsleitung.
Als Smart Home-Dashoard bildet der Küchen Smart auf Wunsch die verschiedensten Anwendungen Ihres intelligenten Heims ab und erlaubt deren Steuerung. Mit seinen Standardmaßen von 60 x 45cm bei 55cm Bilddiagonale eignet er sich perfekt für die Integration am Kompaktbackofenschrank – der Platz im Schrank bleibt. Sicher gehalten wird der für den 12 Volt-Betrieb ausgelegte Küchen Smart von mitgelieferten hochwertigen Scharnieren. Dank Push-to-Open-Pin lässt sich der Schrank grifflos öffnen und schließen. Die elegante Schwarzglas-Oberfläche des Screens ist mit handelsüblichen Reinigungsmitteln leicht zu pflegen. Der Bildschirm bleibt im ausgeschalteten Zustand unsichtbar.

Die Firma Mues-Tec entwickelt und vermarktet einzigartige intelligente Spiegel und wasserfeste Spiegel-TV-Lösungen, die in Privathäusern, Geschäftsräumen, öffentlichen Einrichtungen und Hotels für Unterhaltung und Information sorgen.

Firmenkontakt
Mues-Tec GmbH & Co. KG
Viktoria Thur
Hauptstraße 16
36137 Großenlüder
06648 917 888 0
presse@mues-tec.de
http://www.mues-tec.de

Pressekontakt
Perlwitz GmbH
Annette Hartung-Perlwitz
Hauptstraße 16
36137 Großenlüder
06448 62 90 18
presse@mues-tec.de
http://www.mues-tec.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Geschenke für Weihnachten von Cellularline

Geschenke für Weihnachten von Cellularline

Für alle, die nach dem idealen Geschenk für ihre Liebsten suchen, hat Cellularline, italienischer Hersteller, Entwickler, Händler und Vermarkter von Smartphone- und Tablet-Zubehör, einige technische Geschenkideen zusammengefasst.

AQL SPORT FORCE
Die Bluetooth®-Headsets, wurden speziell für die Ansprüche und Bedürfnisse von Sportfans entwickelt. Sie sorgen für eine optimale Bewegungsfreiheit und exzellente akustische Leistung.
Das kleine und wasserfeste Headset AQL SPORT FORCE ist mit einem integrierten Fast Charge-Akkuladegerät ausgestattet. Dadurch kann es in nur 15 Minuten bis zu 25 Prozent aufgeladen werden. Das Headset wird wieder aufgeladen, indem man es in seiner Schutzhülle verstaut. Die Zertifizierung IPX5 garantiert Regen- und Schweißfestigkeit. Preis: 89,99€

STEADY CASE
Steady Case beinhaltet einen Sicherheitsschlitz für eine einfache und stabile Bedienung des Smartphones mit nur einer Hand.
Erhältlich für: iPhone X; iPhone X Plus; iPhone 8/7; iPhone 9; Galaxy S9 / S9 +
Farbe: Schwarz, Preis: 19,99 €
Erhältlich für: iPhone X, iPhone 8/7, Galaxy S9, Preis: 29,99 €

EASYSPORT
Die wasserfeste Easysport von Cellularline ist genau richtig für alle Wassersportfans. Das nach IPX8 zertifizierte Gerät kann in Wasser getaucht werden, ohne dass es dadurch beschädigt wird. Ausgestattet mit einem extra hellen Display mit Touch Sensor und Tasten hilft der Fitness-Tracker mit Herzfrequenzmessung dem User dabei, seine Ziele zu erreichen.
Preis: 89,99 €

Eureka
Ist eine praktische und benutzerfreundliche Lösung, die ganz einfach an persönlichen Gegenständen befestigt wird. Mithilfe der verbundenen App hat langes Suchen ein Ende, denn Eureka gibt ein Geräusch aus, sodass der Gegenstand schnell und einfach gefunden werden kann.
Eureka ist in den vier Farben Blau, Schwarz, Pink und Grau erhältlich. Preis: 24,95€

Cellularline SPA ist das führende Unternehmen auf dem Markt für Smartphone- und Tablet-Zubehör. Cellularline ist ein wichtiger technologischer und kreativer Ansprechpartner, wenn es um Zubehör für Multimediageräte geht und bietet seinen Kunden eine exzellente Leistung, einfache Anwendung und einzigartige Benutzererfahrung. Derzeit beschäftigt die Cellularline SPA rund 200 Mitarbeiter und ist interkontinental in über 60 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de