Tag Archives: TechDivision

Pressemitteilungen

Die Meet Magento Deutschland geht in eine neue Runde

Die Meet Magento Deutschland geht in eine neue Runde

Kolbermoor, 5. Dezember 2018 – Der Termin für die Meet Magento DE 2019 steht nun fest, und der Call for Papers ist damit eröffnet. Das größte Magento-Event im deutschsprachigen Raum findet am 3. und 4. Juni 2019 erneut in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig statt.

Im kommenden Jahr feiert die deutsche Meet Magento ihr 10-jähriges Jubiläum. Über die Jahre hat sich das Event zu einem der größten Magento-Events weltweit entwickelt, bei dem zuletzt rund 800 Teilnehmer dabei waren. Dabei soll im kommenden Jahr das Jubiläum zum Anlass für einige Überraschungen genommen werden. Grundsätzlich haben sich die Veranstalter das Motto auf die Fahnen geschrieben, Bewährtes beizubehalten jedoch durchaus einige neue Ideen und Impulse zu platzieren, um allen Teilnehmern zwei spannende und hilfreiche Tage bieten zu können.

Wie bereits im letzten Jahr wird das Event auch in 2019 in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig stattfinden, da diese Location zum einen genügend Platz für die in den letzten Jahren immer weiter gestiegenen Teilnehmerzahlen bietet, zudem die Durchführung von mehreren Parallel-Tracks ermöglicht und darüber hinaus auch für Partner, Sponsoren und Teilnehmer die notwendigen Präsentationsflächen sowie Networkingmöglichkeiten erlaubt.

Der Call-for-Papers ist ab sofort geöffnet, so dass Interessierte ihre Vortragsideen bis 31.01.2019 in einer der folgenden Kategorien einreichen können:

-B2B
-Business Strategies
-Technology
-E-Commerce Best Practices
-Innovationen

Die Auswahl der Vorträge wird auch im kommenden Jahr eine Fachjury übernehmen, die aktuell mit unterschiedlichen Experten und Branchenvertretern besetzt wird.

Die Meet Magento Association als bisheriger Ausrichter der Meet Magento Deutschland wird mit Jahreswechsel in die Magento Association überführt, die dann zukünftig als globale Community-Instanz fungieren wird. Im Rahmen dieser Verschmelzung übergibt die Meet Magento Association die Ausrichtung der Konferenz an TechDivision. Das bisherige Organisationsteam um Anna-Maria Müller wechselt dabei zum Magento Enterprise-Partner TechDivision und wird die Konferenz wie gehabt verantworten.

Magento, ein Unternehmen von Adobe, ist ein führender Anbieter von cloudbasierten Commerce-Innovationen für Händler und Unternehmen der B2C- und B2B-Branche. Zum wiederholten Mal wurde Magento im Gartner Magic Quadrant for Digital Commerce als Leader eingestuft. Neben seiner Digital-Commerce-Plattform bietet Magento ein leistungsstarkes Portfolio an cloudbasierten Omnichannel-Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, digitale und physische Einkaufserlebnisse nahtlos zu integrieren. Magento ist der führende Provider unter den Top 1000 Onlinehändlern, den Top 300 B2B-Shops und den Top 500 Guides in Europa und Lateinamerika. Hierbei profitiert Magento von einem globalen Netzwerk von Lösungs- und Technologiepartnern sowie einer weltweit aktiven Entwickler-Community und dem größten Onlinemarktplatz für Erweiterungen, dem Magento Marketplace.

Weitere Informationen finden Sie unter www.magento.com sowie auf der deutschsprachigen Webseite www.magento.com/de

Firmenkontakt
Magento
Barbara Lopez-Diaz
. .
. .
.
lopezdia@adobe.com
https://magento.com/de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
magento@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

TechDivision relauncht Hallhuber Online-Shop auf Basis von Magento 2

TechDivision relauncht Hallhuber Online-Shop auf Basis von Magento 2

München/Kolbermoor, 19. April 2018 – Der Münchner Mode-Filialist HALLHUBER – eine der führenden Adressen für modebegeisterte Frauen – hat mit dem Relaunch seiner bestehenden Shop-Plattform die technologische Basis für die kommenden Jahre geschaffen. Nach rund einem Jahr Projektlaufzeit erfolgte am 28. Februar 2018 der GoLive der neuen HALLHUBER Shop-Plattform auf Basis von Magento 2. Die technische Umsetzung übernahm dabei der Webtechnologiedienstleister und Magento-Enterprise-Partner TechDivision.

Bereits beim bisherigen Shop vertraute das Unternehmen auf Magento als leistungsfähige Shop-Technologie. Mit dem Relaunch von Magento 2 hat HALLHUBER nun die technologische Basis für die kommenden Jahre und weiteren Expansionspläne geschaffen. Die Ablösung des über die Jahre gewachsenen und stark frequentierten Online-Shops stellte für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar.

Im Rahmen des Projekts galt es nicht nur, eine Vielzahl der bereits bestehenden Features und Funktionen in den neuen Shop zu übernehmen, sondern zusätzlich weitere neue Funktionen und Technologien für ein noch besseres Einkaufserlebnis sowie ein effizienteres Shop-Management zur Verfügung zu stellen. So wurden beispielsweise die bereits in der Vergangenheit verfügbaren Omni-Channel-Möglichkeiten durch Click&Collect, die bestehende HALLHUBER-Kundenkarte sowie weitere Funktionen, die die Basis für eine weitere Verzahnung von Online und Offline bilden, weiter optimiert.

HALLHUBER verwendet als zentrales Backend-System die Software TB.One der Firma Tradebyte. Die Anbindung erfolgt hier über eine von TechDivision implementierte Middleware, dem Open Source Magento 2 Import Framework (M2IF). Die Schnittstelle überträgt auf der einen Seite Produktdaten und Medien in das Shop-Frontend sowie auf der anderen Seite Bestellungen zur weiteren Verarbeitung vom Shop an Tradebyte. Über ein „ProcessPipelines“ genanntes Magento-Modul von TechDivision erhalten die Shop-Administratoren über eine grafische Oberfläche jederzeit Einblicke in die aktuell laufenden Prozesse und deren Status und können so bei etwaigen Komplikationen umgehend eingreifen.

Neben den Schnittstellen und einer hochverfügbaren und automatisch skalierenden Infrastruktur wurde ein besonderes Augenmerk auf die Darstellung des Shops auf allen relevanten Devices gelegt. Hierzu wurden umfassende Content-Management-Funktionalitäten in Magento integriert, die eine nahtlose Verschmelzung von Content und Commerce erlauben.

Beim Hosting vertraut HALLHUBER auf die Cloud-Infrastruktur von Amazon, die auf der einen Seite größtmögliche Flexibilität und Sicherheit und auf der anderen Seite nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit erlaubt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit TechDivision einen sehr erfahrenen und zuverlässigen Partner für dieses äußerst anspruchsvolle Projekt gewinnen konnten. Die Zusammenarbeit war auch in stressigen Situationen immer äußerst professionell und hat Spaß gemacht. Die ersten Zahlen und Rückmeldungen zeigen, dass wir einiges richtig gemacht haben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit TechDivision und die anstehenden Projekte,“ so Dr. Astrid Jagenberg, Excecutive Vice President Digital bei HALLHUBER.

„Das HALLHUBER-Projekt gehört aktuell zu den weltweit umfangreichsten und komplexesten Magento-2-Projekten und zwischenzeitlich haben uns die Anforderungen auch an die Leistungsgrenzen geführt. Dafür freuen wir uns jetzt umso mehr über das tolle Endergebnis und die ersten Rückmeldungen. Ohne den enormen Einsatz unseres Teams auch im äußerst anstrengenden Endspurt wäre dies nicht möglich gewesen. Daher gilt mein Dank neben dem Vertrauen von HALLHUBER insbesondere dem TechDivision-Team für diese enorme Leistung,“ so Stefan Willkommer, CEO von TechDivision.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der TechDivision- Webseite.

Für weitere Informationen zu Magento besuchen Sie unsere Webseite.

Über TechDivision
Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member sowie Hersteller von appserver.io – einer neuen extrem leistungsfähigen Infrastrukturlösung für Webapplikationen der neuesten Generation – zu den führenden Adressen für Beratung, Strategieentwicklung und anspruchsvolle Webentwicklung bzw. Digitalisierung von Geschäftsprozessen im deutschsprachigen Raum. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie GABOR, Ritter Sport, Familotel, myTheresa, oder IGEPA Group auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/ Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt gut 90 Mitarbeiter.

Über HALLHUBER
Die HALLHUBER GmbH ist ein in München ansässiges Modeunternehmen, welches mit über 400 PoS in Deutschland und in sieben weiteren Ländern vertreten ist. Dabei bietet HALLHUBER seinen Kundinnen ein Sortiment an hochqualitativen und aktuellen Modetrends zu einem attraktiven Preis und in einem angenehmen, modernen Einkaufsumfeld. HALLHUBER entwickelte sich von einem modischen Textilfilialisten hin zu einer der bekanntesten und eigenständigsten vertikalen Fashionmarken in Deutschland. Seit Februar 2015 gehört HALLHUBER zu dem Mode- und Lifestyle-Konzern GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/ Westfalen. Modebegeisterte Frauen haben bei HALLHUBER eine einzigartige Auswahl an Produkten von Kleidung, Accessoires, Taschen und Schuhen, damit (besser: mit denen) sie einen individuellen Look kreieren können. Inzwischen erwirtschaftet das Unternehmen rund 10% des Gesamtumsatzes online.

Magento Commerce ist der führende Anbieter von Cloud-basierten Digital-Commerce-Innovationen für Händler und Unternehmen in der B2C- und B2B-Branche. Pro Jahr wird auf der Plattform ein Brutto-Warenvolumen im Wert von mehr als 124 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Zusätzlich zu seiner Digital-Commerce-Plattform bietet Magento Commerce ein Portfolio an Cloud-basierten Omnichannel-Lösungen, die es Händlern ermöglichen, digitale und physische Einkaufserlebnisse erfolgreich zu platzieren. Unabhängige Analysten bestätigen die Position von Magento als eine der weltweit führenden E-Commerce Technologien. Magento Commerce profitiert dabei von einem globalen Netzwerk an Lösungs- und Technologiepartnern, einer weltweit aktiven Entwickler-Community und dem größten Online-Marktplatz für Erweiterungen, sog. Extensions, mit mehreren Tausend Modulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.magento.com/de

Firmenkontakt
Magento Commerce
Barbara Lopez-Diaz
. .
. .
.
blopez-diaz@magento.com
https://magento.com/de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
magento@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Die Julius Zorn GmbH vertraut bei der Digitalisierung auf TechDivision und Magento

Die Julius Zorn GmbH vertraut bei der Digitalisierung auf TechDivision und Magento

München/Kolbermoor, 11. April 2018 – Die Julius Zorn GmbH (Juzo), ein mittelständischer Medizinproduktehersteller mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und Firmensitz in Aichach, verfugte bisher uber keine eigene E-Commerce Lösung. Durch die Einführung eines B2B-Online-Shops mit integriertem Customer Self Service kann den Kunden zukünftig eine noch schnellere und einfachere Bestellabwicklung bei gleichzeitig größtmöglicher Transparenz geboten werden.

Bei einem Großteil der täglich mehreren tausend Bestellungen aus dem In- und Ausland wurde der komplette Bestellprozess bislang größtenteils analog abgewickelt. Aufgrund der hohen Fehleranfälligkeit und Ineffizienz waren in vielen Fällen lange Abstimmungen zwischen Juzo und den Fachhändlern notwendig.

Dabei besteht ein wesentlicher Geschäftsbereich des Unternehmens in der Produktion von maßgefertigten Individualprodukten. Insbesondere fur diese Bestellungen ist ein effektiver und fehlerfreier Austausch der zur Fertigung notwendigen Informationen zwischen Juzo und den Fachhändlern unabdingbar.

Mit dem neuen B2B-Online-Shop hat das Unternehmen jetzt einen enormen Schritt bei der Digitalisierung vollzogen. Durch die weitgehende Automatisierung des Bestellvorganges kann sowohl fur Juzo als auch fur die Geschäftspartner und Kunden eine enorme Arbeitserleichterung und Erhöhung der Prozessqualität bei gleichzeitig massiver Zeitersparnis realisiert werden. Die integrierten Customer-Self-Service-Funktionalitäten sorgen darüber hinaus für eine signifikante Entlastung des Supports und gewährleisten für Kunden höchstmögliche Transparenz.

Das Projekt wurde auf Basis der Shopsoftware Magento 2 Commerce vom Magento Enterprise Partner TechDivision in enger Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen bei Juzo realisiert und beinhaltet unter anderem die folgenden Besonderheiten:

– Agiles Projektmanagement mit Scrum sowie Kanban in der Golive-Phase
– Designentwicklung mit Hilfe von Pattern Lab und Atomic Design
– Anbindung des bestehenden ERP-Systems über REST APIs
– Anbindung von Akeneo PIM für die Produktstammdaten
– Implementierung sehr komplexer Produktvarianten mit Abhängigkeiten
– Integration eines Customer Self Service Portals über das u.a. alle getätigten Bestellungen unabhängig vom jeweiligen Kanal abgerufen werden können

Im Rahmen des Projektes wurde von TechDivision zudem ein unabhängiger, auf dem PHP Framework Laravel basierender Produktkonfigurator entwickelt. Dieser Ansatz war notwendig, um zum einen größtmögliche Flexibilität und zum anderen die zum Teil enorme Produktkomplexität und -vielfalt mit mehr als 700.000 Variationen je Produkt sinnvoll abbilden zu können. Der neue Produktkonfigurator ist uber die Schnittstelle von Magento direkt mit dem ERP-System verbunden. Sämtliche notwendigen Produktdaten werden dem Produktkonfigurator vom ERP zur Verfugung gestellt. Auf Seiten des Konfigurators sorgen diverse Business-Logiken fur reibungslose Konfigurationen.

„Mit TechDivision haben wir den passenden Partner fur unsere Digitalisierungsmaßnahmen gefunden, dessen eigener Qualitätsanspruch in komplexen Projekten unseren hohen Anforderungen als Medizinproduktehersteller mehr als gerecht wird. Mit dem nötigen Mix aus professionellem, agilen Vorgehen und der richtigen Menge an Pragmatismus zur rechten Zeit wurde der Projekterfolg entscheidend beeinflusst. Die Partnerschaftlichkeit, die offene Art der Kommunikation, das Know-How und nicht zuletzt der nicht nur in der heißen Schlussphase gezeigte Einsatz aller Team-Mitglieder war entscheidend fur den Projekterfolg. Wir freuen uns auf die weiterhin enge Zusammenarbeit und die anstehenden Projekte in der Zukunft“, so Christian Marquardt, Projektverantwortlicher bei der Julius Zorn GmbH.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der TechDivision-Website unter www.techdivision.com.

Weitere Informationen zu Magento finden Sie unter www.magento.com/de.

Magento Commerce ist der führende Anbieter von Cloud-basierten Digital-Commerce-Innovationen für Händler und Unternehmen in der B2C- und B2B-Branche. Pro Jahr wird auf der Plattform ein Brutto-Warenvolumen im Wert von mehr als 124 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Zusätzlich zu seiner Digital-Commerce-Plattform bietet Magento Commerce ein Portfolio an Cloud-basierten Omnichannel-Lösungen, die es Händlern ermöglichen, digitale und physische Einkaufserlebnisse erfolgreich zu platzieren. Unabhängige Analysten bestätigen die Position von Magento als eine der weltweit führenden E-Commerce Technologien. Magento Commerce profitiert dabei von einem globalen Netzwerk an Lösungs- und Technologiepartnern, einer weltweit aktiven Entwickler-Community und dem größten Online-Marktplatz für Erweiterungen, sog. Extensions, mit mehreren Tausend Modulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.magento.com/de

Firmenkontakt
Magento Commerce
Barbara Lopez-Diaz
. .
. .
.
blopez-diaz@magento.com
https://magento.com/de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
magento@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

TechDivision ist Premium-Sponsor des TYPO3Camps München

Die TYPO3-Agentur TechDivision unterstützt als Premium-Sponsor das diesjährige TYPO3Camp Munich.

Nach den erfolgreichen TYPO3Camps in der Vergangenheit steht von 09.09. bis 11.09.11 das vierte TYPO3Camp München an. Allein die Tatsache, dass die Veranstaltung innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, bestätigt den Erfolg und Zuspruch dieses Events.

Wie bereits in den vergangenen Jahren trifft sich auch diese Jahr wieder die TYPO3-Gemeinde um im Barcamp-Style fachzusimpeln und sich auszutauschen. Dabei werden auch 2011 wieder die führenden Köpfe der deutschen TYPO3-Szene vor Ort sein und für die nötigen Impulse sorgen.

Als langjährige TYPO3-Agentur unterstützt die Online-Agentur TechDivision mit Sitz in Kolbermoor bei Rosenheim dieses Event 2011 erstmals als Premium-Sponsor. „Wir konnten uns in den vergangenen Jahren – insbesondere auch dank TYPO3 – sehr dynamisch entwickeln. Aus diesem Grund sehen wir uns auch als Teil der TYPO3-Gemeinde. Gerne geben wir im Rahmen eines Sponsorings hier auch etwas an die Community zurück“, so Stefan Willkommer, Geschäftsführer von TechDivision.

Die Teilnehmer der Veranstaltung wählen aus einer Vielzahl an Sessions, die für sie passenden Themengebiete aus und können dann in die jeweiligen Themen tiefer einsteigen, fachsimpeln und sich austauschen. TechDivision wird dabei auch im Rahmen einer Session aktiv einen Beitrag zur Veranstaltung beisteuern. Der Inhalt dieser Session ist derzeit noch geheim. Nur soviel vorab: Es wird für den einen oder anderen mit Sicherheit sehr spannend!

„Wir werden zukünftig unsere TYPO3-Aktivitäten noch weiter ausbauen und sind hier auch gerade dabei uns personell nochmals zu verstärken. Da es sich bei TYPO3 um ein echtes Open-Source-Projekt mit einer sehr aktiven Community handelt und wir seit unseren Anfängen 1997 im Open-Source-Umfeld zu Hause sind, unterstützen wir dies natürlich sehr gerne“, so Stefan Willkommer weiter.
Die Internet-Agentur TechDivision mit Sitz in Kolbermoor bei Rosenheim kümmert sich seit 1997 um zahlreiche Webprojekte unterschiedlichster Unternehmen. Dabei liegt der Fokus von TechDivision auf der Entwicklung anspruchsvoller Enterprise-Weblösungen. Im Bereich eCommerce vertraut TechDivision seit mehr als drei Jahren ausschließlich auf die Shopsoftware Magento und ist hier offizieller Magento Gold Partner der ersten Stunde. Corporate Websites sowie Intranetlösungen werden auf Basis von TYPO3 realisiert. Zusätzlich bietet TechDivision auch mobile Lösungen für alle gängigen Plattformen an. Mehr Infos über TechDivision erhalten Sie unter http://www.techdivision.com.
TechDivision GmbH
Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
j.willkommer@techdivision.com
08031 221055-0
http://www.techdivision.com