Tag Archives: Test

Pressemitteilungen

Qualität überzeugt – RADICAL Infotainer für VW im Test

„Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis“ – die Zeitschrift Car & HiFi (03/2019) zeichnet den R-C10VW1 und R-C10VW2 als „Techniktipp“ aus.

Mit einem Portfolio von zehn fahrzeugspezifischen Infotainern mit Android-Betriebssystem ist die neue Marke RADICAL ins Jahr 2019 gestartet. In Heft 03/2019 hat die Zeitschrift Car & HiFi jetzt den R-C10VW1 (VK 429 Euro) für die VW Golf 5 und 6 Plattformen sowie den R-C10VW2 (VK 449 Euro) für den Golf 7 getestet und im direkten Vergleich gegen etwas preisgünstigere No-Name Produkte antreten lassen.

OPTIMALE FAHRZEUGINTEGRATION
Bereits bei der Fahrzeugintegration können die RADICALs kräftig punkten: „Die RADICAL-Modelle verfügen über einen CAN-Bus-Adapter und verstehen sich so bestens mit der jeweiligen Fahrzeugelektronik“, erklären die Car & HiFi Tester. „Sie kommunizieren im Golf u.a. mit dem Multifunktionslenkrad, dem optischen Parksystem (OPS) sowie der Klimaautomatik.“

HOCHWERTIGE HARDWARE
Auch die Qualität der RADICAL-Hardware stimmt: „Bei der CPU setzt RADICAL auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB DDR3-RAM sowie satte 32 GB Flash-Speicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware handelt es sich ausschließlich um qualitativ bewährte Markenbauteile. So kommt z.B. der FM-Tuner von NXP und das Wi-Fi-Modul von Realtek.“

GROSSER FUNKTIONSUMFANG
„Die Radicals verfügen über UKW-Tuner, zwei USB-Anschlüsse, Micro-SD-Slot, GPS-Empfänger, Wi-Fi und Bluetooth“, notieren die Tester. Eine vorinstallierte Offline-Navigation mit EU-Kartenmaterial kann mit optionalem Freischaltcode aktiviert werden. Besonders gelungen ist die Vernetzung mit dem Smartphone, RADICALs Spezialgebiet: „Alle fahrzeugspezifischen RADICAL-Modelle nutzen ein offenes Android-System. Das heißt, es können beliebige Apps installiert werden. Die Installation kann mithilfe des APK-Installers einfach über USB erfolgen.“

QUALITÄT SETZT SICH DURCH
Der Vergleichstest offenbart den hohen qualitativen Vorsprung zu den No-Name Geräten.
Bereits in punkto Bedienkomfort haben die RADICAL-Modelle die Nase vorn: „Die Bedienung gelingt auf Anhieb, und die Systeme reagieren sehr schnell auf jeden Fingertipp.“ Nicht so die beiden No-Names: „Leicht nervig ist, dass beide Touchscreens etwas zickig sind und manchmal erst auf wiederholten Fingertipp reagieren.“
Frappierende Unterschiede zeigen sich auch im Praxiseinsatz: „Im Empfangstest liefern uns die beiden RADICALs zwölf UKW-Sender in quasi rauschfreier Qualität. Die No-Names empfangen davon nur sieben bzw. acht, der Rest ist teils sehr stark verrauscht, sodass das Zuhören so gar keine Freude bereitet.“
Komplett versagen die beiden No-Names dann im CPU Belastungstest. „Bereits nach wenigen Minuten merkt man, dass die Systeme langsamer werden und auf Eingaben nur sehr verzögert reagieren. Nach einigen weiteren Minuten schmieren die Apps der Reihe nach komplett ab […] Durchgefallen!“ Im Unterschied dazu laufen die beiden RADICALs stabil durch, weswegen die Tester urteilen „Mit Bravour bestanden!“

FAZIT
Nicht nur im Einzeltest sondern auch im direkten Vergleichstest können die beiden RADICAL Infotainer auf ganzer Linie überzeugen. „Markenqualität zu einem sehr günstigen Preis – die RADICAL-Infotainer bieten zuverlässige Technik, die die Android-App-Vielfalt ins Armaturenbrett bringt“, urteilen die Tester abschließend und zeichnen den R-C10VW1 und R-C10VW2 mit dem Prädikat „Techniktipp“ aus.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bücher/Zeitschriften Familie/Kinder Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Hörprobe: Depression erkennen! – „KÖRPER-ALARM! Band 2“ von Dantse Dantse (indayi edition)

Bei vielen Krankheiten, besonders psychischen, übersehen wir oft die Signale. In dieser Hörprobe erfährst du die wichtigsten Anzeichen für eine Depression.

Es gibt viele Hinweise darauf, dass du oder jemand aus deinem Umfeld depressiv sein könnte. Diese Krankheit zeigt sich vor allem in der Psyche des Betroffenen, weshalb es wichtig ist, darauf zu achten, wie du denkst. Dennoch gibt es auch einige körperliche Hinweise darauf, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Regelschmerzen, Migräne oder Schweiß-Ausbrüche. Oder psychische Anzeichen, wie Essstörungen oder Antriebslosigkeit, die jeder sehen kann, der darauf achtet.

Verschaffe dir einen Überblick! Für dich, für deinen Körper und für deine Familie.

Wenn du noch mehr über Thema oder auch andere psychischen Krankheiten erfahren willst, dann ist der Band 2 von Dantse Dantses KÖRPER-ALARM genau das richtige für dich. Er enthält ausführliche Beschreibungen und Erklärungen zu Krankheiten und Symptomen. Nicht nur psychischen, sondern auch körperlichen.

 

Hier geht es zur Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=spOzpc22Vyg

 

Im 2. Band geht es außerdem um folgende Themen:

Alarmsignale der 19 häufigsten Krankheiten:
1. Bluthochdruck
2. Diabetes
3. Schlaganfall
4. Herzinfarkt
5. Alzheimer
6. Demenz
7. Lebererkrankungen
8. Nierenerkrankungen
9. Fettstoffwechselstörungen
10. Schilddrüsenstörungen
11. Krebs
12. Darmflora-Erkrankungen
13. Erkältungen
14. AIDS
15. Geschlechtskrankheiten
16. Unausgeglichener Hormonhaushalt
17. Testosteronstörungen
18. Östrogenstörungen
19. Bandscheibenvorfall
20. Hashimoto

Wie erkennst du die häufigsten psychischen Krankheiten?
– Depression
– Borderline
– Schizophrenie
– Burnout
– Burnout bei einem Kind
– Phobien
– Psychosen
– Phobien
– Narzissmus
– Minderwertigkeitskomplexe
– Suizidgefahr
– Selbstmordsignale deines Kindes
– Zwangsstörungen
– Bulimie und Essstörungen
– Magersucht
– Angststörungen und Panikattacken
– Kleptomanie
– Körperliche und seelische Krankheiten, die stark auf toxische Eltern hinweisen

EXTRA: Welchen Warnzeichen deuten auf eine Vergiftung deines Körpers durch Chemikalien hin

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 30.01.2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 1795483989
ISBN-13: 978-1795483988
Taschenbuch, 212 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

 

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Pressemitteilungen

ZENECs Z-N956 Infotainer als „Highlight“ ausgezeichnet

ZENECs neues 2-DIN Multimediasystem mit DAB+ und extra großem 9″/22,9 Touchscreen überzeugt im Test der Zeitschrift Car & HiFi (Heft 03/2019)

Mit dem Z-N956 hat der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC jetzt einen 2-DIN DAB+ Infotainer mit extra großem 9″/22,9 Touchscreen im Programm. Das Komplettpaket aus Z-N956 (VK 799 Euro) plus separat erhältlicher Navisoftware Z-EMAP56-MH hat die Zeitschrift Car & HiFi nun in Heft 03/2019 getestet und war begeistert: Preis/Leistung hervorragend, urteilen die Fachjournalisten und zeichnen ZENECs neuen Infotainer als „Highlight“ in der Spitzenklasse aus.

EXTRA GROSSES DISPLAY
Ein Infotainer mit 9″/22,9 cm Display, der in einen herkömmlichen 2-DIN Schacht passt? Unmöglich, meinen die Car & HiFi Tester, „denn eigentlich ist ein Neun-Zoll-Display zu groß für das klassische Doppel-DIN-Format.“ Umso erstaunter sind die Fachjournalisten über die clevere Konstruktion des Z-N956: „ZENEC löst das Problem, indem das Display etwas vor dem eigentlichen DIN-Gehäuse sitzt, im eingebauten Zustand also etwas vorsteht und damit größer als der Einbauschacht sein kann. Damit passt es in die meisten Fahrzeuge.“

PRIME ENTERTAINMENT
„Komplettes Infotainment im 9-Zoll-Format“, urteilen die renommierten Tester dann über die Multimediasektion des Z-N956. Twin-Tuner inklusive DAB+, UKW, Bluetooth, HDMI, Dual-USB, Multizone, DSP und zahlreiche AV-Anschlüsse gehören ebenso zur Ausstattung des Z-N956 wie die „umfangreichen Audiofunktionen“. So bietet der integrierte Signalprozessor einen zehnbändigen Equalizer, Frequenzweichen und eine Fünfkanal-Laufzeitkorrektur. „Zudem versteht das Z-N956 sich gut mit Smartphones“, lobt Car & HiFi. Unterstützt wird beispielsweise Android Auto und damit die Möglichkeit, Google Maps zum Navigieren zu nutzen.

OPTIMALE NAVI – NICHT NUR FÜR REISEMOBILE
Mit einer optionalen Navisoftware auf microSD-Karte lässt sich das Z-N956 jedoch auch zum vollintegriertem Navisystem erweitern. Dafür stehen zwei Varianten zur Auswahl: die PKW-Version Z-EMAP56 für 129 Euro und die von Car & HiFi getestete Wohnmobil-Variante Z-EMAP56-MH für 199 Euro. Detailgenaue Karten von 47 europäischen Ländern, mehr als 6,5 Millionen P.O.I., TMC, TPEG free und eine kostenfreie Kartenaktualisierung für 3 Jahr bieten beide Naviversionen. Die Reisemobilvariante verfügt jedoch über spezielle Extras wie eine Camping-P.O.I. Datenbank mit Infos zu ca. 20.000 verschiedenen Stell- und Campingplätzen in fast allen europäischen Ländern.
Doch damit nicht genug: „Damit man auch mit einem größeren Wohnmobil ausschließlich über geeignete Strecken geführt wird, bietet die MH-Navi verschiedene voreingestellte Fahrzeugprofile“, erklären die Fachjournalisten. „Wichtige Parameter wie Gewicht, Höhe, Länge, Breite etc. lassen sich individuell einstellen und werden dann bei der Routenwahl berücksichtigt. So bleiben böse Überraschungen vor zu niedrigen Brücken oder engen Ortsdurchfahrten aus.“
Aber auch mit seinen Detaillösungen empfiehlt sich das Z-N956 für den Reisemobileinsatz: „Um beim Rangieren alle Ecken des Fahrzeugs sicher im Blick zu haben, lassen sich an das ZENEC gleich drei Kameras anschließen“, erklären die Fachjournalisten. „Dazu gibt es einen Audiokanal für ein Mikrofon, der über den Rückwärtsgang getriggert, also automatisch aktiviert wird, sobald dieser eingelegt wird. So sieht man nicht nur, was hinter dem Fahrzeug los ist, sondern hört es sogar – praktisch etwa, wenn dort ein Einweiser stehen sollte.“

INNOVATIVE BLUETOOTH-LÖSUNGEN
Das Z-N956 verfügt über ein integriertes Bluetooth-Modul, das, so die Car & HiFi Tester, ein „komfortables Freisprechen und Musikstreaming vom Handy ermöglicht.“ Doch das Z-N956 bietet über Bluetooth noch mehr: „Das Z-N956 kann Musik auch drahtlos an einen Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer streamen. Das macht insbesondere im Wohnmobil sehr großen Sinn. So kann man am Stellplatz gemütlich draußen sitzen und dennoch das volle Mediaprogramm vom ZENEC genießen.“ Besonders praktisch: Damit man nicht ins Fahrzeug muss, um die Musikwiedergabe zu steuern, lässt sich das ZENEC mit einer App über den Touchscreen des Handys „komfortabel und selbsterklärend“ bedienen.

FAZIT
„Das ZENEC Z-N956 ist ein Premium-Naviceiver“, der sich mit seinem großen Display sowohl für die meisten PKWs als auch und insbesondere für Wohnmobile empfiehlt“, urteilen die Fachjournalisten abschließend und zeichnen das Z-N956 mit dem Prädikat „Highlight“ in der Spitzenklasse aus.“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Über 1.000 Ratgeberberichte – Jubiläum bei Test-Vergleiche.com

Die besten Produkte auf einen Blick

Die Website bietet eine vollkommen unabhängige Bewertung von marktführenden Produkten und Dienstleistungen aus den unterschiedlichen Branchen wie Baumarkt, Drogerie, Elektronik oder Mode an. Dabei stützt sich das Team aus Autoren und Journalisten auf fundierte Ergebnisse von Testinstituten, aber auch auf die Rezensionen von Kunden sowie Fachseiten und -magazine. In einer übersichtlichen Tabelle werden die relevantesten Produkte einer Kategorie anhand objektiver Gesichtspunkte wie Material, Handhabung, Besonderheiten und Preis-Leistungsverhältnis miteinander verglichen und die Eigenschaften in einem knappen Fazit zusammengefasst. Ergänzt werden die Inhalte durch Auflistungen von Vor- und Nachteilen der einzelnen Produkte sowie allgemeine Informationen zu den einzelnen Kategorien. Dank maximaler Transparenz kommt das Vergleichsportal schließlich zu einem Ergebnis, dem der Leser vertrauen kann. Praktischerweise kann jedes auf der Website aufgeführte Produkt bequem über einen integrierten Amazon-Link gekauft werden, was viel Mühe und Arbeit erspart. Mittlerweile ist es dem Vergleichsportal gelungen, eine große Anzahl an Produkten und Dienstleistungen mit dem Vergleichsverfahren abzudecken. Auf die 1.000 bereits veröffentlichten Ratgeberartikel werden weitere folgen, um ein noch umfassenderes Angebot an Tests und Vergleichen zur Verfügung zu stellen, welches möglichst vielen Endverbrauchern zugute kommt.

Hinter den Kulissen – So arbeitet das Vergleichsportal

Bevor ein Produkt für das Ranking zugelassen wird, muss es von der Redaktion ausgewählt werden. Nur Produkte, die bereits in anderen Tests positiv abgeschnitten haben oder sogar zum Testsieger gekürt wurden, werden auf der Website aufgeführt. Das Portal testet in den meisten Fällen nicht selbst, sondern vergleicht Qualität und Preise unterschiedlicher Hersteller auf objektive und unabhängige Weise anhand von vorher festgelegter Kriterien. Durch intensive Einarbeitung in das jeweilige Thema und den Verzicht auf automatisierte Verfahren kann das Team fachlich richtige, ehrliche sowie qualitativ hochwertige Vergleiche durchführen und die verschiedenen Produkte bewerten. Erst nachdem ein redaktioneller Qualitätscheck durchgeführt wurde und der Vergleich vom entsprechenden Ressortleiter freigegeben wurde, wird ein Ratgeberartikel veröffentlicht.

test-vergleiche.com und das dahinter stehende Team aus Autoren und Journalisten arbeitet jeden Tag daran, Ihnen eine Kaufentscheidung zu vereinfachen. Unser Anspruch ist es, ein möglichst großes Spektrum aus Produkten und Produktkategorien abzudecken, wobei wir auch auf saisonal interessante Artikel eingehen. Dieser Service ist für Verbraucher kostenlos.

Firmenkontakt
Test-Vergleiche.com
David Schenk
Bergisch Gladbacher Str 795
51069 Köln
0221
16876626
presse@test-vergleiche.com
https://test-vergleiche.com/

Pressekontakt
Test-Vergleiche.com
David Schenk
Bergisch Gladbacher Str 795
51069 Köln
0221
16876626
info@test-vergleiche.com
https://test-vergleiche.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die zehn besten Krankenkassen in Sachsen

Nach der Reform beim Zusatzbeitrag punkten die Kassen nun mit Leistungen

Beim neuen Testranking von krankenkasseninfo wurden alle 81 geöffneten gesetzlichen Krankenkassen erneut umfassend verglichen und detailliert bewertet. Insgesamt kamen 42 Einzelkategorien in die Wertung.

„Unser bewährter Krankenkassen-Test beruht nach wie vor auf den drei Säulen Beitragssatz, freiwillige Leistungen und Kundenservice. Allerdings haben wir im Sinne der Versicherten die Gewichtung verändert.“ , sagt Jürgen Kunze, Geschäftsführer der krankenkassennetz.de GmbH.

Auf die Platzierungen der einzelnen Krankenkassen wirken sich nun die freiwilligen Satzungsleistungen der Kassen stärker als bislang aus. Sparen lässt sich beim Zusatzbeitrag aber weiterhin. Wer von einer teuren Krankenkasse in eine besonders günstige wechselt, hat monatlich bis zu 25 Euro mehr Netto vom Brutto in der Tasche. Für Selbstständige oder freiwillig versicherte Rentner lohnt sich ein Wechsel in die günstigsten Kassen besonders. Diese Versichertengruppen zahlen nach wie vor den ganzen Zusatzbeitrag allein und sparen damit bis zu 600 Euro im Jahr.

Für das Gros der Versicherten aber zählt zunehmend, was ihre Krankenkasse bezahlt und was nicht. Und genau da geht die Schere stark auseinander. Manche Kassen stocken das Angebot an freiwilligen Zusatzleistungen weiter auf oder erhöhen die Zuschüsse. Mittlerweile erhalten Versicherte bis zu 75 Euro für eine Zahnreinigung, während diese bei manchen Kassen nach wie vor aus eigener Tasche bezahlt werden muss. Und während einige Kassen bei Naturheilverfahren zunehmend knausrig sind, zeigen sich andere in diesem Bereich noch großzügiger. Ähnliches gilt für Reiseimpfungen, Vorsorgeleistungen, Bonusprogramme und Extras wie Brille oder Zahnersatz.

Jürgen Kunze von Krankenkasseninfo zieht ein Fazit: Krankenkassenvergleich lohnt sich für die allermeisten Versicherten – jetzt erst recht.“

Die besten Krankenkassen in Sachsen 2019

BIG direkt gesund (Testnote 1,0)
BKK Freudenberg (Testnote 1,0)
HEK 1,0 (Testnote 1,0)
Techniker Krankenkasse ((Testnote 1,0)
AOK Plus (Testnote 1,1)
BKK Freudenberg (Testnote 1,1)
BKK Verbund Plus (Testnote 1,1)
BKK Wirtschaft und Finanzen (Testnote 1,1)
IKK gesund plus (Testnote 1,1)
IKK Südwest (Testnote 1,1)
pronova BKK (Testnote 1,1)
SECURVITA (Testnote 1,1)

Alle Testergebnisse im Überblick unter: krankenkasseninfo.de/test/

krankenkasseninfo.de informiert seit 1999 über die Entwicklung bei den gesetzlichen Krankenkassen. Beitrags- und Leistungsvergleiche der Krankenkassen bieten Verbrauchern auf krankenkasseninfo.de die Möglichkeit sich vor der Wahl einer neuen Krankenkasse kostenfrei und unverbindlich umfassend zu informieren. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) stützt sich bei seinen Expertisen seit 2017 auf den Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de

Firmenkontakt
Krankenkassennetz.de GmbH
Jürgen Kunze
Waisenhausring 6
06108 Halle
0345 6826615
info@krankenkassennetz.de
http://www.krankenkasseninfo.de

Pressekontakt
Krankenkassennetz.de GmbH
Jörg Wunderlich
Kanzleigasse 1
06108 Halle
0157 75707656
presse@krankenkassennetz.de
http://www.krankenkasseninfo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Top Sat Nav for AUDI A3 – The ZENEC Z-E3150 Convinces Testers

„Great infotainment package for the AUDI A3 at a very attractive price“ is the verdict of the German Car & HiFi magazine (issue 2/2019) on the Z-E3150 from ZENEC, awarding it a „Highlight“ accolade.

The Swiss firm ZENEC is a specialist for in-car navigation systems and multimedia systems, impressive for their state of the art features and ease of use. With the Z-E3150, ZENEC now has an innovative retrofit solution for AUDI A3 8P/8PA models in its product range. The German Car & HiFi trade magazine has just thoroughly tested the new ZENEC in issue 02/2019, and is enthusiastic. A „first-class solution for the AUDI A3″is how the testers describe the ZENEC infotainer, awarding it the „Highlight“ accolade.

GREAT VEHICLE INTEGRATION
Like every model from the vehicle-specific ZENEC E>GO series, the Z-E3150 is also perfectly tailored for the AUDI A3. „The new ZENEC is a perfect fit in the AUDI A3 – visually, mechanically and electrically“, conclude the Car & HiFi tech journalists. „Interfaced with the vehicle electronics via the CAN bus, it supports comfort functions like connection to the driver information system (DIS), or the multifunction steering wheel, and the OPS and ECON Climatronic displays.“

FULL SET OF MULTIMEDIA FEATURES
Extra special praise was earned by the multimedia section of the AUDI specialist, according to Car & HiFi: „The Z-E3150 offers a wide range of features and functionality.“ Clear radio reception is ensured by the integrated DAB+ and FM tuner, while for media playback there is a CD/DVD drive as well as two USB ports. Naturally there is a Bluetooth wireless connection for smartphones. „Dealing with phone calls is then just as convenient as wireless audio streaming“, conclude the well-respected tech journalists.

SMART SAT NAV RETROFIT
What particularly impressed the testers is the how easy it is to upgrade the Z-E3150 to a sat nav system. Available in the basic version as a moniceiver, the infotainer can be easily expanded with the optional navigation software Z-EMAP50 on SDHC memory card: „The software offered is the well-known and proven iGo Primo with maps of 47 European countries, POI database, TMC and 3D rendering.“

But you can still use the Z-E3150 to navigate even without this additional software. „This is because the SmartLink function allows the screen content of smartphones to be mirrored on the ZENEC“, the tech journalists explain. „The apps, including navigation on the mobile phone, can then be controlled from the touchscreen of the ZENEC.“

SUMMARY
„The Z-E3150 performs brilliantly in the lab and in the field“, is the conclusion of the experienced testers. „The feature set is complete, the performance convincing, and the vehicle integration perfect. A great infotainment package for the AUDI A3 at a very attractive price!“

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2018 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Silber kaufen: Anlagegold24 laut Focus Money (8.2019) bester Edelmetallhändler

12-facher Testsieger bei Weissmetallen

Die Finanzzeitschrift Focus Money hat in ihrer Ausgabe 2019-8 (ab 13.2.2019 am Kiosk) einen Test unter den Edelmetallhändlern veröffentlicht, bei dem Händler getestet wurden, die „weisse“ Metalle wie Silber, Platin und Palladium handeln. Zusammen mit dem Deutschen Finanz-Service-Institut (DFSI) wurden 40 bundesweit agierende Edelmetallhändler einem Test unterzogen, der die Online- und Filialleistungen der Edelmetallhändler untersuchte. Dabei wurde sowohl Ankauf wie auch Verkauf untersucht. Testsieger in 12 unterschiedlichen Bereichen, bei denen der Händler jeweils mit „sehr gut“ abgeschnitten hat, wurde der Anbieter Anlagegold24, der in folgenden Rubrik jeweils mit dem Best-Siegel ausgestattet wurde:
– Bester Service online
– Bester Service Filiale
– Bester Service Maklervertrieb
– Bester Silberhändler online
– Bester Silberhändler Filiale
– Bester Silberhändler Maklervertrieb
– Bester Platinhändler online
– Bester Platinhändler Filiale
– Bester Platinhändler Maklervertrieb
– Bester Palladiumhändler online
– Bester Palladiumhändler Filiale
– Bester Palladiumhändler Maklervertrieb

Im Test waren 40 Edelmetallhändler, von denen online im Bereich Bester Silberhändler nur 5 mit sehr gut ausgezeichnet wurden, im Filialbereich gar nur vier. Anlagegold24 gehört dazu. Nachdem Anlagegold24 im Focus Money Heft Anfang des Jahres bereits in den Gold-Kategorien sehr gut abgeschnitten hat, freut sich Geschäftsführer Henry Schwarz mit seinen Mitarbeitern über diese erneute Auszeichnung im Edelmetallhandel, die dem Team aus Gifhorn bei Hannover (mit Filialen in Braunschweig und Wiesbaden) erneut Ansporn ist, die Leistung beizubehalten und stetig zu verbessern. Unabhängig davon ob weisse Metalle wie z.B. Silbermünzen/Silberbarren oder Goldmünzen-Klassiker wie der Krügerrand geordert werden, den mittlerweile in Gold und Silber gibt.

Anlagegold24.de ist der Onlineauftritt der Gesellschaft für Münzeditionen mbH (Gfm mbH) in Gifhorn. GfM ist ein Distributor zahlreicher offizieller Münzprägestätten aus der ganzen Welt und vertreibt in Deutschland Goldmünzen und Silbermünzen aus anderen Staaten. Die Firma ist mittlerweile im zweiten Jahrzehnt mit der Münzdistribution beschäftigt und vertreibt alle weltweit relevanten Anlagemünzen. Neben dem Onlinevertrieb werden u.a. in Wiesbaden und Braunschweig Ladengeschäfte vorgehalten.

Firmenkontakt
GfM mbH
Henry Schwarz
Celler Str. 106d
38518 Gifhorn
05371-58900
info@Anlagegold24.de
http://www.Anlagegold24.de

Pressekontakt
GfM mbH
Henry Schwarz
Celler Str. 106d
38518 Gifhorn
05371-58900
anlagegold@protonmail.com
http://www.Anlagegold24.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

3 x Best Product – AXTONs ATC Lautsprecher getestet

„Richtig gut klingende Komposets, die die niedrigen Preise vergessen lassen“, urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (2/2019) über AXTONs neue Autolautsprecher.

Lautsprecher von AXTON sind seit vielen Jahren der Inbegriff für gute Lautsprecher zu fairen Preisen. Mit den Komposystemen der ATC-Serie schickt AXTON jetzt seine nächste Speaker-Generation ins Rennen. Die Fachzeitschrift Car & HiFi hat den ATC100 (10 cm), ATC165 (16,5 cm) und ATC200 (20 cm) in Heft 2/2019 gründlich getestet. Und ist von der Qualität und der Performance der neuen AXTONs rundum überzeugt: „Beste Chassisqualität fürs Geld“, urteilen die Tester, das trifft auch auf die neueste ATC-Generation zu.“

QUALITÄT ZUM FAIREN PREIS
„Wie immer sind die AXTON-Kompos scharf kalkuliert“, bemerken die Fachjournalisten gleich zu Anfang des Tests. „Die neuen ATCs gehen bei 100 Euro für das ATC100 (10 cm) los und auch das ATC 200 ist für schlanke 140 Euro zu haben.“ Wie aber sieht es, angesichts der mehr als fairen Preise, mit der Qualität und der Performance aus?
Bereits der erste Eindruck der neuen Kompos ist, so die Tester, „sehr ansprechend“, und auch die Fertigungsqualität stimmt. „Kein Sparprogramm“, erklärt Car & HiFi, „sondern super gemacht fürs Geld.“ Angefangen bei den „sauber entgrateten Blechkörben“ bis hin zu den „vollwertigen“ 25 mm Gewebehochtönern – AXTONs neue Lautsprecher sind für die Fachjournalisten echte „Kassenschlager“.

ÜBERZEUGENDE PERFORMANCE
Auch Im Messlabor können die ATCs auf ganzer Linie punkten. „Sie performen wirklich klasse fürs Geld“, urteilen die renommierten Fachjournalisten. „Der Hochtöner läuft brav bis über 20 kHz […]“ und „der 200er und 165er Tieftöner zeigen einen sehr guten Wirkungsgrad – besonders bei günstigen Lautsprechern eine wichtige Tugend, denn sie begünstigt den Betrieb ohne Endstufe direkt am Autoradio.“
Im Hörtest zeigen die ATCs dann erst richtig, was sie können: „Bereits bei den leisen Tönen wird klar, dass hier nicht nur im Rahmen der Einstiegsklasse musiziert wird, sondern auf erstaunlich hohem Niveau“, schwärmen die erfahrenen Tester. „Es gibt toll wiedergegebene Naturinstrumente, Saxophon oder auch ein gestrichener Kontrabass machen richtig Spaß.“
„Die Chassis lassen es sich nicht nehmen, mehr als nur anständig Musik zu machen.(…) Mit ihnen findet man richtig gut klingende Komposets, die die niedrigen Preise vergessen lassen.“

FAZIT
„Beste Chassisqualität fürs Geld, das trifft auch auf die neueste ATC-Generation zu. Es dürfte schwierig werden, bessere Lautsprecher zu diesen Preisen zu finden“, urteilt Car & HiFi abschließend und zeichnet den ATC100, ATC165 und ATC200 mit dem Prädikat „Best Product“ aus.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Top-Navi für AUDI A3 – ZENECs Z-E3150 überzeugt im Test

„Tolles Infotainmentpaket für den AUDI A3 zu einem sehr attraktiven Preis“, urteilt Car & HiFi (2/2019) über den Z-E3150 von ZENEC und zeichnet ihn als „Highlight“ aus.

Die Schweizer Firma ZENEC ist der Spezialist für fahrzeugspezifische Festeinbaunavis und Multimediasysteme, die mit ihrer modernen Ausstattung und einfachen Bedienbarkeit überzeugen. Mit dem Z-E3150 hat ZENEC nun eine innovative Nachrüstlösung für AUDI A3 8P/8PA Modelle im Programm. Die Zeitschrift Car & HiFi hat den neuen ZENEC nun in Heft 02/2019 auf Herz und Nieren geprüft – und ist begeistert. Als „Top-Lösung für den AUDI A3“ beschreiben die Tester den ZENEC Infotainer und zeichnen ihn mit dem Prädikat „Highlight“ aus.

TOLLE FAHRZEUGINTEGRATION
Wie jedes Modell aus der fahrzeugspezifischen ZENEC E>GO-Reihe ist auch der Z-E3150 optimal den AUDI A3 zugeschnitten. „Das neue ZENEC passt optisch, mechanisch und elektrisch perfekt in den AUDI A3“, urteilen die Car & HiFi Fachjournalisten. „Über den CAN-Bus wird er mit der Fahrzeugelektronik vernetzt. So können Komfortfunktionen wie die Anbindung an das FIS oder das Multifunktionslenkrad sowie die Anzeigen von OPS und ECON Climatronic unterstützt werden.“

MULTIMEDIA VOLLAUSSTATTUNG
Ein extra großes Lob verdient laut Car & HiFi die Multimediasektion des AUDI-Spezialisten: „Bei Ausstattung und Funktionalität bietet der Z-E3150 ein reichhaltiges Angebot.“ Für klaren Radioempfang sorgen der integrierte DAB+ und UKW Tuner, zur Medienwiedergabe stehen ein CD/DVD-Laufwerk sowie gleich zwei USB-Ports zur Verfügung. Selbstverständlich können Smartphones drahtlos per Bluetooth gekoppelt werden. „Komfortables Telefonieren ist dann ebenso möglich wie kabelloses Audiostreaming“, urteilen die renommierten Fachjournalisten.

CLEVERE NAVI-NACHRÜSTUNG
Besonders imponiert den Testern die Möglichkeit, den Z-E3150 ganz unkompliziert zum Navi aufzurüsten. In der Grundversion als Moniceiver für 559 Euro erhältlich, lässt sich der Infotainer einfach per SD-Karte mit der Navisoftware Z-EMAP50 (139 Euro) erweitern: „Geboten wird die bekannte und bewährte iGo-Primo-Software mit Karten von 47 europäischen Ländern, Sonderziel-Datenbank, TMC und 3-D Darstellung.“
Doch auch ohne die Zusatzsoftware kann man mit dem Z-E3150 navigieren. „Denn dank der Smartlinkfunktion kann der Bildschirminhalt von Smartphones auf den ZENEC gespiegelt werden“, erklären die Fachjournalisten. „Die Apps, also auch die Navigation auf dem Handy, können dann über den Touchscreen des ZENEC genutzt werden.“

FAZIT
„Das Z-E3150 schlägt sich in Labor und Praxis hervorragend“, urteilen die erfahrenen Tester abschließend. „Die Ausstattung ist komplett, die Performance überzeugend und die Fahrzeuganbindung vorbildlich. Ein tolles Infotainmentpaket für den AUDI A3 zu einem sehr attraktiven Preis!“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement überzeugt bei Beratung und Service

Das Deutsche Institut für Service-Qualität führte einen Anbietervergleich durch

Gesundheitsberufe boomen und bieten vielfältige Perspektiven für Berufsneulinge oder einen beruflichen Aufstieg. Wer sich in dem Bereich höher qualifizieren möchte, kann aus vielen spezialisierten privaten Hochschulen wählen. Doch vor der Entscheidung für ein solches Bildungsangebot sind Informationen und gute Beratung wichtig. Aus diesem Grund beauftragte der Fernsehsender n-tv das Deutsche Institut für Service-Qualität insgesamt sieben große Anbieter zu testen. Dabei hat die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) mit dem Qualitätsurteil „gut“ den zweiten Platz erreicht. Vor Ort zeigte die Hochschule im Anbietervergleich sogar die stärkste Leistung.

Die freundlichen und kompetenten Berater gehen individuell und sehr bedarfsorientiert auf das Anliegen der Interessenten ein. Zudem ist die telefonische Kontaktaufnahme dank der guten Erreichbarkeit unkompliziert, die Beratung auch dort sehr freundlich. Ein informativer Internetauftritt rundet das positive Bild ab, heißt es im Testbericht des DISQ.

Das DISQ testete sowohl Präsenzhochschulen als auch Fernhochschulen und Hochschulen mit semi-virtuellem Studienkonzept. Die Messung der Servicequalität erfolgte über jeweils drei Beratungsgespräche vor Ort sowie über je zehn telefonische Beratungen und zehn E-Mail-Anfragen (Mystery-Tests). Zudem wurden die Internetauftritte von jeweils zehn geschulten Testnutzern geprüft und einer detaillierten Inhaltsanalyse unterzogen.

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 8.000 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, zum „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Sportökonomie sowie zum Master of Arts Fitnessökonomie. Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Die BSA-Akademie ist mit ca.180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 70 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Kontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Sebastian Feß
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.