Tag Archives: text schreiben

Marketing/Werbung

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreibenPresseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben – PR Gateway

Wenn Du im Online Marketing tätig sein willst, kommst Du irgendwann an den Begriffen Presseportal, Storytelling und Pressemitteilung schreiben nicht vorbei. Doch Presseportale gibt es wie Sand am Meer und wenn Du 250 davon gleichzeitig bedienen möchtest, kommst Du an pr-gateway nicht vorbei. Doch bevor wir auf die Dienstleistung von PR-Gateway genauer eingehen, behandeln wir das Thema Presseportal zunächst genauer.

Was ist ein Presseportal?

Ein Presseportal ist eine Anlaufstelle, wo Journalisten informiert werden zu ihrem jeweiligen Fachgebiet. Je nach Größe haben Unternehmen eigene Presseportale, die der unternehmenseigenen PR-Abteilung unterstehen. Eine Pressemitteilung schreiben dann die eigenen Werbetexter, Content Manager oder was diese Personen auch sonst für eine Stellenbeschreibung haben.

Kleinere Unternehmen oder Affiliates nutzen dagegen externe Medien. Das kann ein einziges Presseportal sein, dass es irgendwo im Netz gibt oder eben eine Vielzahl, um mehr Reichweite zu erzielen.

Pressemitteilung schreiben und Storytelling?

Marketing bedeutet immer Storytelling. Ist ein neues Produkt auf dem Markt, wird darüber berichtet. Oder besser, es sollte darüber berichtet werden. Die Berichterstattung kann dann in Form einer Produktbeschreibung oder einem Text in welcher Form auch immer bestehen. Um jetzt damit im Online Marketing oder Marketing überhaupt erfolgreich zu sein, müssen dann zwei Faktoren zusammenkommen.

  1. Der Text muss SEO tauglich sein, damit er von den Interessenten gefunden wird
  2. Die Produktbeschreibung muss schlüssig und fließend sein, dem Leser einen Mehrwert bieten

Sind diese beiden Punkte abgearbeitet, kann es an das Marketing für den Text gehen und der Text wird unter die Leute gebracht. Große Unternehmen haben es da sehr leicht, weil sie in der regel auch gut besuchte Webseiten besitzen. Bei kleineren Unternehmen oder Privatpersonen, die als Affiliate tätig sind, sieht es da schon anders aus. Und jetzt kommt unser Test zu PR-Gateway ins Spiel.

Der PR-Gateway Test

PR-Gateway ist eine Schnittstelle, die Deine Pressemitteilung an durchschnittlich 250 Presseportale ausliefert. Du kannst einzelne Artikel schreiben und diese veröffentlichen ohne ein Vertragsverhältnis einzugehen. Oder größere Pakete für längere Zeiträume buchen. Die Preise dazu findest Du auf der Homepage von PR-Gateway. Um das Ganze unter die Lupe zu nehmen, kannst Du die erste Pressemitteilung kostenlos schreiben und den Service für 14 Tage entspannt testen.

Die Anmeldung auf der Seite geht recht zügig vonstatten. Es werden die üblichen Daten abgefragt und weiter geht´s. Im Backoffice findest Du dann mehrere Reiter. Der wichtigste Reiter am Anfang ist der Reiter „Portalverwaltung“. Dort musst Du erst mal bei cirka 75 Prozent der zur Verfügung stehenden Presseportale Deine Zugangsdaten hinterlegen. Das sieht nicht nur nach viel Arbeit aus, das ist es auch! Wenn Du aber zügig durcharbeitest, hast Du das in zwei bis drei Tagen geschafft. Dazu kannst Du Veranstaltungen auf den zur Verfügung stehenden Veranstaltungsportalen bewerben. Auch dort musst Du zunächst Deine Zugangsdaten hinterlegen. Wenn alles passt, sind die kleinen Schaltflächen neben den einzeln aufgeführten Portalen alle grün. Überall, wo die Schaltfläche noch grau ist, sind Deine Daten noch einzutragen. Du musst aber nicht alle nehmen. Es steht Dir frei, Portale auszulassen. Sehen kannst Du das auf dem Bild.

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben

Wenn Du Deine erste Pressemitteilung verfasst hast, geht es an die Fehlerbehebung. Denn auf dem Bild siehst Du auch den Hinweis „Zugangsdaten prüfen“. In der Regel bekommst Du das schnell selbst gelöst. Schaffst Du es nicht, ist der Support schnell telefonisch oder per Mail zu erreichen. Wenn der Support das Problem nicht sofort hinbekommt, wirst Du innerhalb von 48 Stunden zurückgerufen und das Problem ist erledigt.

Presseportal vorschlagen

Wenn Du selbst ein gutes Presseportal betreibst oder eines kennst, kannst Du das Portal über den Button „Portal vorschlagen“ zur Prüfung einreichen. Wir selbst haben zu dem Thema den Support kontaktiert. Dein vorgeschlagenes Portal muss nicht hoch im PageRank sein. Das passiert von ganz allein nach ein paar Wochen. ABER es muss gepflegt und darf kein Spam-Portal sein.

Content Marketing mit PR-Gateway

Der Begriff Content Marketing kommt jetzt zum Tragen. Hast Du deine Pressemitteilung schreiben lassen oder selbst verfasst, geht es an die Veröffentlichung. Der Weg ist leicht, Du klickst auf „Pressemitteilung versenden“, befolgst die Schritte dort und gut ist. Dies jetzt im Einzelnen zu erklären ist nicht notwendig aufgrund der Einfachheit der Bedienung. Hier gilt es nur, die oben erwähnten Schritte SEO und Mehrwert für den Leser zu beachten.

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreiben
Die Linkdarstellung ist manchmal ungenügend!

An dieser Stelle gilt es aber von unserer Seite Kritik zu üben. Denn es gibt über den Newsletter von PR-Gateway verschiedene Lernvideos, die Du Dir auch ansehen solltest. Diese Videos befassen sich mit den Themen Aufbau, Linksetzung, Duplicate Content et cetera. Die Videos sind aber nicht alle auf dem neuesten Stand. In den Videos zur Linkbildung wird Dir mitgeteilt, dass Du den Link in den Ankertext unterbringen solltest. Was ja so weit auch richtig ist, aber leider verbirgt nicht jedes angeschlossene Presseportal den Link hinter Text. Wie Du auf dem Screenshot sehen kannst, ist unser Partnerlink des Unternehmens Ringana als Klarlink veröffentlicht. Das wirkt leider sehr unprofessionell. Das Ganze kannst Du umgehen, indem Du nur einen einzigen Link am Ende vom Text unterbringst. Wenn Du mit WordPress und dem Plugin Pretty Link arbeitest, solltest Du das zusätzlich nutzen. Dann sieht auch niemand die Affiliate-ID.

Duplicate Content? – Da besteht keine Gefahr!!!

Was wir in den Lernvideos immer wieder vor allem im Chatfenster sehen konnten, ist die große Angst vor Duplicate Content. SEO und Marketing sind schwierige Themen, keine Frage. Aber nicht in diesem Kontext. Denn von einem Presseportal erhälst Du KEINEN Do follow Link! Google stuft eine Pressemitteilung nicht als Duplicate Content ein. Der Haken daran ist, dass es eben nur No follow Links gibt! Würde ein Presseportal jetzt auf einmal hingehen und eine Pressemitteilung mit einem Do follow Link ausstatten, wird es herabgestuft im PageRank. Es gibt natürlich Do follow Links in Pressemitteilungen. Allerdings sind diese PRs dann ausschließlich auf diesem einen Presseportal veröffentlicht.

Falls Dir jetzt die Idee kommt, dies zu umgehen, indem Du einzeln dieselbe Pressemitteilung von Hand verteilst. Lass es! Selbst wenn es beim Support der einzelnen Presseportale kurzfristig durchrutscht und mit Do follow Link veröffentlicht wird. Die Presseportale bekommen in Windeseile Nachricht von Google. Und Deinen Account beim jeweiligen Presseportal kannst Du vergessen, weil sie Dich rauswerfen und sperren!

Backlinkprofil aufbauen mit Pressemitteilungen?

Diese Frage ist zwischen den Zeilen im vorherigen Absatz eigentlich schon beantwortet. Nein, Dein Backlinkprofil kannst Du damit nicht aufbauen, da Du ausschließlich No follow Links bekommst. Presseportale sind für Reichweite da.

SEO + Text = Content Marketing

Sowohl der Tipp in den Lernvideos als auch unser Tipp ist es, wenn Du Deine Pressemitteilung mit zwei bis drei themenrelevanten Keywords ausstattest. Dabei sollte jedes Keyword in der Überschrift auftauchen und jedes Keyword eine eigene h3-Überschrift bekommen. Nimm die Überschrift aus diesem Artikel als Beispiel. da findest Du die Keywords Presseportal, Storytelling und Pressemitteilung schreiben. Das mit der jeweils eigenen h3-Überschrift haben wir allerdings selbst nicht beachtet(-:

Jedes Keyword sollte bei einer Textlänge von 600 Wörtern und einer Unterteilung der Absätze in je 200 Wörter zwei Mal pro Absatz vorkommen. Das reicht völlig aus! Du willst ja kein Buch schreiben, sondern eine Pressemitteilung verfassen, die neugierig macht auf mehr. Und beschränke Dich auf den Nutzen für den Leser.

Ein Beispiel:

Der neue Sportwagen fährt 20 km/h schneller als sein Vorgänger.

Die Tatsache, dass er 5-10 Prozent mehr Sprit verbraucht bei vollem Speed, gehört in die Produktbeschreibung auf Deiner Homepage. Nicht in die Pressemitteilung zum neuen Modell!

Wenn Du nach diesem Prinzip vorgehst, schaffst Du mit einer einzigen Pressemitteilung locker 5.000 Suchergebnisse bei Google! Das kannst Du nachlesen im Report. Was ist das? Den Report kannst Du jeder Pressemitteilung als Standard- oder Premiumversion (als Agentur kannst Du dein eigenes Logo in den Report einfügen) hinzubuchen. Das macht Sinn, wenn Du Deine Ergebnisse überprüfen möchtest.

Aber warum kommen 5.000 Suchergebnisse zustande?

Kurzum, es sind die Feeds. Jedes Presseportal verfügt darüber und viele Webseitenbetreiber wollen oder können sich nicht ständig um neuen Content kümmern. damit die eigene Webseite aber nicht immer wieder bei Google abrutscht, nutzen sie die Feeds von Presseportalen. Und diese Webseitenbetreiber haben wiederum Feed-Abonnenten. Dieselbe Pressemitteilung wird damit auch nach Wochen immer noch ausgeliefert.

Marketing bedeutet Nachhaltigkeit

Falls Dir jetzt der Gedanke durch den Kopf geht: „Juhu, eine Pressemitteilung und ich habe 5.000 Besucher am Tag. Ich bin reich!“ Vergiss den Gedanken! Du musst am Anfang einen namen bekommen. Denn zunächst wirst Du kaum beachtet. Und wenn Du nicht weiter schreibst, gerät Dein Text in Vergessenheit, Dein Marketing verpufft. Du brauchst Nachhaltigkeit. Schreibe deshalb regelmäßig oder beauftrage einen Autor als Werbetexter bei content.de oder textbroker.de für Dein Marketing. Wenn Dein Thema immer dasselbe ist, sehr gut! Variiere mit den Keywords. Ist Dein Thema sehr textintensiv? Auch Klasse! Schreibe eine Artikelserie dazu. Es kommt mit der Zeit niemand mehr an Deinen Suchergebnissen bei Google vorbei!

Fazit

Presseportal: Storytelling & Pressemitteilung schreibenDer Dienst von PR-Gateway hat seinen Nutzen, absolut. Du musst aber mindestens einmal in der Woche schreiben und das kostet Geld. Das hat am Anfang nicht jeder. Dazu wecken die versteckten Kosten für die Reports kein Vertrauen. Und ein großes, hier ungenanntes Presseportal mit 16.000 Journalisten als Ziel, kostet auch nochmal 50 € pro Pressemitteilung. Eine einzige PR kann somit locker 120 € kosten. Bei vier im Monat sind das schlanke 480 €! Das kann erst recht nicht jeder stemmen. Wenn es aber Dein Produkt oder Deine Dienstleistung hergibt, solltest Du PR-Gateway mittelfristig in Deinen Marketing-Mix einbauen!

Bewertung: Wir geben an dieser Stelle zwar einen „Daumen hoch“ für den Nutzen, aber auch einen „Daumen runter“ für die versteckten Kosten und die Kosten insgesamt für Anfänger im Online Marketing.

>>hier geht´s zu PR-Gateway<<<

Zusammenfassung

Stärken

  1. Super Reichweite da 5.000 und mehr Suchbegriffe bei Google möglich
  2. Einfache Bedienung
  3. Keine Gefahr von Duplicate Content mit demselben Artikel auf vielen Seiten

Schwächen

  1. Die Einrichtung der Zugangsdaten bei den einzelnen Portalen dauert eine Weile
  2. Du musst mind. einmal pro Woche eine PR verfassen
  3. Die Kosten für PR + Report + Zusatzportal sind sehr hoch
Pressemitteilungen

Verkaufstexte schreiben!

Wichtig beim Verkaufstexte schreiben: „Gefühle der Leser ansprechen“

Verkaufstexte schreiben!

G.M.

Verkaufstexte schreiben!
In Verbindung mit dem Verkaufen wird häufig von einer besonderen Begabung gesprochen: Einige Menschen, so sagt man, hätten eben Verkaufstalent – und andere folglich nicht. Dabei greifen bei uns allen ganz simple Mechanismen, die uns dazu bringen ein Produkt zu kaufen oder die Entscheidung zugunsten eines Konkurrenzproduktes zu fällen. Nicht immer sind diese Mechanismen eindeutig für uns selbst erkennbar, gezweifelt werden kann daran aber kaum. Meist hängt es von wenigen Worten, Phrasen oder Sätzen ab, wie ein Produkt oder eine Dienstleistung bewertet wird. Wenn Sie Verkaufstexte schreiben wollen, dann sollten Sie genau wissen, welche Formulierungen sich für Sie auszahlen. In meinem kostenlosen E-Book erhalten Sie insgesamt 71 Tipps zum Schreiben, die Ihre „Conversation Rate“ um bis zu 50 Prozent ansteigen lässt.

Wichtig beim Texte schreiben: Gefühle der Leser ansprechen

Vielleicht haben Sie bisher mit dem Text schreiben oder dem Texte schreiben im Allgemeinen noch keine großen Erfahrungen gesammelt. Es wäre an dieser Stelle naheliegend, das Texten einem professionellen Schreiber zu überlassen. Ein solcher Profi mag vielleicht in der Lage sein, präzise und korrekt zu formulieren – aber er kennt seine Kunden in der Regel nicht. Er kann Sie als potenziellen Kunden auf einer rationalen Ebene erreichen; Ihre Gefühlsebene erreicht er damit aber kaum. Wie heute allerdings bekannt ist, kommt es beim erfolgreichen Verkaufen genau darauf an. Was ich damit sagen möchte: Auch wenn es Ihnen an Erfahrung oder einer Ausbildung in diesem Bereich fehlt, können Sie vermutlich viel besser Verkaufstexte schreiben! als irgendjemand sonst über Ihr Produkt. Dass Sie dabei einige Dinge beachten sollten, wurde bereits erwähnt. Für genau diese Hinweise nutzen Sie das E-Book. Denken Sie dabei immer daran: Auch andere Texter, die Verkaufstexte schreiben haben sich die entsprechenden Fähigkeiten dafür zunächst aneignen müssen.

Welche Zielgruppe haben Sie im Visier?

Wenn Sie sich an das Texte schreiben begeben, sollten Sie sich im Vorfeld zunächst über einige Dinge Gedanken machen: An wen richtet sich der folgende Text? Welche Altersgruppe wird den Text lesen, von welcher Bildung ist bei dem Publikum ausgehen? Mit Ihrer Ausdrucksweise transportieren Sie eine Botschaft, die über den Inhalt des gesagten hinausgeht. Durch die Verwendung von Fachvokabular und einer gehobenen Ausdrucksweise erreichen Sie bei einigen Lesern möglicherweise, dass der Text gar nicht komplett verstanden wird. Bei einer Zielgruppe, die sich mit dem Thema bereits auskennt wird derselbe Werbetext möglicherweise den Eindruck von Seriosität und Expertise erwecken.

Verkaufstexte schreiben! ohne „Copy & Paste“

Wichtig ist es natürlich, dass kein Text kopiert wird. Natürlich lässt sich praktisch jede Information zum Texte schreiben online finden, und es ist auch vollkommen legitim, diese Informationen zu verwenden. Das berühmte „Copy & Paste“ ist allerdings nicht erlaubt – damit verletzen Sie das Urheberrecht. Sie sollten diese Informationen deshalb am besten mit den eigenen Worten widergeben. Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Texte dann frei von Rechten Dritter sind; es wird auch Ihr eigener ganz persönlicher Stil erkennbar.

Texte schreiben: Bitte ohne Füllwörter

Sind Sie sich über Inhalt und Zielgruppe des Artikels im Klaren, beginnen Sie mit dem eigentlichen Verkaufstexte schreiben! Üblicherweise haben die Texte eine Gliederung, die nach Einleitung, Hauptteil und Schluss vorgenommen wird. Dabei ist die Einleitung gewissermaßen der wichtigste Teil: Denn wenn ein Text aufgrund seiner Überschrift das Interesse des Lesers weckt, wird dieser zunächst die Einleitung lesen – und dann entscheiden, ob er den gesamten Verkaufstext lesen wird. Beim Texte schreiben sollte die Einleitung daher mit Bedacht formuliert werden: Kommen Sie zum Wesentlichen. Vermeiden Sie Füllwörter wie „gar“ oder „auch“ – sie hindern nur den Lesefluss. Sie erkennen ein Füllwort daran, dass Sie es einfach weglassen können, ohne dass sich am Inhalt Ihres Textes irgendetwas ändern.

Knackige Einleitung ein Muss

Die Einleitung darf ruhig mit einer sehr umstrittenen oder provokativen These eröffnet werden. Der Leser wird darauf warten, dass diese These begründet oder widerlegt wird. Weiterhin sollten Sie beachten, dass viele Leser sich im Internet weniger Mühe machen, die Artikel tatsächlich vollständig zu lesen. Einige Leser sind abgelenkt, andere überfliegen den Text nur und versuchen die wesentlichen Informationen herauszufiltern. Sie sollten dabei eine Textstruktur wählen, die dies auch ermöglicht. Verwenden Sie viele Absätze und Aufzählungen, damit sich der Leser im Text zurecht findet. Lange Textblöcke werden häufig gar nicht gelesen. Wichtig sind beim Texte schreiben auch Zwischenüberschriften, die erkennbar machen sollen, welcher Aspekt im folgenden Absatz behandelt wird. Übertreiben Sie es nicht, bei der Verwendung von Fachbegriffen. Wie bereits erwähnt, werden Sie dadurch nur bei einem kleinen Teil der Leserschaft punkten können. Alle anderen werden sich von dem offensichtlich zu komplizierten Text abwenden. Dabei wollen Sie durch das Verkaufstexte schreiben! natürlich möglichst viele Leser erreichen. Wichtig ist insbesondere beim Verkaufstexte schreiben! dass Sie auf Rechtschreibfehler achten. Heute ist das dank automatischer Rechtschreibkorrektur glücklicherweise einfacher geworden, aber keinesfalls weniger wichtig. Bei offensichtlichen Rechtschreibfehlern leidet der Eindruck der Seriosität. Die Leser werden auch den Inhalt des Textes nicht mehr ernst nehmen, obwohl hierzu ganz objektiv betrachtet eigentlich kein Anlass besteht.

Erzählen Sie eine Geschichte

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Verkaufstexte schreiben! ist die emotionale Ebene des Textes. Wann immer es sich anbietet: Erzählen Sie eine Geschichte. Bringen Sie beim Texte schreiben Beispiele, die den Nutzen des Artikels aufzeigen. Dadurch wird es dem Leser nicht nur einfacher begreiflich gemacht, Sie können die Leser viel einfacher ansprechen. Häufig erkennen sie sich in genau den geschilderten Situationen wieder.

Verkaufstexte schreiben! – Mit Handlungsaufforderung

Bei all diesen Punkten geht es vor allem darum, das Interesse des Lesers zu wecken. Das ist zweifelsohne wichtig, damit er sich mit Ihrem Text und infolge dessen auch mit Ihrem Produkt auseinandersetzt. Doch ein gewisses Interesse sorgt noch nicht gleich für einen Kauf – dafür wird beim Verkaufstexte schreiben! die „Call to action“-Formulierung verwendet. Ins Deutsche übersetzt bedeutet „Call to action“ so etwas wie „Handlungsaufforderung“ – und worin die bei einem Verkaufstext bestehen sollte, dürfte klar sein. Es geht darum, den Interessenten dazu zu bringen, das Produkt auch tatsächlich zu bestellen. Diese Aufforderungen können subtil, aber auch genauso ganz direkt formuliert sein. Sie müssen aber nicht immer direkt auf den Kauf des Produkts abzielen. So ist es beispielsweise möglich, dass Sie Ihre Leser einfach dazu auffordern, Ihren Text zu kommentieren oder in einem sozialen Netzwerk zu teilen. Diese Interaktion hat gleich mehrere positive Effekte: Zum einen wird der Leser wiederkommen. Schließlich möchte er erfahren, ob jemand auf seinen Kommentar geantwortet hat. Zum anderen macht er durch die Nutzung sozialer Netzwerke natürlich auch Freunde und Bekannte auf dieses Produkt aufmerksam. Dabei fassen die Freunde dies weniger als Werbung, sondern eher als persönliche Empfehlung auf – besser könnte die Werbebotschaft kaum verbreitet werden.
In meinem E-Book erfahren Sie, wie Sie das Verkaufstexte schreiben! ganz konkret angehen. Sie erfahren etwas über den kreativen Prozess des Schreibens als solches und bekommen insgesamt 71 praktische Tipps zum Texte schreiben vermittelt, die Sie sofort in die Praxis umsetzen können. Sie werden schnell erkennen: Hier hat Ihnen jemand die nützlichsten Tipps mit den Weg gegeben, die er beim Verkaufstexte schreiben! selbst nutzt und für wirksam erachtet.

Erfolgreich Texte schreiben: E-Book mit wertvollen Tipps

Weiterhin werden Sie durch das E-Book übers Texte schreiben lernen, wie man Schlagzeilen verfasst, die eine entsprechende Wirkung entfalten sollen. Je nach Text kann es beispielsweise sein, dass Sie den Leser auffordern oder beispielsweise informieren möchten. Sie werden ganz bestimmte Formulierungen kennenlernen, durch die Sie die Aufmerksamkeit des Lesers für sich und Ihren Text gewinnen können. Sie werden verstehen, worauf Sie achten müssen, wenn der Leser Ihren Verkaufstext auch ganz bis zum Ende lesen soll. Und natürlich werden Sie nach dem Lesen des E-Books auch in der Lage sein, den Leser dazu zu bringen, dass er sich für eines Ihrer Produkte entscheidet.

„Psychologische Trigger“ helfen beim Verkaufstexte schreiben!

Bereits am Anfang habe ich über die Wichtigkeit von Emotionen gesprochen. Wir halten uns gerne für rationale Wesen – aber speziell das Kaufverhalten zeigt, dass wir dies nicht immer sind. Ein beim Texte schreiben sollten Sie den Leser unbedingt in eine positive emotionale Stimmung versetzen. Und genau dies ist mithilfe einiger Schlüsselbegriffe möglich. Erfahren Sie durch dieses E-Book um welche Begrifflichkeiten es sich dabei konkret handelt – und natürlich auch, auf welche Formulierungen Sie besser verzichten sollten. Zu guter Letzt werden Sie im Texte schreiben darin trainiert, gute Verkaufsformulierungen zu verwenden. Es nützt Ihnen leider kaum, dass Sie den Leser dazu gebracht haben, dass er sich umfassend über Ihr Produkt informiert, wenn er dann keinen Drang zum Kaufen verspürt. Diese „Call to action“-Formulierungen sind vielleicht das Wichtigste überhaupt an einem solchen Verkaufstext.

Verkaufstexte schreiben! – Das können Sie auch

Sie werden sehen: In Ihnen steckt mehr Talent zum Texte schreiben, als Sie eigentlich dachten – wenn von Talent überhaupt gesprochen werden kann. Denn Ihnen wird auch klar werden, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Das Texte schreiben kann man lernen, und dabei hilft Ihnen unser E-Book. Worauf also noch warten?

Verkaufstexte Schreiben mit EGGM
Hermann Greulich Strasse
CH-9320 Schweiz
Info@eggm.ch
http://eggm.ch
Verkaufstexte schreiben

Unsere angebotenen Seriöse Nebenjobs in Verbindung mit Gratis Ebook und Gratis Tipps können auch Ihr Leben verändern!

Kontakt
EGGM
Gottfried Malle
Hermann Greulich Strasse 17
9320 Arbon
0791047553
info@eggm.ch
http://eggm.ch

Computer/Internet/IT Internationales Marketing/Werbung Pressemitteilungen Regional/Lokal

A-P:: Relaunch der Textagentur ONLINETEXTE.com – Texte schreiben, preiswert bleiben ::

Daniel Deppe - Geschäftsführer Textagentur ONLINETEXTE.comBeckum – Jede professionelle Textagentur muss sowohl mit ihren Produkten als auch mit ihrer Onlineshop-Software stets am Puls der Zeit sein. Da macht auch die Textagentur ONLINETEXTE.com von Geschäftsführer und Inhaber Daniel Deppe keine Ausnahme. Deshalb wurde jetzt für das bewährte Firmen-Motto „Texte Schreiben und Texte schreiben lassen“ eine kundenorientierte Runderneuerung des Shop-Systems vorgenommen. So erscheint ab sofort die Startseite der Beckumer Textagentur http://onlinetexte.com/index.php in neuer Übersichtlichkeit und glasklarer Optik. Dazu musste das Texte schreiben allerdings erst einmal zur Chefsache erklärt werden.

„Für eine Onlineshop Startseite Texte schreiben ist etwas, das man professionell beherrschen muss“, beginnt Textagentur Chef Daniel Deppe seine Erläuterungen. „Vor allem, weil man ja auch für die kritischen Suchmaschinen Text schreiben möchte. Dabei wollen sowohl streng definierte SEO-Kriterien als auch weiterführende Inhalte beim kreativen Text schreiben leicht lesbar vereint werden. Zum Glück bin ich selbst recht versiert im Texte schreiben. Das wäre ja wohl auch noch schöner, wenn ich mir von anderen Autoren meine selbst benötigten Texte schreiben lassen müsste“ witzelt Herr Deppe weiter.

Doch was ist nun, abgesehen von den frisch aufbereiteten Kundeninformationen und dem flammneu aufgesetzten Back Office Bereich, so neu an der Startseite der Beckumer Textagentur? Dazu Herr Deppe: „Zum einen gibt es ab jetzt eine Rubrik ‚GRATIS!‘. Da ist der Name Programm. Außerdem sehen die online Besucher meiner Textagentur jetzt auf einen Blick an visuell prominenter Stelle sowohl die aktuellen Empfehlungen als auch die neuen Artikel. Texte schreiben und dazu Transparenz aufzeigen – das kann sich in der Beckumer Textagentur gewiss sehen lassen“ beendet Herr Deppe seine firmenphilosophischen Worte.

Davon abgesehen dürfte es preisbewusste Online Redakteure und andere kostensensible Webmaster interessieren, dass in Herrn Deppes Textagentur nach wie vor gestandene Konzeptionisten all die attraktiven Texte schreiben, welche für einen kleinen Euro in den Warenkorb gepackt werden können. Denn an dem bemerkenswert günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis für maßgeschneiderte Web-Wortbeiträge hat sich in Beckum natürlich nichts geändert. Auch nicht für Kunden, die sich ganz spezielle und professionelle Unique Content Texte schreiben lassen wollen. Fragen Sie doch einfach einmal nach:

ONLINETEXTE.com
Inhaber: Daniel Deppe
Im Soestkamp 11
59269 Beckum
Tel. +49 2521 8579391
Fax +49 2521 8579354
E-Mail: presse@ONLINETEXTE.com
Internet: http://www.ONLINETEXTE.com
Facebook: http://www.facebook.com/ONLINETEXTE
Google+: http://plus.google.com/u/0/b/110711151237913555230/110711151237913555230/
YouTube: http://www.youtube.com/user/ONLINETEXTE/videos

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Pressemitteilungen

A-P:: Der Beckumer Textservice ONLINETEXTE.com als starker Partner für modernes Internetmarketing ::

Daniel Deppe - Geschäftsführer ONLINETEXTE.com
Daniel Deppe – Geschäftsführer ONLINETEXTE.com

Beckum – Aufdringliche Reklame wird heutzutage eiskalt weggeklickt. Die Zeiten, in denen potenzielle Kunden die stumpfsinnige Berieselung mit penetranten Werbebotschaften hilflos über sich ergehen lassen mussten, sind längst vorbei. Das hat erfolgsverwöhnte Marketingagenturen natürlich arg in Zugzwang gebracht. Zum Glück war die überzeugende Lösung schnell gefunden: Spannende und interessante Onlinetexte, die die Webseitenbesucher aufgrund des offensichtlichen Informationsnutzens gerne und freiwillig lesen mögen. Gegen diese neue eloquente Wunderwaffe sieht jede nach merkantilem Kommerz stinkende Reklame im wahrsten Sinne des Wortes alt aus. Bleibt nur noch die Frage, woher clevere Webseiten- und Blogbetreiber die jeweils für sie optimalen Onlinetexte herbekommen sollen.

Mal ganz ehrlich: Profitorientierte Textbuden und verzweifelte Autoren, die sich hemmungslos auf dem Content-Markt prostituieren, gibt es inzwischen wie Sand am Meer. In diesem unübersichtlichen Angebote-Dickicht gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen, damit vermeintlich billige und dabei minderwertige Texte später nicht zu teuren Tretminen mutieren. Denn: Während echter Qualitäts-Content mit Schlagkraft und Kompetenz begeistert, dümpelt die Massenware aus den stumpfen Federn geknechteter Hungerlohn-Schreiber bestenfalls unbeachtet im Webspace vor sich hin. Und das braucht wirklich niemand, der mit seinem Internetprojekt vor seinem Publikum und den Suchmaschinen gut dastehen will.

An dieser Stelle kommt Daniel Deppe, Inhaber und Geschäftsführer der Textagentur ONLINETEXTE.com in Beckum, auf den Plan. Denn er hat einen Weg gefunden, seinen Kunden hochwertigen Content auf veritablem journalistischen Niveau anzubieten und gleichzeitig mit einer fairen und transparenten Preisgestaltung zu überzeugen. Der Trick bei diesem Trumpf-As im Ärmel aller ausgeschlafenen Webmaster heißt: Vorgefertigte Lizenztexte, lustvoll und leidenschaftlich abgefasst von gestandenen Konzeptionstextern mit jahrelanger solider Berufserfahrung. Die handverlesene Autorenriege von Daniel Deppe lebt vom und im Wort, was man den geschliffenen und packenden Texten immer anmerkt. Trotzdem (oder gerade deshalb) kann der Kunde bei ONLINETEXTE.com immer auf ein erfrischend günstig gestaltetes Preis-Leistungs-Verhältnis vertrauen. So kann die zu bestückende Webseite immer knackfrisch und attraktiv gepflegt im Netz stehen, ohne dass der Admin deswegen blank ziehen müsste.

Werbung war gestern. Heute wollen die Besucher mit Inhalten unterhalten werden, die die kostbare Zeit des aufmerksamen Verweilens wert sind. Und diese Inhalte gibt es zum attraktiven Preis in bester Texterqualität bei Daniel Deppe. Ein unverbindliches Reinschnuppern lohnt also immer. Natürlich steht Daniel Deppe unter den nachfolgend genannten Kontaktmöglichkeiten auch stets gerne persönlich mit Rat und Tat zur Verfügung:

ONLINETEXTE.com
Inhaber: Daniel Deppe
Im Soestkamp 11
59269 Beckum
Tel. +49 2521 8579391
Fax +49 2521 8579354
E-Mail: presse@ONLINETEXTE.com
Internet: http://www.ONLINETEXTE.com
Facebook: http://www.facebook.com/ONLINETEXTE
Google+: http://plus.google.com/u/0/b/110711151237913555230/110711151237913555230/
YouTube: http://www.youtube.com/user/ONLINETEXTE/videos
Xing: http://www.xing.com/profile/Daniel_Deppe?sc_o=mxb_p