Tag Archives: Tierärzte

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Recht/Gesetz/Anwalt

Aufbewahrungsfristen für Patientenakten laufen im Dezember aus

Praxen und Kliniken bereiten Archivräumung nach Bundesdatenschutzgesetz vor

Bremen, 18. Dezember 2017 – Die Zeit um den Jahreswechsel nutzen viele medizinische Einrichtungen, um ihre Archive von Akten und Röntgenfilmen zu befreien, die nicht mehr länger aufbewahrt werden müssen. Denn am 1. Januar 2018 ist die 10-jährige gesetzliche Aufbewahrungspflicht für Patientenakten und Röntgenfilme abgelaufen, die vor 2008 erstellt wurden. Die nun anstehende Entsorgung muss gemäß Kreislaufwirtschafts- und Bundesdatenschutzgesetz organisiert werden. Denn die vertraulichen Patientendaten – sowohl von Mensch als auch Tier – unterliegen bis zur sicheren Vernichtung der Schweigepflicht. Die Schmidt + Kampshoff GmbH betreut auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Medizinern bei der jährlichen Archivräumung. Das hanseatische Unternehmen hat sich auf maßgeschneiderte Entsorgungs- und Archivierungslösungen sowohl für Krankenhäuser als auch Arztpraxen spezialisiert. Während Kliniken meist den Komplettservice mit Archivräumung und Entsorgung nutzen, sortieren Arztpraxen alte Akten häufig selbst aus – je nach Menge mithilfe von Datensicherheitsbehältern (DSB) oder der Röntgenfilm-Box für Kleinmengen.
„Gerade in ärztlichen Praxen ist Platz in Aktenschränken oder -regalen ein rares Gut, weshalb die jährliche Archivpflege unverzichtbar bleibt. Viele Ärzte nutzen dafür den Jahreswechsel und sortieren gemeinsam mit dem Praxisteam alte Unterlagen aus. Wir von Schmidtentsorgung stellen dafür die passenden Datensicherheitsbehälter zur Verfügung. Bei kleineren Mengen an Röntgenbildern, wie sie meist in Arztpraxen anfallen, haben sich unsere handlichen Röntgenfilm-Boxen bewährt“, erläutert Monica Calvo Moreno, Datenschutzbeauftragte von Schmidt + Kampshoff. „Als Entsorgungsfachbetrieb stehen wir bei allen Fragen rund um die Archivpflege beratend und helfend zur Seite. So ist zwar bekannt, dass Patientenakten 10 Jahre nach der letzten Behandlung entsorgt werden können, jedoch gibt es häufig noch Unsicherheiten bei den enthaltenen Röntgenfilmen. Hier erreichen uns Fragen wie: Sind Röntgenaufnahmen von Kindern länger aufzubewahren als die von Erwachsenen? Können Röntgenbilder von Tieren mit deren Tod vernichtet werden? Dürfen digitalisierte Aufnahmen schon eher entsorgt werden? Oder auch: Warum sind Röntgentherapie-Aufnahmen mit 30 Jahren so deutlich länger aufzubewahren?“

Schmidt + Kampshoff berät medizinische Einrichtungen umfassend und kostenfrei zur ordnungsgemäßen Entsorgung von Röntgenfilmen und Patientenakten. Als anerkannter Betrieb gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) entsorgt Schmidtentsorgung nach den höchsten Datenschutzgrundsätzen in Deutschland und auch den ab Mai 2018 geltenden Forderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Röntgenfilme, deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, werden in der eigenen Entsorgungsanlage in Rhede nach DIN SPEC 66399-3 (Schutzklasse 1, 2; Sicherheitsstufe P3, P4, F1) vernichtet. Enthaltene Wertstoffe führt das Unternehmen umweltgerecht in den Wirtschaftskreislauf zurück.

Weiterführende Informationen zur Entsorgung von Röntgenfilmen und Patientenakten finden Sie unter www.schmidtentsorgung.de. Die Röntgenfilm-Box für bis zu 20 kg Röntgenbilder kann unter www.x-raycycling.de kostenfrei bestellt werden.
Kontakt: Monica Calvo Moreno, Schmidt + Kampshoff GmbH, Georg-Henschel-Str. 1, 28197 Bremen, Tel.: 0421 835 444 0, Fax: 0421 835 444 11, E-Mail: monica.calvo-moreno@schmidtentsorgung.de
Pressekontakt: Katrin Sturm, Agenda 17. Agentur für Public Relations, Dittrichring 17, 04109 Leipzig, Telefon: +49 341 980 90 90, Telefax: +49 341 980 89 17, E-Mail: info@agenda17.de
Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Recht/Gesetz/Anwalt

Röntgenfilm-Box zur Entsorgung von Kleinmengen

Schmidtentsorgung vereinfacht kostenfreie Bestellung mithilfe eines neuen Online-Bestellsystems

Bremen, 23. November 2017 – Obgleich jedes Jahr viele human- und veterinärmedizinische Einrichtungen auf die digitale Röntgentechnik umstellen, lagern noch immer unzählige analoge Röntgenbilder in ärztlichen Archiven. Hintergrund: Das Gesetz schreibt eine Aufbewahrungsfrist von mindestens 10 Jahren vor. Die anschließende Entsorgung kostet Ärzte und Mitarbeiter im meist hektischen Praxisalltag wertvolle Zeit – zu Lasten der Patientenversorgung. Deshalb hat die Schmidt + Kampshoff GmbH, zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb aus Bremen, ihren Entsorgungsservice um eine komfortable Kleinmengenlösung erweitert. Gerade Arztpraxen mit häufig nur geringen Mengen an Röntgenfilmen erhalten mit dem sogenannten X-Raycycling-Service eine schnelle, kostenfreie und datenschutzkonforme Entsorgungslösung: Die Röntgenfim-Box, die etwa 20 Kilogramm Röntgenfilme fasst. Dank eines neuen, vereinfachten Bestellsystems über www.x-raycycling.de können Ärzte und Unternehmen die kostenfreie Box nun in wenigen Sekunden bestellen.

„X-Raycycling ist ein Produkt, das aus unserer über 30-jährigen Erfahrung in der zertifizierten Röntgenfilmentsorgung resultiert: Viele Ärzte müssen sich mit der ordnungsgemäßen Entsorgung von kleineren Mengen an Röntgenbildern auseinandersetzen. Durch die immensen Dokumentations- und Verwaltungsaufgaben fehlt dafür aber schlichtweg die Zeit. Überfüllte Archive und ein erschwerter Zugriff auf Patientendaten sind die Folge. Um dem entgegenzuwirken und wertvolle Rohstoffe in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen, haben wir mit X-Raycycling eine deutschlandweit flächendeckende Entsorgungslösung für kleinere Mengen an alten Röntgenfilmen entwickelt“, erläutert Monica Calvo Moreno, Datenschutzbeauftragte und Vertriebsleiterin von Schmidtentsorgung, den neuen Service. „Die Bestellung der Röntgenfilm-Box über unsere neue Website www.x-raycycling.de ist nun so schnell und einfach möglich, dass sie von jeder Praxismitarbeiterin und jedem Praxismitarbeiter mit ein paar Klicks erledigt werden kann“, betont Calvo Moreno weiter.

Nach Angabe der Kontaktdaten sowie der gewünschten Anzahl an Röntgenfilmboxen – es können auch mehrere kostenfrei bestellt werden – liefert Schmidt + Kampshoff die Box innerhalb von zwei bis maximal drei Werktagen an. Anschließend kann sie befüllt und mit mitgelieferten Plomben verschlossen werden. Zum Wunschtermin holt Schmidtentsorgung die volle Box dann zur datenschutzkonformen Entsorgung ab. Die enthaltenen Filme werden in der eigenen Anlage des Unternehmens in Rhede nach DIN SPEC 66399-3 vernichtet. Für größere Mengen an Röntgenbildern, digitale Röntgenfilme und Patientenakten bietet Schmidt + Kampshoff ebenfalls zertifizierte Entsorgungslösungen an. Auch die externe Aktenarchivierung in Hochsicherheitsarchiven gehört seit diesem Jahr zum Portfolio des Entsorgers.

Weiterführende Informationen zur Entsorgung von Röntgenfilmen unter www.x-raycycling.de und www.schmidtentsorgung.de.

Kontakt: Monica Calvo Moreno, Schmidt + Kampshoff GmbH, Georg-Henschel-Str. 1, 28197 Bremen, Telefon: +49 421 835 444 0, Telefax: +49 421 835 444 11, E-Mail: monica.calvo-moreno@schmidtentsorgung.de

Pressekontakt: Katrin Sturm, Agenda 17. Agentur für Public Relations, Dittrichring 17, 04109 Leipzig, Telefon: +49 341 980 90 90, Telefax: +49 341 980 89 17, E-Mail: info@agenda17.de

Pressemitteilungen

Shop Usability Award: Praxisdienst.de ist bester B2B-Onlineshop

Shop Usability Award: Praxisdienst.de ist bester B2B-Onlineshop

Praxisdienst.de – Webseite

Der Shop Usability Award gilt als wichtigster E-Commerce-Preis im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr geht die Trophäe erstmals an einen Onlineshop aus der Medizinbranche.

Der beste B2B-Onlineshop des Jahres 2017 ist Praxisdienst.de. Der führende Onlineshop für Medizinprodukte wurde für die Kategorie B2B jetzt mit dem begehrten Shop Usability Award ausgezeichnet.

Seit über 15 Jahren betreibt Praxisdienst den Wandel vom typischen Kataloggeschäft hin zum inzwischen internationalen Online-Händler. Begleitet durch die Kölner Internet-Agentur dotfly entstand so auf Basis eines Oxid Enterprise Systems eine entsprechend technisch ausgereifte, für Kunden besonders gut zu bedienende Online-Präsenz.

„Im Rahmen der digitalen Transformation von Praxisdienst hat die Übersichtlichkeit und Abfrage unseres umfangreichen Online-Sortiments oberste Priorität. Entsprechend werden unsere Kunden von der Produktinformation und -konfiguration über den Bestellvorgang bis hin zum Aftersale mit Sendungsverfolgung und Retouren-Management so umfassend wie möglich bedient“, sagt Michael Heine, Geschäftsführer von Praxisdienst.

Praxisdienst.de ist Vorreiter im Online-Handel mit Medizinprodukten

Dass in der hart umkämpften Award-Kategorie B2B ausgerechnet ein Anbieter für Ärztebedarf den Shop Usability Award gewinnt, belegt gleichzeitig, wie tiefgreifend sich die Beschaffung von Praxis- und Medizinprodukten hin zu digital organisierten Bezugsplattformen gewandelt hat. Das Online-Team von Praxisdienst schafft es zusammen mit der Partneragentur dotfly durch die kurzfristige Umsetzung technischer Innovationen dabei immer wieder, neue vorteilhafte Online-Features bereitzustellen. So können Kunden z.B. individualisierbare Artikel, wie u.a. Praxishocker oder Notfalltaschen, mit Hilfe spezieller Konfiguratoren online gestalten und dadurch sofort bestellen.

„Praxisdienst.de steht für präzise Produktinformation, ein attraktives Einkaufserlebnis, Sicherheit und Transparenz. Dank der umfassenden und zeitgemäßen SSL-Verschlüsselung erfolgen die Einkäufe unserer Kunden in einer rundum sicheren Umgebung. Besonderen Stellenwert hat die Angebots- und Service-Transparenz: von der Angebotsinformation und Zubehör-Einsicht, der aktuellen Verfügbarkeit und dem berechneten Zustelldatum bis hin zum Paket-Tracking inklusive Paket-Umleitungsoptionen. Dass diese Maßnahmen nicht nur von unseren Kunden, sondern nun auch von einer Experten-Jury anerkannt werden, bestätigt uns darin, diesen Weg konsequent weiter zu gehen“, so Michael Heine.

Zum Shop Usability Award:
Der Shop Usability Award prämiert seit 2008 die innovativsten Onlineshops und ist einer der renommiertesten deutschen E-Commerce Awards. Die Jury setzt sich zusammen aus Shopsystem-Herstellern, Bloggern, Journalisten und Beratern aus dem E-Commerce-Umfeld. Bewertet werden unter anderem die Usability der Seitenstruktur und Nutzerführung, kundenfreundliche Innovationen und das Einkaufserlebnis.

Über Praxisdienst.de:
Der Praxisdienst wurde 1953 gegründet und zählt zu den renommiertesten Medizintechnikunternehmen in Deutschland. Aus dem traditionellem Kataloggeschäft kommend, bietet der Praxisdienst seinen Kunden jetzt seit über 10 Jahren die Möglichkeit, ihren Bedarf an medizinischen Verbrauchsmaterialien, Möbeln und Geräten über www.praxisdienst.de zu decken. Dabei legt der Praxisdienst seinen Fokus auf exzellenten Kundenservice, umfassende Produktinformationen und ansprechende Themenwelten zu den verschiedensten medizinischen Themen.

.

Kontakt
Praxisdienst GmbH & Co. KG
Sabrina Lauenstein
Trierer Strasse 43-47
54340 Longuich/Mosel
+49 / (0) 65 02 / 91 69-10
lauenstein@praxisdienst.de
http://www.praxisdienst.de

Pressemitteilungen

Praxisgründung und Praxisübernahme für Tierärzte

Gründungszuschuss 2017: Die Gründungsförderung für die Startphase ihrer Praxis

Praxisgründung und Praxisübernahme für Tierärzte

(NL/7127131706) Es geht um eine Menge Geld – Die Höhe der Zuschusses kann bis zu 18.000,00 betragen, ist steuerfrei und muss nicht zurückgezahlt werden! Wir informieren und beraten Sie über alle Voraussetzungen und Besonderheiten für diesen (steuerfreien und nicht rückzahlbaren) Zuschuss. Es handelt sich jedoch um eine Ermessensleistung der jeweiligen Arbeitsagentur.

Der Gründungszuschuss unterstützt alle Arbeitslosengeld-Empfänger die sich beruflich (freiberuflich oder gewerblich), selbstständig machen möchten.

Der Gründungszuschuss – der bis zu 15 Monate gezahlt werden kann – soll Praxisgründungen „aus der Arbeitslosigkeit“ unterstützen.
In der ersten Förderphase (sechs Monate) soll die Förderung den Lebensunterhalt und die soziale Sicherung der Gründer sicherstellen. In einer zweiten Förderphase (neun Monate) beinhaltet die Förderung dann nur noch den Sozialversicherungsschutz.

Die Gründungsberatung (Vorgründungscoaching) erfolgt nur über zugelassene und akkreditierte Berater beim Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und KfW. Der Zuschuss für die Vorgründungsphase durch die Wirtschaftsministerien der Länder kann für den Gründer /-in bis zu 80% der Kosten betragen.

Seminartermine Praxisgründung München 11.03., 01.07. und 11.12.2017
http://www.fortundweiterbildungfuertieraerzte.de/seminare/

Vereinbaren Sie ein Orientierungsgespräch zu ihrer Praxisgründung / -übernahme
http://www.fortundweiterbildungfuertieraerzte.de/kontakt/

Lesen Sie die Erfolgsgeschichten Praxisgründung / Praxisübernahme unserer Seminarteilnehmer
http://www.gruenderstories.de/category/tieraerzte/

Firmenkontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
http://

Pressekontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
http://www.fuwft.de

Pressemitteilungen

Fort- und Weiterbildung für Tierärzte

Nachweis der Wirksamkeit von Homöopathie bei Tieren

Fort- und Weiterbildung für Tierärzte

(NL/8999860446) In der biologischen Landwirtschaft wird der Einsatz homöopathischer Arzneien in Europa explizit empfohlen: Sie sollen gegenüber der konventionellen Medizin bevorzugt werden, heißt es in entsprechenden EU-Bio-Verordnungen der Europäischen Kommission. Während Landwirte tagtäglich Erfolge mit der Homöopathie erfahren, suchen die Skeptiker nach wissenschaftlichen Beweisen. Wien (OTS)

Vor diesem kontroversiellen Hintergrund haben die Österreichische Gesellschaft für Veterinärmedizinische Homöopathie (ÖGVH) und die International Association for Veterinary Homeopathy (IAVH) den Review von Döhring und Sundrum, erschienen im Dezember 2016 im Veterinary Record (1), im Sinne einer objektiven Berichterstattung kommentiert. Quelle: http://www.oegvh.at/index.php/forschung

Die Fort- und Weiterbildung für Tierärzte“ aus München (www.fuwft.de) veranstaltet Fortbildungen und Weiterbildungen im Bereich der klassischen Homöopathie zur Zusatzbezeichnung Homöopathie (D, A, CH).

Link: http://www.fortundweiterbildungfuertieraerzte.de/seminare/

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
http://

Pressekontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
http://www.fuwft.de

Pressemitteilungen

Fortbildung für Tierärzte

Physiotherapie für Kleintierpraktiker

Fortbildung für Tierärzte

(NL/8943260253) Die Physiotherapie kann sehr gut als ergänzende Maßnahme bei einer Vielzahl von Erkrankungen unserer Haustiere eingesetzt werden. Dabei geht es nicht darum die bisherige Therapie zu ersetzen, sondern den Behandlungserfolg mit zusätzlichen Therapiemethoden zu verbessern.

In einem Wochenendkurs (22.-23.10.2016; SA-SO) haben Sie die Gelegenheit in diese Methode reinzuschnuppern.
Die Seminare, Kurse und Workshops finden mit begrenzter Teilnehmerzahl statt, um ein intensives und effektives Arbeiten in motivierender Atmosphäre zu ermöglichen. Praxisübungen: Der eigene Hund (sozialverträglich) kann mitgebracht werden!

Intensivkurs PHI (ATF-Anerkennung: 15 Stunden)
Ort: München-Riem (Staatliche Berufsschule)
Datum: 22.-23.10.1016 (SA-SO)
Referentin: Dr. Uli Neff
ATF-Anerkennung: 15 Stunden

Teilnahmegebühr: Bei Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn 400 für Tierärzte /-innen,
Ermäßigung für arbeitslose Tierärzte / -innen.
Anmeldung online: http://www.fuwft.de/seminare
Telefon: 49 (0) 89 74 299 203 Fax: 49 (0) 89 74 299 204

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de

Pressekontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
www.fuwft.de

Pressemitteilungen

Umfangreiches Seminarangebot rund um den Hund

Kurse, Workshops, Vorträge und Seminare

Umfangreiches Seminarangebot rund um den Hund

Die Karlsruher Hundeschule Frei Schnauze bietet in ihrem Seminarium ein umfangreiches Angebot an Kursen, Workshops, Vorträgen und Seminaren rund um den Hund. Dort können Hundetrainer, Tierärzte, Hundebesitzer und natürlich alle Hundeliebhaber ihre fachlichen Kenntnisse ergänzen und vertiefen. Das Einzugsgebiet der Teilnehmer reicht von Köln bis Zürich.

So referiert zum Beispiel der Veterinärmediziner und Fachtierarzt für Verhaltenskunde, Dr. Pasquale Piturru, über das Lernverhalten von Menschen und Hunden sowie über Lerntheorie und Kommunikation. Der Privatdozent für Zoologie an der Universität Greifswald, Dr. Udo Gansloßer, bekannt für seine kompetenten Vorträge spricht über den Sinn und Unsinn von Wesenstesten. Auch bietet er einen Rundgang durch den Karlsruher Zoo an, bei dem die Teilnehmer den Blick für Tiere und deren Bedürfnisse schärfen, das Verhalten erkunden und daran lernen können. Über normales Verhalten und Wohlbefinden sowie über gestörtes Verhalten und Leiden referiert die deutschlandweit bekannte Tierärztin und Ethologin Dr. Dorit Feddersen-Petersen.

Ein absolutes Highlight ist das zweitägige Seminar von Dr. Ádám Miklosi und Dr. Udo Gansloßer zu einem aktuellen Thema aus der Hundeverhaltensforschung. Dr. Ádám Miklosi, einer der erfolgreichsten und bekanntesten Ethologen weltweit, erforscht als Leiter des Lehrstuhls Ethologie an der Budapester Eötvös-Loránd-Universität das Verhalten der Hunde. Dabei steht die Erforschung der Mensch-Hund-Beziehung seit geraumer Zeit im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Kurse wie Mindwalk-Orientierungsarbeit für Hunde und Clickerworkshops runden das Angebot ab.

Weitere Informationen siehe www.freischnauze.info Register Veranstaltungen.

Die Inhaberin der Karlsruher Hundeschule Frei Schnauze, Nadia Winter, ist zertifizierte Verhaltensberaterin (Tierärztekammer Niedersachsen) und Prüferin für den Hundeführerschein im BHV & zertifiziert durch das Veterinäramt Karlsruhe nach §11 TschG.
Sie ist Hundeverhaltensberaterin und befasst sich unter anderem mit dem Aggressions- und Angstverhalten von Hunden.

Firmenkontakt
Frei Schnauze
Winter Nadia
Lohwiesenweg 48
76135 Karlsruhe
0721 / 20 42 732
info@freischnauze.info
www.freischnauze.info

Pressekontakt
bloedorn pr
Heike Blödorn
Alt Weingartener Str. 44
76227 Karlsruhe
0721 920 46 40
bloedorn@bloedorn-pr.de
www.bloedorn.de

Pressemitteilungen

Homöopathie für Tierärzte

START der neuen Weiterbildungsreihe zur Zusatzbezeichnung Homöopathie

Homöopathie für Tierärzte

(NL/9990714360) Homöopathie für Tierärzte – START der Kurse zur Zusatzbezeichnung

Weiterbildungsreihe zur Zusatzbezeichung Homöopathie
A I: Akute Krankheiten (Anfänger)
B I: Chronische Krankheiten (Anfänger und Fortgeschrittene)
C I: Miasmenlehre (Fortgeschrittene)

Teilnahmegebühr: 400,00 für Tierärzte für das Intensivseminar AI-CI am Wochenende (SA – SO).
Sonderpreise für Studenten, Doktoranden. Spezielle Ermäßigung für arbeitslose Tierärzte.
Sonderpreis für das Einsteigerseminar AI 99 (Doktoraden, TÄ in der Elternzeit, Wiedereinsteigerinnen nach der Babypause). Nachweise erforderlich; Plätze sind limitiert!

Die Kurse sind geeignet für die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Homöopathie in D, CH und A (FTA für Homöopathie); auch zur Erfüllung der jährlichen Fortbildungspflicht gemäß § 5 der Berufsordnung (BO) für Tierärzte/innen mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie. ATF-Anerkennung pro Kurs: 15 Stunden

Der Kursaufbau über drei Wochenendkurse jährlich ermöglicht berufstätigen Tierärzten /-innen eine Weiterbildung ohne hohe Ausfallszeiten in ihrer Praxis! Das Erlernte kann sich zwischen den Kursen setzen und wiederholt werden.

Der Schwerpunkt unserer Ausbildung liegt neben der Vermittlung der umfangreichen theoretischen Grundlagen auf der praktischen Herangehensweise an den zu lösenden Fall:
Die Teilnehmer / -innen üben in allen Kursen anhand von erfolgreich verlaufenen Fällen die Fallbearbeitung und gewinnen mehr Erfahrung bei der Anwendung dieser Heilmethode.

Terminübersicht / Anmeldung online: http://www.fuwft.de/seminare
EMail: blog@fuwft.de
Telefon: 49 (0) 89 74 299 203 / Fax: 49 (0) 89 74 299 204

https://www.facebook.com/fortundweiterbildungfuertieraerzte.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbh
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
www.fuwft.de

Pressemitteilungen

Zusatzbezeichung Homöopathie für Tierärzte AII, BII, CII

Veterinärhomöopathie – Weiterbildungsreihe

Zusatzbezeichung Homöopathie für Tierärzte AII, BII, CII

(NL/9660737477) AII: Akute Krankheiten (auch für Einsteiger geeignet)
BII: Chronische Krankheiten (Fortgeschrittene)
CII: Miasmenlehre (Fortgeschrittene)

Teilnahmegebühr: 370,00 für Tierärzte für die Intensivseminare am Wochenende (SA – SO). Sonderpreise für Studenten und Doktoranden. Spezielle Ermäßigung für arbeitslose Tierärzte.

Die Kurse sind geeignet für die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Homöopathie in D, CH und A (FTA für Homöopathie); auch zur Erfüllung der jährlichen Fortbildungspflicht gemäß § 5 der Berufsordnung (BO). ATF-Anerkennung pro Kurs: 15 Stunden

Der Kursaufbau über drei Wochenendkurse jährlich ermöglicht berufstätigen Tierärzten /-innen eine Weiterbildung ohne hohe Ausfallszeiten in ihrer Praxis! Das Erlernte kann sich zwischen den Kursen setzen und wiederholt werden.

Terminübersicht / Anmeldung online: http://www.fuwft.de/seminare
EMail: blog@fuwft.de
Telefon: 49 (0) 89 74 299 203 / Fax: 49 (0) 89 74 299 204

Facebook: https://www.facebook.com/fortundweiterbildungfuertieraerzte.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbh
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
www.fuwft.de

Pressemitteilungen

EINSTIEG in die klassische Homöopathie (AI) 19.10.-20.10.2013 in München

Homöopathie für Tierärzte – Kurse zur Zusatzbezeichnung

EINSTIEG in die klassische Homöopathie (AI) 19.10.-20.10.2013 in München

(NL/3429036408) Die Einführung in die klassische Homöopathie, sowie der Vermittlung des notwendigen Grundlagenwissens zur Behandlung akuter Krankheiten, beginnt mit dem Kurs AI. Interessierte Tierärzte, die noch keine Erfahrungen bei der Anwendung dieser Methode haben, können hier die Grundsätze und die Arbeitsweise in der klassischen Homöopathie kennenlernen.

Teilnahmegebühr: 370,00 für Tierärzte für das Intensivseminar AI am Wochenende (SA – SO).
Sonderpreis von 99 (Kurs A I) für Studenten, Doktoranden, Tierärzte in der Elternzeit. Spezielle Ermäßigung für arbeitslose Tierärzte.

Die Kurse sind geeignet für die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Homöopathie in D, CH und A (FTA für Homöopathie); auch zur Erfüllung der jährlichen Fortbildungspflicht gemäß § 5 der Berufsordnung (BO) für Tierärzte/innen mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie. ATF-Anerkennung pro Kurs: 15 Stunden

Der Kursaufbau über drei Wochenendkurse jährlich ermöglicht berufstätigen Tierärzten /-innen eine Weiterbildung ohne hohe Ausfallszeiten in ihrer Praxis! Das Erlernte kann sich zwischen den Kursen setzen und wiederholt werden.
Der Schwerpunkt unserer Ausbildung liegt neben der Vermittlung der umfangreichen theoretischen Grundlagen auf der praktischen Herangehensweise an den zu lösenden Fall: Die Teilnehmer / -innen üben in allen Kursen anhand von erfolgreich verlaufenen Fällen die Fallbearbeitung und gewinnen mehr Erfahrung bei der Anwendung dieser Heilmethode.

Terminübersicht / Anmeldung online: http://www.fuwft.de/seminare
EMail: blog@fuwft.de
Telefon: 49 (0) 89 74 299 203 / Fax: 49 (0) 89 74 299 204

Kontakt:
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbh
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
www.fuwft.de