Tag Archives: Tierrettung

Pressemitteilungen

Wat dat woll is, dat Gut Aiderbichl?

Volkstanzgruppe im Ruhestand aus Staffhorst u. Siedenburg besucht ‚Fridolin und seine Bande‘ auf der Ballermann Ranch

Geradeaus und ohne Scheu waren die Fragen rund um das „neue“ Gut Aiderbichl im Landkreis Diepholz. Die rüstigen Senioren der Volkstanzgruppe Staffhorst – schon ein paar Tage im Ruhestand – besuchten an ihrem monatlichen, von Irma Kelhlbeck und Horst Plander organisierten Treffen im Februar die Ballermann Ranch in Blockwinkel. Aus der Zeitung und aus dem Fernsehen hatten die ehemaligen Volkstänzer bereits Kenntnis von der Veränderung, die da in Blockwinkel mit „dem Aiderbichl“ vorging. Dem wollte man nun auf den Grund gehen. Entsprechend klar und deutlich waren die Fragen, die den Gutsverwaltern und Ballermann-Ranchern Annette und André Engelhardt gestellt wurden. So wollten die Senioren u.a. wissen, ob man von Aiderbichl auch ein Pferd kaufen kann oder ob man diese auch gegen Gebühr reiten bzw. mieten kann. Gerne erläuterten die Engelhardts ihren höchst aufmerksamen Gästen die Philosophie der Tierretter von Gut Aiderbichl: Tiere, die bei Gut Aiderbichl ein Zuhause gefunden haben, behalten dieses für ihr ganzes Leben; sie werden nicht verkauft und müssen auch keine Leistungen oder Arbeiten mehr erbringen. Sie dürfen einfach Tier sein und ihre Bedürfnisse jeden Tag frei ausleben. Auch werden sie niemals von ihren tierischen Freunden oder ihrer Herde getrennt.
Als Michael Aufhauser vor nunmehr 18 Jahren Gut Aiderbichl gründete, schuf er im wahrsten Sinne des Wortes ein echtes Paradies für Tiere auf Erden. Auf Gut Aiderbichl sind die Tiere der Chef und die Mitarbeiter die „Dienstboten“, bestätigte auch Dieter Ehrengruber, geschäftsführender Vorstand von GA, beim Einzug der ersten von Gut Aiderbichl geretteten Tiere auf die Ballermann Ranch.
Gewissenhaft prüften die Staffhorster und Siedenburger die Unterbringung der Pferde in großen, sauberen Boxen und die weitläufigen Koppeln auf der Pferderanch. Bevor die Gruppe schließlich zum Kaffeetrinken in das Gasthaus Brandt weiterzog, musste natürlich noch der freche, ebenfalls bereits aus den Medien bekannte ‚Fridolin‘ mit seiner Bande besucht werden. ‚Fridolin‘ ließ sich auch nicht lange bitten und begrüßte seine Gäste mit leichten Bissen in die Manteltaschen, in denen ja vielleicht was Leckeres versteckt sein könnte.
Mit dem Wissen, „wat Aiderbichl is“, wurde bereits ein Wiederholungsbesuch im August vereinbart, dann, wenn die Bäume und Gräser blühen und es etwas wärmer ist.

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gut Aiderbichl – Tiergeschichten von der Ballermann Ranch

Erste Tierpatin der Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH kommt aus Karlsruhe

Als Marion Andersdotter aus Obrigheim bei Karlsruhe im Fernsehen den Bericht vom Einzug der von Gut Aiderbichl geretteten Pferde auf die ‚ Ballermann Ranch‚ im niedersächsischen Blockwinkel verfolgte, war es um sie geschehen. Es fiel ihr dort die kleine, achtjährige Shettystute SUNNY auf. Weitere Recherchen im Internet führten zur Fotostrecke der Sulinger Kreiszeitung, in der auch gleich die ersten Bilder die kleine ‚Sunny‘ zeigten, wie sie gemeinsam mit ihrer 22-jährigen Mama ‚Trixi‘ auf der Ballermann Ranch vom Gut Aiderbichl Transporter von Annette Engelhardt abgeladen wurde. Marion Andersotter setzt sich dann sogleich mit dem Ballermann Ranch Team von Gut Aiderbichl in Verbindung und übernahm eine feste Patenschaft für ‚Sunny‘, die nun neben ihren „Dienstboten“ von der Ranch eine nette Patentante gewonnen hat.
Sunny und Trixi wurden von den Gut Aiderbichl Tierhelfern aus einem Schlachtbetrieb gerettet. Warum ihr Leben dort enden sollte, liegt im Dunkeln, denn sie sind körperlich fit und jagen bereits mit ihren neuen Freunden über die Shetty-Koppeln des Blockwinkeler Pferdeschutzhofs. Hier auf der Gut Aiderbichl Ballermann Ranch bei den Engelhardts dürfen Sunny und ‚Mama Trixi‘ nun zusammen mit den Shettys von ‚Fridolin und seiner Bande‘ für immer ein glückliches Ponyleben führen – ohne Streß, ohne Angst. Versprochen!
Weitere Infos über Patenschaften von durch Gut Aiderbichl geretteten Tieren finden Sie hier: www.gut-aiderbichl.com

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GUT AIDERBICHL IN NIEDRRSACHSEN – DIE PFERDE KOMMEN!

„Schäfer Heinrich“ führt am 10. Januar mit den Autohändlern Jörg & Dragan den Einzug der geretteten Aiderbichl-Pferde auf die Ballermann Ranch an.

GUT AIDERBICHL IN NIEDRRSACHSEN - DIE PFERDE KOMMEN!

Einzug der Pferde auf die Ballermann Ranch in Niedersachsen

Mit dem „Einzug der Pferde“ am 10. Januar 2019 auf die “ Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH“ im niedersächsischen Blockwinkel (Landkreis Diepholz) beginnt auf der bekannten Western- und Pferderanch auch für die ehemaligen Eigentümer Annette und André Engelhardt eine neue Ära. Die Eigentümer der Ballermann Ranch hatten zum Jahreswechsel ihr Pferdeparadies an die Tierstiftung von Gut Aiderbichl verschenkt, bleiben allerdings in direkter Kooperation mit der Hauptverwaltung von Gut Aiderbichl ehrenamtliche Verwalter der Ranch (wir berichteten).
Mit der „Gut Aiderbichl Ballermann Ranch“ gibt es nun auch in Niedersachsen eine neue Heimat der geretteten Tiere. Die ersten in Not geratenen und von Gut Aiderbichl geretteten Pferde (6 Große und 10 Ponys) ziehen nun am 10. Januar in ihr neues Zuhause ein. Dorthin, wo Sie nun für immer bleiben und in ihrer Herde ein glückliches Lebens bis zu ihrem natürlichen Ende führen dürfen.
Angeführt wird der „Einzug der Pferde“ von dem aus „Bauer sucht Frau“ bekannten Schäfer Heinrich und den singenden Kult-Autohändlern Jörg & Dragan (ein bisschen Ballermann muß sein), die sich spontan bereit erklärt hatten, den Tieren in Not auch ihre Stimme zu geben und die „Heimat der geretteten Tiere in Niedersachsen“ persönlich zu unterstützen.
Große Hilfe und Unterstützung aus der Nachbarschaft in Blockwinkel erhielten die Engelhardts bei den Vorbereitungsarbeiten auf der Ranch von den Familien Wilhelm Cordes, Heinrich Meins, Ansgar Feldmann und Torsten Hürland, die sogar nur wenigen Stunden vor Weihnachten noch in Arbeitsmontur die neuen Boxen aufgebaut haben.
Begleitet ist der „Einzug der Aiderbichler-Pferde“ von einem großen medialen Interesse. So haben bereits eine Vielzahl von Medienvertretern von Print und TV ihr Kommen angekündigt, um über den Beginn einer neuen Ära in Niedersachsen zu berichten.
Die Gut Aiderbichl Ballermann Ranch freut sich gerne über Zuschauer, die den „Einzug der geretteten Pferde“ ab ca. 11 Uhr am 10.01. begleiten, weist aber darauf hin, das an diesem Tag keine öffentliche Ranch-Besichtigung und Führung und/oder Bewirtung stattfindet. Es stehen dann allein die Pferde im Zentrum, die ihr neues Heim und die Pferde der Engelhardts in Ruhe kennenlernen sollen. Spätere Besichtigungen und Führungen mit Geschichten über die Tiere, über Aiderbichl und (natürlich) Ballermann, sind weiterhin mit telefonischer Terminabsprache möglich (04245-3179970).

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Pressemitteilungen

AIDERBICHL, BALLERMANN und TIERE IN NOT

Ballermann-Markenchefin Annette Engelhardt besucht den Weihnachtsmarkt von GUT AIDERBICHL in Salzburg und trifft prominente Gleichgesinnte

AIDERBICHL, BALLERMANN und TIERE IN NOT

Aiderbichler: Annette Engelhardt (Ballermann) und Starkoch Alfons Schuhbeck auf GUT AIDERBICHL

Sie sind bekennende Aiderbichler: Star- u. TV-Koch Alfons Schuhbeck, Volksmusiklegende Patrick Lindner und die Blockwinkeler Ballermann-Rancherin Annette Engelhardt. Bei der Weihnachtsmarkteröffnung auf GUT AIDERBICHL in Henndorf bei Salzburg kam es zu Treffen der Tierretter, die sich gemeinsam für Tiere in Not engagieren und damit unseren oftmals geschundenen und in der Seele verletzten Mitgeschöpfen eine Stimme geben. Ganz so, wie es sich der Gründer von GUT AIDERBICHL, Michael Aufhauser, in seinem unermüdlichen Einsatz für das Wohl der Tiere immer erträumt hat. Nur gemeinsam, und da sind sich die Aiderbichler alle einig, kann dies nachhaltig gelingen.
Annette Engehardt, deren BALLERMANN RANCH in Blockwinkel (Niedersachsen) ab dem 01. Januar 2019 offiziell zu den (dann) 28 GUT AIDERBICHL Gnadenhöfen gehört, nutzte die Weihnachtsmarkteröffnung in Salzburg zum Erfahrungsaustausch und der Planung künftiger Veranstaltungen und Events, von den einige im kommenden Jahr auch in Blockwinkel, auf der „Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH“ stattfinden und allein der Tierrettung und -hilfe zugutekommen sollen. Schon jetzt haben sich nahezu alle TV-Sender für den Einzug der ersten Aiderbichl-Tiere auf der Ballermann Ranch akkreditieren lassen, um über die Tiere und deren Schicksal zu berichten, die dann in ihr neues Zuhause, auf die „Gut Aiderbichl Ballermann Ranch“, der neuen Heimat der geretteten Tiere in Niedersachsen, einziehen werden. Wann dies genau sein wird, wird in Kürze bekannt gegeben (wir werden berichten).
Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, wird auf die beliebte Fernsehsendung „Weihnachten auf Gut Aiderbichl“ verwiesen, die heuer in deutschen Free-TV am 19.12.2018 um 22:00 Uhr auf SAT1-Gold ausgestrahlt und wieder von Arabella Kiesbauer moderiert wird.

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Pressemitteilungen

BALLERMANN RANCH AN GUT AIDERBICHL ÜBERTRAGEN

Die Inhaber von Deutschlands bekanntester Partymarke „Ballermann“ haben ihre aus dem TV bekannte Reitanlage in Niedersachsen an GUT AIDERBICHL verschenkt.

BALLERMANN RANCH AN GUT AIDERBICHL ÜBERTRAGEN

RA Dr. Christl, Annette Engelhardt, Dieter Ehrengruber u. Notar Dr. Martin Leiß

Die BALLERMANN RANCH im niedersächsischen Blockwinkel ist jetzt ein Teil von GUT AIDERICHL.
Sie haben es tatsächlich getan, die Engelhardts, Inhaber von Deutschlands wohl bekanntester und berüchtigster Partymarke “ Ballermann„.
Seit dem 14.11.2018 ist die durch eine Vielzahl von TV-Berichterstattungen über die Grenzen Niedersachsens bekannte BALLERMANN RANCH ein Teil von Europas größter Tierhilfestiftung GUT AIDERBICHL (www.gut-aiderbichl.com).
Ballermann-Markenchefin Annette Engelhardt und Dieter Ehrengruber, geschäftsführender Vorstand von GUT AIDERBICHL, unterzeichneten am Mittwoch in der für die Vertragsgestaltung federführenden Rosenheimer Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hans-Peter Christl & Partner vor dem Notar Dr. Martin Leiß den offiziellen Schenkungsvertrag.
Es war der große Wunsch von Annette und André Engelhardt, dass ihre „Ballermann Ranch“ auch in künftigen Generationen noch ein Paradies für Pferde sein wird. Mit der Übertragung der Blockwinkeler Reitanlage, die im übrigen völlig schuldenfrei und ohne jeden Reparaturstau an GUT AIDERBICHL übergeben wird, ist dieser Wunsch nun Realität. Dabei werden die künftigen Geschicke der TV-bekannten Westernranch auch weiterhin von Annette und André Engelhardt ehrenamtlich in direkter Kooperation mit dem GUT AIDERBICHL Hauptsitz in Henndorf (bei Salzburg, Österreich) geleitet. Neben der Übertragung der Ranch werden darüber hinaus auch Teile der Einnahmen aus der Verwertung der „Ballermann“-Markenrechte (Tonträger, Partys u. Veranstaltungen, Radiosender, Musiklabel, T-Shirts, TV-Shows u.a.) in den Ausbau und der Erweiterung von „Gut Aiderbichl’s BALLERMANN RANCH“, so der nunmehr offizielle Name der Reitanlage, fließen. „Wir sind sehr stolz“, so die Engelhardts einhellig, „ein Teil von Gut Aiderbichl zu sein und damit Tieren in Not Hilfe und ein Heim geben zu können. ‚Ballermann‘ wird damit Teil von etwas Größerem und Bedeutenderem, als es selber ist.“ Nun gilt auch in Niedersachsen: „Gut Aiderbichls BALLERMANN RANCH – Heimat der geretteten Tiere“.
Nun warten die Engelhardts auf den Einzug der ersten „Aiderbichler“. Mit einem großen Fest, dessen Termin und Programm noch gesondert bekannt gegeben wird, soll die symbolische Schlüsselübergabe öffentlich gefeiert werden. Hierzu aber später mehr….

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Pressemitteilungen

Tierrettung für Bochum und Hattingen

Tierrettung seit Jahresbeginn aktiv

Tierrettung für Bochum und Hattingen

Jörg Schlüter zusammen mit Stefan Schülgen und Monthy

Mit Wirkung zum 01.01.2018 hat der TIER-NOTRUF.de in Hattingen seinen Dienst aufgenommen. Rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr, steht seitdem für den
Ennepe-Ruhr-Kreis, den Kreis Mettmann sowie Bochum der Tierrettungsdienst zur Verfügung, um Tieren wie z.B. Hunden und Katzen zu helfen.
Ob kleine Verletzungen, plötzliche Erkrankungen oder aber auch schwerwiegende Notfälle wie Kreislaufstillstand, Verkehrsunfall oder Rauchgasvergiftung beim Wohnhausbrand, die Sanitäter des Tier-Notruf’s aus Hattingen sind einsatzbereit und kommen so schnell als möglich zum „Patienten“. Hierzu stehen dem TIER-NOTRUF.de aktuell drei Einsatzfahrzeuge zur Verfügung.
Mit einem aus der Humanmedizin zur Verfügung gestellten Rettungswagen sind optimale Bedingungen geschaffen, um das Tier direkt und vor Ort im Fahrzeug behandelt zu können und sodann zum Tierarzt oder in die Tierklinik zu fahren. Ein weiteres Fahrzeug ist kombiniert für die Notfallversorgung wie auch den Transport von Fundtieren. Zudem ist dieses Fahrzeug geländegängig, um auch auf Wiesen oder im Wald so nah wie möglich an das verletzte Tier heran fahren zu können.
Da zukünftig der TIER-NOTRUF.de auch im behördlichen Auftrag (durch Polizei und Feuerwehr) zu Fundtiereinsätzen gerufen wird steht hierzu ein drittes Fahrzeug zur Verfügung, welches speziell für den Transport sowie die Sicherung von Fundtieren ausgestattet ist.
Aktuell stehen dem TIER-NOTRUF.de bereits 10 Mitarbeiter zur Verfügung, welche bei Bedarf schnell und gezielt alarmiert werden können.
In der Einsatz-Leitstelle in Hattingen kommen alle Notrufe über die zentrale Notrufnummer (0700) 00019292 zusammen. Von dort werden dann alle Einsätze koordiniert.
Grundsätzlich kann jeder die Hilfe des TIER-NOTRUF.de in Anspruch nehmen, der einen Notfall mit einem Haustier hat. Eine Mitgliedschaft ist hierfür NICHT erforderlich. Die Berechnung des Einsatzes erfolgt abhängig vom Aufwand sowie der Einsatzentfernung. Aber auch bei verletzten Wildtieren übernimmt der TIER-NOTRUF.de in Einzelfällen den Einsatz. Hierbei entstehen dem Meldenden keine Kosten.

Gegründet wurde der TIER-NOTRUF.de von Jörg Schlüter. Bereits 2015 hatte Jörg Schlüter die Tierrettung Friesland e.V. an der Nordseeküste gegründet. Hier wurden bereits zahlreiche Einsätze absolviert und hierdurch sehr viel Erfahrung gesammelt, welche nun im Ruhrgebiet weiter genutzt werden können. Mit dem TIER-NOTRUF.de verbindet Jörg Schlüter nun die bisherige Tierrettung Friesland e.V. mit dem Projekt im Ruhrgebiet und baut so eine Tierrettungsdienst-Organisation auf, die zukünftig an noch mehr Standorten für eine medizinische Notfallversorgung von Tieren bereit stehen soll. Hierbei greift Jörg Schlüter auf bestehende Strukturen vor Ort zurück und bindet soweit möglich auch die örtlichen Tierärzte mit ein. Für den Ennepe-Ruhr-Kreis plant Jörg Schlüter zusammen mit dem TIER-NOTRUF.de die Einrichtung eines Tierarzt-Notdienstes, welchen es derzeit nicht gibt.

Der TIER-NOTRUF.de ist über die Notrufnummer (0700) 00019292 zu jeder Zeit zu erreichen. Weitere Informationen sowie auch die Möglichkeit einer Bewerbung für die aktive Mitarbeit finden sich im Internet unter www.tier-notruf.de.

Unsere WEB-Seite

Unsere Aufgabe ist die medizinische Notfallversorgung verletzter und erkrankter Tiere, die logistische Unterstützung der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) bei Notfällen mit oder durch Tiere bzw. zum Schutz von Menschenleben vor Tieren, die Unterstützung bei Sonderlagen mit Haustieren sowie die Bereitstellung und Vorhaltung von Katastrophenschutzeinheiten für Großschadenslagen mit Beteiligung von Tieren
Mit dem TIER-NOTRUF bieten wir diese Dienstleistungen derzeit in folgenden Regionen an:

Ennepe-Ruhr-Kreis
Kreis Mettmann
Stadt Bochum
Landkreis Friesland
Landkreis Wittmund
Stadt Wilhelmshaven

Daneben wollen wir in Kooperation mit anderen Tierrettungen und Tierschutzorganisationen diese Dienstleistungen zukünftig bundesweit anbieten und organisieren. Hierzu suchen wir interessierte Mitstreiter oder auch bestehende Tierrettungen, die vor Ort entsprechende Strukturen aufbauen bzw. mit uns kooperieren, um das Ziel, in möglichst vielen Städten und Gemeinden vor Ort aktiv professionelle Tierrettung anbieten zu können.

Kontakt
TIER-NOTRUF.de
Jörg Schlüter
Henrichsallee 6b
45527 Hattingen
0234/94428-0
kontakt@tier-notruf.de
http://www.tier-notruf.de

Pressemitteilungen

Ein Krankenwagen für Tiere

Im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt, für Tiere gilt das genau so wie für Menschen

Ein Krankenwagen für Tiere

Tiersanitäter im Einsatz

Mein Tier ist verletzt – was soll ich machen? Im Großraum Gelsenkirchen bietet der Allgemeine Tierrettungsdienst e.V. – kurz ATR – eine Antwort auf diese Frage. Dort ist nämlich in einem Umkreis von 20 Kilometern des Gelsenkirchener Zentrums der Tierkrankenwagen des ATR zur Stelle, wenn vierbeinige Lieblinge in Not sind.
Seit seiner Gründung im Jahr 2015 durch den gelernten Sanitäter Peter Günther setzt sich der durch den Deutschen Tierhilfe Verband e.V. finanzierte gemeinnützige Verein für Tiere in medizinischen Notsituationen ein. Ein Modell, das bald Schule machen könnte.

Der „Vater“ des ATR, Peter Günther, konnte bereits zum Zeitpunkt der Vereinsgründung auf viele Jahre Erfahrung im Rettungsdienst zurückblicken. Als gelernter Sanitäter war er jahrelang mit dem Rettungswagen im Dienste der Humanmedizin unterwegs, ehe er sich im Jahr 2010 für eine Umorientierung in Richtung Tiermedizin entschied. Zu den zahlreichen Qualifikationen von Peter Günther zählen eine erfolgreich absolvierte Ausbildung zum Hundetrainer sowie mehrere Kurse zum Thema „Erste Hilfe bei Tieren“.
Bei der Umsetzung seiner Idee bekam Peter Günther Schützenhilfe vom DTV – Deutscher Tierhilfe Verband e.V. -, der ordentliches Mitglied des ATR ist und diesem speziell die Förderung der Einrichtung eines tiermedizinischen Sanitätsdienstes garantiert hat. Dieser fügt sich hervorragend in das Förderportfolio des DTV ein, das zahlreiche karitative Tierschutzprojekte und auch politische Kampagnen umfasst.

Notfälle sind nicht vorhersehbar, daher ist es gut, wenn jemand fachkundig zur Seite steht. Am besten rund um die Uhr.

Mitgliedern des Deutschen Tierhilfe Verband e.V. sowie Nichtmitgliedern steht das Angebot des ATR zurzeit in Gelsenkirchen sowie in einem Radius von 20 Km um Gelsenkirchen rund um die Uhr 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Während die Kosten für gerufene Rettungsfahrten für Mitglieder des DTV e.V. durch deren jährliche Mitgliedsbeiträge gedeckt werden, müssen Nichtmitglieder für die Rettungsfahrten einzeln aufkommen. Die Kosten für diese können sich auf bis zu 180 Euro belaufen.

Der Tierrettungsdienst ist unter der 24h-Notrufnummer 01805 – 888001 erreichbar und bei tierärztlichen Notfällen umgehend zur Stelle. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Notfall um das Haustier des Anrufers oder um ein verletztes Fundtier handelt: Der ATR Rettungswagen ist für alle Tiere in medizinischen Notsituationen im Einsatz.

Mitgliedern des Deutschen Tierhilfe Verband e.V. haben für den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 120 Euro jedoch nicht nur Anspruch auf Rettungsfahrten in tierärztlichen Notfällen, sondern auch auf folgende Leistungen:
– Die schnelle Erstversorgung vor Ort
– Der Transport zur Tierklinik
– Der Transport von der Tierklinik nach Hause
– Die Erstversorgung des Tieres in gewohnter Umgebung
– Sollte ein entlaufenes Tier verletzt gefunden werden, kümmert sich die Besatzung des Tierkrankenwagens um die Verletzungen und meldet sich umgehend beim Halter des Tieres, dem sie seinen Liebling sogar zu ihm nach Hause bringt

Darüber hinaus bietet eine Mitgliedschaft beim Deutschen Tierhilfe Verband e.V. noch zahlreiche weitere Vorteile für Tierhalter. So entfällt für Mitglieder des DTV e.V. die Suche nach einem Tiernotarzt, der ihre vierbeinigen Lieblinge im Ernstfall betreut. Durch eine Mitgliedschaft beim Deutschen Tierhilfe Verband e.V. ist außerdem der artgerechte und dem Zustand des Tieres entsprechende Notfalltransport gewährleistet. Der Transport im eigenen Pkw oder mit anderen Verkehrsmitteln verursacht dem verletzten oder erkrankten Tier oft zusätzliche Schmerzen, die durch den Transport mit einem fachgerecht medizinisch ausgestatteten Tiernotarztwagen vermieden werden können. Selbstverständlich haben Tierhalter die Möglichkeit, während des Transportes bei ihrem Liebling zu bleiben, und diesen in die Tierklinik zu begleiten. So können sie ihr Tier während der Fahrt beruhigen und den Transportstress so niedrig wie möglich halten.

Menschen, die kein Haustier haben, aber das Projekt toll finden und gerne unterstützen möchten, können zu einem ermäßigten Beitrag von 80 Euro jährlich Mitglied des DTV e.V. werden. Ihr Mitgliedsbeitrag kommt der kostenlosen Behandlung von Tieren obdachloser sowie mittelloser Menschen zugute und leistet einen wertvollen Beitrag zur Förderung verschiedener Tierschutzprojekte des Deutschen Tierhilfeverbandes e.V.

Der bundesweit arbeitende Deutsche Tierhilfe Verband (DTV) setzt sich aktiv und effektiv für den Tierschutz ein. Der DTV-Schwerpunkt liegt in der Unterstützung von Tierheimen und tierheimähnlichen Einrichtungen im In- und Ausland sowie in der gezielten Öffentlichkeitsarbeit, um Tierleid bereits in der Entstehung zu verhindern. Aber auch durch die Verknüpfung mit anderen Organisationen setzt sich der eingetragene Verein für die Umsetzung von tierschutzrelevanten Themen auf politischer und regionaler Ebene ein –

Kontakt
Deutscher Tierhilfe Verband e.V.
Ursula Einfalt
Neumarktgasse 1
45879 Gelsenkirchen
0209 98133465
info@tierkrankenwagen.de
http://tierkrankenwagen.de

Pressemitteilungen

Tierrettung Friesland voll im Zeitplan

Die Tierrettung Friesland hat sich wie geplant am 11.3. gegründet. Zum Start sind bereits 12 ehrenamtliche Helfer dabei, die den Verein aufbauen werden.

Tierrettung Friesland voll im Zeitplan

Logo

Nach der offiziellen Gründungsversammlung wurde zwischenzeitlich beim Amtsgericht Oldenburg die Eintragung in das Vereinsregister beantragt. Zeitgleich wurde beim Finanzamt in Wilhelmshaven die Anerkennung der Gemeinnützigkeit beantragt, damit die Tierrettung Friesland zukünftig auch Spendenquittungen ausstellen darf.

Die weitere Planung des Dienststartes für den tierischen Rettungsdienst läuft ebenfalls auf Hochtouren. Derzeit werden zwei Fahrzeuge, die zunächst aus den privaten Beständen der Mitglieder kommen, zu sogenannten First Responder – Fahrzeugen umgerüstet. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge über eine umfangreiche medizinische Grundausstattung, entsprechende Transportboxen sowie diverses Zubehör für Notfälle aller Art verfügen. Besetzt sind die Fahrzeuge i.d.R. mit zwei ausgebildeten Tiersanitätern, die dem Tier schnell und kompetent helfen können. Im Notfall können diese Fahrzeuge, koordiniert durch die eigene Rettungsleitstelle im Wangerland, schnell und gezielt zum Einsatzort geleitet werden, damit dort die Tiersanitäter dem verletzten oder kranken Tier die nötige Erstversorgung zukommen lassen und dieses dann schnell und schonend zum Tierarzt verbringen können. Schon heute, so Jörg Schlüter, 1. Vorsitzender und Leiter Rettungsdienst, vor Beginn des eigentlichen Dienststartes im Juli, werden wir zu diversen Notfällen gerufen. Hierzu gehören Störungen des Allgemeinzustandes bei Katzen wie auch eine verletzte Eule oder ein angefahrenes Reh. Aber auch die Bergung von TotFunden gehört zum Aufgabengebiet der Tierrettung Friesland, wozu diese bereits mehrfach gerufen wurde.
Anfang Juli findet eine umfangreiche Schulung und Ausbildung der Helfer zum Tiersanitäter statt. Hierzu konnten bereits drei ansässige Tierärzte gewonnen werden, die die Ausbildung des medizinischen Bereiches übernehmen.

Der Dienststart für den Rettungsdienst ist für Mitte Juli geplant. So können direkt tierische Notfälle, die bei Touristen oft unerwartet zu Problemen führen, versorgt werden. Das Ziel der Tierrettung ist es, nicht nur für die Tiere vor Ort da zu sein, sondern auch den tierischen Begleitern der Touristen zu helfen. Gerade diese wissen oft im Notfall nicht, an wen sie sich wenden können. Deshalb ist es, so Schlüter, auch unser Ziel, speziell die Anbieter von Unterkünften anzusprechen, damit diese über unseren Dienst ihre Gäste informieren.

Die Geschäftsstelle des Vereines wird in Tettens im Wangerland untergebracht sein. Hier wird gerade ein Haus privat umgebaut, welches dann auch die eigens eingerichtete Funk- und Telefon-Rettungsleitstelle beherbergen wird. Bis zur Fertigstellung der Räumlichkeiten wird diese provisorisch eingerichtet, so dass auf jeden Fall ein ordnungsgemäßer Dienst von Beginn an möglich ist. Auf jeden Fall sind die tierischen Retter rund um die Uhr erreichbar, um zu jeder Tages- oder Nachtzeit helfen zu können. Dies erfolgt völlig ehrenamtlich und aus reiner Überzeugung an der guten Sache.

Größter Wunsch der Tierretter ist es, in naher Zukunft ein entsprechendes Fahrzeug zu erhalten, um dieses zu einem Rettungswagen umbauen zu können. Am liebsten wäre uns, so Jörg Schlüter, ein ausgedienter aber noch gut erhaltener Rettungswagen aus der Humanrettung. Dieser könnte mit wenig Aufwand an die tierischen Bedürfnisse angepasst werden. Jedoch fehlt hierzu derzeit noch das Geld. Deshalb sucht der Verein dringend Sponsoren, um das Geld für so ein Fahrzeug ansparen zu können. Oder, das wäre das Optimum, so Schlüter, jemand spendet uns so ein Fahrzeug.

Interessenten, die gerne bei der Tierrettung aktiv mitwirken möchten, sind selbstverständlich gern gesehen und können sich gerne unter Kontakt@tierrettung-friesland.de oder auf www.tierrettung-friesland.de melden.

Die Tierrettung Friesland hat es sich zum Ziel gesetzt, in Not geratenen Tieren und deren Besitzern in den Landkreisen Friesland und Wittmund schnell und unbürokratisch zu helfen. Hierbei steht die Notfallversorgung im Vordergrund. Des Weiteren werden wir uns um vermisste Tiere wie auch Totfunde kümmern.
Im Gegensatz zu den öffentlichen Einrichtungen der gesetzlichen Notfallversorgung ist die Tierrettung bundesweit weder einheitlich organisiert noch gesetzlich geregelt. Vorgaben über den Ausbildungsstand der Helfer sowie zur Ausstattung der eingesetzten Fahrzeuge gibt es nicht. Entsprechend werden die in Deutschland derzeit vorhandenen Tierrettungsdienste in keinster Weise finanziell unterstützt bzw. bezuschusst.
Die Tierrettung Friesland ist eine rein ehrenamtliche Organisation. Unsere Helfer arbeiten vollkommen unentgeldlich. Wir sind vollständig auf die Finanzierung durch Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen. Von diesen Geldern finanzieren wir die für die Einsätze erforderliche Ausstattung sowie Einsatz-Fahrzeuge und Ausstattung unserer Helfer. Unsere Verwaltung wird ebenfalls ehrenamtlich geführt. Wir vermeiden, durch einen unnötig großen Verwaltungsaufwand unnötig Spendengelder einsetzen zu müssen.
Unterstützen auch Sie unsere wichtige Arbeit im Bereich des Tierschutzes. Werden Sie aktives oder passives Mitglied oder unterstützen Sie uns durch Geld- oder Sachspenden.
Die Tierrettung Friesland wurde am 11.3.2015 gegründet und hat die Eintragung in das Vereinsregister beantragt. Ebenso wurde bereits der Antrag auf Anerkennung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Wilhelmshaven gestellt.
Den aktiven Rettungs-Dienst werden wir im Juli 2015 aufnehmen. Schon heute übernehmen wir die Bergung von Totfunden.

IM NOTFALL ERREICHEN SIE UNSERE EINSATZZENTRALE RUND UM DIE UHR UNTER DER RUFNUMMER
(0700) 00019292 (12 CENT/MINUTE)

Kontakt
Tierrettung Friesland e.V.
Jörg Schlüter
Friesenweg 9
26434 Wangerland
04463/3240018
kontakt@tierrettung-friesland.de
http://www.tierrettung-friesland.de